1914 / 155 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

G i 1; 1 , i ; 2 (2, 9). 6t- Stadikreis Berlin 1, 1. 7+ Prénilau 2, 2, Anger- | 682 Braunschweig 9, 12 O, P barg 6 Y Sohle zugenommen haben. Der Haupifördershat ist bis zur \e{ten ] eisen, Luremburger Qualität, ab Luremburg —,—, 7) Luxem-

i : ; e 5, 8 (2, 4), Holzminden / Sohle (160 m) weiter abgeteuft, von wo aus mit d i r T) Wetterberticht vom 4. Juli 1914, Vorm. 94 Uhr

T .|4.| 5.) 6.| 7.18.) 9.110 11.12. | münde 2, 5, Oberbarnim 2, b (—, 1), Niederbarnim 17, 19 (4, 4), delmstedt : ] 1 (1, 1). . 75: Königsee 2, 2 (1, 1). ¿ 7 „P aus mit den weiteren Auf- | burger Gießereieisen Nr. 111 ab Luxemburg 57,50, 8) deutsches : L : Charlottenburg Stadt 1, 1, Berlin - Wilmersdorf Stadt 1, 1, p , 4). 73: T L 4 ba dura 2, 2, Stadthagen 1, 1. ge iee Sre d arbetten bereits begonnen ist. Durh zwei | Gießereieisen Nr. 1 74,50, 9) do. Nr. 111 69,50, 10) bè, Bimatii fts

#6

O

zur sechsten Sohle niedergebrabte Bohr- | 78,00, 11) englisches Gießerelroheisen Nr. 111 ab Ruhrort —,—, Name der i

Schwarzburg- | | 9 (—, 1), Zaud- | 76: Pyrmont c Z. | 11 2 2 1 1 | Teltow 4, 4 (1, 1), Beeskow - Storkow 4, L a S4 9 5 “Star 1, L (1, 1), Bake 6; 22 (1, 6), wie ein Ab insti ; n ans | I 9=|— Q b vie S C Dftpriguly 8, 8 Hes E Blvmbeta 1, "(1 080 Vübed 1, 1 (1, 1) „88: Marschlande uf den oberen Soblen ermittelt Dis Ellertabnübecse weile | Ste uo ta 500-0250 S aus Sthweißelsen e | Beobachtungs/| 42 | Minn Wetter S | L P E " at f s B 1 (4, 1). §84: Straßburg 2, 1 4) S in den ersten Monaten des 1 Gescäftsi Tlabeil E N T welyetlen —,—, w ind- Reh S E E E ae ne due E o Gib s Vim L R R t Ÿ Dent emen 0 infaben Gehe feige | Fac air, Ed Sine eig —| ft JEFE Mac o e. 9! E t 1 , F

G 4A E T Z E. Bandeisen: L i i 5 00— 25 Rar a: Lippe Landsber 13, 16 (2, 2), Æbus 11, 12 (1, 1), Weststernberg 9, 12 | (1, 17), Chateau-Salins 1, 1 (1, 1), Diedenhofen Oft 1, 1 (1, 1) Die Verkaufsstelle vereinigter Fabrikanten ifolierter | F. Bl ehe: E Grie E M RE E T0 U R T

a ú 26h 3/8 illi@au-Sdwiebus 10, 11 (4, 4), | Saargemünd 2, 2. Leitung8drähte berechnet laut Meldung des „W. T. B.“ 0 y / N | E. 1 E ofics D T Guben Stet T 1 (1, 1), Guben 4, 8 (4, 8), Portugal rage Laut Mel 6. Jult, ab keinen R uplert Bas 2 D T, (en lußeifenwälzbraht “L 60. e 1 narttberhe: Sra E S 0 Nagut-Niedershl. E N —|—, | Lübben 1, 1, Cottbus 1, 1, Forst Stadt 1, 1, Sorau 2, 2 (2, 2). : : rtugal. A va Le F ung des „W. T. B.“ betrugen die Bruttoein- | Kohlen- und Kokömarkt unverändert. Dét: Stabeifen- und Ble “A Keitum 758,5 |S 3lheitèr 1 | meist bewölft A 2 4 1 1 9: Demmin 2, 2 (1, 1), Anklam 1, 1, Randow 10, 15 (2, 9), Durch eine im Diario do Governo vom 29. V nahm adian Pacific - Eisenbahn in der vierten | markt steht unter dem Zeichen der Verhandlungen wegen der B-Ver- Hamburg _759,1, |NNW 3)\bedeckt 1 | Wetterleuchten

=| Wind- Witterungs-

verlau der leuten Stunden

atur

Tem in Cel 24 Stunden mm

us lag in

Ï

|

S Pt D S #

E R S ARRE E A O M

p : : ; 5 ; itsamts wird der Hafen von Suntwodje 3 047 000 Dollar (42 s 2E+ T . ; E Ec A Ian Elsaß- Lothringen. i Stettin Stadt 1, 2, Ra T, E O Lane e M öffentlichen N “ri st verseucht erklärt. Cre). D ar (420 000 Dollar weniger als im Vor- bände. Das Geschäft liegt rubig. Beschäftigung und Spezifikations- | Swinemünde | 759,9 /ND Z3|hetter 0 vorwiegend heiter : Mg (, 3), Naugard 5: 6 (1, 2) anunin E Faffa für se . (Meldung des „Neutershen Bureaus".) CAOD ien a8 n übrig. Nächste Börse für Wertpapiere | Neufahrwafer| 760,7 [NO- 3 |bedeckr | 0 |—Olvorwiegend beiter Dbeliay Le Ei f M z Neoftettin 1 1 (4, 1), Belgard 2, 2, Kolberg-Körlin 4, 4, Köslin Verdingungen. Bei den bisherigen Beratungen auf der Diamantenkonferenz E Memel S D S N La E m : : : i un U IEE GeCd e 4bededckt Gewitter a 30. Junt 240/859 271/296, 1311/476/ 1760) 2451 492 burg 3, 3 (1, 1), Stolp i. Pomm. Stadt 1, 2, Stolp 31, 48 (3, 9), taatsanzeiger“ ausliegen, fönnen in den Wochentagen in dessen rif E N Fofbeter in Zukunft ibre Ausbeute durch Magdeburg, 4. Juli. (W. T. B.) Zuckerbericht. Korn- | Dännover 799,6 [W 3\wolktg Gewitter Reich Stadt 1, 1, Franzburg 1, 1, Greifswald Stadt 1, 1 (1, 1), Greifs- ttbewerb verhindert werden, außerdem | —— 2 1\wolfig Gewittèr 1 2 4

! Ftalien. d ; : ¡— Stimmung: Ruhiger. Brotraffin. 1 oh Faß 19,371—19 621 —— : 3). 12: Wreschen 2, 2 (1, 1), Jarotschin 8, 8 (2, 2), D s ; wird angenommen, daß dadurch die Zuversiht in der Diamanten- ne Faß 19,375—19,624. 758,4 |NNO d. Betroffene Vxeiss usw.) L G, 3), Sor 8, 10 (2 o) Posen Ost 6, 8 (4, 6), 11. Juli 1914, Vormiitags 10 Uhr. Bürgerwe erau e induftrie befestigt wird, Die Einzelheiten des Abkommens sind noch Fader T mit Sad S 16497: Raffinade m. S, 19,124 bis 758.0 [OSO Maul- und Klauenseuche. Pojen West 4, 15 (1, 1), Obornik 17, 17 (6, 6), Samter 4, 11, | Vetralla: Bau einer Aaron V 114 997 ca Ca Wor. nid a geit und werden noch bei den weiteren Zu- Robzucker I. Produkt Transit fret an Bord Hamb ung, IUNÇ- Bromberg 758 4 |[NO 1: Königsberg i. Pr. Stadt 1 Gem., 4 Geh. (davon neu | Birnbaum 2, 2 (1, Y), Schwerin a. W. 3, 4 (1, 2), Meseriß 1, 1, | hörenden Po i 15 000 Ure, Keugnifie 2c. sam n Bort 28 erenzmitalieder Gegenstand der Beratung bilden. | 9,35 Br., August 9,50 Gd., 9,527 Br. Sept. 9271 Gb See Gde Mes 76.0 W x N E s. E / L A / E , f r X Ï a 4 5 (19 Dre, ai s M Br. Wi E ¡F B roi ntEn i ri Le E A E [ZE \ | Weder s Wehlau 4, 6, Valteghurs b 1 (L U Grie S iliseea 4 1 h 5) 5, 5 (1, 1), Koschmin 3, 4 (2, 2), Krotoschin 1, 1, Pleschen 5, 9, „Neichsanzeiger“. arr ibe Diana n ata E S T in der Vorwoche: davon für Stoffe Cöln, 2 S (Wu T E) A1 lok | Karlsruhe, B. | 763,1 |[SW 5Regen | 16| 1 | 1 Gewitter L ¡308 6 2 "Pr. Holl d 16, 36 (11, 30). 2: Niederung | Ostrowo 2, 2 (1, 1), Adelnau 3, 3 (1, 1). 18: Filehne 10, 12 15. Juli 1914, Vormi A i Ges ivoranslag 167 500 "New Bote E R 000 Dollar in der Vorwoche. Oktober 70,00. A E München |7625\W 6wegen | 1246| 1 E Siteibio 3 F Goldap 1 1 Cs 1), Oletko 8, 9 (8, 9). (ps Bai ine 4 L E Ee 4 E A, E litaertea bürfen nicht geringèr sein als L ui Woche wurden 236 000 Dollar S E e i genen gk Dres, e E (W, T. B.) Sdckmalz Stetig Zugspitze 530,9 [NW 6 Sdnce Gerte , P; h, 1 ' , g 4 i _ 7 ti 7 2 1 1 T) 1 r s A 9. U e . 8 o N ® n y Ae 0 0, c L t L Mr E n E A E h G An pw Ini L S R e S a: G D Drelotaa ‘1, d (15), Diicrede L Olivr, 8, 18 (7, 11), | Mogilno 1, 1, uin 1, Wangrowip 18, 21 (f 7) Gesen S N | de Pre orzulegm, Boriäusige Sidherbeit 859 tine, vefinitive [F 43000 Dollar Sil wurden 993000 Dollar Gold und | Stellg, Baumwolle. Matt, Amecbean middling loto 674,“ | Stornoway | 7630/0 d etter | 13/0 | 9 [V Uelmohaw) Rössel 4, 8 (1, 4). '4: Elbing 32, 136 (9, 96), Marienburg Cs 3) Prebut 33, 34 6 5) Militsch 5, 5 (4 4), Gubrau | 16 750 Ure. Näheres in italienisher Sprache beini „Reichsanzeiger“. Pefing, 3. Juli. (W. T. B.) Hier hat si eine chinesi\ch- BDremen, 3. Juli, Nachmittags 1 Uhr. (W. T. B, ¡heiter 0 Gewitter i. Wesipr. 80, 356 (26, 186), Danzig Stadt 1, 1, Dirschau 4, 4 | 6, 6 (8, 2), S o T0 ft 16. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr. Förtifikätionsbureau in japanishe Gesellschaft zur Förd ; Baumwolle american middling für Juli —,—, für August | (Kiel) (3, 9), Pr. Stargard 1, 2 (1, 2); #: Stuhm 23, 63 (13, 39), n O B 16. 2e 6% Dhlau 11, 18 (8, Q, Wrieg Bene (7: Bau eines Dos auf der Insel S. Giorgio Maggiore hildet mit etnem Kapital ven 5 Muna der Industrie ge: | 63,2, für September 62,4, für Oktober 61,2, für November 60.3, | Malin Head | 759,6 [SSO 4 halbbed| 19/0 2 ‘ents beiter

as ] p l ! Millionen Dollar, das r k h | j Marienwerder 57, 213 (19, 116), Rosenberg i. Westpr. 9, 6, 44 Strehlen 6. 0 (2, 2), Nimpts 7, 8 (2, 2), Frankenstein 7, 10 | in Venedig für die Artilleriedirektion. Wert 246 000 Lire. Sicher- Teilen in inesishen und japanischen Aktien ai aeléit t Melden ie Cergder 60,1, für Januar 602, für Februar 60,2, für (Waeirow L 3

Löbau 14, 25 (5, 13), Men Á La G Gl (3, 5), Reichenbach 5, 9 (1, 2), Schweidnig 3, 3 (1, 1), Striegau 6, 6 (2,2), | heit 24 600 Lire. Zeugnisse 2c. bis 14. Juli. Näheres in italienischer Pi Dureas wird in Tokio, ein Bureau in Peking und ein Seiten: Bubia, ais 60,2, für Mai 60,1, für Juni 60,2. | Valentia 754,3 |SSO 5 Regen 16/26 Ly ziemli beiter Eiors n Gee 40) 4 (L D, Shwey 10, 15 (6, 10), | Glaß 17, 24 (5, 5), Neurode 4, 5 (2, 3), Habelschwerdt 3, 4. | Sprache beim „Reichtanzeiger ao ul S Vie WUEL Sbliat N bwstetent Schanghai sein. Die Gesellschaft beab- Hamburg, 4. Juli, Vormittags 10 Uhr. (W Scill ;| (Königsbg., Pr.) : Stel 1 6: Stadtkreis Berlin 1, 20 5 9% T: Angermünde | 15: Grünberg S (1, A A d L 1), R H D e) u e E 2 ifüring 100 000 kes Aner Senleumg [d al P ‘E de finauzialle A zu ggbetreiben, Suda Cie R al 1 “i Ta cilly 763,0 |SSW d bedeckt | 14| 0 |—1| ztemlich heiter p 4e 1 „G [ Syrottau 6, 7, ogau 24, 91 (—, , TUben v, I (2, 9), Unz G L t 1 2 T 3 Ltre. ce! x nrerstaats]etretàar Yang- | 880 5 e r f 2 1

C V Muazclaenim 6 2 (0, f N harlottenbuen Stadt 1, 1 | 10, 16 (1, Î), GaeraZDanan S 4 (l A L E B Un E us A E L Bake har! bang an I E GeicUshaft Daa Melvertrelender Juli 9,30, für Augast 966. für 'Sevtember 9.60» eurA ir | Aberdeen | 764,5 [Windft. (heiter |_19/18| 1 Bewitter

1 "13 Roeuts 12 9). Te 14). Beeofowa | Jauer 9, 11 (4, 9% Schönayp. 1, 1, Dollanhamn 16, 16,9, 1 S e erbeltes wenn bie Offertén um 0/9 günstiger n Det i e etET Einen Zulammen- | Dezember 9,624, für Januar-März 9,771, für Mai 992 :

La É t Neutölln Stadt 1 1E D), Teltow 2, 20 (1, 14), Beeskow Sauer C ; L 2 ( ¿rh l Ci, Wenn tbre Offerten e mehr als 5 lo gun ger bang mit dem früberen, Von Sunvyatsén ebildet H n.10 A : „V2S8, TUT Januar HSLOTz Bl (5; für Mat 9,921, ckhioT . n e | (Magdeburg) S 14 14 Zauch-Belzig 1, 1 (1, 1), Osthavelland 16, 30 (9, 1EN t ban Y 16 7 D Beet 6 C "D 'Mothenburs i B R bie der konfurrierenden einhètimiscchen Häuser, wobei auch L Handelstrust. Ser binesis{-belgische “Plan für die Entiethen (W Ham r, M Juli, Vormittags 10 Uhx 15 Minuten, | QBelds 764,5 [N wolkenl.| 13| 6 | 1 | Gewitter Westhavelland 10, 29 (2, 18), NAURR a V ber 7 I 2 Q, Bbus 3, 3, Hoyerswerda 2, 2. LGt Kreuzburg 1, 1 (1, 1), Opbeln | Kurs- und Provisionsspesen für die Zahlung on drr rge at C E der Mineralprodukte Chinas ist infolge heftigen Einspruhs Englands | September 483 Gr E De ot f auetage (Santos für |* Solybead 76i1 (GrünbergS8ch1.)

S m4 L (Cl, 1, Uer L L o: Puds 1 | % 2 Gleswiy Statt 1, 1 (1, 1), Karnomis 4 1 Podthen (1. 1 | riMWo meen aiidithe Det eatgeidgen Unier ee Ÿ ata grun sen "oten unh, wed wal el@elis spler in | für Nai 50) Ede 1 Deientés 49 Od für Minz 494 Ob, S , 1 Ah / 1 L), n. 1, * + E 1 3, 3 (2, 2), Pleß 5, 6 (2, 3), } auf die milllere au j s j I Es A: abge Form, die mit älteren icht i i s ü E (J, 1). 10: Neustettin 1, 1. AS1 Sthrimm 1, 1, Samtec 1, 1 | (1, 1), Zabrze 2,3 C, D), Mis P i aoblbüh 16, 33 | mittleren Offerte wird als Mittel der billigeren Hälfte der als gültig steht, wieder aufleben. G E Jul don, 2. Juli. (W. T. B.) Rübenrohzu@er 88% | Ile d'Aix | 767,8 [DSO halbe! 16/0 | E Mle)

1). ;

L ; c Rybnik 3, : Näheres in italtenisher ¿ 44 d. Wert t

(1, 1); Bomst 1, 1, Rawits 1, 2 (1, 2), Gostyn 1, 1 (1, 1), Koschmin 1, L, | 10), Falkenberg 1, 1, Neisse 11, 18 (4, 4), Grotikau 10, 11 | anerkannten Auslandsangebote betrachtet. Näheres in italientsch Wien, 3. Juli. (W 10 sh. 14 q ruhig, Jayazucker 86% prompt iedri

Pleschen 1, 1. 184 Kolmar i. P: 1, 1 (—, 1), Wirsis 1, 2% | (4, 10), Falle Gia. b alzevet w 1 | Sprache beim „Reichsanzeiger“. E Gie Uncas@en M: T. B) Ausweis der Oester- | 10 1h, 1% d. nominell, ruhig, u | 766.2 |SSW 3 : Ra

D 1, 2 (L; Ÿ, Shubin l, l (1, D) Hohensalza d, 4 A (1, E M A g t p A L, ; E T 8 R Ä P58. Juli 1914, E A ria Ser er Ma pgacil nil La i Q 0 A (in Ktpnen): Kupfer fes d S (L. ¿T B.) (S&luß.) Standard- St. Mathieu | 766,2 E : 0 E E trélno 2, 3, 143 els 6, 4), Trebni 4 2 j una 9 , ' / oleb , fentlichen Arbeiten in om und die Präfektur tn Catania: 2 2 e j nen ing, Varren, in ausl. un x / 87 onat 92. i ¿i L ambDerg

7 l (1, 1), Breslau 5, 9 (1, 4), Ohlau 1, 1 (1, 1), Brieg 2, 2 (l, 1), O Grd Le 4 D “16; Süwelnik A Teiles des zweiten Armes der Mole, einer Uferrampe und einer Pa, Ns ¿zu 3278 Kr. gerechnet, 1 255 085 000 (Abn, (W TSTDOOT, 3. Juli, Nachmittags 4 Uhr 10 Minüten. Grisnez _763,8 NW döbbedeckt | 14 0 Sewitter

Reichenbach 1, 2, Sthweidniß 2, 9 (1, 8), aide uta 1 j Os po (l 1) Wittenberg 2, 3 (—, 1), Bitterfeld 2, 2, Saalkreis 2, 2, | shiefen Ebene für die Fässer im Hafen ras f as 60 000 000 (inivevinderi), Sitberkurant ind C lmd R olen Spekulati oa a a Umsaß 7000 Ballen, davon für Paris _(65,7 (WSW 2 wolkenl.| 15/ 0 |1

2 2 Mie Glogau: 1, 2, Goldberg - Dayeau o ban l L Mansfeldèr Gebtrgöfreis 2, 3 (—, 1), Cisleben Stadt 1, 1 (1, 1), | 1118 300 Lire. Vorläufige SierheL S eblieplich: Offerten (Jn. 3 292 000), Esfomvtierte Wesel, Warrants und Effekten | Amerikantsche middling Lieferungen: Kaum stetig. Sn Auaut 0 | Blissingen | 7625 [WNW 2 bedeckt |_ 15/ 1

it 1, 1, Beuthen 1, 1, (1, 1 L : 7 e ú Dia 17, i einschließlich. Offerten aon. L Marrants d E ng Lieférungen: F . Ful, 7 R Z | Nosenberg i. O. S. 1, 2 (1 2), Lubliniß eus (l 2 Seekrets 1, 1 (1, 1), Querfurt 6, 7 (2, 2), Naumburg | Zuschlagssumme. Zeugnisse 2c. bis 17. Juli eins E 8596 287 000 (Zun. 206 503 000), Lombard 194 709 000 (Bur B14 (00). August - September A September - Oktoler R A fee! | Desbex 761,1 (NW /Dunitt | 16/0

: 4, 13 (2, 8), Gardelegen b, 18 | Mansfelder 5 497 Sli Mäheresa i ienisher Sp bei ( ZeDel 1,1 NW 3 A l g De P E eus ri 0 Ó n A Wanleben 1, 1. 19+: Nordhausen Stadt 1, 1, Graff. Hohenstein 3, iz (L 1), bis 27. Juli. Näheres ia italienilder Sprache eim Andere Aktiven 161 718 000 (Abn. 5 883 000), Banknotenmuateasf | November 6,62, November-Dezember 6,55 De Q Wllotar Bods 76310 SwolfenL 23 01 S 5" Dolmirftedt 14, 62 (2, 22), Neuhaldensleben 9, 46 | Langenfal4a 1, 1 (1, 1), Schleusingen 1, 1. #0: Hadersleben 5, 2 British Südafrika. 2,229 146 000 (Zun. 243 418 000), Giroguthaben und sonstige sofort | Zanuar-Februar 6,54, Februar-März 6,55, März-Aptil 656, April: | Christiansund | 7629 [Windft heiter | 19 0 | 1 T On "17 Q 7), Quedlinburg Stadt 1, 1 | (1, 1), Apenrade 3, 3 (2, 2), Flensburg Stadt 1, 1, Flensburg 2, 2, Die Staatsbahnen schreiben die Lieferung von 300 Bahnwagen fällige Verbindlichkeiten 271 140 000 (Abn. 19 433 000), Sonstt Mai 6,56. Offizielle Notierungen. Amertc B 0, Pte C E R de Velter | 1D 0) S Siaibbuce 17 1 1 Gulbediatt b, G 7) dernförde 4 O N (1, 1), Fondern 6, 8, Slenburg | ¿ie Schaftransport aus. Die Zeichnungen sind in London erhältlich. Passiven 70 072000 (Abn. 4 961 000), Steuerpfl. Notenumlauf | do. lôw middling 6,98, do. middling 7,46, do. good middling 7 98! g L ESS E 20670 4 3 eis 3 oute j 7 0/0 El, , Pplôn 9, 9, te a 129 : S e Ä l 6 1 l ichen. erg, ) 07 . do. full ; Z #9), . / 90, 767, ckO 3/heiter 1110 A U Bel H s anr r 8 C STU Zas A 2 N Bordesholm 4, 4, Rendsburg 7, 8 (4, 5), Norderdithmarschen Aue ita eus p ler pa einzureich ( *) Ab und Zunahme gegen. den Stand. vom 23. Juni fir Pee O E L E, ma It 8,44, Pernam She | 7627 SNS B T - 2001 C N Dardedlaiais 2, 4 (1, 3), Rendöburg 2, 3 (—, 1), Norderdiths | 2, 2 (1, 1), Süderdithmarschen 7, 7 (2, 2), Steinburg 7, 9 (4 N f **) Soweit zur Notendeckung mit eingerechnet. j Egyptian brown fair 8,30, do. do, good fair 8,75 V0 Pee flu Hanstholm | 760 6 |ONO Z3lheiter | 20 0 Siadden L 10,1), Stormarn 3, 6 (—, 2), Pinneberg 3, 3 (—, 2), | Segeberg 9, 13 (1, 2), Stotinarn 8, 13 (—, 2), Pinneberg 11, {1 Handel und Gewerbe* good fair 9,00, do. brown good 960, Peru rough good | Kopenbagen | 7615 (DSO dhe 9 vinats Laue urg 4, Ÿ (3, 83). i 21: Syke 1, di Hova 9, 9 (4, 7), (2, 9), Altona Stadt Je M ¡Periot Mara, S L C Nb E Konkurse im Auslande. j; S | L t 5 fair 8,60, do rough (ood 8,89, do. rough fue 9,85 is iee St dh E N O 2heiter 19, 0 Niciburo 2, 2, 22: Marienburg i. Hann. 1, 1 (1, Þ), SatRe B 13 BaOIA E » Wamovèr 6 7 Enden Stadi Galizien K E : von auswärtigen Fonds8märkten. Qu P o M ogen, rough good fair 7,90, do. moder. rough STRIE S Ei L 24/ 0 Hi öttinge Ma t ren | 2, 2 (1, 1), G E : i : t , 3. Jull. L E Ds f Ds 12, r 84 : 2 : t : 4 38 (239) 21: So i, 2 d, 2), Siade 8, 9, Verden 10, 20 G M dim Siided v s a 1 oan L 5 G E T s U ist E ati ia f gal 4IOnA T d A Sia @iTogramin 2790 Dr, 2784 Éo Sie 4 Surten vat Ki N. O. Broath 000d E oe 4 E Bear ol se Haparanda | 7697 S 2 T E 1, 1, Rotenburg i. Hann, 2, 6. 27+ Beckum 5, 11 (1, 5), Lüding- | s E T e 5) E Sue 4 E s Gifhorn 13 ‘99! | Vorschußbank), registrierte E en S 1 R Me 7,75 Br., 77,25 Gd. o. fu 000 94, do. fine 58, M. G. Oomra Nr. 1 good 53/16, Bay | 7639 GSO 2 balbbed.| 25| 0 hausen 4, 10 (2, 3), Münster i. W. Stadt 1, 13 (—, 9), Münster | Münden 1, 9 (4, «f 3 3 (2 2 Soltau 2, 4 (—, 1, | in _Staäntslau, mittels Beschlusses des M Wien, 4 Juli, Vormtttags 10 Uhr 40 Min. (W. T. B.) do. Nr. 1 fully good 5/16, do. Nr. 1 fine 5/16, M. G. Scinde fully Sarlfad T T1 INNE S 20 (—, 1) Stonfutt 1 1, Gesel 6, d (— 17), Buer | Buda 1 2 Mao r) ies LE 8, 0), Patbuey | Lng 1V, in Shaniolas vom 20: Sni S gter } Eb: del Rente MN: (p, ul 80,50 Desters, L Mente | (32d h do: fine 4, M. G, Bengal good 4j, bo. do: fine al, Madras | Aeg L 2 woltent_21/ 0 Stadt 1, 1. 1 Am Ce Lr A 118 2. 24: Jork 1, 1 17 Kehdingen 2, 2, Neuhaus a. Oste 3, 3 | ; , F: : S s tiv E Es « 01,40, Ungar. a Rente in Kr.-W. 79,50, ; S E E : 0 Sattlgen 1, 1 Dagen 1 1 Melghn 1e diem 1 2, Medio 2, 9 | (l, 1), Padein 1, 1'(1, l), Lebe 5, 4 Geestemünde 1, 1, Dfterhols | F grursmaseverwalters) 10, Juli 1914, Vormittags 10 Ubr, Die | Leien Statäbeitren (04) renthabnoftion pr. ult. 87600, | (99, T-B) Baumw lle. Ber Me ¿0rd 12° 1 Mimuten, | Peleröburg 765.1 D 1 wolken. 22/0 -—, 1), Í i , 4) 1 1 L : L ANAE thal 4, 4 (2, 2), Verden 1, 1, its 22 even 1E f C t j te L Franz. pr. uit. 0/0,00 erti. UbbaBNe | R Ee : f i r loïo rug ga 2E [2 N 1/hetter 2410. 1, 2). 93: Kleve 3, 3, Nuiourg Sit e É A d * Sine 2 2! Bieten 2,2 (2 2). 25: Meppen 1, 1, Hümmling Me N n R n L R, Een M U, E pr. ult. 79,75, Wiener Bankveretnaktten Cme Oas d L Import 8000 Ballen, davon | Wilna __| 760,7 |SSÒD 1 |bedeck o 9 dorf 1 7 Gnits A6 Sóigre 11 f rel ‘Reus 2 d seven 1, 1, Lingen 1, 1, De G 3, 9 (1, a S a C B hafter Zustellungsbevollmähtigter namhaft zu machen. Liquidierungs« Kredibankaktien —— O eere E E E Manchester 3. “Suli Me ee S rungen E twist Gti [7602S “Ilocvedi T T Fa b A0 e Ai l e ' S 4 4 c 3; 2, 3). ST1 aréndorf 1, Le V), C i S 5 ; ( P AR e E 6 1 U, î (1 oa A it I R —— i A broih 2, 3 (—, 1), 34: r À k H cid SUkA ab 1 E t M8 T cte f H D. Recklinghausen 5, 6 (1, 1). R que Feststellung der Ansprüche) 10. September 1914, N R g CUTen pr. ult. 407 00, Deutsche Reichs- BRO 10 Bo e E be Water twist, courante Qualität Warshau | 758,6 |SO l/bedeck | 19] 0 |— A Bein 2B 35: (Triot ‘1 l (1 1). 36: Erfelenz 8, 27 Aa G E V gg tit V N Konkurs ist eröffnet über das Vermögen e E f A e L 789,50, Draner Ciseninvasttiegel At, 2466 Grie p MOHeR courante Qualität (Hindkey) Ll ga L 0 r U E —— F572 [BNrRT 3 ele | E 15 E N eilenki i 27 2 (2,2) rüdck 3, 3 (2, 2), : q (L, 2h Ruska Kasa“ i j sjenschaf d E A aer Da NA E, | (Wilki ; ; : L courae Zaud L 757,2 |WNW 3 14 a O era rad, D Montsoie 1 L Scheiden L 201, 2p | Warburg 1, 1, Hörtes 2 2 (1, 1), 204 Methode 1, 1 C, 1) | wle beschränkter Haftung in Lis k o, mittels Besclusses des K- Ke | lungen trischen den Vereinigten Strate Lp res ederMverbanb- | 102, 307 Warpcops (Wellington) 111, wr Spe ier Me) | Prag [7570 M 1 bebet 20/0 1 0: A N s R S Ce ¡2 pa I D, 1 7 t D ; j u 30. Juni 1( S g E x ¿Ka L i A E ur N T G 6 y ] 76G 2 [N Ti Se Malmedy 1, 1. 38 : Dachau 2; a A A U C Ai Siadt L Dotsenunb 1, 1, Hörde 1, 1, Gelsenkirchen 1, 1 e E as N nals a Jofef regende Aa een bee Mlhtandehbrsen allgemein befestigt. R t N S E Hellas 254, 100 r Cops | Nom _(99,0 |[SW 1wolkig | 22/0 Sa 3j 6 C) E 13 (s, 8) Traunstein 2e MWasser- 1 19/ Schwelm 2. 2 (1, 1), Zsferlohn 4, 11 (—, 1), Altena 2, 6 Tomasik Advokat in Lisko. Wahltagfahrt (Termin zur Wahl des 9%611/ 9 Monate Va t e idisr ( . T. B.) Silbe: prompt 40 r Doubling iwist (Mitre) 121 “a E tähzwirn (B u. T) 80, Florenz 758,6 S 1/bedeckt 20! 1 Bari 2 7 pnGen F. 5, 13’ (2, 6). 41: Tirschenreuth —, 4), Olpe 6, 11 (3, 5), Wittgenstein 1, 1 (1, 1). 801 Cassel | ¿ndgültigen Konkursmasseverwalters) 3. Juli 1914, Vormittags 9 Uhr. Konsols 757/,. (16. Privaididlont 14/16 Abends. 24 0/o Gngl. Printers 31 r 125 Yards 17/17 41/0 ‘T enge leg le od) 145 |, Gagliarf 761,9 [NW b\wolkenl.| 21/0 E t e T4 Wunsfiedel 4 ti (—, 2). 43: Ansbach | d 12 (2, 5), Eschwege 1, 1 (1, 1), Friglar 2, 2, Hofgeismar 6, 13 Die Forderungen sind bis zum 10. September 1914 bei dem ge- P a4 li Glasgow, 3. J g B /0. Tendenz : Fest. Thorsharn | 763,8 [Windsl, [wolkenl. 9. 1, 1. 42: Rehau L 2, E 1) Rothenbur ó. T. Stadt | (2, 7), Homberg 1, 1, Melsungen 2, 2, Wigenhausen 1, 1 (1, 1), | annten Gerichte oder bei dem K. K. Bezirksgerichte in Lisko anzu- Rente 39 “P y Juli. (W. T. B.) (S@Whluß.) 3 0% Franz. fest Middlesbrau L s T. B.) (Schluß) Noheisen Sebi 7e : indst. \wolkenk. é 2 1, 6 a 6), Qunteahduses 1: 1 | ‘Uffenheim 2, 3 (E 9) MWeißen- Wolfhagen 2, 2, Fulda 2, 2, Hersfeld 1, 1, Hünfeld 4, 4 (2, 2 | meiden: in der Anmeldu ng ist ein in Lisko wohnhafter Zustellungs- ie f L n j - Middlesbr gb ärra T S eydisfiord | 760,1 [Windst. [Nebel E aa B D I a Kigingen 1 14 d 19). 46: Augsburg Hanau & an L S A, s H V ede T G N bevollmächtigter namhaft zu machen. S eru ga (Termin Lissabou "oen a T BOA E 104,60. Middles r uRR Me cifes E in: Cu He Ae A I DalteE A WSW6|6 4 Fa E A T y : ili B ; ¿ , 1 1) e / , 1j i ; / ittags Na Nd A i T G : 78 797 t 80531 t f A _(VV, o heiter Îi Stadt 1, 4 (—, 2), Augsburg 2, 5 (1, 4), Dillingen 1, 5 (—, 2), | (1, 1), Gra Ab 5 2 L) Gimbura 5, 5 (11), Untee- | dur Feststellung der Ansprüche) 24 September 1914, Bormitta( New York, 3. Juli. (Schluß.) (W. T. B.) - Infolge der | ‘°‘ gegen 80 531 t in der. Vorwoche. Gr. Yarmoutb| 7629 [N l —S Donauwörth 1, 15 (1, 15), Illertissen 1, 1 (1, 1), epa M Ia 18 U J) Gl Ba 3, 2 (1 1), Úsingen 5, 8 | ? Uhr, zahrichten über die Konferenzen Wilsons mit den Kaufleuten eröffnete Sidi Haris 9. Juli. (W. T. B.) (S{hluß.) Rohzu@Fer ae Marmouth E S Sjbededt 111 2, 2, Mindelheim 1, 2 (1, 2), Neuburg a. D. 1, 1, Wert ette 1), Höchst 5, 5 32: Koblenz Stadt 1, 1, Kreuznach 5, © |- irx Koble, Koks und Briketts le Dörse unter Deckungen in fester Haltung bet Kursbesserunaen, die 9, 88 °/o neue Kondition 31#—314. Weißer Zucker willig | 28 67,4 (NW 2/halb bed.| 11 8 S D #3 t Futädey «Mtfladt g 8 : fte 9, g Mwodige (1) ‘Je 11, ‘GoMem 1, 141; D), Mayen 1, L (1, 1) Neuwied |_ Wagengestellung für F f, Foro und Vi 3 fh teilweise (nl S bavüber Oen: Cönablana hoben fh ia e E e E R für August 343, für Oktober- A Bill| 766,1 |WNW 2|/halbbed.| 14] 0 | walde 3, d, Grelberg 1/ 1. '2 c ' T7 O Leh ‘Yitentki "9 (4, 5), Weßlar 4, 6 (1, 1), Meisen- ; : 8 ° 1 melting and Refining-Aktien um 12 Doll., nuar- 28e arritz 768,6 |Windft. [hei T S Stall)exa S L Cotagolt! j Glbha u: E E beim G T4 S Us tas 5% B. Duisburg Stadt 1,2 MuErereE u I Revier Ga bie me E R a Tolänes der ibi A E. 2 A B, T. B.) Java-Kaffee good | Clermont 7667 ÑW | A A6 AFIEN A e e ; CAIR of SÂ: i usen Stadt 1, 4 (—, 1), Mülheim a. Ruhr Stadt 1, 1, A 9 » : oebu elten fich erneut um E e eia E ARBO Ta i - 1d U D Werafong 2,5 (8, 0h Magen f Sk D | Med L V sent 1 (1,1 Mo 517 (4, 2) elte | Q q 2000 1169 Lad la Stre Be nenen m der Ginsigen GrsGöfielage. | matnnletes Kure melt Tab 4 L 0c bo Ote S L CEE | M (e E aal I 0 , 1 L) ' Add N ' s . Rh. 6, 14 (—, 3), Düsseldorf Sta R O O N L h , da man in dem N N ‘00. « L, _(99,2 |Windsk. heiler 20| 2 (1, 1). 59: Dieburg 2, 4 (2, 4), Erbach 1, 1 (1, 1), E e S A E : S0 Si N Mettinena 22 (1) 2 0s Vesuch Morgans im Weißen Hause in Washington ein Anzeichen für Sur U a Br, do. für September-Oktober 214 Br. Ruhig. Zürich 764,6 S8 2 |bededt Bl 10 2, 2 (2, 2), Offenbach 1, 1 (1, 1). 60: Friedberg L E G "éA Solingen Stadt 1, 1 (1 1), Néuß Stadt 1, 6 .(—, 2), Neuß 5, 6 Nach einem vom Vorstand der Berliner Elektrizitäts- Mi E Einvernehmen der Regierung mit den großen Korporationen Me # 1BT F 4E : Fen 9 heiter 14! 8 G1: Alzey 1, 18 (—, 9) Bingen 6, D n 63; | (4, 5). 34: Wipperfürth 1, 1, Waldbröl 1, 1 (1, 1), Mülheim | werke erstatteten Bericht waren laut Meldung des „W. T. B. ind cen wollte. Kupferwerte wurden von der größeren heimischen | 1.15 midilige 1995 pt W. T B.) (SHluß) Bauitiwolle | üugano [7680 Sl A bus 1, 20 (—, 15), Malchin 9, 11 (1, s Freu, t (3 D C Rb. 17, 26 (2, 3), Cöln Stadt 1, 1, Rheinbah 1, 2. 35 : Bit- | aus Berlin am Ende des Geschäftsjahres 1913/14 etwa 280 700 KW. Mt e en Kupfernahfrage beeinflußt. Am Nachwittag ver- bo 6N F Orea s ah Juli 12,45, do. für September 12 18, _(99, \bededt | 18| 2 Gisenah 1, 1, Neustadt a. D. 1, 1. GÆ: Neullre V (40 burg 2 9 Bernkastel 2, 2 (1, 1), Saarbrücken Stadt 1, 1, Saar- | angeschlossen oder etwa 28 200 KW. mehr als bei Beginn des Ge- daß bi ie Börse in strammer Tendenz, da gewisse Kreise behaupteten, (in C E 11 rieans loïo middling 137/16, Petroleum Refined S E |— Schönberg 3, 4 (2, 2). 66: Fürslentum Lübeck 2, 7 (C D | brüten 5, 24 (1, 4), Ottweiler 1, 1 (1, 1). 36: Erkelenz 1, 1, | \chäftsjahres, der Abgang von Spandau mit rund 3700 KW. allo F P die Natenentsheidung günstiger" ausfallen dürfte, als man in | (0 Gul? zu1,00, do, Standard white in New P U 767,9 [Windst. wolkénl.} 22 én ir 6 0D (L 10 U Es iva 1%: E au | Aachen 1, 1, Eupen 1, 1 (1, 1), Montjoie l L t Beo Ls A ¿Na eo Neue Anmeldungen lagen im Umfang von etwa Aktie, E veliee R A A D a8 s E, 2e 10,521 G S Me i Beides A Ge at e N 770,7 |Windst. |wolkenl.| 29 L E i 5 P Fte Lo i Altötting 1, —, 1), Vagau 2, 2 4 - Vor, j ¿ c Zl cu. m DondLmar E 2 J ib entrifuga 194 3d 7 [9 T 1, 1, Cöthen 2, 5 (—, 1), Signbirg i, 4 L 2 P E Ctvina DAY S 1“ 'ürstenfelvbru 4 2, 7, Ingolstadt Stadl Nah einem vom Vorstand erstatteten Bericht der Allg emeinen Aen s o Qo Tau umgesezt. Die Tendenz war stetia. gt Mar T 2, Kaffee Rio Nr. 7 Ee T1 NO __1\woltenl.| 20; 76: Kreis der Eder 1, 1 (1, 1). )* S4: Arubern 2 9. 8G: | 1, 1, Landsberg 1, 1 (1, 1), Laufen 2, 5, Münden 1, 1, Pfaffen- | Elektricitäts-Gesell schaft beliefen sich am 30. April d. I. die E D E : Fest. Geld auf 24 Std.-Durschn.-Zinsrate 2, Standard loko 13 40, do. für September 8,60, Kupfer rivdisi 799,0 |SSO 1|wolkenk.| 26 Hamburg Stadt 1, 1, Bergedorf 3, 3. Actie s * | bofen 2, 2, Sthrobenhausen 5, 6 (3, 3), Traunstein 2, 2, Wasser- | Umsätze auf 371 Millionen Mark gegen 349 Millionen Mark im 4,858 nsrate für leßtes Darléhn des Tages 2, Wechsel auf London Ne! ofo 13,40—13,70, Zinn 31,374—31,624. Triest 757,9 |Windst. |bededt | 21 G S inepest. burg 1, 2 (1, 2). 39: Bogen 1, 1, Griesbach 1, 1, Landshut 2, 2, | Vorjahre, die vorliegenden Aufträge einschließli der bisher Me ' 0, Cable Transfers 4,8810, Wechsel auf Berlin (Sicht) 952/,6. Woh h Po P d. „Bull. (W. T. B.) Baumwolk- | Frakau 758,0 NO L1hbalbbed.| 19 SM Rate 100 Feen, Straubing 1, 1, Vilsbiburg 1, 1 (1, 1), Weglcheid 2, 2, 40: Pir- | Aufträge für die A. E. G.-Schnellbahn im Betrage von 60 Millionen F qo 1 de Janeiro, 3. Juli, (W. T. B) Wechfel auf | h Großbritenzier anen in allen Unionshäfen 33 000, Ausfuhr | se nber 767,5 (SSÌ i 1: Memel 27 Gem., 40 93: AO A Z G, 1 L masens 3, 29 (—, 11). 42: S 9 a Fs S SLAO o s! e O E (bid oe gros a U E O on 16/16. Bocrat lh allen Ür iondbfen lor nach dem Kontinent 34 000, S E E nee ; Z ausen 4, 12, Königéberg i. Pr. adt 1, 4 (—, 2), Kontos | 1 1, Gidstäit Stadt 1, 1, Shwabach 2, 2 (1, 1). a MUttgen } IEUrG U Qua, e, : n li des Am Sonnabend, den 4, Full: bleiben di z L / ita A As wolfenl.| 22 P e & 9.ld, 2 Ubi 5, d (e De, Gema 8 1 3 | 1 1e D, Sputhejm 1 Werten 1, l 862 pdibag D, 2 | Matt ober um, 10 Minen Mart mebr alo zue dleiden S0 ** È QuroveriGte von auswärtigen Warenmärtten, | le Music milden" ft, teben be Fonbtbarse m sämt, | Belg Serb. 757.3 Nd 1 hene [2° Daligenbell 2 9, Braunsberg 5, 9 (2, 2), Mohrungen 1, 1, Pr. ( irna 4, 4 (4, 4), Dipyoldiswalde 1, 1 (1, 1), Freiberg 6, 7 (3, 5y In der gestrigen Sißung des Verwaltungsrats der wae Ba l seldorfer Börse vom 3. Juli. (Amtlicher Kurs- (5Uhr Abends) (99, 2|bedeckt 9 (Loeins) : olland 3, 3 (1, 1). S: Heydekrug 11, 12 (6,6), Niederung 21, 25 Melten 2, 3 (—, 1), Großenhain 3, 3 (1, 1). 48: Letpzig 2, 2, | Minen- und Cisenbahngesellschaft wurde laut Meldung ‘0 foble ) A. Kohlen, Koks: 1) Gas- und Flammkohlen: Gas- i ú i Et 565 E e meist bewölkt 5, 9), Tilsit Städt 1, 2 (1, 2), Tilsit 6, 6 (6, 6), Ragnit 8, 9 | Grimma 8, 9 (5, 5), 49+ Chemniy 6, 7 (3, 4), Stollberg 1, 1 | „W. T. B.“ die Bilanz und der Geschäftsbericht für das Geschà Wi für Leuchtgasbereitung: für Sommermonate —,— #4, für „Wewerbe- und Kaufmannsgeriht", Monatsschrift des : L meist bewölkt (2, 2), SFnsterburg 1, 1, Darkehmen 1, 1, Angerburg 3, 3 (1, 1), T1 Flöha 3, 3 (3, 3), Marienberg 4, 9 (4, 9), Anna- | jahr vom 1. April 1913 bis 31. März 1914 vorgelegt. Der Brutto Fou ermonate —,—, Generatorkohle —,—, Gasflammförder- ZOtraaes deutscher Gewerbe- und Kaufmannsgerichté (Verlag von Horta 770,9 |SSW 3 halb bed.| 21| Zu Olegtko 5, 6. 8: Allenstein 2, 2 (1, 1), Sohanniburg 4,5 (L 1), 2y E. 1, 1 (1, 1), Glauhau 3, 3 (1,1). 50: Schwarjen- | gewinn beträgt 6 081 473 (6 525 160) . Nah Abschreibung 0 Mae 12001 2) Fettfoblen: Förderkoble 11,26—12,00, e, s Bei enthält in Nui 10, des 19. Jahrgangs | Gorutia 767,9 (SD 2lhalbbed.| 12 4, 4, Neidénburg 9, 13 (2, 3), Ortelsburg 3, 4, Osterode i, Dityr. 3, 3, | berg. 2, 2 (1, 1), Plauen 1, 1 (1, 1). 51: Waiblingen 1, 1 (1, 1). | 1497 103 (1289 237) auf die Bergwerksanlagen, a d Bat il K ble Le ,900—13,00, Kokskohle 12,25—13,00; T Qu by g Ran ehn Zabre Kaufmannsgeriht“ von Rechtsrat | #) Aenverung des Barometers (Barometertendenz) von 5 bis 8 Ubr M Röffel 2, 4. 42 Eibing Stadt 1, 2 (—, 1), Elbing 5, 6 (1, 1), Marien- | §3; Neresheim 1, 1 (1, 1). 56: Freiburg 2, 3 (2, 3), Neustadt | stellung von 418 169 (415 612) „# für die Erneuerungs- un | Kobl gere Kohlen: Förderkoble 10,60—12,00, aufgebesserte melterte « Srdet, bon Kaufmannsbeisiger Theodor Morgenstern und von olgender Skala: 0=0,0 bis 0,4 mm; 1=05 bis 14 mm; 9 a orgens nach bura i. Westpr. 3, 3 (1, 1), Danzig Stadt 1, 3, Danziger Niederung 1, 1 (1, 1), Waldkirh 1, 1 (1, 1). 57: Rastatt 1, 30 (—, 10), | fonds der Eisenbahn und von 313 510 (450 000) für Pachtzins Gi è 12,75—14,25, Anthrazitnußköble 11 21,50—25 50; 4) Koks : Friß Mantel, Vorstandsmitalied des Verbandes deutscher Handlungs- = 2,5 bis 8,4 mm; 4 = 3,5 bis 4,4 mm; 6 = 4,5 bis 5,4 L R e R 9, 10 (1, 2), Danziger Höhe 2, 2 (1, 1), Hirichau 4, 4, Pr. Hurläch 1, 1 (1, 1), Ettlingen 1, 1 (1, 1). 58: Mannheim 5, 12 | und Assekuranzreserve sowie für Talonsteuer verbleibt ein ver Fon creikoks 17,90—19,50, Hochofenkoks 15,00—17,00, Bre(- gebilfen; „Die Wahl der Beisiger der Gewerbe- und Kaufmanns- 6,4 mm; 7 = 6,5 bis 74 mm; 8 = 7,5 bis 84 mm: 9 = nicht beobachtet. Bei

Dee e a eie S | 2 N A London, 3. Juli. ü : : | ; ungen auf der wolkig” vorwiegend 2 2, 2 (1, 1), Bubliß 3, 3 (2, 2), Schlawe 5, 10 (2, 2), Hummelt- S ie näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Reichs- und wurde ein grundsägliches Einverständnis darüber erzielt, wona die auf S Aachen 762,2 |SW E Ee . 15. Juni 223/686 615/318 9131485 1822) 812,499 Lauenburg i. Som, 1, 1 (4, 1), ‘Bütow 4, 5, 11: Stralsund Expedition während der Dienststunden von 9—3 Uhr eingesehen werden.) Cs Toll d tai: U Tnagentue vertreiben lassen. Hier- | zucker 88 Grad ohne Sack 9,27. Nachprodukte 75 Grad o. S, | Berlin 758,6 |D beitér 2 | ¡iemlich heiter |

wolkig | 21/ 0 | 0 | meist bewölkt heiter 22/ 0 | 0 vorwiegend beiter

meist bewöltt vorwiegend heiter —0| meist bewölfkt ziemlich heiter

| 2/222 S/C]0) |

©

t 6, 8 (—, 1), Neustadt i. Westpr. 6, 6 | 1), Heidelberg 4, 6 (3, 5), Wiesloch | teilbarer Reingewinn von 3 852 691 (3 370 310) 4, welcher wie folgt 8 I und TI 19,00—22,00; 5) Briketts 11,00—14,25. | gerte, ein Rükblick aus zehnjähriaer Erfahrung und eini j negativen Werten der Barometertendenz (Minuszeichen) gilt dieselbe Chifsrestala. Gy Puda 1: 1 1, S Slubm 1 1, Marienpetter 5, 2 | (1. 662 Giesen s b (1, 1, Bihingen 1, 1, Shohien 1, 1 (1, 1h | zur Bariellung vorgeslagen witd. Künf Prozent Dividende 61010 | 5; Erie: Y Rabat 121,00, N) Gerdsetor Syatehjensin 188,00, | (8 di, Hefanfi" pon Stadlrat Wals. ““ Mellgradhung teutfcber | ehrt, Sor fueblet von 770 min îber Finolend bat fi wenig 1 Di , j j ¿ 1), Wporn 2, P ; : S : , , D), owte #4 Super ende, insgesamt D nitein Nassau, i D O / Ï erufungsgerichte i , ein Maximum von 76 R REEE N (Le 1e Sag Bradis 3/ 3, Sey 2! 2 (1, 1), Tudel 1, 1, G12 Mainz 1, L, Bingen t nor 3, 3 (L, 1), Shwerin 5, d, | Anteil und 8 (7) 46 auf. den Genußschein. Günstige Betriebövechäl- F 1) Spiegeleisen 1a 10-12% Mangan ab Sleges 79,00, 2) weig, | Kaufmanns» und Berufungogerihte (Berlin: Sébbnebers Stadi Er | gezogen, Die Luflbruëfurdhe von der Nortsee bit Ferona ais Konig 1, 1 (1 1), Séhlóchau 1, 1, Flatow 1, 1, Deutsch Krone 6, 7 | Parhim 4, 4 Güstrow 5, 5, Rostock 6, 11 (2, 7), Gnoien | nisse und maschinelle Erweiterungen ermöglichen eine größere Tis a liges Qualitäts - Puddelroheisen: a. rheinisch - westfälise | "ib, Neukölln) und anderer deutschen Gerihte (L-G. Nürnberg). fa verflacht. In Süd- und Westdeutshland war das Wetter Me 1 ' i T Malchin 6,11 (—,, 1), Waren 3, 3 {L e 63: | förderung und Verschiffung. Die Matten n Ge A E D 6900, ¡Siegerländer 66,00, 3) Stahleisen: ab Sleger- Recht des Arbeitsvertrages: Das Konkurrenzklauselgeset. (Mranes N trübe, regnerisch und kühler, gestern gingen :) An Stelle der Namen der Regierungs- usw. Bezirke ist die | Weimar 1, 1, Apolda 1, 1 (1, 1). 64: Neustrelly 3, 4 | Sohle (130 m) baben erwiesen, daß sowohl der vererz E as viertes eisen 78 00° al einland- Westfalen 69—70, 4) deutshes Bessemer- L er nieder; öftlih der Elbe war es warm und trocken. exisviedenhe laufende Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt. (1, 2), Swhönberg 1, 1, 65: Elécfleth 1, 1, Vechta 1, 1. ! auh der cigentlihe Erzkörper an Ausdehnung gegenüber der ,00, 5) Thomaseisen ab Luxemburg —,—, 6) Puddel- Deutsche Seewarte.