1914 / 158 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ | Vievrte Beilagae “G: 7) Niederlassung 2 vou eis 1 rma Hanudshuch & Weigell Tons den Beschluß der Gesellschafter Die j „Strafß;burgér SOEIRefapere Æ : 9 f | S s g ; / ees Berasteafe, Geselalt ie besgeintier Haftung, [von 24, Bl 1913 if He Geleliafi Alis" S: me de Be ernt zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger

- Aktiengesellschaft in Bensheim. Rechtsanwälten. Ibenhain - Waltershausen, ist auf- | aufgelöft. M : N Mtiondre uuseret Geell saft werdén [35236] Bekanntmachung. due ee H b is S d bei Eines enes aufgefordert, La t RiGebatEe tens E

È hiermit zu tag, dea 24, Juli a, x in | werden aufgefordert, ei ihr zu melden. ei derselben zu melden. ; L / ; |

: z er Freitag, dea Ju Der Rechtsanwalt Xaver Eibex in A entain den 30. Junt 1914. Maunuheim, den 3. Juli 1914. P. Ebner, Schiltigheim, Hochweg 10, : M 58, Berlin, Mittwoch, d en 8 Juli 1914

F p 4 J rI pr ®

4, N s 414 Uhr, im Nat- | Mi ; T A TS Mein fnifindenven Linden wurde dur EntsGließung des Haudshuch « Weigell A. F. Drôössel, Jugenieurbüro | wohnhaft, ernannt. Sämtliche Firmen, u

191 haus\ heim stattfindenden | K. Staatsministeriums der Justiz vom j r, L E N Aas ; Gesellschaft mit beschräukter Haftung | Gesellschaft mit beshräukter Hastung. | welGße noch Auforderungen an die Der Inhalt dieser Beilage, in wel Ja: E I T O T T ——— Der Liquidator : Firma zu stellen haben, find hiermit auf- hutente, Gebrauhemuster, Konkurses \ eler die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts- Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen,

j e v7 p Ma Geueralversammlung er- | 16, Mat 1914 Nr, 20571 zur Nechts- in Aaquibati tquidation. owie die Tarif- und Fahrplanbe aantmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

gebenst eingeladen. . E Tagesorduun : O C R walte am L Ai | / Friy Welgell, Ciquidator, A. F. Drössel. gefordert. | 1) E e E E Je 1814 in die Nechtsanwaltskiste diefes Ge- er 3 entral- Hand elsre ist Îî D S î und der Gewinn- | richts l: J : e und Verlustrebnung “Dillingen, den 4. Juli 1914. Allgemeine Deutsche Pensionsanstalt für Lehrer und Lehrerinnen, gister sur das D eutsche FHcich. (Nr. 158 A,) Das Zentral - Handelsregister für das A Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Rel erf heit Wb N «l 5-1 D rs{eint in der Regel t#zlich. Der

2) Bericht des Aufsichtsrats über die K. Amtsgericht Dillingen a. D. rüfung der Bilanz, winne-und A 4E8 Berlin W., Behrenstraße Nr. 72. L. Selbst A g der Bilanz, Gewinn- un Fries Gewinn- und Verlaltresnune füe bas Geichüftsiahr A018. : fir See Ee 38, E Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt L 6 80 A für das Vierteljahr. Einzelne N S A P ind Anzeigenpre i s für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 320 #3 E ie ad 08

5) Se nung, Au Œuiloft [35240] R.

/ enehmigung der Bilanz, Entlastung y Sf au Cme j

des Vorstands und Aufsichtsrats, Ver-| „Der Rechtsanwalt Dr. Aaron inf Betrag in Mark Betrag in Mark o T C erur Ern m : Elberfeld ist heute in die Liste der bei Gegenstand Gegenstand - Vom „Zentral-Handelsregister für vas 4 O E

4) Wahl in den Aussuhtorat. dem hiesigen “Saiten zugelassenen im einzelnen | im ganzen im einzelnen | im ganzen | - 9 Bee f Deutsche Reich‘ werden heute die Nru, 158 A. und 158 B. ausgegeben,

Rechtsanwälte etngetragen worden. - -

5) Konzessionserteilung der Gemeinden Bickenbach, Zwingenberg und Hähn-| Elberfeld, den 4. Juli 1914.

L (at iat E E O G R DES Satte am E | Handelsregister, ns e E E e C S Od e Sag e ( T a nicht eingetragen wird bekannt gemacht: | treten. Bei Nr. 29432 Nathan lein wegen elektrisher Stromversor- Der Landgerihhtspräsident. T. Ueberträge aus dem I. Zahlungen für unerledigte Ver- | chen. [350437 | Forderungen auf thn über. Bei: Nr. 2509 Victoria n Geschäftszweig: Leder- und Filzsuh- | Goldftaub _Blusen Fabrikation, gung. [35241] Bekauuntmachung. Borjahre : 9/93 sicherungsfälle der Vorjahre: 3 790 ‘90 Gesellschaftsregister wurde heute bei| Bauten, den 4. Juli 1914. Versicherungs - Actien - Gésellschaft Rie N i 8837 (of fe i e N, ban Goldttau erige ¿esellschafter 6) S niauf des Elektrizitätswerks Auer-| Jn die Listen der bei den unterzeichneten D D RRECRE, a N ARTEA 4 658 50 8 378 (c „Aachener und Münchener Feuer- Königliches Amtsgericht. mit dem Sive zu Verlin: Der Direktor delsgesellscaft ‘Max Michaelis): ‘Die Per f Rad N Mleiniger 4 Ô ; L A a. 1e Gesellschc geloit.

t amienü (l 2) zurüdckgestellt i B s F P Gr i Pie Q l S G is ach. Gerichten zugelassenen Rechtsanwälte - ist rämienüberträze : Persiherungs-Gefellschaft“ zu Aachen | Wautzen. 5053] | Drt. Hudolf Ziegel in Berlin-Wilmers- | Gesamtprof é E M5 B E uge 7) Firmenänderung. ingetragen: Dr Carl August Theodor Abe it E 1888 G TT. Zahlungen für Versicherungäver- ingetragen : Der bevollmäctigte Direktor | Auf Blatt 161 des Salitéteuaias dorf ist zum stellvertetenden Vorstands- Frai Maria Bebtee E e E S August T9, Sittug- 8) Beratung und Beschlußfassung über | Schröder in Hamburg. E 5 pflihtungen im Geschäftsjahre sz Schröder ist durch Tod aus dem | die Firma Ernst Glien in Bauten | "itglied (Direktor) ernannt. Eugen Möller in Berlin is Einzelpro- off Deutscher Reichs - Central: eiwa vorliegende oder in der Ver-| Hamburg, den 6: Juli 1914. 3) Reserve Für schwe- (Pensionen): 2 \ustand der Gesellschaft ausgeschieden. | betr., ist beute eingetraoen worden: Der Berlin, den 1. Juli 1914. Cra ortes: E Be Ne P 74 ‘inzelpro- | Markt, Verlin. Die Gesellschaft ist sammlung gestellte Anträge. Das Coll Oberlandesgericht. an E 8 378|50 1) geleistet Een) Barr dbl ) G f 330 868 Nadheu, den 4. Juli 1914. Kaufmann Traugott Ernst Glien in | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Johann A Meyer A, “Ch i fell Pafter Sor s i bisherige Ge- ? L S0 L t O be D Ö C D Sn 2 : 2 S s t ) D E 2 - E aller ile Koehne.

Bensheim, den 4. Juli 1914, Klempau, Obersekretär. 4) a. Reservefonds - | 13489849 2) zurüdgeste t (nich abgehoben l Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Bauten ist ausge|hteden. Der Kaufmann Abteilung 89. burg): Inhaber jeßt: Paul Opiß jun., | 37 971 Deutséhe ‘Tanvis Ds GL Der Vorfizeude des Aufsichtsrats: | Das Landgericht. Das Amtsgericht. b. Sparfonds 1 266 615188 ITT. a. Zablungen für vorzeitig aufgelöste | I them, [35045] | Gustav Max Dutschmann in Bauten ist | Berlin [35058] | Kaufmann, Berlin. Der Uebergang der in | sellschaft Haller & Co. Berlin- +5 gere l 9. Meyer, Böse, N StirMaerbs Seen bei der Abt. 11: Dée 40 [am Handelsregister wurde beute bei da Juhaber. Die dem Gustav Mar Dutsch- In Sas Handelsregister B des e dem Betriebe des Geschäfts begründeten Sia L tebt, Deutióe Baal PUrgermé er. Obersekretär. Obersekretär. und d ilfsfonds 219 970/33 D) dae C relit e E fenen Handelsgesellschaft „Peter Franz i ertellte Prokura ist erloschen. zeichneten Gerichts ist heute eingetragen Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei | Virus Gesellschaft Oscar Eee. Ca

34998’ 35237 d. Betriebsfonds . 13 143/12/13 660 768 a 7 / | flumanu“’ in Aachen eingetragen : Die außen, den 4. Juli 1914. worden: Nr. 13 352. Schwedische Vio- | dem Erwerbe des Geschäfts dur den | haber jeßt: Oscar Ede, Kaufmann Be: [ Ï aare meretnarats [rin b. Kapitalien, die übergeführt find Köntalt Le, : L S E , Kausmann, Berlin.

P D A rFft. | In die Anwaltsliste des unterzeichneten Prämien: i / o s | niglibes Amtsgericht. graf-Films8 Gesellschaft mit be- | Kaufmann Paul Opitz jun. ausgeschlossen. | Die Prokura des Oscar Ee ist ers Carl Bödiker & Co. Kommandit h - Prämien: von Abt. 11 nah Abt. 1 (§33 Ne | 2 Bei Ne 28498 (atis G nen. [Die Prokura des Oscar Ee ist erloschen. : Amtegerihts sind heute die Assessoren 1) für Alters- 2c. der Benußungsbedingungen der | Berlin. |—- Pet Ar. 20 428 (offene Handelsgesell- | Bei Nr. 38 808 Alfons Bernstein

G Oa s ami i Que T Dunel und e Nentenversider : Abt. 11) Ñ¡e Generalver]ammlung vom 27. Sun eni, vbeite m em a. laufende Belt- ; IV, Verroaltungskosten : Nh

1914 hat bes{lossen, das Grundkapital | Leipzig, eingetragen worden. träge 53 ¿chen um nom. #4 900 000,— durch Ausgabe | Leipzig, den 3. Juli 1914. Mr T sd 646 Dee 18 6579: P andels : 0 îine! el g ) Abt. [11 6 998 82 Im Handelsregister wurde beute bei der mann Oskar Ullrih in Görlitz und als | Einrichtungen. Stammkapital: 20 000

von St. 909 neuen auf den JInhaber und Königliches Amtsgericht. Abt. 11... | 250 906 A do los A ima „Montauus « Co.“ in 2 ) A ae nLap Fo Bo 5 i i 16e über je M 1000,— lautende Aktien, welche [35238] Bekauutmachung U 404314 Abt. 111 2 02424 98 280108 E: R An ift en Prokurist der Kaufmann Ernst Bauern- | Mark. Geschäftsführer: Kaufmann Abdon E Der B Max Mann- | Gesellschaft sind nur beide Gesellschafier ge- für das Jahr 1914 halbdividendenbere@tigt Der Rechtsanwalt Wattendorff in b. Kapitalien : V, Kursverlust: Abt. T 20 367/66 o e \ Firma ist erloschen. stein in Görliß eingetragen worden. Hedman in Berlin. Vie Gesell)chaft ist E G A als persönlich meinschaftlich ermächtigt. Bei Nr. find und im übrigen den alten Aktien Barmen i in der Uste der bei dem le L A 84 979 E 8 902/80} 29 770/46 Aachen, den 6. Juli 1914. Bauten, den 4. Juli 1914. eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. GesellsGaft Ert. O L, Vie 39 972 Frowein «& Co., Berlin: Der ti me E 2 a hiesigen Amtsgeriht zugelassenen Rechts- N 14 337|—/ 1 014 083 V1. Prêmienreserven am Sg@lusse des A Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. Königliches Amtsgericht. N L L O a Ba Veran ¿E 2 E e E Sanfièl Hänger r fordern die onäre au as 28 ; a ee S Gua äftsiahres : Es E B R A O geicrollen. 418 mt etngetragen |. 2 ne area p Mg Der In .dem Delriebe | ist alleiniger In aver der ¿Firma. Die Ge- Bezugsrecht auf 6 600 000,— dieser e auf feinen Antrag heute gelöscht 2) fue A f aan 5 Ey chen. : [35046 RAÉAGO, [35055] | wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekannt- des Geschäfts begründeten Forderungen und | sellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 40 665 neuen Aktien unter nahfolgenden Be- | "Aen &Suli b E Abt. TIT1 377 29872 Jm Hondelsregister wurde heute bet der uf Blatt 695 des Handelsregisters ist | machungen der Gesellschaft erfolgen dur | Derbindlihkeiten auf die Gesellschaft ist | Leopold Feigenbaum, Verlin: Die dingungen auszuüben: E A e ASüt ¡t U f R Bei Inraliditätsversicherungen 4 30 757 58 ima „Audriessen Söhne Nachf.“ in | beute die Gesellschaft Baugtuer „Holz-| den Deutschen Neichsanzeiger. Nr. ausgeschlossen. Gelöscht die Firmen: Nr. | Prokura des Arnold Sachs ist erloschen. 1) Die Anmeldung muß zur Vermetdung Der aufsihtführende Am sricter. a trt, ende Del- 90 70165 Scnderversicherungen von Heil- | | lachen cingetragen: Die Liquidation ist | (dustrie, Gesellschaft mit beshräukïter | 13 353. Hessolit-Gesellschaft, Heinz | 4022. Max Schlesinger Agenturen in |— Bei Nr. 41583 Forster «& Seer, des Ausschlusses bis zum 24. Juli | [35239] Bekauutmachung. b Kapitalien : i 1483 3 verfahren 98/50/12 706 222/71 udet. Die Ara ist erloschen. Nes dr E tee Hammerstein Ss mit beschränkter Sv, “r, 39346. Emil) Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst. 1914 (eins{chließli Der Rechtsanwalt Dr. Balke in in er ————— : T, P: bertrà U Aucheu, den 6. Juli 1914. Z c, gen worden: Wer Gesell-| Haftung. Siß: Berlin-Steglißz. Ge-| S dirs E Die Firma ist erloschen. Gelöscht die iu Q Aus Len D) Deutschen Düsseldorf-Gerresheim ift heute in der 3) für Sonderver- V P: ämienüberträge am Sthlusse des | | Kgl. Amtsgeriht. Abt. 5. schaft®vertrag ist am 6. Juni 1914 abge- genstand des Unternehmens: Die Berei- Verlin, den 2. Juli 1914. ; j irmen: Nr. 20 128. Gebr. Holz, Ver-

i L sicherungen von G. schäftsjahres (vorausgezahlte | | [tadt E {lo ord C Le S U TS es Amtsgeri{t Borltn-Mt44s In: J Jo ITI S Nationalbank Kommanudit- | Liste der béi dem hiesigen Landgericht zu- Heilverfahren | | Beitr L Abt. 1 geza) 30 | Lon Soi ssen worden. tunq und der Vertrieb eines Mittels zur | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. }lin-Friedenau. Nr. 22717. Carl esellschaft auf Aktien elassenen Rechtsanwälte gelöst worden. pad vi E n t S 1E N Sanbelavent O4] | g Gegenstand des Unternehmens i der| Abdihtung von Baulichkeiten gegen Abteilung 86. Kurze Fourage Handlung en gros L ta E Bargufe g Düsseldorf, den 3 ui 1914 den Abt. 1 u. 11 30 Abt. T1 15 , Ju Handelsregister wurde heute bei der | Betrieb eines Säge- und Hobe!werkes Grundwásser unter der Bezeichnung A Verlin-Lichtenberg. Nr. 23 666 V. s A s T e lr VAiE, tva P. D Z s S NIT U, A E 1 (40 J R BEL L Tz. L ° . . Policegebühren (Ein- | es 910 1 904/50 E Blait Ge A Lee E rGEine und der Abschluß „Hessolit“ und die Ausführung von Bau- | Berlin. E A 39061] ] Vartel, Treptow. Nr. 31251. Willy ifteici mit | von Geschäften, die threm Inhalte nah | lihkeiten zwecks Sicherung von Gebäuden | În unser Handelsregister ist am 2. Zuli |/ A. A. Bodenburg, Berlin. Nr.

Schröder Gebrüder & Co. Königliches Landgericht. trittsgelder) : | S Budelm L : ; gelder) : VIIT. Reservefonds 134 898/42 Pads R t i j ntbr Sintelchüäa ban kinem Arimelde servef shrünkter Hafiung“ in Aachen ein- | hiermit in Zusammenhang stehen. Das | gegen Grundwasser mit Hilfe dieses | 1914 eingetragen worden: Nr. 42683./36538. Hermann BVudel ann vor- m Goldstein & Loewe, Berlin. Ge- [mals Hermann Seifert, Berlin. Nr.

Abt. 1 ._ 22%5|— - É Pur lge ä E IEEN Pie E De d I - A R R E: «z E e 1 6 R 1 450 545/22 _ALAGEN E _— , pes 00

E Las elde bei den C E A Sl O E grn; Bard Geselliafterbeschluß vom | Stammkapital beträgt dreißtataufend Mart. | Mittels Siammtwpitl: 20 906" e | Goldstein Loewe Be C U óber Bezugsstelle üblichen 10 v . Zinsen: | aligemeiner Reservefonds b. Abt. [11 5 990 aue S 9 des ( esellshafts- | Zu Geschäftsführern sind bestellt : schäftsführer: Ingenieur Heinz Hammer- | sellschafter sind: Jacob Goldstein, Kauf-| 38528. Erich Hecht'sche Verlags-= Geshäftsftunden erfolgen. ) Verschiedene Abl I... . .| 48858618 X1. Betriebsfonds . . . 9143/1: Guß s a E, geshäftsführenden a der Baumeister Johann August | stein in Berlin-Steglib. Die Gesell- n, Berlin-Schöneberg, und Georg | buchhandlung, Verlin-Schöneberg. 2) Auf je nom. # 8000,— ohne Ge- B ïî t Abt Il, « «f 9716491 X11. Stiftungsfonds und Hilfsfonds . 2 329/93 fend Uebertea E B n Winkler in Baußen, schaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter | ‘0ewe, Kaufmann, Berlin. Offene Han- | Nr. 42 400. Silo Johansen Russisch winnanteilscheine einzureiGende alte ciann machungen. pa IT ___3238110| 548989 X E Ausgaben (Unter- n 0 93 belteffend S H, E Carl Ernst S Oefellschaftövertrag ist am N F, E E S ul 190 Os E Spre, Berlin.

“Mt i : . Kur tükungen 2c ): e O2 ae OLEMAG PVodend 5 it, 22. Mai 1914 abgeschlossen. Als nicht ein- | degonnen hät. Nr. 42 6 .- _DI1eyt «& erlitt, dén 2. Juli 1914. t a b eng P (39323] Bekanntmachung. Nbt. T 398|— 1) gung L 9 Hilfsfonds ceins{l. | V D E E in Aachen , Die Vertretung der Gesellschaft steht | getragen wird veröffentliht: Als Einlage Merkel, Verlin._ Gesellschafter sind: | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

gewährt. ‘Bei Ausüburg des Be- Der ordeutliche Familientaa des Abt. I[ 2 126|— 2 454 Kursverlust von 14,10 9 235/05 E, und entsprechend die bis- | jedem der Geschäftsführer selbständfg zu. | guf das Stammkapital wird in die Gesell- | Ernst Dzteyk, Kaufmann, Berlin, und Abteilung 90. S ist A Tris ae zu be: Geschlezts der Freiherreu von Tiele- . Sonstige Einnabmen |—————|— 2) aus dem Stiftungsfonds eins. | 4 D _20, 21, 22 mit den Zahlen 19, Aus dem (esellschaftsvertrage wird noch | schaft eingebraht vom Gesellschafter Paul Merkel, Kausmann, Berlin-Frie- Wielefela 4 Ae zahlen. Den Schluß\cheinstempel Wiuckler findet 1) zum Hilfsfonds . 10 260/50 Kursverlust von 6117,05 A 14 267/15 f erien, : vekannt gegeben, daß die Bekanntmachungen | Christian Northe das Warenzeichen | denau. ffene Handelsgesellschaft, welche In unser Handelsregister A OeA tragen die beztehenden Aktionäre. Pouner lage den 39, Ali 1914, 2) zu den Stiftungs- | 3) Ausgaben für Heilverfahren b. | | en E “A B C T, durch den Deutschen Reichs-| „Hesjolit“, eingetragen in die Waren- B: eie S H d ist unter Nr. 1105 Fl s S Beträge von weniger als nominal | Schloß Moschen siatt. fonds 8 600/90/__ 18 861 Abt. 1IL O 2021220 E Bau u u 6. Inli 19 zeichenrolle gdes Kaiserlichen Patentamts, nbaber: E A h N N | haus Julie Frouk in Bielefeld und M 8000,— bleiben unberüdsictigt, z Moschen, den 1. Juli 1914. Gésauttelmialien E T7 567910 267 910 Gesamiausaaben E ¡5 381 089 49 Me Bekanntmachung. . [35048] ß Inli 1914 ada, A E O 10 000 M geen: R ile C vage E a als deren Inhaberin Fräuleîn Julie Frank

i [add Jn unser Handelsregister Abteilung A n L C L E S Balbaf & Gs Berlin. Gesell: | daselbst beute eingetragen worden. dessen volle Stammeinlage. Bei Nr. r . ejeus- Bielefeld, den 3. Juli 1914.

G i | jedoch find dié Bézugsstellen bereit, Der Vorsiteude | e die Berwertung oder den Zufauf von i s C. Abschluß. | beute unter Nr. 160 eingetragen die | Wentschen. 35056] N E E S Bezucdrehten ju vérititeln | Des Familienrates des Graf he Gesamteinnahmen | 115 267 910195 na Holsten und Lührs in ‘Otter- In das Handelsregister Abt. A t Beute 1896 Verlag der Deutschen Arbeit- schafter sind: Max Baldauf, Kaufmann, Königliches Amtsgericht E S Tiele - Winkler'shen Familteufidei- Gesamtausgaben | 115 381 089/49 me 01s deren Inhaber der Stell- | unfer Nr. 77 die Firma „Dampfbrauerei | 9eber-Zeitung, Gesellschaft mit be-| Berlin, und Franz Hecht, Kaufmann, | | [118 1788 der Hinrich Holsten in Otterstedt und | Gustav Schüh“ in Venuts®œen und alg | {ränkter Haftung: Durch den Be- | Berlin-Pankow. Offene Handelsgesell-| Bingen, Rhein. [35063] s {luß vom 15. Januar 1914 i das

3) Die Aushändigung der neuen Aktien fommisses. E erfolgt gegen Zahlung des Bezugs- Franz Hubert Graf von Tiele- Ueberschuß der Ausgaben . . 113 178/54 Büruer und Schweinemäster Hinrich | deren Inbaber der Brauereibesiter Gustan schaft, (welche am 1. Juni 1914 begonnen Bekanutmachung. S / N : 2 “Stammkapital um 200 Æ auf 40200 4 | hat. Zur Vertretung der Gesellschaft it | Fn unser Handelsregister wurde heute

U egen Quittung. Falls ; a A i , Prie fes e R V Ls Windcklér. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1913. s in Grünendeih-Lühedeih bei Stein- Schütz in Bentschen eingetragen. Bentscheu, | Sta : „BETITetu Cr Mas l; 3 Bezugsrechtes noch) nit fertiggestellt [33730] S R BEE S R F ; : n R ESORISSEE PRSMOGEES E T O RNIZE den (Freis Fork). den 3. Jult 1914. K. Amtsgericht [erhöht worden. Durch denselben Beschluß | nur der Gesellschafter Marx Baldauf er- | die ofene Handel®gesellshaft Scheuer «& sind, werden über die etúgezahlten Die Firma H. Veckmauu & Co Betrag in Mark Betrag in Mark Die Gesellschaft hat am 1. April 1914 i ist der Gesellschaftsvertrag wegen der Kapi- | Mähtigt. Der Uebergang der Forderungen | Co. in Bingen eingetragen. Inhaber Beträge Kassaquittungen erteilt G b in Waun i l (öft. Gegenstand d E S F R E TOERE M T D Gegenstand E \onnen, Zur Vertretung der Gesell-| Vorgen, Rügen. [35280] | talserhöhung abgeändert, auch hat & 8glund Verbindlichkeiten des früher vom | sind die Kaufleute Otto Sgwhever in , +_m. b. H. in Waune ufge . im einzelnen | im ganzen im einzelnen | im ganzen kft ist jeder der beiden Gesellschafter Bekanntmachung. daselbst einen Zusaß erhalten. Bei Nr. | Kaufmann Marx Baldauf unter der nicht | Berlin und Leo Herrmann in Frankfurt a. M.

In das Handelsregisier A ist heute | 6828 Permutit-Filter-Co. Gesell: | eingetragenen Firma M. Baldauf betrie-| Die Gesellshaft hat am 1. Iult 1914

Bremen, den 8. Juli 1914 Ich fordere die Gläubiger der Gesell- | j ntdtigt schaft auf, sich zu ilden. A. Aktiva. 3. Pasfiva. | Achim, den 2. Juli 1914. unter Nr. 203 die Firma „Gottfried | schaft mit beschränkter Haftung: | denen Geschäfts auf die Gesellschaft ist | begonnen. ausgeschlossen. Nr. 42 687. Bröderna Bingen, den 2. Jult 1914.

Damburg, Deuische Nationalbank Waune, den 5. Juli 1914. . Hyvot : ; . Reservefond L 37 Pr.-V..G. E L ; ( D R otra G C L S Ae O R Ge Kommanditgesell haft auf Aktien. | Der Liquidator: C. Schnellenbach, : ins Stiftungsfds. 11 324 200 Ï 8 962 DrG-B] d M A 134 898/42 Aniglihes Amtsgericht. E Corbfabeil, Aud eeLs tee ord: niche Ge E tf A T2 785 Kanold, Verlin. Gesellschafter \ind: Gr. Amtsgericht. Schröder Gebrüder «& Co. vereid. Bücherrevifor. Abt. I... .} 962 000|—|12 286 200 11. Prämienreserven: l aTeUSbÖCK. : [25049] | machermeister Gottfried Wolle, in| Hugo Müller's Spezial-Maschinen- | Anton Kanold, Fabrikant, Gothenburg, Blumenthal, Hann. 3e 11. Wertpapiere : A Abt. I 12 298 137/91 p das htesige Handelsreaister Abt. B | Bergen a. Rügen“ und als deren In- | fabriken, Gesellschaft mit beschränk- | Schweden, Friedrih Kanold, Fabrikant, [2M das Ha Veläts ister Ab FEA bt. TTI 377 298/72 r. 4 ist zu der Firma Meierei Haf- | haber der Korbmachermeister Gottfried | ter Haftung: Der Ingenieur Gustav | Gothenburg, Schweden, und Bernhard Nr. 9 ist bet ber Fieura Üremee E

isn Ae Jnvaliditälsversicheru 30 757/58 1 G. m. b. H. in Haffrug fol. | Wolle in B Rg. einget Kanold, Berlin. Offene Handelsges JInvalidi i ngen . . 30 7575 8 o otra S6 N Paffrug sol-| Wolle in Bergen a. Rg. eingetragen | Wittich in Berlin-S{öneberg is an Stelle | Kanold, Berlin. Offene Dandelsgesell- | #% ; L ; schaft, welche am 15. Juni 1914 begonnen kämmerei Bremen eingetragen :

Bilanz der Skteenfabrielen voorheen Terwindt & Arnt Abt. 1 ein\{l. Ee E | O ta, L: « Sonderversicherungen von Heil- (2 eingetragen : vorden. des Hohindor Geschäftsführers tn- l l 4 “Bee es: DERMDeTIEn Ges ftsflhrers , In hat. Nr. 42688. Carl Bernstein, (miiveo I E O E

e. A ; 5 328 5 | | s Akt. Ges. Nijmegén (Holland / Seri s A verfahren 28 50/12 706 222171 Der Verwalter Heinrich Albinus Nosen- Bergen a. Rg.. den 22. Juni 1914. | genieurs Hugo Müller zur Anstellung eines Axttiva. per 81. Dezember 1918, Passiva. 2) sonstige: Hilfs- TTT. Sparfonds, Abt. T1 ¿ | 1 455 545/99 inz in Sierksdorf ift an Stelle des ver- Königliches Amtsgericht. Prozesses gegen ihn auf Grund des § 29 Blumenhandlung, Charlottenburg. Blumenthal (H den 3. Iult An L N Rer: L fonds 577/50| 1 388 380 IV. Meserve für Heilyerfahren und all- | n Das Baselli zum Geschäfts- l 2H SRUTTE E G ITZEE N ¿r grn | B. G. B. zum vorläufigen Geschäftsführer aanhaber: Carl Bernstein, Kaufmann, Königli Ea A C “ad 1914. Kassenbestand .| 3128/88 || Aktienkapital . . . . , . [1200 000/— | 111. Rüfständ. Beiträge] |— gemeiner Reservefonds bei Abt. 111 1 ROA uf an Stelle des Lander, Don | Or E aelöregister B des unte N21] bestellt. Bei Nr. 12842 Tango- | Charlottenburg. Bei Nr. 4065 Gebr. —————— HvL oberen ooooo 3 602/65 || Hypothet 1334 000|— E 9 346/60 V. Betriebsfonds : : E an Stell- des Landmanns van Im Handelsregister B des Untergeidne- Theater- und Casino Gesellschaft mit | Friedländer, Verlin: Die Gesamtpro-| Bonn. [35065] ypo 11 (76 214) De osito y + f: / . ° 2 500|— j 0 E stellvertretenden Geschäfts- ten (Gerichts ut eingetragen worden : Am beschränkter Haftung: Die Gesellschaft fura Des (Emil Nabs und des Wilhelm In das Handelsregister Abt. A ift beute Z

Nt T s 82 899/90 VI. Prämienüberträge : M 71) 9 I N S Aas 4 F l L : i i De S : C c A L 6 1053/15 pg VeNellt. 23. Juni 1914: Bei Nr. 12 656 Vaechler | ift qufaelöst. Liguibator ift der bisherige | Perl ist erloschen. Die Ge Tschafterin | bei der unter Nr. 87 Finzel- ff . 4 2007 L Reserve für dubiose De- i - Abt. Il. 81965 969/90 | JInvalid.-Versicherungen 79 |7t 50 AhrensböŒÆ. den 3. Jult 1914. «& Paasche Kunstschmiede Gefsell- E os O ddn Cäcilie Friedländer ist aus der Gesellen firma J. Nabere a E entner Aale U Ne t: E Mo L Dar, Bien VII. Reserven für s{webende Verfide: {————— Großherzogl. Oldenb. Amtsgericht. | schaft mit beschränkter Haftung: | in Charlotte Hnr | qusgeschieden. Bei Nr. 9218 H. Haake, | Kaufmcen Ernst Schulte in Bonn) O 54 637/514 Deichbruhs T 200adl= l VL Sonstige Aktiva rungsfälle (nit abgehobene Es [35050] | Zur Beschluß vom 4. Juni 1914 ist das | Berlin, den 1. Juli 1914. Verlin. Jeßt offene Handelsgesellschaft, | eingetragen worden, daß dem Kaufmann Verscküsse” ; 46825 Zinsen, noh zu zahlen . . 4 301/82 i Bermögen d. Klamm- Pensionen) 25 U unser Handelsregister Abt. A ist rieen 3 a. i A Königliches Amisgericht Berlin-Mitte. E Rau C N at t corahn in Bonn Prokura er- C 348|— |} Gewinnsteuer, noch zu zahlen 2 640|— \{chen Vermächtnisses, VIII. Hilfs- und Stiftungsfonds : t nter Nr. 166 die Firitia ebo. 11/0) aat u Ee L L Abteilung 122, S N - ReQtrieD „Bernhard, | teilt ist. , l : ! : S O 14101 Bernhard Abraham, Gesell- Berlin, ist in das Geschäft als persönlih| Bonn, den 4 li 19 E in Holland ./} 900 761/998 Lntollen, nos du Shlen - d Lee Lng Dans 5 Braga \he Stift 106 R gon s Teetz mit schaft mit beschränkter Haftung: Die Berlin. Handelsregister [35060] haftender Gesellschafter Ande R 5 Kal E bt 9 p L S 3 6367 l Vteder E, LA e 2 de A s Jo 9 ° s M F en / E - S /V L Ls 11e “- . . . . L P! aal an D A E N N fe der Maurermeister Mor Terh in |Gariinec "Kectiriziäts weig | o Ane Ame ogeri H Berlin- | Uobergana ter in dem Betriebe des Ge: | mromortaTen qr Pferd E E. 11 990/08 || Unverteilte Dividende . . 1 098 Stiftung 77 421/78 4) Jubiläums-Stiftug . . 14 324|— t eingetragen. E E Bene S7 L E in- | fts begründeten Verbindlichkeiten und Handelsregi N 1 Be, :| 109804 | vin. erluft (ur Auf: 5) Flammsches Vermächtnis . . | 34 492/30 Barth, den 4. Juli 1914 Emil ‘bler if midt mebr Get | etragen Ie S tesister it heute ein- Forderungen auf die Geselsdast ist aus-| e s QLUN ne chiffe zbel Es 9 400|— E E füllung der Prämten- 6) Stiftung einer Üngenannten . 23 866/25 Königliches Amtegeridht Emil Köhler ist niht mehr Geschäftsfüh- getragen „worden: Nr. 42 679. Firma | ges{lossen. Bei Nr. 11224 Aachener ees Zu R eubreg vf st heute fol D iveriea O E 191/16 reserve bei Abt. I 7) Heinzel-Stiftung . . 19 063 231 212 329/53 Wth | [35051] Ne Einelpotin N, R E Sabalér: Lil Gr E "Berlio: C e Berin A0 L obe Ge Bech Hauptuiederlasfung Byemen M "i O m zu l E . L eine nze o ( qemandeit. Q : Vi) H, C ann, Ver F C. Ie E) Uber elche E 2 Interim. Dividende . . . |__48 000— E 68 benötigter Betrag) 113178 54) 1x, Vebersuß e 0A n unser Handelsregister Abt. 4 ift | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. E Nr. E ene Han- | Aachen, ift iet L R V gera E ; 1 701 193/27 1701 193/27 | Aa ; T AAIZA loter Nr. 167 dfe Firma Gustav Abteilung-152, deiSgelell]hast: ,„Wefa“ Farbbänder | Otto Nydegger, Aachen, Ge f er Kausmann Car V gd üb S dun ; a R U MSNEItag «e 114.540 160/69 ‘egels mit dem Nee l A E E E : Falkewitß «& Co. in Berlin. Gesell- | erteilt. De den Ga A Johannes August Maßmann in Hamburg, er UE E nen g Gua Uebersicht über den Stand der Abteilung AUx. h und als Jnhaber der Maurer- | Berlin. ; [35059] | schafter 1) Georg Falkewiß, Kaufmann, | fortan je zwei zur Vertretung der Gesell- Angegebener Geschäftszweig: Handel Verlust, dear m t Ea met meer enn me Tra 1) Beit A. Einnahme. 1 Viele B. Ausgabe. A er Gustav Wiegels in Barth ein- ; In Mer Band Sareniliee O Berlin, 2) Frau Ottilie Weber, geb. Zim- | {aft berechtigt. Bei Nr. 14 383 Her- m Möbeln, Manufakturwaren und Kon- li er é eiträge: rämienreserve . . . “E 298,72 lagen, eute etngetragen worden: Det Vir. 1989, | mermann, Charlottenburg. Dem Chemi- | ma ‘lesch, Berlin: Der bt{shoxt ettionen. Abschreibungen N , 5 É10 73 Ziegeleien in Holland . , | 202 174/27 A. elndeánû U A os o 6 3T2 349,05 2) QUSQODE Tut DEUDeENa A1 710,— Varth, den 4. Sult 1914. Vereinigte Pommersche Meiereien | ker Heinrich Weber in Chartottenbuta ist Geselsätefter Berau Atels L Bremerhaven, den 3. Juli 1914. E, :| 8268/92 || Ziegelei in Deutschland. . | 183 821/794| b. rüdsländg - . 31 965,90 3) Reserve für Heilverfahren und allgemeiner Königliches Amtsgericht. mit dem Sive zu Berlin und Zweig- |Profüra erteilt. Die Gesellschaft hat am | ger Inhaber der Firma. Die Gesellschaf | Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Konkursmafssen 10 000|— |}Grundstückde in Holland . . 159/97 12) Zinsen Reservefonds 15 920,06 ion E i niederlassung zu Dresden: Kaufmann | 1. April 1914 begonnen. Zur Vertretung | i bur den Tod des Louis Raphaelson Lampe, Gerichtssekretär. DtesezVs fit Vetlusiè wegen Diversen 399/90 4) Verwaltungskosten : a. einmalige Cbe: 1 S788,00 hf R e _ [35052] | Marx Düsing in Berlin ist nicht mehr | der Gesellschaft ist nur der Kaufmann aufgelösk. Bei Nr. 16 640 A. Kretsch- Brombe 5067 Deichbruchs P 20000/— L b. [aufende 9 877,37 hing B! 69 des Handelsregisters, die | Vorstand der, Gesellschaft; zum Vorstand Georg Falkewiß ermächtigt. Nr. 42681. | mann & Co., Berlin: Die Proku. E bad Gua [35067] N oa Ziegelsteinen . oes 873 Gesamteinnahme . . 46 407 953,05 Gesamtausgabe . . 46 107 553,05 beute U O ai u Ai bac Gori eEat di Bee ire ndelsgesel\aft E N ristin Elisabeth Goebel führt iebt infolge In das Handelsregister Abteilung A Nr R ENAREL “0 erliu, den 20. Mai 1914. Un Ful Toni L E er WeeL Ma, Se D. * „Beseuschaster: | Verehelihung den Namen Elisabeth | 587 it 27. Juni 1914 eingetragen aldo M: 2 41 4 Der Borsäics Lt Allgemeiuen S V No ate sür Lehrer und Lehrerinnen. A E i; Gebe, "e uA Bietonla 10 Berlin S nteaeina Ges: 2) e Ra atte Sti Ga L E N orden : Das unter der Firma Ge n s, d 9 E n Vertretung: Altmann. n Albert H ¿ : L “Od Ce N A E E it, 2 2 Jer offene Han- | Behring““ in romber Die Richtigkeit der dargeledten ReMüuntoergebaife 0 dee isi wied auf Grub einkr BerlilelWlia uit tet Vor: E dden it I Mee N E Es s Been R quit n Die Gesellschaft hat am 1. Juli delsgesellschaft, welhe am 1. Januar 1914 Handelsgeschäft isb auf die Geste R baitet L Q N f L UeS " n iße zu Verlin: Der Dire or Dr. 1: 4 begonnen. 2 Un 42 682. Firma: begonnen hat. Der Kaufmann Willy | Gerhard, Hilmar Johannes und v - Tur die tm Betrtebe des | Rudolf Ziegel in Berlin-Wilmersdorf, | Adolf Schendel in Berlin. Inhaber: | Seiffert, Berlin, ist in das Geschäft als Bebting in DanitnSaiafübs orte aints

216 555/934 Nijmegeu, den 4. Juli 1914. bai gelegten Sahreterimuing beg MEMI oa Gera und den Aktea der Anstalt hiermit bezeugt. i Steenfabrieken v/h Terwindt & Arutz ertin, den 4. „un Der Auffichtsrat. Agnes Dörstling. [18 begründeten Verbindlichkeiten | bisher Prokurist der Gesellschaft, ist zum ' Adolf Schendel, Kaufmann, Berlin. (Als | persönlich haftender Gesellschafter einge- [wélche das Geschäft in Erbengemeinschaft

Jan. Arnt.

Mquitatlon ist beendet; die Firma ist er- s A A 5 A (1h.

10 678/77| 108 615| / Maden, den 6. Juli 1914. Auf Blatt 694 des Handelarealiters if Gegenstand ves Note E N Der Ver- | [chaft Laurica-Misch-,- Knet- «& |jun., Berlin: Die Firma lautet jeßt:

) 678 77 ) Kgl. Amtsgericht. Abt. 5. heute die Firma Oskar Uürich, Ve, | trieb und die Verleihung von Films, kine- Corr tasGigan, Navl O patt Sernftein Vankkommissions-

35047] | räbuis-Justitut „Zum Frieden“ in | !atographischen Apparaten, sowie aller zur "Bei Nr. 20 N IeDE: Seri, geschäft. Bei Nr. 38911 Berliner

t Baugzen, als deren Inbaber der Kauf. | Kinematographie gehörigen Waren und Aal ei Nr. 29 655 (Firma Lehnert «& | Vürobedarss Haus Lüdtke «

ron in Berlin): Jeßt offene Handels- Krause, Berlin: Zur Vertretung der