1914 / 159 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[35769] Bekanntmachung.

Die Bayerische Hypotheken- u. Wechsel- Bank in München hat im Vereine mit der Königlichen Filtalbank dahier den An- trag eingebracht:

-& 505 000,— auf den Inhaber lautende Aktien der Neuen Baum- wollspinnuerei und Weberei Hof A Bor agen A à M 1000,—, zum Handel und zur Notierung an bie Börse zuzulassen. q E München, den 7. Juli 1914.

Die Bulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu München. Dr. jur. Friy Weidert, 11. Vorsigender.

Kom.-Rt. Schulmann, i. V. des Schriftführers.

der Vörsenhausgesellschaft mit be- schränkter Lug zu Duisburg vom 30. April ds. Js. is

um 301000 4

aufgefordert, sich bei dieser zu melden.

Börsenhausgesells<aft m. b. H. 34490]

[35327] Bekanntmachung. Von der Mitteldeutshen Creditbank

und den Herren L. & ‘E. Wertheimber, K

hier, ist bet uns der Antrag auf Zu- lassung von 4M 4500 000 4% vom Jahre 1924 ab tilgbare Schuldverschrei- bungen der Stadt Gießen vom Fahre 1914 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. Fraukfurt a. M., den 7. Juli 1914. Die Kommission für Bulassung vou Weripapieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

Durch Beschluß der Generalversammlung

das Stammkapital N herabgesetzt. Die Gläubiger der Gesellschaft werden

Duisburg, den 6. Juli 1914.

Schröter.

[34903] Aktiva. n

Generalbilanzfonto.

[35328]

Derzeitige Aufficht8ratsmitglieder der appenverkaufsstelle G. m. b. H., Schmölln

Fabrikant Nichard Fischer, 1. Vorsitzender,

Habrikant Arthur Donath, stellver- tretender Vorsitzender,

Fabrikant Kurt Donath,

Fabrikant Kurt Geißler.

find:

[32912]

Die Firma Hauds<hu< & Weigel

Gesellschaft mit beschräukter Haftung, JIbenhain - Waltershausen, ist auf- gelöst. werden aufgefordert, {i

Dié Gläubiger der Gesellschaft Y bei ihr zu melden.

Ibenhain, den 30. Junt 1914.

Hands<hu< «& LWeigell

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in Liquidation. Frit Weigell, Liquidator.

[34973] Penufions-Kasse des Vereins für Saudlungs-.Commis von 1858 (Kaufmäunischèr Vereiu)

[35326]

Für den früheren Oberlazarettgehilfen Johannes Hugo Sydow, geb. am 18. März 1859, zuleßt in Thorn, jeßt unbekannten Aufenthalts, is eine kleine Erbschaft nah seiner am 3. November 1886 verstorbenen Frau Wilhelmine Albertine Sydow, geb. Ebert, ausgezahlt worden. Johannes Hugo Sydow oder déssen Erben werden auf- gefordert, si< bei dem unterzeihneten Pfleger zur Entgegennahme der Erbschaft zu melden.

Dr. Kuchenbae>er, Nechtsanwalt

in Thoru, Altstädt. Markt 25.

[34968]

Laut Beschluß unserer Gesellshafter- versammlung treten wir in Liquidation ‘und fordern hierdur< unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche geltend zu machen.

Sildesheiur, den 7. Jult 1914,

Verkaufsgesellschaft für läudliche

Erzeugnisse Gesellschaft mit

bes<hräukter Hastung in Liquidation. M. Hahn.

[32913] Bekanntmachung.

Die Deutsche Sauggas-Motor-Ge- sellschaft System Hilleubrand, Gesell- schaft mit beshräukter Haftung ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gefell- schaft werden aufgefordert, si< bei dem Liquidator zu melden.

Berlin N. 24, Monbtjouplc: 3, den 1. Süli 1914.

Der Liquidator der Deutschen Sauggas-Motor-Gesellschaft System

Hillenbravd G. m. b. H. i. Liqu.

Paul Fiegel. [34115]

Durch den Beschluß der Gesellschafter vom 24. Juli 1913 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Mannheim den 3. Juli 1914.

A. F. Dröffel, Jugeniearbüro Gesellschaft mit ves<hränkter Haftung. Der Liquidator :

A. F. Drösssel.

in Hamburg,

Verficherungsverein auf Gegenseitigkeit. Gewinn- und Veriustre<nung für das Fahr 1913.

Pasfiva.

Kassabestände . 4 Wechselbestände ,

Warenvorräte . . K. 6 878 734,04 Waldbestände . . 4513 996,63 Investitionen und E

b L O05 075 51 Waldbahn Sjzoly- va—Beregforras 1 600 000,— MNoealitäten Debitoren

Soll, Generalgewiun- und

M 226130 . | 237 300/47 Gfektenbesiände L 2240 78312

11 392 730/67

| 3555 075/51 369 645/60

1 616 479/30 3792/91

119 563 033/76

. [10 000 000|— 1 659 036/45 924 |—

Aktienkapital Reservefonds . Dividenden . ... Beamtenpens.- und Unterst.-Fonds Wertverminderungs- fonds Krebitoren A Gewinn per Saldo .

188 300 63 971 ¿las

6 546 605/40 196 578/82

19 563 033/76

Verlustkouto. Haben.

K

Gehalte, Spesen, Zinsen und Steuern

Abschreibungen

Gewinn per Saldo:

Gewinnvortrag a. d. F. 1912

K. 130 043,70 Gewinn per Saldo I 6058510

Aktiva.

618 689/78 303 53

196 578/82 1118 808/13 Vilanzkonto Deutschland.

K. 130 043 70

988 764/43

Gewinnvortrag vom (l Fahre 1912, 9/93 Erträgnisse pro 1913 | |

8/82

1 118 808/13 Pasfiva, E

2 S K. 1241/11 1 455/91 991 463/50 623 406/64 3891/69 4 518/03 179. 016/77] 209 986/68

149/50 175/36 6 639/16] 7787/71 722 361/81] 847 330/32

Kaffabestand Warenvorräte Inventar . Debitoren Transitorisches Konto (5 Be

Soll.

Investierungs-

Gewinn- und Verluftkonto Deutschland.

D L

| konto 722 361/811 847 330/32

847 330/32 Haben.

| 722 361/81

Verlust pro 1913 |

M 6 639/16} 7 787171 | |

Holz-Handels Actien-Gesellshaft, Wien-Düsseldorf.

Uebertrag des Ver-

Ï K

[ustes 6 639/16] 778771

A. Einnahmen. . Ueberträge aus dem Vorjahre: 1) Prämienreserven 2) Prämienüberträge . 3) Reserve für \{webende Versicherungsfälle 4) Gewinnreserve der Ver- sicherten ; S 9) Sonstige Reserven und Nüdklagen

. Prämien

M

; Kapitalerträge . . Gewinn aus Kapitalanlagen . . . Sonstige Einnahmen

Gesamteinnahmen . .

C. Abschluß. Öclavilie s ö Gefamtausgaben

Nebershuß der Einnahmen . . | Vilanz für den Schluß d

A. Akt iva.

. Grundstü> „.

. Hypotheken .

. Grundrentenr

; ar itelsichere Wertpapiere ¿Da

lehen auf Versicherungsurkunden

Darlehen an Gêèmeinden

. Guthaben bei Banken, bet der Sparkasse

und auf Postshe>kkonto. . . Rückständige Zinsen ..,., . Ausstände bei Zahlstellen . Baer Kassenbestand [. Inventar

Gesamtbetrag . . Der Aufsichtsrat.

¿ce 19090729 74 99 147,34

22 663,82 457 772,73 540 899,10

É S

E

fiherungen

EVS 14 671 212 VIL. VII. VIIL. LA X: XTi

Kursverlust

15 845 054

15 845 054 15 670 538 ;

verfahren . .

174 515/63

# H ° 75 000|— i 14 195 880 I 42415 ILE 176 196 Vi 475 928 V.

244 000 V

32 769 VIE

124 336 VIIT. _— IX. G 14 002

1 40 734/22 15 420 863/76

o. EL:/W

fälle

B. Ausgaben. i I. Zahlungen für unerledigte Versicherungs8- fälle der Vorjahre . S Zahlungen fürVersiherung®?verpfli®@tungen im Geschäftejahre Zählungen für vorzeitig

Verwaltungskosten V. Abschretbungen

Prämtenüberträge Ende 1913 Gewitnnreserve der Versicherten . . Sonstige Reserven und Rü>lagen Sonstige Ausgaben

D. Verwendung des Ueberschusses. An dite Gewinnreserven der Versicherten die Sitcherheitsreserve I « den Separatreservefonds » Rü>lage für Kurunterstüßung und

« den Garantiefonds a

es Geschäftsjahres 19183.

Prämtenreserven . . Prämienüberttäge O Meserven für s{<webende Versicherungs-

Gewinnreserven der Versicherten . . Sonstige Reserven...

Sonstige Passiva co

S 22 062/21 398 796/98

33 004/72 92 861/08 09

M E aufgelöste Vers»

. [14 085 003/82 55 300/11 446 685/62 568 201/88 1 260|—

15 670 538/47

Aa Eanieran t paar CR I

Gesamtausgaben . .

152 305/91 735/18 5 000|— Heil- E e 5 000|— 6 474/54 5 000|— 174 515/63 B. PBasfiva. Ab Hut 243 525/46 48 389/94 . 114 085 003/82 95 300/11

18 071/99 446 68562 275 790/48 73 084171 I E

| |

. [15 420 863/76

Gesamtbetrag .

Der Vorstand.

[35331]

Vilauz der Sk. Petersburger Diskonto-Bank (2ewsti Prosp. 203

Þþro 38. Mai 1914. Zentrale der Vank in St. Petersburg, Filialen iu Kiew,

Tagaurog, Belaja Zerkow,

Nbl.

In St. Petersburg

g Nostow am Don, Tscherkassy und Smjela.

In den Filialen Summa

K. al ner. lg.

Aktiva. Kassa und Bankguthaben .. Diskontierte Wechsel, Coupons und tiragierte Effekten. . Darlehen gegen Unterpfand . Der Bank gehörtge Wertpapiere Der Bank gehörende Tratten und Wechsel auf ausländische Plätze und Münzen . Korrespondenten der Bank: ) Conto loro e 2) Conto nostro Filialen der Bauk . P tolna ¡ ransitoris<e Summen . Fun Sika ¿ x Cut um Inkasso empfangene Wechsel taatliie Gewerbesteuer

3 019 015/88

28 258 941/68 26 194 783 12 916 205/83

197 603/54 |

|

67 758 217/95 5 076 053/54 12 380 514/64 350 379 79 108 712/62

1 484 000|— 2 981 198/27 395 761/74

1936 00392] 4956 01980 16 829 257/47 13 137 260/06

73 804/52

45 088 199/15 39 332 043/73 12 990 010/35

199 848 41

69 403 338/65 5 988 169/45 13 697 457/35 591 279/31 357 626 34

1 953 000 9 986 704/43 395 761/74

83/67

2 244187

1 645 120/70 912 11591 1316 94271 240 899 52 248 913/72 469 000 7 005 506/16

161 121 389/15

43 817 069/56] 204 938 458 71

Passiva. Aktienkapital (80000 Aktien U O A Neservelädital Extrareserbekapital . a Gewinnsaldo voriger Jahre. . Einlagen und laufende Re<h- G Korrespondenten der Bank: 1) Conto loro s 6e Stoff, io A 4 a brei um Inkasso empfangene Wechse Biliafen E E ao Akzepte und Entnahmen. . , Nicht erhob. Divid. auf Aktien D o Zinsen und Kommission MBL. 2925 771,75 abzüglid 9% Red auf. e<hnung und Ein- ¡ Taded . „100848674

Transitorishe Summen . .

1: 337 28

20 000 000|— 6 666 666/67

3333 000

590 000 47 649 40964 75 752 999 69 1 524 741 96 2 981 198 27 9232 918 01

28 389 50

1095 146/80

20 000 000|— 6 666 666/67 3 333 333/33

520 000

Kosse Debitoren :

Bahnanlage und Ausrüstung:

Ney leEinatatiglien Umbau der Stammstre>e Dares\alam—

| [Aktiva der Fondsverwaltung

Debet.

[35330] Aktiva.

KXretes Bankguthaben . A 858 274,57 Bell tebet Lo EAGSSTI

Dares\alam—Morogoro 17 863 262,08 Morogoro—Tabora 61 731 765,48

ahnbau Tabora—Kigoma

Morogoro

Aktiva.

118 336 877 Vilanz der Foundsverwaltun

Vilanz am 31. Dezember 19182.

A

A 39 870

59

Grundkapital

Schutzgebtetsdarlehn :

10719132. A

Tabora

79 595 027/56 392 232/99

29 592 6611:

3 604 528/23 4 040 6436:

Kreditoren Bilanzreservefonds

47

A 1 845 440/80 2 195 202/83

4 040 643/63

Außerordentliher Reservefonds T Außerordentliher Reservefonds II

Bilanzreservefonds Erneuerungsfonds : [t. vorjähriger Bilanz - Zuweisungen 1913: Erlös aus Altmaterial Zinsen

Gewinn- und Verlustre@nuna am 21. Dezember 19183.

(davon dur Auslosung getilgt : 46 690 300,—)

für die im Bau befindliche _Stre>e Tabora—Ktgoma . ,„ 21 038 011,96 für den Umbau der Stamm-

strede Daressalam—Mtèoro-

CErneuerungöfonds . Außerordentliher Reservefonds 11 Beamtenunterstützungbfonds Nücklage für Talonsteuer

g am 38. Dezember 19183.

Vassiva.

E O |- 21/000 000|—

. M 61 731 765,48

j für die abgerehnete Betriebs\tre>e Morogoro— | ! l

84 283 177/44

8 805 761/18

39 664/48

3 084 527/89

178 946/33

16 266/67

100 000|—

835 533/48

118 336 877/47 Passiva.

1 |- N 8 (44 504/93 | 178 946/33 923 451/26

32 664148 2 108 962/17 17 606/56

84 358/49 __877 684/34 3088 611/56 4 083/67

E D

3084 5278! 4 040 6436: Kredit.

63 917 568 03

81 283 923/89 2 215 595/53 9 986 704/43

13 263 124/07

316 124/74

28 389/50

16 268 S

5 530 924 20 690 853 57

7 005 50616 13 263 124/07 83 906/73

p

| 9,28 580 000/73

1 917 286/01 394 595/71

1 489 74291

161 121 389/15

43 817 069/56] 204 938 458/71 |

Bilanzresetvefonds Zur Verzinsung des Schutzgebiets-

Betriebsausgaben Kuréverluste auf Effekten Erneuerungsfonds:

Zinsen

Zuweisungen 1913

Buchmäßiger Uebers{uß

Verwendung:

darlehns für die Stre>e Moro- goro—Tabora

M 84 358,49 « 877 684,34

1215,75

834 317,73 46 835 533,48

As 2 703 602/99

Betriebseinnahmen 43 785/20

Zinsen

962 042/83 839 933/48

4 544 964/50

Osftafrikanische Eisenbahngesellschaft, Habic.

Kliemke.

otb

4 542 533 2431

M 4 344 573 03 197 959,98

4 544 964/50

M 159.

Der Inhalt dieser Beilage in welcher die SekanntimnaÆun Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif-

Vierte Beilage | zum Deuishen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen“ Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 9. Juli

gen aus den Handels und Fahrplanbetanntmachungen dex

1914.

- Güterre<ts-, Vereins-, Genoffenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, Eisenbahnen enthalten find, ersheint au< îin cinem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 159)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer au dur) die Königliche Exvedition des RNei(s- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli<. Der Bezugs8preis beträgt L 46 $0 4 für das Vierteljahr. Anzeigenpreis für den Raum einer dgespaltenen Einheitszeile 80 4.

Einzelne Nummern kosten 20 H.

Vom „„Zentral-Handel8sregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nrn. 159 4., 159 ß, und 159 C. ausgegeben.

078) Eintragung von Patentanwälten.

Auf Grund des Gesetzes, betreffend dte

Yatentanwälte, vom 21. Mai 1900 sind |

in die Liste der Patentanwälte eingetragen worden unter Nr. 395 bis 398: Diplomingenteur Karl Walther in Berlin-Friedenau, Diplomingenieur Anton Demeter in Berlin-Friedenau, Diplomingenieur Carl Huf in Berlin, Doktor-Ingenieur Georg Breitung in Berlin.

Berlin, den 1. Juli 1914. Der Präfident des Kaiserlichen Patentamts: Robolskt.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patents nach- gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung geshüßt. 2b. H. G1 485. Bremse, bestehend aus zwei wagebalkenartig um einen Zapfen \hwingenden Bremsrollen für eine Teig- knet- und Mischmaschine ohne Trogan- trieb. Hallesche Teigteil- Knet- und Mischmaschinenfabrik, Hallesche Mo- torenfabrik, F. Herbst « Co,., Halle a. S. 20. 2. 13. 3b, Sch. 44 796. Miederrochalter und Blusenstraffer. Julie Schröder, Barmen, Oberwallstr. 6. 4. 9. 13. 3b, U. 5339. Huthalter. Albrecht Ulli, Le Locle, Schweiz; Vertr.: Dipl.- Dns, S Bloch, Pat.-Anw., Berlin N. 4.

3e. Sch. 46 852. Verfahren zur Herstellun fünstlider Reiherfedern. Georg Scherbel, Berlin, Neue Friedrich- straße 38/40. 18. 4. 14.

4a. A. 25 134. Vorrichtung zur Er- geugung eines dauernden Funkenstromes für Leuchtzwe>e; Zuf. z. Pat. 273 597. Karl Arnold, Nürnberg, Gartenstr. 17. 24 T2! 18,

9d. St. 17 927. Nohrleitung, insbe- sondere für Spülversaßzwe>ke. Stephan, Frölih « Klüpfel, Scharley (O Sil), 18. 11/12!

5d. St. 19308. Spülversaßrohr: Zus. z. Anm. St. 17 927. Fa. Stephan, Frölich « Klüpfel, Scharley, OSU 27,12; 13.

6b. St. 18 120. Verfahren zur Her- stellung von gärfähigem Zucker aus zellu- losehaltigen Mohstoffen. Standard Alcohol Company, New York, B, Sl A: Vero: Fr. Meffert u. Dk: 4 E Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 201,18;

Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Amerika vom 6, 6. 12 anerkannt. 6f. N. 14545. TFaßreinigungsma- shine mit Spundlochreiniger. C. A. Teube>er, Offenbah a. M. 25. 7. 13. Lc. M. 49953. Verfahren zum Formen von Blech zu einem ausgebauchten Faßmantel. George Eugene Mittinger Ir, Néw Cafile, Penn), V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. C. Fehlert, G. Lou- bier, F. Poeuen, A. Büttner u. E. e Pat.-® nwälte, Berlin SW. 61, v0, Ld d,

Priorität aus der Anmeldung in den Vereinigten Staaten von Nordamerika vom 9. 3. 12 anerkannt. 72d. P. 31644. Maschine zur Her- stellung von Knopfböden mit Oese. Ignaz Potora, Gablonz a. „_ Böhmen; Vertr.: Dipl.-Ing. H. Rauchholz, Pat.- Anw., Berlin SW. 11. 9. 10. 13. Dester- rei 15. 5. 13.

Le. V. 12138. Verfahren zur Her- stellung von Drahtklammern. Josef D i Charlottenburg, Kaiserdamm 26.

l: 19 Sa. N. 14 706. Strang- und Breit- was<hmaschine für Texrtilstoffe. Bengt Nyborg, Norrköping, Schwed.; Vertr.: 2s Beppner, Hagen, Borsigstr. 33.

8b. L. 39 945. Vorrichtung zum Ab- schneiden der Sprengfäden an Stickereien; Zus. z. Pat. 276 950. Henri Levy, Nor- scha, Schweiz; Vertr.: K. Hallbauer u. Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat. - Anwälte, Berlin SW. 61. 30.6. 13.

8b. M. 48410. Stampfkalender Harry Taylor Marsden u. Frederik

Jervis, Manchester, Engl.; Vertr.: B: Nähler u. Dipl.-Ing. F. Seemann, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 13. 7. 12. 8b. M. 50 097. Nollager für Rauh- maschinen u. dgl.; Zus. z. Pat. 251 455. Fa. as Müller, M.-Gladbach.

8b. St. 19295. Vorrichtung zum Nach- oder Abdämpfen von Geweben; Zus. z. Pat. 275 341. Philipp Stapp, Munchen, Bauerstr. 28. 19, 12. 13. Sb. S1. 19296. Vorrichtung zum Dekatieren von Geweben; Zuj. z. Pat. 276 949. d Stapp, München, VBauetstr. 28, 19 12,43.

Se. W. 42850. Staubsauganlage mit Wasserstrahlpumpe, deren Zufluß- ventil mittels einer Fernstellvorrihtung betätigt wird. G. Weidmann-Meyer «& Cie., Zürih; Vertr.: Dipl. - Jng. J. Tenenbaum u. Dipl. - Jng. Dr. Sein Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 30, 713: Chréiz 31, 7, 12.

Sf. E. 19678. Aufwi>kelmaschine zum Aufwi>eln von Niemen und Gurten und anderen streifenförmigen Stoffen. Eisenwerk Gebrüder Arndt G. m. b D. Eli 13; 10/18.

8h. S. 66 24G. Linoleumartiger Be- Lagstofs, : Nichard Hüneke, Demmin,

Sm. C. 24440. Verfahren zur Er- zeugung von ECisfarben auf Kunstseide. Chemische Fabrik Griesheim - Elek- tron, ¿Frankfurt a. M. 16.2. 14.

8n. G. 40 749. Verfahren zur Her- stellung von Mustern auf Geweben aller Art dur< Karbonisieren. Henry Giesler, Spa, Belg.; Vertr.: Otto Wolf, H. Dummer u. Dipl. -Ing. R. Ifferte, Pat.-Anwälte, Dresden, 2.1.14. Bel- die L L 13,

10a. K. 57559. Vorrichtung zur Verhütung von Gasexplosionen in den Gasdru>fleitungen von Koksöfen. Hubert Kref, Gases, Buddostr. 68. 12a. K. 54902. Apparat zur Zer- legung von L pat in zwei Komponenten. Dr. Konrad Kubiers{<ky, Eisenach, Richardstr. 4. 13. 5. 13.

12d. L. 41666. Vorrichtung zur Absonderung und Wiedergewinnung der spezifish leichteren Flüssigkeiten aus einem Gemisch spezifis< verschieden _\hwerer Flüssigkeiten; Zus. z. Pat. 266 575. Bern- hard Lorenzen, Charlottenburg, Brahe- straße 1. 16. 3, 14.

2d. M. 53410. Einrichtung zur Mehrfachfiltration unter Dru>; Zus. z. Pat. 260 096, Jacob Heinrich Missong, Frankfurt a. M., Lersnerstr. 42. 19. 8. 13. 2e. H. 63557. Verfahren zum Aus- scheiden von festen Bestandteilen aus Gasen. Elsa Heine, geb. Nä>ke, Düssel- Do, DIOBIET, (1.0/9, 19.

121. C. 23 480. Verfahren und Ofen zur Herstellung von Natriumsulfat o. dgl. Chemische Fabrik Rhenania, Aachen, Dr.-Ing. Carl Thelen u. Franz Wolf, Stolberg, Rhld. 3. 6. 13.

120. F. 36379. Verfahren zur Ge- winnung von reinem Butadien. Farben- fabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Taulen b. Cöln a. Rh. 24. 4. 13. 120. F. 36 827. Verfahren zur Dar- stellung von organischen Chlorverbindun- gen; Zuf. z. Pat. 267 544. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Dot a. De 0, C210.

ÚU20o. F. 37 21S. Verfahren zur Dar- stellung der Ory-Isopropylderivate von Wo bleamailerstoftn und deren Abkömm- lingen. Farbensabriken vorm. Friedr. Vayer «& Co., Leverkusen b. Cöln a, Uh, 8, 9713.

L120. G. 39653. Verfahren zur Darstellung einer organischen Perorydver- bindung; Zus. z. Pat. 263 459. Dr. Con- way Frhr. von Girsewald, Berlin- Halensee, Karlsruherstr. 29. 4. 8. 13. 12p. F. 36 950. Verfahren zur Dar- stellung von Arsenverbindungen der aro- matischen Neihe. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Leverkusen. De 10)

12p. F. $7 051. Verfahren zur Dar- stellung von Glucosiden der Purinreihe und deren Derivaten. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Lever- kusen b. Cöln a. Rh. 13. 8. 13. ; 3b. G. 37128. Vorwärmer für Beheizung mit Abgasen. Gesellschaf für Abwärmeverwertung m. b. H., Charlottenburg. 18. 7. 12.

13d. F. 36388. Wasserröhrenkessel. Sebastian Ziani de Ferranti, Baslow, Engl.; Vertr.: R. Deißler, Dr. G. Döll- ner, M. Seiler, E. Marme>e, Dipl.-Jng. W. Hildebrandt, Pat.-Anw, Berlin SW. 61. 24.4.13.

13e. V. 12191. Vorrichtung zum

Ausblasen von Ruß, Flugasche o. dgl. aus Dampfkesseln. Vulkan-Werke Ham- burg und Stettin, Hamburg. 1. 12. 13. 15d. S. 61516. Wischvorrichtung für Tiefdruplatien mit entgegengeseßt zur Bewegungsrichtung der ÖDruckplatte über diese bewegten band- oder walzen- aas Wischern. Walter Haddon, London; Vertr.: A. Nohrbach, Pat.-Anw., Erl 22,213:

Priorität aus der Anmeldung in Groß- britannien vom 26. 2.12 anerkannt. 15d. V. 11597. Vorrichtung zum CEinfärben der Druckform von Tiefdru- maschinen durh Aufspriben der Farbe auf die Druckform. Vogtländische Ma- \chinen-Fabrik (vormals J. C. & H. Dietrich) A.-G., Plauen i. V. 16. 4. 13. 15d. V. 12148. Nakelbewegung für Tiefdruckrotationsmaschinen. Vogtländi-

H. | sche Maschinen-Fabrik (vorm. J. C.

f S. D Act.-Ges., Plauen i. V. 0 L B

15g. E. 20 2683. Vorrichtung zur Be- wegung der Universalschiene für Schreib- maschinen. Excelsior Fahrrad-Werke Gebr, Conrad «& Pat, Akt.-Ges., Brandenburg a. H. 24. 3. 14. 16. B. 73 698. Düngemittel. Ba- dische Anilin- & Soda-Fabrik, Lud- wigshafen a. Nh. 28, 8. 13.

16. N. 14 947. Verfahren zur UÜeber- führung von Kalksalpeter oder ähnlichen Stoffen in fein zerkleinerte Form ohne Staubbildung. Norsk Hydro - elek- trisk Kvaelstofaktieselskab, Christiania; Vertr. : Dipl.-Ing. C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u, E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 29, 12. 13. Norwegen 23. 1. 13.

16. S. 329 065. Abbaumaschine für ge- lagerten Kunstdünger. Friedrih Spring- horn, Nienburg a. d. W. 14. 5. 13. E7f. A. 20 387. Elektrothermischer Kühl- und Heizkörper. Edmund Alten- kfir<, Plauen 1. V., Syrastr. 6, x] Dr. Georg Gehlhoff, Panzig - Lansfuhr,

Nickertweg 3. 4. 4. 11.

17f. A. 24 26A. Elektrothermischer Kühl- und Heizkörper; Zus. z. Anm. A. 20 387. Edmund Altenkirch, Plauen i. V., Syrastr. 6, u. Dr. Georg Gehl- O S R Sah Nickertweg 3.

LSa. N. 15 148. Kühlbarer Tragring für gemauerte Hochofenshächte. Dipl.- íIng. Hermann von Nofstiß und Jän- kendorf, Düsseldorf, Antoniusstr. 17. L314

18b. D. 29 937. Herstellung von hoch- wertigem Stahl und hochprozentiger Phos- phats{<la>e nach dem Noheisenerzprozeß im Herdofen für Noheisen mit hohem Sili- ciumgehalt, wobei das Eisen im Ofen ver- bleibt und zwei Vorschla>ken nacheinander gebildet und abgezogen werden. Deutsch- Luxemburgische Bergwerks- und Hütten-Afkt.-Ges., Bochum. 29. 11. 13. 18b. M. 50 077. Verfahren zum Ent- fernen oder Verhindern von Anhäufungen nicht verbrennbarer Ablagerungen in Re- generatorên, insbesondere von Martin- Defen. Norman Erskine Maccallum, Phoenixville, Penns, V. St. A.; Vertr.: Pat.-Anwälte Dipl.-Ing. Nudolf Specht, Hamburg I, u. L. Alb. Nenninger, Berlin M O O L A

19a. E. 18 699. Nachgiebige Auf- hängung der Tragseile bei Hängebahnen. Dipl.-Ing. Paul Kirchhoff, Hamburg, Ffflandslr, 9, 212 12

19a. R. 37 885. Hölzerne Unterlags- platte für Gisenbahnschienen, Träger u. dgl. Max Rüping, Charlottenburg, Stutt- Narterpl, 19, 30.4. 13;

L9a. T. 18 663. Gleisrü>maschine. Dipl.-Jng. Hans Treuherz u. Erdmann Kluge, Mumsdorf b. Meuselwitz. 25.6.13. 20b. F. 36 249. Lokomotive mit künst- licher Zugerzeugung. Helon Brooks Mac Farland, Chicago, V. Skt. A.; Vertr.: R Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 2 de 13.

20c. H. 61597. Straßenbahnwagen mit tief liegendem Wagenboden. Frank Hedley u. James Stanislaus Doyle, New Vork City, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Ing. Dr. D. Landenberger, Pat.- Mao. Berlin SW. 61. 28.219.

20e. A. 25 149, Trichterkupplung für Eisenbahnfahrzeuge mit in den drehbaren Trichtern angeordneten, beim Kuppeln übereinander hinweggleitenden Kuppel- ösen. Akt.-Ges. der Eisen- & Stahl- werke vorm. Georg Fischer, Schaff- hausen (Schweiz); Vertr.: W. Schwaebsch, Pat.-Anw., Stuttgart. 27. 12. 13. 20k. S. 40 658. Kettenlinienfahr- leitung mit Hörnerschaltern. Siemens- Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin, 1E Ai | 21a. A. 24738. Schaltungsanord-

nung für Nebenstellenanlagen mit Strom- verstärker-Einrichtungen, welhe mittels Stromschwankungen kleiner Energien solche großer Energien auslösen. Afkt.-Ges. Mix «& Genest Telephon- u. Tele- graphen - Werke, Berlin - Schöneberg. 13, 10/13; Z1la. G. 38 229. Mikrophon mit zwei gleichzeitig von Schallwellen beeinflußten Membranen. Bronislaw GwoZdÉ, Sc<hlachtensee-Berlin. 10. 1. 13. 2a. K. 56 216. Schalteinrichtung für Uebertragung von Schriftzeichen über zwei Leitungen und Erde. Simon Muggen- thaler, Berlin, Gräfestr. 83. 19. 9. 13. la. K. 58 355. Telephonschaltung für Linienwähleranlagen zum Vermeiden des Mitsprechens infolge induktiver Ueber- tragung zwischen den Leitungen, bei welcher die Primärwi>klung und die Sekundär- wi>lung an cinem Ende miteinander ver- bunden sind. Géza Ké6kessy, Budapest; Vertr.: Dr. B. Älexander-Kaß u. Dipl.- Ing. E. Bierreth, Pat.-Anwälte, Berlin S420 0714; 21a. L. 36420. Verfahren zur Er- zeugung schneller elektrischer Schwingungen aus Gleichstrom dur< Ladung und Ent- ladung oder Umladung eines Blo>kon- densators aus einem dur die Gleichstrom- quelle gespeisten Kondensators mit Hilfe einer rotierenden oder vibrierenden oder künstlih gezündetén Umladevorrichtung. Cgbert von Lepel, Berlin-Wilmersdorf, Weimarischestr. 4. 7. 4. 13. Z1a. L. 40355. Träger für den Hißleiter von thermishen Telephonen. Naamlooze Vennootschap de Neder- landsche Thermo-Telephoon Maat- \happy, Utrecht, Holland; Vertr.: O. Siedentopf u. Dipl.-JIng. W. Gripe! Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 8, 9. 13. 21a. L. 40455. Scaltungsanord- nung für Selbstanshluß - Fernsprechan- lagen. C. Lorenz Akt.-Ges., Berlin. 299.483. 21a. L. 41023. Anordnung zur Erzeugung elektrisher Hochfrequenz- \chwingungen dur<h Ladung und Entladung oder ÜUmladung eines Blockkondenfators mittels rotierender oder vibrierender Um- \chaltefunkenstre>en; Zus. z. Anm. L. 36 420. Egbert von Lepel, WBerlin-Wilmers- dorf, Weimarischestr. 4. 13. 12. 13. 2a. L. 41 101. Verfahren zur Er- zeugung schneller elektrischer Schwingungen aus Gleichstrom, bei dem ein Kondensator über Funkenstre>en (direkt oder durch La- dung und Entladung oder Umladung eines Blo>kkondensators mittels rotierender oder vibrierender Umladevorrihtungen oder künstliher Zündung) periodish entladen wird. Egbert von Lepel, Berlin-Wil- meródorf, Weimarischestr. 4. 27. 12. 13. 2a. S. 39 878. Typenwechselvor- richtung für Typendrucktelegraphèn mit mehreren Typenreihen auf dem Typen- rad und quer zur Streifenrichtung ver- \chiebbarem Papierstreifen. Siemens «& Halske Afkt.-Ges., Berlin. 21. 8. 13. 2Ua. S. 40 959. Zentralumschalter für Summeranruf, bei dem die Anschlüsse aller einmündenden Leitungen über Kon- densatoren mit einem gemeinsamen An- ruftelephon verbunden sind. Siemens «& Halske Akt. Ges, Siemensstadt b. Berlilti 24, 12/13: 2äa. S. 41 020. Schaltung zur Ver- hinderung unerlaubter Gespräche auf Leitungen verschiedener Systeme, z. B. Amtsleitungen und Privatleitungen. Siemens «& Halske Akt.-Ges., Sie- mensstadt b. Berlin. 5. 1. 14. 28a. T. 18872. Staltung für Signalanlagen, bei denen eine Mehrzahl von mit wahlweise einstellbaren Schalt- vorrichtungen ausgerüsteten Wegestationen an einer gemeinsamen Leitung liegt und mit einer Haupt- oder Sendestation verkehren kann. Western Electric Company Limited, London; Vertr.: Dr. L. Fischer, Pat.-Anw., u. Ernst Dillan, Siemensstadt Di Derlin, 298,13, 21a. T. 19189. Anrufsystem für Fernsprechanlagen, Klingelleitungen u. dergl. mit Zentralbatterie und Vibrator oder periodish arbeitendem Unterbrecher. Le Téléphone Privé Société Ano- nyme, Paris; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr.- Jn. L. Brake, Nürnberg, u. Dipl.-Ing. r. H. Fried, Berlin SW. 61. 22. 11. 13. 2c. D. 28 824. Vorrihtung zum selbsttätigen Anlassen und Bremsen von Elektromotoren mit in besonderem Strom- kreis liegendem schrittweise die Kontakte vorschaltende Elektromagneten. Heinrich Delvenne, Grevenbroich, Rhld. 29. 4. 13. 20f. F. 37 958. Elektrishe Gruben- lampe mit Ley bei Zer- trümmerung_ des Schußglases dur<h Zer- \törung der Stromzuleitung zur Glühbirne.

Dans Freise, Bochum, Berggate 2. D

21f. K. 56 406. Anshluß-, Aufhänge- vorrihtung für Glühlampenfassungen, Baldachine u. dgl., bei welcher der Jsolier- nippel dur< eine Klemmkappe gehalten wird. Peter Kleber, Berlin-Schöneberg, Bozenerstr. 11. 10; 10,13: Z1f. K. 58 G27. E und Auf- hängevorrihtung für Glühlampenfassungen und Baldachine mit von einer Klemmkappe gehaltenem Jfsoliernippel; Zus. 3. Anm. K. 56 406. Peter Kleber, Berlin-Schöne- berg, Bozenerstr. 11. 7. 2. 14. 21f. P. 32 062. Verfahren zur Her- stellung elektrisher Glühlampen. Josef Dea, Berlin-Pankow, Florastr. 90, 112 13. 2Zäg. B. 76 397. Elektrisher Hoch4 spannungskondensator mit festem Dielek= trikum, besonders Glas. Hans Boas, Berlin, Krautstr. 52. 18. 3, 14. 21g. N. 38 892. Verfahren zur Er- zeugung verschieden harter Röntgenstrahlen in periodisher Folge. Reiniger, Gebbert & Schall Akt.-Ges., Berlin. 25. 9. 13. 21g. R. 38 964. Verfahren zur Er- zeugung verschieden harter Röntgenstrahlen in periodischer Folge. Reiniger, Gebbert «& Schall Aft.-Ges., Berlin. 6. 10. 13. 21g. S. 40 S891. Pendelumformer mit Unterbrecher zum Umformen von E strom in Wechselstrom. Siemens «& Halsfe Akt.-Ges., Siemensstadt b, Berl 17121 19, 22a. F. 36 477. Verfahren zur Dar- stellung von Disazofarbstoffen. Farb- werke vorm. Meister, Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 13.5, 13. 23a. B. 72235. Vorrihtung zum fontinuierlihen Exrtrahieren von ölhal- tigem Mehl o. dgl. mit einem flüchtigen Lösungsmittel. ernard Cyril Barton, Ferriby, Cast NRiding, York, Enagl.; Vertr. : H Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 11.6.13. Großbritannien 13.6.12. 23f. S. 37 934. Maschine zum Be- schneiden und Abkanten von A bei welher die Stücke dur< mehrere mit Messern ausgestattete Wanderkanäle ge- fördert werden. M. Sax «&& Co., Wien; Vertr.: Dipl.-Ing. W. Zimmerstädt, Pat.-Anw., Berlin SW. 47. 28. 12. 12. 2c. K. 53 190. Unmsteuervorrich- tung für Megenerativöfen mit zwei ge- trennten nebeneinanderliegenden Kammern. Heinrich Küppers, Peine. 21. 11. 12. 25e. F. 36 499. Verfahren zur Her=- stellung von Durhbrucharbeiten ohne Aus=- ziehen von Fäden. Nathan Friedberger, Paris; Vertr.- Karl Merz, Pat.-Anw., “Frankfurt a. M. 10. 5.13. Frankreid) 14 13. 26a. D. 29795. Verfahren zur wahlweisen Beheizung von Gaserzeugungs- öfen mit Generatorgas und Leuchtgas; Zus. z. Anm. D. 28-713. Dipl.-Jng. Dr. L Ee Berlin, Bülowstr. 65. 30a. Sch. 42678. Vorrichtung zur Feststellung von Form- und Größen- veränderungen des mens<li<hen Körpers. August Scherf, Paris-Passy; Vertr.: R. Deißler, Dr. G. Döllner, M. Seiler u. E. Maemedtke, Pat.-Anwälte, Berlin SW G I 2E 30f. N. 39 092. Hilfsvorrichtung für die Strahlenbehandlung. Reiniger, Gebbert « Schall Aft.-Ges., Berlin. 25. 10:13. 30h. 3. $483. Verfahren zur Her=- Laas von den Blutdru> hera sehenen Mitteln. Dr. Georg Zuelzer, Berlin, Joachimstalerstr. 11. 20. 6. 13. 30k. D. 30 576. Mutterrohr zum Ausspülen der Gebärmutter. Karl Wil- helm Gustav Doering, Chemniß, Sa., elenenstraße 32. 20. 3. 14. $1c. A. 25 064. Verfahren zur Her- stellung dichter Glu enne durch Gießen von unten. Max Albuschat, Berlin-Pankow, Hartwigstr. 113. 12.12.13. 3Lc. G. 40 190. Formmasse aus Lehm, Graphit, Schamotte, Sand und dergl. mit Dünger als. Zusaß. Theodor Goos, e Rendsburger Landstr. 122. 32a. G. 40686. Glasflaschenblas- maschine für Handbetrieb. Glasmaschi- nenfabrik System Jean Wolf, G. m. b. H., Brühl, Bet. öln. 24. 12.13. 32a. P. 28 572. Führung für Glaser- diamanten in Gestalt einer den Diaman- tenhalter aufnehmenden und beim Schnei- den als Handhabe dienenden Metallhülse. Johann Pokorny, Baden-B., Doß- \cheuern. 25. 3. 12. 6, 33c. D. 29 864. Nagelpoliervoy- richtung. John Henry Devlin, Paris; Vertr.: Dr. L. B Pat.-Anw., Berlin: V. 8, 15, 11/18 33c. Sch. 43 526. Verfahren zuni