1914 / 159 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Aci Nr. 9500 Deutscher Gußrohr- Verband, Gesellschaft urit beshränk- ter E: Ingenieur Georg Blanchart in Cöln und Dr. jur. Paul Beiß in Cöln sind zu stellvertretenden Geschäftsführern bestellt. Die Prokura des Georg Blanchart is erloschen. Dem odokus Plôger in Cöln ist derart Pro- ra erteilt, daß er gemeinsam mit einem Geschäftsführer vertretungsberetigt ist. Bei Nr. 9713 Hausverwertungsge- sellschaft Trelleborgstrake Ecke Kaiser Friedrichstraße L0 mit be- schränkter Haftung: Durch A L vom 15. Juni 1914 ist der Siß na Verlin-Temvelhof Mee Die Kauf- leute Ludwig Mosler und Albert Wersche fowie Architekè Georg Wersche un mckcht mehr Geschäftsführer. Or. f il, Curt ter in Berlin-Tempelhof ist zum Ge- 1chäftsführer bestellt. Bei Nr. 10 967 Carl Flach Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dem Walter Vanehr in Neukölln ist s erteilt. Bei Nr. 11 993 Eichhorster Preß- hefe- und Spiritusfabrik Gesell- schaft mit beschräukter Haftung: Durch Beschluß vom 12. Juni 1914 ist der Gesellschaftêvertrag abgeändert, Bei Nr. 12119 Eduard Goldacker Ge- sellschaft mit beshränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Eduard Goldacker in Charlottenburg. Vei Nr. 12 407 Asciburgia Grunderwerbsgeselkf- schaft mit beschränkter Hastung: ur, Beschluß vom 23. Juni 1914 ist der Siß nah Berlin - Wilmersdorf verlegt. Kaufmann Otto Oestreicher ist niht mehr Geschäftsführer. Amtsgerihts- sekretär Anton Kranß in Berlin-Wil- mersdorf ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 12466 Hercynia Finan-

sierungsgesellschast mit beschränkter | Al

Haftung: Durch Beschluß vom 23. Juni 1914 ift der Siß nah Charlottenburg verlegt. Kaufmann Otto Oestreicher ist nicht mehr Geschäftsführer. Privatier Bruno Kalbe in Charlottenburg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 13 308 Gesellschaft für moderne Bauweisen, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Wilhelm Prior in Bielefeld ist Prokura erteilt. Verlin, den 4. Juli 1914, Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

R

Beuthen, O. S. [35430]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1068 die Firma : Schuh- Centrale Jsaac Vagel in Beuthen O. S. und als ihr Jnhaber der Kauf- mann Jfaac Pagel in Beuthen eingetragen worden.

Amisgericht Beuthen O. S,, den 1. Juli 1914.

Breslau. [35432]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 482 ist bei der W. Fautiui Gefîell- [aft mit beschrönktier Haftung hier

eute eingetragen worden: Die Prokura des

aul Nofemann is erloshen. Dem Waldemar Vogt, Breslau, ist Gesamts- prokura dabin erteilt, daß er in Gemein- saft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zur Firmenzeihnung befugt ist.

Breslau, den 1. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht. [35433]

EBruchsal. j

Im Handelsregister A Bd. T O.-Z. 228, betr. die Firma J. H. König in Karls- dorf, wurde heute eingetragen : Der Ort der Niederlassung ist nach Brucßsal verlegt.

Bruchsal, den 4. Zuli 1914.

Gr. Amtsgericht. 11.

Büdingen. Bekanuatmachung. [35434] Im hiesigen Dea lter Abteilung A Nr. 62 wurde heute bei der Firma Simon Weil, Büdingen, eingetragen, daß der Kaufmann Hermann Weil zu Büdingen als persönli haftender Gesellschafter in das Geschäft eingetreten ist. Die dadur entstandene ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Dem Kauf- mann Paul Weil in Büdingen ist Pro- kura erteilt. Büdingen, 2, Juli 1914. r. Amtsgericht.

Cöpenick. [35435]

Im Handelsregister A Nr. 496 ist heute die Firma „Karl Freitag, Seucral- vertretungen für Grof: Verlin und die Provinz Braudenburg, Hau- burger, Westfälisher uud Süßd- deutscher Zigarrenfabriken sowie In- und Ausläudischer Zigarettenu- fabrikfeu“’ mit dem Site in Friedrihs- hagen und als deren Inhaber der Kauf- mann Karl Freitag dortselbst eingetragen.

Cöpenick, den 2. Juli 1914.

- Königliches Amtsgericht. Abt. 6a,

Creseld. Las

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der Firma Hein- ri aufsen & Co. in Crefeld:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Ge- sellschafter Carl Janssen ist alleiniger In- haber der Firma.

Dem Handlungsgehilfen Friß Nangs in Crefeld ist Prokura erteilt.

Crefeld, den 2. Juli 1914.

Königliches Amisgericht.

Crefeld. [35436]

In das hkesige Handelsregister ift heute bei der Firma Haasen & Oppenheimer in Crefeld eingetragen worden :

Die Firma ist in Uter & Co. ge- ändert.

Crefeld, den 2. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. S [35438] In das hiesige erer ijt heute eingetragen worden bei der Firma Weyer «e Leuken, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Crefeld: em Kaufmann Wilhelm Steinwerßz in M.-Gladbach ist Prokura erteilt. Crefeld, den 2. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Crivitz. [35439] In unser Handelsregister ist heute zur Firma Heinrih Kästuer-Crivitz fol- gendes eingetragen : Die Firma lautet jezt: Heinri Kästuer Juhaber Emil Zachow. Crivis, den 7. Juli 1914. : Großherzogl. Amtsgericht. Dargun. 0]

[3544 In unser Handelsregister i heute die Firma Heinrich Wodrig mit dem Niederlafsungs8ort Stubbendorf und dem Gastwirt Hetnrich Wodrig zu Stubben- dorf als Inhaber eingetragen worden. Dargun, den 7. Juli 1914. Sroßh. Amtsgericht.

Darmstadéú. ; [35441]

In unser Handelsregister Abteilung B unter Nr. 112 wurde heute die Gesell- chaft mit beschränkter Haftung unter der Firma: Haus Heiß & Cv. Dunpräpa- rate, Gesellschaft mit beschränkter Haftung und mit dem Siß in Darm- stadt eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens ist: Her- stellung und Verkauf der „Dunpräparate" und deren sonstige gewerbliche Verwer- tung im Anschluß an das dem Hans Heiß ustehende Schußreht laut Warenzeichen tr. 100 847 und aller hinzutretenden Ver- besserungen.

as Stammkapital beträgt: 20 000 4. Geschäftsführer sind: Hans LER und oys Engel, beide Kaufleute in Darm- stadt. Stellvertretender Geschäftsführer: Karl Bauer, Kaufmann in Darmstadt. |

Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. Juni 1914 festgestellt. Die Gesellschaft wird durch 2 Geschäftsführer gemeinschaftlich vertreten. Ist ein stellvertretender Ge- [häftsführer oder ein Prokurist bestellt, so wird die Gesellschaft auch durch einen Ge- \chaäftsführer und durch einen stellvertreten- den Geschäftsführer oder dur einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen ver- treten. Der Gesellschafter S Heiß bringt in die Gesellschaft alle ihm aus dem Warenzeichen Nr. 100847 zustehenden Rechte aller Art und das ausschließliche Recht, dieses Warenzeichen, und die MNezepte für die Dunpräparate auszunußen und danach u fabrizieren, ferner das von ihm unter inem Namen seither betriebene Fabrik- geschäft mit allem was dazu gehört, na- mentlich Apparate, Gerät Haften, Ein- rihtungsgegenstände, unter Aus\luß von al La und Verbindlichkeiten ein, wosür ihm auf seine Stammeinlage der Vetrag von 10 000 4 angerechnet wird. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen MNeichs- anzeiger.

Darmstadt, den 2. Juli 1914. Großherzogl. Amtsgericht Darmstadt T.

Delitzsch. [35442] In unser Handelsregister B ist bei der Firma Aktiengesellschaft eeBier- brauerei Kleincroftis F. Oberläuder“ zu Keincrostis Nr. 8 des Registers heute eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Otto Herzer der Brauercidirektor Wilhelm Schirmer zu Kleincrostiß in den Vorstand - gewählt worden ist.

Delit\ch, den 4. Fuli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Dippoldiswalde. [35443] Auf Blatt 204 des Handelsregisters, die Firma Kalliope Musikwerke, UAktien- gesellfchaft in Dippoldiswalde hbe- treffend, ist Heute eingetragen worden : Der Fabrikdirektor Dr. jur. Kurt Nichter in Rudolstadt ist aus dem Vorstande aus- geschieden. Königliches Amtsgeriht Divvoldiswalde, den 3. Iult 1914.

Dortmund. [35445]

Bei der im hiesigen Handelsregister Ah- teilung A unter Nr. 2307 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft „Kleines Kauf- haus Max Weiß & Co.“ in Dort- mund ist heute folgendes eingetragen worden : L

Die Firma ist erloschen.

Dortmund, den 12. Juni 1914.

Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [35446] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 2318 die Firma „Leopold Müller“ in Dortmund und als deren Inhaber der Kaufmann Leopold Müller in Dortmund eingetragen worden.

Dortmund, den 12, Junt 1914,

Köntgl. Amtsgericßt. Dortmund. [35447]

Bet der im hiesigen Handelsregister

Abteilung A unter Nr. 700 eingetragenen Firma „Fr. Huxhol“ in Dortmund ist heute folgendes eingetragen worden : Die Firma lautet jeßt: „Fr. DSuxholl Nachf.“ Das Geschäft ist auf den Kaufmann Albert Schulte in Doctmund übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiva und Passiva ist bei dem Erwerbe des Ge, {äfts durch den Kaufmann Albert Schulze ausges{lossen.

Die Prokura des Kaufmanns Albert Schulze ist durch Uebergang des Geschäfts erloschen.

Dortmund, den 30. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. : [35449]

In das Handelsregister ist heute auf Blatt 11 963, betr. die offene Handels- gefellshaft Dresduer Steinholz-Werke, Wauri, Schulze & Dora eingetragen worden: Der Kaufmany Otto Emil Dorn ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Die Firma der a ast lautet künftig Dresdner Steinholz-Werke Wauri «& Schulze, Die Gesellschafter Friedrich August Moriß Wauri und Ernft Her- mann Walter Schulze sind jest Fabrikanten.

Dresden, den 7. Juli 1914.

Königl. Amtsgericht. Abt. IIL.

Düren, Rheinl. [35453]

In unser “aa A g ist heute zu der offenen Handelsgesellshaft in Firma August Schaefer @& Co. eingetragen worden, daß O Schaefer aus dem Geschäft ausgeschteden ist. Der bisherige Gesellschafter Hubert Schaefer führt das Geschäft unter unveränderter Firma als alleiniger Inhaber weiter.

Düren, 16. Juni 1914.

Kgl. Amtsgericht,

Düren, Reinl. [35450]

In unser Handelsregister wurde beute zur Firma „Dürener Fabrik Þpräpa- riexter Papiere, Gesellschaft mit be- schräunkter Haftung zu Lendersdorf bei Düren“ eingetragen: „An Stelle des ausgeschiedenen Fabrikanten Hugo Schoeller zu Düren ist der Dr.-Ingenieur Max Nenker in Düren zum Geschäftsführer be- stellt. Die Prokura des letteren ist er- loschen.“

Düren, den 1. Juli 1914.

Amtsgericht.

Düren, Rheinl. [35451] Im hiesigen Handelsregister ist am 2. Jult 1914 die Firma : Fur Schweizer- haus Agues Bosbach, Düreu, und als deren Inhaberin das Kauffräulein Agnes Bosbach eingetragen worden. Geschäfts- ¿weig : Butter-, Eier- und Käsegeschäft. Amtsgeriht Düren.

Düren, Rheinl. [39452

In das hiesige Handelsregister ist am 3. Juli 1914 zur Firma Eduard Mundt Düren eingeiragen worden: Die Firma ist geändert in „Eduard Mundt Nachf. Düren“. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1914. Inhaber derselben sind der Buchbindermeister Heinriß Boving und der Kaufmann Anton Müller zu Düren. Der Uebergang der im Betriebe des bis- herigen Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die offene Handels- gesellschaft ist ausgeschlossen worden. Ge- \{äftszweig: Herstellung. von Schulheften, Diarien, Geschäftsbüchern 2c.

Amtsgericht Düren.

Düsseldorf. [35454]

In das Handelsregister A wurde am 4. Juli 1914 eingetragen : Nr. 4248 die Firma Frau Ella Gögen mit dem Sitze in Düsseldorf und als Inhaberin die Ehefrau Gerhard Gögen, Ella geborene Jacob, Kauffrau, hier. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geschäftszweig angegeben ist: Kurz-, Weiß- und Woll- warengeschäft ;

Nr. 4249 die Kommanditgesellschaft in Firma „Vercinigtes WMöbelkoutor Feldhahn, Fehliug «& Comp., Kom- manditgesellschaft“, mit dem Sigze in Düfseldorf. Die persönli) haftenden Gesellschafter sind: Alfred Feldhahn, Kaufmann, Anna Fehling, Telegraphen- gehilfin, Robert Salomon, Kaufmann, alle in Düsseldorf. Der am 1. 7. 1914 begonnenen Gesfellschaft gehört ein Kom- manditist an. Zur Vertretung der Ge- sellschaft sind nur die Gesellschafter Feld- hahn und Salomon, und zwar jeder für sich allein, ermächtigt.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 386 eingetragenen Firma Carl Brandt, bier, daß die Prokura des ODr.-Ing. Karl Mautner erloschen ist; bei der Nr. 1652 eingetragenen Firma H. A. Milchsack, hier, daß die Firma er- loschen ift. i

Amtsgericht Düsseldorf.

DüssCldorfs. [35455]

Bei der Nr. 1284 des Handelsregisters B eingetragenen Gesellschaft in Firma Cüpper «& Märker, Gesellschaft mit beschräukier Haftung hier, wurde am 4. 7. 1914 naGgetragen, daß der Architekt Peter Cüpper als Geschäftsführer aus-

{äftsführer Friß Märker, Architekt hier, allein vertretungsberechtigt ist. Amt3gericht Düsseldorf.

Düsseldorf. [35456]

In dem Handelsregister A wurde am 6. Juli 1914 nachgetragen bei der Nr. 988 eingetragenen Firma Jaeger «& ŒComp., Hier, baß dem Jakob Schaßen und dem Wilhelm Wallrafen, beide hier, Gésamt- proëura erteilt ift;

bei der Nr. 662 HSeinrich Schmit, erloschen ist ;

bei der Nr. 2690 eingetragenen Firma Julius Kreitz, hier, daß die Prokura des Julius Stanger erloschen ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg-Rubrort. [35457] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 413, Firma Vünger «& Schmalgemeyer in Duisburg - Mei- derih, offene Handelsgesellshaft: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist

eingetragenen Firma hier, daß die Firma

geschteden ist und der verbleibende Ge- D

Unter Nr. 825.

Die Firma Duis- burg-Meiderichee

Brstfabrik Gustav

als deren Inhaber der Kaufmann Gustay Bünger ebenda. | Duisburg-Nuhrort, den 2. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Eckernförde. [35460] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A i heute unter Nr. 132 die Firma Wilhelm Siemsen, Eckernförde, und als deren Inhaber der Baumaterialienhändler Wil- helm Siemsen in Eckernförde eingetragen. Als Gewerbebetrieb is Baumaterialien- bandlung, Agenturgeshäft und Kolontal- warenhandlung en gros angegeben.

Eckeruförde, den 6. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht. 2.

FEddelakK, [34258] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 99 Firma Arnold Manu folgendes eingetragen worden : Die Prokura des Kaufmanns Heinrich Nohlfs ist er- loschen. Eddelak, den 25. Juni 1914, Königliches Amtsgericht.

Wichstätt. Vekanutmachung. [35461]

Betreff : Firma „Karl Jakob“ in Pappenheim.

Die ofene Handelsgesellschaft ¿Karl Jako“ Bierbrauecet in Pappenheim ijt erloscen.

Der Bierbraucreibesißer Friedri Jakob in Pappenheim führt das Geschäft unter der gletchen Firma mit Zustimmung des bisherigen Gesellschafters Hans Pirner als Einzelfirma weiter.

Eichftätt, 6. Juli 1914.

K. Amtsgericht.

Eilenburg. [35462] Als Inhaber der Firma Carl Seivel, Eileuaburg, find heute im Handels- register A Nr. 84 eingetragen : Die Ge- s{chwister Gustav Heinrich Karl, Margarete Gertrud und Margarete Charl otte Seidel in ungeteilter Erbengemeinschaft. Eilenburg, den 1. Jult 1914 Königliches Amtsgericht.

Eisfeld. [35463]

In das Handelsregister des unter- zeichneten Gerihts Abt. A ist unter Nr. 29 Firma Karl Günsel in Eis- feld heute &ngetragen worden :

Die Kaufleute Robert Günsel und Armin Günsel, beide in Eisfeld, {ind Eigentümer des Handelsge\schäfts geworden und betreiben dasselbe mit Einwilligung des bisherigen Geshäftsinbabers unter der bisherigen Firma als offene Handels- gesellschaft weiter.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen:

Eisfelv, den 7. Juli 1914.

Herzogl. Amtsgericht. Abt, T.

Eislebem. [35464] Bei der in unserem Handelsregister À unter Nr. 55 eingetragenen Firma G. Schmiedehausen Nachf. Carl Schmidt jun. in Schraplau ist heute folgendes vermerkt: Die Firma lautet jezt G. Schmiedehausen Nachf. Otto LWWeife. Inhaber der Firma ist Kaufmann Otto Wetse in Schraplau. Eisleben, den 3. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Eltville. [35695] Oeffentliche Vekanutmachung. In unser Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 110 die Firma Rheinisches Schweifiwerk Oberwalluf, Hans Rupp in Oberwaluf und als deren alleiniger Inhaber Kaufmann Hans Rupp in Wiesbaden eingetragen worden. Eltville, den 3. Juli 1914. Königliches Amtsgerickßt.

Eschwege. [35465] In das Handelsregister Abt. A ist am 4. Juli 1914 bei der Firma Chr. Sumpf ir. in Eschwege (Nr. 136 des Registers) eingetragen worden :

Dem Kaufmann Karl Georg Guenlthe- rodt in Eschwege ist Prokura erteilt. Königl. Amtsgericht, Abt. 11, in Eschwege.

Ess en, Ruhr. [35467] In das Handelsregister des Kal. Amts- gerihts Effen ist am 30. Juni 1914 ein- geiragen zu A Nr. 1178, betreffend die Firma Salau & Birkho!lz. Jugenieure, Essen, Zweiguiederlafsung Danuover. em Dr.-Ing. Harry Gottlob, Essen, ist Prokura erteilt.

Essen, Ruhr. [35466] gerihts Essen ist am 30. Junt 1914 ein- getragen als Inhaber der Firma Gebr. Weis, Essen, der Kaufmann Wilhelm Weis, Essen. Die Gesells(aft ist aufge- löst. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Wilhelm Weis ausges(lossen. Dem Oskar Weis ist Prokura erteilt, dem Carl Weis ist Prokura erteilt.

Forst, Lausitz. [35468] Im hies. Handelsregister A if unter Nr. 313 die Firma Carl Wilh. Schuster zu Forft gelöscht. Dabei ist eingetragen : Der Kaufmann Carl Wilhelm Schuster hat das. Geschäft an die Tuchfabrikanten Carl Schulze und Albrecht Paul zu orst veräußert. Der Uebergang der Verbind- lichketten und Forderungen der bisherigen Firma auf die von leßteren begründete Handelsgesellschaft ist ausgeschlossen.

Unter Nr. 699 des Handelsregisters A

Vünger in Duisbuxrg-Meiderih und | Carl

In das Handelsregister des Kal. Amts- h

Schufter Nachf. zu Forst (Lausi«z und als Gesellschafter die Tuchfabrikanten arl Schulze und Albrecht Paul zu Forst. Offene Handelsgesellschafi. Die Gesell schaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Kgl. Amtsgeriht Forst (Lausitz), 6. Juli 1914.

Frankenstein, Schles. (3489) In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bet der unter Nr. 66 eingetra- genen Firma Jos. Seifert Frauken- stein i. Schles. der Kaufmann Friedrich Ullmann in Frankenstein als Inhaber der Firma eingetragen worden. Fraukensteitz, den 23. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main. [35470] Veröffentlichungen aus dem Handelsregifter.

1) A 6548. Karl Chr. Poland. Unter dieser Firma betreibt der zu Frank- furt a. M. wohnhafte Kaufmann Karl Christian Poland zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann. 2) A 6547. J. & F. Kahn. Unter dieser Firma ist mit dem Sibe zu Frank- furt a. M. eine offene Handelsgesell- schaft errichtet worden, welche am 1. Juli 1914 begonnen hat. Gesellschafter sind die zu Frankfurt a. M. wohnhaften Kaufleute Jacob Kahn und Friedri Kahn.

3) A 6546. Emil Sthurler. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Emil Sthur- ler zu Frankfurt a. M. cin Handels- geschäft als Einzelkaufmann.

4) A 56. Rowley «& Kieser. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen?

9) A 786. Gold\schmidt & Loewe- nick. Den Kaufleuten Hugo Hirschfeld und Leopold Deutsch, beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft, ist Gesamtprokura erteilt.

6) A 1097. Vang «& Cie. Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist auf den seitherigen Ge- sellschafter Wilhelm Bang zu Frankfurt a. M. übergegangen, welcher es unter un- veränderter Firma als Einzelkaufmann fortführt. Die Einzelprokura des Kauf- manns Johannes Friedel bleibt bestehen.

7) A 1257. Jgnaz Bruck «& Co. Der Kaufmann Peter Werner zu Frankfurt a. M. ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Der Kaufmann Ignaz Bruck ist aus der Gesell- schaft als persönlich haftender Gesell- schafter ausgeschieden. Es ist ein Komman- ditist aus der Gesellschaft ausgeschieden und 2 Kommanditisten in die Gesellschaft neu eingetreten. Die Einzelprokura des Kauf- manns Peter Werner ist erloschen. i

8) A 1422. F. Schmidt «& Co. Die Kausleute Elias Ettlinger und Ferdinand Nathan sind aus der Gesellshaft ausge- schieden. Gleichzeitig sind die Kaufleute Siegfried Sternfels und Adolf Stern- fels, beide zu Frankfurt a. M., in die Ge= ellschaft als persönlich haftende Gesell- hafter eingetreten.

9) A 2005. Breidenstein « Renaud, Die offene Handelsgesellschaft is aufge- löst. Das Handelsgeschäft ist auf den seit- herigen Gefellshafter Emil Breidenstein zu Frankfurt a. M. übergegangen, der es unter unveränderter Firma als Einzelkauf= mann fortführt. Der Ehefrau Else Bret- denstein, geb. Meirxner, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

10) A 5515. Gustav Böhlendorff. Das Handelsgeschäft ist auf den zu Frank- furt a. M. wohnhaften Kaufmann Heinrich Maul übergegangen, der es unter der bis herigen Firma als Einzelkaufmann fort- führt. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten is ausges{lossen.

11) A 5963. E. Ladenburg. Dem Kaufmann Dr. jur. Stanislaus ‘Suß- mann zu Frankfurt a. M. ist Gesamtpro- kura erteilt in der Weise, daß er berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem der bisherigen Gesamtprokuristen zu vertreten,

12) B 198, Providentia Frankfurter Versicherungsgesellschaft. Die Sub- divektoren Ludwig Willemer und Hubert Hoeps, beide in Frankfurt a. M., sind zu stellvertretenden Direktoren bestellt.

13) B197, Rückversicherungs-Aktien- gesellschaft Providentia. Die Suh- direktoren Ludwig Willemer und Hubert Doeps, beide in Frankfurt a. M., sind zu stellvertretenden Direktoren bestellt.

14) B 138, Frankfurter Societäts- druckerei, Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Der Regierungsrat a. D, Theodor Curti ist als Geschäftsführer aus- geschieden, der zu Frankfurt a. M. wohn- afte Dr. jur. Kurt Simon ist zum wei teren Geschäftsführer bestellt. Die Pro- kura des Dr. jur. Kurt Simon ist er- loschen.

15) B 363, Gesellschaft für Eleftro: kultur Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liguidation. Die Liqui- dation ist beendet. Die Firma ist er: loschen.

Frankfurt a. M., den 3. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Verantwortlicher Redakteur: DirektorDr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (J. V:.: Ko ye) in Berlin.

Dru der Norddeutshen Buchdruerei und Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32,

erloschen.

ist eingetragen die Firma Carl Wilh.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 63A und 63 B.)

zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußis

V 159.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmacmnarn aus den Handels-, Yatente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif-

Zentral-Handelsregister

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Rel kann dur alle Postanstalten, tîn Berlin fir Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Reich»

Bilhelmstraße 32, bezogen werden.

Fünfte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 9. Juli

Handelsregister,

praustadt. Vekauntmachung. Das unter der Firma Gustav Fuchs Nr. 64 des Handelsregisters Abt. A hierselbst bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Georg Bergmann hier jbergegangen. Die Firma ift in „Gustav Fuchs Nacchf, Juhaber Georg Berg- manu‘ geändert. Fraustadt, den 1. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Fraustadt. [35471] Bekauntmachung.

Jn unser Handelsregister A ist beute

hei der unter Nr. 182 verzeihneten Firma

Robert Rose in Driebitz eingetragen :

Dem Handlungsgehilfen Nobert Rose in

Oriebi ist Prokura ertetlt.

Fraustadt, den 4, Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [35473]

Auf Blatt 1023 des Handelsregisters

it heute die Firma Paul Wilhelm

Ehâfer Nachf. in Freiberg gelöst

worden.

Freiberg, am 4. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Freiburg, Schles. [35474] In unser Handelsregister ist eingetragen in Abt. A am 3. Juni 1914 bei Nr. 113, Firma Carl Josef Müller in Frei- hurg i. Schl, Die Firma ist erloschen ; am 23 Juni 1914 bei Nr. 16, offene Handelsgesellshaft Müller & in Polôuit, Kreis Waldenburg, Schl, : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma i erloschen. Königliches Amtsgeriht Freiburg i. Schl.

Gardelegen. [35475] Vei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 37 eingetragenen offenen Han-

[35472]

telsgesellsGaft Gebrüder Bufßmaun,

Gardelegen, ist heute folgendes einge- hagen wörden: Der Gesellshafter Otto Bußmann ist durch Tod au3gescieden. An seiner Stelle ift der Kaufmann Paul Bußmann in Gardelegen in die Gésell- haft eingetreten ; auch dieser ist zur Ver- betung der Gesellschaft herechtiat. Die Jrofura des Kaufmanns Ernst Waegelein besteht fort. Gardelegen, den 3. Fult 1914. Königliches Amtsgericht. Gera, Reuss. - Handelsregister. In das Handelsregister Abt. B Nr. 34, de Firma Leipziger Buchdruckerei, Altiengeselischaft, Abteilung Gera, dweiguiederlafsung des Leipziger daupigeschöfts, Gera, ist heute ein- (elragen worden : Julius Lehmann i aus dem Vorstand infolge Todes ausgeschteden und der Kauf- nann Friedri August Lehmann in Letpztg jun Vorstandsmitgliede bestellt. Der Auf- sdlrat hat ihm die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Gera, den 2. Sulí 1914. Fürsllihes Amtsger!t.

Gera, Reuss.

Handel®8register. In unf?r Handelsregister Abteilung A Nr, 981 find“ heute die ofene Handels, (sellschaft Kühn & Volibarth in Gera, hit Beginn vom 1. Juli 1914, und als hre per]önlih haftenden Gesellshafter der aufmann Georg Felix Kühn und der aufmann Nobert Alfred Vollbarth, beide ln Gera, eingetragen worden. Gera, den 3. ult 1914.

Fürstliches Amtsgericht.

Gernsbach, Margtal. [35478] Im Handelsregister A Band T wurde u D.-Z. 84 Firma Louis Luß, bernsbach heute eingetragen : Das Veschäft ist vom 4. Juni 1914 an auf nf Jahre vahtweise an den Chemiker t. Max Lindner in Gernsbach über- sangen und wird von diesem unter der berigen Firma weitergeführt. Gernsbach, 6. Juli 1914.

Großh. Amt3gericht.

Göttingen. [35479] Im hiesigen Handelsregister B ist heute ler Nr. 41 eingetragen die Firma: Joh, Müller « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftuna mit dem Sige in

ttingen. Der Gesellschaftsvertrag ist în 24. Sunt 1914 errttet. Zweck der Vesellschaft ift die Uebérnahme der hbis- herigen Firma Joh, Müller & Co. Kommanditgesellschaft îin Gôttinygen, Nmentl!% Erwerb des Fabrikgrundstücks nd Fortsezung des bisherigen Betrtebs, Ventuell au Beteiligung an gleiartigen lder ähnliben Unternehmungen oder Er- verb solcher Unternehmungen. Das Stamwm- ital beträgt 100 000 é Die Stamm-

[35476]

[35477

und Staatsanzeigers, SW. 48,

Güterredhts-, Bereins-,

Anzeig

einlagen des Fabrikanten Fohann Müller in Göttingen mit 10000 6 und die setner Ghefcau, Glise geb. Ehringhausen, mit 7500 6 werden nit bar gezablt. Müller hat aus dem Verkauf der Kommandit- gesellshaft Joh. Müller & Co. in Göttingen an die gegründete Gesels{haft mit be- schränkter Hastung eine gleih hohe Forde- rung füc Mobiliar und Immobilien Diese Forderung bringt Müller für d und seine Frau zur Deckung der Stamm- einlagen beider in die Gesells{haft mit be- s{hränkter Haftung ein. Geschäftsführer sind der Fabrikant Johann Müller und der Kaufmann Eri Gropp, beide in Séttingen. Der jeweilige Vorsitzende des Aufsichtsrats ist stellvertretender Geschäfts, führer mit dem Nechte der Einzelzeihnung und Einzelvertretung. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger. Göttingen, den 2. Juli 1914. Königliches Amt3gericht. 3.

Grimma. [35480] Auf Blatt 328 desz Handelsregisters, die Firma Richard Mühe in Grimma betr., ift heute eingetragen worden, dáß der bisherige Inhaber Eduard Nichard Mühe ausgeschieden und der Kürschner- metster Richard Kurt Mühe tn Grimma Inhaber der Firma geworden ist. Grimuia, ‘am 4. Zult 1914 Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [35481]

In unser Handelsregister {t heute die Firma Wilhelma Böcker zu Hagen und als deren Inhaber der Unternehmer Wil. helm Böker zu Hagen eingetragen. Gegen- stand des Gewerbes ist der Betrieb eines Asphaltgeshäfts.

Hagen (Westf.), den 29. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

Walberstadt. [35482]

Bei der tm Handelsregister A Nr. 873 verzeihneten Kommanditgesellschaft Kou- servenfabrik Halberstadt Seine «& Hübelex in Halberstadt ist heute etn- getragen :

Die Gesellschaft t aufgelöst, Liquidator ist der Bureauvorsteher a. D. Heinrich Schaefer in Halberstadt.

Halberstadt, den 3. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Nbt. 6.

Falle, Saale. [35483] Eingetragen wurde heute in das hiesige Handelsregister Abt. A zu 2466, betreffend die Firma Jsaak Volak in Halle S. : Die Firma is als geseylih unzulä)sig von Amts wegen gelöst. Halle S., den 30. Juni 1914. Königliches Amtägeriht. Abt. 19.

Heilbronn. [35585] K. Amtsgericht Heilbronn.

A. Abteilung für Einzelfirmen. In das Handelsregister wurde heute ein- getragen: Zu der Firma A. Landerer hier: Der Firmeninhaber ist gestorben. Firma mit Geschäft ist auf eine offene Handel8gesellshaft übergegangen, daher als Einzelfirma erloshen. B. Abteilung für Gesellshaftsfirmen: Die Firma E. Lau- derer hier. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Jult 1914. Gesellschafter sind: 1) Die Erben des bisherigen Firmen- inhabers Karl Landerer, nämlich a. die Witwe Helene Landerer, geb. Ostertag, hter, b. Erich Landerer, geb. 13. April 1900, und c. Heinz Landerer , geb. 26. März 1904, hier, in gesamthändiger Grbengemeinshaft, 2) Josef Sthott, Kaufmann hier. Namens der Erben- gemeinschaft Z. 1 ist nur die Witwe Helene Landerer zur Vertretung der Ge- jellschaft befugt. Den Kaufleuten Hans Brehm und Guftav Naaf hier ist Ge- samtprokura in der Wetse erteilt, daß sie gemeinschaftlich zur Vertretung der Firma befugt sind.

Den 7. Juli 1914.

Amtsrichter Ott. Herne. [35484]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 349 ist heute die Firma J. Nustemeyer in Bochum mit je einer Zweigniederlassung in Eickel und Herne und als deren Jn- haber der Kaufmann Gustav Wigand in Bochum eingetragen worden.

Herne, den 4. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Hildesheim. [35485]

Am 6. Juli 1914 ist im Haudelsregister eingetragen : : i

HD.-R, A 849 die Firma Transport- gesellschaft Hildefia Dormeier «& Co., Hildesheim. Persönlich haftende Gesellschafter: Kaufleute Franz Dormeier und Otto Sydow in Hildesheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. April 1914 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind nut gemein-

schaftlich beide Gesellshafter ermächtigt, _

H.-N. A. 850 die Firma Pfeiffer & Mücke, Hildesheim. Persönlich haf- tende Gesellschafter: Witwe Auguste Pfeiffer und Kaufmann Gustav Mücke in Pildesheim. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft wird am 15. Juli 1914 beginnen.

H.-N. A 565 zur Firma F. W. Schwe- mann Nachf., Hildesheim: Kaufmann Georg Schwemann in Hildesheim ift in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter einaetreten. Die Firma ist geändert in „F. W. Schwemann““.

H-N, A 761 zur Firma Geschw. Wedemeyer, Nahrungsmittelver- sand, Hildesheim: Die Katharine Wedemeyer it aus der Gesellschaft aus- geschieden, die Gesellshaft ist aufgelöst, Sophie Wedemeyer is alleinige Firmen- inhaberin.

H.-N. A 58 zur Firma S. Stern, Hildesheim: Das Geschäft ist nah dem Tode des Kaufmanns Salomon Stern in Hildesheim auf dessen Witwe, Frieda geb. Fränkel, daselbst übergeganaen.

H.-M. A 402 zur Firma Adolph Jost, Hildesheim: Kommanditgesellshaft mit einem Kommanditisten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1914 begonnen.

H.-N. A 386 zur Firma Heider «& Hausmann, C. G., Hildesheim: Firma it erloschen.

H.-N. A 805 zur Firma Stadttheater Hildesheim, Osfar Lange, Hildes- heim: Das Geschäft ist auf den Ober- regisseur William Büller in Hildesheim übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten i bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den p. Büller ausgesclossen. Die Firma ist geändert in Stadttheater Hildesheim William Vüller, Hildesheiur.

H.-N. B 93 zur Firma Braun- schweiger Wurst- «& Fleischwaren- fabrik Gerlsicher « Co., G. m. b. S., Hilde8heim: Dem Kaufmanne Paul Nömhild in Hildesheim is Prokura er- teilt.

H.-M. B 87 zur Firma Verkaufs- gesellschaft für ländliche Erzeugnisse, G. m. b. S., Hildesheim: Der bis- heringe Geschäftsführer Kaufmann Chri- stoph Behn in Hannover hat sein Amt niedergelegt. An feine Stelle ist der Bücherrevisor Mar Hahn in Hildesheim aewählt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Liquidation erfolgt durh den Bücher- revifsor Max Hahn in Hildesheim.

H.-N. B 96 zur Firma Mitteldeutsche Vieheinkaufsgesellschaft, G. m. b. H., Hildesheim: Die Gesellschaft ist aufaelöst. Liquidatoren sind die Gesell- schafter Molkereibesiver August . Alger- missen in Hasede und Anton Hasler in Huddessum. Die Liquidation erfolgt dur beide aemeinschaftlich.

H-N. B 19 zur Firma Brauerei Hildesheim G. Krieger, Hildesheim, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: An Stelle des verstorbenen Geschäftsführers Krieaer ist der Senator Wilhelm Nieland in Hildes- beim zum alleinigen Geschäftsführer be- stellt.

H.-N. B 32 zur Firma Zuckerfabrik Dinklar in Dinklar: An Stelle des C. Willers ist der Gutsbesißer Heinrich Belte in Bettmar zum Vorstandsmitgliede ge- wählt und Abf. 1 § 23 der Statuten ge- ändert auf Grund der Protokolle vom 13. Januar und 24. Junt 1914.

H.-N. B 22 zur Firma Hildesheimer Aktienbrauerei, Hildesheim: Dem Kaufmann Alfred Künne in Hildesheim und dem Braumeister Alfred Klebing da- selbst ist Prokura erteilt; beide könneù die Aktiengesellschaft nur gemeinschaftlih oder ein jeder von thnen mit einem Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten.

H.-N. B 78 zur Firma Niedersäch- sische Kalk- und Mergelwerke, G. m. b. H., Hildesheim: Die Gesellschaft ist aufaelöst, die Firma i} erloschen.

H.-N, B 64 zur Firma Terrain-Ge- sellschaft Hildesheim, G. m. b. H,, Hildesheim: Firma ist erloschen.

Ferner is am 7. Juli 1914 einaetraaen:

H.-N. A 851 die Firma Erste elef- trische Feinplätterei August Feise, Hildesheim und als alleiniger Inhaber: Wöäschereibesißer August Feise in Hildes- heim. j

Amtsgeriht Hildesheinr.

Hof. Savdel8regifter betr. [35486]

1) „Sanitätsmolkerei Eynar Vund- gáaard“’ in Dof. Inhaber: Kaufmann Eynar Bundgaard in Hof. Geschäfts zweig: Molkeret- und Delikatessenge"Gäft.

2) „Gebr. Rosenthal Gesesähaft mit beschränkter Haftung“ wit dem Siye in Hof. Nach dem notartellen Ge-

VBroÿyhan-

hen Staatsanzeiger.

1914.

Genossenschafts, Zeichen- und Musterregister 1, der U und Fahrplan? ekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au N befoibecr B, dan B

für das Deutsche Reich. (. 1597,

Das Zentral - Handeltreglsier für das Deutsche Rei erscheint in der Regel tägli. Dcr Bezugsprets beträgt 1 4 80 Ä für enpreis für den Naum etner 5 gef

das Vierteljahr.

Gegenstand des Unternehmens die Ueber- nahme und Fortführung des von Nichard Rosenthal als Einzelkaufmann unter der Firma Gebr. Nosenthal in Hof in Bayern geführten Geschäfts sowte der Abschluß aller mit dem Betrieb eines Kaufhauses in Verbindung stehenden Geschäfte. Das Stammkapital beträgt 20000 46 und bringt hierauf die Kommanditgesellschaft M. J. Emden Söhne in Hamburg das von thr durch Vertrag vom April 1914 täuflih erworbene oben genannte Geschäft mit der Firma, jedoch ohne die beute vor- handenen Aktiven und Passiven, im Wertsanschlage von 15 000 4 als Sach- einlage ein. Als derzeitiger Geschäfts- führer ist Kaufmann Leo Gotthelf in Hof bestellt. Die Bekanntmachungen der Ge- fellshaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

Hof, den 7. Juli 1914.

K. Amtsgericht.

Kamen. Betauntmahung. [35487] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 26 bei der Firma „Wilhelm Felting Kamen“ der Kaufmann und MNedakteur Wilhelm Felting in Kamen als neuer Fn- haber eingetragen worden.

Kamen, 30 Junt 1914.

Könlgliches Amtsgericht.

Kattowitz, O. S. [35586]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 856 ift bet der Firma: „Emanuel Brauer“ in Kattowiß am 27. Junt 1914 folgendes eingetragen worden: Dem Kaufmann Alfred Brauer in Kattowi ist Prokura erteilt.

Amtsgericht Kattowit.

Kattowitz, O. S. [35588] Im Handelsregister Abteilung A Nr. 1183 ist am 1, Juli 1914 die Firma „Ludwig Markus“ in Kattowitz und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Markus in Kattowitz eingetragen worden. Amtsaeridt Kattowitz.

Kattowitz, O. S. L LODOOCI Im Handelsregister Abteilung A Nr. 1184 ift am 1. Juli 1914 die ofene Handels- gesellschaft „Laufer & Oschinsky“ in Kattowitz eingetragen worden. Die Ge- sellshaft hat am 30. Junt 1914 begonnen. Gesellschafter sind der Kaufmann Dagobert Laufer und der Kaufmann Curt Oschinsky, beide tn Kattowitz. Amtsgericht Kattowitz. Fiel. [35488] Eintragung in das Handelsregister am 3. Juli 1914:

A 1431: Ernst Sell, Kiel. Inhaber ist der Tiefbauunternehmer Ernst August Friedrih Sell in Kiel-Gaarden.

Königl. Amtsgericht Kiel. Königsberg, Pr. [35489] Handelsregister des KöniglihenAmts-

gerichts Königsberg i. Ver.

Eingetragen ist am 26. Juni 1914:

In Abteilung A :

Bei Nr. 1950 für die Firma Josef Hahn hiex : Witwe Agnes Hahn, geb. Schlosser, hier als Inhaberin.

Der Hedwig Hahn hier ist Prokura erteilt.

Unter Nr. 2183 die Firma Emma Tolkmitt mit Niederlassung in Königs- berg i. Pr. und Frau Emma Tolkmitt, geb. Hill, hier als deren Jnhabertn.

In Abteilung B:

Bei Nr. 263 für die Firma Film-Ver-. leihß-Centrale Engelke & Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Zweigniederlassung Köuigs- berg i. Pr. : Kaufmann Willy Heß in Berlin-Schöneberg ist als Geschäftsführer ausgzeschieden. Königs Winter. [35490]

In unserm Handelsregister Abteilung A* ist bet der unter Nr. 153 eingetragenen Firma: „Mittelrheinische Fricedrichs- dorfer Zwiebackfabrik Klein « Bön- ninhaus in Honucf am Rhein“ heute folgendes eingetragen worden :

Die Firma ift aufgelöt.

Zum Liquidator ist Nechtsanwalt Prévot in Kntgswinter ernannt.

Königswinter, den 4. Juli 1914.

Kal. Amtsgericht.

Leipzig. 7:42 „8G

In das Handelsregister ist cingetragen worden :

a. am 1. Juli 1914:

1) auf den Blättern 1058, 1412 und 14 240, betr. die Firmen F. A. Brodck- haus, F. A. Brockhaus’ Sort. «& Antiq., Brockhaus «& Pehrfsfon, sämtlich in Leipzig: Der Verlagsbuch- händler Hans Albert Brockhaus in Leipzig ist in die Gesellschaft eingetreten. |

2) auf Blatt 12512 betr. die Firma Richard Günther in Leipzig: Karl Nichard Günther is als Inhaber ausge- schieden. Der Kaufmann August Louis

sellshaftsvertrage vom 16. V1, 1914 ist

paltenen Einheitszeile

eberretseintragsrolle, über Warenzeichen,

itel

Einzelne Nummern kosten 20 4. 80

nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Inhabers, es gehen auch nit die in -dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Prokura ist erteilt der

É

Marie Auguste verehel. Haß, geb. Vogel,

in Leipzig.

b. am 2. Juli 1914: 1) auf Blatt 16 125 die Firma FrieD- rich C. Rischbieter in Leipzig: Der Kaufmann Friedrih Carl Anton NRisch- bieter in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Wollge- chäfts.) 2) auf Blatt 16 126 die Firma Georg Vieger. in Wahren: Der Kaufmann Georg Mar August Bieger in Wahren ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Vertretung für Eisen- und Holzwaren.) 3) auf Blalt 16 127 - die Firma Arthur Müller in Leipzig: Der Mechaniker Friedrih Arthur Müller in Leipzig ift Inhaber. (Angegebener Ge- \chaftszweig: Handelsgeschäft in Rohpro- dukten, Alteisen und Metallen.) i 4) auf Blatt ‘5690, betr. die Firma Carl Garte in Leipzig: Der Kauf- mann Carl Martin Hermann Zierow in Leipzig ist in die Gesellschaft eingetreten. 9) auf. Blatt 6739, betr. die Firma Ernst Krieger in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Otto Hermann Seidel in Leipzig. O 6) auf Blatt 11337, betr, die Firma Georg Otto Schneider Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig- Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 6. Junt 1914 laut Notariatsprotokolls vom gleichen Tage ab- geändert worden. Otto Homberg ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Ge- schäftsführer ist bestellt der Oberingenieur Karl Wilhelm Haase in Leipzig. Seine Prokura ift erloschen. E

7) auf, Blatt 11670, betr. die Firma Strauß «& Cafsiraghi in Leipzig: ¿ortunato Baptista Casiraghi 1st in- folge Ablebens als Gesellschafter aus- geschieden. In das Handelsgeschäft ist eine Kommanditistin eingetreten. Die Gefell- schaft ist am 7. April 1914 errichteL worden. i \

8) auf Blatt 11873, betr. die Firma Deutsche Kohlenhandelsgesfellschast mit beschränkter Haftung in Letpzig, Zweigniederlassung: ZU Geschäftsführern sind die Kaufleute Karl Petschek und Albert Katschinsky, beide in Berlin, be- stellt worden. E

9) auf Blatt 12087, betr. die Firma Mundt «& Riemer in Leipzig: Die Firma ist erloschen. E

10) auf Blatt 15 014, betr. die Firma Organisations - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Leipzig: Georg Haase ist als Geschäftsführer ausgeschie- den. Zum Geschäftsführer ist der Kauf- mann Gerhard Michel in Leipzig bestellt.

11) auf Blatt 15548, betr. die Firma Mitteldeutsche Nevisions- 11D Treu- handgesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: August Clemens Grauert ist als Geschäftsführer ausge- schieden. , i _12) auf Blatt 7374, betr. die Firma Symphonionfabrik Aktiengesellschaft in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

13) auf Blatt 12049, betr. die Firma Gottfried Körner in Leipzig: Pro- kura ist erteilt dem Ingenieur Paul Theo- dor Friß Körner in Letpzig.

14) auf Blatt 9514, betr. die Firma Fritsche « Drath in Leipzig: Ernst Hugo Krahmer-ist als Gesellshafter aus- geschieden.

Leipzig, den 2. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. TIB.

Leipzig. : [351 [1]

Auf Blatt 16 124 des Handelsregisters ist beute dié Firma Sächsische Luxus: papierwarenfabrik Gesellichaft mit beschränkter Haftung in Leipzig ein- getragen .und weiter folgendes verlautbart worden: : :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 25. Maï 1914 abgeschlossen und am 18. Juni 1914 abgeändert worden. . l

Gegenstand des Unternehmens ift die Fabrikation und der Vertrieb von Papier- waren aller Art. i

Das Stammkapital beträgt 20 000

Jeder Geschäftsführer is berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. i

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Arthur Boeckel und Alfred Woidt, beide in Leipzia.

Hierüber wird noch bekannt gegeben:

Alle Bekanntmachungen, welche na den geseßlichen Bestimmungen gegeben werden müssen, sind üm Leipziaes Sageblati und den Leipziger Neuesten Nachrichten zu be- wirken.

Leipzig, den 2. Juli 1914. s

Daß in Leipzig ist Inhaber. Er haftet

Königliches Amtsgericht, Abt, I11B, /