1914 / 159 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S Mar 1914 mt bem Sibße ïn Kiersp& errichtete Automobilbetriebsgesell- schaft, eingetragene Genofsensd mit beschränkter Haftpflicht einge4 tragen worden. j Gegenstand des Unternehmens ift Autoa mobilbetrieb. è A Die Haftsumme beträgt 100 4 fün jeden Geschäftéanteil und die höchste Zahl der Geschäftsanteile 50. / Vorstandsmitglieder sind Marx Hilte4 brandt, Amtmann, Kierspe, Vorsibender, Hermann Bender, Fabrikant, Kierspe Bahnhof, - stellvertretender Borsibender, Friedrich Deisting, Dr. med., Sanitäts= rat, Kierspe, Fris Sessinghaus, Geschäfts- führer, Kierspe, Nobert Heukelbah, Kaufa mann, Kierspe Bahnhof.

Die Bekanntmachungen erfolgen unter der von dem Vorsißenden des Vorstands oder dessen Stellvertreter und einem weiteren Vorstandsmitgliede gezeichneten Firma dur die „Westfälische Genossen \chaftszeitung“ zu Münster. l Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolaen durch mindestens 2 Vorstands=4 mitglieder. | : ; Die Zeichnung geschieht in der Weise,

E R E r R [3 7

37TWainz. [35493]

In unser Handelsregister wurde beute bei der Kommanditgesellshaft auf Aktien in Firma: „Direction der Disconto- Sesellschaft“ mit dem Sitze in Berlin und einer Zweigniederlaffung în Mainz eingetragen : Die Generalverfammlung der Kommanditisten vom 29. Mai 1914 hat den Vertrag vom 25. Mai 1914 ge- nehmigt, nah dem das Vermögen der Aktiengesellschaft zu Cöln in Firma: A. Schaaffhausen’sher Bankverein als Ganzes gegen Gewährung von Aktien unter Auss{luß der Liquidation über- nommen wird, und beschlossen, zur Ausführung dessen das Kommanditkapital um #4 75 000000 zu erhöhen. Diese Grhöhung ift erfolgt. Das Grundkapital beträgt iegt 300 000 000 „6.

Dur eschluß der Generalvyersamm- lung vom 29. Mai 1914 ist weiter nach Inhalt des Protckolls geändert die Be- stimmung der Sayung über die Namen der persönlich haftenden Gesellschafter (Art. 1), die Höhe des Grundkapitals und seine Zerlegung in Aktien (Art. 5), die Höchfizahl der persönli haftenden Gefell- chafter (Art. 12), die Wahl der Auf- sihtöral#mitglieder (Art. 21), Diens der jeßt geren a (Art. 40). Als persönli haftende Gesellschafter sind weiter eingetragen der echtganwalt Dr. Me Hermann Fischer in Cöln und „der Bankier Gustaf Sch{lieper in Berlin. Erloschen ist die Prokura des Gustaf

b. S. in Großbrembach eingetragen kassen-Verein, cingetragene Genossen- worden: Der Landwirt Hugo Leonhardt | schaft mit uubesczränkter Haftpflicht in Großbrembach ist aus dem Vorstand | in Ramsau eingetragen worden: ¿

ausgeshieden. An defsen Stelle is der| An Stelle des ausgeschiedenen Landwirts Landwirt Rudolf Schröter in Groß-| Heinrih Schlecmann in Namgtau ist der brembackch gewählt worden. Landwirt Jakob Baumunk in Ramsau Buttstädt, den 6. Juli 1914. gewählt, jedoch nur als Stellvertreter des Großherzoglich Sächs. Amtsgericht. Vereinsvorstehers. Das Vorstandsmitglied Calw. [35640] Wilhelm Bergmann in RNamsau ist zum

e E A Sni Ee P 1914 n das enolen|ckchaftêregi{ter urDe L R E am 6. Juli 1914 zu dec Molkerei- Königliches Amtsgericht. genossenschaft Oberkollwangen, ein: | Grimma. [35647] getrageue Genossenschaft mit un-| Auf Blatt 17 des Genossenschaftsregisters beschränkter Haftpflicht, Siß in Ober- | für die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossen- Die Sazßung der Genossenschaft ist | kollwaugen, eingetragen: In der | schaften ist heute eingetragen worden, daß dahin abgeändert worden, daß § 48 A Generalversammlung vom 28. Februar 1913| der Kousum-Verein für Naunhof und gehoben worden ist, § 36 Absag 2 dte| wurde an Stelle des verstorbenen Vor-| Umgegeud, e. G. m. b. H. in Naunhof assung erhält: „Diese Bekanntmachungen | standsmitglieds Daniel Lörher in dea | durch Generalversammlungsbes{chluß vom sind im Kreisblatt des Kreises Alsfeld | Vorstand gewählt: Philipp Lörcher jg.,| 21. Funi 1914 aufgelöst worden ist. Zu aufzunehmen." - Bauer in Oberkollwangen. Liquidatoren sind bestellt worden der Æiléfeld, den 4. Juli 1914. Den 6. Juli 1914, Tischler Gustav Adolf Thiemann in Naun- Großherzogliches Amtsgericht. Amtsrichter V otteler. hof, der Zigarrenmacher Friedrich Karl

Razreuth. Befanntmachung. [35631] | Cöln, Rhein. [35641] Se Martin Radäsdel tg Rer In das Genossenschaftsregister wurde] In das Genossenschaftsregister ift am Diese können die Genossenschaft nur ge- eingetragen : 3, Juli 1914 eingetragen : meinsam vertreten. I. Seibelsdorfer Darleheuskafsen-| Nr. 100. „Ein- und Verkaufs- Grimma, am 4. Juli 1914. verein, eingetragene Genossens@aft Ae dexr Bäckereibefißzer zu Das Königliche Amtsgericht. il a geschit t i mit unbeschränkter Haftpflicht, Jo- | Cöln a. Rh. eingetragene Geuossen- daß 2 Vorstandsmitglieder der Firma der hannes Hensolt ausgeschieden; als Vor- | schaft mit beschränkter Haftpflicht“, Kattowitz, O. S. [35649] Genossenschaft ihre Namensunterschrif# standsmitglied neugewählt : Karl Christof, | Cölu. Im Genossenschaftsregister Nr. 13 ift | beifügen. : E Wirt und Oekonom in Seibelsdorkf. Durch Generalversammlungsbes{chluß vom | bet der „Spar- uud Darlehnskafse, Meinerzhagen, den 30. Juni 1914. | 11, Darleheaskasseuverein Begzen- | 2. März 1914 ist § 32 des Statuts, | eingetragene Genossenschaft mit un- Königliches Amtsgericht. ftein, eingetragene Genoffenschaft mit | betreffend die Bekanntmachungen der Ge- | beschränkter Haftpflicht“ in Bogut- Manche E [35653] unbeschräukter Haftpflihi. Georg | nossenschaft, abgeändert. Die von der schüg - Zawodzie am 1. Juli 1914 Spar- 12d Darleheusklafsenverein Küfner ausgeschieden; als Vorstandsmit- | Genossenschaft ausgehenden öffentl! Sen | folgendes eingetragen worden: Oskar Hecht Notibach Post Maisach, eiugetragene glied neugewählt: Kalb Johann, Deko- | Bekanntmachungen exfolgen fortan . arch| ist aus dem Vorstande ausgeschieden; an Genossenschaft mit unbeschräukter nom in Eckenreuth. die Rheinisch - Westfälishe Bädker- und | seine Stelle ist Wladislaus Majowski in Haftyflicht. Sig: Rottbah. Johann Bayreuth, den 7. Juli 1914, Konditorzeitung. Durch Generalversamm- | Zawodzie in den Vorstand gewählt. Trefler aus dem Vorstand ausgeschteden. Kgl. Amtsgericht. lungsbes{chluß vom 26. Juni 1914 ist fa Amtsgericht Kattowitz. Neubestellte Vorstandsmitglieder: Xaver E Sade E e ung Gs Kempten Alu. [35254] | Sperr, Sthreinermeister in Rottbah, und

‘Sal. A Tae {ht Abt 24 Göln Genossenschastsregistereintrag. | Peter Keller, Bauer in Deisenhofen.

E nic ln / E Schöllanger Spar- und Dar- Mane, L L bi e T P Sus : ria E e L . Amisgericht.

r. - „Vemeitnßig U- | nossenschaft mit unbeschräukter Haft- di C 3565 Vaugesellsaft Chblu, eingetragene | pflicht. Aus dêm Vorstande ist ausge- | Qu Ston, O aftérenie i GSeuofseuschaft mit beschränkter Haft- | \hieden: Martin Vogler. An seine Stelle unker 82 heute die Robstvifgenoßen- pflicht p Côlu. i 2 wurde gewählt: Franz Albrecht, Bürger- schaft der Liförfabrikanten West-

Das Vorstandsmitglied heißt Leonhard | meister in Sóllang. faleus ectidetrageue WenoentOais Houben und nicht Dernhard uben. Kempten, den 26. Juni 1914, mit beschränkter Haftpflicht zu Mün-

Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln. K. Amtsgericht. fler i W. ciudetedden

Dortmund. [35642] 9 Gegenstand des Unternehmens is deu Bei der im hiesigen Genossenschafts. Kempten E I gemeinsame Einkauf von Rohstoffen aller register unter Nr. 9 eingetragenen Ge- Die Baugenofsenschaft „Frohes | Art und Abschluß von Verträgen mi nossenschaft „Konsumverein Westfalia Heim“ eingetragene Genossenschaft | Lieferanten der Mitglieder der Genossen- zu Hombruch und Umgegend, ein-| it beschränkter Haftpflicht in Sont- | schaft. 4 i 5 getragene Geuossenschaft mit be-| hofen hat si aufgelöst und ist in Liqui- |, Die Haftsumme beträgt 100 M fün schränkter Haftpflicht“ in Dombruth | | tion getreten. Liquidatoren sind die bis- | jeden Geschäftsanteil. Jeder Genosse darf ist heute folgendes eingetragen worden: berläèn Barftant ide: nur einen Geschäftsanteil erwerben. Durh Beschluß der Generalversamm, | " Fempten, den 29. Juni 1914, Geschäftsführer sind: Frib Brünina in lung vom 22. März 1914 find die §S 33] " Kal, Amtsgeriot Münster, Wilhelm Beckmann in Münster; und 35 des Vereinsstatutis abgeändert. (Id dite e dran Hermann Hülskötter in Dortmund. : Die Geschäftsanteile fo von 20 au! | Kempten, Algäu. [35252] | Das Statut datiert vom 10. Juni 1914. roda, als persönlich haftende Gesellschafter | Jufnahme der Bekanntmacungen der | 30 4 erhöht, die Ha tsumme der Mit. | Genossenschaftsregistereintrag. Die Bekanntmachungen erfolgen unter in das Geschäft eingetreten sind. Genossenschaft bestimmt. Berlin, den | glieder beträgt jeyt 30 4 für den Ge-| Sennereigenossenschaft Grub, ein- | der Firma der Genossenschaft, gezeichnet Zeuleuroda, den 2. Juli 1914. 4. Iuli 1914, Königliches Amtsgericht {häftsantell. getragene Genossenschaft. mit unbe- |von- mindestens 2 Vorstandsmitgliedern, s T stand ist ausgeschieden: Johann Georg

Zweibzücken. [35528] | uz orIinm. [35634 Königliches Amtsgericht L E unter Benennung desselben, gezeidhnet vom

x Vorsißenden des Aufsichtsrats, in dem vom Aenderung bet einer eingetragenen Firma. In unser Genossenschaftsregister ifi | D1Ken. Bekauntmachung. [35246] gewählt: Martin Herburger, Bauer in D eis der UGrfabrikünlen: Firma: „Vruno Müller“, Sih: Nr. 280 (G en aftsbank Pra L ; QET j An, - L vei heute bei Nr ( e d In das Genossenschaftsregister ist heute | Ringenberg Destillerie- und Brennereibesißer Rhein- E A ‘Subab elöscht. Wllmerdor} eingetragene SLen Ba! het dey univr Nr, 15: eizlgetragenen Ge: Kempten, den 30, Juni 1914, sands, Westfalens benaGbarter Gebiets N rier A bai: Jakob Seibert, mit S Dae, E Ae NETGEE E prag 4 K, Amtsgericht. herausgegebenen Mitteilungen, und für den N ria 1: Quiotkes ; | mnerddorf) eingeiragen : skafsenverein, eingetragen - T ; ; f Kaufmann in Zweibrücken, welcher das Quast zu Berlin-Wilmersdorf ift in den a mit unbeschränkter Haft: | Kempten, Algäu. [36253] A e Cu E, e Eaees Geschäft unter Zustimmung des e Vorstand gewählt. Berlin, den 6. Juli | yflicht in Boru““ eingetragen worden, Genossenschaftsregistereintrag. Grünben unmögli wis, int Delhi berigen Cem es Baum g As 1914. Königliches Amtsgeriht Berlin- | daß an Stelle der aus|cheidenden Vor- Sennereigenossenschaft Ee Ne Sdanteiger. ) , firma „arob E u a Mee 4 Mitte. Abt. 88. standsmitglieder SFohann Fongern zu |manklißz, eingetragene e E Die Willenserklärungen des Vorftand fortführt Alle seit E l Sanitar 1914 | Bismark, Prev. Sachsen. E derer hann Bolten n anada 9: M id N A durch s 7 Milner, nerfallenen Ausstän ; i E ¿5 : 4 in Die Zeichnung geschieht, indem 2 Mit- anerfallenen Ausstände gehen auf den nun- | In das Genossenschaftsregister i L Bo uns G ES Aerer | vorstehender Firma und mit dem Siß in | 1 E L, TNO) : mehrigen Ta ied Verbindlich- Siulets C aa Pag Du N Paeilibe P Seivfblt Schrectenmanlliy, E E, Cir E E o der Firma iw T ifiitea B Juli 1914 eingetragen : An Stelle des au?geshtedenen | worden sind. Ie, g Ap E s Die Einsicht der Liste der Genossen ist Zweibr get Ka ult ) Norftandêmlialitdes Dito Steuer aus M Ee Me oiia d pl E E Cs 0 GlntiGtüng nbe während ¿s Ren des Gerichts L: 5 C r & üttelbra i um orsigenden, "m l s; jedem gestattet. Zwickau, Sachsen. [35529] datelbit A L A i A Aerer Werner Wassen zu Born-Genrohe | Betrieb einer Maa „er Borsians 1 ‘Münfter, den 30. Juni 1914. Auf Blatt 2148 des hbtesizen Lantelse dem Beschluß vom 14. Juni 1914 ge- | zum stellvertretenden Vorsißenden gewählt P A n Siena in e Königliches Ämtsgerit. «t4 ; = M L S) ) ) © betr, if Devi inietioden Me geo P D tente URE IOUE ame 31. Angust, Dílten den 2, Juli 1914, nossenschaft ihre Namensunterschrift Men Neuss. Befanntmachung. [35265] Pachtmann ist au8ge!hieden. Gesellschafter Der Geschäftsanteil wird auf 20 4 fest: önigliches Amtsgericht. ge ber Rica L G A a _In das Genossenschaftsregister Nr. 37 lnd M N ri Biber E gesept. Eilenburg. [35643] | „einet von den zwei Vorstandsmitgliedern, bäderei nub_ Eixtanié aaa lerie Fellig, beide in Zwidfau. Die Gesellschafi | Bismark, den 2. Juli 1914. In unser Genossenschaftsregister ist heute | im „Weiler Anzeigeblatt“. Das Geschäfts: | Lee Bäcker: Jung Meg Meg Haf e A P icht N Königliches Amtsge Amtsgericht. bei der unter Nr. 15 eingetragenen | ¡hr beginnt mit 1. November und endet b. S. in Neuß nadgetragen worten 7 ist am 20. Junt 19 ei iy Betriebe | VresIau. [35638] | Tischler - Werkgenoffeuschaft, einge" | nit 31. Oktober jeden Jahres. Das erste | * Drr Besu, de G een Ste haftet ah vel ias V bin dlichkeiten In unser Genossenschaftsregisier Nr. 80 | tragenen Venosseuschaft mit be- Geschäftsjahr umfaßt die Zeik vom Ein- fun Lan 15. Juni 1914 sind die §8 9 a N t e a R ift bei der Molkerei Melotvitz Ein- schräukter Haftpflicht in Eisenburx trage der Genossenschaft in das Genossen- E des Statuts ändert erigen E "unbe- | eingetragen, daß die Genossenschaft dur schaftsregister bis zum 31. Oktober 1914, | L N f 3: es Zwickau, den 7. Juli 1914. getrageue Benonensgal utt l va e Beschlu der Generalversammlung vom | (2 da fhand warben: cike Auber Der Vorstand N e dret Miks Mae R T A ma ; Moe 25, Juni 1914 aufgelöst ist und der| Konrad, und Spieler, Joh. Martin, : eia E rine I ean E d ° stand, gestorben Gutsbesiger Paul Oskar | Glasermeister Theodor Hoyer, der Möbel-| Bauern in Schreckenmankliß, Dis Ein- saft verbindli, wenn sie von zwei. Vows Genossenschaftsregister Klee ‘gewählt Oberleutnant Botho Pomme, | fabrikant Hermann Poeßsch und der Tischler- | ht der Liste der Genossen ist während ftandsmitaliedern abgegeben wérden : ck71 | Pollogwis meister Franz Opfermann, [mtlich in der Dienststunden des Gerichts jedom ge- Die öffentlichen Bekanntmachungen dex "Sim Sa ssenschaftsregister wle Vie Kgl. Amtsgericht Breslau, “Bilculina “ben 3. Zuli 1914 Ew temptén den 30, Juni 1914 Genossenschaft erfolgen in der Rheinisch Im Genossen e L f Ô » , n, 30. [ bei dem Consumverein „Einigkeit“ | Wreslau. [35636] für Walheim und Umgegend, eiu-

: Westfälischen Bälker- und Konditorzeitung Königliches Amtagericht. | R ETIRA e Bei der Elektrizitäts-Gecuosseuschaft E K. Amtsgerich! getragene Genossenschaft mit be-

in Coln. - i äu. [35650] | An Stelle des aus dem Vorstande aus=- eingetrageue Genossenschaft mit be-| Friesoythe. [35645] | Kempten, Alg N E, dem Borse G i 'âuft tpiliht zu Wirrwig,| Amtsgericht Friesoythe. Abt. 11. Genofsenschaftsregistereintrag. | geschiedenen Bäkermeisters Heinrih Sin- ai : D io if E ris, Bceóleu Nr 167 des Registers) In das Genoffenschaftsregister ist heute} Darlehenskassenverein Buching, e ist der Ma ires Sus Die Firma ist erloschen. beträgt die statutenmäßige Haftsumme | zur Molkereigenosseuschaft, eingetra- | eingetragene Genoffenschaft mit un- | in Neuß m n 8mi A iede S Aachen, 6. Zuli 1914. 400 „6, die Höchstzahl der Geschäfts- | gene Genosseuschaft mitunbeschräukter | beschränkter Haftpflicht. Aus dem | worden. Ferner wird zur Ergänzung der Kal. Amtsgericht. Abt. 5. anteile, die ein Genosse erwerben kann, 80. | Haftpflicht zu Barßel, eingetragen | Vorstand ijt ausgeschieden: Iosef Gunkel. Adelrau. [35628]

Ludwig Kelter der Winzer Peter Josef

Kelter in Neuenahr als Vorstandsmitglied

eingetragen.

Ahrweiler, den 3, Juli 1914, Ksnigliches Amtsgericht, L.

Alsfeld. Befanntmahung [35630] aus dem Genoffenschaftsregister. Aus dem Vorstand des landwirt- schaftlichen Kousumvereins Romrod, eingetragene Genofseuschaft mit un- beschräukter Haftpflicht in Romrod, ist Heinrich Mohr 11. in Romrod aus- geshleden und zum Vorstandsmitglied neu bestellt worden der Landwirt Heinrich Christian Schmldt in Nomrod.

Rietberg. Befanuimachutng. [35512] In unser Handelsregtiter Abt, A Nr. 26 ist bei der Firma W. Vahle, Rietberg eingetragen: Inhaber ist der Kaufmann Reinhold Bleckmann zu Rietberg. Die Prokura der Ehefrau Wilbelm Vahle, Anna geb. Boatrir, ist erloschen. Rietberg, den 27. Junt 1914. Königliches Amtsgericht.

Ronsdorf. Brrauntmahung. [35513] Bet der unter Ne. 135 des Registers A tin hiesigen Handeléregister eingetraaenen Firma Carl Reinshagen in Noasdorf ist heute folgendes cingetragen worden : In das unker der genannten Firma biéher in Ronëdorf betriebene Geschäft ist der Fabrikant Carl NReinshagen tin Barmen als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. Die ofene Handels, Die [ gesellschaft führt die bisherige Firma fort. Ste hat thren Siß in Ronsdorf und hat am 1. Juli 1914 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft find die beiden Gesellschafter Max und Carl Reinshagen jeder für sich ermächtigt. Die F des Kaufmanns Heinri Müller in Barmen besteht fort. Ronsdorf, den 1. Juli 1914. Amts3gericht.

RostocK, MeckIb. [35139] In das Handelsregister is Heute zur Firma Nichard BehnÆŒ eingetragen worden : Die Firma lautet jeßt Richard BehuæX Nfl. FZuh. Karl Langer. Das Geschäft it durch Kauf auf den Kaufmann Karl Langer zu Nostock unter Fortführung der Firma mit Zusay über- geaangen. Beim Uebergana des Geschäfts auf den Kaufmann Karl Langer zu NRostock sind auf ihn die im Betriebe des früheren Inhabers begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten nit mit übergegangen. Noftock, den 3. Juli 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

RostetK, Mecklb. 35140] In das Handelsregister ist heute zur Firma Carl Cordt eingetragen worden : Die Firma lautet jeßt Carl Cordt Ju. Otto Cordt. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Otto Cordt in Rosto, der die bisherige Firma mit Zusaß foct- führt, übergegangen. Die im Geschäftsbetrieb des bisherigen" Inhabers begründeten Forderung:n und Verbindlichkeiten find auf den neuen Inhaber Oito Cordt niht mit über- gegangen. Rostock, den 3. Juli 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

E. a ais A i i; das Handelsregister t. A Nr. 431 . Nürnberg, den 4, Juli 1914. ist beute die Firma Max Eberitßsch in

K. Amtsgericht Registergericht. | Rudolstadt und als deren Inhaber Kauf.

les-Ponts zum SrlGslofihter estellt, borzioute. [35505] e Ls in Rudolstadt ein-

Mets, den 2. Ju . Die in unserem Handelsregister A unter Kaiserliches Amtsgericht. Nr. 101 eingetragene Firma Franz E ias Auiteeridt Mörs. [35498] | Schölzel zu DiLaR ist auf den ————— E In unser Handelsregister Abteilung B | Kaufmann Max Pichaida zu Oberglogau, NEMOFHAONE, [35515] ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen | der das Geschäft unter der Firma „Franz | |. Württ. Amtêgeriht Schoruvorf. Firma: „Cementwarenfabrif Nieder- | Schölzel's Nachfolger Max Pichaida‘“| Im hiesigen Handelsregister wurde fol- rhein, G. m. b. H.“ mit dem Sitze in | fortführt, übergegangen. Der Uebergang | gendes eingetragen: f Mörs folgendes eingetragen worden: der in dem Belriebe des Geschäfts be | A. Negister für Ginzelfirmen: Das Stammkapital ist von 20 000,— (6 | gründeten Forderungen und der ent-| 1) Land 1 Bl. 287 am 30. April 1914 auf 55 000,— #4 erböbt. standenen Geschäfis\chulden {s bei dem | bei der Firma Serhard Paulus C. Mörs, den 20. Juni 1914. E N U beil Maus P Ten Ma folgen in SGSendosf: ; mann Max Pichaida au3ge\s{lo}sen. rharov Paulu S. eller’ Köntgliches Amtsgericht. x Pich geschlof} tachfolger, Juhab. Hugo Vinz in

Amtsgericht Oberglogau, 2. 7. 1914. j Wüölheim, Ruhr. [35499] Be daa 7 Schorndorf, Inhaber Hugo Binz, Kauf- In unser Handelsregister ist heute die OMenback, Main. [35506] | mann tn Schorndorf. Firma „Gustav Wilhelm Kleinkenmm““ Vekanutmachung. 2) Band I Bl. 238 .am 4. Jult 1914 in Müilheim-Ruhr - Speldorf und als] n unfer Handelsregister wurde einge- | bet der Firma Friedrich Gäunßlen in Inhaber der Kaufmann Gustav Wilhelm | tragen unter A/111 zur Firma Aug, | Schorndorf: Die Firma ist erloschen. Kleinkemm daselbst eingetragen worden. Kegelmann zu Offenbach a. M.t: 3) Band 1 Bl. 102 am 4. Juli 1914 Mülheim-Ruhr, 2. 7. 14. Die der August Kegelmann Witwe zu | bei der Firma C. G. Lenz in Schuait: Kgl. Amtsgericht. Offenbach L M. erteilte Prokura ist er- Wilh m 29 Eg Mee oschen. Dagegen ist d frau d eim Tenz, in nait. as Se- Mülheim, Ruhr. ; [35500] Kaub Crust Kegelnn, Mets 0 {äft ist unter der neuen Firma C. G. dh unser Handelsreg ster ist heute bei Hüth, daselbst, Prokura erteilt worden. | Lenz Nachf., Inhab. Wilhelm Lenz, auf Fr offenen Pandelogesell\Gaft: „Ham |* Offenbach a. M. den 4. Juli 1914, | Wilbelm Len, Kaufmann in Sbbnait, burger Kaffec-Import-Geschäft Emil Großherzogliches Amtsgericht übergegc angen. Tengelmaun““, Mülheim-Ruhr, etnge- ———————— | B. Register für Gesellschaftsfirmen: tragen worden : Oldenburg, Grossh. 39507} am 4. Iult 1914: Dem Hermann Heinrich Wolterhoff in | In unser Handelsregister A kst heute 1) Band 1 Bi. 67 bei der Firma Fe. Mülheim-Ruhr ist Gesamtprokura erteilt | eingetragen: Geiger in Schorndorf: derart, daß er zusammen mit einem anderen| Firma: Karl Kuübel in Oldenburg. | Per Gesellschafter Karl Geiger is ge- Prokuristen die Gesellschaft vertritt; ferner | Inhaber: Kaufmann Friedri Karl storben. An feiner Stelle ist eingetreten : | VieseIbach. [35520] ist Edmund Koeppen zu Mülheim-Ruhr | Knübel zu Oldenburg. Maschinen, Karl Geiger, Maschinentehniker in Gmünd. | Fn unfer andelsregister Abt. A isl Gefamtprokura erteilt derart, daß er zu-| Oldenburg i. Gr., 1914, Juli 6. 2) Band 1 Bl. 105 bet der Firma | heute bei den Frimen : sammen mit Hermann Heinrich Wolter-| Großherzogliches Amtsgericht, Abt. V. Schäffer und Stoer in Schorndorf: | a. Franz roße in Vieselbaÿ hoff die Gesellschaft vertritt. Dem Otto Oldenburg, Grossh. [35508] | Die Firma ist erloschen. N 15, In unser Handelsregister A is heute] Den 6. Juli 1914. - Ahil Erbs in Udestedt, Nr. 16 zur Firma Clemens Hitßegrad «&

Buysmann zu Mülheim-Nuhr t Ge- famtprokura erteilt derart, daß er zusammen Landgerichisrat Hartmann. » Karl Vogler in Vieselbach, Nr.) Comp. in Oldeuburg eingetragen: Soest. Befauntmachung. [35516] | d R. Hebesireit in Udestedt, Nr. 1! Die Prokura des Kaufmanns Clemens 1 E - Karl Schlenstedt in Vieselbal Hitearad in Oldenburg ist erloscken. In unser Handelsregister A unter

Nr. 212 is heute bei der Firma Wwe. | Nr. 2, Oldenburg i. Srx., 1914, Juli 6. - August Steinmaun in Udesteö[Fff Großberzoglithes Amtsgericht. Abt. V. Fr. Kurtze u. Co. in Soest folgendes

eingetragen : S 18, d V bad Védein. (355091 | Der Buchhändler Heinrih Meyer ist | 2 Fomund Vogel in Vieselbah In das hiesige Handelsregister ist beute

aus der Gesellshaft ausgeschteden. h Ls i; j ha unter Abt. A Nr. 66 die Firma „Otto Ns a Boe s Me

als deren Inhaber der Kaufmänn Emil Reincke - aus Holsterhausen bei Werden eingetraaen. i Werden, 3. Juli 1914. Königl. Amtsgericht.

Werder. Havel. [35156]

In das Handeltregist:r Abteilung A ift unter Nr. 83 die Firma Buchandlung fär Kunst- KÄultur- und Sexual- literatuer Dr. Josef V. Schueider Werder.a. D. und als deren Inhaber der Kaufmann Dr. Josef Bernhard Schnetder in Werter a. H., Kesselgrundstr., eingetragen worden.

Werder a. §., den 2. Juli 1914.

Könftgliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Werder, FAavel. [35157] In das Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 84 die Firma: Verlag der Schönheit Richard A. Giesecke, erder a. §., und als deren Inhaber : der Kaufmann Richard Alexander Giesede in Niedersedliß bei Dresden sowte als Prokurist der Kaufmann Dr. Josef Bern- hard Schneider tin Wezder a. H., Kessel- grundstraße, eingetragen worden. Werder a. §., den 2. Juli 1914. Königliches Amtsgert{cht. Abteilung 2.

Werder, Havel. [35158]

In das Handelsregister A -ist unter Nr. 85 die Firma: Verlag „Sexgual- reform‘’ Dr. Iosef B. Schuceider Werder a. H. und als deren Inhaber : der Kaufmann Dec. Josef Bernhard Schnetder in Werder a. H., Kesselgrund- straße, eingetragen worden.

Werdec a. H., den 2. Juli 1914,

Königliches Amtsgeriht Khbteilung 2. [35526]

Wilhelmshaven.

In das hiesige Handelsregister B Nr. 27 ist heute zu der Firma „Deutsche Nationalbank, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Zweignieverlafsuug Wilhelmshaven mit dem Siy in Wil- helmshaven“ folgendes eingetragen :

Dem Direktor Ernst Janßen in Wil- helmshaven if mit Beschränkung für die Zweigniederlassung Wilhelmshaven Drokura erteilt.

Wilhelmshaven, den 2, Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Zeulenroda. [35527] Vekanntmachung. :

In unser Handelsregister Abt. A ift auf Blatt 98 die offene Handelsgesell- chaft in Firma Vaderschueider & Lenzuer in Zeulenroda heute ein- getragen En, daß der Me S fabrifant Friy Lenzner aus der Gesell- | reralversammlungsbeschlus}ses vom 28. Mai saft ausgeschieden und der Kaufmann | 1914 er dp RlO ua An Stelle des Grnst Friedri Lenmer und der Privatier Genofsen[Gaftlicben Korresyondenzblattes Friedri Gottlieb Lenzner, beide in Zeulen- is der „Berliner Lokal-Änzeiger“ zur

Leipzig.

_In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden: E _1) auf Blatt 16 128 die Firma Selios- Drogerie Apotheker Hermann Heim in Leipzig. Der Apotheker Hermann Dietrich Gottlob Heinrih Heim in Leipzig ist Inhaber. i j 2) auf Blatt 16 129 die Firma Hum- boldt-Drogerie Hermann Hartig in Leipzig. Der Drogist Hermann Peter Georg Hartig in Leipzig is Inhaber. 3) auf Blatt 105, betr. die Firma Fen- thol «& Sandtmann in Leivzig: Anton Landmann ist iñfolge Ablebens als Gesellschafter ausgeschieden. 4) auf Blatt 136, betr. die Firma Veit «& Comp. in Leipzig: Von den per- jönlich haftenden Gesellshaftern Otto von DHalem und Dr. phil. Curt Thestng darf Jeder die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen persönlih haftenden Gesellschafter oder mit einem Prokuristen vertreten. Von den bereits eingetragenen A Albert Wilhelm Eydt und ernst Alfred Oskar Leuschner darf jeder iße Gesellshafi uur in Gemeinschaft mit einem ‘persönlich - haftenden Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen vertreten. 6) auf Blatt 1809, betr. die Firma Wilhelm Schiedt in Leipzig: Prokura iss dem Kaufmann Moriß Oskar Maxi- milian Gehrt jr. in Lelpzig erteilt. an ge VEN 8983, ae, fi Fs ebrüdev Klinger in Leipzig: - Na Q manu Emil Adolf Alexander Klinger ist | Schlieper, egt in Berlin, und des Alfred als Gesellschafter ausgeschieden. Plaas in Berlin. Der Prokurist Iohann 7) auf Blatt 9603, betr. die Firma | Neuberth wohnt jeßt in Frankfurt a. M. Wagner «& Zinkeisen in Leubsch: | und der Prokurist Dr. Ernst Goldschmidt E en m A e U vera am 4. Juli 1914 )aunes (Hans) Friedrih Ferdinand Zink- Í s eisen in Leußsch. Gr. Amtsgericht. 8) auf Blatt 10738, betr. die Firma Emil Schult in Leipzig: Die Firma tit erloschen. 9) auf Blatt 11253, betr. die Firma Enmil Küchler in Leipzig: Friedrich Eduard Emil Küchler is infolge Ab- Lebens als Inhaber ausgeschieden. . Alma Lina verw; Füchler, g&. Schröder, ân Leipzia ist Jnhaberin. 10) auf Blatt 11376, betr. die Firma Gustav Kalmar in Leipzig: Die Firma lautet lünftia: Wilhelm Kalmar. 11) auf Blatt 12631, betr. die Firma N. Schmeißers Nährmittel-Fabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in s: Der Gesellschaftsver- Trag ift durch Beschluß der Gesellschafter vom 23. Februar 1914 [aut Notariats- protokolls von demselben Tage in den SS 6 und 8 abgeändert worden. Prokura ijt an Frieda Lina unverehel. Free in Leipzig erteilt. Sie darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Geschäfts-

" 12) auf Blast 413.902. betr, b F au a etr. die Firma Watinne Bossut «& Fils; Roúbaix, Filiale Leipzig in Leipzig: Die Pro- Tura des Friedrih Nischbieter ist er- Toshen. Die Zweigniederlassung ist auf-

gehoben und die Firma hier erloschen. 13) auf Blatt 14 637, betr. die Firma F. L. Mertens Filiale Leipzig in Leipzig: Prokura ist dem Kaufmann Al- ertens in Leipzig erteilt.

Der Ei gemene Ernst Otto Albert

Ziegelasch in Blexen ist zum Mitgliete

des Borstandes bestellt. Nordenhaur, 4. Juli 1914,

Nürnberg. [35127] Handelsregistereinträge. 1) Johann Distler in Nürnberg. Das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Joseph Meyer- in Nürnberg übergegangen, der es unter der Firma Blechspielwarenfabrik Johann Vistler weiterbetreibt. Die Prokura der Käthe Distler ist erloschen. 2) Schönsärber & Meyer, in Nürn- berg. Joseph Meyer ist aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Diese besteht unter den übrigen Gesellschaftern weiter. 3) J. Ch. Krieger Söhne in Nüen- berg. Die Gelde has sich durch Be- chluß der Gejell\hafter aufgelöst. irma ist erloschen. 4) Jakob Kriegev & Sbhne in Nürnberg. Untsr dieser Firma betreiben die Kaufleute Johann Jakob Krieger und Christoph Krieger und der Ingenieur Paul Krieger, sämtli in Nürnberg, seit 30. Jani 1914 in offener Handelsgesell- aft daselbft ein Wollwarengeschäft, Ge- \hâäftslotal: Neue Gasse 24. 9) Roth & Merkel in Nüruberg. Die Gesellschafi ist e. Das Ge- [S t in den Alloin! DE Gesell- [dafters Johann Georg Merkel über- egangen, î

Stavenkagen. [335510 „In das Handelsregisler ist Feute 1 Firma „Zuckerfabrik Stavenha iu eingetragen L nement is e dur eneralversammlun ; vom 26. Februar 1912 besGloene, L i höhung des Grundkapitals um 125 000 6 ist weiter 14250 M erfolgt, Das Grundkapital dah 826 250 M. Staveuhßagen, den 4. Ful 1914, Großherzogliches Amtsgericht,

Steete, [35696 _In das Hantelsregister Abt. B Nr ist heute bei der Firma ee Westdeutsche Eisenwerk, Aktiengesellschaft zu Kray eingetragen, daß die Gesamiprofura tal Kaufmanns Carl Saßmann zu Kray # loshen und dem Oberingenteur Herman Keibel zu Kray Gesamtprokura ertei]; i derart, d er in Gemeinschaft mit einen anderen Prokuristen zur Vertretung d Firma befugt ist. Steele, den 3. Juli 1914. Amtsgericht.

Strassburg, Els. [35590 Haudelsregister Straftburg i, E Es wurde heute eingetragen: ;

In das Gesellschaftsregister:

Band IX Nr. 94 bei der Firm Haaseusflein «& Vogler ÆMkitieugese] schaft in Verlin mir Zweigniederlassung in Straßburg: Den Kaufleuten Sea Iörges in Berlin, Walter Necke in Berl) und Georg Winkler in Hermtdorf s Berlin ist Prokura derart erteilt, t immer zwei Prokuristen gemein\chafll| die Gefellschaft zu vertreten beretigt fn

Band X Nr. 156 bet der Firn Wayß æ@ Freytag in Neustadt a, ÿ mit Zweigniederlassung in Straßbur Das stellvertretende Vorstandömltgli Dr. jur. Karl Freytag wurde laut Be {luß des Aufsichtsrats vom 27. Mai 191! n Sena Vorstandsmitglied el nannt.

Band RXIT Nr. 160 bet der Firy Eilboteu-Juftitut „Weise Radler! Vauer «© Cie. in Straßburg: 2j Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelt gesdast ist auf den Kaufmann Albe Bauer in Straßburg übergegangen, der e unter der bisherigen Firma weiterführt.

In das Firmenregister:

Band X Nr. 307 die Firma Eilboten

Institut „Weiße Radler“ Bauer

Tie. in Strastburgt Inhaber ist d

Kaufmann Albert Bauer in Straßburg.

In das Gesellschaftsregister :

Band 11 Nr. 293 bei der Firma Geby

Noechling in Straßburg: Dem Kauf

mann Max Neu in Straßburg ist Gesam

prokura erteilt in der Weise, daß gemeinsam mit einem anderen Prokuristeff zur Vertretung der Gesellschaft be rechtigt ift.

Band XT1 Nr. 209 bei der Firm

August Süntzburger in Straßburg

Die Gesellshaft is aufgelöst. Da

Handelsge\chäft {t auf den Kaufman

Hugo Slaser in Straßburg unter Aus

{luß der in dem Betriebe des Geschäft

In Passiven übergegangen. E

führt das Geschäft unter der bisherige

Firma weiter.

In das Firmenregister :

Band X Nr. 308 die Firma Augus

Güußburger in Straßburg. Inhab

ist der Kaufmann Hugo Glaser i

Straßburg.

Straftburg, den 2. Juli 1914.

Kaiserl. Amtsgericht.

¿um Betrage yy beträgt

i „dev es unter unveränderter irma weiterführt. 6) Endres «& FKreiser in Nürn- berg. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Johann Endres in Fürth und Wilhelm Kreiser in Nürnberg seit 1, Juli 1914 in offener Handelsgesell- schaft in Nürnberg die Fabrikation und den Vertrieb von Neuheiten und anderen S Geschäftslokal: Hummel- teinerweg 63. 7) A. Schönberg in Nürnberg. Dem Kaufmann Lothar Schönberg in Nürnberg ist Prokura erteilt. 8) G. A. Döderlein in Nürnberg. Die Firma ist erloschen. Vrüder Schwarzbeck in Nürn- berg. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Hans Schwarzbeck und Konrad Schwarzbeck, beide in Nürnberg, seit 1. Januar 1914 in offener Handelögesell: schaft daselbst eine Bu und Kunst- druderei. Geschäftslokal: Schillerstraße 10. 10) Wiß & Obermayer in Nürn- berg. Unter dieser Firma betreiben der Fabrikant Konrad Wiß und der Kauf- mann Albert Obermayer, beide in Nürn- berg, seit 1. Juli 1914 in offener Handels- gesellschaft „daselbst den Vertrieb von E Geschäftslokal: Kreling- ra ;

Rer Tin. [35632] In unser Genossenschaftsregister ist heute bet Nr. 557 (Musfikerheim Baugenossen- schaft zu Selters im Westerwald, ein- aetragene Senolenhait mit beschränkter Haftpfltit, Berlin) eingetragen worden : Das Vorstandsmitglied Friedrich Koch ist verstorben und Friedrich Thiele zu Neu- kfölln zum Stellvertreter bestellt ; die Ver- tretungsbefugnis des Friedrich Thiele ift beendigt; Hermann AaUA und Friß Stempel find aus dem Vorstande ausge- \{teden. Berlin, den 3. Juli 1914. König- liches Amt3geriht Berlin-Mitie. Abt. 88.

Berlin. [35633] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 60 (Gewerbebank Königstor, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, He auf Grund des Ge-

Mainz. [35494] In unser Handelsregister wurde heute bei der offfenen See IrAIBaN in Firma: „Gebr. Fridberg“ mit dem Sitze fn Mainz eingetragen, daß dem Kaufmann Wilhelm Eridberg in Mainz für diefe Geselishaft Einzelprokura erteilt ist. Mainz, am 4. Jult 1914.

Gr. Amtsgericht.

Maînz. [35495] In unserm Handelsregister wurde heute die Firma: „Ch. Hohmann Sohn“ in Mainz-Koftheim gelöscht. Mainz, am 4. Iult 1914. Gr. Amtsgericht.

Metz. Saudelêsregister Metz. [35497] In Band VI Nr. 156 des Gesellschafts- regtsters wurde heute bei der Firma Palast-Automat, Gesellschaft mit be- schräukter Haftung, in Metz ein- getragen : An Stelle des ausgeschiedenen Kauf- manns Friedrich Scheidel i der Kauf- mann Karl Otto Adam in Meyt-Devant-

fred Heinrich M

14) auf Blatt 14 963, betr. die Firma Bamberger «e Herb in Leipzig, Zweigniederlassung: Das Handelsgeschäft wird als Hauptniederlassung fortgeführt. Prokura i dem Kaufmann Max Bam- berger in Leipzig erteilt.

15) auf Blatt 16 111, betr. die Firma Leipziger __ Veleuchtungs - Zentrale Juftin Schönwasser in Leipzig: Die irma lautet künftig: Leipziger Be- Teuchtungs-Zentrale Beleuchtnngs- körper-Verleihinstitut Justin Schön- wasser. J

Leipzig, am 4. Juli 1914,

Kömgliches Amtsgericht. Abt, 11 B.

L t heute

Thorn. [35022 In das Handelsregister ift bet der Firm Nathau Leiser und Co. in Thor! folgendes eingetragen: Das Handelsgescif ist mit ungeänderter Firma auf den Kauf mann Dr. Julius Meisel tn Thorn über gegangen. Der Uebergang der Passiva ist aus ges{lossen. Sodann ist das Haudelsgesdä in elne Kommanditgesell haft umgewande! Änzahl_ der Kommanditisten: 1. Begin der Gesellschaft: 1. Juli 1914.

Thorn, 4. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht,

Liebau, Sehles. [35115]

Vei der in unserem Handelsregister B Nr. 4 eingetragenen Firma Etrich Fliegerwerke, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Dittersbach gr. bei Liebau ist heute eingetragen worden, daß die Firma fortan „Bran- denburgische Flugzeuqgwerke, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung“ auten soll. Der Oberleutnant a. D. Ludwig Reeps in Beclin-Treptow und der Ziegeleibesißer Carl Michaelis in Bran- donburg ck. H. find zu Geschäft&führern bestellt. Die Tätigkeit des Fabrikanten Janaz Etrich seœ. in Ober Altstadt i. Böhmen als Geschäftsführer ist erloschen. Durch Vertrag vom 28. Mai 1914 sind bie SS 2 7,10; 17, 18 und 19 des Ge- sellschaftsvertrages vom 28. Februar 1912 abgeändert, die §8 8, 9, 11, 12, 13, 14 15 und 16 dieses Vertrages aufgehoben worden.

Liebau i. Schl., den 1. Juli 1914.

Kömigliches Amtsgericht.

mit Hermann Heinrich Wolterhoff oder Cdmund Koeppen die Gesellschaft vertritt. Die Prokura des Otto Tengelmann ist erloschen. H-R. A 379/27, Mülheim-Ruhr, 2. 7. 14, Kgl. Amtsgericht. Bekanntmachung der ersten Eintragung veröffentlicht, daß das Geschäftsjahr vom 1. April bis zum 31, März lauft.

Neisse. [35502]

Im Handelsregister Abt. 4 Nr. 401 An feine Stelle wurde gewählt: Josef

den: ità tedrih Burmann Bd it aud bere Bor Anton Köpf, Bauer in Greith.

iht Breslau, 3. 7. 1914. Amtsgericht Breslau, in Barßel is aus dem Vorstande aus-

Soeft, den 1. ÎIuli 1914.

Mainz. [35491] In unser Handelsregister wurde heute bei der Gefellschaff mit beshränkter Haf- tung in Firma: „lg. Deutsche Frada- Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Mainz eingetragen, daß die Vertretungsbefvanis des "ettherigen Geschäftsführers Franz Koeckriß er- loshèn ist. Mainz, am 3. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

Mainz. [35492]

_In unser Handelsregister wurde heute hel derFirma: „Carl Friedrich Niezoldi“ in Laubenuheim eingetragen, daß die Pro- kura des Wilhelm Niezoldi erloschen ist.

ist bet der Firma Heidrih « Rohner in Neiffe heute eingetragen worden : Die B ist aufgelöst. Die Firma ist erlosGen.

Amtsgeriht Neisse, 30. 6. 1914.

Nenustadt, Wolstein, [35503] Bekanntmachung. In unser Handelsregister Abteilung A

Schäfer mit dem Siße in Neustadt

i, Holst. eingetragen worden.

Neustadt i. Holft., den 19. Iunt 1914. Königliches Amtsgericht.

Nordenham, [35504] Amtsgericht Butjadingen, Abt. Cx. In das Handelsregister Abt. B Seite 127 Nr. 31 ist heute zur Firma J. Frerichs

Mainz, am 3. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

warden, folgendes eingetragen worden:

ift heute unter Nr. 67 die Firma Friedrich 2

Neumeister, Wurftfabrik, Schellhoru b/Preet““ und als deren Inhaber der Schlahtermecister Otto Walter Martin Neumeister in Shellhorn b. Preetz ein- getragen worden. Preetz, den 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

uakenbrück. [35510] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 17 ijt heute als Inhaber der Firma I. G. Spöde in Badbergen der Kauf- mann Hans Munderloh in Badbergen eingetragen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kauf- mann Munderloh ist ausges{lo}sen.

Quakenbrück, den 4. Juli 1914.

«& Co., Aktiengesellschaft, Einus-

Königl. Amtsgericht.

Spandau. i In unserem Handelsregister Abt. B is beute bei der Waldsiedlung Spandau Aktiengesellschast zu Spandau einge- tragen worden: Stadtbaurat Gebensleben, Stadtrat Woelck, beide zu Spandau, find in den Vorstand eingetreten. Spandau, den 1. Zuli 1914. Königliches Amtsgericht.

Stade. [35518] In das htesige Handelsregisler ist heute

zu der Firma „Mechanische Hanf-

spinnerei Wilhelm Woltemade““ in

Campe eingetragen worden:

Die Prokura des Kaufmanns Fritz

Woltemade aus Stade ist erloschen.

Königliches Amisgericht.

Stade, 3. Juli 1914.

PEIO [los

Werden, Ruhr.

eingetragen ‘worden: Die Firma ist O

en. Vieselbach, den 3. Juli 1914. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Weinheim. [35524 Zum Handelsregister B Bd. T O.-Z. (

zur Firma „Carl Freudenberg, Gescll schaft mit beschränkter Haftu Weinheior wurde eingetragen: Die P10 kura des Alexander Bergmann in Wein heim ift erlosMen.

ng“ it

Weinheim, den 3. Juli 1914. Gr. Amtsgerißt. 1.

[35625 In das hiesige Handelsregister Abtei

lung A ift beute unter Nr. 224 die Fir Emil Reinecke,

Werdener Wasser

Köuigliches Amtsgericht.

mühle Holsterhauseu bei Werden und

Oeffentliche Bekanntmachung. Sn unfer Genossensafttregister ist heute bei der Geuossenshaft Adelnauexr Sþar- und Leihbauk, eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Adelnau eingetragen, daß der Gerichts- sekcetär a. D. Wilhelms Lams in Adelnau aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle der Gendarmertewachtmeister a. D. Gustav Nurna in Adelnau ge- treten ist. Ndeluau, den 1. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Ahrweiler. [35629] Bekanntmachung.

Bet dem unter Nr. 29 des Genossen-

\caftsregisters etngetragenen Neuenahrer

Winzerverein e. G. m. u. H. in Neuenahr wurde an “Stelle von Peter

M ee unser Genossensaftsregisier Nr. 42 In unser Genossenschaftsregister Nr. 44 ist bei der Spar- und Darlehnskasse, Eingetragene Genofsenfchaft mit un- beshräukier Haftpflicht in Neukirch am 4. 7. 1914 eingetragen worden: Nach | dem Beschlusse der Generalversammlung der Genossen vom 20. s. 1914 tritt an Stelle der s{lesischen landwirtschaftlichen Genossenschaftszeitung beim Eingehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversamm- Tung, tin welcher ein anderes Veröffent-

lihungsblatt zu bestimmen ist, der Deutsche | pfl

Neichsanzeiger. s Kal. Amtsgericküt Breslau.

Ruttstädt. R

ÎIn das Feten baten ist heute | unter Nr. 2 bei der Genossensciafts- molkerei Großbrembach, e. G. m.

e as Theodor Strohschnieder das. getreten.

Fürth, Bayern.

eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht —“ Erlangen.

chteden. An seine Stelle ist der Gast-

1914, Juli 3.

chaf isterei dis Genossenschaftsregistereintrag. e,Sarg-Magazin-Genosseuschaft

Dle Firma lautet nunmehr: „Vereinigte Schreinermeister eiugetrageue Ge- Man mit beschräukter Hast- tse ürth, den 6. Jult 1914. Leh Amtsgericht, als Registergericht.

Gmeosenm. [35648]

In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 59 eingetragenen Genossen- schaft Deutscher Spar- uud Darlehuns«

beute Consumverein Lampertheim, e. H. zu Lampertheim eingetragen : Landwirt Adam Ziegler 11. zu Lampert- heim ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Heinrich Ludwig Lösch der Erste zu Lampertheim in den Vorstand gewählt.

m. U.

Kempten,

den 4. Juli 1914.

Kgl. Amk3gericht.

Lampertheim. Jn unser Genossenschaftsregister wurde

wirt lichen bei dem Landwirtschaft igen Nimpts eingeceágint

Lampertheim, den 4. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Meinerzhagen.

Bekanntmachung.

In unser

Genossenschaftsregister

[35651]

[35652] ist

Neuß, den 30. Juni 1914. Königliches AmtsgerihE.

an Nimptsch. [35655 In unserem Seaossenschaftsregister i heute bet Nr. 2, Vorschußverein in enosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, ein- getragen worden, daß der Kaufmann Ernst Hoffmann aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Rentier, frühere Gutsbesißer Theodor Daumann von hier e tim isb den 2. Juli 1914 mptsch, den 2. Ju 4 Abrigliches Amtsgericht.

outeratt icTiaerune La 8 enonen L V ncliavercin CRLE A e. S

beute unter Nr. 13 die durch Statut vom

a. 9. m. b. H. eingetragen, daß die Sagung