1914 / 160 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

WAARSCHU!

30/4 1914. Leopold Engelhardt G. m. h, Bremen. 30/6 1914.

Geschäftsbetrieb: Tabak-, Zigarren- und Ziga rettenfabrik. Waren: Rohtabak, Tabakfabrikate, Ziga rettenpapier.

196092. C. 15533,

‘Grafvon Kirchbach

28/2 1914. Cigaretten- & Tabak-Fabrik Monopol B. L. Hurwit, Dresden. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Zigaretten- und Tabakfabrik. Waren: Rauch-, Kau- und Schnupfiabak sowie Ziga- retten.

38.

196078. K. 26339.

Lebona

15/11 1913. Kakao-Compaguie Theodor Reichardt G. m. b. H., Wandsbek-Hamburg. 30/6 1914.

Geschäftsbetrieb: Versandgeschäft für Kakao und Schokolade, sowie sonstige: Nahrungsmittel und Getränke. Waren : Back- und. Konditoreiwarén (mit Ausnahme von Cafkes, Biskuits, Zwiebacck), Kaffee, Kaffee- surrogate, Tee, künstliche und natürlihe Mineralwässer.

5,

196093. C. 15780.

Perle des Lennetals

30/4 1914. Cigaréettenfäbrik „Salmi“ A. & L. Sichel, Frankfuri a. M. 30/6 1914.

38. . 3, 7249

F. 14413.

Königlich

Der Bezugspreis beträgt vierteljä rli Alle Postanstalten nehmen Prifimangeà E für “rin ie den Postanstalten und IJeitungsspeditenren für Selbstabholer auch die Expedition 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelue Nummern kosten 25 e

taatsanzeiger.

Anzeigenpreis füc den Raum zeile 30 9,

einer 5 gespaltenen Einheita-

einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 9. Auzeigen nimmt au:

die Königliche Expeditiou des Reichs- nnd Staatsanzeigers

6/5 1914. Georg A. Jasmaßi, Akt.-=Ges., Dresde Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

30/6 1914.

Geschäft8béètrieb: Zigarettenfabrik. Waren: Ziga- Geschäftsbetrieb: Zigarettenfabrik. Waren: gi garren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabqs

retten und alle sonstigen -Tabakfabrikate, sowie Ziga- ( 1U- rettenhülsen. Zigarettenpapier und Zigarettenhülsen, Rohtabak.

38. 196095. C. 16224

15/4 1914. Flegenheimer & Co., Heidelberg-Kirch- heim. 30/6 1914.

Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrikation. Sämtliche Tabakfabrikate.

Waren:

160.

38. 196086. M. 23071.

des Ritterkreuzes mit der: Krone des Großher [i i votifite, E Er elfen bena O em Tlatholishen Divisions : idi | 17. Division E sionspfarrer Dr. Pawlicki bei der em udienrat beim i ó Ar IA. Kadettenhause in Plön, Professor des Verdienstkreuzes in Silber des Mecklenburgischen Hausordens der Krone: dem Elementarlehrer Jung johann daselbst;

des Ritterkreuzes zweiter Kla se des Herzogli Braunschweigischen Ordens C E H

dem Kriegsgerichtsrat Cruse bei der 2. Gardedivision ;

des Komturkreuzes zweiter Klasse des Herzogli ae a In Erne s reis, E em Major z. D. Si ¿Bez izi i - bezie Ma in: O Bezirksoffizier beim Landwehr- des Fürstlich Schwarzburgischen Ehrenkreuzes | zweiter Klasse: dem Major von Falken-Plachecki im 3. Oberelsässischen

2

JInfanterieregiment Nr. 172; des Ehrenkreuzes dritter Klasse des Fürstli E 7, O em Dau dor ena: A

m Major von Node gen. Diezelsky im Grenadi i König Friedrih der Große (3. Ostpreußischen) “eve

des Offiziersehrenkreuzes des Fürstlih Shaumburg- Lippischen Gau O D s

M E E rab O Mark“ el für Erweiterungs- un Ueberlandzentraf u beid “N euanlagen der elektrischen e, Vie Schuldverschreibungen sind mit jährlih 4 fällig in halbjährigen Raten am 1. Apul und 1. Pee jeden Jahres, zu verzinsen und nach dem festgestellten Til- gungsplan dur Ankauf oder Verlosung vom 1. Juli 1920 ab mit jährli 1 Proz. des Kapitals unter Zuwachs der Zinsen von den getilgten Schuldverschreibungen zu tilgen. Der Provinz bleibt „jedoch das Recht vorbehalten, vom 1. April imi ige g lan h Qs L lassen, oder auch och im Umlauf befindli i auf Vere de Q, Ae E „Vorstehende Genehmigung wird vorbehaltlich der Recht Dritter erteilt. Die Befriedicung der nbaber der Sütald: verschreibungen wird vom Staat nicht gewährleistet.

Darmstadt, den 6. Juli 1914.

Großherzogliches Staatsministerium. (géz.) von Ewald.

Inhalt des amtlichen Teiles; ertoilt, um die

Prdensverleihungen 2c.

E onungei 2e. Deutsches Reich. | Genehmigungsurkunde, betreffend eine Anleihe

Oberhessen. Pet ais 4 Erste Beilage: Setannlmachung, betreffend die im Rechnungsjahre 1913 ein- gelösten elsaß-lothringischen Landes sle aa ius

Königreich Preußen.

Charakterverleihungen, St Mersonatoecäedceai Ges Standeserhöhungen und

4/5 1914, Frankfurter Billet-Werke Horst Schwarz & W. Lehder, Frankfurt a. M. 30/6 1914. |

Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Billets und Schußhülsen für Dauerkarten. Waren: Fahrscheine, Fahrkarten, Wochen- und Monatskarten, Eintrittskarten, Fahrscheinhefthen, Briefbogen, Rechnungsformulare, Ku- verts.

Ne n gn E I 7 AZI P r v as f eere L fa R S Ä - S E 7 2 S T 1ST D S o i 25; » g 3 D F F P E 10A 8; ur M "Ee Gs 6

9/4 1914. Ferdinand Geiger, München, Karlsplay 10. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von sämtlichen Tabakfabrikaten. Waren: Zigarren, Zigaretten, 4 Rauch-, Kau- und Schnupstabake.

S

Im

Richard Meye.

14/4 1914. Richard Meye, Chemniß, Fohannis=- pla 12. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Zigrrengeschäst. lihe Tabakfabrikate.

——

der. Provinz Großherzogli Wendischen Ô

Sh. 19086.

A R E L

30. 196080.

L Ernennungen, sonstige

Waren: Sämt- S O n A 7. Dichtungs- und Packungsmaterialien, Wär schuß- und Jsoliermittel, Asbestfabrikate.

8. Düngemittel.

196097.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

M.

9a. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle, z d. Hufeisen, Hufnägel. i pen Rechnungsrevisor a. D,, Rechnungsrat Zit\cher in e. Emaillierte und verzinnte Waren. Potsdam den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife f. Eisenbahn-Oberbaumaterial, Kleineisentvar dem Pfarrer Benger in Quadrath Kreis B i y a : M ath, Kreis Bergheim, dem

Schlosser- und Schmiedearbeiten, Schlösser, M Oberlehrer, Pro essor Dr. Ullmann in Cöln-Lindenth l’ g

schläge, Drahtwaren, Blechwaren, Aan, Kei Yaugewerkschuloberlehrer, Professor Vorlaend er E a Ol Reit- und Fahrgeschirrbeshläge, M rode a. H. und dem Architekten der Königlichen Museen in gen, Glocken, Schlittshuhe, Geldschränke Berlin Bauinspektor Wille f en 1n Kassetten, mechanisch bearbeitete Fassonmetall F Fd. sororden Sielde Klasse ille in Charlottenburg den Roten ,

gewalzte und gegossene Bauteile, Maschineng Farbstoffe, Farben, Blattmetale. dem Schloßhauptmann von Brühl Garne, Seilerwaren, Neße, Drahtseile. WMRDetßer (Gra en von Sp e

Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial.

6/2 1914. Schaeffer-Pishon A. G., Barmen. 30/6 30. 196087. Sh. 19302.

1914. Geschäftsbetrieb: Drucknopf- und insbesondere

fabrik. Waren: Knöpfe, Haken und Ösen,

Metalltvaren=- Druckknöpfe,

Milers

18/3 1914. Fa. Heinrich Müller, Bremen.

1914. Geschäft3betrieb: Herstellung und Vertrieb von

Tabakfabrikaten. Waren: Zigarren, Zigaretten.

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

, den bisherigen Seminardirektor Hermann Liese, zurzei in Erfurt, zum Regierungs- und Schulrat zu aden: As L E E, riedrich Zech in Königsthal zig den Charakter als [ i Rates vierter Klasse sowie E

3082. 196081. M. 2308 a

LAVA

32.

und Kammerherrn, auf

4. 196099. . 7075.

9/4 1914. Ferd. Marx & Co., Hannover... 30/6

1914.

Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik. Waren:

Radiergummis, Gummibänder und Kuponringe, Kaut-

shukfkopierblätter und Kopiertücher.

P. 13340.

34. 196082.

9/5 1914. Parfümerie Scherk, Berlin. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von

MIDRASCHAN

Pat.-Anwälte Otto Sack u. Dr.-Fng. F. Spielmann, Leipzig.

Zigarettenpapier, Zigarettenhülsen, Zigarren- und Ziga- rettenspiben.

MARQUE DÉPOSÉE

18/3 1914. Jac. Schnabl & Co., Wien; Vertr. :

30/6 1914.

Geschäft3betrieb: Zigarettenpapierfabrik. Waren:

196088. G. 16092.

Edelmetalle, Gold=-, Silber-, Nickel- und Y miniumwaren, Waren aus Neusilber, Britan und ähnlihen Metallegierungen, echte und ehte Shmucksachen, leonische Waren, Christba| s{chmuck. 19. Schirme, Stöcke, Reisegeräte. 20a. Brennmaterialien. c. Kerzen, Nachtlichte, Dochte. 22a. Ärziliche, gesundheitlihe, Rettungs- und Fil lösch-Apparate, -Junstrumente und -Geräte, Ÿ dagen, künstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähn b. Physikalishe, chemische, optische, geodäti nautische, elefrotehnische Wäge=-, Signal-, Ÿ troll- und - photographishe Apparate, -Jn mente und -Geräte, Meßinstrumente. 25. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten

f S . "p Dei er ‘Klasse. -Dônabrücck iden Königlichen Kronenor

jem Me sdbauptkassenrendantén Stein dem Zollsekretär 4. D. Saul L On E A an nenden alezter ase E a ea Gerichtsdiener a. D. KalSana in A E h A R

Steinberg in Liegnitz,

{losser

S as eltorf, dez. erster Klasse,

ei Justizral-| dem den

z ihtsrat von der Kall“ bei 1 eariegûa Armeekorps; R E n ans ferner:

des Kaiserlich Russischen St. Stanislausordens

Ga A a Be Klasse:

em erstleutinant Grafen von Geßler, K

ih N Ie Veibdragonerregimenis Nr. e E or Jngeno eim Stabe des Feldartillerieregi

GSrofherion (1. Badischen) Nr. 14: C ora,

des Kommandeurkreuzes des Königlich Jta lieni St. Mauritius- und S C Nenlshez

dem Obersten Schmundt, Kommandeur des üsilierregi ) S } ments Prinz Heinrih von Preußen (Bicubériiman Nr. 35:

26a. Fleish- und Fischwaren, Fleischextrakte,

dem Eisenbahnobersekretär Richard Ob Charakter als Mei fi i bst in Glogau den

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht :

den Landgerichtsrat Dr. Martini i e in Sat E E , den Landgerichtsrat Dr. Heim in - E e E L ads R O en Siaatsanmwaltschaftsrat Dr. Schirmanü in Könias- berg i. Pr. zum Ersten Staatsanwalt O Initerbüta, aas den Staatsanwaltschaftsrat Dr. Honemann bei dem E R 4 Fefe B Fg S in Halle a. S. : eriht3a}je}ssor Brandtner i ig s rihter in Jnsterburg, 4 O O O

, 0 ep Artikeln. Wa- , . ù Parfümerien, Seifen und fo3metischen. Artikeln a Herr (at Berlin-Lichtenberg vas Ses L Aa T

ren: Chemische Produkte für medizinische und hynieni- he Zwede, Desinfektionsmittel, kosnzetische Mittel, äthe- rishe Öle, Seifen, Waschmittel, - Sträkepräparate, Par-

fümerien.

38.

AyreugAi a, m dem Kanzleigehilfen a. D. Jung in Suhl, Kreis - figen, dem Lagerverwalter Weiahaupi r T e aa Radeck in Ohlau, dem Appreturaufseher Breiter in Vg urg, Landkreis Schweidniß, dem Zimmerpolier se in leben, dem Kunstglaser Engels in Linnih, Kreis E E uten L Loui, f en in Aachen und dem i i : jemeine Ehrenzeidten, amers8dorf, Kreis Düren, das , dem Lagermeister Weishaupt in Aachen, dem städti riedhofswärter Siebers in Kleve, a Ges Patadi ten Perl, Hämmerlein, Kell, Langgart, Müller, E, O in Berlin, dem Kassenboten btnb , dem Geschä tsdiener Schudy, beide in Berlin- N enberg, dem früheren Hausdiener Semmler in Lands- ; : 4 j i ga. W., dem Brauereiarbeiter Budig in Goldberg i. Schl. 35. Spielwaren, Turn- und Sportgeräte tem Nadelarbeiter Heidecker in Aachen, dem Fabrikarbeiter 36. Sprengstosfe, Zündwaren, Zündhölzer, olff in Lamersdorf, Kreis Düren, dem bisherigen Eisen- er Sva Ged jeinroltenarbeiter Jene in Fursweiler, Kreis Sf Wendel, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungit legen N N in Ale Regen, M ers Rohrgewebe, Dachpappen, transportable P bur "4 atc un O pagikin Klein Kurwien, Kreis Johannis- E Saa j 9, das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze sowie 38. ai E Bigarettenpen act p beg E Fabrikbesißer von Tielsch in 39. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, A T, rets ba i i i Teppiche, fette, Dinoleum, Gade D E enburg, die Rote Kreuzmedaille dritter 40. Uhren und Uhrieile. 41. Web- und Wirkstoffe, Filz.

196107. Sh. 1!

Schweizer-Apotheke Max Riedel'sch8 [hina-Wein

des Kommandeurkreuzes zweiter Kla des Königlich Schwedischen Doe en e a

dem Generaloberarzt Dr. Wieb L sazarcio N Ban A Des Garnison

des Großkommandeurkreuzes des Königlich Griechischen Érldietartens:

dem Generalmajor Freiherrn von Seeb ; Obermilitärprüfungskommission ; Je Borsigenden der

des Kommandeurkreuzes desselben Ordens:

dem gu von Zaborowski, Kommandeur des Kadetten-

des Ritterkreuzes des Ordens der Köniali Di glih Rumänischen K 5 ch Us richter in Halberstadt,

dem Oberzahlmeister i i illerie- redit in Pfeiffer beim 1. Gardefeldartillerie- den Gerichtsafsessor Leitschuch in Erfurt zum Landrichter

der Königlich Rumänischen Medaille N die Gericht8assessoren Dr. Otto Simon in Berlin und

E nici C E Saa E Dr. ug rs Z G a. M. zu Landrichtern W Aachen, l nenjunker orescu im ie- en Gerichtsassessor l i

regiment Großherzog Lriebrich E E Von Diedlenbae, Mag Bank Seer n E D M

Schwerin (4. Brandenburgi E in Feve, . OranDenpvur i: s í y : zur Kriegsschule in Camen Nr. 24, kommandiert en Gerichtsassessor Linderhaus in Duisburg zum Land-

E Gerichtaclefor Pfligg in Königsberg i. Pr. zum S E Be Nolde in Jnsterburg 21m E le Öccicltaafesor Kummer in Schöneck : m Amts- t ere roe I Zwi in Riesenburg zum E Y i ‘Gerihiaasesfor Piepenhagen in Berlin

rihter in Strasburg U.-M. pas D

serven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

þ. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine,

öle und Fette. '

c. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, E

Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gel Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

d. Kafao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und

ditorwaren, Hefe, Backpulver.

e. Diätetishe Nährmittel, Malz, Futtermittel, 97. Papier, Pappe, Karton, Papier- und # waren, Roh- und Halbstoffe zur Papierf! tion, Tapeten. i 28. Photographishe und Druereierzeugnisse, © farien, Schilder, Buchstaben, Druckstöcke, gegenstände. Porzellan, daraus. 33. Schußwasfen.

den Gerichtsa i i -

ibun iy ssessor Seeringen in Allenstein zum Land-

Tit S Gaassessar Eichberg in Kremmen zum Landrichter

N Dr. Ernst Kaulisch zum Landrichter die Gerichtsassessoren Dr. Friß Sachs in Berlin

Dr. Kuno Schwarze in Bromberg 9 Landrichtern S

V : ie Gerichtsassessoren Dr. Krebs in Magdebu

Dr. S 4 A c Greifgwald zu S in Stargard o

erichtsassessor C i Landrichter in Gleiwitz, E a a a den Gerichtsassessor Schaefer in Halberstadt zum Land-

19/1 1914. FJnden & Jacobi, G. m. b. H., Düssel- dorf. 30/6 1914. Geschäft8betrieb: Eisen- und Metallgroßhandlung. Waren: Klosettöpfe.

in

196083. C. 15736.

elin

30/6

in

34.

24/3 1914.

1914. Geschäftsbetrieb: Technische Wachswerke und Ver-

trieb chemisher Präparate. Waren: Metallpußmittel und Seifen.

196101.

Wetliling

Fa. L. Wehling, Essen-Ruhr.

1

W. 19410. 99

Fa. Richard Gottschalk, Berlin.

25/5 1914. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Fabrik und Veririeb von Karos- serien, Wagen und Automobilen. Waren: Wagen, Automobile, Karosserien und deren Zubehörteile, insbe- c 914. icdrich Jung & Co., Leipzig. sondere Wagensiße, Wagenverdecke, Wagenräder, Rad- p O O Uns S bereifung, Wagenlatiernen, Huppen, Zünder, Luftpumpen. Geschäftsbetrieb: Parfümerie- und Toiletteseifen- L R A fabrik. Waren: Haarwässer, kosmetische Mittel, Seifen 42. 196104.

9 und Parfümerien. -

24/1 1914. Fa. M. Mayer, Coblenz-Lüßzel. 30/6 | 1914. 9, Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Papierwaren so- wie Exportgeschäft. Waren:

96084 . 7243. E: L S Ton, Glas, Glimmer und Y

Jung's HaarwasSer

30/6

29.

34.

N 37.

22595.

D M.

196090.

SPORTFREUND

6/2 1914. Puppensee-Sportfreund B. & H. Kahn, Straßburg. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Spiel- und Sportartikelgeschäft Kl Waren: Tenninsshläger und Tennisbälle, Fußbälle, 1 ; Wintersportgeräte und sonstige Sportgeräte. :

196091. B, 30801.

i Vogelfrei

13/5 1914. Horst Brussig, Herrnhut. 30/6 1914. Geschäftsbetrieb: Tabak- und Zigarettenfabrik. Waren: Rohtabak, Tabakfabrikate, Zigarettenpapier.

E Verlag der Expedition (J. V.: Koye) in Berlin. Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei G. m. b. H., Berlin SW. 11, Bernburgerstr. 14.

21/4 1914. Cigaretten-Fabrik „Epirus“ Mehner & Peters, Dresden. 30/6 1914. -

Geschäftsbetrieb: Herstellung von Tabak und Ziga- retten. Waren: Zigaretten.

38. 196084.

„Nard“

99/4 1914. Cigarettensabrik „Patria“ Ganowicz & Wleklinski, Alt.-Ges., Posen. 30/6 1914.

Geschäftsbetrieb: Zigarettenfabrik. Waren: Roh- tabak, Rauch-, Kau- und Schnupftabak, Zigarren, Ziga- rillos, Zigaretten, Zigarettenpapier, Zigarettenhülsen, Zigarren- und Zigarettenspißen, Tabakspfeifen, Zigar- rea- und Zigarettenetuis, Zigarettenmaschinen und deren Zubehörteile.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

| den nachbenannten Offizieren 2c. die Erlaubnis zur An- l

6 orli i i i E e ihnen verliehenen nichtpreußischen. Orden zu erteilen,

des Ehrenkreuzes-des Großherzogli i Verdienstordens Philipps ves G o Den

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht:

__die Gerichtsassessoren Kelber, Dr. Ritsert Döhring, Engel, Marz, Bohn, Dr. E

4/5 1914. Schweizer-Apotheke Max Riedel, Ÿ 30/6 1914. / ‘m Obersten Doerr, K A Boltenhagen, Milz, Griesel, Jenner und S : Heschäftsbetrieb: Fabrik ckch -pharmazel f , Kommandeur des Füsilierregiments ; , , un paß zu , i: : a O cui Dn R Anton von Hohenzollern (Hohenzollernschen) Amtsrichtern zu ernennen. in Det A I ee Preßel in Berlin zum Amtsrichter . 40; den Gerichtsassessor Rät\ch in Halle a. S

. S. zum Amts -

Präparate. Waren: parate. der Krone e terte eus erster Klasse Genehmigungsurkunde. riter in Kosten, esselben Ordens: Auf Grund des Paragraphen 795 des Bürgerlichen Geseg- E Crrolesor Emil Bo in Halle a. S. zum Amts

m Major Freiherrn von Preuschen, Kommandeur der | buchs und des Artikels i richter in Märkisch Friedland M i ; ' 67 d , | i Kriegsschule in Engers ; °” | Bürgerlichen Geseßbuch vom 17. Juli 1899 wu ite An GreichtSasehjor ourad, Möller in: Bimnd Ma

des Ritterkreu / ; zum Amtsrichter in Schönlanke, M zes erster Klasse desselben Ordens: | »z; „Provinz Oberhessen d iht8a} ‘m Rittmeister Broicher im 2, Badischen Dragoner- die Genehmigung zur usgabe von Schhuldverschrei- en Gerichtsafsessor Karl Clodius

in Magdeburg zum L bungen auf d Amtsrichier in Guttentag, regiment Nr. 21; gen auf den Jnh s 0a E Ga e Betrage von den Gericht8afsessor Tancke in Berlin zum Amtsrichter

in Sohrau O. S.,

C. 15776.

Ackerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und Tier- zuchterzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd. : Strumpfwaren, Trikotagen.

Beleuchtungs=-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilationsapparate und Geräte, Wasser- leitungs-, Bade- und Klosettanlagen. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Schwämme, Toilettegeräte, Stahlspäne. Chemische Produkte für industrielle, wissenschast- lihe und photographishe Zwedcke, Feuerlöschmttel, Härte- und Lötmittel, Abdruckmasse für zahnärzt- lihe Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralishe Roh- produkte. i

Kämme, Berlin, den 9. Juli 1914.

Kaiserliches Patentamt. Robolski.