1914 / 160 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 29. Juni 1914 erfolgte Eintragung in das Güterrechtsregister hingewlesen

worden.

Grieb «& Lauterbach. Bezüglich der Ge- sellshafær K. F. Grieb und A. E. Grieb ist dur<h einen Vermerk auf die am 29. Juni 1914 erfolgten Eintragungen in das Güterrechtsregister hingewiefen worden.

Orenstein & Koppel-Arthur Koppel Aktiengesellschaft, zu Berlin, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Die an Julius Herz erteilte Prokura ist er-

loschen.

Hoyman «& Schnurman Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist 25. Mai 1914 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Schiffsmakler-, Spe- ditions-, Assekuranz- und Kommissions- geschäften aller Art sowie insbesondere die selbständige Fortführung der bisheri- gen Hamburger Filiale der Hoyman & Schnurman's Scheepsagentur in Amsterdam.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 4 20 000,—.

Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so ist jeder von ihnen allein ver- tretungsberetigt. »

Geschäftsführer ist: Mar Leo Schür- mann, Kaufmann, zu Hamburg. :

Ferner wird bekannt gemaht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur die Hamburger Nachrichten.

Hoyman «& Schuurman's Scheeps- agentur, Zweigniederlassung der gleich- Tautenden Firma zu Amsterdam. Die hiesige Zweigniederlassung ist aufge- hoben und die Firma hier erloshen. Das Geschäft ist von der Hoyman & Schuur- man Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung übernommen worden.

Carlos Neckelmann. Der Inhaber C. Nedcelmann ist am 18. April 1914 verstorben; das Geschäft ist von den Gejamtgutsverwaltern der zwischen der Witwe und den Kindern fortgeseßten Gütergemeinschaft für Rechnung des Gesamtgutes fortgeführt worden.

Das Geschäft 1 am 1. Juli 1914 von einer an. diesem Tag errichteten Kommanditgesellshaft übernommen wor- den und wird von dieser unter der Firma Carlos Nec>kelmaun Nachf. fort-

eseßt. 5

_Persönlih haftende Gesellschafter: Wilhelm Friedri<h Carl Detjen, zu Wandsbek, und Ferdinand Heinrich atis Mar Erbe, zu Hamburg, Kauf- euie,

Die Gesellschaft hat einen Komman- ditisten.

Die an W. F. C.. Detjen und F. H. H. M. Erbe erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Juli 6.

Martin Fliess. Jünhaber: Fliess, Kaufmann, zu Hamburg.

Heinrich Todt, Zweigniederlassung der gleichlautenden Firma zu Harburg. Inhaber: Lans Peter Heinrih Todt, Bauunternehmer und Kaufmann zu Har- burg a. d. Elbe.

C. W. Heinri<h Busch. Inhaber: Carl Wilhelm Heinrih Busch, Kauf- mann, zu (0 bi :

Anders Paulsen & Co. Gesellschafter: Anders Theodor Paulsen, zu Hamburg, und Johannes Behrmann, zu Doken- huden, Kaufleute.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 10. Jum 1914 begonnen.

Coutinho, Caro « Co. Aus dieser Kommanditgesellschaft is der Komman- ditist ausgeschieden; die Gesellschaft wird von den verbleibenden Gesellschaftern als offene Handelsgesellschaft unter un- veränderter Firma Fortgesebt. :

Alfred Hausing. Prokura ist erteilt an Friedrih Carl Hassler. A

Fernand Bove. Jn das Geschäft ist Johannes Emil Otto Adalbert Basilius, Kaufmann, zu Nienstedten, als Gesell- schafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. April 1914 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind nicht übernom- men worden. A

Georg Weber. In das Geschäft sind zwei Kommanditisten eingetreten.

Die Kommanditgesellschaft hat - am 1. Juli 1914 begonnen und seht das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

esamtprokura ist erteilt an August Christian Adolph Lub>ke und Sophie Nathan. | :

Mich! Pardo «& Co. Diese offene Handelsgesellschaft ist am 20. Mai 1914 aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gesellschafter R. M. Pardo mit Aktiven und Passiven übernommen und unter unveränderter Firma fortgeseßt worden.

In das Geschäft sind Theodore De Sola, Kaufmann, de Hamburg, als per- sönlich haftender Gesellschafter, und ein Kommanditist eingetreten; die Kom- manditgesellschaft hat am 30. Juni 1914 begonnen und jeßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. :

Gesamtprokura ist erteilt an Michel Niebmann und Theodor Heinrih Wil- helm Schröder. :

Ernst Alfred Spethmann. Die an O. E. Kopff erteilte Prokura ist er-

(oldben. g eder. Bezliglih des Inhabers

am

Martin

in das Güterrehtsregister hingewiesen ! worden.

Eduard Meyer «& Co., zu Tientfin, mit Zweigniederlassung zu Hamburg. Prokura ist erteilt an Josef von Nolf.

Metallisir - Werke mit beschränkter Haftung. An Stelle des ausgeschiedenen Johann Mumm is Johannes Heinrich Ge Wilhelm Naue, Kaufmann, zu

amburg, zum Geschäftsführer bestellt

worden.

Großeinkaufs-Gesellschaft Deutscher Consumvereine mit beschränkter Haftung. Jn der Versammlung der Gesellschafter vom 17. Juni 1914 ist die Aenderung der $8 19 und 30 des Ge- sellschaftsvertrages nah Maßgabe des notariellen Protokolls beslossen worden.

Eduard Carl Martin Würfel, Fried- ri< Emil Berger, beide zu Hamburg, und Nobert Herrmann Daniel Assmann, zu Braunschweig, sind zu weiteren Ge- \chäftsführern bestellt worden.

Marx Josephsohn ist zum Prokuristen bestellt worden. à

Die an C. M. Würfel und F. E. Berger erteilten Prokuren sind erloschen.

Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hameln. [35869] In das Handelsregister A Nr. 402 ift zu der Firma Friedrih Grupe in Hameln eingetragen, daß dem Kaufmann Caspar Lindemann zu Hameln Prokura erteilt ift. Hameln, den 6. Jult 1914. Königliches Amtsgericht. I.

Hannover. [34682] Im Handelsregister des hiesigen König- lichen Amtsgerichts ist heute folgendes eingetragen: Abteilung A. :

Zu Nr. 246 Firma Carl Wester- mann: Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Paul Wester- mann ift alleiniger Jnhaber der Firma.

Zu Nr. 1099 Firma Fr. Rehtmeyer's Verlag: Nach dem am 30. März 1910 erfolgten Tode des bisherigen Firmen- inhabers Friedrih Rehtmeyer führt Witwe Elise Nehtmeyer, geb. Losch, das Geschäft unter unveränderter Firma fort. Dem Grih MNehtmeyer in Hannover ist Pro- kura erteilt.

Zu Nr. 1635 Firma Juh'«& Kurßte: Der Kaufmann Franz Arnold Juch in Hannover-Wülfel i in das Geschäft als P haftender Gesellschafter einge- reten.

Zu Nr. 4435 Firma Gittermann «& Co.: Die Prokura des Franz Gittermann ist erloschen.

Zu Nr. 4504 Firma Ernst Aug. Schulz: Die Firma ist geändert in Ernst August Schulz. Der Kaufmann Georg Meyer in Hannover is in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten. Offene Handelsgesellschaft seit 1 Ut 1014

Unter Nr. 4527 die Firma: Bureau Fortuna Joachim Never mit Nieder- lassung Hannover und als Inhaber Ober- bahnassistent a. D. Joachim Never in Hannover. Hypotheken- und Darlehns-

geschäft. Abteilung B.

Zu Nr. 170 Firma Hannoversches Plakat-Justitut, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Waldemar Neht- meyer is als Geschäftsführer ausge- chieden und an seiner Stelle Erich Neht- meyer zum Geschäftsführer bestellt.

Zu Nr. 252 Firma Okerhall Berg- bau Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Neineke war nicht Liquidator, sondern Geschäftsführer, Heinrih von Neber ist nicht zum Liquidator, sondern zum Geschäftsführer bestellt.

Zu Nr. 326 Firma Gesellschaft für Spezial-Bauausführungen mit be- schränkter Haftung: Schönhofer, Loh- leit und Oehlrih sind niht mehr Ge- schäftsführer. Kaufmann Curt Kaumann und Kaufmann Gustav Madjoke in Ber- lin sind zu Geschäftsführern bestellt. Die Protuva des Adolf Rapaport ist erloschen. Die Zweigniederlassung in Hannover ist aufgehoben.

annover, den 3. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 12.

Heide, HWolstein. [35870] Bekauntmachung.

Der frühere Inhaber der in das htesige Handelsregister Abt. A Nr. 33 eingetragenen Firma Wilhelm Peters in Heide, der Kornmakler Wilhelm Peters in Heide, tft am 22.. August 1905 zu Heide verstorben. Es wird beabsichtigt, die Firma von Amts wegen zu löshen. Den unbekannten Erben des Firmeninhabers wird gemäß $ 141 des Gesezes über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit hiermit eine Frist von drei Mouaten zur Geltend- ma<hung eines etwaigen Widerspruchs gegen die Wschung gesetzt.

Heide, den 27. Junt 1914.

Königliches Amtsgericht.

MWöchst, Odenwald. [35871] Bekänutmachung.

Fn unser Handelsreaister Abt. A wurde bei der Firma „C. Haas in Höchst“ heute etngetragen :

Die Se ist auf den Apotheker Wil- helm Friedri< Ernst Haas tin Höchst übergegangen, der dieselbe unter der Firma ‘ermd 0A Haas in Höchst“ weiter-

etreibt.

Höchst i. O., den 27. Juni 1914,

Klöer ist dur einen Vermerk auf eine _ am 2%, Juni 1914 ‘erfolgte Eintragung

Jerichow. [35872]

Die in das Handelsregister Abteilung A

unter Nr. 57 eingetragene Firma „Fried-

ri<h Brunner Schönhausen“ ist er-

loschen.

Jerichow, den 2. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Kahla. [35873] Fn das Handelsregister Abt. A ist beute bei Nr. 21 eingetragen worden, daß der Gürtler Max Weyel in Kahla In- haber der Firma L. Wezel in Kahla ist.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3. Kaiserslautern. [35874] I. Betreff: Die offene Handelsgesell- chaft unter der Firma „Raimund Ostermaier in Liquidation“ mit dem Sitze zu Kaiserslautern. Die Liqui- dation ist beendet; die Firma ist erloschen. IT. Betreff: Die Firma „Joh. Gg. Pfeifer, Glockengießerei““ mit dem Siße zu Kaiserslautern. Johann Georg Pfeifer, Glockengießer in Kaiserslautern, als Firmeninhaber gelöscht. Als Fir- meninhaberin wurde eingetragen: Sophie Pfeifer, geb. Klein, Witwe des Glo>en- ießers Johann Georg Pfeifer, in Kaisers- autern wohnhaft. Prokurist: Christian Pfeifer, Gloengießer in Kaiserslautern. 111. Betreff: Die Firma „J: J- Tascher““ mit dem Siße zu Kaisers- lautern. Die Firma wurde geändert und lautet nunmehr: „J. J. Tascher Ver- lag (A. Gerle)“. Juhaber: August Gerle jun., Buchhändler in Kaiserslau- tern, Inhaber eines -Verlagsgeschäftes. IV. Im Firmenregister wurde einge- M : Die Firma „„J+ J. Tascher Sorti- ment (Nichard Fleischhauer)““ mit dem Siße zu Kaiserslautern. Jn- haber: Richard Fleischhauer, Buchhändler in Kaiserslautern, Inhaber einer Buch-, Kunst-, Musikalien-, Papier- und Schreib- materialienhandlung. Das Handelsgeschäft ist aus der Firma „J. J. Tascher“ hervor- gegangen. Die im Geschäftsbetriebe be- gründeten Forderungen und Verbindlich- keiten sind auf Fleishhauer nicht überge- gangen. Kaiserslautern, den 7. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [35875] Fn das Handelsregister B Band Il1I O.-Z. 62 wurde zur Firma Plakat- Justitut, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Karlsruhe einaetragen : Dur Beschluß der Gesellschafter vom 9. Junt 1914 ijt die Gesellschaft aufgelöst worden; der bisherige Ge|\chäftsführer Theophil Wirnser, Elektrotechniker, hier, ift als Liquidator bestellt. Karlsruhe, den 8. Juli 1914. Großh. Amtsgericht. B. 2. [35876]

Fiel. i D in das Handelsregister

Eintragungen am 4. Juli 1914.

Bei den Firmen: A 1424: D. « A. Pries in Neumühlen-Dietrich8dorf. Die Gesellschaft is aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter August Hinrich Pries ist alleiniger Inhaber der Firma.

B 59: Sartori’s Erben Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kiel. Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 2. Juli 1914 it die Gesellschaft auf- gelöst. Die bisherigen Geschäftsführer sind Liquidatoren. Die bisher für die Geschäftsführer geltende Beschränkung der Vertretungsbefugnis gilt au<h für die Liquidatoren.

B 100: Marinebazar Max Bro, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung, Kiel. Durch Beschluß der Gesell- \chafterversammlung vom 9. Juni 1914 ist der $ 5 des Gesellschaftsvertrages dahin abgeändert, daß die Gesellschaft nur einen Geschäftsführer hat. Geschäftsführer ist Max Brock, Kaufmann in Kiel.

B 174: Maschinenbaugesellschaft mit beschränkter Haftung Kiel, Kiel. Der Kaufmann Hormann“ ist als Ge- \chäftsführer ausgeschieden, an seiner Stelle ist der Dipl.-Ing. Max Marung in Kiel bestellt. Die Prokura des Mar Marung ist erloschen.

Königl. Amtsgericht Kiel.

Koblenz. Befanntmachung. [36085] Im htesigen Handelsregister wurde heute unter Nr. A 693 die Firma Georg Gollas Jean Baptist Feiluer Nachfl. in Koblenz eingetragen. Inhaber ist der Photograph Geora Gollas in Koblenz. Koblenz, den 30. Junt 1914. Königliches Amtsgeri<t. Abt. 5.

Königshütte, O. S. [36086] Handelsregister B Nr. 22. Verkaufs- stelle Oberschlesischer Stahlröhren- werke (Bismarckhütte - Huldschinski- werke) Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, e mit einer Zweig- niederlassung in Bismarckhütte: Dem Kaufmann Hugo Max Baither in Berlin- Wilmersdorf und dem Kaufmann Paul Veigele in Charlottenburg {t derart Ge- samtprokura erteilt, daß sie berechtigt sind, gemeinschaftli<h oder mit einem der bereits eingetragenen oder no< etinzutragenden Prokuristen die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen. Eingetragen am 4. Juli 1914. Amtsgericht Königshütte.

Königstein, Elbe. [35877]

Nuf Blatt 24 des hiesigen Handels- registers, die Firma Schöbler & Comp. in Königstein betreffend, i heute ein- getragen worden: Die Gesellschaft ist auf-

ces<äft ‘wird von Albîn Rci-hold Berg- j mann unter der bisherigen Firma foit- geführt.

Königstein, Elbe.

registers ist heute die ofene Handelsgesell- {aft in Firma Mühle Brausenftein Hüänichen & Co in Gravsenftein und als deren Gesellschafter üb besißertn Anna Elisabeth verw. Hänichen Kahla, am 3 Juli 1914. geb. Wenzel und der Kaufmann uno In- genieur Paul Heinrih Miel, beide in Brausenstein, eingetragen worden.

einer Mahlmühle, Getreideshroterei und Koblen- und Briketthandlung.

Königstein, den 3. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

[35878] Auf Blatt 166 des hiesigen Handels-

die Mühlen-

Angeaebener Geschäftszweig : Betrieb

Königstein, den 3. Juli 1914, Königliches Amtsgericht.

Konstanz. Handelsregister. [35880] Handelsregistereintrag zu Bd. 1I[l1 O.-Z. 102, Firma Skapulierfabrik Kon- stavz u. Bregenz Kourad Liebherr in Konstanz: Die Firma ist erloschen. A Bd. Ill O..Z 158, die Fiuma Al- fred Rabus, Buch- u. Kunsthaydlung in Koustauz: Inhaber ist Buchhändler Alfied Rabus tn Konstanz. A Bd. lll O.-Z. 159, die Firma Schuh- haus Elesko Marie Wagner in Kon- stanz. Inhaberia ist Marie Wagner, ledig, in Konstanz. Die im Betriebe des Ge- schäfts begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers sind beim Erwerbe des Geschäfts dur<h Marie Wagner nicht mit- übernommen worden. Angegebener Ge- schäftszweig: Schuhbandlung. Koustauz, den 30. Juni 1914.

Gr. Amtsgericht.

Küstrin. / [35881] In das Handelsregister Abteilung A ist hei der Firma J. Lewy in Küstrin (Nr. 42 des Registers) heute folgendes eingetragen worden : ie Firma lautet jeßt: Kaufhaus J. Lewy. Inhaber ist jeßt: Arthur Hirschfeld, Kaufmann, Küstrin. Küstrin, den 2. Iult 1914. Königliches Amtsgericht.

Laage, MecKib. [35882]

Fn unser Handeléregister ist heute das

Erlöschen der Firma Wilhelm Klatt in

Laage eingetragen.

Laage i. M., den 7. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Lehe. Sefanntmahung. [35883)

Fn das Handelsregister ist bei der Firma Deutsche Nationalbank, Kom- manditgesellschaft auf Nktien, Zweig- niederlassung Lehe eingetragen, daß die Prokura des Ernst Janßen und Georg Wicht in Lehe erloschen tst.

Lehe, den 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. i: 4 [35889]

In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden: ; i

1) auf Blatt 16 130 die Firma Julius Kaiser in Leipzig. Inhaberin ist Marie Gmilie verw. Kaiser, geb. Seysert, 1n Leipzig. Prokura ist erteilt den Schlosser- meistern Julius Otto Kaiser und Carl Wilhelm Richard Kaiser, beide in Leipzig. (Angegebener Geschäftszweig: PBetrieb einer Schlosserei); i /

9) auf Blatt 16 131 die Firma Moriß Pfefferblüth in Leipzig. Der Kauf- mann Morkh Pfefferblüth in Leipzig ijt Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Handelsgeshäfts mit Mo- belstoffen, Dekorations- und Manufaktur- waren) ;

3) auf Blatt 16 132 die Firma Lud- wig K. Adam in Leipzig. Der Kauf- mann Ludwig Kurt Adam in Leipzig Ust Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Export- und Importge|chäfts von Waren verschiedener Branchen und einex Buchhandlung sowie Uebernahme von Vertretungen 1m Bank- und Ver- sicherungswesen) ; E

4) auf Blatt 16 133 die Firma Otto Mahler in Leipzig. Der Kaufmann Otto Mahler in Leipzig ist Inhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb eines E für Obst und Ge- müse);

5) auf Blatt 16 134 die Firma Ru- dolf Axt in Leipzig. Der Lederfabri- fant Nudolf Art in Leipzig ist Inhaber. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Paul Alexander Art in Leipzig. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Glaceleder- fabrikationsge|\häfts); O

6) auf Blatt 7847, betr. die Firma Popper «& Co. in Leipzig: Die Firma ist nachdem das Handelsgeschäft auf eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung übergegangen is erloschen; i

7) auf Blatt 9945, betr. die Firma Max Lange Nachf. in Leipzig: Die Prokura des Theodor Albert Köni E erloschen. Prokura ist erteilt dem Kau mann Max: Richard Nibsche in Leipzig;

8) auf Blatt 9961, betr. die G Kröner «& Reimer in Leipzig: Karl Marimilian Reimer ist als Gesellschafter ausgeschieden. In das Handelsgeschäft ist der Ingenieur Karl Ludwig Arthur Kröner in Leipzig eingetreten. Die Ge- sellschaft ist am 3. Juni 1914 errichtet worden ; |

9) auf Blatt 10 798, betr. die Firma Selig «& Thomas in Leipzig: Die Prokura des Bruno Arthur Flenker ist Ren, O 10) auf Blatt 11 267, betr. die Firma Vereinigte Lackfabriken Erich Mö-

that ‘ihren Si ee h weshalb die 8

L

ist heute die Firma Wagenknecht «& Lugino Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, Zweigniederlassung

na< Großstädteln irma hier f Weg- fall kommt. i

Leipzig, am 7. Juli 1914.

. Königliches Amtsgericht. Abt. I1 B.

eipzig. [35886] Auf Blatt 16 135 des Handelsregisters:

der in Bexlin-Wilmers8dorf unter leicher Firma bestehenden Hauptnieder- fissüna eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden: i: L Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Ja- nuar 1913 abgeschlossen worden. j Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von feuer- icheren Baukonstruktionen und ähnlicher usführungen. A Zur Erreichung dieses Zwekes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähn- liche Unternehmungen zu erwerben, sich an solchen Unternehmungen zu beteiligen odex deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 40 000 A. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Geschäftsführer allein berechtigt. Zu Geschäftsführern sind bestellt der Kaufmann Louis Lugino, der Maurer- meister Paul Wagenknecht und der Archi= tekt Emil Wagenknecht, sämtlih in Ber- lin-Wilmerödorf. Aus dem Gesellschaftsvertrage noch bekannt gegeben: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Neichs- anzeiger. Leipzig, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. I1 B.

Leipzig. [35884] Auf Blatt 16 136 des Handelsregisters ist heute die Firma Rothenberg «& Lippold Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig eingetragen und weiter folgendes verlautbart worden:

Der Gesellschaftsvertrag ist 30. April 1914 abgeschlossen und 18. Juni 1914 abgeändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Handelsgeschäften in Nauch- waren.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Jeder einzelne Geschäftsführer vertritt die Gesellschaft.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die Kaufleute Johannes Felix Theodor No- thenberg und Albert Martin Lippold, beide in Leipgig.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noh bekannt gegeben: j

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur< den Deutschen Reichs=- anzeiger.

Leipzig, den 7. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

wird

am ant

Uhl, 1B,

Lengenfeld, Vogtl. [35887] Auf Blatt 239 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß der Kauf- mann Friß Willy Hafaer in Lengenfeld in die Firma Albrecht Hafner in Lengenfeld als Gesellschafter eingetreten und die dadurch begründete offene Handels- gesellshaft am 1. Juli 1914 errichtet worden ist. Lengenfeld, den 4. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [35888]

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 578 Firma Wilhelm Ellger, Liegnitz ist ‘heute eingetragen, daß der Kaufmann Friedri< Metdorf, hier, jeßt Inhaber der Firma ist. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geshäf1s begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Friedrich Metdorf ausgeschlossen.

Amtsgericht Liegnitz, 3. Juli 1914.

Löbau, Sashsen. [35889]

Auf dem Blatte 15 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Löbau, die offene Handelsgesells haft in Firma Eduard Nönsch & Söhne in Löbau betreffend, ist heute eingetragen worden: Der Kauf- mann Ernst Julius Seifert in Löbau ist ausgeschieden. Frau Elise Hulda verw. Seifert, geb. Rönsch, in Löbau ist in die Gesellshaft eingetreten, von der Vers tretung aber ausgesclosjen.

Löbau, den 6. Juli 1914.

Das Königliche Amtsgericht.

Lübeck. Sandelsregister. [35890]

Am 4. Juli 1914 is eingetragen bei der ofenen Handelsgesellschaft in Firma F. Vorbeck in Lübeck:

Das Geschäft nebst der Firma ist auf die Kaufleute Karl August Wilhelm Kreter in Hamburg und Karl Adolf Bade in Lübe> übergegangen.

Offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten auf die Kauf- leute Kreter und Bade ist ausgeschlossen.

Lübeck. Das Umtsgeriht. Abt. 11.

Verantwortlicher Revakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der“ Expedition (J. V.: Ko y ee)

n Werl,

Dru der Norddeutschen Buchdruterei unß Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32,

gelöst. Der Gesellschafter Friedrih Adolf

Großherzogl. Amtsgericht.

Leuner ist ausgeschieden. Das Handels-

bius «& Co. in Leipzig: Die Gefell-

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 64 A und 64 B.)

bei der Firma A, Jhrig, Ober-Mossau

Der Inhalt di Patente, Gebrauchömuster Konfe j

Das Zentral - Handelsregister für Selbstabholer au< dur die Au Gi

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister,

LübecK. Sandel8register. [35891] Am 6. Juli 1914 ist eingetragen : g Y bie Bra DRieos Hua, Lübeck, Snhaber: Kaufmann Bernhard Kunath in Lübe>; E 2) bei der Firma: Wm. Minlos, Lübe>: Die Gesamtprokura des Oskar Viktor Willi Tölle und des Karl Otto Barenthin ist erloschen. Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. 11. Lüdenscheid.

[35892] Bekanntmachung. _In unser Handelsregister Abt. A Nr 17 ist heute bei der Firma Hotel zur Post Wilhelm Küpper zu Lüdeuscheid ein- getragen worden, daß die Firma in „Hotel zur Poft Lüdenscheider Hof Wilhelm Küpper“ geändert ist. Lüdenscheid, den 25. Junt 1914. Königliches Amtégericht.

Lüneburg. [35893] Bei der Firma Nieder sähsische Kalk- werke Lüneburg, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Hannover, Zweig- niederlassung Lüneburg. ift heute im hiesigen Handelsregister B Nr. 39 ein- getragen : Hermann Weinhardt in Hannover ist zum Geschäftsführer (Stellvertreter) bestellt. Lüneburg, den 6. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Lützen. [35894]

Die in unserm Handelsregister B unter

Nr. 5 eingetragene Handelegesellschaft

Hahu « Co., Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Lützen ist heute

gelö\<ht worden.

Lützen, den 3. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [35895]

In das Handelsregister Abteilung B ijt heute eingetragen bei den Firmen: _1) „Magdeburger Verkaufs-Verein für Ziegeleifabrikate“ hier, unter Nr. 28: Otto Sa> ist aus dem Vorstand dur Tod ausgeschieden. Statt seiner ist der Kaufmann Hermann Behne in Magdeburg zum Borstandsmitgliede be- stellt mit der Befugnis, die Gesellschaft für ih allein zu vertreten.

2) „Wilh. Bischoff, Gesellschaft mit bes<Gränkter Haftung“ hier, unter Nr. 221: Die Firma ist erloschen.

Magdeburg, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Mainz. [35896] In unser Handelsregister wurde heute die Firma „Otto Koch“ in Gousen- heim und als deren Inbaber Otto Koch, Kaufmann in Gonfenheim, eingetragen. Mainz, am 6. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

Markranstädt. [35897]

Im Handelsregister des hiesigen Amts- gerihts it beute eingetraaen worden : Auf Blatt 168, dke Firma Markran- städter Automobilfabrik, vormals Hugo Nuppe, Gesellshaft mit be- [Geunktex Haftung in Markraustädt etr. :

Prokura ift erteilt dem Ingenieur Arno Körbs in Markranstädt.

Auf Blatt 65, die Firma Heyno Nibsche in Markranstädt :

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Heino Eugen Erich Nib\sche in Markranstädt.

Markranstädt, am 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Meppen. [35898]

Im Handelsregister A Nr. 138 zur Firma Alexander Meyer in Haren ist eingetragen, daß der Schlachter und Vieh- händler Fsaac Frank in Haren iepiger Inhaber und dem Schlahßter und Vieh- s ne Frank daselbst Prokura

eilt ift.

Meppen, den 7. Iuli 1914.

Königliches Amtsgericht. Il.

[35899] In unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter lfd. Nr. 251 die ofene Dandelsgesellschaft unter der Firma Carl öder u. Cie. mit dem Siße in Haan eingetragen worden. Gesellschafter sind: 1) Buchbinder Carl Nö>ter in Haan, 2) Kaufmann Otto Ullrih in Wald, 3) Buchdrukereibesitzer Walter Loos in Weyer bei Wald. b Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1914 eaonnen. Mettnraun, den 4. Juli 1914. Köntglihes Amtsgericht.

Michelstadt.

A Bekanutmachung. n unfer Handelsregister wurde heute

Mettmann.

[35900]

in welcher die Bekanntmachu» owie die Tarif. und Fahrplanb

Zentral-Handelsregister

e Reih kann dur@ alle Postanstalten, în Berlin on des Reih3- uud Staatsanzeigers, S 48,

Sechste Beilage zum Deutschen Neihsanzei

eingetragen: Peter Albreßt Jhrig zu Ober Mossau ist in das Geshäft als perfönlih haftender Gesellschafter ein- Die of Handel e offene HandelsgesellsGaft hat a 1. Januar 1914 O (Bal L Michelstadt, den 3. Juli 1914, Großherzoglihes Amtsgericht.

Naumburg, Queis. [35901]

Im hiesigen Handelsregister B ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma R. Weißer, Tounwaren- u. Chamotte- fabrik Gesellschaft m. b. $. in Gieß- manusdorf, heute eingetragen :

Fabrikbesizer Reinhold Weißer in Ullers- dorf a. Qu. ist als Geschäftsführer aus- ges{ieden. An seine Stelle sind Prokurist Fri Weißer in Gießmannsdorf und Kauf- mann Robert Tornow in Wwenberg t. Sl. getreten. Jeder Geschäftsführer kann die Gesells<aft einzeln vertreten ; eigene Akzepte, Schuldscheine und Ver- träge mit Ausnahme von Lieferungs- vecträgen müssen von beiden Geschäfts- führern gezeichnet sein.

Amtsgeriht Naumburg (Queis),

am 6.7.1914.

Neusalza-Spremberg. [35902] Auf dem die Firma J. C. Zische « Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Schöubach, betreffenden Blatte 237 des Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß der Geschäfts- führer Ernst Gustav Strobah in Schön- ba ausgeschieden und daß der Weberei- leiter Otto Fröhling in Schönbah zum Geschäftsführer bestellt worden ift. Neusalza, den 8. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. [35905] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 26 yerzeich- neten Firma F. E. Schulze Nord- hausen eingetragen worden, daß Inhaber der Firma jeßt der Apotheker Ernft Schulze der Jüngere hter ist. Nordhausen, den 4. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Nordhausen. [35906] In das Handelsregister A Nr. 481 bei der Firma „Nordhäuser Plakat- uud Etiketten-Fabrik“’ Karl Kocb hier ist r Mrg O Dem Geschäftsführer Oito Leßner hier ift Prokura erteilt. Nordhausen, den 4. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Odenkirchen. [35907] Im Handelsregister Abteilung B Nr. 10 ist bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung Köllges & Sc<hueider in Wickrath eingetraaen worden, daß der Kaufmann Hubert Delvos in Waldhausen zum Geschäftsführer bestellt ist. Odenkirchen, den 4. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Bekanntmachung. In unser Handelsregister wurde einge- tragen unter B/98 die Firma: Pflan- zung Msanja, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Siße zu Offenbach a. M. Der Gesellschafts- vertrag ist am 7. April lfd. Irs. festge- stellt worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Anbau von Baumwolle und anderen Erzeugnissen in Deutsch ODst- afrika sowie der Vertrieb dieser Erzeug- nisse und anderer Kolonialprodukte. Die Gesellschaft ist berechtigt, si<h in jeder Form an jedem Unternehmen, das mit ihren Zwe>ken in_ Zusammenhang steht, zu beteiligen. Das Stammkapital be- trägt 25000 A. Der Gesellschafter Hauptmann Heinrih Wilcke zu Bußbach (Hessen) bringt in Anrehnung auf seine Stammeinlage ein die sämtlichen Vorräte an abgeernteter Baumwolle, welche sich auf der für seine Rechnung seither betriebenen Pflanzung Msanja Rae. bewertet mit 16 700 Æ. Der Gesellshafter Kaiser- licher Stationsleiter a. D. Paul Schulz, zurzeit in Cassel, .inferiert in Anrechnung auf seine Stammeinlage eine lt. Schuld- hein vom 7. April 1914 in eine Dar- lehensforderung umgewandelte Forderung von 8300 M für Dienstleistungen, die er an Hauptmann Wil>e zu bilden hatte. Zum Geschäftsführer wurde bestellt: Der Raiserlihe Stationsleiter a. D. Paul Schulz, zurzeit in Cassel. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. Offenbach a. M., 1. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Ofsenburg, Baden. [35909] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 1 O.-Z. 5 Firma Konrad Kraftel in Offenburg. Die Firma ist erloschen.

[35908]

zen aus den Handels elanntmahungen der

Paul Technau. Inhaber ist Apotheker Paul Technau in Offenburg. Offenburg, den 6. Juli 1914. Großh. Amtsgericht.

Oschatz. [35910] Auf dem Blatt 183 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Oschaß ist heute ein- getragen worden, daß die Firma Oschater Masthhinenbvau E. A. Forckcr in Osfceuahtz erloschen ist. Oschyat. am 7. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. [35911] Handelsregister. ; Abt. B Band 1 O..Z. 8, Firma Aktien- gesellschaft für Metallindustrie vorm. Gustav Richter in Pforzheim. Die Bertretung8befugnis des Vorstandsmitglieds Gustav Nichter ist beendigt. Pforzheim, den 7. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

PIauen, Vogtl. [35912]

In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden: a. auf dem Blatte der Xirma Paul Kraner in Plauen Nr.1026 : Dem Kaufmann Walter Koechel in Plauen i#t Prokura erteilt; b. auf dem Blatte der

irma Wittner & Co. in Plauen Nr. 3111: Die Gesellschaft ist aufgelöst ; die Firma ist erloschen; c. auf dem Blatte der Firma Nichard Schulze in Plauen Nr. 3238: Die Firma ist erloschen; d. auf Blatt 3355 die Firma F. C. Wissell, Zweiggeschäft Plauen i. V., Zwelg- ntederlassung der in Halle a. S. unter der Firma F. C. Wissell bestehenden Hauptniederlassung und weiter, daß der Kaufmaan Ferdinand Carl von Wissell in Halle a. S. Inhaber und dem Kauf- mann Otto Zi>ker in Plauen für die Zweigniederlassung in Plauen Prokura er- teilt ist. Angegebener Geschäftszweig : Scneiderbedarssartikel.

Plauen, den 7. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

PIeschem. Sefanutmachung. [35913] Die in unserem Handelsregister Abtei- lung A unter Nr. 108 eingetragene Firma T. Robiuski in Pleschen ist erloschen. Pleschen, den 2. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Plettenberg. [35914] In unser Handelsregister A Nr. 1€7 ist heute die ofene Handelsgesellschaft Heinrihs «& Lettmecke und als persönli<h haftende Gesellshafter der Kaufmann Wilhelm Heinrihs zu Lett- me>? und der Kaufmann Ernst Lumberg zu Hechme>ke eingetragen. Die Gesell haft hat am 29. Juni 1914 begonnen. Plettenberg, den 2. Juli 1914, Königliches Amtsgericht.

Potsdam. Der Geschäftsbetrtkeb der in unserm Handelsregister A unter Nr. 816 eln- getragenen Firma: „Colofseum, Bes. Nobert Tugendheim““, mit dem Siß in Potsdam, ist auf den Neitaurateur &mil Patzig genanut Passig in Potsdam über- gegangen, der das Geschäft unter der ver- ânderien Firma: „Colofseum-Theater. Direktion Emil Patzig geuannt Pasfig““ weiterführt.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Restaurateur Emil Patzig genannt Passig ausaes<lossen.

Potsdam, den 3. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 1. [35916]

Quersurt. In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 62 verzeichneten Firma „Bruno Boye, Juhaber Otto Lauerwald“‘ heute eingetragen worden, daß die Firma in „Otto Lauertoald‘“‘ geändert ist. Querfurt, den 2. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Rastenburg, Os8tpr. [35917] Jn unser Handelsregister B Nr. 8 ist beute bei der Firma „Vank der Ost- preußischen Landschaft zu Königs- berg i/Pr. Geschäftsstelle Nasten- burg“ folgendes eingetragen:

Durch Beschluß des Generallandtags vom 11. Februar 1904, bestätigt dur< Allerhöchsten Erlaß vom 12. Mat 1904, ist die Saßung neu gefaßt und geändert dur 5 Nachträge, bestätigt dur Aller- böhste Erlasse vom 23. März 1908, 17. September 1909, 14. Juli 1908, 26. Juli 1910 und 19. Januar 1914. Der Vorstand i} zur Eingehung von Wechselverbindlichkeiten mit Ausnahme von Girterungen nur mit Genehmigung der aes<äftsführenden Kuratoren befugt. Rastenburg, den 30. Junt 1914.

[35915]

Güterrehts-, Vereins-, Genossenshafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urbeberrehtseintragérolle, über

Eisenbahnen enthalten sind, erseint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

sür das Deutsche Reich, (r. 1608.)

Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel tägli. Der gt L 6 80 S für das Vierteljahr. Einzelne g Fosteu 29 e.

Das Zentral - Bezugspreis beträ Anzeigenpreis für

|

den Naum einer 5gesyaltenen Einheits Regensburg. [35918]

L Bekanntmachung.

In das Handelsregister wurde heute bet der offenen Handelsgesellschaft „J. Gg. Niedermayer“ in Regeusbuxg ein- getragen :

Karl Niedermayer ist als Gesellschafter ausgeschieden.

Regensburg, den 7. Juli 1914.

Kgl. Amtsgericht Negenéburg. Registergericht.

Reutlingen. [35921] K. Amtsgericht Reutlingen.

Im Handelsregister wurde heute einge- tragen :

4, Abteilung für Einzelfirmen: Die Firma Otto Goklenbay in RNeut- lingen ist als Einzelfirma erloschen.

11. Abtetlung für Gesellschaftsfirmen : Otto Gokenbach in Reutlingen. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1914.

Gesellschafter sind:

1) E Wild, Oberingenteur in Stutt-

gart ;

2) Hugo Lindenlaub, Ingenieur in Neut-

lingen.

Den 4. Juli 1914.

Sty. Amtsrichter Kreeb.

Reutlingen. [35920] K. Amtsgericht Reutlingen.

Im Handelsregister Abt. für Gesell- shaftsfirmen wurde heute bei der Firma Mimir, Versaud- & Verlagsbuch-: handlung für Deutsche Kuitur und soziale Hygiene, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Reutlingen ein- getragen :

Die Firma hat ihren Siß von Reut- lingen na< Stuttgart verlegt und wird daher hier gelö\<t. Den 4. Juli 1914,

Sty. Amtsrichter Kree b.

Reutlingen. [35919] K. Amtsgericht Reutlingen.

Im Handelsregtiter Abteilung für Einzel- firmen, Bd. I1[ Bl. 23, wurde heute bei der Firma Reinhold Seiz in Reut- lingen eingetragen :

Neuer Inhaber t Erwin Seiz, Kauf- mann in Reutlingen.

Die Prokura des Erwin Seiz ist er- loschen.

Den 4. Juli 1914. Stv. Amtsrichter Kre eb.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. [35922] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abt. B wurde

einaetragen:

Unter Nr. 24 bei der Firma Pungs & Erd>ens Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Rheydt:

An Stelle des Kaufmanns Alfred Pungs zu Rheydt ist der Kaufmann August Er>kens daselbst zum Geschäfts- führer bestellt worden. Dem Chemiker Andreas Hutschek zu Rheydt ist Gesamt- prokura erteilt.

Unter Nr. 33- bei der Firma Otto Froriep Geselischaft mit veshränfter Haftung zu Rheydt: Dem Betriebs- ingenieur Hermann Hebing zu Rheydt ift Gesamtprokura erteilt.

Fn Abtk. ‘A: unter Nr. 92 bei der Firma Rheydter Dampfkaffeebrennerei Fried. Wolff in Rheydt: Die Pro- kura des Friedri Wolff aus Nheydt ift erloschen.

Rheydt, den 6. Juli 1914.

; Königliches Amtsgericht. Schneidemühl. [35923] In das Handelsregister B ift bei Nr. 10 eZiegeleivereinigung Schneidemühl“ Gesellschaft mit heschränkter Haftung Schueidemühl eingetragen: Die Ge- sellshaft if dur< Bes{luß der Gesell- schafter aufgelöst. Der bisherige Geshäfts- führer, Kaufmann Ernst Aster hier, ist Liquidator. Schneidemühl, den 4. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Schneidemühl. [35924] In das Handelsregister A ist bei Nr. 50 Firma Simon Schmoller JFuhaber Salli S<moller in Schneidemühl eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ist.

Schueidemühl, den 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Schweinfanrt. [35925]

Bekanntmachung. | eeJohann Allmis“ mit dem Sitze in Schweinfurt: Der nunmehrige Jnhaber Theodor Belschner, Fabrikant in S{<hwein- furt, führt die Firma: „Joh. Allmis, Inh. Theodor Belschuer““. i Schweinfurt, den 8. Jult 1914.

O.-Z, 309 Firma Eiuhoxu-Apotheke

Königliches Amtsgericht. 4

ger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

Berlin, Freitag, den 10. Juli

1914.

Warenzeichen,

zeile $0 4.

Schwerin, Mecklb. [35926] In das Handelsregister ist heute die Firma „„Fokker Aeroplanbau mit be- schränkter Saftung““ mit dem Siß in Schwerin i. M. eingetragen.

Nah dem Gesellschaftsvertrage vom 7. Dezember 1912 i#t der Zwe> und Ge- genstand des Unternehmens der Bau und der Vertrieb von Luftfahrzeugen \{werer und leichter wie die Luft, der Ankauf ent- sprechender Bene, die Verwertung ein- \{lagender Lizenzen und alle hiermit in Zusammenhang stehénden Geschäfte, als beispielsweise Anstellung von Versuchen, Teilnahme an Konkurrenzen, Errichtung von Schulen, entgz!tlihe Üebernahme der Aufbewahrung und des Unterhaltens von Luftfahrzeugen für Dritte, das Einrichten und die Verwertung von Fluapläben, die Veranstaltung von Ausstellungen und Wettbewerben, das Entwerfen von Plänen, Modellen und Zeichnungen sowie Aus- kunftserteilung jeder Art, besonders aber das Gründen von Tochtergesellschaften und Errichtung von Filialen, alles sowohl in- als außerhalb des Deutschen Reiches. Es bleibt die Ausdehnung des Betriebes auf andere hiermit im Zusammenhang stehende Zweige, zum Beispiel die Verwertung von eleftris<her Energie, vorbehalten. Das Stammkapital beträgt 300 000 4. Als Geschäftsführer ist bestellt der Ingenieur Anthony Hermann Gerard Fokker in Schwerin i. M. Falls mehrere Geschäfts- führer bestellt sind, wird die Gesellschaft durch zwei derselben oder dur< einen dér- selben in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen re<tsgültig vertreten. Prokura ist erteilt dem Hans Haller in Schwerin.

Als nicht eingetragen wird veröffent- licht, daß die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger und dur<h eine von dem Aufsichtsrate zu bezeichnende Zeitung. Auf die von Herrn A. H. G. Fokker junior übernommene Stammeinlage von 90 000 Æ bringt derselbe in die Gesell schaft ein:

a. das unter der Firma Fofkfker Aero- planbau betriebene Geschäft, und zwar dergestalt, daß die Geschafte der Fokker Aeroplanbau vom 1. November 1912 als für Rechnung der neu errichteten Foffer Aeroplanbau mit beschränkter Haftung ge- führt anzusehen sind,

b. alle feine Patente und Schußre@Gte auf aviatisch-technischem Gebiete, sowohl gegenwärtige wie zukünftige,

c. alle Rechte aus den dieserhalb bereits eingeleiteten Verhandlungen und Ge- \chäften.

Der JllationZpreis für die Einbrinaung der sämtlichen von der Besellschaft über- nommenen Werte ist auf 90 000 M fest- geseßt, wovon berehnet sind der Werk des Geschäfts unter a mit 75 000 Æ, der Wert der Nechte unter b mit 10 000 #6 und der Wert der Rechte unter c mit 5000 M.

Schwerin (Me>>l.), den 7. Juli 1914,

Großherzogliches Amtsgericht.

Steinach, S.-Wein. [35927] Bei der im Handelsregister des unter- zeihueten Gerichts Abt. B unter Nr. 6 eingetragenen Firma Richard Schexzer &e Fischer, Gesellschaft mit be- schränkter Hastung in Lauscha ist beute eingetragen worden :

Die Hauptntiederlafsung is na< Sonue- berg verlegt. In Lauscha befindet sich cine Zweigniederlassung. Der Kaufmann Nichard Scherzer in Sonneberg ift weiter bis zum 30 April 1920 als Geschäfts= führer bestellt.

Steinach S.-M., den 6. Jult 1914,

Herzogl. Amtsgeriht. Abt. Ik.

Steinheim, Westf. [35928] Bekauntmachung. In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 45 eingetragenen Firma Brüggemaun « Kappe in Lügde ein- getragen worden : Der Kaufmann Martin Merell in Pyrmont ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellshafter cinagetreten. Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1914 begonneü. Steiuheim, den 1. Juli 1914. Königliches Amtszericht.

Stettim. [35929] In das Handelsregister A ist Beute bei Nr. 819 (Firma „Emil Wichmann“ in Stettin) eingetragen: Der Kaufmann Emil Wichmann is ans der Gesellschaft

ausgeshieden. Gleichzeitig ist der Kauf- tnaun Ernst Duhr in Stettin in die Ge- sellshaft als persönli haftender Gefell hafter i: Ehefrau des Kaufrnanns E Ida geb. Zin>, ist erloschen.

eingetreten. Die Prorea der mil

Wichmann, - Stettin, den 4. Jult ; i

Kgl. Amtsgericht. Registergericht.

Königl. Amtsgerich! it