1914 / 160 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsen-Beilage | - & 4 X : f E SOA j ? 72M 9 ? t S A ä as E E S a | e o Ronfacouerfateen, 1000 T na Saar vf [TS, Put FOL a, Bacniags 18 ha; [TRorm; Monturvefovers, cen | 3 1UT Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen“ Staalsanzeiger.

E, D 1914, ¿M vem S Las Des oan a ets En D Ce, it g goner Tagesordnung: E des S Friß Albutat e er reiber mögen der Firma B. Neuerburg onfum-Bexeins e, G. u. b. H, zu Zinmalige Wiederholung der Abstim- |in Thorn wid, na<hdem der in : ; N des Köntglih-n Amfsgerichts. Söhne, Inhaber Kaufmaun Felix | Neuuxirchen, Saar, soll die Schluß- | mung über den Vergleichévorschlag, unter Vergleichstermine vom 5. Junt 1914 0 160. Berlin, Freitag, den 10, Juli 1914. Have. [85725] | Neuerburg in Linz a. Rhein, ift zur | verteilung stattfinden. Dazu sind 5843,87 4 | Umständen Beschlußfassung über einen noch | genommene Zwangsvergleih dur regjz, ges C S T Ce T U RRDTZ S S T S i

Konkursverfahren f Vrüfung der nachträglih angemeldeten | verfügbar. Zu berüdfihtigen find Forde- | zu machenden neuen Vorschlag. 2) Be- | kräfligen Beschluß vom 5. Juni 1914 be, Houtiger | Voriger j Veudonr | Voriger Houtiger | Voriger E Heutiger | Voriger

Das Konkursverfahren über das Ver- | Forderungen Termin auf den 25. Sep- | rungen im Betrage von 28 888,46 4, | >lußfassung über die Schließung bezw. | stätigt ist, hierdurh aufgehoben. y ntlih festgestellte Kurse. Kurs Kurs S Kurs tember 1914, Vormittags 12 Uhr, | darunter keine bevorrehtigten. Das Schluß- | Fortführung des Geschäfts. 3) Beschluß-| Thoru, den 2. Juli 1914. v liner Börse, 10. Juli 1914 1209 TBTOB 124 ° e * | Meckl.Ldsanil. 14 uk.20 ;

mögen de »: : wes (Sariseleh Wilbeim Fun e eto vor dem Königlichen Amtsgericht in Linz | verzeichnis liegt auf der Gerichtsschreiberei fassung über die Entziehung bezw. Fort- Königliches Amtsgericht. Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80, 1 österr, j 7790 6 [36099] E 200: A D. Dfizees A e200 2 Bar Uoleige (H 2E

der in dem Vergleichstermine vom 17. Junt | 4 Rb., Zimmer Nr. 15, anberaumt. des Königlichen Amtsgerichts zu Neun- | gewährung der Unterstüßung an die Ge- É. i i 1914 angenommene Zwangsvergleich dur Linz a. S L 1914. E E Ti 1914 es e Prüfung der nach- 0E ren A E E dag Meme österr-ung, W. = 0,85 d. 7 Gld. slidd. W. | ho. do, 90, 94, 01, 05 93,30b redtsfräf er Ger reiber eu y e U . |traalih angeineldeten On Vermögen des Kaufmanns Hubeit 10 d ) Call Bos: d a R dend St-A.0s ub.19

tigen Beschluß vom gleichen Tage “t i : 7 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. 9 des Königlichen Amtsgerichts. Der Konkursverwalter: St. Goar, den 7. Jult 1914. Skowronek in Tot O. S. ist zuc A, h, 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) ba 5 bo: * 006

———— ç Ot y vat: E Juli 1914. Lübeck. Bes<luß. [35739] Fenner, Mechisaniwalt. Königliches Amtsgericht. nahme der S<hlußre<hnung des Verwalter, M400 e 1 R E 1 Dollax So otia D qr 2996 as Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Ver- | Neurode. [36100] | Sebhnierlack. [35742] | zuc Erhebung von Einwendungen gegen dag P ét Papier beigefügte Bezeichnung X besagt, Säfisée “Ec aieaa

Abteilung für Konkurssachen. arun ar C A Os E Sn dem e über de Ber- L Koukursverfahren. N1/14. T A der E Verteilung d hesinpnite Nutamern oder Serien der bez. | do, E houtlg. Havelberg. 35 egerfeldt in e rd, nachdem der | mögen des Fabrikbesizers sfar as Konkursverfahren über das Ver- [zu becüdsichtigenden Forderungen sowj Win lieferbar find. utt Log: i L do, 1888, 97, 98 Fn dem Foaluroverfabrs ber eid Zwangsvergleich vom 24. März 1914| Holland in Ludwigsdorf, Kreis Neu- | mögen des Ackerers ‘Johaun Vaptist zur Anhörung der Gläubiger über die Er: e O eit bal Q A Uten Part Vitrenbete oi esch. 2 O S n A Marburg T E mögen des Kaufmauns Heinri<h Wilke | rebtskräftigbestätigt ist, hiermit aufgehoben. | rode, (alleinigen Inhabers der Firma Karl Batot, früher in Urbeis, zurzeit in stattung der Auslagen und die Gewährung N erden Irrtinuliche, später amtli< richtig | do. unk. 21/4 | 1. —— Breslau 06 X unkv. 21/4 | 1,4.10| 95,00 G Minden 1909 ukv. 1919 in Breddin ist zur Abnahme der S<luß-| Lübe, den 4. Juli 1914 Kretishmer u. Co. dajelbst) ist infolge | Frankreich ohne bekannten ‘Wohn- und | etner Vergütung an die Mitglieder dez Wh "renen werden tigte pan ed Ct di, cofr488 it laniova Lde A Imlnauten T E 0G

re<nung des Verwalters und zur Er- Das Amtsgericht. Abt. 2. eines von dem Gemeinschuldner gemachten | Aufenthaltsort, wird nah erfolgter Ab- | Gläubigeraus\{usses der Schlußtermin auf F surüzettels als „Berichtigung“ mitgeteilt, “Wi E A T b T L do. 18/ bebung von Einwendungen gegen das | LyeK. Konkursverfahren. [36087] | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | haltung des Schlußtermins hterdurh auf- | den 10. August L914, Vormittags Wechsel. Hannaversshe---:-4 | Rentenbriefe, E 9.25/14 N unk, 22

Z Mo : l .| 96, i Bromberg... -4.10| —,— ae Mülheim Rh.99, 04,08 Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu In dem Konkursverfahren über das Ver, | Und zur Prüfung nachträglich angemeldeter | gehoben. 11 Uhr, vor dem „Königlichen Amts, [ Biee ages h 3% vers j 85,50» 85508 de 1008 ‘1800 L S 2A berüdfihtigenden Forderungen der S4luß- | mögen des Kaufmanns August Prafß | Forderungen Termin auf den 28. Juli | Schuierlach, den 26. Juni 1914, gerichte hierselbst bestimmt. Die dem E Tis6 Es did 22 Bua... A000 N ut | —— : Müh. Ruhr 09 Ém. 14 termin auf den 209. August 1924, | in Ly ist infolge eines von dem Gemein- | £914, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königl. Kaiserlides Am!sgericht. Konkursverwalter Kausmann Bruno Henfel 28 A f E j / Vormittags 10 Ubr, vor dem Könige | \huldner gemaŸten Borschlags zu einem | Amtsgericht in Neurode, Zimmer B) E zu erstattenden „baren Auslagen und die fel, Antw... 100 Frs. lichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer 5, | Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den | anberaumt. Der Vergleihsvorshlag ist | Sehöningen. : [35732] | Vergütung werden auf 700 4, i. W. do. [100 Fx. bestimmt. 22, August 1914, Mittags 12 Uhr, | auf hiesiger Gerichts\hreiberei zur Ein- Koukursverfahren, : Siebenhundert Mark, festgesebt. ape .-----| 100 Ar. Havelberg, den 3. Juli 1914. vor dem Königlichen Amtsgericht in Ly, | {t der Beteiligten niedergelegt. Das Konkursverfahren über das Ver- | Tost, den 5. Juli 1914. giania „... .| 100 Nr,

Der Gert<hts\<reiber Ztmmer Nr. 111, anberaumt. Der Ver-| Neurode, den 4. Juli 1914. mögen des Kreiszimmermristers Albert Königl. Amtsgericht. ilen, Plâge „(100 Lire

des Königlichen Amtsgerichts. gleihsvors<hlag und die Erklärung des Der Gerich1s\{reiber Pöschel in Schöuingeu ist nah er- Waldsee, Württ. [357931 Æ [100 Ke. Weide {357911 | Gläubigeraus\{usses sind auf der Gerichts, des Köntgl. Amtsgerichts. iorgter Abhaltung des Schlußtermins auf- Kgl. Amtsgericht Waldsee, sien, Oporto 1 Etc.

; : gehoben. L N

Das K ren über das Ner, | reiberei des Konkursgerihts zur Einsicht 0, r r Das Konkursverfahren über das Ver, O oa E a Midi der Beteiligten nkedergelegt., Der Ver- D R N 8a 14/3. [35788] R B N ILIS mis mögen des Frauz Josef Härle, E Elisabeth geb. Wallbott, in Heidel- glei<stermtn wird mit dem allgemeinen Der in der Konkurssahe der Frau Me- geridits: S N: Mon 5 Ne il p “Schreiners und JIuhabvexs eines berg wurde na Abhaltung des Schluß- Prüfungstermin verbunden und ist gleich- lauie Otto, Inhaberin der Firma Max E S egintator. Spezerei- und Elleuwarenges<ättg o. termins und Vollzug der S<hlußverteilung ens zur Anhörung der Gläubigerver- Liebig Nachf. in Nordhausen, auf | S0est. Konkurëverfahren. [35718] von Osterhofen, wurde nah erfolgter M gort,.…… dur< Gerichtsbes<luß vom 7. Zult 1914 | !ammlung über die den Mitgliedern des | den 9, August 1914 angeseßte Prüfungs-| Das Konkuréverfahren über das Ver- | Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug E

aufgehoben. Gläubiaerausf<usses zu gewährenden Hono- | ie-min wird auf den 8. August 19144, [mögen der Händlerin Frau Maria | der Schlußverteilung dur< Beschluß von W E Heidelberg, den 7. Juli 1914. rare und Auslagen bestimmt. Vorm. 10 Uhr, verlegt.

S aa h Müller, geb, Kleine, zu Soest wird | heute aufgehoben. papa res Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts. 1. | Lv>, E Öcri@toshceiber Nordhausen, den 8. Juli 1914. na< erfolgter Abhaltung des Sghluß-

Se

Pl dr fut jt du jrd pet derd fend prt furt!

Lübecker St.-A, 1899 —,— —,— Berlin 1876, 1878 1.7 | 97,50G | 97,506 Magdeb. 02 ukv. 17/20 do, —,— —,— do. 1882/98 ri<.| 90,00b 90,60b do. 1913 X unkv. 31 97,20b 97,10 G do. 1904 S. 1 4.10} 89,80b 89,70b bo, 1880 —,— —y— do. Handlskam. Obl. :LT | —,— do. 1886, 1891, 1902 —,— —,— Berliner Synode 1899 —,— —— do. St.-Pf.(R.1)uk.22 84,50G | 84,50bG } bo. 1908 unfv. 1919 1.7 | 94,25G | 94,25b Mainz

—,— 96,00b B bo, 1912 unkv. 28 1.7 | 96,00G | 96,006 do. 1905 unkv. 15 96,90b —y do, 1899, 1904, 06 1.7 | 83,80B | 83,80B do. 1907 Lit. R uk. 16 —— Bielef. 98, 1900, 02, 08 4.10| 97,10G | 97,106 do. 1911Lit.8,T uk.21 —,— Bochum 18 X ukv, 28 8,9 | 95,00G | 95,00 G do. 88, 91 kv., 94, 05 97,40 G do. 1902 —,— —— Mannheim 1914 uk, 19 T1,10 G Do ed aos -4.10| 90,75 G 90,75 G do. 1901, 06/07/08 e Le E, E O do. 1912 unk. 17

.10| 96,306 | 96,90 G Séhles. lands<. © | 96,40B | 96,25bG } do, do. D 1.7 | 96,506 | 96,50G do. do. D | 92,50b | 92,756 do. do. D 96,00G | 96,00G | Stle8w,-Hlft, L.-Kr. 94,60 G 95,00 G do, do. E as 61 M EN do, ) | 94606 | 94,606 | Westfälische .| 94,60 G do. | 87,40 G 102,60b 94,60 G 95,00b 87,30 G 86,40b 88,00 G 94,80 G 94,50 G 94,50 G

,

,

K ja ©

P 05 S O5 E O5 5

A fs O bs A AA A fra A S S

1 ln 1j an QO C Pr Fn

e

y

, 85,90b

, 94,40b G 85,90b

, 93,40 G 86,75 G 85,75 G 76,75 G 93,40 G 85,80 G 77,10 G 93,40b B ; A 84,40 G 4 04,50 g i Do A ; 77,10 G

y 4,40 Hess. Lds.-Hyp.-*6f. 94,50G | 94,50 G f S. R É LL 96,90 G 88,10G | 88,10G do. S. 18—22/4 | 1.1. 97,10 G 96,75G | 96,60b do. S,10a, 23—26/4 | 1.1. i 97,40 G 96,506 | 96,50b do. S. 274 | 1.1. 97,50 G 96,75 6 96,76 G do. S, 1—11 3X L, 4,00 Be 97,50B | 97,50B do. Kom.-Obl, 5-94 | 1.1.7 |. 96,90 G 91,50G | 91,50G do, à S. 10—124 | 1.1. 97,10 G pre Es o. S, 9a, 13, 14/4 | 1.1. 97,40 G 95,80G | 95,80 G do, S. 15—17/4 | 1.1. 97,50 G 95,006 | 95,00 G do. S. 1—4/3/| 1.1.7 |. 84,60 G

26000 Sächs. ldw. Pf. bis 23 K 96,89 6

91,00 do, do. 26, 27 4. 96,80 G 91,60 G O DIK 2H j 87,90 G T E G Navi bis 22 As s

y Ls L , 26—83 d, 96,80 G 89,00G | 89,06 G 95,808 | 95,90 G ; E j E 95,80G | 95,90 G Verschiedene Losanleihen,

95,606 | 95,906 | Bab. Präm.-Anl. 1867 2,8 [193,50b 191,606 G 87,60@ | 87,606 | Brauns<w. 20 Tlr.-L.|—| p. St, |205,40b [205/25b S E U NUOLs: 50 A s ——— Dn E N S E E enburg, 40 Tlr.-L, 128,50B |128,30b t e | Sacsen-Mein.7Fl.-L.|—| p. St. | 38,10b | 38,80d

, , Augsburger 7Fl.-Lose[—{ p. Skt. | E

94108 | 94106 | Göln-Mind. Pr.-Ant.|3%| 1.4.10/138,75b (138/76b

94,106 | 94,10 G Ausländische Fouds.

Aen is Staatsfonds. ——,—— —, Argent. Eis. 1890| 5 1.1.7 | 99,80b 99,75 B 95,00G | 95,00b G do, 100 £|/ 5 1.1.7 100,006 |100,60b 85,00G | 85,006 do, 20£5 1.1.7 [100,20b /[100,60b U 93,25A | 93,25 G do, ult. shoutig.| —, Regensburg 1908/09 Juli \vorig. | —, unk. 1918/20 { 94,75b G | 94,90 G do, inn.Gb. 1907 do. 97 X 01-083, 05 | 85,50 G 85,50 G 200 £ do. 1889 82,75B | 82,75B do. 100 £, 20 £ Remscheid 1914 ukv.24 j —,— do, 09 s0er, 10er do. 1900 97,25G | 97,25 G do. ber, 1er 90,10G | 90,106 do, Anleihe 1887 85,00 G 85,40 G do, leine 85,50 G 85,80 G 80,90G | 80,90G 87,50G | 87,506 97,60 G 97,60 G p 94,50G | 94,506 do. äuß.88 1000L Sgra E Urs do. 500 £ 96,25b 96,60 G do. 100 £ 96,00 G 96,00b do. 20 £ 96,00B | —,— do. Gef. Nr. 3378 92,25G | 92,25 G Bern. Kt.-A.87 kv. i —,— Bosn. Eb. 14 Jnt. 84,70 G unk. 19 96,00 G do. Invest, 1914 95,50 B Int. unk. 19 95,60 G do. 1898 do, 1902 do. Landes-A, Buen.-#ix. Pr. 08 do, Pr. 10 do, 1000 u. 500£ do, 100£ do. 20 £ do, ult, R Juli \vorig. Bulg. Gd.-Hyp.92 257r241561-246560 5r 121561-136560 94,50 G 2x 61561-85650 es t 1x 1—20000 95,40 G Chilen. A. 1911 89,25 G do, Gold 89 gr. 97,25 G do, mittel 97,50 G do, Heine 96,30 G do. 1906 97,25 G Chines. 95 500 £ 97,50 G do, 100, 50 £ 96,60 G do. 96 500,100 £ E do. 50, 26 £ —— do, ult. sheutig. 98,00 G Juli \vorig. do. 1909 unkv. 20 98,00 G do. Reorg. 18 do. 12,18 N ukv. 23/25 96,20 B unk. 24 Dt.Jnt. Worms 1901, 1906, 09 L 94,75 G do. E. Hukuang do. konv. 1892, 1894 ¿Li 87,25 G do. Eis. Tients.-P.

C0 n

Ln fa C fa due fs j ez

| 00> 05 09 118 S>=

De

de

C0 e n 1 n Q V C3 O 5 1 e

Se

É 24 01.24 54.4 04 24-24-74 24-04 24 v4 B04 04 24 20 04206 54 U mO Iu N ite taa fa det fa bte tab fa da fe fu ta fa fa fe A Al A N A A A A A A A A l A A l U l I J 4 R

0, 0. 83] vers<.| —,— —,— is Ku r- und Nm, (Brdb.) verió. 96,50G | 96,50 G S L 4. g fe s bas s —— o, , .| 85, / « 1908 S. 1, 8, d. : . . 80,925 G Lauenburger O gn Bob 89,60 G do. 1897 o4 B. - do. 1389

2e

FadeN f ! do. 1901/8; i „- —, do. 1897 E gsf Me eut vis | 82208 | 26/258 | Charlottenb. 89,9, 99 4 | 97,506 | 97,50b | München

B Posensche s. | 96;30b G 96/25b do.1907,08unkv,17/20/4 4 97,00b | 97,00bG | bo. 1900/01, 06, 07 81 ’00b do, C LTSEILS | 85,60 G 85,50 G do. 1911 ukv. 22/4 h. 96,70 B 96,70b do. 1908/11 unk. 19 E A Preuße... | 96,256 | 96/26b B do. 1885 konv., 1899/8 .| 92,506 -| 92,50 G do. 1912,14 unk.42/44 E bo. 8 | 85,506 | 85406 do. 1889, 95, 1902, 05|g .| 89,90B | 89,75G do. 86, 87, 88, 90, 94 E h | 96/406 96,25 G Coblenz 10 #utv.20/22/4 |. 1,4.10| —,— —,— do. 1897, 99, 03, 04 S do. do. | 85,506 | 85,50 G 00. 1885 konv. 84 L | —,— —,— M.-Gladbach 99, 1900 20/495b Sächfische L T D .| 96,30 G 96,25b do. 1897, 1900/84 vers<.| 89,25 G 89,25 G do. 1911 X unk. 36 20,47bG | d E | 85,50G | 85506 |[ Cöln 1900, 1906, 1908/4 | versh<.| 95,80b G | 95,80 G do 1880

D, .…. . s Séóle L e J 96,75 ; do. 1912 N unk. 22/284 | 1.8.9 | 95,90 B do. 1888 Ran LNiGe L8S00a 2000 do. 94, 96, 98, 01, 08 |8%| vers<.| 87,25 G do. 1899, 08 N

0, 8 4

S<leIwig-Holstein .… | 96,256 | 96/25B Cöpenick 1901 ( 14.10 A t Münster 1908 uro 1s 4,1975b G bo O O O OB Tos 1000 N unt E L e Naumburg 97, 1900 kv. É, ande Anleihen staatlicher Institute. do. 1909 \ unkv. 26/4 | 1,4.10| —,— Nürnberg1899—02,04 , Lipp. Landesjpar- und bo. 1918 \ unkv. 23/4 | 1,4.10| 94,50 G » do. 07/08 uk. 17/18 T Lethekasse, Detmold/4 | 1.1.7 | 99,006 | 99,006 do. 1889/84| 1,4.10| —,— do. 09-11 uk, 19-21 E S Oldenbg, staatl. Kred. /4 | vers<.| 96,80G | 96,80 G do. 1896/8 | 1,4.10| —,— do.91,98 kv.96-98,05,06 do. do. unk, 22/4 versó. 97,306 | 97,306 Crefelb 1900, 1901, 06/4 | vers<.| 97,00b B d 19083

P

D MMNOOMNONNMNNNe R SNSME E L

E 5 I

e H En _>> e o

dw

SNLnFS

- eo 2 O O

et o et Fus fas j Jus js js Df

E Es > OTA S5: dro 28 S r t Sin a p p j js f B

TDOMNTIOmINoO

SRAABRSAEN

bot artm A Lt R Tas

De o R .

ae

A Zun s S C rg? L : : öniglihes Amtsgericht. Abt. 2. termins hierdur< aufgehoben. uding, ÄAmtsgerichtssekretär. veizer Pläße Höxter. Beshluß. [36111] des Königlichen Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Abt. 2 Soest, den 1 ult 1914, Welzheim [35796] Es 2 , 1 In dem Konkursverfahren über das | WarKklissa. E [36091] | OschersIeben. Beschluß. [35714] Königliches Amtsgericht. K. Amtsgericht Welzheim. Wu, _—_— Vermögen der Firma Gebr. Korte zu | Das Konkursverfahren über das Ver-| Das Konkursverfahren über das Ver- Al Das Konkursverfahren gegen die Satt, Ma... -| 100 Kr. 84,775b G | bo. Gotha Landeskrd. Danzig 04,09ukv.17/21/4 Lüchtringeu wird gemäß $ 93 Z.P.O. | mögen der Geschäftsinhaberin Frau | mögen des Kaufmauns Oskar Dancker | *Panaan. (96102) lerseheleute Wilhelm u. Nane Stade[ “+1! 100 Kr. A M SDAUA -| ae 8 [1 bs, LFORIy auf Antrag eine Gläubigerversammlung | Maria Bartsch, geb. Blaschke, zu | zu Oscherslebea, alleintgen Inhabers n În „dem Konkursverfahren über das maier in Lor< ist dur Schlußpvertei- Vankdiskont. e M u 21 97/10 6 97/10 6 getan E auf den SA, Juli d. J8., Vormittags | Schwerta wird, na<bdem der in dem | der Firma A. Lohse Nachf. zu Oschers, | Lermögen des Kaufmauus Karl Kerker lung erledigt und heute aufgehoben worden, Win 4 (Lomb. 5). Amsterdam 3%. Brüssel 4. | do, do. uk. 26 97,40G | 97,406 ao. 1909 Gt 10: Uhr, mit der Tagesordnung: „Wahl | Vergleihetermine vom 7 Mai 1914 an- | leben, wird nah erfolgter Wbhaltung des in Velteu ist zur Abnahme der S&luß- Den 8. Juli 1914. Sekbietär: Kauyy Wimnia 5. Ftalien. Pl, 5. Kopenh, 5. VLissa- | ho, ho, 1902, 08, 05|3%| 1.4.10| 86,006 | 86/00 6 bo. 1897, 1902, 05|8% s Oen eraus Qu ses" vor dem unker- | genommene Zwangsvergleih dur rehts- | Shlußtermins bierdur aufgehoben. eo des ee A SAuns w 7 ———— O Brau 0% “Schweiz 84 Stocholit 4%: Wien 4. U Le 97,006 | 97,006 | partmunk L is eichneten Aints9gerihte, Zimmec Nr. 11d ; 2 7 m : O4 von Einwendungen gegen da ußver- erdau. 357331 F t s . 16, 17, , , o, . 18/4 z gerichte, Zimmer Nr. 7, | kräftigen Bes<luß vom gleichen Tage be Oschersleben, den 6. Juli 1914. geg b Das Kouknroberkabten bes das L orten, Baukuoteu u. Coupougs. | d. do. unk. 22, 28 97,00G | 97,006 | bo, 07 ukv, 20/22/4

anberaumt. stätiat ist, bierdur< aufgehoben. öntglihes Amtsteri ¡jeihnis der bei der Vertetlung zu berü>- do bol Lonv. 06.006 1422 do.12,18Nutb.28/24 Höxtez, den 6. Zuli 1914. Amtsgericht Marksissa, den 6. Juli 1914. Königliches Amtsgericht, sichtigenden Forderungen sowie zur An- mögen des Baumeisters Acno Schmidt Wiy-Dukaten deo Ces —— 9,73 B Sajs-Weim. Ldskrd. 97,706 | 97,706 bo. 1891, 98, 1908 Bx

Königliches Amtsgericht, A ss ea Oschersleben. [35715] | hôrung der Gläubiger über die Erstattung | in Seelingstädt wird hterdur< aufgehoben, MWulaten i Lad eiee! Er O N AO 82306 | 82/300 | Dresden .….…, 1900/4 G H MEE f. M nentahren, [35721] Das Konkursverfahren über das Wer- | der Auslagen und die Gewährung einer | Werdau, den 6. Juli 1914. unc8-Stlide 2, ¿2651| 16,366b | 16,36b SÓ<warzb.-Rubd. Ldkr. —— in t res do. 1908 . [395794] Jn dem Konkursverfahren über das mögen des Schneidermeisters Heinrich | Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- Königliches Amtsgericht. uden-Stitcke T I bo, do. T a do. 1900/8 Rosto. .1881, 1884| Sa N D iitamung. e Vermögen des Bierverlegers Haus Klingeuberg in Oscherslebeu wird, | auss{<usses der Schlußtermin auf deù eund E ries bDollars r Eci - S do, Sondh. Ldkred. —— l—-r do. i 19058 do. 1908 as K. Amtsgericht Immenstadt hat Veteric@ in Meldorf is zur Abnahme nahdem der L dem Vergleichstermin vom | 28. Juli 1914, Bormittags Ex :Uhr LCSPaAGen. L90081) REeN alte eus E E Diverse E manleihen, Dresd.Grdrpfd. S. 1,2/4 P do. 1895 mit Beschluß vom 8. Juli 1914 das Kon- | b Schlußre<hnung des V lt ays ergreldStermin Dom S 2 rere dei FKonkurêverfahreu Do, pro 500 g , Bergis<-Maärt. S. 8. 92,000 | 91,906 | do. S. 5, 7/4 4 i Rummelsb. (Bln.) 998 Bai L : S n er ußreqnung des Berwallers, zur | 95 Mai 1914 angenommene Zwangsver- | vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- In dem Konkuréverfabr T N Rusfishes Gld, zu 100 R. 215,20b Braunschweigische .…. E 2a do, S.8,9,10unk.20/28/4 | 1.5.11| - - Saardruücten 10 ukv.16 ursverfahren über das Vermögen der | Erhebung bon Einwendungen aegen das gleih dur< re<tsfräftigen Be luß vom | elbst, Potedamerstraße 18, Zimmer 13, „on dem Fontursbersahren UVET das él: Werifanische Banknoten, große 4,19b Magdeb.-Wittenberge s 2 do, S. 8, 4, 6 N33 ; i do, 1910 unk. 24/25 ea ermeisters- und Konditorsehe- | Shlußverzeichnis der bet der Verteilung | $5 Moi 1914 bestätigt ist, hierdurch auf- | bestimmt. tnógen des Möbelhändlers Jakob Fuhr F do. leine| | 4/7766 | Medlbg.Friedr.-Frzb. 5 leute Peter und Magdalena Speiser | zu berü>sictigenden Forderungen und zur geboben. 2 N 7a/l1l. 64 Spaudau, den 2. Juli 1914. sen, zu Wiesbaden ist infolge eines von F Coup. zb. New York| —,— as e R von FImmeustadt aï8 dur< Schlußver- | Beschlußfassung der Gläubiger über die Oschersleben (Bode), den 7: Juli Königliches Amtsgericht. : E 914.

0.

, do, do. 35| ver\<.| 87,90G | 87,90 G do, 1907 unkv. 17/4 | 1.4.10| 95,20 G Offenba a. M. 1900 81,30b G | Sathjs,-Alt. Ldb,-Obl.|3| vers<h.| 86,006 | 86,00 G do. 1909 ukv. 19/214 | 1.8.9 | 95,40 G U U N unk. 15 P do. Coburg. Landrbk. do. 1918 \ unkv, 24/4 —— S, 1—8 unk. 20/22/4 | 1.4.10| 96,4062 | 96,40 G do. 1882, 88/8 do. S, 4 unk. 25 1.4.10| 97,50G | 97,50 G do, 1901, 1908|g

94,90 B do. 1914 unk, 20 ntt g it do, 1902, 05 86,50 G Pforzheim 1901, 07,10 do. 1912 unk. 17 do, 1895, 1905 Plauen .…....,.1908

o, 1908 Posen. ..1900, 05, 08 do. 1894, 1908

Fe

C E L pa Pt E pl is d ft jk fat Pru fd prt jut jr

fart prek jus D

o © Fe

© Fs D bs jt I A O O L)

Ma Co A 10 Co 1 pn

L) Lf, D 00 1 1 dn de o

Es f Fs p p Ste t > ut J I urt Jet

SS Pi A A A A n n jn d

wo 5 co

dae Je

©

É 09 do bs he G Do

S pa ps ps I ua js jus fund ps fond jus p D L De Se Eis du duo Gui

S

98406 | 99/80b 99,00b G | —— 99,00b G | 98/90b

, ,

Pes Jas Jud N J J

jed prt p

c Se Am

r cu eni en n A O O bus jus

D 2a ta d pa ba ba p58 pu Ste iti es dite

bs b P f 1 b Do Do fa b f bu o bo D

99:00B | 99/00 B 99,50b | 99/50b 93,25b | 93/50b

, ,

_— —_—

92;,90b | 93/70b 92,90b | 93,70b 79,006 | 79;30b

90,766 | 99,75 G 99,756 | 99,75G

88/00eb B| 88’70b

, , 90,00h 1 85,50b | 85,25b e C ras 64,90b | 64,106 G 64,200 | 64,26b G

S 2s L > mm S S L A— Am

Pry > pt o

0 P P E EM A

ide e F R Fs fs O O A A A =)

n G0 00> C c o

s s S

A pt fut jet 000

OoOoOoOcIo0EEES0

D,

- L Düfseldf. 1899,1900,05 Schöneberg(Bln)04,07 L, M, 07, 08, 09/4 ¿ do. 1909 unkv, 19 i: its ; h | —— —,— bo. 1910 unkv. 20/4 | 1.4. do. 1912 unkv, 28

I 1 zu einem Go Vergleichstermin 00 Den 20'495b 6 | 20'495h | Wi8mar-Carow BŸ| 1.1.7 | —,— —— Bac 0d. 00, a0O: QE T N 7 S Nmenstadt, den 8. Fuli 1914. zur Anhörung der Gläubiger über die Er- 4 Stromberg, HMunsrück. [35783] | auf den 25. Juli 1924, Vormittags sle Batikirdtei 160 81,35b | 81,50b | Di-Dftafr. S<lövi.[34 1.1.7 | 91,560B | 91,50b | do, 88, 90, 94, 00, 08/8 o. 1904 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. | stattung der Auslagen und die Ge- Königliches Amtsgericht. Koukursverfahrenu. t O! vot en A aOea msd suvisde Banknoten 100 sl E 169,30b (v. Reld fiterueiel j N T uv. 15/174 | L d ven N Se währung einer Vergütung an die Mit- | Pirmasens. 35798] | Das Konkursverfahren über das Ver- | in Wiesbaden, Zimmer Nr. 98, Gerichts- D Gag att O0 D D d Branbbg. 08, 11 ut. 21/4 | 4.4.10/ 96,006 G | 95,506 | 29 1913 F ukv, 19/4 do, 1909 F unkv. 20 n p 29740) | glieder des Gläubigerauss{usses der | Das Kal. Amtsgericht Vieinasens hat mogen per Eheleute Kaufmaun Ro- | straße Nr. 2, anberaumt, Der Vergleicht Wrihiihe Bankn, 100 Kr.| 8490608 | 84856 | do, 138.37-86, uk.26/4 | 1410| 96008 | 06096 | do. 1885, 1889/88 5 1901 ara bar G EULEveahren, Schlußtermin auf den 28. Juli £924, |am 7. Juli 1914 das Konkursvecfahren | bert Amliug und Magdalena geb. | vorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des [e do. 1000 Kr.| 84,85b | 84,80b | do, S140 E ZEEO | 0820 » ee12996, 1902 N88 n dem Konkursvert@ren über das Ver- | Wormittags 10 Uhr. vboc dem König, | ; Norm R Al ‘ev | Feyen zu Bingerbrück wir - | Konkursgerihts zur Einsicht der Be- Fishe Banknoten p. 100 R.|214,05b [214,106 | Cafsel Ldskr. S. 22,28 00/700 G | 96,260 } Elberfeld .… 1899 N|4 mbgen Les SBUPm A eLei est : a ? or dem König- | über das Vermögen des Jakob Bettinger, | Feven zu Bingerbrük wird nah E ; o do. 500 R. |214,05b [|214,10þ | bo. S, 24 uk. 21 96,75b G | 96,2566 | ho. 1908 # ukv. 18/20/4 ai n Raa a gade ube 19 | lichen Amtsgerichte hterselbst bestimmt. Väcker und Wirt in Donufiedecs, nach | !olgter Abhaltung des Schlußtermins hier- teiligten niedergelegt. S bo, do, 5, 8 u. 1 R.|214,05b 1[214,10b bo, S. 26 uk. 22 96,75G | 96,50G f po, 1875/1877 |8% atn in Raguha t zur Abnahme der | Meldorf, den 30. Junt 1914, re<t6fräftiger Bestätigung des Zwangs- | dur aufgehoben. Wiesbadeu, den 29. Juni 1914, A do Wt: Juli) f do. S. 26 uk. 24 21900792008 1 do, 1883/188984 ana Des Verwalters, zur Er- Plos<hke, als Gerihts\<reiber verglci<hs aufgehoben Stromberg, den 3 Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abi. 8, M vie 00 S La | A R R Bin 86/60 6 | 86.606 As N

1 2 Ex, O e u i G Le p r.| 81, \ : . , , Í 9 j SliberciGnis des B Borteilung des Königliches Amtsgerichts. 1, Gerichtssreiberei des K. Amtsgerichts. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. [35782] Weoupons 100 Gold-Rubel| —— | —— Lun Lgudabe ut-20 Zil bac: (4010 0E, Sal 3:1 berüdsihtigenden Forderungen uvd zur | WücheIn, Bz. alie. 26096] | wirmasens. [35797] | Stuttgart, [35801] Koukursverfahren. aL | Deutsche Foubs, 8 bo, do. Serie 9 M Erfurt 1893, 1901 N [4 Beschlußfassung dec Gläubiger über dle Konkursverfahren. Das Kgl. Amtsgericht Pirmaseus hat | K. Amtsgericht Stuttgart Stadt, | „Zn dem Konkurbverfahren über das Ns A EO Is 1,9 Fi do. 08, 10 ukv 18/284 ni<t verwertbaren Vermßägensstü>e der | Das Konkursverfahren über das Ver- an E Vil 191 5 das Ko afictäherfalten Das Konkursverfahren über den Nahlaß Vermögen des Möbelhäudlers Jakob a Staatsanleihen. Dberhefs. ere is 95,60 Q s, 1808 N, 1901 A 8% Schlußtermin auf den 40. August 1974 | mögen des Landwirts und Viehhändlers über das Vermözen der Klara Amaun, | der Pauline Englert, geb. Kun, | Fähr jr. zu Wiesbaden ist infolge eines De lie 1 Be L Oftpr. Prov. S. 8—10 93,30 6 bo. 06X,09 ukv. 17/19/4 Nachwittags © Uhr, vor dem Herzog- | Otio Sperber in Krumpa wird nad | geb. Lytiker, Ehesrau von Friedrich | Kaufmannswitwe hiee, wurde nach Ab- F as n E a Bor 2 L G04 0 u M E “Ap S, do. 1918 N « . e c a G ' 7 E , 5 eri G s e de T 7 » ( eraleë 0.3 Pre . «s , N

lien Amtsgerichte bierselbst bestimmt, | erfolgter Abhaltung des Sglußtermins Amann jun. in Piemasens, nachdem | nahme der Shlußre<hnung des Verwalters Leider s N An furiat iat ug 18 do, A. 1894, 97, 1900 Ss Ie 1898, 1901/8Ave

eftvit. den 8. Jult 1914. hierdur< aufgehoben. Sm boni ; ; Bollzz S(lußvertei : a do. Ausg. 14 unk. 19 Jef Jult 191 der Schlußtermin abgehalten ist, auf, | und Vollzug der SWlußverteilung dur termin auf den 25. Juli £914, Lor, ° unk. 26 Posen. P-A ukv 26/16 99/208 Flensburg 1001, 1909/6

(L. S.) Köhler, Diätar, Gerihts\hreiber| Mücheln, den 6. Juli 1914. gehoben. Gerichtébes{luß von heute aufgehoben. : Me R do unk, 85 do. 1888, 92, 95,98, 01 des Herzoglichen Amtsgerichts, i. V. Königliches Amtsgericht. Gerichtsschreib:ret des Kgl. Amtsger!ts. | Den 7. Juli 1914. Amt in M, U O N 1895 Fe F Frankfurt a. M. 06 N 3% 1 D) f ult, (0s 97,25 G 8 , 1908 unkv. 18/4

do. S E $ "7 - P 5 L Cd f ; ; Tg E mtsgeri<tsfefretär T Í ; s U I 1000 E O Kobtenz. Konkursverfahren. [35787] | Mülhausen, Eis. [35790] Amtsgerichtsfefret hurner anberaumt. Der Verglci®svo:s<hlag ist Juli Worig. do, A. 85/88 uk. 17-19 9450 G o r , k 1910 unkv, 4 89,60b . 1911 unk. 22/4

In dem Konkursverfahren über das Ver- Konkursverfahren. Prenziau. [36097] | & 3580: f ihtsfhrel es Korkurs- Mégubgebiet-s do Ausg. 22 u. 23 mögen des Schuhmachers Fohauu| Das Konkursverfahren über das Ver- Konkursverfahren. M ie [35802] E r Oa E E s do, Ser, 80 St i i d V 3 r n dem Konkursverfahren ü Sade f . 6 i 01914Jnt.ukv.29 t L ! 1918 unk. 24/4 Stubbemann in Koblenz ist zur Ab. | mögen des Georg Woehrle, Wirt in | In dem Kon! verfahren über das] Ds e obert Mee ter Mas Geleat es R A R do. Uusd: 8, 4/10, G 18998 88,10 G nahme der Shlußre<nung des Verwalters, | Mülhausen i, El\., wird nach erfolgter | Vermögen des Kaufmanns Siegfried laß der Ma bailéz U yer, Dienst, | Wiesbadeu, den 29. Juni 1914. N 12—17, 19, 2429/84 versd.| 87,50 G i 1901 N (8 1.8.9 | 88,00 G zur Erhebung von Einwendungen gegen | Abhaltung des Schlußtermins hierdur< | Mathias, in Firma Siegfcied Ma. | (b E Ote E Königliches AmtsgeriGt. Abt. 8 fill, 1. 5. u. 1.8.17 do. Nbg, R Da 1 OUONS do. 1908/84| 1.5.11| 88,30 G bo. 1908, 05/3] ve 86,258 | do Erg.10uk.21i.ÆE das Sg\lußverzeiGnis der bei de V r- | aufgehoben. : N. 39/12. ‘|thias, in Preuzlau ist zur Prüfung der | Mädchen hier, wurde nah Abnahme der Onigliches Amtsgeribt. Abt. 8, auslosbar Int. De N N EL, IOE (De RUNEN Freibrg. i.B.1500,07X|4 | versch.| 94,40 G Weitere Stadtanleihen werden am Dienötag | do. 98 500, 100£ ) d nis der bei der Ver- Es Schlußre@nung des Verwalters uad Voll- | Zerbst. Koukursverfahren. [35743] F.fonf. Anl.ut.18 SOL-DO1/CDRTULO/OA L | do. 1914 unk, 19/4 | 1,2,8 | 95,10 G und Freitag notiert (siehe Seite 4). do. 80, 25 £

tellung zu berüdsihßtigenden Forderungen] Mülhausen, den 6. Juli 1914. nachtcäglih angemeldeten Forderungen * S<blußvertei x thte d ) , Z do. bo, 98, 02, 05/3X| 1.4.10| —,— Bd: 908/38] 16.11| 86/20 G —— do. ult. shoutig. nd Ar Beschlußfassung O Gläubiger Kaiserlihes Amtsgericht. Termin auf den 20, Juli 1914, Vor- belDluß R A E ay Gerichts. | Das Konkursverfahren über das Ver- L A do. Landesklt. Rentb.|4 | 1.4.10| —— en 0 140 Städtische und landschaftliche Pfandbriefe. | “Juli UWorig

0, —,— —, ! , Ee E E E E T E Aw 44 U K Dat V r B r: 4 Ï Ü T mats E über bie nit verwertbaren Vermögens-| wak el, Netze. [35711] | MitiagE L02 Uhx, vor dem Königlichen | " Sn7. Juli 1914. mögen des Kaufmanns Max Hübuer, Stafelanleihe Qoffäl; Prov. Aus N ulda 1.1.7 | 95,00 G Berliner sb | 1.1 j Dänische St, 97

Z Í 7 [M ' Z 8 1.4.10 96,10 G 4.10| 95,00 G do, l C ; lia attun Egypti ar.

lane une an Anhörung der Gläubiger Konkurê8verfahren S it in Prenzlau, Zimmer 1, an- Amtsgerichts\ekretär Thurner ae in Seel oh ONS I | 762668 R utv. 15/16 perld! 972000 veri. 94,40 6 do, alte 4 | 11,7 102,606 [102/50 G C

UBEr 1 {1 Ï te Ho p n N 0 ¿ 5 ed ® 4 , \ r ) P ult, h v / # . 4 5 G f ve B y D, , eee) «Le I, A 0. ,

S die Dei O U E E N en Guld das Ver» Prenzlau, den 8, Juli 1914. Stnttgart. [35799] | Abhaltung des Schlußtermins hie: dur Juli vous E, O 0 BE'SOb. do, L410 94,90 6 do, «+64 | 1.1.7 | 96,50G | 96,50G | bo, 2500, 600Fr. Me er irma T). GVoldmann in | Philipp Assisteat, als Geritscbreiber| M Amtsgericht Stuttgart Stadt, | aufgehoben. Fd, p

Hd ia i do, Grundrbr. S, 1-8/4 1896 dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags Wige Banknoten 100 Francs | 81/00b 80,95b | po 8 teilung beendigt, aufgeboben. ni<t verwertbaren Vermögensstücke sowte EaGt 40: Sa6Oi id Gun da 1904

m N

S [1 D ps O

De 0D

1908 ukv. 1919 do. 1908 Stett.120L.8 uk.22/23 96,25 B do. Lit. N, O. P. Q. T B do. Lit. B 94,75 G Strßb.i.E.1909 unk. 19 94,40 G do, 1918 unk. 28 —,— - Stuttgart... —— —s— do. 96,50 G do. 94,90 G do. R SrTE Thorn ..1900, 06, 09 —— do. 1895 95,00 G Trier 1910 unk. 21 95,25 G do. 1908 - Wiesb. 1900, 01, 08S.4 do, 1908 S, 3 ukv. 16 do. 1908 rüdz, 87 bo. 1908 unkv. 19 do, 1908 unkv, 22 do. 1914 X unkv. 24

C0 1 P C D a O Q I Br Ir r

h o

F pee tete pa d tus ps da

da Da Fa e d 6D fa ja jp l A J ad jus O 2A Þ o S

J J S000 Br, Gr D r D en

l |

D A A ba I A N A A L A

S ia f fa ho ho bo îo Lo o hu ps bd J O O O O

Pud jn k jun fert fert fd jk fart jr omo

C5 f D un 1 1 CO O x

103/25 B

,

96,75b G 90;/50b 90,80b 89;,25b

103,30b 99,75b B 99,75b B

e -_D Eer e aake 4 o C8 Fe

& S af

pa E s E

D n dus 1 fd Jus fut Jet Jud fut Jad

a

A fti J fti fred

Am $7

SF D Ea Bee nes 1 0nd fas dei Feen Jod: ded: gs. Þ

D

o pl aj ln 1 5 CO A C0

>

BDBS| Taaa||

MMMRTIMONMOD

96,75 G 96,75 G 96,50 G 96,75 G 96,75 G 97,40 B

T5 C5 E E E P E pa e de d ee pes

Fus bi =A A jut <A A A A Q L A 00 o

do, 1888 do. 95, 98, 01, 03 N Wilmersdorf(Bln.) 99

SSAAAA D

1d Þe d: Fu S

| | M A d S aw 2D

S] O

mm S hatt A

B G00

> S s > D

87,90b 91,50 G 88,50b G 88,40 B 90,40b 90,40b

ro

S82SZ D

I D O O ie F Fs 4 Fa F

S ps @n pes

TSTSESr MNRD w

G0 b O ho

L ELN bo in d 2 p W Q +4 js jus F

BBSSSSS SSS rc Mun s, >> Qr n qn e pet jus jut bo és f

Li

G5 55 E f a H f P > > A s 05 o c Se F} - _— Qi þ=d jus Prt BO bt jus D

S n pu pa prt pt e 24 b n D D r d do pa

A a a dus Jus Ja L 4

1.4,10| 86,00 G do. k Ee .1,7 | 86,30 G 86,30 B Ln St. Eisb. 1908, 09 unk, 18

STäuk : ; 97,40 G y Ausg. 2/8 | 1.4.10| 83,00 G Ee pt ads L t Shlufttermin 2 V S A AdT L s E e des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Ver- Verbfft, den 7. Juli 1914. 1911/12 unk. 21 9740 6 Weir, Bey S6 A a do, aren ener 800 8M 14.10 s Z y Brdbg, Bsdbrfanit 1.6/4 | 1.1: 98:20 6 | 96/20 & do, Pra Un a Á i P u t . " _- f d . A 8 gericht. 191: " 30 5 dias A, E 06 15/16 4.10 y , Creb. D, F. |—— —y u Wormiiitags U uhr - vor dem Könlg- Nakel, den 3. Sult 1914, EPriecbus. [36106] s des A Sievert, „Kauf Herzogliche Amtsge iht ie u d agen un 4 | 1.4.1 enbg y mauus, fr, Juhabers eines Spoct- a bb.b.76, 78, 797 80

Tihen Amtsgerichte hierselbst Zim E und Stadtanleihen. o. 1912 untv, Bu/EA 4 | 1.4.10 g E e p 3% |—— —— do. A arg rIeloIt, l r Pl ï - L s o i 10/4 | 1.4,10| —,— k 912 unk. 15 .4.10| 95, s „Anst. Posen Nr. 21, besitnmit, me Köntgliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Wer- artifelges{<äs hier, Königstraße 82, R E Anklam Kr. 1901 u 4 do 1912 un 4 | 1.4 L - x. Bekanntmachungen | 2 1907 ukb, 15

s i kv. T | —— « 1——6 unt. 80/84|4 | 1.1.7 | 96,806 | 96,80 G 6000,2500 Koblenz, den 30. Sunt 1914. Neheim. : [36108] | mögen des Handelsmanns Paul Leh- | wurde na< Abnahme der Schlußrechnung | T ari O Dis 1.4.10| 95,00b G E 103 ail 130 Kur- 0 Neum. alte/8%| 1.1.7 | 96,00G | 96,00 G do, 500 ,„ Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Koukursverfahren, N 7/l1a. 93. | mann in Priebus wird nah Abhaltung | des Verwalters und Vollzug der Schluß- | >*** S ——— Das Konkureverfahren über das Ver- | des Schlußtermins aufgehoben. verteilung dur Gertichtöbes<luß von heute der Eifenbal nen 1896 Königsee, Thür. [35786] | mgen der Deutschen Metallwaren- Amtsgericit Priebus, 6. 7. 14. aufgehoben. j L | VRINEN.

(4 V U N GRA D tis... Uen U pt 200 | de nommoctie L LeId M8 | apita | U A ader 1 aué .... , Ï s . Â. , , kv. 27/4 | 1.4.10| —,— do. 06I1,10Xutkv.21/2 d do. .…...|8X| 1.4.10/ 87,00G | 87,006 | dos, 2000 ,„ Koukursverfah Aktiengesellschaft in H fi ganal y Wilm. u.Telt 1410| 94/00 6 do. “1688, 1802 h : do. at erie 10 0675b@ | 95786 | bor ag Golb-B 80 oufuréverfahren. Ftiengesellsczaft in Hüsten wird nach n 7. Sult 1914. [36080] unk. 15 ebus Kr. 1910 unk. -4,10| 94,00 o. BM| 1.1. , a / Ai y y : n In dem Konkursverfahren üher das | erfolgter Abhaltung des S(hlußtermins | Rad>so1fzoI1. ; [35741] As Ra Thurner. Betrifft: Staats- und Privatbahn- un 2e S RCIGO D tis TCR 95/75 B Sa ale E gn N G E T0 thes v S MoaE L Vermögen der offenen Haudelëgefelil- | hierdur< aufgeboben. Das Konkursverfahren über den Nachlaß | —— E verkehr. Uusuaymetarif # w. Mit unk. 80 do! de 1890/8 1.4.10| —,— do. 1912 unk. 24/4 Ofipreußis<e 1.7 | 93,50b G do, 400 , schaft in Firma Georg Brü>aer. in| Neheim, den 7. Juli 1914. der Modistin Eugenie Noppel in | Stuttgart. (35800) | Gültigfcit vom 15. Juli 1914 wird dic M A do bo 1901/84 14.10) —— n 1808 /8% do, eRO R L E Obfifelderschmiede ist zur Abnahme der Könialicb-s Arat3gericht. Radolfzell wurde*eiogestellt, da eine den| K. Nmtôgericht Stuttgart Stadt. | Station Ahrdorf als Versandstation in dll dten b aden 1898, 02 S. B, S MIGDE («e200 au id: M Ee e jap g S{lußre<muing des Verwalters, zur Er- Neuen r [36120] Kosten de3 Verfahrens entsprehende Das Konkursverfahren über das Ver- den Ausnahmetarif 5 w für Pflastersteine bLün. Sh S 7 j Vommers aaen a een 1.7 | 95,90 G do, u Hebung von Einwendungen gegen das |&, üri. Amtsgericht Neuenbürg. | Konkurêmasse niht vorhanden ist. mögen des Paul Grokeuberger, fe. Jn- | usw, einbezogen. @öln, den 6. Zuli 1914, F, d. S. 6 do, 66er e 8X] 1.1.7 | 87,10b do, ult. shsutig. S{lußverzeichnis der bei der Verteilung | Das Konkursverfahren über das Ver-| Nadsolfzell, den 4. Juli 1914. habers ciner Möbelschecinerei hier, | Föuigl. Ciseubahndicertion. "dos R 18 zu berüdsi<tigenden Forderungen der mögen des Bäckers Karl Abelein in| Gerichtsschreiberei Gr. Amtsyerlhts. p ale 28, wurde nach Abnahme [36081] 11 ula) Scluktermin auf den 7. August 1914, Neuenbürg wurde na< erfolgter Ab- er Schlußrehnung des Verwalters und Norddeuts<-uiederländischer Gütcr- 1887——99, 05

do. 1908 ukv. 18 96,00 6 erne 1909 F unkv. 4 ( 20 £ do, 1909 unk. 19—22 , a Ein eaen do. 1912 unk. 28—24 95,30 G do, 1913 unkv, 18/4 do, ¿eé LtLs L IE s L e E be, un e A ER 86:60 G Yalien.ente gr. Marmi‘tags U! hr, vor dem Fürst- t S | Salzungen. [35803] | Vollzug der Schlußverteitung dur< Ge- 1 i dot, 1996, 1902 lien Amtsgerichte hierselbst bestimmt. g e Mine | deute: Us Koukursverfahßren. N. 1/14. |ri<tsbes{<luß von heute aufg:hoben. tarif, Teil L Heft 3. Der Bahnhof burger rente Das Konkursverfahren über das Ver-| Den 7. Jult 1914. Geeslemünde hat am 1. Juli d. Js. die Mint Et ge nt;

18983 bv, , kleine Königsee, den 8. Zuli 1914. C ) h gf j Den 6. Juli 1914 Der Gerichtsschreiber. mögen des Fabrikarbeiters und Fahr. Amtsgerichtssekietär Thurne r. Bezeichnung Geestemünde West erbalten 1907 ukv, 15

S m m p pa Daa I B e d D dtD bs bet A A 00 L T A-- S t I n s

-

U C5 C5 O5 H r 1 r E p p S8

Bree f n pt pt fut E rate pa ps DAD bete us prets sn do 70 0

ft ft fut js CO-D O nt jur send pk fuak b b 2

o 4 pt pt pes

> > > 40 bs f jut

000

S F ENTE EBSELB E LATGL =

Lf, n dn in în în bo do bo F ir 05 35 1 15>

G5 C5 H A A A > O S

R h L T O L BlSdDaT H ba O S o S b bs bs 2 D O pa

> o S O 5,09 bo > S in be f p j

F O O bs J A

L, 65 5 be ho S

2E K | R l]

O O7

- S t t S r j p ps ft pt jut t jt

> Eini L: S ini

V P 0 1 C E Er 0 D E a A l go SAAAAA

5 m 4 S

o b 00 F ja S S oa

8

do. A , Cas ags vaRoV 95,80 G do. 1886, 1889/3 itr E. univ. 19 95,80 G Kiel... 1898/4 E ‘ay ult. shoutig: 91,206 | 91; 4 Juli Worig. Der Gerichtsschreiber W t 3 7 eunñkirchem, Saur. [35804] n : und ist auf den Frachtgutrerkchr besch änkt 1908 ukv. 18 des stlihen Amtsgeuichts. Im Konkursverfahren über das Vermögen xadhändlers Wilhelm Hermaun in Tettnang. [34596] | worden. Der Stattorsname Geestemünde M 0

r 5

do 1911 unkv. 25/264 | vers<h.| 95,40 G 1904 unkv. 17/4 95,10 B do. am. S. 8,4 Alteubceitungen wird nah erfolgter

do. do. 1914 X unk. 838 .4,10| 95,50b B D S IENN 4 da 1887, 1889 J —— i 8 79,75 G Marolkk. 10 ukv. 26 Auysdurg U L L ba 1901, 1903, 1904 M 95,10B | 95, Mex.99500,1000€ do. 1907 unk, 15 ee T l S Königsberg 1899, 01/4 91,10 G us 200 ,„ do. 1918 vnk. 28 .1,7 | 96,25b G do. 1901 unkv, 17/4 e 207 Kulmbach. [35735] | des Leopold Gelber, Partiewaren- ; K, Amtsgericht Tettnang. Eilg. ist in Geestemünde-Bremerhaven ||°t-A. 1918 rz. s do, 1904, 4200 Bekawutmachung. __ händler zu Neuukirchen (Saar), soll L des Schlußtermins hierdurch Das Konkursverfahren über das Ver- | abzuändern. Die Station Lehe wird mit viga S 56 Înt. Mit diesgerihtli<em Beschluß vom die Schlußverteilung „stattfinden. Dazu Salzungen den 7. Juli 1914 mögen des Jch. Georg Neus<{, In- | Gültigkeit vom 15. Juli d. Jg. in den S 29. Juni 1914 wurde das unterm 14. Ja- | sind 426,50 4 verfügbar. Zu berü>si- Drrio 7 Ats ericht L haber eines Shuhgeschäfts in Meken- allgemeinen Klassentarif und die Aus- a „1899, 1906 nuar 1910 über das Vermögen der Firma | tigen sind Forderungen im Betrage von E 8 e beuren, ist, na<dem dir in dem Ver- | nahmetarife, in die Bremerhaven und “gun, 18 Granitwerle Goldene Adlerhütte | 9445 04 46, darunter ketne bevorre<tigten. | St. Goar. [35785] | gleihötermin vom 16. Mai 1914 ange- | Geestemünde aufgenommen sind, mit ten 2 unt. 21

A a a f Co O C C5 A a S 4 t t In t ps p 1s ps S De 14 f C5 e ba Do e D | t m E 0D D j > f j

A D A dus F t ded N fut ft ft A 2 S O O00

d oed oeate

6 C2 59> 2 G r n n m P E |

z<

Süles. alllandsha de Ie,

do, 1907 unkv. 18 do, 07/09 rüdz. 41/40 do, 1912 \ ukv, 22/28 bo. 1876 N , do, 1882, 1887 .| 74,10b G do, 91,96,01 X, 04,05 ZMEYRNS Berlin 1904 S. 2...

ÿ do, 1912 X ukv, 22

96,20 G bo. 1909 S.1,2 ukv.17/4 95,10 G do. 19183 unkv, 24/4 —— Lichterfelde (Bln.) 95/3 —,— Ludwigshafen .… 1906/4 —— y bo. 1890, 94, 1900, 02|8%| 98,40b Magdeburg 1891/4 98,70b B do, 1906/4

dos. mitt. u. Dest. St. - Schav 1914 ausL., in M do, amort. Eb.-A

unk. 18 bo. ult. {heutig. Juli Ivorigo.

1 a P Co C5 P

do. 1889, 1897, 05 hes! mer 1 do. 1910 Y ukv.20/22|4 do. 1893-1909

Ct IV-VI A E A wie S jan n LA 1907 Knfv. 16 | 96,25 G Lichtenberg (Bln)1900| 4 Karl und Bruno Bergmann in| Das Schlußverzeihnis liegt auf der Ge-| In dem Konkursverfahren über das | nommene Zwangsvergleih dur< re<ts-| Entfernungen und Frahtsäßen dieser aa 00O Goldene Adlerhütte eröffnete Konkurs. | rihtés<reibereit des Kgl Amtsgerich1s | Vermögen der offenen Haudelsgesell- kräftigen Beschluß vom gleichen Tage | Stationen einbezogen. Näberé Auskunft [Mt Gi. i066 verfahren als durÞ< Schlußverteilung be- | Neunkirchen (Saar) zur Einsicht aus. schaft in Firma Jakob Wasum in |bestätizt wurde, durch Gertchtsbef<luß | geben die beteiligten Verwaltungen und 12 utv, 22 endet aufgehoben. Neunkirchen, den 7. Juli 1914. Bacharach und der beiden Juhabee, | vom heutigen Tage aufgehoben worden. UAbfertigungen. Éöln, den 7. Zuli 1914. Kulmbach, den 8. Juli 1914. Der Konkursverwalter : Naufleute Ferdinand und Heiuri<| Den 3. Zuli 1914. Königliche Eiseubahudirektion, auch Gerichtsschieiberci des Kgl. Amtsgerichts. Fenner, Nechtsanwalt. Wasum in Bacharah, ist auf den Der Gerichtèschreiber: Unger. namens der beteiligten Verwaltungen.

S

eh: Je B Ls Das Fs a: PSse P

Sre

aco>>> Æ

lands, do. dv. do. da.

._—- e.

ps pet Sise [e -

pes j L fti pus duk furt sert L L Me Fe b 3 1 da LO LO DO

1 6 5 C