1914 / 161 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

23 712577 26a 71491 16a 72725 23 73834 14 74506 5632). | 3c 74866 9813). | 76126 ‘76616

1474 71525 72219 . [22a 72921

16c 72015 73710 26a 76540 73168 n 17207 . 1264 76975 478803 73339

3843 3898 3915 6002

1325 73150 73247 73248 71819 72598 73018

75291 3968 5173 6494

38 34

(Sch. 6771). (E. 83970). (B. 10794). (A. 4734). (F. 5154). (M. 7590). (M. 7591). (M. 7615). Am 11. (Sch. 302). 5325).

. 9051). 10020) . 10121). 72585 . 10285). 72586 3974). 75551 9042). 9b 77861

. 9041). 26a 29964 . 10880), S0387 . 10866). 2 80435

«x B90), 6. 1914.

Am 12. 606). 2c 1711 608). „, 4011 26e 71716 (y,

607). 161). Am 13. 6. 1914. (Sch. 113). 9b $8478 (Sch. 6892). 42 81875 (Sch. 6890). 31 71573 (Sch. 6891). 4 71623 (R. 6046). 23 71970 (P. 4040). 37 72599 (L . 6158). 23 72019 Am 15. 6. 1914. 4732). 166 2944 301). 3204 537). 26a 71937 536). 5 71961

72172 73026 388 73127 14 74450 9% 75387 3c 76617 42 83905

6. 1914.

2 72181 13 72567 26d 72453 72494

13. 196239. M. 23332. K. 27593.

25/5 1914. Mombour & Co. G. m. b. H., Wies- baden. 3/7 1914.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Poliermitteln. Waren: Farbstoffe, Farben, Firnisse, Lad>e, Beizen, Harze, Puß- und Poliermittel.

16b. 196241. 3096

CLENARA

8/6 1914. Robert Brown, Limited, Glasgow ; Vertr. : Pat.-Anw. Heinrich Neubart, Berlin SW. 61.

3/7 1914. Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Whisky.

Whisky. 196243.

Radiostat

9/12 1913. Fa. Friedr. Siemens, Dresden. 3/7 914.

Erneuerung der Anmeldung.

Am 20. 4. 1914. -

Deutscher Reichsanzeiger

und

Königlich Preußischer Staatsanzeiger.

9f 13 4lc

4. 1914.

18/4 1914. 3/7 1914.

Geschäftsbetrieb: Fabrik ätherisher Öle, Essenzen und Extrakte, künstlicher Riechstoffe, Fruchtäther, <hemish- |* pharmazeutisher Produkte, Farben, Couleuren. Waren: Essenzen und Extrakte oder Kompositionen zur Spiri- tuosen-, Likör-, Limonaden- und Punschfabrikation, so- wie Essenzen und Extrakte oder Kompositionen zur Be- reitung alfkoholfreier Getränke und Parfümerien.

W. Kuttert & Co., Breslau.

E

S8

Waren:

A

E Der Bezugspreis beträgt vierteljährliÞ 5 - 40 S

Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Kerlin außer den Postanstalten und Jeitungsspediteuren für Selbstabholer auch die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

Einzelne Uummern kosten 25 y.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- zeile 30 9, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 9. Anzeigen nimmt an: die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

&

196244. 15514. . l 26e

Regula

„Ceres“ Maschinenfabrik Aktien-Ge- | : 3/7 1914.1: Waren: Getreide-

23. C.

26/2 1914. sells<haft vorm. Felix Hübner, Liegnit.

Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik. Landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, reinigungsmaschinen, Getreidesortiermaschinen.

196245. S. 30453.

M 161.

E

Inhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich.

Berlin, Sonnabend, den 11. Juli, Abends. 1914.

36

E Geschäftsbetrieb: Fabrik für Beleuchtungs- und e

Heizapparate. Waren: Heizungsanlagen und -appa- rate für Raumheizung.

5. 1914. praktikum; Strafrechtlihes Seminar. Zimmermann: Bürger-

lihes Ret, Erbre<ht; Allgemeiner Teil des Privatre<ts und Recht der Schuldverhältnisse (Konversatorium); Interpretionen im bürger- lichen Geseßbuh. Witti h: Finanzwifsenshaft ; Nationalökonomische und statistis<e Uebungen (gemeinsam mit Knapp). Max Ernst

78833 (N. 2519). Am 25. 4. 1914. 71068 (N. 2521). 2 71887 71069 (N. 2520). 42 72310 Am 26. 4. 1914. 6325 (St. 157). Am 27. 70923 (S. 6607). A , 4. 1914. 11037 (K. 23 73809 . 5, 1914. 74445 . 23 71323 « 5, 1914. 5438 ¿ Ca 9549 : 6 . 5. 1914. 70232 38 71341 a D: 19A, 3099 16a 74842 16 75640 38 75220 89731 (B. 10743). 76880 : 9b 71985 (K. 8941). 4 Am 13. 5. 1914. 71237 (W. 5369). 9b 2636 1704 (S. T1). 9f 72147 Am 14. 5. 1914. 41c 71194 (W. 5375). 34 7506 ( 48); 2 3648 78349 (B. 10754). 75265 Am 17. 5. 1914. 4549 (H. 632). 78235 (J. 2226). Am 19. 5, (H. 10143). , 5, 1914. f

arbeitern Fuhrmann in Felgeleben und Knabe in Schöne- be>, Kreis Kalbe, das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze zu

1914. verleihen.

9b

Am 16. 5. 1914. j B. Am 18, 26a. 73556

-

(7/9 1914 3/7 1914.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Fischwaren waren.

Herstellung Waren:

196246.

Gustav Herbst, Schlutup.

und

Fisch-

GOTVUSA

15/5 1914. m, b. H., Hamburg.

Hanseatishe Pflanzenbutter-Werke, G. 3/7 1914.

Geschäftsbetrieb: Pflanzenbuttertverke.

Eier, Milch, Butter, Käse, Pflanzenbutter, Margarine,

Speiseöle, Speisefette.

26b.

196247.

lariss

6/3 1914. 3/7 1914.

Geschäftsbetrieb: Nahrungs- und Genu ständen. Rindersfett,

öle, Talg,

Fabrikation ßmitteln

Fette

Unsere Reste.

49/9. 1914. 3/7 1914. Geschäftsbetrieb: Fabrifation von Margarine- und

Pflanzenbutter. fette, Speiseöle,

margarine, Pflanzenspéeijsefette Pflanzenmargarine,- Mil, Eier, ‘Käse, Butter, Kunst- efette, Kokosnußbutter. i

butter, Kunstspeif

196248.

d O T

N

H. S<hlin> & Cie. A.-G., Hamburg.

und

Stedefelder & Silligmaun, Herford.

Waren: Margarine, Schmalz, Speise- Rinderfett, Pflanzenbutter, Pflanzen- und -öle,

Vertrieb von und Gebrauchsgegen-= Waren : Kokosfett zu medizinischen, Nahrungs- mittel- und te<hnishen Zwe>ken, Speisefette und Speise- und Ôle für Zwe>e, Margarine, Milch, Butter, Käse, Spe>, Back

GOLD

S

tro>netes Obst, Küchenkräuter, Farbstoffe, Wein, Schaum- wein, Fruchtwein, Liköre und andere Spirituosen, Saucen, Pi>les, Marmelade, Preßhefe, Salate, Frucht- fonserven, Kompotte, Gelees, Rosinen, Zucker, Gelees, Gewürze, Essig, Essigessenz.

H. 30519.

26d. 196250.

Waren:

S. 19236.

23/4 1914. Hannovers<e Cakes-Fabrik H. Bahlsen, Hannover. 3/7 1914. :

Geschäftsbetrieb: Cafkes- und Biskuitfabrik. Waren: Obstkonserven, Fruchtsäfte, Gelees, Kakao, Scho- folade, Zuckerwaren, Cakes-, Biskuits- und soustige

Ae Ba>k- und Konditoreiwaren, diätetische Nährmittel.

26d. 196251. H. 30365.

St. 8020.

23/4 1914. HSaunovershe Cakes-Fabrik H. Bahlsen, Hannover. 3/7 1914.

Geschäftsbetrieb: Cafkes- und Biskuitfabrik. Waren : Obstkonserven, Fruchtsäfte, Gelees, Kakao, Scho- folade, Zu>kerwaren, Cakes-, Bisfuits- und sonstige

vegetabilishe | Ba>- und Konditoreiwaren, diätetische Nährmittel.

Änderung in der Person

26e.

27/6 1913. Citrovin-Fabrik G. m. 3/7 1914.

v. d. Höhe, Versandgéschäft.

Waren:

196249,

Gurken,

b. H., Homburg

Geschäftsbetrieb: Essigfabrik, Essighandlung und frishes und ge-

de3 Juhabers.

(E. 5712) R.-A. v. 29. 11. 1907. (S, 781 e T L 0010! (E. 7813) I" "n "n j " (E. 7815) " " "n " "n (E. 7814) "n "n n u n 192564 (E. 10614) “, 8. 5. 1914, 130571--(E. 10615) , 4 19-5 , Umgeschrieben am 1. 7. 1914 auf: . Bosnia Gesell- schaft mit beschränkter Haftung Cigarettenfabrik und Verschleiß der bosnisch - hercegowinischen

C. 14490. : 38 102401 135573 135574 135575

135576

H. 30364. 1.

Landes-Tabakregie, Berlin.

70627 72581 75270

71909 79566

1106 74224 3143 72910 76291

240 77704

498 529 1196

71691

3093 6756

1616 595 968

2422 j

955 1393 2335 3764 2964

11932

8564 10054 77524

175334 72857 72116 4227 4283 17036 401 414 417 424 425 427 429 471 9107 7456 5533 39594 3606 5339 5506 9555 2517 906 685 731 1336 263 490

306 71574 72031 75614

7017 71590 7927 72840 73002 71924 71981 72411 74500 80474

9% 1648 9a 2871 9058 « 9077 9f 11375 23 72576

"u 22b

9f 72474 1 12475 9 79772

6/4914

(W. 5391).

Am 22.

15).

(Sch.

Am 25.

(P. 4000).

26b 72208 . 1914.

5, 1914. 26d 94976

Am 27. 5. 1914.

232). 4441). 3999).

(M.

Am 28,

295). 3125).

9b 71061

22b 74815

. 1914. 12 73443 16b 82655

Am 30. 5, 1914.

C), 5). 8).

Am 1. 40 T2) Am 2. 560).

: T3.0), Am 3. T3). 174). 173). 171) Am 4. 29).

87).

86).

84).

275). 34 32

274). Am 5. 183). 314). 9052). Am 6. 2581). 2586). 9037). 1093). 1092). 1091). 249). 255). 251). 254). 10). 256). 253). 5). 1124). 200). 30). 178). LC 174), 169). 172), 73). 18), 49). 220). 227)

13). Am 8. 15). 5737). 5252). 2270).

Am 9. 170).

c A0) 500). 9043). 5259). 4786). 4785). 4784). 4783). 5376).

16a

2498 4795

9c

6. 1914.

6, 10 74318

16c 75539

1914. n 79238

6. 1914.

23

34 38 73327

4892 2766 9789

9f

6. 1914.

23 16b

3432 8792 5 71626 2 71563 72263 72593

6. 1914.

34 71488 16b 10523

6, 1914.

. "n 31). 22b

6,

28

25

32 23

17 23 72244 10 72794

23 72686

72157 71381 9f 14124 11047 9% 2333 3680 , 5422 O80 4 I „5893 5908 5909 „8380 7484 5980 3695 3609 1464 1668 2738 2595 1440 1036 1399 819

194 385

1914. 9768

6. 1914.

34 14631 14 72105 34 72545

1 #2596 3d 73557

38 73733 42 74484

- 74543 2 77510

* Am 10. 6. 1914.

941). 650). (H. 950). (H. 951). (H. 1650). (Sch: 6770).

1 3766

20c 11516

9 71545

34 71577

2 72658

26c 72541

(Sh. 6717). (Sch. 6718). (B. 11004).

W. 5390).

5103).

. 6712). 5842).

8988). 5955).

12). 164),

. 10073).

B. 10949). . 11017).

451). 172), 205). 2655).

(A.

(M. Sch. St.

52).

714). 3139). 79013). . 6752). W. 3479).

6020). 394).

. 10987). 9127). 9695).

105). 588). 119). 118). 122). 121). 215). 909). 910). 907). 29). p14 088). e AOT) 91) 289). 14). 10); 10). 227), 14). 26). 590). 16). 76). 9).

(H. 479). (G. 5258). (B. 10837).

W. 5432). R. 6058). (B. 10912). (L. 5804). (L. 5773). (B. 11003). (B. 11001). (R. 6027),

(R. 785). ( (

(M. 594), (S 149). (B. 10851). J. 9244).

( (F. 5156). (R. 6029).

9

“i

"

34

17

42 "n " "” "” n " "n

72343 72344 74302 74303 84663 87436

3020 73415 73416 73417 77348 77890 77949 77950 78726 80743 73577 #5183

7638

6040).

6041).

. 10124).

10120),

2802).

11 35

73604 73623

16a 73758

42

"”

5923).

Am 16.

125). . 7390). T3120

. T7314).

4812 7323). 73229).

32

30 32

. 7315).

. 7821). 7336). 5961). 9076).

16702

76121

72013 73162 76497 77973

72943 73378

72251 72252 72253

74513 79271

72774 74176 76636 78645

71987

5701 73131 T3177 79148

S189 8945

250),

251). . 4063). Am 17. 9074).

4792).

(B. 10885). 5270). . 6. 1914. (H. 10176). 2969).

: Am 19. L TOTOL).

Am 18

. 10152). . 10153). Am 20. 6. 1914.

T.

(St. (St. (St. (K.

(U; (D. (A. (A. (A.

(F. F:

218).

3148)

42

n

42

"

5

38

"”

10

38 16b 73043

75571 76889

6. 1914. 16a

3197 4379

3d 6833

71480 71575

41c 72049 3d

9263 9542 72744

73779 73861 77894 78357 78699

6. 1914. 26d 71380

73498 73499

6, 1914, 26a 72254

77036

9f 78081

Am 22. 6. 1914.

2694).

2691).

2682).

10 39

9138). 6, 1914.

Am 23

662).

3981),

4714).

4718).

16

9h

4722). . 6. 1914.

Am 24

484).

25

485).

16e

30

3980 72099 73857

71928 5016 5024 72591

74987

B DDEEB

SEBARLUEZE

13

Haftung, Berlin). 20b 75414

26476 (P.

(T,

Löschung.

1310)

3326)

R.-A. v. (Juhaber : Friy Pötsch jr. Gesellschaft mit mit beschril Gelöscht am 30. 6. 1914. Me 0 L,

110.

189

1, 1900

(Jnhaber : Albert Thode & Co., Hamburg).

1, 191l

„Jam 30, 6. 1914. 20a 139016

(G. 10730) (Jnhaber: Gewerkschaft des Bruckdorf-Nietlebener Y

bau-Vereins, Halle a. S.).

20b 168106 185555

n”

(Jnhaber : Haftung, Hamburg).

22b 172083

(B. 26924)

R.-A. v. 27.

Gel

Gelöscht am 3. 7. 1914)

(B. 29203)

(B. 26743)

H. Beerend

Gesellschaft Gelöscht am 3. 7. 1914. R.-A. v. 25.

9.

"”

mit

R.-A. v. 27. 12. 1912

1, 1914

besrin

3, 1918

(Jnhaber: Berolina-Schallplatten Ges. m. b. 9., Yal Gelöscht am 3. 7. 1914). j (P. 10000). R.-A. v. 14. 4. 1913 (P. 10980) b

30 173167 174124 (Jnhaber: William Prym G. m. b. H Gelöscht am 3. 7. 1914. 38 174850 91,

(Jnhaber: Fa. Wilh. Osterwald, Enger i. W.). 0 am 3. 7. 1914. 26a 177514

(Jnhaber: Mix & Lück, Danzig). Gelöscht am 3.

"n

land).

(D.

(M. 19814)

4937)

"

R.-A. v. 20.

N.-A. v. 11.

34 195577 Die Klasse 34 ist abzuändern in „13“.

23 195819

Vexlag dex Gypedvition (J. V.: Koye) in Berlin. Dru> von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei G. m. b. H., Vorlin $W., Bernburgerftraße 14.

Berichtigung.

(Sch. 18026)

R.-A, v: 2.

(K. 26487) R.-A. v. 3. Aktenzeichen lautet: K. 26478. 38 195941 Klasse 38 ist abzuändern in „16e“. 71 195971 Klasse 71 ist abzuändern in „23“.

Berlin, den 10. Juli 1914,

(A. 11454) (M. 23262)

R.-A. v. 7. R.-A, iv, 9.

Kaiserliches Patentamt. Robolski.

6. D, Il .,_ Stolberg/W

5, 1918

7, 1918

7, 10

——

7, 1914

, 1918

, 191

, 1918

Miteing: bad ;

itteilung, betreffend die Ausgabe des Handbuches

Deutsche Reich für 1914. s H ns

Bekanntmachung, betreffend die Zulassung eines Systems von Elektrizitätszählern zur Beglaubigung durch die Elektrischen Prüfämter im Deutschen Reiche.

Vorlesungsverzeichnis der Kaiser Wilhelms8-Universität Straß- burg für das Winterhalbjahr 1914/15.

Erste Beilage:

Vebersichten der Ergebnisse des Betriebs der Zuckerfabriken des deutschen Zollgebiets im Monat Juni 1914 und in der Zeit vom 1. September 1913 bis 30. Juni 1914 sowie der Rübenverarbeitung und des Jnlandsverkehrs mit Zuker im Juni 1914.

Viehseuchenpolizeilihe Anordnung, betreffend die Kontrolle der Schweinebestände im Kreise Malmedy.

Personalveränderungen in der Armee.

Königreich Preußen. Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Bekanntmachung, betreffend die Verlosung von Prioritäts- obligationen der Bergish-Märkischen Eisenbahngesellschaft. Bekanntmachung, betreffend die Verleihung eines Stipendiums

der Karl Haase-Stiftung.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Geheimen Rechnungsrat Wiene>e im Reichsamt des Jnnern den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife,

dem Superintendenten und Kreisschulinspektor Hellwig in Mücheln, Kreis Querfurt, dem Pfarrer Ronic>ke in Neu- mark genannten Kreises, dem Landgerichtsdirektor a. D. Helbig in Bochum, dem Ländgerichtssekretär a. D., Rechnungsrat von Sieghardt in Duisburg, dem Amts- gerichtssekretär a. D., Rehnungsrat Groll in Biedenkopf und dem Lyzeallehrer a. D. Scharfe in Nordhausen den Roten Adlerorden vierter Klasse,

dem Kreisbaumeister, Baurat Zeininger in Glaß den Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

dem Regierungshbaumeister Arp in Emden, den Rektoren Mucha in Zawodzie und Seidel in Rosdzin, Landkreis Kattowiß, dem Gerichtsvollzieher a. D. Zöllner in Bernburg, dem Kaufmann Klätte und dem Drogisten Scholz, beide in Birnbaum, den Königlichen Kronenorden vierter Klase,

dem Hauptlehrer Wernicke in Oppin, Saalkreis, den Lehrern Meßler in Rosdzin, Landkreis Kattowiß, und RNohbe> in Groß Brudzaw, Kreis Strasburg W.-Pr., den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern,

dem Zolleinnehmer a. D. Sch eidner in Sulingen, dem Hegemeister Grasse in Forsthaus Czersk, Kreis Koniß, und dem Hegemeister a. D. Lange in Czersk genannten Kreises das Verdienstkreuz in Gold, i

dem Kirchenältesten und Gemeindevorsteher, Gutsbesißer Seibi>te in Neumark, Kreis Querfurt, dem Eisenbahnkanzlei- sekretär a. D. Preugshas in Königsberg i. Pr. und dem Oberschirrmeister a. D. Weidlich in Landsberg a. W. das Verdienstkreuz in Silber, j

dem Schlossermeister König in Steinbach-Hallenberg, Kreis Herrschaft Schmalkalden, dem Bauunternehmer Port- heine in Nordhorn, Kreis Grafschaft Bentheim, dem Schul- diener a. D. Lepiarczyk in Neustadt O. Schl., den Ge- rihtsdienern a. D. Pulver in Cassel und Zielke in Berlin das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, :

__ den Gemeindevorstehern, Landwirt Wohltmann in Wall- höfen und Stellenbesiver Giesen in Eickedorf, Kreis Oster- holz, den Kanzleigehilfen a. D. Hahn in Borken, Kreis Homberg, und Stügßel in Rhaunen, Kreis Bernkastel, dem e a. D. Markmann in Nebel, Kreis Tondern, dem Polizeidiener Thiel in Auersmacher, Landkreis Saar- brü>en, dem Polizeidiener und Feldhüter Kohnen in Unter- bru<h, Kreis Heinsberg, dem Gemeindefeldhüter Schmiß in Ahrem, Kreis Euskirchen, den Rottenmeistern Rothhämel in Binsförth, Kreis Melsungen, und Stüc>krath in Obergude,. Kreis Rotenburg a. F., den Holzhauermeistern Skibba in Babienten, Kreis Sensburg, und Sto>mann in Niemegk, Kreis Bitterfeld, den Schneidern Hädicke und Meißner in Mühlhausen i. Th., dem Nagelshmied Möller in Steinbach-Hallenberg, Kreis Herrschaft Schmalkalden, demTaschen- uhrgehäusemaher Kreis in Hanau und dem Gutsstatthalter

ergemann in Pyrig das Allgemeine Ehrenzeichen sowie

dem Rottenmeister Euler in Beiseförth, Kreis Melsungen, den Klempnern Käferlein und Wiegand in Erfurt, dem Schneider Noll in- Mühlhausen i. Th., „dem Heuerling Arn- holz in Jöllenbe>, Landkreis Herford, dem Goldarbeiter Jüngling, dem Zigarrenarbeiter Molitor, beide in L dem Arbeiter Krüger in Barth, Kreis Franzburg, den Tages-

Deutsches Reich.

___ Dem Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika in Coburg William J. Pike ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden.

Dem Königlih serbishen Generalkonsul in Berlin Dr. Milan Schainowitsch ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden.

Das Handbuch für das

i Deutsche Reich auf das Rechnungsjahr 1914 ist erschienen.

Bekanntmachung.

Auf Grund des $ 10 des Geseßzes vom 1. Juni 1898, betreffend die elektrishen Maßeinheiten, ist das folgende System von Elektrizitätszählern zur Beglaubigung durch die Elektrishen Prüfämter im Deutschen Reiche zugelassen und ihm das beigesezte Systemzeichen zuerteilt worden:

n , Magnetmotorzähler für Gleichstrom, Form B R c und CR e, hergestellt von der Elektrizitätszähler- j fabrik H. Aron in Charlotienburg. / Eine Beschreibung wird in der Elektrotechnischèn N veröffentlicht, von deren Verlag (Jul. Springer in Berlin W. 9, Linkstraße 23/24) Sonderabdruc>ke bezogen werden können.

Charlottenburg, den 24. Juni 1914.

Der Präsident der Physikalish-Technishen Reichsanstalt. J. V.: Hagen.

Verzeic<nis der Vorlesungen, die an der Kaiser Wilhelms-Universität Straßburg im Winter 1914/15 gehalten werden

(19. Oftober 1914 bis 20. März 1915).

1) Katholish-theologishe Fakultät.

Ehrhard: Altchristlihe Kirchen- und Dogmenges(ßichte; Kirchen- historishes Seminar. Müller: Dogmatik (Gotteslehre); Alt- hristliße Kunstgeshihte; Kunstgeshichtlihes Seminar. Lang: Meltgtonsphilosovhie; Apologetishes Seminar, Rohr: Einleitung in das Neue Testament, 1. Tetl; Erklärung des Johannesevangeliums; Eregetishe Uebungen im Seminar. Böckenhoff: Allgemeine Meoral ; Spezielle Moral (Liebespflihten; Die Gerechtigkeit im all- Lene Moraltheologis<es Seminar. Stapper: Liturgik;

ucharistielehre ; Pastoral, 1. Teil; Pastoraltheologishes Seminar. De <: Speztelle Einleitung in das Alte Testament, I. Teil;

eshi<hte des Volkes Israel; Tod und Jenseits nah den An- shauungen des Alten Testaments. Knecht: Katholisches Kirchen- re<t (Grundlagen, Kirhe und Staat, Quellen); NReichsländisches Kirchenre<ht. Mathias: Die Aesthetik des liturgishen Psalters ; Die Bedeutung Grego1s des Großen für die katholische Kirchenmusik ; Kirchenmusikalishe Uebungen in verschiedenen Abteilungen. Bastgen: Allgemeine Kirchengeshihte im Umriß, I. Hälfte.

2) Evangelis<h-theologis<he Fakultät.

Nowa>: Einleitung tn das Alte Testament; Hebräische Uebungen für Anfänger; Hebräishe Uebungen für Vorgeschrittenere; Alt» testamentlihes Seminar. Lobstein: Dogmatik 11; Die <hristo- logishen Versuche der neueren Zeit; Systematisches Seminar (Lektüre ausgewählter Stüde aus Calvins Institutio). Spitta: Erklärung der Korintherbriefe; Lektüre der Testamente der X11 Patriarhen mit besonderer Berücksichtigung des Neuen Testaments; Theorie und Ge- {ite der evangelishen Kirhenmusik; Neutestamentlihes Seminar; Homiletis< - líturgishes Seminar; Evangelische Kirchenmusik. N.: Homiletik; Praktishe Auslegung des Phtlipperbriefs; Kate- hetishes Seminar; Homiletis< - liturgishes Proseminar. Fier: Ne der neueren und neuesten Zeit (Kirhengeshihte 1V); Kirchengeschihtlihes Seminar; Uebungen über kir<lide Denkmäler ; Uebungen über kir<lihe Denkmäler für Vorgeschrittenere. E. W. Mayer: RNReligionsphilosophie ; ivi bade: Konversatorium. Klostermann: Neutestamentliche Theologie; Galaterbrief, kursoris{. Anri<: Kirchengeshichte 1; Kirchenge\<ictliches Konverfatortum. Küchler: Erklärung des Buches Jesaja; Alttestamentliches Konver- satorium. Mén6goz: Einführung in das Studium der Theologie.

3) Nechts- und staatswissenshaftlihe Fakultät.

Laband: Deutsche Nechtsgeshihte nebst Grundzügen des deutshen Piivatrehts; Handels-, Wechsel- und Schiffahrtsreht. Knapp: Praktishe Nationalökonomie; Nationalökonomishe und statistische Uebungen (gemeinsam mit Wittich). Si>el: Kirchen- re<ht; Deutshe Rechtsquellen. Sartorius Freiherr von Waltershaus en: Allgemeine Volkswirtschaftslehre; Die Ent- wi>lung der deutshen Volksrwirtshaft von 1815—1915., van Calker: Rechtépolitik; Wissenschaftlihe Uebungen im Strafrecht. von Tuhr: Geschichte des römischen Rehts; Bürgerlihes Recht, Schuldverhältnisse; Uebungen im bürgerlichen Reht für Anfänger; Exegetishe Uebungen im Corpus juris. Kis: Zibvilproz tedt 11. Teil; Bürgerlihes Recht, Sachenre<ht; Bürgerliches Recht, Pa nre Zivilprozeßpraktikum. Nehm : Völkerrecht ; Staais- ehre und Politik; Verwaltungsreht; Oeffentlichrehtliche Uebungen. Jung: System des römischen Rechts; Bürgerlihes Recht, all- gemeiner Teil; Reichsgerihtlihe Praxis zum bürgerlichen Geseßbuch; Uebungen im bürgerlichen Recht für Vorgerü>ktere. Kohlraus<: Strafreht; Zivilprozeßreht, 1. Teil; Rechtsphilosophie; Strafrechts-

Mayer: Strafreht; Einführung in die Nechtswissenschaft; Ver- fassung des Reichs und des Neichslands; Willensfreiheit und Ver- antwortlihkeit. Preyer: Statistik; Uebungen über ausgewählte Fragen der Finanzwissenshaft; Volkswirtschaftlihe Exkursionen.

4) Medizinishe Fakultät.

Schmiedeberg: Pharmakologie; Arbeiten im pharmakologischen Laboratorium. Madelung: Chirurgtshe Klinik und Poliklinik. Hofmeister: Experimentalphysiologie, 11. Hauptteil (Physiologie der vegetat#ben Vorgänge); Chemische Uebungen für Mediziner, ge- meinsam mit Spiro; Arbeiten im physiologish-<emischen Institut. Ewald: Physiologie der Sinnesorgane, der Mechanik der Atmung und der Stimme und Sprahe; Muskelphysiologie; Arbeiten im physiologishen Laboratorium, gemeinsam mit Gildemeister.

ehlin fi Frauenklinik; Poliklinishe und andere Besprehungen; eburtshilfliher Operationskursus am Phantom. Chiari: All- gemeine Pathologie; FedTogi Pana nne Demonstrationen mit Sektionsübungen. Wollenberg: Psyhiatrische und Nervenklinik ; Arbeiten im Laboratorium der Psycbiatrishen Klinik. Hertel: Augenärztlihe Klinik und Poliklinik; Ophthalmoskopisher Kursus für Vorgerü>tere; Augenspiegelkursus für Anfänger. Uhlenhuth: Pen, IT. Teil (Bakteriologie und Infektionskrankheiten, ein- <ließli< Immunität und Chemotherapie); Arbeiten im hygienis{- bakteriologishen Laboratorium für Geübtere; Bakteriologisher Knrsus. Salge: Klinik der Kinderkrankheiten; Arbeiten im Laboratorium der Kinderklinik. Wolff: Klinik der \yphilitishen und Hautkrank- heiten; Pathologie und Therapie der Hautkrankheiten; Ueber die Ge- [hren der Geshlechtskrankheiten. N. N.: Mdiatniins Klinik; Arbeiten m Laboratorium der medtzinisGen Klinik. N. N. : Anatomie I. Teil; Präyarierübungen. Bayer: Ausgewählte theoretishen Geburtshilfe. Sptro: Chemishes Praktikum für Mediziner; Chemische Uebungen für Mediziner, gemeinshaftlihß mit Hofmeister; Physiologish-<emishes Praktikum. Ernst ischer: Spezielle Chtrurgte. Stilling: Die Anomalien der Nefraktion mit praktishen Uebungen; Kursus der Ophthalmoskopte für Anfänger. Le dderhose: Frakturen und Luxationen; Gericht- lihe Medizin; Soziale Medizin. Cahn: Klinishe Arzneiverord- nungslehre; Uebungen in der E E. Levy: An- leitung zu hygienishen und baktertologishen Arbeiten für Geübtere ; Soziale Hygiene für Studierende sämtlicher Fakultäten, 1. Teil. H. Freund: Praktisher Kursus der ge a LEIGEn Untersuhung und Therapie; Die Frauenkrankheiten, 11. Teil. Manasse: Klinik der Ohren-, Nasen- und Kehlkopfkrankheiten ; Fee Kursus der Otoskopie, Nhinoskopie und Laryngoskopie für nfänger; Arbeiten im Laboratorium der Klinik für Vhrenkrank- heiten. Wetdenret<: Allgemeine Anatomie (Histologie); Knochen- und Eelenklehre. Ehret: Klinishe Propädeutik mit Uebungen in der Auskultation und Perkusfion für Anfänger; Spezielle M ie und Therapie (Krankheiten der Aktmung und“ des euNO : Au3gewählte Kapitel aus der On enag. Nöômer: Pathologie und Therapie der Zahnkrankheiten; Kursus der Zahnheilkunde für Mediziner; Poliklinik für Zahn- und Mund- kranfheiten ; Kursus im Füllen der Zähne in Ev mit Loos; Zahntehnischer Kursus in Verbindung mit Loos; Arbeiten im zahn- histologischen Laboratorium. Erich Meyer: Mediztnishe Poli- klinik, 1. Uebungen in der Untersuhung poliklinischer Krankheitsfälle, IT. Poliklinische Demonstrationen; Arbeiten im Laboratorium der medizinischen Poliklinik. J. Klein: Prakiishe Geburtshilfe. Drevfuß: Oto-Nhino-Laryngoskopischer Kursus; Spezielle Pathologie und Therapie der Nasen-, Rachen- und Kehlkopfkrankheiten. Landolt: Ueber Augenerkrankungen in Beziehung zu anderen Er- krankungen des Körpers mit Krankenvorstellung. Funke: Krank- beiten der Gebärmutter; Gynäkologishe ni<t operative Therapie. Adrian: Die Erkcankungen der Blase und Harnröhre mit beson- derer Berücksichtigung der klinishen Untersuhungsmethoden. St olz: Uebungen in Wundbehandlung und Verband; Die chirurgischen Krank- hetten des Mundes. Rose: Entstehung und differential-diagnostisdje Verwertung der Shmerzersheinungen bet inneren Krankheiten. Rosenfeld: Gerichtliche b as vei mit Krankenvorstellungen für Juristen und Mediziner; Kursus der neurologis<hen Diagnostik inkl. Anleitung zur Begutachtung von Unfallneurosen. A\<: Die Erkrankungen der Harnorgane und thre pa: weine, - mit Demon: strationen und praktis<hen Uebungen; Urethroskopisher Kursus. Schlestnger: Praktishec Kursus in der Diagnostik und Bebandlung der Kinderkrankheiten. Fu<s: Vergleichende Anatomie der Wirbel- tiere; Herz, Blut und Lymphgefäße; Ausgewählte Kapitel der Anthro- pologie. Schi>kele: Einführung in die Gynäkologie mit prak- tischen Uebungen. Pfersd orff: Allgemeine und spezielle Psychiatrie mit Krankenvorstellung); Die Psychosen des Kindes. —von Tabora: ursus der Perkussion und Autkultation für Geübtere mit diagnostischen Uebungen am Krankenbett; Kursus der inneren Medizin für Zahn- ärzte. Baer: Erkrankungen von Drüsen. Gildemeister: Ausgewählte Kapitel der allgemeinen Physiologie; Arbeiten im phy- ologischen Laboratorium, gemeinshaftli<h mit Ewald. Guleke : [gemeine Chirurgie; Kleine Chirurgie mit praktis<hen Uebungen. Blum: Kursus klinish-mikroskopish-Gemisher Untersuhungen. Kteffer: Kursus der Orthodontie; Materialienkunde, clagie und E in die Prothetik. Loos: Zahnt Kursus in Verbindung mit Römer; Kursus im Füllen der Zähne in med ape a res Römer; n e esu Kursus der Chirurgie für Studierende der Zahnheilkunde. Dietle n: Strahlentherapie mit Demonstrationen. von Lichtenberg: Orth ädishe Chirurgie mit Demonstrationen ; Shirirgüge Diagnoft ierenchirurgie. Mulzer: Diagnose und Therapie d krankheiten in der allgemeinen Praxis; Die \yphilitis{en E i der Mundhöhle. Pagensteher: Funktions e es Auget mit praktischen Uebungen; Augensptegelkursus für Anfänger, gemein \chaftlih mit Hertel. Ti E Pathologis „bisiologisüer 1 Ueber die pathologishe Anatomie des plöglichen Todes. 2