1914 / 161 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i ¿ 80 : eee ilRUI Þ Bilauz e fee a I m e473 \wniab des § 244 bes Handels- C Gewinn- und Verlustkonto. "Vereini te ? ib [26523] [36170] : S À : gle Freiburger Uhrenfabriken Aktiengesellschaft | Niederrheinische Dampfschlepp- Sanatorium Elisabethenberg bei Waldhausen.

geseßbuchs bringen wir hiermit zur Ver- | =77 E incl die S aN Dies Aktiven Si 20 LUZLES ois Passiven U mullget zu Mie Sbltin us 2a A oriras Beeedein Jah » S N en A u- Bei ‘der Maas ormals Gusiav Beer. „Einladung T ‘'außerocdentlichen i g Zu Z T j p E an ; e i : ck Be : egenw ° j i S Beni Abschreibungen t 40 784/86h und Zuzahlung planmäbigen PiSlosung unserer Teilsuldverscheribe n tgebabten [esten a hee 30 Fuli 1914, im Hötel M Mt « « « 84823631 | Aktienkapital E Friedlaud i. Mekl,, den 7. Juli 1914. | Arbeitslöbne und Gehalte 128 381/88 durch Hypotheken- | 000 E E 459 484 por ber of 1G00,— Yèr. 12 45 50 59 83 101. 136 236 | Royal hier, Nachmittags 4 Uhr. g schreibung . 696431] 341272 27 ennmatezrialien . i C Í ) : : s ; 2 R 322 000/— | Mecklenburg-PommersheSchmal- | Filterstofe 1 4218 /85{| Kartoffeltroënung -| 8441 R aa O8 OTT 1704.788745 780,888 916) g E E eller | Wise, E 4 spurbahn, Aktiengesellschaft. ne und Gespanne . 18 14273 Melassefutter p O678 u Go T 1657 If FO0,— Nr. 1125 1159 1163 1359 1412 1421| Düsseldorf, den 10. Juli 1914. 109% Abschreibung . 4 000,— |- 36 000 80 000 e e Seiler. ppa. A. Buscke. | Materialien und Werkzeuge 7 315 22} Buer A 1042 028 1866 A A 1968 1974 2a 1642 1678 1708 1745 1781 1797 1798 DEE BOLRRD, A bsGreibuna 2 Ee s Provisionen E 29 498/06} Verlust . er vorste 1 0 : 2 “Mets iber Sramuwbtenserie A iub f Dein 1 E Verlusi hein 3L. „Dezember e 14. hend ausgelosten Teilshuldvershreibungen endet mit U Verei 6 Délltoren L E 700 4 i c : idzahlung erfolgt ca O ei der am 3. ds. erfolgten festen | Kasse . .. s i: Aktiengesells chaft, Tataren R 208 B bezüglichen Teilsuldvers reibungen nebft Ua AOES ab gegen Einreichung der Auslosung unserer 4 °/6igen Teilschuld- | Vorräte 2 928 Bergwiß Bez. Halle Rübensamen 18 625/50 ¡war für néseinen Nr. 3—20 und Talons, und | verschreibungen sind folgende Nummern | Gewinn, und Verlustkonto: E [Uer | Zinsen ‘P 76 48269 Lit: e Ut ck L050, S0 116 198 226 231 236 244 337 | Verluft per 1. Dezember 1912 8 940 Guiest-Vergwitzer Braunkohlenwerke | D" : j . B mit 6 525 398 431 492 495 666 715 791 799 7 24 091,97 Abs@reibung 1 940 7 000 Ati, Gef Kettoibeas B Halle, e e E O E a dem Banf lel schaftskasse in Freiburg in Schlesien, 766 776 800 839 1023 1059 1083 1076 Non, 0d Ziegeletinventarkonto: Besland am 1. April 1913 4 290/— | Bei der notariellen Auslosung von 1833 695/28 1 833 695/28 bet dem Bankhause G. v. Pag n Breslau, 1136 1177 1252 1264 1367 1375 1383| er 1919. A IDEBN 2824620 aile Wagen- und Geschtrrkonto: Partialobligationen unserer ersten| 9F(ttiva Bilanzkonto Passiva. der Vank für Haude V Pachaly s Enkel in Breslau, 1390 1458 1489 1515 1547 1558 1730 446 664/93 446 664/93 Bestand am.1. April 1913 4 222|— | hypothekarischen Anleihe wurden gezogen : | === trennt irren - Breslauer Disr el und Industrie, Filiale Breslau, vormals | Die Rückzahlung der genannten Teil. | Soll Gewinn- und Vévlüstlonto Gäben Lastautomobilkonto: Bestand am 1. April 1913 ._. 6 500 Lit. A über je L090,— 4: 306 430| An H [A Per M s bei bér Doosba B o-Bank, \uldversreibungen erfolgt vom 2. Ja: | =— Hewinn- é . ben. _ Landwirtschaftlihes Inventarkonto : 38 390 290 205 92 484 348 389 84 16 | Grundstü 200 603/82} Aktienkapital 350 000 Freiburg i. Schtee p onk Filiale Breslau in Breslau. nuar 1915 an mit 103 °% des Nen M D t Bestand am 1. April 1913 A 376 368 80 224 444 492 172 392 273. | Gebäude 434 806/15} Hypotheken 450 000 Veretui s les, den 9. Juli 1914. wertes f "- | Verlustvortrag am 1. De- “} Betriebs- und sonstige Einnahmen | 51 617/19 Zugang 2 236 Lit. 1 über je 500,— 4: 949 921 \ «673 345/17} Mitteld. Privatbank 4 gte Freiburger Uhrenfabriken Actiengesellschaft 1) bei der Kasse der Gesellschaft in | „ember 1912 24 091/97} Verlust per 1. Dezember 1912 Kontorutensilienkonto : Bestand am 1. April 1913 1 924 624 684 606 568 725 692 909 766 | Eisenbahnan\s(lußgleis . . | 100 648/67 828 313,50 nel. vormals Gustav Becker. Biebrich a. Rhein Betrtebskosten 25 104/33 24 091,97 Kassakonto: Besta di ba id W di E Gs 8 683/06 | 754 919 750 579 713 880 862 901 |Utenfilien 1 809 90}! Kontokorrent | [36158] 2) bei den Niederlassungen der Vanx | Zinsen 13 148/51} Verlust per 30. No- E 69 036/61 | 938 815. Wagen 8 945/80] Kredit . . . 37397,15 | 865710 Aktiva. Vil für Handel und Jnduftrie i « « « 11751867} vember 1913... 4154,32|/28246|29 rrentkonto: Debitoren , . . »2 03 e 4 ; Waacvat 656/10 arrrbemmrertz rennen E anz per 31. Dezember 1918. Passiva L nduftrie in | A L s E C E 27100 | brt vemdh, §2 der Anleibefevingungen | Elenbahnzlfiernen : - ; :| 68810 7 T S Bua, ed ar Era Ra Os O i i L é ; ( Fife E 0 - J : erclin, Hannover ° i : vet ltenzelante: Bestand n Vie j 0 mit dem 31. Dezember 1914 auf, und | Kassa 1719/97 L 1 R schinen u 102 66s À Aktienkapital 400 000 : burg i. Els. M Stutt n eru Muefselavas 1E auggesWinen DEE D S M Grundstücks- und Gebäudeunterhaltungskonto : L findet die Rückzahlung derselben mit je | Wesel 175|— nlagen , a|chinen und Hypotheken 163 000 Biebrich, den 9. Juli 1914. uttgart. j / Bestand an Teer und DaWpappe : 150 4 E E, 515%,— gegen Etn- S E L n n ‘verb 332 A 38 Kreditoren N 98 199190 | Kalle & Co Aktiengesells chaft Stuttgart, im März e eor aab | / 6 er Stüd er nit fälltgen | Inventurbestände . . 57/85 S i : 7 f 5 7 Automobilunterbaltungskonto: O S En Wfbrtent Delet (2 4997408 fasse . . 316/83) Siering rualage E Dr. E. Fischer. ppa. Ahrens. C. Schäffler.

Bestand an Benzin und Oel 2907 F S6 Es 2 L On erl 108 673 Wechsel 79176 —[— | bei der Gesellschaftskasse zu Vergwit, | GSewinn- und Verlust 80 8 Debitoren ° 5 Mes

612 338/06 | Bez. Halle, der Anhalt-Dessauischen 1665 710/65 1 665 710/65 bpdas | ——————————————— : : N Zbanf : 1; | 10e Vorräte L 35 - é | Passiva. Landesbank zu Dessau sowie deren Kalbe a. Saale, den 28. Februar 1914. Verlust pro 1913 38 278/36 10) Verschiedene Bekanntmachungen. immen

[I LISSIZ I llee zlel&

M

Aktiva. An Gebäudekonto: Bestand am 1. April 1913 . 99s He

328 593 abzüglich Brandentschädigung 340 328 293 Abschreibung 6 253 Grundstückskonto: Bestand am 1. Ayril 1913. 82 230 Abschreibung S 2 230

Maschinenkonto: Bestand am 1. April 1913 (f D 9

75 215 Mea as 5 215 Pferdekonto: Bestand am 1. A 7 5 140

Pr3

Per Aktienkapitalkonto: Bestand 370 000 Filialen und Wechselstuben statt. ° . Reservefondskonto : Bestand am 1. April 1913 . 13 612/53 | WBergwik, den 7. Juli 1914. Zuckerfabrik Calbe Aktien-Gesellschaft. 680 647/96 North British and antile, Sersich Akti ch Hypothekenkonto: Bestand am 1. April 1913 . , . | 166 000 Dee Vorstand Vergwiger : f Der Vorstand. | \ f Debet. Gewinu- und Beluiaune per 31. D 6 680 647 P PrItiS Fn Mere tile, j ersi : erungs- ftien-Gesfellf aft. Nüttzahlung j 3 000 163 000 Brauukohlenwerke AktiengeseUschaft. Wilhelm Knauer. A E = ——————— 36148" G T E L T —” [ 8] (Umrechnungskurs 1 L = 20 M

: ; 9 E Reinhardt. ; T Z N Î Delkrederekonto: Bestand am 1. April 1913 ._. 10 000 I Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und VerlustreWßnung Ganblungöunkoflen 60 185188 L. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr

M 26 a7 L Conn j : Bl t H G : i Kontokorrentkonto : Bankkonto 17 226 [36175] mit den von mir geprüften und in Ordnung befundenen Büchern der Gesellschaft S 1 297/55 E leooa aus 1912 , 14756] A. Einnahme. vom L. Januar vis 21. Dezember 1918. B. Ausgabe.

Diverse Kreditoren 22 348: 39 575 t ottt L i __ bescheinige ih hiermit. 2 bid arbtdato: naerboben 190—| Stettiner Straßen-Eisenbahn Kalbe a. S., den 12. Juni 1914. indunodunkosten . . .| 2225/30} Bruttogewinn 56 690/83 2 N Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag von 1913 2 5563 Gesellschaft. Georg Mosenhauer, ; : 91 618/52 Kurodifferenzen a 210/56 | 1) Bortrag aus dem Vorjahre . . .} 22824440/%| 1) Rüversiherungsprämien. 19 894 386167 Bruttogewinn O E 29 115 R der MeuNe ag babten notariellen von der Handelskammer zu Magdeburg angestellter und amtlich beeidigter Bücherrevisor. s erlust 38 278/36 2) N epude (Reserven) aus dem 2) a. L Ri den aren, T STGEO Ziehung unserer viexprozentigen, zu 9 327130 95 327/36 is i einschlie er aden- Abiäeibungen 15 638 108 0/% rüdzahlbaren Teilschuldver- Crefeld, den 31. Dezember 1913 99 32730 a für noch nit verdiente Prämien ermittlungsfosten, abzüglich des i s e ——— schreibungen vom 1. Januar 1897 wurden | [35752] . : (Prämienüberträge) 54 Anteils der Nück : Meingewinmi .., d ea 16 030/41 gezogen : 9 E (AAERES Pukti Mid ft Ges Äft8h 83ba & E Der Vorstand. 19 487 955,08 a Tee Y dit ce | 612 338]06 | Lit. A, 25 Stücke über je 500 4. | T5 E gefellf an t: eschä} Tas M E 00!g- Nauen Gebr. Aktiengesellschaft. b. Schadenreserve__3 956 039,92] 23 443 995 | 3 081 511,26 Neukirchen, 30. Mai 1914. git, 48 96 171 232 295 206 384 409 eru gen, E R E: : Sti Carl Nauen. Prämieneinnahme, abzüglih der A p. zurüdgestelt 497 279,83 | 3578 791 : L S0 ; N 439 453 536 537 598 624 806 821 876 e A M4 S tistorn 445 908 . Schäden im Geschäf Neukirhen-Lugauer Kiegelwerke Aktiengesellschaft. 906 949 956 968 1063 1156 1175 1184. |Grundstüdskonto . . . .| 2465 111/77|| Grundkapital 400 000|— [35335] Fett-Raffinerie Alfti il Nebenleistungen der Versicherten: einschließlih verl, Br M. Lorenz. F. Lorenz. K. M. Lorenz. E. Eckert. Lit. 8, 36 Stücke über je 4000 4. | Bauprojektenkonto . . 4 260|— 1} Hypothekengläubiger . . . 1 1918 843/75 Aktiv i tengese schaft. a Policegebühren , 172 838,92 ermittlungskosten, abzüglich des Vorstehende Bilanz befindet \ich in genauer UÜebereivstimmung mit den] Nr. 1203 1251 1271 1284 1294 1425 | Vorausbezahlte Versiche- Am 31. Dezbr. 1913 fällige E Vilanz per 31. Dezember 1918. Passiva. b. Schildergewinn . 2210,08 175 049 Anteils der Nückversicherer : ordnungsmäßig geführten Büchern der Neukirchen-Lugauer Ziegelwerke, Akltien- 1488 1519 1549 1566 1610 1613 1634| rungen i 9 887/951} Hypothekenzinsen . 19 878/13 Z e E l Bee S N Kapitalerträge : «. gezahlt. . , 24584 172,25 gesellshaft, Neukirchen. 1646 1651 1680 1732 1733 1735 1757 | Squldner in laufender Nech- Akzepte für vertragsmäßige An Fabrikanlagekonto . . | 1544 643195 Per Aktienkapital 1 500 000|— a. Zinsen . . « «„ 3842 309,92 6. zurüdgestellt 2 845 056,25 27 429 228 31 008 019 Chemnis, 10. Junt 1914. 1808 1975 2051 2071 2082 2214 2252| nun 1630/40] Kredite 164 000|— « Warenbestände . . . | 1077 366/21 Kreditoren . . . . . | 1123 095/92 b. MietSerträge 43492525) 4277235 3) Veberträge (Reserven) auf das Albert Stolle, vereid. Bücherrevisor. 2309 2392 2392 2417 2495 2641 2642 | Rafse ¿ 6 104/751 Gläubiger in laufender Nech- | 4 D 5 494/69 : Unkostenkonto S 7 000|— Gewtnn aus Kapitalanlagen . - - s nächste Geschäftsjahr : Gewinn- und Verlustkonto per 21. März 2934. 2708 2836, L : / i Wertpaptere 900|—} nung 12 167/04 ü Kassabestand E 192/89 Sonstige Einnahmen : für noh nit verdiente Prämien, —- pr R E R m E N e Kapitalbeträge mit | Verlust 37 767190 Kautionen A 4 989/99 Vorausbezahlte Ver- a Uebertragungs- abzüglich des Anteils der Nük- An Generalunkostenkonto . . . . | 215 880/46|| Per Gewinnvortrag 2 bt LOUS nb gegen Raabe der Tellsculte E aat at liGerungen . . . „}_ 2398/26 b E Widbdtg 2 692,90 4) Abi lerer (Prämienüberträge) 19 820 608 Abschreibungskonto: « Habrifationsfto. 3076/11 | verschreibungen nebst nicht fälligen Zins- 2 921 662/77 2 921 662/77 | 2 630 095/92] [ 2 630 095/92 ; der: Uta ee aus a. Siimobitleit n E a

auf Gebäudekonto 6 253,14 « Vekonomiekonto 99 | {etnen Nr. 37—40 und Erneuerungs|cetn Gewinn- und Verlustrechnung Geprüft und rihtig befunden ; L j © E auf Grundstücks- i ‘in Berlin bei der Deutscheu Ben Lasten. am 31. Dezember 1913. ‘rträguisse. Brake, im Junt 1914. Fett-Raffiuerie Aktiengesellschaft. Nen Sibttal- G ren R 16 605 16 605/84

konto 2 230,— bei der Berliner Handels«Geel r ——— _— E | Herm. hlke, beeidigter Bücherrevis Goswin H. Boner. Hensel. : : S : M A * O ' 8 UerrevIjor. tilgung8geschäft 5) Verlust aus Kapitalanlagen : auf Maschinenkonto 5 215,45 fchaft, Verlustvortrag aus dem Jahre 1912 9 18 Grundbstüdserträg- Debet. Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1913. FKredit. entnommen . . . 754 768,— : | budmäßiges Kursverlust E 2 000 090|—

a eda A A L E PUMIONMLIRNE für Deutsch- Lauen und Grundstück8- 96 01278 Berl ft 2 ZRA j M | E E S E H Anteils der Hte: * a i anzkonto: Reingewinn . Z 03 , : 4 erwaltung : 7 erlu 31 1618 [An Zalä | I | f Provisiones und Peti | 247 549/54 | 247 949/54 “e Slitier NAaule Delbrück, Handlungsunkosten 8 798 2a i 0 p ra bt E A O E E ® ge der Ug 1 lone

jickler & Co., Bien 280/72 n Me Fett-Naffinerie Aktiengesellschaft. laktige Vereaie 8 646 817/84 17 200 982/—

Neukircheu, 30. Mai 1914. bei dem Bankhause Hardy «& Co. | Zinsen 5 945/77 | S b tige Verwal ° : (O O Herm. idi x oe. Goswin H. Boner. Hensel. - sonstige Verwaltungskosten ile ALGIEE, boeibigter Bücherrevisor 7) Steuern und öffentliche Abgaben 1150758/17

ê „0 ; ; G. m. b. H., S Neukirhen-Lugauer Ziegelwerke Aktiengesellshaft. bei dem Bankhause C. Schlefinger- 119 953126 119 953/26 2A E E aua t s : - i “Abga

M. L L K. M. L E. Edckert 5 ; j : ; ichtsrat besteht aus den Herren C. H. Cremer, Vors, Dr. Aug. 8) Leistungen zu gemeinnüßige W . Lorenz. F. Lorenz. K. M. Lorenz. E. Gert. Trier « Co., C. G. a. A., Leipzig, den 13. Juni 1914. Strube, stellvertr. Vors, Konsul Dr. William Söder, Generalkonsul St. C. Michaelsen Zwecken, insb d e bes , Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung befindet si in genauer Ueberein-| in Stettin bei dem Bankhaufe Wm. Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung stimmen mit den Vilh. Voigt, Direktor Dr. Carl Paul. t : | we 15 nsbesondere für das flimmung mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Neukirhen-Lugauer Ziegel- Schlutow. ordnungsmäßig geführten und von mir geprüften Büchern: der Aktiengesellschaft für E en: P G werke, S LS O E eiue wird | Geschäftshausbau, Leipzig, überein. [36161] 4 Is D T: Ll a 129 522

, »- ZUN . vom Kapitalbetrage gekürzt ; die Verzt | L -S ig, 22. Suni 1914. Vermi : : Ee ooo ob 6e c Albert Stolle, vereid. Bücherrevisor. der bibaenen Std bört et eipaigeSeuhig, 28 D iwas orf, Agen matt, am 31. Mai O E, —Schulden._ 0) « inge M 293 989 383 511/75 zember 1914 auf. Bücherrevisor und Sachverständiger für kaufm. Buh- und Geschäftsführung. Mb 2) # S Í M S onstige Ausgaben : [36167] Aus der vorjährigen Ziehung ist noch Die heutige Ben in welcher 365 Aktien vertreten waren, “mmobilienkonto . | 149 267/18 „|_„|| Aktienkapitalkonto . } 240 000|— zum Pensionsfonds 40 000|— ; rücfständig die Schuldverschreibung Ut. B Kat D : 4a 1 n 5 E | 9% Abschreibung 7 463/35] 141 803/83} Reservefondskonto . 150 000|-— 10) Gewinn (einschl. 6 22 824 440,25 Mecklenburg-Pommersche Schmalspurbahn e E g die Schuldverschreibung Lit. B gee die D Ne 81 Dezember A mit der zugehörigen Gewinn- und Ütensilienkont —TETESS Darleboranita 113 200 Gew inibbrteät aben Mociabes)

-_ 280 L, 2 337. Jas » 2 J 4 n on 0 E d 5 L C —— tr. 1337 erlustrechnung und erteilte der Verwaltung Entlastung 109/6 Abschreibung 16 159 70 145 437 35|| Kreditorenkonto . . [ 450 226/80 und dessen Verwendung :

: Stettin, den 7. Juli 1914. deibzig, 30. Juni 1914. Aktien-Gesellschaft. E Die Vieekitou E es Shnieltrock S 4. Qu Ven Ps S

Betriebsjahr 1913/44, Klißing. Leers. Fride. o P 7ege0la4 b. an die Aktionäre . - « « + [5 461 666

. . c. Vortrag auf neue Nechnung . 123 947 509 29 409 175/91

Aktiva. Vilanzkonto. Vaisiva.

100 b U A 96189 F 9 j R E R E E /o Abschreibung} 7 726/82) 6954142 Gesamteinnahme . . | 120 92104876 Gesamtausgabe . . 120 921 01876

E GaaN B R E G a A auuar ° D A L Gleisanlagekonto 34/39 G Bahnanlage. . . . | 3745 198/67}| Aktienkapital : [36162] «AFnternationale Stickstofsf-Aktiengesellschaft, TBiesbaden. 10/0 Abs Peihina “843148 7 591d A. Aktiva. 1. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahrs 1913. B. Pasfiva.

Zugang. . .. . 1 17896527] Stammaktien . . 1000 000,— G L C LZNES Materialien. 1, 36 842/400 Vorzugsaktien . . 1 100 000,— | 2 100 000 Aktiva. Vilanz am 21. Dezember 1913. Passiva. E 33 592/14 / S o D M B E = aa Cffefben .. 45 500 1) Forderungen an die Aktionäre für noch 1) R HGE auch für die anderen Branchen

Cffeften . . . . .| 165 837/50} 40/0 Schuldverschrei i : | : e A s 1A “. f 2 j Ÿ L / e Ka J '

Kassenbestand . . „| 20471/10) bungen... 600000,— Ausständige Sacheinlage 400 000/— || Aktienkapital... | 2068000 Wit Boris * „72012 E O l ozdona 9) Dbettac daf das uinie Sine ‘gl U

B Ge 4 0/0 5 G 1 ausgelost . . 926 000,— | 474 000 Kassabestand 122 Teilshuldverschreibungen 6%... . .| 270 000|— Melass E 16 836 30 2) Sonstige Forderungen : S i Abzug des Anteils der Rü@verficherer:,

U E 941/05 Desgleichen, S Wertpapiere 24 800 Teilschuldvershreibungen 5% . . . 600 000/— g A Bod a Rückstände der Versicherten M % für noch nicht verdiente Prämien Anleihe 11. . . 1300 000,— Beteiligungen 471 500 Kreditoren: M Bankguthaben 74 378/85 1 624 816,42 (Prämienüberträge) M Davon noch nicht Patente und Lizenzen . , A 8 861 Luftverwertungs Ges. m. b.H. 54 459,78 Debitoren G E Þ. Ausfiändelbei General- 19 820 608.83 ausgegeben . .. 250 000,— | 1 050 000|— Oren d. e Dabécih Bal d’Aran 21 212 Salpetersäure Ind. G. m. E S (Ss é agenten bezw. Agenten . 9 442 376,58 b. für angemeldete, aber nochß :

Värleben ‘des Kreises Anklam Anklam 940 000 Ps Immobilten: s O s eo s Ali 633,81. E 953 426/80 953 426/80 c. Guthaben bei Banken . 3 943 153,75 nit bezahlte Schäden i .. cundstüde 12 588 Diverse 69 642,78 335 736: Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Mai 1914, RKeredit. d. Guthaben bei anderen Ver- (Schadenreserve). . . . 3342336,08 | 23162 944/91

591/40 Le x ¿ I Ne 1h29 O Tee oa 99 591/40] Wohnhäuser und Wirtschaftsgebäude . 90 204 Abschreibungen1909— [912 250 000,— eer R R O / i sicherungsunternehmungen R 3) Sonstige Passiva :

Reservefonds I . . . . .. | 102979(81| Werkpl 19 408 : i =- t Spezialreservefonds . S Abschreibungen in 1913 106 912,56 | 356 912! Rübenkonto . 496 026/62 Tant 0 09 Os E e el 9 Cudaten anderer S uckerkonto . 5 Len, nehmungen /

Erneuerungsfonds Le i fie anteilig auf das lau- b, noch zu vergütende Pro-

N 3892/77] 5 d Baknaulsi 12 351 y Z N : “1 11167053 S Weite btbs E Transitorishes Konto (Zinsen) « « + „4 39475 Unkostenkonto . . . v o O PE 14 CUSODIOS

Hypotheken . . 10 000/— | Gemauerte Apparate 572 536/051 1 087 290/33 cvaltkonto ,

® i S 46 206|— E ais rovi N s 6 f. Guthaben bet der Lebens8- Att ivi

cebiioren : 10] Mhasinen unb-Eintlebhngögegenstände a Lao isazenconto “e 8 pa branhe. .. . . » „. 14038983] 15683382 C E uen D dl 153 208,67. 08 h | y Kassenbestand 2 N 28 747 . fällige Wechsel... 100178,75

E L, 6235161] ohlenk 39 47856 : f Ne 0 000 /— Sn Ee Geh S 8 Sis 96 fende Jahr treffen. . . 532 645,67 visionen und Kosten . . 615 516,84

Mus Debitoren 9 007/95 ohnkont _— M e N 7 2 53 069/19 4 542 043/20 4542 043/20] Verlustvortrag . . . M 866 475,98 Kalksteinkonto S ; 4 99554 4) Kapitalanlagen : « empfangene, noch nickt

Debet. Gewinn- und Verlusikonto. Kredit. Welt 1919 1 G 941059 875 886/57 Versicherungskonto ) ; A 9 996/80 a. Hypotheken und Grund- fällige Zinsen 33 610,17

: Kokskont 208/70 E —,— . Gewinnkonto der Aktionäre 3 670 123/93 3 670 123 K ch JInvalidenversicherung 295 84 b. Wertpapiere . . . . 109 378 662,25 aus dem Lebens-, Renten- reibungen : K | c. Darlehen auf Wert- u. Kapitaltilgungsgeshäft 754 768 6 885 508/26

Genie Bee s s cue 76 Sil ctobiaredgci O Ls 2 + Soll Gewinn- und Verlufitkouto þro 31. Dezember 1913 Haben n n A (91 6O0C « “a i 2 M Rücklage in den Erneue- E M [S M % Immobilien 7463,35 papiere « « « » +. O0 E 4) Reservefonds A ne e 21000 Verlustvortrag 1912 . . 1 866 4758| Pachteinnahme . acl SBOOO b, Utensilien . . , . . . 16159,70 | d. Wesel . .. . . „_ 146809967] 111746 761/92 5) Dei R "3671 290 V 0s fe e) 241399108 : | Spesen d. Luftverwertungs Ges. . 1776707 | Erlös a. Patente und Lizenzen 163 332 Ï Stnigelanlage . . . . 7726,82 i rier Grundbesiß. . . . . .} 14760 800/67 6) Gewinn (eins{ließlichß «6 22 824 440,25 814 95984 : 814 959/84 | Generalunkosten . C j 13 929/64 h Verlust a. früheren Jahren . . #6 866 475,98 ] O 843,48 | 32 193/35 nbentar (abgeschrieben) “_ Ras Gewinnvortrag aus dem Vorjahre) 64 Sonstige Aktiva ee eee ooo) A RINLS 29 409 175,91

Zinsen . E E O4 E S L ao bo 875 886) N 7 759 315/64 69 010 E ai C S _|—}| hiervon gezahlt im Jult1913 659 166.66 Lee

iedland i. M., den 20. Mai 1914. Alb s A s G f : ; vebrochene Apparate ee 6 s 68 711/99 : L N s T Seil L ERiT A En Abschreibung pr. 1913 . .. .... . . . .|_106912566 An Stelle des Landwirts August Eckhardt-Königslutter 1st der Ritterguts. Gefamtbetrag . . | 133 469 692/42 Gesamtbetrag . . | 183 469 692/22

; effen. | besißer Albert Hogrefe-Scheppau neu in den Auffichtsrat gewählt. Die auf 40 46 pro Vorzugsaktie und Stammaktie festgeseßte Dividende 1 124 218/65 1124 218/65 Ee EPPAR N Im Deulschen Reich waren am 31. Dezember 1913 400 146 Policen mit 46 3529 5 i Miles Md: Cuba t unk Weh selbane 1 SEGAIE L M E x 8 20 der. Statuten i O ; ; | Königslutter, den 7. Juli 1914. Kraft nd Vairben Un Sahre 1913 +6 6 256 365,40 Prinien bectincabit, 9 921 467 Berfigherungssunime in bei der Hauptkasse der Bahn in Friedlaud i. M. vom 15. Juli 1914| G l L 5 Q blu n 90 eer UOS dn A Friy Küster aus dem Auffichtsrat. ausgeschieden und dur Mey Mond des Berlin, den 6. Juli 1914 E Ï ¡ eneralversammlungsbes{luß vom 20. Jun wiedergewählt worden. i Alktien- uckerfabrik zu Königslutter. | Die Direktion : Deu des, ezah Da o

Wies » 2. Juli 1914. iesbaden, 2. Jul | Dex Vorstaud. Rail’, : | E. Frie, dolf Böwig. H. Kirhhoff. H. Meier. j Otto Höfner, ächtigter,