1914 / 162 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: Á . {{36882] Die dkesjährt deutliche G L] 2 l s “i Geselstast Colonia, [o Gnlabung per ordentiden Generat-| verjemetttnn taoedenliche General: | 2 Bente de Bln nebt Sevinw-| 6) Friverbs- Und Wirt:

vers l der Adlerb i Aktien- ä ü N es Nein- s Herren Aktionäre unserer Gesell. | gesellschaft Münnerstadt auf Freitag, | Ersten Deutschen Dampflebertran S BEURUO, des Mes schaftsgenossenschaften. [36901] Einladung

g .

saft werden hiermit zu der auf Diens- | den 31. Juli 1914, Nachmittags fabrik Oscar Neynaber & Co. 3) Entlastung von Vorstand und Auf-

t , d 2 Ï ., , F Y

a en 28. Juli cr., Nachmittags pas Uhr, im oberen Saale des Gast A. G. Geestemünde sihtsrat. zu der am Diendtag, Len Lx.

in ‘unserem Geschäftshause, Unter | hauses ¿um Adler in Münnerstadt. fiadet statt am Mittwoch, deu 5. August Stimmzettel sind gegen Hinterlegung 1914, Abends 7 Uhr, im S

Sachsenhausen 10/12, hterselbst, anbe- Tagesorduung : d i raumten außerordentlichen General-| 1. Ärslcitung des Geschälisberihts über I, Vormittags 10 Uhr, im| {7 Aktien bei der Geestemünder Bauk, saale der Genossenschaft, Verlia,

d, ; einem Notar oder im Bureau der | |2 : ; versammlung ergebenst eingeladen. das abgelaufene Geschäftsjahr seitens FisWereihafen-Reltaurant zu Geestemünde. Gesellschaft bis zum -3. August cr., | Eisenaherstr. 2, hpt. links, stattfindenden N agesorduung: «Hg o D r P r Ba du Genet | e S Some ins Kue M S uSE e Grm wber | tag roentligen Geneealversaum mit der Kölnischen Unfall-Versihe- | I1. Beschlußfassung über Genehmtgung ras Uber das verflossene Geshäfts- ; ; j agesordnung : rangs-Aktien-Gesellshaft und E der Bilan Entlastung des Vor- jahr. F. Albt. P ust [36895] 1) Beri

rit des Vorftands über den Ge, Uebernahme des Vermögens der Köl- stands und Aufsichtsrats. s{äftsgang.

nishen Unfall - V s - Aktien- | ITT. Wahl eines Revisors. [32134] . . 2) Statutenabänderung des § 1 betr, SeNAGaN in Gerte MAe : Aen, Nad & 18 d. Sict. if die Teilnahme Karlsruher Werkzeugmaschinenfabrik

: Domizilverlegung. {luß der Liquidation unter den si | an der Gen.-Vers. nur Aktionären ge- vorm. Gschwindt & Co. Act.-Ges i. L Ergänzungswahl des Vorstands. “aus dem folgenden ergebenden Bedin- | stattet, welche thre Aktien in dem Koutor 2 E Ergänzungswahl des Aufsichtsrats. gungen: der Adlerbrauerei in Münuerstadt Bl U Bilanz per 26. März An, aben. Genehmigung der in den Aufsichtsratg- 2) Herabseßung des Aktienkapitals von | oder dem Bankhause Otto Hahn in sißungen Nr. 18 bis 28 (vom Æ 9 000 000,— auf 6 7 200 000,— | Neustadt a. S. hinterlegen. Sind | An Immobilienkonto . . 14. Mai bis 17. Juli 1914) gefaßten durch Ermäßigung des Nennwertes | Aktien bet einem Notar hinterlegt, so | «„ Dampfmaschinenkonto. Beschlüsse. jeder Aktie von 3000 4 auf 2400 4, | hat der Aktionär den Hinterlegungsshein| « Gewinn- und Verlust-

Vierte Beilage S zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger.

¿ 162, Berlin, Montag, den 13. Iuli 19824.

E E A R E E Cra Güterr-Æts-, ins-, Genoffenshafts- Zeichen- und Mustcrregistern, der Urheberrechtseintrags9rolle, über Warenzeichen, Der Inhalt diejer Beilage, in welcher die Bekanataiahungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, G D L S Patente, ÉcbtorbEaulte Konkurse sowie die Larif- und Fahrplanbetanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersdeint aub in einem besonderen Blatt unter dzm Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (@. 1624,

Das Zentral - Hanbelsregtft ir das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Ret erscheint in der Regel täglich. Der für Selbsiabboler auc Turb bie Fonlaliiie Érvedit e eichs. s Staattanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt L S0 F für das Vierteljahr. Gwzelne Nummern kosten 20 A. Welbelmftralis 22 bezoaes werben, i Anzei genbpreis für den Raum etner 5 gespaltenen Einheitszeile §8 1.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich““ werden heute die Nrn. 162 4., 162B., 162 C. und 162 D). ausgegeben.

a s E B E E a EZ: Ga A LB r r K r A Dad E ep A PE m T R ———————————————————

h P | Mh 924 989/23}] Per Aktienkapitalkonto . 650 000 2

1200/—}| , Hypothekenkonto . . , | 250 000|— Kontokorrent- M

lung sind nah § 38 des Statuts nur die seit mindestens drei Monaten in das Aktienregister der Gesellschaft eingetra- genen Aktientnhaber berechtigt.

te Aktionäre können s Avortrag U nkosten : Gehälter, Drucksachen, Bureaumiete,

Die betreffenden Voll- Ouvotb E statutenmäßige Tantiemen 2c. . .

machten müfsen spätestens an dem der Generalversammlung vorhergehen- Ab L Tage der Direktion eingereiht werden.

übrigen stimmbere Grund öffentliher oder Privatvollmacht vertreten lassen.

6) Genehmigung der abgeänderten Ge- E Alban Deo e E O M, A Lung für den Vorstand und u rat. 7) Aus[{chluß von Genossen. 8) Diverses. Berliner Vanukverein

Ce sind.

3) Erhöhung des Aktienkapitals von #6 7 200 000,— auf é 15 000 000,—

dur Ausgabe von 7800 neuen Aktien

über je 1000 4, welWe am ganzen

nehmen. 7500 Aktien werden in Aus- Una des Fusionsve:trags zum Umtausch gegen die Aktien der Köl- nishen Unfall, Versicherungs - Aktien- Gesellshaft verwandt und gelten dur die Uebernahme des Vermögens dieser Gesellschaft als mit 25 0/6 eingezahlt. Jeder Eigentümer von zwei Aktien der Kölnischen Unfall-Versicherungs- Aktien-Gesellschaft über je 500 /6 \o- wie jeder Eigentümer von einer Aktie dieser Gesell|haft über 1000 6 er- hält eine neue Colonia-Aktte sowte aus den vereinigten Fonds beider Gesellshaften eine bare Vergütung von 150 46. Die restlihen 300 Aktien werden unter Aus\{chluß des Bezugs- rechts der Aktionäre begeben. Auf jede dieser 300 Aktien sind 25 9% = 250 # und ein festzuseßendes Aufgeld Bi zahlen. 4) Beschlußfassung über die Aenderung folgender Paragraphen des Statuts: SS 1 und 2: Die Firma wird in „Colonia, Kölnische Unfall- und Feuer-Versicherungs-Aktiengesellshaft“ geändert.

3: Erweiterung des Gegenstandes des Unternehmens durch Aufnahme der von der Kölnishen Unfall-Ver- sicherungs - Aktien - Gesellschaft betrie- benen Versicherungszweige und durch Aufnahme der Nückversicherung in der Lebensversiherung.

S 5 betr. das Grundkapital.

6 betr. die auf die Aktien ge- leistete Einzahlung. 10 betr. die Form der Aktien- 2 bet den zulässigen Höchst etr. den zulässigen -

best von Aktien.

S 20: Die Zahl der Aufsichtsrats- mitglieder soll mindestens 9 und höchstens 13 betragen; zwei Drittel derselben müssen in Cöln wohnen. Der dritte Absatz dieses Paragraphen soll gestrihen und der vierte Absa ; betr. den Turnus, anders gefaßt werden.

In § 22 werden die Worte „unter fünf“ erseßt durch die Worte „unter neun“.

Aktienbesißes der Aufsihtsratômit- glieder. In § 24 wird die Wahl eines stell-

vertretenden Vorsißenden des Auf- Nrleneronto : 11 735 ütenlono 22 2E samen Gewinn 1913

Ee vorgesehen. n § 25 werden die Worte „oder bei ‘dessen Verhinderung durch das dienstälteste zurzeit in Cöln anwesende Mitglied in der Regel einmal monat- lih und" erseßt dur die Worte „be- Onageene essen Stellvertreter und bei Verhinderung beider durch das

dienstälteste in Cöln anwesende Mit- [36517]

glied“. 26 betr. Beschlußfähtgkeit des Ac Stor eMlußfähig

dem Vorstaude der Gesellschaft einzu-

Hinterlegungs\ 2. Wochentage vor der Gencralver- L sammlung bis Abends 6 Uhr zu er- Erträgnisse des laufenden Jahres teil- | fol

erfolgen.

Adlerbrauerei Aktiengesellschaft.

retchen. …_ Die Hinterlegung bezw. Einreichung der Feine hat spätestens am

olgen. Vertretung kann nur nah § 19 d. Stat.

Der Auffichtsrat dere

[36530]

T. Aktiva. 1) Grundstückanshaffungs- wert # 316 307,36, 2) Debitoren 46 139, 3) Verlust A 1595,15, tinsgesamt #6 318 041,51. L. Passiva. 1) Rapi- talkonto M 14000, 2) Kreditoren 74 041,51, 3) Hyvotheken 6 230 000, inêgesamt A 318 041,51.

Verwaltungsunkosten A 366,15, Haus- unterhaltungskosten #6 1252,65, insgesamt é 1618,80. LL. Saben. Per Zinsen # 23,65, per Verlust 4 1596,15, ins- gefamt #6 1618,80.

1914. Sausgesellschaft Schöneberg, Körnuerstr. 48, Knaussir. 1, A. G. Der Vorftaud. Dr: R. Günther. Geprüft und richtig befunden. Der Auffichtsrat. Benn o Wagner, Vorsitzender.

Vilanz am 31. Dezember 1913;

ewinn- u. Verlustkouto: l. Soll.

Verlin -Schöneberg, den 25. April Beckerstr. 13/14,

[36521]

Bilavz am 31. Dezember 1913.

Bilanzkonto (Warenbestand) . | 1 024 Gasanstaltsanlagekonto . . . [60 000 Delta E T4808

Aktienkapital . “4 F00:000 Obligationen 30 000|— Kreditoren 878

62 478

1 600|—

62 478 Gewinn- und Verlustkouto.

O L 6 93547 Gehälterkonto 1 065|— Unkostenkonto 657 fein ¿ 1 500

9 9% dem Reservefonds 80,—

& 23 Festseßung des pflihtmäßigen E vat N 08

ilanzkonto . . 1 600 Verteilung :

11 757

11 757 Dresden, den 20. Iunt 1914,

Gaswerk Lilienthal Aktiengesellschaft.

Gewinn- und Verlustkonto per 26. März 1914. Haben.

eas aus 1912/13 Per Hausertragskonto e 7 300 2

Handlungs- unkostenkto. Steuerkonto 2 180,34

678 833/12

Tonto « , 29772235 | bedtngter Verzicht der Gläubtger lt. Vereinbarung 21 533,12 | 276 189/23

1176 189/23

b

Kontokorrentkonto . . 21 533/12 Verlust 650 000|—

tmyt amit att: arereirai mur ememen

678 833/12

erkehrs - Gesellschaft, Akt. - Ges.

in Verlin-Johannisthal. Vilanz per 31. Dezember 1913,

Luft - V _Attiva.

T —— 8911 Aktienkapitalkonto . 20 000|—{}| Kontokorrenkonto . 672 408/40 2A O Gewinn 1913 . 50 244/90

Kassakonto . . Maschinenkonto Werkzeugkonto Gebäudekonto .

chmiedekonto Bureaueinrihtungkonto Emballagekonto Modellkonto Schutrechtekonto abrifkationskonto ontokorrentkonto , .

I

30 1122 653 Gewinun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1913. Kredit.

Verlust 19129 Maschinenkonto : Abschreibung de

bihreibung de Gebäudekonto : Abschreibung de Autokonto : Abschreibung de Gebäudeinv.-Konto : Abschreibung de Slugieug- und Motoren-

Abschreibung de Scchmiledekonto: Abschreibung do Bureaueinr.-Konto: Abschreibung de Emballagekonto : Abschreibun

836 |— 50 244/90

289 555|12

Die auf 10 °%/% ab bei der Gesellscha

ft8fkafse zur Auszahlung. Berliu-Johan

nisthal, den 3. Juli 1914. Der Vorftaud.

Dzulko.

Aktiva.

CSCURN T SCE E D A F ARERNZ ia L A RIAZ O

R. Wankmüller. F. Schneider.

esellschaft München.

ärz 1914,

Prinzregentenplaz Aktien

Vilanzkouto per 31.

M

L) Pilotenschule- D 53 986 Schauflügekonto 23 222 Fabrikationskonto! 212 345

289 555112

S 39 betr. die verbindlihe Z:i- nung für die Gefellshaft. S 38: Je 100 G Nennbetrag einer Aktie sollen eine Stimme gewähren. p vorleßzter Absay fällt fort.

Generalversammlungen.

§ 45 betr. die Tantieme des Auf- sichtsrats und die Zuweisung an den Reservefonds seitens des Auffi

die vom Aufsichtsamte etwa verlangten

Kassabestand Immobilien :

a. Grundstüde b. Geb

betr. den Vorfiß in den | Aktivhypotheken . . Kontokorrent : a. Bankguthaben

MitStats. I Abalbebltorn. T7035 ; 9) Der Aufsichtsrat soll ermächtigt werden, Stadtmagistrat Pflasterkautionsefektendepot

Aenderungen und die vom Negister- G aeg S gerne etwa gewünschten Fassungs- | Inventar .

nderungen vorzunehmen. 6) Zuwahl zum Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an der Generalversamm-

Stimmbereh durch Bevollmächtigte aus der Zahl Htigten Aktionäre auf

Cöln, den 11. Juli 1914.

C L i . “Die Direktion,

André. [36902]

Gewinn- und Verlust : Bexluft pro 1913/14... M166 116,51 Verlustvortrag aus 1912/13 , .

Soll. Gewinn-

assivzinsen, abzügl. Aktivzinsen S reibungen und Verluste f E

Aus dem Auffichtsrat ausgeschieden sind: di Kölu (Se euer - Verfiherungs- | {hläger, negewtelt wurden : die beten vstierat Eduard

äünchen, den 10. Juli 1914

Aktienkapital . .. Passivbypotheken :

b. Gebäude, ..

Kauttonshypotheken Kontokorrent :

a. Diverse Kreditoren .

b. Straßensicherung .

c. Trambahngarantie . Avalkreditorèn flasterkaution pothekzinsen widcklungsreserven

d 3 021 785,95 1 641 941,61

. 6 13 855,29 « 34 440,80

v 274 673,67

und Verlustkouto per 31. März 1914,

74 67367 274 6736 Miet-

erlustvortr. a. 1912/13 , 4274 673,67 Verlust pro 1913/14. . , , 165 116/51 [36900]

—_— Die Firma Georg Bergmann Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Berlin, Fried GUTaNe 29, ift Ret,

äubig

509 206/28 | a

Paul Rothenberg und Baumeister Johann Schmal- | mad walt, und Direktor Wilhelm Keim, beide in Mi dpale dator zu melden. Berlin, den 10. Zuli 1914.

M00: S §020 S

und Srundstükerträgnifse Ge Gewerbesteuer,

134 852/95

909 206/28

ren Direktor rinz, Rehtsan

Prinzregentenvlay Aktiengesel t. E H. Beer, ens!

Eingetragene Genofseuschaft mit be-

shräukter Haftpflicht. W illy Le ra Curt Graf von Schwerin.

E SENENZUN D N E R D V S E

0) Verschiedene Bekanntmachungen.

[36073] Bekauntmachung.

Die Conrad Tack «& Cie. Gesell-

schaft mit beschränkter Saftung in Pforzheim ift aufgelöst. Die Gläu- B der Gesellshaft werden aufgefordert, i

bei ihr zu melden. Pforzheim, den 13. Juli 1914. Der Liquidator der

« [Conrad Tak & Cie. Gesellschaft

mit beschränkter Haftung. Jacob Deuts.

[35325]

Die Firma Westdeutsche Verlags-

anstalt, S. Puschkanzer, G. m. b. H., Düsseldorf ist in Liquidation getreten. Gläubiger dieser Gesellschaft fordere ih hierdurch auf, sich bei mir zu melden.

Witwe Sally Puschkanzer, Liquidator.

[35310] :

In der Hauptversammlung am 29. Juni

1914, beurkundet im Not.-Reg. 1914 Nr. 190 des Notars Hundrieser in Arendsee, ist einstimmig beschlossen, das Stammkapital au

f 20 000 4 herabzusetzen. Die Gläubiger de Gesellshaft werden

hiermit aufgefordert, bei der Gefell- schaft zu meen. E E

Arendsee i. Altm., 6. Juli 1914.

Arendsee'’r Kalksandsteinfabrik

(Gebrüder Ollendorf) G. m. b. 9. zu Gestien bei Arendsee i. Altm. Der Geschäftsführer: v. Aspern. [36525]

Süddeutsche Kinematographen und Reklame-Gesellschaft m. b. H. (Sit

in Schwäb. Gmünd). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gläu-

biger wollen ihre Forderungen anmelden. chulduer werden aufgefordert, Sachen, die sie im Besiz haben, abzuliefern und schuldige Beträge zu zahlen.

29 aANE berhardstr. 3, den 9. Juli Der Liquidator: Willy Knsödler.

[34969]

L L f s A es Ges

ellgesegle Dividende gelangt vom 15. Oktober 1914 | sellschaft m räukter Haftung zu gee i bex Wackersleben ist durch Best ter

Gesfellshafterversammlung vom 6. Iuli

1914 gusgetoit worden. Die Gläubiger

der Gese

gefordert, sih bei derselben zu melden.

Zuekerfabrik Wackersleben Gesell-

Passiva. schaft mit beschräukter Haftung i. L.

[36072]

haft werden hierdurch auf-

ot D Die Firma Bauaufzugs-Zeutrale - - « | 8000 000/— | Gir s3zugs-Z

6 747 788,05

A 48 637 . «A 39 058,34

1247 022,— | 1994810 a

chaft mit beshräukter Haftung

in Berlin ist aufgelöst. Die Gläu- ger werden aufgefordert, sih bei der esellschaft zu melden.

Berlin, den 9. Juli 1914.

Die Liquidatoren

«22 991,69 Gn ems Bauaufzugs-Zentrale

«6 (018,04 69 568 . 6 38 200,— . e 16 000,— . . . . . . . 24 924

llschaft mit beshräukter Haftung,

in Liquidation :

E. Breslauer, Otto Heumann,

Adolf Albrecht.

08 o) 89 308/90 | [32914]

Haben.

9 227 247 P

Die „Straßburger Wäschefabrik Alsatia G. m. L H q

i/Els.““, ODreizehnergraben 41, is m dem 27. cr. in Liquidation getreten. um alleinigen Liquidator wurde Herr - Ebner, Schiltigheim, Hohweg 10, wohnhaft, ernannt. Sämtliche Firmen, 5 | welhe noch Firma zu stellen gefordert.

, Strafibur

A S ERRER an die aben, sind hîermit auf-

ch fordere die Gl er der Gesell- f auf, si unverzüglich unter Geltend- hung ihrer Ansprüche bei dem Liqui-

Der Liquidator: Berthold Mes,

Charlottenburg, Tauroggenerstr. 1a.

Patente.

(Die Ziffern links bezeihnen die Klasse.)

1) Anmeldungen. Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach esucht. Der Gegenstand der Anmeldung fit einstweilen gegen unbefugte Benugung

eßt. gs = 38 72. Siebtrommel zum

Klassieren der verschiedenen Stück- oder | 11

Korngrößen bei der Aufbereitung von Koks o. dal. aus verschiedenen, die rotierenden Siebtrommeln bildenden fkonzentrisch in- einander gesteckten, fegelförmigen Trommel- mänteln mit von innen nach außen ab- nehmender Lccharöße. Fakreudeller Hütte, Winterberg «& Jüres, Bochum L, 20 4 14 l

Una. P. 31 745, Verfahren zur Wieder- gewinnung der in zerkleinerten Feuerungs- rüdckständen n-ch enthaltenen Kohle. Dr. Theodor Poh{ u. Johann Wendlin Mergz, Frankfurt a. M., Dederweg 5. 214. 10. 13. 2a. B, 73 641. Balkpfanne. J seph Vusch, Nürnberg, Nofenthal 14. 23 8. 13. 3c. A. 25 178. Mon für Mee Schuhe u. dgl., bestehend aus an den S der Stoffbahuen befindllhen Hülsen, die durch einen mit Seitenwulsten vere sehenen Strelfen miteinander verbunden werden. Ullgemeciue DHande!szesell- schast m. b. H. Bock & Co., Char- Iotlenßucá. 31, 12. 13. N 4a. O. 9152. Kuppelung mit Flüssig- keitévers{luß für herablaßbare Gaëlampen, besonders für Preßkaa2. Ferdinand Osen- berg, Berlin - Lichtenberg, Herzberg- firaße 24/25 28: 5. 14.

Lc. B. 70630 Verfahren zur Er- z?ugung von Blechlöffeln. Vlech- &@ Metalltvareufabrif M. lig g &Co., Wien ; Nertr.: Dipl.-Ing. Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin S Il 19: 25 13.

7e, G. 28 815. Wellblechbiegy' esse mit gegeneinander bewegharen Profilleisten, besonders für hohe Profile Franz Gehl- haar, Siegen i. W., Wiesenstr. 34/5. e e

7c. M. 51. 802, Vorrihtungan Pressen zur selbfitätigen Ausrücckung des Antriebes bet ungewöhnlicher Beanspruhunz. Ma- \chinen-Fabrik Hiltmaun «& Lorenz, Akt.-Ges , Aue i. Sa. 183. 6. 13.

7c. U. 4975. Verfahren ¿r Der- stellung von Blechen mit Hobhlrippen. Univerfal Metal Lath aud Patent Compauy, Jersey City, V. St. A.; Nertr. : C. G. Gfel, Pat.-Anw., Berlin S L 1012

7c. U. 4977. Maschine zur Herstellung von mit Hoblrippen versehenen Blechen. Universal Metal Lath aud Pateut Company, Jersey City, V. St. A.; Bertr. : C. G. Gsell, Pat..Anw., Berlin S L 2210 12

7d. R. 37098. Verfahren zur Her- stellung zusammenrollbarer Putträger mit auf Flächengebilden aus Drähten be- festiaten fkeramisWen Pußtragkörpern. Otto MRechniz, Cottbus, Kaiserstr. 1. 13

8d. Sch. 43377. Sirumpstcocken- maschine. bei der die Strümpfe auf Strumpfformen auf etner endlosen Führungs8bahn durch den Tcocktenrauimn be- wegt werden. Walter Ma1shall Shwartz u. Harry Coulfton, Philadelphta, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. C. Fehlert, (H. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner, E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 1770.10,

Se. Æ. 25 2983. Neinigungsborrichtung mit umlaufender Bürste, die ihren An- trieb von dem Motor etnes Staubsaugers dur ctne biegsame Welle erhält. Bruno Adler, Dresden, Helmholhßstr. 7. 22. 1. 14 Ve, J. 16 364. Zufammenlegbare, aus gelenkig mit einander verbundenen Stangen zusammengaeseßte, bocksörmige -Teppich- Tlopfvorrichtung. Alvat Ffkeuberg, Breslau, Schweidnitzerste. 36. 10 1. 14. Se. M. 39049. Klopfaestell für Teppiche u. dal. Paul Rohioff, Berlin, ‘Möternstr. 96. 18. 10. 13.

8h, O. 8434. Wandbekleidung aus aeprägtem Material. Alfred Braun, Berlin, Potsdamerstr. 48. 30 1. 13. Sm. F. 37 422. Verfahren zur Er- deuaung eter Färbungen auf Wole und Seide. Farbwerke vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 1106 19.

Smn, F. 37437. Verfahren zur Er- zeugung eter Färbungen auf Wolle und Seide; Zuf. z. Anm. F. 37422. Favrb- werke vorm. Meister Lucius «& Brüuiug, Höcbst a. M. 14. 10. 13. Smn, W, 42 888, Verfahren zur Er-

jeugung von echten gemishten Färbungen mit Küpen- und Beizenfarbsloffen; Zus. 4. Pat 275570 R. Wedekind & Co, it. b, D., Uerdingen. 4. 8. 13. So. Z. §8979. Verfahren zur Her- stellung etnes Vecdickungsmittels für Druk- farben und Appretur. Paul Oskar Zaeslé, Prag; Vertr. : Dr. F. Düring, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 8. 4. 14. Oesterreich e L 9. S, 66486. Klsuvpenptlnsel. Fa" Simon Heid, Pinselfabzik, Nürnberg. O 14 9a. K. 56 192. Verfahren der Ve:kokung sfalzhaltiger Kohlen ohne Aus- washuñúg ihres Salzgehaltes bzw. sfalz- armer mit Salzen, wie Chloriden der Aikallen oder Erdalkalien künstlih ge- mischter Kohlen. Heinrich Koppers, Gfsen-Nuhr, ‘Moltk-str. 29. 19. 9 13. 10b, D. 29 2086. Verfahren, wasser. I1öslihes Bindemittel im Kohlebrifett zu verkoken. Diamant-Brikettwerke, G. u. D O B 13 10b. G. 40428, VYVerfahren der Herstellung von Kohlebriketten mit Sulfit- zelluloseablauge als Bindemittel. Bern- hard Gräy, Berlin, Bergmannstr. 25. E 13, Ile. G. 40261. Ordnungsmapp,, in welher ungelohte Schriftstücke durch an den Enden angedrückte Klemmschienen gehalten werden. Grünewald’s Negi- ftrator Co, Hannover. 30. 10. 13. 2d. R. 38 238. Klärgefäß mit zur zwangsläufigen Wasserfübrung dtenendem Einbaue. Nichter & Richter, Frank- fürt à M. 24/6: 13. ULe. B. 76277, Verfahren zum Trennen von Dampfgemishen durch In- bderührungbringen derselben mit mechanis{ch adforbierendèn Körpern unter beliebigem Druck. Dr. Jh. Behreus, Bremen, Nichtwea 14. 10.3. 14. L2i, A. 21 8605. Verfahrèn und Vorrichtung zur Herstellung von Stik- stoffverbiz. dungen oder sonstigen Verbta- dungea der Alkalimetalle. Edgar Arthur Usheroft, London; Vertr. : H. Licht, Pat.- Aw, Berlin SW. 61. 26:2, 12. 2i, A. 24 285. Verfahren zur Her- stellung von aftiven Sauerstoff enthaltender Bozrsäure und ihren Salzen. Jaroslay Auer, Prag, Kgl. Weinberge; Vertr. : A. ldu Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. De L 12i. V. 70667. Verfahren zur Darstellung von aktivem Sauerstoff und Stickstof. ODeécar Bender. Potsdam, Neue Königstr. 68. 15. 2. 13. L2i. C. 22535. Verfahren und Vor- rihtung z1r Darstellung von Stikstoff- pentorxyd aus Luft durch elektrische Ent- ladung. Or. Alexander Claf}sen, Aachen. 146.13, L2i. C. 23 287. Vorrichtung zur Dar- stellung von Salpetersäure aus der Luft durch elektrische Entladung; Zus. z. Anm. C. 23535. Dr. Alexander Classen, AawBen. 21. 10: 13: 112i. D. 29397. Verfahren zur Herstellung von Waßerstoff. Hugo Dice, Berlin, Pariserstr. 27. 13. 8. 13. 112i. M. 55 872. Verfahren zum Netinixen von technischer Phosphorsäure. Dr. Meilsich Melamid, Lorettofstr. 56, u. Lo1is Gröginger, Thurnseestr. 46, Fret- bura Bt 16414 112i, O. 8946. Verfahren zur Dar stellung vo14 Salpetersäure aus Nitrat und Schwefelsäure. Oesterreickcischer Vereiu für ch:mische und metallurx- ische Vrodvuctios, Aussig a. E ; Vertr. : Á. du Bots-RNeymond, M. Wagner u. G. Lemke, Pat -Anwälte, Berlin SW. 11. 26/1, 14 Defferreil 011) 13; 12i, Sch. 44 723. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung hohkonzen- trierter Sa! petersäure. Dr.-Ing. Nichard Schal, Harm i. W., u. Stickitoffwerke, Ukt.-Ges., Herringen b. Hamm i. W. 08 19. : 12l. H. 63 064. Verfahren zur künst- lichen Abkühlung heißer Kalisalzlöfunaen zweck3 Erzielung grobkörniger Kristalle. Dr. Häberlein, Berlin - Grunewald, Dahhdberg 13. 183. 7. 13 E21. H. 65054. Abänderung des Verfahrens zur künstlihen Abkühlung heißer Kalisal;lösungen; Zus. z. Anm. H. 63064 Dr. Häöderleim, B-orlin- Grunewald, Dachsberg 13. 20. 1. 14 2m. F. 36 129. Verfahren und BVorrichturg zum Fällen von Alumknium- bydrat aus etner alfkf1ilis@en Uluminat- lôósung. Edwin Stanton Fickes, Pitts- bura, Penns., V. St. A.: Verxtr.: H. Springmann Th. Stort, E. Herse, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 15. 3. 13. 121. F. 37487. Verfahren zur Darstellung von Ammoniak und Tonerde-

bydrat aus Aluminiumnitrid. Farbwerke vorm. Meister Lucit:3 & Brüniag, Höhit a. M. 21. 10. 13. 12m, 2. 40557. WBetrfabren zur Ge- winnung: von Thorium X; Zus. z. Aam. L 40378 Dr. Jullu3 Lorenzeu, Berlin- Segel, Veitstr: 12a 8 10 13. 12m. S. 39075, Verfahren zur Herstellung von Fluorverbindungen der Goelerdmetalle; Zus. z. Anm. S. 38 664. Gebr. Siemens «& Co., Berlin- Lichtenberg. 17. 5. 13. 12m. S. 39574. Verfahren zur Herstellung von Verbindung?n der Edelerd- metalle; Zus. z. Anm. S. 38 664. Gebr. E «& Co., Berlin-Lichtenberg. C Os LCn. C. 23117. Verfahren zur Ueberführung von Metallen und Peetall- legierungen in feinyzrteilte Form. Dr A Classen, Aahhen, Templergraben 57. 29. 0.19, 120. B. 73 118. Verfahren zur Darstellung von Anthbracen-1 . 9-dicarbon- säure und deren Substitutionsprodukten. Badische Anilin- «& Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Nh. 10. 7 13. 120. §. 64546. Verfahren zur Darstellung von lipoiden pho?:vhorhaltigen Verbindungen aus höher molekularen Fett- säurederivaten. F. Hoffmaun-La Roche Æ Co., Grenzah, Baden. 3. 12. 13. 120. M. 50 150, Verfahren zur Herstellung von Pcntaerythrit durch Kondensation von Acetaldehyd mit Form- aldehyd. Boris Mercjkovöty, St. Peters burg; Vertr.: A. Elliot, Pat.-Anw,, Berlin SW. 48 -17- 1.13: L2p. F. 36294. Lecfahren zur Darstellung von Doppelverbindungen aus p-Orvphenyläthvlamin und S-FImidazolyl- athylamin. Farbenfabriken wvorm. Friedr. Bayer & Co., Leverkusen b. Cöln u. Elberfeld. 11. 4. 13. 2p. F. 36726. Verfahren zur Darstellung von Sulfosäuren aromatischer Aminothiazole. Farbenfabrifen vorm. at daa ck& Co9., Leverkusen. c De . 2p. F. §36 808. Verfahren zur Darstellung von Kondensationsprodukten aus aminofubstituierten Arylpyrazo?o 1en. Farbenufabriken vorm. Friedr. Bayer «& Co., Leverkusen b. Cöln u. Elberfeld. e L 12p,. H. 62 592. Verfabren zur Dar- stellung einer Morphinquecksilberverbin- dung. F. Hoffnann-La Roche & Co,, Grenzah. 30. 5. 13. 2p. W. 42 426. Verfabren zur Dar- stellung von Estern des 8-Oxychinolins. Dec. Nichard Wolffeustein, Berlin, Meinekestr. 24. 4. 6. 13. 12q. B. 74 158, Verfabren zur Dar- stelluag von Aryldiazoborfluorkomplerx- verbindungen. ' Dr. Heinri Vart, Bad Dürkheim. 6. 10. 13. ; 129g. D. 29 107. Verfahren zur Her- stellung von Kondensationsprodufkten aus 1- oder 2-Aminonaphtalin mono- nnd disulfosäuren oder Gemischen dieser Säuren und Formaldehyd. Deutsh-Koloniale Gerb- & Farbstoff-Ges. m. b. §H., Karlsruhe. 19. 6, 13 U2q. F. 36 C38. Verfahren zur Dar- stellung von ätherartigen Kondensations- produkten der Anthrachinonreihe. Farb- werfe vorm. Meister Lucius «& Brüning, Höchst a. M. 13, 3. 13. 12q. F. 86789, Verfahren zur Dartftellung von aromatishen Aminodiazo- disulfosäuren. Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. 13 l2q. H. 63281. Verfahren zur Darstellung von nicht hygroskopischen Salzen des Cholins. F. Hoffmannu- La Noche & Co., Grenzach. 11. 8. 13. I2q. N, 14013. Verfahren zur Herstellung von Gallussäure. Nitrit- fabrik Akt „Ges, Cöôpentck. 28. 1. 13. I2q. S, 37864. Verfahren zur Darstellung von nitrierten Derivaten der p-Dimethylaminophenylarsinsäure. Société Anonyme les Etablisse- ments Poulenc Frères u. Karl Oechslin, Paris; Vertr. : A. Loll, Pat.- Anw., Berlin N 49 11D 12 rankrei 20 12. 11. Tae S 43601. Verfahren zur Herstellung eines hohwertigen réinen und hellen Cumaronharzes aus Schwerbenzolen von ca. 160 bis 180° Sledépunkt; Zus. ¿. Pat. 270 993. Martin Wendriner, Zabrze, Kronprinzenstr. 129. 7. 11. 13. 14b. H. 63 220. Maschine mit um- laufenden und s{wingenden Kolben, bei der zwet um gegenetnandergeneigte Achsen umlaufende Kugelausschnitte kreuzaelenk- artig an einer als Kolben wirkenden Zwischenscheibe angelenkt sind. Carl Ha-

manu, Bergedorf, Karolinenstr. 8. 4, 8, 13,

Ac, M 54 755. Oberflächenkonden- sator füc Turbinen mit Wasserkammern und fenkrecht oder s{räa stehenden Rohren. Moaschineubau - Uctieu - Gesellschaft Baïcle, Bohum i W. 2. 1. 14. e 17f. H, 66 629. NRotterender Kühl- oder Hetzapparat; Zuf. z. Anm. H. 61 410. Dr. Hermann Sai‘erx, Paris, u. Hans Sofmaun, München, Volkarlstr. 1; Bertr.: Hans Hofmann, München, Bolkart- stiäße 1. 2.6.14

17g. M. 50 952, Verfahren und Vor- rihtung zur Verflüssigung und Trennung \chwer kondensierbarer Gasgemische. Nudolf Mewes. Berlin, Pritwalkerstr. 8. 28. 3. 13. Sa. W. 44 208. Einrichtung zum mechanischen Entleeren und Aufbereiten des Möstgutes aus Etlsensteiuröstsfen. Wilhelm Weber, Siegen, Koblenzer- straße 50, u. Fa. Heinr. Stähleex, Fabrik für Dampfkessel und Eisen- C ORen Weidenau a. d. Steg. 6a 1a

LSc. S. 42375, Stoßofen zum Wärmen von Blöcken; Zus. z. Anm. S 40830. Friedrich Siemens, Berlin, Schiffbauerdamm 15. 29. 5. 14.

19a. T, 16 658, Einrichtung zur Be- festigung von Gisenbahrschienen auf elfernen Quercshwellen unter Zwischen- haltung eines elastischen Unterlagsblocks. Karl Truka, Sofia, Bulgar.; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Dipl.- Ing. C. Weihe, Dc. H. Weil, Frankfurt a. Me 1, u. W. Dame, Berlin SW. 19. 9. 11. 20l. A. 25462. VorriHtung an Scherenstromabnehmern. Allgemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin. 19. 2. 14:

2la. C. 23928. Mikrophon, bei welchem die Schwingungen einer Membran auf eine mit ihr starr verbundene Gleftrode übertragen werden. SJairus Collins, Quaker City, Wilbur Kelly Collins, Cripp!e Creek u. Charles Frank Neyuolds. Crippyle Creek. V. St. A. ; Vertr.: E. W. Hopkins, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 4. 10. 13. Vereinigte Staaten von Amerika 21. 10. 12, ; ; Z2ia. M. 49231. Empfänger für drahtlose Telegraphie und Telephonite, bestehend aus einer luftleeren Röhre mit darin angecrdnetem fathodishen Glühdraht und positlyv geladener Metallplatte. Quirino Majoraua, Rom; Vertr. : E. Hoffmann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 910/12.

2a. P. 31714, Vorrichtung zum Halten von M:krotelephonen ain Körper des Benuters. Georg PVintus, Berlin, Alte Leipztgerslr. 7. 17, 10. 13.

2üa. S. 40 550, Shaltung für Fern- \sprehdoppelleitungen mit mehrecen parallel angeschhaltzten Sprechstellen an einem oder beiden Enden der Doppelleitung und einem Anrufzeihen in der Zentrale, das zwischen der Wicklung8mitte einer parallel in die Doppelleitung geschalteten Abzwetg- drosselspule und Erde liegt. Siemens «& Halske Akt.-Ges., Siemensstadt bei Beil 125 11 139 :

21a. T. 18 758. Schaltung für Fern- spre{haupt- und Nebenstellen mit Linten- wähtern und Nükfrageeinrihtung. Western Electrie Company Limited, London; Vertr.: Ernst Dilan, Berlin- Nonnendamm, u. Dr. L. Fischer, Pat.- Anw., Berlin SW. 11. 22, 7. 13. Ub. G. 38 921. Borrichtung zur un- mittelbaren Umwandlung von Wärme in Elektrizität. FJohanu Gyuris u. Fa. Alois S{hlefiuger, Budapest; Vertr. : Dipl.-Ing. B. Wasserinann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 21. 4. 13.

Ske. C. 23275. ODrosselspule zum Absperren und Uns(ädlihmachen von Howfrequenz- b2zw. Wanderwellen. J. H Crämer, Dortmund, Kaiser-Wilhelm- Me T7 D018,

2e. N. 14 759. Antrieb für Moment- drehschalter, bei denen die Beschleunigung der Schaltbewegvng durch Rastenwirkung herbeigeführt wird. Neufeldt & Kuhnke, Kiel. 23 10/10.

21c. O. 9014. Drucknopfschalter. Ernesto Ottinetti, Turin, Ital.; Vertr. : A. du Bois-Reymond, M. Wagner u. G. Lemk-, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 2./68..14. Jtalien 23: 2,14, . 2Uc. S. 38 3883. Fernsteuerung für Elektromotoren, deren Drehrichtung mittels zweter von der Stromrichtung unabhängiger Scaltrelais über die Arbeitsleitung ge- steuert wtrd. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H, Berlin. 26. 2. 13. 2üc. V. 11 783. JFsolator aus syuthe- tishem Harz für Freileitungen, insbe- sondere für höhere Spannungen und arößere Leitungsquershnitte. WVaciuun- Prefgut-Gesellschaft u. b. H., Berlin- Weißensee. 21. 6, 13,

21d. U. 5248. Kommutator, dessen Segumente in etnem Zfoliecitoff als Träger etngebettet werden, folange dieser in vlaßi- \chem Züstande ist. The United States Light & Heating Co., New Yoik; Vertr. : C. y. Ossowski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 20.59/13. B. S Amerila 21 5/12 2lec, E, 20 210. Differentialihaltung für eleftromagnetischen Zählwerksantrieb beit Gleihstromwattslundenzählern _ulit Kollektor und parallel zu den Ankerbürsten liegenden Zählwerkömagneten. Fa. S. Elster, Berlin NO. 43. 10. 3. 14. 2le. F. 38590. Einri(htung zum Eichen eines Elektrizitätszählers mit Hilfe eines Normalzählers. Paul Friugs, Hamburg - Kl. Borstel, Wellingsbütteler Landstr. 104. 3. 4, 14

21g. A. 24188. Verfahren zur Jsolierung von Spulen aus flahen Leitern für eleftrishe Maschinen; Zus. z. Pat. 201 686. Allgemeine Etlektcricitäts- Gesellschaft, Berlin. 10. 6. 13.

22a. C. 21973. Verfahren zur Darstellung sekundärer Digsazofarbstoffe. Leopold Cafselía & Co, G. m. b. H, Frankfurt a. M. 25. 5, 12.

22a. F. §6493, Verfahren zur Darstellung von Azofarbstoffen. Farben- fabrifen vorm. Friedr. Vayer & €o,, Leverkusen b. Cöln. 14. 5. 13.

22b. K. 56 128, Verfahren zur Dar- stellung von Anthracenderiyaten. Diyl.- Ing. Dr.-Ing. Michael Kardos, Char- lottenburg, Grolmanstr. 65. 29, 1. 13. 22e. G.40 4838. Verfahren zur Her- stellung neuer Küpenfarbstoffe aus Fndtgo und indigoiden Farbstoffen. Geselischaft für Chemische Judustrie in Basel, Basel (Schwetz); Vertr.: A. Loll, Pat.- Anw., Berlin SW. 48. 21. 11. 13. S2g. T. 1V275. Verfahren zur Heritellung lihtbeständiger Farben dur Einhettung von Farbpigmenten in eine lackartig erhärtende Masse. Nicolai Turkin, Mocskau; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L, Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68, 28: 2/13;

24a. N. 366094. Feuerung für Flammrohr- oder Siiffskessel mit Nauch- verzehrung durch eine Nebenfeuerung. Herrmann Nuffert, Glaß, Schles, Xönigs- hainerstr. 22, u. Alphons Wache. Gleiwig, D.-Schles., Friedhofstr. 1a. 26. 10. 12. 24c. E. 20 032. Wärmeofen; Zus. jz. Pat. 267 090. Eickiwworth & Sturm, G. m. b. H., Dortmund. 24. 1 14. 25a. Sch. 45 149, Ausscaltbare Zungenöffnerbürsten für ein- oder mehr- systemige Nundstrickmaschtnen. Schubert Salzer Maschinenfabrik, Akt.-Gef., Chemnitz i. Sa. 23. 10. 13.

27a. M, 54 207. Drehbarer Blase- balg. Jakob Mertes, Kopp, Post Birresborn. 10. 11. 13. :

Me. J. 13 770. Kreiselverdichter mit Hilfsflüssigkeit, die in dünnen Bändern aus dem Laufrade ges{leudert wird. E. H. Jaeger, Leipzig-Plagwiß. 29. 6. 11. 27c. W. 41‘ 092. Borrichtung zum Fördern und Komprimieren von Gas. Ernst Wegmann, Wülflingen, S{Gwetz ; Vertr.: A. Ohnimus, Pat.-Anw., Mann- beirn, 6: L 14

S7d. C. 23 982. Regelungsvorrich- tung für zentrale Strahldüsen von Druck- rohren. Dr. Haus Cruse & Co, Berlin W.:50, 11.10/49

28b, K. 55930. Maschine zum Entfleischen von Häuten und Fellen. Max Glasel, Wien; Vertr.: Dipl.-Ing. L. Glaser u. E. Peiß, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 8:8. 12

30i. A. 2 875. Ozonerzeuger mit plattenförmigen, einfettig belegten Elek- troden. Allgemeine Elektricitäts-Ge-

. | sellschaft, Berlin. 11. 3. 12.

33a. D. 28 596. Schlauchförmiges Sirmfutteral. Heinrih Drüing, Düfsiel- dor}. Obercassel, Columbusftr. 33. 25. 3. 13. 34c. A. 24 227. Messerpußmaschine. Alexanderwerk A. von der Nahmer Akt -Ges.,Remscheid. 30. 6. 13, i 34d. K. 56 488, Kohleneimer mit Siebuntersag. Dr. August Kohl, Son- deróhausen. 18. 10 13.

34e. F. 36 799, Aneinander ver- \hiebbare Vorhang- o. dgl. Stangen. ag a geb, Quensel, Berlin,

L T N

Ale, K. 57 312, Steindübel. Karl Kläsfig, Grimma i. Sa. 31. 12. 13. A8 E s an L pu NVeberschiebhülse für Zapfenvereinigung be- stehende BALON zwischen senkrechten und wagerechten Teilen bei Bettgestellen aus Metallrohren. Heinrih Ackermauu, Berlin, Taborstr. 8. 30. 1. 14. 6 34g. D. 29 871. Schrankbett. Carl E Berlin , Kleinbeerenstr. 8. 34g. G, 40466. Aus Papier b