1914 / 162 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Thorn. [36697]

Im Handelêregisler ist bei der Firma Emil Willimezik eingetragen : Die Firma ist erloshen.

Thoru, den ‘8. Juli 1914.

Stelle der verstorbenen Frau Emma Moll der Sclg agent Siegfried Moll in Zerbst als Geschäftsführer gewählt ist. E den “f J 1914.

J Königliches Amtsgericht. E [36709)

Ueckermünde. [36699] Auf Blatt 136 des hiesigen Handels- In das Handelsregister B i heute bei | registers, die Firma Louis Kunig in der unter Nr. 6 eingetragenen Gesells<aft | Thalheim betr., ist heute eingetragen mit beschränkterHaftung „Vorpommersche | worden: Eisengiefierei Vähr & Co.“ in Tor-| In das Handesges<äft sind als Mit- gelow folgendes eingetragen: Richard | inhaber eingetreten der Werkführer Georg Meißenburg ist als Geschäftsführer aus- | Alfred Kunig und der Geschäftsgehilfe geschieden. Friedrih Emil Kunig, beide in Thalheim. Ueckermünde, den 4. Juli 1914. Die Gesellschaft ist am 1. April 1914 Königliches Amtsgericht. errihtet worden.

Zwönit, den 9. Juli 1914. , * Víersen. 36700 Se L Keller-Hechinger der Genosse Würt, Joseph, In das Handelsregister Abteilung 7 O Cmege eds, e Ioseph, Landwirt in Niederhergheim, Nr. 181 it heute bei der Firma: de in den Vorstand gewählt worden.

Joucheere & Küvver ersen eins 2 ; Colmar, den 9. Juli 1914. 1 fe Firma ist ertoshen. | GeNossens<haftsregister.

getragen worden : Die Firma ist erloschen. Kaiserliches Amtsgericht. Viersen, den 6. Juli 1914. Aachen. [36790] Crailsheim. [36806] Im Genossenschaftsregister wurde beute

8901 M, 8204, 8204K, 8205, 8205 K, 1 fortlaufend, Shußfrist 3 Jahre, an emeldet 8206, "8206 K, 8207, 8207 K, 8208, | am 23. Suni 1914, Mittags 12 h. i: 8208 K, 8209, 8209 K, Shußfrist 3 Jahre, | Nr. 31 938. Firma Peru eh angemeldet am 18. Juni 1914, Vormittags | in Berlin, Paket mit 4 Mode r he 115 Uhr. Sleter, versizgelt, Muster für pla O Nr. 31 925. Firma B. Sommerfeld | Erzeugnisse, Geschäftsnummera 333, : : in Berliu, Paket mit Abbildungen von | 335, 336, Schußfrist 3 Jahre, angeme s 39 Mustern für das Bu ueE d n T Suni 1914, Vormittags Ï Leinen-, Baumwoll- und Setidenstoffen, t. ) S versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern | Nr. 31939. Firmx The Ce Marie 8210, 8210K, 8211, 8211 K, 8212, |Comvanyh Juies Marx «& Co. n 8212K, 8213, 8213K, 8214, 8214K, | Berlin-Saleusee, Paket mit 1 Modell 8215, " 8215 K, 8216, 8216K, 8217,| für eine Flase, wes<e zur Aufnahme 8217K, 8218, 8218K, 8219, 8219K, | eines fosmetisen Mittels _dienen soll, 8220 8220 K, 8221, 8221K, 8222, | versiegelt, Muster für plastis<? Erzeug- 8292 K, 8223, 8923K, 8224, 8224K, | niffe, Fabrifnummer 1, Schußfrift 3 Jahre, 8225, 8225 K, 8226, 8226K, 8227K, RaemeideL Ans 2%. Juni 1914, Nah- 8228 K, 8232, 8233, 205, Sc<husgfriit | mittags T.

3 Jahre, angemeldet am 18. Juni 1914,| Nr. 31940. Firma Gustav Lohse in Vormittags 115 Uhr. Berlin, 2 Pakete mit je 1 Modell für Nr. 31 926. Firma V. Sommerfeld | den Vertrieb von Parfümerien und kos- in Ver!iæ, Paket mit Abbildungen von metischen Erzeugnissen aller Boe VLEES 49 Mustern für das Bedruken von L-inen-, | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrif- Baumwoll- und Seidenstoffen und Stiken | nummern 1649, 1650, Shußfriit 3 Jahre, auf Canevas- und Wolistoffen, per lieaes, me pre Et E 26. Juni 1914, Vor- Flächenmuster, Fabriknummern 8597, 8598, | mittag f. :

8602, 8603, 8604, 8605, 8606, 8607, Nr. 31 941. Firma Richard Wee>- 8608, 8609, 8610, 8611, 8612, 8613, |mann in Berlin, Ums<hlaz mit 13 Ab- 8614, 8615, 8616, 8617, 8618, 8619, | bildungen von 18 Modellen für Klingel- 8619 a, 8621, 8622, 200, 201, 202, 203, | fontafte aus Perlmutt in Berbindang mit 904, 206, 207, 208, 209, 596, 527, 2534, | Galalith, versiegelt, Muster für vlaitische 9534 2, 2534 9, 2534 F. 2534 V. 2534 B, | Erzeuanisse, Fabriknummern 6102 bis 2534 5, 2534 h 2535 0, 2535 B, 2535 Y, | 6119 fortlaufend, SHhugfrist 3 Jahr», an- 2536 B, 25350, 23D A, 2535 D, gemeldet am 27. Junt 1914, Vormittags Schußfrist 3 Fahre, - angemeldet am |9 Uhr. i | :

E 0A 1914, a Ubr. Ne. 31 942. Firma Heinrich Kuehn Nr. 31 927. Firma Gesellschaft für | in Verlin, Paket mit 50 Abdildungen internationase Reklame mit be- | von Mustern für Sti>keretzwe>e, versiegelt, schränkter Haftung in Berlia, Um- Flächenmuster, Fabrifnumnmern 9030—32, {lag mit 1 Abbilduug von 1 Modell für 34—41, 5059, 9074—5099, 5100, O eine Schaufensterfigur (beweglihes Mäd- | 5126, 22, 5192, 9285, 86 —88, 5294, chen), versiegelt, Muster für plasiische | 5302, 5311, Schußfrist 2 Jadre, ange- Erzeuanisse, Fabriknummer 25, E E am 29. Suni 1914, Vormittags rist 3 Jahre, angemeldet am 183. Junî r. :

A No mittacg 9 Uhr 35 Minuten. Nr. 31 943. Firma Heinrich Kuehn Nr. 31 928. Firma Th. Wendisch in | in Berlin, Paket mit 50 Aboildungen Veclin, Paket mit 5 Mustern für

von Mustern für Sti>kereizwe>e, verfiegelt, 1 Knopffkarte, 2 Dru>fknopfkarten, 1 Plakat, | Flähenmuster, Fabriknummern 5327—29, 1 Aufmachungskarte für H1arshmuk, ver-

31, 32, 37, 33, 38, 39, 40—80, Suß- ¡egelt, Flähenmuster, Fabriknummern1021, | frist 2 Jahre, angemeldet am 29. Jun S 1023, 1024, 1025, Schußfrist dret | 1914, Vormittags 11 U i: ahre, angemeldet am 19. Funi 1914,| Nr. 31944. Firma Heinrich Kuehu Bormittags 112 Uhr.

in Berlin, Paket mit 39 Abbildungen Nr. 31 929. Firma MétalCux Metall- | von Mustern für Sti>kereizwe>e, ver- waren - Vertriebsgesellschaft mit be-

siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern {ränkter Haftung in Berlin, Umschlag | 5381 —5390, 92, 9, 94—97, I8, mit 4 Abbildungen von 4 Modellen für

stande ausgeschieden ‘und an seine Stelle | Tamm We S ¿ tf, 36815 Konrad Marth zu Ochshausen in den Genossenschaftsregister des S “E R A gerichts Hamni. el, den 9. Ju , Bei der Genossenschaft in Firma Ein- Königliches Amisgeriht. Abt. 13. INELETEiN rün Et g Sitma Ein: Is E opgnrn [ Ier, eingetragene Genossenschaft mit Ra, [36805] Lejräutier Bastpslicht, in anin ist On pes Senofsensaftöregtter Band 111 | 5 Ir Ds, Sant 101 L Is: des S bviahnda ficnvex Zriodenhergheimev bisherigen ein neues Statut festgestellt Genossenschaft mit "unbelheaC und sind darin u. a. folgende Aenderungen Haftpflicht in Niederhergheim roe: ‘Ztions Gegenstand des Unternehmens ragen : Laut Generalversammlungsprotokoll vom 21. Junt 1914 ist an Stelle des ausge- schiedenen Vorstandsmitglieds Hipolyt

Berlin, Paket mit 50 Mustern zum Etikett, eere, Fläbenmuster, Fabrik- nummern D 7866, D 7967, D 8004, D 8064, D 8082, D 8122, D 8164, D 8260, 1) 8274, D 8312, D 8350, D 8372, D 8392, D 8434 D 8452, D 8481, D 8626, D 8636, I) 8646, D 8656, D 8666, D 8676, D 8686, D 8696, D 8706, D 8716, D 8732, D 8854, D 8870, D 8894, D 8938, D 8951, D 8976, D 9036, F 1333, F 1341, F 1353, F 1405, F 1409, F 1413, F 1423, F 1427, F 1431, F 1436, F 1441, J 1435, J 1436, J 1437, J 1438, J R 5706, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet an 15, Junt 1914, Vor- mittags 107 Uhr.

Nr. 31913. Firma J. M. Srün- wald in Berlin, UmsHlag mit 7 Erxem- plaren und 2 Abbildungen für 9 neue StiFereimuster, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 4813, 4988, 4996, 4895, 4901, 4934, 4911, 4890, 4910, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 16. Juni 1914, Vormittags 9} Uhr. / Nr. 31 914. Firma Max Krause in Verlin, Paket mit 35 Mustern zur Karte, 11 Mustern zu Etikett und 4 Mustern zu Kuverts mit Innendru>, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern (G 3496, G 3497, G 3498, G 3499, G 3529, G 3530, G 3531 G 3534, G 3536, G 3567, G 3568, 4 3572, G 3573, G 3575, G 3577, G 3978, G 3582, G 3583, G 3985, G 3586, G 3988, G 3624, G 3690 bis G3694, G 3698, G 3700, G 3702, G 3732, G 3733, G 3736, G 3738, 3 3739, RP 59, RP 96, RP 61, JR 5716 JR 5756, JR 5786, JR 0004 JIR 5834, JR 5874, JTR 5934, JR 5976, D 8436, D 8453, D 8986, D 9046, Scbußfrist 3 Iahre, angemeldet am 16. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 31 915. Firma Emil Jacoby in Verclin, Paket mit 1 Modell für Bade- {uhe mit Absägen, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 16614, SHußfrist 3 Jahre, angemeldet am

Schönlanke, [36 In das Genossenschaftsregister ist 1, bei dem unter Nr. 16 eingetragenen g,Ÿ sumverein für Schöulauke und j gegend, e. G. m. b, S,, eingetrq worden : i In der Generalversammlung vom 24.9 1914 ist der $ 67 Abs. 1 des Statuts dal

feger & Co. Aft. Ges. in Berlin, Ums<lag mit 2 Abbildungen von 1 Muster für eine Karte, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 2526, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Mat 1914, Vor- mittags 10—11 Uhr.

Nr. 31898. Firma Gebrüder Kraaß in Berlin-Treptow, Paket mit 1 Modell für Haars<hmud>, versiegelt, Musier für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 578, Schußtzfcist 3 Jahre, angemeldet am 8. Juni 1914, Vormittags 10 Uhr 35 Mi- nuten.

Nr. 31 899. Firma Berliner Blech- emballage-Fabrik G, m. b. H. in Verlin, Paket mit 38 Abbildungen von 38 Mustern für ein- und mehrfarbige Dekorationen und Bilder für Blech-, apier-, Holz-, LederverpaCungen und für Netallflähen aller Art, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 7959—7996, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8, Juni 1914, Vormittags 11 Uhr 20 Mi- nuten.

Nr. 31900. Firma Schulz & Cos,., G. m. b. H. in Berlin, Paket mit 1 Modell für ein Telephonnotizpult, ver- siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 6120, Schuyfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1914, Nach-

Berlin. ; [35308] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 31 881. Fabrtkant Vaul Wetzel

in Berlin, Paket mit 7 Modellen für

Kinderspielzeug, verfiegelt, Muster für

ylastis<e Erzeuanisse, Fabriknummer 1690

4055, 4072, 4076, 4095, 4099, 5026 R,

E Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni

abgeundert worden, daß die Befzyj 1914, Vormittags 9 Uhr 50 Minuten.

Mi des Konsumveretns künftig Nr. 31 883. Fabrikant enb g ag ven

dis. Bértratecibaubis metiaee “a La dees fic Sautter ieL, vate

vereine erfolgen. Y Muster für plastis<e Erzeugnisse, Fabrik-

Schönlauke, den 9 Juli 1914, nummer 256, Schußfrist 3 Jahre, ange-

Königliches Amtsgericht. meldet am 3. Junt 1914, Vormittags Schwedt. 36894

10—11 Uhr. ; : [3 ; 884. irma Fernbah «& 2) die Errichtung von dem Kolonial-| „Jm Genossenschaftsregister des uy Seidenfeld in Berlin FSchönebera warenhandel dienenden Anlagen und Be- | ¿ihneten Gerichts ist bei dem wyj Ums{lag mit 1 Muster für bedru>te trieben zur Förderung des Erwerbes und Nr. 2 eingetragenen Vierradener Rai Savvkarten in beliebiger Größe und Form, der Wirtschaft ihrer Mitglieder: ciseu'shen Darlehnskaffem Vere versiegelt Fiäcbermullet Fabtiknuminér 3) die Förderung der Interessen des | Litgrtragene Gevosseuszaft mit 380 ‘Schugfrist 3 Jahre, angemeldet am Königliches Amtsgericht Kleinhandels. Die von der Genossen- | „e[<rüukter Haftpflicht Siß Vig 4. Zuni 1914, Vormittags 103 Uhr. gui<es Amtsgericht. K, Amtsgericht Crailsheim. haft ausgehenden, Bekanntmachungen er- O E Le8 auédeldlebaión Pu Nr. 31 885. Firma Walter, Hirs<- Viersen. [36701] | bet dem „Bardenberger Spar- uud |, Im Genossenschaftsregister wurde heute Ps Un IeT Rer Mien der Genossenschaft melftèrs ‘a! D. -Bandy ist der Di feld & Co, in Berlin, Umsclag mik In das Handelsregister Abteilung A | Darlehuskasseuverein, eingetragene s iein, e G emoxafenberéin Wil: zu Berl di S e N Emil Schmolinsky zu Vierraden u I O E O U ‘069 F217 ist heute eingetragen worden die | Genofsens<aft mit unbeschränkter | Zensein, e. G, m. u. H. in Wilden- | Wing pur den Borstand. Die | Stelle des ausges<biedenen Aer ae B O ot Firma: Goers «& Davidts in Viersen | Haftpflicht“ zu Bardenberg eingetragen: stein eingetragen : Vorst R und Zeichnungen des Bettac ist A>erdürger Karl Achterbe, bis 1012, S<ußfrist 3 Jahre, angemeldet und als deren Inhaber: 1) Ernst Davidts, | Theodor Dahlmanns ist aus dem Vor- | „Ln, der Generalversammlung vom zwei ‘Vorst L O Een Vierraden in den Vorstand gewählt, an e E L Bog ga Lr DIP Zigarrenhändler in Viersen, 2) Emil | stand ausges<ieden und an seiner Stelle 24. Mai 1914 wurden an Stelle der aus- A S S E dur<h Hin- Schwedt, den 6, Juli 1914, Nr. 31 886. Firma Walter, Hirsch- G as n Goerß, Kaufmann in Viersen. Offene | der Heinri< Frohn in Bardenberg in den | |Heidenden Vorstandsmitglieder Schultheiß Wufig M E amensunterschrift zur Königliches Amtsgericht feld & Co. in Berlin, Umschlag mit puags.s E aon Handelsgesellschaft. Die Gesellshaft hat | Vorstand gewählt. a. D. Haller in Wildenstein Stell-| T1 “An S enossenschaft Den S as a eaii zie e 25 Mustern für bedru>te Stoffe, ver- r. 31901. Fabrifant f einho it am 1. Juli 1914 begonnen. Zur Ver- Aachen, den 9. Juli 1914. vertreter des Vorstehers und Karl An Stelle des Kolonialwarenhänd- | Sehweinitz, Elster. [3690 fiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern | Froeli<h in Berlin, Umschlag m gl. Amtsgericht. Abt. 5.

1) der Einkauf von Waren auf gemein- \chaftlihe Rechnung und die Abgabe der- s ¿um Handelsbetriebe an die Mit- glieder;

E E E E T

in Berlin, Paket mit 50 Modellen für Bilderrahmenleisten, versiegelt, Muster für plastis<he Grzeugnifie, Fabriknummern 545, 549, 3000—24, 3026, 3027, 2029 his 34, 3036, 3040—42, 3044, 4H, 3053, 57, 58, 62, 64, 65, 67, 72, 73, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Juni 1914, Bormittags 105 Uhr.

Nr. 31946. Fabrikant Bernhard Noa in Bexlin, Paket mit 50 Ab-

för elektrishes Lt, versiegelt, Muster für plastis@- Grzeuanisse, Fabriknummern 28055—84., 30025—27, 30030—35, 30038, 30054, 30057—65, SwWußfrist 3 Jahre,

Sulingen. [3682]

_In das hiesige Genossen\chaftsreaist ist unter Nr. 9 zu der Spar- uud Su

i ; S ist Z Jahre, rür Pel;zbesaß aus in verschtedenartiger | Nr. 31918. Firma C. Niemann «& | nummern 100, 101, Schuyfrist Zahr Weise, : alblalecten, verschiedenfarbigen | Co. in Berlin, Umschlag mit Ab-| angemeldet am 18. April 1914, Vormittags

mitgliedern gewählt: Christian Gronba, ist, ist der Kolonialwarenhändler Klemens | bei dem unter Nr. 10 eingetragen ; ; Viersen, den 8. Jult 1914. V 10—11 Ubr. Firma Waltzer Peck Fabriknummern 1001, 1002 1003, 1004, schaftregisters eingetragenen Altenahrer | in Wäldershub. Das No st j 7 L Eu E , j ( ; Borstandsmitglted : Genoffenschaft mit beschräutie 9 Eta 7a glied | xc1eve. [36804] f<af \chräuktier Ha lin, Umschlag mit 26 Mustern für | angemeldet am 30. Mai 1914, Vormittags K. Amtsgericht Waibliugen. Q \ angen der Winzer Josef Fuhrmann, | des Vorstehers acwählt. heute neralversammlung vom 7. Iunt 19) der Firma A ! 2386, 2389, 2395, 2406, 2361, 2399, | Carbon-Papier-Fabrik, G. m. b. H. er Firma Uktiengese - F engefells<aft Dampf Ahrweiter, den 8. Juli 1914. : schränkter Haftpflicht in Kleve folgendes ugust Elsiermann— fämtli< in Clossa— / / Friedrichstadt. [36808] : 2506, 2502, 2519, 2523, Squßfrist | 24. Mai 1914, Vocmitt2gs 8—9 Uhr. Braun ift erlos<en. 2) Bet der Firma Ja : ; e In das G tôrenisi dur Beschluß der Generalversammlung | A Vormittaas 11 Ubr 30 Minukten. 1 Senossenschaftêregister unter- | der Genossens<zaftsmeierei Tielen, Seectow. [3689 Bs {lag mit 20 Abbildungen yon 20 Mo- | Berlin, Paket mit 17 Exemplaren und gesiorben. Das Geschäft wird von den Œœ h G | L Jürgen Brüggmann und Königliches Amtsgericht. heute bei Nr. 27, betreffend: Verein / für 2 öbe | zu Framersheim heute folgendes einge- S E taat d on, 20 Moden Fe M r itern 0662, 0863 D668, O60 BO67,| Gute, Melde: ink Wandsdlder, vecsienelt, Den 9. Juli 1914. : i und Schiffer Jürgen l : ; unser G j ; 2 | Seelow eingetragen worden : fi 23. Mat 1914 wurde beschlossen, daß die Jürgen Geblsen in Ttelen| In unf Senossens<aftsregister wurde 5579, 5580, 5581, Schußfrist 3 Jahre, | 768/69, 26363 bis 68, 26370 bis 72, [3670: : 3101, 3102, 3108, 3104 3100/- 31068 In unser Handelsregister Abteilung A Köntgliches Amtsgericht. Milcbhändlervereins, ein stande ausgeschieden; an feine Stelle i 2107a. 3108, 3109a, 3110a 31lla. q Alzey, am 8. Juli 1914. O L Nene Nr. 31 904. Firma Sohland-Berlincr | 17. Juni 1914, Vormittags 9 Uhr | : : ¡ ) nl ) 7E 976 77 978, 979, 98 ; c T C $ i aas L . Inh. : Kaufmann Nudolf Oebler daselbst. Senofsenschaftsregistercintrag. getragen, daß dur< Beschluß der General-|. Die Genossenschaft ift dur< Bescly 1975, 1976, 1OTO 10S, LOCO LOSO , iun A 29. Suni 1914, Vormittags 11 Uhr | ho J D 2 i Q i Ds 1 1B D R 1 i In das Genossenschaftsregister unter- N H 6 Minut fnöpfe mit Zwischenlage, ofen, Muster |Co. in Berlin, Umschlag m Die bisberigen Vorstandsmitglieder s Barmitaas 1 e S ren: 4 | Nr. 31930. Fabri i< Henni In unser Handelsregister B {{ unter u. H.“ zu Becbtolshei s n D gemeldet am 10. Juni 1914, Vormittags | Erzeugnisse, Fabriknummern 50001 bis | Nr. 31930. Fabrikant Heinri Hennig- - 9.” zu Vechtolsheim folgendes ein-|Schühlein wurde Johann Ziegler in | mit beschräntter Haftpflicht“ und daß Königliches Ämtsgericht pon 50 Modellen für Beleuchtungskörper niglihes Amtsgericht. : c j â Infolge Konkurses ist die Gewerkschaft : , S j aket mit 27 Mustern | 104 Uhr. Papter, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- d) vom 17. Juni 1914 ist an Stelle des Kgl. Amtsgericht als Registergericht. alietshaft und über die Art der Ver- berger in Berlin, Paket n T Königliches Amtsgericht. Pelzstreifen, versiegelt, Flächenmuster, | bildungen von 50 Modellen für Kron- |9—10 Uhr.

) i 1 S ) 3680 it i ü | dorsteh 2 Woriiárd Si quel Ene : 1 2000) Bed > ; „(7 Mustern für Universalkartenentwürfe tretung der Gesellschaft ist jeder de y Hofmann in Wäldershub, zu Vorstands, | lers L [D ede, er ausgeschieden | In unser Genossenschaftsregister ist he TaO A, SQUPIetts 2 Dadre, unge i isti! sellshafter GetcBi i L Alrweil aas Baus 4 : ) 4 meldet am 4. Juni 1914, Vormittags | zu mechanisch - elektrischen, [statistischen rwe er. [36791] | Bauer und Farrenhalter in Wildenfstein, | Lr in Hamm in den Vorstand ge- Landwirtschaftlicen Ein- und Vet i 9 ( Königliches Amtsgericht. Vet dem unter Nr. 24 des Genossen-| Georg Lchler, Bauer und Gemeinderat | ählt. faufs-Verein Clofsa, eingetrage Nr. 31 887. e e N feht ¿tifetten- 1, Plakate-Fabrik in Ber- 5, 1006, (, SQubir A Waiblingen. [36702] Daxrlehuskasseuverein e. S. m. u, H. | Wilhelm Riedel, Schreinermeister in 1 pflicht in Clossa eingetragen : Die ( in, Um : é in Altenahr wurde an Stelle von Anton | Wildenstein, wourde ¿um Stellvertreter | , In unser Genossenschaftsregister ist | nossenschaft iit dur< Bes<luß der 6 Slasenetiketten, verfiegelt, Fläbenmuster, | 9-10 Uhr, i i Im Handelsregister für Gesellschafts, | gen _ 5 unter Nr. 25 bei der Vieh- j Fabriknummern 2158, 2299, 2357, 2356, | Ne. 29 262. Firma Amerikanische firmen wurde heute eingetragen : 1) Bei Sohn Josef, in Altenahr als Vorstands-| Den 8. Juli 1914. verwertungsgeuofseuschaft Cleve, ein- | aufgelöst. L'quidatoren sind: Hüfner Ny ; S ist 6 f mitglied eingetragen. Dberamtsrihter Ehmann. getragene Genossenschaft mit be- |Meske, Hüfner Oskar Sugk, Hüfy 2397, 2416, 2407, 2421, 2436, 2453, | in Berlin, die Scugfcist ist bis auf Hegelei Waiblingen, Siy daselbst : Königliches Amfsgeribt. 1 Aivbae h n Clossa— 2474, 2473, 2500, 2492, 2493, 2487, |10 Jahre verlängert, angemeldet am ie Prokura des Kaufmanns Theodo d mtsgeriht. 1. etragen worden : Schtveiniz (Elster), « Juli 1914 S S ) s U i AI j Bekauntmachung. Vie Haftsumme i auf 100 4 erhöht Abaialides Anstatt O 3 Sahre, angemeldet am 5. Juni 1914, | Nr. 31903. Firma Ewald Schulge, | 16. Junt 1914, Nachmittags 4—8 Ubr. Braun if erloschen, 2) Vei der Fiema Ls P die. Er s a “De : 0A è j d ' | Broncewarenfabxcik in Verlin, Um- Nr. 31 916. Firma Paul Harrig in Der Teilhaber Karl Sc@iedt (d. Ae.) i l : i bom 22. Junt 1913. 5 Font KaF s Nr. : i [R h haber Karl Schtiedt (d. Ae.) ist zéitbaeten Gerichts wurde bei der „Spar- | e. G. m. u. H. in Tielen, eingetragen; | Kleve, den 29. Juni 1914, In unser Genossenschaftsregister 27, 31888. Firma Felix Rade in dellen für Messiagkleinmöbel, versiegelt, [12 Abbildungen von 29 Modellen für übrigen Gesellschaftern unter der bisherigen und Darleheuskasse e. G. m. u. H.“ î N Berin Dae an Muster für plastische Grzeugnisse, Fabrik- | Lampenreifen und Borten, Lampenfketten, irma fortgeführt. : ; find aus dem Vorstand ausges<teden und AEAUETEt » eingetragene Genosse Luxuêmöbel, elektri : L | if Firma fortgeführ tragen : i an ihrer Stelle Landmann Peter Sievers | Mainz. [368167 | f<aft mit beschränuktee Haftpflicht Agen Ebel, Stelle Samen un Un E O02, 4309, 0676, 5576, 073 Musice. für vidfide Ereugnisse, Fabrik, Oberamtsrichter Ger of In der Generalversammlung vom ft ‘wurd | allen Materialien al Muster für 5574, 5524, 5470, 4391, 4392, 5578, | nummern 760 bis 766, 768, 767/68, 769, : 2 | als Vorstandêmitgtieder bestellt. heute bei der Genossenschaft in Firma: | Der Braumeister Friedri Konz vlostishe Erzeuanif prifnummern 3053, | 5579, ( Weissenfels. 703] M Daten fortan îm| Friedrichstadt, den 3. Zuli 1914. ‘Molkereigenossenf>a Les Mia. früher zu Seclow ist aus dem Va Do Me Segen e, Bt S, angemeldet ain 10. Juni 1914, Vormittags R A 69, Ba (ge v î olgen haben. 9107 : 9 9 9111, L : 7918, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am ) 3, 0415—18, 5420, 21, 9424, 28 0 | ü 2107, 3108, 3109a, 3110a 31lla | 114 Ubr (918, ) 5400—13, 5415—18, 5420, 21, 95424, 29, ist am 8. Juli 1914 eingetragen: Nr. 552 4 Venofsenschaft mit veschränkter t [der Mühlenbesißer Emil Pfefferkorn j 12 118 210 972, 1979, 197 L y ische | Schuyfrist 2 Jah E Firma: Rudolf Oehler, Weißenfels. Gr. Ämtsgericht. Fürth, Bayern. [36807] | pflit“’ mit A Sige Mau e Platkow in den Vorstand gewählt words 1975. 1976. 1977 1978. 1979 1980 Reit M L f e N S Firma C. Niemann «& Ecieuamtiie Fabeikaunietern 14 15, 16 29 Samt 1914, Bormtags 11 Ube, c y a9 107 4 1985 Sukfrist| Un g mit 2 Modellen für Zwirn- r. 31 917. Firma C. Niema S T i leldet am 31 94: irma Ulbe i Königlies Amtsgericht Weikezcis, AIzZey. Bekanntma<uug. [36792]| „Bauverein Burgfarrnbah“ | versammlung vom 4. Juni 1914 die Firma | der Generalversammlung vom 2. Zu t rue E C E A - Fun J it 12 Ul ‘Berlin, Paket mit 50 Modellen für bas eiFn 208 Genofsenschaftéregisier unte eingetragene Genossenschaft mit be. | ter Genossenschaft geändert wurde in: | 1914 aufgelöst. R ; '| für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern | bildungen von 50 Modellen für Kron- 19. E 1914, Nachmittags hr ehlau. Befanntmachung. [35155] ee e B n L E e S E, : ad t Molkerei - Genossenschaft Houidat Nr. 31 889. Firma Brendel & Loetwig | 5000, 5100, Schuyfrist 3 Jahre, an- | leu<ter, versiegelt, Muster für plastische | 40 Minuten. M A e Se S | : B, 1. eue des ausges<iedenen Fohann ainz, eingetragene Genofsenschaft Ba 10. S dis in Verlin, Umschlag mit 50 Abbildungen 11 Ubr 27 Minuten. 50050 fortlaufend, Schußfrist 3 Jahre, | son in Berliu-Lichterfelde, Umschlag A ieriaia C Sa oMewerkschast getragen: Birecgurrba® in: ben: Aotftacs ewäblt fmelts Ks E binsichrliß dee Me - Nr. 31905. Firma Josevh Lands. | anaemeldet am 17. Zuni 1914, Vormittags | mit 2 Mustern für Bonbonsbeutel aus Dur Beschluß der Generalversammlung Fürth, den 9. Zuli 1914. stimmungen über die Erlangung der Mit aufgelöst und die Ftrma erloschen. Wehlau, den 3. Jult 1914. ausgeschiedenen Friedri< Weinheimer der ¿fentli i Jakob Horter in Bechtolsheim in den | Gmesen. [36809] | verfa E Oen reie L verfammlung geändert wurde.

lehnsfafse,

in Zerbst, heute cingetragen, daß an

Werdan.

heute die Firma Jsomer Schwebel in Werdau Zweigntederlassung der in Zwickau unter der Firma Jsomer Schwebel vorm. L. Herzog bestehenden Hauptniederlassung und als Inhaber der Kaufmann Jsomer S@wedel in Zwi>@au eingetragen worden: Angegebener (Geschäftszweig: Möbel-, Wäsche- und Ausstattungêges<äft. Werdau, den 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Wilhelmshaven. [36844] In das biesige Handelsregister A it heute unter Nr. 199 zu der Firma Carl Spering in Wilhelmshaven folgendes Die dem lautet jeßt: Carl S le Fitma lautet jeßt: Carl Spering, Wilhelmshaven. Juh. Lorenz Evers. Inhaber: Gemüsehändler Lorenz Evers in Wilhelmthaven. Dem Kaufmann Karl Spertng in Wil. belmshaven ift von dem Erwerber Prokura erteilt. Der Uebergang der în dem bisherigen Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäf1s durh den Gemüsehändler Evers ausges{<lossen. Wilhelmshaven, den 6. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Wittenburg, MecKIb. [36706]

Ins biesige Handelsregistec ist heute die Firma Paul S<hlottmanun in Witten- burg (Zweigniederlassung der gleichen Ætirma in Ratzeburg) und der Kaufmann Paul Schlottmann in Ratzeburg als thr Inhaber eingetragen.

Wittenburg, den 7. Iult 1914. Großherzoglihes Amtsgericht. Wismar. [36705]

In unser Handelsregister is bei der hiesigen Firma Wagenbau, Aktiengesell- schaft die Erteilung einer Gesamtprokura

an den Ingenieur Karl Weber, hier, ein- getragen.

Wismar, den 8. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Zanow. Befanntmachuug. [36707] In unfer Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 35 bei der Firma Paul Naaf< in Zanow cingetragen worden, daß die Firma erloschen ijt.

Zanow, den 8. Juli 1914

Königliches Amtsgericht.

Zerbst. ® [36708]

Unter Nr. 30 des hiesigen Hande!s- registers Abteilung B ist bet der Firma Anhaltishe Celluloidwarenfabrik, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung

[36704] Auf Blatt 887 des Handelsregisters ist

Bremervörde. 36802]

hei der Viehverwertungsgenosseuschaft Guarvreuburg und Umgegend, e. G, es 2 H. r Strau ndertem es Statuts geschehen Veröffentlichungen nur tin der Birecitte vörder Zeitung,

Cassel.

Ochshäuser Spar- uud Dazxlehns- kassen-Vereiv, eingetragene Genossen- schaft mit unbesyräukter Haftpflicht in Ochshausen heute eingetragen : Seorg

Vorstand gewählt worden. Alzey, am 8. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

Bamberg.

verein

mit beschränkter Neukenroth, A. „G. Emmert ist aus dem

Neukenroth. Bamberg, 10. Juli 1914. K. Amtsgericht. Wautzen. Auf Blatt 22 des Genossen|chafts- registers, den BVautuer Spar- und Bauverein, eingetragene Genofsseu- schast mit beschränkter Haftpflicht in Vauten betr., ist heuteeingetragen worden: Wilhelm Seifert, William Kempe und Ernst Bachmann, sämtli<h in Baußen, sind nicht mehr Mitglteder des Vorstands. Hermann Sommer, Sattlermeister in Bauyten, Vorsitzender, Albect Schumann, Baumeister in Baußen, Schriftführer, und Wilhelm Tischer, Pastor in Bauygen, Kassierer, sind Mitglieder des Borstands. Bautzen, den 10. Zult 1914. Königliches Amts gericht.

Bigge. Befanntmachung. [36800 Ín unser Genossenschaftsregister ist a getragen worden: bei der e. G. m. b. H. Konsum Verein Nuttlar höchsie Zahl der Geschäftsanteile zehn, 30 4 Haft- summe, bet der BVäuerlichen Bezugs- und Absatzgenosseunschafc a. Stedling- hausen, d. Bruchhausen zehn Ge- schäftsanteile, 300 4 Haftsumme, bet der Zuchtgenossenschaft sür den rotbuunten Tieflands<ziagg in Bruchhausen zehn Geschäftsanteile, 10 Haftsumme. Bigge, den 9. Juli 1914, Königliches Amtsgericht.

[36799]

rd [ Im Genossenschaftsregister Nr. 20 ist

Nach ge-

Bremervörde, den 7. Iult 1914, Köntglih-8 Amtsgericht.

i [36803] In das Genossenshastêregister ist zu

Thomas tin Ochshausen ijt aus dem Vor-

36798 In das Génoflenfehaftsreglfter ibe heute eingetragen bet der Firma „Kousum- für Neukeunroth und Um- gegend, eingetragene Genosseuschaft Haftpflich!“ tin Kronah: Georg / Vorstand ausge- {ieden und für thn als Kassier bestellt der Zimmerpolier Johann Günther in

der unter Nr. 45 etngetragenen Genofsen- schaft Deutscher WVeamten-Wohuuugs- Bauverein, eiugetragene Genoffen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu GSnesen eingetragen worden : Der erste Vorsißende Gustav Dobrzynski ist aus dem Vo:stande ausgeschieden und an seine Stelle der Betriebsingenieur Hirsa>ker in Gnesen gewählt; ferner ist aus dem _Vorstande der S><riftführer, Oberpostassistent Baldus ausgeschieden und an seine Stelle der Eisenbahngehilfe Jabnke in Gnesen gewählt. Gnesen, den 4. Iult 1914. Königliches Amtsgericht. Gnesen. [36810] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossen- schaft Kasa Ul, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haft- pflicht zu Guesen eingetragen worden : An Stelle des verstorbenen Privatiers Johann Guzinski is der Bankbeamte Adam Nostek aus Gnesen in den Vor- stand dur Bes{luß der Generalversamm- lung vom 20. Mai 1914 gewählt. Guesen, den 7. Iult 1914, Köntglihes Amtsgericht.

Göppingen. [36811] a K. Amtsgericht Göppiugenu. Im Genoffenschaftsregister wurde heute auf dem Blatt der Gewerbebank Göppingen, e. G. m. bese. S. in Göppingen eingetragen, daß gemäß S 37 Genossenschaftsgesetzes vom Aufsichtsrat der Privatier Gustav Haueisen und der Kaufmann Christian Schwenk, beide in Göppingen, für die Zeit vom 15. Juli B a E fts pu fellvertretenden Vorstandsmitgliedern bestellt worden sind.

Den 10. Juli 1914. ns Landgerichtsrat D ooderer.

Gummerabackh. [36813]

Bet der Wiehlmündener Wasser- lcitungs-Genosseuschaft e. G. m. u, H. zu Wiehlmünden ist heute in das Ge- nossenschastsregister cingetragen: Rudolf Helmenstein ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Karl Ludwigs getreten.

Gummersbach, den 3. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Halle, Wes:f. [36814]

In unser Genossenschafteregister ist bet der unter Nr. 1 eingetragenen „Dester- weger Spar- und Dariehustafse, e.

G, m. b. $Þ.“ heute eingetragen, da Bekanntmachungen jeßt im cie ï

\{aftsblatt des Bundes der Landwirte“ er- | an folgen.

Halle i. W,, den 6 Iyli 1914.

In unser Genossenschaftsregister ist bei

Morid Miliber t P oriß Mtitlacher in Mylau ist Mitglied des Borstands. l S

Saalseld, Ostpr.

Bekanntmachung. bet

Darlehuskasseuverein, e. G. m. u. H,, Nr. 2 des MNezisters, getragen worden :

Schliwski getreten.

Maiuz, am 7. Juli 1914. Gr. Amtsgericst.

M.-Giadbach. [36817

schränkter bach eingetragen :

in den Vorstand gewählt. M.-Gladbach, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Ortelsburg. [36818] In das Genossenschaftsregister it beute bet dem Menéëguther Daxrlehuskafseu- verein, eingetragener Genossenschaft mit unbeshränfter Haftpflicht zu Mensguth eingetragen: Der Lehrer Iohann Spinger aus Mensguth ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle dèr Apothekenbesitzer Alfred Penschke aus Mensguth in den Vorstand gewählt. Ortelsburg, den 7. Jult 1914. Köntgl. Amtsgericht.

Pirmasens. [36819]

Bekannimachung. Genossenschaftsregistereintrag. Trulbener Darleheuskassenverein, eingetragene Venofseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, zu Trulbeu. Peter Göller ist aus d-m Vorstande aus- geschieden, neugewählt wurde Johann Wagner IILk., Gastwirt in Trulben. Pirmasens, den 8. Iult 1914. Kgl. Amtsgericht.

Reichenbach, Vogtl. [36820] Im hiesigen Genossenschaftsregister ift heute auf dem den Mylauer Konusfunm- verein, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Mylau, betreffenden Blatte 4 eingetragen worden : Anton Halcher ist ni<t mehr Mitglied Der Crpedtent Johann

Reichenbach, am 7. Juli 1914. Königlih Sächsisches Amtsgertcht.

Genossenschaft lier ist enohjen]<astsregiiter tft der Genossenshaft Schnelwalder

In unser

heute folgendes etn-

Der Postagent Heinri< Sc\erwieski st aus dem Vorstande ausgeschieten und feine Stelle der Rentier Gottfried

Königliches Amtsgericht,

_In das Genossenschaftsregister Nr. 32 ist bet dem Waren - Einkaufs - Verein eingeiragene Genoffenschaft mit be-

Haftpflicht ‘zu M. - Glad-

Johann Wilms ist aus dem Vorstande ausgetreten und an seine Stelle der Fried- rih Keuter aus M.-Gladbach, Nohrstraße,

e, eingetragene Genossen s{aft mit unbes{<rüukter Daftvflid| mit dem Siß in Barenbuxg heute fol) gendes etngetragen: 1] Der Lehrer Frit Tkows in Barer burg is aus dem Vorstand ausgeschieda und an seine Srelle der Lehrer Heinrid Riechelmann in Barenburg gewähit. Sulingen, den 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Thorn, In das Genossenschaftsregister ist bei da Bank ludowy in Thorn eingetragen, daß Kasimir Wadzynski, bisber in Straf bura, in den Vorstand gewählt ist. Thorn, den 6. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Wächtersbach. 36829] In das Genossenschaftsregister i zu Nr. 4 (Spielberger Darlehunskaf\se! Verein, e. G. m. u. H. in Spielberg) am 12. Mai 1914 elngetragen worden: Laufende Nummer 8. Spalte 6: « Jedes Vereinêsmitglied tit verpflibtet, einen Ee f<äft8anteil von fünfzig Mark in di Vereinókasse einzulegen, jedo darf kein derselben mehr als einen Geschäftsanteil erwerben. Einzuzahblen sind sofort dreißig Mark und innerhalb der näGbsten 6 Monat: zehn Mark. Den Zeitpunkt weiterer Ein- zahlungen bestimmt die Generalversamm lung.” Laufende Numwer 9. Spalte 6: An Stelle des ausgeschiedenen Hetnrid Wies 4.,, Spielberg, i der Landwirt Heinrich Hensell 4. in Spielberg in den Vorstand gewählt worden. Der Gerichtss\{reiber des Königl. Amtsgeri18 Wächtersbath,

Wongrowitz. [36830] In das Genofssenschaftsregtster ift heute bei der Deutschen Molkerei-Genofsen: schaft Neubriesen, eingetragene Ge noffeuschaft mit beshränkter Hast pfli<t in Neubriesen (Nr. 36 des Re- atsters) etngetragen worden, daß der Be- fißer Reinhard Tonn in Nowen aus det Borstande ausgeschieden und an seine Stelle der Ansiedler Anton Drec(sgler in Neubrkesen gewählt ist. Wongrowitz, den 9. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht.

U L Musterregister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Amberg. Befanntmahung. [36717] In das Musterregister wurde bet Nr. 48:

Firma „Expreß Fahrradwerke A.-G.“ in Neumarkt i. O.

? eingetragen: Die Verlängerung der Schußfrist für die unter

Nr. 48 eingetragene Nachbildung eines Kettenrades ist angemeldet auf drei weitere

ahre.

Königliches Am1sgerichi.

Saalfeld, O.-Pe., den 7. Juli 9) F

Amberg, den 8. Jult 1914.

[36825f

angemeldet am 5. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 3 Minuten.

Nr. 31 890. Firma Brevdel & Loetwig in Berlin, Umschlag mit 50 Abbildungen von 50 Modellen für Beleuchtunaskörper für eleftrifMes Licht, Gas und Petroleum, versiegelt, Musler für plastiswhe Erzeug- nisse, Fabriknummern 20349, 20410, 20419, 204291—22, 204%, 20427—28, 20431, 20435, 20446, 20449—50, 20457, 20462, 20466—67, 20470 20486, 26039, 96040, 29136, 29168—69. 30028—29, 30036—37, 30040—43 30055—56, 10029, 12062—65, 61051—52, 61056, 61058, 61065, 66148—150, 66156, 66160—61, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. Juni 1914, NaGmittags 12 Uhr 3 Minuten.

Nr. «01 091, Firma Siemens- Sehuckertwerke, G. m. b. S. in Siemensstadt bei Versin, Umschlag mit 1 Abbildung von 1 Modell für Be- leuStunoskörper, offen, Muster für vlastisle Erzeugnisse, Fabriknummer 5396 G. M, S<ußfrist Z Jahre, an- gemeltei am 5. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 40 Minuten.

Nr. 31 892, Firma. Emil Jacoby in Berlin, Umshßlag mit 1 Modell für Schuhs<hna)en a»s Halbedelsteinen, ver- Kegelt, Muster für plastis&e Erzeugnisse, Fabriknummer 2614, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1914, Vormittags 8—9 Uhr. E

Nr. 31 893, Fabrikant Huao Pál in Berlin, Umschlag mit 10 Mustein für Stoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik, nummern B. 5156, B. 5087, B. 5080, B.0191 B. 0096, B. 0/2, B. 9187, B. 5068, B. 5050, B. 5150, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1914, Vormittags 10 Uhr 36 Minuten. i

Nr. 31 894. Firma Valduin Heller s Söhne in Vexlin, Umschlag mit 12 Ab- bildungen von 12 Modellen für 1 doppelt verstellbare Klavierlampe, 1 Brieföffner und 10 Tintenzeuge, versiegelt, Muster für plastisGe Grzeugnisse, Fabriknummern 201, 5085 M, 5085, 5095, 5100, 9115, 9125, 9130, 9135, 9140, 9145, 20200, Schup- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1914, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 31 895. Firma Jacob A. Selig- mann «& Co. in Berlin, Paket mit 3 Mustern für Kissen, Stublläufer, De>en, SBandbehänge, Teppiche Genre Durazzo, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 7657, 7658, 2113, Schußfrist 3 Jahre, ongemeldet am 6. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 25 Minuten. N

Nr. 31 896. Firma E. Willy Meyer in Berlin-Wilmersdorf, Umschlag mit 8 Kekshanterolen und Schokoladen- packungen, verfiegelt Flächenmuster, Ge-

\{äftenummern 2 bis 9, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1914, Nachmittags

Fabriknummern 165—171, 173—180, 183 bis 189, 154b (blau), 154c, 154d, 15d e, 154b, SGqußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Junt 1914, Vormittags 11 bis 12 Ubr. Nr. 31906. Firma Littauer & Boysea in Verlin, Paket mit 9 Musiern für Schoksoladen- und Lebkuchen - Industrie, Kartonnagenverzierung und NReklamezwed>e, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 31046, 31045, 31085, 31086, 31087, 31088. 34127, 31133, 31132, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 12. Juni 1914, Vormittags 10 Uhr 5 Minuten.

Nr. 31 907. Firma Chemische Fabrik „Zündnelke““ Richard Kro tn Berlin, Umschlag mit 1 Modell für Feuerzeuge in Glüblampenform, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1914, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 31908. Firma Tapetenfabvrik Emil Liepmann in Berlin, Paket mit 8 Mustern für Tapetenleisten, versiegelt, Muster für vlastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 236, 239, 240, 244, 247, 250, 251, 252, Shugkfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1914, Nachmittags 12—1 Uhr.

Nr. 31: 902. Firma Oswald «& Jsaac in Berlin, Umschlag mit 1 Abbildung yon 1 Muster für ruhende Sphinx mit dem Warenzeichen Osis, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 100, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Junt 1914, Vormittags 11—12 Uhr. A

Nr. 31909. Firma S. Reich & Co. in Berlin, Umschlag mit a. 9 Modellen für Beleuchtungsgläser, b. 5 Vuflern für Verzterurgen a. Glaswaren, versiegelt, zu b Flähenmulster, zu a plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern zu a 6424, 8214, 8224, 8234, 8394, Fabrikn'mmern zu b 25/1914, 26/1914, 27/1914, 28/1914, 99/1914, Schuyfrist 3 Jahre, anvemeldet am 13. Junt 1914, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 31 910. Firma Oscar Springer in Bla.-Weifteusec, Umschlag mit 24 Abs- bildungen von 24 Modellen für Küchen- möbel, versiegelt, plafiihe Erzeugnisse, Fabriknummern 781, 782, 783, 784, 785, 786, 791, 792, 793, 794, (99, (96, 80L 802, 803, 804, 805, 806, 811, 812, 813, 814, 815, 816, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 13. Juni 1914, Vormittags 10—11 Uhr. l

Nr. 31911. Fabrikantin Frau Antonie Ewerbeck, geb, Dehuicke, in Verlin- Steglitz, Umschlag mit einer Zeichnung eines Musters jür etnen Leuchtmasse ent- haltenden, selbstlev<tenden, als Kopf für Hutnadeln, Kragenköpfe o. dgl. dienenden Knopf, versiegelt, Muster für plaflische Erzeugnisse, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1914, Nachmittags 4—8 Uhr.

leuchter, De>kenbeleu<tungen und Wand- arme, versiegelt, Muster für vlaftishe Erzeugnisse, Fabriknummern 50051 bis 50100 fortlaufend, Shußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Juni 1914, Vormittags 107 Uhr. l

Nr. 31 919. Firma C. Niemann & Co. in Verlia, Umschlag mit Ab- bildungen von 30 Modellen für Krön- leuhter und Wandarme, versiegelt, Muster für vlastis<2 Erzeugnisse, Fabritrummern 50101 bis 50130 fortlaufend, S<ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 17. Juni 1914, Vormittags 10} Uhr. i

Nr. 31 920. Firma C. Niemann «& Co. in Berlin, Umschlag mit Abbildungen von 25 Modellen für Wandarme und Steblampen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 50131 bis 50155 fortlaufend, Schußfrist 3 Jahre, anae am 17. Zuni 1914, Bormittags 104 Uhr.

Nr. 31 921. Fabrikant Carl Dames in Neukölln, Umschlag mtt 1 Muster für Etikett für Liköre, verKegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 221, Schugfrist 3 Jahre, angeme n 17. Juni 1914, Bormitta48 11—12 Ubr.

Nr. 31 922. Firma Siemens-Schu>ert- werke G. m. b. S. in Siemensstadt bei Berlin. Umschlag mit 1 Abbildung eines Modells für „Elektrisher Zimmer- ofen*, offen, Muster für plastiswe Er- zeugnisse, Fabriknummer C 923, Shuy- frist 3 Jahre, anaemeldet am 17. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 20 Minuten.

Nr. 31 923. Firma B. Sommerfeld in Berlin, Paket mii Abbildungen von 50 Mustern für das Bezeichhnen von Leinen-, Baumwoll- und Seidenstoffen, versiegelt, Flächenmuster, Fadril nummern 8168, 8168 K, 8169, 8169 K, 8170, 8170 K, 8171, 817L R, 8172 81218, 81700, 8173 K, 8174, 8174K, 8175 8175 K, 8176, 8176 K, S SLTCIR, SIO SLCOIS, 8179 S179 K/2, 8179K/4, 8180. 8181, 8182, 8182 K. 8183, 8183 K, 8184/3, 8184 K/4, 8184/6, 8184 Ka/4, 8186/1, 8186/3, SI8S6R/L 8186K2, 8186B, 8187, 8187 K, 8188, 8188K, 8189, 8189K, 8190, 8190K, 8191, 8191 K, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 18. Junk 1914, Vormittags 114 Ubr.

Nr. 31 924. Firma V. Sommerfeld in Verlin, Paket mit Abbildungen von 50 "Mustern für das Bezeichnen von Letnen-, Baumwoll- und Seidenstoffen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8192, 81921K, 8193, 8193 K, 8194, 8194 K, 8195, 8195 K, 8196, 8196K, 8197/3 8197K/2, 8198/3, 8198/4, 8198 R/1, 8198R/5, 8198 K/2, 8198 B, 8199/3, 8199/6, 8199 K/2, 8199 B, 8200 8200 K/2, 8901/1, 8201/3, 8201/4, 8201/5, 8201/6, 8901 R/1, 8201R/3, 8201R/4, 8201 R/5,

Nr. 31 931. Fabrikant Carl Keell in Berlin, Paket mit 45 Modellen für einen tin besonderer Art in Gestalt eines Kranzes hergestellten Hausfegen, versiegelt, Muster für plastis{he Erzeugnisse, Fahriknummern 65 bis 73, 85 bis 93, 105 bts 113, 129 bis 133, 145 bis 153, Schußfrist 3 Jahre, ang!meldet am 20. Junt 1914, Nach- mittags 12x Uhr.

Nr. 31 932. Fabrikant Richard Jeske in Charxlotienburg, Umschlag mit 2 Muslern für Postkarten bezw. Ansichts- farten und Briefpapier, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 22 und 77, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juni 1914, Nachmittags 4—8 Uhr.

Nr. 31 933. Firma Erste Oester- reichische Aktien-Gesellschaft zur Er- zeugung vou Möbeln aus gebogenen Dolze Jacob & Josef Kobhu Lieu, Zweignuiederlafsuug in Berlin, Um- \{lag mit 1 Abbildung von 1 Modell für 1 Stuhl aus massiv gebogenem Holze, versiegelt, für plasttshe Erzeugnisse, Fabrik- nummer T. 1298, Swußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 22. Juni 1914, Vor- mittags 9 Uhr 50 Minuten.

Nr. 31 934. Firma Siemens-Schucert- werk Gesellshaft mit beschränkter Haftuag Siemensstadt bei Berlin, Umschlag mit 8 Abbildungen von 8 Mo- tellen für Oberfl ichenmuster für lihtdur- lässige Körper, gebildet dur viele dit aneinanderltegende kleine Erhöhungen oder Vertiefungen, die auf einer Seite licht. tämpfend sind, offen, für plastische Er- zeugnisse, Fabriknummern 20 bis 27, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 99. Sunt 1914, Nachmittags 12 Uhr

22 Minuten.

Nr. 31935. Firma J. L. Toczek Nachfolger in Berlin, Paket mit 44 Mustern für Schals und Tücher, ver- si-aelt, Flächenmuster, Fabriknummern 833, 31, 29, 34, 23, 32, 90,

3838, 45, 37, 41, 42/36, 43, d

4435, 40, 11, 15, 12 19/5816, 22/13, 14 21, 18, 20, 17, C6020, 21, 289, 9926, 9%, 27, 6023, 19, 18, 17, Sugfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten.

Nr. 31936. Firma J. L. Toczek Nachfolger in Berlin, Paket mit 24 Mustern für Sdtals und Tücher, ver- steaelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6030, 28, 27a, 26a, 25a, 24a, 29, la, 32a, 33a, 6078, 81a, 80, 79a, 76a, T77B, 6086 85, 84, 87, 82, 83a, 5951, 6036, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. SFuni 1914, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten.

Nr. 31937. Firma Alex Strauß & Co. in Berlin, Paket m't 23 Modellen für Knöpfe, versiegelt, Muster für plastische

bildungen von Modellen für Schirmgriffe, versiegelt, Muster für plastishe Grzeuas- vifse, Fabriknummern 14542, 44, 46, 48, 14931, 30, 14657, 59, 14843, 45 48, 50, 14841, 788, 604, 628/30, 147/309, (03. 744, 45, 47,.14682, 83, 00/04, 002, On 14741, 5560, 602, T1 T0, 14, 96, 00. 98, 14802, 907, 14910. 16, 14821, 14834, 63, 78, 81, 860, 885, 887, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Junt 1914, Nachmittags 1 Uhr.

Berlin, den 2. Jult 1914.

Köntgl. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Diisscldorf. [36718] In das Musterregister find folgende Eintragunaen erfolgt : L : Nr. 1739. Firma Weis? «& Ling- mann, Düsseldorf, ein versiegelter Um- \<lag, enthaltend aht Muster für Pa>kungen der Lebensmittelbranche (Kaffee, Tee, Kakao, Gebä>, Drogen 2c.), Fabriknummern 1278 bis mit 1285, Flächenerzeugnisse, ange- meldet am 2. Juni 1914, Nacmittags 12 Uhr 20 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. Nr. 1740. Firma J. Sommer & &o0,, Düsfseldocf, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 32 Zeihßnungen von Stühlen, Fabriknummern 1172 a, 1172b, 1173a, 1174, 1175, 1176 1116 119, L 1181, 1182 1183, 1184 1159, LION 1187, 1700a, -1702b, 1702a, L048 1704þ, 1706 a, 1706, 1709, 1710, Le, 1714, 1715, 1719d 6a A 17174, plastische Erzeugnisse, angemeldet am 6. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. Ne. 1741. Dieselbe Firma, ein ver- siegelter Umschlag, enthaltend 48 Zeich- nungen für Stühle und KluWsessel, Fahrif- vummern 893a, 893b 1721b, 1736, 1867, 1868, 1869, 1870, 1871, 1875 1882, 1883, 1884a, 1885, 1886, 1887 a, 1890, 1894, 1895, 1896, 1898, L899 1900 a, 1901, 1902, 1903, 1909 a, 1910, 1915, 1916, 1917, 1918 1919/19200 1920 a, 1921b, 1921a, 1922; 1923, 1924, 1926, 1927, 1929, 1980 1901 E 2007, 2008, vlastis<ße CErzcugnisse, an- gemeldet am 6. Juni 1914, Nachmittags 12 Uhr 45 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. Nr. 1742. Firma Urgenta - Gesell- scat mit beshrönkter Haftung, Düsseldorf, ein versiegeltes Paketchen, enthaltend Beste>dekor für sämtliche BesteXteile, Fabriknummer 200, plastis<es Erzeuanis, anaemeldet am 17. Juni 1914, Bormittags 11 Uhr 25 Minuten, Schaß- frist 10 Jahre. Nr. 1743. Friedrich Erust S<bmidt- mann, Kaufmann, Düsseldorf, ein versiegelter Umschlag, enthaltend Photo- araphien von zwei religiösen Bildnissen

Erzeugnisse, Fabriknummern 8810 bis 8832

12—1 Uhr. 5) Nr. 31 897. Firma E. A. Schwerdt-

Nr. 31912. Firma Max Krause in ! 8201 K/2, 8201B, 8201 K/4, 8201 K/9,

(Ecce homo), plastische Erzeugnisse, an