1914 / 163 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s (36924) 6 i e j Dritte Beilage Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1913 Vassiva. O a a gin E Spinnerei Freihof, Gebweiler.

Seit G | 0 af t Me abei f nid! ele Mie Mei Den E p, zum Deulshen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

S i 7 Goa e p 2 N , T ES E K I A ELLPE S E i L" : E E ee Len 25000 [Ut gewählt Herr Direktor Heliodor Nostin. | Immobilien und Betriebsmobiliar | 689 667/80]| Aktienkapital 300 000|—

7 800|—}| Vorrechtsaktien . . . .| 132000 Kasse und Debitoren 1 000|—} Obligationen : E M 163. Berlin Ó Dienstag, den 14. Juli 1914. R S S E RIRORDSOTOT T EERTTE S TTOTERTEDRS SRET e E E E A S T E T E S E S

G D L 4 (l L e Manta S G Pot [36927] Gewinn- und Verlustkonto . ._. 55 646/96} Kreditoren . [76

s 1 023 86 Kontokorrentkreditoren 31 834 Zwickauer Warenvermittelungs 746 314/76 746 314/76 E fi G Ea Ge R Ra UEREEC 2 N i 1. Untersuhungsfahen. Ln 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Sarausbezalilte Präraien E 2 Chauffeurkautionskonto . . 439 R Aktiengesellschaft. Soll. Gewinun- und Verlustkonto, | Haben, 2, Aufgebote, 2 erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. O t e cer n + 7. Niederkissung 2c. von Rechtsanwälten. r machen hiermit bekannt, daß Herr A F erkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Cn Î ZEetger. s Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, D, Y

SS| 114

Warenbestände 19 569/85 A M x - Mh 3 Winne 0 rno Möel aus ‘dem Vorstande | Saldo aus dem Vorjahr . . |59494/89]| Ertrag aus Mietzins . . . . [30 000|— Verlosung 2c. von Wertpapieren. Sianfaudmetie E. S ——— | unserer Gesellschaft qu8geschieden. ist und Zins ven 26 152/07 Saldo, 55 646 96 Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellshaften. Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 -3. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

421 063/66 421 063/66 | daß an dessen Stelle Herr Otto Bâäßler |

ä 346/96 89 646/96 : Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1913. gewählt wurde. 85 646/96 |

———————— Zwickau, den 11. Juli 1914. Spinnerei Freihof. é : [36921] [36890] Í

Generalunkosten . . . . . |63989/90|| Vortrag 1912 . ..... .| 28337 Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. 9) Kommanditgesellshaften auf Aktien und Gas. und Elekftriciects Werke | Hecker & Sohn Aktiengesellschaft, Vernsbach.

E E T 118|—} Betriebsgewinn. . . . . . . [41 767/46 Paul Jrmscher, Vorsigender. Auguste Bucher. Akti (li E Ben Is en a eto Mita. Vilazéfanito «s DA Seccuiee R Datiue

Abschreibugen c Mi E e «e oe a6 o « NIOG11IS lengese shafsten. Auslosung. find folgende Mirauneta P R E S Eg Se

Aktienkapitalkonto

Hypothekenkonto . Kreditorenkonto . Nückstellungskonto

75 402/81 75 402,81 | [36519] Villwärder JFuduftriebahn-Aktien-Gesellschaft. [36909] Generalbilanz der unserer 440% hypothekarishen Anleihe | Grundstück- und Gebäudekonto . Düsseldorf, den 31. Dezember 1913. Ausgaben. Gewiun- und Veriustrechuung für das Geschäftsjahr 1913/14. Einnahmen. ai BOLARs S Att.-Ges. in Bremen aa E E i oa 04 100. Br E louíei i

Der Vorstand der i i E 4 ion- M : 4 ¿[S Ä p : Düsseldorfer Automobil Betriebs Aktien Gesellschaft. I. Betriebsausgaben einsch!". der allgemeinen Ge- | I. Einnahmen aus dem Betriebe und den Gasberk Rbein P s J d itItcnto | edi O00

Die Rückzahlung erfolgt am 2. Ja- | Maschinenkonto nuar 1915 bei der Direction der | Werkzeugkonto . Disconto-Gesellschaft in Bremen al | Kraftanlagekonto . Pari. Utersilienkonto . Der Vorstand. Heizungseanlagekonto . .. Johs. Brandt. R. Strunk. m tete E eteiligungskon E Kautionskonto

| A. Koniîtky. \häftskosten der Gesellschaft 42 591/19

Geprüft und mit den Büchern in Uebereinstimmung gefunden. IT. Rülage zum Erneuerungsfonds nah dem üblichen | Düsseldorf, den 15. Mat 1914. Natal s 1 883/64 Johann Wohlstadt, vereidigter Bücherrevisor. ITï. Rüdlage. zum Amortisationsfonds 5 100|— IV. SZinsen a. die Obligationsanlethe, 600 000 4 zu 49/0] 24 000|—

V, Siisen in Taufender Nennung i 675/24 Passauer mech. Papierfabrik VexfiWberinugsonto

[36889] Deut e aut uf- : 74 250/07 74 250/07 nstallationskonto . . 11118 Talonsteuerkonto 2 000 Beständ i sh K \ch Aktiengesellschaft. Vorstehende Gewinn- und Verlustrechnung ist von | Hamburg, den 19. Mai 1914. Badhitèonto 219|—} Erneuerungskonto . . , 430 000 E J E G a. vier O Kasse-, Wehsel- u. Bankguthaben

Gewiun- und Verlustrechnung. ; 7 ; r : : S S E S R E E R mir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Î Debitorenkonto und Bank- Gewinn- und Verlustkonto : t T Au enstände Debet i « [o [g [Bühern der Gesellshaft übereinstimmend befunden Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. guthaben 182 917/37] Gewinnsaldo pro 4 D I R, SLENAg- deu Verlust: und Gewinnkonto . . . |_199 642 x wbrden. Wilhelm Schroeder. C. O. Gleim. Kassakonto 3760 1912/13 . 1875,47 Amt Juli, Vormittag iti hr, im 981131 Hamburg, den 19. Mai 1914. Dr. Guido ring. Dr. C. Melchior. Assekuranzkonto 773 Gewinn pro iee O Ut U: eiti aus aud A ON artin Sh oop, Buchhalter. Konto für NReinigungsmasse 794 1913/14 ._ 959579855] 57 674/02 lichen Gencralversammlung hiermit eriuft- un ewinn

Flußfahrzeuge 20 9/6 8 297/71 pel h E E E A O i A E ra ici V: 1182271 1182 271/16 | eingeladen. Nerlufivorivas é 0E 199 642

Feldbahnanlage 10 9% 7 393199 B M# [S E M i. i ¿ Tagesorduung : rollendes Material und Bahninventar 20 % . 2 060/40 I. Baukonto : : T. Aktienkapital 200 000/— D n E E _ ans ain a. Zur Entgegennahme Bes Jahres- Sucveriaeang 1018 Schmiedewerkstatt 30% . . : 296/91 A. Hauptanlage der Industriebahn ein\{chl. Vor- TT. Obligationsanleihe 600 000 An Per t berichts des Vorstands und Aufsichts- | Delkc.-Konto Debitorenverlust Seifenfabrik 10 9% 1111/62 arbeiten, allgemeine Verwaltung und Zinsen 111. Bauzushuß des Kreises Stormarn | 216 000 Generalunkostenkonto , . /\ Vortrag aus dem Vorjahre rats. Verlust 1913 ODelwerk 10 9% 4 425/91 56 74974 : p e E r E 20 U V Fn Gt sanonaonds f Sra 34 8 Pi I reis ) ee R b. Zur Prin der tübrl, Nechnungs- f G L E A307 ck. Stammgleise und Anschlüsse . 36 372,62 V. Erneuerungsfonds für Oberbau : \ abschlüsse und der Bilanz und zur | | B TAIG C, u. D. Erweiterungsprojekte, Ver- N und Betriebsmittel 14 010/82 Ae ; „und a flonsgewinn Entlastung des Vocstands und Auf- Nach heute s\tattgefundener. Wahl des Aufsichtsrats besteht derselbe aus Sai S Ea E 2A arbeiten 14 501,75} 961 446/56 VI. Unterstüßungsfonds 4 68597 Gehälter us : ne 1 Zinsenkonto sichtsrats. nachfolgenden Herren : / Nrecdit. I1. Betriebsmittel T. 9952996! VIL Vergütung an den Aufsichtsrat, | Reparaturkonto . . | C, Pri Bestellung von Revisoren zur Fabrikdirektor Paul Fiedler, Freiberg, Vorsitzender,

Babn 100i M ieb as 62 04742 Gaswerk Groß-Schönau . | 383 995/48} 47/0 hypothekarische Anleihe| 84 945

TIT. Saldo, Betrieb8ausfall des abgelaufenen | Gaswerk Borghorst . , .} 184 379/37}| Kreditorenkonto 19 652 Jahres, wird gedeckt dur die Zinsgarantie Kontorutensilienkonto 1/—} Reservefondskonto . . ., 50 000

1 12 202/65 Kohlenkonto 11 438/19} Speztalreservefondskonto . 22 000

der Finanzdeputation

S E

Kokskonto 1 200 Instandhaltungskonto .. 13 000 |— Teerkonto 250 Generalunfkostenkonto . .. 3 000

FREELLE E

Abschreibungen : , O L E E ; 2874011 Inventar 5 9% und 10 % 4 423/09 Aktiva

Gewinnvortrag aus 1912 o, i/a L1G 169/03 1 711. Obéerbauvorratkonto 39 937/48 noch zu zahlen M 3 000|— Konto für Bedienung der rüfung der Bilanz, abrikbesißer Vaul Jahn, Dresden-Str., Gewinn aus dem Betriebe . 397 978/42 IV. V E Blcecas gaben des folgenden M OBN VIII. Obligationszinsen, am 1. April Straßenbeleuhtung .. d. Zur Verwendung des Neingewinns Sabritbeder Oscar Teichmann, Freiberg. 914 141/46 Geschäfte jahres 1285/50 1914 zu zahlen 12 000|— Talonsteuerkonto nach Maßgabe § 25. Bernsbach, den 8. Juni 1914. Vilauz am 31. Dezember 19183. V. Finanzdeputation, Zinsgarantie, noch zu zahlen .| 12 202/65 IX. Norddeutsche Bank, Kaution8wechsel] 15 000|— Speztalreservefondskonto . 0. Zur Wahl und regelmäßigen Er- Hecker & Sohn Aktiengesellschaft. S EE VI. Finanzdeputation, hinterlegter Kautionswechsel .| 15 000|— X. Norddeuts{he Bank, Bürgschein für | A atung etanto. uns des Aufsichtsrats und der Der Vorstand. Besland Zugang E M VII. Königl. Eisenbahndirektion Altona, hinterlegte Frachtstundung 26 200/— Crneuerungsfkonto . . 02 rsaßmänner. Carl Richter. 31. Dez. 1912 191: Bürgscheine für Frachtstundung 26 200 X1T. Nachträglich zu zahlende Ausgaben Bilanzkonto _—2( 67402

3 S | E Aktiva. M M A VIITT. Bankguthaben und Kassa 3149/24 ___ des abgelaufenen Geschäftsjahres . 714/62 233 546/34 233 5461/34 | [36518] JFenaer Elektricität8werke Aktien - Gesellschaft.

Pflanzung (Land u. Kulturen) | 2 140 681 113 249/32 2 253 930/33 | IX. Zinstragend angelegter Betrag 25 000|— | XII. Verschiedene Kreditoren 23 490/67 F ä ierdurch di tigkei

Fafktoreigrundstüde . . .. | 34 054: X. Vorausgezahlte Versiherungsprämnien 3 967/30 E O Ka dero E Bremeu, 31. März 1914. _Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1918,

Gebäude 191 0042 96 391/74] 287 396 L X[. Verschiedene Debitoren 29 919/32 Verlustrehaung. Der Vorstaud. # d # | L i 10 %% Abschreibung . |__28 740 298 656 X11: Vetlust früherêr Jahre .. ___13 007/18 Bremeu, Juni 1914. JIohs. Brandt. R. Strunk. An Kassakonto S 694/79 | Per Aktienkapitalkonto

Inventar 33273 15 8837 49 1570: 1 149 245/19 1149 245/19 A. Wagner, beetdigter Bücherrevisor. Kontokorrentkonto : Obligationsanleihekonto ¿ Abschreibung . 4 423 Vorstehende Bilanz ist von mir geprüft und mlt Hamburg, den 19. Mai 1914. Bankguthaben . . . 182 102/71 « „Meéservefonbotonto

14 734 den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft Der Aufsichtsrat Der Vorstand Diverse Debitoren . . .. 68 173/16] 250 275/87 « Kapitalamortisationsfonds8-

Sonderabschr. a. d. 7 übereinstimmend befunden worden. Wilhelm Shroeder. C Q: Gleim. [36885] Webselgeldkonto . .. T0 as fta La 118 153 725/17 Reservefonds au L EEs A981 Hamutse ur O Le Dr. Guido Möring. Dr. C. Melchior. Aktiva. Bilanzkonto per 31. März 1914. Passiva. S S0 C Aua did ian L I 18 ins

S N f epreibun n E f D Genebmgt Trt die Senelderienilmg vom 29. Junk d. J. In dieser wurde das ausscheidende Aufsichtsrats- “An b Mr Per Kautionsdepotkonto : Erneuerungsfondskonto: 9 D —— mitglied Herr Dr. G. Möring wiedergewählt. 4 Anlagekonten 4 180 125/66}| Aktienkapitalkonto . . . . | 6000 000 Beamtenkautionen . . 4 402/07 Bestand am 1. 1. 13. . .| 157147

33 180 :

Mobilien-, Utensilien- und Obligationenkonto . . . . 1/3500 000 Anschlußkautionen . . 350|— 4 752 ugang dur Zinsen . . , 4 598/5

Pap eies a. d, 38 47A 11 | [36888] „, Gerätekonto. 73 000 Reservefondskonto © « + «| 268684 Vorrätekonto 52 989 Zugang E Mus Len a Did D C 0 0 .. d“ 7 .. . ers i - e oe. 2 î A au

Gla ad T | | Kattowigzer Actien-Gesellschaft für Vergbau und Eisenhüttenbetrieb. veriafonto n P 880000] Ebi EDaO 276 724 T ebe N T

10 9/6 Abschreibung . 7 39319! 66 546 Aktiva. Vilanz am 31. März 1914, Paffiva. Effektenkonto 6 231 515) Restshuld auf die Aktien Zugang ; 7 326/71] 118913 Abgang d. Entnahme . .. 5192221 156576

E Bi E S D G ERE S S E E E ZS n N E l Kautionseffektenkonto . . . 30 880/2 der Norddeutshen Braun- Gebäudekonto: C T Talonfsteuerrückstellungskonto . 10 200

Nollendes Material u. Bahn- e 0 j A Æ [4 : inventar 3 99) 103004 7 / Ñ f Beständekonten inkl. fohlenwerke Helmstedt .| 751 562 : 4 nven : I. An Grubenwerte 4 I. Per Aktienkapital 39 000 000) 4 636728 Kasse 132 050 Restihüld auf die Ge- N Len L 340 102 0 PAAYe Enns

20 0/0 Abschretbung . 2 060). ee S Aft | J

5 n O 8 ST6 T ¡ Im- 19 845 940,97 I, n A E Ma e y s 000 4 842 000|— : de euti t 1 a i | N Ser Elcttriciäts Bestand a L A0 u « 68 Bestand amn L L 13N U . . . 2 e e S E Dr, 09 | e orenTonio De 4 f S 75 546 057 b te E t- Reservesonds - bil 10) 7 Sei A 123 609/59 N e ies F T 7 dos! Bahnförderfonto : n : aae A 7233

Reservefonds . 8 239 bilien 12 751 94H96 1V, ¿ Kreditowds. 2 423 609/59 * Ste Maschinen 5 701/55 E V. Asservate ? 8 488 66 E r Ard Aderpäcte 17 994: (ard nto \ 44 500 Bestand unverändert . . . 594 330 Anschlußkautionskonto . 350 Abschreibung . | 296/91 bilten 1 628 308/50 VI. Kautionen 1 345 610196 M | N Bürgschaftskreditoren Bahnstromzufübrungskonto : Beamtenkautionskonto . 4 402

5 404/64 30 225 577,03 VIL. ; Reservefonds T 18 570 221/18 é 600 Bésland am L113, ¿4 71235 507/93 Kontokorrentkonto 85 254 Sonderabschr. a. d. ab: Ab- VIII. , Reservefonds IT 450 000 | E Lohnrestkonto 94 118/77 Zugang 648/55] 236 156 Gewinn- und Verlustkonto :

Î ; R TTE E ; T r ; E 8 652 Reservefonds . .. 9 403/64 1 schrei- E IX, Nückständtae Berufsgenossenschafsbeiträge 550 000 i Unbehobene Obligations- Wagenkonto : Gewinnvortrag aus 1912 Seifenfabrik 10 1206 99693) 11 T7 62 bungen 2 000 000 |28 225 577/03 X, Gewinn in 1913 159 518 168 170

en_2 000000— | I Nicht gezahlte Dividende 3 740 / Ven 25 A 40 145 Bestand am 1. 1.13... 308 194/19 ü 10 9% Abschreibung . | 1111/62 10 006 IV. An Materialienbestände | 2 986 572 57 X[L.

Talonsteuerfonds . 120 000/- : Unbehobene Dividende 480|— Zugang : 342/94] 308 537 Vertei :

z 3 7986 ; ; 7 erteilung des Gewinns:

Oelwerk 29 697/831 14 56208 4425991 A Etat : 6 f h x XUL, G UE B L O E a Loro Unisormentontg: L oe Kapitalamortisationsfonds ¿O 10 % Abschreibung . | t 425/91 Ar Kassenbo L E 2 578 97 Ad aus e 76 974/84 | 13 679 69738 12 679 687 52O 687/88 ASt u Kraftnegkonto: A Haftpflitversüherungsfonds A

| 99 0E VIIT. „, Bankguthaben . . 1 5817034 86 * Drultogewinn pro 1913/4 / : V L: “a Bestand am 1. 1.13. . .| 464 370/20 ustellung für Talonsteuer 4 800 s Âs De | IX. Debitores . . . . 11255891808 7 915 305,88 i Debet. Gewinn- und Verluftkouto per 31. März 1914. redit. Zugang 25 857/81] 490 228 Rei 2 L N 899 84 5 341

39 833 L Kautionen 1 354 210/96 ab: Generalverwaltungskosten 474 204,22 | S A|| Per i konto : ar, gle r 1g S TTISIER E p Ls A SRE 15 | 1 Mb Per # 4 obilien- u. Utensilienkonto : 4 9/9 Dividende auf 6 1 200 000,— 48 000 Kraftwerk 230918 25 138/96 27 498/50 D Hypotheken . . 163 355/28 Obligationszinsen . . , , 177 240,— : A tonto A 339 val Ge nas vom31.PVärz 1913 20 378/31 Van u. e N ; 4, N 4 943/09 T an den Auffichtsrat 10 9/% Sonderabshr. M 36 l 1 Abschreibungen . . __2 000 000,— J Anleiheunkostenkonto 52 103/85 Gewinn aus Kohlen-, Briketts- l 812/05 bon 4 53 488,35 5 348 Reservefonds . . 497/20 e 2 651 444 99 i Abschreibungen . . | 606 802 59|| und Stromverkauf 1 728 662/50 T EEEITI 49/0 Superdividende Zug- und Reittierbestand der Pflanzung 1 Nettogewinn pro 1913/14 : 5 263 861/66] 5 340 836 50 i Gewinn laut Bilanz | 829 525/92} Altmaterialienkonto . ; 10 572 96 Abschreibung 3 000|— r auf 6 1 200 000,— 48 000 Produktenbestand (inzwischen verkauft) 93 458 i ———————[—— Be - S i | Konto Aùdsbeute der Gewerkschaft | Werkstatt d - Werfici Vortrag auf neue Rechnung . . . 8 791 Waren der Handelsabtetlung (s{chwimmend 4 27 380,46) 356 525 Sa. . . [72 908 716/79 Si 72 908 716/19 F | Vereinigte Friederike in Hamers- k t statt, un FTMIENG- 168 170 Sonsttge Abteilungsvorräte (s{wimmend und lagernd) . 92 389 Kaitowitz, den 31. März 1914. / __67 978/40 " Weitank ali L418 90 385 Kassenbestand Berlin und Kamerun 28 350/: Revidiert und rihtig befunden. "1827 592/17 1 827 592 17 A 729 Noch zu begebende Grundschuldbriefe 100 000 Die vom Aufsichtsrat bestellte Kommission. Der Vorstand. ; 2 7 Kaution Ee __900 Dr. Eckardt. von Garnier. Williger. | Helmstedt, den 31. März 1914. i ; 21 114 ale Diverse Debitores eins{chl. Bankguthaben 476 688 Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 1913/14. Kredit. i Harbker Nogtenwes R Abschreibung 5000 6114 T S f : E ister. dli i ramiata Baukonto Umformer . . .. 19 668/65

3 765 994 m i —— m L Damp n. Pf j

- M # A : ( igt deburg, den 6 Mat 1914. v man

dais Passiva. » db. dag An Da Na go 0o0llen Ge N t. ars 2) Per Maa aus 1912/13 . a Ai 76 E Vene O Der Aa. « 3016 310/65 || 3016 310, O ordd oie oe 6e ; 20 0 - Ï igationsztnsen 77 240|— Betriebsgewinn 6 7 181 691,5 | retherr von Oelsen, Vorsißender. o 31. D ber 19183. Kredit.

Aen ee E B « Abschreibungen « | 2000000 —} Binsen und Provisionen _, 733 614,37 | 7 915 305/88 Auf Grund der iy mir vorgenommenen Prüfung bestätige ih hiermit die —Debet. „Bewinn- und Verlustrechnung nike rab G edi

m |

DO C0 C02 E O

ISIS | l

2 D

Mon 2 oto s s . 42 130 ¿Gêwinnsälbo 2 o es : 5 340 836/50 Uebereinstimmung der. vorstehenden Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung der a R t

Grundschuld ._… , s ; 500 000 "D Gab ARAISO T7 aas ocAl79 g G j s8mäßig geführten Ge- | An Besoldungskonto . . j . « «| 133 298/06 | Per Gewinnvortrag aus dem Vorjahr . 8 652/30 Dupotte auf Dualagrundstück . . : 30 000 | 2 Sa... 7 992 280/72 Sa. . . | 7 992 280/72 Harbker Kohlenwerke per 31. März 1914 mit den ordnungsmäßig geführten Ge Gesäftsunk fen O 38 333193 SFabreinnabmelouto L L E Noch nicht abgehobene Dividende 192, „. .. . 780 Kattowitz, den 31. März 1914. Persooalverli Ber Bs 9 217/59 Stromlieferungskonto . . . . , .| 27746079 Lalonsteuerreserve . . 7 500 abnkörperunterhaltungskonto. .... .“ ., 9 962/45 Konto pro diverse Einnahmen . . , 2249/63

lußversicherungsfonds ¡ 3 9540| Williger. s t der in der General- Bahnleitungsunterhaltungskonto . . . 3 439/84 Jnstallattionskonto : Diderse Krediieres S 195 364 Nevbidiert und richtig befunden. 4 vak R Sul TU1Z fattaefüabenen i a l vie folgt zusammen : Wagenunterhaltungskonto. . . . E 7 958/87 l Einnahmen . . . . 4 52 080,51 Gewinn . L An Die vom Auffichtsrat bestellte Kommission. th von Oelsen, auf Vietniy (Neumark), Vorsißender, Kraftstationsunterhaltungskonto 83 823/80 Ausgaben. . . . . 3908215) 12998/36 19131 341 228/691 457 391 Dr. Eckardt. von Garnier. pre Fir ftor Moriß. Schulte, Magdeburg Rellberteétender Vorsitzender, Leitungsnetzunterhaltungskonto . 3 407/29 T 765 994 _Die heutige Eeneralbersammlung hat vorstehende Bilanz, Gewink- und Verlustrechnung genehmigt und beschlossen, Gen L C ie Hildesheim, Smmobilienunterhaltungskonto ¿ i 3513/16 L Der Vorstand für das Geschäftsjahr 1913/14 eine Dividende von 130% oder 130 4 pro Aktie auf die alten Aktien von 30 000 000 1 Kauft ann Gerbard Korte, Magdeburg, Alisentoito E E 53 351187 Die Revisionskommisfion des Auffichtêrats. E iht and. und von 63% oder 65 (6 pro Aktie auf’ die neuen Aktien von 9000000 4 zu verteilen. Rentier Sito- Soernér Magdeburg, Kursverlustkonto. l: 1 134/60 Victor Hoesch. Dr. Detichler. d Verlustaufstell bab ¡ 6 rüft Die Dividende gelangt vom 13. Juli 1914 ab 2, ntiertieirat Friedr. Lindemann, Halberstadt. Uebersuß : Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustaufstelung habe gepru 1) in Berlin bei der Deulschen Bauk, bei der Dresduer Bank und bei der Direction der Discouto- L ö s 1913/14 festgesezte Dividende von 1D % auf die Gewinnvortrag aus 1912 , . . . M 8652,30 und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Deutschen Kautschuk- Gesellschaft Die für das Geschäftsjahr (147 ge 1—6000 ist b Gewinn in 1913 159 518/321 168170|62 Aktiengesellschaft, N in ee, A Ei Ui / 9) in Béeslau bel dem Séwlesischen Bankverein und Aktien Mr s E: A F aub Ma uke E von heute a ewinn v , S R L, E E O E S Ua La! 3) in Kattowitz bei der Kasse der Gesellschaft x Mooshake « Lindemann, Halberstadt, à 612/08 He von ver Generalverfammlung beschlossene Auziahlung einer Dividende | 660° F nreihtung ber Dividendenscheine Nr. 25, denen zwet nach der Nummernfolge geordnete Verzeichnisse beizufügen sind und bei unserer Gesel schaftskaffe, Helmstedt, zahlbar mäßig gefübrien Bihern der Jenaer Glektrictätöwerke Aktien-Gesell/Saft in Ucbereinstimmung gefunden. bn Mungßs yon S % q. / 80,— pro Aktie beginnt mit dem heutigen Tage an der Kasse der | Ei den 11. Jult 1914. | Harbke, den 7. Juli 1914. F S Berlin, den 17. Juni 1914. M. Scerzer, öffentl. angest. beeidigter Bücherrevisor. Deton tes Det iGcias Nee Berlin W., Unter den Linden 35, gegen Kattowitzer Fe Mea für r data und Cisenhüttenbetrieb. i Vater Koh eaen L. a Jeuaer Me tbe neen N er Vorstand. Pfister. . Liestmann. Berlin, den T eiische Kautschuk-Aktiengesellschaft. E A Der Vorstand. T.

\häftsbüchern.

| ; i 1914. Der Vorstaud. P im Bun Kuckuck, vereidigter Bücherrevisor.

m S. «Lz.

ol Ci D