1914 / 163 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Duisburg-Ruhrort. [36877] Konkurseröffnung. Ueber das Vermögen der Firma Adele Levy, Inhaberin Ehefrau Homburg, in Duisburg-Ruhrort ist am 11. Juli 1914, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechts- anwalt Heitmann in Duisburg - Ruhrort. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Suli 1914. Ablauf der Anmeldefrist am 30. Juli 1914. Erste Gläubiaer- versammlung am 30. Juli 1914, Nachmittags 4} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 10. August 1914, Nachmittags 47 Uhr, an hiesiger Ge- ritsstelle, Zimmer Nr. 3. Duisburg-Ruhroët, den 11.Juli 1914. Amtsgericht.

Vormittags Ul Uhr, im Gerichts- hause hierselbst, T. Obergeshoß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Ostertorstraße). Bremen, den 11. Juli 1914.

m. u. H. in Nieborowitz Kreis Rybnik“

heute folgendes eingetragen worden: Der Mühlenbesiger Theodor Neschka ift

aus dem Vorstand ausgeschieden und an

dessen Stelle der Gärtner Franz Bawol

in Nieborowiß gewählt worden.

Rybuik, den 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Schwetzingen. [37297] In das Genossenschaftsregister wurde zu O.-Z. 8, Aitlußheimer Spar- und Darlehenskafsen-Verein e. G. m. 11. H. in Altlußheim eingetragen: Landwirt Johann Huber Il. ist aus dem Vorstand ausgeshieden und an seine Stelle der Landwirt Johann Konrad Stephan in Nltlußheim in den Vorstand gewählt.

Schwetzingen, den 10. Juli 1914.

Großh. Amtsgericht. II.

Wöllstein, HWesSen. Vekfanuntmachung. Fn das Genossenschaftsregister des unter- zeichneten Gerichts wurde bei der Spar- und Darlehenskasse e. G. m. u. H. zu Steiu-Vockeuheim heute folgendes eingetragen : Die Genossenschaft is durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Juni 1914 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt: 1) Jo- hann Feudner 1., Stein - Bockenheim, 2) Jakob Moses, Stein - Bockenheim, 3) Daniel Nachmann, Wöllstein. Die Willenserklärung und Zeibnung für die Genossenschaft erfolgt rechtever- bindlich durch 2 Ligqutdatoren. Wöllstein, den 6. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Wöllstein, HesSsen. [37301] Befauntmachung. -

In das Genossenschaftsregister des unter-

zeihneten Gerihts wurde bei der Genossen-

\chaft Planiger Spar- und Darleheas-

kassenoerciu e. G. m. u. H. zu Plauig

heute folgendes eingetragen :

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

L Berlin, Dienstag, den 14. Juli

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die 9 7 die Bekanntmach Z R T O N I E :

Patente, Gebraußsmuster, Konkurse }ow elcher machungen aus den Handels-, Güt ; MteliE wm aae se jowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacuncen der Éisen bahnen rathen sub, S Fein, De ulerpeaistern, dex U Seberuechtdelntzagötolle, übec Warenzeichen

unter dem Tite L

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. @. 1638)

Das Zentral - Handelsregister für das D N für Selbstabholer auch dur die Königli R é eutsche Reih kann dur alle Postanstalten, tn Berlk Das rpedition des Reichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48. | B n E E fax O E: a

as S. A c1ugoprels beri 4 gifte ür das Deutsdhe Reih erscheint in der Regel tägli D y F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fostea 20 “e É:

Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenprets für den Naum etner 95 gespaltenen Einheitszeile 30 4, Querfsart. [36955]

D Konkurse. Ueber das Vermögen des Schueider-

Hadersleben, Schleswig. [36 meisters Hermann Seifert in Quer- | y , Emen Sema. [36958] e De S Be det | ammlung an, 20, Juli A9LA, Ueber e208 Vermögen ves Wévéius: das Konfucace e N A Nas ber Prüfungstermin am 3 Écbituibes wirts Deunrik Mölin in aders. i ahren eröffnet. onkfurs- | 1944, Vormittag ° leben ift am 10. Juli 1914, Nabmittags verwalter: Rechtsanwalt Justizrat Nitka | Arrest mit Anzeigefast fu N 1 August 14. N

1 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: A a R Un T0 Mng [e Köni

httcnaior L Zuse, lh Hateraten n ube Ly E Königliches Amtsgericht in Stuhm.

Erste Gläubigerberkaintitkns ey M am 27. August 1914, Vormittags | Warendorf. [36957]

gemeiner Prüfungstermin am 11, August n Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 9. | Ueber den Nahlaß des am d. April

gemeiner Prüfunastermin am T4. ugu nmeldefrist sowie offener Arrest und An- | 1913 verstorbenen Häudlers Joseph i | : Hölling in Ostbevern ist heute, 11 Uhr

Vormittags, der Konkurs eröffnet. Konkurs-

verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. En in Warendorf. Offener Arrest mit eiae pflicht und Anmeldefrist bis zum 1. August 1914, Grste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am G6. August 1914 Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 1. Warendorf, den 8. Iult 1914. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

WeissenfeIs. 36866 Ueber das Vermögen der ua

Der Mühlenbesitzer a Fittschen in

Neugraben ist nit mehr orstandsmitglied.

Der Gastwirt Wilhelm Bersuh in Neu-

graben is zum Mitgliede des Vorstands

gewählt worden.

Harburg, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 1X.

Karlsruhe, Baden. [37273] Fn das Genossenschaftsregister wurde zu Band 1 O-.-Z. 66 zur Firma „Kola“ Einkaufsgenofssenschaft Karlsruher Kolonialwarenhäudler, e, G. m. b. DŸ., Karlsruhe eingetragen : Philipp Menges ist aus dem Vorstand ausgeschieoen; an dessen Stelle ist Kaufmann Karl Kraus hier als Vorstandsmitglied (1. Vorsigen- der) gewählt. Karlsruhe, den 11. Juli 1914. Großh. Amtsgericht. B 2.

Kempten, Algäu. [37274] Genosseuschaftsregistereintrag. Obstbau-Verein Wasserburg a. B. eingetragene Genosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht. Aus dem Vor- stand ist auszeshieden: Jakob Schmid. An seine Stelle wurde gewählt: Johann Baptist Hagen, Bauer in Mitten. Kempten, den 8. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht.

Kiel. Eintragungen 137275 in das Genossenschaftsregister am 10. Juli 1914.

Nr. 58: Einziehungsamt des Kieler Detaillisten-Vereins E. V., e. G. m. b. H., Kiel. Hetnrih Meisner ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seine Stelle is der Kaufmann Paul Peyold in Kiel getreten.

Nr. 67: Svar- uud Darlehuskafse, e. G. m. u. H., Meimersdorf. Hein- rid Horn ist aus dem Vorstand aus- geschieden. An seiner Stelle is bis zur nächsten Generalversammlung Bäckermeister August Mor dhorst in Meimertdorf bestellt.

_EusKirchen. [37261] In das Genossenschaftsregister int heute bei dem Wichtericher Dartichnskafsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit uubeschräukter Haftpflicht in Wich- terich, eingetragen worden: Durch Be- {luß der Hauptversammlung vom 14. Juni

1914 ist das Statut vom 3. November 1889 durch die Satzung vom 14. Juni 1914 ersept.

Euskirchen, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Elbe. [37264]

In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 13 ist bei der Genossenschaft Vüßz- fleth - Abbeuflether Hafengenossen- schaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Abbeu- fleth folgendes eingetragen worden: Die Schiffer Heinrih Köser und Heinrich Nagel in Abbenfleth sind in den Vorstand gewählt.

Freiburg (Elbe), 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. 11.

Gräfsenhainichen. [37268]

Eintragung im Genossenschaftsregister bei der Ländlichen Spar- und Dar- lehusfasse Jüdenberg— Zschiesewit, eingetragenen Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Jüdenberg : Das Geschäftejahr ist in die Zeit vom 1. Oktober bis zum 30. September verlegt. Königliches Amtsgericht Gräfenhainichen.

[37267]

Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts : Koch.

Brieg, Bz. Breslau. [37008] Ueber den Nahlaß des am 21. Mai 1914 verstorbenen Fabrikbesißzers Derr- maun Biid in Brieg ist heute, am 9. Juli 1914, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechtsanwait Dr. Schmidt in Brieg. Anmeldefrist bis 31. August 1914. Erste Gläubigerver- sammlung am 8. August 1914, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin am 20. September 1914, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzetgepflicht bis 1. August 1914.

Königliches Amtsgericht in Brieg.

Colmar, Els. [36999] Veber den Nachlaß des verstorbenen Sigmaun, Gustav, Zimmermeister, zuleßt in Colmar, wird heute, am 9. Suli 1914, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Geschäftsagent Meid in Colmar. Anmeldefrist bis 21. August 1914. Erste Gläubigerversammlung am . August 1914, Vormittags U Uhr, und Prü- fungstermin am 4. September 1914, Vormittags äl Uhr, Zimmer 22, Sigungssaal. Offener Arrest und An- zeinepfliht bis 21. August 1914.

Kaiserliches Am1sgericht in Colmar i, Els.

Diecdenhorsen. [36989]

Konkursverfahren. N. 7/14 Veber das Vermögen des Schuh- und Lederhändlers Theodor Reiß in Diedenhofen, Luxemburgerto! play Nr. 4, ist am 10 Jult 1914, Namittags 7 Uhr,

Einbeck. : [36952] Ueber das Vermögen ‘der Hanunuover- schen Eummiwerke Einbeck, Gesell- schaft mit beschräuktec Haftung in Einbeck (Hann.) ist heute, am 11. Juli 1914, Vormittags 11,37 Uhr, das- Kon- fursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Bücherrevisor Wilbelm Pfannenshmidt in Einbeck. Offener Arrest und Anmeldefrist bis zum 15. August 1914. Gläubtger- versammlung am Montag, den 27. Juli 1944, Vormittags U0 Uhr. Prü- fungstermin am Moutag, den 21. Sep- tember 9914, Vormittags 10 Uhr. Einbeeck, den 11. Jult 1914. Köntgliches Amtsgericht. IIL. [36862]

Elbing. Neber das Vermögen des Klempuer- meisters Nobert Klein in Elbing, Fleischerstraße 12, ift heute, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Hans Mezger in Elbing, Noonstraße 1. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Suli 1914. Erste Gläubigerversamm- das Konkursverfahren eröffnet worden. | lung und allgemeiner Prüfungstermin den Konkursverwalter ist der Rechtsanwalt | 7. August N914, Vormittags D. Ottemer in Diedenhofen. Offener | LL Uhr, Zimmer 13.

zum 31. August 1914. Erste Gläubigerver- sammlung am 4. August 1914, Vovin, 9 Uhr, Zimmer Nr. 20; allgemeiner T cifunodtermin am 15. September 14, Vorm. 10 Uhr, Zi 4 Lübeck, den 11. S g Sn 8 Das Amtsgericht. Abteilung [I1.

Neukölln. 3695 Konkursverfahren. 17. N. 5A a 14/9 „Veber das Vermögen des Shuhwaren- häudlers Erust Weißenbocn in Neu- fölln, Hermannstraße 12, ist heute, am 10. Juli 1914, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkurs- verwalter Ludwig Wetdenbrück in Neukölln Berlinerstraße 11, _wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 29. August 1914 bet dem Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 7. August 1914, Vorm. 10 Uhr. AUgemeiner Prüfungstermin am U, Sep- tember 1914, Vorm. 10 Uhr, vor dem vnfterzeihneten Gerichte, Berliner- straße 65/69, Zimmer 19. Offener Arrest und Anmeldepflicht bis 29. August 1914. Königliches Amtsgericht in Neukölln.

[37302] Carl Brose in Stuhm. Anmeldefrist bis

zum 15. August 1914. Erste Gläubiger- Bottrop. Roufurêverfahren. [36965]

Das Konkursverfahren über den Nachla des am 31, Dezember 1913 S Zigarrenuhäudlers Karl Wenzel in Bottrop wird nach erfolgter Ab altung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben.

Bottrop, den 9. Jult 1914.

Königlihes Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. [36950] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver- möaen des Kaufmanns Withelm Zeper- uick, in Firma Herm. Fiedler Nachf. “o fene S E nach erfolgter

ng des Schlu i i ausgehoben. ßtermins hierdurch raudenburg a. H., den 6. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. 37017

Das Konkursverfahren über den Rechte des am 22. Oktober 1912 in Schreibeu- dorf, Kreis Brieg, verstorbenen Maurer- poliers und Bauunternehmers Joseph Janetzko wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

zeigepfliht bis zum 15. August 1914. Querfurt, den 10. Juli 1914.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts- gerihts: Koerber, Amtsgerichtssekretär.

Schönau, Wiesental. 36977 Ueber das Vermögen des Gasblunag inhabers Josef Steinebrunner in Schönau i. W. wurde heute, am 10. Zult 1914, Vorm. 9 Uhr, das Konku'sverfahren eröffnet und Rechtsanwalt Trotter in Schönau i. W. zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist: 29. Juli 1914. Erste Gläubigerversammlung und Prü-

Men mit Anzeigefrist bis zum 25. Jult Gross Gerau. 914.

Bekanutmachung. Hadersleben, den 10. Zuli 1914.

Fn das Genossenschaftsregister wurde Königliches Amtszericht.

bezüglich des landwirtschafstlichen Con- sumvercius e. G. m. u. H zu König- städten eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 9. Mai 1914 ist der § 36 des Statuts dahin geändert worden, daß die von der Genossenschaft

ausgebenden Bekanntmachungen fortaú tn

Heinrichswalde, Ostpr. [36880] Konkursverfahren. N. 4/14.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leo Bremsteller in Seinrihswalde ist heute, am 10. Juli 1914, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. Der Amtsanwalt Kuhn in Heinrichs-

S Jult 19 Elbiug, den 10. Jult 1914. walde t zum Konkursverwalter er-

Königl. Amtsgericht Kiel.

Durch Beschluß der Generalversammlung

Arrest mit Anzetgefrist bis zum 10. August

dem Organ des Verbandes der Hessischen andwirt castlichen Genossenschaften, dem

„Hessenland*, erfolgen.

Groß Gerau, den 8. Juli 1914.

Großh. Amtsgericht.

Gross Wartenberg. In unser

Spalte 1: Nr. 1. Spalte 2:

beschränkter Haftpflicht, zu Friedrichstabar.

Spalte 3: Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung ‘der zu Darlehn und Krediten an ‘die Mitglieder erforderlichen (Seldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirt- schaftlichen Lage der Mitglieder, insbeson-

der gemeinschaftlihe Bezug von

dere

1) MWirtschaftsbedürfnissen,

9) die Herstellung und der Absaß der Erzeugnisse des landwirtschaftlichen Be-

[36812] Genossenschaftsregister beute unter Nr. 21 folgendes eingetragen

Gr. Friedrichstabor'er Spar- und Darlehnskassen-Verein, va eingetragene Genossenschaft mit un-

Konitz, Westpr. [37276] Bei der Molkereigenossenschaft Frankenhager, e. G. m. u. H., ist am 30. Juni 1914 eingetragen, daß der Amtsvorsteher Schulz-Osterwik aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Hubert Tüllinghof getreten ift.

Amtsgericht Konitz, den 9. Juli 1914.

UuPP-. [37277] Im Genossenscaftsreaist-r ist heute bei der Spar- und Darlehnskafsse Finken- stein Karl Hildebrandt an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Paul Kußera eingetragen worden. Amtsgericht Kupyp, 6. VII. 1914.

Räödding. : [36821] Heute wurde in das hier geführte Ge- nossenschaftsregister das Statut der Deut- schen Bodenkreditgenossenschaft für Jels, Sommerstedt und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu Jels vom 99. Mai 1914 eingetragen.

vom 4. Iuli 1914 sind an Stelle des Vorstandsmitglieds Wilhelm Heckmann 11., Landwirt, und des Vorjtandsmitglieds Christian Semus, Weinhändler, beide zu Planig, der Landwirt Heinrich Schröder 11. und der Sattler Karl Fishborn 111., beide zu Planig, als Vorstandz3mitglieder ge- wählt worden. Wölstein, den 8. Juli 1914. Großherzogliches Amlsgericht.

Zielenzig. [37303] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der läudlichen Spar- und Darlehus- kasse füc Zielenzig und Umgegend, eingetragenen Genoffenschaft mit un- beschräunfter Haftpflicht zu Zielenzig folgendes eingeiragen worden: Dre Firma lautet jeßt: „Spar- und Darlehuskafse für Zielenzig und Umgegeud, einge- tragene Genofseushaft mit unde- schränkter Haftpflicht zu Zielenzig.“ An Stelle des ausge\chtedenen BVor- flandsmitglieds Gustav Schmidt-Breefen ist der Kaufmann Otto Welke-Zielenzig in den Vorstand gewählt.

1914. Anmeldefrist bis zum 27. August 1914 Erste Gläubtgerversammlung am Donnerstag, deu 6. August 1914, Vormittags 10 Uhr, Prüfungêétermin am Dounerstog, den 10. September 1914, Vormittags A0 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Sißzungésaal. Kaiserliches Amtsgericht Diedenhofeu. Diedenhofen. [36990] Konkursverfahren. N. 8/14. Veber das Vern ¿gen der Emilie Eichtersheimer, genaunt Emma, Ehe- frau des Schuh- und Lederhändlers Theodor Reiß in Diedenhofen, Luxem- burgertorplat Nr. 4, ist am 10. Juli 1914, Nachmittags 74 Uhr das Konkursrerfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der Nechtsanwalt D. Ottemer in Diedenhofen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. August 1914. Anmeldefrist bis zum 27. August 1914. Erste Gläubigerver- jammlung am Douuerstag, deu G. August 1904, Vormittags [0 Uhr, Prüfungsermin am Dounerstag. deu 0. September 1914, Vormitiags

triebs und des ländlichen Gewerbefleißes

Gegenstand des Unternehmens ist die

Zielenzig, den 25. Juni 1914.

10 Uhe, vor dem unterzeihneten Gertcht,

Der Gerichts\{hretiber des Königlichen Amtsgerichts. Erfurt. Sonfur8verfahren. [36947] Veber das Vermögen des Granit- warenfabrikanten August Schleipfer, in Fa. Carl Herda's Nachf. in Erfurt, Axnstädterstraße 28, ist am 6. Jult 1914, Nachmittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffner. Verwalter : Bücherrevisor Cdmund Lange in Erfurt. Konkursforderungen find bis 6. August 1914 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeige pflicht bis 6. August 1914. Erste Gläubiger- versammlung, verbunden mit dem allge- meinen Prüfungstermin, am 18. August 1914, Vormittags Uk Uhx, Zimmer Nr. 96. Erfurt, den 6. Jult 1914.

Der Gerichtsschreiber

des Köntglichen Amtsgerichts. Abteilung 9.

Essen, Ruhr. [36959] Konkursverfahren.

Neber den Nachlaß der am 10. Aprik

1914 zu Altenessen verstorbenen Witwe

des Berginvaliden Wilhelm Hoesch,

Mar1a geboceune Grünuetvald, ist du

Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs

nannt. Konkursforderungen i

M Suli 1914 bet Mi ba Ho zumelden. über die Betibehaltun

Prüfung der an auf den A8.

zur

Gemeins.

in

Konkursmasse Besiß haben oder zur {chuldig A wird gege ten nichts an den uldner zu verabfolgen ode leisten, au die Verpflichtung auferle f vou dem Besiße der Sache und von den XForde- rungen, für welche sie aus der Sache ab- e Ns E nehmen, ontursyerwalter bis ï 1914 Anzeige zu machen. E E

dem Gerichte an

Cs ift

eines Gläubiger

Königlicbes Amtsgericht Heinrichswalde, Ostpr.

us , Beschlußfassung | g des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalt Ï at e Bestellung Ee aus|chusjes und eintretendenfalls über die | ; in § 132 der Konkursordnung bezeich- 1C neten Gegenstände auf den 4. August 1914, Vormittags 10 Uhr, und zur gemeldeten Forderungen August 1914, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerichte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt. Allen Personen, welche etne gehörige Sache in Konkursmasse etwas

Neukölln, den 10. Juli 1914. j Der Gerichts\chretber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 17. N Sachsen. s eder das Bermögen S , - machermeisters ; iu E E Neuftadt i. Sa, wird heute, am Konkursverfahren eröffnet. Konkurs ; s y DeT- walter Herr Prozeßagent Carl Paul, biér. Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1914. Wahl- und Prüfungstermin am 10. August 1914, Vormittags 10 Uhr. Offener en mit Anzeigepflicht bis zum 31. Fult Neustadt i. Sa., den 10. Juli 1914 Königliches Amtsgericht.

Neuwied. Ronfurêverfahren. [36865 Ueber den Nachlaß E ; L Ackerer Johaun Prassel und Maxe- gareta, geb. Virrenbach, zu Verscheid wird auf den Antrag des Nachlaßverwalters heute, am 8. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr 16 Minuten, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Nechts- anwalt Dr. Hendrichs in Neuwied. Anmel-

[36973] Ignaz Frauz Fischer Juli 1914, Nachmittags 3 Ubr, das

Eheleute

fungstermin : mittags 107 Uhr. Anzeigefrist: 29. Juli 1914.

Gerichts\{hreiberei Gr. Amtsgerichts.

Schrimm. Ueber das Vermögen des Kaufmaun

das Konkursverfahren

Schrimm. Anmeldefrist fowie

1914; erste Gläubigerversammlung un

unterzeihneten Gericht, Zimmer Nr. 4 Schrimm, den 9. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Mayer, Taglöhners ist heute, Vormittags 102 Uhr, das Kon

fursverwalter bestellt worden.

6. August 1914, Vor-

Offener Arrest und Schönau i. W., den 10. Juli 1914.

[36861]

[oi

HZohaun Budzyaski in Schrimm if heute, am 9. Juli 1914, Mittags 12 Ube à eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Artur Möbius in | offene Arrest und Anzeigepflicht bis zum 31. Juli

allgemeiner Prüfungstermin am 6 August 1914, Vormittags 10 Uhr, vor n

Spaichinzen 36979 K. Württ. Amtsgericht Ebel ee Ueber das Vermögen des Johanues in Bubsheim,

kursverfahren eröffnet und Herr ty. Be- zirksnotar Bürkle in Egesheim c ar

Offener

Nudolf Martin in Weißeufels und Otto Lukas in Offenbas s mi O heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht in Weißenfel3 das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Braun in Weißenfels. Frist ] zux Anmeldung der Konkursforderungen 8 | bis zum 28. August 1914. Erste Gläubiger- versammlung am 821. Juli 1914 Vormittags L Uhr. Prüfungstermin ams. September 1914, Vormittags LT Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis 1. August 1914

Weiftenfels, den 10. Jult 1914.

d _Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. 5.

Wurzen. 698 Neber das Vermögen des woca ecis und Goldwarenhändlers Kurt Jo- hannes Senßschel in Wurzen wird bevte, am 10. Jult 1914, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtéanwalt Dr. , Scheibe hier. Anmeldefrist bis zum

31. August 1914. Wahltermin am 25. Juli 1914, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am L®. September 1914, Vormittags 9-Uhr. Offener

Brieg, den 7. Jult 1914. Königliches Amtsgericht. 2 N 93/12,

Charlottenburg. 36874 Das Konkursverfahren über e Gee mögen des Kolouialwarenhändlers Fritz Günther, früber in Charlotteu- burg, Nöntgenstraße 7, jeßt in Spandau, Brüderstraßke 25, ist auf seinen Antrag mit Zustimmung der Gläubiger eingestellt. Charlottenburg, den 7. Juli 1914. __ Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40.

Cöln, Rhein. 3 Das Konkursverfahren über bas Bee mögen des Kaufmanus Jakob Lin- scheid, alleinigen Inhabers der Kolontal- warenhandiung und Kaffeerösterei unter gleicher Firma bier, Kurfürsten- straße 2 mit Zweigniederlassung Mainzer- straße 38, wird, nachdem der in dem Ner. “bund s bom 29 Mai 1914 ange- nommene Zwangsverglcich durch rechtsfräf- tigen Beschluß vom 6. Junt 1914 L worden ift, hierdurch aufgehoben. Côln, den 3. Jult 1914. Königliches. Amtsgericht. Abteilung 65.

Cöln, Rhein.

dungen von Konkursforderungen bis j zum | Arres Nnzetige- lowte S

Sue M Offener Acrest mit T O O vi Sd g Tore Lit Beshluf fass L E 1914. Gläubigerversammlung und Prüfun s- haltung des aden Mer die Wahl eines Des E Sermiy zus Beschlußtassung anderenVerwalters sowte über die Bestellung Ce p L y La S L Got, eines Gläubigeraus\{chusses und eintreten- | 1944 Bav 8 L L. Auguft denfalls über die im § 132 der Konkurs-| Pen 11. &Fuli 1914 tet:

3. Abteilung. | Sigungssaal.

Kaiserliches Amtsgeriht Diedenhofen.

Dresden. [36984] Veber das Vermögen der Partie- warengeschäftsinhaberin Lina Marie vhl. Rosmowski, geb. Taubert in Dresden, Borsbergstraße 22, pt., wird

auf gemeinschaftliche Rechnung, : i N 3) die Beschaffung von Maschinen und Königliches Amtsgericht. sonstigen Gebrauchsgegenständen auf ge- arri u los Rechnung zur mietweisen Veberlassung an die Mitglieder. : Spalte d: Pastor Goeschke, Landwirt Karl Hetmanek, Landwirt Karl Tomesch

Vermittlung von Bodenkredit und die Verwertung von Grundstücken für die Mitglieder. s Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß durh zwei Vor- standsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsverbindlichkeit haben soll.

eröffnet. Der MNechtéanwalt Wilhelm Schulte zu Essen is zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 31. Jult 1914. An- meldefrist bis zum 14. August 1914. Erste Gläubigerversammlung den 5. August 1914, Vormittags UL Uhr, Prü-

Arrest mit Anzeigepflicht

31. August 1914 E a

Wurzen, den 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

36987

Kosokursverfahren. ents

Das Konkursverfahren über den Nachlaß

des in China auf einer Forfchungsreise

ermordeten, zu Cölu, Hohenzollernring

E A Oa Cari Schmit wird nah Abbaltung des S

hierdurch aitaiboben M

Hohensalza. [36867] Konkursverfahren.

leber das Vermögen des Schuhmacher-

meisters Josef Leuartowski in Hohen-

salza ist heute, am 9. Juli 1914, Nach.

mittags 5} Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Der Gerichtsvollzieher a. D.

Musterregister. (Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

AscherslebBen. [37013] Ín dem Konkursverfahren über den

kd j

in Groß Friedrichstabor. Spalte b: : a. Statut vom 15. Juni 1914.

b. Die Bekanntmachungen erfolgen un- ter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet im Land-

Genossenschaftsblatt

c. Der Vorstand hat mindestens durch

von 2 Vorstandsmitgliedern, wirtschaftlichen

Neuwied.

in t } ; L i M | liedern, im landwirtschaftlihen Wochen-

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossen- haft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeichnet von zwei Borstandsmit-

blatt für Schleswig-Holstein. j Der Vorstand besteht aus: Hofbesißer

Altema, Westf. [37244] Fn das Musterregister is eingetragen: Nr. 150. Die Firma J. D. Gee, Altroggenrahmede, ein versiegeltes Paket, enthaltend 4 Garderobehaken und 1 Garderobehafken\schild, Fabriknummern 429.423, 424, (00 808. SCl, für plastiiche Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1914, Mittags 12 Uhr.

beute, am 11. Juli 1914, Vormittags 312 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Schlechte in Dresden, Amalienstraße 12. Anmelde- frist bis zum 1. August 1914. Wahl- und Prüfungstermin: 14. August 1914, Vormittags ¿10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. August 1914.

fungstermin am 21. August 1914, Vorm. #07 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht, Zweigertstraße 52, Zimmer 30. Essen, den 9. Jult 1914. Der Gerichts\chretber des Köntglichen Amtsgerichts.

Fiensburg. [36961] Konkursverfahren.

Gretser

verwalter ernannt. Anzeigefrist sowte Frist zur Anmeldung bon Konkursforderungen bis zum 1. August 1914. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 7. August 1914, Vormittags

Der Gerichtss{reiber des Königlichen

in Hohensfalza ist zum Konkurs- Offener Arrest mit

10 Uhr.

ordnung bezeichneten Gegenslände und

Jur E EO angemetoeion Forde-

ngen den 22. August U91- ,

mittags 10 Uhr. S Neuwied, den 8. Jult 1914. Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts.

Oranienbaum, Anhalt. [36971]

Amtsgerichtssekretär Schm id.

Stettin. Ueber das Vermögen der

Strowig, beide in Stettin,

[36972] offener Handelsgesellschaft Wm, Eisen gi Stettin, Bollwerk 4/5, vertreten durch die persönlih haftenden Gesellschafter Kauf- mann Axel Peters und Kaufmann Franz ift heute,

Nachlaß des am 25. Juni 1914 verstor- benen Kaufmauns Vecahard Hooijer in Aschersleben werden gemäß § 87 Abs. 1 K.-D. zu Mitgliedern des Gläubtger- ausschusses ernannt: a. der Kaufmann Willy Stange als Verwalter der Werren- schen Konkursmasse, b. der Koufmann Louis Bührig, c. der Kau!fmann Theodor Weinert, sämtli zu Ascheréleben wohn-

S öln, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgerit. Abteilung 65.

Dresden. i, 36985

Das vie S über s Ber: mögen der offenen Handelsgesellschaft Kylberg «& Co. in Dresden (Bee, Glafewaldstr. 40, Geshäitsraum : Behrisch- straße 42), die den Handel von Ve-

m S § Königliches Amtsgericht Dresdeu. Abt. 11. Ueber das Vermögen des Kaufmanns

Christiaa Duus, all. Inhabers der im Handelsregister eingetragenen Firma

Amtsgerichts Hohensalza. Leipzig.

9 Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seinen Stellvertreter, seine Willenserklä- rungen fund zu geben und für den Verein

leuhtuugsgegenstäuden betrieben hat wird nah Abhaltung des Schlußtermins hterdurch aufgehoben. R

2 Bekanntmachung. Ueber den Nachlaß des Kaufmauns Anton Schmidt tin Wörlißz ist am

Carl Adolf Oskar Koch, Jelshof, Do- mänenpächter Christian Lempelius, Neu- hof, und Hofbesiber Detlef Gerhard Ja-

Aitena, den 2. Juni 1914.

Königliches Amtsgericht. Dl di ae Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er-

öffnet. Verwalter: Kaufmann Otto Bor- kowski in Stettin, Birkenallee 36, An-

hafte Konkursgläubiger.

DüssCcldorf. ‘“ [36944] ; Mee) Ascherslebeu, den 1. Juli 1914.

zu zeihnen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vor- standes ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist t während der Dienststunden des Gerichts

G

Geschäftsanteil. | \chäftsanteile, auf die sih ein Genosse be-

Konkursverfahren. 14 N 94/14. 4.

obsen, Jels. Die Haftsumme beträat 200 4 für den Die Höchstzahl der Ge-

eiligen kann, beträgt 100. Die Einsicht in die Liste der Genossen

Konkurse.

Berlin. Veber das Vermögen der Kismet-Regi-

[36859]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gottfried Daweke, Inhabers der Firma „Gottfr. Daweke vorm. Carl Klein““, Galantexie- und Svielwarengeschäft zu Düsseldorf, Graf Adolfstraße 34, wird

jedem gestattet.

Amtsgeriht Groß Wartenberg, den

24 Junt 1914 Grünberg, Schles.

[37269] Fn das Genossenschaftäregister ist bei

während der Dienststunden des Gerichts

ist jedem gestattet.

Rödding, den 29. Juni 1914. Königliches Amtsgericht.

Rostock, Mecklb.

[37294] Fn das Genossenschaftsreaister ist heute

stratur-Gesellschafr mit beschräukter Hastung in Berlin, RNosenthalerstraße 13, ist heute, Nachmittags 125 Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgericht Berlin-Mttte das Konkursverfahren eröffnet. 84 N. 177/14 a. Nerwalter: Kaufmann Fischer tn Berlin, Bergmannstr. 109. Frist zur Anmeldung der

heute, am 9. Juli 1914, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Kamps hier wird zum Kon- fursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anzetige- und Anmeldefrist bis zum 8. August 1914. Erste Gläubigerversammlung am Mittwoch, den 5. August 1914, Vor-

Christian Duus in Fleusburg, Angel- burgerstraße 57, wird heute, am 10. Juli 1914, Nachmittags 127 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Hans Chmcke in Flensburg. Konkursforderungen sind bis zum 5. Sep- tember 1914 anzumelden. Erste Gläu- bigerversammlung am S. August 1914, Vormittags 10 Uhr. Allgemetnec Prüfungstermin am 1D. September 1914, Vormittags 10 Uhr, Offener Arrest mit Anzetgesrist bis zum 5. Sep4 tember 1914.

Üeber den Naclaß des Kaufmanus Horst Richard Wolff in Leipzig, Eber-

bardstr.

Spezi ir F inte ARERINTeE für Feuerlöschwesen

Lipzig, 10. Juli

as Konkursverfahren

walter : Libzig. 914.

14, August 10 Uhr. q

Wahl- und Prüfungstermin am

2, früheren Inhabers eines Firma: Ernst Wolff in LWhrstr. 4, wird elte L am 1914, Mittags gegen 12 Uhr, eröffnet. Ver- Rechtsanwalt Dr. Berthold in Anmeldefrist bis zum 31. Juli

1914, Vormittags Offener Arrest mit Anzeigefrist

11. Juli 1914 der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Assistent Nüde in Orantenbaum (Anbh.). Anmeldefrist bis 1. August 1914. 1. Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 10. Augu#| #1914, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Jult 1914. Herzogl. Amtsgeriht Oranienbaum.

Pforzheim. 37000 Ueber das Vermögen des eta händlers Adolf Friedrich Leopold, Inh. der Firma Frit Leopold in Pforz-

meldefrist und offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 5. September 1914. Erste Gläubigerversammluna am F. Auaust 1914, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 22. Septem- ber 1914, Vormittags 10 Uher im Zimmer 60, 1 Tr. : Stettin, den 9. Iult 1914. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Straubing. [37015]

Königliches Amtsgericht.

Augsburg. Befanntmachung. [37002! Das K. Amtsgericht Alis hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkurs- verfahren über das Vermögen des Wäcker- meisters Friedri Schmidt in Augs- RE E E S Abhaltung des Schluß- ns und vollzogener Schlu i als beendet álfGeBobeit D Nugs®sbura, den 11. Fuli 1914, Gerichts\hreiberet des K. Amtsgerihts Augsburg.

Dresdeu, den 10. Iult 1914. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 11.

Düsseldorf. [3694 Koatursverfahren. 14 N 1614 S Das Konkursverfahren über das Ver- mögen früheren Obsthändlers Georg Lehuard, jeßt ohne Gewerbe zu Düsseldorf. Hohestraße 14, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins mangels Masse eingestellt.

Düsseldorf, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 14.

des

Nr. 3 Prittag’er Darlehnskasseuver- ein, cingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Prittag heute vermerkt worden, daß an Stelle des Wilhelm Lehmann Nobert Bothe in Prittag in den Vorstand gewählt ift.

Amtsgericht Grünberg, 8. 7. 14.

HWabelschwerdt. [37270

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 4 bet der Genossenschaft Altweistriß’er Spar- und Darlehuns- fassenverein eingetragene Genoffen- [Ga mit unbeschränkter Haftpflicht n Altweisteiß folgendes etngetragen worden:

Das Vorstantsmitalied, Fretirichteret- besißer Iosef Hoffmann in Spätenwalde ist gestorben »nd an feine Stelle ist der Bauerngutsbesitzèr Josef Brauner in Alt- weistritz in den Vorstand gewählt worden.

Habelschwerdt, den 9. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Warburg, Elbe. [37271]

Sn unser Genossenschaftêregifler ift bet der Spar- und Darlehnskafse, einge- tragene Genosseuschaft mit unbe- \chränkter Haftpflicht in Neugraben heute cingetragen:

bis zum 10. August 1914. Köntgliches Amtsgericht Leivzig, Abt. IT A1, den 10. Juli 1914.

Leutkirch (3697

irch. 36976 L Württ. Amtsgericht Leutkirch. y Konkurseröffnung über das Vermögen

Bekanntmachung. Das K. Amtsgeriht Straubing hat mit Beschluß vom 10. Juli 1914, Nach- mittags 44 Uhr, über das Vermögen des Steinmetzmeisters Leonhard Lukas tn Straubing den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Rechtsanwalt Franz von Gaehler in Straubing. Offener Arrest ist erlassen; Anzeigefrist in dieser Richtung sowte Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen ist bis 28, Juli 1914 ein» \{ließlich bestimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in 88 132, 134 und 137 der Konk.-Ordg. bezeihneten Fragen fowie allgemeiner Prüfungstermin ist auf Don- nerêtag, den 6, August 1914, Nachmittags 27 Uhr, Zimmer Nr. 12/1, bestimmt. Straubing, den. 10. Juli 1914. Gerichts\chreiberet des K. Amtsgerichts.

Stuhm. [36869] „Ueber das Vermögen des Molkerei- pächters Otto Fähudrich in Schroop ist heúte, am 10 Juli 1914, Nachmittags 9 Uhr, das Konkursve: fahren eröffnet worden, Konkusverwalter: Kaufmann

zur Genossenswaft Mecklenburgische Bau- und Besiedelungs-Genofssen- schaft, e. G. m. b. H., eingetragen worden : Die Bestimmungen des Statuts über die Bekanntmachungen der Genossenschaft sind aeändert, dana erfolaen legtere noch im Korrespondenzblatt des Verbandes von Molkeret- und anderen landwirtscaftlihen Genossenshaften und Gesellschaften zu Nostok. Rostock, den 10. Juli 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

Rotenburg, Wann, [O Fn das Genossenschaftsregister ist be der Eierverkaufsaenossenschaft. ein- getragene Gennofsenschaft mit be- \cchräukter Daftpflicht zu Reeßum heute folaendes einaetragen: Für den aus- gesGtedenen Lehrer Hinrich Müller ist der Pächter Hermann Cordes in Reeßum zum Borstandêmitglied oewählt. Notenburg i. Haun , 2. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Rybnik. [37296] &n unser Genossenschaftsreg!ster ist bei der unter Nr. 16 eingetraaenen (Kenossen-

schaft „Spar- uud Darlchuskasse e. G.

Konkursforderungen bis 7. September 1914. Erste Gläubigerversammlung am 5, August 1914, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 7. Ofk- tober 1914, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrih- straße 13/14, IIL. Stock, Zimmer 106/108. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 4. August 1914,

Berlin, den 11. Juli 1914.

Der Gerichts\chretber des Köntglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Bremen. [37006]

Oeffentliche Bekanntmachung. Veber das Bermögen des Kaufmanns Heinecich Erxust Friedrich Meyer, wohnhaft in Bremevy, Germania- straße 44/46, alleinigen Inhabers der Firma Seinrich E. Meyer in Bremen, ist heute der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Dr. Drewes in Bremen. Offener Arrest mit Anzeige- rist bis zum 31. August 1914 eîin- chließlih. Anmeldefrist bis zum 31. August 1914 einschließli. Erste Gläul iger- versammlung: 6. August 1914, Vor- mittags A1 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin: 24. September 1914,

mittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin am Mittwoch, deu 26, August 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Köntgplay 15/16, Zimmer Nr. 2. Königliches Amtsgericht in Düsseldorf.

Abteilung 14.

Flensburg, den 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Hadamar. [37016] Ueber das Vermögen des Stukkateurs und Gastwirts Jakob Stahl in n T IICS an Ee Aa r 40, das Konkursverfahren eröffne d- worden. Verwalter : Rehtsanwalt Bertram did Luß, Gutêspächters in hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht Nathmittags "a nes fa E ai 1914, bis e August 1914. Anmeldefcist bis eirtönotar Rietbrtg nl E E 1. August 1914. Erste Gläubigerver- ener Arrest E Al n Not a. N. fammlung und allgemeiner Prüfunas- 2. August 1914 l Ee bis P fe A SOG, Grm, 1) August 1914. Erste Gläubigerver- Hadamar, den 10. Juli 1914. i t O allgemeiner Prü- Königl. Amtsgericht 1. N 1/14. Nachmittags 4 us: Augusi 4914,

Den 11. Zuli 1914. Gerichtsschreiberei.

Lübeck

R Ras 37007 19g hel den Nathlaß des am 19. Bt uf n Lübeck verstorbenen Buchhalters l 9 Eugelhard ist am 11. Juli verfahre 114 Uhr, das Konkurs- anwalt m, öffnet. Verwalter: YRechts- Anest Dr. Vermehren in Lübeck. Offener

mit Anmelde- und Anzeigefrist bis

heim, wurde heute, am 11, Jult 1914, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtsanwalt Schnurmann hter wurde zum Konkursverwalter ernannt, Anmeldefrist: 5. August 1914. Erste Gläubigerversammlung : 5. August 1914, Vorm. 9 Uhr. Prüfungstermin : 12. August 1914, Vormittags 9 Uhr. gener Arrest und Anzeigefrist: 5. August Pforzheim, den 11. Juli 1914, Gerichts\chreiberet Großh. Amtsgerichts. A. T1.

Plauen, Vogtl. [36967] Ueber den Nawblaß des in Plaueu ver- storbenen Verufsfeuerwehrmauns Max Reinhard Schurig ist heute, am 8. Juli 1914, Nachmittags 4 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: ans Ortsrihter Döhling in Plauen. Anmeldefrist bis zum 30. Fuli 1914. Wahl- und Prüfungstermin am 10. August 1924, Vormittags {10 Uhr. Dffener Arrest mit Anzetige- pflibt bis zum 30. Juli 1914. K. 67/14. Plauen, den 10. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [37014] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Händlers Jakob Cohn zu

Duisburg wird nah Abhaltung des

Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Duisburg, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

EIberseld. 36945 Das Konkurêverfahren über bd Vers mögen des Schreiners Ferdinand VBeckamp hier wid, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. Sep- tember 1913 angenommene Zwangsvergleich A 101 betta E vom 18. Sep- ember estätigt ist, hi - wr rh gt ist, hierdurch auf Elberfeld, den 9. Iult 1914. Königliches Amtsgericht.

R L. [36946]

j as Konkursy ü i

in Bottrop’ Glctdeaet TIRA ugen des “BcE "Aae

Q e 8, wir i |

pan C N Abhaltung des Schluß- baltung bes Gilatierat iiaes or 4 érdurch aufgehoben. gehoben. An

Bottrov, den 9. Julit 1914, Elbe: feld, den 9. Juki 1914

Königliches Amtsgericht, Königliches AÄmlsgericht.

Wernburg. [36992]

Kovokursverfahren.

Das Konkurtverfahren über das Ver-

mögen des Kausmanus Ecuft Naeuber,

all. Inhabers der Firma Gustav Eduard

D Ms n e wird nach gter altun L

d g des Shlußtermins

Berubur den 10. Suli 1914.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 5.

Borken, Westf. [36962] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Bernhard D Ua d eat i. W. witd nah ait1n

hierdurch aufarBoben. 4 R Borken i, W., den 9. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Bottrop. Ronfurë&verfahren. Das Kön birblerfalten Ae E M

Düsseldorf. [36942] Koukursverfahren. 14 X 91/14. 5. Ueber das Vermögen der Ehefrau des Megtgers Alfred Salomon, Julie geb. Cohuen, zu Düsseldorf, Yoik- straße 3, bisher Juhaberin eier Meßtzgerei zu Düsseldorf, Wehrhahn 16, wird heute, am 9. Juli 1914, Nachmittags 124 Uhr, das o ten eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Maase in Düssel- en a ium Fs ‘mans ener Arrest, Anzeige- und Anmeldefr : i 4s zuni 28. Su Le, Erste Baba Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. versammlung sowie allgemeiner Prüfungs- 4; 6 termin am Mittwoch, den 5. August Verlag der Mp P (I. V.: Koye)

1914, Vormittags O Ee 116: | Dru der Norddeutschen Buchdrudferei unk 1 neten Gerichte, Königs 3, | Drud der Norddeutshen Buchoruderet und Erdacfchoß., i R, Nerlaasanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32,

Selten, Zimmer Nr. 2. Königliches Amtsgeribt in Düsseldorf, (Mit Wage Sage Nr. 65A und 00 B.

Abteilung 14. i

Verantwortlicher Redakteur: Pfinder.