1914 / 164 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| 1 j

ge\Bnißte Holzmodell aufgestellt, diz Ausführung în Kupfer erst nad S{hwerin, 15. Juli. (M. T. B.) Auf dem Flugyk i —————————— dem CEiazuge vorgenommen. Die Kupfertafeln wurden vom Kupfer- | aerieten gestern beim GLT E s F E an Veo E hammer bei Neustadt-Eberswalde bezogen. Das wiederhergestellte | Dag Flugzeug des Fluglehrers Geigant versuchte über die Name der Bildwerk wurde in zwei Wagenzügen am 24.—25. und 26.—27. Juli | des kurz vorber gestarteten Leutnants von der Lübe hinweg zu kommen, Beobachtungs- Ee Rueottenbura nach erg E Das Oen ia E L R aufeinander sticßen. Geigant erlitt eine {were station

r e:8 eines Kranes, und man mußte die Näte ebvirnerschütterung, d L t D i zu Hilfe nebmen, um alles bis zum Einzuge der Truppen am 7. August Verleßungen ien Soggtids E n gram

fertig zu stellen. Jn der unter Schinkels Leitung hergerichteten #Fest- S (Wilhelmshay) M ü G A, B e rlin, Mittwoch, den 15. Juli

Witterungt Erste Beilage : e S ret zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

reite |

¿erstand Meeres chwere/|

u. S

peratur

-

Varome: auf

in 45° Y

in Celsius

Ni Glag in 24 Sa Barometerstand in, Stufenwerten *) |

niveau Tem

O O

straße war das Brandenburger Tor naturgemäß dur befonderen Budapest, 14. Zull. (W. T. B.)- Der deutsche Fli Stornoway 756 9 wolkig ziemlich beite 1 L u

Perfien au8gezeihaet. SS s 19. FA E, ag Me vai B g Het e Mi Fabrikdirektor Elias als Fabraaft, Me e Ae (Kiel) „KELUNySarbellen des Bait- un de wers zu Cnde geführt. auf dem Flugplaß Johannisthal auf einem Numpler Doppel i ) ) i

Die Kosten betrugen insgesamt 5886 Taler 20 Groschen 9 Pfennige. aufgesttegen und über Dreôden, Teshen, Brünn “ind Göbie, uer Ds Saab | 7694 ees : Ben eiae Hafer, englisch weißer... . 151,62| 148,55

S Ee A ; , | Zwischenlandung hierher geflogen war, ift um 10 Uhr Vormittags auf Nalenti 759 7 [R b 3/14|1 k ais A Grofßhandclêpreise von Fetreide an deutschen und fremden Odessa River Plate . : 130,96| 131,03

Das von der Ver)uchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin dem hiesigen Flugplaß eingetroffen. Die Herren wollten ar Nad. | A a S Abedeckt | 13/14] 1 borwtegend beiter Vörseuplätzen M z Gerste, Futter- | Kurrachee . . « 1 180,96| 131,03

herausgegebexe Jahrbuch für die Brauerei- und Mälzerei- mittag nah Sofia weiterfliegen. i Scilly 2609 Loe ets : für die Woche vom 6. bis 11, Juli 1914 Roggen, 71 bis 72 kg das B, L As S Dbefsa rer Tyr

. Jl, Jl 2 d, 1 E —— n Veiter nebst entsprehenden Angaben für die Vorwoche. | Wetien, Ulka, 75 bis 76 kg da T | B E 1 C 125,41) 126/28

E gea L ee ift E g g Avegang erstenen. Vas Werk ist auch über die Kreise der Brauindu trie Kronstadt, 14. i. T ass) : nsta Juli. (W. T. B.) Jn Gegenwart des E 1000 kg in Mark. Rîiga. Chicago f (Preise für greifbare Ware, soweit nit etwas anderes bemerkt.) Roggen, 71 bis 72 kg bas bl . 130,54| 127,69 g 122,29| 120,68

|

1

i E u: dah i : N z e n Rat Seb bg 20 Ye t Seba ate t e E fo Drttl | an 288 M 00 1a den se dee Vemnire slv, Velde gorfltrlae be | Sueere, Vf Rd die, Paiche fan E EE | GnSED 4 C “2 | Vehen feferungtware | évtinbe: * 1 7 7 7 NUSO 1000 Sti R Se u Ee P n | Wirna, 16 20, E B n e | Bi | 093 [Sm r [11 ae bel 1790| Bor: | Kogg | nesatare ace beo lenfertee Monats f 1449 18548 | Mt, Frie 1319 1240 Ee f d Mplone nad 5 Vemntengungen fe fee | Sil nd 1e WSHHIEflzgeD "aBgeNTee fs E | a va | ras [uz «hut | 19/0 1 | R i 1814 [woe | Beim | T - 186,49 13482 uit aufgeführt worden. E ele pen, St. Mathieu 762,9 |[NW 3 halb bed. 15/ 0 Conn L S Antwerpen. j eis a ¿ 138,13| 135,71 1 00A, : Roggen, guter, gesunder, mindestens 712 g bas 1 .| 171,92 Dovau-, mitta 153,77| 153,54 | Weizen | S | September A O 13821

e

ror,

——————— Archangelsk, 14, Juli. (W. T. B.) Im Tanafjord, an der Bamberg) 5

Naturshug auf Spigbergen. Die arktishe Tierwelt mit Westküste wege! - 8 ; i (Bamberg Weizen, , / -= 79 g das 1 ,| 204,15| 205, 5 Ent es Me 154,82| 154 59

vielen anberen oelleben sowie den Walfi'chen, Walrossen, Eisbären und | „Joanr Yierrefens, , t das Besiver des Schiffe seines! eff | Sciny _| 7592 (NO 0swoltig | 17/0 —_—_E_ Hafer, E Aa 162,10 154,27 Gnencs Aires.

vielen anderen eigenartigen Formen bat von jeher die Aufmerksamkeit | und der ganzen Mannschaft untergegangen. : E _(61,1 SW 1Regen | 17/12 2 Weizen 152 34| 151,45

aller derer erregt, die den hohen Norden besuchten. Auch : Vlissingen 760,3 |DSO 1\wolkig | 20/0 Amsterdam. Mais | Durchschnittêware ......., 93,10| 90,87

hat sie seit Beginn des 17, Jahrhunderts Tauseaden von Helder [7604 SO 1 wolkig | 22| 0 Mannheim. 95 60 19715

Fangleuten reihen Gewinn gebracht. Leider wurde aber Bods 763 7 D g T7 0 : 375 | Roggen j Asow 25 O 1) Neue Ernte. k

die Jagd in den leiter ¿ugänglihen Gegenden Spig- Nr. 24 des „Stsen bahn - Verordnungs - Blatteg- | S 4 g Roggen, verschiedener Herkunft, mittel 991 35 S L] St. Petersburger 16908 169/00 Dem S der Londoner

bergens in der _ rücksichtslosesten Weise betrieben, zumal da herauszegeven tm Ministerium der öffentlichen Arbeiten, vom | Shristiansund | 763,0 Windst. [Nebel | 13/0" . Weizen, verschiedener Herkunft, mittel E109 / 7 Wetzen { Odessa : 17L'19| 17111 1 Imperial Quarter ist für die Weizennotiz an der Lon 7

itfür prelgegeben war. G fand ein flarter Wetten Tee L | 217 Jul 1914 fat folgenden -Jnbalt: “Ylerbochte Wtente 27 | Ehitens p60 (E e 15/0 Hater, badiser, rusfisder, mittel T E 128,81 19676 | spredtienbiele TeS0 Pfund engl. geredet; füx die aus ven Um [atur prel8gegeben war. Es fand ein starker Wettbe; rb faít aller | Zun , betr. die v Litbeck— Fi i O 0M 1E al O E ersle Hultler-, mitte d 227 amerikan / e : äßen an arltorten de n n : y

ATEgeR E A ole von der Lübeck—Büchener Cisenbabngesell- | Vards 765 0 |[W 1/bedeckt 9 0 |—0 S Mais, La Plata, mittel 162,50] 162,50 | Mais i La Plata L A 118,36 116,61 h für einheimishes Getreide (Gazette averages) if 1 Imperial

s L dam e M E ee O O E T E R

S

Y(Cati F tatt, wobet es i igen , ft be S S0 2 E —— ——|———|——|- Nationen Europas ta ovet es nit felten zu blutigen Kämpfen | [haf beschlossene Vermehrung thres Grundkapitals durch Ausgabe Skagen 763,4 [WSW 1 Dunst M010 | S a Quarter Weizen ber h Hafer E Dp M E e pRL On on angeseßt; 1 Bushel Weizen = 60, ushel Mais =

fam. Oft genug wurden abec auch aus reiner Meordlust viele Tiere, | weiterer Aktien im Betrage v Sechs Milltone ») B / agen 763,4 WSW1/Dunst | 170 |( ————

( î rage von Seh tUtonen Mark. Bekannt Hanitholm 763,0 |[SO l/heiter 20/0/40 D

L | 160,21| 160 29 | englis, 1 Pfund englisch = (98 g; 1 Last Roggen = 2100, r

Oas auv ld D in A A ¿u nt erten eung des Neichsfanzlers bom 12. Juni 1914, betr. die zur Aus- ¿ad dll ente da M sl —— N L W i

nußtos vinge|chlachtet, ohne daß man das Flei verwertete. Jnfolge elung v Lei ci f ife s l R 763,5 [Ns ; ? 20.0 /| —— en.

ist Beo Tierelt Undernein stark det a aden ja De U Naben. Menpâssen befugten Katserlichen Vertretungen Sopenhagen E E “E T LARI E m: Wetzen { engl. weiß h (Mark Lane). » ¿e 160,21| 160,29 Weizen = 2400, Mais = 2000

land- und Weiß val, sind bereits jo gut wie ganz ausgerottet, was in Stoecbolm E Windsi. wolfen.| 20 ae ————— Roggen, Pester Boten ..,., 167,86) 172,08 Wei “E nglisches Getreide 160,77 161,63 Bet der Umrechnung der Preife in Reichswährung sind die aus

jeder Hinsicht auf das tiefste bedzuert werden muß. Da der Mangel Herland Le N oe O E B er, ungarisher, 1 15808 N e i Mittelpreis aus 196 Marktorten 144,78 143,04 | den einzelnen Tageßsangaben im e Reichsanzeiger" ermittelten wöchent-

jeglicher Ordnung und Verwaltung, das Fehlen von Gefegen auf Haparanda | 763,6 S 2\wolkig | 20 N j : i Gerste (Gazette averages) 139,79] 138,41 | lichen Durhschnittswehselkurse an der Berliner Börse ugraebe Pes

Spidergen zu vielen Unzuträglichfeiten geführt hat, fand 1910 in Nah Schluß der Redaktion eingegangene Wisby_ _/62,6 (NNW 2\wolkenl.| 23 VA und zwar für Wien und oen Ma auf e h, GurTS

Shrijtiania zwischen dea metistbeteiligten Mächten Schweden, Nor- Depe schen. Karlstad | 762,6 SSW 2 heiter Mo E Budapest. 2 Liverpool. urse Luf Neu Bot tr Dpeie rit 4 Riga die Kurse auf St. Peters 155,29 154,89 | burg, für Paris, Antwerpen und Amsterdam die Kurse auf di-fe Pläge.

wegen und Nußland eine Konferenz statt, um internattonalrechtliche 2 O / E 1 —————— - Berhältnisse anzubahnea. Diese Konferenz sowie etne zwet Fahre Du razz0, 15. Zuli. (Agenzia Stefani.) Gestern abend Archangel 764,3 [N 1 bedeckt | x Noggen, T und Il _…. “s x A U N rae Nr. 2 4 164 22| 162 49 Preise in B s Aires unter B idsihtigung der Goldprämie t : 229,3: 30 66 antioba V4 A . 1 R Preise tin Bueno res unter erum: La

( später folgende entwarf eine Veberetnfunft, wortn au einige Be- | 9 Uhr wurde ein Unterhändler zu den A ufständischen Petersburg _ _761,8 NO ?\wolkenk. _ 19/0 L Weizen, 76—79 kg bas hl; E 7 36 stimmungen für Jagd und Fischerei vorgesehen waren. Der gesandt, der ihnen vorschlagen sollte, entweder mit | Riga 761,2 NO | D L Es vid Es 137,34] 137,33 La Plata. . s . A A Berlin, den 15. Juli 1914.

2 0s, Una

| E |

i ; i j ; s O _761,2 /NO 1wolkenl.| 22 Hafer, 1 “P i | Leiter der staatlihen Stelle für Naturdenkmalpflege in Preußen | der Vevölkerung von Durazzo oder mit der Kontroll- | Wilna 760,2 [W 1wolkenl.| 19/0 —| M tee L ind [I L S 19821 Mee S 1 171,28] 17137 Kaiserliches Statistishes Amt. J. V.: Koch.

Hel T: ; wies bet ch ; i 6 é ¿r j E S __1\wollent,| ge E N E e e E E E mil dem Fürsten zu verhandeln. Gorfi 0928/6 a 4E A n hielt später E Nundfrage bet bekannten Spigbergen- Eten O V Mall von Bua 0E „fis vine nelle au T S - \ 150,14| 146,14 orshern, von denen 55 mehr oder weniger ausführlihH antworteten. | D Ae A : y Lw [S S 0 10 0 E :r | 167.34 afer, englisher weißer I LE 120, uf Grund dieser Gutachten arbeitete er zusämmen mit anderen Ge- f Der E i er Flücht- R ——— S0 S ene O 0 E Groféhandelspreise von Ba, deutschen und fremden Dg ale 41 99 139/07 R A / River late 130,43 127,04 ehrt ine umfangreiche nmenhängende Denkshrt 8. ingen an Bord, unter denen l er Präfekt von Kori E ————— 763 N R ditt d A reu ' L “F IE, * 1 Rurrachee / T hrten mfanareihe zusammenhängende Den chrift aus, die ) Präfe Korißza Prag 763,3 Windst. [heiter N vorwiegend heiter für den Monat Juni 1914 Budapest. dessa Ÿ 123,40| 124,43 2E 171,40| 176,03 | Mals | amerikan. bunt 152,94 es La Plata 124,61| 117,4

der Konferenz tn Christiania, an der fieben Staaten beteiligt | befindet, hier eingetroffen. Rom 1 7023 NO eor S H Send N A E Ven Voriron al ; : 2,8 [N [fenl.| 2 L enden . j u t 1 \wolkenl. | I nebst entspre g Nodgen, 1 und I 235/07| 232/20

waren, vorgelegt wurde. In dieser Schrift wird, wie S 762,5 |SL woltenl.| B . J E 1 762,9 |SO 1wolfenl 1000 kg in Mark Weizen, 76/79 kg das h 138,09| 141,60

die „Dürrerbund - Korrespondenz“ mitteilt, nah einem Abschnitt : - Maren; über die Entdeckung Spitbergens die Natur und die völfer- (Fortseßung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) Cagliari 762,9 NW 2 wolkig O (Preise für greifbare Ware, soweit niht etwas anderes bemerkt.) Hafer, T U C e 5! ae: s - erste, Futter- [ und IL O S

rechtlide Stellung der Fnsel behandelt. Sodann wird aus- —— geführt, wodur die Natur, und ar O nur die Tee E S Thorshavn 759,4 |NO E ige D Saa R E | Seydisfjord | 762 6 |Windit. [Nebel Monat | Da- A Sa

welt, bedroht ist, und es werden Vorschläge zu threm Schuy ge | 0 D b e macht. Von diesen sind die wichtigsten: Die sportlihe und gewerbs- NRügenwalder- uni „ge A S A Q d el fa. j 117,86 115,48 | Mais J ien er 115.04 110,00 ü e 1 e a o 96. K 0. 1 E I) E R S 1

mäßige Jagd auf Spitbergen wüd verboten; für eine Reibe von Mitteilungen des Königli ö münde 762,6 W ohv [fe r. 21/ 0 :

O enen Feen ares: E Znmen und Zerstören s Shsevats n Ge Gr. Yarmouth| 760,1 |W 1 bebedt 180] E Köntgsberag. 1914 | monat Weizen, Ulka, 75 bis 76 kg das bl. , 4. . .| 150,99 145,79 Neu York

er Nester sowie das Einsammeln bestimmter Pflanzen wird unter- beröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Lerwtck 759,6 SS5 4/bededi | B Roggen, guter, gesunder, 714 g das 1. .. 173,50| 170,90 Riga. roter Winter- Nr. 2 «1 141,93] 165/26 S \ 14000 11 18 | Roggen, 71 bis 72 Kg das hl 127,94/ 129,88 Nord Früßjahrs- Nr. 1. . . 14297| 14711

sagt. Ferner sollen größere Teile als Naturschußzgebiete be- ; : C EEOE O l A handelt werden, nämli Nordwestspitbergen zwishen Etg- Drahenaufstieg vom 14. BUt 1914 7s Uhr Vormittags. Portland Bill | 761,5 [WSW 2 heiter | 109 10 L Hafer, guter, gesunder, 447 g das 1 0 106 fiord, Dikson-Bai, Wijde-Bai, einschließli Prinz-Karl-Vorland |Statton] Biarrig E Bg S E R i R Gerste, Brenn-, 647 bis 652 g das 1 140,0 ' Weizen, 78 bis 79 kg das bl , 158,09 Weizen S E ] (rund 20000 gkm), die Büäreninsel (rund 350 gkm) und alle Deehohe « | 122 m 900 m | 1000m | 2000m | 3000 m | 4500 m Clermont er E e Lieferungsware | See L 0 143,98 —— O OUOM | LOU —— N | Clerm 4 |N9 96, Dezember 2) E Roggen, gute Qualität 170,50 162,20 ; 204,90| 197,10 Antwerpen. Buenos Aires. A

VBogelberge. ußerdem soll der Eisbär in König-Karl-Land : L DE [ E —-|— und den umg-benden Fxseln (rund 5000 qkm), das Nenntter Temperatur (09) 220 207 l 12 G10 07 | —7,3 | Perpignan [762,4 [Windst._ bededt | 23 in Barents-Land und Stans-Vorkand (rund 10/000 qkm) ge- | Rel. Stat. (0/0) | 66 44 48 99 __0P Il Nizza 763,3 |Windst. heiter | 20 {ügt werden. Die Annahme dieser Vorschläge wäre nicht nur | Wind-NRichtung . | 880 NNO NO |NNW | NNW | NNW Zürtch 762,7 /NO llwollenL| 1700| E Wetzen, # 160,30| 155,50 : Wei vom wissenshxftlihen und ästhetishen Standpunkt zu be- v Geschw. MP2 4 2 3 Î 3 Genf 762 6 (E SW 1 [wol r | Hafer, 8 5 1479 140/30 Donau-, mittel . . , Ls O c 163,14 Mais | Dur@schnittsware . . 92,88| 99,12 grüßen, fondern ebenso vom wirtshaftliden. Falls der Heiter. _— Gas [Tél NW 1 beiter S e Eer u roter Winter- Nr. 2 171,72| 172,84 | Ma / unfianigen Ausrottang der Tiere ein Ziel gesezt wird, E _761,9

Säntis

werden #f diese vermehren und allmähli wiede : : Sän Î d | h ih au E Wetterbericht vom 15. Iult 1914, Vorm. Helfingfors | 76: Daa bp ADp u uts R E, m —— E J Bc

128,04| 133/61 Weizen, Lieferungsware | September . . 4 E 131,90

T— Breslau. Paris. E E Weizen, lieferbare Ware des laufenden Monats . . | 228,79 229,79

russischer | Mittelqualität . . . ; | 167,00 165,00 | Wetzen | Manitoba Ne. 2 161,54 164/59

NeITO, L e e cl 162/00) 162.00 151,76 Bemerkungen.

j | Kansas Nr. 2 Wi waltet) 201 i 1 Imperial Quarter ist für die Weizennotiz von engl. Weiß- y 4 , E Die / Asow N «_* «/ 129,08/ 125,39 | und R = 504, für La Plata und Australier (Baltic) = 396 89 | Roggen | St. Petersburger . 138,33| 135,86 | 480 Pfund engl. gerehnet; für die aus den Umsägen an 196 Markt- Odessa 170,65| 166,08 | orten des Königreichs ermittelten Durchschnittspreise für einheimisches | amertkani\chcr Winter- 172,98| 168,72 | Getreide (Gazette averages) is 1 Imperial Quarter Weizen = amerikanischer, bunt 128,78| 129,76 | 480, Hafer = 312, Gerste = 400 Pfund englis angesegt. 1 Bushel Mais i & Plata. «j 119,91) 116,45 | Weizen = 60, 1 Bushel Mais = 56 Pfund englisch; 1 Pfund S :Niede l 3,97| 177,32 englisch = 453,6 g; 1 Last Roggen = 2100, Weizen = 2400, 3 hei M TeLS E —— 21/0 Nam.Niedershl, Roggen, verschiedener Herkunft, mittel ...., 183,57 177,32 engli =— L 4 i i | cit O 20 |—1vorwiegend beiter | Hermannstadt | 761,8 SO 1sbedeckt | 20/2 [0 |__ Gewitter Weizen, 4 226,01| 227,34 ; t ä d die aus beim Grenadierregiment Nr. 12 in Frankfurt a. O. stellen Keitum 762,5 |DSO 1/Dunit 21/0 |—0 ztemlih beiter Belgrad Serb.| S E BPSZAE A Hafer, ; 186,43| 182/56 Produktenbzt! e, Bel ber Unintunni ber Prie Reichswährung U hart ber trieben beraue. Dem Garn onaet Ren gle amburg __/ 762,3 SO 2 wolk 0 —Ovorwiegend heiter þ Revtjavik | 761,8 |Winbi swaltig 12-0 T 178,13| 178,13 E 160,29| 154,06 | den ehgelea Taccand der Preise In Revo ae En stark ü bertrieben heraus. Dem Garnisonlazarett sind im An- Hamburg _(62,9 (SO 2\wolkenl.|__ j ¡—Ovorwtegend heiter Revkjavik E wolkig 12 20] (Lesina) Gerste { Futter- mittel 7 145,00 136,79 j Be rot (Mark Lane) ooo) 160,29 154,05 lichen Durchschnittswechselkurse an der Berliner Börse zugrunde gelegt, Swinemünde | 762,5 |SO 2 4 1 | Gewitter (5 Uhr Abends) | vorwtegend beiter Mais La Plata 162,14| 158,36 a; Plata a. bér SiR / 159,47] 166,87 | Uen Ee Bitrarelt bie Aicse at Me drs ; l j (Balle) . 173,01 173,32 | und Liverpool die Kurse auf London, für Chicago und Neu York die

{luß an die Uebung nur elf Leute zugeführt worden. Von diesen G i wo! 2 —————— s

wurden noch an demselben Tage aht wieder entlassen. Von den drei Neufahrwafsser 762,1 |[NNW 2\wolkenl. vorwiegend heiter Budapest _(61,9 NW 1 wolkenk. 23 0/0 | Gewitter Australier v ms ; ters

le Ste d im Lazarett even, ist A, ver 1 Meinel S Dra a 09 _ztemlih heiter | Horta 771,7 Windst. wolkig | 20| —| —-| _— München. englishes Getreide, N L N Kurse D York, e og Ql pre Mewe A fue M diefe Vlágo:

insadrig-fretwillige Gefrette Kuinzer, an den Folgen eines ßhlages ain. 7a E 72 S T O r Mi i 3 196 Marktorten 2,6 (,99 | burg, für Paris, Antwerpen un m 2 : 4 S a Aaen 761,1 S 1wolkig 22/13 N | Sd at g ¿ved 142,92| 146,34 Preise in Buenos Aires unter Berücksichtigung der Goldprämie.

1 Gin l Gorufa 767,7 [N 1/halbbed.] 17| —| =—-| = / | ittel 176,00 S3ewttrer Roggen, bayerischer, gut mitte 210/00| 205/00

e i e res Seits On na E Hannover 761,9 OSO 3 heiter | 200 1 ziemlich beiter *) Aenderung des Barometer3 (Barometertendenz) von 5 bis 8 Uhr M 3 ch 2W _bebantlung, aber bereits außer Gefahr. er irrfumlihe Eindruck, | Vannover _| 761,9 D E! S001 _Bemli} heiter : 0=0,0 bi L208 6 A O US, Na : v v s 75 39 daß zahlreiche Leute an Hitz\lag erkrankt seien, ist offenbar dadurch | Berlin 762,0 |[SO 1\wolkeni.| 24/ 3 | 0 Gewitter d 226 bia G4 nit d zu D D La U A Gun A E) M Ae E LUDerPooL Berlin, den 15. Jult 1914. entstanden, daß die Bataillone des Regiments beim Rückmar)ch in Dresden 762,6 [Wind wolkenl,| 210 —Olvorwtegend beiter 6,4 mm; 7 = 65 bis 74 mm; 8 = 7,5 bis 84 mm 9 = nit beobachtet. Bei : D - mittel 158,11 Kaiserliches Statistishes Amt. den Standort mehrere Leute, die Anzeichen von Schwäche verrieten, i S ——— O7 E O Sa O) DELEI negativen Werten der Barometertendenz (Minuz3zeichen) gilt dieselbe Chiffreskala. sische, 1 156,08 158,90 &, V.: Koh. auf Fahrzeugen be'ö:dern li:ßen. Im ganzen haben 28 Leute die pa R S NW 1 ct 98g \-e-Porwiegend heiter Der fortdauernd meist ziemlich hohe Luftdruck ist gleichmäßig Wien 5 M itob Nr. 2 . | 166,11| 165,28 elektrishe Straßenbahn benußt, um in die Kaserne zurückzukehren. | Bromberg 2,1 NW 1wolkenl. 29 0 | 0 vorwiegend heiter verteilt. Ein Tiefdruckgebiet von 755 mm befindet sih westlich von Roggen, Pester Boden 182,26 ¿89,14 2 ‘Plata : O 160,95| 163,13 Sechzehn sind auf Wagen befördert worden, elf zu Fuz nah Hause Mey ,5 |[W 2\beiter | 18/0 |—1 ziemli heiter Schottland mit einem Ausläufer bis zu den Alpen. Hochdruckgebiete Weizen, ne As ce A1 stt Tée ; 173,10| 176,10 marschiert, nahdem sie zum Zwecke etner längeren Rast hinter der Frankfurt, M.| 761,7 |ND leiter | 21/0 |=0 Gewitter ‘| von 765 mm liegen über Finnland und der Pyrenäenhalbinsel mit Hafer, ungarischer I E 0A is Sre Ta - ————— einem Ausläufer nah Frankrei. Fn Deutschland ist das Wetter Î

Truppe zurückzelassen worden waren. Alle diese Leute haben keinen Karlörube, B. | 7 Winost. \wolkenl.| 91

Schaden an ihrer Gesundheit genommen, was {on der Umstand be- P S (0 |—1vorwtegend hetter warm, ruhig und heiter; die Nachmittagst t i e München 4D 8wolkenl. 21/0 |—0| ziemli beiter | mebrfah 30 Gure Süd- und Mitteldeut\Hland Latten vecbecttets Verichte von deutschen Getreidebörsen und Fruchtmärkten,

NW lheiter | 23/0 |0 ; ——! L - Viais | amerifantscer

l [2

S 5 et S l o | r ch: pa t-t

einen beträchhtlihen Gewinn d können. . Zur Durchführung Ns des Schußes müßte das in der ebereinfunft bereits vorgesehene | Kuovi ; Windft. [wolkenl.| 2011| iniernaiionale Poliz-iforys herangezogen werden. Ferner müßten auch pa nit, wolkenl.| 20/11 / A 1 176,35 die Reisenden, die vielfach aus Uafenntnis große Werte vernichten, Name der Witterungs- Moskau ___ ¡ND_ 1sRegen | 17/2" 0 E ae S E A QS gelder Mens 6s S u 1. | 209,53| 206,82 aufgeflärt werden, wie es erfreuliherweise schon von einigen Schiff- Beobachtungs- erauf Brindisi |“ 61,7 NW s\wolkenl.|_24/ 0 |— Hafer N E / 450 g das 1 . | 171,18] 164,81 | Weizen fahrtsgeselshaften, z. B. dem Norddeutschen Lloyd, geschieht. ffation 9 E Triest _761,9 Vindst. wolkenk.| 21/0 |— 0 zlemlich heiter N

Krakau 762,9 S 3/heiter | 19/4/00 Nachm. Nieders. Mannheim.

Lemberg | 7608 |W Z3hbedeckr | 191

in

Stufenwerten *) |

stand | Meeress

niveau u.

_| in 45°

te d

Wind-

ritung, Wind- Wetter

stärke

Schwere Brei fius

tunden mm

rschlag in

neter 9, e

Baro auf

meterfian

D

in Cel

__| Temperatur | Niede j 24 Baro

Frankfurt a: O. 14 Ult, (W. T. B) Die Blätters- meldungen über zahlreiche Erkrankungen an Hißschlag | Borkum Col

weist, daß an dem auf die Uebung folgenden Tage kein einziger von e O0 Z VL “4 dtemti ihnen revierkranf war. Zugspitze 1 W Zhheiter 9, 2 |—0Nachm.Niederschl. | Gewitter. Deutsche Seewarte.

A T RORTEE E C O E S T I S E E t E S BzA R E Hauptsächlih gezahlte Preise für 1 t (1000 kg) in Mark

a E E L E E A E D R R e

L ETI 174M Eh ARS t n Go

Theater in der Königgräßer Lustspielhaus. (Friedri@ßstraße 236.) Residenztheater. Donnerstag, Abends Familiennachrihten. Marktorte Haf Noggen afer

Theater. L 9 é ; Ötraße. Donnerstag, Abends 8 Uhr: | Donnerst., Abends 84 Uhr: Die spanische | 83 Uhr: Ensemblegast spiel. Die verflixte Geboren: Ein Sohn: Hrn. erbert Weizen Berliner Theater. Donnerst., Abends | Mr. Wu. Englis - chinesishes Spiel a E a Q nt Bag, n Tbei grurant in dret Atien von | M Guimann (Poisdam). Cine 8s Uhr: Wie einst iim Mai. Posse mit s cten bon H. M. Vernon und Sre und folgende Dage: Die Ps A folgende Tage: Die L n Mever E dna qn Ds y : R S ven. Í ) Es Bs d ¿ Age. on MNiede T V ada Ï Had j aran A Fang 1 E A Von Freitag und folgende Tage: Mr. Wu, | spanische Fliege. verflixte Liebe. Kurt von Rohr O, ves F gMerg L Fp i 206 e 168 a Freitag und folgende Tage: Wie E Gestorben: Hr. Rittmeister a. D. Bas S E 201 170 h E Hans von Stegmann und Stein as 5 : 162 O 144

eiust im Mai. ï ; s s ; " N z é E j Shillertheater. 0. (Wat1ner Theater an der Weidendammer | Thaliatheater. (Direktion: Kren und ene (Berlin. O Nechnungörat Hugo Se 200—203 R Ag Ibs 145—150

—— theater.) Sachse-Oper. Do stag, i De a a E B e Was 156—158 Abends 8 Ühr: Tannhäuser und der | Brücke. Donnerstag, Abends 8 Uhr: | Schönfeld.) Donnerstag, Abends 8 Uhr: Breslau . S Es E 159 140

Theater am Nollendorfplaß. Säugerkrieg auf Wartburg. N D e Wenn der Frühling kommt! Posi Verantwortli dalteur: “taat h 8 e [4 R 9+ Noman- | Der müde Theodor. Schwank tn drei ? t , Ferantwortlicher Redakteur: 4 4—177 120188 Donnerstag, Abends 8+ Uhr: Der Jux- | tische Oper in drei Akten von Richard | Akten von Max Neal und Max Ferner. | Mit Gesang und Tanz in drei Akten von Direktor Dr. Tyrol inCharlottenburg. agdeburg . : E 196198 176178 188—190 Zean Kren und Georg Okonk'owsky. Ge- | Verlag der Expedition (F. V.: Koye)

» Mi ; 7 ; Hannover . E n9_17 E Herman pater “Gelangpierte von Will Stetiag: Der Poslillon vou Lou- “Maia R t s igia Tage: Say R G E Schönfeld. Musik in Berlin. S N t N le E 177—179 160—162 olf. Musik von Walter Kollo. umeau. Us j H M4 erk. Dru der Norddeutschen Bu(dructerei und A L 03—20 176—178 178—181 L Bea und folgende Tage: Der | Sonnabend: Der Postillon von Lou- fet O, Balhpiel Mig Mae v E Ae Tage: Wenn Verlagsanstalt, Berlin, Wilbelmsterße ne Ste E 260 g ‘168 175 e Juxbaron. iumeau, Sonntag, Nachmittags 3 Uhr: Der Sonntaa, Nachmittags 34 Uhr: Char- Acht Beilagen Berlin, den 15. Juli 1914, Kaiserliches S Res Amt. ' 5 « 25: A0

müde Theodor. leys Tauíe. (einshließlich Börsenbeilage).

Lac] —_— =

mittel

pemi ckck

i111

D TS

puà ek IITTIIS&TSZ1IITINI

[Ey

[di]

I TITSI