1914 / 164 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[36893]

Skher Spar- & Credit-Actien-Gesellschaft Y r 8 a A ala R gfiGtôrais von! 10. 7 14 und der Fünfte Veila ge / [i Januar 9915 *aoinileredbii Ä M besblofea Ta. ‘Nach- L 9 w , - 6 i ua zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

in Lich (Oberhessen). z [37415] Kommanditauteile, der Direction | schüsse zurückzuzahleu.

Aktiva. Bilanz des Rechnungsjahres 1918. Paffiva. s : E : T Dana om 31, Degember L2ES- der Discouto-Gesellschaft, 62500 | Cölu, den 10. Juli 1914. Stück zu #6 1200 mit Dovppel- Hotel- und UAutomat- A 964. Berlin Mittw ch d 15 i l ittwoh, den 15. Juli g h i | 914.

Kassebestand e 332/08 Kreditorenkonto e e [1008 160 06 E ebirorenkonto e «L498 08611 ontokorrentfonto . . .. 26 / c L «ch4 200 891 93 o "08 | Fontakorrentkonio 10 | um. Bötlenhandel an der hiesigen Börse Betriebsgesellshaft m. b. H. E E (Grm S : ch1 Verlustkonto 32/62 | zulassen. Der Aufsichtsrat. Patente Gta Dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handel, Gre e ; ' uster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Gisenbabnen athaltas fh “clben DE in ne fon ren Blat istern, der Urbeberredhtseintragsrolle, über Warenzeichen ' esonderen Blatt unter dem Titel L i;

Wechselkonto 55 709/30} 1) Uebershußkonto. . .. mburg, den 13. Juli 1914. R 2) Aktienkapital E S O | ) 98 Die Bulassungsstelle aa e Börse [34198] Kostenfreier ent l 5 l F zu Hamburg Zentral-Handelsregister i ur das Deutsche Reich

1 962 237 |— Gewinn- und Verlusirechuung. Ausgaben. | Beschäftsanteile .... ; —— A Kontoloreenttonto E E. C. Hamberg, Vorsihender. g n 61g weis s Per Y 198 | [37725] j d j . as Zentral - Handelsregister für das Deut insen aus Obligationen und insen von Einlagen . . . . [71 120/97 S | : für Selbstabholer as Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berli ; D Schuldscheinen . [67 748/17 Zinsen im Kontokorrent . . .| 71415 Gewinun- und Verlusikonto. Deutsh & Ungarische Magnesit | Die Herren Offiziere und Beamten, die Wilk,elmstraße 32, barais E M Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, S Bezugsp es Zentral Handelsregister für das Deutsche Reich ershcint in der Regel tägli. Der Zinsen aus Kaufschillingen . . | 8206/40} Einziebhungsspesen auf Wechsel | 109/64 Aktiengesellschast Vil Budapest. sich bei Verseßungen zur Beschaffung von IENRELEY A O I IO R E ZETTMETETETTTTTTTETT | Anzetigenprets e Es 80 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Zinsen im Kontokorrent M N 5 499 12} Verwaltungskosten enn ct a ta Verlust E Las 4 Auf Grund des 8 13 unserer Saßzzungen Ce E ia E E a Vom j Zentral-Haudelsre S E Cm T A L PER aum einer 9 gespaltenen Einheitszeile 80 S. Zwischenzinsen aus Kauf- Wegvergütung 5190 | Unkosten 93/60 | berufen wir auf Montag, deu 3. August icn naten biermit äuf egaican N / ck S : gifter für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nrn. 164A., 164B. und 164. a Handelsregister, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. | tung: Dur den Bes{luß vom 24. März [9 E « L } 90m 24. arz | August Geve in Berlin-Grunewald i zum | Vergmeier «& Hoepfe, Berlin-Steg-

Einnahmen. I 998 98

ausgegeben.

\{illingen 1 392/361} Besondere Ausgaben . .., Z Wethseldiskont 4 124 30} Ueberschuß pro 1913 . . . . | 8896/37 774lg7 | 1914, Vormittaas 9 Uhr, nach fostenfreie G MersSiebene Einnah 54185 67 |Kafsa in unsere Geschäftsräume eine BIICNTTCIEN Der Giuseltidañeveriien f ung. | tung:

ershiedene Einnahmen . .. 25 | aufßerordentlihe Generalversamm- | Nahweis der in folgenden Aachem. [37437] | 1914 bar Biofe n e i Q 1. ZUU | 1911 ist der Gegenstand des Unternehmens ferneren Geschäftéführ C. S 1E lf

Ae eaen R a E E ea Hausbesißervereinen „Jm Handelöregister wurde heute bei der | schäftsführer bestellt so Uloln be Heer | dahin erweitert worden: Die Gesellschaft | Nr. 1018 , a Mrt V mel lit. Gesellschafter sind: Hubert Berg-

Fn der am 11. crt. stattgehabten ordentlißen Generalversammlung wurden | Sortimentskonto , . . (85 __ Tagesordnung: L D yirma e-Rheinische Elektrizitäts, und tretung durch zwei ' Geschäftéfüh ves Her- | kann auch Briketts von Nichtgesellschaftern | beschränkter Haftung: i 1a m “atiés „ngemeur, Berlin-Stegliß, und bet der ftatutenmäßigen Vorstandêwahl wiedergewählt die ausgeschiedenen Herren | Syndikatskonto 10/— | 1) Ergänzung der Direktion gemäß | bestehenden 9 S Kleiabahnen - Aktiengesellshaft in |durch einen Geschäftsführer in Geme, | anlaufen und vertreiben. Sie kann ferner | gelöscht. Bei Nr. 8363 Sorao. ist | Hans Hoepke, Architekt, Berlin-Stegliß. Heinrich ete t Tee Roth 20 Sts E r E N 4 Belt 582/52 9) N Tue ra feilalib Abandecüng Wohnungsnachweisinstitute E E g eingetragen : schaft mit einem Prokuristen. Als “nicht E N Dae E, welche | Sabecck Gesellschaft ‘mit beschränkter 1. Juli 11A e U N: E 715. geschiedenen ar einmuth neu gewählt S!adtrechner udwig äuser, än von f 674167 2 Luß! U L f f\ N t E83 teil bei (0 S] ann î ur Tod aus dem eingetragen wird veröffentlicht: “S ffent- | 9 S en SVrauntToßlenbergbau und den Haftung: Die Prokura des Kaufmanns Bé. D'LE N Tonnen ha r DET E L), aut Generalversammlungébes{chluß gelangen zur Ausschüttung pro 1913 i, E des 9 2 der Sabungen und bezw. Ce gen N CLIENEN VE Bonsland ausaeschieden; aa seiner Stelle | like Bek. i : Sessent- | Briketthandel rihten. Die Gesellschaft | Willy BeEmaay, f mera des Kaufmanns | Berthold Krüger & Carl Bohne,

E Ps Same D Nest L Ede irh A pl ersen, 1913 ist 1 Genosse ein- und kein Ge- dementspcehend über die Eintragung DANEIEnar) kostenfreie Aus- ist August Petersen, Geovtalditedie L ee E, der Gesell- ist befugt, ‘Zend ain zu er- 0058 Simpias Kerl E a O SOLErA. Gesellschafter sind: Den zur Genera!versammlung erschienenen Aktionären wurden pro Person 4 5,— ur Mgen, Siu T as beim Kassaer Kgl. Gerichts- E a. E: Gesüstoftellé vex Ps N bestellt. Mee e 13 360. A Fen ung e an Ae angeh zu be- | schaft mit beiciväntdee Leid Aa S A E Berlin- eral L ‘le am Jahre une « guteder. Os. : # A + 7.2 Li 4 Cl, en 13. Sult 1914 N : & R E A elltgen, e obige 2wec e verfol n. De of eTIT Haft ¿f C OTAT A E I E 2 E "Derg, Und 2ar! Dohne, Kaufmann, Eid. 13, Suli 1914. Die Geschäftsguthaben vermehrten fh um | 3) Beschlußfassung bezüglich der Aufreckt- Haus- und Grundelgentümer-Veretns Köntaliches Amtsgericht. Abteilung 5 L batee ‘Bai Gesellschaft | Gesellschaftsvertrag hat eine e Fafing bic El A “iquidator ist der | Alt Landsberg, Offene Handelsgesellschaft, : Für deu Vorstand: 40 „#6. Die Haftsumme vermehrte sich erhaltung oder Auflassung der Gesell- für Ottensen, Bahrenfeld und Oth- L athen Berlin Gegenst ¿S Siß: | erhalten. Der Gegenstand des Unter- G Berlin e vai g ever FTiß welehe am 15. Juni 1914 begonnen hat.

Vogt, Direktor. Dörmer, Rehner. Scherff, Kontrolleur. um 100 -#( und betrug für alle Genossen saft. j marschen e. V., Altona - Ottensen, Im Handelsregis [27438] | Die Fortführu Unk M nernehmens: | nehmens ist erweitert, und hinsichtlich der warenfabrik Sd ay rz 214 Pelz | Zur Vertretuna der Gesellschaft ist nur der

/ : : zusammen 900 4. Diejenigen Aktionäre, welhe an der Göbenstr. 7. Fernsp. Hamburgs, 7209. „m Handelsregisler wurde heute die R E Und Sergroßerung des | Vertretungsbefugnis ift ergänzend be- | mit beschränk Schnapp Gesellschaft | Gesellschafter Berthold Krüger ermächtigt. Charlottenburg, 1. März 1914. Generalversammlung teilnehmen wollen, | Berlint (Tiergartenviertel) Geschäfts- era e-Solländishe Buttercompagnie | Fina Ernte gogerictlih eingetragenen | stimmt worden, daß stellvertretende Ge- | Geora She e, atung: Kaufmann |— Nr. 42716. Hamburger «& Co.

Schriftsteller-Genosseuschaft werden gebeten, ihre Aktien nah $ 15 der stelle des Grundbesiger-Veretns ,Belle- Mülbeinr 9 «& Cie., Nachfolger“ in G Pini t 1 aaßsch & Co. zu Berlin, schäftsführer den ordentlichen Geschäfts- A Jg _ rc ist nicht mehr Geschäfts- | Kohlenagentur, Berlin. Gesellschafter

Statuten iu unseren Bureaus in bue und Hansaviertel“, Berlin, Flens- Mülheim. Ruhr mit Zweignieterlassung or Rate raße 73, betriebenen - Hän- | führern gleichstehen. Die Dauer der Go. Gaus ei Nr. 12 744 Perleberger | sind: Paul Hamburger, Kaufmann, Berlin-

in Aachen und als deren Inhaber p09 | de sgeshäfts mit wirtschaftlichen Ma- Fellshaft if Ms n E 14 Ge- | Grun stücks-Gesellschaft mit be- | Schöneberg, und Hugo Tworoger, Kauf-

; schinen und Ankagen. Stammkapital: geseßt. Wenn nit ot e a sest- | schränkter Haftung: Nentner Ernst mann, Berlin. Offene Handelsgesellschaft,

Bt. U ch1 ein „Fahr vor Ablauf | Ißbig ist nicht mehr Geschäftsführer, Kauf- | welche am 1. Juni 1914 PedoneeA Id H

[36931] ur Vertvertung und Vertretung vou d D Aktiva. Vilanz pro 30. April 1914, Posfiva. ä T h eor attet s Kassa, bei einer Großbank Oesterreich- burgerstraße 21 (Fernspreher: Moabit auf aud 4 E S S E S S E R T S Eingetragene Genossensechast mit | Ungarns bezw. Deutschlands oder 1659), Papierhandlungen von Alfred Mun Rote Laufenberg, früher in | 96000 6 (Be PRFESAÄbee: aae q M s #4 A Per i beschränkter Saftpflicht. eim Kgl. Notar zu deponieren. Hahne, Melanchthonstr. 28, und Mata «Ruhr, jeyt in Kettwig v. d. Br., Ernst Paabs Bs Gy Esührer: Ingenieur diefer Vertraaszeit ein Gesellschafter zu | mann Gustav Willner fn M i E Grundstäcks- und Gebäudekonto T, Aktienkapital- i Der Vorstand. Wir bitten, spätestens bis zum Menzel, Flensburgerstr. 4, Zigarren- aen j | Hk Ur S1 in E Kaufmann Her- Händen der Geschäftsführung dur cin- Gescdfisfibrer befe in Derlin ist gum Vet 42 T1, Kurt Haurwitß, Char- konto. . | 1800 000 Martin Hildebrandt. 26. Juli 1914 die von den Banken handlung Baron, Bochumerstr. 13. Kal Len 13. Juli 1914. M S SYlachtensee, diplo- | geschriebenen Brief kündiat, so dauert die | S Micha E Nr. 11 942 | lottenburg. Jnhaber: Kurt Haurwiß, oder Notaren unter Anführung der ent- E. Geschäftsstelle des g . Amtsgericht. Nbt. 5, Sbiitarts T a A Gesellschaft bis zum S1 März 1933. Der schaft mit betbeienee et: ausmann, Charlottenburg. Nr. 42 I. aus- un Srundbesißer - Vereins, | Aachen. [37439] | saft ist eine Gesellschaft nit besBräaeies Gesellschafterin Ilse Bergbau-Aktiengesell- Kaufmann Hugo Micha und Ste Mee e Kauer. Berlin, , Zhaber: aer | schaft sind besondere Kündigungsrehte | Gustav Otto sind nicht mehr Geschäfts. | 19 719 “Klein & Barbaren Aae fi: 4 U 1S= | 22 (L0, è or ot LXigentur-

vorj. Saldo i M : Reservefont 513 665,72 eservefonds- Marx Jungutiel. ab 29/0 Abschreibung 10 273,32 Svalatee! L 445 000 [36841] S E SIEEATE Een E Ra Sd A O Bankplay 5. Fernspreher Nr. 957 s 503 392,40 JegiatrelerDes A c epotscheine oder die Vrigtnalafttien an : 9. Fern |preer Jr. JOd. Im Handelsregister wurde A Be Dor (off hate s Zugang L 93 362 68 5,96 755 fondskonto G 180 000 Bilauz Þper 31. Dezember E91 3, uns einzusenden, damit die auf den Namen Bromberg : Geschäftsstelle des Nereins Kommanoitgesell\Maft Ste e Ia der E Ler (Be sellschaftsvertrag ist am eingeräumt. (S T: des Vertrages.) Mor führer K f CE T : T e .e Grundstüdsfonto 11, vor, Salo Dividendenkonto 160 __Aktiva. E Pasfiva. lautenden Legitimierungé setne, welche die der Grund- und Hausbesißer, Bahn- sel. Witwe & Sohn in B N A E 1914 abgeschlossen. Als nicht | Nr. 9470 Wilhelm Lehmann Stuhl: Ia O A SEoaners Zeh- | Commission, Berlin. Gesellschafter e V0]. G4 335 38 Unterstützungs8- : M A 4M || Nummern der deponierten Aktien sowie hofstraße 11, Fernsprecher 1250. getrayen : Der Gejellschaster Louts Beißel Ba a E E S Als Ein- und Ledermöbelfabrik Gesellschaft O s E bestellt. sind: Max Klein, Kaufmann, Berlin, und b Hypothek 40 000 94 335 fondsfonto . . | 23431015] 4669/30] An Kassakonto. die Zahl der sazungsmäßig berehneten| Cassel: Geschäftsstelle des Haus- ist durh Tod aus der Gesell S E Be E apital wird in die | mit beschränkter Haftung: Fabrik- | worden: Bei Nr 723 Par „einaetragen | Walter Borchardt, Kaufmann, Berlin. E amm Sn M Kreditorenkonto | 1496 849 17 000— Wechselkonto. Stimmen enthalten, rechtzeitig zugestellt besißer-Vereins Bahnhofstr 27, gegen- gesckieden. lelaft aus, A eingedraht von den Gesell- | besißer Artur Lehmann ist ‘nit mebr ba, e, (393 Neue Pateut- | Offene Handelsgesellschaft, welbe am Weberetutensilienkontc, vorjähr. Saldo Talonsteuerkonto 7 800 1 300|— Inventarkonto werden können. Die Seine sind nur über dem Hauptbahnhof. Fern- Aachen, den 13. Juli 19 Gastern Ernst Paabsh und Hermann | Liquidator. Kaufmann Wilhelm Lek Feet tungsgefellschaft mit be- |1. Juli 1914 begonnen hat. Nr. 42 720 954 073,37 Gewinn- und S Geialnn, und fir die beine Bo E ben sprecher 336. Wobnungsanzeiger und Kal. A léaerite A Ullmann das von ihnen unter der Firma | in Berlin is zum Wiibator 20 aaen E Daftung: Zivilingenieur | Davidson & Haberbeck, Berlin- ab 8196 Abschreibung 21 172.77 Verlustkonto . 191 2695 Verlustkonto. ordnungsmäßig legitimierten Bevoll- Wohnungsnachweis. As E O cte Haa & Co. betriebene Geschäft Bei Nr. 10071 Ernst Mittag, Bau- Ce M mehr Geschäfts- Tempelhof. Gesellschafter sind: Julius —TD3290060 28 084/211 Kontokorr.- mächtigten gültig. Die Vertretungs-| Colmar i. E.: Geschäftsstelle des A ta Bekanutmachung. [37442] i veschâftsutensilien, _„Warenbor- | und Kunft-Tischlerei, Gesellschaft Licbteufelne 104 e E in Verlin- | Davidson, Architekt, Berlin-Schöneberg, R 2290 935 220 Soato: Du Vollma E due de Rüdseite bes Hausbesizer- Vereins, Oststr. 13 (neben | In as Handelsregister Röteiluñna A E au I ausstehenden ¿Forderungen | mit beschränkter Haftung: Die Pro- Könialiches e bestellt. und Willy Haberbeck, Fabrikant, Berlin. ärbereieinrihtungskonto, vorjähr. bitoren. Legitimkerungs\cheins auszustellen. der Fciedenskirche). es unter:eichneten Gerichts wurde heute | 1974 vem Skande des für den 16. Zuni | kura des Paul Weber ist erloschen. Bei | Mies Amtsgericht Berlin-Mitte. | Offene Handelsgesellschaft, welche am O E 132 818 65 Per Guthabenkonto | 20 803 60 | Kassa, den 13. Juli 1914. I a G R des Haus- und ÄlzeG f lena HMEREUY Sthicker1““ in R Ra E a Nr. 10113 Maywerk - Dach - Gefell. Abteilung 122. 1. Juli 1914 begonnen hat. Nr. 42 721. O La R ._ Kontokorr.- Die Direktion. Srundbesizer-Vereins, Bahnhofstr. 35 L Q TCegendes eingetragen : T2 E A var vom 2. Zum 1914 ab | schaft mit beschränkter Haftung: | Berlin. Handelsregister [37451] Zsernhagen «& Besemer, Berlin. Gc- ab 8x ‘lo e Konto: Kre- Rauschen. Wohnungsnahweis und Auskünfte Die seither in Alzey bestandene Firma | ?!® auf Nechnung der Gesellschaft geführt | Kaufmann Friedrih Scneider t un des Königlichen Amtsgerichts Berlin: sellschafter sind Paul Jsernhagen, Kauf- 121 750 43 kostenfrei Heinrih Schikert ist a C angesehen wird. Der Wert der einge- - (of L ZFFAE;; CE HE „NUOI Mi Ç ; Nerli QUAIGAE / # ditoren . 137 426/89 E ostenfrei. uss lief g am 1. Iult 1914, brachten Maschinen erl der einge- | mehr Geschäftsführer. Bauingeniaur Carl Nitte. Abteilung 4. mann, Berlin-Gr. Lichterfelde, und Mar Zugang —/4 35290 | 136 103 Reservefonds- [36900] Dresden: Geschäftsstelle des Allge- g ließli Aktiven und Passiven, auf dêr M. Amen beträgt 28 000 M, | Werkenthin in Charlottenburg is zum | Ln das Handelsregister A ist heute ein- | Besemer, Kaufmann, Berlin-Gr. Lichter- EClektrishe Anlagekonto, vorjähr. ie 85 | Die Firma Georg Bergmann Gesell- meinen Hausbesizer-Vereins, Marien- ibe Kaufmann Wilhelm Denaier in Alzey Werkstattuter ane Mäfteinrichtung und | Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. | etragen worden: Nr. 42 722. Komman- | [elde. Offene Handelsgesellschaft, welche G 7T649.30 59 139 34 59 139/34 schaft mit beschränkter Haftung in siraße 61 a O aNdeR, der das Gescäft mit Ein- er ausfter 6 ien 6000 M, der Wert | 11470 Schwedish-Dänische Leder: | ditaesellshaft Rothe, Ziemsen & Co. | am 1. Juli 1914 begonnen hat. Bei Nr. ab 10 0/6 Abschreibung 7 764.53 / L. Berlin, Friedrichstraße 29, ist aufgelöst. | Eisenach: Geschäftsstelle des Haus- ligung des Heinrih Schickert unter der “stehenden Forderungen 15 000 4. | befleidungs - Fabrik Plou st «& | Kommandit-Gesellschaft in Berlin. | 1481 Gebrüder Kristeller, Verlin: | 0 g i Im Lauf des Geschäftsjahres 1913 find | Fch fordere die Gläubiger der Gesell- besizer-Vereins, Bahnhofstr. 1 Firwa „Heinrich Sh\cferis N «j Der Wert der gleichfalls eingebrachten | Co. G [Is i LS Persönlich haften h e De Gesellschafte L Civi 69 880,77 18 Genosser& beigetreten, auszesieden 8. | saft auf, sich unverzü E üntel Geltend- Erfurt: G shäftsstelle des Ban d ortführt. M ahf.“| Vertraasrechte, die den Herren Paabsch Saë eser saft mit: beshxänfter Zi 1 ; V ee eeeielldaster: Gustay de ‘Gesell (afl f ee Am E R 69 918 És grbödlen am Scblusse des Gefthästs- [N L N n L Uer E ape 3e zl elle des Daub un Alien, am 9 Uft i014 b Uslinans uf Giro ver O Dotung: Gerhard Fischer ist nit (nehr |Biemsen, Verlagsbuchhändler, Berlin-Lank- 9697 L schaft ausaeschieden. Bei Nr. d W jahres 1919 der Eenofsensaft 138 Ge-| dator u M | Frauffurt L O + Hausbesibercercin, "Gr. Amtsgericht Firma Louis Paul & Co. zu Radebeul | bactt ie Borg Mrrevisor Frans Mein- | Boi Die Gerte eere rlagsbuchhändler, | esellschafter Namen Grun Dex i a autiOu aci 1 nossen mit etuer Gesamthaftsumme von | Be dit I 10 Juli 1914 Görli E: s T E G NRER E anvrb: ubm und der Firma Wilhelm Kreß zu W L Ba in Berlin ist zum Liquidator be- 1914 be Die Gefellchaft hat am 9. Juli d A Naumann Estein ist aus : M 459 000,— an gro ph lrn | » drlit : Geschäftsstelle des Hausbesiger- Auerbach, Vogtl. (37443) [heim “gesGlofsenen Gottfr stellt. Bei Nr. 12711 Spezial En- | 1914 begonnen. Ein Kommanditist ist vor- | der Gesellschaft ausgeschieden. Bei Nr. Assekuranzkonto, Ea babe, ih das Geshäftäguthab Der Liquidator: Berthold Meg, Vereins, Konsulstr. 2, und des Verkehrs- Auf Biatt 23 des biesigen Handels. | verträge uitebs E vertretungs- groß Lager echter unverfälschter | anden. Nr. 42723. Offene Handels- | (419 E. Herzberg, Berlin: Die Firma M ; S der Genofsia an A 977165 vertuitiBert Charlottenburg, Tauroggenerstr. 1a. vereins, Straßburg-Passage. L registers, die Firma Eduard Keffel, ftefeht Es ueber E E Genußmittel Berlin, Gesellschaft gesellschaft Otto Nibitki & Erdmann lautet jeßt: E. Herzberg Nachfolger Krankenkassekonto, Vorschuß der Firma 1 600|— i R l P R Hannover: «„Wohnungsanzeiger“, Aktiengesellschaft in T N Ol serner von der Ge- | mit beschränkter Haftung: Die Ge- [n Berlin-Pankow. Gesellschafter: Otto | Yaul Gärtner. Juhaber jeßt Paul c die Haftsumme um 4 39 000,— vermehrt S Ha gefellschaft in Tanuenbergéthal | sellschaft die 9000 4 betragenden P ] 4 f =EN ; S x ; / L Allgemeine Cre ditbank O Gläubigeraufruf. Exped., Baringstr. 4. Spezialver- betr, ist etngetragen worden, daß die Pro- | der Firma Ernst P E assiven | sellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Nibibki, Kaufmann, Berlin-Pankow, und |Särtner, Shuhmacher, Berlin. Der Ueber- g t n Die Schwedisch - Dänische Leder- mietungsblatt der Hann. Hausbesitzer, fura des Kaufmanns Adolph Oecar| nommen. Der feste Eo 20. über- bisherige Geschäftsführer Kaufmann Paul Grdmann, Kaufmann, Berlin-Schö- | 9ang, der in dem Betriebe des Geschäfts kostenloje Zusendung ds. Bl. an jeden Sonstantin Harz in Taunenber thal A A er A4 Wert del Ein? Walter Bock in Spandau. Bei Nr. neberg. Die Gesellschaft hat am 1. Juli begründeten orderungen und Verbindlich- Mietsreflettanten. b: N g ere | 1 s werrn Paaßsch und des Herrn | 12 763 „„Nutricia“ Gesellschaft mit | 1914 begonnen. Nr. 42724. Offene | keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts . Ullmann beträat fomit insgesamt 60 000 beschränkter Haf runo f | Handelsgesellschaft * - Cre l dur den P: l Gärtner aus M ges r Haftung: Fräulein Mar- | Pandelsgesellshaft Moreau & Co. in Qn den Paul Gärtner ausgeschlossen. Verlin. Gesellschafter: Wilhelm Mews, | Be! Nr. 7652 Deutscher Submissions-

Garnkonto, Bestande . ¿ « + « Warenkonto, Bestände. . « « «| 118143287 Färbereikonto. Bestände . . . . 32 258/70 eingetragene Genoffenschaft mit | bekleidungs-Fabrik Vlougstrup & Webekonto, Bestände... .. .| 1268120 beshräukter Haftpflicht. G. m. b. H. in Berlin, Kurstr. 45/46, Reparaturenwerkzeugkonto, Bestände 3 827/99 Sauerwald. Bülow ist am 6. Jult 1914 ia Liquidatiou ge- Heilbroun: Haus- und Grundbesitzer- Auerbach i. V., den 13. Zuli 1 Mark: die (L : | 0 0 Dampfkesselfeuerungskonto, Bej1ände 2 094/80 E E: area | treten. Forderungen sind beim Liqui- Verein Heilbronn und Umgebung. Königliches Amts E g 914. Leibs e Ginlage eines Ieden diejer | aarete Forte ist niht mehr Geschäfts- - ; Beleuchtungskonto, Bestände . . 1 652/35 E C /dator anzumelden Geschäftsstelle Katserstr.37, T. Eingang | R E Paabs" erren, die an der Firma Ernst | führerin, Professor Dr. Alexander Back- | Kaufmann, Berlin, und Witwe Martha | Anzeiger Georg Erb, Berlin: Der Wechselkonto, Bestände . . . 46 152/57 10 7 Berlin, den 12. Juli 1914. Querschulgasse. Bad Oeynkausen. 37444] R & Da 0A gleihen Rechten und | haus in Berlin-Wilmersdorf ist zum Ge- Moreau, geb. Nut, in Berlin. Die Ge- | Sesellschafter Arthur Rehfeld ist aus der Kassakonto, Bestände . .… 8 357/36 ) Verschiedene Franz Meinhardt, Hirschberg i. Schles, die Perle des In, unser Handelsregister Abteilung A 30 000 4 beteiligt sind, beträgt sonach | schäftsführer bestellt. Bei Nr. 12 921 | sellschaft hat am 25. Juni 1914 begonnen. | sellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist Debitorenkonto, Außenstände . . 1 368 725 02 B f t d Liquidator, Riesengebirges: Wohnungsnahweis : st bei der Firma „Otto Lassig, Möbel. volle ogs Meer Betrag wird auf die | Lipfia, Leipziger Ofen- und Avva- Ur Vertretung der Gesellschaft ist nur der | der Direktor Moriß Zuelzer, Berlin, als j 8 651/53 ctanntma Ungen. Bexliu O. 17, Beymestr. 11. des Hausbesizervereins bei Buch- abrif in Werste“ heute vermerkt, daß h E anen der beiden genann- | rate-Vau-Gesellschaft mit beschräuk- | Kaufmann Wilhelm Mews ermächtigt. | Persönlich haftender Gesellschafter in die ; A händler Springer, Schildauerstraße. ¿r Kaufmann Arthur Friebe zu Bad | Q. &efellschafter in Anrechnung gebracht. | ter Haftung: Die Gesellschaft ist auf- | Nr. 42 725. Offene Handelsgesellschaft | Sesellshaft eingetreten. Bei Nr. 7978 . Königsberg i. Pr.: Geschäftsstelle Veffentliche Bekanntmachungen der Ge- | gelöst. Liquidator ist der bisherige Ge. M. Schwarß «& Sohn in Berlin- | Alexander & Bernhard, Berlin: Die ieur Erich | Stegliß. Gesellschafter: Martin Shwart, | Sesamtprokura des Felix Ries ist er- , | Toshen. Bei Nr, 11148 Edmund

Neichsbankkonto, Guthaben . Postscheckkonto, Guthaben .. 1 506,91 (37399) E UL l Effektenkonto, Wertpapiere . . : 8 093/40 | Bon der Nationalbank für Deutschland, | [15644] , i [ : R Q Petit Paleiber O 1 NNTRat erfolaen mie R 2 “7365 Soal7o —T 355 3898172 | hier, is der Antrag gestellt worden, Die unterzeichnete Firma ist mit dem| “des Grundbesiger- Vereins, Tragheimer le ter In das Geschäft eingetreten und | Reichsanzeiger Bi A Su eit schäftsführer Diplomingenieur Erich | & l

| i nom. /( 1 000 000 4! °/, Pfavd- | 1. April 1914 in Liquidatiou getreten, Kirchenstraße 51. k Firma in Lassig & Friebe ge- Linn init vets er tr. 1099 Meßter- | Schreiber in Wannsee. Vachdeckermeister, Berlin-Stegliß, und | 2)! 2

Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 20. April 1914, Kredit. briefe, Reihe I Ausgabe vom | und werden die Gläubiger derselben auf-| Leipzig : Geschäfts\telledes Allgemeinen A i L Dn @ F eran er „Haftung: | Verlin, den 6. Juli 1914. der minderjährige Bernhard Schwarß, | Ascher & Co., Berlin: Die Prokura Sn A E S G EDLEA ai E gefordert, thre Forderungen beim Liqui- Hausbesißzer-Bereins, Schulstr. 8. iee Firma ist sodann unter Mi 250 Boriir it boract Ga Galißenstein in Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. geboren 9. Zuni [897. Die Gesellschaft Der „Fuise Marcus, Berlin, ist erloschen. ( etlung A unseres Var dels egisters neu 9 S 2 Bere )Crark \ esamtprokura erteilt, Abteilung 129 hat am 4: Zull 1914 begonnen. Zur Ver- | 7 Bei Nr. 13 208 Hohenzollern-Apo- j daß er berechtigt ist, die Firma der Ge- A tretung der Gesellschaft ist nur Martin thefe Dr. Artur Francke, Berlin:

taReT/D Sie azEciadr SEE RMGRN M E N Jahre 1914 des Berlin- - z : a ai i v a2 a a M S Schöneberger Hypotheken-Bank, | dator I. Bigyhn, Hamburg 19, Oster-| Liegnitz: Geschäftsstelle des Grund- el 2] iS8l00N fonto, o | 4134794/ Verein au, Berlin - Schöneberg, | raß! 28, anzanetben, j dser Vereins, Vorsizender: Maurer- Rus Ds sellschaft gemeinsam mit einem derjenigen | Berlin 37448] | Sc ichti Zie Fir L eut ® C t iel A Ü Set . 10 E488 mit Garantie der Stadt Berlin- Kautsc{uckin-Fabrik und Coadensir- meister M. Palaßtky. - g Yeynhausenu. den V: Suli 1914. Geschäftsführer D eid einem derjenigen L unser Handelsregister ist [3744 11 Sd vas ermächtigt. Nr, 42726. E trma lauteï_ ¡eßt Hohenzollern Pfo nentonío (nil Pro- | 9 167|26) Warenkonto ; | | 9632250/ SdWöneberg, uakundbar bis 1. Januar | Anstalt S. D Eo L A0, BOUORT a e DTRE Ne Des Ænigliches Amtsgericht. allein zur Vertretung der Gesellschaft be, | 1914 eingetragen worden: Bei Nr. 42 686. | habers: Fe eo n Berlin. In- | (opt: Otto Weismane gann. Inhaber 00D 0 60000. C . C . M, . . iqut. )außg- er s . ———— A C As 7 ç E O S Des H Ç G D O D e x Le Le D ), )averIn : Fr x « Le ale C 2 713 18 BL: ie Li LBe1}zn (l , APO eter YBer in MYUNTCNTGNCTONTO) - , «ooooo 10 246/08} Garnkonto „| 114877 98 N S Altona a. E,, Möôk v 62. Papi handl Res E aruth, Mark. 374461 | tigt sind. Bei Nr. 1689 William | M. BValdauf «& Co., Verlin: Zur | Bei Nr 95 999 (offe B T + I Ba Nr 14 930 B Bess E Ag Invalideuversicherungskonto , . 7 909/44] Webekonto . . | 124108 73 ie oe aa S A Oftrowo L Pos : Vorstand des Haus- Die bisher in unserem Ell fes Herz «& M. J. Meyer, Gesellschaft | Vertretung der Gesellschaft sind ermächtigt: | Otto Schaefer e a Inhaber jeßt Anna E: Berufsgenossenschaftskonto 2719/67}| Färbereikonto 98 01484 | V . 2er, o) d i ae N avs Ten bteilung A Band 1 N ae Oer mit beschränkter Haftung: Dem | ) der Kaufmann Franz Hecht allein, 2) der | Die Gesellschaft if faelóst. Inbaber | daher, Kauffrau, Berlin. Der Uebergang : : Verlin, den 13. Juli 1914. (37651) ter & C und Grundbesiger-Vereins Ostrowo E, gALZ vir. 11 eingetragene | 31 tbr QU ; Ml g My I : ; L jelllhaft is aufgelöst. Inhaber Du [\rau, Berlin. Der Uebergang Angestelltenversicherungskonto . . , 2 831/30 Zulassungsstelle Förf er Œ D. . Pos. firma „Aug, Grauer, Baruih“ ist ee Zsidor Löwenthal in Berlin Ee atl Lait @ Baldauf nur in Gemein- | jeßt: Max Lewy, Kaufmann, Berlin. | der in dem Betriebe des Geschäfts begrün- Abschreibungen auf: au der Börse zu Berliu. Gesellschaft mit beschräukter Haftung | Paderboru : Haus- und Grundbesigzer- löscht. [Nord ura erteilt. Bei Nr. 3565| nter Ne. 1 oren Franz Hecht. Die | Der Uebergang der im Betriebe des Ge- | deten Forderungen und Verbindlichkeiten Grundstücks- u. Gebäudekonto 4 Kopetky. “in Berlin. Verein Paderborn, Jühenplag 1. Varuth, den 4. Juli 1914. sells ct 1E b ährmittelfabrik Ge- N trois, O Gintragung über die | schäfts begründeten Forderungen und Ver- | it bei dem Erwerbe des Geschäfts durch : / 10 273,32 z ———— Die "Gesellschaft ist aufgelöst. Die| Saarbrücken-St. Johann-Malstatt : Königliches Amtsgericht. Le al "E[MFTHTIET Haftung: | "Berlin O D TDU T VeLtUgs, udichfelten ist beim Erwerbe dur den | 2 *amrath ausgeschlossen. Bei Nr. Webereiutensilienkonto . 21 172 77 [36150] / ; Gläubiger der Gesells&aft werden auf- Geschäfts\telle des Haus- und Grund- Bergheim. Ert o, 0 (iet ausmann Hans Leptien in Berlin| Zet O Kaufmann Mar Lewy zu Berlin ausge- | 2 701 Gustav Esche, Verlin: Die #ärbereteinrihtungskonto 11 068,22 Unsere Gesellschaft ist in Liquidation | gefordert, si bei dieser zu melden. besißzer-Vereins, Viktoriastr. 19 L s [37447] | is derart Gesamtprokura erteilt, daß er | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. |\{lossen. Bei Nr. 6667 (Firma A. | Lrma lautet jeßt Gustav Esche Nachf fiärberdlelmdtunggfonio 11 06829 A Jerlere Sestligast is in Liquidation | gefoidert, uh bei O e. 2E I Nee, h Vekauntmachung. ; berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemein- Abteilung 90. Thiemt « Co. in Verliu): “Dle Prv, Emil Lindigkeit. Inhaber: Emil Lin- idt E der Gesellsdaft auf fi bei dem at a Linen, , stelle dea R inb Ger Nea Kauf Pn ma E A N nant M Sine Bier E Berlin. [37449] Zura as Gustav Thiemt ist ¿clo e Schlächtermeister, Berlin. Der Ra er Gese fich bei de es É ip reind, n 27. : Nr. vei der | treten. Durch die Beschlüsse vom 25. Mai 28 i c Svoatftor MELAIY H | Bei Nr. 40 751 (offene Handelsgesell\Gaf ebergang der in dem Betriebe des Go. G reie Lil vine val! S N E rörbe: | (361493 A P ata C Iba as 4 JIcendorfer Glashütte G. m. und 15. Juni 1914 ist ‘in Ergänzung des ist L e elde gilie r A B Tondá Saft i Grei, Uet chäfts R rün Tode O os Tantieme an den Äussiht mit besch äntiee Haltuns i. Lia, | Harburger Musefabr Bc un b. G.) Sisweriner Hauobesiger, Nadweid- [i die Protora ves Direktors Wegerle |tretunadbeuanis Lesinmi: Cir rener: | (ugust Loh Sbhne Atiengesellschafi |00ft, ift aufgelöt, Die Firma i er-| poitg eiten ift bei dem Erworbe dos Go: : udolf Grote, . L. fordert hiermit ihre Gläubiger auf, ¿: Köniasr. 4 | 'rekftors Weterle | tretungsbefugnis bestimmt: Sind mehrere | für Militärausrü mi hen r Gelöscht Nr. 8057. Firma H. | [2 dur Gmil Lindigkeit ausge- Gratifikation ‘an Beamte 91 As Berlin W. 35, Kurfürstenstr. 137. sich bet thr zu melden. Elek :Beshäftostenle des Haus- und e A E R s A E De O n erfolgt die Sive zu Berlin: R Otto Gen Westphal & ‘Co. A S A lossen. Bei Nr 26 340 Verg's | 8038 áftsste ottlieb á 1d dem Kaufmann | Vertretung der Gesellschaft durch zwei Ge- | ¿enmüller ty Borst. Stolp ‘oie | Werli 9. Juli 1914. ad vomakge ‘aa Me: Wi 5 Webrsteuerrüdlage - - - 2 840-— an Milbelmste, 2 am Denkmal, For: scat a znering, beide aus Itendor, | {hftsführer oder dur oinen Gescbäfts. | händer Dr jur. Felir Trüstest in Beate: | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitto, | Witwe Helene Berg, Berlin: Zelt A E er esishe Bankverein und das Bankhaus Eichborn & Co., beide zu e e okura erteilt ift. ührer in Gemeinschaft mit einem Pro- | Grunewald sind nit mebr VNorstandemit, | Abteil e [gffene Handelsgesellschaft. Der Laufm Vortrag auf neue Rechnung 15 745,94 Breélau, biantragen: / \preder 068. Vergheim, Erft, den 27 j furisten Chemiker Dr Hs S runewald sind niht mehr Vorstandsmit- “bteilung 86. ribur Bora Verst Us (0 Un , zen: i ; g Ï im, Srft, den 27. Juni 1914. kuristen. Chemiker Dr. Hermann Stern lieder der Gese (+ Vor î i Le Arthur Berg, Berl - das Geschäf wie oben. . 191 269,54 Nominal 10 000 000 4 4 0/6ige Kommunalobligatiouen Serie 1,| A an aue, D Königliches Amtsgericht. ist nicht mehr Geschäftsführer. Chemiker aan R H E a, Berlin. U [37452] lals versönlid haftender Geselltatee E 445 526/85 445 526 Gat I A Nr. 1— 400 I. Etage. Wohnungsnahweis ‘und Berlin, [37085] e O S él S SGOne in Charlottenburg —— Bei Nr f 883: 194 aa on Be getreten. Die Gesellschaft hat am 1 Ja: 2 11, A 8 M Nr. 1— i a ; : S E E Lo(VO9I berg und Kaufmann Hans Lülsdorff i / f n 2 a O: 1 LLT Clngelragen worden: Nr. 42 712, | nuar 1914 be en. Bei Nr, 28 770 B Z 3000 ; 1— 500, Auskünfte kostenlos. i Ms Vandelsregister B des unter- Berlin - Tempelhof sind N zu i L Fette Etnoleum und Wachstuch Hildebrandt «& Co., Berlin. Gesell: Kla, e ean E Nr, 20 Ls 0 L 00 Ulm a. D.: Geschäftsstelle des Haus- Hneten Gerichts ist heute eingetragen führern bestellt. Bei Nr [chäfts ompagnie mit dem Sibe zu Neukölln: | schafter sind: Emil Nobert Hildebrand Ie ier eon, Lac bis Herm. Schneider D ; 1000 1— 3000. und Grundbesizer - Vereins E. V. us Nr, 13 359. Russische Volks- | Töchterpensionat Dora Sit He pr veinrich Gberhardt in Char- | Rittergutsbesißer Berlin-Sleglid, uns E alier ae Miller ft . . vULU, { 1! 65 j . e » fn S 1 +5 v tyDto J p f , T REs E 7 , er I V ZL Fir Di 3e Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und 1,000 1— 2300, O De BRANEIUI0S 00, AGEphon latiee Ga Ie e A be- | Gesellschaft mit beschränkter Haf- R ene Vors |Welene Vildebrandt, geb. von der Hagen, lelidatt if aufnelólt R e U la M Beelie ben 28 U U dias nao óis übereinstlmmend gefunden. 5 « 300 208 Wernigerode: Haus- und Grund- egenstand des Une Bas, Der Bes E A U 8 Ee E nit | Berlin, den 8 Juli 1914 delägesell aft, welche omi Zuli 1914 be: iee Deiet uin vorm, Leopold Zim: erlin, den 29. Jun . v O0 ¿ L=1700, Noth j leb Norsand_v o Tire, Dle [mehr llelvertrelende Geschäftsführerin. | Königliches Amtsgeri{t Berlin-Mt L alt, weide am 1. Zuli 1914 be- | mer-Fried in: Die Firma Algemeiue Revisious- und Verwaltungs- Aktiengesellschaft. Rüchahlung vom 1. Juli 1924 ab zulässig der „Preußischen eevee Verein, Gon eiiv, 14. Als Ea Versand von Erzeugnissen der | Bei Nr. 4903 Rechenmaschinen Ge: Königliches gun egeriht Berlin-Mitte, gonnen hat. Zur Vertretung der Gesell- S kt Soden L Die Firma Carl Lohff. ppa. Harnif\ch. Boven-Kre dit-Attienvauk““ zu Berlin 5 Ah Ee E E E O ted er e in des russischen | sellschaft mit beschränkter Haftung: alie ands v dd ¡aft ift nur der Gesellschafter Emil No- | Jetzt offene Handelögesellschaft, welche am s N 7 er Ullr Ne, 11800 werden mit 4 80,—| zum Handel und itr Notierung an der Ltesiges Böife zuzulaffen. Wiesbaden: Geschäftsstelle des Haus« ermit E ie Dornahme aller Kaufmann Victor Zedkendorf ist nidt | Berlin. 3745 Zert Vildebrandt ermächtigt. Nr. 42 713. |T. Juli 1914 begonnen bat. E b E vom 13, Juli d. J. ab an unserer Kasse, bei dem Bankhause Hardy & Co Breslau, den 11. Jult 1914 4 e des Hau zusammenhängenden Geschäfte. | mehr Geschäftsführer. Dr. Frtedr; F ; (37850) | Eicke & Weigel, Berlin-Wilmers- | gr G S / Berlin-Frio: L, J. ; v reslau, den 11. Ju 4. und Grundbesitzer - Vereins, Luisen- ‘tammkapital: 300 000 M. Geschäfts: | Zeendorf in Charlottenb Friedrich | Jn das Handelsregister B des unterzeich- | dorf Gesellschafter sind ide, |honny Dermann Schumacher, Beeliu-#ftie- G. m. b. H. in Berlin, bei der Deutschen Bauk, Filiale Leipzig, und bei der Di l sitell Wert ; straße 19. W ften ai brer: Kaufl é .- „Sescas1s- | Zeckendorf in Charlottenburg ist zum Ge- | neten Gerichts ist am 8. Juli l Faufmann, Bertie, Witmeaugert Eicke, |denau, ist in \das Geschäft pi Deutschen Bauk, Filiale Dresdeu, eingelöst. C HuiasungsSjieue Jur eripapiere. E nao Steben tbe e Plah au Hue O Eger in Qin schäftsführer bestellt. Bei Nr. 4949 | tragen worden, i Ln D Juli 1914 Pr Sau /ntanm, Berlin - Wilmersdorf, und | haftender Gesellschafter s Ls e. ; ührer kostenlos. mersdorf, Karl König in Berlin- | Nied i M M N L E Au M e Si- | Bruno Weigel, Ingenieur, Berlin. Off Nr. 35 09 b S Es Dr. jur. Heitmann Fhöneberg, Die Gesellschaft ist eine Gesellschast mit vosbe ite Bun ee Gasglühlicht Gesellschaft mit Handelsgesellschaft L O g A Alfred Freuud «& Co., : Mt JE[Qrauttex Haf- | beschränkter Haftung: Kaufmann ! 1914 begonnen hat, Nr. 42714 b ist cit Sa ogel, Charlotten i : (1%, burg, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß

Zittau, im Juni 1914. Die Direïtion der Mechanischen Weberei.

w " v