1914 / 165 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Limbach, Sachsen. [37848] j , In das hiesige Handelsregister ift heute E, n dien

au a e Firma Veti Laudgraf in Oberfrohna und als beten Ixohaberin die verebelichte Betty Landgraf, geb, Grimm, in Oberfrohna.

Angegebener Geschäftszweig: HandsHuh- fabrikation und Ervort,

2) auf Blatt 481, die Firma Haubold «& Co. in Limbach betreffend, daß der Kaufmann Johann Ernst Haubold tn Limbach autgeshieden ist und daß der Kaufmann Ernst Herbert Haubold in Limbach das Handelsgeschäft als Einzel- E unter der alten Firma fort- ührt.

Limbach, am 13. Iult 1914.

Königlißes Amtsgericht.

Lüdenscheid. [37849] Vekauntmachuug.

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 219 ist bei der offenen Handeltgefell- schaft unter der Firma Wilhelm Lumrt- berg in Oecckinghausen heute folgendes eingetragen: Der Fabrikant Cornelius Kaspar Schürmann zu Oeckinghausen ist aus der Gesellshaft ausgeschteden.

Lüdenscheid, den 11. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

WMWeissen. [37850] Im Handelsregister des unkerzeihneten Amtsgerichts ist beute auf Blatt 409, die Firma Steingutfabrik, Akt. Ges, in Sörnewiz-Meißen betreffend, einge- tragen worden, daß die Prokura des Glas- teinikers Adolf Stephan Fillinger fn Sörnewißtz erloschen und dem Fabzikdirektor Hugo Hermann Paul Geßner in Meißen Prokura erteilt ist. Meißen, am 13. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Meschede. Befanntmachung. [37851]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 48 ist bei der Firma Theodor Leiffe 1. Comp. Meschede heute folgendes ein- getragen worden :

Der Fabrikant Theodor Leisse zu Meschede |

ist gestorben. Das bisher von ihm unter der Firma „Tbeodor Leisse u. Comp. Meschede“ betriebene Geschäft ist mit der Firma auf scine beiten Söhne und Erben, nämli:

1) Fabrikant Dr. Friy Leisse und 2) Fabrikant Ernst Leisse, beide zu Meschede, übergegangen. Die aenannten beidenBrüder Frig Leisse und Ernst Leisse bilden fett eine ofene Handelsgesellschaft. Zur Ver- tretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma tft ein jeder von ihnen für sich allein bere(tigt. j

Meschede, den 11. Zuli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Minden, Westf. [37852]

Nürtingen.

Gesellshaftsfirmen, wurde heute neu ein- getragen die Firma Ebinger & Kranz in Nürtingen, offene Handelsgefellfchaft zum Betrieb einer mechhanishen Strik- warenfabrik daselbst, bestehend fett 1. Jult 1914. Gesellshafter find Gottlob Ebtnger und Hermann Kranz, Kaufleute in Nür- tingen, von denen jedor selbständig zur Vertretung und Zzichnung der Firma be- retigt ist.

Oberstein. teilung A ift heute zu der Firma August

Veeck & Sohn zu Jdar Ne. 177 ein- getragen:

Mitinhaber in das Geschäft eingetreten.

erlosMGen. berechtigt, die Firma zu zeihnen und zu

[37859] K. Württ. Atsgeriht Nürtingen. In das Handelsregister, Abteilung für

Den 13. Juli 1914.

[37860]

In das hiesige Handelsregister Ab-

Die Firma is geändert in „Veeck Söhne zu Jdar‘‘. Die Kaufleute Karl Peter Veeck zu Idar und Nudoif Friedrich Beek daselbst find am 1. Iuli 1914 als

Offene Handelsgesellshaft. Die dem Karl Peter Veeck in Idar erteilte Prokura ist Jeder Teilhaber is gleih-

vertreten. Oberstein, 8. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

OfTenbach, Main. [3786i] Betauntmachung. In unser Handelsregister wurde einge- tragen unter A/353 zur Firma Kramp ŒÆ So. zu Offenbach a. M.1 Mit Wirkung vom 1. ds. Mts. {i Fabrikant Julius Stern zu Offenbach a. M. als persönlih haftender vertretungsberechtigter Gesellschafter in das Geshäft etngetreten. Dessen Prokura ist damit erledigt. Offenbach a. M., 11. Juli 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. [37862] Bekanntmachung. H

In unserem Handelsregister A/607 ift

die Firma M. Sorch «& Co. Nachf.

Liqu. zu Neu JFsenburg yon Amts

wegen gelö\cht worden.

Offenbach a. M., den 11. Juli 1914.

Großherzogliches Amtsgericht.

Ohligs. [38049] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 336 ist heute bei der Firma Ochs æœ Müller in Oßkligs eingetragen worden: Dtie Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Ohligs, den 10. Juli 1914.

Kg!. Amtsgericht.

Ohligs. : [37503] In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 52 die Firma Schütte, Harbeck «& Co. Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung mit dem Siße in

Udluft, geb. Haensel, ist ausgeschieden ; Hermann Handelsgeschäft unter der bisherigen Firma allein fort; dle dem teilte Prokura bleibt bestehen; ç. auf dem Blatte der Firma Automat-Ne- stauraut Plauen Hugo Plauen Nr. 2613: Die loschen.

T ÖSsSNnec?z.

unter Nr. 36 (offene Handelsgesellschaft Emil Brüderlein, Ledrrwerke) ein- getragen :

ist erloschen. Thümmel in Pößneck ist Prokura erteilt mit der Beschränkung, daß er nur gemein- schaftlich mit einem der vertretungsberech- tigten Gesellschafter die Gesellschaft ver- treten kann.

zwei der vertretungsderewtigten Gesell- schafter gemeinsam oder durch einen von thnen in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen.

P3ssSnecK.

sters wurde unter Nr. 123 (offene Handel3- gefellschaft Manufaktur, Ferd. Fratscher‘‘) einge- iragen :

Preetz.

in Abt. A Nr. 67 die Firma Heiur. Lucémaun, Kolouialwarenhandlung, Preetz, und als deren Inhaber der Kauf- mann Hetnrich Christian Lukmanu in Preetz eingetragen worden.

Ratingen.

ift bei der Automabil - Fabrik“ shafi in Ratingen (Nr. 40 des Ne- gifters) beute folgendes eingetragen worden :

Düsseldorf ist Kollektivprokura erteilt.

Ratingen.

ift unter Nr. 149 des Negisters am 6, Juli 1914 die Firma „G. Overmanu Nachf. Robert Kenntemich Ratiugen““ getragen worden.

Alfred Baumgärtel führt das

Georg Hatenjos er-

M in irma ist er-

Plauen, den 11. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

{37864] In unser Handelsregister Abt. A wurde

Die Prokura des Kaufmanns Otto Voß Dem Kaufmann Oskar

Die Gesellschaft wird vertreten dur

Pößneck, am 10. Juli 1914. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 11. [37865] In Abteilung A. unseres Handeleregi-

1(Thüir. Modell s Gyps-

Die Firma ist erloschen. Nößuecck, am 13. Juli 1914.

Das Herzogliche Amtsgericht. Abt. IT. [37866] In das hiesige Handelsregister tit heute

Perectz, den 8. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht. [37867] In unser Handelsregister Abteilung B

Ftrma „Deutsche Last- Aktien- Gesell-

Dem Kaufmann Walter Friderih3 aus

Ratingen, den 3. Juli 1914. Amtsgericht.

[37888] In unser Handelsregister Abteilung A

etn-

Die Firma betreibt ein Geschäft in

Schweinfart.

fabrik Wilhelm Velschner“‘/: Firma mit dem Sitze in Schweinfurt ging über auf Heinrich Belschner jr., Kaufmann in Schwetnfurt.

Handelsgesellshaft in Schweinfurt hat

d LN bouecibeñuer in Schweinfurt, führt

die Bierbrauerei unter der bishertgen Firma als Einzelkaufmann weiter.

mit dem Sige in Schweinfurt ist er- loschen.

Sebnitz, Sachsen.

die Firma Deutscße Kunsthorn - Ju- dustrie Wisch Waunnack in Sebnitz betr. Blatte 586 eingetragen worden, daß die Firma künftig Deutsche Kunsthorn- Industrie Willy B. H. Wisch lautet.

SCCeSen.

Fol. 142 Johaune Paffrath, Samburger En- gros-Lager Seeseu‘““ ist heute folgendes eingetragen :

ist als persönli haftender Geselischafter eingetreten.

begonnen und zwar als offene Handels- gesellschaft.“

Sonuderslhkausen.

dei der Firma Sugo Niecke, Sonuders- hausen, heute eingetragen :

Stange, Sondershausen. Die bis zum 1. Jult 1914 im Betriebe= des Geschäfts begründeten und Verbindlichkeiten sind auf den Käufer nicht übergegangen.

St. ERlasien.

Hotel Aktiengesells@Wzaft Direktor Theodor Meule is durch Tod aus dem Borstand ausgeschieden.

Sicttin. In das Handelsregister A ift heute bei

i [37881] BekanutÄachung.

«„Schweinfurter Bürsten- e

ese

„Deinurich Hagenmeyer‘‘t Die offene

aufgelöst. Heinriß Hagenmeyer,

(Jakob Steinyeimer‘/ : Diese Firma

Schweinfurt, den 14. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht. MNegistergertcht. [37882] Im Handelsregister is Heute auf dem

Sebnitz, am 13. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

[37883]

Bei der im hiesigen Handelsregister

eingetragenen Ficma „Frau

„Der Kaufmann Wilhelm Burs, bier, Die Gesellschast hat am 1. Iuli*1914

Seesez, den 4. Juli 1914. Herzogliches Amtsgericht. (L. S.) (Unterschrift.) [37884] Bekanntmachuug. In das Handelsregister A Nr. 115 ist

Inhaver jeßt Kaufmann Hermann

Forderungen

Sondershausen, den 11. Jult 1914, Fürstlihes Amtsgericht. 11. [37877] Handelsregistereintrag B O.-Z. 5, Firma und Kurhaus St. Blasien, in St. Blasien.

St. Blafiea, den 11. Juli 1914. Großh. Amtsgericht.

[37886]

ausen ist heute folgende Eintragung ewirkt worden: Die Gesellschaft ist auf. elöst. Der bisherige Gesellschafter Fa- rikant Albert Lang ist alleiniger Inhaber der Firma. S :

Königliches Amtsgericht Suhl, 8. Juli1914,

Teterow. 197892] Jn unser Handelsregister ist heute zur Firma Albert Bull ia Teterow einge- tragen, daß die Firma geändert tit in Albert Bull Nachf., daß das Handels geshäft durch Kauf auf den Kaufmann Friedrih Schmidt zu Teterow über- geganaen ist, und daß die Forderungen und Verbindlichkeiten des bisherigen In- habers Albert Bull auf den neuen In- haber Friedrih Schmidt nicht mit über- gegangen sind. /

Teterow, den 14. Juli 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Thorn. G In das Handelsregister ist bei der Firma W. Böttchex in Thoru eingetragen, daß der Kaufmann Johannes Neumann in Thorn jeßt Inhaber des Geschäfts ist, die alte Firma unverändert fortgeführt wird, und daß der Uebergang der Aktiva und Passiva auf den neuen Erwerber ausge- \{lofsen ist.

Thorn, den 10. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

WaldKirch, Breisgau. [37894] E In das Handelsregister Abt. B Band I ist bei O.-Z. 13 Firma Chr. Ring- wald und Cie., Gesellschaft mit be- f schränkter Haftung in Waldkirch heute eingetragen worden: Die Profura | des Kaufmanns Leo Hahn in Waldkirch | ist erloschen. : Waldkirch, den 11. Juli 1914.

Gr. Amtsgericht.

Wiedenbrück. Bekauntmachung. m hiesigen Handelsregister Abteilung A F Nr. 11 ift zu der Firma F. Steinberg k Wiedenbrück eingetragen : : Die Firma ift erloschen. Wiedeubrücck, den 6. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Wiedenbriick. Bekanntmachung. Im hiesigen Handelöregister Abteilung A

[37896]

Piel Wiedenbrück eingetragen :

Die Firma ist erloswen.

Wiedenbrück, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Wiedenbriick. Bekaunimachung.

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A |

Nr. 24 ist zu der Firma „Bierbrauerei

Die Firma ift erloschen.

[37899]

Nr. 22 ist zu der Firma Naupert et :

Ÿ

[37897] M

Hoheufelde‘“ (F. W. Gierse) etngetragen: F

Blatte 77 des hiesigen Ha S Zee eingetragen A

a künftig Wurzuer T ktieugesellschaft lautet. E Wurzer, am 13. Jult 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Arnswalde. [37908] In unser Genossenschaftsregister ist bet der Elektricitäts - Verwertungs - Ge- nosseuschaft Sammeuthiu, eing. Gen. m. b. H. in Sammenthin (Nr. 11 des Yegisters) beute unter Nr, 2 în Spalte 5 (Vorstand) folgendes eingetragen : Bauerhofsbesitßer August May, Sam- menthin, an Stelle des Bauerhofsbesigzers Wilhelm Nöder, der ausgeschieden ist. Arunëwalde, den 7. Fuli 1914, Königliches Amtsgericht.

EBeriin. [37915]

In unfer Genossenschaftsregister ist beute bei Nr, 368 (Weißbierbrauerei der Gast- wirte des Nordens, einaetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Weißen- see) eingetragen worden: Hermann Müller ift aus dem Vorstande ausgeschieden und Bruno Schaefer zu Berlin-Welßensee in O e Berlin, den ¿ Sul ; nialices Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt, 88, E

ERerlin._ [37914] n unjer Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 141 (Creditverein der Pots- damer Thorbezirke, eingetragene Genossen- {chaft mit bes{hränkter Haftpflicht, Berlin) eingetragen worden : Die bisherigen Vor- standsmitglieder Ernst Ullmann, Georg Wöllmer und Erich Redlin find vorläufig von ihren Geschäften enthoben; August Stahl zu Berlin - Südende, Ludwig Kapeller zv Berlin und Franz Ziemer zu Charlottenburg sind zu Stellvertretern riliG N den 11. Suli 1914: Kontgii{wes Umts8geriht Berlin - Mitte. Abt. 88. I |

Merlin [37 916]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 59 (Central-Kreditbank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, Berlin) eingetragen worden: Für das behinderte Borítandsmitglted Paul Griebel ist Friß Haase zu Berlin zum Stellvertreter betellt. Berlin, den 11. Juli 1914, Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 88

EBredëstedt. [37919] _ In das htesige Genossenschaftsregister ist am 29. Junt 1914 bet der Genofsen- \chaftsmeierci zu Bredstedt, einge- tragene Genofsenshaft mit unbe- \chräukter Haftpfliht in Bredstedt folgendes eing“tragen worden :

Geislingen, Steige. K. Amtsgericht Geislingeu a. St. Blatt 35

G. m. U. getragen :

in den Vorstand gewählt Schreiner in Hausen a. F. Den 13. Juli. Amtsrichter Kauffmann.

Gernrsheim.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 13. Januar 1912 wurde der Landb- wirtschaftliche Consumverein, cinge- tragene Senofseuschast mit unbe- schränkter Haftpflicht in Nordheim umgewandelt in eine Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Haftsumme fünf- hundert Mark. Höchste Zabl der Geschäfts- anteile ein Anteil. Bekanntmachuugen erfolgen in „Das Hessenland.“ Eintrag ins Genossenschaftsregister ift erfolgt.

Gernsheim, den 10. Zuli 1914.

Großh. Amtsgericht.

Hamburg. Eintragung iu das Genosfenschafisregister. J 1914. Sult 13. Vürgerlihe Landhaushypotheken- und Dariehus - Genossenschaft, ein- getrageue Genossenschaft mir be- shräukter Haftpfliht. An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen E. A. C. W. Prüfer ist Paul Oskar Heilbronn, zu Hamburg, zum Vorstands- mitgliede bestellt worden. Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Farotschin. [37929]

In das Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 1 eingetragenen Genofsen- schaft: Molkerei-Genosseuschaft, ein- getragene Genofsenscyast mit unbe- schränïter Haftpflicht in Glücksburg eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen An- fiedlers Gustav Seiler in Lowenit der Landwirt Julius Nitter in Lowenitz in den Vorstand gewählt ift.

Jaroischin, den 25. Junt 1914.

Königliches Amtsgericht.

Jarotschin. [37930] In unser Genossenschaftsregister ist bet der unter Nr. 34 eingetrogenen Genossen- schaft „WolniKk“, Eiukaufs- und Bbsatvereiu e. G. m. b. H. in Jarot- fchin etngetragen worden, daß der Kauf- mann Eduard von Dogbrogojski aus dem Vorstande ausgesGieden und an seine Stelle der Kaufmann Stanislaus Nuta in Posen in den Borstand gewählt worden ist. Jarotschin, den 6. Juli 1914.

[37924]

In das Genossenschaftsregister Band 11 wurde heute bei dem Dar- leheusfassenverein Hausen a. F,, e. H., in Hausen a. F. cin-

An Stelle des ausgeschicdenen Vor- ftandêmitgliets Kaspar Zimmermann wurde Iakob Maurer,

[37925]

[37927] | G

Ey Slowitz.

der uSpar- uud

aus dem Vorstaude ausgeschieden und an seine Stelle Franz Bochynek in Schoppinitz getreten ist. Amtsgericht Myslowit, den 9. Juli 1914,

Naumburz, Queis. [37937]

In unserm wGenossenschafisregiiter ist bei der Genofsenshast „Erste Nieder- schlefische Obit-Bau- u. Vertvertungs- genossenschaft, EingetrageneGenofsen- schaft mit beschräufkter Haftpflicht“ in Naumburg (Queis) heute eingetragen worden, daß die Genossenschaft jeßt ihren Siß in Ulersdorf a. Qu., Kr. Bunzlau, hat.

Amtsgericht Naumburg (Queis),

ant 11. c. 1914

Neisse. BefanutmaGung. [37938] Bei dem Vösvorfer Spar- uud Darlehnskafsenvereiu, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Böëdsrf ist heute in das enofsenshaftsregister eingetragen worden : Io'ef Sabisch I. ist aus dem Vorstande au?geschieden. Der Bauerngutsbesiger August Jahnel in Bösdorf ist in den Borstand gewählt. Amtegericht Neiffe, 6. 7. 14.

Pfeädersheim. [37939]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Gemeinnühßigen Baugenossen- schaft, eingetragene Genofsenscyaft mit bveschräukter Haftpflicht in Pfed- dersheim (Nr. 3 des Registers) am 13. Juli 1914 folgendes eingetragen worden:

Die Genossenschaft ist duc Beschluß der Generalversammlung vom 2. Fult 1914 aufgelöst. Die bisherigen Vorstands- mitglieder sind die Liquidatoren. Pfedderöheim, den 13. Juli 1914.

Großh. Amtsgericht. Plauer, Vogtl. [37940] Auf Blatt 13 des Genossenschafts- regijters, betreffend die Garnbezugs- genossenschaft des Vereius dex Lohu- schiffchenwmascinenbesfiter von Piauen und Umgegend, cingetragene Ge- nossenschaft mit beschrüäukter Hast- pflicht in Plauen, ist heute eingetragen worden: Die Genossenschaft ist aufgelöst ; der Kaufmann Arno Moritz Dillner und der Sticttinascinenbesizer Carl Friedrich Schenker, beide in Plauen, sind Uqui- datoren.

Plauen, den 14. Iuli 1914. Königliches Amtsgericht.

Pletienberg. [37941]

37936 aft In das Genossenschaftsregister B bei Ie Darlehrskaffe, ein- getragene Genossenschaft mit unbe- shränfter Haftpflicht, Schoppinitz“ eingetragen worden, daß Eduard Pafkulla

aufgelöst. Meistring und Korbmachermeister Gustav Oppermann in Cilsleben sind Liquidatoren.

Seehausen, Kr. W., den 5. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Stassfurt. [37947] Im Genossenschaftsregister Nr. 6 ift bei dem Wohnungsvereiu Stafefurt- Leopoldshall in Staf:furt, eingetra- gene Genossenschaft mit beshräakter Haftpflicht, heute etngetragen worden: Christian Rasche, Friy Hoffmeister und Marx Kluge sind aus dem Vorstand aus- geschieden und an ihrer Stelle Marx Brandt (1. Vorsißender), Gustav Meißner (stellvertretender Vorsißender) und Richard Höhn in den Vorstand gewählt. Staßfurt, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Stendal. [37948 In unser Genossenschaftsregister ist fol- gendes eingetragen worden :

1) unter Nr. 24 am 7. Sunt 1914 bei der Firma : „Löndliche Spar- uud Dar- sehu@fasse Arueburg, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Hast- pflicht zu Arneburg‘: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 10. Mai 1914 find die §8 37 (Geschäftsanteile), 42 und 45 (Nehnungêwesen) und der § 41 des Statuts, und zwar dieser dahin ab- geändert: Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Oktober und endet am 39. September. 2) unter Nr. 7 am 22. Funt 1914 bet der Firma: „Allgemeiner Konsum- vereiu für Stendal und Umgegeud, eingetragene Genossenschaît mit be- schränkter Haftpflicht in Stendal“: Emil Prehm ist aus dem Vorstande aus- geschieden; an setne Stelle ist - Oito Zimmermann in Stendal getreten. Stendal, den 11. Iult 1914

Königliches Amtsgericht,

Teítnang. [37949] H. Amtsgericht Tettnang.

Im Genossen]schaftsregister wurde heute bei der Firma Haundwerkervank Friedrichshafen, e. G. m. b. H, in Friedrichshafen, cingetragen :

Der Kaufmann Johannes Wolf in FriedrichShafen ist œuf 1. Zuli 1914 aus dem Vorstand ausgeschieden; als stellv. Vorstandsmitglied is vom Auffitsrat der Kaufmann Georg S{nurr in Fciedrihs- hafen gewählt worden.

Den 11. Juli 1914. Amtsrichter Sh warz.

Trabem-TrarÞpach. [37950] Im Genossenschaftöregister ist bet dem Burger Spar- und Darlehnskassenu- verein, e. G. m. u. H, zu Burg cin- geiragen worden : An Stelle des Vercinsvorssehers August Burch wurde der Winzer Martin Bu: ch zu Burg in den Vorstand als Vereins- vorsteher gewählt.

Tischlermeister Karl ;

Backnang. [38037] K. Amtsgericht Vackuang. Konkurseröffnung über das Vermögen des Kari Armbruster, Lederfabri- fanten hier, Inhabers der Firma Gott- lob Wüikler’s Nachfolger Karl Arms bruster, Lederfabrik bier, heute vor- mittag 11} Uhr. Konkurt verwalter: Be- zirksnotar Möhle, in setner Verhinderung Bezirksnotar Schmohl, in Backnang. An- meldetermin und offener Arrest mit An- zeigepfliht bis 10. August 1914. All- gemeiner Prüfungstermin: 17. August 19654, Vorm. 10 Uher. Den 14. Juli 1914. + Amt3gerichtssekretär Ma y er.

Belgard, Persante. {3 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der offeuen

Handelsgesellschaft Noeste & Kittel-

]| maun, Dampfbierbrauerei, in Bel-

gard a. Pers. (persönli haftende Ge- selliafter: Kaufmann Karl Noeske in Belgard, Braumeister Gotthelf Kittelmann daselbst) sowie über das Vermögen des Braunzeisters Gotthelf Kittelmaun in Belgard a. P., wird heute, am 10. Juli 1914, Mittags 12 Uhr, das Kon- kursverfabren eröffnet. Der Nechtsanwalt Dr. Reimann in Belgard wird zum Kcn- kur8verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. September 1914 bei dem Geriht anzumelden. Erfle Gläubiger- versammlung den 27. Juli 1914, Vormittags [0 Uhx. Prüfungstermin den 25. September 1914, Vor- mittags A Uhr. Ofeuer Arrest mit Anzeigepflicht bis 11. Seytember 1914.

Königliches Amtsgericht in Belgard.

Bremen. [37956] Oeffentliche Bekauntmachung.

Veber das Vermögen des Kaufmanns un» Juhabers eines Kolontaltvareu- acschäfts Frit Deruiann Schuster in Bremen, Löningstraße 43, Inhabers der Firma Friß Schuster daselbst, ist heute der Konkurs eröffnet. Wers walter: Reteanwalt Dr. Clausen in Bremen. Offener Arrest mit Qnzeige- frist bis zum 31. August 1914 ein- {ließlih. Anmeldefrist bis zum 31. August 1914 einschließlich. Erste Gläul iger- versammlung: 13. August 1924, Wor- mittags U Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin: 24. Secytember 1954, Vormittags {Al Uhr, im Gerichts- hause bierselbst, I. Obergeschoß, Zimmer

Nr. 84 (Eingang Ostertorstraße).

Bremen, den 14. Juli 1914.

Der Na des Amtsgericts3 : o ch.

Colmar, Els. [37967] Veber das Vermögen des Ernst Lorenz, Kaufmaun in Colmar, wird heute, am 13. Jult 1914, Vormittags 102 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konturêver-

Köntgliches Amtsgertcht. In unser Genossenschaftsregister ist zu

N dem Vürgerlicheun Kousumvereiu, cingetragener Genossenschaft mit be- schräufter Haftpflicht zu Plettenberg eingetragen: Der Kaufmann Wilhelm Behrendt is aus dem Vorstand autge- schieden und an selner Stelle der Kauf- mann Fuß Siepmann in den Vorstand gewählt worden. Dur Beschluß der Generalverfammlung vom 22. Mai 1914

Weyer bei Ohligs eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag 1st am 1. Juli 1914 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens it die Herstellung von Schirmfurnituren und verwandten Ar- tikeln sowie überhaupt Handelsgeschäfte aller Art. Die Gesellshaft kann Zweig- niederlassungen begründen und i bereh- tigt, gleichartige oder ähnlihe Unterneh- munaen zu erwerben, sich an solchen zu

Trabeu-Tracback, den 9. Juli 1914. Königl. Amtsgericht.

USingern. [37952] In unser Genofsenshaftsrezister ift bet dem unter Nr. 4 eingetragenen Esc{h- bacher Darlehnskafsenverein E. G. m. u. H, heute folgendes eingetragen worden:

Christian S4mtidt-. ist aus dem Vor-

Wiedenbrück, den s. Iult 1914. Königliches Amtsgericht.

Wiedenbrück. [37898] Bekanntmachung. / Im hiesigen Handelsreglster Abteilung A Nr. 29 ist zu der Firma H. Wetwelier, | Langenberg bei Wiedenbrück einge- tragen : Die Firma ist erloschen. | Wiedenbrück, den 6. Juli 1914.

Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Die Firma H. W. Küster, Gesell- saft mit beschränkter Haftung in Minden, hat für ihre zu Minden bhe- stehende, unter der Nr. 23 des Handels- registers Abteilung B mit der Firma H. W. Küster eingetragene Gefellshaft mit beschränkter Haftung „den Kaufleuten

Nr. 342 (Firma „Cohrs & Ammé Nachfolger“ in Stettin) eingetragen: Die Firma ist eine offene Handel!sgesell- ghai, R e Se Le

P E nd: twe Margarete rhardt, geb. Ronsdorf. Befanntmahung. [37873] Soenberg, in Hamburg und Kaufmarn

In das hiesige Handelsregister A i} R T OY ; ; ; beute unter Nr. 136 die Firma Ewald | r nfura des Alfred Meyer und Herman i , L , N «Ne [C F

haber der Kaufmann Ewald Emde in | Smidt ist erlosGen. Dem Hermann

_ Das Vo:ttandsmitglied Landmann Oke Hans Momsen in Bredstedt is aus dem Vorstand auszeshieden. Wiedergewählt sind die Vorstandsmitglieder August Petersen, Breklum, und Martin Mag- nufsen, Dörpum; neugewählt ift in den Vorstand Lhomas Momsen in Bredstedt. Bredstedt, den 29. Juni 1914. Königlihßes Amtsgericht.

walter: Geschäftsagent Bauer in Colmar. Anmeldefrist bis 21. August 1914. Erste Gläubigerversammlung am 7. August £914, Vormittags 1X1 Ußr, und Prü- fungstermin am 4. September L914, Vormittags AL Uhr, Zimmer 22, Sigungssaal. Offener Arreit und An- zeigepflicht bis 21. August 1914.

Kaiserlices Amtsgericht in Coluiar i. Elf,

Kurz-, Weiß-, Woll- und Manufaktur-

waren.

Ratingen, den 6. Juli 1914. Amtsgericht.

Fehl, [37931] Zum Genossenschaftsregister Band 1 O -Z. 40 wurde eingetragen: Firma Milch- genossenschaft Dohuhurst Amt Kehl, eingetragene Genoffenschafst mit be- schräukter Haftpflicät in Dohnuhurst. Statut ist am 21. Mat 1914 festgestellt. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung auf gemeinschaftliche

Nobert Greeve und Theodor Schlau in Minden Gesamtprokura erteilt“. Ein- getragen am 9. Jult 1914.

Mühlhbhausen, Thür. [37853] Im Handelsregtiter A bei Nr. 279, Firma Chriftoph Weißensteiu, Mühl- haufen i. Th., ist am 9. Îuli 1914 ein- getragen :. Die Firma lautet jegt Christoph Weißenstein Nachfolger, M. Sorhagen, Müblhausen i. Tb. M bnberin ist Fräu- lein Marie Sorhagen in Mühlhausen i. Th. Amtegeriht Mühlhausen i. Th.

Neresheim. [37855] K. Amtégerit Neresheim. In das Handelsregister, Abt. für Einzel. firmen, wurde heute bei der Firma Shristian Mayer, Haudel mit Wein und Branntwein, Hopfen und anderen Landesprodukten in Pflaumloch ein- getragen, daß das Geschäft samt Firma auf den Sohn Otto Mayer, Kaufmann in Pflaumloh, übergegangen ist, der es untér der Firma Christiau Mayer ohne den bishertgen Zusaß weiterführt. Der neue Inhaber betreibt ‘den Handel mit Wein, Branntwein und anderen Landes- produkten sowie Pflaitersteinen auf Lager. Den 13. Juli 1914. Amtsrichter Kirn.

Neumiinster. [37856]

Eintragung bei der Firma Fiscyel & Pick Nr. 388 des Handelsregisters am 11 Sult 1914:

Die Firma lautet jeßt: Fischel & Viek, Charlottenburg, mit Zweiantederlassung Fischel & Pick, Nesselfaserfabrik in Gadeland.

Königliches Amtsgeriht Neumünster.

Nidaa. [37857] Im Handelsregister A Nr. 44 ift heute die Firma „Moses Simon Witwe“ in Echzell und als deren Inhaber Kauf- mann Isidor Simon in Echzell ein- getragen worden. Nidda, den 27. Juni 1914. Großh. Hess. Amtsgericht.

Nordenhani. [37858] Amtsgericht Vutjavivgen. Abt. Ul, Zu der Bekanntmachung vom 1. d. M, betr. die Firma J. Ferichs & Co., Aktiengesellschaft, Einsäwarden, wird erklärend bemerkt, daß der S der Firma nicht nah Nordenham, sondern nah Eins-

beteiligen oder deren Vertretung zu über- nehmen. Das Stammkapital beträgt 485 000 M. Zur Deckung ihrer Stamm- einlagen bringen fämtliche Gesellschafter die ihnen gegen die Deutshe Schirmfournitu- renfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Liquidation zu Weyer zustehenden Forderungen in Höbe von 485 000 M mit Zinsen vom 1. Juli 1914 ab in die Ge- sellschaft ein, nämlich: 1) Theodor Schütte, Direktor zu Cöln, 160000 4: 2) Peter Paul Muülhens, Fabrikant zu Burg Nöttgen bei Heumar, 230 000 4; 3) Karl Harbeck, Kaufmann zu Hamburg, 49 000 Mark: 4) Hermann Gwinner, MNentner zu Elberfeld, 20 000 4; 5) Walter Lauffs, Amtsgerichtsrat zu Montabaur, 20 000 4; 6) Georg Leonhardt, Kaufmann zu Porz, 10 000 M: 7) Heinri Heimbera, Kauf- mann zu Leichlinaen, 10 000 4; 8) Wil- helm Kurth, Architekt zu Cöln, 5000 M. Geschäftsführer sind die Kaufleute Hein- rih Heimberg aus Leichlinaen und Georg Leonhardt aus Porz. Die Gesellschaft wird vertreten: 1) wenn nur ein Ge- schäftsführer bestellt ist, durch diesen, 2) bei Bestellung von mehreren Geschäfts- führern durch zwei Geschäftsführer qe- meinschaftlih oder durh einen Ge\chäfts- führer in Gemeinschaft mit einem Pro- kuristen, 3) durch zwei Prokutisten. Ohligs, den 11. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht,

Ostritz. [37863]

Auf Blatt 14 des Handelsregisters für den Bezirk des unkerzei{ßneten Amts- gerichi18s, die Firma Ofteizer Dvrogen- kandlyung Jokaun Vosselt Naæcf. Joh. Karl Tröger betr., ist heute ein- getragen worden :

Die Firma lautet künftig: Ofiritzer Drogenhandlung Karl Tröger.

Ostriß. den 9. Inli 1914

Köniolißes Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [37505]

In das Handelêregtister {s heute etn- a-trogen worden: a. auf dem Blatte der Firma Neivrhard Darolèt in Platten Nr. 1487: Die Gesellshaft {t anfael öt ; GBuystay Neinkard Hanoldt ist ausae\ckteden ; Jultus Milly Getgenmüller führt das Handelsges{äft unter der bishertgen Firma allein fort; þ. auf dem Blatte der F!rma MNogtlöndische Elektriz?täts - Gesell- chaft X. V, Wld tn Plawen Nr. 923:

Nonsdorf eingetragen worden.

Düsseldorf, Saarbrücken, heute eingetragen: dem Dr.-JIng. K. W. Mautner in Düssel- dorf erteilte Prokura ift erloschen.

Ronsderf, den 7. Juli 1914. Amtsgericht.

SaarÞhrückenm. [37875] Im Handelsregister À unter Nr. 868 wurde bei der Firma Carl Braudt in Zweigniederlassung A0

ie

Saarbrücken, den 6. Juli 1914. Königliches Amtsgecicht. 17.

Saarbrücken. [37876] Im Handelsregister A unter Nr. 1043 wurde heute die Firma Deutsche Hansa Albert Waguex und als Inhaber der Kaufmann Albert Wagner, Saarbrücken 5, eingetragen. Saarbrücken, den 11. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 17.

SAn gor nRAuSen. [37878]

Im Handelsregister A it heute bei der unter Nr. 146 einaetragenen Firma J. G. Sölß & Söhne in Sangerhausen ver- merkt worden: Die Prokura des Buch- halters Otio Freese in Sangerhausen ist erloschen. /

Sangerhausen, den 3. Fult 1914.

Königliches Amtsgericßt.

Schönau, Katzbach. [37879]

In unserm Handelsregister Abt. B ist bet der unter Nr. 3 eingetragenen Aktten- gesellsckaft in Firma „Niederschlesische Vortlaad-Cement-Fabritk A, G.“ in Neukirch a. K. folgendes eingetragen worden:

Die Prokura des Hermann Striller {t dur dessen Tod erloshen. Dem Buch- halter Hermann Rottsch in Neukirh ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder einem ev. zu bestellenden Prokuristen die Gesellschaft zu vectreten und die Firma zu zelchnen.

Zur rechtsverbindlichen Vertretung der Gefellscha\t ift, wenn der Vorstand aus cinem O besteht, dessen Mitwirkung oder diejentae zweter Prokuristen erforder- lich. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so: ist die Mitwirkung zweter Vorstandsmitglieder oder eines derselben in Gemeinschaft mit der eines Prokuristen oder diejenige zweier Pcokuristen er- forderlich. j

Stettin. : In das Handelsregister A ist beute bei Nr. 163 (Firma „Erust Seutzensohu““ in Stettin) eingetragen: Geschäftsinhaber sind Käthe Baar, geb. Schulze, Stettin, und Gertrud Krafft, geb. Schulze, Rheydt, als Erben der Gustava Schulze, geb. Hiesner, in ungeteilter Erbengemeinschaft. Die Prokura des Hermann Sasse ist er- Dem Hermann Sasse ist von e aen Erwerbern die Prokura wieder ecteilt.

loschen.

Stettin. j In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 503 Stettin) c E aS Die Firma ist eine

schaft. Kaufmann Hans Belling tin Stettin ist in das Handels- geschäft als pasönlich haftender Gesell- Die Gesellschaft hat Die Pro-

offene Handelt gese

\haster eingetreten. amt 1; kura des Hans Bellina ist erloschen.

Stettin.

In das Handelsregister B ift heute bei U 2566 (Firma „Carl Wrede Nachf. schränkter Haftung““ in Stettiu) einge- tragen: Das Stammkapital ist auf Grund

Strassburg, Els.

Kaufmann Max Frank in Straßburg. Angegebener Ge'chäftszweig: Versand-

warden verlegt woroen ist, Nordecuham, den 10. Juli 1914,

Die Gesellschaft is aufaelöst; Charlotte verchel, Friedel, verw. gew.

Selma |

Atategeriht Schönau (Katbach), 8, Juli 1914.

Schmidt ist von den Erwerbern die Pro- kura wieder erteilt.

Stettin, den 8. Juli 1914. Köntgk. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin, den 9, Jult 1914. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Firma „Max Belliug“

Juli 1914 begonnen.

Stettin, den 9. Juli 1914. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Braun, Gesellshaft mit be

des Beschlusses der Gesellschafterversamm

luna vom 18. Junt 1914 um 45 000

erhöht und teträgt jeßt 185 000 4. Stettin, den 9. Juli 1914. Königl. Amtsgericht. Abt, 5.

[37890 Handelsregister Straßburg i. E.

Es wurde heute eingetragen : In das Ftrmenregister :

Band X Nr. 311 die Firma: Max

Frankf in Straßburg: Inhaber ist de

geschäft in Textilwa) en. Straßburg, ten 11. Juli 1914. Kaiserl. Amtsgericht.

Sul. [37891

Bei der unter Nr. 214 dès

[37887]

[37889]

in

[37888]

Handels- registers A. eingetraoenen offenen Handels-

Königliches Amtsgericht.

Wiesbnden. i; [37900] In unser Handelsregister A Nr 1211 wurde heute bei der Firma „Carl A.

eingetragen :

kuristen Heise und Klippenstein bleibt be-

stehen. Die Prokura des Ernst Binswanger

ift erloschen. Ernst Binswanger ist in die

Gesellschaft als persönlich haftender Ge- ß

sellschafter eingetreten.

Wiesbaden, den 7. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wittenburg, Mecklb. [37901] Ins Handelsregister ift heute zur Firma Restaurant uud Café „Neichshof“, Gesellschaft mit beschränkter Haftung | in Wittenburg, eingetragen: Für den Nestaurateur Otto Laubs in Hamburg ist seit dem 8. Juli 1914 der Kaufmann Karl Oswald Heider tin Lübeck Geschäftsführer. Wiiteuburg, den 11. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Wörrstadt. [37902] Betfaunntmachung.

Fn das Handelsregister A wurde heute

eingetragen: „Albert Berger, Wallert-

heim“. Unter diesec Firma betreibt der

Fruchthändler Albert Berger tn Wallert-

heim daselbst ein Handelsgewerbe (Frucht-

und Landesproduktenhandel).

-| Wörrstadt, den 9. Juli 1914.

Großh. Amtsgericht.

Wolfenbüttel. s | In das Handelsregister I Nr. 110 ift heute folgendes etngetragen als Firma Nugust Wolf und Sohn, Eisenbahn- bau- und Tiefbauunternehmungeu, als Inhaber Steinseßermeister August Wolf ]| und Ingenteur Erih Wolf, beide in Wolfenbüttel, als Siy Wolfenbüttel, als Nechtsverhältnisse: Offene Handels- gesellshaft, begonnen am 1. April 1914, Jeder der beiden Gesellschafter ist zur Zeichnung der Firma allein berechtigt, als angegebener Geschäflszwetg : Der Geschäfts- betrieb bezweckt Eisenbahnbau und Tiefbau- LBolfeubüttel, den 10. Jult 1914. Herzogliches Amtsgericht. von Nhamm.

r

]1| Wurzen. [37904] Auf dem die Akiiengesellschaft in Firma Wurzner Teppich- und Velourê-

gesellshafc Laug & Bohlig in Dietz-

Fabriten in

t

Tancré“ mit dem Sie zu Wiesbadea F ie Gesamtprokura der bisherigen Pro-

Wurzem betreffenden |

Breslan. [37920] _In unser Genossenschaftsregister Nr. 35 ist bei der Vank für Haus- und Grundbefiß in Breslau, Eingse- trageue Genoffenschaft mit be- s{ränkter Haftpflicht, am 10. 7. 1914 eingetragen worden: Vorstand, aus- geschieden Apotheker Max Pfotenhauer, gewählt Kaufmann Hermann Paeßtold, Breslau. Kgl. Amtksgeriht Breslau.

Cöpenick. [37921]

Bet der im Genossenschaftsregister unter Nr. 13 eingetragenen „Wirtschaft@- genossenschaft der Grundbesitzer von Nieder - Schönetveide, eingetragene Genossenschaft mit beschränfter Haft- pflicht“ zu Berliu-Niederschöneweide ist beute folgendes eingetragen: Bekannt- machungen erfolgen nach dem General- verjammlungsbeschluß vom 16. März 1914 fortan nicht mehr in der „Deutschen Grundeigentümer-Zeitung“, sondern in der „Allgemeinen Haus- und Grundbesitzer- Zeitung“.

Cöpenick, den 7. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Ubt. 6,

Wichstätt. [37922] Bekauntmachung.

Betreff : Darlehenskassenverein Blossenau, e. G. m. u. H. An Stelle der ausgeshtedenen Vorstandsmitglieder Josef Bosch und Josef Uffinger wurden

1) Georg Münsinger, Oekonom tn

Blossenau,

2) Xaver Herrle, Oekonom tn Blossenau, in den Vorjiand und das bisherige Vor- standsmitglied Matthias Oswald als Vor- steber gewählt.

Eichstätt, 13. Jult 1914.

K. Amtsgericht.

Gehren, Thür. [37923] Vekauntmachung.

In das Genossenschaftsregister ist am 10. Juli 1914 etngetragen worden bei der Firma Langewiesener Konsum- und Produktivvereiu Selbsthilfe, eingetr. Gen. m. b. H. in Langewiesen:

Der § 67 der Sagung ist durch Be- {luß der Generalversammlung abgeändert. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen vom 1. Jult 1914 ab in der Volkszeitung für Schwarzburg-Sonder3- hausen.

Gehren, den 10. Zult 1914.

Rechnung und Gefahr. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, imBad. landw. Benossenschafts- blatt in Karlöruhe. Willenserklärungen des Vorstandes exfolgen durch mindestens zwei Vorstand3mitglieder, die Zeichnung geschieht, indem zwei Vorstandsmitglieder der Firma thre Namensunterschri)t bet- fügen. Die Haftsumme beträgt 100 4, die höGste Zahl der Geschäftsanteile 5. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder sind: Friedrich Teufel, Michael Beinert und Georg Jakob Vetter, alle Landwirte in Hohnhurst. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienflstunden des Gerichts jedem gestattet. Kehl, den 8. Jult 1914.

Gr. Amtsgeri(ßt.

Krotoschinm. [37932] Vekanutmachung. In das Genossenschaf1sregi\ler ist bei Nr. 7 Krotoshiner Molkerei, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schräukter Haftpflicht zu Krotoschin folgendes eingetragen worden: Arthur Krause, Rübenfeld, ist aus dem Vorstande auêgeschieden und an stine Stelle Adoif Maet)\chke zu Hoymsthal getreten. Krotoschin, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Landshut. Bekauntmahung. [37933] Eintrag im Genossenschaftsregister.

Spar- und Darlezenskafseuverein Weng-Veitsbuch bei Laudshut, ein- getragene Genossenschaft mit un: beschränkter Haftpflicht. Siß: Weng. Die Veröffentlichung der Bi!anz erfolgt nunmehr in dem Genossen\chafter n Negensburg. Landshut, 11. Fult 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Marburg, Bz. Cassel. [37934] In das Genossenschaftsregister Nr. 18 ist bei dem Bauerbach-Ginselborfex Spar- uud Darlehnskafseaverein, eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu WVauer- bach, cingetragen worden : Johann Joseph Göslzhäuser ist aus dem Vorstand aus- aeschieden und an seine Stelle Landwirt Theodor Braun in Bauerbach getreten. Marburg, den 13. Zuli 1914.

hat die Saßung elnen Zusatz, betreffend

die Gewährung eines MRabatts an die

Mitglieder, erhalten.

Plettenberg, den 7. Iult 1914. Königliches Amtsgericht.

Präm. [37942] In das Genofsens{afttregister ist bei der Genossenschaft Stadtkyiler Dar- lehuskfasseuverein e. G, m, u. H. zu Stadt?yll heute eingetrogen:

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 28. Juni 1914 ist an Stelle des verstorbenen Beretnsvorstehers Iohann Pütz, Aerer zu Stad!kyll, der Ackerer Eberhard Schoos daselbst, zum Vereins- vorsteher gewahlt worden.

Prüm, den 6. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht,

Rinteln. VBefanutmachung. [37943] In das hiesige Genossenschafisregister ist heute zu der Firma Vorschußverein Rinteln, e. G. m. b. H. etnge- tragen: Spalte 1: 12, Spalte 5: (Nach Löschung des Kaufmanns Carl Wagner.) In der Generaiversammlung vom 14 Aug. 1913 ift an St:lle des verstorbenen Vor- sitzenden, Kaufmanns C. Wagner in Rinteln, der Kaufmann Otto Wagner in Rinteln gewählt.

Riutein, den 1. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [37944] Im Genossenschaftsregister Nr. 34 wurde heute bei dem Herreusohrerx Spar- und Darlehnsfassen- Verein eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter aftpflicht zu Herreusohr eingetragen : Das Vorstandsmitglied Peter Conrad zu Herreunfohr ist aus dem Vorstand aus- geschieden und an feine Stelle der Fahr- steiger Friedrich Schneider zu Jägersfreude in den Vorstand gewählt worden. Saarbrückez, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgecicht. 17.

Sechausen, Kr. Wanzleben. Bekanurmachung. [37946] Bet der unter Nr. 7 eingetragenen Ge- nossenshaft Siedelungêsgenossenfchaft Eilsleben,eingetrageneGenossenschaft mit beschränkter Daftpflicht zu Eils- leben ist am 3. Zuli 1914 folgendes ein- getragen worden: Di Durch Bes{luß der Gékeralversamm-

stand ausgeschieden. Ufinugen, den 11. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. ADL A1,

Waxweiler. [37953 Bei Nr. 6 des Genossenschaftéregisters, betr. den Eschfeider Spar- uud Dar- lehuskafsen-Verein e. G. m. u. H. zu Eschfeld, ift heute eingetragen worden: Die Eintragung vom 18. August 1905 wird dabin berichtigt, daß es heißt: An Stelle des ausgeschiedenen Vereins- vorsteßers Theodor Leufaen ist das Vor- jtandsmitglied Peter Kickertz, Ackerer in Cschfeld, zum Vereinsvorsteher und sodann der Aderer Peter Leufgen in Noscheid zum Borstandsmitalied gewählt worden. Weaxtweilex, 4. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Wittlich. Befauntmachung. [37954] Zn unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 15 eingetragenen Ge- nossenshaft „Neuerburger Sþar-- und Darleyhnskasseuverein, eingetragene Geuoffenschaft mit unbveichräuktec Haftpflicht“ zu Neuerburg eingetragen worden, daß an Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Mathias Scheidweiler und Mathias Max der Ackerer Johann Lehnen in Neuerburg als Wereinsvorsteher und der Lebrer Nikolaus Hebler in Neuer- burg als Stellvertreter des Vereinsvyor- E in den Vorstand gewählt worden ind. Wittlich, den 7. Fult 1914. Königlichcs Amtsgecicht.

Konkurje.

Alzey. KSoufursverfahren. [37964] Üeber den Nachlaß des Heinrich Simon AL., Steinhauer in Flonzeim, wbd heute, am 14. Juli 1914, Vor- mittags 8 Uhr, das Korkursverfahren er- öffnet. Der Notariatsgehilfe Wilhelm Groß in Alzey wki1d zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. Juli 1914 bei tem Gerte an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Mitt- woch, deu 5. August 1914, Ver- mittags 1e Uhr, vor dem unterzeich- neten Gerihte, Sißungsjaal. Offener oe mit Anzeigepflicht bis zum 30. Zuli

Köntgliches Amtsgericht.

Fürstliches Amtsgericht. Abt. 11.

lung vom 9, Mai 1914 ift die Genossen-

1914. Großherzogliches Amtsgericht Alzcy.

Crailsheim. [37781] &. Amtsgericht Crailsheim.

Ueber das Vermögen des August

]| Kurz, Bierbrauereibefizcrs in Stim-

bfac, O.-A. Crailsheim, wurde am 11. Juli 1914, Nam. 53 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Konk.-Verw. Bes zirkênotar Hummel in JIagstheim. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist : 1. August 1914. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiver Prüfungstermin: 1K, August 94, Voru:r. XO Uhr.

Den 13. Juli 1914.

Amtsgerichtssekretär K uh nle.

Dresden. [37776] Veber das Vermögen des Kaufmanns Paul Wilhelm Müller in Dresden, Kurfürstenstraße 25 111 und Düppels straße 10 IV, der in Dreóden, Hauptstraße 8 im Erdgeschoß, unter der Firma „P. W. Müller“ cin Manufaktur- und Mode- warengeschäft betreibt, wird heute, am 14. Jult 1914, Vormittags £12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Rechtêanwalt Justizrat Dr. Alfred Lehmann in Dresden, Marschallstraße 8. Anmeldefrist bis zum 5. August 1914. Wahl- und Prüfungstermin: 14, August A994, Vormittags 210 Uhr. Offener E mit Anzeigepflicht bis zum 5. August

Königliches Amtsgeriht Dresdeu. Abt. 11.

Erfurt. C

Ueber den ‘Wehah des in Erfurt, feinem leßten Wobn}siße, am 15. Aptil 1914 veritorbeuen Kaufmauns Paul Zisfa ist am 8. Juli 1914 Nachmittags 2 NVhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Adolf Hilpert in Erfurt. Konkursforderungen find bi 7. August 1914 anzumelden. Offener Y mit Anzeigepflicht tis 7. August 1914, | Gläubi erverfammlung, verbunden dein allgemeinen Prüfungsterm| 18. August 1914, Vorm 141 Uhr, Zimmer & ia 8, L :

des Königl. Amtsgerichts.

t ———————————

Kamen. Sonfu

Ueber das L

Ludwia Ko 1 19.