1914 / 166 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

„Bremervörder Mühlenwerke | Rheinishe Chamotte- und |Geselschafeskaffen m Cölu, Esch, s

| 3) Beshlußfassung über ev. Firmen- 1 faffen änderun

i Holsteinishes Brauhaus Bielénigea Aktionäre, welhe an der A 1914 “auf

¿Mid A : " L UTE n 2 372 17} Gewinnvort Debet. Herabs _des Grund A. G., vormals Herm, Hagenah Dinas-Werke, Köln a, Rh. weiler, Siershahn und Hagendinugen S s Deli nzen. Ber “U 6B3 A Io j j Aktiengesellschaft Kiel außerordentlißhen Generalversammlung | Generalunkosten und Steuern der Zentrale Fapitals unserer ‘Besellshaît in das “4 133 835 27}| Bruttogewinn | : Wir erlauben ‘uns, unseré Mitglieder teilnehmen wollen, haben ihren Aftienbesiß | Obligattonen- und andere Zinsen . e 796 547 24 | Handelsregister eingetragen find, fordern

Bremervörde. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden | folgende Banken bestimmt : Zinsen Einladung zur Generalversammlung | hierdurch zur aufrerordentlicheu Veue- S E E Saur Abschreibungen auf:

am Sounabend, den 15. August | ralversammlung, welheam 17, August ia Berlin und Düsseldorf

919019, bis zum D. Werktage vor derselben | Abschreibungen auf: wir hiermit unsere Gläubiger auf, ihre Gebäude .. « & + « «118403/801.) - E a Pg rate rege Ea E TRguE bei ber Gesellschastötase oder s @ Kohlenfelder- und Abbaugerehtsame . 419 218/99 Ansvrüche bei uns geltend zu machen. 1914, Nathmittags 4 Uhr, im Ge-| 1914, Nachmittags 4 Uhr, im Hotel Eséhweiler Bauk in Eschweil Maschinen „131 471/81]: : \hiftslofale Kiel S Sansastr A r deutschen Notar gegen Ausstellung eines Grundbesig . . “0 42 413 46 Berlin, den 15. Juli 1914. [38078] shäftshaufe. 06 Lene zu Cöln stattfindet, ergebenst Gebr “Röchling l Gee Wertzouge und Geräte . 21 40 ; An findenden außerordentlichen Goa Ee ie dinlerlagen. 2e Der Hd Wegvilmlagen E 628 462.08 Große Venezuela E age8ordu1tg t j eingeladen. e N i A : , s mmre ann durch einen Bevollmäch- rifettfa E ps o e os / Z

g ng Deichmann «& Co. in Cöln. OPINEn versammlung einzuladen. tigten ausgeübt werden ; für die Vollmacht Ziegeleianlagen . ¡ 75 830,97 Eisenbahn - Gesellschaft.

Tag 1) Geschäftsbericht. Tagesorduung: C Pferde und Wagen . .| 685— G

î 7 Y öln, den 16. Jult 1914. ch Tagesorduun : : « y 2) Genehmigung der Bilanz und der | Beschlußfassung über den Ankauf des in Der Aufsichtsrat. Moe a e . 122 063/19] - 1) B-\{lußfassung über A SupaGtung D JReisiige Form erforderlih und previd tee; Raa vit : 136 77987 Dr. Schlauh. Müller-Werra.

Gewinn- und Verlustrechaung. den Geineinden Mehlem, Lannesdorf, S D ¿p E 700/81 i | ieler- 3) Entlastungserteilung. Muffendorf und Godesberg gelegenen, | I. L. Kruft, BVorsigender. a N 1950 A ieler-Drauhaus Zakobsen & Co. Kiel, den 22 N us E E C bafiégebätde Es 8 361/49 [38466] . | . FE D PIR M f : | Außerordentliche Generalversamm- l

4) Wahl zum Aufsichtsrat. dem. Bankhause Dei & Co. : 3277/32 : ; E e AusGloea a E Ian S Sa R. Le N 2) Wahlen zum Aufsichtsrat. Bodo Walter. Mobilien, Geschirre und Automobile . 32 837/57

Die Teilnahme an der Generalver- in Cöln gehörigen, für diese bisher Î Anschlußgleise . . . . . | 1252/45 102 249 93 ] l luna déé uitung erfolgt nah § 24 des Gesell- von der Fabrik feuerfester Steine, Nheinische Chamotte- und Weivinnvortrag aus 1912 , [62815 ou E Fürstenberg a. O. ——— 2 021 333/26 Société commerciale de

aftsvertrags. G. m. b. H., in Mehlem betriebenen s Delrg Anwesens, bestehend aus 3 ha 23 a Dinas-Werke, Köln a. Rh. Gewinn pro 1913 . S L 99 940.59 _— [38388] Bilanzkonto pro 31. März 1914. Botitag au I oe 486 301/62 Il’Océanie, Hamburg,

Die Aktien können äußer an den im | 7 t 8 24 angegebenen Hinterlegungsftellen 51 qm Grundstücken mit aufstehenden] Wir bringen hierdurch zur Kenntnis, 613 096 31 613 096 Reingewinn pro 1913/4. 1816 070/98f 2 302 372/60 | am Mittwoch, den 5. August 1914,

jedoch auch bei Herrn H. Suthhof in Fabrikgebäuden und Fabrikeinrich- | daß laut Urteil der Ersten Kammer für Alfeld a. L., 4 N z der Ge- Stade binterlegt werden. 5 tungen sowie in 10 ha 44 a 46 qm Panbelssaden des Kgl. Landgerichts zu Ee den 31. Dezember 1913. Anla E K E Felle ® Sctacckiraste E E redit. Tagesorduun

L i Bernburg, ns Bremervörde, 16. Zuli 1914. roßem Grubenbe und Hâlfte- j Cöln vom 7. d. M. in der Anfechtungs- : : lenfelder- und A ; Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Ziel an einer E der Sitte kflage der Firma Leopold Seligmann in Bernburger Maschinenfabrik Aktiengeseilshaft. Koh E 1 aer tlamekonto: 13920000 Gewintorieäg I A 486 301/62 | Neuwahl cines Au fibióretmitzlieds ait

S. D200 S0: D De E S Qu. 0.900.080 0 S. S

Herm. Hagenah, Kommerztenrat. zu den Gruben führenden Gruben- | Koblenz mit Zweigniederlassung in Cöln Max Meyer. einrich- Daus. Zugänge in 1913/14. , ? 99 Béttteban bere Bd 1E a ano e oi ves _4 859 090/52 Rh Konsul bahn (deren andere Hälfte unserer e es Kentners, Deinric Gijert M __ Vorstehende n e Wevina: ant Verlustrechnung E wir laut Zugänge in / S ° E S i ; | [53639214 ritten R Seen Herrn Kons [36865] Qa gehort), zunx Preise von SLLEMO, n U L I, betreffend O O N E S OEO Dae ues übereinstimmend gefunden. Abschreibungen . i 419 218 99/13 810 000 Die auf 1S°/o festgeseßte Divideude gelangt sofort in Berlin bei der E S lo gegen E E Dn Wegen Teilnahme an der Generalver- S e I, E eie ‘Allgemeine Treuhand-Aktieugesellschaft. : o 1. Aptil 1913 c aa Auaaina Bank und bei der Gesellschaftskasse, Dorotheenstraße 47, zur E Ube Mittags 5 Bureau dex

Ÿ Age S sammlung verweisen wir unsere Aktionäre | [Hlußsasjung über den Erwerb der Fabri Balk. Kretdl. LAITO QnT, 2e Pr 1910, . . E j | 1 , nog E gd E e auf § 28 des Gesellschaftsvertrages, wo- ee P rodukte G. m. b. H., Mehlem“, Der Auffichtsrat seßt \ch nach der in der Generalversammlung vcr- Zügliige ln 1913/14. e v L O Berlin, den 15. Juli 1914. G enzunehmen mäßig oa Bien Auslosuu von | nah die Ei der Aktien bis | aufgehoben ist. genommenen Neuwahl zusammen aus den Herren : 1027 41346 Niederlausitzer Kohlenwerke. Der Vorstand.

50 Sti Vrioritätsobli ps Met svätesteus 12. August d. J., Abends ölu, den 16. Juli 1914. Bankier Selly Meyerstein, Hannover, Vorsitzender, Abschreibungen , ; ; 42 413/46 Gabelmann. C. Scharf. J. Emisfion der vormaligen Olsuivev G6 Uhr, zu erfolgen-Hat. Der Voxstaud, Negierungsbaumeister a. D. Dr. Rudo!f Herzfeld, Hannover, stellveitr, Bergbau- und Abraumanlagenkonto : _ ; Vorsitzender, Bestand am 1. April 1913. 3775 000

- 862 ; î E l uin De Ta oA Generaldirektor B. Grau, Kraßzwie, L (38069) Actien-Zuckerfabrik Broizem.

direk 69 Nr. 22 228 269 272 324 384 394 435 | [36940] abrikóesipeë H. Horn, Goslar, D 63G 16569 O E ES: Rer : : irektor H. Richter, Bernburg, | Debet. Gewinn- und Ver1ustrechuuna der Kampagne 1913/14. Kredit. 493 942 992 657 681 725- 764 766 832 | Vilanz für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 21. Dezember 1913. Kaufinann Johannes Levin, Leipiia, Abschreibungen «oos «02646569 rens E

846 970 1000 1001 1025 1043 1105 Eee E E ; bas Brikettfabrikanlagenkonto: ao

1149 1320 1452 1458 1492 1528 1569 Aktiva. M d “e Al fee d N a T E Daroler ; Bestand am 1. April 1913 7 525 000|— An@Rüben und Betriebsunkosten . | 398 208/34 | Per Zuer, Melasse und Nebeneinnahmen | 435 697/09

216) 259) 226 250 2284 M 28 tat Le E e E

2190 2220 2258 2269 2274 2: j 242 980 e: : ; “17757563197 Reingewinn per . ‘o. 897 72 :

2344 2365 2392 2480 2485. Effekten, und Hypothekenkonto . . S 386 703/25 | (22469) Rüben - Zuckerfabrik Elze. As Krelbinaen “S «425000 E - —- 135 697/09 Dieselben werden hierdurch aufgerufen | Kautionskonto ¿ A 800|— | Aktiva. Bilanz per 31. März 1914. Pasfiva. « delétanlaeut S dais : 7 fiv

mit dem Bemerken, daß die Rückzahlung | Avalwechsel- und Bürgschaftskonto E, 24 865|— N : E : Bioge “Bestand S April 1913 200 000 |— E ERpUE P E an O: ewns D t

Im 0 /) Æ | der fraglichen Beträge auf unserem [Grundstückes und Wafserkraftkonto . s 696 700 x [t Ñ L S | 691 681/— | Grundstüde . . 4 000/—} Aktienkapital 241 D Zugänge in 1913/14 « « « « |__289 830/97 L Per Aktienkapitalkonto . . ¿.. .. .| 220500 | \

O R rede Gh Erogebirge A I e s : . —ck Diverse Debitoren . S 287 19 1785 330/97 Seuriabikieukgto 139 297 Darlibiomebscltona 16 800 Allgemeine Deutsche Credit-Austalt M Ol 4 v : 5 650 Sinn u Drliitonts 1 gal Togo Abschreibungen . . « [__76 830/97 - Maschinen- und Apparatekonto. . . . ._. . . .| 110682/—| 7 Rüdst.-, Anleihe- und Darlehns- i teten trt (uan E T | 2 Elektr. Kraft- und Lichtanlagenkonto: «„ Gurten, Riemen, Utenfilien, Geräte, Wafseranlage Wee TETZLNTENTONTO os o das 867

in Leipzig, T1 TER : VELNETLERe 1e, depo NLEOURy Abschreibung . L O 241 500 /— 241 500— Bestand am 1. April 1913. 1277 000 und Inventarkonto... | 094—| , Resewefondskonto . . . . . . . .| 245807 7

Hentschel &@ Schulz in Zwickau, - Soll. Hewinn- und Verlustkonto per §1. März 1914. Haben. : Zugänge in 1913/14. j 609 772137 ¿ Efféltéen: Ub Aalalonto L 4 263/87 p diverse Rrobitoren o « «es Miiteldeutsck@e Privat-Bank, A.-G. 892 741 (E R R T m 2 E T5868 773/37 diverse Debitoren „eee ooooo 956420 Reingewinn per 1914... . f 17897

iliale C und . « |__100 758 # [s M 2e / Dle Baur in Beelin Maschinenkonto L Eo Bilanzkonto vom 31./3. 1913 234 699 68 Grundstücfekonto .. .. 138 04 Oreg e : « «1188 772/37] 1 750 000 9280 802/27 280 802 27

. al eir

gegen Nückgabe der Stücke und der noch Abgang 1913 , C E M 60 809: Uniföstentono 298/45} Zinsenkonto . . . .. 102.58 Werkstättenanlagenkonto: Broigem, den 1. Juni 1914. nit, fälligen Coupons nebst Talon vom| cis 550596 _/| Bilanzkonto _— 224 79091 Bestand am 1. Avril 1913 « . . | 250 000|— _ A, Wachsmuth. H. Friedrihs. G. Gehrs. O. Hornburg. W. Hogrefe. 30. Dezember a. e. ab erfolgt, mit |" Abschreibung 31 471 234 997/53 234 997/53 | Zugänge in 1913/14 —21 711/99 In der Generalversammlung am 3. Juli 1914 wurden die Herren A. Wachsmuth, Timmerlah, zum Vorstßenden des welhezm Tage die Berzinsung.des Kapital- E E e ctnactnttir mien Elze, den 31. März 191 ; E 341 711/99 Vorstauds, zu seinem Stellvertreter H. Friedrichs, Broigem, wiedergewählt, ebenfalls wurde O. Hornburg, Stiddien, in den betrages E i n Aunána 1018 E E D 16D ze, den 31. März s e. Zuckerfabrik Elze i Abschreibungen . e 36 711/99 Orts R 1 Als Stellvertreter des Vorstands wurden die Herren H. Hornburg, Stiddien, und D. Grübbeling,

Bon den in früheren Jahren von ge- E S e E L E EER ¿ a s E isen a ; E E eltelde, wiedergewählt. : E nannter Anleihe ausgelosten Prioritäts- | Wetlzeuge- und Gerätekonto «ee o] 200 B00 W. D U N Ebeli : V dr Ser A Cf *Ayril 1913 . 11410 000 In den Aufsichtsrat wurde Herr H. Ebeling, Groß Gleidingen, zum Vorsißenden neugewählt; F. Plünnecke, Broißem, obligationen sind: : _ Abgang 1913 Se Ee 32 470 Ea en Ph. Ebeling. : Zugänge in 1913/14 937 351 4: zu seinem Stellvertreter Me ebenfalls wurde O. Beutnagel, Broißem, D. Dierling und H. Heike, Groß Gleidingen,

1 Stück aus dem XFahre 1909 Nr. 1519, | 198 329 [38065] E : T3557: wiedergewählt und D. Bartels, Timmerlah, in den Aufsichtsrat neugewählt. Als Stellvertreter des Aufsichtsrats wurden die S aus dem Sahre 1911 Nr. 1161 Abschreibung . A l j 921 907 L Ea Herren E. Wolter und D. Bues, Broiyem, sowie F. Sehle, Geitelde, wiedergewählt.

' a T76 122

Wurzener Kunstmühlenwerke & Biscuitfabriken Abschreibungen e . |__72 351/43] 1575 000

i Wohn- und Wirtschafts vorm. F. Krietsch, Wurzen, Bestand am 1. April 1913 2 335 000|— [37389] Aktiva. A. Bilanz am 30. April 1914. Pasfiva. Ua R I a A 328 1678: Aktiva. Vilanz 31. Dezember 1913.

2 663 1678: E E * A —— E

: CHSERER RTEINE E E - Grundstückonto 2 162 000 —{| Prioritätsftammaktienkonto | 1150 000 Abschreibungen . : 108 167|82] 2 ; 4 : ; 7 | ; |_ E S E Le miizempziiiio Immobilienkonto . . ., 48 150 er Kapitalkonto: eo E E Sdo Ra a s a “0E : Mobilien-, Geschirre- nd Aütötöbilekonts :' M2schinen und Geräte. . 4 18 000,— P O eiitane Aktien Gleislose AektrisGe Güter- F en rem C 793 000|— f Bestand m 1 Ap tal E Zugang A8 | : nicht ausgegebene . . transportbahn . 30 000|— Pypothekaranlethezinsenkto, 5 017/50 Zugänge in 1913/14, . A 10 %/ Abschreibung 1785 16 400|— Ne ete ats. M Sakinventarkonto . 93 740 61} Fontokorrentfkonto . . . . 1 1580 931/97 2 S2 35 000|— | Mobilienkonto : B Warenkonto 2 168 145/78} Af zeptekonto 1339 118/69 Abschretbungen N 5 Sia L eda Seis. Kav, 1 Snse- Betriebsmatertalkonto 41 869/14}| Delkrederekonto . i; 52 272/14 Speditionsanlagenkonto Fürstenberg a. OD.: 60% AblBreibung L 1 160|— Ses 1 Mane N Kontokorreniklonto . . . . 1 1386 853 97|| Reservefondskonto . . . .| 131 000/— Bestand am 1. April 1913 88 000 80 doo|— | Lagetfaßtonto | Alferaiten O A 51 368/16 omo / 81 998/85 Abschreibungen . i é 8 000 O Abschreibung o . a co Schülter Deo e a 70 078/51n Dividendelkonto . .. « s 420— M 35 540 000 0 S beni i Sa D Effektenkonto . . 23 873/75) Rückstellungskonto . . 79 629/07 M Abraumkonto : Ga t ° “t A Nückstellungskonto . . 11 781/64] Gewtnn- und Verlustkonto | 336 623/34 f Bestand am 31. März 1914 „. 1 568 034 L : E ung o 0 : a r ensiltenkon

6 660 011/56 & | 666001156 F ; Lon 31 753 ugan A

Soll. B. Gewinn- und Verlustkonto ain 30, April 1914. Haben. |} Wechsel im Portefeuille der e A 3 661 n O10 Abshreibung C i 2150 134 000/— | Zinsen... .| 180 838/87} Vortrag aus 1912/1913 . 50 ff ey de ete N SNOS E Agen 2 170 112/93 | Einritungskonto . M, D Allgemeine Unkosten . . . | 1185 686/20} Gewinn auf Warenkonto . | 1725 192/83 |} T E iie det Betziobe an Produkten und Mate- 10 9%) Abschreibung - 1 150 Abschreibungen .. 112 761|—| Gewinn auf Oekonomie- Ï “lalten : 1 405 006 78 370

Gewinnüberschuß . . . .1__336 623/34] und Pachtzinskonto. . 7 149/08 : Hypotbeken N 137 650 Lr Slonls e ; t d | 1815 908/41 M | 181590841 Bei B'hôrden hinterlegte Kautionen . . « 26 66026 (WarendoriMe ,

Wurzen, im Juni 1914. Vorausbezahlte Versicherungsprämien : 544/20 | Warenvorräte an Handlungsunkosten 44 461

Die Direktion 8 Effekten . * . . o . ® . . B F t b | U M E 501 ¿ ; E Beteili Jungen : anilengqu ha e .. . der Wurzener Mun E ienrs e Sa vorm. F. Krietsch i Niederlaufi ger Brikett-Verkaufs-Gesellshaft m. b. H., L Ra abestand M E „28 Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos | ; Berlin Gl Sácile b Q Fraue: Aftien: nit S S 996 000|— mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Wurzener Kunstmühlenwerke & | Landgesellschaft . „Eigene Scholle“ m. b. H,, 234 000 Verlusi 1013 ¿ch? : E 13 7435 Biscuitfabriken vorm. F. Krietih bescheinigen wir bierdur. furt a. O lat A | Nevifion Treuhand-Akticu-Grsellschaft, Leipzig. | Niederlausiper Wasserwerksgesellshaft m. b. H, 75 000 371 584/58 Men. ppa: Erdmann. Senftenberg N. L S Meckl. Obst tung, Akt.-Ges. Tet | L Klettwiß Bergbaugesellshaft m. b. H., Berlin . 2250 Pv CECTI \ verwer ung, S es. eterolw,

_ É : i ; é E Knecht. Wurzener Kanstmühlenwerke &!| In ten Auffichtsrat ist eingetreten F Oa L 275 891 Gewinn- und Verlusikonto.

i 2 s : Dr. Carl Naiser, Direktor der Württem- | 221008 Crd Mea T Eme s waw äs E Biscuitfabriken vorm. F. Krietsh. | bergishen Feuerversiherung a. G. in ros f B P 1 A E | er j

Der Dividendenschein Nr. 28 unserer | Stuttgart. s An Salärkonto . N 9 366/08 ae a i

Dn E UER e ml 46 70 | Berlin, den 15. Juli 1914. | Aktienkapital L! i M U i Lolntonio 18 E E O S 50 2

und der Dividendenschein unserer Stamms- 10% igationen der Anleihe vom Jahre 1: e Neisekonto C

aktien mit 4 70 von heute ab an Deutsche Volisversiherung : d ine A tlGalauea der Anleihe vom Jahre 1912 4 000 000 Pferdeunterhaltung .. ; 659/63

unserer Kasse in Wurzen und bei der Aktiengesellschaft. 41% ige Partialobligationen der am 31. März 1912 CERTETG Ten N 748136

Allgemeinen Deutschen Creditauftalt Dr. R auf uns übergegangenen Gewerkschaft Alwine . . 230 300 JInteressen-Mieten . .. R 754/60

in Leipzig eingelöst. i r. Nose 50/0 ige Partialobligationen der ab 1. April 1912 auf Bionttonis E : 344/46 Wurzen, den 14. Juli 1914, - / uns übergegangenen Akttengesellschaft Glückaufschacht, ándlungsunkosten . 277441

909 914 942 958 974. E T N Die Auszahlung dieser vom 1. Januar L Der Auffichtsrat. [38392] i Blumroda : 46 000 Sti, en 54D T2 T. e r . .

1915 ab unverzinslihzn Stücke erfolgt mit j Carl Baeßler. : Mlilaibe vont Jahre 1890 C G o ais O ¿ 2% Aufshlag vom 2. Januar 1915 | Aktienkapitalkonto . : le 2 400 000/— | [38067] Rastenburger Dampfziegelwerke Anleibe nom Nabe 1908. «7 s e e L 000000) O O pr: Dublosen a o 714 1767/53 ab bei Obligationenkonto , . . Ä : 955 500 Wurzener Kuustmühlenwerke & Act. Ges. i. Liqu. Gr. Galbuhnen Reservefonds . …. N 4 745 228 Berliner Prozeß . ' [93 der Dresduex Bauk in Vexlin und | Hypothekenkonto . o a S S 45 500 A . : b. Naslenburg. See GToN E O N 22 860/49 der Direction der Discouto-Gesell- | Kreditoren / 2 242 588/39 | Biscuitfabriken vorm. F. Krietsch. | Die diesjährige ordentliche General- Ausstehende Obligationenzinssheine . . - s E E Abschreibungen : ; schaft in Berlin Beamtenpensions- und Unterstützungsfonds L 30 795 . Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft | versammlung der Aktionäre findet am Ausstebende Dividendenscheine. . s Cs 8 500 a. Ma!chinen und Geräte 10% .. 1 785 gegen Rückgabe der Teilshuldvershreibungen | Arbeiterpensions- und Unterstützungäfonds T 13 100/92 | besteht aus: dem unterzeihneten Kom- | 31. Juli 1914, Nachm. 4 Uhr. im | Ausstehende ausgeloste Obligationen L ¿Qu 0E M L 60 und der äugeherenden, noch nit fälligen | Avalkonto E E N 24 865 merztenrat Carl Baeßler, Fabrikbesizer in | Geschäftszimmer des - Herrn Justizrat Hypotheken é Ce s e 000 a. Lagerfaß 5% . « « 450 Zinsscheine. Der Batrag der nit zurück- Reservefondskonto. . . . E 10 000 Wurzen, als Vorfizenden, uad den Herren | Podshwatek, Rastenburg, statt. Talonsteuerreserve . . . s 41 030 a. Fuhrpark 109% « « « + « 90

i 72

co S

993 500

SSIZZIS IESIE T

D RIS S

1 Stück aus dem Jahre 1912 Nr. 1640, 9 t 5 Stück aus dem Jahre 1913 Nr. 1133 "V i A E f 1 Sas 1192 1275 1406 1626 Mobilienkonto : - “P6200 noch nit eingereickcht worden, worauf ; Abgang 1913 . ° S wir tie Jahaber dieser F itint zur ; , 9 099 “Vermeidung weiteren Zinsvêilüstes ? hin-" Abschreibung . S : e t 533 weisen. : D 591 S i. Erzgebirge, den 8. Juli Zugang 1913 .. E 92 678 Dex Grubenvorstand. Psethe- Pad 1918 q 5 S8 H. Schetbner, Vors. é * C ——TRE 0:

D Abschreibung . | 685 [97419] E | T4150 Preußengrube „Aktiengesellschast Zugang M : N L, 1 350 t. L. / olz- und Metallmodellkonto . ¿266400 Von der bon uns selbstschuldneris{ über- Holz Abgang 1913 ._, S A 36 344 nommenen 47 9% bypothefkarisch sicher- T0055 gestellten Autethe von 5 000 000 46 des Abschreibung 99 063 Grafen Frauz Hubert vou Tiele- ? teren Wine(ex auf Moscheu wurden heute gs 104 992 notariell die nahbezei(neten Teilschuld- Zugang 1 . o. 26 007 verschreibungeu zur Nückzahlung am | Patentekonto ° 1 2. Januar 1915 ausgelof: Zugang 1913 E 700 Serie A zu 2000 4 Nr. 69 70 99 T T O 113/115 138 167 170 210/277 279 310 Abschreibung E à 700 320.335 366 424 425 444 454 455 536 Llzenzenkonto 550 584 598 608 623 626 665 669 671 | “N ang 1913 724 732 771 773. 802 803 815 817 83 gang s 9071 886 949 953 967 968 973 1009 1016 1044 1052 1065 1092 1110 1143 _ Abschreibung 1144 1147 1194 1196 1222 1231 1245| Konto für Versuche _ E 1304 1307 e E 1427. Zugang 1913 erie W zu 1090 # Nr. 13 25 27 44 115 126 128 130 131 133 135 137 élbunt j 141 196 210 244 263 286 289 301 347| 51 d oute : : | 354 355.395 517 538 641 658 659 660 ¿g E [38066] 138077] : Gasgenerator- und Braunkohlenverwertungs-Ges. m.

711 815 826 846 894 905 914 942 945 a S biareung

946 N 983 §87 1005-.1056 -1057 T5 1074 1076 1083 1097 1161 1172 1201 | 43 24 / 1204 1213 1305 1307 1320 1347 1359 Zugang 1913 1 552 24 800 1372 1405 1433 1446 1451 1475 1482. | fekten des Beamtenpensions- und Unterstüßungsfonds . 18 270 „Serie © zu 500 4 Nr. 32 45 48| Effekten des Arbeiterpensions- und Unterstüßungsfonds . - 11 165 99 66 67 8L 93 98 101 147 153 272 Noch nicht fällige Prämien 3 000 991 323 327 328 334 339 340 345 408 | Debitoren N 1 682 013 426 480 526 558 991 608 620 626 631 Materialienkonto i é s Al 297 616 662 667 669 686 708 764 845 873 892 E R ne 431 183

[1 1 ISRISele 2E

p 7 -

S H L M2 LISSISSIZ F A HH Ee

371 58458

[S1 |

ISISSZI N HI

gegebenen Zinsscheine wird von der | Dividendenreservefondskonto C A 54 000 Georg Sröder, privat. Kausmann, Tagesorduungt Arbeiterunterstüzungsfonds A . a. Ütenfilien 10% . . 222 Kapitalsumme g-kürzt. (Restauten: | Delkrederefondékonto . . .. .. 8 000 Ss Stellvertreter des Vorsißenden, | 1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- Kreditoren : | a. Einrichtungskonto 10 9% 132 2 739/43 Serie A Nr. 357 395 398 804 1046| Gewinnvortrag aus 1912 T 28102 Carl Braune in Firma H. W. Seurig, und Verlustrechnung pro 1913. a. Zinslose Kohlenfelderraten und Restkaufgelder . 2 E bal 75 59992

1047, Serie B Nr. 560 1156 1443. | Gewinn pro 1913, . . 3072859] 93 540/59 | Riesa, Hugo Keller, Direktor der Allge- | 2) Vorlegung des Geschäftsberichts. b Darlehen, feste Kredite und Bankschulden 9 | E meinen Deutschen Creditanstalt, Leipzig, | 3) Entlastung des Vorstands und Auf- c. Diverse Kreditoren ck e e «0 ooo 1 827 499 50/11 901 185/39 Meckl. Obstverwertung, Akt.-Gesellschaft Teterow.

111 RSSSIHIHI

[S d

Sie C Nr. N Ta 1oî 4 5 377 890 attowis, den 7. Juli 4 Georg No?diger, priv. Kaufmann, Leipzig, tsrats. Preufßengrube Aktiengesellschaft i. L. Alfeld a. L., den 31. Dezember 1913 Direktor Richard Schimpf, Berlin. e 4) O des Aufsichtsrats. Gewinn: 486 30 , 62 Der Vorstaud. Gebhardt. Sauber. Beruburg, S \ Wurzeu, den 14. Juli 1914. 5) Geschäftliches. Gewinnvortrag aus 1912/13 „« « ««.+ 1816 070/98] 2 302 372 Kne@b Bernburger Maschineufabrik Aktiengesellschast. Der Auffichtsrat. Rastenburg, den 14. Juli 1914. Reingewinn pro 1913/14, „co o o ooooo :

Max Meyer. He inrich Daus. 29 Carl Baeßler. Der Vorsißende des Auffichtsrats. : U LS | 142210080

A

N « [3 j h [ d s Z E

\

C O f e i . E 4 N 4 S i j e : L k h N E : : : « ; E . E i : N E E T Ly F i G L E g Ÿ E N N \ s fe . Ó A A 5 e d, 5 Í _— Pu. O F i d E, A E H f A E 0 S j E O L E / 4 “« E H i N R N. Ae I E h T E S E E T SEE De D oe N E f 1 N wan E S L) ———- S ms E S A - E E S E E P erei E: E R G LALAN E GEL A E DEREOR4 J) N