1914 / 166 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu zu der Firma der Genossenschaft ihre Na- j nossenschaft, eingetragene Genossen-\ Kattowitz, O. 8. [38306] München. [37935]

Aen, en Verkauf ihrer landwirt- mensunterschrift hinzufügen. Zwei Vor- | schaft mit beschränkter Haftpflicht in | Jm Genossenschaftsregister Nr. 9 ist bei | 1) Milchverwertungsgenossenschaft

ta E rzeugnisse und den Bezug von standsmitglieder können rechtsverbindlih | Fraustadt“ eingetragen worden, daß an |dem „Konsum-Verein Hohenlohe- | Höhenkirchen—Siegertsbrunn& Um- 0

olchen Waren zu bewirken, die ihrer Na- | für die Genossenschaft zeichnen und Erklä- |Stelle des ausgeschiedenenMolkereidirektors | hütte, eingetragene Genossenschaft | gebung, eingetragene Genosseuschaft 7s 11 n f Î e B e Îî d Q g 2

r d aus\ließlich fär den landwirt- | rungen abgeben. Die Mitglieder des Vor- | Heinrich Kruse der Molkereidirektor Rein- | mit beschränkter Haftpflicht“ zu mit unbeschränkter Haftpflicht. Siß es en Betrieb bestimmt sind, und | standes sind: Hermann Waschow und Karl | hold Wittchow in Niederpritshen in den Hohenlohehütte am 7. Juli 1914 folgen- | Höhenkirhen. Das Statut is anm is 7 L 4) Maschinen, Geräte und andere Gegen- Baumann zu Berlin, Franz Herrmann zu | Vorstand gewählt worden ist. des eingetragen worden: Otto Komorek ist | 25. Juni 1914 errichtet. Gegenstand des : Um Deut ci E f e stände des landwirtschaftlichen Betriebes | Neukölln. Die Einsicht der Liste der Ge-| Frauftadt, den 9, Juli 1914. aus-dem Vorstande ausgeschieden; an seine | Unternehmens ist die Milchverwertung auf H e anzeiger n Dit re e zu_ beschaffen und zur Benüßung zu über- | nossen ist während der Dienststunden des Königliches Amtsgericht. Stelle ist Arthur Goeße in Königshütte | gemeinschaftliche Rechnung und Gefahr. F E l ci aa San él c! lassen. Der Vorstand vertritt und | Gerichts jedem gestattet. Berlin, den —— 38300 O, S. in den Vorstand gewählt. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft R G66 : / - § geichnet den Verein gerichtlich und v. Af 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht | &0€kh. / G 2 N 01 Amtsgericht Kattowiß. erfolgen unter der Firma, gezeichnet von =. & Berlin Freita den 17 r li i erihtlich nah Maßgabe des Genossen- | Berlin-Mitte. Abt. 88. Jn unserm Senefen! zaftsregister a S _„ | zwei Vorstandsmitgliedern, im „Genossen- , U g, . SUU 1914 sWaftögesebes, Die Zeichnung geschieht Hs E EEE 9967 | Lr: 20 Milch-Verkaufs-BVereinigung | Küstrin. O e ix Megentburg Willeiserfla- Der Inhalt dieser Beilage, in weldher die Bete m G _| Berlin. [38296] | e. G. m. b. H. in PVfalzdorf wurde In das Genossenschaftsregister ist bei | rung und Zeichnung des Vorstandes für die Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- s For oingen e den Handels-, Güterret8-, Veretns-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterreatsterr wee : f cs nimachungen der Cisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Bi dem Titel tveintragdrolle, über Warenzeichen,

tsverbindlih in der Weise, daß - j i E Le A Aan E liter ge Nah Statut vom 8. Juli 1914 wurde | heute eingetragen: E Nr. 1 (Gewerbe- und JInnungs- | Genossenschaft müssen durch zwei Vor- irma des Vereins ihre Namensunter- | eine Genossenschaft unter der Firma | An Stelle des durch Tod ausFeschiedenen | Spar- und Darlehnskasse zu Cüstrin | standsmitglieder s die Zeichnung . P chrift hinzufügen. Die Bekanntmachungen | „Eigenheim - Genossenschaft Breitenbah- | Vorstandsmitgliedes Heinrich Miel, | e. G. m. b. S.) heute folgendes eingetra- | geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden en La ck quD eisre T Î 9 G erfolgen unter Firma im „Genossen- plaß, eingetragene O au be- Landwirt, Pfalzdorf, wurde der Wirt Wil- | gen worden: i zur Firma thre Namensunterschriften bei- : Er Un A ent g He schafter" in Regensburg. E n E A e hel Enge m, Sort gerade, Die Genossenschaft ist dur Beschluß der fügen. Vorstandsmitglieder: Bernhard Das Zentral - Handelsregister für vas Deut 2 Î 4 (Nr. 166 C.) S L Ul Gt Nr 1 ie unser Genossensänftöregister "E S HDE Aiaerict Be A n E eris eiBler, Des O, aver U, fir Selbstabholer auch durch die Königliche Srpebition bes Reid a "eae Lia, in Dextls Das Zentral „Handelsregister für das Deutshe Rei erse

; richt. s : E s : . D: j diese in Höhenkirchen, 2 Hart E , aa E * ie N 5 5 . Amtsge AG A Geanfiant des Untornebiéns gethes «m18ge Malermeister Franz Mülle. tor SPlossoc, | E e bag L Wilhelmstraße 32, bezogen werden. anzelgers SW. 48, D R AELS Î s eträgt D 4 80 für das Vierteljahr. _—Crgctne Nu A e S Ez id ‘aum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 e

R PEIEZ T S O C Tr T O R E i: f

Bamberg. [37913] | it 1) der Bau, Erwerb und die Verwal- | Göppingen. » [38301] meister Hugo Schon und der Kaufmann | sicht der Liste der Genossen ist während In das Genossenschaftsregister wurde | tung von Wohnhäusern, und zwar vorzugs-| K-+ Amtsgericht Göppingen. Mar Karßtig, sämtlich in Küstri P N if N Î i j y Ri E DIASRERP L E, E en bel! bee Sina „Mord: | ais, von G tien aue MAr D s 1 Im Genossenschaftsregister wurde heute |- oi E, E E L A ienststunden des Gerichts jedem ge- Genossenschaftsregister, Aa Me fa etn &rist zur An- | den 1D, August 3914, Vormiitags | 22, September 1924, V 91 H eier BCA Z E S eniGase in Sem a8 eee E p a A O A E nügen die Unterschriften von zwei Liqui- | 2) Bau-Verein München-Nord ein- Sternberg, McckIb [376111 | sSließlih den 31. Aue U TOLE Erfte E Holmar tplag N E ded Offener Arrest und Anzeigefrist bis E ivi aggr A “is L au E ntertangenstaot, eingetragene Ge: | Gebrauh übergeben werden; te Un- = 1 Gövvingen ein. [ datoren. Die Liquidatoren zeichnen, indem | getragene Genossenschaft mit be: In das hiesige Ge haft bigerversammlung am 13, Augus 1e a9 lr. 9, L Stod, Zimmer | 5. August 1914 L * Seplemver 4, nossenschaft mit beschränkter Haft: | nahme von Spareinlagen und deren Ver- | veschr. Haftpflicht in Göppingen ein- sie der Firma mit dem Zusaße „in Liqui- | shräuk licht. Si ü L T van L lder M) 4 S Ube, uns Set ca | aa L 1 13 i D rev a f 1 ena y , : der Fir m „in Liqui- | schränkter Haftpflicht. Siß München. zum Dabeler Spar- und Darlehns, | Mittags 12 Uhr, und Prüfungst rei Juli aÿr, den 13, Juli 1914, S S pflicht“ in Unterlangenstadt, A.-G. | wendung im Betriebe der Genossenschaft. | getragen, daß in der Generalverfammlung bai on T N Suntershrift beifü S a) a O x chus- 30 , g8termin| Freiburg, den 10. Juli 1914. Der Gericht 7 S Sonneberg, S-M., ben 14. Juli 1914 D F En trägt 500 M. Die | vom 19. April 1914 an Stelle des | on hre -tamensunkerschrift beifügen. | Das Statut ist am 13. Mai 1914 er- afseuverein, eingetragene Genofsen- | M30. Sep:ember 1914, Vormittags | Gerichtsschreiberei Gr. A: i erie reer Me Gr. Amtsgerichts. Der Gerichts schrei ; 30 M ri ee a n en L Gei is Christian Kopp zum Vorstandsmitglied ge- E ée Pi S Gegenstand p Unternehmens n g N dee esränter Haftpflicht Mule! In az Amtsgericht hier, O 7 [d etveret Gr. Amtsgerichts. 3. Leer, Ostfries1 [38157] des Herzogl. A réoit v ved IT y N s 5 ) 7 c { G 2 É " s : V , " S: ( H Trmor D ü T I) 2 o. o M ; I Les . Ö L . . . erfolgt dund den Vors deten imadunaen C unte pieee | führer des Metallarbeiterverbandes in |T.conveR [38308] |[Meiwoßnungen und deren Bermietung cÎn Selle ded aufge\Wlebenen Mitgliede | 2 Stort, Dffener rest mit Anzeige | e eter das Becmdgen des Kauflnaung| Ueber Eofit Sverfaheen. [Sara [33148] : Seer den Delannl1 ¡olgen unter d Gö: 4C0n) a 0 an die Mitglieder. Die Bekanntmachungen rvpachters Bruns, früher in Dabel, ist | rit bis 3. August 1914 einsließlih Georg Loll in Grünberg i Ca edin 1: D, Vekaunt Sauber, 13 Zuli 1014. Ea meen Lin meins 2 Var, [-Göppingën. K. Amtsgericht Leonberg, an ( j s g det GröbaGt , [ruder in Dabel, st Bresl lich. g „in Vründerg i Schl. ist | machers Johannes Fokken in Det On machung. r Sao C C ; nl Den 1D, Sul 1914: X R T Bi der Genossenschaft erfolgen unter der j Srbpähter Franz NRehmann daselbst reslau, den 14. Zuli 1914. heute, am 15. Juli 1914, Vormittags | wird E ; etevn| Das K. Amtsgericht Starnkberg hat L ì. Amtsgericht os N ia Landgerichtsrat Dodere r. B Pia A n Ams und unterzeichnet von 2 Vorstands- Mean domlgled gewählt. Amtegeriht. 4 42 N 108/14a 2. a Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. mtd ‘101 Ühr Vas T S Leutigen, Nadmittags 4 Uhr, den In E ristaferedifter wude Bestimmung eines anderen Blattes durb | Gudensberg. [38302] | Darlehenskassenverein Renningen, Aufsichtsrats U na S Gibkberzoelibes" Sun Charlottenburg. [38106] Grüinberer E Wee "F V M S [h Verwalter: Rechtsanwalt Dr. jember 1919 pu Tus des um 16, H heute eingetragen bei der Firma „„Dar- e R lärincen fes In unsex Genossenschaftsregister ist zu E In e C Sie werden in der Bayerischen Staats- z et en En der offeueu | deren Verwalters sowie zur Beschluß- e Ani E A sowie | dort wohnhaft gewesenen Reutners Karl N Ss, eingetra- Vorstandes sind für die Genossenschaft ver- S Bai lenpfen ass gu r 1 cut M0IL wur an Guse eas jtitung in München veröffentlicht. Die j P EE Ciguidátion in Kharleticca in fassung über die Wahl eines Gläubiger, | 10. August 1914. Ersie B 9 Sueiders angeordnet und zum Konkurs- N Se N ai ei "G bindlih, wenn zwei Vorstandsmitglieder | og Ee agene I Lde Vorstand ausgetretenen Karl Bößel Velhnung hes Dorstandes ur die Ge- Konkurse. siraße 34, ist heute vcrmitt 9 1 Ube | dusses am 13. August d. Is, | fammlung und allgemeiner Prüfu ge in n Si ven K. Gerichtsvollzieher Nehr ads R u ms A.G, E TERN ben bare ber Mir her Han mit beschränkter Haftpflicht, | d Friedrich Sipperle Silebri6 Goßoer LNeE ist gültig, wenn der Ds la zie Ae von dem Köntglichen Amtdgekt Cha ai Mer e N und zur Prüfung der |am 24. August 4924 Waee ittags i i Me Offener Arrest Staffelstein: In der Generalversammlung | " abgeben bezw. der Fir er | eingetragen: d Friedri) à e, ) LoBaer, | Unterschriften der zwei Vorstandsmit- Elbe. 38103 ¿2geriql Bhar- | angemeldeten Forderungen am 27. r + 1 4, ermntiitags | mi nzeigefrist bis 1. August 1 Í vom 21. Juni 1914 wurde die Neufassung E ihre E B Durch Beschluß der Generalversamm- O r Grgenzinger, glieder beigefügt sind. Haftsumme 100 44; Koukursverfahren, H | Bua das Konkursverfahren eröffnet. | d. Js., Vorm. 10 Uhr, Bim in En bon 1E ; [ließlich ist erlaffen. Frist An: des Statuts beschlossen. Gegenstand des| Rorstandes sind Paul Schlegel zu Berlin- | Un4 vom 27, Juli 1914 ist die Genossen- | Korstanp ea enningen, in den | Höchstzahl der Geschäftsanteile: 10. Vor- Ueber das Vermögen des Kaufmanns | G. Nabrath, Eomgperwalter Dr. jur. | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis “Könlalies Aale S ima, der Konkursforderungen ist be- Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- | Fismersdo Fu d Ka Son Mi Berlin, | [baft aufgelöst, Die Liquidation erfolgt "Din 4 Sn 1914 standsmitglieder: Ernst Blaim, Rechts= Gideou Fischer in Helgolaad wird | j, abrath, Charlottenburg, Windschcid- | 8. August 1914. Anmeldefrist bis - ¿zum Onigliches Amtsgericht. 1. ftimmt bis 2. August 1914 einschließlich. mit e D bie An ee Sivalis. ‘Die El sicht er Ulla der Ge: durch den Vorstand. ; "Eu Amts iter: Kl : praktikant, und Johann Erk, Rentamts- beute, am 10. Juli 1914, Nachmittags furale 2 Gr zur Anmeldung der Kon- | 17. August 1914. : | Leipzig. [38147 g oltermin zur Beschlußfassung über die mitgliedern: 1) die Anlage ihrer Gelder A R L R al 7: | Gudensberg, den 13. Juli 1914. ». Amtsrichter: Klu mp p. diener, beide in München. Die Einsicht 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ax eiger Dié 10 offener Arrest mii Amtsgericht Grünberg i. Sl. Ueber das Vermögen der Handels: Wahl eines anderen Konkursverwalters E ate zu H Ie: Geis teben es M Königliches Amtsgericht. Leonberg. [38309] E fle e V u e A 2 Themse geri@tbselretär G Friedrich bigerver anumsung M tf anes Hamburg E E E [38149 srau Lina Lida verehel. Zimmer A Sue A eines Gläubiger- 1Mastsbdetriebe notigen Geld- RMEA Du N L f / c K L 8 i N Vienststunden des Gertchts jedem gestattet. : ona, i. str. 6 U A E 2 2]| Inhaberi L in Que y i i 35 132 mittel zu beschaffen, 3) den Verkauf ihrer | [1. Juli 1914, Königliches Amtsgericht | xreide, Wolstein. [38303] n GeneseriGafttee R, 9) Beamten - Wirtschafts - Verein wird zum Forturdvecivalier evan 20. August 1914, Vormittags Konkursverfahren. i Sa E MEnElhaudiung in | bjs 134, 137 "Vir ‘Pouturtotaa T2 O A erauf hre Bi Mitte Ab 28! Bekauntmachung. nom Ge nschaftsregis Bani München, etnaëteänén R Ln fat Konkursfordecu i œ n; [20 Uhr, im Mietishause, Suarezstr. 13 Ueber das Vermögen der au d8 au, Demmeringstr. 55, |,j netes : schaftlichen Crzeugniss den ——— J C 59 Blatt 3 Nr. 23 wurde heute bei dem je, eingetragene Genossen forderungen sind bis zum 31. Zuli : n a 0 fgelöften | wird heute, am 14. Juli 1914, * Cgneten Fragen ist auf Moutag, deu Bezug von solchen Waren zu bewirken, | Bernau, Mark. [37917] | In das Genossenschaftsregister ist heute Darlehenskassenverein “Mönsheim schaft mit beschränkter Haftpflicht. 1914 bet dem Gericht anzumelden. Me I Treppe, Dimmer 47. Kommavditgeselischaft in Firma Ber- ¿1 Uhr, das Konku éverfal n eróffnes | 10. August 1914, Vormittags die ihrer Natur nah aus\ließlih für den] Fn unser Genossenschaftsregister ift bei | bei der Genossenschaftsmeierei, e. G. e G: m. u, H. ie Mbnohein eingetr [Siß München. Die Generalversamm- Es wird zur Beschlußfassung über die Bei; Charloitenburg, den 13. Juli 1914. |tog & Co., Expþort- und Import- | Kerwalter : Kauf 7 Max Tir eröffnet. | 10 Uhr, anberaumt. Der allgemeine landwirtschaftlichen Betrieb bestimmt | der unter Nr. 7 eingetragenen Genossen, | M. U. H., in Süderholm eingetragen | n. F der Gere [ vom { lung vom 8. Juli 1914 hat eine Aende- behaltung des ernannten oder die Wahl ntc e Gerichtsschreiber eschäft, Hamburg, Mönk-berg- Leipzig, Ferdi id Rhode. 6 ir gge n- | Prüfungétermin is auf Montag, d sind, und 4) Maschinen, Geräte und andere | haft „Consum Verein „Fortschritt“ | worden: ; Si b Juli 1914 wurde Jakob Kum Baue in rung des Statuts nah näherer Maßgabe eines anderen Verwalters sowie über die| Lönlglichen Amtsgerichts, Abt. 40. | straße, Levantehaus, wird heute, Nach- meldefift bis pad 6 ot 10, August 1914, Vormittags Gegenstände des landwirtschaftlihen Be-| Bernau, eingetragene Genossenschaft | Der Landmann Claus Siercks in Sü- Mönsheim, zum Vorsteher, Friedrich | des eingereichten Protokolls beschlossen. Bestellung eines Gläubigeraus\husses und | ChHommitz. [38140 mittags 3 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- | und Prüfungêtermin de 18, Au S it LQ Uhr, festgesegt. derholm ist aus dem Vorstand ausgeschie- Hartmann 1V, Bauer in Mönsheim, zum | Josef Nuederer aus dem Vorstand ausge- eintretendenfalls über die im § 132 der| Ueber das Vermögen des Sive S Bücherrevisor P. Wol- | 1924, Bormittags 10 Uhr. Dffoner Staruberg, den 11. Jult 1914. chieden. Neubestelltes Vorstandsmitglied: Konkursordnung bezeichneten Gegenstände | händlers Emil Max Drechélex in Arrest m Anzesgeseitt bi ua 11 ete f mit Anzeigefrist bis zum 14. August des K Anteqcibo b . Augu 4 N - Amtkegertchts arnberg. gliches Amtsgericht Leivzig, Stettin. [38141]

triebes zu beschaffen und zur Benüßung zu| mit beschränkter Haftpflicht in / i den und an seiner Stelle der Landmann Stellvertreter des Vorstehers, Friedrich | [iede : | E “| Martin Müller, Oberlehrer in München. era E As Men CHemnuitz, Südbahnstr. 14, wird heute, | d. Js. einschließli Anmeldefrist bis K h us den 4. NXNugufi I t 44 Es 4 E . z um Ö guft 4, jam 14. Juli 1914, Nachmittags 4 Uhr, | 12. September d. Is. einschließli. Erste A A’, ben 14. Suli 1914 Ueber das Vermögen des Nest T E ence . as Bermogen des Reftaurateurs

überlassen. Der Vorstand vertritt und | Bernau“ heute eingetragen worden : s Mrt i zeichnet den Verein gerichtlich und außer-| Der Seidenwirkermeister Hopfe ist aus | Claus Buhmann in Süderholm gewählt Hartmann, Fleischbeschauer in Mönsheim M ieoef ugo Se auggbe des Genossen- L O ag hg 8A in ag ist H eir T1. Sul 1914 zum Vorstandsmitglied gewählt. Wilhelm| München, E 14. Jul 1914, Vormittags S8 aftsgeseßes. Die Zeichnun icht | an seiner Stelle der Webermeister Her-| S E ck ist au: stand ausge- K. Amtsgericht. doit , ° ì : er ? Zubi s rechtsverbindlich in E Meise Ee: mann Hohensee geworden. : E Königliches Amtsgericht. 3. E [T isf aus dem Vorstand ausge- L zeihneten Gericht e Gclae ln Ten Waller: Derr Véeidn ee O WArdDe d J ocrsammlung d. A2, August ] F i ‘ais destens drei Vorstandsmitglieder zu der| Bernau, den 6. Juli 1914. Heidelber [37928] | Den 14. Juli 1914 Neidenburg. [38315] anberaumt. Allen Personen, welche eine zur | bier. Anmeldefrist E g art d. I. Vorm. 11; Uhr. Allgemeiner | München. [38163] Frit Hopp in Podejuch, aiser Fried- S 40 a ihre Namensunter- Königliches Amtsgericht. Genossenschaftsre aileretutvaa E Stv. Amtsrichter: Klu mp p. n A tsregister is ein=- Aonfurgmasse gebörige Sache in Besiß haben | 1914. Wahl- und Vilisungätermin, des e E E En D, V E Amtsgericht München. 30 Miruicn (n Konf E S nie E sueRSiE, iegen Mee f Bean T NE: (tet ano Gie Warme Dele v Be ed Me, (an n, eal, /40. tho. Dee en m Une | eme d le, Su tons |, Mg 14, Juf 18/5 Halm 4 Ube | Grie a fau/gann Julins Ses i . Amtsgericht. J : ‘Gleftrizttäts- ; L Gon S efauntmahung. nau als Vereinsvorsteher, an Stelle des uner 12 verabfolgen oder zu [eisten, auch | pflicht bis zum 5, 9 i ie G, muer, wurde über das Vermögen f mit Anzeigefrist bi Bamberg. [37910] B Dub, eingetäa cene M Lte t E l In unser Genossenschaftsregister ist bei | ausgeschiedenen „Rittergutsbesißers Wiese E Ferpflichtung auferlegt, bon dem Besitze nrg Cuis bes E S Abteilung für Konkurssacen, dee Grau JItanne _Guyot, Inhaberin V au E A, gs aid E a Ju as Genossenschaftsregister wurde | Genosfenfchbaft mit beschränktex Haft. | Kirchheim: Die Firma der Genosln: | “Weosteentottenor Spar- are Pen | Gai "Lag opa glied, Besiber eide fe aus der Suche abgelendecte Be 0 des Améageribt, Abi, B, (Mama gy erfahren. 12242) | Morimillnie, 0/0 der Genter | igerzersammlung am «A8 Augus i N gv D friedigung in 2 | [Dar c E dd _ öffnet und wc i Seid | 914, Vormittags 10 Uhr. All- gung in Anspru nehmen, dem Kon armstadt. [38166] | Ueber das Vermögen des Kaufmaurs of Dich, An ns 2 gemeiner Prüfungstermin am T Éep-

heute eingetragen bei der Firma „Groß: | pfliht in Nuhbank Kreis Bolken- | {haft ist geändert in „Konsum- und E 4 S , So A4 S E 2 birfkacher Spar- und Darlehens-| hain“ eingetragen worden. Spargenossenschaft für Kirchheim b. Ho Nen iat Mie AnDesSTENNE De än dessen Stelle dee Bosiboe ilbete fursverwalter bis ¿zum 31. Juli 1914 Koufursverfahren. N 13/14. | Franz Ludolf Rid Bib nr valer H 5 elte bas Bene as E L e as s Miaferialen n O Me ie S Offener Arrest in Bin ey Vormittags 106 Uhr, ‘j értasjlen, Anzeigefrist in dieser Nich- L

Gegenstand des- Unternehmens ist der | Sdlg. und Umgegend, eingetragene | ¿7 j; E R A Qs schaft mit unbeschränkter Haft- Bezug elektrischen Stromes sowie die Her- Genossenschaft mit beschränkter Haft- O ‘Dae i Westernkotten 4 heute fol- Toffel 2 Gr. Schläfken He den Borstand Könt lich 8 A t j i; Bt y ¿ ( pflicht“ in Großbirkach, A.-G. Burge- | stellung und Unterhaltung von elektrischen | pflicht“ in Kirchheim. Dur Beschluß 8 Aud E e E Ae N Sara N SarteE, g Abt il A E in Altoua, R eSS Qs ohn zu Darmstadt N: Firma Richard Böcker, Hamburg, tung bis : ; Stettin, den 13. Juli 1914 bra: Heinrich Förtsh is aus dem Vor- | Verteilungsleitungen und Abgabe von elek- | der Generalversammlung vom 10. Mai I, S "reiner Josef Schäfermeier zu Le NERBEVEN, e. G. im. u. S., zu ‘Ks. ch eil. für Helgoland, 11 e am 13. Juli 1914, Vormittags Marienthalerstraße 91 T, wird beute, Nach- [ließlich ¿um e August 1914 ein- Dae Gericßtssretber stand ausgeschieden und für ihn als Vor- | trishem Strom für Beleuhtungs- und | 1914 wurde das Statut geändert. Gegen- —vestern otten 1st aus dem Vorstand aus- Kos au, gewählt sind O Blankenhain, Thür. [38159] hr, das Konkursverfahren eröffnet j mittags 34 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- F onferatoeb Frist zur Anmeldung der | des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 6 standsmitglied bestellt der Bauer Philipp | Betriebszwece stand des Unternehmens ist die gemein- | ieden, an seine Stelle ist der Guts-| Neidenburg, den 28. Juni 1914. Konkursverfahreu worben. „Der Kaufmann Ludwig Raab | walter: beeid. Bücherrevisor Aug. Löh- | Nr greforderungen, und zwar im Zimmer i x E Kohles in Gbersbrunn. Das Statut is am 26. Juni 1914 er- | caftlihe Beschaffung von Lebens- und E Fudolf Löper zu Westernkotten töngliches Amtsgericht. Ueber das Vermögen der Witwe | !! Darmiant ist _zum Konkursverwalter | mann, Mönkebergstr. 18. Offener Arrest E bie ‘aa gFstizgebäudes an der | Stuhm. [38114] Bamberg, 14. Juli 1914. richtet. Alle öffentlichen Bekanntmachungen | Wirtschaftsbedürfnissen im großen und Ab- A ftadt, 11. Juli 1914 O 19416 Ottilie Seyfarth, geb. Freiberg, zu es ee Offener Arrest mit An- | mit Anzeigefrist bis zum 11. August d. Js. einshlickli, Wabltern 9. August 1914| Ueber das Vermögen des Kaufmanus K. Amtsgericht. sind von zwei Vorstandsmitgliedern, da- | laß im kleinen gegen Barzahlung an die ippftadt, 11. Juli 191 ., Northeim, Hann, E (3 316] Bad Verka wird heute, am 15. Juli Feder, st bis unt V, August 1914 und | einschließlich. Anmeldefrist bis zum 14. Sep- fassun übe: di R zur Beschluß- | Vinzent Jaksik aus Vönhof ist heute, j S A GRDA E ET E TIO 9990271 | runter dem Vorsibenden oder dessen Stell- | Mitglieder. Zur Förderung des Unter- Königliches Amtsgericht. „În das hiesige d jenossenschaftsregister 1914, Vormittags 10 Uhr 40 Min., das | L derungsanmeldefrist ist bis zum |temberd. Je. etnshließlich. Erste Gläubiger- | Ti er vie Wahl eines anderen | am 14. Juli 1914, Nachmittags 5 Uhr Berlin. : ¿a [88298] x e SiS : A L Mot E _____His]t zu dem unter Nr. 36 eingetragenen Konkurs E, N 1. August 1914 bestimmt. Erste Gläubiger- | versammlung d. 12, td. J, erwalters, Bestellung eines Gläubiger- | das Konk 7 3 O h L vertreter, zu unterzeichnen und in dem | nehmens kann auch die Bearbeitung und Lissa. Bz. Pose 383111 | & ; N : nlursverfahren eröffnet. Der Kranken- Lu VIger g lugustd. J., Vorm. 7 E onfursverfahren eröffnet worden. In unser Genossenschaftsregister ist Landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatte.| Herstellung von Lebens- und Wirtshafts- | 58a, Bz, Posen. [38311] | Haushaltungsverein für Northeim kassenkassi Osk S versammlung und allgemeiner Prüfungs- | LLZ Uhr. Allgemeiner P ¡ifungst aus\chusses, dann über die in den §§ 132, 134 | Konkursverwalter : N i heute bei Nr. 623 (Deutsch-Asiatische e ae Se ene bedürfnissen i eigenen Betrieben Ce In unser Genossenschaftsregister ist bei | und Umgegend, eingetragene Genof- wird zum Frnfurevermaltee t E r da termin ist auf Montag, den 10. August d. 14. Oktober d. J. Vorm 10; Uhr. und 137 K.-O. bezeichneten Fragen und Schmidt in Stubm Anmeld rit vis E ne enoffen, erklärung für die Genoffenschaft erfolgt | nahme von Spareinlagen und Herstellung eónêrefe N Nee, Dane [O s pre Balepicyt kursforderungen sind bis zum 4 August Grof. Amis E ra n vor dem V, den 14. Juli 1914,‘ u g eine L isungslermin: E zum 22. August 1914. Erste @läubiger- C T e TEEW |durch 2 Vorstandsmitglieder, unter denen | von Wohnungen erfolgen. Auch können | 5 ace E O en: fin ortheim folgendes eingetragen 1914 bei dem Gericht ) E armsiadt, Zimmer as Amtsgericht. itta. d e: ’g/Pore | verfammlung am 18. A : ; n: Gr | Ur l | Unker denen | von ZoHnun! gen. au 1 chaft mit unbeschränkte t Oben ite anzumelden. Es | Nr. , S t ; ; g am S, August 1914, tem Vorstande aubgefcieban dle Verlee-| cler pest r: f fern Le G | e Be eee A M en Q: | (n Eeswekaw eingetragen morten, daß | "n "* Stelle des Maurers Nobert ppa Besdlußfasung über die Bei: | Darmfiadt. den 13. Z-li 1914 rec ung fr Konfurdsaen | Fustizgebäudes an ‘ber Luitpolbstraße in | Mnn A0, Allgemeiner Pri tungsbefugnis des Ernst Dame i}t be- E s En C rS D t C I eT Cen A Ae d O B die Bekanntmachungen infolge Aenderung Séónabel in Northeim ift der Diatrten« n Mell Ver die NYaBI Der Geri ts eibe ; Harzgerode. [38137] | München. S pg Are ut r aube ‘war endigl: Walter Hugo zu Magdeburg ist in a b e E, 8 E L ee e 0 pm Pee Ge- eer Da Hollstein in Northeim Seliclian eine Giltir Ie and teil Ämisgericht L Veber vas “Pete Le ‘Versich Serien hen E E iht it Anzeigepfliht bio zum 10: August 1914. en orstand gewa un Ugo Wreiner schaft ibre Unte chrift beifü : Die | blatt zu ve öff tliche Sollte di N L nate iatltie r gel Haden. als % Zorf andsmitalied gewählt worden. eintretendenf Il8 ib di 9 s S Ï ch l ( riMe- retbere * AmMISger s, Köni liches Amtsgericht ir : E Ab, 4 2 Ko C wre Unter|chr1iften beifugen. Ne | blatt zu veroffentlichen. olle die Ver Liffa î. P., den 7. Juli 1914. L / A {aus Uber die in § 132 der | Frankenstein, Schl S. Í rungsinspektors Rudol ———— mng mtsgeriht in Stuhm. Loe ver 2 U S as a éffentlihung in einem. E bag G : R önigliches. Amtsgericht. E S ant ee tezeGneten Gegenstände Ueber das Vermögen des Siéminen 1914 Ene wird heute, am 14 Suli B Beide a L 22] | Zabrze. Konfurêverfahren. [38119] Greiner bestellt. Berlin, den 9. Juli 1914. | 72 „(n Q en E E E / x U I A A angemeldeten Forde- | meisters Friedrich Maschke 914, Viahmittags 12 Uhr 45, das Dermogen des Sattlers | Ueber das Vermögen des Kaufn é G bniglidies Amtögericht Belin-Mitte.| 5 Verfa ttieti eur tlenben Mit- | (fat Lein pem 96 [nft noch foiue [Ludwigsburg [38312] | oma, (38317) 1914, Vormittags b} Uge eut | Frankenstein 6 heute, am 13. Juli 1914, | tonkuroversabren eröffnet, da bie Zaß, | Geber) ft"! nnetwitt (bei | Albert Hochl in Zaborze A ist am t. 88. N E E ; E N Es s DIE K. Amtsgericht Ludwigsburg. F ser Genossenschaftsregister wurd ; 1 , -cacmillags 97 Uhr, das Konkursverfahren unfazigle es Gemeinschuldners | N Hm “16! Va / | 44. Zuli 1914, Vormittags 11x Ukr, das O E gliedern: Fabrikbesißer Ernst Tschaschel in | Veröffentlichung in keinem der statutarish| « das - Goroféntaan ; In unjer Genossenschaftsregister wurde unterzeihneten Gerihte LTermt be- } ers i und l : j Nachmittags 5 Uhr 20 Minut d f Z } / 2 90; L gat A i e N; & “T R A as C gister wurde | heute bei de ter Nr. 31 einget » S n andbe- | eröffnet worden. Zum Verwalter ist der | U Zahlunggseinstellung vorliegen. Der n (inuten, das | Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Berlin. [38295] | Ruhbank, Vorsißender, Bildhauer Robert | dazu bestimmten Blätter mögli sein fo ein E g af Cane e eute bei dem unter Nr. 31 eingetragenen raumt. Allen Personen, welde etne Kaufmann Karl Neichel v i Kaufmann Heinrich Hohm i Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- | Kaufmann Carl i L L In unser Genossenschaftsregister ist | Kluge daselbst, dessen Stellvertreter, Säge- | tritt der Deutsche Reichsanzeiger solange | utter ate Eer: A Ja\t | „Konsumverein für Ohlau und Um- zur Konkursmasse gehörige Sache in | Anmeldefci L M hier ernannt. gerode wird maun in Dars- | walter: Prozeßagent Lorenz Hansen in ¡44 Bare Poinhe in. Zübrie, ees E 44 E O L C ee Wilhelm Bettermann da- A PeIeR ea bis is a senschaft mit beschränktee Baftpsliche; O Lest Saa La Bars O Q U Konkurmasie etwas zeigepflicht B 8. Must ToL4 versie nanut, Konkursforderungen fut bis I E N mit Anzeigefrist eigesrist is zum 1e Guan E ‘Erfte Yuttempler-Logenhäuser, eingetragene Ge- | selbst. eschluß der Generalversammlung andere |ck=;, *:. 2 : | p O g sind, wird-aufgegeben, nichts ubi s : n S zum 4. Augu 914. All Jubi : i: t nossenshaft mit beschränkter Haftpflicht | Die Einsicht der Liste der Genossen ist | Blätter bestimmt sind. Die Bestimmung, n L B Ler Gie E Ohlau eingetragen, daß durch Beschluß Gemeinschuldner zu Vetabsalaen ober u Tone ling 9 U 4. August rihte E S Ln Ge- Prüfungétermin “und Wia dlaerictumae Deli Au E Berlin) eingetragen worden: An Stelle des | während der Dienststunden des Gerichts | wona si jeder Genosse mit mehrere Durch Be luß der Genera versammlung | der Generalversammlung vom 21. Mali leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von | meiner p if : g hr. Allge- luß faffun E F rd zur Be- lung am 12. August 1914 Vor, B Q n am . ugust 1914, ausgeschiedenen Emil Noebel is Ernst | jedem gestattet Geschäftsanteilen beteiligen kann, ist auf- vom 46. Juni d. J. wurde an Stelle des | 1914 Abs. 4 des S 1 des Statuts vom dem Besiße der Sache und von den Ford 19 rüfungstermin am 18, August Bes g uber die Betbehaltung mittags 10! Uhr, Anmeld frist F ormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 39. Neubert zu Berlin in den Vorstand ge- Amtsgericht Bolkenhain, gehoben. / ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Gott- | 10. März 1907 gestrichen ist. rungen, für welhe sie aus der Sage ab: Nr 10 Doemittags: 9 Uhr, Zimmer anderen Uerwalinee, R Pahl eines | ¡um 4. August 1914. elte 9/8} Der Gerich1sfchreiber des Kgl. Amtsgerichts wählt. Berlin, den 10. Juli 1914, König- den 7. Juli 1914, Heidelberg, den 11. Juli 1914, Sine E den attinialiche ck Umtsgericht : gesonderte Befriedigung in AnjpruG nehmen, | Königliches Amtsgericht stellung eines GläubigeraussGufsee uny | Königliches Amtsgericht Norburg. La E aal E a a Os ————— s , Sani Dchre c A j s Amtsgericht. ; A j x —— liches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88. | n 9xberg, Baden. [38297] SToBy, S I, Vorstand gewählt. E 1914 (Aa agi m R era Greuteulein El, Sontra balcidnca nft tv * Ulber den Baal 1j er, | Warmen. Konkursverfahren, [38156 egenstände, er den Nachlaß des am 11. Mat Das Konkursverfahren über den Na blef

Berlin. [38294]] Ins Genossenschaftsregister wurde bei | yxei1br : 38304] | Den 13. Juli 1914. Ostroweo, Bz. Posen. 38319 Ï Frank Üf Teilbronn [38304] S | ] Großherzogl. Sähf. Amtsgericht E s Sa De Dae Si E aa figers S H E Se des am 2. Mai 1911 verstorb Häut auf den - August | sigers Friedrich Cramer in Shmal. | pändiers e E lers Wilhelm Wimmer aus

Nach Statut vom 31. März/8. Juli | der Genossenshaft Erftal-BVauländer K. Amtsgericht Heilbronn Amtsrichter Frhr. v. Wvoellwarth. Bekanntmachung. i 1914 wurde eine Geno t unter der | Getreidelagerhaus Eubigheim, e. G.| ch2 Gonofsont Haftäroni E / F R FEIM N F Senoss register ist bei u Blaukenhain. L Firma "Einkaufsgenossenscaft des Verban: m. b. S. eingetragen: An Stelle des aus- P en Maulbronn. [38313] v Gu e e Bremen. [38153] I O egend Gesellschaft | 1914, Vormittags 9 Uhr, vor | kalden is heute Mittags 12x Uhr x L U Ela Dei miede Hohl, | geschiedenen obannes Fellmann wurde | geragen: Dom Spar Und H, Württ. Amtsgericht Maulbronn. | 256, Genossenschaft: La Ne Oeffentliche Bekanntmach efreukter Haftung, in Liqui- | dem unterzeichneten Gerichte Cermin | das Konkursverfabren eröffnet. Offener | SHrmen wird nach erfolgter Abhaltung und Justrumentenschleifer Groß-Berlin, | Wilhelm Wolf, Landwirt in Eubigheim, a S ags b S, n Sal Im Genossenschaftsregister wurde heute Ste ec adéne E N A Ueber das Vermögen der g elGietaie n s Fraukeusteiu ilt heute, am | anberaumt. Allen Personen, welche eine | Arrest mit Anzeigefrist bis zin 31 Juli des Schlußtermins und Vollzug der Énaetiaaene Genosen satt mit beschränk: | in den Vorstand gewählt. A G nlune Vom bei den Darlehenskassenverein Gün- | beschränkter Haftpflicht in Wald- Chefrau Arthur Karczewski, Jo- Fonfureverfadren erdffaet Tor cer 08 zur Konkursmasse gehörige Sache in | 1914. Konkursforderungen sind bis Jain BMI ia eds aufgehoben. ter Haftpflicht“ mit E f Berlin i e E 17. Mai 1914 wurden die §8 16; 30, 36, S L m. u. H. in Gündelbach mark eingetragen worden, daß der Land- A Tatlarine Hedwig geb. Nef | Konkursverwalter ist der Rechtsamvalt Au iSulbio ‘ind e male Lern S e eum Geridt E Königliches Aratbaceihi “Abt 1b E und heute unter Nr. in unser j gericht, 42, 92, 93 und 59 des Statuts geändert. n Stell ves # - Vorstandamibaliehas wirt Nudolf Germann in Waldmark aus Beute Le nBremeun, Shüsselkorb 29/31, ist | Neumann in Reichenbach in Schlesien er- nihts an den Gemei Guld aufgegeben, B iben: It Zur Beschlußfassung über die 7 , . 10, enossenschaftsregister eingetragen. Gegen- O E E S SE T T [38298] | Das Geschäftsjahr beginnt nunmehr am N te G Ge # orstandsmitgliede dem Vorstand ausgeschieden und an seine ey er Konkurs eröffnet. Verwalter: | nannt. Anmeldes\rist und offener Arrest | abfolgen od leister E J VEL W-e echaltung des ernannten oder die | Beckum. Beschluß, [38161] O ne ist 1) der E In das Genossenschaftsregister ist heute | 1. September und endigt am 31. August, E d aas e A O Stelle der Landwirt Hermann Takenberg Of Me, Landwehr in Bremen. | mit Anzeigepfliht bis 10. September | pflitun autérfa t D aus d r B Ca es Verwalters und über| Das Konkursverfahren über das Ver- Gta e (0d ‘Ma, [bei der unter Nr. 14 vermerkten länd- es zerfällt in zwei Geschäftshalbjahre, D 14 Kuli E e E M Si E A E 27. August 191 ä SUAAE oe [ua 06 Grste Gläubigerversammlung am | der Saße und Von den Rade ist Termin “ün "13. ugu O Heidhues n Cnc E terialien und Verkauf diefer Waren; 2) der S E Grd e US S ame S Amtsrichter Ellen. ® Königliches Amts ¿riet frist ¿um 31. August 1914 din 8 tige, E „1914, Vorwittags | für welche sie aus der Sache abgesonderte Vormittags X10 Uhr, und zur Prüfung unbekannten Aufenthalts f r) n Yl ; Abschluß mit Lieferanten bebufs Gewäh- ate ge aren a Q ntsrihter Ot t. gliches Amtsgericht. ließli. Erste Gläubigerversammlunz: | 6. Sg E Le lunnelenio am | Befriedigung in Anspruch nehmen, dem | der angemeldeten Forderungen am §8. Sep- haltung des Schlußtermins bierdur auf- rung von Umsabprämien; 3) die Förderung | eingetragen, daß an Stelle des aus dem |T2erlohn. Bekanntmachung. [38305] | Meerane, Sachsen. [38314] | Regensburg. [38320] 13, August 1914, Vormittags | 8: Uhr, im Zimmer Nr. 8 SwhsffensaLl Aolllriverwalter bis zum 3. August 1914 | tember 1914, Vormittags 10 Uhr. | gehoben. | In das Genossenschaftsregister ist heute | Auf Blatt 9 des Genossenschafts- Bekanntmachung. Z7 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: Königliches Amtsgericht zu Frankeusteiu Derto: hes Am { Elemeronerwalter: Kaufmann Friedri} / Dea, u 1 R s, 4. September 1914, Vormittags 7 i. Schlesien. erzog mtsgericht Harzgerode. N L L Schmalkalden. Königliches Amtsgericht.

der gewerblihen Interessen der Mitglie- 3-5 tas c h | j der nach jeder Nichtung. Die Haftsumme A E bee Cbe Bogen bei der unter Nr. 18 vermerkten Genossen- egisters, die Genossenschafts-Brauerei, In das Genossenschaftsregister wurde L Di f He Die o tee Schwenke zu Tückhude in den Vorstand P lidees 1 B an irintee S on, L E N 1ER (Een eallenbexo L, DBeOE un E tete t, | Freiburg raiadas (agde l S N i Sbiiglides Ameri Ra ; i ewählt if ¿ ° E ! : a ingetr § - : l } / , S i 3699 N / L Genossenschaft ausgehenden Bekannt- E ben 11. Sufi 1914 Genossenschaft mit beschränkter Hast: | betreffend, ist heute eingetragen worden, [schaft mit lubeshränter alte fim Ostertorstraße). nang | Ueber das Vermögen der Firma Bre, A is O get rang Koukursverfahren. machungen erfolgen unter deren Firma, von Göt li hes A pp icht, pflicht“ eingetragen worden: daß der Braumeister Kurt Georg Lorenz | in Aunkofen eingetragen: Albrecht Vremen, den 15. Juli 1914, Leiber « Cie. in Freiburg, alleiniger | in Scdutietn " SibaB ge d tufler, | Sonneberg, S -Mein. [38136] Das Konkursverfahren über das Ver- mindestens zwei Vorstandsmitgliedern fig dieie ald ind Die Bekanntmachungen erfolgen unter |in Seiferiß aus dem Vorstande ausge- | Kreller ist aus dem N tand ausgeschieden: Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: | Inhaber Nepomuk Leiber in Freiburg Franz Breoer i "S erin der u Konkursverfahren. mägen des Stukkateurs Ludwig August unterzeichnet, in der Fachschrift „Messer & |Framstæ-t. [38299] |der Firma dur einmaliges Einrücken in | schieden und der Braumeister Linus Kar- | an dessen Stelle oitide ohann, Oberbaiea Koch. © \wurde heute, am 10. Juli 1914, Mittags | am 1 SJulf 1914 an, ist heute, | Ueber das Vermögen des Goldarbei- | Lenni wird nach erfolgter Abhaltung des Feile“, bei deren Unzugänglichkeit bis zur Bekanntmachung. der Zeitung „Westfälisches Wohnungs- [|tädt in Mülsen St. Niclas als Mitglied | in Aunkofen als Vorsteher in den N U EBresI 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | dag Konkursverfahren aeaN rig ° Uhr, | ters Rudolf Harrafser in Sonneberg Hlußtermins hierdurch aufgehoben. / Bestimmung eines anderen Blattes im f In das Genofssenschaftsregiiter ist- heute | blatt“ in Münster. des Vorstandes bestellt ist. stand gewählt. E Uebes bas Wermk des B [38104] | Konkursverwalter: Nechtsagent Karl Kuhn | Herr Re@tsanwalt Gebhardt in Lahr i 4 beute, am 14. Juli 1914, Vormittags Vergedorf, den 14. Juli 1914. „Stahlwarenmarkt"“. Die Zeichnung ge- | bei der unter Vir. 28 verzeichneten Ge-| Jserlohu, den 8. Juli 1914. Meeraue, am 15. Juli 1914. Regensburg, den 14. Iuli 1914 Hermaun Otto 08 4 UGLUndleLs in Fretburg. Anmeldefrist, offener Arrest zum Konku1sverwalter ernannt Anmeld 11 Uhr 50 Min., das Konkurt verfahren Das Amtsgericht. \chieht in der Weise, daß die Zeichnenden ü nossenschaft: „¡„Milchverwertungsge- Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Kal. Amtsgericht Regensburg. wird am 14. Juli 1014 "Veriittate Ersie Gil e jung 5, Mugen 1914. | frist bis zum 5. August 1914. Erste Gläu, E en S e ament Urs Werlin-Schöneberg. [38102] 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | deu 5. August 1914 Boe, | bigerversammlung ‘am Mittwoch, den | verwalt A A Konkursverfahren, ' ) . i gust 1914, Vormittags | 12S, j , rwaiter ernannt. Offener Arrest mit| Daz K g August 1914, Vorm. 9 Uhr, | Anzeige- und Anmeldefrist bis 22. August | mögen e E über das Pms

Verwalter: Rechts i; ü in 7 | echtsanwalt Dr. Richard 9 Uhr. Prüfungstermin: Mittwoch, | und Prüfungstermin am Samstag, den 11914. Erste Gläubigerversammlung und | Münchow zu Berlin, Lioiwbiag L ® "O j 0E

kassenverein, eingetragene Genossen-

: G L : : \ = 4 A PEE