1914 / 167 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konstanz. Sandel8register. [385997 Handelsregistereintrag A Bd. 111’ O.-Z.156 : Firma Sanudels- uud Finanz- büro Gebr. Gänswein in Konstanz. Chefredakteur Gustav König in Konstanz ist als persönli haftender Gesellschafter [38587 in die Gesellshaft eingetreten. Die 99987) Firma H geändert in Sandels- und Finanzbüro Gebr. Gänswein u. G, König. Koustanz. den 8. Juli 1914. Gr. Amtsgericht. 1.

in Sandsftedt und als deren Inhaber der Kaufmann Curt Allmers in Sandstedt eingetragen.

b aas Vez. Bremen, den 11. Juli

Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf.

In usser Handelsregister ist beute bei der Aktiengesellschaft: Hagener gemein- nüßige Baugesellschaft zu Hagen ein- getragen :

An Stelle des verstorbenen Apothekers Dr. Friß Schemmann zu Hagen ist der Kaufmann Jultus Funke zu Hagen in den Vorstand eingetreten.

Hagen (Wesif.), den 15. Juli 1914.

dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Georg Erwin Müllér ausge- \{lofsèn.

Nr. 1433, betreffend die Firina: Vaul Finster in Görlitz : 1 k ¡Der Kaufmann Marx Finster in Görliy als Inhaber der Firma.

Görlitz, den 14. Zuli 1914.

Köntgliches Amtsgéericht.

Guhrau, Bz. Breslau. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B ist heute, am 14. Zuli 1914 unter Nr. 4 die Aktiengesellshaft in Firma: „Lissa- Guhrau - Steinau'erx Kleinbahn- Aktiengesellschaft in Guhrau“ einge-

9) der Baumeister Walter Fischer zu Leip- zig, Die Gründer haben die sänitlichen Aktien übernommen, Zu Mitgliedern des

Siegel & Schlevegrell, Essen, und als deren Inhaber Carl Siegel, Kaufmann, e Ou Dee e lf aufmann, Die i [du | sen: ene DandelsgefellfWaft. Die | ersten Aufsichtsrats wurden gewählt 1) der Schriftstücke können bei dem unterzeih- Gesellshaft hat am 10. Juli 1914 be- | Architekt Heinrich Mandirx zu Hamburg, neten Amtsgericht eingereicht werden. gonnen. 2) der Direktor Richard Lion zu Berlin Duisburg, den 11. Juli 1914. Essen, Wün co (2) der Rechtsanwalt Friß Lange zu

In d L H bels: Her b , [38573] Berlin. Von den mit der Anmeldung ein- : as arde register es Königlichen aereihten Schriftstüken, insbesondere dem Amtsgerichts Essen ist am 13. Juli 1914 Prüfungsbericht des Vorstandes und Auf- Galferbat t Nr. 254, betr. die Firma sichtsrats, kann bei dem unterzeichneten Ge- : ase of, Esscuer „Dotelgesellschaft richt Einsicht genommen werden. mit 4 eschränkter Haftung zu Essen: | Frankfurt a. M.,, den 14. Juli 1914. Direktor Hermann Bischoff zu Essen ist Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

zum weiteren Geschäftsführe lt. M Vescbäftsfübrer E __ |Freiberg, Sachsen. [38578] Eupen. 99974] | Auf Blatt 361 des Handelsregisters, die

Bankier S. Alfred Freiherr von Oppen heim in Cöln,

Otto Ulrich, ohne Stand, in Dresden4 b. Die mit der Anmeldung eingereichten

mit Zweigniederlassung in Duisburg unter der Firma: „A. Schaaffhausen- scher Bankverein, Aktiengesellschaft, Filiale Duisburg“.

Gegenstand des Unternehmens i} der Betrieb des Bankgeschäftes im weitesten Sinne.

Die Gesellschaft ist bevectigt, alle zur Erreichung over Förderung dieses Zweckes dienenden Grundstücke, Anlagen und Ge- schäfte jeder Art zu erwerben, zu betrei- ben, zu pachten, zu verpachten und zu ver- äußern, auch sich an anderen Unternehmun- gen in jeder zulässigen Form zu beteiligen, auch Handelsgeschäfte aller Art abzu-

die in dem Betriebe entstandenen Forde- rungen auf ihn über. Am 15; Juli 1914: :

9) auf Blatt 7065: Die Firma Richard Eilbert in Chemniß und der Buch- druckereibesißer Franz Nichard Eilbert da- selbst als Inhaber. Prokura ist erteilt dem Buchdruckmeister Georg Johannes Eilbert in Chemniß. : A

6) auf Blatt 4644 betr. die Firma Emil Schindler in Chemniß: Der bisherige Inhaber Karl Max Nichter ist ausgeschieden. Clara Marie verw. Schind- ler, geb. Großmann, in Chemniß, ift In- haberin. Sie haftet nicht für die im Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbind-

nahme der Aktiven und Passiven der Gesellschaft und unter unveränderter Firma fort. ;

Die an Alois Zimpel erteilte Prokura bleibt in Kraft. Bremen, den 15. Juli 1914. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Ko ch.

Nr. 13 309 Deutsche Pueumin-Fabri- Xations8- und Vertriebs-GeseUschaft mit beschräukter Haftung: Bücher- revisor Joseph Lewy ist En mehr Ge- schäftsführer. Gutsbesißer Max Ostwaldt erlin L zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 13317 Cigarettenfabrik Namrevef Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung: Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Liquidator ist der Kaufmann Paul va in Charlottenburg. p Derlin, den 14. Juli 1914. : Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. : Abteilung 152.

In

Duisburg. [38566] In das Gesellshaftsregisler ist bet Nr. 394, die Firma „Vrockhoff & Co. in Liquidation zu Duisburg“ be- treffend, eingetragen :

Die Liquidation if beendigt und die Firma erloschen.

Duisburg, den 15. Juli 1914.

Bielefeld. [38550] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 689 (Firma Bielefelder Ver- fands{chahtel-Fabrik Busch «& Co. in Bielefeld) héute folgendes eingetragen: Die Firma lautet jezt:+ Bielefelder BVersandschachtelfabrik Busch & Co.

[38585]

[38227]

Küstrin. i /

In das Handeléregister Abteilung A ist bet der Firma Hermaovn Schmidt in Küstrin (Nr. 15 des Registers) heute

tv

\{ließen.

Bremen. : u [38504] In das Handelsregister ist eingetragen

worden :

Am 14. Juli 1914.

Joh. Achelis & Söhne, Bremen: Senator Johannes Christoph Achelis it am 18. November 1913 verstorben und damit als Gesellschafter aus- eschieden.

Clara Buchholz, Bremen: Die In- haberin Johanne Auguste ermine Knigge hat sih am 8. April 1914 mit dem Buchhalter Adolf Wilhelm Feith verhetratet.

&arl Brandt, Bremen, als Zwveig- E on der in Düsseldorf unter gleicher Firma bestehenden Hauptnieder- lassung: Die an Dr.-Jng. Carl Wil- A Vcautner erteilte Prokura ift er- oschen.

Bremer Tabakbaugesellschaft Vakossi mit beschräunkter Haftung, Bremen: Auf Grund Beschlusses der Gesell\chaf- terversammlung vom 20. Juni 1914 ist die Gesellschaft aufgelöst worden. :

Liquidator ist der hiesige Prokurist Johann Jost Georg Beer.

„Bremer Palm-Oel-Werke Kanie- run“ Gesellschast mit beschränkter Haftung, Bremen: Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Fa- brik zur Verarbeitung von Palmfrüch- ten und anderen Produkten, insbesondere ¿ur Gewinnung von Palmöl, sowie aller damit zusammenhängenden Ge- schäfte.

Das Stammkapital beträgt Mark 20-000 —.

Der Gesellschaftsvertrag 2. Juli 1914 abges{lossen.

Geschäftsführer ist der hiesige Kauf- mann Friedrich Wilhelm Haase.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den „Deutschen Reichs- anzeiger“.

Engelhardt «& Förster, Gesellschaft mit beschränkter Haffung, Bremen: Bernhard Theodor Schümann is am 3. Juli 1914 als Geschäftsführer aus-

gel Me |

Kleine & Co., Bremen: Offene Han- DSEPeNeU at, begonnen am 1. Juli

Gesellschafter sind: Die Witwe des Kaufmanns Johann David Carl Wil- helm Brandt, Marie Albertine Hen- riette geb. Spiehr, Marie Sophie Hen- riette Kleine und der Kaufmann Fried- rich Wilhelm Wolslau, sämtlich hier- selbs wohnhaft.

Die Gesellschafterin Frau Brandt Witwe und Marie Sophie Henriette Kleine vertreten die Gesellschaft nicht.

An Oskar Heinrih Hermann Wols- lau ift. Prokura erteilt.

Minoprio « Co., Bremen: Am 11. Juli 1914 ist an Friedrih Wilhelm Petry Prokura erteilt.

Mackenstedt «& Ahrenshop, Vremen: Friedrih Diedrih Heinrich Ahrenshop ilt am 13. Zuli 1914 als Gesellschafter ausgeschieden und die offene Handels- gesellschaft hierdurch aufgelöst worden.

Ut am

Seitdem seßt der bisherige Gesellschaf- ter Hermann Heinrich Wilhelm Macken- stedt das Geschäft unter Uebernahme der Aktivén. und Passiven und unter unver- änderter Firma fort. i

Emil Meier, Bremen: Inhaber ist der hiesige Friseux Emil Meier.

Angegebener Geschäftszweig: Haar- handlung. in

Gerhard Römer, Bremen, als Zweig- niederlassung der unter gleicher Firma in Hámburg béstehenden Hauptntedèr- lassung: Die hiesige Zweigniederlassung ist aufgehoben und die hiesige Ein-

tragung aëlofcht.

Heinrich Rohden, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Heinri Al- bert Nobden. 4

Angégebener Geschäftszweig: Kolo- nialwaren und Delikatessen.

Gébrüder Stollwerck Aktiengesfell- schaft, Bremen, als Zweignieder- lassung der in Cöln bestehenden Haupt- Weberäftnas Der in Cöln wohnhafte Kaufmann Friß Josef Stollwerck ist zum Vorstandsmitglied bestellt.

Tölke «& Cóo., Bremen: Am 1. Juli 1914 ift Johann Friedrich August Haes- lop als Gesellschafter ausgeschieden, und der hiesige Kaufmann Hermann Otto Vahle als solcher eingetreten.

Georg Wille, Bremen: Die Firma ist am 30. Junt 1914 erloschen. Ino Winvmüler, Bremen: Am

10. Juli 1914 ist der hiesige Kaufmann Friedrih Gustav Kurth als Gesellschaf- ter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft.

A. Zimpel «& Co., Bremen: August

impel ift am 10. Juli 1914 als Ge- ellschafter ausgeschieden und die offéne Handelsgesellschaft hierdurch aufgelöst wordén. j Seitdem seßt die bisherige Gesell-

\chafterin,- die Ehefrau des. Tischler-

Juhb. Josef Zimmermann, Der Kauf- mann Josef Zimtnermann in Bielefeld ist Inhäbér der Fitma. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten, mit Ausnahme der dem Zimmermann gegen die Firma zustehenden Forderungen, ijt bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Josef. Zimmermann zu Biele- feld avsges{lo}en. Bielefeld, den 11. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

EBraunsèthweig. [38551] Bet der_ im hiesigen Handelöregister Band IX Seite 93 unter Nr. 488 einge- tragenen Firwa: Zencker & Döpper ist heute vermerkt, daß dur das am 25. Junt d. J. erfolgte Ausscheiden . des Mitgetell- schafters, Kaufmanns Walter Döyper hier- selbst, die unter der obigen Firma bestan- dene offene Handelsgesellschaft aufgelöst ift und daß das Handelsgeschäft bei Ueber- nahme der Aktiva und Passiva von dem Kaufmann Karl Zenker hieselbst unter unveränderter Flrma auf alleinige Rech- nung fortgeseßt wird.

Braunschwetg, 9. Jult 1914.

Herzoglichèés Amtsgericht. 23.

Braunschweig. [38552] In das hiesige Handelsregister Band 1X Seite 152. ist heute unter Nr. 547 die A Denuiung & Jänicke, offene Handelsgefellsha|t, begonnen am 1. Mai 914; als deren Inhaber die Kavfleute Bertholb Henning und Alfred Fäntcke, beide hierselbst, und als Ort der Nieder- lassung Braunschweig eingetragen. Geschäftszweig: Schokoladen- und Zucker- warengroßhandlung. Braunschweig, 11. Juli 1914. Herzogliches Amtsgericht. 23.

BraunschWwWeig. [385953 Bei der im hiesigen Handelsregister Band V Seite 208 eingetragenen Firma : A. Renner ist heute folgendes vermerkt: Laut Anmeldung vom 10. d. Mts. ist dem Kaufmann Ernst Elze hterselbst für die Firma in der Wéise Gefamtprokura er- teilt, daß derselbe berechtigt sein soll, die Firma nur in Gemeinschaft mit dem Mit- gesellshafter, Ingenieur Emil Euler hier, zu vertreten: und zu zeichnen. Braunschweig, den 14, Juli 1914. Herzogliches Amtsgericht. 23.

Camberg, Nassau. 188999) In. unserm Handelsregister B ift bei der Gewerkschaft Coucordia zu Cam. berg eingetragen: Der Gutsbesißer Max Gschner in Wegrilz ist gestorben. Durch Beschluß vom 27. Junt 1914 ist der Pro fessor Nudolf Buchholz in Charlottenburg, NRankestraße 2, in den Vorstand gewählt worden.

Camberg, den 12. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. H.-N. B 2. 46.

Cassel. [38556] Handel8sregisiex Caffel.

In das Handelsregister A ist am 14. Juli 1914 eingetragen: August Heiur. Voß, Cassel. Jnhaber ist der Kaufmann August Voß, Caffel.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 13. Qr 7]

Cassel [38557] Handelsreaister Cassel,

Zu Aktieugesellschaft Mönchebexger Gewerftfschaft Cassel ist am 15. Juli 1914 eingetragen :

Dem Ingenteur Hermann Ehlers in Cassel: ist Prokura dergestalt erteilt, daf er in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied oder einem Prokuristen zeihnungs- berechtigt ist. ;

Königliches Amtsgericht. Abt. 13. [38558]

Chemnitz. E In das Handelsregister ist eingetragen

MOTDEN: Am 14, Juli 1914:

1) auf Blatt 7064: Die Firma Oscar Muster in Chemniß und der Kaufmann Paul Oscar Muster daselbst als Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Kolomalwaren.) 7

2) auf Blatt 3817, betr, die offene Handelsgesellschaft in Firma Pebold «& Mäser in Chemnitz: Prokura ift erteilt dem Kaufmann Max Mudolf Leiter in Chemniß. :

9) auf Blatt, 5150, betr. die Firma Emil Jacobi in Chémnitz: Die Pro- kura des Kaufmanns Anton Emil Hähnel in Chemniß ift erloschen.

4) - auf Vlatt 5237, betr. die . Firma Chemnißer Präzifions Reißzeug- Fabrik Bruno Appelt in Chemniß: Der bisherige Inhaber Conrad Bruno Appelt is ausgeschieden. Inhaber ift der Buchhändler Hermann Emil Friedrich Friedrih in Mittweida, an den der Ver- walter im Konkurse zu dem Vermögen des bisherigen Inhabers das Handelsgeschäft samt der Firma mit Zustimmung des Ji- habers veräußert hat. Der neue Inhaber haftet nicht für die im Betriebe des Ge-

lichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe ent- standenen Forderunaen auf sie über. Pro- kura ift erteilt dem Kaufmann Karl Gott- fried Drechsler in Chemniß. E

7) auf. Blatt 5018, betr. die Firma A. E. Sander in Altendorf: Die Firma ift erloschen. L : Königliches Amtsgericht Chemnitz.

Abt. B.

Cöthen, Anhalt. [38559] Unter Nr. 73 Abk. A des Handels- registers ist bei der Firma H. Kahleyß ck@ C°_ in NRadegast eingetragen worden : „Dem Kaufmann Hans Bär in Nade- gast ist Proküra erteilt.“

Cöthen (Anh.), 14. Juli 1914. Herzoglih Anhaltisches Amtsgericht. 3. Darmstadt. | [38560]

Bekanntmachung. In unser Handelöregister A folgende Einträge vollzogen :

Am 11. Juli 1914: Hinsichtli der Firma Heinrich Srimm in Darmstadt: Kaufmann Ludwig Höhner und Kaufmann Hermann Zimmermann, beide zu Darmstadt, sind in das Geschäft als persönli haftende Gesellschafter ein- getreten. Die ofene . Handelégefellsckaft hat am 1. Juli 1914 begonnen.

Am. 13 JUult 1914. Hivsichtlih der Firma Plaut «© Sohu in Darmstadt: Josef. Plaut ist als Ge- sellsWafter ausgeschieden; Ar thur Plaut ist als persönli haftender Gesellschafter ein- getreten.

Dte Prokura bezüglich Kaufinann Arthur Plaut ift erloschen.

Hinsichtlich der Firma Garternicht «C Co. zu Darmstadt: Geschäft und Firma ist auf Jngentéur Rudolf Garterniht zu Darmstadt übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeteèn Verbind!ichkeiten und Forde- rungen ift bei dem Erwerbe des Ge]chäfts ausges{lofsen. Die Prokura des Elektro- technikers Nudolf Garterniht ist erloschen. Der Ingenteux Nudolf Gartêrnicht Ebe- O Marie geb. Wenzel, ist Prokura er- teilt. ;

Darmstadt, den 15. Jult 1914. Großh. Hess. Amtsgericht Darmstadt 1.

Dresden. [38561]

In das Handelsregister ist heute einge- tragen worden : :

l) auf Blatt 13 776, betr. die Aktien- gesellschaft Allgemeine Treuhaund- Aktien-Gesellschaft in Dresden: Zum Mitgliede des Vorstandes ist bestellt der Direktor Ernst Hampke in Leipzig-Gohlis. Gesamtprokura ift erteilt dem Kaufmann Erich Fischer in Dresden, Er darf die Ge- sellschaft nur mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen ver- treten. i 2)_ auf Blatt 5009, betr. die Firma Oefterreichischèe Nordwest - Danrpf- \chifffahrts-Gesellschaft in Dresden, Zweigniederlassung der in Wien unter gleicher Firma bestehenden Aktiengesell- schaft: Zum Mitgliede des den Vorstand bildenden WVerwaltunasrates ift bestellt der Zngenieur K. K. Hofrat und Binnen- \chiffahrts-Jnspektor im K. K. Handels- ministérium 1. P. in Wien Anton von Schromm in Wien.

3) auf Blatt 11 812, betr. die Firma Vereinigte Pommersche Meiereien in Dresden, Zweigniederlassung der in Verlin unter der gleichen Firma bestehen- den Aktiengesellschaft: Der Kaufmann Max Düsing ist mcht mehr Vorstand. Zun Vorstande ist bestellt der Kaufmann und Direktor Friß Noack in Berlin. Die Prokura des Kaufmanns Friß Noack ist er- loschén.

4) auf_ Blatt 4628, betr. die Firma Wilh. Geißler in Dresden: Gesamt- prokura ist erteilt dem Chemiker Dr. phil. Georg Knigge in Dresden. ‘Er darf die Firma nur mit einem anderen Prokuristen vertreten,

Dresden, am 16. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. TIT.

Duisburg. 138569]

In das Handelsregister B it eingetra- gen: Nr. 59, den „A. Schaaffhau- sen’schen Bankverein, Aktiengesell- schaft, Cöln, Filiale Duisburg“ be- treffend:

Die außerordentliche Generalversamm- lung vom 28. Mai 1914 hat beschlossen, den zwischen ihrer Gesellschaft und der in Berlin unter der Firma Direktion der Disconto-Gesellschaft bestchenden Kom- manditgésellshaft auf Aktien abgeschlosse- nen notariell beurfundeten Verschmel- zungsvertrag vom 25. Mai 1914 zu ge- nebmigen.

Dabei ist vereinbart und beschlossen worden, daß eine. Liquidation . des Ver- mögens des A. Schaaffhausen'schen Bank- vereins nicht-ftattfinden foll. Hierdurch ist

wurden

Zweigniederlassungen im In- und Aus- lande zu errichten.

Mark.

Personen:

Die Gesellschaft is au berecchtigt,;

Das Stammkapital beträgt 100 000 000

Der Vorstand besteht aus folgenden | liu Dr. jur. Georg Solmssen, Bankdirek- tor (Bankier), Cöln, E Wilhelm Farwick, Bankdirektor, Cöln,

Dr. jux. Hermann Fischer, Bankdirek- tor, Côln, i ;

Paul Müller, Bankdirektor, Cöln,

S

(N

157 Nr M

ieqmund Schwißer, - Bankdirektor, Berlin, Dr. jur. Otto Strack, Bankdirektor, Cöln,

Paul Thomas, Bankdirektor, Berlin, Wilhelm Weißel, Bankdirektor, Cöln, Albert Wichterih, Bankdirektor, Cöln. Ven nachbenannten Herren ist Gesamt- prokura erteilt:

Ha do

burg, 2) Otto Kühnert, Duisburg, 3) Alfred Traenkle, Filialdivektor, Duis-' burg-Nuhrort, 4) Dr. jur. Wilhelm Löhmer, Syndikus, (Soln, 5) Emil Meyer, Cöln, 6) Franz Josef Weber, Cöln, und zwar den Herren zu 1 bis : schränkung auf den Betrich lassungen in Duisburg und T Nuhrort, den Herren zu 4 bis 6 o \chränkung. Jeder der genannten Prokuristen ist be- rechtigt, die Firma Zwelanieder- lassung Duisburg gemeinschaftlich mit

M

{{

fin Der

einem zweiten Prokuristen zu zeichnen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. Mai 1914 errichtet.

Der Vorstand besteht nach näherer Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einer oder mehreren Personen.

Die Mitglieder des Vorstandes werden vom Aufsichtsrat bestellt.

Alle Willenserklärungen, welche für die Gesellschaft verbindlih sein sollen, find, wenn der Vorstand aus mehreren „Mit aliedern besteht, von zwei Mitgliedern des Vorstandes gemeinschaftlich oder von einem Mitgliede des Vorstandes gemeins\chaftlich mit einem Prokuristen abzugeben,

a. Als niht eingetragen wird ver- öffentliht: Das Grundkapital ist einge- teilt in 100 000 auf den Fnhaber lautende Aktien in Höhe von je 1000 4, sie werden zum Kurse von 110 % ausgegeben. Die Berufung der Generalversammlung er folat dur öffentlihe Bekanntmachung 3

| ba

E d

E A

nah Göôln oder Berlin oder einem anderen vom Aufsichtsrat zu bestimmenden, inner halb des Deutschen Reiches belegenen Orte. Zu den Generalversammlungen be ruft der Vorstand oder der Aufsichtsrat die Aktionäre durch einmaliae Befkfannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger. Die Bekanntmachung muß \pätestens am neunzehnten Tage vor dem Tage der Ge neralversammlung, sofern aber dieser Tag ein Sonntaa oder staatlich anerkannte allgemeiner Fetertaq ift, svätestens an dem t diesem vorangehenden Werktaae erlassen | E werden. Alle von* der Gesellschaft qaus- qchenden Bekanntmachungen müssen durch den Deutschen Reichsanzeiger erfolaen. Die Bekanntmachungen gelten als gehörig veröffentlicht, wenn sie einmal erlassen worden sind, es sei denn, daß das Geseß oDer Saßung oder cin Generalyer- | Ut

an

G

die jammlungsbeschluß eine mehrmalige NVer- öffentlichung verlangt. Die Gesellschaft foll außerdem ihre Bekanntmachungen noch in die Kölnische Zeitung und in die Kölnishe Volkszeituna einrücken; Nechtswirksamkeit der Bekanntmachung ist indessen hiervon niht abhängig. Die Be- fanntmahungen sollen unter der Firma der Gesellschaft vom Borstande erlassen in werden, soweit nicht der Erlaß in der al Saßung oder ‘dur das Gescß dem Auf- sichtsrat übertragen ist. Alle \{riftlichen

S6 DIC

Firma der Gesellschaft und mit den Wor- têèn: „Der Aufsichtsrat“, unter Beifügung der Namensunterschrift des Vorsißenden oder seines Stellvertreters zu unter- zeichnen.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

Die Aktiengesellschaft unter der Xirma 2 Schaaffhausen'sher Bankverein in Soln,

Dr. juris Rudolf Helmsoecth, Nechts-

S

Bernhard Jacobi, Dircktor in Cöln,

Bankdirektor Friß Milinowski in Coln,

Gustav Nis, Kaufmann in Cöln.

Sie haben die sämtlichen Aktien über- nommen.

Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: lo

Geheimer Kommerzienrat ODr.-Ing. echrenhalber Emil Kirdorf, Generaldirektor zu Sireithof bei Mülheim an der Nuhr, M

\{chäfts begründeten Verbindlichkeiten des

die Gesellschaft: aufgelöst. Nr. 293. A. Schaaffhausen' scher

Oberbürgermeister Wilhelm Mart,

Durlach. Handelsregistereintrag. l fabrif Durlach Herrmaun «& Ett-

Diüisseldorf. 1) Karl Schippel, Filialdirektor, Duis- 157 Nr. 3987 etngetragenen Firma

einem Mitgliede des Vorstandes oder mit Îtüaei bei der Nr. 119 * eingetragenen Firma „Julius Schulte, Söhne, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““, hier, Theodor Schmit erloschen ift ;

Alfred Junkerftraße 6/7.

Eisenbe rz, es A. :

Eisenberg, S.- 4,

William f ja 40 l eingetragen Grklärungen des Aufsichtsrats sind mit der Ctaishérstellung.

Essen, Rubr.

anwalt in Cöln, Prokura erteilt. Ó Grubel ist erloschen.

Essen, Ruhr.

ESsSen, Muhr.

Königliches Amtsgericht. [38564]

Zu „Leder-

ger“ in Durlach wurde eingetragen :

Die Einlage eines Kommanditisten ist er- höht.

Düsseldorf. In

Amtsgeriht Durlach.

[38562]

dem Handeleregister A wurde am Juli 1914 nachgetragen bei der . 1351 eingetragenen Firma „WBernÿ. eesc“‘, hiex, daß die Firma erlosen tit ;

bet der Nr. 2010 eingetragenen offenen

«Düssels Niecemanu

Firma

ndelsgesellschaft in R.

rfer Mörteltwverk

Nachfolger“, hier, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist.

Amtsgeridßt Düsseldorf.

[38563] wurde «am Dei DEL „Sarl

Kaufmann

In dem Handelsregister A Juli 1914 nachhgetragen

enke“, hier, daß der

Friedrih Nuberg, bier, in das Geschäft als persönlih haftender GesellsGafter ein- getreten und die Firma in „Menke « Ruberg“ geändert ist. offere Handelsgesellshaft unter der Firma „Menke & Ruberg““,

Die nunmehrige

deren Gefell» after der Fabrikant Carl Menke und

der Kaufmann Friedrich Nuberg, beide hier,

d Und die am 1. Juli 1914 begonyen

“T Jhat, ift unter Nr. 4258 neu eingetragen. Daselbst wurde ferner nacgetragen, daß der Chefraf Carl Nuberg, hier, Einzelprokura erteilt ist.

Menke, Franziska, geb.

In dem Handelsregister B wurde nach-

daß die Prokura des Kaufmanns

bei der Nr. 666 eingetragenen Aftien-

geselschaft in Firma „GBesellschaît für VBaumwollindustrie Z und Gust, Cramer)“ in Hilden, daß dem saßungsgemäß? Prokura erteilt und dle Prokura des Friß Faubel erloscken ist.

(vorm. Ludw.

Paul Sch{machtenberg, Hilden,

Amtêgeriht Düsseldorf.

berswalde. In unser Handelsregister A

À G ptiara D090

it bet

Nr. 134 unter Wschurg der bisher einge- tragenen

Firma Alfred Schwarz, berêtvalde, die offene Handelsgesellscha!t lfred Schwarz, Eberswalde, Ju-

haber Alfred uud Harry Schwarz, mit einer Zweigniederlassung {n Berliv,

lumeshot 1, eingetragen. Persönlich ftende Gesellschafter sind die Kaufleute und Harry Schwarz, Eberswalde, Die Gesellschaft hai 1 1. Juli 1914 begonnen Eberewälds, den 10. Jult Kgl. Amtsgeritht.

1914.

[38568] WVefaiutmäachung. Handelsregter Abteilung B

In da

J Is D unter Nr. 13, betreffend das Elektrizitäts=- if

erf Eisenberg, G. m. b, H. in isenbexg (S.-A.), ist heute cingetragen

worden :

Die Gefells{haft ist dur) Beschli eneralversammlung tom 4. Ju

aufgelöt.

x ngenteure

Zu Liquidatoren \ind dite

Hetnrih MKronenberaer in Etsenberg S.. A.

1d Karl Reytharck tn Langenberg bestellt

5 worcken.

Eisenberg, S.-A,, den 15. Juli 1914. Herzogl. Amtsgéridt. Abt. 3. [38569]

Vekanntmachuna. In tas Handelsregister Abteilung A

ift heute unter Nr. 182 die Firma*Ge- brüder Elfte, Jrh. William Elfte,

NüDersdvrf b. Kraftsvorf und 8: alleiniger Inhaber der Etuisfabrikant Alfred Elste in Nüderédorf

worden. Geschäftszweig :

Eisenberg, S.-A., den 16. Juli 1914. Herzogl. Amtêgeribt. Abt. 3, [385701

In das Handelsreglsler des Königli{h-n

Amtsgerichts Efsen ist am 9. Jalt 1914 eingetragen zu A Nr. 346, betr. die Ftrma

empell uud Weidner in Essen; Dem

Eduard Schwig, Essen, ist Prokura er- teilt. Dem Josef Hüttermann, Essen, ist

Die Prokura des Ernst E [38571] In das Handelsregister des Königlichen

Amtsgerichts Essen ist am 13. Jult 1914 eingetragen zu A Nr. 1900, betr. die Firma Siegel & Werner, Esfent Die Ge- sellschaft ist aufgelöst, Die Firma ist er

schen.

38572] In das Handelsregister des Kgl. Aints- richts Essen ist am 13. Fult 1914 ein-

Vie Kaufleute Karl Arthur Vranken jun. und Eduard Fischer in Cöln find als Mitglieder des Porstands der Speditions- und Lagerhaus-Aktiengesellschaft in Aachen mit Zweigniederlaffung in Herbes- thal bestellt.

Dem Josef Telsken und Johann Küpper in Aachen tit Prokura in der Weise er- teilt, daß jeder von ihnen zusammen mit einem Mitgliede des Vorstands oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung be- rechtigt tit.

Eupéèn, den 1. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht.

Falkenstein, Vogtt. [38575] _ Auf Blatt 405 des Handelsregisters, betr. die Firma Vogtläudisches Elektei, zitätswerk Aktiengesellschaft in Vergeu (Vogtland), ist heute eingetragen worden Der Auffichtêrat hat auf Grund der ibm dur den Gefellschastsvertrag erteilten Ermächtigung dem Borstandamitgliede Johannes Josua Wüllenweber in Plauen i. V. die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Falkenstein, den 15. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Frankfurt, Main. Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

F. H. Schneider «& Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit dem Siß zu Frankfurt a. M. errichtete Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in das Vandelsregister eingetragen worden. Der Gefellschaftsvertrag ist am 9. Mai 1914 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ijt die Ausführung von Fußbodenbeschlägen und Wandbekleidungen jeder Art, sowie Kunststeinfabrikation; insbesondere dox Fortbetrieb des von dem Gesellschafter Heimich Schneider dahier bereits betriebe- nen Geschäfts und die gewerbliche Ver- wertung des dem Herrn F. Börnec eignen Geheimverfahrens zur Kunststein- und Plattenfabrikation, Das Stammkapital beträgt 20000 #, Die Gesellschafter ¿Franz Börner und Hetürich Schneider haben die im § 6 des Gesellschaftsvertrages näber bezeichneten Sacheinlagen in die Ge- tellsdaft eingebraht. Für dieses Etn- bringen sind jedem der einbringenden Ge- lellschafter je 8000 M in Anrechnung auf ihre Stammeinlagen gewährt worden. effenilihe Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen NReichsanzeiaer. Ge [chäftisführer ist dex Kaufmann Friedrich Schneider zu Frankfurt a. M.

Frankfurt a. M,., den 19. Zuni 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

E'ranllfurt, Main. Veröffentlichung

ans dem Handelsregifter.

B1221. BauaktiengesellschaftHohen- zollern. Unter dieser Firma is heute eine mit dem Siß in Frankfurt a. M. errichtete Aktiengesell\chaft eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10, Juli 1914 festgestellt. Die Gesellschaft wird vertreten: 1) wenn der Vorstand aus einer Person besteht, von dieser allein oder von zwei Prokuristen; 2) wenn der Vor- [kand aus mehreren Personen besteht, ent weder bon zwei Mitgliedern des\elben oder von einem Mitglied und cinem Proku risten. Gegenstand des Unternehmens ift der (&rwerb und die Bebauung von Grund stücken in Frankfurt a. M. Das Grund lapital beträgt 800 000 M und ist in 800 auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000 Æ zerlegt. Die Aktien sind zum Hennwert ausgegeben worden. Der Vor- stand besteht je nah Bestimmung des Auf- sichtsrates aus einem oder mehreren Mit- gliedern, Die Bestellung und der Wider- ruf des Vorstandes liegen dem Aufsichtsrat ob, Die Bestellung erfolgt zu notariellem Protokoll. Der Aufsichtsrat kann für einen im voraus bestimmten Zeitraum, jedoch längstens für 3 Monate, einzelne seiner Mitglieder zu Stellvertretern von be- hinderten Vorstandsmitgliedern ernennen, sofern hierdurch die Zahl der übrigen Mit- glieder des Aufsichtsrats nicht unter 3 sinkt. Diese Stellvertreter dürfen während ihrer Vertretung bis zur erteilten Entlastung eine Tätigkeit als Mitglieder des Auf- sichtsrats nit ausüben. Alleiniges Vor- standsmitglied ist der Kaufmann Johannes Ziehl in Berlin-Dahlem. Die General- versammlungen werden von dem Aufsichts- rat einberufen, der auch den Ort der Tagung bestimmt, vorbehaltlich des geschß- lichen Nechtes des Vorstandes hierzu. Die Berufung erfolat durh Veröffentlichung im Deutschen Reichsanzeiger und trägt die Unterschrift entweder des Vorstandes oder des Aufsichtsrats. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durh den Deut- schen Reichsanzeiger. Gründer der Gesell - \chaft sid 1) der Rittergutsbesißer Frit Yverweg zu Letmathe, 2) der Kaufmann und Buchdruckereibesißer Robert Cramer zu Bochum, 3) der Bankdirektor a. D. Karl Leonhart zu Vorhalle, 4) der Direk-

* [38577]

Heinrich

[38576]

beute eingetragen worden : Inhaber Buchhändler und

in Freiberg ist infolge Ablebens ausge ieden.

Freiberg. Freiberg, am 15. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

in Abteilung A unter Nr.

ist alleiniger Inbaber der Firma. Uebergang der in dem Betriebe des Ge-

bindlichkeiten bei dem Erwerbe des Ge- {äfts durd den Kaufmann Carl Bartels ist ausgeschlossen. aufgelöst. , Köntglicbes Amtsgericht Friedlaud, Reg.. Bez. Breslau.

GelsenKkirchen. Handelsregister A des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bet der unter Nr. 157 eingetragenen Firma: Franz Pauly in Gelsenkirchen (Inhaber: Kaufmann Franz von Krüchten ¡u Mülheim an der Nuhr) ift am 11. FJult

1914 folgendes eingetragen worden : _Die Firma ist mit 1. Juli 1914 nach Mülheim au der Nuhr verlegt, daher hier erloschen.

GelsenKirchen. \ [38581] Haudelsregister W des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 82 eingetragenen Firma: Heinrich Fuefers, Extvrafkt- fabrik und Deftillecie, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, in Ligui- ‘dation in Gelsenkirchen ist am 14. Juli 1914 folgendes eingetragen worden :

_ Die Liquidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen.

Gera, Reuss. Haadel8register. In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 822, die Firma Alfred Clauberg in Gera betreffend, ist beute eingetragen

worden :

Der Kaufmann Emil Tscharnk?e in Erfurt i j t Fnhaber. Die Firma lautet jeßt: Alfred Clouberg Inh. : Emil Tscharuke. Der Siy dec Firma ist nach Erfurt verlegt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- aründeten Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kauf, mann Emil Tscharnfe auêsge\{lossen. Die Firma wird infolge Siyverlegung hier gelöscht.

Gera, den 16. Juli 1914 Firstlihes Amtsaericht.

[38582]

Glauchau. Im Handelsregister für die ad! Glauchau ist heute eingetragen worden: l) auf Blatt 378, betreffend die Han delsgesellshaft Ernst Boeßneck in Glauchau: Die Prokura des Bruno Gottschalk it erloschen. T Vertretungsbeschränkung der Gefell schafterin Anna Martha verw. Boeßneckck, oeb. Grüner, und der Prokuristen Arno Eduard Peschke und Friß Germann ift aufgehoben worden. 2) auf Blatt 461, betreffend die Firma Hermann Harting in Glauchau: Die Firma ijt erloschen. 3) auf Blatt 696, betreffend die Han delsgesellschaft Meyer & Schumann in Glauchau: Der Gesellschafter Gustav Richard Schumann ist ausgeschieden. Das Handelsgeschäft wird von dem Gesell- hafter Hugo Emil Meyer allein for! betrieben. 4) auf Blatt 766, betreffend die Firma Emil Richter, Aluminiumwaren- fabrik in Glauchau: Die Firma ist erloschen. 9) auf Blatt 773, betreffend die Firma Pickenhahn «& Koenig, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Glauchau: Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 4. Juli 1914 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage abgeändert worden. Fried- rih Waldemar Koenig ist als Geschäfts- fübrer ausgeschieden. Glauchau, den 13. Juli 1914.

Das Königliche Amtsgericht.

Görlitz. [38584] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen worden : Nr. 594, betreffend die Firma: J. C. Herrmann in Görliß:

Der Kaufmann Georg Erwin Müller in Görliß als Inhaber dér Firma.

Der Uebergang der in dem Betriebe des

lor Heinxih Bettermann zu Hannover, |

Geschäfts begründeten Forderungen ist bet.

Firma Eichler’s Buchdruckerei, Hexr. mann Savder, in Freiberg betr., ist Der bisherige n Ò Buchdruckerei- besizer Friedriß Hermann Carl Sander Inhaberin ist nunmehr Martha | Guhrau Sophie verw. Sander, geb. Kutschera, in

Friedland, Bz. Breslau. [38579]

In unferm Handelsregister ist bei der 4 eingetragenen Nirma F. Vartels Ww. & Sohn in Friedland, Bez. Breslau. am 7. Juli 1914 eingetragen worden: Die Prokura des Karl Bartels ist erlos{en. Der bis, herige Prokurist Kaufmann Carl Bartels Der

schäfts begründeten Forderungen und Ner-

Die GeseUschaft ist

[38580]

tragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Juni 1914 ges{lossen worden. Gegenstand. des Unternehmens i Bau und Betrieb der vollfpurigen Kleinbahn mit Lokomotivbetrieb von Lissa über nach Steinau. Das Grund- fapital von 3 060 000 Æ zerfällt in 3060 Stammaktien zu je 1000 M. Auf die Aktien sind 25 % ihres Nennwertes ge- zahlt. Wéitere Einzahlungen müssen auf Beschluß des Aufsichtsrats in Teilzablun- gen bon' höchstens 20 % binnen 4 Wochen nah erfolgter Bekanntmachung gezahlt werden.

Der Vorstand besteht je nach Bestim- mung des Aufsichtsrals aus 1—Z3 Mit- gliedern, ebenso liegt dem Aufsichtsrat die Wahl des Vorsißenden ob. Die Gefell- schaft wird vom Vorstande vertreten, und zwar, wenn der Vorstand aus einer Person besteht, von dieser allein, wenn der Vor- stand aus mehreren Personen besteht, von zwei Mitgliedern des\elhen gemeinschaft- lich, soweit nicht dem Borsißzenden selb- [ändig Geschäfte übertragen sind.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen, soweit das Geseh nits anderes vorschreibt, durch einmalige Veroffent- lichung im Neichsanzeiger durch das Organ der Gesellschaft, von dem die Be- fanntmahung ausacht. Der Aufsichtsrat ist berechtigt, die Bekanntmachung auch in anderen Blättern anzuordnen.

Die erste Generalversammlung findet

unmittelbar nah Gründung der Gesell- schaft ohne besondere Einladung durch 2u- jammentretèn der Gründer statt. Inner- halb der Zeit vom 1. Januar bis zum 31. März jeden Jahres findet regelmäßig am Siß der Gesellhaft eine ordentliche (Seneralversammlung statt, welbe vom Aufsichtsrat berufen i}, vorbehaltli& Des acseßlichen Nechtes des Vorstandes hierzu. Außerdem kann der Aufsichtsrat jederzeit außerordentliche Generalversammlungen verufen. Er ist dazu verpflichtet, wenn Aktionäre, deren Anteile zusammen min- destens den 20. Teil des Grundkapitals darstellen, in einex von ihnen üntetzeich- neten Œinaabe unter Anaabe des Zwecks und der Gründe die Einberufung ver- lanaen, -Die Berufung zu den General- versammlungen muß mindestens zwei Wochen vor dem Taoe der Bersammlüng, wobei der Tag der Einberufung und der Versammlung nit mitzurehnenm sind, unter Mitteilung der Tagesordnung öffentlich bekannt gemabt werden. Die Gründer der Gesellschaft die sämt- liche Aktien übernommen haben, sind: l) der preußishe Staat, 2) Lenz & Go. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, 9) der Kreisverband Guhrau, 4) die Stadt Guhrau, 5) der Zchloßbhauptmann Ex- ællenz Graf Carmer, Nüßen, 6) die Provinz Posen, 7) der Kreis Lissa, 8) die Ztadt Lissa, 9) der Forstfiskus 10) die Stadt Steinau, 11) der Kreis Steinau 12) die Stadt Köben, 13)- Dr. Schmidt, Koöben, 14) Jtterautsbesißer Wolf- aanq Weber, Gurkau, 15) der Nitterauts- besißèr Erdwin Weber Nadschüb, 16) die Spar- und Darlehnskasse Gimmel, 17) die Gemeinde Tscheschen, 18) der Nitter- autsbesißer Strach, Nährshüß, 19) (Gräfin von Francken-Sierstorpff guf 20) der Fideifommißbesißer Gilkg Bößow, Oderbeltsch, 21) der Mitterautsbesißker Suchowiak, Austen, 22) der Nitterguts besißer (Erzellenz v. T rüßschler, Irrsingen, 23) der Fideikommißbesißer (Graf Saurma, Köben, 24) der Nitterqutsbesißer Hartung, Zophienthal, 25) Heinrich Mensching, Winzig, 26) - Herr Herzoa, Kriscbüß 27) die Gemeinde Gimmel, 28) der MNitter- gutsbesißer Ulm, Loaischen, 29) der Nitter- autsbesißer Blumenthal, (Gimmel, 30) die Meolkereigenossen\chaft Gimmel, 31) die Brennereiaenossenschaft Rayschen, 32) der Hitterautsbesiker Frömsdorf, T\cheschen, 95) die Gemeinde Heinzendorf, 34) die Gemeinde Kraschen, 35 die Gemeinde Neuguth, 36) die Gemeinde Groß Osten, 37) die Gemeinde Seiffersdorf, Mit qlieder des Vorstands sind: Vorsibender: der Landrat Dr. von Navenstein, Guhrau, zweites Mitglied des Vorstands: der Re- aierungsbaumeister a. D. Georg Noack in Breslau. Mitalieder des Aufsichtsrats sind: 1) der Regierungsrat Dr. Barthels, Breslau, 2) der Regierunas- und Baurat Dr. Siewert, Breslau, 3) der Direktor Mittelstaedt, Berlin, 4) der Direktor Andreae, Berlin, 5) ‘der Erste Bürger- meister Wollbura, Lissa, 6) der Landrat Freiherr von Schuckmann in Steinau a. D., 7) der Landrat v. Engelmann, Wohlau, 8) der Bürgermeister Göß în Guhrau. Die bei der Anmeldung der Gesellschaft eingereihten Schriftstüfe können in der Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts ein- oesehen werden.

Kgl, Amtsgericht Guhrau, 14. Juli 1914.

Magen, Ez. Bremen. [38586] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister A {t heute

unter Nr, 28 die Firma Curt Allmers

Der

Lühbchen,

Königliches Amtsgericht.

Aa, Schwäbisch. K. Amtsgericht Hall.

In das Handelsregister für Elnzelfirmen ist heute bei der Firma Fr. Grof jer. in Hall eingetragen worden: :

Dem Kaufmann Richard Kuhn in Hall ist Gesamtprokura in der Welse erteilt, daß er gemeinschafilich mit dem Profu- rifien Friedrich Mayer zur Vertret ang der Firma berechtigt ift.

Den 15, Sul 1914

[38764]

Hechingen. [38591]

In das hiésige Handelsregister Ab. teilung A ift zu der unter Nr. 9 einge- tragenen Firina Gebrüder Ving in Dechiageu heute folgendes eingetragen worden :

Die Witwe dés Kaufmanns Josef Ein, stein, Friederike geborene Bing, in Hethingen ist aus der Gesfellshaft ausgeschteden. Gleichzeitig is der Kaufmann Ernst Einstein in Hechingen in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter ein- getrèten. Zur Vertretung der Gesellschaft find sämtliche Gefellichafter ermächtigt.

Hechingen, den 15. Jüli 1914.

Königliches Amtsaericht. Heidenheim, Brenz. [38590]

Im Handelsregts er für Einzelfirmen, Bard Il Blatt 49, wurde am 14. Juli 1914 bei der Firma Georg Haug in Heidenheim, Inhaber Georg Haug, Vauwerkmeister, nun in Crefeld-Nhein- hafen, eingêtragen: Die Firma ist er- loschen. FFeidenbeim a. Brenz, den 16. Juli

4.

K. Württ. Amtsgertcht.

Iserlohn. Befanntmachung. [38592] Die untec Nr. 44 des Handelsreziiters A eingetragène Firma Max Laymann in Iserlohu (Juhaber Fabrikant Mar Lay- mann) ist erloschen. JIsérlohn, den 15. Fuli 1914. . Königliches Amtsgericht.

Fserlohn. Betkanutniahuug. [38593] In unfer Handelsregister A ist unter Nr. 637 heute die Firma Gebr. Mey- berg in Letinathe und als deren alletniger Inhaber der Kaufmann Julius Meyberg in Letmathe eingetragen. Iserlòôhn, den 15. ult 1914. Köntglides Amtsgericht.

Itzehoe. Bekanntmachung. [38594]

In das Handelsregister A ist bei der Firma Chr. Bachmaun « Petersén eingetragen :

Alleiniger Inhaber der unverändert fortbestebenden Firma i die Ehefiau Frieda Elias, geb. Woitke, in Itzehoe.

Der U-ebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Passiven ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Chefrau Frieda Elias ausges{lo}sen. Dem Buchhändler Hans Elias in Itehoe ist Prokura erteilt.

Itehoöe, den 13. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Kamenz, Sachsen. [38595]

Auf Blatt 282 des Handelsregisters ist heute die Firma Reinhardt Löfflex in Kamenz und als ihr Fribaber der Herren- garderobe- und Schniktwarenbändler August Reinhardt Löffler hièr eingétragen worden.

Kámeuz, den 10. Jüli 1914. Königlihes Amtsgertcht.

Kamenz, Sachsen. [38596] Auf dem für die Firma Johanunauisbvad Schmeckwitz Eduin Hager in Scbuteck- witz bestebeuden Blatte 249- des Handels, registers ist heute” eingetragen worden, Laß an Stelle’ des ausgeschiedenen Inhabers Karl. Eouin Hager der praft. Arzt Dr. Nikolaus Rachel in Panschwiy Inbaber der Firma geworden is und daß diese jeßt Fohannisbad Schmeckwiz De. Nikolaus Nachet lautet. Kamenz, den 15. Iult 1914. , Königlicbes Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [38597] In * dás Handeisregisler- B Band 1 O.-Z. 23 wurde jur Firma Badenta in Karlsrühßeé, Aktieugésellshafff für Verlag uid Dreuckerei etngetragen: Durch Beschlüß des Auffichtsrats vom 30. Juni 1914 it das Aufsi@tsratsmit- glied" Güferbérwälter a. D. Wilhelm Höttinger in Ettlingen für die Däüer der Behinderung des Vorstand8mitglieds Nadolf Basler, d. i. für die Zeit vom 196 QU 1914 Dig 11. August 1914 zu dessen Stellvertreter bestellt und berc{tigt, die Gesellschaft selbständig zu vertreten. Karlsruhe, den 16. Fuli 1914. Großh. Amtsgericht. B 2.

Kolberg. [38598] In unser “Handelsregister A i bei Str. 292, Willy Bietfch Kölberg, am 11. Sult 1914 eingetragen; daß die Firma erloschen ift.

Königliches Amtsgericht Kolberg.

folgendes eingetragen worden : Dem Kaufmann Ludwig Weyrauh in Küstrin-Neustadt ist Prokura erteilt. Küstrin, den 11. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Landau, Pfalz. [38600] Haudelêsreç ister. Die Firma Adam Fahlbusch{ Bergzabern wurde gelöscht. Landau, Pfalz, 16. Jult 1914. K. Amtsgericht.

in

Lauenburg, Pomm. [38228]

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 10, Juli 1914 unter Nr. 205 bei der offenen Handelsgesellschaft „A. Bischoff @& C°,. in Lauenburg i. P.“ einge- tragen worden, daß die Gesellshaft dur Ausscheiden des Karl Maqunna aufgelöft und die Firma erloschen ist. Lauenburg i. P,, den 10. Juli 1914. Köntgliies Amtsgericht.

Laupheim. [38229] Kgl, Amtsgericht Laupheim.

Im Handelsregister für Gefellschafts- firmen wurde heute bet der Laupheimer Werkzeugfabrik, vormals Fos.Steiner und Söhne Aftiengesellshaft in Laup- heim etngetragen :

Julius Heß is mit Wirkung vom 1, Juli ds. Is. an aus dem Vorstand ausgetreten. Der Vorftand besteht von diesem Tage an aus Louis Stern in Laup- heim, der die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zeihnet.

Den 15. Juli 1914

Sty. Amtsrichter Tott.

Leipzig. E [38602]

In das Handelsregister ist heute einge- iragèn worden :

1) auf Blatt 16 147 die Firma Richard anke in- Leipzig. Der Kaufmann Adolf Hermann Richard Janke in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts= zweig: Betrieb eines Agenturgeschäfts der Lebensmittelbranche.)

2) auf Blatt 100, - betr. die Firma Teutonia Versicherungsaktiengesell- schaft in Leipzig: Vrokura is dem Dr. jur. Albin Preuß in Leipzig erteilt. Cr darf die Gesellschaft nur in Gemein= schaft mit einem Vorstandsmitgliede, einem stellvertretenden Vorstandsmitaliede oder einem anderen Prokuristen vertreten.

9) auf Blatt 7062, betr. die Aktienaesell=- schaft unter der Firma Leivziger West- end-Baugesellschaft in Leivzig: Die des (Ernst Wilhelm Alwin Nade- macher ist erloschen.

{) auf Blatt 7367, betr. die Firma

Grohmann «& Frosch in Leivzig: Der Kaufmann (Emil Arthur Scholze in Leiy- ziq ist als persönli haftender Gesell= schafter in die Gesellschaft eingetreten. Seine Prokura ist erloschen. Profura ist dem Kaufmann Carl Friedrih Perthel in Leipzig erteilt. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreten. 9) auf Blatt 8121, betr. die Firma Otto Teich in Leipzig: Prokura ist dem Musikalienhändler Emil Nichard Max Hünsch in Schönefeld- erteilt.

6) auf Blatt 10842, betr. die Firnia Koch «& Srhilling in Böhliß-Ehren- berg: Prokura ist den Kaufleuten Ernst Albert Vogel - in Leipzig und Gustav ichard Schüße in Böhlib-Ehrenbera er= teilt. Jeder von ihnen darf die Gesell schaft nur in Gemeinschaft mit cinem ans deren Prokuristen vertreten.

7) auf Blatt 11 848, betr. die Firma Nudolf Arnold in Leipzig: Prokura ist dem Kaufmann Friedrih Hans Geb- hardt in Leipzig erteilt.

8) auf Blatt 12800, betr. die Firma Atlas-Werke Vöhler «& Co. in Leip- zig: Die Prokura des Mar Kiener ist etloscén.

9) auf Blatt 12904, betr. die Firma A. Teichmann u. Co. in Leivzig: Rudolph Hermann Hense ist als. Gefell» schafter S Ingenieur

Profura

ausgeschieden. Der tto Eugen Briel in Leipzig ist Fnhbaber. Er haftet niht für die 1m Betriebe des Geschäfts entstandenèn Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen au nicht die in dem Betriebe begründeten For- derungen guf ihn über. Die Firma lautet künftig: Patentbureau A. Teichmann n. Co.

10). auf Blatt 13 289, betr. die Firma Gerhard Böttcher in Leipzig: Die Prokura der Karoline Dorothee Friederike Auauste Albertine unverebel. Grimm isk erloschen.

Leipzig, am 16. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Lennep. j [38603] Jin Handeläregister ist einaetragen zur Firma: a. Schulte & Walleustein, Lackfabrik in Lennev, b. Erzolitwerke, chemische Fabrik Schulte & Wallen- stein in Leunep: Die Gesamtproku

des Buchhalters Otto Koch und des Kaufs

i i i i h. G e Marie ge getragen unter A Nr. 2004 die Firma

b

, das Geschäft unter Ucberz ¿bisherigen Juhabers, es gehen auch uicht 1 Baukvereiu, Aktiengesellschaft Cölu [Mitglicd des Herrenhauses, in Düsseldorf,