1914 / 168 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S R E R E D A E R E L ae R I E Le EER E Es

E

P RBE a

hum. 28 s DSOORI Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu : ‘Vochum. Am. 8. Juli 1914. : Die Firma Röbel und Co. zu Bochuni und als deren Gesellschafter die Stein- seßer Max Röbel zu Rudolstadt und Hugo Knopp zu Bochum. Dem Kaufmann Emil Kahms zu Bochum ist Prokura erteilt worden. Die Gesellschaft ist eine offene Handelsgesellschaft und hat am 15. Juni 1914 begonnen, Zur Vertretung der Ge- ellschaft is nur der Gesellschafter Mar öbel- ermächtigt. H.-R, A 1192, Boppard. [38907] tiaragittia in das Handelsregister B Nr. 17, betr. die Firma Schoenecker Stahlbrunnen G. m. b. H. in Baht- hof Halsenbah: Durch Beschluß: dèr Generalversammlung vom 30. Juni 1914 ist der $ 21 des Gesellschaftsstatuts vom 2. Februar 1912 geändert. Boppard, den 15. Juli 1914, Königl. Amtsgericht.

Braunsechweig. [38908] Bei der im _ hiesigen Handelsregister Band VIII Seite 225 eingetragenen Firma: Dampfziegelei Rieseberg Nichard Maring ist heute folgendes vérmerkt: Laut Anmeldung vom 30. Juni d. Is. hat der Firmeninhaber Architekt Richard Maring das unter der vorbezeich- neten Firma betriebene Handelsgeschäft mit Aktiven und Passiven nebst Firma an den Ziegeleibestßer Joseph Maring hierselbst abgetreten. N Braunschweig, den 4. Juli 1914. Herzogliches Amtsgericht. 23.

Braunschweig. [38909]

Bei der im hüiesigen Handelsregsster Band 1 Seite 162 eingetragenen Firma: H. Müller sen. ist heute folgendes ver- merkt:

Laut Anmeldung vom 7. d. Mis. hat der

Firmeninhaber, Kaufmann Albert Störig hierselbst am 1. d. Mts. das unter der vorbezeihneten Firma betriebene Handels- geschäft mit Aktiven und Passiven nebst Firma an den Kaufmann Karl Grothe hierselbst abgetreten. : Die us Kaufmann Karl Grothe erteilte Prokura ift gelöscht und ist dagegen dem obengenannten Kaufmann Albert Störig für die Firma Cinzel- prokura êrteilt. i

Braunschweig, 11. Juli 1914.

Herzogliches Amtsgericht. 23.

Bræaunschweig. 38910]

Bei der im hiesigen Handelsregister Band 1V B Seite 78 eingetragenen Firma: Braunschweigische Allgemeine Vieh- versicherungs-Gesellschafd aufGegen- seitigkeit, ist heute vermerkt, daß durch Beschluß der Generalversammlung vom 21. Marz 1914 die $$ 2 und 23 des Ge- sellschafts\statuts abgeändert, bezw. ergänzt ind, N Braunschweig, 14. Juli 1914.

Herzogliches Amtsgericht. 23.

Braunschweig. N [38911] Die im hiesigen Handelsregister Band IVB Seite 324 eingetragene Firma: Schneemann & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist nah Be- endigung der Liquidation heute auf An- trag gelöscht. / Braunschweig, 14. Juli 1914. Herzogliches Amtsgericht. 23.

Breslau. i [38912]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

Bei Nr. 948, Firma D. Guttmann hier: Dem Martin Berwin, Breslau, ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 2662, Firma B. Altmann hier: Das Geitest ist unter der bis- herigen Firma auf die Kaufmannsfrau Sara Mabtdorff, geb. Haase, in Breslau, übergegangen. Dem Otto Maßdorff, Breslau, it Prokura erteilt.

Bei Nr. 5226, Firma Paul Marehzky hier: Der Kaufmann Max Mareßky zu Breslau ‘ist in das Geschäft der Frau Sophie Marebky, geb. Maier, ebenda, als persönlih haftender Gesellschafter eing?- treten und seine Prokura erloschen. Die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesell- schaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Nr. 5480, Firma Beton Kunstglasur Werke Breslau Junhäber ‘' Karl Friedrich, Breslau. Jnhaber Kauf? mann Kaxl Friedrich ebenda.

Breslau, den 11. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Brieg, Bz. Breslau. [38913]

Int, Handelsregister A ist am 13. Juli 1914 bei der unter Nr. 20 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft T. T. Heinze in Brieg. eingetragen worden, | daß der Kaufmann \Georg Heinze Und der Kauf- mann Konrad Heinze in Brieg in die Ge- sellschaft als * persönlich haftende Gesell- chafter eingetreten sind. Der Kaufmann Hugo Heinze ist durch seinen am 28. Fe- bruar 1914 erfolgten Tod aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Dem Wilhelm Adam in Brieg ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem der anderen ‘im Handelsregistèr ein- etragenen Prokuristen der Gesellschaft

ie Gesellschaft vertritt. :

Königliches Amtsgericht Brieg.

Cassel.

[38914] Handelsregister Cassel.

Zu Philipp Schnell, Caffel, ist am 16. Julï 1914 eingetragen: Dêm Kauf- mann Arthur Kallenbach zu Cassel ist Pro- Fura erteilt derart, daß er mit einem ande-

ren Prokuristen zusammen befugt ist, die Firma zu zeichnen. : Königliches Amtsgericht. Abt, 13.

Cottbus. Befanntmachung. [38915] In unfer Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 47 Firma: Franz Casper jr. Rohproduktengeschäft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Cott- bus eingetragen, daß die Gesellshaft dur Beschluß der Gesellschafter vom 30. Junt 1914 aufgelöst ist und die bisherigen Ge- {äftsführer zu Liquidatoren bestellt sind. Cottbus, den 13. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Danzig. e [38916]

Am 17. Juli 1914 ist in unser Handels- register Abteilung A eingetragen :

bei Nr. 1658, betreffend die offene Han- delsgesellshaft in Firma „Franz Hirsch «& Co.“ in Danzig-Neufahrwasser: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Friß Hirsch ist alleini- ger Inhaber der Firma. Ort der Nieder- lassung ist jeßt „Danzig““;

unter Nr. 1870 die Firma „Franz Hirsch“ in Danzig - Neufahrwasser und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Hirsch in Danzig-Neufahrwasser;

unter Nr. 1871 die offene Handelsgesell- schaft in Firma „Max Jacobsohn «& Co.“ in Danzig und als deren Inhaber die Kaufleute Max Jacobsohn und Albert Wolff in Danzig. :

Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1914 begonnen. i; Königl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

DBessau. [38917]

Bei Nr. 679 des hiesigen Handels- registers, Abt. A, wo die Firma Robert Erbert, Zweigniederlassung zu Dessau geführt wird, 1 heute ein- getragen worden: Die Witwe (Emma (Frbert, geb. Kilian, in Bernburg ist in- folge Todes aus dem Geschäft ausge- schieden. Die übriaen Mitinhaber führen das Geschäft als Miterben unter unver- änderter Firma in ungeteilter Erben- gemeinschaft fort.

Dessau, den 2. Juli 1914.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dinslaken. [38918] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 42, die offene Han- delsgesellshaft Vernhard Towet «& Co. in Hies8feld betreffend, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Dinslaken, den 14. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Dinslaken. [38919] In unser Handelsregister is heute in

Abteilung A unter Nr. 65 die Firma

--W. Taddvigs, Dinslaken“ und als

deren Inhaber der Kaufmann Wilhelm

Taddigs in Dinslaken eingetragen worden. Dinslaken, den 14. Juli 1914.

Königl. Amtsgericht.

Dortmund. [38920] Jn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 543 die Firma „Fricke & Wuppermann Gesell- schaft mit beschränkter Haftung““ in Dortmund eingetragen worden.

Der Gegenstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Brauerei- und Industrie-Bedarfs-Artikeln.

Das Stammkapital beträgt 20 000 A.

Geschäftsführer sind die Kaufleute Friedrih Fricke und Otto Wuppermann, beide in Dortmund.

Der Gesellschaftsvertrag is am 10. Juni 1914 abgeschlossen.

Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- tretung durch jeden Geschäftsführer für sich allein.

Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folaen durh den Deutschen Neichsanzeiger.

Dortmund, den 29, Juni 1914.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [38921]

In Unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 545 die Firma „Dortmunder Straßenbahnen, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““ in Dortmund eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb, Bau und Erwerb von elektrischen Straßenbahnen in dem Gebiete der Ge- fellschafter und den benachbarten Kreisen.

Das Stammkapital beträgt 100 000 6.

Geschäftsführer sind:

1) Landrat Freiherr Heyden-Nynsh in Dortmund,

2) Bürgermeister Dr. jur. Emil“ Kött- gen in Dortmund, |

4 Diebe Georg Schmidt in Dorkt- mund.

Der Gesellschaftsvertrag is am 30, Juni 1914" festgestellt.

Die Kundaebung ‘von Willenserklärun- gen und die Zeichnung für die Gesellschaft muß gemeinschaftlih durch mindestens“ 2 Geschäftsführer etfolgen.

Dortmund, den 14. Juli 1914.

Königl. Amtsgericht.

Dresden. I s [38922]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: L,

1) auf Blatt 13 797: Die Firma Max Siegel in Dresden. Der Hotelier Emil Mar Siegel in Dresden ist Inhaber. (Ge- \chäftszweig: Bewirtschaftung des Hotels und Restaurants „Stadt Nom“).

2) auf Blatt 4991, betr. die Firma C. A. Koch in Dresden: Der bisherige Inhaber Robert Hermann Koch is ge- storben. Das Handelsgeschäft und die Firma haben“ erworben die Kaufleute

Reinhold Max Koh und Johannes

Kurt von der |-

Friebrig Dieckow, beide in Dresden. Die \ierdurh begründete offene Handelsgesell- haft hat am -1. Jüli 1914 begonnen. Die Prokura des Kaufmanns Reinhold Marx Koch ift erloschen. :

3) auf Blatt 8991, betr. die Firma Ernst Richard Lesser in Dresden: Der bisherige Inhaber Kaufmann Ernst Richard Lesser ist gestorben. Die Kauf- mannswitwe Anna Ottilie Lesser, geb. Berge, in Dresden ist Inhaberin. _

4) auf Blatt 12 874, betr. die Firma --„Sar Alam“ F. Alwin Blochwitz in Dresden: Der Kaufmann Rudolf. Moriß Pohle in Dresden ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die hierdurch begründete offene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Die Firma lautet künftig „Sar Alam“ F. Alwin Blochwiß «& Co.

9) auf Blatt 3292, betr. die Firma Gustav Kühne in Dresden: Der bis- herige Inhaber Herrmann Gustav Kühne ist gestorben. Die Kaufmannswitwe Caro- line Julie Clara Kühne, geb. Lucke, in Dresden is Inhaberin.

6) auf Blatt 7826, betr. die Firma Dittmann «&. Becker in Dresden: Einzelprokura i} erteilt dem Apotheker Alexander Walter Krenkel in Dresden und dem Kaufmann Karl Paul Weiser in Loshwihß.

Dresden, am 17. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. TIT.

Düisseldorf. [38923]

Bei der Nr. 204 des Handelsregisters B eingetragenen Gesellshaft in Firma VBenzinwerke Rhenania Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier, wurde am 15. 7. 1914 näacoetragen: Dem Kaufmann Hermann Schütte zu Düssel- dorf ist Prokura in der Weise erteilt, daß er gemeinschaftlich mit einem der bestellten Prokuristen Friedrih Häcker, Harald Brodersen und Dr. Paul Schreckenberger zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Diisseldorf. [38924]

Am ‘16; Juli 1914 wurde in das Handelsregister A eingetragen unter Nr. 4299 die offene Handelsgesellshaft in Firma „„Metallisierwerk Pfeiffer u. Biefang““ mit dem Sive in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 1. Juli ‘1914 begonnenen Gesellschaft sind der Kaufmann (duard Pfeiffer und der Ingenieur Erich Biefang, beide zu Düsseldorf-Oberkassel. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellshafter in Gemeinschaft er- mächtigt.

Nächgetragen wurde bei der Nr. 3064 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma „Kampf «& Spindler“ in Hilden, daß dem Friß Engstfeld in Hilden Einzelprokura erteilt ist;

bei der Nr. 73 des Handelsregisters B eingetragenen Firma „Hansa, Rheinische Jmmobilienbank Aktiengesellschaft“, hiér, daß dem Alfred Scherf, hier, saßungs- gemäße Gesamtprokura erteilt ist;

bei der Nr. 789 eingetragenen Firma „„Brunnenbau-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung““, hier, daß die Vertretungsbefugnis des Mitliquidators Ernst Scheidt erloschen ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg-Ruhrort. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B ist bei Nr. 139 Firma Baugeschäft Overbeck « Wilmes Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Hamborn ein- getragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Geschäfts- führers Bernhard Overbeck ist der Wirt Heinrih Wilmes zu Horstermark-Horst- Emscher zum Gefchäftsführer bestellt.

Duisburg - Ruhrort, den 9. Juli

1914. Königliches Amtsgericht.

Eckartsberga. [38926] In unser Handelsregister A i} heute unter Nr. 59 eingetragen die offene Han- delsgesellschaft in Firma: Dampfziegelei Bad Bibra i. Thür. Rother «& Co. mit - Siß in Vibra. Gesellschafter: Erwin Nichard Nother, Techniker in Bad Bibra, Wenzel Komarek, Maler in Nati- bor. Die Gesellschaft hat am 25. Juni 1914 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- chaft ist nur Nichard Nother ermächtigt. Eckartsberga, den 7. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. | [38941]

In Unsér ‘Handelsregister A“ ist am 8. Juli 1914 folgendes eingetragen:

a, Firma Eduard *Gronenberg Gumbinnen, Jnhaber, | Gasthofbesißer Eduard Gronenberg in Gumbinnen.

b, bei‘ der Firma ‘Ch. Wallgrün Gumbinnen, Inhaber, Kaufmann Charles Wallgrün-Gumbinnen: Der Frau Käufmann Lydia Wallgrün, geb. Kaesler, in Gumbinnèn, i} Prokura ‘erteilt. Gumbinnen, Kömgliches Amtsgericht.

Gummersbach. [38942] Im Handelsregister B Nr. 10 ift bei der N Elektrizitätswerk Diering- hausen G. m. b. H. in Dieringhausen heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator ist der Fabrik- S Carl Siebel in Dieringhausen. ummersbach, den 2. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

HWamburg. [38588] Eintragungen in das Handelsregister. 1914. Juli 14.

Wolf « Kock. Gesellschafter: Paul

[38925]

Otto Wolf, zu Hamburg, und Emil

Hans Friedrih Kok, zu Bad Oldesloe, |

‘aufleute.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen.

F. Wilhelm Haase. Juhaber: Friedrich Wilhelm Haase, Mobelfabrikant und Möbelhändler, zu Hamburg, welcher das von ihm unter der nicht eingetragenen

“al W. Haase geführte Geschäft fort- ebt. .

Gustav Heiden. Jnhaber: Gustav Jacob Meinriy Heiden, Hausmakler, zu Ham-

urg.

Scharlah «& Ebeling. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem Gesellschafter Scharlach mit Aktiven und Passiven S men Werven s Bn von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Wilh. Behucke. Das Geschäft ist von Wilhelm Friedrih Heinrich Louis Behnke, Kaufmann, zu Wandsbek, über- nommen worden und wird von ihm unter unvèränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind niht über- nommen worden.

F. M. Neincke & Co. Jn das Ge- schäft ist Wilhelm Heinrih Georg Franz Sippel, Kaufmann, zu Hamburg, ÄÂls Gejellshafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellshaft hat am f Juli 1914 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Schacht & Westerih. Der Inhaber C. H. A: E. Westerich ist am 24. Juni 1914 verstorben; das Geschäft wird von Gertrude Julie Charlotte Westerich Witwe, geb. Ahlers, zu Hamburg, unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Prokura ist erteilt an Ernst Adolph Wilhelm Ahlers.

Süddeutsche Cartonnagen-z, Ge- schäftsbücher- u. Papierwaren- Industrie Ludwig Friemann. Das Geschäft ist von Valentin Karl Johann Kimmel, Kaufmann, zu Hamburg, über- nommen worden und wird von ihm unter der Firma Süddeutsche Cartonna- gen-, Geschäft8bücher- u. Papier- waren-Jndustrie Valentin Kimmel fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind niht über- nommen worden.

Die an Frau Friemann, geb Krause, erteilte Prokura i} erloschen.

Walther Thiel. Der Inhaber F. W. Thiel ist am 26. Juni 1914 verstorben; das Geschäft ist von Nichard Otto Walther Thiel, Kaufmann, zu Hamburg, über- nommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Gegenstand des Unternehmens ist bié Fabrikation, der Verkauf und der Ver- trieb von Melkmaschinen aller Art und ähnlicher einshlägiger Apparate nebst Zubehör.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt AMÆ 70 000,—.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen zusammen vertreten.

Geschäftsführer sind: Carl Hermann MNebske, Kaufmann, zu Güstrow, Arel Sabroe, Direktor, zu Hadersleben, Julius Peter Widhorit, Kaufmann, zu

Ulzburg. Ferner wird bekannt gemaht: ie Bekanntmachungen der Gesell- t erfolgen durch den Deutschen eichsanzeiger. Juli 15.

Georges Laprée. Inhaber: Georges Jules Joseph Emile Laprée, Kaufmann, zu Hamburg.

Lorscheidt & Eisenbart. Gesellschafter: Franz Johann Anton Lorscheidt, Di- plomingenieur, „und Willy Friedrich Nudolph Ludwig Carl Eisenbart, Jn- genieur, beide zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. April 914 begonnen.

Die Gesellschafter vertreten die Ge- sellschaft gemeinschaftlich.

Vogts « Sohn. Das Geschäft ist von Frau Antonia Vogts, geb. Ebert, zu Bergedorf, übernommen worden und wird von ihr unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind niht über- nommen worden.

L. Jsenberg & Co. Diese offene Han- delsgesellschaft is aufgelöst worden; das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven von dem Gesellshafter Wehl über- nommen worden und wird von thm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

P. A. Schmitt. Prokura ist erteilt an Alfred Gustav Carl Sterley.

Die an P. H. H. Schmitt erteilte Prokura ist erloschen.

Bezüglich des Inhabers i} durch einen Vermerk auf eine am 9. Suli 1914 er- folgte Eintragung in das Güterrechts- register hingewiesen. worden.

Oscar Bornheir«. Inhaber: Oscar Bornheim, Hausmakler, zu Hamburg. Vallhaus Zauberflöte Gesellschast mit beschränkter Haftung. Die Ver- tretungsbefugnis der Geschäftsführerin

Frau Hoyer ist beendigt.

Franz Amandus Ferdinand Umlauff, Hausmakler, zu Hamburg, ist zum weiteren Geschaftsführer bestellt worden.

S burg-S ische Ei a, “ae y Hamburg-Schlesische Eildampferge- Rickmers8-Linie Schiffahrts Agentur,

sellschaft mit beschränkter Haftung, Die Liquidation dieser Gesellschaft wird lortgesept: Hersh (Heinrich) Kalman

caßner ist gerihtsseitig zum Liquidator bestellt worden.

Vereinigte Werkstätten für Kunst im Handwerk Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Hamburg, Zweigniederlassung der Firma Ver- einigte Werkstätten für Kunst im Handwerk Aktien-Gesellschaft, zu Bremen. Das Vorstandsmitglied Gang ist am 30. Dezember 1913 verstorben.

Rudolf Schroff, Privatmann, zu Han- nover, ist zum Vorstandsmitgliede be- stéllt worden mit der Befugnis, in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem Prokuristen die Gesell- haft zu vertreten.

Deutsche Kunsthorn Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. Juli 1914 abges{lossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Ma blis dad und der Vertrieb von Kunst- orn.

Die Gesellschaft ist befugt, sih an an- deren Unternehmungen zu beteiligen, deren Vertretung zu übernehmen, sie zu erwerben und alle Handelsgeschäfte zu betreiben.

Das “Stammkapital der Gesellschaft beträgt 100 000 —.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Ge- L Lad durch einen Geschäfts- ührer und einen Prokuristen zusammen vertreten.

Der Aufsichtsrat kann beschließen, daß die Gesellschaft auch bei Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer durch einen Geschäftsführer vertreten. wird und kann auch Prokuristen Einzelprokura erteilen.

Geschäftsführer ist: * Martin Felix

Walther Carl Pundt,“ Kaufmann, zu|-

Hamburg.

erñér wird bekannt gemacht:

, Der Gesellschafter C. v. Moos bringt ein Fabrikagtionsverfahren zur Her-

- stellung von Kunsthorn als Einlage in die Gesellschaft - ein, ebenfo“ wie - seine Verpflichtung, alle “ferneren Ee rungen, Zusaßerfindungen- usw., / welche er auf dem Gebiete des Kunsthorns künftig macht, kostenlos der Gesellschaft zu überlassen. :

Der Wert dieser Sacheinlage ist auf M 8000,— festgeseßt worden; dieser Be- trag wird als voll eingezahlte Stamm- einlage angerechnet.

Deutsche Melkmaschinen-Gesellschaft mit beschränkter Losung. Der Siß der Gesellschaft ist von Berlin nach Hamburg verlegt worden.

Der esellschaftsvertrag is am 30, November 1911 abgeschlossen und am 28. Februar 1912 und am 15. Ja- nuar 1914 geändert worden.

Gesellschast mit beschränkter Haf- tung. William Nathanson, zu Wladi- wostock, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden. Zuivelmaatschappij de Kroon” voorheen Ger- brand Vis Hz. en Co. 3Zweig- niederlassung Hamburg, Zweig- niederlassung der Aktiengesellschaft Zuivelmaatschappij de Kroon” voorheen Ger- brand Vis Hz. en Co., zu Zaandijk in Holland. Die Gesell- chaft ist auf Grund Königliher Ge- nehmigung vom 20. Dezember 1902 am 9, Januar 1903 errichtet worden, und zwar auf den Zeitraum von 25 Jahren.

Der Gesellschaftsvertrag i} bisher dreimal geändert worden, welche Aende- rungen durch Königliche Genehmigungen vom 1. September 1911, 6. Mai 1912 ns 20. März 1914 bestätigt worden 1nd.

Gegenstand des Unternehmens ift der Handel mit Produkten aus der Milch und verwandten Artikeln, das Betreiben eines Agenturgeschäfts, die Beteiligung an Gesellschaften, welche die Fabrikation und den Handel mit Produkten aus der Milch bezwecken, und das Vermieten von Gebäuden und Geräten für der- artige Betriebe.

Das Grundkapital der Gesellschaft be- träat 200000 Gulden holländischer Währung; die Anteile (Aktien) lauten auf den Namen der Inhaber und über je 1000 Gulden; jeder Anteil ift in zwei Unteranteile über je 500 Gulden

teilbar. | Gerbrand Vis, zu

Vorstand ist: Zaandizk.

Prokura für die Zweigniederlassung ist erteilt an Friedrih Dirk Rincker.

Ferner wird bekanntgemacht: Der Vorstand® besteht aus einem

Direktor, der von der Generalversamm-

u gewählt wird.

: ie Generalversammlung kann einen

, oder mehrere Unterdirektoren ernennen, die im Falle“ der Behinderung des

© Direktors nah Anweisung des Aufsichts- rats den Direktor * vertreten.

Die Berufung der Generalversamm- lung erfolgt durch Einladung der Aktio- näre, welche mindestens 14 Tage vor dem Versammlungstage durch den Direktor, im Falle seiner Behinderung durch den R da erfolgt.

Soweit ekanntmahungen nah deutschèen Geséßen erforderlih werden sollten, sollen diese im Deutschen Neichs- anzeiger erfolgen.

Von den mit der Anmeldung der Ge- \ellshaft eingereihten Schriftstücken kann bei dem Gericht Einsicht genom- men werden.

Amtsgericht in Hamburg. 4

Abteilung für das Handelsregister, À

i Hanau.

Ï Hannover,

| Mannheim: Die | ist zur Hauptniederlassung erhoben und auf h Marie Schneider, Ï ubergegangen. Diese führt das Geschäft unter der Fi ) Nachf. Marie Schneider“ weiter. Der E Uebergang der im Betriebe des Geschäfts

Heilbronn. i K. Amtsgerict Heilbronn. In das Handelsregister, Abteilung für

Ï Weilbronn.

V 168,

Der Inhalt dieser Beilage, in Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse |

owie

Achte Beilage E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 20. Juli

welcher die Berau matten aus den Handels

die Tarif- und Fahrplanbe

1914.

-, Güterrehtt-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeicher anntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint auch in einem besonderen S unter dem Titel ;

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (. 1680,

Das pee Pa CMea es für das Deutsche Neih kann durch alle Postanstalten, in Berlin e Königlihe Expedition des Neichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

ür Selbstabholer auch durch d Bi helmstraße 32, bezogen werden.

(URTO:

Handelsregister,

Handelsregister. Firma: Conrad Deines Aktiengesellschaft in Hanau. Die Prokura des Friß Schauerte is} er- loschen. Dem Kaufmann Mathias Nelissen in Hanau ist Gesamtprokura erteilt in der Art, daß er berechtigt ist, die Firma mit einem anderen Prokuristen zusammen rehtsverbindlih zu Es jedoch mit der Beschränkung, daß bei Bank- und A geschäften stets die Unterschrift des Pro- furisten Ernst Buttler in Hanau vor-

[38943] junior

Ï handen sein muß.

Eintrag des Königlichen Amtsgerichts, 6, in Hanau vom 2. Juli 1914,

[38944]

Handelsregister des hiesigen

In das

Î Amtsgerichts ist heute folgendes eingetra-

gen worden : : In Abteilung A: Zu Nr. 1639, Firma F. W. Möh-

Ï ring: Dem Kaufmann Friß Möhring jun. Î in Hannover ist Prokura erteilt.

In Abteilung B: Zu Nr. 588, Firma Eigenheim-Bau-

Ï gesellschaft für Deutschland mit be- Ï schränkter Haftung Hannover:

Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma

N ist erloschen.

Zu Nr. 892, Firma Dechirag Deutsche Chicago Rawhide Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Heinrih Huchthausen ist erloschen. Dem Adolf ECifflaender in Hannover ist

N Prokura erteilt.

Hannover, den 16. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 12.

Havelberg. __ [38945]

In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 25 bei dev Firma „Ferdinand Jacoby Havelberg““ der bisherige In- haber Kaufmann Marx Jacoby gelöscht und als neuer Inhaber der Firma der Kauf- mann Paul Lehmann in Havelberg ein- getragen.

Havelberg, den 10. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Heidelberg. Handel®8registereintrag. Abt. A Band 111 O.-Z. 177: zur Firma

[38946]

Ï „Emil Greulih““ in Heidelberg als

Zweigniederlassung mit dem Hauptsiß in Zweigniederlassung

ledig in Heidelberg,

Firma „Emil Greulich

begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten is bei dem Erwerbe des Geschäfts

Î durch Marie Schneider ausgeschlossen.

Heidelberg, den 15. Juli 1914, Großh. Amtsgericht. I.

[39158]

Einzelfirmen, wurde heute eingctragen : Zu der Firma Heilbronner Fahrzeug- fabrik Paul Günther hier: Die Pro- kura des Viktor John ist erloschen. Heilbronn, den 15. Jult 1914. Amtsrichter Baitin ger.

[39159] K, Amtsgericht Heilbronn.

In das Handelsregister, Abtetlung für Gesellshaftsfirmen, wurde heute etnge- tragen: Die Firma Wilhelm Bälz « Sohn, Heilbroun. Offene Handesgesell- haft seit 13. Juli 1914, Gesellschafter sind: 1) Wilhelm Bälz, Fabrikant hier, 2) Nobert Bälz, Jnaenteur hier.

Heilbronn, den 17. Juli 1914.

Amtsrichter Baitinger.

Höchst, Main. Veröffentlichung aus dem Handelsregister.

In unser Handelsregister B ist heute Unter Nr. 5 bei der Firma Chemikalien- werk Griesheim, Gesellschaft mit be- shränkter Haftung in Griesheim a, M. folgendes cingetragen worden:

[38947]

Durch Gesellschafterbes{luß vom 9. Juli | 1914

1914 ist Art. 11 des Gesellschaftsvertrages, die Verteilung des Reingewinns be- reffend, geändert. Höchst am Main, den 13. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung 7.

Jena. [38949]

Unter Nr. 676 unseres Handelsregisters Abt. A ist heute die Firma „„Frauen- verlag“‘, Gabriele von Lieber, Jena, Jnhaberin: Gabriele von Lieber, in Jena, eingetragen worden.

ena, den 10. Juli 1914.

L Großherzogl, S, Amtsgericht, IT.

Jena. [38950]

Unter Nr. 677 unseres Handelsregisters Abt. A ist heute eingetragen worden: Sena Otto Taubenect, Jnhaberin K. Louise Taubeneck, in Jena. Dem Kaufmann Otto Taubeneck ist Prokura erteilt.

Jena, den 13. Juli 1914.

Großherzogl. S. Amtsgericht. I1.

Jena. [38951]

Unter Nr. 675 unseres Handelsregisters Abt. A ist heute eingetragen worden die Firma: Gebr. Großmann, Jena. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesell- chaft hat am 1. April 1913 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter: Kauf- leute Nudolf und Friedrich Großmann, beide in Jena. Zur Vertretung der Ge- sellschaft sind beide Gesellschafter er- mächtigt.

Jena, den 15, Juli 1914.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 11.

Kaiserslautern. [39160]

Betreff : Die Firma „Karl Schläfer“ mit dem Siße zu Kaiserslautern. Margareta geb. Beyersdörfer, Witwe des Fabrikanten Karl Schläfer sentor, in Kaiserslautern wohnhaft, als Firmen- inhaberin, sowie die Prokura des Karl Schläfer jr. gelö\cht. Als Firmeninhaber wurde eingetragen: Karl Schläfer jr., Kaufmann, in Kaiserslautern wohnhaft, Inhaber einer Fahrradsattel- und Leder- warenfabrik.

Kaiserslautern, den 17. Juli 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Kattowitz, O. S. [39166] _ Im Handelsregister Abteilung A Nr. 46 ist am 10. Juli 1914 folgendes etnge- tragen worden: „Das unter der Firma 1H. Heilboru“/ in Siemianowit be- stehende Handelsgeschäft ist auf die Kauf- leute Hermann Cohn und Hermann Heil- born, beide in Siemianowit, übergegangen. Die nunmehr - aus den Kaufleuten Her- mann Cohn und Hermann Heilborn, betde in Siemtanowit, bestehende ofene Handels- gesellshaft hat am 1. Juli 1914 begonnen und wird unter unveränderter Firma fort- geführt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten auf die Ge- sellshaft ist ausgeschlossen. Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O. S. [39167]

Im Handelsregister Abteiluna A Nr. 12 ist bet der Firma: „Moriß Sufßmauu Inh. Max Karliner“/ in Laurahütte am 13. Jult 1914 folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeyt: „Kauf- haus Moriz Sußmaun, Jnh. Max Karliner“‘.

Amlsgericht Kattowitz.

Kattowitz, Q. S. [39168] Im Handelsregtster Abteilung A Nr. 795 ist bei der Firma: „Victor Kary““ in Antonienhütte am 13. Juli 1914 fol- gendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Amtsgericht Kattowitz.

Kleve. / [38952]

Im hiesigen Handelsregister B Nr. 13 ist heute zu der Firma „Clever Vereins- haus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, in Kleve eingetragen:

Der Rentner Stb Frend sen. in Kleve ist zum Geschäftsführer bestellt.

Kleve, den 10. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht.

Koblenz. j [38953] Im ‘hiesigen Dae ter A wurde unter Nr. 697 die Firma Anton August Cadenbach in Koblenz eingetragen. Jn- haber is Fischhändler Anton August Cadenbach in Koblenz. Koblenz, den 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 5.

Königs-Wusterbhausen. [39161] In unser Handelsregister Abteilung A ist zu Nr. 34 bei der Firma W. Rostock Söhne Königswusterhausen folgendes eingetragen worden : Let Siß der Firma ist nah Töpchin verlegt. Königs-Wusterhausen, den 8. Juli 14.

Königliches Amtsgericht.

Leutenberg. [38956] Die Bekanntmachung vom 23. Juni 1914 in Nr. 152 wird dahin berichtigt, daß die lb lautet: „Rich. Müller «& C°: Gesellschaft mit beschränkter Haftung. ““ : Leutenberg, den 17. Juli 1914, Fürstliches Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [38957] Auf dem Blatte 389 des Handels- isters, die Firma Copsfärberei ««

re Bleicherei Reinhard Müller in Lö-

bau betreffend, ist heute eingetragen wor- den, daß den Kaufleuten Hermann Kern und Mar Haase in Löbau Prokura yerteilt worden 1st. Löbau, den 15. Juli 1914. Das Königliche Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [38958]

Auf dem Blatte 119 des Handels- registers für den Stadtbezirk Löbau, die Firma Theodor Anicke in Löbau be- treffend, ist heute eingetragen worden: Carl Theodor Anie ist ausgeschieden. Der Kaufmann Paul Otto Sterzel in Löbdu ist Inhaber.

Löbau, den 16. Juli 1914.

Das Königliche Amtsgericht.

Lüben, Schles. [38959]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 106 die Firma „Rein- hold Liebich, Weinhandlung Lüben i/Schl.““ und als deren Inhaber der Hotelbesißer Reinhold Liebih in Lüben eingetragen.

Lüben, den 9. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Lüben, Sehles. [38960]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 34 bei der Firma „Rudolf Naschdorff Lüben“ heute eingetragen worden:

Die Firma lautet jeßt: Rudolf Rasch- dorff Lüben, Junh. Else Naschdorff.

Lüben, den 13. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Lützen. [38961] In unserem Handelsregister A ist die unter Nr. 70 eingetragene Firma Gebrü- der Strehl heute gelö\{t worden. Lützen, am 16. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Lützen. [38962] In unserem Handelsreaister A ist unter Nr. 87 heute die Firma W. Eder, Dro- genmahlwerk mit dem Siße in Lützen und als deren Jnhaber der Fabrikbesißer Willi Eder in Lüßen eingetragen worden. Lützen, den 16. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Lyck. [39162]

In unser Handelsregister Abt. B ijt beute bei der unter Nr. 13 eingetragenen Gesellshaft m. b. H. „Louiseutheater Ly“ eingetragen worden, daß Marx Ditrrih sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt hat und an seiner Stelle der Bureauvorsteher Friedrich Dembek in Lyck zum Geschäftsführer bestellt worden ist.

Lyeck, den 11. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. {38963]

Bei der Sina „Oesterreichische Nordwest - Dampfschifffahrts : Gesell- schaft“’ hier, Zweigniederlassung des zu Wien Een Hauptgeschäfts, unter Nr. 140 der Abteilung B des Handels- registers, ist heute eingetragen: Der In- genieur, K. K. Hofrat und Binnenschiff- Fahrtsinspektor im K. K. Handelsministe- rium i. P. Anton von Schromm in Wien ist zum Mitgliede des Verwaltungsrats (Vorstandes) bestellt.

Magdeburg, den 16. Juli 1914, Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Marsberg.

[38967] Bekanntmachung. i

In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 10 Charlottenhammer Stein- bruch und Mühlenbetriebs-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Vredelar eingetragen: i

Die Prokura des Bauingenieurs Fried- rih Allmers in Cöln, Bottmühle 8, ist erloschen.

Marsberg, den 17. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Memmingen. , [38968]

Bekanntmachungen. .

1) Die Firma Robert Kerler, Papier- «& Schreibwarenhandlung in Memmingen i geändert in: „Ro- bert Kerler, Papier- « Schreib- iwarenhandlung Jnhaber C.Vianchi“. Inhaber derselben ist: Carlo Bianchi, Kaufmann in Memmingen.

2) Firma Robert Kerler Export in Memmingen. N N

Dem Kaufmann Heinrih Kling in Memmingen ist Prokura erteilt.

Memmingen, den 16. Juli 1914,

Kgl. Amtsgericht,

Memmingen. [38969] Bekanntmachung.

Die Firma Paul’sche Buchdruckerei

(Franz Graf «& Karl Hetler) Ver-

e des Günz- « Mindelboten in

nzburg ist erloschen.

Messkirech. [38970] In das Handelsregister Abteilung A Band 1 wurde unter O.-3. 112 eingetra- gen: Firma Wendling und Walser in Meßkirh. Offene Handelsgesellschaft, begonnen am 1. Juli 1914. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Adolf Wend- ling, Kaufmann, und Ernst Walser, Kauf- mann, beide in Meßkirch. Meßkirch, den 10. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

Mosbach, Baden. [39164] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 1 OD.-Z. 225 Firma Duaus Laub, Mosbach, ofene Handelsgesellschaft : „Der perfönlich baftende Gesellschaster Heinrich Laub ist seit 1. Juli 1914 aus der offenen Hand:lsgesellshaft ausge- schieden. August Laub ist alleiniger Ver- treter der Gesellschaft.“ Mosbach, 14. Juli 1914. Gr. Amtsgericht.

Myslowitz. [39169]

In unser Handelsregister A ist ein- getragen worden: Nr. 305 Firma: Eduard Paluschinski, Myslowigt. Inhaber Eduard Paluschinski, Kaufmann in Myslowiß. Amtégeriht Myslowigt, den 14. Juli 1914.

Neidenburg. [38971] _Im Handelsregister B ist eingetragen, daß der landwirt\chaftlihe Beamte Georg Waaser in Neidenburg zum Vertreter der abwechselnd beurlaubten Geschäftsführer der Deutschen Kleinsiedelungsgesell- schaft m. b. H. zu Neidenburg für die Zeit vom 1, Juli bis 31. August 1914 bestellt ist.

Neidenburg, den 9. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Neuburg, Donau. [39170] Firma „A. Kügle““ in Rain. Die Firma ist erloschen. Neuburg a. D., den 9. Juli 1914. Kal. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [39171]

Firma „Autou Oswald“ in Neu-

burg a. D. Dem Buchhalter Fohann

Ott in Neuburg a. D. ist Prokura erteilt.

Neuburg a. D., den 11. Jult 1914, Kal. Amtsgericht.

Neuss. SBefanuntmahung. [38972]

In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 490 bei der offenen Handels- gesellschaft in Firma Mensing, Brucck- mann « Cie. in Neuf eingetragen worden : _ Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist erloschen.

Neuf, den 15. Juli 1914.

: Königliches Amtsgericht. Neuwied. [38973]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute bei der Firma Rheiukies- und Schwemmsteiuwerke Jelich, Noseu- berg & Cie in Neuwied folgendes cin- getragen woiden :

Der Kaufmann Paul Rosenberg in Barmen isi aus der Gesellschast ausge- schieden.

Neuwied, den 13. Juli 1914.

Königliches Amtégericht.

Odenkirchen. [38974]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 182 ist heute die offene Handelsgesellschaft Gebr. Falkenstein mit dem Stye in Hochneukirch eingetragen worden.

Die Gesellshaft hat am 15. Juli 1914 begonnen.

Persönlih haftende Gesellschafter Q 1) Kaufmann Viktor Falkenstein in Hoch-

neukirch, 2) Kaufmann Joseph Falkenstein in Hoch- Zur Verttetung der Gesellschaft ist

ur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesellschbafter ermächtigt. Es handelt sich um eine Zigarrenfabrik. Odeukirchenu, den 15. Iult 1914.

Kgl. Amtsgericht.

OsterwicckK, Warz. [39172]

In unser Handelsregister ist bei der

unter A Nr. 46 eingetragenen Firma

Heinrich Hertel, Zilly, heute eingetragen

worden: Die Firma ist erloschen.

Osterwieck, Harz, den 14. Juli 1914. Königl. Amtsgericht.

Ostrowo, Rz. Posen. [38975] Bekanntmachung. _ In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 300 eingetragenen Firma: „N. Jezierski «& C°- Skal- mierzyce““ folgendes eingetragen worden: In Podwoloczyska ist eine Zweig- niederlassung errihtet unter der Firma N. Jezierski & C°_ Skalmierzyce, Zwetgniederlassung der in Skalmierzyce unter gleiher Firma bestehenden Haupts-

Memmingen, den 16. Juli 1914. Val Aner

niederlassung. Ostrowo, den 8. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L 46 80 9 für das Ne, Anzeigenpreis für den Naum einer d gespalten

Einzelne Nummern kosten 20 „$. en Einheitszeile 30 .

Pirna. : [38627] Auf Blatt 280 des Handelsregisters füc die Stadt Pirna, die s C. Kressch- mar in Pirna betreffend, ist heute ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Pirua, den 13. Juli 1914. Das Königliche Amtsgericht.

Reinerz. [38979] In unserm Handelsregister A ist bet der unter Nr. 15 eingetragenen Firma J. Sendler in Reinerz eingetragen worden : Spalte 2: Bezeichnung des Einzelkauf- manns: Witwe Anna Sendler, geb. Viecenz, in Reinerz.

Spalte 5: Nechtêverhältnisse bei Etnzel- kaufleuten: Das Geschäft nebst Firma ist durch Erbgang auf die Witwe Anna Sendler, geb. Viecenz, in Reinerz über- gegangen.

Nacherben sind :

1) Kaufmann Georg Send)er in Reinerz,

2) Kaufmann Oskar Sendler in Reinerz,

3) Postassistent Paul Sendler in Brom-

erg, 4) Frau Konditoreibesißer Gertrud Dör- ner, geb. Sendler, tn Altheide. Reiuerz, den 14. April 1914. Königliches Amtsgericht.

Reppen. [38980]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma Eiseuwaren- handlung und Fahrradindustrie Reppeu Carl John folgendes ein- getragen worden :

Die Firma lautet jeßt: Eisentvaren- handlung unuad ahrradindusftrie Reppen Carl John, ÎInh. Theodor Mehlhous.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Theodor Mehihaus augs- ges{chlossen worden.

Reppen, den 15, Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Tettnang. [38993] K. Amtsgericht Tettuaug.

Im Handelsregister wurde heute ein- getragen :

a. Abt. für Gesellschaftsfirmen :

Die Firma Kd. Forster & Co. in Erlen, Zweigniederlassung Fried- richshafen. ommanditgesell]chaft seit 1. Zuli 1906. Persönlih haftender Ge- sellschafter ist: Konrad Forster, Fabrikant in Erlen. Ein Kommanditist. Prokura ist erteilt: Jakob Forster in Erlen.

b. Abt. für Einzelfirmen :

Die Firma M. Mayer-Nothschild in St. Gallen Zweiguiederlassung Fricd- richs8hafen. Jnhaber: Moses Mayer- Nothschild in St. Gallen.

Den 15. Jult 1914. Amtsrichter Sh war j.

Treuen. [38994]

Auf Blatt 315 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma Traugoit Schubert in Schreiersgrüän und als deren Inhaber der Kaufmann Traugott Gmtl Dito Schubert in Falkenstein einge- tragen worden.

Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Bleicherei und Appreturanstalt.

Treuen, am 17. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Varel, Oldenb. Fie In das Hak eloregttor Abt. A hiesigen Amtsgerichts ist bet der unter Nr. 135 eingetragenen Firma J. G. Schimmel- þpenning in Varel eingetragen :

„Das L ist auf den Kaufmann Johann Gustav Schimmelpenning in Varel als Ren Inhaber übergegangen. Die Firma bleibt unverändert.“

Varel, 1914, Juli 13.

Großherzoalihes Amtsgericht.

Wetzlar. [38996] In unser Handelsregister Abtetlung A Nr. 215 ift heute die Firma Heinrich Hochhäusler zu Weßklar eingetragen worden. Alleiniger Inhaber ‘der Firma ist der Kaufmann Heinri Hochhäusler zu Weßlar. Wetzlar, den 11. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Wetzlar. [38997] _ In unser Handelsregister Abt. A Nr. 91 ist heute bei der Firma Paul Decert zu Wetzlar folgendes eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Westlar, den 13. Jult 1914. Königliches Amtsgericht.

Wiedenbrück. [38998] Bekauntmachung. L Im Mengen V Vas ae ad d É u der Firma A Wiedenbrück“ ein etragen: E S Firma ist erlos{en.

Wiedenbrück, den 15. Juli 1914. Königliches Amtsgericht,