1914 / 169 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[39610] 7) Niederlassung A, von (Sar Lagërhausorbnmng _—' Naß ber Anspru gegen bie lehkere enk- | Aenderung niHk berufen, weldse n N Î Er Î e B e î f a g e i

Einladung zur sechsten ordentlichen des ladtischen Osfthafens für Güter, | weder don dem Lagerhalter für Nechnung mindestens zwei Wochen vor inlie er

Generalveesammiugng unserer Gefell. 4 - F üb e an Order lautende Lager- | des Besißers des Lagerscheins oder von rung des Guts vorschriftsmäßig bef : saft auf Mittivoch, deni L2, August Kechtsanivälten. scheine ausgestellt werden. diesem ite, geltend zu machen ift. s war oder bei derselben dem G 4 : L E v ? » 7 Seit dne" Wo: ax [200 Beta ne MMEgE e Wenden (e Mita, d m ade Yad m t D zum Deulschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger SaREt: in unserem Geschäftslokal, am Der Rechtsanwalt Paul Fuhemaun | Der Magistrat der Stadtgemeinde | stimmt sib nah dem bei der Ausstellung i S 18. E : f S eefelde. Ab aeferduunat in Berlin-Söneberg Hauptstraße 1, ist Feen Dm G Ee Ee A des Es A E än- b Are WerhauSordnung E Kraff Me 169 B li Di st d 91 li - l 1 4 A rer taulende VLagerscheine ausgestellt | gegebenen Werte. Wird vom Einlagerer | nah Ablauf von 3 Wochen nach ihrer Be, O 1} nebst Game igung der Bilanz Berlin-Söneberg geecregm Amtsgeriedt werden dürfen. Se L Do L et M beruns Di rat nicht e O OunE ün eisen Melchbanzeigee @ : ér inm, IEN ag, en . Ju [ 19844. El s ilte etn etragen worden, PUtern - 1/1 unberzollies ausländisches Ge- geven, Jo hat der Zagerha er dèn Wert f und Mongtih Preu zien taa SAanNzeiger, Der JInhalt di ser Beil, t L die Bekannt n e: er E pro 1913/14 fowie Entlastung des | anwvül Ga é ¡| treide. Soweit die Ausstellung an Order nach seiner Schäbung zu bestimmen. Der | Die Bekannigabe der Güter, über di eler Beilage, in welcher die anntmahungen aus den Handels- Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts- Zeichen- und Musterre istern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen Vorstands und AufsiMtsrats. ain Schöueberg, den 16. Juli lautender Lagerschéine zulässig ift. muß Rie L e fié i E Melarden dos Cin B S Tan Oibéz faulenie Lagerschein: Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel 2

2) Aufsichtsratswahl. n e bre Ausstellung erfolgen, wenn der Cinlagerer | lagerers oder des legitimierten Besikers | ausgestellt werden dürfen, und der gemä ; o e Autts Va L E Wlenigen des ai B E es verlangt. „, [des Lagerscheins verpflichtet, eine Er- S8 Nr. 4 gur Vollziehung des Lagerscheint entral- andelsre Î ter ir das Deut e Net (Nr 169 A.) N onure, DIE | Die vorliegende Lagerhausordnung gilt | höhung der Versicherung zu bewirken, | bestimmten Personen erfolgt durch Aus: + é ' ihre Aktien \pätesteus an 8. August | [39258] nur für Güter, über die an Order lautende falls der Lagerschein vorgelegt wird. bang im Verwaltungsgebäude des Dstz 2 : : y

h Das Zentral - Handelsregister für das Lui! e Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der

E d d Ea id O I I

A914, bei dem Hofbankhaus Max | Der Nectsanwalt Kurt Bergmann in Lagersceine ausgestellt sind. Im Falle eines Brandsthadens baftet die | hafens. 5 Mueller, Gotha, bei der Gemeinde- | Dresden ist in die hiesige Anwaltsliste Der legitimierte Besißer des Lager- | Versicherungëfumme für die Lagerkcsten. | Berlin, den 27. Oktober 1913. E Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Bezugsprets beträgt 1 «6 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Tasse Jchtershausen oder im Ge- etngetragen worden. i seines kann gegen dessen Nückgabe die | Der agerbalter baftet, aub wenn ein | Magiftirat dee Königlichen Haupt; ilbelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Naum einer 9 gespaltenen Einheitszeile 36 y. fchüftälorale unserex Gesellschaft, | K. Landgericht Dresden, am 17. Juli 1914. Auéstellung eines neuen Seines oder, Verschulden feiner Ängefstellten vorliegt, und Refidenzftadt. A entral E E in A aae E q Trat baben. (39006] E e QUgntat Lee are i 6 L für Teuersapen ner den bei |L.8. Wermuth.. Jacoby. | Vom ¡Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘“ werden heute die Nru. 169 A. und 169 B. ausgegeben. h E A I14. ie Uste Be ie : j M, die Auéstellung von Lagersheinen über | Lösung verursa en Wasserschaden. B : : Gaswerk Jeitershausen Aktiengese!l- Königlichen Amiaeerht T teiBneten chZeile der Quantität verlangen. Im leß- C E L Genehmigt. 4 Das Musterregister im 1. Halbjahr Gerichte Urheber Muster Urheber Muster Gerichte Urheber Muster | vorm. Ch. Fr. Pöhler in Bad Lausick schaft. aúwälte find am 15. bezw. 16. ult 1914 | teren Falle hat ihm der Lagerhalter die] Der Lagerschein muß die Bezeichnung | Berlin, den 8. November 1913, ' 1914. _— Pfrelburg Sl. 1 81 ch 2 148 |Siegburg 1 8 | eingetragen worden. R. Dunkel, ble Medea P erforderlibe Umpackung, Neubegeinung „Lagerschein“ tragen. R Im 1. Halbjahr 1914 sind Ein. Friedeberg 1 10 | Marienberg 3 565 [Sinzig 9 Kal, Amtsgericht Vad Lausice a. Dr. Grast Edwin Herrusdorf in | der sonstige Herrihtung des Gutes ¿u Der Schein muß enthalten „Der Minister Y tragungen von Geshmacksmustern in Friedland, Bz. Breslau 84 |Markneukirhen . . , 6 | Solingen 110 r z : G gestatten, insoweit er nit selbst zur Vor-| 1) den Namen desjenigen, für welchen sür Handel und Gewerbe, folgender Zahl von Gerichten des Deutschen | Fürth 457 | Meerane 2080 |Sonnéberg 27 Pu Br 10 8 hiesi S uf Bla es hiesigen Handels-

Rhenania, Vexrsicherungs- Kößschenbroda und i i U h . ; E: ;

Se Ss z O : nahme dieser Handlungen auf Kosten des oder für dessen Order die Lagerung} E SHIEEOGe: Reichs bekannt gegeben worden : 112 | Meißen 7: u 2i : bat fd Lal L Ra N ay Y igs ranz Erhard Fischer in Vesibers des Lagerscheines bereit ist. stattfindet, : [T b. 9217. Yusensfky, Gerichte Urheber Muster 10. M i e ais 291 Sale 37 cegislers, die ofene Handelsgesellschaft in dur Uebertragune ‘ibres Mean als a aeteate iten A 9 2) die Bezeichnung des gelagerten Gutes lach 1062 |G N 107 Menden 92 | Sprottau 28 Firma Braunkohlenwerk Glückauf ganzes die Vaterländische Feuer- Kötsccheubroda, den 16. Zuli 1914. Hinsichtlich der Haftung des Lagerhal- nah Gattung, Stückzahl und Gewidt| A Tarif T s 9 O 58 | Merseburg 7 1St R 10 | Heinrich Krautsueider in Wüstungs- verficherngs-Aktien-Gesell Gee zu Elber- Da3 Königliche Azatagericht. ters für den Verlust und die Beschädigung und die äußerlich zur Unterscheidung | für Metalle, über die an Order [autena e es T] | Geislingen. . ., 361 | Merzig 98 | Steinach stein betr., ist am 15. Zuli 1914 das Er- feld, welhe mit der Verslhmelzung die während der Verwahrung des Gutes be- angebrahten Merkzeichen. Die An- Lagerscheine ausgestellt werden. Adorf , 1E O E O : 20 | Stettin 9 |Iöshen ber dem Geschäftsführer Heinrich Firma: [39531] Bekanntmachung. wendet es bei den geseßlichen Vorschriften gabe des Gewichts erfolgt auf Grund L E pro 100 kg A 2 |Gelsenkirden . 73 |Mey j Stolbero, Nl ustav Schmidt in Wüstungöstein erteilten

„Vaterländische“ und „Rhenania“ Zun die Liste der beim htesigen Amts- | (§8 417 Absaß 1, 390 Absatz 1 HGB.). der Feststellung des Gewichts dur | Abnehmen und Einlagen . 19 s o 10 | Gengenbah 3. {Michelstadt Stolpen | Prokura eingetragen worden.

Vereinigte Verfiherungs-Gesellsdhaften | gerichte zugelassenen Nechtsanwälte ist der | Die Haftung des Lagerhalters für Verlust den Lagerhalter, _ Franen und Einlagern „, , , 13 8 [G . 199 |Minden Straßburg Kgl. Amtsgericht Bad Laufic, Aktien-Gesellschaft ÑRecht8anwalt Hermann Schneider, früher | des Gutes geht "über dessen gemeinen | 3) den Ort und den Tag der Ausstellung, Ausliefern O 1 F i : Strausberg Bad LausícK. [39322] angenommen hat, unter Aus\@luß der | in Efen a. d. Ruhr, jeßi in Opladen, Wert, die Haftung für Beschädigungen | 4) die Unterschrift derer, die in Ver- Lagergeld für einen Lagermonat . 4 A 88 E a A 2 ü S Striegau Auf dem neu angelegten Blatt 136 des Liquidation und ‘gegen Gewährung von | Kaiser}traße 7, heute eingetragen worden. | über den Unterschied zwischen dem ge- tretung der Stadtgemeinde Berlin a d L 10 /|GI 18 |Mülhausen, Els. . Stromberg _| hiesigen Handelsregisters ist am 15. Fult Aktien der übernehmenden Gesellschaft auf-| Opladen, den 15. Juli 1914, meinen Wert des Gutes im beschädigten zur Ausstellung von Lagerfcheinen be- Naträgliches „Umstapeln und E 609 j 317 |Mülheim, Rhein . cui 1914 die Firma Chemiste Fabrik gelört, Königliches Amtsgericht, und unbeschädigten Zustande nit hinaus. [ugt sind. Diese Befugnis erteilt der chlegen (auf Antrag) A O 3 1 |Mülheim, Ruhr A Stuttgart-Cannstatt T: Neichersdorf J. Kluge &@ Co. Bad Gemäß §8 306 Absag 5, 997, 301 [39257] Bei der Berehnung des Schadens ist der Moagistrat der Stadtgemeinde Berlin, Siadtischer Osthafen. 34 |G S München Stuttgart Stadt . 91 |Lausick in Reicherêdorf als Gefell» D.-G.-B. fordern wir die Gläubiger | Der NRechlsanwalt, Geheime Justizrat | Beitpunkt maßgebend, in welchem der Be- , Der Tag der Ausstellung gilt, falls nicht Du 660 Hf. 14, E E M.-Gladbach Suhl schafter der Kaufmann Hermann Kurt var aufgelösten Rhenanta, Versicherungs- Abolf Borch 20 i ‘Gle i. f f gr rehtigte von dem Verlust oder der Be- em anderer Veitpunkt angegeben ist, zu- [37397] ——— S 6 Göppingen S Münster Kluge und Frau Johanna Olga verehel. Aktien-Gesellschaft, auf, ihre Ansprüche Antraa fu d Qt Vor Ea Obe, E schädigung Kenntnis erlangt hat. gleich als Tag dex Cinlieferung des Gutes. Di Deutsche Metaluragi G 187 | Görli Muskau Kluge, geb. Lippmann, in Reichersdorf atrag fn der e der beim Oberlandes- L9 e Dentjche Weetaliurgique-Gesell- I s 77 |Goélar Naumburg und als Prokurist. der Kaufmann Gustav Otto Mar Kluge in Meichersdorf ein-

z ; 7 Für die Nichtigkeit der in den Lager- : ; A t Ung anzumelden gericht in Celle zugelassenen Rehtsanwälte hein Qlfenotmenen Angaben des Ein-| Jn jedem Swe,1 istt, soweit dies der | [Vat m. b, H. zu Aachen ist auf. 74 | Gotha : : 2 | Neheim er der Gesellschaft Z getragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb

t Slöerfecld, den 20. Iult 1914. ) L l ; ; = A gelöfcht. “Er G R E o (8 : gelöst, Die VBläubig BVaterlä u “u lagerers über Gattung und Beschaffenheit Lagerverwaltung bekannt ist, anzugeben, ob E Augsburg Neuenbür

Gercinigte Versiwue ‘Gesell E B nba n Gutes Lane erur, wenn E s U e oder Steuern e u ube UFFOHbert, fih bei derselben S Mliubburg e ; s tion, : 2 /CHEe ihm bewiesen wird, daß er bei nwendung [1t, jowie ob und zu welchem etrage E Í aden Waden einer chemishen Fabrik und Vertrieb ihrer

schHaftez Nktien Gesellschaft ¿ auf ihm haften. Der Liquidator: Hans Ashoff. Bad Homburg v. d. H. Eren 5

E Kgl. Amtsgericht Vad Lausick.

Ballensted [39323]

Die Direktion, [39259] der Sorgfalt eines ordentlihen Kauf- andere Verbindlichkeiten haft Rechtsanwalt Justizrat Dr. Gottlob | manns die Unrichtigkeit der Angaben be- Auf jedem Schein ist ferner die Höhe [39156] B aue ï o ad Oeynhausen Handels3richterli e Bekanntmachung. Bei der unter h 79 des Handels-

Ce f D

I] i COUNT I a s O N

G Neuburg

4

149

2 | Greiz

T Neusalz

Í Großenhain Neustadt, Sach\. 2

14

12

J

Groß Gerau : Neustadt, O. Schl.

pi i C

O Go O H O M O

[39601] Eduard Wolf in Dresden hat seine Zu- | merken mußte. der Feuerversicherung und jede spätere Er- o œt Q Deutsche Grube bei Bitterfeld lassung beim hiesigen Cid ti Sl Der Lagerhalter ist nicht verantwortlich | höhung zu vermerken, (8 A 3) A us Pran M Sees Balingen Großschönau Nea Da... Bauermeister & Söhne Aktien- | g‘aeben; die ihn betreffende Eintragung ist | für Verzögerung und sonstige Folgen, Der Lagerhalter it, wenn er diesen Vor- Allee 43, is aufgelöst. Ballenstedt Grünberg, Schl. . : Neuß [Fn eute in der Anwaltsliste gelö\{t worden. | Schäden oder Nateile, die bei der An- | schriften Zuwiderhandelt, den Besißern des DisGläubiger dée Gesellshaft werden Bamberg Guben registers Abt. A geführten Firma Zuker- \ gesellschaft. K. Landgericht Dresden, am 17. Zuli 1914. | nahme, Lagerung oder Auslieferung von ] Lagerscheins für den entstandenen Schaden aufgefordert, \ich zu melden, . Bar Gummersbah . ., Neuwied fabrik Groß -Alslebeu, A. Strauf / Wir lten i unsere Attionäre zu | [39539] S R p on Streiks oder Aus- | verantwortlich. 4d E. Pogade, Liquidator, M Habelschwerdt Großalsleben gift heute folgendes Linge: er am ttwoch, den 19. August Mt ; if Jen. E R Le ; rankf. Allee 43, 4 : ; O ragen worden: Der Amtsrat Ern rede V914, Mittags 22 Uhr, im Sibungs- Glad das M U beute bie ; S9 A Der Lagerhalter ijt verpflichtet, die Grant Bergheim 28 Hasnichen 4 | Nürnberg g in Schermcke und Dr. Otto Wrede in ¿immer des Bankhauses H. F. Lehmann, Lothar Rudolf Gotter in SHneeber-; mit | Die Lagerverwaltung hat dem legiti- | Lagerscheine in ein Negister einzutragen. [39253] Berleburg 2 | Halberstadt Nürtingen ornhausen sind als persönli haftende Halle a. S., stattfindenden fünften ordeat. Sett Woknsiße in Oberschl he 15st mierten Vesiber des Lagerscheins die Be- | Die Eintragung soll unter fortlaufenden | Die JInstallatiousgesellschaft für Berlin Halle a. Oberglogau Villingen S eingetreten. lichen Generalversammlung cin. Wob ericqrema gelt] fi tigung des „Gutes und die Entnahme | Nummern geschehen und die in den §8 8| Stark. Zis Scchwachstrom G. m. b. Bernburg 20 6 : Dn 3 | Völklingen Die damit begründete offene Handels- Tagesordnung: Schneeber den 16. Juli 1914 von Proben während der Geschäftsstunden | und 9 bezeichneten Angaben enthalten. |H. in Herue ist in Liquidatiou ge- Berncastel.Cues . 1 s Oberndorf Wächtersbach gesellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. 1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Königliches Amt idt. zu gestatten. Doch bedarf es einer vor- Die Scheine sind von dem Lagerhalter | treten. Delthen O.S. 2 L Oberstein Waldenburg, Sacßsen , Frau Dr. Wendenburg in Groß Als- Vilanz sowie der Gewinn- und Ver- O I Sgeri@it, herigen Anmeldung bei der Verwaltung, | mit der Nummer, unter welcher sie in das | Etwa noch vorhandene Gläubiger Hf es 20 | Hannover . Obere Waldenburg, Schles. . 2 [leben is von der Vertretung der (Sesell- lustrechnung. [39533] deren Anweisungen zu / befolgen : sind. Negister etngetragen sind, zu versehen, wollen fh fofort bei dem Uietovgoli e Bielefeld S000 Harburg o. . Oberwiesenthal E O Waldbröl schaft ausges{chlossen. Die dem Buchhalter 2) Entlastung des Vorstands und des| K. Oberlandesgericzt Stuttgart. | Unter den gleichen Vorausseßungen ist der i : Sl, neten melden. Bischofswerda—. Haspe Dit E j Carl Wolf zu Groß Alsleben erteilte Aufsichtsrats. ; Rechtsanwalt, Dr. Walter Lag in |legitimierte Besißer des Lagerscheins be- Die Auslieferung des Gutes erfolgt aus- Herne, den 31. Dezember 1913. Blankenhain 31 | Haynau . , Oederan . .. is : Prokura ift e:loschen. 3) Beschlußfassung über die Verwendung | Stuttgart ist heute in der Liste der dies- | fugt, die zur Erhaltung des Gutes not- {ließlih an den legitimierten Besißer des : Alfred Daber, Blumenthal 9 [Hechingen . Oehringen . . Dem Landwirt Friedrich Wrede in des Reingewinns. y [eils zugelassenen Rechtsanwälte gelöst | wendigen Handlungen vorzunehmen, es sei Lagerscheines gegen Rückgabe des quittier- Geschäftsfüh1er und Liquidator. Bochum 3 | Heidenheim Oelsniß . , Großalsleben ist Prokura erteilt. H Auffihtsratswahlen. worden. - denn, daß die Lagerverwaltung zur Vor- | ten Lagerscheines. Die Auslieferung eines L B 74 eilbronn . Oerlinghausen . , ., W Vallenftedt, den 16. Zuli 1914, Bezüglich der Berechtigung zur Teil-} Den 17. Juli 1914. nahme der Handlungen sich bereit erklärt. Teiles des Gutes erfolgt grgen die von j [34924] Bekazuntmachung. B erborn . Offenbach . Í : Weid Herzoglihes Amtsgericht. 1. nahme an der Generalversammlung ver- Senatspräsident Elsäfser. Mit ber Alollefering des Gutes endet ri I de An E T IQUENDE Ab-|} Die Firma Auto Gesellschast mit 3 n 4. Sonaft Ohligs Barmen E [39324] s nf, D G 9 Hreth c P H "P y i: 1 S6 è A , , „It der AuSleferung des Gutes endet | \chrei ung auf dem Lagerschein beschränkter Haftung in Mannheim Dermsdors, Kyna Olbernhau In unser Handelsregister wurde tines tragen am 14. Jult 1914:

wetsen wir auf § 25 der Satzungen mit N s A C é | [S Do u jede Haftung des Lagerhalters. our Prüfung der Echtheit der auf dem | ist aufgelöst. Die Gläubiger werden Brandenburg Verzberg, Elster . Osterode, Harz . \}

dem Bemerken, daß die dana vorzu- ; x Gs L SS ¿ nehmende Sintertentn, der Art bet Lea Ist das Gut vom Empfänger ange- Lagerschein befindlichen Unterschriften ift | aufgefordert, si bei der Gesellschast zu Braunshweig . .., : Lip arf “. Passau | FLODUTGUaWIEN . Penig

Kasse dee Gesellschaft auf dex Deutschen nommen, so können Ansprüche gegen den | der Lagerhalter berechtigt aber nicht ver- melden. Bremen 8 E On, Bet der Firma W. Weddigen, s N So erde S E

Gesellschaft mit beshräulkter Haftung in Barmen: Die Prokurx des Oskac Schütte ist erloschen.

A 2344. Die Firma Amanda JIber in Varmea und als deren Inhaberin Amanda Jber, Kauffrau daselbst.

A 2345. Die ofene Handelsgesell saft S. & F. Gotdschmidt in Barmen und als deren persönli haftende Gesellschafter Selma und Franziska Gold\chmidt, beide Geschäftsinhaberiunen daselbst. Die Ge- sellshaft hat am 29. September 1909 be-

do D Oas t pi

S

Grube oder bei 5 U er Lagerhalter wégen Verlustes oder Beschä- pflichtet. Mannheim, am 3. Juli 1914, Lehmann, Halle E L ILS hat. 0) Verschiedene digung nur erhoben werden, wenn der : S2 Der Liguidatos Vai Firma e ô forzheim Ö : Verlust oder die Beschädigung, sofern sie Gegenüber dem legitimierten Besiber | Auto Gesellschaft mit beshränkter Bünde E öhr-Grenzhau fen hilippsburg

lle a. S,, i i | Serlu) Ma : | Va a ed Aua Bekanntmachungen, äußerlih erkennbar sind, vor der An- | des Lagerscheins darf sih der Lagerhalter Bas in Liquidation: Uunzia1 örter Pinneberg

Dr. H. Lehmann, Vorsitzender. | [38472 nahme bei der Lagerverwaltung gemeldet auf die in die Urkunde nicht aufgenom- Emil Hohenemser. y oh Pirmasens , , ! F a Pirna

Saa F Gem „fund unter Zuziehung einer von der Ver- menen Bestimmungen des Lagervertrages L » [1 .

N E ent be Gro des A waltung bestimmten Person festgestellt | nicht berufen. [36527] S ) ohenstetn-Ernstthal ; Plau 2% Prioritätsauleibe der Flens- schränkter Haftun g, bringen wlr bierdur sind. Ist der Verlust oder die Beschädi-| Soweit der Betrag der Lagerkosten aus | Nachdem der Verein für Licht-, Luft- ) oyerswerda . . ., Plauen burger Sbiffsbau- Gesellschaft, zur Kenntnis, daß dur Beschluß der | ung äußerlih nicht erkennbar, so ist die dem Lagerschein nicht ersichtlich ist, kann | und Souneubäder in Herford i/W. Zlmenau Plettenberg N

Flensburg. Ge ellshafterversammlung vom 17. Ja- | gleiche Feststellung unverzüglih nach der | das Pfandre&t des Lagerhalters 6) dem | in Liquidation getreten ist, werden die oldit Jserlohn Pößneck Wittenberg .

In der am 4. Mai 1914 in Flensburg nuar 1914 das Stammkapital bon | Entdeckung. und spätestens innerhalb einer | Besißer des Scheins gegenüber nur wegen | Gläubiger aufgefordert, etwaige An- ; Kaiserslautern Ï 3 | Wittenberge

notariell erfolgten neunten Auslosung von 80 000 4 auf 20000 4 herabgesegzt | Woche nah der Annahme {riftli unter | der Ansprüche auf die tarifmäßigen Lager- | sprüche baldigst beim Uuterzeichneten f . Karleruhe ß Wolkenstein

150 Stü Teilschuldverschreibuagen worden ist. Bezeichnung des Verlustes oder der Be- gebühren sowie wegen der Ansprüche aus | anzumelden. ö S Kattowiß N Wurzen gonnen.

H / 1000,— der Anleihe von 1904 im Gleichzeitig fordern wir hierdurch auf schädigung bei ‘der Lagerverwaltung zu fden nah Ausstellung desselben bewirkten Karl Meves, / C S ; Kempen Nadeb j ; Kgl. Amtsgericht Barmen.

Betrage von (6 3 000 000,— find folgende beantragen; ‘andernfalls ‘fann. ein An- Aufwendungen für die Srhaltung, Ver- Sexford, Höter Str. 6 I, G, 9 1K Ls Z 281 | Barth. [39325]

c N 1047 | In unser Handelsregister Abt. A ist

2ummern gezogen worden: cund der Vorschriften des vorgenannten spruch gegen den Lagerhalter nit erhoben | sicherung oder Auslieferung des Gutes Crimmits@au A 99 9 Geseßes di ] [38816] Vekanutmacßzung. Darnmstadt Kiel ß 12 | beute unter Nr. 168 die Firma Paul

3 29 27 35 43 72 127 130 131 lämtlihen Gläubiger der werden. Wird ein Sch@denersaßanspruch | geltend gemacht, werden Gesellschaft auf, - S Die Gesellschaft unrer der Firma Deggendorf e ] 9 | Lambrecht mit dem Niederlassungsorte

pi Go 20 s DO C0 i DO DO

ck 4 i Bo

141 175 241 244 245 276 281 319 345 fi bei uns zu melden. 9 DoD der | Das Rechtsverbälinis “zwis&o Cölu, den 16. X : nah der Annahme erhoben, fo muß der] Das Nechtsverhältnis zwischen dem S 5 7 j en Juli 1914 Schuliter Förderanlage G. m. b, H., Delib\ch Koblenz Negensburg 3 [3 104 | Vaxrth und als deren Inhaber der Kauf-

346 393 367 383 412 446 470 503 551 M : Berechtigte nahweisen, daß der Mangel | Lagerhalter und dem Einlagerer wird durch k 269 634 639 643 644 666 688 691 700 Rheinische Holzbearbeitungs- während der Zeit zwischen der Cinlagerung | diese Bestimmungen nicht berührt, zu Berliu, ist aufgelöt, Die Gläu- Delmenhorst 2 | Königsberg, Pr. Neichenbah, Schl. , . / 311 |mann Paul Lambre@t în Barth ein- 750 756 791 842 846 848 863 865 944 masthinenfabrik G. m. b. H. und Auslieferung entstanden ist. S 13. biger der Gesellschaft werden aufgefordert, Dessau Königsee Neichenbah, Vogtl. . . 3 | zusammen bei 400 Ge. getragen. worden.

5 schein über Güter aus- | fi bei derselben zu melden. ; | Königstein, Elbe 9 |Neinerz O as 12106 83533. | Varth, den 17. i 1914.

1000 1004 1014 1034 1094 1108 1127 d ¿ Wird ein Lager 1201 1216 1218 1236 1954 1261 1296 Der Geschäftsführer: Lohr. Das Lagergeld bestimmt G. nad dem gestellt, deren Beschädigung, verdorbener| Berlin, den 16. Jult 1914. D Konstanz Remscheid Königlihes Amtsgericht.

1310 1320 1321 1336 1349 1402 1412 : s Q alter veröffentlichten Tarif. C 0a Pte Mot L a Schulizer Förderaulage ) | N 1409 1200 1676 1478 1479 1480 1484 | [3 j i E en E E L e e D pel adung ußer: G, m. b. H. in Liqu. Dp A A on r angen Bautzen. [39326] 1489 1490 1494 1527 1552 1683 1697 va eschluß unserer Gefellschafter- fofott. zu Vezkblen, find, nach bem laufe | biete M R a n Künzelsau is In das Handelsregister ist heute cinge- 120% 1706 1718 1729 1807 1819 1825| versammlung bom 4. Juni 1914 if die von je einem Monat seit der Einlieferung | merken E [98328] Gabe Haudelsregister, tragen worden: 1831 1836 1861 1868 1876 1891 1905 | Herabsetzung unseres Cnt itals oder, wenn das Gut in der Zwischenzeit j S 14 LOE feigen erdur an, daß Herr . E c a. auf Blatt 66, die ofene Handels- 1911 1927 1931 1950 1951 1978 1979 | auf die Hälfte des Nenobetrages, also auf zurüdgenommen® wird, bei der Nücknahme | Beschränkungen der in den §8 2 Abj, 2 | Fommerzienrat Dre.-Ing. George Talbot D 5 | Langensalza Nondödorf ARLAO, lee] gesellschaft in Firma C. G, Tietens 1995 2000 2009 2020 2027 2037 9104| #6 447 750,—, beschlossen worden. erle ' 9 ven Ceres ferti B in Aachen aus unserem Auffichtsrat aus : 9 LAUBän E Roßwein Im Handelsregister wurde heute bei der Eidam in Bauten betr. : 2122 2180 2196 2200 2230 9951 2959 | Wir fordern die Gläubiger der Gesell- Wird das Gut teilweise zurüdgenom- | antwörtl hkeit Dürfen n er u A geschieden ist und die Herren: D E 3 | Leipzig Nottweil offenen Handelsgesellschaft „G. «& E, Der Gesellschafter Ingenieur und Kom- 2294 2304 2363 2364 2380 2393 2403 | {aft auf, fi zu melden. men, so ist nur ein_ entsprechender Teil | nit aufgenommen werde. On Justizrat W. Lohe in Düsseldorf, Leisnig Leyfieffer, Dampfsäge und Hobel- | erziencat Rudolf Max Reinhardt in 2414 2418 2422 2470 2475 2513 2582| Dabe a.S.-Trotha, den 14. Zuli 1914. zu berichtigen es sei* denn, daß das auf | Auf Verlangen des legitimierten Be- Fabrikbesiger ugo Knops, in Aachen Lengefeld i; i; S werk Düsseldorf“ zu Düsseldorf mit Bavuteu ist ausgeschieden. Der cand. rer. 2630 2666 2682 2685 2702 2716 2731 Bertels Futterkzuchen-Gesellschaft dem Lager verbleibende Gut zur Sicherung | sißers des La aer\beins ist sein Name in [ "e! in den Aufsichtsrat gewählt sind. Ehrenfriedersdorf t j Lengenfeld Zweigniederlassung in Aachen r der techn. Rudolf Reinhardt in Dresden ist S404 ATT2 2774 2775 2776 2783 2832 mit beschrëö¡nkter Haftung. des Lagerhalters nicht ausrei{t. das bon dem Lagerhalter nah § 10 zu | Jacques Piedboeuf G. m. b. H, Eiberstock Ei E ad Saargemünd Sie E vak ins Da ael von dee Beebait eingetreten. Dieser it ae L Race S E 9töbel. Der Lagerhalter H nicht A Ad H führende Negister einzutragen. Der Lager- Düsseldorf und Aachen. E ac O A Conte E Filiale Mae au “"Elitelvrotie Lal floffen, S S if Frieite ae ae , —ck— ie î ie auf den Teil ent- | sein | i 3wede i L L S 6 : i Einlieferung der Teilschulbversreibungen } [38820] lende Lee T E zu erheben; E E [39254] Eis i Lihtenstein-Calluberg : Saliten | 1 Moea E, 4 Fagenieur Carl Gustav Kurth und dem nebst zugehörigen Zinsscheinen bet Nachdem auf Grund des Beschlusses der | vielmehr haftet der jeweilige Restbestand | 8 15, Bilanz am 231. Dezember 1913, e Liebenwerda . . Sayda : R, en e Ac z Kaufmann Hermann Johannes Winkler der Dresduer Vauk in Berlin, Gesellshafterverfsammlung vom 20. Juni der Güter für alle, au die rüdckständigen Mitteilungen an die Besißer von Laaer- O s ea e e A / : ad hanna A in Baugen. 99 Mo: ck der Dresduer Bauk in Samburg 1914 die Gesellschaft anfgelöst worden Lagerkosten, die durh die gesamten im {ceinen erfolgen, wenn die “Besißer nicht Aktiva. E y , : S E Steibenberg E L Anil Bekanutmachun [39318] b. auf Blatt 122, die ofene Handels- und bei und dieser Besckluß am 14. Juli 1914 in Lagerschein verzeichneten Güter erwadsen | zu ermitteln sind, durch Bekanntmachung | Refleinlagekonto 30 000 Emmerich : 32 | Lippstadt Schirgiswalde Di N ‘osef S “w Fur th gegan in Firma Ziegeléi R. Rein- der Gesellschaftskasse in Flensburg. | das Handelsregtster eingetragen worden ist, | sind. im Deutschen Reichsanzeiger und König- Sn diie e 48 000 Erfurt wie Lissa 2 6 Schmalkalden . {Higma HAsel outschek in Fut ardt in Báutzen betr. : geld gebt E V fte L Guld: | aufcetotne M 1 e SEeRIGNE hai (i Preußischen Staatsanzeiger. Seh R 9 Erkelenz. “E O e S t Aubere. den ‘16. ‘Juli 1914 inerjientat: VERAE Mer Bete L evlieven die geloste Teilshuld- | aufgefordert, u en. alt i ders ureauutensilien . . . | i è : : s ' ; dol TOEs ver Areitunns Ne 2796. g ch fgef sich zu melden Der Lagerhalter hat wegen der Lager 6 Ludéênwalde Schneeberg K. Amtsgericht Registergericht. S ist eee pag RE L E lueingelöste, fällige Zinsscheine: | Breme: Tabakbaugesellschaft Vakosst | lange er es im Besiße hat, insbesondere ist das Amtsgericht Berlin - Mitte oder ten. Rudolf Reinhardt in Dresden ist in von Nr..19 2 Stück Nr. 510 1027, | mit beschränkter Haftung i. Liq. | mittels Konnossements, Ladescheins oder Landgericht Berlin T zuständig. L Eupen L : 17 Passiva. en | U Lüdênscheid . . : Selig N Amberg ist erloschen.

: Ludwigshafen .. Schopfheim : Amberg. Vekauntmachung. [39319] bie Gesellschaft eingetreten. Dieser ist von

08 remen, den 16. Jeli 1914. kosten ein Pfandrecht an dem Gute, so _ Für die Entscheidung von Streitigkeiten | Verlust bis ultimo 1913 . |_607/93 Eff Ladwigöbüurg . . 7 Schönau, Wiesental 01 O : fhei F Libeck Schorndorf E Die Firma „Adelheid Wirth“ in der Vertretung der Firma aussés(lossen.

Vaugen, ain 17. Fuli 1914; Königliches Amtsgericht.

Bergen, Rügen. [39327]

° i Ea A Ad. ct E A - 7

von Nr. 20 24 Stück Nr. 332 510 Der Liquidator: Lagerscheins darüber verfügen kann f

601 637 670 671 1195 1334 1335 1336 Beer 8 7 t Der Tarif für das Lagergeld wird Stammkapital... 90 000/— Y in | -

90 s: N j gergeld wird dur R a O Linen. ..., Schweidniß . . Amberg, den 17. Jult 1914.

2026 2028 2043 2044 2130 2392 9575 Der Lagerhalter bewirkt die Versiche- Aushang im Verwalkungsgebäude des | Hypotheken . 39 031/01 ait Magdeburg -. G S weinfurt ooo K. Amtögericht —Registerger eht N S ;

2976 2977 2886 2887 2888 2889 2890, [35324] rung des Gutes zu Lasten des Einlagerers städtishen Osthafens sowie durch Ver ; O i |, e d D Í 5 031/01 ena i Fleusburg, den 18. Jult 1914. Die Firma Faust, Dingeldein «& Co., gegen Feuersgefahr für die Dauer der öffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger Berlin, den 3. Juli 1914 s Frankfurt L M Malgarten . , Schwetzingen. Bad Lausick. [39320] Vekauntmachung. T Flensburger G. m. b. H. in Saarbrücken ist auf- Lagerung. und Königlich Preußischen Staatsanzeiger Dr. Bayer, Geschäftsführer der Fiantütt a. D... h Mannheim , E a ai Auf Blatt 3 des hiesigen Handels-|“ Vei ter Firma Eduard Stakex in L Freiberg . : P Seidenberg i ) [registers ist am 15. Juli 1914 das Ec. Breege ift heute im Handelsregister A

: j gelöst, Die Gläubiger werden auf-| Die Versicherung erfolgt bei einer am | befannt gemacht. In gleicher Weise erfolgt : 5 j : n r - Shissbau Gesellschaft, gerordert, sich zu melden. Ort der L Gewerbebetriebe | die Bekanntmachung von Aenderungen des Allgemeine Beleihungscompagnie Freiburg, Breisgau *) Darunter 72 Ausländer, Seligenstadt , löfhen der Firma Paul Wimmer | Nr. 23 eingctragen :

L

Lagerung zum er Vorstand, Der Liquidator: Otto Robaschik, ) befugten Versicherungsanstalt dergestalt, l Tarifs, Der Lagerhalter kann si auf eine G. m, b, H.