1914 / 170 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| FNnhaber: Fabrikant Wilhelm Water ïn München. Ofen- und Herdfabrik in

Gräfelfing. IT. Veränderungen

bei eingetragenen Firmen. 1) Baugeschäft Heismäun & Litt- maun Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Stellver- tretender Geschäftsführer Friedrih Gru- now nun ordentlicher Geschäftsführer. 2) Ruckdeschel & Noack Gesellschaft mit beschränkter Haftung, München. Siß München. Prokura des Karl Hauber gelöscht. Weiterer Gesamtpro- furist: Ludwig Neubert, Gesamtproftura mit einem anderen Prokuristen. 3) Roman Mayr, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß München. Die Gesellschafterversammlung vom 13. Juli 1914 hat eine Aenderuna des Gesellschaftêvertrags nach näherer Maß- ¡abe des eingereichten Protokolls be- \{lossen. 4) G. Mohn Mühlenbanr- & Ma- schinenfabrik. Sik München. Friß Mohn als Mitinhaber in Erbengemein schaft gelöscht. 5) Kathreiners Malzkaffee-Fabri- fen, Gesellschaft mit beschränkter

Die Gründer der Gesellsck{aft sind?

1) die Stadtgemeinde Mannheim,

2) der Badishe Frauenverein Zweig- verein Mannheim,

3) der Konsumverein Mannheim, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Mannheim,

6 Kreisausschuß des Kreises Mann- eim,

5) der Mannheimer Beamtenverein e. V. in Mannheim.

Diese haben sämtliche

nommen.

Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind:

Nobert Ritter, Erster Bürgermeister,

Carl Eckhardt, Oberamtmann a. D., Lud-

wig Baro, Stadtrat, Jakob Groß, Stadt-

rat; Karl Michel, Stadtrat, Richard

Böttger, Stadtverordneter, Georg Welz,

Stadtverordneter, Otto Meißner, Direk-

tor, alle in Mannheim.

Non den mit der Anmeldung eingerei{-

ten Schriftstücken, inébesondere von dem

Prüfungsberichte des Vorstands, des Auf-

sichtsrats und der Mevisoren kann bei dem

Gerichte, von dem Prüfungsberichte den

Nevisoren auch bei der Handelskammer

Mannheim Einsicht genommen werden.

Mannheim, den 17. Juli 191

gefetsäaft dortselb eïîne Stofabrik, Beschäftéslokal : Siebenkeceëstraße 310. Nürnberg, den 18. Juli 1914.

K. Amtsgericht Registergericht.

Oberhausen, Æhcintk. [39777] Dekanumzacchung. In unser Handelsregister Abt. B ist beute bei Nr. 10 (Gut:hoffuungs8hütie Bkt, Vereia für Bergbau und Hüttenbetrieb in Obechausen) einge- tragen: Tem Bureauvorsteher Wilhelm T: opp in Oberhaufen, Nhid. ist Gesamt- prokura erteilt derart, daß er berechtigt i, zusammen mit einem Vorstandsmit- glied, einem ftellvertretenden BVorstands- mitglied oder ein-m Prokuristen für die Geltellsh"ft zu zeihnea. Obechaufen Rÿyld., den 13. Juli 1914, Königliches Amtsgericht.

Oels, Schles. Bektauntuachung. In unser Handeisregijtec Abteilung A ist bzute bei der unter Nr. 96 eluge- tragenen ‘offenen HandelsgeseUschafst in Firina A. Ludwig in Oels eingetragen

Firma Otto Fischer, Laubau, beute

vermerkt worden, daß die Firma er-

losen ist.

Lauban, den 10. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Lauban. [39767] Die unter Nr. 326 in das hiesige Handelsregister Abteilung A - eingetragene Firma „Paul Wittig, Taschentuch- Fabri“ ist beute in Vaul Wittig, Taschentücher-Fabritfatiou, umgeändert worden. Lauban, den 17. Juli 1914, Königliches Amtsgericht.

Lissa, Ez. Posen. [39770] Ju unserem Handelsregister ist dite Firma Ludwig Przybylski heute gelöst worden. Lissa, den 18. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Tissa, Ez. Posen. [39769] _Im Handelsregister ist heute bet der Firma Fabisch Hirs Charig der bis- herige Inbaber Mox Charîg gelös{t und :18 neuer Juhab,r der Kausmann Alfred Chartg in Ufa eingetragen worden. Lissa, den 18. Juli 1914. Königliches Amt3gericht.

ter der Bezeichnung Hanotnag beï der Mechédett eingehenden Postsendungen aller Art in MpIans zu nehmen und Uber den Empfang der Neichspost gegenüber rehts- gül ig zu quittieren. eschâftsführer sind der Direkior Dr.-Jng. Gustav ter Meer und Direktor Erich Meygeltin, beide in Hannover. Prokuristen sind Hermann Bruhn in Linden, August Buschbaum in

annover, Paul Schutte in Linden, Mar VDtt in Hannover-Kleefeld, Carl Schreib- mayr in Linden und Eduard Steffen in Linden. Die Gesellschaft wird vertreten: entweder durch 2 Geschäftsführer gemein- schaftlich oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen gemeinschaftlich oder durch 2 Hotueitien gemeinschaftlich. Das Stammkapital beträgt 20000 ÆÆ. Oeffentlithe Bekanntmachungen der Ge- ellschaft erfolgen nux im Deutschen Meicdhsanzeiger.

Hannover, den 17. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. 12.

F annover. [39394] In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ift heute folgendes eingetra- gen worden: In Abteilung A:

Sünste Beilage zeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

2 ® 0 170. | j Zu j Se ° Berlin, Mittwoch, den 22. Juli 1914 ér Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmahunc?n aus den o Patente, Gebrauismuster, Konkurse sowte die Tari: gn Paheplanbetanrtagat, Handels diu A fe n sud, engflenschafts- Seiden- und “eusterregistern, der Urheb :

: enthalten find, erscheint auc L einem beloebe B tn, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren eich 1 it unter dem Titel | R

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. ch0: 1:03;

/ Das Zentral - Handelsregister für d für Selbstabholer au dur bis Könign g Stite Neis a ai s Steienftalten, in Berlin S Das Zentral - Handelsregister für das D tse R i Mete B G, | M ezug8preis beträgt L # 80 S für das Viectlzage 2 ersdeint in der Regel täglich. ; d für das Vierteljahr. Einzelne N-—1m V olies Bd L : “mern osten 20 4.

Wilhelmftraße 32, bezogen werden L E E : genpreis für den Naum etner 9 gespaltenen Einheitszeile 30 A

daß sie als Sacheinlage in die Gesellschaft | An Ste E E x ay Ne als Sc ( Vefellschaft An St E t uno ivar der Gesell- Aufsibtgrats fta D be Haster: elm wornung, Cauer- | von S ein ifi r GETE A Gchterdingen, im Geld- C R N ir Moi bir

rf bon 4020 M, 2) die Firma Erste \häftsführer der Gesellschaft estellt

zum Deutschen Reihsan

Aktien über-

[39778]

Fischer hat \. Zt. bei Gründung der G Z Mer hal |. Zt. bei Gründung der Ge- Handelsregister, N NAfE 208 Gründstück Fl. I Nr. 1399/ Jirma A. Ludwig in Ocs eingetragen | : (e der Steuergemeinde Neunkirchen nebst Benjamin Krause zu Offenbach a. M * Su de L ist b N) Gruntsig t Fa A E tiefem oaenD Notbe uns us Bolte +5 O n g TandetSregiller ist heute einge-| nud betriebenes Fabrikationsgeshäf Konrad Notbe und Max Politt zu Oels tragen worden: nebst sämtlißen Maschinen, A

Zabern. 394607 __ Handelsregister abers. 7 qn n _das Gesellschaftsregister Band TI IEL wurde heute bei der Firma W

Unter Nr. 4529 die Firma Wilhelm H. BVahlto mit Niederlassung Hanno- ver und als deren Inhaber Kaufmann 9Bilhelm Hermann Bahlcke in Hannover. Geschäftszweig: Kartoffel- und Furage- großhandlung.

In Abteilung B:

Zu Nr. 141, Firma Haunoversche Waggonfabrik Aktiengesellschaft: Nach dem Beschlusse der Generalver- sammlung vom 8. Juli 1914 is} das Grundkapital um 500 000 «4 durch Aus- gabe von 500 Jnhaberaktien à 1000 4, die vom 1. Oktober 1914 an dividenden- berechligt sind, erhöht und beträgt jeßt 2500000 ÆA Das Bezugsreht der Aktionäre ift für die neuen Aktien ausge- s{lossen. Die Ausgabe der Aktien ist zum Kurse von 122 % erfolgt. Nach Be- {luß der Generalversammlung vom 8. Juli 1914 ist § 4 des Statuts (Grund Tapital) geändert.

Zu Nr. 903, Firma Norddeutsche Hebezeug-Werke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Dem Gustay Edel in Langenhagen und dem Friß Wehrhahn in Hannover ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, dak beide gemeinschaftlich die Gesellschaft vertreten und zeichnen.

Hannover, den 18. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. 12.

TFiarburg, Elbe. : [39395]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 111 die Gesellshaft mit be- schränkter Haftung unter der Firma „Norddeutsche Kraftfutter - Gesell- schaft mit beschränkter Hastung“ und mit dem Siß in Wilhelmsburg eingetragen worden. O _ Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Melasse- futter, der Handel mit Melasse und Futter- mitteln, der Verkauf von Maschinen für Meelassefutterfabrikation und Abgabe von Lizenzen gemäß den Patenten und Ge- brauchsmustern des Nudolph Schrader.

Das Stammkapital beträgt 500 000 M. Geschäftsführer sind der Kaufmann August (Shristoph Nudolph Schrader in Hamburg und der Kaufmann Karl Friß Günther in London. Jeder Gesellschafter ist allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

_Der Frau Cäcilie Henriette Julie Schrader, geborene Biernaßki, ist Einzel- prokura erteilt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Sep- tember 1902 festgestellt und durch Be- \chlüsse vom 3. August 1906, 7. Juni 1909, 6. Februar 1913 und 1. Mai 1914 geändert.

Oeffentliche Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger. f

Die Firma is nach Verlegung des Sites von Hamburg nah Wilhelmsburg în unser Register übernommen.

Harburg, den 16. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht. IX. FEiassesfelde, [38589]

Die im h!esigen Handelsregister A Band 1 Blatt 82 eingetragene Firma C. Notdvohm ist heute gelöscht.

Hasselfelde, den 13. Juli 1914,

Herzoalih-s Amtsgericht. . Schulze.

Worb. ß. Amtsgericht Horb. [39879]

Im Handelsregister, Abteilung für Ge- \sell\chaftsfirmen, ist heute bei der Firnia Schotterwerk Altheim-Nexingen, Ge- fellschaft mit beschränkter Hastung in Æltheim, O. -A. Horb, eingetragen worden :

„Durch Bes{luß der Gesellschasterver. sammlung vom 28. April 1914 ist der Gesellshaftsvertrag vom 1. November 1911 abgeändert worden.

Auf die eingereichte notarielle Urkunde vom 28. April 1914 über die Abänderung des Gesellshaftsvertrages wird Bezug ge? nommen.

Zum weiteren Ges{äftsführer ift bestellt worden: Wilhelm Kur, Kaufmann von

m.

öFIeder der beiden Geschäftsführer is für ih allein zur Vertretung und Zeichnung der Gesellschaft berechtigt.*

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft Flolven im Staatsanzeiger für Württem- erg.

Den 20. Juli 1914.

Landgerichtsrat Dietertich.

Lauban. [397661 In unser Handelsregister Abteilung A

heute eingetragen worden, daß die offene

Lissa î. P. ühergegangen ift. i. P. ist gelöscht.

\

[39771]

LisSa, 33zZ,. P osen. | Abteilung A ift

Im Handelsregister

Hanbdelsgesellshaft Adolf Pick in Lissa mfgelöst und daß die Firma Adolf Pick ruf den Kaufmann Alfred Biberfeld tn

Die Firma Alfred Bibexfeld in Lissa

Lissa i. P., den 18. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

LÖSSRÍTZ. [36659] Auf dem die ofene Handelsgesellschaft Hermaun Unger in Lößnitz betreffenden Blatte 129 tes hiesigen Handelsreagister® i beute eingetragen worden: Die Gefell \ckŒaft ist aufgelöt. Der bisherige Gefell- chafter Friedrich Hermann Unger ist aus- „eschteden. Der bisherige Gefellshafter Emil Hermann Unger in Wßniß führt E Handelsge\{chäft und die Firma allein ort.

Lößnitz, den 6. Juli 1914,

zröniglihes Amtsgericht. -

Lüdinghausen. [39772] Im Handelsregister B ist bet bder unter Nr. 4 eingetragenen Bergatverkêgesell: schaft Hermann m. b, H. zu Bork heute vermerkt : Dem Bergassessor Otto Sclarh in Bork ist Kollektivprokura erteilt. Lüdinghausen, 14. Iuli 1914. Königliches Amtsgericht.

LyeK. . [39882] In unser Handelsregister Abt. A ifi unter Nr. 299 die ofene Hantelsgesell schaft M. Silberstein 1. Sohn mit dem Sitze in Prostken eingetraaen worden. Per- \önlich haftende Gesellshafter find:

1) der Spediteur Meyer Silberstein ir. Grajewo-o, : : 2) der Spediteur Leiser Silberstein in

Grajewo, die ein Speditions8geschäft betreiben. __Die Gesellschaft hat am 13. Juli 1914 egonnen. Lyck, den 15. Juli 1914. Königliwes Amtsgericht.

Mannheim. [39413] Zum Handelsregister B Band X1II1 O.-Z. 9 wurde heute eingetragen : Firma „Mannheimer Milchzentrale Aktiengesellschaf}t“‘, Mannheim (Schlachthaus). : Gegenstand des Unternehmens ist: Die Vebernahme, ‘der Betrieb und die Er- weiterung der bisherigen Milchzentrale e. G. m. b. H. und aller Geschaste, die mit dem Betrieb einer solchen Zentrale in Zusammenhang stehen. Das Grundkapital beträgt 30 000 4. Mitglieder des Vorstands sind: Dr. Wilhelm Fries, Direktor, Mannheim, Nobert Krebs, Direktor, Mannheim, S Dildey, Geschäftsführer, Mann- eim. Aktiengesellschaft. \ Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. April 1914 festgestellt. Der Vorstand besteht aus drei Mit- aliedern. Willenserklärungen find für die Gefsellshaft rechtsverbindlich, wenn fie durch zwei Vorstandsmitglieder abgegeben werden. Das Grundkapital ist eingeteilt in 150 mit fortlaufenden Nummern versehene, auf den Namen lautende Aktien von je 200 M, deren Uebertragung an die Zustimmung der Gesellschaft gebunden is, und welche zum Nennbetrage ausgegeben werden. Zwet Vorstandsmitglieder werden vom Stadt- rat der Hauptstadt Mannheim, das dritte Mitglied und, sofern der Stadtrat von seinem Bestellungsre{chte niht innerhalb eines Monats Gebrauch macht, auch die übrigen Mitglieder vom Aufsichtsrat be- stellt: die Amtsdauer der Vorstandsmit- glieder beträgt 3 Jahre. Zu den General- versammlungen beruft der Vorstand oder der Aufsichtsrat die Aktionäre durch ein- malige Bekfanntmahung im Deutschen Neichsanzeiger und durch besondere Ein- ladung. Die Bekanntmachung und Ein- ladung müssen spätestens 17 Tage vor dem Tage der Generalversammlung ohne Nü- sicht auf Feiertage unter Angabe des Zwecks der Generalversammlung erlassen werden. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft sind ordnungsmäßia erfolgt, wenn sie unter der Firma der eal im MNeichs- anzeiger eingerüdt find; fie können daneben auch in hiesigen Tageszeitungen erfolgen,

Mannheim.

4. Großh. Amtsgericht. Z. 1.

[39414] Zum Handelsregister À wurde heute eingetragen:

1) Band VIII O.-3. 26, Firma „Zoll «& Cie.“ in Mannheim. Die Gefell- schaft if mit Wirkung vom 30. Juni 1911 aufgelöst und das Geschäft mit Aktiven und Passiven und samt der Firma auf den Gesellschafter Hermann Zoll als alleinigen Inhaber übergegangen. Heinrih Kögel, Mannheim, und Ludwig Falk, Mannheim, sind zu Gesamtprokuristen bestellt und ge- meinsam zur Zeichnung der Firma be- rechtigt.

2) Band XII1 O.-3, 75, Firma „„Le0o- pold Maier & Co ‘“‘ in Mannheim. Mar Leopold Maier, Mannheim, ist als Prokurist bestellt. /

3). D I ODeg, . 859 Irma „„Alfred Luig Com. Ges. ““ in Mann- heim. Die Gesellschaft hat zwei Kom- manditisten.

4) Band XVIT O.-Z. 4, Firma „Gebr. Kirn“ in Mannheim. Die Firma i} erloschen.

5) Band XVIl O.-3, 120 Firma

„Carl Friß «& Gie.“ in Mannheim, G 2, 2. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1914 be- gonnen. Persönlih haftende Gesellschafter sind Carl Friß jr. Kaufmann, Mannheim und Julius Friß, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig: Schuhwarenfabrikation en gros.

6) Band XVIL O.-Z. 121, Firma „Kirn «& Seiter““ in Mannheim, P 3, 11. Offene Handelsgesellshaft. Die Gesellshaft hat am 15. Juli 1914 be- gonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind Emil Kirn, Kaufmann, Mannheim, und Valentin Heiter, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig: Fabrikation und Ver- trieb von Nährmitteln. Mannheim, den 18. Juli 1914.

Gr. Amtsgericht. Z. I.

Je

München. [39423] I. Neueinaetragene Firmen.

1) Das Deutsche Auto Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß Mün- chen. Der Gesellschaftsvertraa is am 11, Juli 1914 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens 1 der Erwerb, die Herausgabe und der Vertrieb der in München erscheinenden Zeitschrift „Das Deutsche Auto“, wte sie- bisher von der Kommanditgesellschaft Tosolini & Co. in München herausgegeben und vertrieben wurde, der Erwerb gleichartiger oder ähn- liber Unternehmungen, sowie die Beteili- aung an solchen. Stammfkavital: 31 500 A. Die offene Handelsgesellshaft Süd- deutsche Verlagsdruckerei Friedrih Bau- mann in München bringt ein das von der Kommanditgesellschaft Tosolim & Co. in Liquidation erworbene Verlaasreht an der Zeitschrift „Das Deutsche Auto“ und die weiter erworbenen, mit dem Vertrieb dieser Zeitschrift verbundenen Einrichtungs- gegenstande. Von der hierfür zu gewäh- renden Vergütung von 10000 M werden 5000 M auf die Stammeinlage der Ein- legerin angerechnet, der Nest bar veraütet. Die Gesellschafter Anna von Micheler, Negierungsdirektorsgattin in München, und die offene Handelsgesellschaft Berthold Sutter, Verlaas- und Kommissionsbuch- handlung in München legen die ihnen gegen die vorgenannte Kommanditgesellschaft zu- stehenden Darlehnsforderungen von 15 000 Mark bezw. 1500 4 zu gleih hohem Annahmewerte ein. Sind mehrere Ge- \chaäflsführer bestellt, so vertreten sie die Gesellschaft zu je zweien oder je einer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Ge- schäftsführer: Berthold Sutter, Verlags- buchändler in München. Die Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen RNeichs- anzeiaer. 2)Präzisions-Kamera-Werk.,Trio“‘ J. Luß «& Co. Siß München. Kom- manditgesellschaft. Beginn: 1. Juli 1914. Herstellung und Vertrieb photographischer Apparate, Jahnstr. 3. Persönlich haften- der Gesellschafter: Josef Luß, Mechaniker in München. Ein Kommanditist. 3) M. Geisler « Sohn. Siß Kochel. Offene Handelsgesellschaft. Be- ainn: Juni 1912. Gemischtwarengeschäft. (Gesellschafter: Martin Geisler sen. und Martin Geisler jun., Kaufleute in Kochel. 4) Münchener Ofen « DHerdfabrik

Hafiung. Sik München. Heinrich Bitense und Oskar Vögeli haben auch je Sesamtprokura mit cinem anderen Pro- kuristen.

6, Garl Hirsch Klaviermagazin. Sik München. Offene Handelsgesell- schaft aufgelöst. Nunmehriger Jnhaber: Kaufmann Karl Hirsch in München.

7) Frauenverlag Gabriele Dorn von Lieber. Siß Grünwald. Siß verlegt nah Jena. Prokura der Magda- lena Miller gelo\cht.

ITI. Löschungen eingetragener Firmen. 1) Sächsisches Spezialhaus David Spinner. Siß München.

2) Ludwig Margesin. chen. Schotterwerk Bichl Siß Bichk.

3) Strehle. München, den 18. Juli 1914. K. Amtsgericht. Nakel, Netze. [39773] In das Handelsregister Abteilung A Seite 177 ift beute eingetragen die Firma Wiucenttz Nobinsfi, Nakel, und als Tnhaber der Kaufmann Wincenty HNobinskt in Nakel. Nakel, den 16. Iult 1914. Königliches Amtsgericht.

Yiederlahnsteinm. [39774] Bekanntmachung. Im hiesigen Handelsregister Abi. A Nr. 37 find beute zu ter Firma Ernft Mallinaun chem. techn. Viireau und 2aboratorium Nieverlahnslein als ießige Inhaber eingetragen worden : 1) Witwe Emma WMallmann, Stelnmeß, 2) a. Wilbelm Mallmann, b. Mathias Mallmann, c. Ernst Günther Mallmann, 1. ese Lotte Mallmann, sämtli zu Nttederlahnstein, in fortgeseßter Güter- N nah dem Gese vom 16 April! 860 Niederlahnsteiu, den 20 Juli 1914 Königl. Umtsgericht.

Siß Mün-

Hans

geb.

Niirnherg. [39776]

Handelsregistereinträge. 1) Pfälzische Bank Filiale Nürn- berg. Hauptniderlassung in Ludwigs- hafen a. Nh. Die Vertretungsbefugnis des Philipp Denzer und Friedrich Dallia- ger ist erloschen. 2) Alexander Uhlfelder in Nürn- berg. Das Geschäft ist nah Ableben des Inhabers auf dessen Witwe Justine Ühl- felder übergegangen, die es unter unver- änderter Firma weiterbetreibt. 5; Sigmund Levinger & Co. in Nürnberg. Auf Ableben des GeselU- schafters Sigmund Levinger wurde die Ge- sellschaft mit dessen Witwe, Frau Kathi Levinger, fortgeseßt. Diese ist nunmehr wieder ausgeschieden und an ihrer Stelle als Gesellschafter der Kaufmann und bis- herige Gesamtprokurist Josef Levinger, dahier, in die Gesellschaft eingetreten. Seine Prokura is dadurch erloschen. Cinzelprokura- ift erteilt dem bisherigen Gesamtprokuristen Josef Weiß und dem Kaufmann Ludwig Levinger in Nürnberg.

4) Wirth, Beck «& Knauf in Nürm- berg. Christof Bek i} aus der Gesell- schaft ausgeschieden. Diese besteht unter den übrigen Gesellschaftern unter unver- änderter Firma weiter.

5) Aktiengesellschast für Vetro- leum-Juduftrie in Nürnberg. Der Kaufmann Peter Deiglmayr in München ist zum Vorstandsmitglied und der Kauf- mann Simon Lieb in Nürnberg zum \tell- vertretenden Vorstandsmitglied bestellt worden. Die Prokura des Simon Lieh ist dadurch erloschen.

6) Moriz Hankel in - Nürnberg. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Moriz Hankel in Nürnberg daselbst die Fabrikation und den Vertrieb von Metall- außwaren. Geschäftslokal: Fahrrad- straße 47.

7) C. Sarthan & Co. in Nürn- berg. Die bisherige offene Handels- gesellschaft ist seit 1. Januar 1914 in eine Kommanditaesell\chaft mit einem persönlich haftenden Gesellschafter und einem Kom- manditisten umgewandelt, Persönlich haf- tender Gesellschafter is der Kaufmann Christian Harthan in Nürnberg.

8) Engelhardt «& Co. in Lauf. Unter dieser Firma betreiben der Kauf- mann Conrad Engelhardt, der Hammer-

in die G.sellschaft als persönlich haftende Gesellschafter ecingetretea und die big- herigen Gesellschafter, Fräulcin Olga Kappner und der NMedakteur Hermana Kappner, beide in Oels, ausgeschiegen find und daß die Firma in U. Ludwigs BSuchbructezei Rothe Politt & Co. geändert ist. Zur Vertretung der Gesell- schaft ist der Buchdruckereibcsiger Benjamin Krause allein und die Mitgesellschafter Konrad Rothe und Max Politt nur in Gemeinschaft ermächtigt. Der Uebergang der im Betriebe des bisherigen Geschäfts begcündeten Forderungen und Verbindlich- feiten auf die neue GeselisWaft ift aus. ge\chlofsen. Oels, den 16. Jult 1914. Königliches Amtsgericht. 0Idenburg, Gressh. [39779] Sn unser Handelsregtster B ift heute jur Firma Oldenburgische Vauk, Ukticugesellsczast in Oldenburg ein- getrag:{n : Dur GenerclversammTlungsbe\&@luß vem 4. Juli 1914 ift die Ftrma geändert in: Nordwefldeuts{e Bark, Vkiien- gefeUschoft in Liquid. in Oldenburg. Oldenburg i. Gr., 1914, Juli 18. Großherzozlihes Amtsgericht. Abt. V.

Bstortolz-Scharmbeck. [39780] In das hiesige Hanadelsregister Ab- tellung. B Ut bet ter untix Nr, C clio ¡etragenen Firma Schindler &@ Stroh- ann Gesellsaft mit beschräufter Haftung in Osterßoiz heute folgendes ingetragen :

ie Gesellschaft ist aufgelöst und fn Lquidation getreten. Liquidatoren find die sämtlichen Gefell- chafter. Ofterho!lz, 3. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht.

[38976] A.

Pforzheim, Handvel¿registereinträge Abt, 1) Bd. VII O.-Z. 68: Firma A. Th. Carl Walther in Vforzheim. Vn- haber ift Kaufmann A. Th. Carl Walther in Pforzheim. (Angegebener Geschäfts- zweig: Handel mit Juwelen.)

2) Band VII, O.-3. 69: Firma Gebr. Breuning in Pforzheim. Inhaber ist Kaufmann Thomas Breuning in Pforz- heim. Der Kaufmann Thomas Breuning (Fhefrau, Eva geb. Bückmann, in Pforz- heim ist Prokura erteilt. Die Nieder- lassung ist von Hanau nach Pforzheim verlegt. (Angegebener Geschäftszweig: Bijouteriehandlung en gros.)

0) U and L ) (Firma Schanz «& Ka1; Nachf. in Pforzhein): Das Geschäft ging mit der Firma auf Kausmann Ernst Proß und Techniker Friß Kohm in Pforzheim über. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- schäfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten is bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die jeßigen Inhaber aus- geschlossen worden. Dffene Handelsge- jellschaft seit 1. Juli 1914.

4) zu Band II1, O.-Z. 248 (Firma Ge- brüder Sepp in Pforzheim): Das Ge- chäft ging mit der Firma auf Geh. Kom- merzienrat Albert Lange in Auerhammer i. Sa. über. Dem Ingenieur Nobert Lange und den Kaufleuten Karl Halt- meier, Karl Erhardt und Hermann Welz, alle in Pforzheim, ist in der Weise Pro- kura erteilt, daß mit Haltmeier stets einer der übrigen Prokuristen zu zeichnen hat. Die Gesellschaft ist aufgelost.

9) zu Band V1, OD.-3. 37: Die- Firma Theodvr Wüst in Pforzheim ist er- loschen.

6) zu Band VI, O.-Z..236: Die offene Handelsgesellschaft Sonnet «& Maier in Pforzheim i} aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Karl Sonnet is} alleiniger Inhaber der Firma.

Ce U An L #3, 01 (Fitma Schuler & Kun in Pforzheim): Dem Kaufmann Max Schmid in Pforzheim ist Prokura erteilt.

Pforzheim, den 15. Juli 1914.

Gr. Amtsgericht.

2 2

4 f

S)

a

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Weber in Berlin.

Verlag der Expedition (F, V.: Ko ye) in Berlin,

werksbesißer Karl Engelhardï und der Buchhalter Max Doöbrich, sämtlich in

{t bet der unter Nr. 224 eingetragenen !

ohne daß ihre Wirksamkeit dadur be- dingt würde.

Wilhelm Wachter. Siß Gräfelfing.

Lauf, seit 1. Juli 1914 in offener Handels-

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und | Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32

O. O92!

verw. Florenz, geb jeßt Clara Amalie ve gew. Florenz, geb. Zim wohnt in Joeta; lura crteil Hoertner & Vieweg in

904: Vie Gesellschaft ist aufgelöst; Hugo Bieweg ist Georg Mar Jaumann führt das Handelsgeschäft unter lSherigen Firma allein fort; Vlatte der Firma Gebr.

View eg

ut ausgeschieden; der bisherige Dem Plauen bener Karl Nober it 1n dle Gesell\cch von der Vertretung der G ge|{chtossen; d. auf Blatt

P 21

mottor d 9 Dv (O4 L A welter, daß der Stier

Hartenste

Paul

Si Li

schafter sind und nuar 1914 begonnen hat, Geschäftszweig: Spitzen- fabrikation.

Plauen, den 18. Juli 1

Königliches Amtsge

RBastatt. n das

Vand I D.-3. 26 wurde ein _Thaleswerfk, schränkter Haftung, nenfgbrik Nastatt. Wenêralversamml

N “. Y L

wurde unter Abänderung des sellschaftsvertrags der Sik Landau nach Nastatt y l wurde dahin ine der Gesellschaft sind: Geschäftsführer.

unn VUH

/ Bersammlung der Gesellschafter. und Pflichten der Geschäfts soweit

F d Ie bestimmen sich nichts Hecht eingeräumt nten Geschäftsbetrieb j eile Ybolimachtigte zu bestellen, e Bestellung vrofuriften Wesell\chafter wartsführer ist für sich zur der Gesellschaft und verechtigt. Di hieht rx Weise, al der geschriebenen od A ‘ge heraestell l lhre »)

_Uls

Der

S A y ® o1n20ln 0 CUTFCINC 2

unterstellt.

In de

camensunterschrift beifüg

¿dubert, fastatt, Nostatt. M C ) C 0 Nastatt, den 18. U 1

Großh. Amtsgeri

\

technif Mar

her Betrie Müller

9 ht

Remsecheid.

n das Handelsregister ist e

l) am 13. Fuli 1914: 0. bei der Firm M Gesellschaft ung in Ne Beiluna B —: as Der Gesellschaftsvertrag ift Muß bom 26, Suni 1914 aba Nlovprogae &. N É [beid O T Ban Die Gesell) 8e Gefell\ck “ntger Inhaber der Firma. 2) am 15. Fuli 1914 s „2% bef vergische Sägen ildustrie Klapp Memsckheid Nr. 365 Die Liquidation ift be ctlosWen. b. bet der Eir 1 Remscheid-

ey Ah

osen.

aft ist aufgelöst.

zelfirma Hugo

Königliches Amtsgericht Nemscheid.

iegen, ei der in t. B unter Nr. "herwerf,

rankter heute einaetragen: Die pelt in: Fischerwerk, \enfonftr "esellschaft

unserem Hand Gesellschaft

Firn

nad:

Der Gesellschafter

und

, Kaufmann

bei der offenen Handelsgesellschaft der Abteilung A : after Julius Nauhaus ift

der offenen Handels8gefellschaft e Hobelmesser- «& Schumacher in der Abteilung À —: endigt. Die Firma

Vieringhausen Nr. 381 teilung A —: Die Firma ist er-

185 einaetragenen Firma Haftung, in Neunkirchen

\c Fabrik für uktion und Vahnbedarf, : mit beschränkter Haf- 9. Ferner wird nadträglih bekannt

ti a. auf dem Blatte der Firma Theod. Haller in Pla1

ien.

Die Mitinhaberin Clara Amalie . Zimmermann,

mermann,

wont In „odeta; dem Kaufmann Mar arthur ¿Felix Leistner in Plauen ist Pro- t; b, auf dem Bl

Plauen

0,

o T

(Guido

Angegebe

914. richt.

e [39782] J NdoT&roniTi {517 Vandelsregister Abteilung B

geiragen :

Gesellschaft mit be- Nechenmaschi- Durch Beschluß der | ung bom 8. Juli 1914 S 1 des Ge- der Gesellschaft erlegt. § 6 der ge

ändert:

in diese

ge anderes gesagt ist, nach HeleBe, Jedoh ift den Geschäftsfüh-

_TUT Den de

Gesellscha

deéjelben Handlungs-

U und Abberufung von int der Beschlußfassung der Ein jeder Ge- ( Bertretun Zetchnung der Firma ie Zetchnung der Firma ge daß die Zeichnenden oder auf mechanischem len irma der Gesellschaft

En.

; Geschäftsführer wurden bestellt: 1 ¿5veu, Kaufmann in Nastatt, Emil

il li

bsleiter

[4,

[39783

a Sermann Weager- mit beschränkter eid Nr. 82 der

durch Be- eändert. in Rem-

Der bis-

Somnuter

[39786] elsreaistér mit be-

ia ist ae-

heißt rehel. Martin, verw.

atte der Firma

Keil in ir. 2960: Der Stickmaschinen- l Spißner in Plauen aft eingetreten: er ift Hesellschaft aus- i 3356 die Firn

Harteustein «& Dürr in Viana, cl (Sarl ten n LZTanna und der Kaufmann i Kurt Dürr in Plauen die Gesell- e Gesellschaft am 1. Ja-

Stickerei-

5D L

ingetragen:

Nr.

im Jahre 1912 gen, ferner den herigen Ge

und E E ubrigen Aktiven

Nr -

mit aufstehenden thm fest ve Wert von

auf brikzubehör einen

Stettin. Die im

Nr. 242

b, S.“ soll von werden. Zur

spruhs wird ein naten bestimmt.

ner

Stettin. In das Han Nr. 603 (Firma

osen.

Stettim. In das Nr. 1844 (Firma Kaufmanns ist erloschen. ie] Steitin, den 16 Stettin.

unter Nr. 2291

m Inhaber der K Stettin eingetragen Stettin, den 16.

ft Im

Nr. 40 eingetragen 3 | gesellschaft Georg fragen worden : Oopfelt in Stolber Oandelsgesellschaft

[öst. rid Ferdinand Z\chGe

Stranbing.

|| der offenen Niedermayer,

schäft“ in Straubi Der Gesellschafter

aus der Gefellshaft ausgeschieden. Aiateaeciat den fin Iuli 1914.

Straubing —Registergerit. I. V.: Bünkner. gers

K. Amtsgeri

Stuttgart.

K. Amtsgericht In

GEsellschaftsfirmen

tragen: Die Firma

verkaufsftelle, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, in Echterdingen a. F. Gesellschaft mit beschränkter Haf-

DeS E Gegenstand des Unter- nehmens ist: a. der An- und Verkauf der der Gesellschafter an rkraut und anderem Sauerkraut,

auf Grund Mai 1914.

tung 19,

gesamten Produktion eildersaue

b. die Wahrung und

meinsamen Geschäftsinteressen der Gesell- Stammkapital

chafter. Das 97200 Æ. Sind führer bestellt, fo ist Gesellschaft und zur das Zusammenwirken führer eines Prokuristen er des Ges

Zu Geschäftsführern Herren: 1) Wilbelm

trautfabrikant in Echterdingen, 2) Ludwig Amlung, Kaufmann dase Ihre

bekannt gemacht:

Heintich

leisten die Gesellschafte

und sonstigem Zube nahme per 31. D

schäfts unter

herigen Firma Heinrich Fi kirchen als seine Stammein tellschaft eingebr

Siegen, den 15. Königliches Amtsgericht.

hiesigen Handels ; 2 eingetragene Werkstätten für

Erhebung e Frist von drei Mo-

Stettin, den 1: Königliches Amtsgericht. Abt. 5,

39788 delsregister A ift Bete bet

Stettin) eingetragen :

Stettin, den 15. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt, 5.

[39790]

Handelsregister A ist heute bei

Stettiu) eingetrage

In das Handelsregister A

Seeliger“ in Stettin

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stolberg, Harz. f i Vandelsregister A zethneten Gerichts ist heute bet der

Nottleberode (Ÿarz), D

offene Handelêgesell\{ Das Geschäft 1 geaangen auf den Kau il 1 Stolberg (Sarz), den 14. Juli 1914. ) Königliches

Bekanntmachung. In das Hapydelsregister Vats heute bei Handels8aefellshaft „Georg Eisenhandlungsge- ug eingetragen :

das Handelsregister Abteilung für wurde

Zeichnung der Firma

oder eines ere und urist or hâftsführers kann au der Stell- vertreter eines Geschäftsführers handeln.

ezember 1911 ein\{[l Kundenkreis seines _Aus\ch{luß und Passiven der scher in N inlage in die aht. Das Grund Gebäuden und mit

rbundenen Maschinen hat einez

s V 41 1 50 000 M, das bewegliche Fa- 000 M.

folhen von Ult: 1914:

139787] 1de register B unter Firma „Stettiuer

&Fcinmechanik G. Amts wegen eines

), Juli 1914.

„Emil Ahorn““

Die Firma ist

eeAugust Dalle‘‘ n:

[3978

die Firma „Cu

Juli 1914.

des

offenen

Zscheile

en f

Co er ausgeschieden.

ç

e in Nottleberode.

Amtsgericht.

90709 [399792

Karl Niedermay

[39445]

Stuttgart Amt.

Du heute einge- eFilderfsauerkraut-

Vertrags vom

¿Forderung der ge- beträgt mehrere Geschäfts- zur Vertretung der zweier Geschäfts- derlich. An Stelle sind bestellt die Hornung, Sauer-

[bst. Weiter wird Stammeinlage

Werkzeuge l S Ô gen hör laut „Znventurauf- / 1 4 erfolgten Neuanschaffun-

gelöscht Wider-

Die Prokura des Gustav Schrubski in Stettin

in, den 16. Juli 1914. Königl. Amtsgeciht. Abt, 5.

ist beute

: und als deren aufmann Kurt Seeliger in

[DOTALIS unter- unter

o

Handels-

folpendes einge- _ Ingenteur Robert g ift aus der offenen Di aft ist damit aufge. nit Firma it über- [mann Georg Hein-

er ist

M20 Mf von 6071 S in- | Érautfabrifa b1is- der biS- eun- Ge- stück

Den

R

Briem, L der Firma

e1ildersauerk Briem, im

offene Hand sr. Hascher im Geldwe Bäuerle, K haber der

fabrikant in wert von 46 tanntmachun im Deutsche1 m. N

In unser Nr. 12 folge Spalte 1: Spalte 3:

tiegel,

ift tr Mollard

in er-

Kön

B In unse in | Uerdingen, Den

Etnzelprokura

9]

rft! Zu unserem unter Nr. 6 Brauerei G schaft mit b dem Siße in Gegenstand (Frwerb und Firma Gramer, offe Warstein, betr Herstellung u1 und Malz, Bierbereitung

,

C1

nuar 1914 fest

besißer Alber Cramer, beide Sie sind be ersten Geschäft L D Die reibesißer Albe Cramer, beide das im Grundh Blatt 203

irage vom 19.

1914 im Miteigentum derselben

ferner das von ¿trma Warstein in Warstein b

nebst Zubehör mit Aktive nach dem Stand

nuar 1914, Wohnhaus eingetragen Bd. 18 Bl. 90 heim a. d. Möhz buch

Forderungen, Wechseln und Verzeichnisse von _ Der Gefamtw 200 000 M, der 80 000 Æ, der 120 000 Oeffentliche B sellschaft erfolge: hen MNeichsanzei

Warstein, den 13. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Weimar.

In unfer Handelsregister Abt. B

Bd. T ist heute marisher Ver beschränkter Ha

r teilweise dadurch,

geiragen worden :

Chterdinger Fildersa

(Geldwert bon 4005 Bitwe in

Firma Wilhelm ningen a. F., () Friedrich

Den 17. Juli, 1914 Amtsrihter S {u l e r.

Tirschtiegel.

Firma E. G

geändert.

Uerdingen,

unser Handelsre beute bet der Firma

Kaufleuten K Wilhelm Netmer, bet A

Uerdingen, den 20. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Warstein,. Bekanntmachung.

Warsteiner

ergebenden Nebenprodukte

Der Gesell\chaftsvert

Geschäftsführer

ezember 1914 eins{ließlich.

beiden Gesellschafter, die Braue- | ugust _brinagen ein: ) stein Band 35 i verzeichnete soweit es auf Grund

im einzelnen besonders das nebst Eiskeller in Meschede, im Grundbuche von Meschede

ud0 von Sichtigvor: halbfertigen Waren, schaften und Utensil einsließlich

M anaenommen.

i uexkrautfabriken, n Cchterdi i 6, 3) Gust nt in Neuh

(

ausen a. F., M,

Gemischtes Warenge rautfabrik Bernhausen Geldwert von 3414 M, 5) elsgesellschaft unter der Fi Söhne in Möhringen a. il Don 1060" 6) Y aufmann in Plieni |

schaft

im Geldwert von 283 Hascher sen., _Möhringen a. F., im G 9 Á. gen der Gesellschaft erfol i NelchSanzeiger.

E L [382 Handelsregister ist in Abt. ndes eingetragen worden : Mb. 2

Der Name des Inhabers + 75

1 Ernst G

4

[)1 iglihes Amtsgericht.

etanuntmachung.

gister A Nr. 63 eingetragen worben : Neimer de zu UVerdtngen,

U erteilt.

[3945

7 ul

H idelsregister B ist heu die ¿Flrma: ebrüder Cramer Gesel eshräukter Haftung m K » C4 »+ Z 2 chBLarstein eingetragen. des Unternehmens: c C Bat ¿Fortbetrieb

CENck __Brauereîi ne vVandelsgefellschaft i tebene! 1d dér

und dem Geschäftsbetrieb

et des Stammkapitals: 200 000

gestellt. sind t (Cramer in Warstein.

tellt für die Dauer nämlich

die

und

Brauerei Augus

o 5 /

sfahre

‘rt Cramer und A in Warstein, uch von War Grundvermögen, und der notariellen Ver- Vfktober 1913/7. Januar (l E steht;

ihnen bisher unter der er Vrauerei Gebr. Cramer etriebene Brauereigeschäft n und Passiven

e der Bilanz vom 1. Fg-

, den Eiskeller in Mül- 1e, eingetragen im Grund- die fertigen und Maschinen, Gerät- len; die ausstehenden [chl Hypotheken, Kassenbestand nach dem 1 7. Januar 1914. ert der Einlagen ist guf des August Cramer quf des Albert Cramer auf ekanntmachungen der Ge- 1 nur durch den Deut- ger.

[39880] Nr. 36 bet der Firma: Wei- lag Gesellschaft mit ftung in Weimar cein-

ingen, im Geldwert av Sommer, Sauer-

O 4) Christine Bernhausen, Inhaberin

lieningen, Jn- Scholl in Plie-

Sauerkraut-

Die öffentlichen Be-

ischer, Schloß Tirsch- thelf Fischer von

Tirschtiegel, den 8. Juli 1914, [39793]

Friedrich Reimer,

Warsteiner

er der unter der Gebrüder 1 Brauerei, sowie die nd der Vertrieb von Bie einscließlih der sich bei der

rag ist am 7. Fg- st

ler des bis zum

G. | worden. Die P ist erloschen. Weimar,

Großherzo

Werdau. Auf Blatt 8 ireffend die Fi ZWerdau Zivickau unter der Schwebel vorm. L. Her Hauptniederlassung ist heute ein worden : Das _ Handelsgeschäft Hauptniederlassung fortgeführt. berige Inhaber Kaufmann Schwebel in Zwickau Ver Kaufmann Efraim

Werdau ist Inhaber. die E ne des G Berbin eiten des bisherigen Fnhab Werdau, den 18. Juli V Ana Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [397 A S E Vandelbreaister A Nr 1 u »Yeute die Firma: Hiilebraud, Spedition P transport“’ mit dem Sitze zu Viebr a. Nh. und als deren alleiniger Inha Spediteur Hermann Hi F a. Nh. eingetragen. iesbaden, den 10. Jult 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

roîuza des Cuno Bi

A den 15. Jult 1914.

und die rma 5. Jaul

87 des Handel3regi

rma JIsomer Sch

sters, webe

wird M,

cld-

gen

65] A

der

W öIllstein, HWessen. Ble Firma Friedrich Alexander

ist | register Abt. A gelöscht. Wöllstein, den 10. Zuli 1914.

nd Großherzogliches

ift Amtsgericht. WölIstein, Fessen. n das Handelsregister Abt. heute ein Schnell 1X, Witive Nachfolgex Doryszewsti, b. Otto Albrecht Bor sgewski, geb. Platte, Witwe von OorySzewsti, b. Otto Albrecht SzewsTt, c. &

Bingen a, Rh., das Geschäf auf Grund geführt wird. Wöllstein, den 11. Juli 1914 Großherzogliches Amtsgericht.

0]

te Bor {-

it pp j ; Ti k unter der seitherigen Firn

der Grbengemeinschaft f

N E O N

Wöllstein, Wessen. L

heute eingetragen, BVh. Stolß Nachf. Auguste aeb. dreas Hahn, Karl Vans Nudolf Hahn helm Hahn, alle ubergegangen ist, und daß das Geschäf - unler der seitherigen Firma auf der (rbengemeinschaft fortgeführt wird Wöllstein, 11. Juli 1914. : Großherzogliches Amtsgericht.

daß die Firm

e

und Friedrih“ Wil

Zabern. _ Handelsregister Zabern (F8 wurde beute eingetragen :

*

bei der Firma „Wwe. F. Colin“ Schirmecck:

„Der Kaufmann Albert Colin in Swir- meck hat si als persönlich haftender Ge- sellschafter an dem Handelsgeschäft be- leiligt. Die hierdurch entstandene offene Handelsgesellschaft führt das Handelsge- schäft unter der bisherigen Firma fort, hat thren Siß in S@irmeck und hat am L. Juli 1914 begonnen.“ 2 in das Gesellschaftsregister Band 11 Nr. 60 die Firma „Wwe. F. Colin“ offene Handelsgesellschaft mit dem Siße in Schirmeck. Persönlih haftende Gefell- [after sind: 1) Witwe Franz Colin, Ane Agathe geb. Müller, in Schirme, S4; MDELT Golin, Kaufmann in Schirme. Vie Gesellschaft hat am 1. Juli 1914 be- gonnen.

Zabern, den 14. Juli 1914.

Kaiserliches Amtsgericht.

in

Zabern. 4 Handelsregister Zabern.

„n das Gesellschaftsregister Band TI r. 3 wurde heute bei der Firma ,„UÜhr- federnfabrif von Maladrie Aktien- Can MEOE Pierson und i aguie“ mit dem Siße in Saar- burg i. L, eingetragen: A

[39458]

Mae Aan Saarburg i. L, ist aus dem Vorstand rouri j , L nde aus- A Der Direktor August Daniel in Saarburg i. L. i V i Sac A st zum Vorstandsmit-

N „Der

i Î gliede bestellt worden. Zabern, den 14. Juli 1914.

gl. S. Amtsgericht. 1V, [39794] Dweigniederlafsung der in Firma Jsomerx 30g bestehenden getragen Der seit- ' Isomer ist ausgeschieden. Zalel Apisdorf in

Gr haftet nit für eschâfts begründeten

A D

Möbel-

Üebrand zu Biebrith

[39452]

Urfeld wurde heute in dem Handels-=

[39453] L Sregister S A wurde getragen, daß die Firma Johaun Mar

Dans Boryszewski, alle in übergegangen ist, und da

[ori

[39454]

N das Handelsregister Abt. A wurd ‘af. in Wonsheim quf Breitling, Witwe von An- Zulius Eugen Hahn,

e in Wonsheim wohnhaft,

f Grund

[39459]

1) in das Firmenregister Band T Nr. 612

Eugen Specht in | {af

¿Deutsche challplattenzirkel

Strauß «& Co.“ of [haft mit dem Site in Ober i

, rel

eingetragen : ie S „Die Firma ist geändert und lautet tet

A L L (TCC d 1auie S D. Strauß & Co.“ E Zabern, den 17. Juli 1914.

Kaiserliches Amtsgericht.

nder

be- l fn

offene Handelsgesell-

Genossenschaftsregister.

Ahrweiler. [39796] Bei dem unter Nr. 21 de Gen T schaftsregisters eingetragenen * Big Spar- und Darlehnskassenvereiu e. G, u. U. H. in Vischel wurden an Stelle von Anton Dreefen Michael Hubert Groß und Hermann Frings, die nachgenannten Peter Hubert (Broß, Landwirt tn Freiss heim, Peter Josef Lanzerath, Maurer in Krälingen, und Anton Frings, Landwirt in Häselingen, als Vorstandsmitglieder eingetragen. 5 Ahrweiler, den 17. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht. [.

Arnsberg.

als

ers.

95] 28 un

ich Bekanntmachung. [39797 i S } L 10997

ber In unser Genofsenschaftsregistee if e bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma Hacheuer Spar- und Darlehnskassen- vereiu, eingetragene Genossenschaft mit unbeschxräukter Haftpflicht zu Hachen, lolgendes eingetragen : Der Sattlermeister Josef Tolle ift aus dem Vorstand_ausge| ieden und an setne Stelle der Stellmacher Ernst Geue in Hachen in den Vorstand gewählt.

Arusberg, den 16. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Augsburg. 39798] Vekanntmachung. Ges Genossenschaftsregister wurde

»2 in

_In das eingetragen: Am 15. Juni 1914:

_1) Bei „Spar- und Darlehens- kassenverein Sittenbach, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Daftpflicht“ in Sittenbach: An Stelle des ausgeschiedenen Josef Johann wurde der Dauer Josef Arnold in Sittenbach in den Vorstand gewählt. i 2) Bei --Molkereigenofsenschaft An- hausen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ in Anhausen: _Georg Kraus wurde als ener und Franz Schenk als Stellver- treter des Vorstehers bestimmt in der Ge- neralversammlung vom 10. April 1910. An Stelle des nunmehr ausgeschiedenen Georg Kraus wurde der Oekonom Anton rey in Anhausen in den Vorstand als / edner gewählt.

s Am 11. Zuli I Vet e,Baugenofssenschaft Göggin gen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Göggin- R In der Aufsicibratsfißung vom 19. Zuni 1914 wurde gemäß § 20 Abs. 4 des Statuts an Stelle des ausgeschiede- nen Vorstandsmitgliedes Friß Hubel der Schreiner Andreas Müller in Augsburg Sue MTERIDaS Vorstandsmitglied be- Augsburg, den 17. Juli 1914. K. Amtsgericht.

Bamberg. In das Genossenschaftsregisi heute eingetragen L D Mia lehensêfasscuverein K tragene Genossens schräukter Haftpflich A.-G. Staffelstein: Jn der Generalver- sammlitng vom 28. Junt 1914 wurde die Neufassung des Statuts bes{lo}en. Gegen- stand des Unternehmens und Art der Ver- tretung sind gleih geblieben. Die Bee kanntmachungen erfolgen unter der Firma im „Der Genossenschafter“ in Regensburg. Vamberg, 20. Juli 1914, K. Amtsgertich{t.

in Y-

h=- ß ia {s

e a

[39799] wurde 1 Dar- leukheim, einge- aft mit undbe- t“ in Kleukheim,

Borlin.

. Na Statut vom 9. cine Genossenschaft Os Saar und getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sibe in Beiee, richtet und heute unier Nr. 652 in unsec Senossenschaftsregister eingetragen. Ge- genstand des Unternehmens ist dèr Betrich von Bankgeschäften zum Zwecke der Be-

)alfung der 1m Gewerbe" und der Wirt- [chaft der Mitglieder nötigen Geldmittel Vie Haftsumme beträgt 200 Æ. Die hèchstzulässige Zahl der Geschäftsanteile ist zwanzig. Die von der Genossenschaft aus-

L BBORON) u wig wurde unter der Firma Vorschußbank, ein-