1914 / 173 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

anderen Staaten den Interéssenten, indem ibnen gese li freigestellt J darstellerisch wirkung8voll hervor. Die Vertreterin der Elsa erfreute

ist, die Anmeldung oder u erteilte Patent A ea, Da nun | dur ihren weichen, reinen Ton, obwohl ihr Organ bisweilen den

ene Prüfung der Interessenten zumeist unzureichend bleibt, sind in | bedeutenden Anforderungea der Aufgabe nicht ganz géwahsen zu Name der aaten, die eine Neuheitsprüfung der Pateutanmeldungen nit | sein hien. Sie war aber gefanglich und darstellerisch so- Beobaßtungs-

kennen, unzählige Patente vorhanden, die einer sachgemäßen Nach- | wohl dem Dresdener Gaste wie auch Herrn Otto Fanger station

prüfung nicht standhalten und anfechtbar sein würden, weil (Lohengrin) eine \{äßenswerte Partnerin. Leßterer drang mit seinem

Witterungs- J % B Ge F Erste Beil der legten z r c g a Q sie nahweisbar, ;. B. a Grund deutsher oder österreichischer glanzvollen Tenor siegreih dur. Etwas mehr Wärme im Spiel hâtte Patentschriften a Neubeit ermangelten und doch gelten den Eindruck seiner Leistung noch erhöht. Martin Abendroth (König

Er ina zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. diese Stheinpatente als unüberwtndlihe Handelsverkehrshinder- Heinrich) und Adolf Permann (Telramund) nahmen ihrer Partien ;

(Köni 8bg., Pr.) , nisse, weil dem deutshen wie dem gefamten internationalen | mit gutem Gelingen an und zeigten beide im Gesang stimmlichen Reiz. | Scilly 798,9 wolkig , anhalt. Nieders T) 173. Berlin, Sonnabend, den 25. Juli

terftiand , Meerezs

niveau u. S

in 45° Breite ershlag in tunden mm

Barometerstonb in Stufenwerten *)

Barome: auf

Nied 24 S

prak

Handels- und Indu triestand die genaue Kenntnis des Patent- Weniger gut am Plate war Werner Kius als Heerrufer, obzwar er nichts (Cassel) rechi8 und of Hlilfsmittel MENGEE die Redhtolag aber | verdarb. Jedenfalls verdtentenalle Mitwirkenden, die von Anfang bis gegen | Aberdeen 742,7 bedeckt auer bedingt, daß es jedem Erxporteur versagt ist, seine Handel8ware | den mitternähtigen Schluß der Aufführung mit gleicher Frische und (Magdeburg)

dorthin zu exportiecen, wo ein auf den Artikel erteiltes Patent die | Hingebung bet der Sache waren, vollauf den ihnen reihlih gespendeten Shields 746,4 olfi Schauer Einfuhr verbietet. Jn dem vorliegenden Buche ist nun zum ersten Beifall des vollbeseßten Hauses. hie E (GrünbergScKl) Amlfliches. wolkig meist bewslft

Wale eine Anleitung dazu an die Hand gegeben, in kürzester Frist Holykbead 753 8 s öffentfidbungen - der Patenibebeke det" bebchtg o n Bet | Jm Lussptelh aufe wird aus an allen Abenden der kommenden (flhaus, Els) f S gewünschten Festftelungen vorzunehmen, insbesondere die Frage Dae vex CNER De E D rio ‘matt vao et, | Sle d'Aix | 7602 Nebel E T Handel Deutschlands mit Getrei de, Mehl und Reis,

¿zu beantworten, ob ein in einem Staate erteiltes Patent 2 ; X n einem anden Steae t e olge drudsriftlicher Bekanntgabe | zoyember vori i 9e Unterredung den Spielplan des | e qMibieu | 760.7 bededckt meist bewöltt Nach Erutejahreu, beginnend mit 1, August. (Bamberg) ¿ Vom 1A. August bis 20. Juli (Mengen in dz = 100 Kg).

in En e ar Neu en ert a s Nen yatent s anzusprecen ift. orm von Beispielen, Fragebeantwortungen auer L) Ein- und Ausfuhr. 2) Mehlausfuh fuhr\heiu. - 2) Meh r gegen Einfuhvsh

i 2 a 16 wird für jedes Land ein Anhalt zur Erfassung des Systems, nach dem Mannigfaltiges. Grisnez 8 wos

S

——— E

E

|=—

is 756,3 3\bedeckt 15 in dem betreffenden Lande das amtlihe Material zur Recherdze heran- Wten, 25. Juli. (W. T. B.) Den Blättern zufolge fanden gestern Par e L zuziehen ist, geboten. Vorausgeshickt sind bei jedem Staate eine in vielen öffentlichen Lokalen sowie beim Tegetthoff-Denkmal große | Vlbsingen | 752,0 wolkig |_16 Skizzterung seines Patentwesens unter Heroorhebung der maßgebenden patriotischeKundgebungen statt. Nach einer Versammlung zogen | Helder | 748,9 | wolkig | 14 Merkmale des Neuheitsbegriffs, der Schußfähigkeit und der Prüfungs- | eiwa 500 Kundgebende unter Absingung der Volkshymne und unter | obs 746,1 [8 Regen | 12 art und eine sorgfältige Zusammenstellung derjenigen Druck- | Hochrufen auf Oesterreih- Ungarn und Pfui-Rufen auf Serbien zum Prinz Christiansund | 742,2 /ND 2 beiter T5 schriften, die in dem einzelnen Staate zur Aufnahme der amtlichen | Ey en-Denkmal, wo eine patriotishe Kundgebung stattfand. Cin | = I Z Veröffentlihungen über die daF Patentyerfahren berührenden arbe Teil der Teilnehmer ¿og dann zum Deutschmeister-Denkmal, Skudenes 742,1 |SO d5\wolkig 13 Angelegenheiten bestimmt sind. Zum ersten Male wird hler au eine | wo sich die patriotischen Kundgebungen wicderbolten. Aus dec Provinz | Vards 759,0 |N Regen 6

etnheitliche Uebersezung der in den verschiedenen Ländern beitehenden sowie aus der ungarischen Hauptstadt werden ähnliche Kundgebungen | Ska gen 744,0 |[SW 3 heiter | 15 0 Patentklassen- und „unterklasseneinteilungen gegeben. Die lüdenlose gemeldet.

ufführung der amtlichen Veröffentlihungen der Patentbehörden, die Hanstholm 743.1 |SSW 2\wolkig 14/0

Gesamteinfuhr Davon sofort benollt Gesamtausfubr Davon Ausfuhr aus

Gattung, Ausbeuteklafse [913/14 | 1912/13 | 1911/12 oder zollfrei dem freien Verkehr N j | j i

| Coo O

NMNoggenmehl : 1941 294| 2 132 743] 1 422 726 1. Klafse (0—60 v. H.). . . 1 1378675 1582 625| 840 200 2 » (über 60—65 v, H.) 84 087 60365) 84828 a O O) 195 702] 259 060| 204 349 Noggenschrotmehl*) .., .| 989 830| 230693| 293 349

Weizenmehl: 1 693 489| 1 926 671| 1524974 . Klasse b. H). . 1 1326459] 1 490 354| 1295 908

1913/14 | 1912/13 | 1911/12 1913/14 | 1912/13 | 1911/12 1913/14 | 1912/13 | 1911/19 1913/14 | 1912/13 | 1911/12

| je]! ololslol-

Andeutung ihres Inhalts und die Uebersezung der Klassenein- Krakau, 25. Juli. (W. T. B.) In der Stadt Bursztin | Kopenhagen | 746,1 WSW 4halbbed.| 15/17 teilungen gewähren in allen Fällen die WMöglihfeit, eine ein- | sind zweihundert Häuser abgebrannt. Vier Kinder fielen | Sto&holm 743,0 (W 2lbedeckt | 16| 2 Om Necherhe nah dru \chriftlichen E denden E G den Flammen zum Opfer, außerdem wurden vtele Personen ver- Hernöfand | 742,4 NO 2 8:10: treffende Abschnitt a O E besonders swierigen | ot Ueber dreihundert Famitten find obdadlos, Haparanda | 748,0 (NO 6\bedeckt | 13/2 0] Andere Gerste | 35 117 433/23 387 258/30 527 169| 26 591 627/19 740 373 24 595 058 t E C I E T Es 2 2

: oggen . | 4252 629| 2762757| 3596 121| 3716 159| 9 532 107| 2 847 787| 10 180 314! 5 430 715| 8 500 768/10 152 017| 8 403 326| 8 268 650 F T I RTS elen . « « 127 842 534/26 580 634/22 928 324] 23 560 263/21 713 964/18 917 545| 8 121 034| 5 776 837) 5 557 252] 6 027 425 3 583 615| 3 891 017 ne N Maligerste . | 2412 748| 2795 479| 2051 633] 1 399 876| 1 677 105| 1093 336 |

300 764 600665| 338 794 91 627 36 159 13/927

1 .

C ES raa 2 7 über 30—70 v. H. 10 062 8 590 4 892 MNecherhe im Matecial von Großbritannien 15 Seiten einnimmt, er- Balestrand, 24. Juli. (W. T. B.) Vor dem Frühstück | Wisby 7438S _ woll | 18190 =— Gerste ohne A (075 0A 224514 154884] 162214 [Gent ret geeignet, auf dem vielgestaltigen Gebiet der Patent. ¡zernahm der Kaiser mit einigen Herren des Gefolges einen | Karlstad 743,6 [W bededt | 16/0 | a O a8 710) 4 0a Hn 6 146 7801 3 177 768 5 684 232| 4844 1929| 8 075 430] 6 824 850| 4 346 956 7 530 890| 5 556 132| 3520 310 | 4 « (0—70 v. L R A S . reherchen als zuverlässiger Führer zu dienen. Die reten und leicht längeren Spaziergang an Land und wohnte mittags dem Archangel 2 E Hu E pele: L 8164 718/11 189 214| 9 357 047] 6 013 063| 8 109 020| 7 521 490] 480 4689| 767 332| 470 799 _ 318 395 106% O O 33 738| 109809| 2920623 li Berlin fómnen mit Dilke va 4 enthaltenea a Beglei tee ia de R E —= Roggenmehl. 9504 9671) 12800 8773) 9460| 10899] 1942836 2 184 48 1 10 STU 1942 141 2 183201| 1423016 Dartweizenmehl *) E

i . Nachm 1g der Katser mit dem Gefolge an : 2 S x É S a U ¿

stellungen leihter und wirksamer benußt und so threr Zwveck- Boh: des ‘Skeipner", m Mgr Ausflu g nah Vik zu Maden, wo | Riga as Weizenmehl . 233 112| - 205 471| 179755] 147 199 138 685| 118 070} 1 703 480| 1 937 152 1532549 1694 160| 1 927 468| 1 525 931 *) Ausbeute für jede Mühle befonders festgesegt.

bestimmung sicherer zugeführt werden. die angebli aus dem 12, Jahrhundert stammende Hol;kire ein- Wilna 748,3 |[SW Regen 3 | Neis, unpoliert 1 947177 66 208 . 393 . : 61 N Deutscher und internationaler Patentkalender 1914 abe Tefitliat wurde. h [ Vort) Eorfi 5 Reis, poliert | 2 503 487 i ¡ 706 670 , i 73 146 i ; 514 \ ¿ |

(21. Jahrgang), herausgegeben von Patentanwalt G. Dedreux, x - | - j München. Verlag von K. Beck (L. Haile) da elbst. Preis 1 4. j i ; / Warschau 751,8 |W 2|bededckt 0/1 3) Einfuhr in den freien Verkehr nach Verzollung. 4) Niederlageverkehr. Das Sabr 1910 bradte die Revisien bee eti e Union (Fortseßung des Amtlichen und Nichtamtlichen in der Kiew _750.5 |NW 2 bedeckt 231 h Î ) 9 5 L Mend Schutze n E vine ps N Ersten Beilage.) Mien 756,1 W 3\vedeckt 8] ziemli heiter Davon verzollt Verzollt

enderungen der deutschen un er ausländishe Gesetze m “77 S, [Det 2| I R qur Folge. Die in Betraht kommenden Aenderungen e ——— E T D E E E S E E E i e —— Ew 4 bebed 1 A Me Gesamte Einfuhr auf Niederlagen, von Ausfuhr von Niederlagen, im Na neuen Zah rians des nt eiae A i T3 S L E verzollte Menge beim unmittelbaren Eingang bet der Einfuhr von in Freibezirke usw. Nieder: Freibeztekezi nw, enthält neben Auszügen aus den ausländischen watentgefeßen, neben N i i oren (97,0 |SW 1\wolfenl.| 20/0 |0 den Bestimmungen der internationalen Union die deutschen Gesege, Mitteilungen des Königlichen Aöronautischen Cagltart 760,2 |NW S6|woltenl.| 95) ( ; Warengattung in den freten Verkehr Niederlagen, Freibezirken usw. Warengattung lagen, o e e Eer, L Cd R Observatoriums, h Thorsharn | 7460N bct O : A | 2 icenschuß, Urheberrecht an Werken der bildenden Künste T tte : Sis E A : L E i Qu Bekämpfung des i p E ua Seyotefiord | 759,0 (N b|Regen | 7] —|—0| 1918/14 | 1912/18 | 1911/12 | 1918/14 | 1912/18 | 1911/12 | 1913/14 | 1918/13 | 1911/18 1913/14 | 1912/13 1911/12 | e | 1913/14 1912/13 | 1911/12 unlauteren Wettbewerbs, Patentanwälte. Etn cigenes Kapitel ift der | [Station s y Rügen walder-

| Verwertung von Patent und Gebrauchsmuster gewidmet. V?an inbet : s : münde 748,3 |SW 6 wolkig ibe : E, : | Seehöhe 122 m | 500m |1000m |2000m | 3000 m| 3600 m Es C Al S | Le Celete L O Falendér alles O ; ; T Gr. Yarmouth| 750,0 W _ 3halbbed.| oggen . . . .| 4201 941| 2704443/ 3399 950| 3 706 942| 2519 273| 2837 4435| 494 999| 185 170 562 507 || Roggen . | 536 470| 230 650! 748 334 28 297|- 97 389| 932 118 Fassung, sodaß er ein für Erfinder Patentsuher, Industrielle und | Temperatur (0) | 15,6 | 98 | 66 | 16 |—20 41 | Lerwick 740,0 (NW 4lhaibbed.| 12/0 |1 We gen . « « « [25 599 141/24 084 814/21 059 679 23 553 718/21 708 576 18 911 012] 2 045 423| 2 376 238| 2 148 667 || Weien 4 282 271| 4 866 670| 4 010 779 2 093 609| 2 193 2292| 1 756 235 Gewerbetreibende s{chägenowertes Nachslagwerkchen darstellt O V) 74 | 100 | 100 | 82 | 380 | 22 Portland Bill| 755,5 [W b|wolklg | 14 aligerste . „| 1358 699 1788183 1170967| 1302819 1677 105| 1093 334 56880 L 288 77 633 | Gerste . . . . 19525 183| 6 946 652| 7 185 897 wie 3 | 249137| 564 506| 394 867 Grundlehren der Chemie und Wege zur MNuliged| O G W F Biarriy 764 W Abc Andere Gerste . |35 275 185/25 877 490 31 040 033| 26 590 950/19 120 202/24 594 610) 8 684 235| 6 137488) 6 445423 ||| Hafer . - [709 959 2 506 475| 1 301 588 ' | 544540| 1268 718| 896 646 Herstellung von Naturstoffen. Von Dr. Ernst Rüst, | « Seshw.mps.| 9 O Flermoni (01S SENE | afer. . . . . } 3607 546/ 6 647 328) 5 443 987| 3 173 567| 5 679 503| 4 837 479 433 979| 967 825| 606 508 ||| Mais 2151 655/ 3 080 194/ 1835 557) Spalte 8 | 480 151| 767 007| 470297 elung von Natu; Pantalettuse i, gy Ernst Rüf, Himmel ganz bede, untere Wolkengrenze in etwa 720 m Höbe. s E. Mais “pf | 784746410081 256 8 896 689 6 013 068 8 109 020 7521 460 1 834401 1972236 1375 229 Roggenmehl E ¿e211 ¿1914 his 10 E 145 1455 5 ; Z t 2erpignan E a bircd dcin P oggenmehl , , 7 0: | i eizenmehl . , C 3 786 38: 32 9 684 61 a A L ‘ia S ia Mine Ser: 9H C 91 U Nizza _797,6 [Wintst, heiter L Weizenmehl S 106384| 1035359) 90158 990161 88969) 75283 7 368 145661 14875 | Neis, unpoliert 626 041, è j _ 292| 1 Ï bücher, die der anne I, unter fn elamititel Er O it at e s E Í ul | Zürich 798,9 |SW 2|wolkig : x Reis, unpoliert . ¡2 993 : : 6608) ° 6 785 I Reis? poliert . , | 842 N . . 72 632| lehren der Naturwissen\chajten“ erausgibt, dle, ohne irgendwelche T

; 7 ; E Gf [7596S SW 2 bededt | 160 | 0 Reis, poltert . , 902 457 s è 706 668 ¡ A 195 789 ; | Fachkenntnisse vorauszuseßen, unter Weglassung alles Unwesent- 7) A A

»

lichen ein vertieftes Verständnis der Grundlehren dec einzelnen B L 5 naturwissenshaftlihen Disziplinen und threr Anwendungen ver- eobachtungs- Santis_ ddes mitteln fol. Der Verfasser entwick-lt zunächst die wich- station 24 Stunden Helfingfors | 743,1 D 1bedeckt | tigsten Grundlehren der Chemie, zeigt dann, wie die chemischen Kuopio 746,8 |Windst. [halb bed. Formeln E DOUE ae L auf der (9 anen Mosfau E |

rundlage ein es intercssantesten Teiles d.r modernen Borkum i Negen Nack(ts Niederl, | : ——-|— (—p

i; N n ; A _(90, - i di 8,0 |NNW 1wolkenl.| 5 i

Aas O n a au der O Bere Keitum 45,6 |W 5\bededt Schauer Erie i TEEY SEST 1 T Or Nr. 25 des „Etsenbahn - Verordn ungs - Blattes" | lage C zur Arbeiten tre Rol ng, Erlasse des Ministers der | Die langfristigen Schulden der preußtisdGen und die der Lat Gent p a U A fo cus ben Sülern | Dambura 19,0 |BSW 5 heiter Nachm. Niederl. | Z E L wgttenz, D Di N S 21 O berausgegede" tm Ministerium der öffentlichen Arbeiten, vom | ö entlien Arbeiten : 17) vom 10. Sult 1914, 1I. 22, Cg. 3075, betr. französishen Gemeinden mitmehrals810000 Etnwohnern ua A berklassen böberer Lehranstalten und teGnisher FaCBule ie E E TISW 4 beiter mft bewölt Krakau u W 20 bed.,| 2 ¡temlih heiter 24. Juli 1914 hat folgenden Inhalt: Gesetz zur Abänderung der | Beseitigung von Ansteckungsstoffen bei der Biehbeför derung. 18) vom | am Schlusse des Nehnungs- bezw. Kalenderjahres 1911 angehenden Studierenden der Naturwissensaiten willkomu e, fein} | Neitabavzia E Tis —— Lemberg 753,9 1W [wolkig 0/0 | meist bewölkt Besoldung8ordnung. Vom 29. Junt 1914. Bekanntmachung des | 17. Zult 1914, V. 56, 209/141, betr. Grundsäye für amtliche Tinten- werden in einer vergleihenden Uebersicht einander gegenübergestellt,

g L E SEG A T j Az E 3e ¿Gu ; 9 s i î : S ielt weil es den ganzen Stoff zusammenfassend und von neuem ainbettliden: [2 —————— 8 Born, Niedersch1. Hermannstadt 7 98 3 NW 1/Gewitt. C RGs Reichseisenbahnamts vom 29. Iunt 1914, betr. Aenderung der An prüfung. Nachrichten. die das preußische Statistische Landesamt in der „Stat. Korr.* ver-

Gesichtspunkte aus darstellt; den Lehrern wird cs Anregung zu neuen | Memel s W [wolkig Schauer Belgrad Serb. | 758,3 |SW 1\wolfenk. La H öffentlicht. Îlus dem Erhebungsmaterial der preußischen Gemeinde- Beleuchtungen ihres Unterrihtsgegenstandes geben. i __/_(94,3 SW 4wolkig |_— D Schauer Reykjavik | 763,7 N 9 wolkig (Lesina) finanzstatistik für das Rechnungsjahr 1911 (s. Neih& und Staats- ann _751,4 W 4lbedeckt Schauer (5Uhr Abends) Statistik und Volkswirtschaft anzeiger 1914, Nr. 2, 10 und 62) ergibt si folgendes : Theater unnd Musik, Berlin _751,3 |SW 4\wolkig meist bewölkt | Budapest [ 756,9 [SSO 1 bede ; meist bewöltt Æ And Do rtschaft. - Sthillertheater O. (Wallnertheater). Dredöden 93,1 [W 3Negen Schauer Horla | 7696 |NNO 3hbedeckt | 20 Ein- und Ausfuhr von Zucker vom 11. bts 20. Juli 1914 und im Betriebstahr 1913/14, Ein- Langfristige Anleihen,

3 7ER Ta T - D S m i eits | ca Se [D E —ckt- z w E : Am gestrigen Freitag wurde der Spielplan der Sachse-Oper | Breslau _194,0 D 2|bedeckt meist bewöitt Coruña 765,4 |SSO 2|bededt | 16 beginnend mit 1. September. Zabl ohner Hypotheken abermals dur eine Neuaufführung bereichert. Wagners romantts{e Bromberg 3 SW 4halbbed. 9

i ahr Vorm. Nieder\ch1. | | | zahï und Grundschulden Oper „Lohengrin" wurde zum ersten Male gegeben. Die Wieder- Met 56,3 |W bededt"

= S Gemeindegruppen der | nah der | fowie Nestkaufgelder be des Werks leat (es 3 8 ah d s lid N Vorm. Niederschl. *) Aenderung des Baronmeter3 (Barometertendenz) von 5 bis 8 Uhr Morgen3 nas Ein f U h r Aus fu hr 9 pp Ge- Personen- vis 831 März 1019 gave des Lerls legte wiederum Zeugnis ab von der orglichen Vor- anl E E57 5 bereitung und Durchführung der Vorstellungen dieses sommerlichen Frankfurt, Vé, |_ 5 SW_ 4wolkig

Nachts Nieders{1, folgender Sftala: 0== 0,0 bis 0,4 mm; 1 = 0, bis 1,4 mm; 9 == 1,5 bis 24 mm; Preußens Gastspielensembles und machte sowohl der szenischen Leitung | Karlsruhe, B. | 756,4 [WNW 6 bedeckt

|

tand | ° Meeres» e!

Wind-

Tad, Wetter stärke

“verlaus | ugo _| 766,6 [wolfenl|_ T6 0 0 Berlin, den 24. Juli 1914: Kaiserliches Statistisches Amt.

der letzten Säntis 961,0 WSW8 Regen _ oe i | J Ve: oh

rshlag in |

Barozneëtex auf 9 niveau u, Shwer: in 45° Breite _| in Celsius Niede 24 Stunden mm BVarometerstand in Stufenwerten ®)

1 Temperatur

H Es

C0

l

C d L C Ic D [po o|—|S O loo

o|-|o|-|o|-]|o

vol 2s!

ck|—|

ad 8 = 25 bis 84 mm; 4 = 836 bis 44 mm; 6 = 4,5 bis 5,4 mm; 6 = 655 big im Spezialhandel im ‘Spezialhandel mét ae abt S1 BATT T L Nachts Niederschl, cue Werten be Biledimeteriiabaa, (Minudgeichon) Ae bieseve G A 1. Sept. 1. Sept 1. Sept. 1. Sept. den | das Nech- überhaupt 1 Ein- Leopold Sachses wie der musikalischen von Alfred Schink alle Ehre. | Müngten WSW 5 [wolkig Nachts Niedersch1. | i i) Gatt des Zuders A blo 1913 1912 11. bis 1913 1912 nungêjahr wohner Wenn im Sia nicht immer alles an av A t n Zugspiue SW 6\wolkig meist bewölt! Die Wetterlage is wenig verändert; ein Tiefdruckgebiet bededckt attung des Zucker bei dem sonstigen guten Zusammenwirken aller kün lerischen Kräfte | =

; 1912

(Willelmghar) [fast gâni O a Auglg en n S) s ent O r O L 20 "La 20 Sd E 4 An 0 A m2 ch L wohl ohne Trübung des G. samteindrucks darüber hinwegsehen. Recht Stornoway NW 6|Regen Nachts Niederl fee und entsendet etnen Ausläufer na &tnnland. Ein Hochdruckgebte e 194 1913 1. 200001 Einw. u. darüber 15| 6520154] 2040259611| 319 5a Part Els t S g

gut waren besonders die Partien der Elsa und Ortrud ciemlid trübe

dunch die Damen Margarete Elb und die Königlich Säwsischen A s „Das 2 : ITT. 100001—150000 , 945560| 288651105| 30527 Sosapernfánaerie t s Langendorff besezt. Bie in Berlin | Malin Head 9 |NW_9 [wolkig _07 Schauer und fühl bei südwestlichen, an der Küste teilweise starken, im Binnen- âs rein dz rein IV. 75001—100000 770886] 9201191035] 260's9

{on wohlbekfannte Frau Langendorff zeichnete sich wiederum durch E (Wustrow i. M.) | land \{wäderen Winden; überall haben Negenfälle, im Nordwesteu V. 50001— 75000 28 1723574 361558887 209,77 ihre ausdrucksfähige und umfangreihe Stimme aus und trat auch | Valentia NW zb|bedeckt 0 | Gewitter vereinzelt auch Gewitter stattgefunden Deutsche Seewarte. Ereig eltinle Ga vas Lea 18 496 152294 | 5 136 636 | 4 873 124 L O 00000 1 eet S Me Ei As P T E E L E E n a E Ir TL- T D G T 4 T 7TC f Con 7 U a 1 S P M E H B r Roe r n Va f tw D; V E R s L Me: do r nl ite r bete D E A N ee E Rg Et F M Nohrzucker (176a) Pl E Mee 02 04 A T E 04 8D a S . 15 782 E 3 q 1 V

- ——— - e E —— - i R davon Pete unaBertehr L 3165 4 _— zusammen... 393| 18017998] 4537832066 251,86.

j - igarf Theater am Nollendorfvla Montag und folgende ' Tage: Die Familiennachri{ßten. Rübenzucker : Kristallzucker (granulierter), (au Sandzucker) & e Auf Grund der Angaben der amtlichen französischen Statistik *) hat Theater in der Königgrüäßer p ; C ea 24 111028 | 3727301 | 3076 354

\ ; . E 22050 S P - . Q r K E De, Wu Ellis Getiges ier bacon: * Pase von Porta - Mio h (E Vat B fon Buvvat (Solin Plath, Sunsene 008 Wihelzude: (176): i 1182 | 72980 | gág ons | die vraende Uebefbt mtgeelt, rem Ercbee figen 6: : N : r r. von ar oltau). -, - : ch Berliner Theater. Sonntag, Abends | Mr. Wu. Englisch - hinesishes Spiel | Grm aller. Gesangstexte von Willi j Ein Sohn: Hrn. Max von Rüpertt emahlener Melis (16d) O B48 : S 98 | 988 584 | 411910 e T 8 Tbe: Wie einst im R, Posse mit O ‘aria von H. M. Vernon und Wolff Musik von Walter Kollo. Residenztheater. Sonntag, Abends (Pleß). Lin A Meauttbelber e den- und Krümelzuee (176 e) * i 40 O E 4 Summe der lang, Gesang und Tanz in vier ern von / )

: 82 Uhr: Ensemblegastspiel. Die verflixte 4 x i d Zahl fristigen Sulto: Bene m Sbm via ad a0 arbe Zau: Me. | gugbgra, ") 1/0708 B? Der Mga R Ee VE| 1 obs Smagore, dr. Kt Sten: F E tut : 2 E WA | Sencinvezzavves | 2 | ie | E Su 5 : u, una : Gestorben: Hr. Landrat a. D., Ge- T A 50 425 21671 | 22342 j - tli einst in Ma C a enes Montag und folgende Tage: Die D Voir a von ; Kandia (176 E L 906 1603 | 34436 | 31150 Frankreichs A Bühler . auf : Schill t Wall Theater des Westens. (Station: verflizte Liebe. Bethe (Czarnikau). Emilie Freifr. anderer Zu cker (176k—n) h L R 2319 939717 | 4666 33k | 4849 298 L vom überhaupt [1 Ein- d di Eren ga e L Gui Zoologisher Garten. Kantstraße 12.) von Troschke, verw. von Loeper, geb. Rohrzucker, roher, fester und flüssiger (176H (77° 925 n | 5. März wohner eater. se - : nutag, z)-

s _— 1 T ¿ Ó i: tag, A 71 Uhr: : y Steffenhagen (Heinrichsbad, Schwei NRübenzucker, roher, fester und O A 4 93 570 | 4618 703 | 4782 500 it 1911 M Theater an der Weidendammer | Nahmittagss 3" Ubr. Zu ermäßigten Dar diee Led O langen Bier: Thaliatheater. (Direktion: Kren und E ens y Mideree ffir 10A flüssiger Zuer (flüssige Raffinade einschließli

Nibelungen. Bübnen- j g e Preisen: Der Troubadour. Oper in | {5 8 : | Schönfeld.) Sonntag, Nachmittags 34 Uhr: : des Invertzuckersirups usw.) (176m) N 147 3066 2997 I. 200001 Einw. u. daräber 5) 43872511 2361237326 erri ntipey vg mis Hn Aufzügen von Zee Ne Gblteebimn O E 0s Sens iy “vie em en pt Pet: Wes Eut: havon e (Slooettehr U 107 314 350 E 10oGe L O Einw. é S 100A , : L S 9 V ] omm ofe Es 4 it Ä ; p , z _—— ¿ Der müde Theodor. S{wank tin drei N Due L PAEEE a Montag, Abends 7 Uhr: Götter-| Wenn der Frühling J eber in Berlin Füllmassen und Zuderabläufe (Strup Mass), Melasse E

J mit- Gefang und Tanz in drei Akten von A f tter; Nüb t, Ahornsaft (176 n) . S I: 44 561 64 570 IV, 75001—100000 10/ 836682] .90844471| 108 Akten von Max Neal und Max Ferner. Wagner. dämmerung. Jean Kren und Georg Ofonkowsky. Ge- | Verlag der Expedition (J. V.: Koye) e biban Berevelumtüeett bek v 6 906 V. 50001— 75000 14/ 880215/ 78304929

Montag und folgende Tage: Der L i ait sangsterte von Alfred Schönfeld. Musik in Berlin, Zuckerhaltige Waren unter steueramtliher Aufsicht: VI. 25001 50000 62| 2129092] 178505891 müde Theodor. E: 2E Mon Voi Sou von Jean Gilbert. Dru der Norddeutshen Buchdruderei und / Gefan ewt E L C h 4 M agt A e 105 307 93 499 | VII. 10001— 25000’ 196} 3011213] 182633317 In Vorbereitung: Der süße Fraz. Dienstag: Lohengrin. Lusispielhans. (Friedrichstraße 236.) Montag und folgende Tage: Wenn | Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32, Menge des darin enthaltenen Zuckers. . é 660 40 443 36 410 ¡usammen ... | 297| 12579738] 3107571446

Posse in drei Akten, Sonntag, Abends 84 Uhr: Die spanische | der Frühling kommt! Fünf Beilagen Berlin, den 25. Juli 1914, Kalserlihes Statistishes Amt.

lea M A u Erclt r g. ten von (eins{ließliG Börsenbeilage). : I. Vertretung: Koch. *) Vergl. Ministère de l’Intériour: La situation financièr!

des communes de France et d’Algérie en 1912. XXXV, publi- cation. Melun, imprimerie administrative. 1913,

1 | [20S]

dD DD a O|D| c

E : (4 K 4 T 1914 1913 s ; [ltegt über dem Ozean mit einem Ausläufer über 765 mm über der : : c inw. 0c 92407 (Kiel) 4 as e: n Deutfibland U bes f eltér matt IT. 150001—200000 Einwo 10| 1692856 923497393] 309 24

[s]

Sand