1914 / 174 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E E T Et E R E M R E F R EANE L LNIEN

über den Stan

Nahweisung

Ungarn am 22. Juli 1914.

(Kroatien und Slavonien am 15. Juli 1914.) (Auszug aus den amtlichen Wochenausweisen.)

d von Viehseuchen in Oesterrei <s-

joud

Nr. des Sperrgeblets |

Königreiche und Länder

Komitate (K.) Stuhlbezirke (a Munizipalstädte (M.)

2

Not

Maul-

Schweines

Notlauf

pe (Sétoeines der seucje)

Schweine

5E

aan teren:

o Gemeinden

>

|

Höfe

o Gemeinden

__ Zahl der verseuchten

=—| Gemeinden

Höfe o| Gemeinden

00

S 09 J S 677 a CO DO pi

R L O0 B Ih U D Ma C0

a. Oesterreich. Niederösterreih

1 2 S 4 Ï 5 Dberösterreih

3 ¿ Salzburg .

Z Steiermark. .

3 A

1 Kärnten .

2

E Küstenland . Ée E

DD pi

C

Norarlberg N Böhmen ..

«A L [Lu Uu

S Q:

D V

S4&Þlesien Galizien

1 2 3 4 6 7 3

Bukowina Dalmatien

Þ. Ungarn.

K. Abauj-Torna, M.Kaschau (Kassa)

K. Unterweißenburg (Alss-

ehór)

St. Arad, Borosjenöò, Elek, Kisjens, Magyarpscska, Világos, M. Arad

St. Borossebes, Márta- radna, Nagyhalmägy,

_LTornova

K. Árva, Liptau (Upts), Turócz

St. Bácgalmás, Baja, Topolya, Zenta, Zombor, Städte Magyarkanizs\a, Fenta, M. Baja, Maria

heresiopel (Szabadka), Zombor

St. Apatin, Hódság, Kula, Palánka, Obecse, Titel, Neusas (Ujvidék), Zsa- blya, M. Usvidek

K. Baranya, M. Fünfkirchen (Pécs)

K.Bars,Hont, M.Schemnißz

(Selmecz-é8 Bélabánya)

A T a U

K. Vereg, Ugocsa

K. Bistriß (Besztercze- Nas3ód)

St. Berettyóujfalu, De- recske, Érmihályfalva, Margitta, Sárrót, Sz6- T E

St. Cséffa, Úlesd, Központ,

Biharkeresztes, Szalärd,

M. Großwardein (Nagy-

várad)

St. Bésl, Belónyes, Ma- M Nagyszalonta, enke, Vaskóh

K. Borsod, M. Misk'olcz

K. Kronstadt (Brasss),

Háromszéfk

K. Csanád, Gsongrád, M.

Hódmezöväsärhely, Sze-

gedin (Szeged): .

. Cfik

K. (Esztergom), Raab (Györ), Komorn Komárom), M. Gyöòr, K-Stuhlweißenburg(Fej6r) „Stuhlweißenburg(Fejér), M. Stuhlweißenburg (Székes-Fehérvár) . _ as, Herrnannstadt zeben K. Gömör és Kis - Hont, Sohl (Zóölyom) K. cin, t, Debreczin E) ae ev o S a aua io M Ub Cas d ed

K. Jász-Nagykun-Szolnok

lol lol]

l l ls

L Ta T TETTCT T C E T T T TTTTE E

F TITECITT T I E O

alo! s

I I

V DO TO

Do D Go er | i [ E | bs

e J

|

| S

pk E O J U O O I PRON

T-Z]

Puk DdD Q! D O pri

eil t&l1]

[ry D

L pa E bek C O D 20 C

Prem jmd I S

al Se

| d m“ S

S, brem O S

J <

N ΠM bo A m | | p C

pnò C pmk preis

| wSos | o-a |

| S

dD H >

pk pmk

I >

MPD=

O D C O

O

| = | I U C0 C! D

K. Kleinkokel (Kis-Küfküllö), Großkokel(Nagy-Küküllö) K.Klausenburg (Kolozs), M.

laufenburg St. Béga,

Karänsebes,

St. Bozovics, Jám, Ora- viczabánya, Orsova, Ne-

ficzabánya , Ujmoldova

K.Maros-Torda, Udvarhely, M. Maros-Vásárhely .

K. Wieselbur Oedenburg ( opron

K. Neograd (PTOOTAD) « K. Neutra (Nyitra) . .…. St. Aszód, Bia, Gödölls, Waiten (Väácz), Städte St. Andrä (Szent O: Ujpest, St. Alsódabas,

Monor, Nagykáta, Näácz-

Pomáz,

Endre), M. Budavpe

eve, Städte

Czegléd, M.

St. Abony,

Kalocsa, Kiskörös, Kis- kunfélegyháza, Kunszent- miklós, Städte Kiskun- félegyháza, Kiskunhalas

1 Pra . Pozsony K. Sáros S Saal,

Marczal, Tab

St. Barcs, Csurgó, Ka- posvár, Nagyatád,Sztget- vár, Stadk .Kaposvár .

K. Szabolcs

K. Szatmäár, M. Szatmár-

e

Néemett

K. Zips (Szepes)

K. Szilágy

“K. Szolnok-Doboka St. Buziásfürds, Központ, Lippa, Temesrékás, Uja- rad, Binga, M.Temesyár St. Csák, Detta, Weiß- kfirhen (Fehértemplom), Kevevár, Werschet (Ver-

secz), Stadt

plom, M. Versecz .

K. Tolna

K. Thorenburg

Aranyos)

St. Csene, Großkikinda

(Nagykikinda) mitlós,

bolya) , ikinda St. Alibunár,

Bâánlak, Moódos, Groß- becskerek (Nagybecskerek), Pancsova, Stadt Nagy-

becsferek, P

K. Trentschin (Trencsén) . .

K. Und, CL Mezölaborcz , Sztropkó

St. Bodrogksz,

Nagymihály,Sárospatak, Sätoraljaujhely

rencs, Tofkaj,

Stadt Säátoraljaujhely .

St. Czelldömöl

Güns (Köszeg), N6met-

ujvár, Sáry

amanger (Szombathely), Städte Köszeg, Szom-

bathely .

S. Körmend, Olsniß (Mu-

raszombat),

_bárd, Eisenburg(Vasvár) K. Weszprim (Veszpréin) .

St. Balatonfü thely, Pacsa Tapolcza, Z Zalaszentgróôt Zalaegerszeg

St. Alsólendva, Csáktor- nya, Letenye, Nagykanizsa, Nova, Perlak,StadtGroß- kfanizja (Nagykantzsa) . . |—|—

K. Belovár - Körös, Va- rasdin (Barasd), M. Va-

raëd Lika-Krbava

Meodrus-Fiume

K. K. K. Pozsega K.

Syrmien (Szerém), M. Semlin Con,

Po>enf\ Rindvieh

agr o...

Zuf

Roß 9 (9), Maul- und Klauen (Schweineseuche) 235 (515),

) Zlsánbánva, facs ád, Karánse aros, Temes, Städte

Párdány, Per- rge Törötbecse,Török. Tanizsa, Haßfeld (Zsom- Stadt

(Kolozsvár) es, Lugos, LUgos

Teregova,

olen

opron),

Kispest, Nagykörös,

Kecskemét Dunavecse,

(Pozfony),

Lengyeltót,

Fehértem-

„Nagyszent-

agy- Antalfalya,

. Pancsova

Homonna Szinna,

Gälszócs,

Sze- YBaranns,

k, Selsödr,

ár, Stetn-

Szentgott-

red, Kesz- , Sümeg, alaegerszeg, , Stadt 76

46 321 Kroatien-Slavonten.

M. Efseg

4 ooooo A E

ammen Gemeinden (Gehöfte) a, in Oesterreich :

seuhe 168 (1788), S<hweinepest Notlauf der Schweine 466 (794). y

b. in Ungarn (aus\{<l. Kroatien-Slavonten) :

Außerdem Po>enseu <0, 20: 2,0059 21 Gehöften.

Not 12 (13), Maul- (Schweinefeuche) 63 (231),

Kroatien-Slavonten :

Roß 49 (53), Maul- und Klauenseuche 1384 A Schweinepest (Schwetneseuche) 870 (3355), Notlauf der Schwe

nseuhe der Schafe in den Sperrgebieten Nr. 3, 1, 33, 49, 50, 51, zusammen in 14 Gemeinden und

ne 274 (663).

und Klauenseuhe 12 (1132), Schwetnepest MRotlauf der Schweine 25 (66),

eude der Schafe ist in Oesterreich, L s und Beschälseche der Zuchtpferde find in Ungarn nicht aufgetreten,

ungenseuche des Desterrei< und |

L

Aktiva. 1914

Metallbestand ers b tand an fkurs- ähigem deutschen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländis<hen Münzen, das D fein zu 2784 #6 berechnet)

darunter Gold

Bestand an Ret<h<s- kassenscheinen .

Besiand. an Noten anderer Banken .

1 691 398 000 (+ 22 573 000) 1 356 857 000 (++- 12 785 000)

65 479 000 (+ 6375 000)

40 106 000 (+ 7028 000)

750 892 000 (— 56 759 000)

50 200 000

(— 9496 000) 330 819 000

(— 16 225 000)

200 408 000 (— 7 689 000)

Bestand an Wechseln und She>s , ,

Gestand an Lombard- forderungen

Besiand an Effekten

Bestand an sonstigen Ee

Paffiva, Grundkapital . ,

Reservefonds . .

Betrag der um- laufenden Noten .

sonsttge täglich fällige Verbindlichkeiten .

sonstige Passiva .

180 000 000 (unverändert)

74 479 000 (unverändert)

1 890 895 000 (—103 669 000)

943 964 000 (+ 48 923 000)

39 984 000 (+ 553 000)

Handel und Gewerbe.

Nah der Wochenübersicht der Reihsbank vom 23, Ju 1914 betrugen (+- und im Vergleich zur Vorwoche) :

1913 6

1453 731 000 (+- 30 891 000) 1156 689 000 (+ 17 746 000)

22 726 000 (+ 83 676 000)

48 141 000

(+ 7192 000)

976 245 000 (— 106 377 000)

63 052 000 (— 13 748 000) 71 895 000 (— 19 797 000)

209 243 000 (+ 8 997 000)

180 000 000 (unverändert)

70 048 000 (unverändert)

1826 010 000 (—107 649 000)

713 946 000 (+ 17 631 000) 55 029 000

(+ 852 000)

(Aus den

gestellten „Nachrichten

von Wein.

abgab nicht der Zu>lergehalt offenbar der Als Zu>ker werden hierbei alle

betreffend Aenderung der Verbrauchsabgabe von Zweiten Kammer der Generalstaaten angenommen worden. ist u. a. folgender Zusatz zur Negterungsvorlage bes<lofsen : „Von Traubenmost und von Säften oder ANufgüssen, auch ein gedidten, von Nosfinen oder Korinthen mit einem Zucergehalte vos mehr als 250 g auf 1 1 wird für jedes weitere Gramm die Ver brauhsabgabe um 10 Cent für 1 hl erhöht. wird nah demselben Maßstab auch auf die übrigen der Verbrau bgabe von Wein E geodeo Erzeugnisse angewendet, fofer nisses entspridi en, die bei de en

Art des Erzeu Stoffe ie

<emishen Untersuhung als folcher festgestellt werd (Nach etnem Berichte des Kaiserlichen Generalkonsulats in Amsterdam.

Nuhrrevier Anzahl CRRTAILE:. eo 30 850 Nit gestell am: 26, Iult Gestellt . : 4 966 Mt dete

maßgebenden Berliner Banten „W. T. B.“ meldet, bes{lo}en :

die Geldgeber mit der vereinbarten

notierten Kurse vom gleihen Tage.

nit unterschreitet.

Bien, 27, Jull

(Wi S. reihis<- Ungarischen

(Zun. 1 772 000), Eskomptierte

Andere Aktiven 115 293 000 (Abn. 2 129 759 000 (Abn. 42 652 000), fällige Verbindlichkeiten 291 270 000 Passiven 82 050 000 ( Zun.

99 487 000 (Zun. 35 115 000).

**) Soweit zur Notende>ung mit

1) Für hiesige Börsenfirmen gewährte BVorsch Bade Ueberdebung auf i Kassakurse vom 25. Juli und für Nitimopaptere auf Grund der ersien

767 831 000 (Abn. 5 173 000), Lombard 186526 12 017 000),

1912 6

1 329 368 000 (—+ 47 414 000) 979 087 00 (4 36 207 000)

45 399 00)

(#+ 8 92400)

44 711 00) (+ 6 105 00)

1 020 325 00 (— 67 886 00)

57 051 000 (—, 15 822 000) 29 961 000 (— 23 977 000)

149 344 000 (— 4232 00) 180 000 00 (unverändert)

66 937 00) (unverändert)

1 644 264 000 (— 95 761 000)

743 916 000 (4- 40 694 00)

Diese

41 042 000 (+— 593 000)

im Reichsamt des Jnnern zusammen

{Ür Qandel,

und Landwirtschaft“) Niederlande.

Vorgeschlagene Aenderung der Verbrauc<sab aab: Der von der Regterung eingebrad

Industrit

te Gesetzentwutf, Wein,

ift von da Doki

Erhöhun

Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts am 29 Ulli 1914.

Oberschlesishes Revier

der Wagen

7 596

1914.

244

Und WVWä&änl

Ausweis

B.)

eingerechnet.

Derlin, 24, Jul Gause. Butter: fuhren feinster Butter ni<t zur De>un Grhöhung der Notierung zur Folge

Isa Qualität 118—122 4,

Spe >: ruhig.

Bat te.

Butter slêigen an den Einkaufspläßen rapide. Die h find: Hof- und Genofsenschastsbutter Ta Qualitä Í S<hmalz;: und Verkäufen der Spekulation trat etn weiterer ein. Der Konsum am Plaße ist eiwas reger. Die heuttgen Notierungen find: ChotceWestern Steam 56,25—57,25 46, amerikanis<hes Tafel- \hmalz Borussia 58,25 46, Berliner Stadtshmalz Krone 57,75 bis 63,00 „6, Berliner Bratenshmalz Kornblume 98,29—63,00 6.

In einer heute in Berlin abgehaltenen Bersammlung haben dit

firmen, wi

isse begnügen sid

Grund der

2) Um das Privatpublikum vor dem Verschleudern scines Effekten besiges zu bewahren, wird bis auf weiteres von der Einforderung von Zuschüssen der Kundschaft gegenüber fo lange abgesehe1 wert der bevorshußten Wertpapiere dte dagegen bewilli

1, als der Kurs

gten Vorschüsse

Die Desterretihis<-Ungartische Bank hat, wie ,W.T.B.' meldet, den Zinsfuß vom 27. d. M. ab von 4 auf 5 9% erböht.

der Oester:

Bank vom 23 Juli *) ‘(in Kronen)} Goldmünzen der Kronenwährung, Gold in Barren, in ausl. und Handelsmünzen, das Kilo zu 3278 Kr. gerechnet, 1 237 879 000 (Abn 9 308 000), Goldwechsel **) a. auswärt. Pläße und 60 000 000 (unverändert), Stlberkurant-

ausländ. Noten

und Teilmünzen 291 368 000 Wechsel, Warrants 000 (Abn. 3 893 000), Banknotenumlau| Giroguthaben und sonstige sofor (Zun. 8 730 000), 5 666 000),

und ‘Effekten

Sonstige

Steutrfreie Notenreserve

*) Ab- und Zunahme gegen den Stand vom 15. Juli.

Bericht über Speisefette von Gebr. Troß des ruhigen Geschäfts genügten die Zu

des Bedarfs, was eine weitere

_ Hamburg, 26. Juli. Kilogramm 2790 Br., 2784 Gbd., 73,25 Br., 72,75 Gd. Wien, 27.Juli. den 29. Juli ges{lossen.

(W. T. B)

Die Preise für russische euttaen Notierungen t 122—125 M, do. Infolge von Abgaben Nückgang der Preise

Kursberichte von auswärtigen Fondsmärkten.

Gold in Barren das Silber in Barren das Kilogramm

(W.T. B.) Die Börse bletbt bis eins{lteßli< ( (l Die]Börsenkammer begründete die Schließung der Börse mit Rüsichten auf das öffentliche Interesse um jeder un?

gere<tfertigten wirts<aftlihen finanziellen Schädigung der Bevölke- rung entgegen zu wirken und um heunruhigenden Machenschaften zu begegnen. Auch der Budapester Börsenrar hat die Einstellung des Verkehrs an der Fonds- und Getreidebörse bis einschließlih den 29.

beshlossea. London, 25. Juli, Nam. (W. T. B.) Silber prompt 3X 9/0 Engl.

247/16, 2 Monate 24/16, Privatdiskont 215/,;. Abends. Las r Juli T

aris, 25. Juli. (W. T. B.) (SWhluß). 30/4 Franz. Rente 78,00, 3 9% amort. Franz. Rente 86 00. 8) A

Lissabon, 25. Îuli. _(W. T. B.) Goldagio 14.

„New York, 25. Juli. (Schluß) (W. T. B.) Die gespannte politishe Lage in Europa zeitigte größere Abgaben, und da auch wiederum von seiten Londoner Häuser umfangreihere Verkaufsguf- träge vorlagen, so eröffnete die Börse in aedrü>ter Stim- mung. Die ganze Liste der internationalen Werte hatte bei den ersten Notierungen Abshläge von 1 bis 2 Dollar aufzu- weisen. Im weiteren Verlaufe des Verkehrs trat eine kleine Erholung ein, da Gerüchte umliefen, daß Serbien Oesterreids Forderungen erfüllen werde, infolgedessen die Spefkulatton zu De>ungen schritt. Freilich zeige si< au< Neigung, feine zu großen Engagements einzugehen, da man die Entwi>lung der Ereignisse abwarten wollte. Die erneute Hinausschiebung der Ent- scheidung in der Frachtratenfrage mate feinen Eindruck, die Werte der Ostbahnen lagen sogar sehr fest. Der Schluß des Börsen- verkehrs vollzog si in unregelmäßiger Haltung. Der Umsatz erreichte eine Höhe von 212000 Stü>k Aktien. Am Bondsmarkt war die Haltung \{<wa<, umgeseßzt wurden 1195 000 Dollar. Tendenz für Geld: Stetig. Geld auf 24 Std.-Durchschn.-Zinsrate nom, do. Binsrate f. leßtes Darlehn des Tages nom., Wechsel auf London 4,8990. Cable Transfers 4,8915.

Nio de Janeiro, 25. Juli. (W. T. B.) Wechsel auf London 157.

Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 27. Juli. (W. T. B.) Zuckerbericht. Korn- zu>ker 88 Grad ohne Sa> 9,22x. Ncechprodukte 75 Grad o. S. —— Stimmung: Stetig, Brotraffin. T ohne Faß 19,75. Kristallzu>er 1 mit Sa> —,—. Gem. Naffinade m. S. 19,25. Gem. Melts 1 mit Sa> 19,00. Stimmung: Nuhig. NRoh- zu>er T. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: Juli 9,477 Gd., 9,522 Br., August 9,574 Gd., 9,60 Br., September 9,677 Gd., 9,725 Br., Oktober-Dezember 9,671 Gd., 9,721 Br., Januar-März 9,85 Gd., 9,874 Br., Mat 10,025 Gd., 10,05 Br. Fest aber un-

regelmäßig. (W. T. B) Nüböl loko —,—, für

Gol, 25, Oktober 69,00. DLemen,- 29: Sl (W, T, B) Schmalz. Matt. Loko, Tubs und Firkin 514, Doppeleimer 2E. Kaffee. Stetig. Baumwolle. Willig. American middling loko 66.

Bremen, 25. Juli, Nachmittags 1 Uhr. (L. D) Baumwolle american middling für Jult —,—, für August 62,8, für September 61,3, für Oktober 60,9, für November 60,0, für Dezember 60,0, für Januar 60,0, für Februar 59,9, für März 59,9, für April 59,9, für Mai 09,9, für Junt 59,9. Tendenz: Matt.

Hamburg, 27. Juli, Vormittags 10 Uhr. (W. T. B.) Zu>kermarkt. Fest. Nübenrohzuker 1. Produkt Basis 88 9% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, für Juli 9,30, für August 9,60, für September 9,674, für Okfktober- Dezember 9,70, für Januar-März 9,824, für Mai 9/973;

Hamburg, 27. Juli, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. (W. T. B.) Kaffee. Matt. Good average Santos für September 46} Gd., für Dezember 47} Gd., für März 483 Gd.,

für Mai 482 Gd. Vormittags 11 Uhr. (W. T. B.)

DUbaPe\t, 25. Juli, Kohlravs für August 15,40.

Budapest, 27. Juli. (W. T. B.) Der Getreidemarkt bleibt bis einshließli< 29. d. M. geschlofen.

London, 25. Juli. (W,. T. B.) NRübenrohzu>ker 88% ZUt 9 [h 05 d, Wert stetig. Javazucker 969% prompt

10 sh. 17 d. nominell, ruhig.

Liverpool, 25. Juli, Nachmittags 12 Uhr 35 Minuten. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay 3000 Ballen, davon für Spekulation und Export 200 Ballen. Ämerikaner: Willig, 11 Punkte niedriger, Brasilianer 11 Punkte niedriger, Aegypter 10 Punkte niedriger. Amerikanische middling Lieferungen: Matt. FJuli-August 7,04, August - September 6,81, September - Oktober 6,64, Oktober- Noventber 6,60, November-Dezember 6,55, Dezember-Fanuar 6,54, Januar-Februar 6,55, Februar-März 6,56, März-April 6,57, April-

Mai 6,58.

Paris, 25. Juli. (W. T. B.) (Sc@hluß.) Nohzu>er ruhig, 889/69 neue Kondition 30} —29). Weißer Zuer ruhig, Nr. 3 für 100 kg für Juli 33, für August 323, für Oktober- Januar 3114, für Januar-April 31.

Antwerpen, 25. Juli. (W. T B) Pestvroleum. Naffiniertes Type weiß loko 214 bez. Br., Do, für. Jult 214 Br. do. für August 214 Br., do. für September-Oktober 214 Br. Ruhig. Schmalz für Juli 125.

New York, 25. Juli. (W. T. B.) (SwWluß.) Baumwolle loko middling 13,25, do. für Juli 12,25, do. für September 12,09, do. in New Orleans loko middling 13/6, Petroleum Nefined (in Cases) 10,75, do. Standard white in New Vork 8,25, do. Credit Balances at Oil City 1,70, Schmalz Western steam 10,15, do. Rohe u. Brothers 10,55, Zu>er Centrifugal 3,26, Getreidefraht na< Liverpool 241, Kaffee O U loko 84, do. für Juli 8,19, do. für September 8,29, Kupfer Standard loko 13,00—13,50, Zinn 31,05—31,35.

(S B R S E R e R R T A E: WEO Er C EA O A R K

Mitteilungen des Königlichen Aöronautischen Observatoriums,

veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. Drachenaufstieg vom 19. Juli 1914, 64—73 Uhr Vormittags:

Statton Seehöhe . .

Juli.

Wetterbert<t vom 26. Juli 1914, Vorm. 94 Uhr.

Wetterbericht vom 27. Juli 1914, Vorm. 9{ Uhr.

o

Wind-

ri<tung, Wind- Wetter

stärke

Witterungs- verlauf der leßten

Stunden

Name der BeobaWhtungs- station

rftand , Meerez-

Schwere

Breite Ôlag in nden mm

nioeau u. in Celfius

Nieders

Baromete! mm 459 24 Stu Barometerftand in Stufenwerten *)

auf 02 ] Temperatur

Name der Beobachtungs- station

Wind-

rihtung, ind-

stärke

eratur

Tem

in C, Á Stu

* Witterunas-»

verlauf der legten 24 Stunden

elfius shiag in

tunden mm

DD

(Lal

Borkum Keitum

746,5 |[SW 6l/bede>t 744,8 |[SW 5 |beded>t Hamburg 748,8 |[SSW 5 [bede>t Swinemünde | 750,3 |[SW 4 wolkig

No $ts Nieders{]. Schauer Schauer Schauer

Borkum

Keitum

| | SW 4\wolkig

[Nachts Nieder\{[.

wolkig _

Hamburg Swinemünde

SSW 1 9 WSW3

bede>t halb bed.

Schauer ) | ziemlich heiter

O | v] -a|

Neufahrwafser| 751,3 |[SSW 2 \wolkenk.| 1 Gewitter

Nteufahrroafser

),3 |W 4

Regen

Nachts Niederschl.

Pîemel

‘751,4 [SW 3shalbbed| Vorm. Niederl.

Memel

ONOD 3

Neaen

Nachts Niederl.

| [ooooo O

Aachen 753 1 SW A4sbede>t | 11 Schauer

Aachen

SW (4

wolkig

Schauer

Hannover 751,0 |W 6/halbbed.| 13 Schauer

Hannover

) |WSW5

bede>i

Schauer

[o Do j

Gewitter Borm. Nieders.

Berltn 751,6 |S 2balb bed.| 13 Dresden 753,1 |[WSW3|wolkig 16

| bd

Berlin Dresden

WNW4

molftg

14 0 Gewitter

l

Breslau 753,0 |[SW 2\wolkig E |___ Sauer

Breslau

SW

3\wolkig

14 5 Nachm. Niederschl.

[

O|OSloS0

Nachm. Niederschl. Schauer

Bromberg 751,4 |SW - 2\wolkenl.| 16

Metz

| | f

755,5 [WSW6 wolkig | 13

Bromberg Metz

754,3 [W

748,8 |[W

heiter beded>t

meist bewölkt

14/ 0 Schauer

11/9

Frankfurt, M. | 754,0 |[W 3heiter 19 Gewitter

Frankfurt, M.

753 7 |[SW

beded>t

11/10] 0 Gewitter

Karlsruhe, B. | 755,7 W [wolkig | 15 Gewitter

Karlsruhe, B.

754,5 |[NW

bede>t

1141/0 Schauer

|_756,5 [WSW4wolkig | 11 929,3 (NW_4|Schnee_

Münden__| Zugspige

Stornoway

o|s|olo

Nachts Niederschl.

Nahm. Niederschl.

| (Wilhelmshav.) 5 Gewitter

| 12S z o

L

NW döbede> | 10

S

München Zugspiße

Stornoway

_756. 0 |[SW_

5243|

752,9 |NW

Regen

11/ 1 | 0 Nachts Niederschl.

beded>t

[Schnee | —d5| —| 0

Nachi3 Nieders.

(Wilbheimshav.)

11/ 0 | 1 [Nachts Niederschl.

s (Kiel) 0 Schauer

Maltn Head 3 NW 6\roolkig 11

Malin Head

752,8 |NW

wolkig

(Kiel)

1 7 Schauer

(NW_ dö|bede>t | 12/ 0 ___ _Sqauer (Königsbg., Pr.) —1 Gewitter

Valentia S

2

[ |(Wustrow i M.) jl 0

Sctlly NW 6\wo!kia 14

Nalentia Scilly

757,4 /NW 4 755,8 INW 6

¡Regen

\voltig

(Wustrow i. M.) Schauer (Königsbg. Pr.) Nachts Niederschl-

2 1 12| 1

(Cassel)

Aberdeen NW A4|[Negen 12/10 Schauer

Aberdeen

751,0 [NW 4

wolkig

(Cassel)

L Schauer

(Magdeburg) Schauer (GrünbergSchl.) Gewitter

E Shields 0 Holyhead

747,8 |NW 4\wolkig 11/0 754 4 NW 7 |bede>t 1291-1} 0

Shields Holvyhead

750,3 |INW 4 752,5 [NNW 4

wolkig

wolkig

(Magdeburg) Schauer (GrünbergSechl.)

meist bewslfkt

19 2/2 12| 2 0|

(Mülhaus., Els.) 1 Nachts Niederl,

fa

Ile d’Aix 762,8 [WNW 6\wolkig | 16

Fle d’Airx

758 9 [W 6

bededt

(Mülhaus., Els.) —O0[Nachts Niederl.

(Friedrichshaf.) 0 Nachts Nieder\<{[. | (Bamberg)

O Gewitter

0 ins

M> O

St. Mathtieu | 761,4 [WNW 4 bede>t

_752,4 [W 6 wolkig 7

Grisnez 24W bwolklig |_ 56 5 [WSW3 wolkig

Paris

|ÞD

| Î

p > | DO

[0°

St. Mathteu

Grisnez

757,6 |[NW 5 791,2 [WNW5

Negen

Regen

(Friedrichshaf.) Getoitter

(Bamberg) Gewitter

O

Paris

754,5 (SW 2

bededt

I) OSO

ieg 0; anien

H E

Vlisfingen Helder Bods

Christiansund

750 7 \WSW 6 Regen 747,4|W dwolfig 748,8 4[wolkig 743,9 |O l Nebel

Co| I RO!

Blissingen

750,8 |SW 3

Regen

Helder Bods

748,3 |WSW 4 bede>t

751,7 |DND 5

heiter

Christiansund

Skudenes | 741,9 |O 4 heiter

Skudenes

"748,7 Windst.

heiter

747,8 |NNO 1

heiter

Vardòó _| 757,7 \NNW 5 wolkig

BVards

758,0 INW 595

beded>t

>| ool t] ci

Skagen 744,3 |SW Z3\[woikenk.

So S|PC|Æ Le | miololelo

Skagen

747,6 |D 2)

wolkig

D

Hanstholm 742,9 [S 2|wolkig

Hanstholm

7464 |SD 1

wolkig

Kopenhagen | 746,8 |W 3\bede>t

Kopenhagen

747,7 |WSW2

wolttg

I

Stockholm 746,8 |SSW 2 [wolkig

Sto>holm

749,5 |O 2

wolkta

beut | pak | pk G Oi >

Hernöfand 746,8 |Windst. halb bed.

Hernösand

752,2 |ND 4

beded>t

Om So mOooSO

Hayparanda 750,0 ND 6|Regen

Haparanda

753,8 [ND 4

Regen

-|=[=[ale

Wisbhy _| 748,4 [SSW 2 heiter _| Karlstad 745,4 |[SSOD 2|halb bed

Wisby Karistad

747,9 NO 4 OSO 4

bede>t halb bed.

Archangel

Archangel

748,9 NW 1|Negen

Petersburg

SmC|| |=

[ j

751,6 |WSW1 |woltig

a 753,2 |SW_2\wolkig

| aliaia lis

| [e o _—

H

Warschau _| 759,3 |[SW_1|wolkig_[ Kiew 756,1 [W _1wolktg

___[7540W L1Regen

O cel

|

|| prak | î j

7572 SO _1sbede>t Florenz

Ma Wilna Gorfki

Warschau | 750,1

OND 1 SSO 3

halb bed.

|bededt

|[WSW!1 1 [SO 1

SW 1

beded>t

heiter __ wolkig

vorwiegend heiter

j

G 1

halb bed.

Florenz

SW 1

beded>t

Cagliari _ 759, [NW 5[wolfenl. Thorshavn 747,

| S

Cagliari Thorshavn

NW 4

[wolfkenl. beded>t

3 [N 4|

2 47,0 [NNW A4[Regen Seydisfjord | 761,8 [N 4swolkig Nügenwalder- münde ú Gr. Yarmouth| 7496 W 2 Lerwik [745,0 [NNW 2 |vedet Portland Bill| 756,4 |WNW 5 halb bed.| Biarrip | 765,1 [WNW 4shede>t Clermont | 761,1 |W vede>t Perpignan | 761,9 |NW 5 halb bed. Nizza 7532 |W 4wolkenl. Zürtch 758,0 |[&wW ö|[Regen 4 1

750,7 |[SW 4

Genf 759,3 [SO wolfig Lugano 793,5 |N wolken. Säntis 558,5 |[WSW 6|Schnee Helsingfors | 748,8 |[SW 3 heiter Kuopito 748,3 [Windst. |bede>t Moskau Brindisi

« « «| 122 m | 500m |1000m |1130m | | Temperatur (C V

204 | 196 | 154 | 143 Nel. Fchtak. (0/0)| 68 0A da 41 Wind-Richtung e NO ¿wishen O und 080 « Geshw. mps. | 3—5 G |

Heiter. Zwischen 240 und 340 m Höhe Temperaturzunahme von 19,3 bis 20,2 Grad. Wind unten böig. '

Mitteilungen des Königlichen Aöronautis<hen Observatoriums,

veröffentlißt vom Berliner Wetterbureau. Dracenaufstieg vom 25. Juli 1914, 7—10 Uhr Vormittags:

Station Seehöbe .. . ..|122 m | 500m | 1000 m | 2000 m | 3000 wm| 3300 m Temperatur (C °)

15,6 10,9 7,6 15 |—3,9 | 5,7

Nel. Fchtgk. (0/0)| 80 95 95 80 65 68

Wind-Richtung . | WSW | W W W W W „« Geshw. mps. 8 10 11 12 15 16

Himmel bewölkt. Zwischen 2040 und 2110 m Höhe Temperatur- zunähme von 1,4 bis 1,6, zwischen 2880 und 2950 m yon 4,0 bis

|

91,3 /WSW3 wolkig Windst. |beiter SO Zlbede>t

Triest

Krakau Lemberg Hermannitadt Belgrad Serb.

Neykjavik (5sUhr Abends)

Budapest

wolkenl.

(Lesina)

Nachm. Nieder\{][.

Windst.

753,7 |Windst. |bede>t 17 Horta 771,9 [N 2\wolfta 20 Coruña 767,9 [NO 2l|bede>tt | 16

*) Aenderung des Barometers (Barometertendenz) von 5 bis 8 Uhr Morgens na< folgender Skala: 0== 0,0 bis 04 mm; 1 == 0,5 bis 1,4 mm; 2 = 1,5 bis 2,4 mm; 3 = 2,5 bis 3,4 mm; 4 = 8,5 bis 44 mm; 5= 4,5 bis 5,4 mm; 6 = 5,5 bis 6,4 mm; 7 = 6,5 bis 7,4 mm; 8 == 7,5 bis 8,4 mm; 9 = ni<t beoba<tet, Bei negativen Werten der Barometertendenz (Minuszeichen) gilt dieselbe Chiffreskala.

Ein wenig verändertes Tiesdru>gebiet bede>t fast ganz Europa, ein Tief von 740 mm liegt über der nördlichen Nordsee. Ein Hoh- dru>gebiet über 770 mm befindet si<h nördlih von Island, ein solches über 765 mm vor der Biscayasee. In Deutschland ist das Wetter fühl und ¡trübe bei südwestlichen, im Westen vielfah scishen, im Osten s{<wa<hen Winden; fast überall haben Niederschläge und verbreitete Gewitter stattgefunden, Deutsche Seewarte

766,3

Seydtsfjord

Nügenwalder- münde

S 1 W 5

[wolfen[.

bede>t

l |

Gr. Yarmouth Lrw> Portland Bill Biarritz

[ 753,8

D L vhaite

_751,3 [NNO ÿs|ball [VB5NW d5|[wolkig |

balb bed.

Clermont

Nizza

758,1 |WSW 5 [wolkig

|

760,5 NW Afkeiter

753,7 [Wind

wolkenl.

Zürich Genf Lugano

Säntis

756,3 |[W 2'wolttg 797,8 |SSW 2 bedeckt

754,6 |N 1

wolfkenl.

Helsingfors

_557,3 [WSW6|Schnee

Kuopio Moskau Brindisi

4

1 |

E 9 (90,9

Triest

| E

Krakau

Lemberg Hermannstadt

Belgrad Serb.

Neykjavik (5Uhr Abends)

Windst.

wolfenl.

(Lesina)

Budapest

755,8 |[Windst.

bededt

14 0 Gewitter

Horta Coruña

*) Aenderung de3 Barometers3 (Barometertendenz) von 5 biz

772,1 |NNW 1

bede>t

20

765,6 |[NND 1

bede>t

15 8 Uhr Morgens na<h

folgender Skala: 0 = 0,0 bis 0,4 mm ; 1 == 0,5 bis p mm; 2 == 1,5 bis 2,4 mm;

3 = 2,5 bis 3,4 mm ; 4 == 8,5 bi3 4,4 mm ; 5 =

5 bis 5,4 mm; 6 = 5,5 bis

6,4 mm; 7 == 6,5 bis 7,4 mm; 8 = 7,5 bis 8,4 mm; 9 = nit beoba<htet. Bei negativen Werten der Barometertendenz (Minuszeichen) gilt dieselbe Chiffreskala.

Die Wetterlage ist wenig verändert

fast ganz Europa ;

; ‘ein Tiefdru>kgebtet bede>t

Minrima von 745 mm befinden \i, Di reußen.

verlagert, über der Nordsee und, nordwärts shreitend, über

Ein

Deutschland ist das

ohdru>gebiet über 765 mm liegt über dem Ozean. Wetter kühl und fortdauernd reanerish vielfah frishen westlihen Winden; es haben überall h l Küste vielfa sehr starke Regenfälle A

ean euts<he Seewari