1914 / 174 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| | A R

Weißbier-Brauêerei, Actien - Gesell-

Verlin:

Berlin.

F. W. Vlas3berg, Barmen-Nitters- hausen. 19. 7.11. B. 54 089. 6. 7. 14. i Verichrigung. Neichêanzeiger vom 6. 7. 14. Unter Eintragungen. Kl. #26. statt 610 124 G0 274. Berliu, den 27. Juli 1914. Kaiserliches Pateutamt. I Bi: Swihäfer.

Handelsregister. Altenstadt, FECSSCI. [40898] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 17 wurdè beute bei der Firma „Samuel Münz“ zu Glauberg eingetragen: Das unter der Firma betriebene Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Meier Münz I1I. in Glauberg als Alleinerben übergegangen und wird von ihm unter der seitherigen Firma weitergeführt.

Der Ehefrau Meier Münz 11, Selma geb. Levi, in Glauberg ift Prokura erteilt.

Altenstadt, den 20. Juli 1914.

Großherzogl. Amtsgericht.

Apolda. [40899]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute cingetragen worden :

a. unter Ÿèr. 618 die Firma Richard Meyer, Apolda, FJnhaberc: Material. warenhändler Nihard Mcyer in Byolta,

b. unter Nr. 619 die Firma Oskar Wüttz, Apolda. Inhaber: Fabrikant Oékar Würy in Apolda.

Apolda, ten 22. Jult 1914.

Großherzogl. Amtsgericht. TIL.

Bad Bramstedt, Holstein. [41048]

In unser Handelsregister A ist heute neu eingetragen die Firma Snoorxr «& Dibtvern; Bad Wramstedt. Persönlich baftende Gesellschafter sind die Parzellanten Julius Schnoor und Friedri Dibbern tn Bad Bramstedt. Offene Handelsgesell- schaft. Die Gesellschaft hat am 21. Juli 1914 begennen.

Bad Bramstedt, den 22. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Baden-Baden. [40900] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. 1 O.-Z. 232, Firma F. C. Jörger in Baden: Die Firma ist erloschen. VadDen, den 21. Juli 1914. Großh. Bad. Amtsgericht.

ERarmeCrn. [40901] In unser Handels3register wurde cinge- tragen am 17. Jult 1914: A 2132 bei der Firma Paul Weppler «c Co. in Varmenzt Die Firma ist er-

loschen. Am 21. Juli 1914:

A 41 bei der Firma M. Samuel in Barmen: Die Firma ist erloschen.

A 2303 bei der Firma Bergis§®e

aschiuen Putztuch-Judustrie Franz

ausbach in Varmen: Die Firma ist erloschen.

A 875 bei der Firma Carl Strunk in Barmen: Dem Kaufmann Ernst Strunk ia Barmen ift Prokura erteilt.

A 2246 die Firma Johannes Holt Spezialgandlung und Reinigungs- anstalt für Maschinenpußztücher in Altoua-Otteufen, Zweigniederlassung in Barmen und a!s deren Inhaber der Kaufmann Georg Beischan tin Altona- Ottensen.

Am 22, Juli 1914:

A 1061 bei dec Firma P. E. Schür- maun in Barmen: Die Gefellschaft ist aufgelöt. Liquidatoren sind die Kaufleute Heinrich Schrader und Hermann Kock in Elberfeld. s Kgl. Amtsgericht Varmen.

Belgard, Persante. [41051] In unserem Handelsregister A Nr. 2 ist die Ficma Guftav Haserich, Belgard a./PVers. am 20. Jult 1914 gelö\ch{t worden. Köntgliches Amts8geriht Belgard.

Berlin, [40902]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 1559: „Preußisches Leihhaus“ mit dem Siße zu Berlin und einer Zweigniederlassung zu Berlin unter der Firma „Bank für Waarencredit und Handel, Filiale der Actiengesell- schaft Vreußisches Leihhaus“‘: Die Zweigniederlassung zu Berlin unter der Firma: „Bank für Waarencredit und Handel, Filiale der Actiengesell- schaft Preußisches Leihhaus““ besteht niht mehr. Bei Nr. 4888: Aktien- Gesellschaft für Verwaltung und Verwertung der Sandelsstätte „Jun- dufirie-Gebäude““ in Liqu. mit dem Site zu Berlin: Die Liquidation ist als beendigt angemeldet; die Firma ist er- losen. Bet Nr. 12 321: SHSelsing- borgs Gummifabriks8-Galoscher Af- tiengesellshaft Tre Torn zu Berlin mit dem Siße zu Berlin: Prokurist: Fräulein Maria Witt in Helsingborg. Dieselbe ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen und, wenn der Vorstand aus mehreren Personen be- steht, auch in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitaliede die Gesellschaft zu - ver- treten. Bei. Nr. 157: „Berliner

[41041]

schast“ in Liqu.” mit dem Siße zu Die Firma - ist erloschen. Vetlin, +den* 20. Juli -1914. Koniglichés - Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89,

Handelsregister [40903] des Königlichen Amtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung A.

In unser Handelsregister ist heute ein-

Dr. Franz Michaelis Fabrik chemisch-pharmazeutischer Produkte in Verlin-Schöneberg. Inhaber: Dr. Franz Michaelis, Chemiker, Berlin-Wil- mersdorf. =Als nicht eingetragen wird be- kannt gemacht: Geschäftslokal: Haupt- straße 26. Nr. 42 763. Pension Hei- mann Jda Jacoby geb. Heimann. Inhaberin: Frau Ida Jacoby, geb. Hei- mann, Berlin. Bei Nr. 15 678 (offene Handelsgesellshaft Martin Nosenthal in Berlin): Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellshafter Mar- tin Rosenthal ist alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 28 691 (Firma V. E. Gustav Müller Marmeladenfabri- rant in Berlin-Niederschönhausen): Inhaber jeßt: Carl Bartens, Kaufmann, Berlin-Niedershönhausen. Der Ueber- gang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderung und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Cark Bartens ausgeschlossen. Bei Nr. 829 (offene Handelsgesellschaft Ge- brüder Siemens“ «& Co. in Berlin- Lichtenberg): Der Fabrikbesißer Carl riedrich von Siemens zu Der Heinenhof bei Potsdam ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter einge- treten. Bei Nr. 1194 (Firma C. A. Weidmüller in Annaberg mit Zweig- niederlassung in Berlin): Dem Friß Weidmüller in Borna ist Prokura erteilt. Gelöscht i} die Firma Nr. 32 449 en Lüneburg in Berlin-Schöne- erg. Verkin, den 21. Juli 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. [41055] In unser Handelsregister ist am 21. Juli 1914 eingetragen worden: Nr. 42 764. Dreifus «& Lehmann, Stuttgart, mit Zweigniederlassung in Verlin, unter der- jelben Firma. Gesellschafter sind: David Dreifus, Fabrikant, Stuttgart, und Albert Levi, Fabrikant, Stuttgart. Dem Mar Dreifus, Stuttgart, is Prokura erteilt. Offene Handelsgesellshaft, welhe am 1. Januar 1883 begonnen. Nr. 42 765. Blank «& NRNiethmüller, Verlin- Schöneberg. Gesellschafter sind: Emil Blank, Dachdecker, Berlin-Schöneberg, und Caspar MNiethmüller, meister, Berlin - Schöneberg. Offene Handelsgesellshaft, welhe am 1. Sep- tember 1901 begonnen. Nr. 42 766. Paul Freundlih, Neukölln. Jn- haber: Paul Freundliß, Kaufmann, Neukölln. Nr. 42 767. E. H. Georg Conrad, BVerlin-Vankow. Inhaber: CGhrhard Hermann Georg Conrad, Archi- tekt, Berlin-Pankow. Bei Nr. 6372 Gebrüder Hepp, Pforzheim, mit Zweigniederlassung Verlin: Inhaber jeßt: Geheimer Kommerzienrat Albert Lange, Kaufmann, Auerhammer i. Sa. Dem Robert Lange, Pforzheim, dem Carl Haltmeier, Pforzheim, dem Carl Erhardt, forzheim, und dem Hermann Welz, Pforzheim, is in der Weise Gesamt- prokura erteilt, daß mit Haltmeier stets einer der übrigen Prokuristen zu zeichnen hat. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 11 418 C. Buschius «& Co., Ber- lin: In Spandau is eine Zweignieder- lassung errichtet. Bei Nr. 12476 Otto Klausner, Berlin: Die Prokura des Gustav Nabiar ist erloshen. Bei Nr. 24 210 A. Friedr. Flender «& Co., Düsseldorf, mit Zweigniederlassung Verlin: Jeßt offene Handelsgesellschaft. Der Kommanditist ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Bei Nr. 35 098 Alfred Freund & Co., Verlin: Die Prokura des Richard Mathias ist erloshen. Bei Nr. 41.389 Eduard Dahlig «& Co., „„Rusßti Prowodnik““ Russischer Wegweiser, Berkin: Der bisherige Ge- sellshafter Cduard Dahlig ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 42124 Anti- Zucker Nährmittelgesellschaft für Diabetiker Vaustian & Co., Berlin: Der bisherige Gesellschafter Heinrich Baustian ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Bei Nr. 42 621 Handelsgesellschaft für Ge- sellsshaft8gründungen Lindemann & Co., Charlottenburg: Die Gesellschaft ist aufaelöst. Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 36931 BVBeleuchtungs-Ver- triebs-Gesellschaft Mierau «& Klee- mann, Berlin-Schöneberg: Die Ge- sellshaft ist aufgelöst, Die Firma ist von Amts wegen gelö\{cht. Bei Nr. 29 885 Johann von Eitzen, Altona, mit Zweigniederlassung Verlin: Die Zweig- niederlassung in Verlin it erloschen. Verlin, den 21. Juli 1914. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. [40904] In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist heute “eingetragen worden: Nr. 13387. ‘Arthur Krüger (Nutholz) Gesellschaft mit * be- schränkter Haftung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Ueber- nahme und Fortführung der in Berlin, Koppenstraße 60, domizilierenden Firzga Arthur Krüger (Nußholz). sowie der M. kauf und Verkauf von Nußholz, besonders für Tischlereien. Zur Errei fing dieses

.{ Zwekes ist die. Gesellschaft: befugt,- gleich-

artige oder ähnlihe Unternehmungen zu eriverben, fih an solchen zu beteiligen und deren. Vertretung zu übernehmèn."Stamm- kapital: « 230 000 Æ. Geschäftsführer: Kaufmann Ernst Helbing in Chatldtten- burg. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell-

Dachdecker- | f

stellt, so ge t die Vertretung durch diese [098 gen L beiden Ge grie s oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Auf das tammkapital werden in die Gesellschaft eingebraht von den Na er rau Witwe Bertha Krüger, geb. Grunow, dem Direktor E Krüger, der Frau Witwe Emma Le e, den Fabrikanten Georg und Max Windler folgende Sacheinlagen: Frau Witwe Bertha Krüger bringt das von ihr unter der Firma Arthur igs Nußzholz) zu Berlin betriebene Nußholzgeschäft mit den- jenigen Aktiven und Passiven, wie solche aus der am 30. Juni 1914 abgeschlossenen Bilanz ersichtlich sind, dergestalt ein, da das Geschäft vom 1. Juli 1914 ab au Rechnung der Gesellschaft geführt wird. Der Gesamtwert dieser Einlage wird nah Abzug der aus der Bilanz ersichtlichen

assiven auf 13043715 A festgestellt.

iervon wird ein Teilbetrag von 110 000

ark auf die volle Stammeinlage der Frau Bertha Krüger angerechnet, sodaß diese Stammeinlage geleistet ist. Den Mehrbetrag von 20437,15 4 beläßt Frau Bertha Kruger der neu gegründeten Gesell- haft als Darlehn, welhes vom 1. Juli

jährlichen Raten verzinst wird. Die Stammeinlagen der Gesellschafter Paul Krüger, der Frau Gmma Lesse, des Georg und des Max Windler werden dadurch be- legt, daß sie ihre gegen die Firma Arthur Krüger (Nußholz) bestehenden Darlehns- forderungen in Höhe von 40000 4 und beziehungsweise 20 000 Æ und beziehungs- weise 20000 # und beziehungsweise 20000 A in die Gesellshaft ein- bringen, sodaß ‘hierdurch die Darlehns- forderungen in der angegebenen Höhe er- löschen. Der Wert dieser Einlagen wird für Herrn Paul Krüger auf 40 000 4, für ¿Frau Cmma Lesse auf 20 000 4, für Herrn Georg Windler auf 20 000 4 und fit: Herrn Max Windler auf 20 000 4 fest- geseßt. Die genannten Beträge kommen auf deren volle Stammeinlagen in An- rechnung. -Nr. 13 388. „Smetana““ Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Vertrieb von Butter. Stammkapital: 20000 Æ. Geschäfts- ührer: Kaufmann Erih Lawrenz in Berlin. Die Gesellschaft is eine Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Juli 1914 abgeschlossen. Als nit eingetragen wird veröffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachun- gen erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 1689 Williain Herz u. M. J. Meyer, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Dr. jur. Ernst Meyer ist erloshen. Bei Nr. 2530 Nordsee- bad Kampen auf Sylt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch den Beschluß vom 26. Juni 1914 ist der Ge- sell\haftsverträg in den 88S 3, 18 und 20 abgeändert beziehungsweise ergänzt worden. Bei Nr. 5580 Dr. Erich F. Huth Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dr. Eri Huth ist niht mehr Ge- schäftsführer. Diplomingenieur Bruno Rosenbaum in Berlin-Wilmersdorf ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 5868 Restaurationsbetriebs- gesellshaft Zoologischer Garten mit beschränkter Haftung: Durch den Be- {luß vom 3. Juli 1914 unter Nr. 1—3 ist der Gesellschaftövertrag abgeändert be- ziehunagswêise ergänzt - worden. Direktor Kurt Lüp\{üß in Berlin ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 7610 Scharfenberg, BVodengesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist aelöscht, die Liquidation beendigt. Bei Nr. 9100 Naffau Grundftücksver- wertungs-Gesellschaft mit beschränk- ter Saftung: Die Firma ist gelö\{t. Bei Nr. 9417 Stegliß Menkestraße Grundstücksverwertungsgesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist aeloscht. Bei Nr. 9850 Marien- dorf Strelißstraße 5/6 Grundstücks- verwertungsgesellschaft mit be- {ränkter Haftung: Die Firma ist ge- loscht. Bei Nr. 10466 Zentral- heizungsfontrolle Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Zivilingenieur Mar Hahn ist niht mehr Geschäftsführer. räulein Clara Lob in Godesberg i} zur Geschäftsführerin bestellt. Bei Nr. 10 591 Noftschuß-Farbwerke Dr. Lieb- reich Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Franz Pfannschmidt ist niht mehr Geschäftsführer. Dr. jur. Felix van -der Werdt in Charlottenbura ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 10960 Schuhfabrik „Stern“ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist aelö\cht. Bei Nr. 13 125 Dr. E. Koeliß Gesellschaft mit be- schränkter Haftung Cocosöl-Raffi- nerie, Pflanzenbutter- und Marga- rinefobrik vorm. Aromin - Werke Gesellschaft mit - beschränkter : Haf- tung: Die Prokura des Kaufmanns Hans Leptien is erloschen. Dem Kaufmann Willy“ Lülsdorff in Neukölln ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er berechtigt ist," die Gesellschaft. in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder- einem anderen Prokuristen der Gesellschaft zu vertreten. Verliit, den 21.» Juli 1914.

Königliches Amtsgeriht Bétlin-Mitte. / Abteilung 122. #-

Berlinchen. [40906]. In unserm Handelsregister A ist unter Nr. 113 folgende . Firma etngetragen

schaftsvertrag ist am 10. Juli 1914 ab-

getragen worden: Nr. 42762, Firma:

v 4

geschlossen, Sind zwei Geschäftsführer be-

V

worden: Hermaun Thiemaun, Bcr- linchen N. M., Inhaber: Hermann

; Thiemann, Maurer- und Zimmermeister,

Berlinchen N. V2.

Berlincheu, den 22, Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

EBischofswWwerda, Sachsem. [40907]

Auf Blatt 400 des hiesigen Handels- registers ist heute die Firma Paul Zschachliß in Bischofswerda und der Kaufmann Paul ODècar Zschachlit daselbft als ihr Jnhaber eingetragen worden.

Anaegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Blättern.

Vischofêwerda, den 20. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. Befanntmahung. [40908]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 152 wurde heute bei der Firma A. Löwen- stein zu Bocholt eingetragen :

Die Firma ist in eine offene. Handel3- gesellfhaft umgewandelt.

Persönlich haftende Gesellschafter find:

1) Witwe Kaufmann Aron Löwenstein, Minna geb. Geisel, zu Bocholt, in fort- geseßter provinzieller westfälisher Güter- gemeinschaft mit ihren Kindern: Rudolf, Meta, Julius, Frit, Amalie und Loutfé, lebend.

2) Kaufmann Adolf Löwenstein zu

1914 ab mit 44 vom Hundert in viertel- Bochol

ocholt. Die Gesellschaft Hat am 18. Juli 1914 begonnen. Dem Kaufmann Nudolf Löwenstein zu Bocholt ist Prokura erteilt. Bocholt. den 23. Juli 1914. Köntglihes Amtsgericht.

Braunsberg, GCstpr. [40909] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute bet Nr. 55 als Inhaber der Firma V. Jacoby Nachfoigerx CI. R. Kohn) Braunsberg, der Kaufmann Georg Witel in Braunsberg eingetragen. E (Oftpr), den 8. Jult

Königlihes Amtsgericht.

Bricg, Ez. Bresiau. [40910]

Im Handelsregister A ist heute unter 280 die ofene Handelsgesellshaft Kgl. priv. Ratisapotheke R. Kaps u. H. Preiß mit dem Sihe in Brieg ein- getraaen worden. Die Gesellschafter find die Apotbeker Nudolf Kaps und Hugo Preiß in Brieg. Zur Vertretung der am 1. Mai 1914 begonnenen Gesellschaft sind nur beide Gesellschaftec in Gemeinschaft ermächtigt.

Amtsgeriht Brieg, den 21. 7. 1914,

Æublitz. [40911]

In unser Handelereglster A ist beute bei der offenen Handels8gesellshaft Gbr. Engel-Vubliß eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist.

Us den 4. Juli 1914.

öniglihes Amtsgericht.

Wu litz, [40912] In das Handelsregister ist heute bei der Firma B. Opvpel, Bublißz, eingetragen worden, daß die Firma erloichen ist. Bublitz, den 4. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

BRuer, Westf. [41052]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung B Nr. 36 ist heute eingetragen die Firma „Märkische Vank“ in Bocizum mit einer Zweigntederlassung in Buer unter der Firma „Märkische Vauk Filiale Vuer“‘,

Das Unternehmen bezweckt den Betrieb von Bank-, Handels- und industriellen Geschäften jeder Art, insbesondere Fort- führung-des zu Bochum von Bankier Albert Lauffs betriebenen Bankgeschäftes.

Das Grundkapital beträgt 9 000 0009 46 und ist in Aktien à 1000 #4, welche auf den Inhaber lauten, zerlegt.

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei Mitgliedern, die vom Aussichtsrat ernannt werden. Willenserklärungen sind abzugeben von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen oder von zwet Prokuristen.

Die Berufung der Generalversammlung erfolgt durch den Aufsichtsrat. Zwischen Bekanntmachung und dem Tage der Weneral- versammlung muß ene Frist von 3 Wochen [legèn. Die Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger unter der Ueberschrift: „Märkische Bank“ und mit der Unterschrift „Der Auffichtsrat“ oder „Der Vorstand“. Í

Der Gesellschaftsvertrag ist vom 29. April 1898, neue Fassung vom 29. März 1905.

Der Vorstand besteht zurzeit aus dem Bankdirektor August Straßen und dem Direktor Paul Mahnert. Prokura ist er- teilt: Anton Poigné, Nichard Schiele, Hermann Winkelhane, sämtlich zu Bochum ; für ‘die Ftltale Buer Bankvorsteher Ludger Stoffel, Buer.

Buer i. W., den 16. Juli 1914,

Königliches. Amtsgericht.

Cass8l. : t L 040013) Handelsregister Cassel... ; Zu .Maschiuenfabrik W. 'Halsbaud Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cassel, ist am 22. Juli 1914 eingetragen: Die Prokura des Ingenieurs Wilhelm Barnikel i} erloschen. Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Colmüúr, Els. [40914] Haudelsregistee ColmaL i. Els\, In das Gesellschaftsregisier. Band V1

wurde bei Nr. 90 Peter Teinimning in

Büht eingeträgen : 2 Der persönli * haftende Gesellschafter

Petér Temming, Vater, Fabrikant, früher

in Bühl, nun in Bonn ist aus dec Ge-

sellshaft ausgetreten, und wird die Ge- sellshaft dur die übrigen Gesellschafter

fortgeführt, die den Siß der“ Gesellshaft nach Hamburg verlegt haben. In Bühl verbleibt nur eine Zweigniederlassung. Colmar, den 21. Juli 1914. Kaiserliches Umtsgericht.

Crimmitschau. [40915] Auf Blatt 531 des Handeléregtfiers, die Firma Carl Wilhelm tin Crimmitschau betreffend, ist heute eingetragen worden, daß der Inhaber Fabrikant Carl Otto Wilhelm in Crimmitschau ausgeschieden und der Kaufmann Richard Otto Schön- feld daselbst neuer Inhaber ist. Crimmitschau, den 24. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Domnau. [40916] In das Handelsregister Abt. A ift heute bei Nr. 17 eingetragen: Die Firma lautet jeßt: Sermaun Peysack, Nachfolger in Domnau. Inhaber derselben ist der Kaufmann Simon Nubenstein, Domnau. Der Uebergang der tin dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfis durch den Kaufmänn Simon Nubenstein ausgeschlossen. Domnau, den 14. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [40917] Bet der im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1744 einge- tragenen Firma: „Christoph Heinrich Schulte“ in Dortmund ist heute fol- gendes eingétragen worden : le Firma ijt erloschen. Dortmund, den 6. Juli 1914. Köntalih2:3 Amtsgericht.

Dortmund. [40918]

Bei der im hiesigen Handelsregister Abteilung B unter Nr. 37 eingetragenen Firma: „Westfälische Traunsport- Actiengesellschaft“ in Dortmund ist heute folgendes eingetragen worden:

Die dem Kaufmann Louis Bröll für die Zweigniederlassung in Nolterdam er- teilte Prokura ist erloschen.

Dortmund, dea 20. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht. [40919]

Dresden. ]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden : ®* 1) Auf Blatt 13 230, betr. die Firma Gregor M. Chigiriusfy in Dresden: Die bisherige Fnhabrin Kaufmannnê- ehefrau Nachil Chigirinsky, geb. Hochberg, ist ausgeschieden. Der Kaufmann Gregor Mordko Chigiiinsky in Dresden ist Fn- haber. Die Firma lautet kürftig : Ciga- rettenfabrik „Zuchum“ Gregor M. Chigirinsfy.

2) Auf Blatt 9942, betr. die Firma Gustav Jun in Dresvent Prokura ist erteilt ‘dem Kaufmann Gustav Ernst Nichard Junck in Dresden.

Dresden, am 24. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. TITr.

Düsseldorf. [40920]

Am 22. Juli 1914 wurde in dem Han- delsregister B nachgetragen:

bei. der Nr. 161 eingetragenen Firma „Hamm Neußer Fähr-Aktien-Gesell- \chaft““, hier, daß das Vorstandsmitglied Wilhelm Eykeler infolge Ablebens aus- geschieden ist:

bei der Nr. 177 eingetragenen Firma „Schlüter « Gsell, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, hier, daß durch Beschluß der Gesellschafter vom 28. ‘Mai und 26. Juni 1914 der § 4 des Gesellschaftsvertrages einen Zusaß - betr. die Gesellshafterrehte im Falle einer Kündigung des Vertrages erhalten hat, und daß § 6, betr. die Gesellschafterrehte im Falle Todes oder Krankheit eines der Gesellschafter, abgeändert worden ift:

bei der Nr. 764 eingetragenen Firma „Carl Jäger, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“‘, bier, daß dem Chemiker Dr. Alfred Ehrenberg in Düssel- dorf-Stockum derart Gesamtprokura er- teilt, daß er in Gemeinschaft mit einem der bestellten Prokuristen Adolf Hornich und Carl Vesper zur Vertretung der Ge- sellschaft berechtigt ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [40921]

In das Handelsregister A ist bei J r. 122, die Firma „Ni?bverrheinische Buch- und Zeitungsdruckereien vorar. Ferdinaud Strunk, JFuÿhaber Karl Lange zu Duisburg“ betreffend, ein- gétragen :

Dem Kaufmann Ferdinand Kasper zu Duisburg ist Einzelvrokura erteilt.

Duisburg, den 22. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhroert. Bekanntmachung. In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 186 die Gesellschaft mit be- {ränkter Hastung in Ficma Voots- haus Hamborn, . Gefellschaft mit be- \schränkter Haftung mit tem Sitze in Hamborn .’ eingetragen wo1den. Der Gesellshaftsvertrag* ist am 8. Juli 1914 errihtet worden; Gegenstand des Unter- nehmens is der Bau und Bétcieb eines Bootêhauses ‘nebst allen damit in Zu- sammenhang stehenden Maßnahmen, ins-

[40922

: besondere auch * einen Wirtschaftsbetrieb.

Das Stammktapital fketrägt- 25 000 6. Die Geschäftsführer sind: 1) Erfter Beigeordneter Paul -Mülhens, 2) Dr. jur. Wilhelm Späing, bette* in Hamborn. Die Gesellschaft wird durch die Un ter- \chriften zroeier Geschäftsführer ote r eines

‘Geschäftsführers und eines Proku risten oder

zweter Prokuristen vertreten.

Duisburg-Ruhrort, den 20.|Iuli 1914. Königliches Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen. [40923] Auf Bla1t 479 des Handelsregisters ist heute die Firma August Thomas in Neugersdorf und als deren Inhaber der Destillateur Carl Ernst Thomas, daselbst, eingetragen worden. ESberêbacÿ, den 24. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. [40924] In unser Handeléregister ist heute in Abt. A Nr. 1486 bei der Firma Eduard Rüdiger in Elberfeld eingetragen worden : Die Geselischaft ist aufgelöt. Der bis- herige Geseüschafter Erich Weerth ist alleiniger* Inhaber der Firma. Elberfeld, den 18. Juli 1914. Königlices Amtsgericht. Abt. 13.

Elmshorn. [40926] In das Handelsregister A Nr. 155 ist heute bei der Firma Max Meyer tin Elmshorn eingetragen: Dem Kaufmann John Meyer hier ist Prokura erteilt. Elmshorn, den 23. Jult 1914, Königliches Amtsgericht. 11.

Erfurt. [40927] In unser Handelsregister A ijt heute bei der unter Nr. 1086 verzeihneten Kirma Hempel & Ripperger in Erfurt ein- getragen: Offene Handelégesellshaft. Der ODberingenteur Julius Mohns in Erfurt ist in das Geschäft als persönli haf- tender Gesellshafter eingetreten. Dre Ge- sellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Erfurt, den 18. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Freiberg, Sachsen... [40929] Auf Blatt 1104 des Handels8regi1ters {\t heute die Firma Gummiwareuhaus Georg Schmidt in Freiberg und als thr Inhaber der Kaufmann Georg Eduard Schmidt in Freiberg eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Gummiwaren und Bandagen. Freiberg, am 24 Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Friesoythe. [40930] Amtsgericht Fric8oythe. Abt, Ux.

In das Handelsregtster Abt. A Nr. 21 ist heute zur Firma D. H, B. Eóbkens in Barßel eingetragen : :

Der Witinhaber Theodor Anton Kal Ebkens ist am 10. November 1913 ver- storben.

1914, Juli 20.

Fürstenau, Earun. [40931 i

In das hiesige Handeléregister A Ir. 29 ist heute zu der offenen Hayndelsgesellcaft J. H. Tebbenhoff tn Settrup folgendes eingetragen: Der Kaufmann Johannes Tebbenhoff in Settrup ijt aus der Gesell- {aft ausgeschieden. Gleichzeitig sind der Kaufmann Johann Heinrih Friedrich Tebbenhoff und der Chemiker Johann i Martin Fri drich Tebbenboff in Settrup in die Gesellschaft als persönlih haftende Gesellschafter eingeireten.

Fürstenau (Hann. ), den 14. Juli 1914.

Königliches Amts8gericht.

GrosSs Gerau. Bekanntmachung. In das Landelsregister Abt. A wurde eingetragen die Firma: Heinri Holz- amer, Löweun-Ypotheke; Nüsselähcim. Inhaber: Helurih Holzamer, Apotheker in Nüsselsheim. Groß Gerau, den 24. Juli 1914. Großherzogliches Amtégericht.

Haltern, Westf. [40934] In unser Handelsregister A ift bei der unter Nr. 46 eingetragenen offenen Han- delsgeselshaft Witwe Heinrich Bien- hüls zu Daltera heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst ; die Firma ist erloschen.

Sodann ist als neue Firma unter Nr. 59 eingetragen die Firma Seinurich Bieu- hüls zu Haltern und als deren Inhaber der Kausmann Heturich Btenhüls in Haltern.

Haltern, den 18. Juli 1914.

Königliches Ämttegericht.

Hanan. Saudel8register. [40935] Firma: Georg Waagus in Hauau, Dem Kaufmann Gustav Geiß zu Hanau ist Prokura erteilt. Eintrag des Königlichen Amtsgerichts, 6, in Hanau vom 17. Qulí 1914.

Hannover. | [40936]

In das Hand:lsregister des hiesigen Amtsgerichts Abteilung B ist heute fol gendes etngetragen worden:

Zu Nr. 926, Firma Heinrich Höhne Gesellschaft mit beschränkter Haftung : E S Hanuover ist erloschen.

Zu Nr. 928, Firma - Grundftiüic€s- erwerbs-GeseUschaft Königs-Wuster- hausen, Seselschaft mit beschränkter Haftung: Rechtéanwalt Hans Beneke ist als Geshäftsführet ausgeschieden und n seiner, Stelle der Regierungsassessjor Dr. Gustav . Wittekind in Berlin zum Ge- \chäftsführer bestellt. | /

Hanncver, den 23. Juli 1914.

Königliches Anitsgerlht. 12.

HWaspo. Befauutmachung. [40937]

Sn unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 259 die ofene Handels- gesellshaft Wotteuberg & Schieren- berg in Haspe und als deren persönlich haftende Gesellschafter die Bauunternehmer Gustav Boktenberg und Helnrich Schieren- berg in Haspe eingetragen. Die Gesell- {haft hat am 1. Januar 1914 begonnen.

Haspe, den 18. Juli 1914.

[40933]

¡rungen haben die genannten Personen der

EHersord. Befanutmahung. [40938] In unser Handelsregister Abt. A ist bei der Firma „Herforder Immobilien u. Hypothekenvüro Wilhelm Stroh- meier in Herford‘’ (Nr. 527 des Re- gisters) heute folgendes eingetragen : Das bestehende Handelsgeschäft ist auf die Ghefrau Kaufmann Wilhelm Stroh- meier, Bertha geb. Leonhardt, zu Herford übergegangen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dunh die Ehefrau Strohmeier ausgeschlossen. Dem Kauf-- mann Wilhelm Strohmeter in Herford ist von der Erwerberin Prokura erteilt. Herford, den 18. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Herne. [40939]

Ina unser Handelsregister A Nr. 335 ist heute zu der Firma Kaufhaus Bär in Serne eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Kaufmann Alfred Neuberg in Herne ift alleiniger Inhaber der Firma. Der Ehefrau Kaufmanns Alfred Neuberg, Ella geb. Lilienthal, in Herne ist Piokura erteilt.

Hérue, den 20. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Hildesheim. [40347] Am 21. Juli 1914 is im Handels-

register eingetragen:

H.-N. B 103 die Firma: Senking- werk, Aktiengesellschaft in Hildes- heim. Gegenstand des Unternehmens ift: a. die Fabrikation und der Vertrieb von Koch-, Brat- und Backapparaten und Einrichtungen jeder Art,

b. der Betrieb fonstiger industrieller Unternehmungen, i

c. die Vebernahme und Fortführung des unter der Firma Hildesheimer Sparherd- fabrik A. Senking in Hildesheim betriebe- nen Unternehmens.

Die Gesellschaft kann sih auch an ande- ren Unternehmungen beteiligen,

Das Grundkapital beträgt: 2 750 000 Mark, eingeteilt in 2750 Aktien zum Nennbetrage von je 1000 (A. Mitglieder des Vorstandes sind: Kaufmann Edmund Hage und Ingenieur Nudolf Hage in Hil- desheim. Direktor Heinrih Heinemann, Kaufmann Gustav Schwerdtner, Kauf- mann Kuno John, Kaußnann Bruno Zinnshlag und Ingenieur Emil Nönne- bura, sämtlich in Hildesheim, ist Prokura erteilt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Juli 1914 ges{chlossen. Der Vorstand besteht aus zwei oder mehreren Personen, die durch den Aufsichtsrat bestellt werden. Die Gesellschaft wird rechtsverbindlich ent- weder durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen vertreten. Bei \{riftlihen Willenserklä-

\chriftlich oder auf mechanis(em Wege her- gestellten Firma der Gesellschaft ihre Na- mensunters{hrift hand\chriftlih beizufügen. Die Generalversammlung der Aktionäre wird von dem Aufsichtsrat oder von dem Vorstande, sofern niht im Geseh oder im Gesellschaftsvertrag Abweichendes be- stimmt i}, durch einmalige Bekannt- machung im Deutschen Reichsanzeiger be- rufen. Die Bekanntmachungen der Gesell- haft erfolgen rechtsgültig durch einmalige Veröffentlihung im Deutschen Reichsan- zeiger, soweit niht im Geseß eine mehr- maliae vorgeschrieben ist, und werden von dem Vorstand erlassen, sofern sie nicht durh Geseß oder Gesellschaftsvertrag dem Auf- sichtsrat übertragen sind. Die Gesellschaft hat das von der offenen Handelsgesellschaft Hildesheimer Sparherdfabrik A. Senking in Hildesheim betriebene. Unternehmen übernommen und begleiht den Uebershuß der Aktiven über die Passiven im Betrage von 3840000 4 in der Weise, daß die Firma Hildesheimer Sparherdfabrik A. Senking Aktien zum Nennbetrage von 9 746 000 M und 4600 M bar erhält und eine Darlehnsforderung von 1 090 000 4 erwirbt. Die Ausgabe von Aktien zu einem höheren Betrage als zum Nennbetrage ist statthaft. Gründer der Gesellschaft sind:

1) die offene Handelsaesellschaft Hildes- heimer Sparherdfabrik A. Senking,

92) Fabrikbesißer August Senking,

3) Kaufmann Edmund Hage,

4) Ingenieur Rudolf Hage,

5) die Aftienaesell\{chaft Hildesheimer Bank, sämtlih in Hildesheim, die alle Aktien übernommen haben. Mitglieder des Aufsichtsrats sind: e

1) Fabrikbesißer August Senking in Hildesheim, :

9) Geheimer Kommerzienrat Mar Leeser in Hildesheim, |

3) Oberbürgermeister Dr. Ernst Ehr- licher in Hildesheim,

4) Reichsbankdirektor a. D. Paul Weber in Hildesheim,

5) Bankier Salomon Marx in Berlin- Grunewald, j y

6) Dr.tjur.* Karl Beheim-Schwarzbach in Westend-Charlottenburg,

7) Amtsrichter, Hans Schäfer in Unter- liederbah-;bei Host, Î

8) Ingenieur Emil Hammer in Berlin- Lichterfelde.

Von den mit der Anmelduna der Ge- sellschaft eingereihten Schriftstücken, ins- besondere von dem Prüfungsbericht des Vorstandes, des Aufsichtsrats und der Ne- visoren kann bei dem . Amtsgericht, von dom Prüfungsberiht der Revisoren auch bei der Handelskammer Einsicht genommen werden,

Braun, Hildesheim: Das Geschäft ist

H.-N. A 279 zur Firma Cápelle «&

desheim als alleinigen Inhaber über- tragen. ;

-R. A 492 zur Firma Leffmann J. Neuberg, Sarstedt; Das Geschäft ist auf den Kaufmann Isidor Sternberg in Lüthorst übertragen.

Amtsgeriht Hildesheim,

Hof. Sandel8register betr. [41049] „„Gruben-Centraicomptoir Wun- siedel Ziegler & C2“ in Wuusiedel: Aus diefer offenen Handel3gesellschaft ist am 1. VIT. 1914 Kaufmann Felix Ziegler in Wunfßiedel als Gesellschafter ausge- schieden und führt seitdem Fabrikbesiyer Johann Christof Ziegler in Krohenhammer Geschäft samt Firma als Einzelkaufmann weiter. Hof, den 22. Juli 1914.

K. Amtsgertcht.

(Untersrift.)

Holzminden. [40941] In unserem Handelsregister A Blatt 142 ist heute bet der Firma Friz Ulrich, Holzwareufabrik, hierselbst, etnge- tragen: Der Kaufmann Hans Ulrich von hier ift als persönlih haftender Gesells@aiter eingetreten. Das Geschäft wird seit dem 1. Juli 1914 als ofene Handelsgesellshaft unter unveränderter Firma fortgeführt. Holzminden, den 17. Jult 1914. Herzogliches Amtsgericht. Wegener.

Homberg, Oterhessenm. [40942] Bekanntmachung. A

In unser Handelsregi|ter wurde heute

einaetragen : Die irma H. Rothschild in Ober

Sleen ist infolge Ablebens des Inhabers

erloschen.

Homberg, den 22. Juli 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Jena. [40943] Auf Nr. 678 unseres Handelsregisters Abt. 4 Band Il ist heute die Firma : Großherzogl. Sächs. Hofapotheke, Doruburg a. d. Saale, Inhaber: Apotheker Walter Wilhelm Glum in Dornburg a. d. Saale, eingetragen worden. Fena, den 21. Juli 1914. Großherzogl. S. Amtsgericht. TL.

iel. {40944] Eintragung in das Haudelsregister am 22. Suli 1914: bet der Ficma A Nr. 1139: Sehuh- haus Sansa, Juhaber Carl Junge,

Kiel: Die Firma ift erloschen. Königliches Amtsgericht Kiel.

Landau, Pfalz. [40945]

Firma Joh. Fat, Herrengarderoben- geschäst in Landau. Das Geschäft ist durch Kauf übergegangen auf den Zu- \chneider Hetnrich Iosef Schäfer in Landau, der es unter der. Firma Joh. Fath Nach- folger JZuh. Heinrich Schäfer weiter- führt. Der Uebergang der im bisherigen Geschäftsbetriebe begründeten Forderungen und Verbintlichkeiten ist ausgeshlofsen.

Landau, Pfaïz, 24. Jul 1914,

K. Amtsaericht.

Landeshut, Schles. [40946] Eintragung im Handelsregister Abt. B Nr. 3: Schlesische Aktiengesellschaft für Vierbrauerei und Malzfabri- kation zu Laudeshut Schl. und Zweig- niederlassungen zu Gottesberg, Hirsch- berg Schl. und Rudelstadt Kr. Bolkeu- hain: Für Direktor Osfar Wolff in Gotietberg ist Direktor Wilhelm Nössel in Gottesberg als Vorslandsmitglied ein- getreten. Amtsgericht Landeshut Schl, 16.7.1914

Langensalza. [40947]

In unser Handelsregister A ist bei Nr. 215 Adolf Scchlegelmilch zu Langensalza heute eingetragen worden: Der bisherige Gesellschafter Adolf Schlegel- mil ist aus der Gesellschaft ausgeschteden. Der Kaufmann Erwein Schlegelmtlch ist alleiniger Inhaber der Firma geworden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Langen- salza, den 22. Juli 1914, Königliches Amtsgericht.

Laupheim. ; [40948] K. Amtsgericht Laupheim.

Im Handeléregister für Einzelfirmen wurde heute bei der Firma Gottlieb Menz, Müller, Kunstmühle und eine elektrische Anlage tin Not eingetragen als Wortlaut der Firma: Gottlieb Mevz, Nieder- lassung: Bußmaunshausevy, Inhaber: Goitlied Menz, Mühle-, Säge- und Elek- trizitätswerksb:fißer in Bußmannshausen.

Den 23. Jult 1914.

Sty. Amtsrichter Tott.

Lehe. Sefanutmachung. [40949] In das Handelsregtfster ist eingetragen : a. zu der Firma Georg «& Hinrich

Stindt, Lehe, daß der A nmeemelster

‘Hinrich Stindt ‘in’ Lehe“ aus der Gesell-

\chaft ausgeschteden ist; ? l b. neu die Firma: Hinrich Stindt,

Sägewerk in Lehe, und als deren Ju-

haber der Zimmermeister Hinrih Slindt

in Lebe am Wischaer. Lehe, den 18 Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Münder, Deister. [40953]

4 Jn das hiesige Handelsregister A Nr. 84

it bei der Firma Friedrich Dafeking, Inhaber: Dora Daseking in Lauenau, am 22. Juli 1914 eingetragen worden : Die Firma ift erloschen.

Münder, den 20: Jult 1914.

Königliches Amtsgericht.

auf den Kaufmann- Ülrih*Braun“in®Hil-

Königliches Amtsgericht. -

Neustadt, Schwarzwald. [40954]]4 on! Handelsregister B | der Gesellschaft ist jeder der Gesellschafter Band I O.-Z. 14 wurde heute eingetragen: | einzeln ,„Slektrizitäts8gesellschaft

zarten mit beschränkter Haftung“ mit dem Sibße in Hinterzarten. Ge- genstand des Unternehmens is der Bau und Betrieb von Elektrizitätswerken, der Kauf und Vertrieb von elektrischer Energie aus anderen Kraftwerken, die Uebernahme

und Ausführung von

Stammkapital 30000 A. führer Colmar im Clsaß. Der Gesellschaftsver- trag ist am 11. Juli 1914 errichtet worden. Die Gesellschaft ist auf die Dauer von 25 Jahren errichtet.

Niederaula.

unter Ne. : Plaut Söhne zu Niederaula einge-

tragen worden:

Gesellschafters Haune Plaut aufgelöst, die (Erben desselben und der Gesellschafter Hugo Plaut haben die in Liquidation be- s findlihe Gesellshaft umgewandelt in die offene Handelsgesellshaft A. Plaut Söhne zu Niederaula mit dem bisherigen Gesell- \chaftszweck und mit der Bestimmung, daß ledialih die Kaufleute Hugo Plaut und *Friedrih Plaut, beide zu Niederaula, jeder für ih tungsberechtigt sein sind sämtliche Erben außer Friedrih Plaut aus der Gesellschaft ausaeschieden.

P asewalk.

denauer Metallwarenfabrik Gesell-

Heidenau Vez. Dresden betr., ist heute

Heidenau ist ausgeschieden.

Moschin, Jnhaber Kaufmann Emil Man-

Zum diesseitigen

Hinter-

Fernleitungen,

Geschäfts-

ist Ingenieur Anton Kegel in

Neuftadt, den 23. Juli 1914. Großh. Amtsgericht.

Im Handelsregister Abt. A ift beider | d 5 eingetragenen Firma

„Die Gesellschaft ist durch den Tod des

aeshäftsführunas- und véertre- sollen.

Niederaula, den 9. Juli 1914. Könial. Amtsgericht.

[40958] Bekanntmachung. In unser Handelsregister A ist heute

Bruno" Beufßel

Pasewalk, den 18, Juli 1914. Königlichèés Amtsgericht.

Pirna. j Auf Blatt 479 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, die Firma Hei-

Saarbrücken.

Saarbriicken.

“7+ | Gesellshafter eingetreten. es i N E S Vertretung der Firma er- | mächtigt.

Saarbrück en.

Schlawe, Pomm.

«& Co. D i alleinige Inhaber der Firma ift der Schulp

. Juli 1914 begonnen. Zur Vertretung

befugt. Saarbrücken, den 20. Juli 1914. Königlichcs Amtsgericht. 17.

[40674] In das Handelsregister B unter Nr. 198

ist heute bei der Firma Marmor und Granitwerf Lorenz und Hioz, Ge- Jen Bel ReR tes ¡Bastung Ortên j B Bos ; in Saarbrücken folgendes eingetragen Ortsneßanlagén und Hausinstallationen. worden: Die Fru der G&selliWakt bett jeßt: Marmor und Granitwerk Lorenz und Hinz Ó Lorenz Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Albert Lorenz 1 Saarbrücken zum Geschäftsführer bestellt. Die Geschäftsführer. sind jeder für fih be- retigt, ) [40367] | außergerichtlih zu vertreten. Die Prokura

JFJnhaber Wagnex und Saarbrücken. Neben ist Heinrich Wagner zu die Gesellschaft gerihtliß und

es Kaufmanns Hermann Otto Hinz i

A. | erloschen.

Saarbrücken, den 21. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 17.

[40676] Im Handelsregister A unter Nr. 513

wurde beute bet der offenen Handelsgesell-

haft Philipp Creußzer in Sulzbach

Zweigniederlassung in Saarvrücken einzetragen: Der Kaufmann Rutolf Groß in Saarbrücken ist aus der Gesellschaft auêgeschieden. mann Hetnrih Creuger in Saarbrücken in die Gesellschaft als verfönlih hafstent er

Gleichzeitig ist der Kauf- Er i selb-

Saarbrücken, den 22. Juli 1914. Königliches Amtgericht. 17.

[40675] Im Handelsregister A unter Nr. 843

wurde heute bet der Firma Clara Brams & Co. in Saarbrücken eingetragen: unter Nr. 110 bei der Firma Rein- | Die Firma ist erloschen.

hard Sill Nachfl. unter der bisherigen Firma als neuer ÎIn- haber die Witwe Else Beußel, geb. Ribbe, eingetragen.

Saarbrücken, den 22. Fuli 1914, Königliches Amtsgericht. 17.

[40970] In unser Handelsregister is in Ab-

teilung A unter Nr. 76 bei der Firma Albert Witt & Co. in Shlawe an [40959] | 18. Juli 1914 eingetragen worden :

Die Firma lautet jeßt: „Albert Witt Fnh. Oskar Heberlein.““ Der

schaft mit beschränkter Haftung in |machermeister Oskar Heberlein in Schlawe.

eingetragen worden:

Per Uebergang der in dem Betriebe des

Geschäfts begründeten Forderungen und

Der Geschäftsführer Otto Franke in Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des

Zum Geschäftsführer Kaufmann Ernst Hermann Otto Rauschert in Lockwiß.

Die Vertretung der Gesellschaft steht | Schneeberg.

ihm selbständig zu. Pirna, den 22. Juli 1914. Das Königliche Amtsgericht.

Posen. In unserem Handelsregister A sind ge- [ösht worden: Nr. 207: Firma J. Silberstein in

heimer in Moschin.

Nr. 217: Firma Jfidor Grieß in Posen, Jnhaber Kaufmann Grieß, früher in Posen, jeßt in Berlin.

Segeberg.

Geschäfts durch den Oskar Hebèrlein aus- ist bestellt der | ses{lossen.

Königliches Amtsgericht in Schlawe.

[40972] Auf Blatt 333 des hiesigen Handels=-

registers, die Firma S. Sugo Vauer in Zschorlau betr., ist heute eingetragen worden, daß die Handelsniederlassung nah [40960] | Neuftädtel verlegt worden ist.

Schneeberg, den 23. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

[40974] Vekauntmachung. In das Handelsregister A find folgende

Moriß | Firmen neu eingetragen worden:

a. am 27. Juni 1914: H. W. Drews,

Nr, 934: Firma Hermann Elkeles | Segeberg,

in Posen, Jnhaber Kaufmann Leopold

b. am 29. Juni 1914: Carl S. Jar-

Isaac, früher in Posen, jeßt in Char- | sen, Segeberg,

lottenburg.

c. am 3. Juli 1914: Hugo Prinz,

Nr. 1113: Firma Rud. Braun in |Kleir Niendorf,

Posen, Inhaber Kaufmann Eugen Braun, verstorben.

Nr. 1820: Firma Viktoria-Papeterie

d. am 4. Juli 1914: Hans Reimers,

VühHnsdorf,

e. am 8. Juli 1914: Hamburger

Voleslaus Niemojewski in Posen, | Kaffeelager Hermann Schumacher,

Inhaber jewsfki in Posen. Posen, den 18. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Posen.

In unser Handelsregister A Nr. 425 find heute die Kaufmannsfrauen- Frida Grünbaum, geb. Glaser, in Charlottenburg und Minna Stern, geb. Glaser, in Berlin in ungeteilter Erbengemeinschaft als neue Inhaber der Firma Wilhelm Laß Nach-

Kaufmann Boleslaus Niemo- | Segeberg,

f. am 17. Juli 1914: Wilhelm Gund=

lach, Bornhöved.

Als Inhaber dieser Firmen sind einge-

/ 4 | tragen: i [40961] a. Kaufmann Wilhelm Drews in Sege- berg,

b. Mascinenbauer Carl Jansen, in Klein

Segeberg,

c. Kaufmänn Hugo Prinz in end i | d. Meiereibesißer Hans Reimers in

ger Louis a in § inl A folger Louis Glaser in Posen ein Bühnödorf

getragen worden. Dem Kaufmann Moriß Fraenkel in Posen ist Prokura erteilt. Posen, den 20. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, O. L. [40962]

_Im hiesigen Handelsregister Abtlg. A | Siegburg.

ist am 23. Juli 1914 unter Nr. 28 die

Firma Paul Hampe, Handschuhfabrik | Miffionsdruckerei, in Neichenbach O. L. und als Inhaber | beshräukter Haftung

e. Kaufmann Hermann Schumacher in Gundlach in Königliches Amtsgericht Segeberg.

[40683] In das Handelsregister if eingetragen : Gesellschaft mit in Kalden-

Segeberg,

f. Kaufmann Wilhelm

Bornhöved.

der Hand\schuhfabrikant Paul Hampe ein- | kirchen, Zweigniederlassung in Han-

getragen wotden. Amtsgeriht Reichenbach O. L.

Saarbrücken. [40672]

gelarx.

Gegenstand des Unternehmens is} der

Erwerb und die Bewirtshzftuug von Ver- mögen aller Art, intbesondere der Erwerb

Im Handelsregister B unter Nr. 195 | n Grundstücken, * der Bau von Häusern

rwourde heute bei der Firma Dampf- baggerei, Gesellschaft mit beschräukter Daftung in Saarbrücken eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Alfons Gutmann zu Saarbrücken ist beendigt: An seinèr Stelle ist der Ingenieur Ernst Har zu Mannheim zum Geichäftsführer bestellt. : WSaarbrücken, den 8. Juli 1914.

Königlihes Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [40673]

Im Handelsregister A unter Nr. 893 wurde bet der Firma Gebr. Fräukel in Saarbrücken eingetragen: Der Kaufmann Adolf Cahn ist in das Geschäft als per- \öntih haftender Gesellshafter eingetreten. Die ofene Handhelsgesellshast hat am

und die Anlage von, Druckereten und Buchhandlungen, namentlich zur Hzrays- aabe von Schriften betréffend die Missionen und Kenntnis fremder Länder, ferner der Bau von' Häusern zu kirh- lihen und gottesbienstlihen Zwecken so» wie die Errichtung von Lehr- und Unter- rihttanstalten, ferner der Erwerb, die Verwaltung, die Belastung oder Ver- äußerung ‘der unter den Gegenstand des Untérnehmens fallenden Güter in allen Teilen der Welt und besonders in den gegenwärtigen und zukünftigen Nieder« lassungen der Gesellschaft in Südamerika. Das Stammkapital beträat 20 000 _ Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Ofk- tober 1897 geshlossen und am 19. Ok-