1914 / 175 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

n P R

Sarnadic-e dea es po Sr mt Ameri G nre In Eme "Smd red

A A

Lma 125 «44 E U ANOETE S nici Se Eee De E E I En R N

K des Gesellschaftsvertrages folgendermaßen

mir v.

geändert: Mit dem Sitze in Cassel besteht unter der Firma „Nobbe u. Co. mit be- {ränkier Haftung" eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, deren Dauer unbe- stimmt ist. Friy Dörgeloh ist als Ge- äftsführer abberufen. Alfred Eggert Friedri Harder in Bremen ist alleiniger Geschäftsführer. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 13.

Czarnikau.

[41203]

Bekanntmachung. In unserem Handelsregister A i} die unter Nr. 86 eingetragene Firma Wladis- Naczynski, Bismarkshöhe

_ Maschineuwerkstatt, Stajkowo (Bis-

markshöhe) gelös{cht worden. Czaruikfau, den 22. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Banzig. [41204]

Am 24. Juli 1814 ift in unfer Handels- regtster Abteilung A eingetragen :

Bei Nr. 1357, betreffend die Firma eeAlsred Thiele“ in Danzig: Die Firma ift erloschen.

Unter Nr. 1872: die Firma „Kaiser Cafe Oscar Steppke“ in TAnas und als deren Inhaber der Kaufmann Oscar Steppke in Danzig.

Königl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Dauzig.

PDeutsch Eylau. [41206]

In unser Handelsregister A is heute bei der unter Nr. 232 eingetragenen Ftrma Sermaun Steyer, Dt. - Eylau, ver- merkt, daß die Frau Pauline Steyer, geb. Siedler, in das Geschäft als persönltch haftender Gefellshafter eingetreten ist und daß die Firma tn Steyer u. Co., Ju- haber H. uud P. Steyer geändert ist.

Diese Firma it unter Nr. 234 des Handeléregisters, Abteilung A, neu ein- g-tragen. Die Gesellschaft ist eine ofene Handels8gesellsœaft und hat am 8. Juli 1914 begonnen.

Dt. Eylau, den 24. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht.

Dillenburg. [41207]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute zu Nummer 1 bei der Firma Hesseu - Nassauischer Hütteuverein, G. m. b. H. zu Steinbrücken ein- getragen worden : :

„Kommerzienrat Albezt Jung i} als Geschäftsführer ausgeschteden.“

Dillenburg, den 18. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Dillenburg. [41208] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nummer 9 bei der Firma WKarl Fischer zu Dillenburg: eingetragen worden, daß die Firma Karl #Fisher (Vêa- nufafturwaren und - Herrenkoafektions- geschäâft) auf den Kqufmaänn Franz Fischer in Dillenburg übergegangen ift. Dilleuburg, den 23.. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Ponaueschingen. [41209]

In das Handelsregister A wurde etn-| f

getragen :

1) Unter Do9 1166. Die Firma „Dampfziegelei Hüfiagen Richard Dipp““ ist erloschen. :

2) Unter O.- 3. 131: Dampfziegelei Hüsfiagen Luise Hipp. Inhaber Kauf- mann Richard Hipp Chefrau, Luise geb. Zimmermann, in Hüfingen. Dem Kauf- mann Nichard Hipp in Hüfingen ist Pro- kura erteilt.

Donaueschingen, den 25. Jult 1914.

Gr. Amtsgericht. I.

Dortmund. [41210]

Bei der im hiesigen Handelsregister Abt. B unter Nr. 514 eingetragenen Firma „Schiefer-Bergwerk Herrufeld, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung“ in Dortmund ist heute folgendes etn- getragen worden :

Das Stammkapital ist auf Grund des Gesellschafterbeshlusses vom 9. Juni 1914 um 25 000 46 erhöht „und betiägt jeßt 70 000 #4.

Dortmund, den 29. Juni 1914.

Königliches Amtagericht.

Düssecldorf. [41212]

Sn dem Handelsregister wurde am 24. Juli 1914 nachgetragen bei der A Nr. 113 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft in Firma ,„Ferdiuand Möhlau e Söhne“/, hier, daß dem Karl Steuckart, hier, Einzelprokura erteilt und die Pro- fura des Dr. Nobert Herzfeld, hier, er- loschen ift. :

Bei der B Nr. 397 eingetragenen Ge- sellshaft in Firma Automateu-Gesell- {ast mit beschränkter Haftung, hier, daß die Vertretungsbefugnis des Liqui- datórs und die Liquidation beendet und die Firma erloschen ift.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [41213]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 275, die Firma : Chemische Fabrik „Glücf- auf“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Oberhausen, mit Zweig- niederlassung in Duisburg unter der gleihen Firma betreffend, eingetragen :

Die rofura des Kaufmanns und Chemikers Theodor Stöder zu Ober- hausen ist erloschen.

Duisburg, den 25. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Eckernförde. [41214]

Fn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 136 die Firma Rudolf Rickert, Eckernförde. Inhaber Fishkaufmann Rudolf Rickert in Nortorf eingetragen. Uls Hantelégewerbe ijt Fish-Im- und

-Exportges{chäft, verbunden mit Fish- räucheret und Fischhandel, angegeben. Eckernförde, den 23. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. 2,

Eisenach. [41215] In unser Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 391 bei der Firma Verlag für Volkslitteratur von Wilhelm Thurau in Eisenach einge- tragen worden: Die Firma ift erloschen. Eisenach, den 17. Juli 1914. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. TV.

Elbing. : [40925]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 30 die Zweignieder- lassung der Ostbank für Handel und Gewerbe in Posen unter der Firma

„Ostbank für Handel und Gewerbe, | ß

Zweigniederlassung Elbing““ mit dem Siße in Elbing eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die Unterstüßung von Handel und Gewerbe und der Betrieb von Handelsgeschäften aller Art einscließ- lic der Immobiliengeschäfte. Das Grundkapital beträgt 27 000 000 M und besteht in Höhe von 24000 000 Æ aus Inhaberaktien zu je 1000 4 und in Höhe von 3 000 000 # aus Namensaktien zu je 1500 Æ die auch in Inhaberaktien um- gewandelt werden können.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. Juni 1898 festgestellt und demnächst dur die Beschlüsse vom 7. April 1900, 15. April 1905, 12. August 1905, 28. Oktober 1909 und 22. März 1912 mehrfach geändert.

Mitglieder des Vorstandes sind: Kom- merzienrat Ernst Michalowsky in Posen, Kommerzienrat Naphtali Hamburger in Posen. Bankdirektor Salo Smoszewski in Posen, stellvertretendes Vorstandsmit- glied, Bankdirektor Wilhelm Papenbrock in Königsberg i. Pr., stellvertretendes Borstandsmitglied. Bankdirektor Walther Pezenburg in Königsberg i. Sre stellver- tretendes Vorstandsmitglied. Bankdirektor Ludwig Kauffmann in Königsberg i. Pr., Bankdirektor Heinrih Hunrath in Posen, stellvertretendes Vorstandsmitglied. Bank- direktor Walther Flakowski in Könias- berg 1. Pr., stellvertretendes Vorstands- mitglied. Bankdirektor Hermann zur Megede in Posen, stellvertretendes Vor- standsmitalied.

Als Prokuristen sind eingetragen: Julius Brieger in Graudenz, Eugen Vonberg in Königsberg i. Pr., Ernst Sauer in Königsberg i. Pr., Friß Egge- ling in Tilsit, Ernst Till in Köniasberg i. Pr., Emil Zorek in Posen, Victor Schulz in Posen.

Alle Erklärungen, welhe die Gesell- schaft verpflichten sollen, müssen von zwei Vorstandsmitgliedern bezw. \tellvertreten- den Vorstandsmitgliedern oder von einem Vorstandsmitgliede bezw. stellvertretenden Vorstandsmitaliede und einem Prokuristen der Gesellschaft gemeinschaftlich abgegeben werden.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- sellschaft die Namensunterschrift hinzu- ügen, die Prokuristen mit einem dieses Verhaltnis andeutenden Zusaß.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre erfolgt durch zweimalige Be- kanntmachung, das erste Mal mindestens drei Wochen vor dem Versammlungs- termin. Für die Gültigkeit der Berufung genügt die Wahrung der Berufungsfrist in der Bekanntmachung des Deutschen NReichsanzeigers.

Die von der Gesellschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger, in der Posener Zeitung, in dem Posener Tageblatt, in der Königs- berger Allgemeinen Zeitung, in der Königs- berger Hartungschen Zeitung. und in der Ostpreußischen Zeitung.

Elbing, den 20. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Ellrich. [41216]

Im Handelsregister À ist heim Eisen- hüttenwerk Sorge, Emil Vogel (Nr. 32) vermerkt: Dem Prokuristen Ludwig Eckort in Sorge is durch Ver- fügung dés Regterunäspräsidenten in Erfurt vom 15. Junt 1914 die Führung des Familiennamens Freist gestattet.

Ellrich{, 16. Juli 1914.

Kal. Amtsgericht.

Elsterberg. [41217]

Auf Blatt 147 des Handelsregisters, die Firma Schmidt & Co. in Elsterberg betr., ist heute etngetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöt, die Firma lautet künftig: Schmidt & Co. Nach- folger; die Kaufleute Franz Otto S{bmidt und Franz Gustav Schmidt in Elsterberg sind ausgeschieden; Inhaber ist der Kauf- mann Carl Oscar Sachs in Elsterberg, an den die bisherigen Inhaber das Han- del!geshäft samt Firma am 1. Juli 1914 veräußert haben. ,

Der neue Inhaber baftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Inhaber, es gehen au nit die in dem, Betriebe begründeten Forderungen auf thn über.

Elsterberg, am 23. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Eutin. [41218] In das Handelsregifter Abteilung A des hiesigen Amtsaerihts ist heute zu Nr. 146 bei der Firtna: Klicher und Waldvogel, Eutin, folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen. Eutin, ten 3. Jult 1914. Großherzoglihes Amtsgericht.

Flensburg. [41219]

Eintragung in das Handelsregister vom 22. Juli 1914 bei der Vereinigten Flensburg-Ekensunder uud Sonder-

[) E

N

burger Dampfschiffs-Gesellschaft in Flensburg : Das Borstandsmitglied Kauf- mann Christian Sophus Svanholm in Sonderburg ist durch Tod aus dem Vor- stande ausgeschieden.

Flensburg, nale Amtsgericht.

Förde. [41220] In unser Handelsregister ist heute in Abt. A unter Nr. 92 die offene Handels- aefellsschaft in Firma Geschwister Schmelzer mit dem Siße in Meggen eingetragen worden. Persönlich hafrende Gesellshafter find das Fräuletn Paula Schmelzer in Meggen und das Fräulein Bernardine Schmelzer daselbs\t. Die Gesellschaft hat am 6. Juli 1914 egonnen. Förde i. W , dén 21. Juli 1914. Königliches Amisgericht.

Frankfurt, Main. [40928] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister.

1) A 6562. Medizinischer akade- mischer Verlag Ludwig Hch. Boucher. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kauf- mann Ludwig Heinrich Boucher zu Frank- furt a. M. ein Handelsgeschäft 4, als Einzelkaufmann.

2) A 2456. Lincolit Menny Oppen- heimer. a. Dem Kaufmann Mar Morel zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura er- teilt. b. Den Kaufleuten Hans Bruner, Edgar Sonneberg und Max Sonnenberg zu Frankfurt a. M. ist derart Gesamt- prokura erteilt, daß je zwei von ihnen ge- meinschaftlich und jeder von ihnen in Ge- meinschaft mit einem anderen Kollektiv- prokuristenw zur Vertretuna befugt sind.

3) A 4011. Hugo Neimer. Der Ehefrau Amalie Reimer, geb. Scherer, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

4) A 6021. Kaufhaus Groß «& Hintze. Das unter dieser Firma früher von dem Kaufmann Ludwig Groß be- triebene Handelsgeschäft wird seit dessen Tod von seiner Witwe Marie Groß, geb. Hinte, zu Frankfurt a. M. unter unver- änderter Firma fortgeführt.

5) A 5865, Hermann Wiesner. Die Firma ist erloschen. i

6) B 370, Deutsch-Russifche Trans- port- und Schiffahrts Gesellschaft, Gesellshaft mit beschränkter Haf- tung. 1. Die Artikel 7, 9, 10 des Ge- sellschaftsvertrages sind durch Beschluß der Gesellschafter vom 29, Dezember 1911, der Artikel 3 durch Beschluß der Gesellschafter vom 12. Februar 1913, die Artikel 12, 15 und 17 sind durch Be- {luß der Gesellschafter vom 10. Juli 1914 abgeändert, die Artikel 13, 14, 15, 16, 17 alter Fassung sind durch Beschluß der Gesellschafter vom 10. Juli 1914 um- Auer M 11 12, 19, 14 lo 11. Der Kaufmann Ernst Leopold Hirsch ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Feder der beiden Geschäftsführer i#t für sich allein berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. ITI, Die Dauer der Gesellschaft ist bis zum 31, Dezember 1917 festgeseßt.

7) B 647. Tonindustrie Offfstein Albertwerke Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Der Kaufmann Albert Josef Samson zu Worms ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

8) B 648. Tonindustrie Klingen- berg Albertwerke Gesellschast mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Albert Josef Samson zu Worms ist zum weiteren Geschäftsführer - bestellt.

9) B 885, Maschinenfabrik Moe- nus, Aktiengesellschaft. Der In- genieur Ludwig RNiemerschmid zu Frank- furt a. M. ist zum weiteren Vorstands- mitalied, die Kaufleute Max Färber und Wilhelm Heinrich Schulze, beide zu Frank- furt a. M., find zu stellvertretenden Vor- standsmitgliedern bestellt. Dem Ingenieur Dr.-Ing. Nudolf Crain zu Oberursel ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitalied oder einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung der Gesellshaft berechtigt ift.

10) B-993. The Times Cigaretten- fabrik Gesellschaft ‘mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Ludwig Carle- bach ist als Geschäftsführer ausgeschieden, der zurzeit in Stuttgart wohnhafte Kauf- mann Franz Bellach ist zum neuen Ge- schäftsführer bestellt.

Frankfurt a. M., den 22. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfurt, Oder. [41221] In unser Handelsregister A Nr. 596 ist bet der Firma Butterhalle Monopol Inh. Max Krüger eingetragen : Dte Firma ist erloschen. Frankfurt a. O., den 21. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Freiberg, Sachsen. [41222] Auf Blatt 1105 des Handelsregisters ist beute die Firma Möbel- u, Waarenhaus Merkur M. Abraham in Freiberg und als deren Inhaber der Kaufmann Jsaak Julius Grünberger in Chemniß mit dem Hinzufügen etnaetragen worden, daß das Handelsgeschäft Zweigniederlassung der in Chemnitz besiehenden Hauptnieder- lassung tft. Freiberg, am 25. Juli 1914. Königliches Amtösgertcht.

Freiburg, Breisgau. [41223] In das Handelsregister Abteilung B Band 11 D.-Z- 2 wurde eingetragen: Firma Gehry & Co., Gesellschaft mit beschränkter Hastung, vorm. Bernhard SGehry, mit Siy in Frei-

L

burg i. B. betr.: Alexander Moser, Kaufmann, Freiburg, ist als weiterec Geschäftsführer bestellt. Freiburg, den 17. Juli 1914. Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [41224]

In das Handelsregister A wurde ein- getragen :

Band V O.-Z. 79: Firma Rudolf Kleinjung, Freiburg. betr. Inhaberin der Firma üt jeßt Rudolf Kletnjung, Kaufmanns, Witwe, Emma geb. Uehlinger, Freiburg.

Band I1l O.-Z. 308: Firmg Vaul Willmann, Freiburg, betr. Die Firma lautet jeßt Paul Willmann Nachfolger B. Burger, Freiburg. Inhaber ist B. Burger, Uhrmacher, Freiburg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- {äfts begründeten Verbindlichkeiten wurde beim Erwerbe ausges{lossen.

Band V O.-3. 368: Firma - Albert Haftler, Freiburger Spezialhaus für Buchbindereimaterialieu in Freiburg. Inhaber ist Albert Haßler, Avotheker, Freiburg. (Geschäftszweig : Buchbinderet- artikel.)

Freiburg. den 23. Juli 1914.

Großh. Amtsgericht.

Geilenkirchen. [41225] Die Firma Peter Lieck' in Lindern ist erloschen. Geilenkirchen, den 22. SFuli 1914. Königliches Amtsgericht.

Geilenkirchen. [41226] Die Firma Michael Plum zu Berger- hof ift erloschen. Geilen kircher, den 23. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Gernsheim. [41227] In unser Handelsregister Abt. A wurde am 24. Juli 1914 eingetragen bei der Firma Gg. Nik. Hoffmann «& Sohn ¡zu Gernsheim. Der Siy des Geschäf1s ist nah Maiuz verlegt. Großh. Amtsgericht Gernsheim.

Görlitz. [40932] In unser Handelsregister Abteilung A ist am 21. Juli 1914 unter Nr. 1457 die Firma Alois Göbel in Görlitz und als deren Inhaber der Kaufmaun Alois Göbel in Görliß eingetragen worden. Königliches Amtsgericht Görlit.

Gräfenthal. [41228] In unser Handelsregister ist zur offenen

Hand elsgesellshast Jahn u. Jurchen in

Oberloquit eingetragen worden:

Yaul Eikhauer ist am 1. Juli 1914 aus der Firma ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufge oft.

__Der seitherige Gesellschafter Tis&ler Hermann Jurchen in Oberloquiß führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Gräfenthal, den 23. Zuli 1914.

Herzoglihes Amtsgericht. Abteilung Il.

Greifenhagen. [41229]

ÎIn unser Handelsregister A ist bei der unter Ne. 64 eingetragenen Firma ,„Greifenhagener Seifenfabrik Heiu- rich Möller zu Greifenhagen“ ein: getragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Dtto Ernst in Greifenhagen erloschen ist.

Greifenhagen, ben 18. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Greifentzagen. [41230] In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 125 die Firma „Otto Ernft“ mit dem Sigze in Greifenhagen und als deren Inhaber der Kaufmapon Otto

Grnst in Greifenhagen eingetragen. Greifenhagen, den 18. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Schles. [41231] In unserm Hande!sregifer Abteilung A ist bei der unter Nr. 172 eingetragenen Firma Fried. Vausig heute eingetragen worden, daß der Kaufmann Gotthold Paulig in Grünberg in das Handels- geschäft als persönlich haftender Gesell, \ha]ter eingetreten ist. Die nunmehr aus dem Fabrikbesißer Heinrih Schulz und dem Kaufmann Gotthold Paulig bestehende offene Handelsgesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1914 begonnen und wird unter un- veränderter Firma fortgeführt. Amtsgericht Grüuberg, 23/7. 14.

Hagen, Westf. [41232] In unser Handelsregister i} beute bei der Firma: Löwenapotheke von Dr. Fri Schemmaun zu Hagen einge- tragen: Die Firma ist erloschen. Dagen (Westf.), den 20. Fuli 1914. Königliches Amtsgerlcht.

Hagen, Westf. [41233] In unfer Handelsregister ist heute die Firma: Löwen - Apotheke Wilhelm Keller zu Sagen und als deren Inhaber der Apothekenbesißer Wilhelm Keller zu Hagen eingetragen. Hagen (Westf.), den 20. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

MWaspe. Bekanntmachung. [41235]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 260 die ofene Handels- gesells haft Westfälische Pappteller- fabrik Jünugermann «& Wilkes in Alteuvörde und als deren persönlich haftende Gefellshafter die Fabrikanten Walter Jüngermann und Eugen Wilkes in Altenvörde eingetragen. Die Gesell- {haft hat am 1. Mat 1914 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellschafter in Gemeinschaft oder jeder von thnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermächtigt.

Haspe, den 24. Zuli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Höchst, Main. [40940] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. In unser Handelsregister B i} heute unter Nr. 55 die Firma Gebr. Reckeitt,

Gesellschast mit beschränkter Haf-

tung, Höchst a. M. neu eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist: Unter Fortführung des bisher unter der Firma Gebr. Reckitt in Altona betriebenen Fa- brikations- und Handelsgeschäfts die Her- stellung und der Vertrieb von Polier- und Fs aller Art, Waschblau, Creme- arben und ähnlichen Artikeln. Zur Er reichung dieses Zwecks soll die S Ne auch befugt sein, gleichartige und ähnliche Unternehmungen zu erwerben, ih an sol- chen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital der Gesellschaft be- trägt 30 000 M.

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Gustav Stock in Mainz bestellt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Juliï 1914 festgestellt.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durh einen Ge=- [Uy und einen Prokuristen ver- reten.

_Die Gesellshafter Kaufleute Artur Benington NReckitt, Philipp Bealby RNeckitt und Arnold Neckitt, sämtlih zu Hull in England, bringen das thnen gehörige unter der Firma Gebr. Neckitt in Altona be- triebene Fabrikations- und Handelsge- \häft nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven einshließlich Patenten, Schub- rechten, Handelsmarken und dergleichen in die Gesellschaft ein. Der Wert dieses Ein- bringens ist auf 30000 4 angenommen und wird in Höhe von je 10 000 Æ jedem der genannten Gesellshafter auf seine Stammeinlage angerechnet.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsan- zeiger.

Höchst a. M., den 18. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Wohenleuben. [41236] Vekanntmachun g.

In "nser Handelsregister Abt. A Nr. 48, die offene Handelsgesellschaft Gebrüder Schröder (Backofenbaugeshäft nebst Fabrikation und Vertrieb von Bäckeret- maschinen und -geräten) in Triebes betr., ist heute eingetragen worden, daß die Profkurades Gustav Schlesinger erloschen ist.

Dohenleuben, den 17. Iuli 1914.

Das Fürstliche Amtsgericht.

Jerusalem. [41238] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der offenen Handelsgesellschaft Hall Æ Lorenzo, Reisebureau (Nr. 37 des Neaisters), folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloshen. Der Kaufmann Salomon Hall führt das Geschäft unter der Firma „S, Hall, Reisebureau‘“’ in Jerusalem fort und übernimmt sämtliche im Betriebe der bisherigen Gesellshaft entstandenen Forderungen und Verbindlichkeiten.

Gbenda ist die Firma „S. Hall, Neise- bureau“ unter Nr. 38 eingetraaen worden.

Jerusalem, den 14. Juli 1914.

Der Kaiserliche Generalkonsul : Schmidt.

iattowitz, O. S. [41344] Im Handelsregister A Nr. 1093 t am 21. Juli 1914 bei der Firma „Emil Jütte“ in Kattowitz eingetragen worden, daß die Firma jeßt: „Barmer und Vogtländtsche Spitzen- und Besatz- artikel Juh. Emil Fütte“ lautet. Amtsgericht Kattowitz.

Iiemptern, A4lzgäu. [41240] Handelsregistereintrag. Die Firma „Dans Lohner““ in PVfrouten-Nied ist erloschen. Kempten, den 22. Zuli 1914. Kgl. Amtsgericht.

(ÜUnterschrift.) Kempten, Allgäu. [41241] Handelsregistereintrag. Die Firma J. B. Unglert in Ober- günzburg ist erlos(en. Kempten, den 22. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht. (Unterschrift. )

Kirchhain, N. L. [41243

Im Handelsregister Abteilung A ist Fel der Nr. 38 G. König &@! Co. am 21. Juli 1914 folgendes eingetragen : Der Malermeister Ernst Voß ist aus der Gesellshaft ausgeschieden; Gustav König führt die Firma allein fort.

Kirchhain, N. L,, den 21. Juli 1914,

Königliches Amtsgericht.

C

Kirchheim u. Teck. [41244] K. Amtsgericht Kirchheim u. T. _In das Handelsregister wurde heute eingetragen bei der Einzelfirma: Jgtuaz, Burkhardt, Juh. August Muechling mit dem Styz in Kirchheim : Die Firtna: wurde abgeändert in „August Mueh-

ling““. Den 24. SFuli 1914. Amtsrichter Can.

Koblenz. [41245] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 694 wurde heute etngetragen die Firma Araold Fanger, Medizinal-Drogerie Hohenzollern in Koblenz. Inhaber ist Arnold Fanger, Drogist in Koblenz. Koblenz, den 2. Jult 1914. Königliches Amtsgericht. 5.

Kötzschenbroda. [41246]

In das Handelöregister ist heute auf Blatt 317 die ofene Handelsgesellschaft Hunn «& Prüfer in Radebeul, bisher,

den, und als deren Gesellshafter Seifann Karl Kriedrih Hunn in tebeul und der Kaufmann Adolf Her- "in Ewald Prüfer in Dresden einge- gen worden. ehruar 1913 begonnen. (Angegebener Geschäftszweig : Herstellung mis-pharmazeutisher Präparate.) eiter ist eingetragen worden, daß als ‘terer Gesellschafter der Kastellan Carl A 10 Liebig tin Dresden am 1. Juli 1914 die Gesellshaft eingetreten ift. ög shenbroda, am 24. Juli 1914, Köntgliches Amtsgericht.

Bekauntmachunug. Jn unser Handelsregister A ist heute Fer Nr. 159 die Firma Edmund reczmiel in Koshmin, landwirtschaft- n, Mashinenbauanstalt und Reparatur.

ftatt, und als deren Inhaber der Ma- | ©

i nenbauer Edmund Greczmiel ein- ragen worden. Foshmin, den 22. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

andsberg, Warthe. [41248] Bei der im Handelsregister A unter , 394 eingetragenen Firmä Cael ergemaun hierselbst ist folgendes ver-

rft worden: Offene Handelsgesellschaft. |.

ie Gesellsshaft hat am 1. Juli 1914 qonnen. Persônlich Haftende Gefell, after sind der Ingenieur Paul Berge- inn und der Kaufmann Gerhard Berge- inn hierselbst. Dem Stadtrat Carl ergemann hierselbst ist Prokura erteilt. indêberg a. W., den 23. Juli 1914. ntsgeriht.

andsberg, Warthe. Bei der im Handelsregister A unter , 325 eingetragenen Firma Hugo apendick, hierselbst, is vermerkt jrden, daß der Kaufmann Otto Lembke rselbst jeßt Inhaber der Firma ist. andsberg a. W,., den 24. Jult 1914. ntsgericht.

andsberg, Warthe. [41250] Jn das Handelsregister A ist unter y. 526 die Firma August Linder in jppow und als deren Inhaber der ufmann August Linder daselbst ein- tragen worden. Landsbers#ck a. W., h 24, Juli 1914. Amtsgericht.

zndshut. Bekanntmachung. [41251] Eintrag im Handelsregister: „Süds- utshe Schuhfabrik Heller & Hahn, esellschaft mit beschränkterHaftuug“‘; i: Eggenfelden. Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- rers Karl Heller ist erloschen. Als neuer Geschäftsführer ifl bestellt : ao Eckstein, Kaufmann in Eagenfelden. Landshut, den 23. Iult 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Pee. [41252]

Im Handelsregister is zu der Firma

cbrüdec Breidenbach, Hückeswagen,

getragen: Die Prokura des Marttn

bbig ist erloschen.

Lennep, den 20. Juli 1914. Könitaliches Amtsgericht.

ijebenburg, Marz. [41253] ¡In das hiesige Handelsregister B ist zu r 2 der Firma Zuckerfabrik Oth ‘sen, Aktiengesellschaft in Othfresen, ute folgendes eingetragen: Durch Be- luß der Generalversammlung vom Juli 1914 i an Stelle des aus- jcidenden Vorstandsmitglieds Döhrmann r Willy Fridke in Bredelem zum Mit- led des Vorstands gewähit. Liebenburg (Harz), den 23. Juli 1914. : Königliches Amtsgericht.

iebenburg, Marz. [41254] Jn das hiesige Handelsregister B ist ute zu der Firma Zuckerfabrik Rin- lheim, Gesellschaft mit beschränkter astung in Ringelheim, eingetragen : 1 Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- itglieder Hetrrih Wrede und Lchten- in sind der Rittergutsbesißer Wilhelm brede. Söderhof und Hofbefißer Hermann ollwage in Seblde in den Vorstand ge- ählt. $ 11 Absay 4 der Sagzungen hat ir Beschluß der Generalversammlung m 11. Juli 1914 einen Zusaß erhalten 1 Gemäßheit des Protokolls vom gleichen age.

Liebenburg (Harz), den 23. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

0bberich. [41255] Die unter 9èr. 31 des Handelsregisters bteilung A eingetragene Firma Jakob chmiß in Kaldenkirchen ist unterm utigen Tage gelö\{t worden. Lobberich, den 14. Juli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

üben, Schles. [40950] ¡Jn unser Handelsregister Abteilung B heute unter Nr. 3 die Kleinbahu- ktiengesellschaft: Lüben—Kotzenau it dem Siß in Lüben eingetragen. Der esellshaftsvertrag ist am 18. Juni 1914 stgestellt. Gegenstand des Unternehmens t der Bau und Betrieb der vollspurigen leinbahn mit Lokomotivbetrieb von Lüben 0 Kobenau. - Das Grundkapital be- tagt 1273000 M und ist in Inhaber- tien zu je 1000 M zerlegt. Der Vorstand der Gesellschaft besteht s drei Personen, welhe von dem Auf- htêrate bestellt werden. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft folgen durch den Deutschen Reichsan- iger und ergehen unter der vom Vor- fac zu unterzeihnenden Firma der Ge- aft. Vie Berufung der Generalversammlung füonäre erfolgt durch einmalige

Die Gesellschaft hat am| 1) R aus

[41247] | &

[41249] |#

öffentlide Bekanntmathung - mindestens zwei Wochen vor dem Tage der Versamm-

tung.

ie Gründer der Gesellschaft sind’:

â gemerungsreferendar ebrecht Mundt en

e Stadtsekretär Kurt Matthias aus N, 3) Gemeindevorsteher Wilhelm Pfeiffer e erau, emeindevorst Osk ü Der ee eber ar Kühn aus 9) Gemeindevorsteher Paul Langner aus Niedergläsersdorf, 6) Gemeindeshöffe August Seifert aus eebniß, i 7) Gemeindevorsteher Julius Peukert a Ran, emeindeschöffe Ernst S [ aus Groß Seele M pie 9) Rittergutsbesißer Adolf Scholtz aus Vber-Oberau, ; 10) Majoratsherr Graf Valentin von Ballestrem auf Obergläsersdorf, 11) Bankvorstand Friß Quiß aus

A : rennereiverwalter Kubi aus Hummel-Rade, d

13) Gutsbesißer Erih Contag aus Hummel,

14) Gutsadministrator Thomas Ma- jewsfi aus Braunau,

15) Pastor Ludwig Hoppe aus Braunau,

16) Rittergutsbesiber Wilhelm Freiherr von_ der Recke auf Sabiß,

17) Rittergutsbesißer Burggraf und Graf Hermann zu Dohna auf Groß Koßenau,

18) Wirklicher Geheimer Rat, Burg-

graf und Graf Willy zu Dohna auf Klein rtoBenau. „Diese Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Vorstand sind der Bürger- meister Otto Faulhaber in Lüben als Vorsibender, der Rittergutsbesißer und Landesälteste Helfriß Meier in Zieben- dorf und der Stadtverordnetenvorsteher S Kommissionsrat August Kullmann in Lüben.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind:

1) der Königlihe Landrat Wilhelm von Lieres und Wilkau aus Lüben,

2) der Königliche Regierungsrat Karl Grosse aus Liegniß,

3) der Königliche Negierungs- und Baus- rat Günther Sievert aus Breslau,

4) der Grâäfliche Domänendirektor Arthur Helbig aus Obergläsersdorf,

9) der Inspektor Oskar Seidel zu Nie- E S ea UNs Fried L

)) der Rendant Friedrih Tausch zu Groß Koßenau,

7) der Gemeindevorsteher Julius Scholz zu Seebniß.

Von den bei der Anmeldung eingereich- ten Schriftstücken, insbesondere dem Prü- fungsberiht des Vorstandes und Aufsichts- vats sowie der staatlichen Genehmigungs- urkunde kann bei dem unterzeichneten Ge- richte Einsicht genommen werden.

Lüben, den 21. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Lüben, Sehles, [40951] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 107 die Firma „Franz Ponikelsky Lüben““ und als deren Jn- haber der Kaufmann Franz Ponikelsky in Lüben eingetragen worden. Lüben, den 22. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Marienwerder, Westpr. [41262] Oeffentliche Bekanutmacbuna. Im Handelsregister A Nr. 52 ift bei der Firma Florian Garnsee eingetragen : Die Firma ist erloschen. Marienwerder, den 21. Sult 1914. Königliches Amtsgericht.

Mogilno. [40952]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. -10 eingetragen worden:

Zadek Lewin Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1n Mo- gilno.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb der nah Ver- legung ihrer Niederlassung nach Char- lottenburg im Mogilno verbleibenden Zweigniederlassung der offenen Handels- gesellschaft Zadek Lewin Söhne zu Meo- gilno, soweit der Betrieb im Handel mit Getreide, Sämereien, Dünge- und Futter- mitteln, Wolle und sfonstigen landwirt- \chaftlichen Erzeugnissen besteht.

Das Stammkapital beträgt 100 000 A.

Die Kaufleute Max Lewin und Leo Lewin in Mogilno sind Geschäftsführer, stellvertretender Geschäftsführer is der Kaufmann Leopold Lewin in Charlotten-

burg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Juni 1914 abgeschlofsen. Mogilno, den 23, Juli 1914. Königliches' Amtsgericht.

Mühlhausen, Thür. [41263] Im Handelsregister A bei Nr. 314, Thüringer Schuhwarenfabrik Scbrei- ber «& Honer, Mühlhausen i. Th., ist am 24. Juli 1914 eingetragen worden: Dem Kaufmann Alfred Schreiber in Müblhausen t. Th. i Prokura ertetlt. Amtsgeriht Mühlhausen i. Th.

Mülhausen, Els. [41264] Handelsregister Mülhausen i. Els.

Es wourde heute eingetragen :

1) In Band VI1 Nr. 83 des Gefell. \Mhaftsregisters bei der Komwmanditaefell- {aft Robert Meyer & Co. in Mül- hausen : Dem Angestellten Albert Breit in Mülhausen if Prokura erteilt.

2) Fn Bavd V Nr. 354 bei der Firma Leo Meyvxrel in Mülhausen t Der Josef Lemblé, Wagenfabrikant in Sennheim, ift

als persönlih haftender Gesellschafter in das Handelsgeschäft eingetreten. Die da- durch begründete offene Handelsgefelischaft besteht unter der Firma „Leo Meyrel, Nachf. Lemblé & Meyrel““ wetter.

3) In Band VII[l Nr. 41 des Gesfell- \chaftôregisters die offene Handelsgesellschaft Leo Meyrel, Nachf. Lemblé « Meyrel in Mülhausen. Dieselbe hat begonnen am 6. Juli 1914.

Persönlich haftende GesellsWafter sind: 1) Lo Meyrel, Kaufmann in Mülhausen, 2) Iosef Lemblé, Wagenfabrikant in Sennheim. Zur Vertretuug der Gesell- N sind die Gesellschafter nur gemeinsam

efugt.

Mülhausen, den 24. Juli 1914.

Kaiserl. Amtsgericht.

Münster, Westf. [41266] In unser Handelsregister A ift zu der unter Nr. 481 etngetragenen Firma Os- wald Niewöhner, Münster, heute ein- getragen worden, daß die Firma er- loschen ift. Münster, den 21. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. [41345] In unser Handelsregister A ist einge- tragen worden: Nr. 308, Firma Lisbeth Letocha, Myslowitz. Inhaberin : Kaufmannsfrau Ligbeth Letocha, geb. Friedlaender, in Myslowiß. Amtsgericht Myslowit, 23. Juli 1914.

Neuburg, Donau. [41346]

Die früher von dem Kaufmann Gustav Sapper in Witttslingen unter der Firma „Sebrüder Sapper““ in Wittiëslingen betriebene Holzstoffabrik wird seit 1. März 1914 von den Privatieren Anna und Regina Sapper in Wiitislingen, der prakt. Arztensgattin Jula von Widmann, geb. Sapper, in München und der Privatiere Maria Holl, geb. Sapper, in Stuttgart unter der bi2herigen Firma in Wittis- lingen in offener Handelsgesellschaft fort- geführt.

Neuburg a. D., den 11. Juli 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [41347] Firma „Kaspar Stadler, Bau- geschäftund Dampfsägerei‘““in Gundel- fiugen. Unter dieser Firma betreibt der Zimmermeister und Dampfsägewerkbesißer Kaspar Stadler in Gundelfingen dortselbst etne Bauhol;sägerei mit Dampfbetrieb und Holzhandel und ein Baugeschäft. Neuburg a. D., den 12. Jult 1914, Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [41348]

Firma „Aug. Enudres“‘ in Oettingen. August Endres, Kaufmann in Oettingen, als Firmeninhaber gelös{t. Nunmehriger Firmeninhaber: Alfred Endres, Konditor in Oettingen. (Konditorei und Kolonial- warenhandlung )

Neuburg a. D., den 13. Juli 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Nohfelden. Amtsgericht Nohfelden.

In unser Handelsregister Abteilung A ist eingetragen worden :

1)-am 23. Juni 1914 zu Nr. 25 bet Firma David Sender in Sötern und

2) am 7. Juli 1914 zu Nr. 129 bei Firma Leopold Baum in Bosen z

„Die Firma |st erloschen.“

3) am 23. Juni 1914 unter Nr. 153: Firma Max Sender, Sötern ; Inhaber : Kaufmann Max Sender in Sötern; an- gegebener Geschäftszweig: Handel mit Kolontial- und Manufakturwaren, Näh- maschinen und Möbeln.

4) am 18. Juni 1914 unter Nr. 154: Firma Otto Presser, Wolfersweiler, Inhaber : Bierbrauereibesißer Otto Presser in Wolfersweiler ; angeaebener Geschäfts- zweig: Herstellung und Vertrieb von Bier.

5) am 21 Jult 1914 unter Nr. 155: Firma Siegmuud Wolf, Bosen; In- haber: Handelsmann Siegmund Wolf in Bosen; angegebener Geschäftszweig: Vieh- handel mit Kolontalwarenhandlung.

6) am 23. Juli 1914 unter Nr. 156:

[41267]

Firma Julius Korb, Nohfelden; In- b

haber: Gipsermeister Julius Korb tn Nohfelden; angegebener Geschäftszweig : Baumaterialienhandlung.

Den 25. Juli 1914.

Nordhausen, [41268] In das Handelsregister A ist heute bet Nr. 4566 offene Handel9gesellshaft Heinrich Leuckfelds Witwe Nord- hausen eingetragen : Dem Kaufmann Wilhelm Gundrum in Nordhausen ist Prokura erteilt. Nordhausen, den 21. Juli 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Nürtingen. [41269] K. Württ. Amtsgericht Nürtingen.

In das Handelsregister, Abteilung für Gesellshaftsfirmen, wurde heute einge- tragen : i:

Die Firma Gebr. Münzenmayer 1. Co. wurde abgeändert tn die Firma H. Münzenmayer & Co., offene Han- delsgesellschaft zum Betrieb einer mecha- nischen Strickwarenfabrik tin Nürtingen. Die Gefellshafter Karl Münzenmayer u. Ottilie Shwegler sind aus der Gesell- schaft ausgetreten. Die Prokura des Karl Schwegler is erloshen. Hans Zfegler, Kaufmann in Nürtingen, ist in die Gesell- schaft eingetreten. :

Bon den betden Gefellshaftern Heinrich Münzenmayer und Hans Ziegler ist feder selbständig zur Vertretung der Gesellschaft und zur Zeichnuna der Firma berechtigt.

Den 22. Juli 1914.

Oberhausen, Rheinl. [41270] Bekanntmachung.

In unserem Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 77 eingetragenen Ge- sellschaft für Vergwerksuuterneh- mungen am Niederrhein mit be- \chrääfkter Haftung, Oberhausen, folgendes etngetragen worden: Der Gesell- \chaftóvertrag ilt durch Beshluß der Ge- sellschafter’ vom 27. Juni 1914 abgeändert worden.

Oberhausen, den 20. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht.

Obér Ingelheim. [41271] BefkauutmaŒuug.

Die Firma J. C. Malchus in Nieder Fngelheim is erlöschen. Ein- trag ins Handelsregister ist erfolgt.

Ober JFugelheim, den 11. Fuli 1914.

Großh. Amtsgericht.

Ober Ingelheim. Bekauntmachung. In unser Handelsregister wurde heute b\t der Firma Friedrih Weigel in Nieder Ingelheim folgendes eingetragen : Die Prokura für Julius Mauß in Frankfurt a. M. ift erloschen. Ober Jugel!heim, den 16. Juli 1914. Großh. Amtsgertcht.

Ober Ingelheinn. Bekanautmachung. In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma V. M. Dickescheid in Nieder Jugelheim folgendes eingetragen : Die Firma ist erloschen. Ober JFugelheim, den 20. Juli 1914. Großh. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Bekanntmachung. In unser Handelsregister wurde unter A/909 die Firma Martin Krebs zweiter zu Dietesheim Jn- haber: Steinbruchsbesißer Martin Krebs zweiter zu Dietesheim eingetragen. Derselbe hat seiner Chefrau Helene geb. Bausch zu Dietesheim Prokura erteilt. Das Handelsgeschäft ist: Basalt Stein- meßgeschäft, Pflasterherstellung und Tief- bauunternehmer. Offenbach a. M., 23. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Olilau. Bekanntmachung. [41274]

In unser Handelsregister Abteilung A

ist am 23. Juli 1914 unter Nr. 157 die

Firma Ohlauer Ofenufabrik Franz

Burghardt, Ohlau, und als deren Fn-

haber der Ofenfabrikant Franz Burghardt in Oblau eingetragen worden. Ohlau, den 23. Juli 1914. Königl. Amtsgertcht.

Ohligs. [40956]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 319 ist heute bei der Firma Otto «& Karl Anders in Ohligs einge- tragen: Die Gesellshaft is aufgelöst, Liquidator is der Bücherrevisor Franz Rauch aus Solingen.

Ohligs, den 23. Juli 1914.

Kgl. Amtsgericht.

[41272]

[41273]

[40955]

Oldenburg, Grossh. [40957] In unser Handelsregister A ist heute eingetragen : Firma: Ernst Appelstiel, Olden-

burg. íInhaber: Wilhelm Ernst Papiergroß-

Appelstiel handlung.

Oldenburg i. Gr., 1914, Juli 23. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. V.

Opladen. Befanutmahung. [41275] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 297 die ofene Handelsgesellschaft Heinr. Wiechmaun Söhne mit dem Siy in Küppersteg eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Kaufmann Wilhelm Wiehmann in Bürrigerheide, 2) Kaufmann Alexander Wtiehmann in Küpperstea. Jeder Gesellschafter is ermächtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Die Ge]}ellschaft hat am 1. Januar 1914 egonnen. Opladen, den 23. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Ortenberg, Hessenm. [41277] Bekanntmachung. . Die Firma „Deutsche Klebstoffwerke Heinrich Roediger in Stockheim ist erloschen. Ortenberg, den 21. Juli 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Osterode, Ostpr. [41278]

In das Handelöregister B unter Nr. 15 ist bei der Elektrizitätsgeselschaft mit beschränkter Haftung Adalbert Schmidt und Reinhard Lindner fol- gendes etngetragen worden: i

Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 12. Juli 1914 is die Gesell- schast aufgelöst. Die bisherigen Vorttands- mitglieder Adalhert Shmidt und Neinhardt Lindner find Liquidatoren.

Osterode, Ostpr., den 20. Jult 1914.

Königliches Amtsgericht. :

Pirna. [41281]

Auf Blatt 229 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna, die Firma J. F. Not in Pirna betr., ist heute eingetragen worden :

Die bisherige Inhaberin Elise Katharina verw. No, geb. Heftt, ist ausgeschieden.

Das Handelsgeschäft ist von a. Heinrich Oito Schmidt, Kaufmann in Dresden, und b. Oskzr Abnesorg, Werkmeister in

Kaufmann in Oldenburg.

Pirna, übernommen worden.

Sie haben eine ofene Handelsgesellschaft errichtet, die am 1. Juli 1914 begonnen hat. Die Firma lautet künftig: J. F. Noÿ Nachfolger. Pirua, den 23. Juli 1914. Das Königliche Amtsgericht.

PIauen, Vogtl. [41282 Auf Blatt 3357 des Handelsregisters ift heute die Firma W. Frotscher & Co. in Plauen und wetter eingetragen worden, daß der Kaufmann Herrmann Walther Frotscher in Plauen und ein Kommanditift die Gesellschafter find und die Gesellschaft am 1. Mai 1914 begonnen hat. Ange- gebener Geschäftszröeig: Spibenfabrikation. Plauen, den 24. Juli 1914. Königlich-s Amtsgericht.

Rathenow. [41283]

In unser. Handelsregister Abteilung A Nr. 194 ift bei der Firma A. Mowis in Ratheuow mit Zweigniederlassung tin Berlin heute folgendes „eingetragen worden :

Die Gesellschafter Max Günther und Martin Günther find durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Dem Kaufmann Marx Zernig in Berlin ist Einzelprokura. erteilt.

Rathenow, den 16. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Ratinzgen [41284]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma „Const. Bushhausen in Ratingen“ (Nr. 38 des Registers) am 17. Juli 1914 folgendes eingetragen worden :

Die Firma wird infolge Erbfall von der Witwe Hubert Buschhausen, Antonie geborene Wagner, in Natingen fortgeführt.

Ratingen, den 17. Juli 1914.

Amtsgericht.

Rendsburg. [41287] Im Handelêreg!ster ist bei der Firma Hermanu J. Hausen N. H. Heuningsen Nachf. in Revdsbüärg am 23. Juli 1914 eingetragen, daß die Ehefrau Anna Hansen in Rendsburg jeßt Inhaberin der Firma ist. Königliches Amtsgericht Rendsburg.

Reutlingen. [40963] K. Amtsgerich{cht Neutlingen.

Im diesseitigen Handelsregister wurde heute eingetragen:

__1. Abteilung für Einzelfirmen:

Wilhelm Buohl's Handelslehr- institut, Jnhaber Eugen Vöhringer, in Neutlingen.

Gelöscht wurden die Firmen:

1) Adam Rebmann, Kolonial- n. Kleineisenwarenhandlung in Pful- lingen;

2) Theodor Göbel, SpezereihanD- lung in Reutlingen; j

3) Schwäb. Kaufhaus zur guten Quelle, Jnhaberin Frau Elisabethe Stamm, in Neutlingen;

4) Gottlob Hammer, Möbbelhand- lung in Neutlingen.

Die Firma Ebner «& Lieb Nach- folger Eugen Hutler in Reutlingen wurde geändert in: Eugen Hußtler, Druck n. Verlag der Schwarzwälder Kreiszeitung. Buch- und Stein- druckerei in Neutlingen.

IT. Abteilung für Gesellschaftsfirmen:

Gelöscht wurde die Firma Kloß «& Co., Gelatinfavriï in Reutlingen.

Reutlingen, den 21. Juli 1914.

K. Amtsgericht. Amtsrichter Nübling.

RostocK, Meckib. [40964]

In das Handelsregister ist beute die Firraa Autoverkehïrsgesellshaft Nien- hagen, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit dem Sty Rostock ein- getragen worden.

Gegenstand des Unternehmens der Ge- sellschaft {s Personen- und Gepäck- beförderung durch Automobile. Die Ge- sellschaft t befugt, glethe oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sch an folhen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkavital der Gefellshaft beträgt 20 000 46 (Zwanzig- tausend Mark). Der Gesellshaftävertrag ist am 28. April 1914 abges{lossen und befindet sch tin (1) d. A. Geschäftsführer ist Robert Holy zu Rosto. Jm Falle der Liquidation der Gesellschaft ist der Geschäftsführer in Ermangelung ander- weitiger Bestellung durch die Gesellschafter auch der Liquidator.

Die Gesellschafter bringen ein komplett au8gerüstetes Automobil mit doppelter Bereifung im Werte von ahttausend Mark und eine komplett erbaute Garage auf dem Grundstück NRethwish, Häuslerei Nr. 29, im festgeseßten Nettowerte von zweitausend Mark in Änrechnung auf ihre Stammeinlagen ein und haben die Ver- vpflihtung übernommen, bis zum 1. Fuli 1914 ein weiteres kfomplettes Automobil im Werte von abttausendfünfhundert Mark einzubringen. An den \ämtlihen Sah- einlagen is der Gesellschafter Robert Gs zu Nostock mit *°/;, der Gesell- schafter Willi Buhwald zu Rethwisch mit ?/; und der Gesellschafter Rentier Friedrih Kolbow zu Doberan mit !/; be- teiligt. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen dur das Doberaner Wochenblatt.

Rostock, den 15. Juli 1914.

Großherzoalides Amtsgericht.

Saarbrücken. [41288]

Im Handelsregister B 166 wurde beute bet der Firma Vereinigte Bücher- revisoren Wilhelm Abt «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Saarbrücken in ‘Liquidation ein- getragen: An Stelle der abberufenen