1914 / 178 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Tlagten zu verurteilen, dem Kläger von { Moore, jeßt unbekannten Aufenthalts, | T1. Stockwerk, Zimmer 314, auf den] [1178731 [ens Geburt an bis zur Vollendung seines | unter der Behauptung, daf der Bekla te| 29, Oktober

ehzehnten Lebensjahres als Unterhalt [sie am 14. April d.

eine tm voraus zu en

1914, Vormittags | nux. Quedlinburger ; s. aus der gemein-| 10 Uhr, geladen. 23, C. 1054/1 m voraus trihtende Geldrente | schaftlichen Wohnung von vierteljährlih 75

[116621] Stadtanlcihe | Wandsbeker Stadtauleihe von L881. [tsam entfernt, | Ha den 27. Jul 1914. doci gewaltsam entfernt, nnover, den 27. Juli - Der: íÆ, und zwar die sund am 16. April { rüdständigen Beträge ofort,

Zweite Beilage 1 Zweiunddreißizg ste Auslosung. Die Schuldverschreibungen Nr. 47 Es ¿war d1 d. Js. ihre gesamte] Der Gerichtsschreiber Königlichen 66 125 die künftig | beweglihe Habe ohne ihr Wissen wider- fällig werdenden am 19. Au rechtlich ver

find folgende Nummern * gezogen 150 210 213 236 296 299 346 | worden:

i: Amtsgerichts. Abteilung 23. 307 S1

gust, 19. No- ußert habe, mit dem Antrag,

vember, 19. Februar und 19, Mai jedes | den Beklagten zur

Jahres zu zahl

S A D bischen Staatsanze Reichsanzeiger und Königlich Preußishen“Staatsanzeiger. zuniDeutshen Reichsanzeiger und Mg —— und 372 werden infolge Aus-| Lit, 4 Nr. 21 106 133 134 151 17; A 2E ; Freitag den 31. Juli z Zahlung von 450 46/290] Oeffentliche Zustellung, [losung zum L, Oktober 1914 hiermit R Ne 09 1345 B99 IES 409 Berlin, - "6. Gewerbs und Wirtschaftsgenofsenshaften. en, die Kosten des Rechts- |zu verurteilen. Zur mündlichen Ver-| „Die Erben des Kaufmanns David | 8 Die Einlösung erfolgt vom L. Or- |412 457 474 506 548 580 615 736 788 E E A L E Niederlafuna 2 Hon echtsanwälten. L streits zu tragen, und das Urteil für vor- f bandlung des Rechtsstreits whd der Be-| Michel in Nakel, nämlich: 1) die ver- tober d. Js. ab în der Stadthaupt- 808 853 867 885 899 über je 1000 P: 5 P © Î Cn 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. läufig vollstreckbar zu erklären. Zur münd- flagte vor das Großherzogliche Amtsgericht |witwete Fräu Emma Michel in afel, ver- | asse in Quedlinburg. Lit. © Nr. 901 919 920 968 9g Untersuhungsfahen. CL nze + 9. Bankausweise. lichen Verhandlung des Rechtsstreits wird Delmenhorst, Abt. 1, Zimmer Nr. 10, auf nen durch ren f:sleger, nann Quedlinburg, den 16. März 1914. [1001 1040 1054 1077 1127 1178 1269 W 1. E Nerlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. en der, eriagie al gn R Zis den 6. November 1914, Vormittags beer A E del E Martin Der Magiitrat. 1287 1297 1301 1311 1336 1380 über je i u fäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. T1 Bocmitigus 10 Uhr néladék. S 20. Suli 1914 Michel, b. Lina Miel, vertreten dur | (116147] Vektauntmacbung. Mictzahtiens vom 1. Oktober d. Js 4, Verlosung 2c. von Wertpapieren. Perl, den 28. Juli 1914. L : Bet, Gerichtsaktuar, Gerichtsschreiber thren Vormund, Kaufmann Sommerfeld Folgende am 6. März 1914 auêgeloste ä 4 N 5, (Unterschrift), Aktüar, Gerichtsschreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts. in Koniß, Westpr. sämtlich vertreten dur Anleihescheine Königlichen Amtsgerichts. C 99/14. 6.

ant! en S fa 10. Verschiedene Bekanntmahung î 30 "S. A 5 gespaltenen Einheitszeile 990946 220947 igenpreis für den Raum einer j N o 20944 220945 220 atur vom A. Oftober d. Ja, Y & Aoumnantitgcel ata tf ben u. Attengeslaften, | Anzeigenpreis f 208 220006 220087 2208 BUAS B20820 Bug B2a8ds 2A Bands 221854 224804 2200 an bei der hiesigen Stadtkasse, ‘der L A 2A 90950 224826 224827 2: 19 994843 224844 224845 22 : 596E11 der Stadt Orauien- Ini 20948 220949 220950 c 924841 224842 224843 2 E 26609 226610 22661 en C neralbevolmächtigten Kaufmann | burg de 1881 IL. Ausgabe : iben Seehanbiute Leer Rönig “8 rt apieren 224836 224837 224838 0E, Se artig 226605 226606 A Ss Sis 9226623 226624 x; : 5 Siegfried Michel in Nakel, und dieser| Vuchstabe A zu 500 A Nr. 78 ; ; l un A von We p 2 224849 224850 226601 2266 56616 296617 226618 226619 226 921884 231885 231886 231887 42261] Oeffentli ll N09] Oeffentliche Zustellung, | Siegfried ten durch Justizrat Brink in [165 175 177 186 Staatsbank) in Berlia und der eLioung A. i Unterabteilung 2. | 226612 226613 226614 226615 226616 226617 226618 220612 S206 231884 231899 231900 [ 22 61] Oeffentliche Zuste ung. Die Firma Ammerländische Fleisch- B e E E en dur 3 S biffon L L 2E 200 „4 Nr. 4g |Commerz- und Diskouto-Bank in ; Wertpapieren befinden sh aus\{ließlich in Un 226 95 931876 231877 231878 231879 231880 931894 231895 231896 231897 231898 39762 232763 Der Friseur Walter Laskowski zu warenfabrik B. Bölts in Westersheps bei | Nakel, klagen gegen den I PNELT Bl MRE 2 U 9 913 oen ogs | Samburg gegen Rückgabe der Anleihe, Bekanntmachungen über den Verlust von Wertpap 226629 29 889 231890 231891 231892 231893 2318 932758 232759 232760 232761 236 937326 Derlin, Schwerinstraße 14, 11, Prozeß-| Foo Oldenburg, Prozeßbevollmäch- | Friedrih Sade, unbekannten Aufenthalts, [72 76 82 139 117 119 212 213 260 268 | eine be noch nit fälligen Zinsscheine F Die Bekan! 21S 25969 233753 23274 232755. 232756 230726 232771 232772 232773 232774 232779 237326 bevollmächtigter: Bureauvorsteher S. j tigter: Rechtsanwalt L in Düssel- her Pa urg, Sie ad 6A o O 2 R E 22 as 2E Li und der Zinsfheinanweisungen. 9 1905 Sa A 222766 232767 232768 232769 25422 237334 237336 237336 237337 A 229177 fürole 2 ragt ete E Friseurgebilfen E ieh N Bei Fra 6 E mangel Zahlung protestierten Wechsel | 877 884 937 O bört e a be À Tage de ê Sep: st che konvertierte amortisierbare Rente von 1999. 337327 237328 237329 N 172 33734 237346 237347 237348 239187 239488 239489 239490 M s O 12 [ln BDüsseldort, verItraße 16, unter der |' S : 7 : R i: ri mit dem leßzteu Tage de [2 4 E on 0 ! L 927241 237342 237343 237344 29 S 939485 239486 2: A 9077 242078 Ernst Müller, unbekannten Aufenthalts Behauptung daß der L ; bom 1, Dezember 1911 über 750 M als werden zum L. Oktober 1914 hier- z imänis Je i | 3.) i im | 237340 237341 237: é 294892 239483 239484 23 929500 242076 242077 L y : ! ! g, daß der Beklagte ihr 21,20 M i s ; i; : 2 tember d. Js. auf. 1 424 613 000 Frauc de Nummern im | 23924 5 939480 239481 239482 2 229497 239498 239499 239500 : 42091 früber in Berlin Steinmeßkstr. 64 bei für elioferts N twaren verschulde, mit Akzeptant dem Kaufmann David Michel | mit ihren Inhabern gekündigt. Rückständig ist noch die Swultyer ; (Aluleihe von losung sind folgende 239478 239479 23: Ad 95 239496 239497 23! 20s 2088 242089 242090 24209 L i , [ur : , : 4 ü ; ; d l - 9011 : / habten 17. Verlo v E 9 939493 239494 2394 9-2 Z e 4 242087 24208 E 3378 9. 9 Brandes, unter der Behauptung, daß dem Antrage auf Verurteilung zur Zah- mbst Bie O unne Pur Ede A E A e Dos gcttalgt schreibung Lit. A Nr. 123 über 2000 M, [42011] Bet der am 1. Juli 1914 E ee 00 A R S625 Tai 242082 242083 242084 A Son 242100 243376 2493 ( G 2 G LcUller ihm für eine bar geliehene Stamm- lung von 21,20 M (in Bustaben: Einund- | nebst Zinsen sowie die A Molpr nund j eine Verzinsung derselben nicht. | deren Einlösung in Erinnerung gebracht Gesamtnennbetrage von 3 008 500 Fra u 20 000 Francs = 16 2 ° 242079 2 2093 242094 242095 242096 242097 242098 943387 243388 243389 243390 4 244005 einlage den Betrag von 400 M seit 17. Fe- zwanzig Mark 20 Pfg.) nebst 5 9 Zinsen Wechselunkosten verschulde, im Wechselpro- nannten Anleihescheine sind nebst den dazu wies. e a. 5 Obligationen Ö 242092 S3R1 943382 243383 243384 243385 4A 9 43400 244001 244002 244003 S S108 außerdem 200 für veraublagte Beträge e Koften des Rechteltai t Le L lr Ablna bon T2IO 4 nebst fili wdcbenvea Ainatiléinca, ned nebst TNARdEn E den 10: Mäcs 1916 452678 452710 452888 462907 l nen zu 5000 Francs 0s 401296 402637 402638 402653 | 243393 243394 243395 243396 244010 244011 244012 244013 244014 A 211029: 244030 STia1 0 ; : er Kosten des Rechtsstreits, und das | U e 4 A c : er Magistrat. e Es i 592 401593 40159 3 100270 109890 402891 d ZO2d | dfe 007 244008 244009 24 9 911094 944095 244026 244027 2 S S 4 C E E O e E S Le Be es aa N j : ¿f llâren. Zur mündlihen Verhan ung des Cs 2 S IDSO , h : 402640 402641 402642 402040 AUZDAS 03868 403869 403870 ( 35 404036 404777 4047/8 | 2 9 944033 244034 244035 244036 24403 9165951 246552 246553 24655 68S 946569 246570 urteilung zu 600 Æ nebst 4 % Sinsen seit Rechtsstreits wird der Beklagte vor das 30. Mai bis 2. September 1912, von auptkasse abzuliefern. Nach Vorschrift des Tilgungsplans sind A 93 402824 402825 402826 403867 4038 ge 33 404034 404035 40403 Ll 7341 | 244032 244033 22 S 244049 244050 246951 240992 e 3567 246568 246569 O ng zu neb) O j : s j 2823 40282 8: S Aa 4032 404033 404 2 7339 407340 407 244032 6 244047 244048 24 ck02 DAGNRGA 246565 246566 2465 00e an I 1. April 1914, Der Flägcr ladet den Be- Königliche Amtsgericht in Düsseldorf | 278,15 4 seit 2. September 1912 bis Für die etwa fehlenden Zinsscheine | zur Einziehung im Rechnungsjahre 1914 | 402823 027 404028 404029 404030 404031 404032 4786 407337 407338 407932 152 407424 244045 244046 244020 3561 246562 246563 246564 246969 240 79 246680 246681 246682 246683 Sto i 104, Vatmite ® ie ns ‘9s 1 "% rede D van M egel Medina r E S N A S Mech S e 0 as ) Q. 2 i A . 4 SEN S H © 1,9 U . - A ra; 73 7: 5 C dep d Ï I L g ne 96 Zl Dd L p E Ee A D Q c B 8 S G C 2e 01077 7 E E S N C Z 2E 5 2 pf g Í e ctt n VerlinSthönibern Gaunce E L914, Vormittags 9 Uhr, s Wechselunkosten an Kläger zu verurteilen. Oranienburg, den 10 März 1914. h tis s Oktober 1e 407342 R pte 4110638 410639 410640 E Tes 4115456 419637 E E 0% 246684 246685 A A A 249052 249093 S E 249060 249070 249071 it t : , Vormittags r. um Marx, Gerichtsschreiber [en Oervandlung des Rechtsstreits vor * L0oebvetl, ausgefertigten, zufolge Allerhöchster Order 9641 419642 419643 419644 419645 25829 425830 425831 425832 429833 96597 426598 426599. | 24 U 949075 252301 252302 22: A A 9318 252319 252320 252321 252322 3598GL Zwecke der öffentlichen Zustellung wird des Königlichen Amtsgeri das Königliche Amtsgqeriht in Nakel auf SRRGP A S ; b 0 4196 94995 424226 425827 425828 42982 6233 426234 426235 426236 426997 JIR9 27639 | 249073 249074 24909 294 952315 252316 252317 292019 959857 259858 259859 259860 pati ) t À gerihts. : [119658] Bekanntmachuug. bom 3. Oktober 1895 auf #3 %/0 herab- 94224 424225 42422 2920 426931 426232 426233 426234 7920 27637 427638 42(099 | 24A 252312 252313 292314 202010 2940109 L 5 9856 299897 2998050 2099099 2 959874 d zug der Klage b acht. den L. Oktober 4914 Vormittags p : x E EZSSS Inc 29 426230 426231 426232 4202499 Æ20 26918 426919 42763( Æ#2(0i 28622 | 252311 292312 202019 UA0LE 33 259854 259855 29989 959870 259871 259872 259873 25 (4 Die Satte {} als Ferienfade becoiece [42256] Oeffentliche Zustellung. 10 Uhr. Zum Zwee der öffentlichen | , Behufs p “Mllerbbblien Peivileriune | Bette” maleivescheinen Nixdorf, Y 42922) 426601 426602 426603 426604 127648 427646 428617 4128618 428619 428620 428621 428622 | 222001 229325 26864 299869 259866 259867 259868 239869 250870 259871 209972 21911 261012 4 n « Schöneberg, den 20, Juli] Her Modellineisie ee Braun in |Pxstelung wird diefer Auszug der Klage | Grund November 1892 auegegebenen | Ausgabe LV, die Nummern: M 127640 427641 427642 427643 e eE 129108 429109 429110 429111 429705 429726 430627 430628 | 259862 261001 261002 261003 261004 261005 261000 261020 261021 261022 261023 A 914. Freiberg, Akademiestraße 4 Prozeßbevoll- | dekannt gemaGt. D. 68/14. 4 prozentigen Anleihescheine der Stadt Buchstabe A über 1000 . 130 58623 428624 428625 428626 42910 99721 429722 429723 429724 429729 42 49 431150 431151 | 259875 26 961015 261016 261017 261018 261018 965908 265909 265910 265911 26991 96670L Kraemer Gerichtsschreiber ichtigter: d Nechts lt Spei b Nakel, den 24. Juli 1914. “ip f 223 242 265 297 299 315 316 398 l 420029 99717 429718 429719 429720 429721 295 430636 431147 431148 431149 4 4973 434974 | 261013 261014 261019 965904 265905 265906 265907 269 SREROS 265923 265924 265929 2601 des Königlichen Amtögerichts. [in Freiberg, klagt gegen H t SWilebecher | gtptuar } Königlichen Amtsgectte ier | nadstebende Ste je 4 Mrz d. Io. | 223 242 265 997 299 315 674 782 804 À 229,29 430630 490691 410632 131106 434967 434968 434969 434970 434971 434972 438070 426987 | 269901 269915 269916 269917 265918 266919 265920 260921 265922 260928 200719 2e - : T; N N des Königlichen Amtsgerichts. 4 : H eS 2A 191161 431155 431156 434 E 36082 436083 436084 s rade 36320 | 265914 269919 200910 S Sc5 6 266707 266708 266709 26 3793 966724 266725 266926 20692 99e ; 5 lja Patuschinsfky und 2) den Studen- B S N ahlun 1. Oft A ; und 986. ; 31152 431153 431154 91190 Q 36081 436082 4360 L 3318 436319 436320 | 209914 2092 266704 266705 266706 266707 200 (4 266722 266723 266724 266/29 20094 ORRI I Oeffentliche Zustellung, |Zlja Pa Matussow, beide frü [42252] Oeffentliche Zustellung. das Los bestimmi waer d: I8. durch Buchstabe u über 500 4% 126 F 431975 434976 436077 436078 436079 132093 436094 436095 436096 436317 437031 437032 437033 | 266702 SCCTIG 266717 266718 266719 266720 266721 222932 966936 266937 266938 26690 O e „Mltiencofesgel met Versiche. Freiberg, jeßt unbekannten Aufenthalts. | Die Firma Keyser “& Schweinberger | Buchstabe 4 über 5000 4 die | 221 284 310 337 344349 362 376 395 136088 436089 Oa AIOLAL E 136396 437027 437028 437029 S 137824 437825 E20 N SRO O L699: 268930 266931 266932 266933 20017 ORGGIE SABOIS Eo 200601 LOOE Ne A[ f a N 39 E haus rüber Der läger behauptet, die Beklagten | in Nuß, Prozeßbevollmächtigter: Rechts- Nr: 9-16, 444 564 735 761 800 818 839 865 878 436321 436322 436323 436324 43 818 437819 437820 437821 437822 29716 439877 439878 439879 A LAN 966942 266943 266944 266945 266946 368660 268661 268662 268663 26866 969628 269629 sterdamm Nr. 39, Europahaus, früher hätten am 10. Januar 1914 von ibm | anwalt Jenett in Ruß klagt gegen den Buchstabe W über 2000 4 die /985 1066 1069 1079 1101 1166 1188 37034 437035 437036 437817 437818 437819 439713 439714 439715 439710 S 444621 444622 Os SUILEZ S6RR66 968657 268658 268699 N 968674 268675 269626 269627 SE9G41 269642 genannt „Vita Versicherungs - Aktienge- 189 6 als Darf, : ; Sade R U c 59 B S E 437034 139708 439709 439710 439711 439712 43: Ae 617 444618 444619 444620 45524 445525 | 268654 268699 260090 2999 268671 268672 268673 269614 969638 269639 269640 269641 26964 h e E S A : Æ als Varlehen erhalten und fich Handlungsgehilfen Eri Völkner, früher | Nr. 143 160. 1224 1227 1346 1356 1376 1412 1480 439707 439708 439(09 49910 439884 439885 439886 44461 ( 4420 99 445523 445524 GNER | 96S6G7 268668 268669 268670 SRORL 969R25 969626 269637 269638 209099 ZDIDS 354 269655 beiten A dirs ven D E Bertbolt als unr ‘10, April 1914 qu: | d, Wr 8bera Pr. Michardstr. fe bon der | Ny ettabe © üßer L000 „G die 1506 1680 g 08 1968, E INOE LURIO 0E L695 4144626 146517 445518 445519 R 148674 445675 445676 446067 LAT5TI 369630 969631 269632 269633 AUSEE Me 269648 269690 269601 aas A 569667 269668 Q : f mächtigte. [lehen spätestens am 10. April 1914 zu- | der Behauptung, daß der Beklagte von der | Nr. 268 292 356 367 462. 1979 und 1996. 444623 444624 444629, 444020 449914 - 5671 445672 445673 4490(% 24D l. 447669 447570 44(9(1 | 2090 969644 269645 269646 2 O O S 69 969663 269664 209099 U S 969734 Necbtéamme SNr0Ee R rüdzuerstatten. Er beantragt, zu erkennen: Klägerin am 2. März 1914 ein am Vuchstabe D über 500 46 die Nr. 969 | Die Inhaber werden aufgefordert, die M2636 445667 445668 T S R 446075 446076 444 R A 149332 449333 449334 M U 269658 269659 269660 En S 969729 269730 269731 S thy 969747 E nb Dr. Willy Gotthelf in Berlin [1) die Beklagten werden als Gesamtsch{uld- | 20. März 1914 fälliges Darlehn von 600 606 729 736 801 806 831 894 915. | ausgelosten Anleihescheine nebst den nah 446069 446070 446071 4460 (2 447576 449327 449328 449329 4493( 450984 450985 450986. 969669 969670 269671 269672 269673 4 S410 969741 269742 269743 269744 2 ( 2 9276009 276010 W 8 Französischestraße 59 Flagt gegen ner - kostenpflichtig _verurteilt, an den | 100 Æ erhalten habe und hierauf noch Buchstabe Æ über 200 4 die Nr. 982 | dem 1. Oktober 1914 fällig werdenden 447572 447573 447574 R 150979 450980 450981 450982 A 4269 17—426926 bilden, sind Es 969736. 269737 269738 269799 e 976004 276005 276006 276007 S 976022 976023 H s ¿ 2) den Séneidermellite Paul Kläger 182 4 nebst Zinsen zu 4 v. H. seit [99,80 4 schulde, mit dem Antrage, den | 1045 1058 1065 1078 1147 1204. Zinóscheinen und den hierzu gehörtgen 449335 449336 450977 45094 n 426920—426926, die einen Teil je ahl der Stücke überschritt, die per 969748 269749 269750 276001 276002 e 276017 276018 276019 276020 Sa 593610 293611 Söllinger, früher in Wittenberg jebt dem 11. April 1914 zu zablen. 2) Das] Beklagten zu verurteilen, der Klägerin] Die Auszahlung dieser - Anleibes{etne Zinés etnanweisungen vom 1, Oktober Anm. Dte t erklärt worden, weil ihre Zahl die 276011 276012 276013 276012 Saa 593604 293605 293606 293607 E 993622 293623 293624 Fee annten Aufenthalts, 3) den Ober- E a e u riMar. Berhant: il ved, 90. “Mkr, 101d i S e D. JS u Ln eee de ¿ An Neukölln, athaus, Bet e e 1014 wurddtgenblt werden müssen. zu 500 Francs = £05 t. 86 103087 103088 | 276024 276026 d 293615 293616 293617 293618 397557 297d08 297599 297560 297561 297562 i at s U : DHerhand- 49, z 1 F ul « + ad gegen Nüdgabe des An- , j . Ofktobe tione f 5 5 C 3_ 2000 L i Wittenber LelD E E lung des Rechtsstreits vor das Könialiche das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu er- leibesheins und der Zinsscheine bei unserer j einzureihen und den Nennwert der An- é Hs D 4 Oa 103082 103083 E Es 103099 103100 da eters e S 997553 297554 297555 297956 unter Ber Behauptung daß die Beklagten Amtsgericht Freiberg auf den 21. Sep- | klären. Zur mündlichen Verhandlung des Kämmereikafse; die Verzinsung hört mit | leihesheine dafür tn Empfang zu nehmen. 103076 103077 103078 R 9 103093 103094 103095 103096 0008 109286 109287 109288 1092 L wegen ihrer angeblichen Forderungen von [mber 1914, Vormittags 9 Uhr, |Nechtss\treits wird der Beklagte vor das diesem Tage auf. Mit dem 1. Oktober 1914 hört die 103089 103090 103091 A0 109981 109282 109283 109284 29D 127,25 Æ Hauptsumme nebft Zinsen und aa L A a 18 de Amtsgericht A us ur s iat Ae ees früher auegelosten An- auf sung der gas ai FaleibelGeins 109277 109278 109279 10928 75 sten. 13355 2 “STEWEerg, am 29. Juli. 1914, S, fember_ U „D ormittags | [eihesheinen sind: aus. Für fehlende Zinsscheine wird deren nebst S i E S E Der Gerichtsschreiber 9 Uhr, Zimmerb, geladen. C 279/14—3—, Buchstabe © über 1000 „6 Nr. 283, | Wertbe 23,60 # Hauptsumme nebst Zinsen und des Königlichen Amtsgerichts. Nuß, den 20. Zuli 1914. 28 M Kosten geaen den Leutnant @ D

57H : 97572 297573 297574 2979 38 297569 297570 290671 2 06686 306687 308688 D 291900 2 306681 306882 306683 306684 306685 3 De 7 119208 119209 119210 119224 119298 111228 | 30687 20667000008 306679 300080 308681 200092 200696 200025 399986 329987 325588 329089 119201 119202 119203 119204 149218 119219 149220 119221 L122 Le LIGe 171938 121239 S De 295579 325580 325581 325082 O e SELN 295599 325600 326301 E rag, b ital ab ° 9214 119215: 119216 119217 11% 1232 121288 121234 12S 151249 121250 193701 1SST 15 | 322290 325591 325592 325593 220097 296308 326209 326310 326311 S26310 LAGSES SSSOER SAvdES Budhftabe D) über 500 4 Nr. 632 | Neukölln, den 18 März 1914" 12197 121228 191229 121280 121281 121227 IQI24G 121247 121248 121249 126719 123714 123716 296303 326304 326305 826306 326307 326308 326309 226310 220351 n N A E | (Unterschrift), Gerichtsschreiber noch uicht zur Einlösung präsentiert. Der Magistrat. 121240 121241 121242 1212 7 1 3709 S ai 123795 125651 129692 15660 326316 396317 326318 326319 e 332959 332960 332961 392962 L 238802 338803 338804 Dee eren einen diesem zuf L200) O E eh H M Agerigie aufge fder ieser Nummern werden 123717 123718 123719 123720 123721 123722 22661 125662 125663 19000 127078 127579 | 332954 332955 382996 20200 339971 332972 332973 392974 229213 338814 338815 338816 338817 E 3) ie Hi “u i E ausmann i a Kirsten zu t ’am- ausgesorder 1 e A 123716 29714 d n S Ee 95658 125659 29 d “s d At s ror 97576 12757 Alo (C p Î 339967 332968 3329 9 A ARCO é: 3388 338811 338812 Z3 25: De lele gepfäntet Daten ur L Hegun a gur, Neuerwall 72, Prozeßbevollmächtigte: S H i Vei der am 16. d. Mts. vorgenommenen 125654 O E 125671 125672 125673 129642 ea 127289 127590 127691 2 20 288805 338806 338807 338808 338809 338810 3 Sinn ‘ingültia fab Mut dein aicage Nechtéanwälte Kün Frankfurt a. O., den 19. März 1914. Verlosung der in Gemäßheit des Aller- 125667 1259668 129669 A 127584 127585 127586 N 89056 199277 129278 129279 1292 9 | fich | elgentümer Hermann Heymann Gold Y Di Der Magisivat, 1888 e dms Märi. 1884 Li N n E 27596 127597 127598 127599 127600 1292 ì ufi str ; ] Le N 4 : E s 9 : - 7593 127594 127595 12 Verurteilung der Beklagien: 1) Die von | [Gmidt, zuleßt zu Hamburg, Boer A (Alla Mette zes (S et So O den Beklagten dur die Pfändungsbe- straße 136, jeßt unbekannten Aufenthalts, [42287] Vekauntmachung. g \{lüsse des Königlichen Amtsgerichts 1 dem Antrage, den Beklagten kosten- Berlin-Mitte, Abteilung 78. vom 21. Ja-[lichtia zu verurteilen, an de

133703 123704 123705 123706 123707 123708 Einlöfung bei unserer | [119662] Bekauntmachuug. l uud Dr. Bleck-| Z Ve fäuf E Kämmereikafse zu bewirken. pel uud Dr. Blek- auf kostenpflihtige und eventuell gegen f Wedel, zu Hamburg, klagt gegen den Grund- ) er aufe, Verpachtungen, Sicherheitsleist

E 5955 345956 345957 345958 345951 345952 345953 345964 345956 345996 L 215971 207 241798 241799 341800 345951 349992 949 c 245967 345968 345969 345970 34: 9 9 128494 138495 138496 | 341796 341794 e S A3 245964 345965 345966 345967 34596 16 89 138490 138491 138492 14 O82 149183 149184 | 345959 345960 345961 345962 2 2 138485 138486 138487 138488 Ss 9178 149179 149180 149181 149182 14918: 0402 Na 142409 138500 149176 149177 78 149L(9 Lad §497 138498 138499 135900

)

395 340576 340577 340578 340579 340580 C 990299 228892 328894 338825 340576 340577 S Si l 340592 340593 : 338819 338820 338821 338822 V 210587 340588 340589 340590 340591 340592 341656 )1 129292 129293 | 338818 SRB L 283 340584 340585 340586 340587 340588 340589 3405 341654 341655 34165 l 29286 129287 129288 129289 129290 129291 1 131281 | 340581 340582 340583 349297 340598 340599 340600 341651 341652 SLLGG6 341667 341668 341669 139981 129282 129283 129284 129286 A8 199300 131276 131277 131278 121592 131293 131294 | 340594 340595 241629 341660 341661 341662 341663 Sa 2778 341779 341780 341781 ht 129201 120208 Ta 199997 199998 129295 R TITSSG A5 31291 L91292 L01499 OUSR 357 341658 341659 341660 34106. 9 375 341776 341777 34T(8. DELL D DELLC 341794 341795 e a VOLIe N00O L. Auégabe find die p anleihesceine 129294 129295 129290 195 131286 131287 131826 131827 131828 131829 181 330 101801 131845 | 31670 341671 341672 241678 BUIGNE 241788 341789 341790 341791 341792 341793 3417 ¡ omänenverpachtung. c ? : 7. Ausëgabe sind die * ummern : 131282 131289 13 597 121998 131299 131300 Q O O 0a 31842 13184) LoLOES N Le 783 341784 341785 341/80 941(0l den Kläger bei| Die Domäne Köllmisch Rer en nebst B SiOIE n S Sri Buchstabe A Nr. 1 22 29 40 41 94 131295 131296 131297 131298 21837 131838 131839 131840 T 128480 138481 138482 138483 | 341783 3417 315987 343968 345969 343970 345071 nuar T und 28, Februar 1904 Affen- | Vermeidung der Zwangsvollstreckung in das | Vorwerk Wallieko ir Kreise Johannis- Stadtanleihe vom J bre 1886 | 27 165 169 180 zu 3000 131832 131 T C48 131849 131850 138476 138477 138478 13847. 74 345975 350051 350052 350053 350054 250055 D I 320070 350071 350072 E legene, im Grundbu 7 n Barmbed poll 1 Do erôteg, den 27. Augus Si e ea Te) Vurben folgende | 932, U RO0O A N T AS4 138485 13848 149195 149196 149197 | 345972 345973 245974 250063 350064 350065 360066 394680 BEUG8I 354682 394683 394684 n I R it e R OITER etgene, 1m rundbuch von , Darmoded, [oll am Donnersta - den 27. August a r z 292 zu , 1: 92 149193 149194 149199 149 FAD; 350060 350061 3950062 LLISES A 354678 354679 35 O0 JuzD S TSRZ 354696 354697 354698 erklären, 2) festzustellen de den Bli, Grundstü dog" Nr. 3087 eingetragene | 1914, Vormittags 10 Ubr, bier-| 1014 E E 0 190 Tie 168 6-82 84 89 9% 98 La 36 149187 149188 149189 149190 149191 149192 1910 121307 151208 121392 191223 | 350073 350074 350075 324609 324890 354691 354692 394693 32404 207008 397509 397510 367511 16e Ansprüche auf die unter Nr. 6 1548, | Grundstück 400 4 zu bezahlen, auc das Ur- | ielbst im n Mebäude Zimmer | Bucbstale fe 70 -97 109 202 228/190 180 148 166 259 266 278 348 391 149105 140199 149200 151201 151202 151203 151204 151205 151219 151220 161221 T 153036 | 354686 354687 354688 346 2 307503 307604 357905 397906 297507 29700 227299 257523 36TO2A 1903 in der Hinterlegungsfache Go; | teil gegen flägerisede la iung für | 233 für die Zeit vom 1. Oktober 1914 |9,* 261 266 277 282 290 397 202 358 | 638 C14 222 046 653 561 576 579 614 1 151212 161213 151214 151215 151216 151217 151218 161212 11220 163034 193048 153049 | 304699 354700 357501 397502 -397503 357904 397909 207919 Be 289909 362210 362211 362212 I A 6 ten inter- [der Begründung, daß für den tläger in] 1. ult 1914 is Ende Iunt 1932 : S E ¿ 151224 L91229 LDOUS 163041 198942 LUDUzO L ieg 1038499 LOOABU LUGEDE E TIE T Se 25 362201 302202 J04200 ODAARE : 32218 062219 JOZZZU DIASEL E SecoRE 366287 36628 legte Masse sie e A Pon vorbezeiderten Grundstü des Be-| meistbietend verpahtet werden. 177 202 203 216 295 247 252 205 997 | „Buchstabe E Nr. 39 75 99 116 142 153087 199028 192022 123458 163454 193466 153456 123470 183471 153472 153473 153474 124013 | 369213 362214 362215 202218 206280 366281 366282 366283 366284 SeG298 366299 366300 37601 Made L Rechtsstreits werden die [ {lagten eine Hypothek? von 20 000 M zu} Größe 413 3391 ha, Grundfteuerrein- 303 309 343 388 409 426 442 e 451 173 182 201 205 269 311 313 440 452 153050 153491 1534592 153466 153467 153468 153469 R 154009 154010 154011 154012 155976 366976 366277 366278 20081) 266293 266294 366295 366296 366297 SSROE 376062 376063 376064 Beklagten vor das Königliche Amtsgericht | 4 % L E DO Negt und Net rebseeitigecaVorbandene Brennerei | 456 508 568 674 297 229 442 445 über | 624 837 608 615 624 A 1001 124002 194003 154004 154005 10400e 14020 194021 154022 154023 192987 195988 155989 | 366289 366290 266291 S E 376097 376098 376009 276002 276074 376075 381251 381252 BVerlin-Mitte, Neue Friedrichstraße 12/15, | 2. Januar dieses E ee ile10 gewesenen | bat Durchschnit!sbrand von 30 000 l, 3UT [je 500 A. 76 700 RIC R CaS CUE 129 789. TID E 21015 124016 164017 164018 L LASS 158084 159085 199986 P 156301 156302 | 376052 BLOOOS E25 276068 3760869 376070 IT00TE S S061 381969 281963 381264 3812 ger 617/219, I. Slodwert, auf ben Der Betleer e ole: Ver | gbernahme erforderliches Vermögen Bucistave Qr 57 112/113 183 1941/79 752 916 O A M 102077 155978 155979 155980 1E 1E 128996 165997 165998 100 186218 186314 156316 24000 E Aa tus 381206 381257 SBLaDS SIEON ATTSEs 381274 381275 382801 L D 30. Oftober 1914, Vormittags P dge wird qur: münd ichen Ver- richtigung tes e 0ung na Benach, 230 263 277 344 373 383 387 389 450 getoven E eo e 122990 155991 155992 155993 120207 196308 156309 156310 156311 De De 162501 162562 162568 | Boe 2B1267 381268 381269 2A L270 At 252510 382811 380812 POSRIS LOZaLe SNLRE U Berlin chen Bi, Jui I [aer in Hambur fingplah, Gebge:| reis Gee bo e Sarctiben bet Bangser, [195 22 154 719 778 277 Si) 82 869 Provinilalanlebesheine und dex arden 126218 186317 186318 198319 198220 100221 10 106261 182202 182061 102084 192599 182968 | 21200 L Scharffenstein, Gerichtsschreiber |Ziviljustizgebäude Sievinkingplaß, Erdge- | Kreis Ly jederzeit gestattet. 902 951 und 989 über je 200 4 Zrigen oe weseine und der dazu ge- 1 4 162555 162556 162507 162658 162659 1620 162574 162575 1B 169690 169691 169692 | 382817 382818 382819 f 3908 383909 383910 282911 BIE 388126 388127 388128 388129 888 s N P S "Ei : x N ; L 4 4 ° O R 62559 1629960 fe dass 29571 162572 162573 49 S 69689 169690 1696 YODS 3905 383906 383907 383908 202992 282923 383924 383925 3881 : 88142 388143 des Königlichen Amtsgerichts Berlin- [hoß, Zimmer Nr. 104 (4, Borten | Die Verpachtung erfolgt in lich | y Lie, Kapitalbeträge können vom | Lörigen Zinsscheine Ne. 19 und 20 nen 162097 162268 162569 162570 162571 1625 169686 169687 169688 19% 170053 170064 170056 | 383905 383 383920 383921 383922 383923 383924 2292 298139 388140 388141 3 2 888143 Mitte. Abteilung 172. 1L. September 1914, Vormittags | Bietunggängen mit und ohne Verpflich- | y Oktober U914 ab gegen Nückgabe | É?neuerungsscheinen, die Kapitalbeträge 162567 162568 1 9682 169683 169684 169685 99 169700 170051 170052 17005 170067 170068 | 383918 383919 38392 388134 388135 388136 388137 3881 89502 389503 389504 389505 3899 È 11 s Uhr, geladen. Die Satte ist als| turg zur Uebernahme des Inventars. 2 geg g bei der Provivzialhauptkasse in Stettin 169680 169681 169682 100008 169697 169698 16969: 33 170064 170065 170066 I1TC 5 173906 | 388131 388132 388133 38819 988148 388149 388150 389501 389502 9516 389517 389518 389519 R] r inie Oer worben. Zum Zwede| Nähere Autkunft erteilt Zinösteine “Vere “Stabihauee pom 1. Oktober 1914 ab (werktäglich 169693 169694 169692 10059 170060 170061 170062 170001 173902 173903 173904 17SOI8 173919 | 388144 388145 388146 20014 SB0511 389612 389513 389914 392808 392829 392830 392831 392832 Feriensache! Oeffentliche Zustellung. [der ee Gen ustellung me dieser Aus- s Allenstein, den 27. Juli 1914. tasfe q na S Id: bon H bis 12 Uhr Vorm.) in Empfang Ne O 0021 170072 170073 eft 152018 173914 173915 ae TAOBE 10853) 180632 | 389507 O Mes 289523 389524 389525 O 208240 E 392842 392843 392844 p ea Der Kau Carl Balzer in Coburg | zug der Klage bekann gemacht. nigliche Regiecung, Abreilung für : f fu nehmen. 170069 170070 1 7 73911 17391 Ov 97 180628 180629 1 a 1EABR 3 389520 389521 399924 909929 392837 392838 392839 392 2 929205 393206 3932 4 Fladf léeñ eh Sbreircentiliee Zoltau Hamburg, den 14. Juli 1914. diteteSteuern Derac ee Cang für Ae Vinsscheine werden vom Kapital Für etwa fehlende Zinsscheine wird der 173907 20 2009 172023 173924 M 180639 180640 180641 180642 A U 1280108 392888 392834 Set 392849 392850 393201 393202 Se E t SASS1O 393220 393221 Apponyi, früher in Coburg, jeyt be: Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts. Die Verzinsung der ausgelosten Stüde Vateaa bam ula abgezogen, D 16 Sas On 180635 180636 12062! G 182127 182128 182129 O u 182145 182146 A OLE1G A8 393212 393213 393214 Es Es 399855 399856 399857 Se. Pakt E etn Bete daten D Vertsng m po (e nl Ml E t ues A ie | S Se E DOR8S DOSee D 190800 298870 A MIESS 29. April 1914 gekauftes Brennaborfahr-| Der Gewerkschaft Alicenhall zu Gotha, ) er osung A, von Aus der Auslosung 1909: Stücken gelangen für 1913 freihändig 182134 E N10 182150 190751 Le 190566 190767 190768 190769 Ea 191584 191585 | 399860 399861 Las 100401 400402 400403 400404 At Is 400420 400421 400422 400423 feda 200 122 6 Jude Sit ry Jin Des ret N R Ge Wertpapieren e dee Salt 200 Mae, S ler A E 190760 190761 190762 190763 190957 191678 191579 191680 191581 191595 191596 191597 191598 SDOUL1 400412 400413 400414 400415 400416 400417 109300 bilden ; ¡ e 4, eten du re rubenvor- ' , ng. q A S L ch 91595 1 E 2 : 97 Ó den. Beklaaten dure vorläufig volle stand: 4 Vor sibender gal. ‘Kommerzien: Die Bekanntmachungen über dén Verlust Buchstabe B Ne 479 er 200 N Gleichzeitig werpen die Inhaber folgender 190773 Ia 191588 191889 191590 n S 193106 193107 193108 A 193123 193124 400424 400429. Die Nummern 109290—109300, die i ¿ l bie Zahl E “Std überschritt, die d ben Kosten des Me tosccits att a lrale 108 2) Banticr Qn lender n tes A si ausschließ Bu Aus der Auslofung 1911: edlen U gr Lea 191299 191600 193101 183116 193116 193117 193118 12 199688 193559 193560 193561 198875 | Anb rüdhablker per 2. Januar 1915 agg win eno 1. Oktober 1914 n. St i : : «_Der- L S E ! i) in Unterabteilung 2, ustabe © Nr. 179 579 und 605 ; 2 a1 3113 193114 1! SdeR 3555 193566 193557 193A 3572 193573 193574 19390 ber 1914 zurüdgezahlt werden Obligationen erfolgt vom L. E jenigen des voraufgegangenen Arxestver- [Berlin W. 8, Behrenstraße 47, stellver- über je 200 M. innert, daß die Verzinsung mit den 193112 193 1 193552 193553 193654 193999 14 569 193570 193571 193572 1939 193937 193938 | per 1. Dftober 19 ung der vorstehenden Obliga tonen ext Coupons Behandlung ee Vabtofcis wt e [De Sti L ore A | 19602) Det gge Loe E sam elt teen de Sille aufge E e She ae ren La ien Saft erhandlung des MNechtss\trei ir 4 : „Derg- i . z / / 3 N 929 1 i 5 9: O LIDY 2e 3 T ünien bei de U, Beklagte vor das Herzogliche Amtsgericht | assessor Kraecke, Bernburg, 5) Bankdirektor Von heute ab beträgt be! der Neichg-| Buchstabe A Nr. 104 über 1000 4. L. Ausgabe (Prlivil. vom 10. Dezember 1883, 193926 193927 193928 188 3943 193944 193945 En 4 195535 195536 195537 195638 2040s außer in A li in Coburg, Abt, 19, Zimmer Nr. 8, auf | Kuttner, Berlin, 6) Kaufmann Bodo | bank ter Digfont 5/0, der Lombard- | , Buchstabe B Nr. 478 und 697 über je ausgefertigt zum 1. März 1884). 193939 193940 193941 1932. 246 195047 195548 195549 195560 206914 206915 Divection der Disconto-Gesellschaft in Berlin, den 16. / September 1914, Vor- Grütter, Hannover, Klägerin: Prie zins für Darlehen gegen Verpfändung udstabe C Nr. 63 64 und 932 üb Buchstabe D Nr. 195 613 749, je zut 195527 195528 1e 195543 195544 195549 Ana 206910 206911 206912 R 209427 909428 bet der Direction mittags 9 Uhr, geladen. Zum Zwee der bevollmächtigte: Nechtsanwälte oppel-| von Effekten und Waren G 9%. je 200 4 \ er} 500 é, ausgelost zum 1. Oktober 1913. 195540 195941 SOGOOE 906906 206907 206908 S6 999, 206923 206924 206925 2094 Q öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug | baum, Dr. Fiehn und Dr. Ochwadt in| Berlin, den 31. Juli 1914. A ns Buchstabe E Nr. 578 793 795 903, je 206903 206904 506918 206919 206920 206921 JI2 der Klage befannt gemadt. 4 C. 795/14. Pagmover, esagt gegen den Frape 10 | _ Reichsbankdirektocium, ae i L V S Oktober 1913. 206916 206917 206918 Coburg, den 28. Juli 1914. rüher in Leipzig, Brüderstraße 10, je l Buchstabe E Nr. 902 zu 200 4, aus- Der Geib Erditee unbekannten Aufenthalts, unter der Be- [42309] Ÿ \ des Herzogl. Amtsgerichts, 4, zu Coburg. | hauptung, daß er die D Rue die beiden Kuxe Nr. 477 und 526 [42552] Oeffentliche Zustellun Ï

c : j . Bleichröder in Berlin,

209435 209436 209437 209438 209439 209440 N bei dem Bankhause S ch

209430 209431 209432 209433 209434 2094 214101 214102 2: á

909429 209430 20! è gelost zum 1. Oktober 1909. 6 sSulbe, Die im Auftrage der Creditlanzlei des Ru L mit dem Antrage, den Beklagten durch

Die Ehefrau des Schnelders Johann

7 : 209450 ch A E / 909442 209443 209444 209445 909446 209447 209448 209449 Mini : L sis ent Finanz- ¡eius sstellen in Berlin : t i i ! inisteriums kalbjährlih erscheinende Ziehungs- M vorläufig vollstreckbares Urteil kostenpflich- ch B eyer in Grüpyenbühren 11 vör dem | ti

x in Hamburg, M., Roßmarkt 18, 7 bei der Norddeutschen Man to-Gesellschaft in Fraukfurt a. Mt. 64 4115 214116 S121 i der Direction der Discon 107 214108 214109 214110 214111 se 215688 515627 215528 215529 215930 bei 914105 214106 214 7 514121 214122 214123 214 Deut auk, S. Bleichröder 4 und Restanten-| " Delbrü, : t fig zu verurteilen an die Klägerin 200 liste, betreffend die bis zum 1. Juni 1914 gezogene Moore, Prozeßbevollmächtigte: Reckits- Reb 4 % Zinsen seit 23. Mai 1914 zu fonds, kann an unseren Ka Ee Hetnemann und Wisser fn Delmwen- | zahlen. Zur mündlichen Ver

ür 100 Francs. 4 der Nummernfolge 311 z sten Kurse von 81 1 für Obligationen, denen ein nah der c 42 215543 | in Mark zum fes Rückzahlung einzureichenden ¡ga ' : 539 215540 215541 2155 a î Die zur Utz 214118 214110 E58 215634 21535 215936 219927 212601 215602 215603 215604 215605 215606 Schickler & Co., 215531 215592. 219990 547 215548 215 ; C 915546 215544 x ; H F. W. Krause «& Co,: 215544 215545 2 08 fen unentgeltlich entgegengenommen werden. ) i andlung des] . - rlin, i 1914, horst, klagt aecen ihren genannten Ehe- | Nechtsstreits wird der Beklagte vor das Pons, in Jul mann, den Schneider Johann Meyer,

; t fälligen Zinscoupons versehen f üssen mit sämtlichen noch nich 1 uf,

215617 215618 219619 | geordoates e E L e SE erg R der ausgelosten Obligationen auf

c C 210 î Be Mi z B 9 215610 21561 2 210016 316977 216978 216979 916980 216981 216982 | fein. Mit dem 215607 215608 215609 215620 5 216976 | 90 215621 215622 2156 Neuvorpommersche Spar- und 9215620 215621 C Königliche Amtsgericht in Hannover,

früher in Grüppenbühren I1 vor dem

i ¡hrten Nummern Q tionen {ind die nachstehend aufgefüh rüher ausgelosten Obligat D as M 3 216989 216990 216991 216992 216993 217807 217308 bisher Gai ine Williidia eingerei Bars "A Gs Iiatves, Beit xn 210 210) B n Us i E dis 217317 217318 217310 230038 N 452650 453163 453189 453306. * b c I N C 9 2 O L 91 S i s 9 G 9 3 anf für Handel und ndustrie Stettin, ten 17. März 1914. wai 216996 216997 216998 215312 217818 217814 21S 217816 217910 217004 220218 2100 “ems . er Saudeshauptmaun der Provinz 0 309 217310 217211 217826 2 Neues Justizgebäude, Volgerôweg 1, eini R