1914 / 178 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T E C E L E R e

R

E

P (0:

Deutscher Reichsanzeiger

und

öniglich Preußischer Staatsanzeiger.

Sonderausgabe.

Bekanutmachung.

Auf Grund des § 2 der Kaiserlichen Verordnung vom Juli 1914, betreffend „das Verbot der Ausfuhr und hfuhr von Verb“ad- und Arzneimitteln sowie *rztlihen Jnstr&menten und Geräten, bringe ih zur öffentlichen Kenntnis, daß Mostix, auch Mastisol und Mastixpräparate unter das Verbot fallen.

Tin, den 1. August 1914. Der Reichskanzler. In Vertretung: Delbrück.

Bekanntmachung.

“Auf Grund des § 2 der Kaiserlichen Verordnung vom L Ul 1914, betreffend das Verbot der Ausfuhr und Urchfuhr von Eisenbahnmaterial aller Art, von

leóraphen-und Fernsprechgerät sowie Teilen davon,

uftschiffergerät aller Art, von Fahrzeugen und

Berlin, Sonnabend, den 1. August, Abends.

Teilen davon, bringe ih ferner zur öffentlichen Kenntnis,

daß die folgenden Gegenstände unter das Verbot fallen : Schiffsgefäße aller Art und Teile davon, Flugzeuge nebst Zubehör und Ersaßteilen, Flugzeug- und Luftschiffmotoren nebst Zubehör und Ersaßteilen, Aeronautishe Meß- instrumente, Photographische Apparate, Luftschiffhallen und Hallenteile, Wasserstoffgas, Zellen und Zellenstoffe für Luftschiffe und Ballons, Aluminiumrohre, Gas- behälter, Gasfüllanlagen.

Berlin, den 1. August 1914. Der Reichskanzler. Jn Vertretung: Delbrü ck.

Bekanntmachung.

Auf Grund des § 2 der Kaiserlihen Verordnung vom 31. Juli 1914, betreffend das Verbot der Ausfuhr und Durchfuhr von Waffen, Munitiod, Pulver und Sprengstoffen sowie von anderen Artikeln des Krie g 8-

E mar S RE A B Wader rat wi an

bedarfs und von Gegenständen, die zur Herstellung von Kriegsbedarfsartikeln dienen, bringe ih ferner zur öffentlihen Kenntnis, daß die folgenden Gegenstände unter das Verbot fallen: Silicium, Aeßnatron, Farb- und Gerbstoffe, Leuchtfacteln, Baumwollstosse, Militärtuche, Leinen, Zeltstoffe, Tauwerk, Leder, Geschirre aller Art, Reitzeugstücke, Woilachs, Pflock- holz, Wellblech, Draht, Schanz- und Werkzeug aller Art, Sutton und Nägel, Maschinen zur Herstellung von Be- fleidungs\stücken und Schuhwerk, Maschinen und Baustoffe aller Art für Brückenbau und Befestigungszwecke, Förder- bahngerät, Blei, roh und bearbeitet, Bleidraht, Nickel, roh und bearbeitet, auch in Stangen oder Blech sowie in Formgußstüken und Schmiedestücken, Nickeldraht, Röhren und Hülsen aus Nickel, Scheinwerfer.

Berlin, den 1. August 1914.

Der Reichskanzler. In Vertretung: Delbrü.

Verantwortliher Redakteur: J. V.: Weber in Berlin. Verlag der Expedition (F. V. : Koye) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und

Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.