1914 / 181 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[43133] [43136] [43101] Unser Wechseldiskont beträgt G 09/0, Saähhsische Bank zu Dresden. Mine n Sradi Dane, e. G. m. b. §.

[420985] N : L Terrain-Aktiengesellschaft Münthen-Nord-Ost, München. | nser Weebfeldiskont bet 4 «ir Cöln. Aktiva. Bilauzkonto per 2x8. Dezember 1918. Paffiva. Mannheinx, den 1. August 1914. Wir haben für uns und unsere Filialen Bilanzkouto per 21. Dezember 1933. R T fs adische Vank, |ziseonieren, auf 8 9% und den Lom: itte | Terr L T9 WS90 E 0 f E E T N T Bun Aktiva. - O D » F Huserkonio n 2134667319 Hypothetkapitalkonio % rata Si e a L An Kassakonto 10/24 ; rît t C ET J Q qeEe fsa- und Debitorenkonto 11 204/03} züglich Tilgung . . . . | 227 899/19 | [48213] ; Sächfis gr S Dresd Bankenkonto e 40/40 s Hypothekdebitorenkonto . . 67 413|15|| Kreditorenkonto 947 937 Brauereigesellschaft vormals Die Divecii reeden. Mesteinzahlungskonto . . [26 309,50 d chn N f 2 9 +5 ? i Baumaterialienkonto . . , 79190 S lar wattaato 24 038 S. Moninger, Karlsruhe. * on. Hypothekenkonto 1. . . [52 39027 C } Mzetger Tit 0 6 z ZIRVENtarionto , . . » « » 1|—} Straßenbaurücfstellungskto. 43 45247 | 4107, ige Aulei n «1000 000 [43248] Hypothekenkonto IL, , .] 753237 : l, Tel î til ag 6nnN2et 7 Kontoreinrihtungskonto . . 1|—|} Wertzuwachssteuerreservekt o. 1 000 ¿ °/oige Auleihe von Die auf Monutag, deu 3. ugust Postscheckonto 97/51 0 ' J Automobilanschaffungskonto| 12 500|—}| Avalkonto 4 34 038,37 Bei heO ferte N bes Set A Le S T aao î +08 E Saa Berlin / Dienstag den 4 August Avalkonto Mh 34 038,37 , 4 E As r Amis L êgen der einge- elerveTontulonio . . , « lets A R RE E Dee TIT T Nez E Ie Ee R T É M T . Gewinn- und Verlustkonto | 573 550 gotar Wilhelm Simon dahier gemäß § 4 | tretenen Mobilmachung bis auf weiteres 36 870139 Patente, Get halt dieser Betlage, in welher die Bekanntmachungen aus den Ha E E E E : 1914, der Anleihebedingungen stattgehabten vierten | vexschoben. Woldegf, den2. August 1914. as €, Vedrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif, und Fahrplanbekanutn 2 Da iterrodis,, Beteins.. Genossenschafts», Zeichen- und Musterregistern, der Urbeberrechtgcintracen, e ungen der Gijenbahnea enthalten find, erscheint au in einem besond ren B att i ie ragôrolle, über Warenzeichen ' tonde unter dem Titel h

4 244 327 | 4244 327116 | planmäßigen Ziehung unserer 44%/oigen | Woldegker Aktieu-Zuckerfabrik. «ctne a E entra Q Del Sreq er ag Be Î e e N Soll. _Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1913. Haben. | Teilschuldverschreibungen wurden fol. | Der Vorsiteuve des Auffichtsrats: | Per Kontokorrentkonto . , 198/86 Î T S “a —= | gende Nummern zur Rückzahlung am O. Schünemann. « Depositenkonto . . . . , 15119885 - N Î An Vortrag 1912. . . - :| 4647713) Per Terrainkonto .| 7178/0 | -govember 1914 gogen: [1267] Shlesishe «on O ; H P f : i L i Gewinn- und Verlusikonto | 455774 Das Zentral-Handelsregister n das Deutshe Reih kann durch alle Postanstalten, in Berli 5 j j en, in Berlin Das Zentral- ü Zentral-Handelsregister fr das Deutsche Reich cheint in der Regel tägli. Der

Unkostenkonto . . .….. . .| 2563440], Hâuserkonto.. . 3 536/04 « 2000 4 4000 —. Boden-Credit-Aktien-Bank. h für Selbsiab] insen- und Prov.-Konto . . | 65 333/80] , Pacht- u. Miete- j ' 9, 3 Stk à|, Am 30. Juni 1914 war der Gesamt- 86 870.29 B ilhel nft gooLer auch dur die Königliche Expediti h Pypothetzinsenkonto "Ee L 1706920 t 1006 T StüE 2) betrag der im Umlauf befindlichen Gewinn- und Verlustkonto helmstraße 32, bezogen werden, A de: Blas, and Staalsameigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt A 6 80 A für das Viertelj 4 10 185,65 Bilanzkonto. : | 573 550(61| ou © Ne. 191 187 9 Stûck à Dopotuerenpsanbhriese einshließlich aaten ermnern E E Anzeigenprets für den Raum einer 5 \ l r ige cle Se Numern kosten 20 s. ab Aktivzinsen , 3245/72 6939193 «B00 A 1000 e 1799530 noh einzulöfender geloster Soll A Von eeeutral-Haudelsregifter für das Do E R E R E r R e O S, G, Aud Abaubenkonto 9 927/10 Die Verzinsung dieser Stücke hört vom Le 4 : o 443 049 730,— 1913. Dez. 31. | - C R E ° wil daes Deutsche Reich“ verden heute die Nrx, 181 A. und 181 B. a1 P Verbrausgaranttenkonto . .| 2559/02 1. November 1914 ab auf. | R N An Abschreibung a. Inventar } 42,60 Handelsregister t n Berlin. Derselbe ist ermäch- [der Ka | Inventarkonto, Abschreibung . 28/99 Die Einlösung findet flait bei unserer Hypotheken, abzüglich Unkostenkonto s 620/72 E E 4 qt, wenn der Vorstand aus mehreren | In cie E causle ¿nd der | Dortmuna. [42832] | Der Ziegeleipähter Heinri - Náfie öder het ben biefigen Wankbäusern Hy A O lid * Tite 7495 Ansbach. Bekanntmachung. [42993] Mitgliedern besteht, nur in Gemeinschaft Diroimnfees Ser Kraufe, beide in | Fn unser Handelsregister Abt. A unter | mann v: G De taa Paul Heyne- 3e 4 557174 Firmenregistereintrag. mit dem Vorstandsmitgliede Ludwig | Die G Me On worden. ; Nr. 1566 ist heute bei der Firma: West-| 4) quf 93] E ceuojtra 1 Inhaber. a ( i g Vesecllshaft hat am 1. Zuli 1914 fälishes Biitableiter Spezia!gescchäft Josef a A ver die Firma ay E 5 * Im reo-

4

utomobilbetriebskonto inkl. UET : Automo Veit L. Homburger, Rheinische träge 456 447 883 10 | - Gewinn Bei d Bars “n m ° n E / 996 3e Î er Firma Dermanu Zielbauer Yar chauer die Gesellschaft zu vertrete [a : 601 333/95 601 333/9% | Straus & Co. Pfandbriefsdeckung 9 29601 in Uffenheim „wurde heute eingetragen: | erli L P Sauerwa!d «& Heckmann ¿u Dort- | deu: Prokura ist erteilt d Müncheu, den 31. Dezember 1913, j Ei | j i : Nunmehrtger Inhaber: Ecorg Friedrich | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte Aöonletides Armide Le PTOTU rieilt dem Kaufmann Der Vorstaud. H. Führer. fallenen Zinsscheine nebst Talons mit- der im Umlauf befind- : gt@es Amtdgericht, Das Geschäft ist auf den Auktionator | 5) auf Blait 452 dis F; O C L geführten Bibern der GesellWaft übereiniti befund für etwa fehlende Zinsscheine lichen L Le Per G N 4 096/49 ‘Anga lenhelim. el C 1 Blatt 452 die Firma W. F: mit den ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. : 197 Da L | =+n&vacch, den 1. August 1914. Berlin, Sandel8regift 1007 Befauntmaczuna. werder daëselbe unter unveränderter Fi O2 1 Cha! Müuchen, den 20. Mai 1914. : / S in Abzug gebracht. 93900 +4 ‘noch ein- « Zinsenkonto 1 199/52 "K. Amtógericht. en N Jung fortseßt. Die Haftung des Erwerbes Ls 4 Seil Et offffo-Handlung Matthias Schillinger, öffentli angestellter vereid. Bücherrevisor, Gerichts- Karlsruhe, den 1. August 1914. O i - So | E Mitte. Abteilun alleiniger Inhaber der Firma „Alb j E E DITIO L ch d Regi für Bucbprüf Jorftand zulösender geloster . 11 740 300,— 5 296101 Bad Nauheim. [49996] S ne E : g A. Weh L Plirma y, ert NerbindliGkei v und Regierungsexperte für Buchprüfungen. Der Vorstand. Ber E PRS O G: Viitaliederbewegung : v n das Handelsreaister A ist heute | Weber, Se erg der Kaufmann wie bac E ay Bag da Inhabers | Dresden, am 31. Juli 1914 darlehnsregister ein- Mitgliederzahi bet WBeginn des Jabres Juh Ta gon ber Mienia Hans FImgart Restaurant Belle Alliance Brune | worden. Dle Gesellschaft isl a r rgang der in dem Betriebe Königl. Amtsgericht. Abt, IIL. - c Ta . a ç ¿ M , É A p y [4 c 9 Gesellshaft für Baumwoll-Fndustrie (vorm. Ludw. & | gx Plümacher, Metallwaren- | forderungen, abzüglich e ] | 0 enidide, E saq/vies- | Rolle in Berlin. Inhaber: Bruno | Bromberg, den 28. Zuli 1914. it ausgeschlossen. : ; Gust Cramer) in H ilden 2 fabrik Autie L Gesellschast der amötisidrien Be: E : Bad Nauheim ist Lob assung in Nolle, CUan ti, in Berlin. Bei Nr. Königliches Amtsgericht, a % u +6 0 E Dre B wurde am è L . Ti Wi e 13 581 877 33 AusgesSt O é E rge I 22 (offene Handelsgesellshaft Leopold Burbach. Wäcrr mges Amtégeriht, T (eiragen bet der Nr 1308 ( G | Ausgeschieden dur Kündigung 5 béiute rft urbach, Westf. [43008] eingetragenen Gesellschaft in Fir Kobe " : Cd j gt. c4 7 e L N E VUma „Robe, Geschäftsjahr 1913/14. Bt Ras Gesells T - schaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesell- z H ] 2 ; Cafes, y Fa T R E E a N R e S wurde heute die Firma Peter Jakob Meines S S 5 In deim Handelöregister Abteilung A| In unser Handeltregister Abt. À unter Beichluß ver Geer E burch h le uer Ez D Eta 2 E SVEE C ODS R T E E: j A G p SYY 3 7 e E aut ( nhaber pp E e A GSE ( G E Immobili d Fabrikanlagen E Io da Johretiplug vers | Möbs Ix. von Nieder Mörlen ge- | Nr. 4439 (Firma Vosfische 3 dik s Klein, Wahlbah, heute eingetragen | Friedrih Gras Spezial-Vau eschäft 1914 | om Jult M i R E RUOE + 5 y T 49551044 | Weyer Nr. 9, statifindenden 8. ordent- D) (eige @ 4 Ij QELONNI 2e S N E Gand: | worden, baß der frühere Gefellshafier | in Dortmund folgendes etn Aa L Mf Kobe Geselischaft mit beschrän! R a “o *| 532 C4795 | lichen Geueralversammlung cingeladen. | O) Eriverbs- und Wirt- L S7 E s le, s I la jOeinrich e in Bad Nauheim | des Friedri Nolte ift erloshen Firma i M er i n Kaufmann | Hastung“, die Gesellichaft aufaelóft s Sw o o ao o eo . “46s t L e Geschäftscn e en f geleBildher Vertreter feines| Berlin, do, 99 Tf des rma ift. ie Gesellschaft ist aufgelöst. | Friedriß G Sohr » e Debitoren (neo) Ler N E 1) Vorlage der Bilanz mit Gewinn- ¡NTISACHDI L 44 H O ; ; T een e, Jul L914, Burbach in Wenfalee bi 07 Sulî Ovarat E RE a genieur Arnold Falter als Geshäftsfü Kassa- und Wechselbestand nebit v und VerluftreGnung sowie Geschäfts- [42312] Lebeusverficherung die Eier iee 4 ne b et, i Mo e A alideim unker dessen Abteilung 86 1914. E ; t: / “1640e Unier uns- abberufeit sind und daß der DUEEE 2 G 7 _ L S Spar- uud Kreditbank, Cöln j tamen etn Handelsgetwerbe. A I Königliches Amtsgericht Die Proku s i H E Warenbestände und Vorräte ........ 1457 71079| 9 G | i a3 E G Fimti g : je protura des Bauingenieurs Fritz | 5 / ——|— enchmtgung der Bilanz nebst (Ge- L P L v4 e E dad A Gras i ¿ ; ¡eur | Düsseldorf ‘iquidator beste ] E bine e Sa el A G schräakter Haftpflicht. Bad Nauheim, den 29. Juli 1914. | Ja das hiesige i ú j herd Velamanni in Den E r S ——- Unsere diesjährige orventliche Kaupt- Der Vorstand, | Großh. Amtsgericßt. tete e Tetge Ner A ift | In unser Handelsregisier Abt. A {t | Prokura besteht fort geri Ufseldorf, Passiva. S O Do 3) Entlastung des Vorstands und Auf- L | itern. Dr. : | B )e1 ina Louis Presser zu | unter Nr. 237 die Firma Vernard Dortmund, den 6. Juli 1914. E E: Bekanutmachung, [43015] Dreditoren : L E L I Derr Ee : In das Handelsregister wurde beute i E E ZIO Hugo Presser | teile, Gmösdetten, und als deren Fn slnd pes, Gewinn aus 1913/14 s e Aktionä R: o Simm 3 Dirtense Vrokfura erteilt.“ haber die Witwe Bernard Deitmarl Tut Iugolftadt, führt das von i 2 Berlustbbtirag aus 1912/13 o 6 v 07 T1806 12 76851 | gabe bereMtlat, wenn fle ibre Aktien | berufen. A L ‘denstr. ‘o4 u) Dresden. [42701]| Wilhelm S as von ihrem Ehemann =— | abgabe beredttgt, wenn sie ihre Aktien Die Tagesord: ; S of T rL 3 elin Schimmel betriebene Speditions , geSorduung umfaßt: M offene Handelsgesellshaft in Bambera, eingetragen. E 1 ttions Getvinu- und Verlustkonto am 30, Juni 194 versammlung bei der Direktion der für 1913 dur d haftatüb ciannitmahungen. j Gesellschafter : Georg Kailing und Benedikt Großherzogliches Amtsgericht, Burgftétafurt, den 15. Juli 1914 Becfitere A f E Zustimmung unter der bisherigen Firma L L cler Ln Q S M Ür urd) :häftissührenden | 5, 9 / ( N A 1a M MLEN: | Joh Sei T rh Gesellschaft, einem Kgl. preuß, Notar Vorstand T E e Va (43259] beginn 1. Au é : 08 anz Serrle, Speditious U A . 1E , 4 gust 1914. t a At - , 7 H & G 12rag f V Bamberg, 1. August 1914. E im Handelsregister A unter Nr. 118 | Cassel. j [43010] ur.ter der gleichen Firma bestehenden A Sich stät : : | eingeiragene Firma „Vau! Krovf, Haudelsregister Caffel tiengesell\chaft, ist heute eingetragen i{Bstäit, 1. Augüst 1914, An Verlustvortrag aus 1912/13 57 718/06 Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung Sahæêrednung 1918 undder Bilanz at . ig K. Amts8gerigt. ° 56 475/97 iegen spätest 14 Tage vor der General. dom 31. Dezember 1913. E Im Anschluß an unsere Bekanntmachung Me del [42998] Amtegeriht Birnb 9 Jeu E ean vas A sellshaft während der Geschäftsstunden n das Handelsregister wurde heute etn- 9 unaus 1. August, 1914, E E Man Emil Sander | mber 1864 1st durh Beschluß dex Ge- ibe unser Handelsregister Abteilung A Gewirn aus 1913/14 EIQAE VAHLENY DEE E ? Vorstands wegen dessen Geschäfts- | des eingetretenen Kriegszustand-s nunmebr F : E, O 43003] | ft aus der Gesellshaft ausgeschieden. i , eute zu Sr. 390 bei der Ft , jedem Aktionär zur Einsicht offen. Mbrung s L U O O Ea Tgélcaäticea Schiffaßrts- j Seel JAMELRDEE Kailing «& Brück-| In das Handelsregister A if s Zu H.-N, A 966. Jacob Suren, Caffel, | !otariellen Protokolls von demselben Tage | lische& Versaudgeschäft Max S, i i ; , offene Handelsgesellshaft in Bam: | Nr. 145 die Firma „Paul Gersten- | V'e Fi adgeändert worden und hat hierbei cine | n EBing eingetragen, daß die Firma Königliches Amtsgericht, Abt. 13, Cassel. | Neufassung erhalten. erloschen ist. : cine

Abschreibung |__26139/39 : : i A ———-7[- |Ereditbank, Filiale Karlsruhe und|__ hiervon werden zur Berlin, don 9g MiNAt 1 I, j; 7 VEN 20, UIT 1914. WVromber de 15 J li 191 Bei der Einlösung find die nickt ver- s A H ! f, den Lo, Juli 1914, mund folgendes eingetr à S R H : N De 110611768 1912. Dez. 31. Wilhelm Keim, Kaufmann un Klirschner: Abteilung 89 getragen worden : Carl Schärf auch Goldhagen in Dresden. Borstehende Bilanz samt Gewinn- und Verlustrechßnung habe ih geprüft und lulesemn; S 1 s t h e Broembersg. [43007] Eberhard Letfert in Werl übergegangen, | Ceeger, Dresdner GChampagn wird der entspcechWende Betrag am Kapita Ee é i ú GMEES gationen, einschließli des Königlichen Amtsgerichts Verlin- | „Zn unser Händelöregister 1st heute als i die im Betriebe des Geschäfts begründeten losen. R ——— Bekanntmachung, eingetragen worden: Nr. 42 800, Firma: | Hermann Weber in Bromberg eingetragen begründeten Forde [43205] E Ei Darlehns- 30 | O Düsseldore [43014] A Eintrag im Handelsregister Abt. A i S 5 ¿Mi Geueralbilauz am 30. Juni 1914. in Weyer, Rheinland. Breslau, den 31. Juli 1914. ; | 01. A it Æ& Olschewski in Berlin): Die Gesell- i s 4 ots ) Der Vorftaud. " o &0D E L E i [T. In unserem Handeléregister Abt. A shafterin Fräulein An Olsdetböti ift Bekauntmachuug. Dortmund. [42833] &alter & Co. Geselsczaft mit be- s fle ¿FTaut “Anna WVB!lhewsfki ift Nr. 34 ist Det f i û e N ogaaa 2 ftiva. 0 Aug. i er Firma Pfeifer &| Nr. 2266 ist heute bei der ' A 452 957 F Nach. 5 Uhr, in uns. Geschäftszimmer, bleiben 94 : öst / i Firma 914 die Firma geändert ist in „Haus N i; j 3 ung in Charzrlot Die Vrofira Las P, i Aaarsoduuna: L D » r st auf den Kaufmann dèr Kétlifix Dia Debitor : : 3 els nofsenschaften. 329 # (Rückstände 3600 46), vermehrt, j minderjährigen Sohnes Ludwig Hein-| Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte ann Vfîfo Laaß und der Jy e. . x C F O v c) f 0 O 120 331/58 und Drlifitnadberit über 1912/1914 L veränderter Firma fortsegt. GesMAäftsfn 1 L A S fürdeutsche Forstveamte, e.G. m. b.H., | Eingetragene Seuoßfenschaft mit be- / Eintrag im Handelsregister ist erfolgt. | Rirkenfeld, Fürstent 3 or mum Liguidator Le E erlu i S , nt. [43001] | Burgsteinfurt. [43009] | Richard Telgmann in Dortmund erteilte Wbtienkavital wendung des Reingewinns. versammluug wird hiermit auf Dienê- G. Mattern. Or. Ortmeyer. | Bamberg. [ Virkecufeld folgendes einget A «oe l s Pm a Pg. 42997] | Vît endes eingetragen : Deit Fahrväda 2 t : 2049 96318 | (emäß § 21 des Statuts sind die| 2 Ubr, nah Dresden, Grand Hôtel | A " Emebitics e e Save Königliches Amtsgericht. Meta Schimmel, Kauf ; jemäß 5 atute find die Reichepost, Gr. Zwingerstraße 18, ein- 10) Nerschiedons | C er pr tMa Bamberger E ührt das von ibrem Ehemar U} N erihied? g Closetpapierfabrik Kailing & Co.“, a EeIE (Fürstentum), den 23. Jult Emsdetten, Ensbrückenstraße Nr. 24, neu Auf Blatt 4350 des Handelsresist 9 7216 . D N , i i E A “us Dic D ‘s Handelsregisters, Io he tes s , 4 062 731/69 | spätest &# Tage vox der Geueral- 1) Erstatiung des Nechenschaftsberichts HI0 G ) ¡isters, | 1nd MöbeltransportgesGäft mit dessen ogt, Kaufleute in Bamberg. Geschäfts- | nxirubaum. [43002] Königl. AmtsgertPÞt, ben Qi, : i E E tak i Ï e vweigniederlassung der in Bafel Wöbeltran8portgesch{ät! me: Sol. Haben. H N Laer E un wendung des Uebersusses. | h { d tgeschüäft“ weiter, e Hinterlegung nachgeroieser / R Ag A N | | I 3 A E 9 2) Vorlage und Geneßutgung der ( (n 11) Ung. K. Amtsgericht. Dampfziegelei, Birnbaum“ ist gelöst | Am 31. Juli 1914 it eingetragen: worden: - Abschreibungen | en 10 e O es i vorden. Zu H.-N. A 728. Heiufius «& Sander, | Der Gesellschaftsvertrag vom 24. De- | Elbing. [43017] versammiung bel der Vireltton der GVe- 3) Entlaftung des geschäftsfübrenden | vom 28. Juli d. F. sehen wir uns infolge getragen bei der -Firma „Bamberger | Virnbanum neralversammlung vom 27. Mai 1914 laut e A ° E ( l. Mia 1914 Taut S ETLUIT Gaus 1912/13 7 718,06 Die F ist erle je Firma ist erloschen.

9 naolr E IEREO 12 768/51 =[———| Wewer, Nhid., den 3. August 1914. e Desi i rieb im Si N e dus S5 i gu c wegen dessen Gefamtverwaltung. betrieb im Sinne der 109 und 113 j berg: Die Gesells 1 ; L ; A | Max P S 4) Beschlußsassung- über die Verwendung | unserer Verfrahtungöbedingungen eiazu- : fellsMaNterbedluk Sf I e durd Ge- forn, Dampfziegelei , Birnbaum“ Gegenstand des N : 5 D e M rge P Der Vorftaud Ver”iveud E n 5 A ichtrats: des Uebershusses von #6 95 751,37 | stellen. Ï dation findet ‘nit it a dls S “iaquie [und als deren Inhaber der Ziegeleibesigzer Chemnitz, [42699] | fich O ITARD DES Unternehmens ist Ver-| Glbing, den 30. Zuli 1914, er Auffichtsrat. Bött C: N au ‘a orsizeuder des Auffichtsrats: aus dem Geschäftsjahr 1913. Soweit die behördlihen Vorschriften I erlosden slatt; die Firma ist | Paul Gerstenkorn in Birnbaum kin- Auf Blatt 7071 des Handelsregisters sicherung direll und im Wege der Nük- E Dr. Gustav Cramer. öttger. E. Jentsch. Krempy. Marx Plümacher sen. 9) Antrag des geschäftsführenden Vor- [es überbaupt gestatten, werden wir mit i; Bamberg, 1. August 1914 M b 1. Auf ist heute eingetragen worden: Die Gesell- n e A, E M En "a N stands: den verbleibenden, nit wehrypflichtig-n Í i '@® ‘N; {8 id is meger ixnuvauzn, 1, August 1914, schaft mit beschränkter Haftung in Firma: | 22 nêportes und der damit ie O * “5 Le. ° ° ° C c . cure A J E Ls : ° E Ee A - beschrankter Haftung in Firma: Landtransportes d der damit i 5 “der Geselllhe B Nr a 43209 ° » §2 ¿S S Hauptversammlung wolle besckließen, | Viannschaften den Verkehr in beshränktear 4 s intsgerih : 4 BZeus-Fnduftrie Werkzoug- 1: J S s Und der damit im Zu- | hej Ushaf Fiddichow’ [ ] Württembergische Leinen-Fudustrie WBlaubeuren.. j daf bei Umwandlung der Lebens- | Umfange fortzusegen bemüht bleiben, obne j Barmen. S [42999] Bre ift (43004) [inen Gestalt me Cra Me Ans beer M Die Pappen; und Panter ¿dit Ad Umfange fortzufepen bemüht bleides» chne izn l Ana) 4 H Sregister. Haftung in Chemnit Der Gefell. | ¡f pa Ne anderer Versicherungsbranchen | schräukt S t Ves l 3 un Im Handelsregister » Saline QYemntz. Ver Gefell-] ist der Genehmi der Generalver - ice D deltetslcr Ut eute 1u der schaftévertrag ist am 30. Juni 1914 ab. | une rinr der Generalversamm- [Ide eingetragen worden: Fiddichow ng uttattrat Dr. Grnst Henniesg ist als

Aktiva. Bilanz vro §1. März 1914, Paíîsiva. versicherung sür deutsche Forstbeamte N ; Fr. S v in einen Verein auf Gegenseitigkeit | Transportfristen und die Erreichung der y Nr. 276 am 29. Juli 1914 eingetragen | Firma Fr. Suhreu in Br Fr. Jremerhaven geshlossen und am 27. Juli 1914 abge-| Die Vertretung der Gesellschaft er Geschäftsfül V d D He ) “1 Seichaftsführer ausges{teden.

é v b | A Ÿ Lide e % Citi E : : x7 Gebäude nah Gesamtabschretbung von 218 153,211 263 944/82 f Aktienkapital: 1800 Stück Aktien à 4 500,— | 900 000|— die Grhöbung der Höchstversicherungs- Beslimmungsorte Garantien übernehmen h die Firma 9. Lücke £ Co, Gesellschaft | folgendes eingetragen worden: Z Maschinen nach Gesamtabschreibung Reservekonto 186 910/22 summe auf 20 000 „6 unter der Ve- | zu können, | G A y mit beschrönfter Haftung mit dem Siß | An den Kaufmann Ja1 Córifli N, andert worden. Gegenstand des Unter- folgt dur ein Mitalied E von. 448 969,56 | 101 056/83 | Speztalreferven 95 000 dingung vorgesehen werde, daß für] Mit heutigem Tage treten sämtliche I tin Barmen. Der Gesellschaftsvertrag i!t | in Lebe ist a 3] Juli 16 Profues nehmens ist der Vertrieb, bezw. Fabrika- Ausschusses ey Gem 9 fa A leitenden Fiddichotw, den 29. Juli 1914. Güter nah Gesamtabshretbung von 29 874,65] 169 044/67 | Delkrederekonto . 28 997/95 alle Versicherungen von 10000 # Frachtverträge außer Kraft. n am 16. Jult 1914 festgestellt worden. | erteilt. Ns Protura | Hon von Lager- und Weißmetallen, Mo. ViEiliebe bés Direktion N N einem Königlichc3 Amlagericht. Wasserkräfte und Quellwasserleitung i Kreditoren _ i 338 65048) Und me 1 fett bestebe! S den B Auaust 191d. | G Stammkapital beträgt 30 000 .| Bremerhaven, den 31. Juli 1914, | dellmetall „Zeusit" und anderen Halb- | kuristen. i os R A R A 54 979,22 28 020/78 | Diepofitionsfondskonto für Erneuerungen . . . 20 526|79 a. soweit fie [Gon jeßt bestehen Magdeburg, j Segenstand des Unternehmens ist die | Der Gerichtsshreiber des Amtagerichts: arate, „aschinen und Werkzeugen, | Aus den beschlossenen Abä An fart, Main, [42837] 751 976,64 Beamtenpensionsfondskonto 6 634/30 oder Vereinigte Elbeshissahrts- j Fabrikation und der Vertrieb von Spizen| Nieckman ilfegerihtssGLeiber, { besonders Lieferung kompletter Werkstatt: | des Gesell chaften tz enen, Abänderungen Veröffentlichungen / —T5TOTE 6 E } On 6 634/30 Ha | Ga aas, ‘ntg Tia E N E n Spiße lteckmann, Hilfegerichts\{hretber. A G E ¿1908 Weleclshaftsvertrags wird noch befaunt é vos ilfsgerätschaften tit 4 689/05 Arbeiterunterstügungsfasse 12 951/88 b. soweit fie in Zukunft abge-|_ S e eno j Und verwandten Artikeln fowke der Betrtch E: s einridlungen im Jn- und Ausland sowie | gegeben: aus dem Handelsregifter, en und Gebilde . 641 635,09 zabriksparkasse 23 608/44 „lossen werden, _ Gesellschaften Aktienge sellschaft. y bon sonstigen Handelsae\chäften jeder Art. | Breslau. [42696] | die Verwertung von Erfindungen. Das| Die Einladun den Gene N} A 0964. Reformverlag Fran- Garne 110A VBortrag vom Abschluß pro 31. März 1913 6) Aneaeenng du nesen ist T Bor, | _Oesterreîchische Nordwest- | Hermann Lide in Bereetell Fabrikant | Jn unfer Handelöregister Abteilung A | Feenp?apital berägt fünfzigtausend | lungen wird den Aktionären dure. ben | (eee LBeinert. Unter dieser Firma be: - ortrag vom [uß pro 31. März 1918 ) Antrag des ge\chäf en Bor» : y %elmann Lücle in Barmen. BVeröffents- | ist heute eingetragen worden: i Mark. Verwaltungsr Eh a l S PreVY DIE zl Franffurt a. M wohnkbafte g [luß p ) stands auf Bewilligung etner fort- Dampfschisfffahrts-Gesellschaft. j lihungen erfolgen im Mage A "Bei Nr. 1099. Die offene Handels- | „, BUr gerichtlichen und außergerichtlichen den Tan Ce e 0A Age Vei N Franziska Weinert ju Franksurt Dauer der Gesellschaft beträgt 5 Jahre, | gesellschaft Freund & Kuttner hier E S der Gesellschaft sind die Ge- | Angabe der zur Verhandluna bnüriDen fa ia “10 Vanvelsgeshäft als Einzel» ¡afls/uUhrer berufen und zeichnen zur Gegenstände zugestellt und außerdem im 9) A 6563 Schäfer «& Koch. Un! f « O , «& Ko. Unter

Betriebzmatertalien . 12 115,63} 815 662/36 91 999 6,9 O au e Bnnaiate Dos laufenden widerruflichen Unterstüßung | Yoytsch-O Dampfscziffahrt | : S S ewinn om 5 e nungéjahr i 4 | 2 E Z 7 . tx K U 9 CiIeTL. Q am I ayr Í : 10 f f 8 424 f 31. März 1913/14. a 1090409 97 59421 in dec Höhe don wonailih 30 6 eutsh-Oest f Paget } bom 1. Juli 1914 ab gerechnet. Sie ver- | is aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter j -|— vom 1. Mêrz cr. ab_auf die Dauer Aci.-Ges. | lngert sich jeweils um zwei Jahre, wenn | Kaufmann Joseph Freund in Breslau ist) Fesceeeoindlichen Vertretung der Ge- | Schweizerischen Vandelsamtsblatt -| di irma is 1710 373/87 ae a Dilve ten A Star d L Neue Deutsh-Köhmishe Elbe- | Le Tee sechs Monate vor Ablauf | alleiniger Inhaber der Firma. Rd R a E einzeln mit | öffentlicht. E arm t mit dem Siß in Frank- Í o e : S A v af i Ls : Jeveiligen Vertragspzrtode v ine Bei Nr. 2555, Firma Max Verma nem proturisten bezw. bevollmächtigte Y Veröffentli c ; eine offene Handelsgesell- E E an neues eten A a unserer Ge-| sthiffahrt, Aktiengesellschaft. : arlet\waster das Gesellfcaftöverbältcie hier: Der Kaufmann Alfred Nedlich in E L Gesellschaft. R tungrats erfolt fungen des V A E e agN worden, welche am 30. Of. : M s nossen|chast Jakobi. org I I E j geflündigt wird. Breslau ist in das Geschäft des Kaufmanns | « 21 Geschäftsführern sind bestell Regterungen vbotasfKntikor E NNE LEONET 2 begonnen hat. ( afte An Gehalte- und Reiseunkostenkonto 20 286/78 Per Vortrag vom Abschluß pro 31. März 1913| 21239/53| 7) Antrag des geschäftsführenden Vor, | [43258] : Kgl. Amts M Sn E s Verst anns | Kaufmann Geor Fabi Sroßfuß in S e ischen DandelgemtePciungen | sind die zu Frankf 1 M. wohnhaften | j Le gl. Amtsgeriht Warmen, ax Bermann ebenda als persönlich haf- | X g Serdinand Großfuß in | im Schweizerische dels aufleute E eaten wohnhaften Steuerkonto 1450798} ,„, Ueberschuß der Fabrikation, Bleiche und | stands auf ausnahmeweise Uebernahme | Geiwerbe- Verein zu Erfurt. | Baut ————— rag00n | tender Gesellschafter eingetreten. Die von | Cbemniß und der Ingenieur Dr. phil. | Dresde, L 31 Sil Se Fogneute Georg Schäfer und Heinrid p a n a 6 66426 Appretur O 1 ag p R e e Außerordentliche Dauptversamm- Auf "Blatt 618 des Hantels Ma den Genannten unter der bisherigen Firma Zohann Jakob Schillo daselbst. ; Königl " AmtsgeriFt Nb ITI as A i x ) DI [5 S anz obe ellwel E C T N ) 4 e Au 2 CIBTC ier t Yariindeto Ffonyo Sando L T c j E Fir 15 » tei s d c WAS, V v My Le « . « c ) c

E ied ub Bn 1 0E sactunlcine H I 22 unv [Bohne 4 fige im Glacis B Y dgceaclidasi Obeplausigee Beau: | 07 1" iei 1910 beme Gla Bat | 4, go obne l Chemie P ente m U (Geis, m ngelOwerf C. D. Gewinnsaldo 97 594/21 | H VIII 202. e A i ert „Dlba“ Gefellschaft mit| 935; Nx 2589 F; a Moris W Aus dem Gesell\chaftsvertrage wir G N i 42700] | Engels zu Foche, Gemeinde Gr&fraik ¿7 —161 569,06 Tol 669106 | 9 Antrag des geiBäftsfübrenden Vor- |"" Cinziger Punkt der Tagesordnung: | nig teur (e Haftung in Kleinsauber- | hier: Der Kaufmann Hans Schreiber qy | folgendes bekannt ge 0 | en 298 Handelöregister ift heute ein-| Einzelprokura ete "einbe Gräfrath, ist Ad A ; j fand auf aag aelse Uebernahme Bescblußfassung über den Antrag des Der GeselsSatlobetiren 1 red We Breslau ist i das Geschäft des Kauf- Großfuß in Gle Dn A „verehel. 1) auf Blatt 12 393 betr. die Gesell Architekt A E Jaeger. Der / j s : sicherur H N 5 : E D | manns Simon Beyer ebenda als persön-| Lr0B[uß [ 18 leistet ihre S - ft Fabrik j é E Ae D d der Archi- 4b: entfiäüdenen priofisWhen Steupel- B L s Quais : [luß ber Gesellschafter vom 8. Juli 1914 s S f E r einlage an 25 000 M dur i a ett E g C Bianocinbauappa- tekt Philipp Jäger sind ‘ede [43210] Vilanz om 31. Dezembexr A918. | [33601] foslen. A in Höhe von etwa 12000 4, der von I abgeä ar atéprototolls von diesem Tage | Die von den Genannten unter ber bis- | Lon thr bisher unter der Firma „Zeus- | schränkter Dáftuna Q Gut e: Des | [oje Offene Handelsgesellschaft ist aufge: 4 L ov : ——————=—| Ju tver außerord. Generalversammlung | 9) Antrag des geshästsführenden Vor- Stiftern und Mitgliedern des Erfurter Bak St Gi via E e herigen Firma begründete offene Handels- | ZNduUstrie, Großfuß & Co., Kommandit- Stammkapital ist N f Seh Das | lost. Das Geschäft "ist auf den zu Württ. Leinen-Fudustrie Sreiua. U [9 vom 30. 6. 14 wurde bes{kossen, das stands, die Versicherungen der Mit- | F owerbevereins desiummdlt i: wirb ver uis ammfapital ist um 150 000 6 gesellshaft hat am 20. April 1914 be- | 8efellshaft" betriebenen Engros- und Ex- hlusses de G If ¿rund des Be-| Sprendlingen wohnhaften Bauunterneh=- Blaubeuren Bankguthaben . .. . . , .120000/— | Grundkapital unscrer Gescliskaft um glieder B IIT 302, 303, 306, wele | Stadtverwaltung mit der Bestimmung O eine Million zweihundert- | gonnen. j Portgeshäftes der Maschinen- und Werk- | vom 26. Mai 1910 schafterversammlung iner Heinrich Neubecker übergegangen, der én, f C etl, Infan Gebeine M übergeben, daß derselbe zur Unterstütung Bauten, bex 21 f Sa Vei Nr. 2983, Der Kaufmann Hans | ê€ Praga einshließlih aller Schuß- tausend Mark mitbin auf fa AO Fa f ner unveränderter Firma als Ginzel- y j 31. Sult 1914. Grüttner in Breslau ift in die ofene rechte, aber aus\{ließlich Inventar, tausend Mark erhöht worden. Der Ge, Anb puSIe L E L E

Soll.

#6 136 000 herabzusetzen, dergestalt, daß die Liste der Genossen eingetragen dev Sell O M, j er Zurückgebliebenen und Verroundeten Königliches Ämtsg 2 / I ; Es ) gericht. Handelsgesell\&c Ge t i Warenlager, Debitoren und K d G : Handel sgesellshaft Gebr. Grüttnuer an die GeelsSFf 7 reditoren, [es [Waftövertrag bom 12, August 1910| vorhanden gewesenen Außenstände fowie

In der heute stattgesundenen 32. ordent- j Passi die Aktiea im Verhältnis von 10:1 zu- Aktienkapital . | wurde», schon ab 1. Januar cr. gelten Verwendung findet, unter vorzugsweiser j Anfügung der S 7, 8, 9 und 10 [die im Grundbu von Frankfurt a. M

Tihen Generalversammlung unserer Ge- elbe bes. sellschaft wurde die Dividende für das | Der Aufsichtêrat besteht aus den | *umengelegt werden

Wir fordern deshalb auf Grund des zu laffen. Berücksichtigung der Mitglieder des Ge- Berlin [42973] | Hier als persönlich haftender Gesellschafter ie L ( s : P LAZO D ao ; : N Die Bekanntmach der ( f L Not P eingetreten. Ff ore ecannimachungen der Gesell-| durh L ; der ( j i ¿„În Unser Handelsregister Abteilung B schaft erfolgen nur im Deutschen Reichs. lung, vom 26. Mai Ties afterversamim- Sa 19 ta S E 209, 211; T : As A / Dia auf den Namen der

am 31. März d. &. abgelaufene Geschäfts- | Herren: 2 990 H..G.-B. unsere Aktionäre a 10) Genehmigung des mit dem Versiche- ; j Sri jahr a 256,— pro Aktie à 46 500,— Men Paul Ebert, Weida, Vor- bre etétien C ELT Wee Sul S ECUIGTO N CaeN N O in München Ju dieser Sibunt wee Vie Stifter i heute eingetragen worden: Bei Nr Vei Nr. 5301. Die Firma Macho- Anzeige eltgelecß. ; ender, j ammenlcgung big zum 15, 10. 14 avgeickchLlojlenen -Serlrages. aufs den. 3687: B Q 3 Aftiornrgolase. [wicz «& Co. hier ist erlo\ce Ae , [8 s Die D aiallána der Dividende geDe Rechtéanwalt Dr. Joh. Wedekind, Gera, Lo Ko Gesell/chaft “Amts Gen. Nach | 11) Wahl des geschäftsführenden Vor- des Haus aus A ich A TANAOO ns Be lengele Nr. 5490 Sffene & itelaaTUaft „Königliches Amtsgericht Chemunig, S E 40e abgeändert | Firma eingetragenen Liegenschaften. Der gegen Ausfolgung des XXXR1. Coupons stellv. Vorf., Ablauf der genannten Frist werden die stanbs und sonstige Wahlen und Er- ——————” mann Gustav M L B erl: Aas | Otto Mooh «& Co., Breslau, begon- | Abt. B, den 29. Juli 1914, bestellt, so ist jeder von ihnen e eführer | Uebergang der am 1. Juli 1914 vorhanden von heute an leischermeister ODecar Schindler, | Aktien für krastlos erklärt werden. gänzungswahen. (43100) Befanutmachung. ist nit meb Borsiant dec, Geoleaoes [nen am 24, Juli 1914, Persönlich baf. | Cottbun. Wes Vertrelung der Gesellschaft bectn Fu | gewesenen Passiven ilt gleichfalls ausge: bei der Württ. Vereinsbank in München bern2dorf, Braud-Erbis dorf, den 1. Fuli 1914. | 12) Beschlußfassung über Ort und Zeit Die Caféhaus Gesellschaft mit be- Â diefer 'Vorsta « and der Gesellschaft; tende Gesellschafter find bie Raufseile| Cin Ge e ABU Ra S [43019] Sim Geschäftsfük Besellschaft berechtigt. lossen. Stuttgart, Bürgermeister Carl Lucas, München- Erzgebirgische Holzindustrie der Hauptversammlung tm Jahre 1915. | shräukter Haftpflicht ist aufgelöst. wut M oran ist ernannt Kaufmann Otio Mooß, Breslau, und Arthur ift bet d tir UaEs Pregister A Nr. 222 mann Mar Mii Bi E der Kauf-} 5) A 4668. Vamberger « Co. Die bei der Wilirit. Bankanstält vorm. bernsdorf. ¿g gli d) L ¿imi Jahresrechnung und Bikanz Üegen von | Die Gläubiger der Gesellschaft werden F éetis Das D Ae Del VeT 716: Smidt, Grüne Fe / U A A igs „Gustav Ackermaun, 9) auf B. e s reóden. offene Vandelsgesell schaft ist aufgelöst Pflaum «& Co. in Stuttgart Müncheubernsdorf, den 30. Juli 1914. Act. Ges. heute ab bis zum 15. August d. I. in | aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Jürst & Co Arte tsavrit H. A. | Breslau, den 27. Juli 1914 erson 0e daß die Firma | aft Si’-Si' Vertriebs guten eesel | Das HandelsgesGäft ist auf den seilheri; üblichen Geschtftöstun n en Ngundorf & Poser Aktien- ia G tiaiden/ afts, den D Ae I Bee Aleaibutor dem Sitze zu Berlitz: Die von dee Ge: Königliches Amtsgericht. Cottbus, den 28. Juli 1914 für das Königreich Sachsen, Gefell, e J xeaufmann Nathan üblichen Geschäftsstunden. L E t A C Puhept È ¡ M ken. nchen-Pa den 30. Fu i b M O E. « j D e Ir î Tri c e 1 SUNverger U Fränrjuit Q. iber=« E been 30 Sul 1914, gesellschaft fürTeppichsabrikation. Nobert Helbig G. A. Wilken Der geschäftsführende Vorstand. der Caféhaus G. m. b. H. : E t Aktionäre am Bromberg. [43005] Königliches Amtsgericht. Drebden oeschränkter Haftung in | gegangen, welcher d Lade O Der Vorstaud. Heymann. [42984] —— Frese. Müller. Buja. Saßung. Be e eg dr X nser BaMeig: Nr. 899 ae E f [43013] | lieb Fischer j nit mebr Ge Ae O M 16 Einzelkaufmann fortführt Meyer «& Co. Aktiengesellschaft mit | if? e cler A chil, 992) Im Handelsregister B ist eingetragen | Zum Geschäftsführon rep pr, 4alS[ührer.] 6 998, Fischhaus Theodor er . Ak! gesellschaft mit iff heute dle offene Handelsgefellshaft | worden, daß die Firma N ( ix Ves äftsführer ijt bestellt der Kauf-| Schmidt. Der l antirt n dem Sihe zu Berlin und Zweignieder- | „Otto Wiese & Co.“ mil dem Sige| v. H. in Velplin, erlosdiee H Mt: V af C L As Du fem q atte ad Fautina nok Sis : L 2: Firma Paul |als persönlich haftender Gesellschafter ein-

lassung zu Hamburg: Prokurist: Walter | in Vromber : P M g und als deren Inhaber! gerlcht Dirschau, den 29, Juli 1914, |H l 8 Í eynemann in Leubniß-Neuostra getreten, Die hi ü v e bierdur begründete offene