1914 / 183 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

15) Band X O.-Z. 103, Firma habezrin Aktiengesellschaft für Cartou- [1914/155/156, Shußfrist 3 Jahre, ange- f Köhler in Harburg. Offener Arrest mkt J Verfahren aufgehoben da eîne den Kosten gveem, Wolff & Cie.“ in Maunu- Ds Metten in Meifeen, hat für das | meldet am 8. Juli 1914, Vormittags Anzeigefrist bis zum 28. August 1914. Au- | des Berin aufg Oen Masse N + Hermann Wolff Gbefrau, Alice | unter Nr. 552 eingetragene Bildermuster | 11 Uhr. meldefrist bis zum 10. Oktober 1914. vorhanden ift.

geb. Lay, Mannheim, ist als Prokurist | die ‘Verlängerung der Schußfrist um| Nr. 3672, Firma Weyersberg, | Erste Gläubigerversammlung am S8. Sep-| Erfurt, den 28. Juli 1914.

ejiellt. weitere sieben Fahre angemeldet am | Kirs<hbaum & Cie., Uktieugesell- | tember 1974, Vormitiags 9 Uhr, Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Mannheim, den 1. August 1914, 17. Jul. 1914 Nachmittags 12 Uhr schaft für Waffen und Fahrradteile | und ‘allgemeiner Prüfungstermin am x, | > SETL A: rae i

Gr. Amtsgericht. Z. 1. n e dun, 7. Dieselbe Fi bat f n So geR, e Tagen g ne aieda Vormittags B a<ung [43273] ; E 1206, ei Nr. 557, ejetve Firma hat für] von 3 Mustern für Fahrradkettenräder n L, bor dem unterzeihneten Gerichte, A München [43057] das unter Nr. 557 eingetragene Dosen- jeglidher Ausführung, ofen, Muster für im Gerichtsgebäude am Bleicherweg Ne L O Konkursverfahren über das

1. Neueingetragene Firmen. Í L j ; h ; ; muster ‘die Verlän erung der Schußfrist | plastische Erzeugnisse, Fabriknummern Zimmer Nr. 26. : ante Bei 1g. “Sl An Des: um eite Een ahre (ngemeldet am 104, O und E Ee 3 hte, E a 4 August 1914, Gei MOEA Handelsgesellschaft g 72d. 6 in Bad Tölz. Hotel Kaiserhof, * u f RERERUE N an 2, Pu » Dor} Königliches Amtsgericht. Abt. V 111. 2) des Lederfabrikanten Hermanu G” H E S

10 Minuten. mittags 10 Uhr 30 Mînuten. atb 13272] | Webee H L Haas 4

IL Veränderungen bei eingetragenen 3672 “T L

Firmen. : ° 1) Ludwig Ritter. Siß München. Königliches Amtsgericht. bah in Solingen, eines Stickerei-, Weiß- u, Wollwaren- Kaufmanns Wilhelm Wert in Langen- “L

Prokuristin: Thekla Ritter. Metz. Musterregister Met. [43192] R Nen e usern fie Faden ges<äfts unter der jandelgerhtli<h nicht salza ate a L S L : i E ME Herr Rechtsanwalt un Notar, P e: N pt _ D Anzeigenpreis füc den Ronm einer 5 gespaltenen Cinheits=- |

2) Hans Peukert. Siz München. In Band 1 Nr. 57 wurde eingetragen: g C 5 eingetragenen Firma S Mlprey, | messer, versiegelt, Muster für plastische rath in Leipzig, Zeigerstr. 41, bestehenden | Justizrat Huguenin in Langenfalza an Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 40 M ile A0 A, rine 0 Liban Einheitszeile 50 4 zeile einer 3 gespaltenen Einheitsze é Anzeigen nimmt au:

S E E O A N

Prokurist : Josef Bongrast. Firma Kunstanstalt Karl uud Alfred ; drit. : ; trn 01803, 01804, | T8 5 ; i Audreas Eder, Siz Fisch- Dreesen in Queuleu, ein Rähmchen Cane Psr ar dls 3 Jahre, offeuen Haudelsgesellschaft wird heute, | Stelle des bisherigen Konkurêverwalters, Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer S 4 1914, Vor- | gm 2. August 1914, Vormittags 9 Uhr, Rechtsanwalt H. Kliem in Langenfalza, den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer 12.4, A ¿E A De c [M A die fiönigliche Expedition dex Reichs- und Staatsanzeigers

Lachau. Zweigniederlassungen Virken- zur Befestigung auf Militärerinnerungs- 31 ftein und Ellbach aufgehoben. blättern, GesGifiMunnier 51, plastisdes Ache Ubr 40 A das Konkursverfahren eröffnet, Verwalter: | zum Konkursverwalter ernannt. auch die Expedition SW, 48, Wilhelmstraße Nr. 32. 2 E A A A Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

4) Niggl & Sohn. Siy Tegernsee. Grzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet B. Nr. 3374. Firma H. Theis Kaufmann Max Tipymann in Leipzig, | Langensalza, den 1. August 1914, Geänderte Firma: Bahnhofhotel Neue am 14. Juli 1914, Nachmittags 4 Uhr. | ¿n Seins Mina Ma ME O a R EE A Anmeldefrif __ Nönigliches Amtsgericht. O E A Uungstermin am 4. September E ra E [43237]

Post Tegerusee Niggl & Sohn. Mes, den 1. August 1914 Schutzfrist i: ce, B - bfrist für dle Haarscheere Fabrik- a

Drin ae IE Sig Pafiug. Kaiserliches Amtsgericht. nummer 5033/1 um weitere 7 Jahre ist Du &, Vormittaas n6 U ä

6) Münchener Kittwerk AloisMitter- Mittweida [43193] | Mgemeldet am 24. Juli 1914. Arrest mit Anzei efi fi bis i E Das Konkursverfahren über das Ver- Me f. meier. Siß München. Alois Mitter. | Jn bos Must ister ist eingetragen: | «Lr: 3375. Firma Sottlieb Hammes- 1914 eds um August) mögen des Seifeufabrikauten Heiurih L meier als Inhaber gelöst. ÿ N a Nr, 168 Str a M A È dies fahr in Soliugeu-Foche. Die Vero Sni liches Amt3zeri@t aëmer, Firma „Westfälische Seifen- mehriger Inhaber der e béctet i e L Mea Srartin E L | Tängerung der Sdhufrist für die Messer- Abt es amigerl<t Leipzig, fabrik““zu Münster, Wolbecerstr. Ne. 115 j / j j Mita E R R: Ote n Mittweida, ein versiegeltes hefte Fabriknummer 4771 um weitere T A!, den 1. August 1914. wird, nachdem der in dem Vergleiöterrmnine Inhalt des amtlichen Teiles: entzogen werden. Die Vorstände werden deshalb ergebenst Durch Verfügung der Feldzeugmetsterei. /

er L tter- | Paket mit Muster eines E 7 Jahre ist angemeldet am 27. Fult 1914. Magdeburg. [43238] | vom 10. Juli 1914 angenommene Zwangs- : ersucht, die vorhandenen und die in nächster Zeit verfüg- Den 9. Juli. Ernannt: Kambach, Betriebsmeisier bei d.

J hl p Ordensverleihungen usw. baren Barmittel bis auf weiteres dem RNeichsbankgirokonto | Pulverfabrik in Spandau, zum Betriebsobermeister, Leuriß, Be-

meier Na<hf. : Kaufmann Julius Blender Muster für Flächenerzeugnisse Schußfris S b éy Tes

ih t ne, olingen, den 1. August 1914. Ueber das Vermögen des Gastwirts | ver lei<h dur reciskräftige

S E ae Gi: Subútene n M E N O 1914, öniglihes Amtsgericht, Richard Strecker in Magdeburg, Alte voi e Juli 1914 bestätigt if, ie i zu überweisen. Soweit Anstalten ein Reichsbankgirokonto L erniGar bei der Art. Werkstatt in Straßburg, zum Be- K Co gesellschaft Adolf Neumann | Mittweida, am 31. Juli 1914, Sondershausen. [43927] | Nadintétags 2 Ubr Bg onkuroversahren | Wege O, a0 Sn 18 ita t Banken ie Pertanbern ausschließlich mit anderen größeren | trie Den 11. Juli Gerstenberg, Betriebs-Assist. und Mil. Bau- sellsTatt n Ad Königl. Sächs. Amtsgericht. ß In das A eaeiister unter Nr. 9 ist | ¿röfnet 4 i R A al Fen ünsi ns Aas Ju 14, Nunderlaß des I Ll amngoimis über die Ueberweisung ee nit Desen id E inte M meister bei d. Pulverfabrik in Spandau, zum Fouerio. AberaL L | : er U S eute eingetragen worden: Firma Vrunn- it. fursverwalter: —— von Barmitteln an die Reichsbank. nehmen mit diesen feststellen, | 1 i t.

Haber: Kaufmann Adolf Neumann in | München. [43194] quell & Co. G. m. b. H. in Soaders- Ernsi / Peshed hier Me test gufinann Neustadt, Haardt. [43275] Bekanntmachung, betreffend die Errichtung einer Darlehenskasse Barmittel ganz oder teilweise der Reichsbank überwiesen werden Siegburg verse

9 Bekauntmacuug. für den Geschäftsbezirk der Reichshauptbank in Berlin. können.

München. A. In das Musterregister ist _ein- ausen: ein versiegeltes Paket mit 8 Stü igefri 8) Chemishe Fabrik Dr G. No- | getragen: Stille perstegelb für elektrotechnische 1. September 1914 efi Gläub Das Konkursverfahren über das Ver- Personalveränderungen in der Armee. Berlin, den 5, August 1914. : Das Reichsversicherungsamt. Königreich Preußen.

vis<. Siz München. Prokuristin: | Nr. 2656. Karl Nees, Goldschmied Beleuchtung aus Kunst- und Naturfsteinen, mögen des Georg Martin, Bauunter- vi h Vasdmate, Eis München. | 18 Ste Bad Me. 124 10e | dnnn 318 10 2 ns) [teh f,2: Tediemdee 104L 18 Abbaltung dee SElaßfeiing e Königreich 9) ¿ i , „trn. 122, , at), 350, 347, 385 und 386; L na aitung des SHlußtermins und önigrei reußzen. ; i f - iden- Hi i - : ; S e grei<h Preuf; Abteilung für Kranken-, Jnvaliden- und Hinterbliebenen Seine Majestät der König haben Allergnädigft g evt

Prokuristin: Marie Pahmayr. 154b, 149, 167—171, 142, versiegelt, | Yzuster für vlasti Erzeugnisse, Schutz. LS September 1914, Bor. 10 Uhr, Vollzug der Schlußverteilu : i z É

¿0 Bad Kohlgrub Faller @ Buch- | Muster für plastis<he Erzeugnisse, Swuß- frist 3 Mi aen S Juli BniaIEE H Seen B S g Neustadt O T, Angust (L Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und versicherung. dem Generalkormissionspräsidenten Wißmann in Düssel- E Fen Tos grub, Offene la Di Fahre, e Melde am 1%. Juli 1914, Vormittags 12,45 Uhr. L g 7 e gerid) E eilung 8. Kgl. Amtsgerichts\chretberei. sonstige Personalveränderungen. N Dr. Kaufmann. dorf ben Amtsrang der Näte zweiter Klasse zu verleihen and VAandel8gele a . i ' . . OSCN, : Ï 3 tei. \ f S i 2 Gali - « L c

ndelsg aufgelö} unmehriger Sondershausen, den 29. Juli 1914, n. Konfurêverfaßren. [43230] Rosslau, Anhalt, 439239 Erlaß, betreffend Notprüfungen von Zöglingen der Gewerbe infolge duc von bee Stadtverordnetenversammlung zu

Fnhaber : Hotelbesizér August Faller in | Nr. 2657. J. Haimanu, offene Han- i T. Ueber das Vermögen des 24 - - [42239] i i f S A Bad Koblgrub. s delsgefellshaft in München, 16 Musier Sürstlihes Amtsgericht. "11 hänblexs Adalbert Lange in Posen, Das Ronsoe iren ‘iber L neige, betrefend die Anñgade der Nummer 24 der Preußischen eta ; G Sins 4 ba R A erinn or N f p , Á e nntmachung. rinzen dase als befoldeten Beigeordneten der Sta

1 1) Traugott Schmidt.Sig Münzen. von Web- und Wirkstoffen aller Art, Theatersiraße 3, ist heute, Vormittags | - 7

Prokura des Friedri Politer gelö\@t. “| Gesh.-Nrn. 1—16, versiegelt, Flächen- 114 Uhr, das Konkursverfahre ¿ffnet | Mögen der Firma Roßlauer Holz\shuh esammlung. u : i , S ir di ¿gli s ölf F 19 Do Ba as Mün muster, Schutbfrist dret Jahre, angemeldet tp f g E Verwalter: E art Und Pantinenfabrik in Roßlau, In- Gemäß dem Reichsgeseß vom, 4. August 1914 (Reichs- ite s SEICINYE Ae van M anen E

Neubestellte Prokurtsten : Aibvia Heigis | am 29. Juli 1914, Nahm. 4 Ühr 40 Min. : on urse. Breunig in Posen. Offener Arrest mit | haber: Frauz Specht, wird nach er- geseßblatt Seite 340) ist in Berlin für den Geschäfts - : j

und Me ag Sefamtprotura mit Firn E Bs red Var fs O, Berlin. e [43228] | Aneige- \owte Anmeldefrist bis 22. August fder G prt n des Schlußtermins bezirk der e O auptoam zu L E Ne E

einem anderen Gesamtyrokuristen. Summa în Munchen, hat für das unter Ueber das Vermögen des Zigarren-|1914. Erste Gläubigerversammlun und o | A t T2 « S hi . kasse errichtet worden, welche ihre Tätigkei am 6. August : E G d 13) Jguaz Bru> & Co. Zweig- | Nr. 559 eingetragene Muster einer Etikette | händlers Vaul DSildebrandt in Berlin, Prüfungéetermin am 31. Nugust 1914, Nofelai, den 29. Zuli 1914, Seine Majestät der K ônig haben Allergnädigst geruht : a Ma t Die Gesa arte der Darlehenskasse And Seine Majeslät der König haben Allergnädigst geruht,

niederlassung München. Persönlich haf- die Verlängerung der Schußfrist um Landwehrstr, 1 und Greifswalderstr. 204 Vorurittags 20 Uÿr, im Zimmer 74 Herzogliches Amtsgericht. dem Obersten a. D. von C olomb, bisher Kommandeur mit denjenigen des Lombardkontors der Reichshauptbank ver- | auf Grund des S 28 des Landesverwaltungsgesezes vom

tender Gesellschafter Ignaz Bru> und ein | weitere sieben Jahre beantragt. (Wohnung: Lippehnerstr. 9, ist heute, | des Amtsgerichtêgebäudes, Müßhlenstraße | 8tem@&a1. [43276] des 3. Badischen Feldartillerieregiments Nr. 50, und dem einigt : die Geschäfts stunden sind auf die Zeit von 81/2 Uhr | 30. Juli 1883 (Geseßsamml. S. 195)

Aommanditist ausgeschieden. Neu einge-| München, ven 1. August 1914, g ormittags 10 Uhr, von dem Königlichen | Nr. 1a. Das Konkursverfahren über das Ver- Generallandschaftsrat und Rittergutsbesiger, Oberstleutnant | Lig itiags bis 1 Uhr N mittags festgeseßt. Der Vorstand den Regierungsrat Dr. Lobe in Breslau zum zweiten

Das ie d llender n Slbtter j K. Anitsgericht. E Sa Tag Bo E E s den üg A 1914. ; mögen Lee Möbelfabrikanten Karl 7 D. Borbstaedt in Weskeim, Kreis Pr. Eylau, den Roten ber Daciéhentiaits beseht 2 a Ütecuidnaten von es Mitgliede des Bezirksaus\husses in Breslau auf Lebenszeit,

A er, ¡ffur aren eröffnet. enz. 83N.166. : önigl mtsgeri<t. S Fa ; D ; ; z Rel i

a. M.; dessen Prokura gelöst. Zwei | Pulsnitz, Sachsen. [43195] | Verwalter: Kaufmann Kleyboldt in Berlin, E e Abbalteng, ded Su n piecders Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, der an erster Stelle Genannte als Reichsbevollmächtigter | ferner : z

Kommanditisten neu eingetreten. In das Musterregister ist eingetragen Stralauerstr. 54, Frist zur Anmeldung | Ahlen, Westf. [43274] | aufgehoben: / « dem Kreisdirektor, Geheimen Regierungsrat Cronau in fungiert. den Regierungsassessor Dr 14) Aktiengesellschaft Paulauer- | worden: : , , der Konkursforderungen bis 8. September In der Konkursfahhe über das Ver- Stendal, den 30. Juli 1914. Colmar i. È. dîe Königliche Krone zum Roten Adlerorden Berlin, den gust 1914. E „vertreter des __ id

bräuSalvatsrbraucrei. Sit München. | Nr. 482. Firma F. A. SŸhurig in [1914 Erste Gläubigerversammlung am mögen des Mesgers Josef Niesmann Königliches Amtsgericht. A is i d ia E t reg r g

Prokura des Eri Nagel gelöst. Großröhrsdorf, etn vers{<lossener Brief- | 1, September 1914, Vormittags | zu Ahlen wird auf Antrag des Konkurs- R S R HEN A U ¿ dem Hauptmann *@. bisher Batteriehef im | A A A 2 15) NRegiaasteinwerk Emmering | Umschlag, enthaltend Gurtbandartikel, 290, 10¿ Uhr. Prüfungstermin am 8, Ot- verwalters, RNe<htsanwalis Bakmann in | Woklanu, [43216] ‘Zauenburgishen Feld “dea Ghmnasias- 1 2/08 E De A ‘vertreter it. ten

Besells<ast mit beschränkter Haftung. | 291, 293, 298. e G8 94L 361 und | tober 1914, Vormittags 101 Uhr, | Ahlen, zwe>s Bildung eines Gläubiger- | , In der Gustav Hoppeschen Konkurg- tor, Professor Dr. Grimme in Zabern i. E, dem Ober: M M I Merseburg, abgesehen vom Vorsis, d :

Seer 8: Geschäftsführer Josef N und 9632 Flä ce fe 22080, qn 6 E Ciube, z E i LORE S Eddigerversammlung a t die Sthlufivee: lehrer, Professor Zéliqzon in Meß, dem Pastor Richter ins f den Regierungsrat Fleischer in Stettin zum Stell-

welgrey gelöst. D Ia ¡ - I itraße ; : Skolwerk, Zimmer . {au en A 1944, Vor- D E 2 # e: N a s) : ; M j 16) Maschineufabeir Beruhard J. | frist drei Jahre, angemeldet am 2. Juli | Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis niliAas l its Va Binat A teilung erfolgen. Der verfügbare Massen- in Lublinig, dem Lektor an der Universität in D E ; vertreter des zweiten Mitgliedes des Vezirksausschusses D

Goede>er. Siß München. Geänderte | 1914, Nachmittags 15 Uhr. s. September 1914, berufen. bestand beträgt 377 4 24 9; zu berü. Regierungsbaumeister a. D. Knoch und dem Fabrikbesißer Personalveränderungen. Stettin auf die Dauer ihres Hauptamts am Sige des Bezirks-

Firma: Beruhard J. Goede>æer vor-| Nr. 483. Firma E. G. Liebig in Werliu, den 3. August 1914. Ahlen, den 28. Juli 1914. siStigen fiad 11 261 # 20 S. Weeren in Neukölln den Roten Adlerorden vierter Klasse, ausschusses zu ernennen.

mals Engelbre<t & Cassirer. Großröhrsdorf, ein versiegelter Brief- Der Gerichtsshretber des Könfglien Köntgliches Amtsgericht. Wohlau, den 31. Jult 1914. dem Oberstleutnant a. D. von Wissel, bisher Komman- Königlich Preußische Armee. R 17) Eugelbre<ht & Cassirer Ge- ums{<lag, Muster paket Nr. 18, enthaltend Ami8gerihts Berlin-Mitte. Abteilung 83. ADK] TUE B R 997 Eduard Höflih, Konkursverwalter, deur des Dragonerregiments König Albert von Sachsen (Ost- Berlin, 2. August. Prinz Viktor zu Erba<-S hön-

sellschaft mit bes<räukter Haftung. | 1 Flähenmuster von Gürtelband, Fabrik. o E uKlam. Bekanntmachung, [43271] preußischen) Nr. 10, den Kreisdirektoren Geheimen Regierungs- | p Oblt, à la suits d. Armes: nee Botschaft in Wien komdk

Siv Müucheu. Die Gesellshafterver: | nummer 6754, Slächenerzeugnis, Schug- | CöpenieK. Laa teh beg SMUrssade über E ¿e räten von Loeper in Meß und Weber in Rappoltsweiler v. Unf ingen, Lt. a. D. zulegt im 4. Garder. z. F., als Lt. mit Ninisterium für Handel und Gewerbe.

fammlung vom 39. Iuli 1914 hat Aende, | frist dret Jahre, angemeldet am 10. Juli Konkursverfahren. mögen des Kaufmauns Willi Rausch Tarif- N. Bekanntmachungen sowie dem Gymnasialdirektor, Professor Bes ler in Saar- Patent me 7. April 1912 im Gren. N. König Friedrich Wilhelm TV. Um denjenigen Zöglingen der Gewerb eshul-

gemünd den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, (1. Ras Nr. 2 wtederangest. Prinz Waldemar zu Hohen- lehrerinnen}eminare, die mit Ende des laufenden Schul-

rungen des Gesells<haftsvertrags nach | 1914, Vormittags >12 Uhr. . leber das Vermögen des Malers in Auklam hat ver Gemeinschuldner die Cg ; Nr, 484, Firma J. G. Hauffe in | Hans Völker in Verlin-Oberschöne- | Einstellung des Verfahrens gemäß $ 202 v1 n Kroneno1 „Ma 2 R t Ore, : / i der Eisenbahnen. dem Pfarrer Treidel in Eichhorn, Kreis Pr. Eylau, dem | Tohe-Oehbringen als Lt., vorläufig ne E E O halbjahres ihre seminaristische Ausbildung vollenden würden, die

näherer Maßgabe des „eingereihten Pro- E i E D tokolls, besonders hinsictli% der Firma, | Pulsuit, ein offener Briefumschlag, ent- | weide, Gdifon-Straße 44, wird heute, | der Konkursordnung beantragt. ger Ane 43278 rit n Gi j Gartes du Corps st. Knauff, Lt. d fowie die Auflöfung der Gesellschaft be- | haltend 21 Flächengewebe von Gurten, jam 31. Juli 1914, Mittags 12 Uhr, das | trag mit den zuflimmenden Erklärungen [4327 E. 2 Direktor der Elektrizitätswerke in Liegniß, Jngenieur Frost, ATTES ou, Dorp 9 M fgeb. (I1 Berl ) als L mie Patent vom | baldige Betätigung im Dienste des Vaterlandes, namentlih in {{lossen. Die Mirita lautet nun: | gezeihnet 5956, 5969, 5970, 5971, 9972, | Konkursversahren eröffnet. Der Kaufmann | der Gläubiger liegt zur Einsicht auf der st-Mitteldeuts<h-Sächfischer Ver- dem ersten Kreisaus\hußsekretär Wagner in Liegnig, dem | d, Landw. A a E der Pflege der Krieger und in der sozialen Arbeit für die nicht Münchener Wäschereimaschinen-Ver- | 5973, 5985, 5986, 5998, ‘5999 50002, | Nudolf Busch aus Cöpeni>, Linden- | Gerichtsschreiberet 1 des ntögerihts | Fehr, Deft L und 2. Mit Gültigkeit Steuersefretär a. D. Gers be> in Schivelbein, dem Rektor | 27. Juli 1902 b. d. Offizieren d. Landw. Inf. 1. e Sale befindlichen Bevölkerungs\hichten, zi öglichen tricbs Gesellschaft mit bescräukter | 29003, 50004, 50005, 50006, 50013, | straße 5 a, wird zum Konkursverwalter er- | aus. Die Konkursgläubiger lönnen binnen | vom 1. August 1914 wird die Station DS iber t Berli d d kaufmännischen Er- angestellt. +3 j ne E nbi S ASEN, E bärtieg ee Daftung in Liquidation. Geschäfts, | 70478, 70479, 70480, 70481" 70482 | taube Aumeldefrist bis zum 18. August | einer mit der öffentlichen Bekanntmaung Zeulenroda in den Ausnahmetarif 85 als | a. D. Schneider Rie Una Dent ZUMaNI R Evangelis<e Militärgeistlige. ermäctige ih die zuständigen Sulaufsichtsbehör! en (Ne- führer Louis Blumenthal und Bernhard Slädenerzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, | 1914. Erfte Gläubigerversammlung und | beginnenden Frist vou 2 Woche Wider- | BVersandstation aufgenommen. Außerdem pedienten Aeldert in Düsseldorf den Königlichen Kronenorden Dur Verfügung des Evangelischen Feldpropstes der Armee. gierungspräsidenten, in Berlin: Polizeipräsident), Notprüs . Goedeker elös<t. Liquidatoren: Otto | angemeldet am ‘18. Juli 1914, © Nor- Prüfungstermin sind auf den L, Sep- | [pru gegen den Antrag erheben, treten Entfernungsänderungen ein. Nähere vierter Klasse, f A R Den 18. Juli. Vi ebt: Moller, Kad. Hauspfarrer in Köslin, fungen, soweit es nach Lage der Verhältnisse angängig ift, erle, Diplomingenteur, und Alfred | mittags 110 Uhr. / tember 1914, Vorm. 1A Uhr, vor Auklam, den 1. August 1814, Auskunft erteilen die beteiligten Güter- dem Kirchengemeindevertreter, Stadtrat Freier in Lubliniß, | als Div. Pfarrer zur 10. Div. nah Posen, Heine, Div, Pfarrer | s{<leunigst vornehmen zu lassen. Die Notprüfungen bestehen Casstrer, Fabrikant. beide in Wten Sn. Nr. 485. Firma N. E. Schöne in | dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 19, Königliches Amtsgericht. h L t é dem Kirchenältesten, S Gmenmeisier Fischer ebenda, dem | d. 37. Div. Ra Ly, Mil Sire ugplarrer a. A Dae u nur in der mündlichen Prüfung ($ 3 Ziffer d der Prüfungs8- 13) Verlag der Deutschen Alpen- ors 1 loser n E aeeraun, worden, E au ou Worin. Roufuröverfahren. [43229] Königl, Eiseubahndirektion Gerichtsvollzieher a. D. Heb| e in Thorn und dem Is inte Be ae eb S ate Ag Ey Dit ordnung für die Gewerbeschullehrerinnen vom 8. September zeitung. Gefellschaft mit beschränkter altend 3 ürtelmuster, Nrn. 2297, penid>, en 31. Ju 14, Das Konkursverfahren über das Mt) . meister &riedri< in Zalenze, Landkreis Kattowiß, das Verdienst- G d g . 1909 H.-M.-Bl. S. 398 ff.). Wenn es Schwierigkeiten bereiten Haftung. Sig München. Prokurist: es 2299, Plastische Erzeugnisse, Sdhug-} Königliches Amtsgericht. Abt. 9. mögen des Kaufmauus Markus Abra, | [43277] : kreuz in Gold, , / E Ea Jult. Ernannt: Kuthning, Mil. Hilfsgeistliher d. | sollte, die Prüfungskommissionen gemäß den Bestimmungen der n E, / A NaFee e Nes am 20. Juki Cöpenick. [43233] |mowit in Berlin, Kaiser Wilhelm- »porotvestdeuts<h-bayerischer Güter- dem bisherigen Gemeindevorsteher Küster in Möllendorf, 37. Div. in W>, zum Div. Pfarrer, Haat, Mil. ilfsgetstlicher b. | Prüfungsordnung zusammenzuseßen, überlasse ih den Scul- x. Löschungen eingetragener Firmen. , Ml gs 24 Uhr. Konkursverfahren. straße 18/19, Firma: M. Abramowig, | verkehr, Mit Gültigkeit vom 15. August Kreis Osterburg, das Verdienstkreuz in Silber, Kad. Haus in Wahlstaît, zum Kad. Hauspfarrer. aufsichtsbehörden, eine anderwe \ l Von der im $1 Ziffer d der Prüfungsordnung vorgeschriebenen

1) Autou Gleich. Siß Parteskir<zen. | Nr. 486. Firma R. E. Schöne in | nber bas Vermögen der Ehefrau | Wohnung: Charlottenburg, Sybel, | 1914 werden: : meriewachtmeister Rhein in Deutsch Otl P vi a Sie meewirth Nichard E Bandecipt ener Karton, ent- es Es geborene Scliebe, betet O e n e plaN in hen Tartf c Slderdel und Hassel Rreis Dient ot Mete d 2 Niedenätilien, Mee Beamte d aale G OE Zuziehung der Vorsteherin einer anderen Lehrerinnenbildungs- D A, 7 N > / 144 146 {aus DVerlin-Oberschöuewecide, Edison: | c Terine vom 10. Juni 1! ans agen, S ; oj Sylau, das Kreuz des Allgemeinen Durch Allerhöchste Besta ung. : <4 b Müncheæ, 1. August 1914, S 114 1115, 1116, 1146, ird he ? ; enommene Zwangsvergleich d „| b. die Station Hoya mit Ent ernungen Wölk in Eichhorn, Kreis Pr. Ey au, das Kreuz de g 5 ; ¿ ; i anstalt ist auf alle Fälle abzusehen. j R K. Amtsgericht. Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, Mittags 121 Ube Lag oi 1914, fräftigen Beschluß vom 10. Juni gr (M ausgestattet und / lia Ehrenzeichens, ; / Den 18. Juli. Ernannt: ger G Fe, Mate Mil. a J ersuche Sie, das hiernach Erforderliche unverzüglich zu L G4 den Marinewerkführern a. D. Teschke und Hopp in | d. Gardekorps, zum Wirkl. Geh. Kr. Rat, Plieg, Mil. Fut. veranlassen ern Kolb L. in Schirmed>, Affsessor, Vorst. d. Int. d. 9. Div., zum Mil. Int. Rat. ,

angemeldet am 20. Juli 1914, Nachmittags eröffnet. Der Kauf; Nudolf L stätigt ist, aufgehoben worden. c. die Stationen Heinsber (Westf) 34 Uhr. 9 r inte ann Rudolf Busch VWVerliu, den 24. Juni 1914, und KirGhundem-Flape in die Schnitt- Danzig, den Fußgendarmeriewachtmeist Den 30. Juni. Schaar, charakteris. Prof, Kirchner, etats- Berlin, den 5. August 1914.

e ° Genossenschaftsregister, |* Ur is, am 31. m 1014 Konkurorenetg venstraße 5a, wirb zum | j i i t . 914, Konkursverwalt unt. À rist | Der Gerichts\{reider des Königlichen | tafel B des Ausnahmetarifs 1 (Holztarif) Kreis Molsheim, und Schroeder Il. in Straßburg i. E., dem e B 6: i Marggrabowa. [43280] Königliches Amtsgericht, bis zum 18, August 1914. Erste Gläubiger. Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 84. | einbezogen. EIOaOe Sdmeigent in Meß, dem Kreisausshußboten | äß- Zivillehrer an E Á eucatn a L B, Der Minister E und Gewerbe. ur erhöchste ; ;

Beim Czy>ex Darlehuskasseuverein, Soli versammlung und Prüfungstermin {ind E: 39341| Näheres bei den beteiligten Güter- E Gt S aner Qua j SCm, : SSCL. d er c N P n Liegniß, dem Schuldiener Ks ing in Hamm i. W.,

olingen [43199] CasseL Konkursverfahren, [43234] abfertigungen und im Tarifanzeiger der M e E SUUO Droûmang a agte __ Dat 18/Iul Gottfke, Negierungsbaumeister bei der Int. An die Herren Regierungspräsidenten in Königsberg, Posen,

i XV. A. K., d. Charakter als Baurat m. d. persönl. Range d. NRäte Potsdam, Hannover, Cassel, Düsseldorf sowie an den

L. G, m. u. $., in Sokolkeu N L012 auf den L. September 1934 Vorm B des Genoffenshaftsregisters ist heute in [ In unser Musterregister sind folgende E R) Das Konkursverfahren über das Ver- preußisch-hessishen Staatsei b Z 3 ; s Z dieses Negister eingetragen worden, daß angen E: d dn a Wi E s euie Gerichte, agen des Friseurs Emil Röffel zu Fraukfurt (Main), An R i. Pr,, dem Bahnwärter Will ebenda, dem Provinzialstraßen- vierter Klase verlieben. 1, anno! l der Amtsvorsleher Tinney in Soko[k. as L . Firma A. Fe ie, Cöpenid, den 31, Juli 1914 Dassel, untere Königstraße Nr. 58, ift, Königliche Eisenbahndirektiou. wärter a. D. Br ors in Buchholz, Landkreis Düsseldorf, und E Herrn Polizeipräsidenten hier. aus dem Vorstande ausges<ieden und i. [ae i Sm R Totingen, Köntaliches Ae rib Met 9. nada Ns (0 dem Vergleichstermine (43979) D E: dem Zimmerpolier Woelk in Landsberg i. Ostpr. das All- Durch Verfügung des Kriegsministeriums. feine Stelle der Lehrer Johann Schwabe Ober uno L n Ga rif, —— pla G Piat a ene Suiangs: Deutsh-italienishee GL verk gemeine Ehrenzeichen sowie Den 6. Juli. Versegt: Arnold, Wirkl. Geh. Kr. Rat, Mil. in Gzukten gewählt ift. Mag datiartigen Meni ee ar, Erfurt. Ronfurêverfahren. [43235] aeg ; y T Hs A it auf ub Teil 11 1, Tariftabellen Für (4 dem städtishen Aufseher Bodde in Gelsenkirhen, dem | Int. d. 1. M. K, Bartholdy, Geh. Kr. Rat, Mil. Íntk. d. Ministerium des Innern. O Snia igs ete s Formen sowte in allen Metallen, Größen Christoph Behn in Gefeco Bmathers Caffe, den 1. August 1914, g italienischen L ol vom L, No- a I N A f Gren s S e K O gui P e c Derb, N in St. Avold, nah Der Oberstabsarzt a. D. Dr Ernst Jacobitz, bisher in i; und Ausführungen, ofen, Muster für | ® ¿f C É ; Der Gerichts\chreibe vember 1911. Am 1. November 1914 meistern Föhles in Hinsbe Een Und. Heupen in ah ane i; i O ; | iedenh i smäßigen wissen) icht itgli a leecbitina au I plastische Erzeugnisse, Fabriknummern E, übe, he S S taa des Königlichen Made T ENE Abt. 13. jen Tariferhöhungen aller Schnittsäte Straelen, sämtlich Kreis Geldern, das Allgemeine Ehrenzeichen E a Friebe, Geh. Ren. Rat, Geb. rébize, des Rie Öygienischen Instituts {t Vorigen Mitgliede Laudwirtschaftliches Lagerhaus Küls- O 0708! "a UNTiE Migdre, Verwalter : Kaufmann Adolf Hilpert in Eberswaide. [43231] Ema ree n F bilic e d iat ads Sa Sekr. im Kr. Vèin., auf seinen Antrag m. Pens. in d. Ruhestand | nannt worden. helm e. S. m. b. Q N Külsheim: 12 Be. . , 8°] Erfurt. Konkursforderungen find his Toukursverfahrenz. Wege bee Neuauflage des Tarifs burdl ven 6 Direktor Karl Ernsi Anniser in Tauber. Nr. 3670. Firma Wilhelm Hansen 29. August 1914 anzumelden. Offener Das Konkursverfahren über das Ver- geführt werden. Ueber die Art und den Den 15. Juli, Lönne>e, Ob. Mil. Int, Sekr, von d. Int. bischofheim if aus dem Moi, GnbeT- & Braun, Solinger Een Hausen | Arrest mit Anzeigepflicht bis 29, August | ms, en des Kaufmanns Wilhelm Umfang der Erhöhungen geben je U, d. X. A. K., zum Geh. expedierenden Sekr. im Kr. Min. ernannt, gesMleden und an dessen Stelle Anselm | waren Fabrik, Solingen, 1 versiegeltes | 914. Erste Gläub croersammlung, ver- | Schröder in Eberêwalde wird, nah- | ziMhnete Verwaltung sowte die übrigen Deutsches Reich L F um Dil, Srednow, Ger. Referendar bei d. Int. d. Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 24 Schäfer, Bezirksrat und Vorstand in P aket mit 1 Muster für Etuis mit | bunden mit dem allgemeinen Prúfungs- dem der in dem Vergleichstermine vom beteiligten Verwaltungen Auskunft. II. A. K., zum Mil. Int. Referendar ernan ift der Preußischen Geseßsammlung enthält unter termin, am 8, September 1914, Vor- |28, April 1914 angenommene Zwangs, Straftburg, den 31. Juli 1914. Runderlaß des Reichsversicherun gsamts ae 2 Walt g c g n gepettes At aof i îr. 11/369 die Urkunde über die Erneuerung des Eisernen

ite Zusammensezung anzuordnen.

hausen a. d. Tauber, in den Vorstand ge- etallrahmen am Boden und auf dem g ; ; 5 wählt, Wertheim, den 25. Juli 1914. De>el als Kantenshuß, in allen Größen | ittags 1A Uhve, Zimmer Nr. 96. verglei< dur<h re<tskräftigen es<luß Die ges<äftsführendè Verwalt x ; N , u Erfurt, den 30, Juli 1914. j T altung an die Vorstände der dem Reichsversicherungsamt *Suli , Mil. Înt. Sekr. von d. G. ‘euzes, 5. August 1914. t Mustrc für plastische rfurt, den 30, Fu vom gleichen Tage hterdur< aufgehoben. Kaiserliche Generaldireftion auss ließlig unterstellten Versicherun gsanstalten 41. Dipe N Dfiober 1914 zur gat d. XXT, A, K,, Be der au Vet V a n E August 1914.

Königliches Geseßsammlungsamt. Krüer.

Gr. Amtsgericht. und Ausführungen i egi _ Erzeugnisse, Fabriknummer 1028, Schuy- bus Königliden Arreiber Abt. 9, e Énteela E der Eisenbahnen in Elsaf:-Lothringen. und an den Vorstand der Sonderanstalt der See- (Hermann), Rechn. Nat., Ob. Mil. Int. Sekr. von d. Int. d. Mil. Mu Crrcai E ee Berufsgenossenschaft über die Ueberweisung von Berkehrowesens, auf seinen Antrag m. Pens. in d, Ruhestand,

(L, 1914, De Bail 18 ‘10 Uhr 30 Minute Warburg, EIb [43214] K , Vormittags r nuten. | Warburg, Eibe. 14] | Erfurt. onkursverfahren. [43236] Verantwortlicher Redakteur: Ea O verseßt. 71 Si h ( Barmitteln an die Reichsbank. erse Lauterba<, Prov, Amis-Insp. und Amis:

(Die ausl ändis<en Muster werden Nr. 36 rma Gust. & Wilh. Koukursverfahrez. In dem Konkursverfahren über das Ver; DirektorDr. Tyr ol inCharlottenburg. Den 27. Juli.

unter Leipzig veröffentlicht.) Sto in Solingen L, 1 Umschlag mit | Ueber das Vecmögen des Bankiers | mögen des Formers Robert Schmidt ; r f j dri h

- i 9 i : n LDE t N 6 zustand ge- | 9 26 h

WMoissen, [43191] [1 Muster für Boschermesser aller Art mit | Karl Krause in Harburg, Mühlen- | in ‘Erfurt, Müllersgafse 14, des Ju- | Verlag der Expedition (I. V.: Koy e) \d iy Ge dae s Big u dau Doris, 10 Ae unt Bo maar Int. Negistratur-

In das Musterregister ist eingetragen: Heften in verschiedenen Zelluloidfarben | straße 36, ift am 1. August 1914, Vors- habers der früheren Firma Mobert in Berlin, Ja 7 daß B N ittel d Verkehr niht ohne Not wärter, als Mil Int. Diätar bei d. Int d. V, A. K, angestellt

._ bei Nr. 552, Firma Vereinigte Graba- überzogen und aufgetra en, offen, Muster | mittags 9? Uhr, das Konkursvecfahren er- Schmidt, Kunst- und Metallgießerci | Dru> der Norddeutschen Bucdru>erek uny gelegt werden, daß Barmittel dem Ver R A, T i: i ; e L EN E und Schregerwerke Meißen, Ju-! für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern ! öffnet. Verwalter : Bücherrevisor August ! in Erfurt, Radowißstraße 37, wird das 4 Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 3g,