1914 / 185 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

“erteilt, und zwar dergestalt, daß sie die hier; 3) bei Nr. 414 (Firma Josef | Heinemeier in Lübeck ist erneut Ein el-| Weinheim. 44031] | selb ihnet von zwei Vorstandsmif4 e T Ÿ B s 7 Gesellschaft nur einsam oder jeder von | Komarefk, Schweiduigtz): für Frau Roe prokura und tem August Bruno Muder Zum Handelsre ister A Band 1 OZ. 4 e egi her A erbandsfundgabe", e 1e Î c T s M g E ihnen tn Gemeinschaft mit einem der Komarek, geb. Güttler, bier. Scchweiduigz, | und Willi Oskar Lamcke, beide in Lübe, | zur Firma uD. Köhler“ in Weinheim | Organ des Bayerischen Landesverbandes f ? 0 (v 9 y ? -9 E (sein wai fen Gel E f (gute anigiaia De Wige MUS ntr en N E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger Lu . M E R E p aae 2, den 28. Ju « efrau, Unna geb. U \ e -Varlehens- Pößneck, am 3. August 1914. Va eam, if Beute cie Königl. Amtsgericht. Abt. 5. ist Prokura erteilt. L ie i München. Die Haftsumme eines : : : 9

e E L lies woe al tom ce ace S va (0971| er AmitdgeriE L (Lde Genossen befrzgt für jwen Gelgäfis 2 ESG. Berlin, Montag, den 10. August 1914.

: [ Ra aezaine. [44014] ia E Debnn Ee R E a R das Handelsregister A is heute ein- e ‘agodni jahr beginnt am 1. Juli und endigt am In das Handelsregister wurde heute | Lind ael / i6 [R N OROR 130. Juni. ; i er Inhalt dieser Beilage, in welher die Bek -„, Güterrehts-, Vereins-, -, Zeichen- : , über W 4 H egi: urde heute | Linda Dreß, geb. Jahn, in Sebniß | Bei Nr. 2279 (Firma „Otto Freybe“‘| Jn unser Handelsregister B Nr. 170 | Jn den Vorstand sind gewählt: Patente, Gebrauchömuster Konkurse owie die Tarife jo ‘Fahrplanbe aniitaGancia ler G E eulbalitn sah, ers a in See besondern DIO aues e T E

bei der Firma: „Emil Schlegel“ tin | Prokura erteilt worden ift. i 2 L RegenSburg eingetrayen: Der Kauf- Sebnis, am 5. Augut 1914, und der Chefran Elfctete erg, rvbe | wurde Gesellschaft „Grüne Rebe tain d Mia E E ° L “ienen t B 10 (Ste e exe1 S ffs l Sietin, i Ginplpofiea Wes Sof mit feitüniec oan | Georg Streng, Gusbesiber in Uepaci: Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (0. 186) rgensburg, den 5. August 1914. ei der i Bet Nr. 450 (Firma „Karku ch «& |Die Liquidation ist beendet. Die Firma l M ETORTEreLE, j Kol. Amtsgericht Regensburg. | giums unter Nr 307 et O] 0.4 in Seen Ba Martin Kahl ift erlosden, 9 Verein e e e Moanivalt ln i iabbofee rale Handelsregister für das Deutsche Rei kann dur alle Postanflalten, in Berlin Das Zentral „Handelsregister für das Deutshe Rei erscheint in der Regel tägli. Der Reimers. [44015] | Firma Jacob Goebel in Siegen ist | und dem Ernst Jannott, beide in Stettin, Wiesbaden, den 29. Juli 1914. 4) Hh. Geuder, Brauereibesißer in ea tslabhoter us ny ne Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers SW. 48, Bezugspreis beträgt L 4 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. In unser Har. delsöregister A ist bei der gent E, ras der Tos 4 e E E via A daß E Königliches Amtsgericht. Abt. 8, Üffenbeim. ilbelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 4. irma Robert Frommelt i Rückers | öorikant Wilhelm oebel, aria geb. | veide gemeinscha ¿ur Beriretung der is Ge ; ist R E I C M R R Ca De T: zzITT : Fi Ne: 25. Es obe gs Ernst, in Siegen Prokura erteilt ist. Firma befugt sind. Wiesbaden. ¿ [44081] E D e O L Genossenschaftsregister 981/12. 2, 2 | Weiter ist eingetragen worden, daß die | Artikel, Jena, ein verschlossener, un- | mer 143. Offener Arrefl mit Anzeigepflicht Dem Buchhalter August Henkel in| Siegen, den 29 Juli 1914. Bet Nr. 819 (Firma „Emil Wich- heile bai er cgandel8registerB Nr, 254 wurde jedem gestattet. 5 j Firma Wilhelm Vogel in Chemnig | versiegelter, mit Firmenstempel versehener | bis 3. September 1914. Hartau is Prokura erteilt. Königliches Amtsgericht. Cn in Stettin): Dem Kaufmann Wiesbaden Gesa ewarenfabrik |"" Anébach, den 4. August 1914, Bruchsal. [44043] (ér olgende Möbelstoffmuster die Ver- | Umslag, enthaltend 2 Konjunktionshefte| Berlin, den 6. August 1914. Reinerz, den 3. August 1914, Siegen S [43754] &mil Widmann fen. in Stettin ist Pro- \ R Tel schaft mit be- Kgl. Amtsgericht. Im Genossenschaftsregister O.-Z. 31 längerung der Schußfrist auf je weitere | zur Einübung der unregelmäßigen und | Der Gerichts\hreiber des Königlichen Königliches Amtsgericht. Bei der in unserem Handelsregister Ab- e E aao Fi Oscar B Wieobabeie A «Mi ay Gl A b [44038] betr. den Ländlichen Kreditverein 9334 9: ' 3 Jahre angemeldet at: Nr. 16504, ge- | regelmäßigen französischen Verbs mit Amt3gerihts Berlin-Mitte. Abteilung 154. RostocK, MeckIb [42975] | teilung B unter Nr. 103 eingetragenen | jy Stettin): ns "Frêulein Dai schaftsvertrag ist durch ‘Beschiuß vom) Baamtnaduis Karlsdorf e. G. m. u. H. in Karls- e 2379/18 2399 Gia Uer Me L 4 1 Bee E dazu Das l E Berlin-Schöneberg. [40775] In das Handelsre ister ift heute die | Firma Freier @runder Eisfen- und Beuner in Stettin is Prokura ertetlt 9190. Juli 1914 dahin geändert, daß der In das Genossenschaftsregister wurde dorf wurde eingetragen: Heinrich Arbo- 2382/1. 2. 3.4, ügt Uner Nr. 5308: Nr. 17006, 4 N G s Übr 10 Minuten E i Koukursverfahren. t & C Metallwerke, Gefelschaît mit be-|" zei N 28 ‘ese und | Ges§äftsführer Sartorius allein zur Ver- 29, Juli 1914 eingetragen: gast, Landwirt, ist aus dem Vorstand ge- | 5221. 2. 3. 9. 4 ; 1s Mud n P Veber den Notlaß des am 17. Februar Firma Br. Albrecht « Co. mit tem sbräntte in S Bei Nr. 1328 (Firma „Freese und ( z er- jam 29, Juli 1914 eingetragen: schieden; an dessen Stelle ist Edmund | 2: 3: 4:5. 6, 2392/2. 3. 4. 5. 6. a \{chüßt unter Nr. 5399 des Musterregisters,| Jena, den 23. Zuli 1914. 1914 in der Maison de Sants in Berli Siy Nostock und als deren Inbaber die I eE L n Salchendorf | Haase“ in Stettin): Dem Fräulein | tretung befugt ist. August Thon ist als Bei „Darlehenskassenverein Emers- | Riffel, Straßenwart, in Karlsdorf, in den | 2;, 3: 4- 5, 2393/6. 7, 2394/9. 3, ferner hat die Firma für das Möbelstoff- | " Großherzogl. S. Amtsgericht. 11. SGänelera dete us E Kaufleute Bruno Albrecht “und Otto | be / euvfircheu ist heute eingetragen | Anna Freefe in Stettin {t Prokura er- | Geschäftsführer ausgeschieden. .jader, eingetragene Genossenschaft mit un- Vörstand wäblt i 2399/1. 2. 3. 4. 5, 2395/6, 2396/1. 2. 3. | muster Nr. 16567, geshügt unter Nr. 5295 | x.üy S 44074] [f Gie lob Vau s & / [K E Steinhauser zu Rosto cingetragen worden. B Ei apital if teilt; die Prokura des Julius Haase ist Wiesbaden, den 30. Juli 1914. beschränkter Haftpflicht“ in Emersaer: Bruchsal, den 31 Suli 1914 4 9 (0 2098/1. 2. 3, 9399/1 9. 3 4 | dos Musterregtsters, die Verlängerung der p Mustérrealfier Ut el G 1 ile L Be ba 6 é Me, G Geschäftszweig: Veitrieb aller A: ten BesGlusses der Geseliscafterte Fee des erloshez. , : L . Königliches Amtsgericht. Abt. 8. O Stelle des ausgeschiedenen Johann Gr. Amtsgericht. 7 E 9 0,0) 2400/1. 2. 3. 4, 2401/1. 2. 3, | Schußfrist auf weitere 6 Jahre angemeldet. a f 266 g: n Excrs a reie rafe 10 gu Da Beute von Maschinen. il S Mat 1914 um 300 000 i erböbt Bek Nr. 2064 (Firma „BVebr. Litt- Wiesbaden. L [44036] E wurde der Söldner Franz Josef : i 2402 0 AAL 2. 3, 2404/1. 9, Chemuigt, am 5. August 1914, Co. (Inhaberin Aktiengesellschaft | am 14. Juli 1914, Vormittags 11 Ubr. An, Cnc Daubelägesellschaft hat am | 110 Dee A014 um B Wesenbirn In Sielle in Denn n unser andelsregister 4 Ne 201 |Bihler in Emersader in den Vorstand Czersk. [43863] L 2. 3, 240861. 2, 2450/1. 2. Königliches Amtsgericht. Abt. B. | Co inbüsteien e L [un 14 Ali 10e o L A 1. Juli 1914 begonnen. Éo Ten Beieira i Pav ie nab» | Wesenberg in Stettin ist Prokura erteilt, h, Lite D e Fh A L. Marx (wählt. In unser Genossenschaftsregister ist bei | 2451/1. 2. 3, 2452/1, ‘9 9453 a S [44076 e X an O N 1914 “Medi 6 | Konk Gran R R it Belte- * Berlin Rostock, den 30. Juli 1914. S Seleafter bringen in. An«/" Stettin, den 5. August 1914. it dem Sie zu Wicob don E | Augöburg, 1. August 1914. dem „Bazar“ Konsumverein, e. G. (2454/1. 2 2455/1. 2. 3. 4, 2500/1. 2. 3 L 44076] |Lübeck, am 9. Ju ' Net ags | Fonlursverwalter August Belter, Großherzogliches Amtsgericht. rechnung auf die von ihnen zu über- Königl. Amtsgericht. Abt. 5. mit dem Stye zu Wiesbadeu einge- K. Amtsgericht. ut. b. S. in Long eingetragen worden Lo 2502/1. 2. 3. 4. 5. 6.7, Im Musterregister ist eingetrogen worden: | 12 Uhr 25 Minuten, ist die Verlängerung | W. 30, Haberlandstraße 3, ist zum Kon- Note, MocK. (e976) | eten Fir Fammélnlaten falgende arte. | A C S Sn E E O Ta Reni I S ENE das hiesige 8 del Mes tit Boute Grunder Eisen- und Metallwerke, G. m.| In das Handelsregister B ist beute bei Groß, zu Wi. sbaden t Prokura erteilt. } Jn das Genossenschaftsregister wurde aus N orstande ausge Ne UND an S Ce QOÛO/ L. 2, D, L D O S Möbelbeschlaagrife, Fabrik. | Nr. 340. Künnue, Carl Friedrich | anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung a E E B Put ; : Bir ‘Mie A Ea seine Stelle der Disponent Bronislaus ; 2927/9, 2927/1 nummern ‘8751 bis 8758, plastishe Er- Adolf, Tischlermeister in Lübe, drei | über die Beibehaltung des ernannten oder zeugnisse, verschlossen, Schußfrist 3 Jahre, | Umschläge mit je einem Muster für Spiel- | die Wahl eines anderen Verwalters sowte

E / : i ; 3

zur Firma Courad Lehment Rostock | b. H. zu Salendorf zustcben, in diese | Nr. 102 (Fiüuma Nichter & Schaz| Wiesbaden, den 1. August 1914. heute eingetragen bei der Firma „Wein= M2 O ; 9 E eingetragen worden : Gesellschaft ein, indem {fie auf die Forde- | G. m. b. H.“ in "Danzig mit Zweig- Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Beider tin, einecteaaone Gu Ren : Czeror, den S. Suli 1914. 30/1. “260 e : angemeldet am 21. Jult 1914, Nahmittags zeugtterkäfige, verschlossen, Geschäfts- | über die Bestellung eines Gläubiger- t Königl. Amtsgericht. E 299 : - ao 124 Ubr. : nummern 1, 2, A: plastische Erzeugnisse, | ausschusses ‘und eintretendenfalls über die

Dem Kaufmann Conrad Lehment zu | rungen verzichten : niederlassung in Stettin) eingetragen : C c ; S Sp Rostock ist Prokura erteilt. y a Gusiav Klingspor eine Darlehns-| Durch Beschluß der Gesellschafter vom V I El Doridifter A n E schaft mit unbeschränkter Haftpflicht : Q 1 E Noftock, den 1. August 1914, forderung von 47 000 4, 6. September 1913 ist der Gesellschafts- wurde heute bei der Firma „Gebrüder |" Weingartsgreuth, A.-G. Höchstadt Duisburg. [43864] 97 / 9 2) Nr. 210. Firma Johaunes Groß- Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Juli | im & 132 der Konkursordnung bezeichneten Großherzogliches Amtsgericht. b. Louis Wilhelm Siebel cine Darlehns- | vertrag in den SS 6, 9, 12 und 13 ger | Leicher“ mit dem Sitze zu Wiesbaden a, A.: In der Generalversammlung bom In unser Genossenschaftsregister ift ) DR E C fuß in Dövela, 1 Umshlag, enthaltend | 1914, Vormittags 11 Uhr. Gegenstände auf den 11, August 1914, forderung von ‘55 000 #, ändert. eingetra en: Der Ehef d Adolf Lei 21. Mai 1914 wurte § 49 der Saßun ge=- : ¿ute unter Nr. 19 die Genossenschaft 6. 7, 2546/1. 2 5 1 48 Abbildungen, und zwar: Nr. 341. Hermberg, Paul, Kauf- Vormittags 117 Uhr, und zur Prüfung Sanmgerhauson. [440191] e. Ferdinand Stauf eine Darlehns-| Stettin, den 5. August 1914. Wilbeltzine b. V pkt Wiesb E ändert. Die Bekanntmachungen des er Eigenes Heim“, eingetragene Ge- 3.4/5 6.7 9547/8. 9 Su frist 3 Je b A. Geldkassette 1185, Zigarren- | mann, Inhaber der Firma Hermbera'sche | der angemeldeten Forderungen auf den Im Hanbdelsregister B ist bei der 9r. 29 forderung von 20 620 4, Königl. Amtsgericht. Abt. 5, Prokura ert 6 N Ens werden jeßt im „Raiffeisenboten“ in nossenschaft mit beschränkter Haft: | angemeldet am 9. Juli 1914 V itt 0s faffen 1186, Gebädfasten 1187, Truhe | lithograph. Anst. u. Steindr, Lübe, | 8. September 1914, Vormittags eingetragenen Gefells{chaft „Südharzer| 4d. Heinrich Gimbel eine ODarlehng- j RO a8 AiA, den 1. August 1914 Nürnberg veröffentlicht. : pflicht mit dem Sibe zu Duisburg ein- |9 Ühr 50 Minute 4 E H Sud 11893, Gießkanne | ein Umschlag mit 49 Mustern für Eti- | 10 Lor, vor dem unterzeichneten Ge- Dolzwerfe, Gesellschaft mit be- forderung von 22 000 , Stettin. [44026] 5 tali d s Amis E Abt. 8 Vamberg, 6. August 1914. : geträden Nr 1793 Férma Aachener Must 1190, Papierkorb 1191, Zeitungsmapve ketten, versiegelt, Geschäftsnummern 1596 riht, Grunewaldstraße 66/67, 11. Sto, schräukter Haftung in Sangerhauseu“, | 6. Walter Stauf eine Darlehnsforderung | In das Handelsregister B ist heute bei mgeicyes Amldêgeril. 45 K. Amtsgericht. | Das Statut ist am 21. Juni 1914 fest- | kart enf abrik G eule 2 m hs A 1195, Leiste 1198, Sparbüchfe 1199, | bis 1644, Flächenerzeugnisse, Schußfrist | Ziinmer 58, Termin anberaumt. Offener eingetragen : Die Vertretungtbefugnis des | von 8800 M, Nr. 148 (Ficma „„Sediua- Automat | Wiesbaden. [44034] (S ERZH E REDE A gestellt / D Aachen, Ums(la Au 11 Must q Sparbüchse 1200, Malereimuster 270, | drei Jahre, angemeldet am 16. Juli 1914, | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 8. August Fabrikanten Albert Beer ijt beendigt und| £, Gustav Due: berg eine Darlehns- | Gesellschaft mit beschräukter Haftuug“| In unser Handelsregister A Nr. 1329 Beerfelden,. [44039] Gegenstand des Unternebmens ist, min-|a. 1 Muster für Muste n 1 Malereimuster 271, Malereimuster 272, Nachmittags 12 Uhr 27 Minuten. 1914. : &aktrikant Karl Hartung zun alleinigen | forderung von 10 500 M, in Stettin) eingetragen : wurde heute unter der Firma Jul. Vekanntmachung. ] derbemittelten Familien oder Personen ein {war em Karton mit Weiß naa 4 Malereimuster 273, Malereimuster 274, | Nr. 342. Deutsche Luterma, Ge-| Der Gerichts\hreiber des Königlichen Geschäftsführer bestellt. g. Car! Hammer etne Darlkehnsforderung| Durh Beschluß der Gesellschafterver- Fischer & Co., Juh. Fischer, Fieseler| In unser Genossenschaftsregister wurde : Mohnbaus at efunden in zweckmäßig Mufte: für Mustermapye Ñ s (Mio ‘Ein | Malereimuster 277, Malereimuster 278, | sellschaft mit beschränkter Haftung, Amtsgerichts Berlin-Schöneberg. Abt. 9. “Sangerhausen. den 28, Juli 1914. | von 15 000 M, fammlung vom 20, Zuni 1913 ist das | uud Peufß““ eine ofene Handelsge}ellshaft, | heuts bei dem landwirtschaftlichen eifigericteten Wohnungen zu billigen Kunstleder, c. neun M fte fi N Bän Malereimuster 279, Malereimujter 281, | LübeÆ, 5 Muster, und zwar drei für | mremen. [44162] Königliches Amtsgericht. h. Wilhelm Stauf eine Darlehns- | Stammkapital um 10000 6 herabgeseßt | welhe am 1. Juli 1914 begonnen hat, | Consumverein, e. G. m. u. H. in Drisen als Eigentum E verschaffen g Etiketten aus * Una tee Ka a D Malereimuster 284, Malereimuster 282, | einen gehöblten Sit, und zwei für eine Oeffeutliche Bekanutmochung. Schanáäau [44016] forderung von 9200 4, : worden und beträgt fonach noch 28 000 4. | mit dem Sitze zu Wiesbaden etngetragen. | Setbach folgendes eingetragen: s Bean E r Ge orie DAtana Ceres t Siz VBeriinften Malereimuster 283, Malereimuster 285, gebogene Rückenlehne, sämtlich für Stühle, | neber das Bermögen der Juhaberin i. Witwe Forneberg eine Darlehns-| Stettin, den 5. August 1914. Persönlich haftende Gesellschafter sind: | Der Gutspächter Nudolf Hill zu Eßean schaft erfolgen, gezeichnet von zwei Vor- | Ges bäslenumuern G Ne 707 O Ne 3 436" Malereimuster 286. ofen, Ges{bäftsnummern 906, 907, 908, Lines Woll-, Kurzwaren- und Tg-

_—

1

pu pm S pi permni jr S: De _—

_

A oor

L A e D N C UO aen u M E I v

dO Go Lo Co

_

_

C I Io D

-_—

D

Im Handelsregister für den Bezirk des f : i * L z ; : 2 9: 7 2 2 4 +4 ; orderung von 540 4, Königl. Amtsgeriht. Abt. 5. 1) Kaufmann Jultus Fischer zu Lüden- |ist aus dem Vorstand ausgeschieden. tandsmitalied e P 5 / r O c B. Palmständer 1171, Blumenkrippe 926 und 927, Flächenerzeugnisse, Schuß- pifseriegeshäfts Helene Rebecca

S eridts S L a k. Heinrich Wildenberg eine Darlehns- E [44024] \cheid, 2) Kaufmann Oskar Fieseler zu qr: Der Landwirt Ludwig Sattler zu ube der Nhein- und e r a u S 1172, Käfigarm 1173, Käfigarm 1174, | frist drei Jahre, angemeldet am 21. Juli | Louise Rudloff, in Firma Helene Richter, Holzwarcufabrik in Krippeu“ eo ih a ats fis Daëtib In das Handelsregister B ist heute bei SER 3) Kaufmann Otto Peuß zu Be ube in den gerstand gewählt, Borstandsmitglieder sind: der Werk- |3 Fahre, angemeldet am 7 Suli 1914 E L O Sia Tue E R A E E É Ca Cn Se Feheietd tr, 23 g Biere in Krippen und als deren aber der D Vulteiner eine Darlehns- | ( tw. { Adurg. i y Vel CGUNUIT : meister Julius Holthaus, der Schreiner | Vormittaas 10 Uhr 50 Minuten. "L Es t 9s + 040, . ; C0. ‘ist heute der Konkurs eröffnet. Vers- D n Due P Per pn Q ene Dutch Alien M2 L Cari S ENledbaden, dn 8 Aogust 1016, | Gert es tut 10 ie us Le Sf mefter Mal [e ie Mata n nf CECE| Llntageeve 18 M nta | gte gO B Pr Eonsan (pater: 0a Ehe f Dresden eingetragen worden. Angegebener ' “| getragen: Dem Kaufmann Gustav Werth i dia Ap E Bergedorf [44040] Sthroer und der Schlossermeister Adolf | bach in lachen, Umschlag mit 4 Tuch- 1184, Schirmsäule 1192, R tis 1193, | {lag mit 2 Mustern für Blechd sen, ; , Geschäftszwetg ist die Herstellung und der | {9rderung von 450 L i; in Stettin ift derart Prokura erteilt daß | Wiesbaden. [44035] Eintragung Spiekermann, sämtli in Duisburg. mustern, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- Käfiatisch A e eits an i 5e VAs elt, Wesbüstenammein A 0 L frist bis zum 15. September 1914 ein- Vertrieb von Artikeln für die Tabakbranche. | . ?- Wilhelm Steffe eine Darlehns- er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem | In unser Handelsregister A Nr. 492 in das Genossenschaftsregister. i , Die Willenserklärungen des Vorstands nummern 1500 A, B, C, D, Suß- “s 1163. d S E ete 336 | 959 0: lâdenerzeuantse S ubfrist dret schließlich. Anmeldefrist bis zum 15. Sep- Auf demselben Blatte ist ferner ein- E A ire Darlehnsforderung Borstandsmiigliede die Gesellschaft u | wurde heute bei der arine ae Oas 1914. August 4. j L Sage dn rve u E ay aa O G 309 C OuR Küfig 337, Käfig 338, 'Rifig 339, Jahre, angeme de 23. Juli 1914, bigerversammlung L. Seewm A getragen worden: Prokura ist erteilt dem vertreten. Nacf, (R. Lochmaun)“ mit dem Sig Vergedorfer Bauk eingetragene g Die Einsicht Les Liste ber Genossén ift | 4 Se eal A 0 e Käfig 340. i On A 7 30 iht ais Vormittags A Uhr, allgemeiner Prü : z : y ZU A Ls zu B plastische beck. Das Amtsgerit. 11. | fungstermin 15. Oktober 1914, Vor-

Geschäftsführer Ernst Paul Wolf in bon 8000 ñ#, ; Stettin, den 5. August 1914. in Wiesbaden eingetragen: Die Firma | Genossenschaft mit be ränkter Haft: f ; i; Krippen. A auen cine Provisions- Königl. A aaeiat, Abt. 5. lautet jegt: Ed. Voigt’s Nachf. Prüß pflicht. Se der Sl lecaleriae an ryrend der Dienststunden des Gerichts Kgl. Amtsgericht. 5. Erzeugnisse, verschlossen, Schußfrist drei mittags 11 Uhr, im Gerichtshause «& Wecuer. Persönlich haftende Gesell- | der Genossen vom 14. Juli 1914 ist cine ledem gestattet. Jahre, angemeldet am 29. Juli 1914, hierselbst, 1. Obergeshoß, Zimmer Nr. 84

Schaudau, om 3. August 1914. 5 ; ——— ; ; Der Wert dieser Sacheinlagen wird zum | Velzen, mz. anm. [44029] | hafter: Otto rüß, „Buchhändler zu | Abänderung des S 33 des Statuts be Duisburg, den 4. August 1914. Bergheim, Erft. [44073] Nachmittags 15 Uhr. Konkurje. (Eingang Ostertorstraße).

Köntglich-s Amtsgericht. N i T N P ; ; ennbetrage der Forderungen angenommen, | Jm Handelsregister ist zu der Firma Wiesbad Wilhelm W Königliches Amtsgericht In das Musterregister is eingetraaen t Schandau. [44017] | fodaß dite Stammeinlagen oben genannter H. Müller, Graulingen einget R Ms L ane ner, Bu- | schlossen e den. E E T e : s | O Döbeiu, ten 31. Juli 1914. Bremen, den 7. August 1914, ß ngerragen : | händler zu Wiesbaden. Offene Handels. Das Amtsgeriht Bergedorf. Halberstadt. [44044] A Nr. 155, am 14. Zuli 1914: Königliches Amtsgericht. Apolda. Koufursverfahren, [43909] | Der Gerichtss{hreiber des Amtsgerichts:

Auf Blatt 139 des hiesigen Handels- | Gesellschafter durch das Einbringen in| Der Ghefrau des Kaufmanns Albert j

isters, di „G. i 7 Lts i A i : gesellschaft. Die Gesellshaft hat am : Bei der im Gn.-N. Nr 5 verzsi : : ; c ü är.

Wendifchführe betxeffend, if hee eir: gene sd!!! annten Forderung | Miller, Gnma ged, Miller Kubi [gung e t dem Q de G E (erm rate O Windlichen Spar. und Darlehnötasse Umge “miwerte Bedburg, | Gera, Ronas. fer 1 im Monat | 1014 verstorbenen Aupseesmiege- | Comte E / ' y : N em l gang der in dem Betriebe des Ges n unser Genossenschaftsregister i Gadeor: ; : 1 , In da usterregister m Mona ; “C - )e

O ein der Kaufmanngs- G E enen E U tg gegründeten Forderungen und Verbindlich- heute De ar: (21 (Beamten-Wirtschafts- roe sNN Ml be Saft: j N l eaemulies E R Juli 1914 eingetragen worden: wirt beate e S E 1914, Mt inbatees Gd Ves O NERITTENE chefrau Ella Marta Preuße, geb. Goldam, | 9 N ä Königliches Amitsgeri bt. keiten auf die Gesellschaft ist ausges{lofsen. a dor Scetagene anon pflicht ift heute ‘eingettágen: ea Siu N Med Sk A Nr. 1120. Traugott Golde in Gera, O 24 He ba ano, alli m erp CeHaRenE anien Bruno L B in Se 4. August 1914 R far in unserem T ite, Velbert, Rheiml. [44080] "Rer R E Tempelhof) E E Mets F E E meldet a E eiti 1914, Vormitiags ‘cite Ba g ara öfinet. aer Kaufmann Albert E I 5. Su T4 MNacbucitings - . . 2 « C c R » f - S - So Sne r0 6 h: ede f 11S de E s - f f f s T Ö 0 s j Ö . Abt. A unter Nr. 33 eingetragenen Firma | In unser Handelsregister Abt. B ift Zerbst. 44037 eber ist aus dem Vorstande ausgeschieden leben als Vorstandsmitglied gewählt. f a 25. Suli 1914: fonoe Le Ute i Sa E hauyeur: Gneoi edin Offener Arrest mit R E A tnrgv ersen L

Königliches Amtsgericht. N R i, [ ] G; A : b. Schu S ist t s Nr. ; Í ; und Franz Becker zu Berlin-Steglitß zum : T ( o chuß in Siegen is heute ein- | beute unter Nr. 16 bei der Firma August Im hiesigen Handelsregister ist bet" der Stellver fin bestellt. y Berlin fn Halberstadt, den 30. Juli 1914. Rheinische Linoleumwerïe Bedburg, fante ebenfalls rahmenlos angeordnet und an pp véria S gg vi E Justizrat Dr. S aug E rie Cubigerbersammlung und allge- } dig zum 26. September 1914. Wahl-

Schmalkalden. [43877] | getragen worten: Dem Kaufmann Robert | Voß, Gesell aft mit beschränkt ; j N S SEEN: i:

In das Handelsregister Abt. A ist ein- | Suß in Siegen is Prokura erteilt “gd: f Bit O q Abteilung A unter Nr. 165 eingetra- 6. August 1914. Königliches Amtsgericht Königliches Amtsgericht. Abt. 6, Aktiengesellschaft zu Bedburg, zwei | ferner sind zum Seitenshuß an beiden | Er| 2 getragen: worden. getragen worden : 7 E U A Gene Se Berlin-Mitte. Abt. 88. Marklissa. [44046] | neue Flähenmuster (Linkrustarelieftapete), | Seiten beliebig verstellbare Flügel vor- | meiner Prüfungstermin den 4. Sep- | termin am 8. September 1914, Vor-

I. Zu Nr. 48 bei der Firma Carl| Siegen, den 3. Auguft 1914. Der Frau des Kaufmanns Albert Voß, BI le h “L f L, D N ans ; s Im Genossenschaftsregister ist am | bezeichnet mit den Nummern 1119 u. 1120, | gesehen; in einem versiegelten Pakete, | tember 1914, Vorm. 10 Uhr. Frist mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am Simon zu Neuemühle bei Weide- Königliches Amtsgericht. Lydia geborenen Bellwinkel, in Velbert D F e Das Fr itko „geiragen: | Bonn, [44042] 9. August 1914 bei Nr. 4: „Lindaer | Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, | zur Anmeldung der Forderungen bis S. Oktober 1914, Vormittags brunn: Der Witwe Bertha Simon, geb. | T t\t Prokura erteilt, ( er Ghefrau des Fabrik enpers Paul | Jn unser Genossenschaftsregister ist | Darlehnskaffenverein e. G. m. u. H.““ | angemeldet am 22. Juli 1914, Vormittags | angemeldet am 2. Jult 1914, Nachmittags | 2°. Auaust 1914 einschließlich. 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- Müller, in Weidebrunn ist Prokura erteilt. | Been [44021] Velbert, den 3. Augvst 1914 Rosahl, Margarete geb. Krüger, in Roßlau heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen, : eingetragen worden: Der Rentner Gustav | 10 Uhr 43 Minuten. 4 Ühr 5 Minuten. Apolda, den 6. August 1914. pflicht bis zum 26. September 1914.

IT. Zu Nr. 93 bei der Firma Ge- Bei der in unserem Handelsregister Ab- "i s g t ' i\t Prokura erteilt. in Mehlem domizilierten Genossenschaft j Pohl ist aus dem Vorstande ausgetreten | Bergheim, den 4. August 1914, Nr. 1121. Deutsche Matte-Industrie Großh. S. Amtsgericht. 1. Chemnis, den 5. August 1914. brüder Scheller zu Vohrmühle bei | teilung A unter Nr. 163 eingetragenen ed Zerbst, den 5. August 1914. in Firma „„Mehlemer Spar- und | und an seine Stelle der Gutsbesißer Königliches Amtsgericht. Köstrißz Gesellschast mit be chränkter | werIi 43881 Königliches Amtsgericht. Abt. B. Schmalkaideu : Die Gesellschafterin, C il lotte d D, TeRen ie R Abt Pie Verzogliches Amtsgericht. G EE S G M tE t | Wilhelm Bräuer in den Vorstand ge- E R E E Haftung in Köstrit, 11 Muster: Abe fen Nalhlaß des am 24 a Frankfuri. Main [42962] Witwe des Fabrikbesite:s Friedri Scheller, | Vers, bre uen, worden: Dem| Jn unser Handelsregister 91. B ist beute ar mit beschränkter Haftpflicht“ wählt, Chemnitz. [44075] | 107. 1 Etifett ; 1914 verstorb Berlin, Rauch- : : Zx L Sa O e ; | Kaufmann Albreht Reppel in Freuden- | unker Nr. 17 bei der Firma Joseph Kurr, eingetragen worden, d Stelle des “Gn ui if i gen: Demiks Matte . e aa Me engee M Konkuréverfahren, 17 N 94/14. Gie geb, Sue di Gaffel ist Ur | bera {f Prokura erteilt. Gesellschaft mit S Sap fers î f dure ‘Tod aiMet Liz iRn Voifianbomil- O N Marelisa, e, S, D eingefragen, 1 1 Ros Kraftmalz, straße 2, wohnhaft gewesenen Kaufmanns | Ueber das Vermögen des Kaufuauns Vertretung der Gefellschaft berechttgt. Au D i g cno Cn) 0 regi Cl G ; : i 109. 1 Plakat Paul Schwab ift heute, Vormittaas : leint bers

111. Zu Nr. 174 bei der Firma He. E lid ad Le in Bu E P C orden: , 4 3850 S e L via W an | LGe a malde. ftteaifter Ht [44047] | knopf- und Cat T laren Gabuit 2: | 110. 1 Packung | Rio Matte veredelter | 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht gans “Fn aukue SE Fuckel in Schwalkalden: Dem Kouf. / ! ; „Dem Kaufmann Dietr vddel in | Alsfeld. _ 3899] | der Rentner Gustav Küster dase t zum Im Genossenschaftsregister ist bei dem | m. b, H. in Chemnitz, ein offener Um-| 111, 1 Plakat Parana Tee Auslese, | 5 4 - y nada Stb S iDSE in Seligenthal|s8oneN --°.òüLO— [43755] Velbert ist Prokura erteilt. In unserem Genossenschaftsregister Vorstandsmitgliede gewählt worden ist, Peters8hagener Spar- und Dar- schlag, enthaltend 3 Drucknöpfe, Fabrik. 119, 1 G Demiks Paranatee Hre Aft E N e I m dr tes A aae A ist Prokura ertctit. Unter der bisherigen Firma M. Heil- Velbert, den 3. August 1914, wurde bei dem Alsfelder Vorschufever- Bonn, den 3. August 1914. lehnskassenverein e. G. m. unb. S., |Nru. 152, 165 und M 81, plastische Er- brasilianis@er Matte. walter: Kaufmann Boehme in Berlin pag “tg Gelb Privatwohnung:

Schmalkaldex, den 6. August 1914. |bruun wird eine offene Handelsgesell, Amtsgericht. ein, eingetragene Genossenschaft mit Kal. Amtsgericht. Abt. 9. Petershagen „eingetragen worden: An zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet 113, 1 Etikett Demiks MatteMedizinal- Nungestr. 15. Frist zur Anmeldung bér Fah asse 6, ist beute, am 30. Zuli 1914. Königliches Amtsgeriht. Abt. 1. schaft betrieben. Gesellschafter sind: | Velbert Rheinl. [43880] |Unbeschränkter Haftpflicht zu Alsfeld "5 43869 : Stelle des Friedrich Post, Neuenhagen- | am 8. Juli 1914, Vormittags 12 Uhr. wein, Konkursforderungen bis 17. September Nachu 2 Uhr, das Konkursverfahren er-

Schö W al. 38781 | 1} Witwe des Kaufmanns Meter Heil. | In unfer Handelsregister Abt. A it | eingetragen: Brieg, Bz. Breslau. 18000) Abtei, ist Eduard Schroeder, Altenhagen, | Nr. 5792, Firma Cammann «& Co. | 114, 1 Etikett Demiks Matte Magen- | 1914. Erste Gläubigerversammlung am öf et wo L Der Rechtsanwalt Dr.

"An V H Ci “abs S brunn, 2) Kaufmann Hugo Heilbrunn, | heute unter Nr. 208 bei L. Firma Julius | Als Stellvertreter des dur Kriegsaus- V f 101g aldregister e am in den Vorstand gewählt. Rügenwalde, | in Chemuit, ein unverschlos}senes Paket, bitter, 4. September 1914, Vormittags brer bier, Woetbestrae 19, U Sas

Band T wie Veite zu O3 10 (Spin. beide in Us Ae dem Gurte des | Elleubeck in Welbert folgendes ein- aus L R R Etektrizitätsgenossenschaft “kñeteu: den 27. Juli 1914. Kgl. Amtsgericht. age 4 T E ales Ne ; Daun, oe U G 10 Uhr. Prüfungstermin am 18, Ok- Rorketteate ernannt worden. Arrest

: L / - | „eBleren als Gesellschafter is seine Pro- | getragen worden: pur Lruppe! stnd auf die Dauer der Be- mit beschrän Trebnitz, Schles. 44048] | n ea nes GOVD, DEOD, IOUZ, 990A, . adung Vem atte al | tober 1914, Vormittags 10 Uhr, mit Anzeigefrist bis 13. August 1914 (Aa mit Bes@etnTE Rat L | kuta erloshen. H.-R. A 7/8. Dem Expedienten Ernst August Jultus | dinderung bestellt worden: q Bast arie ee See de tdiittev In unser Genossenschaftsre iffer ift Bs R2E Ba M E A Boos, im GeriGtsgebäude, Neue FriedriG- | Frist zur Anmeldung der Forderungen bis

chaft mit beschränkter Hastung ins“ 70 y ; ! Haftpflicht mit dem Site in Laugwit. L ! q E A 6 : B c z Tobdtnou) eiygetragen: Durch Beschluß | Sontra, den 4. August 1914. Ellenbeck in Velbert ist Prokura erteilt. 1) Kaufmann Hermann Rothschild IL,, Statut vom 27. Juni 1914. Gegenstand heute bei Nr. 20 Spar- und Darlehns- | 3228 2936, 3537, 3538, 3540, 3544, | 117. 1 Reklame Marke Deutshe Matte straße 13/14, TIT. Stock, Zimmer 143. | ¡um 24. August 1914. Bei schriftlicher der Gesellschafter vom 24. Junt 1914 ift Königliches Amtsgericht. Velbert, den 4. August 1914. 2 Fabrikant tarl Valentin Berk, des Unternehmens ist der Bezug elektrischer fasse Bingerau E. G. m. b. H. als Gegen- | 2947, 3549, 2994, 3909, 3996, 2998, Industrie G. m. b. H. Köstriß, Offener Arrest mit Anzeigevflicht bis Anmeldung Vorlage tn doppelter Aus-

G L ; —— Amt it beïide von Alsfeld. L REE s 3999, 3560, 3561, 3563, 3564, 3968, | in etnem versiegelten Pakete Flächen- 3. September 1914 l [i zunächst der Geselischaftsvertrag abgeändert | Sorau, N. L. [44023] mtsgericht. Als E E Gnergie, die Beschaffung und Unterhaltung stand des Unternehmens eingetragen: Be- E7 71 ahr9 ' arr 3579, 3589 Sa .+ September : ertigung dringend empfohlen. Erste Gläu- limmuncen cte anderen internen Be-| In unfer Handelsregister A ist heute | Weida an Oen E eines elektrischen Verteilungöneßes sowie Pflege des Gelb: uy Meriaee Wr | 3588 3685, 3694, Fläheneczeuenisse, | Lcngnisse S 10ls, Vormittags 11 Ube Der Geridhtsscreiber ves Königlihen | Lererlammlung: Donnerstag, Hr: stimmungen erhielt § 5 etne neue Fafsung, | unfer Nr. 269 die Firma Otto Faust-| Jn unser Handelsre ister Abt. B Nr. 15 e De Li gz (die Abgabe von Elektrizität für Beleuch- Pflege des Geld- und Kreditverkehrs so- | 228%, 3585, 3994, Bat aur E O / 2 er Gerichtsschreiber des Königlihen | 13, August 1914, Vorur. UA Uhr, wonach die Gesellshafter einen oder | maun mit dem Sitze in Sorau und als ist heute iy der Firnia Naundorf e Ansbach. Bekanntmachung. [43860] | tung und Betrieb. Die ekanntmachungen woh er Forerung e Sparsinns, Amls- 1 Bil 1014, Reute T E s r as 1094, betreffend die für die Ambdgeriis Borlin Mitte bteilung 154. O er Pran Boas, A mehrere Geschäftsführer bestellen. Sind | deren Inhaber der Kaufmann Otto Faust- Poser, Aktiengesellschaft für Teppicy-| „,, Genossenschaftsregi tereintrag. der Genossenschaft erfolgen unter der Ge E O : Nr. 5723 und 5724. Firma Wilhelm | Firma R. Zersch in Köstriz i. Thür. | Werlin. [43882] | Æ September , Wee be ar E L ET I K IGNI gu in E G TOden worden, fabrifation in Münchenbernsdorf ein- u R F Marie E E Ln a eer S 0A Vogel in Chemnitz, zwei versiegelte | unterm 27. Jult 1911 Len A aLO e reue E E E uli 1914 eder [ur Velelswaft. Sodann “orau, den 30. Jult 1914 etrag?n- worden : Der Bu halter Osc iter der F5irma Kar fEltro igs: | gliedern, in der Sd enschen landwirtschaft ; tend 100 Möbelstoffmuster, Î 6 ck ; ermaun umann, nhaver der A REAE, L i wurden als weitere Ge1chäftsführer be- Köntgliches Amtsgericht. Scéellenbèrat in D t genossenschaft Uffenheim, e. G. m. lichen Genossenschaftszeitung in Breslau. Mus erre ister S Nen La bis 18408 Did Soli Diedata Briefiega Es s Firma Schumann u. Co., Bank- d was A 17 stellt: Wilhelm Herbert. Ggle und Josef Stettin O A [437561 {zum Stellvertreter des Vorstands bestellt b. S. eine Genossenschaft mit beschränkter | Die Willenserklärungen des Vorstandes CUTECLL q è erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- | Kuverts Postkarten, Prospekte mit Ne- | geschäft in Berlin, Kaiser Wilhelmstr. 44, es Königl. Amtsgerichts. Abt. 17. Sgert, „eide Fabrikanten in Todtnau. In das Handelsregister A ist h wordeit, Dalpstigt mit dem Siß in Uffenheim | erfolgen durch zwei Mitglieder, die Zeichs Aachen [43796] | meldet am 27. Juli 1914, Nachmittags | klameaufdruck „Sckt Bronte*, Fabrik. Nrn. Privatwobnung Heinersdorferstr. 25, ist | Grimma. S Ea Es wird auf die NRegtsterbeilage Bezug bei Nr. 2111 (Firnia S 9. B e a Weida. den 3. August 1914. gegründet. Gegenstand des Unternehmens nung geschieht, indem zwei Mitglieder der Jn das Musterregister wurden einge- | 23 Uhr. 123—129), daß die Schußfrist um 7 auf | heute, Nachmittags 13 Uhr, vor dem König-| Ueber das Vekïmögen des huh- t O V 98 N 914 |in Lübeck mit Zaætigntederlassung in Großh. Amtegeriht. Abt. 1. Betrieb cine Lde Erridtung A irma ihre Namensunterschrift beifügen, tragen : E Nr. 5725. Firma R. Hösel «& Co. | 10 Jahre verlängert if, angemeldet am | lichen Amtogericht Bexlin-Mitte das Kon, maGermeisices Das Max Walther

ide Sl 1014 |Etenin) elgetragtn: Die GAUzat Weinheim. [48761] | Trocknen von landwirtscaftlichen Pro: | Per tpe stand besteht aus: Waldemar é Baden, Ua Gli e e eliud | in Mhemnis, ein UnbersGloflenes Pafet, 15, Juli 1914, Vormittags 11 de Ne 178, 18) Semlin! Ram R I M August 1914, Mittags 19 Uhr Schweidnitz (44018) | Senaieeo ea Hinrich Bertling (0 | Bum Handelöregister A Band 1 dukten, Die zpillenserklärung und Zeich- | sämtlich in Laugwiß. Das Geschäftsjaht bêzw. 50 bezw. 50 bezw. 50 bezw. 50 | Vorhangftofe, Fabrik. Nrn. 12205, 12207, Kon] Jnitz. np Metedeich, Hiinrich Bertling am |O.-Z. 154 zur Firma Weinheimer | nung für die Genossenschaft muß dur zwei | läuft vom 1. Juli bis 30. Juni. Die Haft4 O hun Gie ia 12210, 12212, 12214, -12222, 12221, Fürstliches Anitsgericht. - j meldung der Konkursforderungen bis | walter: Kaufmann Bernhard Mos

Im Handelsregister Abt. A find heute | 26. Mat 1914 aufgelöst. Seit diesem | Gummi- und Suttaperchawarens- | Nor tandsmitglieder erfolgen wenn sie |\ ür . jeden Geschäftsantei Ld bezw. 38 Tuchmustern, versiegelt, Flächen- "7 19924 19931 192999'4 1993 17, September 1914. . Ersie Gläüubiger- | Grimma. Wahl- und Prüfungst: folgende Prokuren eingetragen worden: | Tage is der Kaufmann und Konsul Jakob | fabrix Weisbrod & Seifert in Wein- | Dritten ‘gege iber ¿Né l : umme für. jeden Ges, dflsanteil beträgt muster, Fabrlknummern ‘1879/1. 2. 3, | 12223, 12224, 12231, 12232, 12234, R C L 2 7. September 1914. . 1bigere- as Y pet Nr. 115 (Firma Julius Lomuit in | Friedrich Heinrich Bertlirg in Lübeck der | heim wurde eingetragen : i joll. Die BliShung geschieht nl dei Meise feil 50. ‘Die Ensicét f, die Lifte ber U 1880/1.2 3.6.5.4,1881/1: 2.3, 1882/1. 2. L] 10081 19050 12286" bis: 12980. "19288 Sn ser Musterregister ist fiute fn, Woriitiaad Aut lie Da 10 Ubr. Anmeldefrist 1 Schweidnitz): für Frau Martha Dittrich, | alleinige Inhaber dis Geschüsts, der eg Dem Kaufmann Hermann Wilhelm | daß die Zeichnendos Ly pur Firnia Ge Od f E n Lie Lists ver Su 1883/1. 2,3, 1931/2. 3, ,..1962/4. 12251, 12254, 12256 bis" 12280, 122 n unser Must te ein» ? Uhr. ( « Anmeldefrist

Lee c A Y i L Se : / a} Ie’ Bed zu d Ne- "rend der Dienststunden d I c y c 9999 F , S@{hußfrist | getragen : {om 15. Oktober 19144, Vormittags mit Anzeigepflicht bis S L A g E E E U firma E Üeber- Stöôdle in Weinheim ist Prokura erteilt. roffensdaf ihre Namensunterschrift bei- Gerihts jedem gestattet. “ion a e e S A Cf Bela a Ad So f: Nr. 154: Ernst Sollub, Papier, | 201 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Grimma, den 5. Aug jür den Apotheker Johannes Dylewöki, sorisibei, Dem Cal, Eudite Wilhelm - L agu teffensd fte folge L S L M r R N 1977/1:9. 3 ' 1978/1. 2, 3, 1979/1 Nachmittags 45 Uhr. O s E SrieaiWittale 10/16 1E Gi Ai Noglides n ' : O d : » Gr, V L nosjen]chaft erfolgen unter der Firma der- gl. Amtsgericht, #8 eti E ; e

a ro- | Pantke, Alfred Fischer und Willy Scho s, ir Vöbel- und i; fin j bäfsit Bb en, UmsGlag ‘mit, 50 bezw. 50 | enthaltend 50 Muster für Wöbel- un " Beea, bea 4 Auf 104 in Berlin, Shmidstr. 9. Frist zur An- | Konkursverfahren exbfnet

24. Auç ust

nr

R -

_

TO DS c Sre L S2