1914 / 187 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

urteilen, die Zwangsvollstre>ung in das das Königliche Amtsgericht in Namsl, [44997] 7 ft ai [437911 “« Zweite Beilage

eingebrachte Gut seiner Ehefrau zu duld ; 3. Î fien l d u eut f Sigerkeitlcl hung G auf den Novemder 1914, Vor-| Wegen des Krieges wird tie im August Neuhaldensleber | Eingezahltes Attientapital 30 000 000,—

- E E, \ ags 9 Uhr, geladen. abzubaltende General l De e des jeweils beizutreibenden Betrages Namelau, den 31. Juli 1914 : Fneralversammlunug ver- Reservefonds . . ._. 7 500 000,— 9 ? e _ S. r vorläufig vollstre>bar zu erklären. Die Der Gerichts ibez q tant. ° Eisenba n esell aft Banknoten im Umlauf , 73 683 400,— j j d K 0 [ St 1s Kläger laden die Bellagter zur mündlichen i U (ata Maren cie Is F 2 Zuckerfabrik Sobbowi «| Freitag, ns E Au [Bast Täglich fällige Verbindlich- î S an ÇÎ cl un on l reu î / én aa an cl cl. Aertgnblung gg Le ustrezts vor die 14. Die Direktion Nachm. A Uhr Deine n biesigen n ften, G L e 35 088 176,— tbtitammer des Königlichen Land- S i ú . | Geschäftszimmer, H n Kündigungsfrist ge- u , : Bl gm s verde lf 4) Verlosung 2. von [0] Bete G “D fts Ss nsere Borgugs. eut ere Beehmtlihetlen 18 842 283.— Berlin, Mittwoch, den 12. August 1914. ; f n , em: | 7 C ¿ machung. anleibesheine, M E O g (2, : (A V N ADEG ABNRCOSLÄB A K A S ATIEEET. EMARZ P E O D C MIRE A A T E e 1914, Vormittags 10 Uhr, mit Wertpapieren. Bierbrauerei Hosenburg, Aktien-| 2) aht Stü> unserer Schuldver- | „Von im Inlande zahlbaren no< nicht T l waer f enschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintcagörolle, über Warenzeichen, er Aufforderung, einen bei dem gedachten | / il 7 schreibung fälligen Wechseln Knd tveiter begeben eint au< ín einem bescuderen Blatt unter dem Titel Da L N SNwalt zu. bestellen. Dié Sercp ei über ben Peetust J gese [hast A S, zur Auslosung, was hiermit öffentlich | worden Sie Stoeiis e SC 9 l er Ossentlichen Zustellung | bon Wertpapieren befinden \ih aus\ließ- n der außerordentlihen Generalver- | bekannt gemaht wird. e Direktion. wird dieser Auszug der Kl bekannt lich in Unterabteilung 2. fammlung der Aktionäre unf Gesell. Î [- D | Î 5 D S I) tich N d Nr. 188A. gemacht. E O Zin schaft vom 28, April 1914 “it einstianaie E D E L Stauf us R en ra. E anu rec T er ur a El é * ( ) <eint in der egel rägli<. Der

Berlin, den 1. August 1914 [44804] Auslosung vou Schuld- beschlossen worden, die sämtlichen Aktionäre F. Sd melzer W. Wolff F 5 f i ü f | Der Gerichtsschreiber des Königlichen | verschreibungen der Stadt Mainz. | der Gesellichaft ‘aufzufordern, innerbalb | 77aca LEE: L « Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich er er Landgerichts IL, Zivilkamme. M O Bet der am 1. ds. Mts. vorgenommenen | einer vom Auffi ident ta Selikauneates aua Gei ainditate ker G E : R gus IIAE Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Berngspreis betrigt ° E J 1E lic Se Blfaale Ginzelne Nummern kosten 20 4. ungen. Wilhelmstraße 32, en. L

—— Auslosung von Schuldverschreibungen | Frist ihre Aktien nebst Talons und Divt- ; [44286] Oeffentliche Zuftellung. des Anl i d Por che Zuftellung es Anleheus Lit. Q vom Jahre 1.905 | dendenscheinen einzureichen und binnen der Hartwig Kantorowicz [43555] Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘““ werden heute die Nru. 188 A4., 1886, und 188€. ausgegeben.

Der Baumeister Jakob Wader in | bezw. 1908 wurden folgende Stüke zur | glelhen Frist auf thre Aktien 40 9% des h München, Glisabethenstraße 28, P Rückzahlung N Nominalbetrages zu zahlen. E Actien-Gesellschaft Posen Deutsche { Kunst -Grabsftein - Werke Der Ckefrau des Kaufmanns Wilhelm | Huth in Berlin-Stegliß is zum Uquida- | Johann H. Garwes, Bremen: Am| 1914 ist an Dorothea von Mulkur und

: j _Prozeß- zum Mennwerte am 1. Fe- alt i bevollmächtigte: die Re téanwälie D bruar 1915 berufen : Diejenigen Aktionäre, die dieser Auf- [in Posen am 5. September 1914, |G. m..b. $. Die Gesellschaft ist auf- Jakob Schmahl, Katharine Elise geb. | tor bestellt. Bei Nr. 11 976 A. Saxen | 4 August 1914 ist an Georg Heinrich | Diedrih Friedrib Schroe>Œ Witwe N : / s : é ; Margarethe Elisabeth geb. von Mulkur,

Landeder und Dr. Oettinger in München | a. Nr, 20 23 63 76,98 107 144 233| forderung zur Zahlu | Ï ¡ äubi f A ron Dk. gel ven, . Nr. ; ol Nachmittags 5 Uhr, i gelöst. Gläubiger werde ; A6 - Z L j : ; zagt gegen die ledige großiährige Näherin | 249 266 270 282 437 468 493 724 746 | baben, Schclten t müties Ie 9ériugs: [Sibi G O8 1M MEIMANBGaY[G, | FOE LEUVIR R Handelsregisler. N Betlidee un f Mui 1E Ra filr Co N runera Geselle) Drever Dot RE l Me Anna Pflügl, früher in Berlin, In den | 750 (84 0/6 Stücke) und Nr. 935 963 | aktien mit bestimmten in der General- Tagesordmung: Hamburg, den 5. August 1914. Beerfeldeu, am 6, August 1914. schaft für Tief: und Betonbau mit | Hagens & Schmidt,- Bremen: Hein-| Prokura erteilt, ; n L N Mfentdalts, s 2s (4 °%/o Stüe) über je 500 4, | versammlung beschlossenen Vorrehten | 1) Erstattung des Geschäftsberichts, Vor- Der Liquidator. AREGARSE fi [44862] Großh. Hess. Amtsgericht. Ses Tr: Veschéfloführer, O E et S AER L EE ge m T Der )auptung, daß die Beklagte ¿ r. 1965 1990 2045 2119 92302] zurüd. legung der Bila d Ertei I p He cfanntma<hung. f r Pt R E REC A ZEEN a Saren ift ni mehr Gescha[tsfuhrer, í 1l T! 1] i j 8 gemaß F 1113 Bürgerlichen Geseßbuchs | 2539 2613 2697 2827 2873 2973 3049| Die Einreichung und Zuzahlung hatte Entlastung an Direklion nd AUR G Bekanntmachung. Bei der unter Nr. 56 des Handels- U da eeN frau, Hertha Saxen, geb. Thiele, in Ber-| Handelsgesellshaft hierdurh aufgelöst ag Teorae De Prokura Q & verpflichtet sei, die Zwangsvollstre>ung in | 30500 3094 3249 (32 %/o Stücke) und | nah der Bej!immung des Aufsichtsrats sichtsrat. t m porluftschif - Studiengesell- registers Abt. A. eingetragenen Firma In unser Handelsregister Vbteilung a |lin-Lichtenberg ist zur Geschäftsführerin worden. N GBLAEE Co., Bremen: Am das ihr gehörige Grundstü> Haus Nr. 18} Nr. 3309 3320 3325 8484 3594 3570 | die ordnungsgemäß bekannt gemacht ist, 2) Beschlußfassung über die Verwendung schaft m. b, H in Verliu tit auf- Peter Münster in Bachem wurde heute d bet der Fi ? Wilbelm Hiukel bestellt. Durh den Beschluß vom 1. August Seitdem seßt der bisherige Gesell-| 3. August 1914 ist an Albert Steen in Sauwald in Höhe der eingetragenen | 3609 3646 3649 3671 3749 3816 3849| bis zum 31. Juli 1914 zu erfol j des Retngewinns geren, ie Mr der Gesellschaft folgendes eingetragen: s :/1914 ist in Abänderung des Gesellschafts-| {after Simon Hinrih Winters das | Ehefrau, Elisabeth geb. Schatte, Pro- FwaneShypothek von 347,26 4 nebst 6/3878 4016 4022 4025 4049 4139 4276| Bezüglich derhninen “Apt ved! A Peer uigefordert, sid bet ihr zu melden. „Der Ehefrau Iobann Hubert Müller, | in Beerfelden heute folgendes eingetragen :| vertrages bestimmt, daß jeder der beiden | Geschäft zusammen mit der an diesem | kura erteilt. 1913 fert, Zinsen seit 4. November | 4298 4382 (4 0/6 Stüdke) über je 1000.4, | innerbalb der genannten Frist eing ci | Stimmtbee vtiat find laut $ 15 unseres| g 08 Aeistitr. 8, Serte Apatg Data Labeer aus Bader, o betin Hinkel, Sopble Cllsakcibe ac Saule Gas R n L R e O C EEn, cingetveienen, (S S Di: y wie : z Ç . : L c c I " 1 E É TR L . d T EERE 1 / Sis h d are ere U Ut, 1 3 î ( 1m T 1g C I dem Anirage auf foftenpfluctige, eventuell [2207 (91 %%4 Stüde) und Ir. 2229 2200| nt nie eide Ober die Sojablong | Statuts diejenigen Aktionare, melde Der Liquidator: | Ahrweiler, den 4 August 1914. borene Selp, zu! Bercslben ifi Prokura | (p allein qu verireten, -- Bei Ar 19 082 | Katie "ebcgie En I e n Fre Met M Aa ftredbare Vortaeistung vorläufig voll- | 6432 5518 5610 6826 5850 (40/0 Stücke) | daß diejelben Stammaktien bleiben Las | Geschäftötags vor ou! des dritten oto Gn E Rbieugeselisdafe amar des Mmiggerdt. L | Weerfesven, am 6, Auguli 1014 Far! Zulauf aub De: Aug, Anton Peclito 96 Kisemllle, alter Ute] Kaufmenn, Deine Ma T re . s . " . 3 , 7 ' s d È S Y i N “Wp u . Ÿ . \ e e 1 - , \, : à C u 1 Zwangövollstre>ung L e e " Die Mabitalbeieäge können vom L. Fe- oman Voiden sollen bes L g Nordoctslies ect E a Richard von Kehler. Großh. Hess. Amtsgericht. tung: Dr.-Ing. Arthur Scherbius in Ee et aktiven und Passiven unter sellschafter ausgeschieden. Grundstü? Haus Nr.18in Sauwald (Grund- bruar 1915 ab gegen Nüdgabe der | 5 eingereichten Aktien 2 zurüdbehalten is bet der Ostbank für Handel und Ge- | [44128] Bekanntmachung. ; Barmen. i [44326] | nerlin. Handelsregifter [44860] | Charlottenburg (Westend) ist zum ferne- | tver Firma Hagens «& Schmidt Nord- S ae bu< für Prem. Bd. 11 S. 108) zur Be- Schuldverschreibungen nebst Erneuerungs- | vernitet, 3 dagegen den Einreichenden | werbe und deren Depositenkassen oder | Die Moosbeereu Gesellschaft mit | In unser Handelsregister wurde einge-| des Königlichen Amtsgerichts Berlin- | ren Geschäftsführer L oe deutsche Cigarrenfabriken, Bre- An Otto Frie ist Prokura ecteilt friedigung des Klägers wegen des Haupt: | sheinen und nit fälligen Zinsscheinen bei | mit dem Aufdre 9 zurüdgegeben werden |bei einem deutschen Notar ihre Aktien | beshränkter Haftung in Bremen ist tragen- L Meitie, Abtetlung 4. [Beh u A lin-Mitt mee Ce Men PanvelWveselliaft fart.) A Gas L Georg sahbetrages bon 347,26 M nebst 6 2% | den nahveczeichneten Zahlungsstellen in „Gültig geblieben gemäß Zusamten- | binterlegt haben und dte Hinterlegung vor | aufgelöft. Die Gläubiger der Gesell- Am 9. August 1914: L In unser Handelsregister ist heute ein- | Königliches (Et s fingen eran- Ae. Frau Meyer Witwe vertritt die Ge- Ferbinans Du dwib ift Profitra erteilt Yinsen seit 4. November 1913 und 36,50 M | Empfang aenommen werden : tn Mainz leaungóbeshlusses am 28. April 1914,* | Ausübung des Stimmrechts nachwetsen. | haft werden aufgefordert, si bei ihr zu A 606 bei der Firma Wilhelm Cahn | ¿fragen worden: Bei Nr. 9347 (offene Abteilung 122. sellschaft. nicht. Ta S Gua C Bremen: Kosten zu dulden. Zur mündlichen Ver- | beider Stadtkasse, in Berlin b-i der See. | Es wird ferner folgendes beschlossen: Posen, den 10. August 1914. melden. s in Barmen: Dem Kaufmann Hans Cahn | Handelsgesellshaft Emil Zorn in Ver- Bonn. [44336] Die an Gottfried Schreiber erteilte Sre 88 F d Dio i Windl W handlung des Rechtsstreits wird die Be- | handlungs-Hauvtkafse, der Dresduer | Soweit die von Aktionären eingereihten | Der Vorsizende des Auffichtsrats : Bremen, ten 7. August 1914. : in Barmen ist Profura erteilk. Z. K gee Ler Pra Sts Sénest, géborenen | ‘Jn unser Handelöregisier Abt. À u Profura bleibt in Kraft. r es Ehefrau, Gerttud: geb ‘Koch, agte vor das Königliche Amtsgericht | Bank und dem A. Schaaffhauseu’ schen | Aktien zur Durhführung der Zusammen- Ioseph Kantorowicz. Der Liquidator der Moosbeeren a A LO el der Vtrima De An, Ta Arnvi, qu Berlin-Lankwiv ist Profüra e) 45 f beute ‘bei der Elruna Wille Hinrichs & Bollweg, Brenien: Am] 9 stalt Gesamtprokura erteilt, daß Berlin-Mitte in Berlin, Neue Friedrih- | Bankverein, in Hamburg bei dem | legung niht ausreichen, der Besellsbet Gesellschaft mit beschränkter Haftun in Varmen: Der Ehefrau Wilhelm | {ilt. Bei Nr. 19 718 (Firma Martin | Stxe>, ofene Handelegesells<hast in| 3. August 1914 is an Betty Mary | ist dergestalt Gesamtprokura erteilt, straße 15, TI, Stotwerk Zimmer 253/955, | Bankhause L. Behreus u. Söhne und | aber zur Verwertung für Rechnung der in Bremen f Kemna, Johanne geb. Schlieper, in | Schulvater in Berlin): Juhaberin jeßt: Bonn, eingetragen worden: Hinrichs Prokura erteilt. c oteag h O Le e oe auf den 27, Oktober 1914, Vor-| der Filiale der Dresdner Bauk, in} Beteiligten zur Verfügung gestellt weh Dr. Kulenkampff-P oft Barmen, ist Einzelprokura erteilt. __ [Witwe Pauline Schulvater, geborene Heil- 1) Dem Buchhalter Nikolaus Ewia, | Ó. zum Hingfte & Co., Bremen: Am| nen Wr Cn d. bt / find die mittags 10 Uhr, geladen. Frankfurt a. M. bei dem Bankhause | werden von den sämtlichen in dieser Weise s A 1130 bei der Firma Ernft Evers: | run, Berlin. Bei Nr. 7107 (Firma 2) der Ebefrau Andreas Stre>, Maria| 3. August 1914 ist an Johann Elias | anderen Prokuristen berechtigt sind, Verlin, den 4. August 1914. Gebr. Bethmann und der Dresduer | eingereihten Aktien immer 2 vernthtet 6) Erwerbs- und WVirt- [44108] , berg in Barmen: Jeßige Inhaberin ist) L, Moers «& Co. in Berlin): Der geb. Ried, 3) der Ehefrau Friedri<| Oltmann Prokura erteilt. ae O R L Am Kaergel, Geri tsschreiber Bauk, in Cassel bei der Filiale dersund 3 dur< den gedachten Stemp-l- i Automobil-Vertriebs-Gesellschaft Frau Hugo Meermanns, Paula geb. Frau Margarete Mörs, geb. Rosenkranz, Stre>, Maria geb. Henamann, alle zu | Gebr. Hirschfeld, Bremen: Am|[® i: À t 1914 f , 5 Theodor des Königlichen AmtsgerichtsBerlin-Mitte, | Dresdner Bank sowie in Cölu a. Rh, | aufdrue> für gültig geblieben name schaftsgenossenschaften Voges mit beschränkter Haftung. De T bene N81 in Berlin it Profura erteill, Bet | Sonn ‘wohnhaft, if Prokura berait er-| 3. Aufi 1012 f 4 Eil ves Bradsied Bros E Abteilung 51. “| bei dem A. Schaaffhauseu’schen Baux, | leßteren 3 werden zum Börsenkurse und t Nachdem die Gefellschafterversammlung der im Betriebe des Geschäfts begründeten | Ny, 34490 (Firma Paul Reini>e in | teilt, daß der Prokurist Nikolaus Ewig Hirschfeld Ghefrau, Selma geb. Bran- Friedrih Fahl, Bremen: Inhaber ist [44843] Oefféutlick Aua verein. Fehlende Zinsscheine werden an | in Ermangelung eines solchen öffentlich | [41079] Veklauutmachung. oom 1. Juli 1914 die Auflösung der Verbindlichkeiten ist Ie N Ae des| Berlin): Der Frau Luise eini, geb. | zur Vertretung befugt ist gemeins{zftli<| denburger, Prokura erteilt. As bienas ArWitekt- Iobann Heinrich D effentliche Zustellung. dem aufzuzablenden Kapitalbetrage ge- | meistbietend im Auftrage der Gesellschaft | Dur einstimmigen Beschluß der | Sesellschaft beschlossen und mi< zum Geschäfts durch rau: QUgo Mieetmanns, Köster Berlin, t Prokura octellt, Bei it Aliee ver - Gbésrenien Anbreas Stee> Halenza Ev., Bremen: Am} Si Sahl er Schneidermeister Ferdinand Krause | kürzt. Die Verzinsung der auggelosten | verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten Generalversammlung vom 28. März 1914 | Liquidator bestellt hat, fordere ‘ih die ausgeschlossen, Dem Kaufmann Hugo Nr. 34 642 (Firma Carl Simon Har- und Friedri< Stre>. 4. August 1914 ist an Otto Carl August | D A «& Co., Bremen: zu Berlin, Kronenstraße Nr. 3, Prozeß- Schuldverschreibungen bört mit Ende| nah Verhältnis ihres Aktienbesiges zur | ist der Konsum-Verein Großdüngen | Släubiger auf, sih zu melden. Meermanns in Elberfeld ist Prokura er-| moniumhaus in Berlin): Der Frau Boun, den 6. August 1914. Heinrih Markmann Ehefrau, Marie Wilbelm Karl Albert Au ust Hart- bevollmächtigter: Geschäftsleiter Wilhelm | Januar 1915 auf. Rückstände aus Verfügung gestellt. e. G. m. b. H. in Liquidation gf Bexrlin-Haleusee, den 6. August 1914, teilt. E s | Paula Simon, geb. Herliß, Berlin, ist Kgl. Amtsgericht. Abt. 9. Louise geb. Mordhorst, Prokura erteilt. | 7 cic ift am 31. Juli 1914 als Gefell: Deut de bei „dem Schuhverband des | früheren Verlosungen: Aus 1914: Nr. 522| Bleibt ein Aktienrest übrig, der si zur | treten. Als Liquidatoren sind bestellt : | Joachim Friedrichstr. 37. a O er n us Todt Profura erteilt. Bei Nr. 36 131 (offene 443381 | Salenza & Markmann, Bremen: schafter ausgeschieden und die ofen unk ee g AGneidergewerbes über 500 4, Nr. 4164 über 1000 46, | Zusammenlegung nit eignet, so steht es Malermeister Cduard Höbbel und Alex Fischer, Liquidator. : E P A Dahl und des Pandelégesellschaft U U Ta fee Handelsregister At. B zu Am 4. August 1914 ist an E Carl Handelsgesellschaft Hierdurh aufgelöst , G. B. i j î 7 G EE_t D) »rofurc s Ur. Adolf Qa D DES | j in): Dem Os Ub 1 Ver- \ ) Heinrich F “8 f ) : n Berlin, | Nr. 5429 und 5525 über je 2000 4. in der Wahl der Gesellschaft, entweder Schuhmachermeister August Hoff-| [41738] Beklaunutmachung. Atolf Schulte ist erlosen, la ist e M Siailt Bei Nr. 26 762 | Nr. 20 ift beute eingetragen worden : Als aggoust De A Morbhorft, Potaes Gor lbafter Set Me de ‘Ge-

t-

Stelliraftraße 3, klagt gegen den Kauf-| Main i i i ü , ° 3- 3. August 1914, die den Rest bildenden Aktien aufzukaufen mann, beide in Großdüngen. Das B 1 ; ; : i i g mann Oskar Nobert G af i : n à , , "Ung as BVautzuer Judustriewerk mit Am 4. August 1914: Et Wilhelm Schulze Neu- | Liquidator der Firma Rheinische Metall- | : Berlin - Schöneberg , D leme A aver Medermeister: t e M d eine neue volle Aktie A E die Gläubiger auf- | beschräukter Haftung ift dur< Beschluß A 2309 R Siena Oscar Wirths {ülln): E iebt: Sally Toller, Kauf- gesellschaft mit beschränkter Haftung S Julius Bamberger, Bre-| {äft unter Uebernahme der Aktiven : , Beigeordneter. iugeven, ole zum Börfenkurse, ev. | gefordert, ihre Forderungen und Ansprüche | der Gefellshafterversammlung am 18. Zulî in Barmen: Der Ehefrau Oscar Wirths, | mann, Berlin. Der Uebergang der in dem | in Liquidation in Bonn ist der Kauf- men: Am 4. August 1914 ist an Simon e e [A E i / 1 - = 2 C unveranderter ¿51rma .

Nr. 7, eut unbekannten Aufenthalts M öffentli istbi i j ' e \ öffentli<h meistbietend zu verkaufen und | re<t bald bei den Liquidatoreu anzu- | 1914 aufgelöst worden. Zum Liqui- Elisabeth geb. Tes, in Barmen, und dem | Betriebe des Geschäfts begründeten Ver-| wann Emil Schmidt in Bonn auê®ge- Bamberger Prokura erteilt. Norddeutsche atentmatratzen - Fa-

vnter der Behauvtung, daß Beklagter ihm | Ü den Teil d 8 l

für im Jahre 1912 gelieferte A. i - en Zeil des Erlöses, welcher ten Anteil | melden. dator ist der Unterzeichnete, Kaufmann K nn Adolf Wirths in Gevelsberg ist | bindlichkeiten is bei dem Erwerbe des | shieden. Liquidator ist der Kaufmann | Max Kxaft, Bremen: Am 3. Auaust

(Mgi Ten no< 10120 A 5) Kommandit c ell- Dabei Ed i Mein D: AONbbangen, den 24, Juli 1914. Bs Grete vorbaRbert I Ginielprotura erteilt Sbenée Ges Bts burch Sally Ns S e O Mausméyer e Es | 1914 ¿ifan Mar E Ehefrau, Sophie l ain A L E ‘v a wude, m em Antrage auf fosten. | ? teili z » j E R ta x Î A0 vei der Firma rner &| Die Prokura des Sally To er 1 er- oun, den 9. AUgu!l 2912. geb. Ludwig, Prokura erteilt. V E ( ;

pflihtige, vorläufig vollstre>bare Ver. haften auf Aktien und “65 ist nod besclese t. Veliter un R weben ihre Ansprüche an den unterzei- Dittermaunn in Barmen: Die Firma} [o\{<en. Bei Nr. 20012 (Firma C. Kal. Amtsgerit, Abt. 9. Carl Klinner, Bremen: Am 3. August Phabftite (üe Aviati - Gesellschaft

urteilurg zur Zahlung von 10150 4 s : ' : neten Liquidator in der geseßmäßigen Frist ist erloschen. ,_ [Sommerfeld & Co. in Berlin): Jn-| mwonn. [44337]] 1914 is an Johann Georg Friedrich : p aue Sha ens e Affiengesells<aften. |n Kue wig ulte en 7) Niederlaffung 2c. von | ie m or adebm eme: Dee Raben «Mart | l Pal Qu f U m on M nte | Dim Denier Ghesia Sopbie wf. | min V G t O - Zur m ; i ' . : Barmen: Der Fabrikant NRichc b. Heilbrun, Berlin. Ge le | Nr. 198 i aft mit| Ottili ilt. R : ; Nochtsftreits wird Me Ses lung ga Die Bekanntmachungen über den Verlust eid O g Ar sen unter N <ts iv lt Liquidator des Baugner Judustrie- Hanush in Barmen und der Kaufmann ne Ne V8 074 “Piccadilly“ Hein- besBr antes a M Laaer? A. RItnNetoea, Meemen: Am 3. August | ist dergestalt Prokura a daß die- Figlide Amtsgert<{t in Berlin-Schöône- | 998 Mer TLr en en sih gussGliel fordern N Mus daß y das Gleis ppe [44072] c / an u en. A M Mex, Dost, Gmil Volkmann in E Bei Lo G. el E M E 1914 e R Gemeinsaft mit cinem Geshäfüführer er runew i in Unterabteilung 2, L L ; i Sefchäf s persönlih haftende Gesell- in, den 6. August 1914. tai ; : She Minna Marie Sophi i le 31 Obtobee ea ae es : olle inbetreff derjenigen Aftien, welche die | Der Assessor Dr. Bruno Leonhardt Ne idafter ride "Die Gesellschaft hat Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. “Weschäftsführer mit dem Rechte der ei A E i is I oder Prokuristen zu vertreten. 1 O Ubr, Zimmer 36 celah ormittaaë| [44998] zum Ersaß durch neue Aktten erforderliche ist zur Rechteanwaltshaft bei dem Köni Die Firma „Weruera““ G. m. b. $H., 1e Avril 1914 beaonnen: Die Sirmal es Abteilung 86 A f: L a e Wilhelm Könibky Bremen: Am (Friedr. Rohlfing, Bremen: Am Berlin-S<hön BLIE 4 n 7 C. 910. 14 F Bußke & C Akti ll Zahl nicht erreichen und der Gesellschajt lichen Landgericht Freiberg mit d Wi En Leipzig-Connetwigt, ist laut Beschluß der : tete Det 3 Paul Nose «& Comp. D S selbständ n C Q d 9 in Côla : 3 A h 1914 it Richard Carl | 4: August 1914 ist an Ludwig Heinrich S bor ia een August 1914. | 2+ o. Aßltengese schaft ni<t zur Verwertung für Rechnung der We fn Frauenstein rtdeldfen m) Ma e Tetlhaberversammlung vom 3./4. 14 in e boi ver Firma: Georg Hille: | Berlin. [44859] Maa. A Do P . Pottftet Mee e e tichard Cc Bro>mann Ebefrau, Helene geb. Bars, des hai E Fer 5 blei ret L für Metall-Industrie. “8 werben eso peOung gestellt werden. Nr. 41 in die Anwaltsliste eingetragen R reo ist der j mann in Barmen: Der Ehefrau Richard | In das Leer B E S N N “Amtogerict, Abt. 9. Ae Löffler, Ge. Am 3. August U R Pflanzungeetát E : ä S, orerwähnten Ñ j nberg in ' Sie Mari L i richts ist heute fol s ein- —— - 1914 f osef S er- | f Ï i [44844] Oeffentliche Zustellung wir bekannt, das Herr Bergassefior «H. | KWegorien von Aftien nah Ablauf der | "ten Der Präsident Leipzig, Kurbrinsr, : Barmen, (f Profura erteilt. [getragen worden: Bei, Ne, 2683 Paui | mon. 144867] | eiti, n Josef Séhwarbe Prokura er- |* saft Kamerun Aktiengesellschaft, Die Rechtäanwälte Dr. Walter Cains Spinzig in Clausthal i. H: dus bén gestellten Frist für kraftlos erklärt. des Königlichen Landgerichts Freib Der A Q Geschäftsführer Herr A A 9165 bei der Firma F. Schreiber | Weyermann Gesellschaft mit be- In unser Handelsreaister Abt. A it Carl Lange Nachfolger, Bremen: Bremen: Am 1. August 1914 ist an bausen und Dr. Max Janssen in Crefeld | Auffichtsrat unserer Gesellschaft ¿eo | An Stelle der für kraftlos erklärten ani 5. August 1914 e | Privatmann Gustav Werner ist dadurch & Co. in Barmen: Die Gesellschaft ist | schränkter Haftung: Dem Ober- | heûte bet Nr. 555 (Firma Schaß « “Am 4. Auaust 1914 ft an Johann | Carl Wilhelm Barnstorf dergestalt Pro- flagen gegen den Kaufmann Wilhelm | geschieden ist. 1E weiden U Hen Apagegeben, [44857] V S : O Postens als Geschäftsführer ent- aufgelöst, Der bisherine Gesellschafter Karl | ingenieur Alfred Preusche in E Meyer éi gt aae ctnes Andreas Bait ilt kura erteilt, daß derselbe bere<tigt ist, van Beers, frü ; : j r je d neue fur 5 alte. e neuen 9d eTanutma<hung. en. C a L T UNA im ift ini Schöneb d der Buchhalterin Fräulein | daß der Ehefrau Max Schatz, Henny geb. i E e N 8, früher tn Uerdingen, jegt Der Vorstand. Aktien sind für Rechnung der Beteiltgten | Der Rechtsanwalt Ernst Höpfner tn [44195] N r E A a Frieda Scbrvath in Berlin ist derart Ge- Sakéustein, für die genanute Firma Pro- u E Nobert Sriedis in Zoe La N E F Hh MHa V 2 RAT : 7 E derd 7 | Wilhelm esing, remen: m

ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort G. Bluhm. Haupt i O O S C G , ————— zum Börsenkurse eventuell in Ermangelung | Berlin-Schönebecg, Akazienstraße Nr. 1,1“ & 99. J “A 2060 bei der Firma Oskar Schmit | samtprokura erteilt, daß sie beide in Ge- | kura erteilt ist. ba i ; 14 wie ensGafterbeshluß vom 29. Juli “Be B l arn miteinander die Gesellshaft zu | VBoun, den 8. August 1914. Härtel. und Ernst Nicolaus Gri L M Ricsing Chefraw

unter der Behavptuna, daß dieser thnen | [4329] —— |# n 1 4 an Gebühren und j eines Börsenkurses öffentliß meistbietend | ist heute in der Liste der bet dem Amts- ( ; Map Fhefrc Oskar! Ug Jahre 1913 O Be A Gladbacher Spinnerei und ae s Male A e blinde E Ca zugelassenen Gérnhard G. m Lg uit German Z omit Uta geb. Strauch, in Barmen, [vertreten S R ae 0 en. Kgl. Amtsgericht. Abt. 9. Modersohn Ehefrau, Johanne geb. E- aria S M Sénur, Prokura einbaruungsgemäß i n re en- | Hecht orden. ; R f E R A T 2 Holzwarenfabri ittweida, Gesell- K R e ete x ertei arie l : / Erfüllun gorts * A n | Weberei. besißes zur Verfügung zu stellen. Berlin-Schöneberg, den 6. August 1914, n Liquidator wurde der Kauf U T Pit T aivaa Rudolf Sim- schaft mit beschränkter Haftung: Der R delsregister ist A l Lten Ferdi UET erRNE erteilt

157,30 4 eins{ließlid Portoauslagen | ,, Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden Ea faadtag ee: A eilf fordern lid O LUbrene Richter des König- | Alert Scheuer, Berlin, Serustlétée mer in Barmen: Der Ehefrau Rudolf | Frau Johanna Kunz, geb. Neumann, in ale 8 Handelsreg Baftli® obee ebe Meciesken T Aus d M M Augun ca A bierdurh zu einer außerordentlichen n a ielenigen Aktionäre, welche en Amtsgerichts Berlin - Schöneberg. | straße 5/6, ernannt. | Simmer, Johanne geb. Droll, in Barmen, Ne 4008 Nordische Stahlgesellschaft n 4: Lug Le der bisherigen Prokuristen die Firma | Für b pl t ey Obersekretär. E

verschulde, mit dem Antrage: Der Be, s i kHaate wird dur vorläufig vollstre>bareg | Stneralversammluug unter Hinweis L ihre Aktien nicht eingereiht haben, [44347] Ich fordere alle Gläubiger der Stroh ] ist Prokura erteilt. it beschränkter Haftung: Durch den | Buse & Schwarte, Bremen: Am | u zeichnen. | mit bes es EN E: f O Ge-| 3. August 1914 ist an Josef Schwarßhe | Medizinishes Export-Haus Felix

Erkenntnis verurteilt, an Kläger den Be, | Wf, die Bestimmungen der 88 25—27 des dieselben nebst Talon und Dividenden- In der Anwaltsliste des unterzei hutfabrik German Bernhard G. m. b. A 1353 bei der Firma Fr. Hülse- trag von 157,30 Æ nebst 40/, Zinsen feit Gesellschaftsvertrags auf Freitag, den | |heinen bis svätestens den 10. No, Amtsgerichts ist ut der Mee Berlin, auf, sih bei mir T Ade. Dr manu in Barmen: Der Chefrau Friß 1 E d “nt (Prokura erteilt, Schmiedchen, Bremen: Am 3. August | Wretten. j [44868] Hülsemann jr., Margarethe geb. Erbslöh, | sell\haftsvertrag abgeändert und - ergänz Justus Buchholz, Bremen: Am| 1914 ist an Felix Schmieden Ebefrau, a S 1 bete die

dem 1. L 28. August 1914, N vember 1914 zum Zwecke der Zu-|5 9 ; x + lichen Verkan vet Me V #5 U, T den Gasthof Ders, bio bet E AleguRg C nis bon 2 : ore Braun in Döbeln gelöst e A Sener. in Barmen, ist Prokura erteilt. worden, insbesondere ist M A e 3. August 1914 is an Anton Friedrih| Auguste geb. Herm, und Hans Schroeter M rage vor das Könialiche Amtzg- | (!nge aden. oi h E fi “Bantbauteie W. E Döbelu, den 7. August 1914. J z ; B 251 bei der Firma Peru 07A ete a LANE E haf gas Wilhelm Deike Prt erteilt. Gesamtprokura erteilt. : g SOILEU O 4 r dra Steinstraße 200, Saal 2, 1) Bericht des Aufsichtörats, Michaels Nachfolger, Lüueburg, oder Das Königliche Am Amtsgericht. Mecklenburgische Vank, palafi Gro Bares B E N t etun A der Gesellschaft allein be- | Arnold Vayerdörffer, Bremen: Am N. H. Meyer, Bremen: Am 3, August Ale) N d An Bas ‘& Friedri Ammann mittags y Une uer SLES, Vor. 2) Anträge von Aufsichtsrat und Vor- | A.Spiegelberg, Haunover, éilnirelWen [44348] Schwerin i M s E nee ex inen Amte ‘Ati: weetigt. Frau Frida Oppenheim, geb. L ugu L L M O iTEeL ets E Roienbera Ocs a heike In Wini wurde je Einzelprokura Crefeld, den 5 August 1914 tand auf: Diese Aufforderung erfolgt unter fol-| Der Rechtsanwalt Paul Pfeiffer ist mit Filiale in Neubrandenb. a tenen Geschäftsführers Peter Schu-| Cahn, in Berlin-Wilmersdorf ist zum| Bayerdörffer Sue S Holininn, [ @. Net Ca Dee Ana August | erteilt. ellinger, Amis erihtssefretä 8. Aufbebung des Beschlusses der | sender Androhung : jufolve Verfügung von heute in der Liste Status ultix Juli 1914 ti der is der Kaufmann Eugen Wenner | weiteren Geschäftsführer bestellt. Bei | mine Gesine Julie geb. 171914 if an Friß Heinri Bernhard | Bretten, den 4. August 1914. a!s Gerlhts\hretber bes Königlichen 1914 Pete mg vom 21. März tár Het Ie ua Warrontit Que, Glei etge wle Wt gert iugelassenen tis Aktiv L ¿4 Cöln aim Geschäftsführer ernannt Ar. À E ; R Lola, Bi E Barciliden: Bremen: Am| Nülle Pr Bata c a Großh. Amtsgericht. Amtsgerichts. Fr, velressend Herabsetzung des 0% erre werden. Das Gleiche | Nectsanwälte heute ge worden. Kassenbestand und Wechsel 2 169 717,52 worden. Er vertritt die Gesellschaft zu-| Weften v p-i cal R 1 O ust 1914 is an Victor William Am 3. August 1914 i an Johann E R

Aktienkapitals und Bild von | gilt von den Aktien, die von einem | Lande, Schles, den 4. August 1914, ; E (s N ¿ftsfü Frnst [ter Haftung: Kaufmann Mar Heinrich « Ug : Mm; | iedrich | Bruchsal. [44869 p ung von gus Bankguthaben (tägli< und fammen mit dem Geschäftsführer Ernf ist nit mehr Geschäftsführer. Bucbhalter | Heinrih Wilhelm Grote und August] Wilhelm Re> und August Friedrich Im Handeläregister A Bd. 11 O.-Z. Sa

[4484? Oeffentliche Zustellung Vorzugsaktien, verneinenden Falls | Aktionär in einer Anzahl et Könk | ) ; j s nzahl eingereiht öntglihes Amtsgericht. T : : ibrer inri l i) Wilhelm Re> und August Fri

Monatsgeld) 7 692 284,91 E bei der Firma Westdeutsche | Paul Noeßler in Berlin ist zum Ge- A NeNEiN Christian Dröge Prokura er 2e ras ee heute Ma erten am | belt bie Mane tens A R

: Bruchsal, wurde eingetragen: Den Kauf-

lau Prozeßbevollmächtigter: Rechts Beschluß bestimmten Frist in, | Zusammenle vön 5:3 nt N Le ; zur Cin- gung von 9 : 3 nit ausreicht | auz ; , anwalt Justizrat Reinhold hier klagt reihung der Aktien 4 zur Er. und die der Gesellschaft niht zur Ver- E 2 Qn Ba Os ter Haftung in Varmen: Der Professor Dr. von Ganting Gesell: An Kurt Wefing und Gerhard Dun>ker| Unkraut Prokura erteilt. - bat ais Se enbesiver Johann klärung über die Absicht der Zu- La „für Rechnung der Beteiligten ; gungen 3 893 709,25 Prokurist Otto Jürges in Barmen ist zum | schaft mit L L ist Gesamtprokura erteilt. Daniel Schlesinger Nachf., Bremen: | sowie dem Fräulein Marta S%rag in jeyt unbefannten Aufentbalts B mer E j m Ablauf des ee h tine Si 7 0 die In 9) Bankausweise, Nicht eingeforderte 60 9/6 des 4 Geschäftsführer GebäfisFübter abb E Lauer Nuch(, Bod Co Gesell: | Cremer & Wolff, Bremen: Am Cer: Au A E L p tanz Joseph Si a Karldaube U Dea n i juidatión de s : ' A Aktienkapitals 3 000 000,— mann is als Geschäftsführer abberufen. |= it beschrä 8 : | 3. August 1914 ist an Johann Georg| Ehefrau, Betty geb. Körbhen, Prokura : y . ras nier de Men Eersdorf- Die (e Aufi E tei e E P 57 58 64 85 90 [45191] Nedersiht Dana oude zu vert Ea it Prokur E T Den N M dalfminil Vireie Beit A Friedrich „Wilhelm Den der Ehefrau, Ï f teilt. O Bruchsal, e L LLN 1914. eflagten gemeinschaftli in den Iabren | Aktien gelten als für diese Generalber 108 124 141 157 159 162 163 176 N é af R CRONTA «(20D OOO : Stn O8 ift erlos: tenburg ist Einzelprokura erteilt. Bei | Sophie geb. Ottilige, Prokura erteilt. e T j E ; : ; Ott s ist erloschen. S SE A S aal ing & Co., Bremen: An| 3. August 1914 ist an Johann Georg atn Gege TeN UliG von ihm ent- | sammlung hinterlegt ; Eintrittskarten auf 316 a 29 ane 199 200 201 204 S a < \ î 1} a) En V a 1 F | Diverse —— Le 953 43 B 4X bel ber, Firma Rheinisch Bor- E Ie ia: Ae E i Dorteo hen ist Prokura erteilt. n Friedrich Misbela i l N Cteftau | Cüim, Me [44390 Beklagten als Gesamt o pl die ge Pintertegungen Pnnen durd) 586 287 das 104 Ie Bux ZiS 200 zu Dresden L ite D eman Die Grie {luß vom 15. Juni 1914 ist das Stamm | Wilh. Denter & Co-, Bremen: Am| Sophie geb. Ottilige Prokura erteilt. f 1904! 038 PandelMregisten:iR an A : De NIET, Ee dIE ; : f gesellschaft in Varmen: Die General- | [<1 “oEF ; « 14 ift n Georg | Albert Steen, Bremen: Am 3. Augu L pflihtig zu verurteilen, an den Kläger | Hinterlegung bewirkt haben, oder von der zee S 363 365 368 369 370 392 am 7. ugu E Me Aa u T versammlung E 2, N S BOBE oven, Bei Ne 0078 Lanbvex Siebel Wilhelm A Gbéras 1914 ift an Se A B [t- S va De D L. Heß & D / : 7 L F rh v apitals Dw EEE R a E Â n: ilt. L j j Ir. \ Ä die Grhöhung des Grundkap wertungsgesellschaft mit beschränkter | Sophie geb. Dttilige, Fetnes erteilt Ce O, e, An Gs E ‘August Söhne, Cöln. Der Chéfrau Beleis

201 M 30 A nebst 40/ Ziysen seit dem | Gesellschaft direkt bezogen werden. N P 7. April 1914 zu zablen und die Kosten | nicht eingereidhte Aktien, für welche n welche bisher nit eingereiht bezw. der Mei a aas Geld 17 928 795,— | Kapitaleinlagen 608 000 4. Haftung: Regierungsbaumeister a. D. | Gans «& Behrens, Bremen: Am C Desi: deb. Win d der Ebefrau Betty 4 es j ' : \ , geb. inter, und Der Gh U 1914 ist an Carl Saß Chefrau, Erna nb geb. Lebmatin, in Gêln, f Li 3 >

Andreas Heise Prokura erteilt. * die Gesellschaft in Gemeinschaft mit

des Rechtsstreits einschließli derjenigen | diefer Generalversammlung Stimmrecht | Gesellschaft ni<t zur Verwertung für ‘e 138440,— | und Spar- Q i j j ' Kgl. Amtsgeriht Barmen. [ 770A. iqui 3. August 1914 is an Ernst Louis / Noten anderer deutscher U Briti A Ny p ta Set Rosenbaum Ghefrau, Elisabeth geb.| geb. Rosenow, Prokura erteilt. inzelprokura erteilt

des Mahnverfahrens 1 B 458/1 î i Rechnung der Beteili ï i A 5 erfah /14 zu tragen, | ausgeübt werden soll, müssen brs zum | Nech r Beteiligten zur Verfügung Banki . 13 048 530,— ate E 14 888 054,98 Rechtsanwalt Dr, Gustav Callam in Ber- au, UÄerses Sn drt-Gelenswaft mit be» | füc f [44865] [lin ift zum Liquidator bestellt. Bei | Marks, Prokura erteilt. =A Nr. 36 bi der Firma Kblner Kunst-

IT. den beklagten Ebemann zu verurteilen, | 22. August 1914 bei der Geseg. | 8estellt sind. E A die Zwangsy Hbf jt in das eingebrachte | schaft binterlegt und Hinterle nt Der Vorstand d Sonstige Kassenbestände 466 951,— | redit 5 306 48 i seld ä : gungsscheine aud der \ 2 ' reditoren 906 485,74 20 194 540,72 Beerfelden. : is G Bremen: Am 3. August] schränkter Haftung, Bremen: Am

î bestände. ., di Beklauvtmachung. Nr. 9410 Biegeleibetriebsgesellschaft | Louis Gurau, \ M 9 ; fa vogel | figurenfabrik H. « M. Löhnberg in ZnLd* ijt: an Louis ? Suvau Shefran,l 2 Auge A2 He G LERTS Ras Chin Der Ehefrau Martha Vöhnberg,

feiner Ehefrau zu dulden, 111. das | eines deutschen Notars darû Vierbrauerei Haseuburg Aktien- | Wechse . 89 786 710,— g 1 fa für E voltitredbar zu er- | zu diesem Tage eligeveiit worben. Tal ¿u Lüneburg. lombandbesiinde. E 069 846 26 A N S U une angr S A Stabi Geschäft6füh er Gustav Miller ist nici Margarete geb. Dosmar, Prokura er-| Prokura erteilt, L ln ist Prokura erte “Ur mündliche - ; : A O aua 0 ; Fir J. Schmahl | Geschäftsführe i j V ' ; . Üpper, in Cóôln i erteil Rechtsstreits wexden die Beklagien Le a n es Ti uin as VSitoren und sonslige 8 102 159, | e i Beeefeiden folgendes eingetragen: ‘mehr Liquidator. Dispacheur Richard teilt. Vagt «& Go., Bremen: Am 3. August | geb. Lipper, in Cöln i ra Jd s