1914 / 192 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e

tung: Der Frau. Frieda Bock, geb. Schwarz, in ( E RR ist Prokura erteilt, Bei Nr, 13 206 A. E. Gott- scchalt Gesellschaft mit beschränkter

Haftung: Der- Frau Minna Gottschalt, | E. A

eb, Hoffmann, in Berlin und der Frau Maria Seckelsohn, geb. Janner, in Berlin uit derart Gésamtprofura erteilt, daß sie gemeinsam vertretungsberehtigt find. Berlin, den 13. August 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 152.

EBielcrseld. [46525]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 293 (Firma Rud. Schroeder in Bielefeld) heute folgendes eingetragen : Der Ehefraü Juwelier Nudolf Feldmann, Anny geborene Buchheister, zu Bltelefeld ift Prokura erteilt.

Vielefeld, den 13. August 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Bielefeld. [46526] Bekanntmachung.

_In unser Handelsregister Abteilung B it bet Nr. 80 (Firma H. Nöcker Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Wielefeld) heute folgendes eingetragen worden: Der Ehefrau Elisabeth Nöter, N in Bielefeld is Prokura erteilt.

Bielefeld, den 13. August 1914.

Königliches Amtsgericht.

Blankenhain, Thür. [46527] Unter Nr. 139 Abt. A unseres Handels- registers ist etngetragen worden : Stadt-Upotheke und Drogenhand- lung Friedrich Lattzinaun. Inhaber der Firma: Apotheker Friedrich Lattmann in Blankenhain. Art des Geroerbes: Betrieb einer Apo- ibeke und Orogenhandlung. Blankenhain, den 10. August 1914, Großherzogl. S. Amtsgericht.

ER O26 i [46528] In unserem Handelöregister Ubt. A sind folgende Firmen gelöst worden : Nr. 206, Madexmacher-Berg. Nr. 212. Eugelb, Noosenu. Nr. 215, Otto Wolter. Nr. 236. Martiu Loevenich. Nr. 244. Rheinische Korkeufabrik Jean Firnig, alie in Boun. Nr. 207. J. Bohl, Plittersdorf. Wonu, den 13. August 1914. Königliches Aintsgeriht. Abt. 9.

Bottrop. Befanntmahung. [46529] In unsex Handelsregtster Abteilung B isi, heute unter Nummer 14 die Firma Maas «& Co., Geselishaft mit be- scheäuakter Daftung in Bottrop und als deren Geschäftsführer Kaufmann Wilhelm Bevyh-ff in Bottrop eingetragen worden. Bottrop, den 6. August 1914. Köntgliches Amts gertcht.

BErand-Erbisdorf. [46530] Auf Blatt 60 des Handelsregisters, be- treffend die-offene Handelsgesellschaft F. F. Gersten in Muida, Zweigniederlassung dés auf Blatt 146 des Handelsregi1ters für die Siadt Freiberg eingetragenen Hauptgeshästs, ist heute eingetragen worden, daf der Kaufmann Ernst Ewald Gersten zufolge Äblebens ausgeschieden ist und Marie Helene verw. Gersten, geb. Elßig, in Freiberg Mitinhaberin der Firina, diese aber von der Vertretung der Firma ausges{chlosen ift. Braud-Erbiédorf, am 12.August 1914 Königliches Ämtsgericht.

Braunsberg, OStpr. [46531] Bekanntmachung.

In unser Handelsöregiiter ijt in Abt. B Nr. 7 bei der Aktiengesellshaft Orbant flir Haudel und Gewerbe in Posen, Zweigniederlassung in BVraunsverg (Ofipr.} folgendes erngetragen worden :

Walter Petenburg ist aus dem Vor- siand ausgeschieden.

Braunsberg (Oftpr.), 29. Juli 1914.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [46542]

Bei der im hiesigen Handelsregijter Band V Seite 230 eingetragenen Firma Schußbazar - Vereinigung Theodor Werner ist heute vermerkt, daß der Che- frau des Kaufmanns Stegfried Jacoby, Ella geb. Marcuse, hierselbst für die Firma Prokura erteilt ijt.

Brounschwetg, den 10. August 1914.

Herzogliches Amtsgericht. 23.

Bremen, O [46205] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 11, August 1914, Albrecht Weld «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Bre- ment: An Nobert Edmund Breyer ist Prokura erteilt Joh. Fr. Arens, Bremen: Die an Heinrich Diedrich Friedrich Lohmann und Johannes Heinrih Kohlmann er- teilte Gesamtprokura ist erloschen. An Johannes Heinrih Kohlmann ist Prokura erteilt. Aug. Drewes «& Co., Bremen: An __ Carl August Drewes Ehefrau, Elisa- « “beth geb. BVBätjer, ist Prokura erteilt. ‘J. Fr. Junge, Bremen: An Theodor Poser senior ist Prokura erteilt. Koch «& Kottmeyer, Bremen: An Jo- ais Fiden Ghefrau, Meta Gesine geb. Bosse, ist Prokura erteilt Grand Hôtel du Nord J. Carl

in Nordischer Hof J. Carl Fried: richs abgeändert. Georg Schad, Bremen: An Georg Schad (senr.) ist Prokura erteilt. . A. Segelkre, Vegesack: Die Firma ist am 8. August 1914 erloschen. H. Schacht & Co., Bremen: Am 1, August 1914 sind dem Geschäfte zwei Kommanditisten beigetreten.

Seitdem Kommanditgesellschaft.

Am 1. August 1914 ist an Gustav Wilhelm Schacht Prokura erteilt.

Anton Unkraut «& Sohu, Bremen: Am 1. Juli 1914 ist der hiesige Kauf- mann Paul Arthur Maria Beili en- thal unter Erlöschen seiner Prokura als Gesellschafter eingetreten.

Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Amt 1. Juli 1914 t an Anton Adolph Otto Johannes Unkraut Pro- kura erteilt.

Petersen « Brandt, Bremen: Die offene Handelsgesellshaft is am 11. August 1914 aufgelöst worden.

Liquidator ist der hiesige Privatmann

Johann Hermann Brandt.

F. H. Harms, Bremen: Frerih Hin- richs Harms ist am 27. Juni 1912 verstorben und die offene Handelsgesell- schaft hierdurch aufgelöst worden. Seit- dem seßt Adolph Louis Wilhelm Harms als A part haftender Gesellschafter unter Beteiligung von 9 Komman- ditisten das Geschäft unter unverän- E Firma als Kommanditgesellschaft ort.

An Adolph Louis Wilhelm Harms Ghefrau, Frieda geb. Herms, ist Pro- kura erteilt.

Eduard Met, Bremen: Am 11. August 1914 ist an Georg Friedrich Wilhelm Brüggemann Prokura erteilt. Bremen, den 12, August 1914. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Fürhölten, Obersekretär.

Breslau. [46079] _ In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 815, Der Geh. Kommerzien- rat Leo Molinari zu Breslau is dur Tod aus der offenen Handelsgesellschaft J. Molinari & Söhne hier ausge- schieden. Die Prokuren des Cornel Grzimek und des Richard Berger sind er- loschen, Bei Nr. 834. Zur Vertretung der offenen Handelsgesfellshaft Türkische Ci- garetten- und Tabakfabrik „Sultan“‘ J- Przedecki hier ist nur der Gesell- schafter Kgl. Kommerzienrat Ludwig Prze- dedi berechtigt. Bei Nr. 1953, Firma Albert Grau hier: Der Frau Luise Skaruppe, geb. Wittek, zu Breslau i Prokura erteilt. Vreslau, den 6, August 1914.

Königl. Amtsgericht.

Breslau. [46080] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden:

Bei Nr. 359, Firma Verlag der Breslauer Zeitung Dr. J. Lehmann hier: Das Geschäft ist unter der ver- änderten Firma Verlag der Breslauer Zeitung Dr. Alfred Oehlke guf den Chefredakteur Dr. Alfred Oehlke zu Bres- lau übergegangen. Dem Salomon Gott- alk und dem Albert Runge, beide zu Breslau, ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß beide gemeinsam zur Zeichnung der Firma ermächtigt sind. Die Prokuren des Dr. Hermann Hamburger und des Dr. Alfred Oehlke sind erloschen.

Bei Nr. 5035, Die offene Handels- gesellschaft Oscar Ehrbect hier ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Kunst-

Bei Nr. 5365. Die Firma Cafs6 Palais Max Thioenel hier i geändert |1 in Shlofß Cafe Max Thienel. Bei Nr. 5393. Der Siß der Firma Walter Hentschel ist von Krietern nach Breslau verlegt. Louis Lewy jr. hier: Dem Heimann Danziger zu Breslau i Prokura erteilt. Bei Nr. 1484, offene Handelsgesell\chaft S Weigert & Co. hier: Dem Emil Ghrlich, der Glsa Groschke und dem Her- mann Müller, sämtlich zu Breslau, is Ge- samtprokura dahin erteilt, daß ein jeder in Gemeinschaft mit einem zweiten Proku- risten zur Vertretung der Firma ermäch- tigt ist. Bei Nr. 2182, Firma Herman Schön- berg hier: Der Käte Sarawinsky, geb. Kuß, und dem Herman Swönberg, beide i l Protuta E i ei Vir. 3889, offene Handelsgesellschaft Wilhelm «& Wulkan hier: Le N Ruth Wilhelm, geb. Ollendorff, und der Frau Rosa Wulkan, geb. Kassel, beide zu R E Ag ta A j Bei Nr. 4538, offene Handelsgesellschaft Schreiber & Guthmann pee e Dora Schreiber, geb. Kassriel, zu Breslau ist Prokura erteilt. Breslau, den 7. August 1914. Königl. Amtsgericht.

ERÜtZOW. [46543] In das Handelêreaister is Heute als neue Firma Gutav Harms Vreußischer Dof mit dem Sitze in Vützow und dem Hotelbesißer Gustav Harms als Inhaber einaetragen. Als Gescäfts1weia il an- geçe)en Hotelhetrieb und Weinhandlung. Wütow, 13. Auaust 1914. Großherzogliches Amtsgericht,

Friedrichs, Bremen: Die Firma ist

: Cassel.

6. August 1914.

ist unter Nr. 60 zur offenen Handels, gefellshaft firchen (Oidbvg.) Adolf Koh & Co. zu Neueukirwen i.

aus Ankum ijt ausgeschieden.

firen,

Neuenkirchen. fedtr in Neuentirchen.

handlung.

in Dannenberg ist im Handelsregister A Nr. 11 am 31. Juli 1914 eingetragen.

Danzig.

Handelsregister Abteilung B bei Nr. 91, betreffend und Bauglashändler Friedrih Ehrbeck zu |-Courad Meter, Gesellschaft mit be- Breslau ist alleiniger Inhaber der Firma. | schränkter Haftung“ in Dauzig. ein- geiragen: Die Prokura des Franz Knoche

Ernst Linse in Danzig ift derart Gesamt- prokura erteilt, daß er gemeinshaftlich mit einem Geschäftsführer oder, sofern mehrere j Prokuristen bestellt sind, Bei Nr. 778, offene Handelsgesellschaft | schafilich mit einem Proküristen zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt ist.

Königl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Darnstadt.

wurde heute folgende Eintragung vollzogen binsihtlih der Firma Britauia-Hotel, Rudolf Neuter zu Darmstadt: Firma ist geändert in Germauia-Hotel, Rudolf Reuter, Darmstadt.

frau, Anna geb. Hufnagel, in Darmstadt

Dillenburg.

Wilhelm Kegel (Dillfreis) eingetragen worden :

Emilie geb. Müller, ist Prokura erteilt.“

Döhlen. worden :

Xylolith-Vlatten-Fabrit Otto Seving ck& Co, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Döhlen betr. : \chränkung der Franz Georg Me Scheunpflug in Potschappel als Gesamt- prokura fällt weg.

[46544] Handelsregister Caffel.

Zu Kaiser & C°_, Maschinenfabrik Attiengesellschaft, Caffel, ist am 14. August 1914 eingetragen: Direktor Iosef Herrmann in Cassel ist zum Vor- standsmttglied bestellt.

Kal. Amtsgericht, Abt. 13, in Caffel.

Celle. [46545] In das Handelsregiïter B i} untex Nr. 13 zur Firma „Kaliwerke Nieder- sachsen zu Wathlingen, Vktieugesell- schaft, Celle“ heute eingetragen: Der Sitz der Gesellschaft ist nah Wathlingen veriegt. Nach dem Beschluß der General- versammkung vom 29. Junt 1914 soll das Stammkapital durch Zusammenlegung bon 4 zu 3 Stammaktien um 500 000 herabgeseßt werden. Durch denselben Beschluß sind die Vorrechte der Vorzugs- akiten aufgehoben und die Saßungen in mehreren Punkten atgeändert. Celle, den 14. August 1914. Königliches Am tsgericht.

Chemnitz. [46546] Auf Blatt 1657 des Hantelsregisters, betr. die Firma „Kregschmar «L Schmidt“ in Chemnis ist heute ein- getragen worden: Gesamtprokura ist er- teilt der Frau Frieda Elisabeth Säuber- li, geb. Tenzer, in Chemniß und dem Kaufmann Edmund Arno Wießner da- elbst. Die dem Lettgenannten erteilie Einzelprokura hat sh damit erledigt. Königliches Amtsgericht Chemuitz, Abt. B, den 12. August 1914.

Culmsee. [45110]

In unser Handelsregister A ijt bei Nr. 75 eingetragen, daß der Frau Agnes Trentkel, geborene Fehlauer, in Culmsee Prokura für die Firma Oskar Trenkel, Culmsee, erteilt ist. CGulmsee, den Königliches Amtegericht.

Damme. [46560] Amtsgericht Damme i. O. In das hiesige Handelsregister Abt. A

Dampfmolkerei Neucen-

D, eingetragen worden : 1) Der Molkereibesißer Josef Menke

2) Wirt Ferdinand Ans8mann in Neuen- Kaufmann Bernhard Friedrich August Thamann in Neuenkirhen und der Neubauer Josef Imwalle in Nieste sind in die Firma als persönlih baftende Ge- sellschaftèr eingetreten. 13. August 1914.

Damme. [46559]? Großherzogl. Amisgericht Damme. _In das hiesige Handeléregister Abt. A ist unter Nr. 82 eingetragen worden : Firma: Courad Schümmelfederx in

Inhaber : Apotheker Conrad Shümmel- Geschäftszweig: Apotheke und Drogen- 1914, August 13.

Dannenberg, Elbe. [46561] Das Erlöschen der Firma Adolf Busse

Daunenberg, den 1. August 1914. Königliches Amtsgericht.

E [46562]

Am 13. August 1914 i in unser

die Gesellshaft in Firma

ind des Kurt Braun ist erloshen. Dem

au gemein-

[46563] Bekanutmachung. In ‘unser Handelsreutster Abteilung A

Die

Die Prokura der Rudolf Reuter Ehbe-

st erloschen. Darmstadt, den 10. August 1914. Großh. Amtsgeriht Darmstadt I.

i: [46564]

In unser Handelsregister Abtetlung A st heute unter Nutnmer 57 bet der Firma in Frohnhausfen

„Der Ehefrau des Wilhelm Kegel,

Dillenburg, den 12. August 1914. Königliches Amtsgericht.

[46565]

Im Handelsregister ist eingétragen

Auf Blatt 264, die Firma Deutsche Die Be-

Pp der Kaufleute znert und Nobert Emil

mann Ernst Klemm in Döhlen.

Haftung in Dößlen betr.: Döblen.

Döhleo, am 8. August 1914.

Köntgliches Amtsgericht. Dresden.

tragen worben :

gesellschaft zaft

Paul Süß, für Luxuspapierfabrikatio mehr

Vorstand. Zu

(Towin Vincenz Holthaus in

loschen.

mechanik mit beschränkter Haftun dation ist die Firma erloschen.

Dufft in Dölzschen. Der Kaufman

Gugen ias Karl Dufft in Dölzsche

ist Inhaber. Prokura ist

Kaufmann Werner Diemar in Dresder 4) auf Blatt 13 508, betr. die Firm

delsgesellshaft William Prote i

geb. Probe, in Dresden. 6) auf Blatt 12 019, betr. die Firm

Firma ist erloschen. Dresden, am 13. August 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. II1.

Dresden, getragen worden:

schaft Heimstättengesellshaft im nigreich Sachsen, gemeinnüßige Ge sellschaft, Gesellschaft mit beschränk

erteilt der Baumeistersehefrau Mathild Elsie Miersch, geb, Halt

Geschäftsführer vertreten. 2) auf Blatt 12416, betr. die Gesell

mit beschränkter Haftung in Dres

burg. 3) auf Blatt 2543, betr.

rine MAurelie Senta

ine l Gabriel, Knüppel, in Dresden.

geb

Die an Paul Feldmann und Walther Marimilian Kunze Gesfamtprokuren sind erloschen.

Feldmann in Dresden. Handelsgesellshaft Gebr.

gelöst; die Firma is erloschen. Dresden, am 14, August 1914. Königl. Amtsgericht. Abt. IIL

Dresden. getragen worden:

gesellschaft Albert-Theater-Aktienge- sellschaft in Dresden: Der Kaufmann Friedrich

lia Sdgar ‘i Dresden. n

2) auf Blatt 13 466, betr. die Gesell- schaft Oscar Krieger, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dres- den: Zum Geschäftsführer ist bestellt der Zngenieur Oscar Gerhard Krieger in

Lichoweßer genannt in

mann Emil Hermann Braeß und dem *ngemeur Hugo Arthur Semmer, beide in Dresden, Jeder von ihnen darf die Gesellschaft nur mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen vertreten. 3) auf Blatt 13808: Die Firma Strohhut- u. Filzhut-Fabrik Richard Fink in Dresden. Der Fabrikant Wil- helm Julius Richard Fink in Dresden A

£) auf Blatt 8435 betr. die offene Handelsgesellschaft Bruno Friv Æ& Co. in Dresden: Die Gesellschaft ist E e e l bestellt er Bücherrevisor Bruno Adolph Walt Gumniß in Weirdorf. E 95) auf Blatt 10611, betr. die offene Handelsgesellshaft Wilhelm Falk «& Co. in Dresden (Tolkewiß): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der GeseU- schafter Kaufmann Arthur Oplatka ist ausgeschieden. Der Gesellschafter Kauf- mann Leopold Oplatka in Dresden (Tolke- wiß) führt das Handelsgeschäft und die Firma als Alleininhaber fort. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Arthur Vplatka in Dresden.

6) auf Blatt 13535, betr. die Firma Walter Nüde, Veton- und Eiscen- betonbau, Zweigniederlassung Dres-

den in Dresden, Zweigniederlassung des

Prokura ift ferner erteilt dem Kauf- 1

Auf Blatt 391, die Firma Berau «& Kueller, Gesellschaft mit beschränkter Prokura ist ertcilt dem Kaufmann Ernst Klemm in

resden : [46014] In das Handelsregister ist heute einge-

1) auf Blatt 8004, betr. die Aktien- Aktiengesell-

in Dresden: Carl Paul Süß ist nit 1 ] Mitgliedern des Vorstandes sind bestellt die Kaufleute Friedrih Paul Benedix in Dresden und El Mügeln. Die Prokuren des Kaufmanns Edwin Vin- cenz Holthaus und des Oberbuchhalters Alfred Oskar Franz Nienäcker sind er-

2) g Blatt 11 539, betr. die Gesell- schaft Versandgesellschaft für Fein-

in Klohsche: Nah Beendigung der Liqui- 3) auf Blatt 13 807: Die Firma Karl

erteilt dem

Max Martin in Dresden: Prokura ist erteilt der Kaufmannsehefrau Klara Ida Martin, geb. Neumann, in Dresden.

9) auf Blatt 5612, betr. die offene Han-

Dresden: Prokura ist erteilt der Kauf- mannsehefrau Johanna Helene Walther,

Johannes Hohneck in Dresden: Die

F Í i L [46288] In das Handelsregister ist Heute ein-

1) auf Blatt 13 806, betr. die Gesell-

ter Haftung in Dresden: Prokura ist

S | zalvé, in Dresden. Sie darf die Gesellshaft nur mit einem

schaft Sächsische Spiritus-Gesellschaft

den: Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Siegfried Wolff in Charlotten-

l die Firma Morikß Gabriel in Dresden: Prokuta ist erteilt der Kaufmannsehefrau Katha-

4) auf Blatt 2388, betr. die Firma Albert Kunße «& Co: in Dresden: Albert erteilten rol i Einzel- profura ist erteilt dem Kaufmann Paul

9) auf Blatt 12328, betr. die offene | j WBehowSsky in Dresden: Die Daf ist auf-

resden [46289] In das Handelsregister ist heute ein-

1) Auf Blatt 12 890 betr. die Aktien- Julius Max Müller is nit

mehr SteÜvertreter des Vorstandes. Zum ist bestellt der Direktor Adolf

în Zivickan unker der Firmä Wallis Rüde, Beton- und Sev t bestehenden Handelsgeshäfts: Prokura erteilt dem Baumeister Otto Berger in Chemnig.

2 auf Blatt 4654, betr. die Firm Gebr. Schumann in Dresden: Pry, kura - ist erteilt . der Apothekersehefrgqy Elisabeth - Antonie Henriette Schubert E Galuskiewicz, in Dresden. De, Firmeninhaber Curt Walter Schubert jj approbierter Apotheker.

8) auf Blatt 2588, betr. die Firn Sächsische Flachglas-Grofthandlung Julius Schmidt in Dresden: Nag n | Einlegung des Handelsgeshäfts in ein Gesell\chaft mit beschränkter Haftung ift die Firma erloschen. |

Dresden, am 15, August 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11,

Dresden,

ist heute die Gesellshaft Sächsi Flachglas - Großhandlung e Schmidt, Gesellschaft mit beschränk:

und weiter folgendes eingetragen worden:

abgeändert worden.

ù Handel mit Fenster-, Nob- und Spiegel:

a fishe Flachglas - Großhandlung

Schmidt“ in Dresden betriebenen Handels,

Das Stammkapital

beträgt n tausend Mark. A

4 führer und einen Prokuristen vertreten. V

Schüller, beide in Dresden. Aus dem Gesellschaftsvertrage noch bekannt gegeben:

L

¿zum Geldwerte von 15 000 M nommen

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Meichsanzeiger. i ‘| Dresden, am 15. August 1914. Königliches Amtsgericht. Abteilung T1,

Duisburg. [46015]

In das Handelsregister ist eingetragen, und zwar:

ange-

berg zu Duisburg“ betreffend: Der Ghefrau Kaufmann Arthur Heimberg, {Thekla geborene Weiß, zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt.

A Nr. 394, die offene Handelsges\ell\chaft Gebr. Roechling zu Duisburg““ be- treffend: Die Gesamtprokura des Kauf

loschen. ; Derselbe ist zum Einzelprokuristen be-

vertreten und zu zeihnen. Den Kaufleuten: 1) mann, 2) Wilhelm L

und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

zu Duisburg“ betreffend:

esellschafter eingetreten. 1. Juli 1914 begonnen. Gesellschaft

Geschäftsführer abberufen.

ein foll, allein und selbständig die Ge-

geschlossen werden können.

Duisburg ist Prokura erteilt. Nr. 295, die Firma Rheinische Filz- und Plüsch-Spiel- warenfabrik, Gesellschaft mit be-

genstand des Unternehmens ist die fabril- mäßige Herstellung von Filz- und Plüsch- spielwaren und damit verwandter Ärtikel. Das Stammkapital beträgt 40 000 M. Geschäftsführer sind: Max Wolf, Kauf- mann, Düsseldorf, Ewald Luckhaus, Kauf- mann, Duisburg.

1914 festgestellt.

befugt, die Gesellschaft zu vertreten. : Der Gesellschaftsvertrag ist auf die Dauer von 5 Jahren losen und gilt nah Ablauf dieser Frist jedesmal auf ¡ weitere 3 Jahre verlängert, falls er nit von einer Seite 6 Monate vor Ablauf des

Geschäftsjahres gekündigt wird.

z [46290] M Auf Blatt 13 809 des Handelsregisters F

Julius | ter Haftung mit dem Site in Dresden E

3] Der s ist am 28. Juli 1914 abgeschlossen und am 6. August 1914

egenstand des Unternehmens ift der :

glas, insbesondere der Fortbetrieb dez bisher pon dem Kaufmann Karl Nudolf 1] Julius Schmidt unter der na „Säch- F

Julius

geschäfts. Der Geschäftsbetrieb kann au4 F auf verwandte Artikel ausgedehnt werden, vierzig: M

__Die Gesellschaft wird durch zwei Ge: E {äftsführer oder dur einen Geschäfts: h

: Zu Geschäftsführern sind bestellt die : Kaufleute Friß Krebßshmar und Georg F

wird M

Der Gesell\hafter Kaufmann Karl Ru- f 11 dolf Julius Schmidt in Dresden legt auf F das Stammkapital in die Gesellschaft ein das bisher von ihm unter der Firm «Sächsische Flachglas-Großhandlung Julius M Schmidt betriebene Handelsges{häft mit E Aktiven und Passiven und der Firma, E Diese Einlage wird von der Gesellschaft f

A Nr. 1, die Firma „Arthur Hein:

manns Hans von Fuchs in Duisburg ist er:

stellt und berechtigt, die Firma allein zu E

Heinrih Stahl-

In, EEDI ehmann, beide in F Duisburg, ist Gesamtprokura in der Weise | erteilt, daß jeder von thnen gemeinsam mit F einem anderen Prokuristen zur Vertretung |

A Nr. 812a, die Firma „Paul Stern | 0Urg Der Kauf- mann Louis Stern zu Duisburg ist in das | S als persönlih haftender E

Die offene Handelsgesellschaft Hat am Î

B Nr. 195, die Firma „Freyer «& Co, | _mit beschränkter Haf: | tung zu Duisburg“ betreffend: Der Fa- brikant Karl Freyer zu Duisburg ist als |

Durch Beschluß der Gesellshafterver- | fammlung vom 10. Juli 1914 it der Ge- i Ra Obertrag C, abgeändert, daß | ? ( unfsttghin jeder Geschäftsfü igt F Dresden. Prokura ist erteilt dem Kauf- | fei | d Rlbttänbis sellschaft gerihtlich und außergerihtlich zu Y vertreten und die Firma zu zeichnen, und F zwar ohne die bisher bestehende Beschrän- kung, nah welher Nechtsge\chäfte, dur F welche Verbindlichkeiten über 1500 P übernommen werden, nur von beiden Ge- \chäftsführern sollten gemeinschaftlich ab- F

Dem Buchhalter HeinriG Scheele zu |

„Bungzi“‘, |

schränkter Haftung, Duisburg.“ Ge- |

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. Juni | Jeder Geschäftsführer ist: für sich allein |

Setber Gesellshafter Hhat- das Net, die Gesellschaft binnen 4 Wochen nah Auf- o der Bilanz für das zweite Ge- chäftsjahr mit einer Frist von drei Mo- naten zu Tündigen, In diesem Falle kann der andere Gesellshafter den Anteil des Kündigenden zum Nominalwerte über- nehmen und die Gesellschaft unter der alten Firma weiterführen. :

Der Gesellschafter Ewald Luckhaus in Duisburg bringt die bisher von seinem Bruder Ernst Luckhaus als Teil eines größeren Fabrikunternehmens betriebene und jeßt thm übertragene Fabrikation von Filz- und Plüschspielwaren nebst den vor- handenen Warenvorräten, Schnittmustern, Maschinen und sonstigen Hilfsmitteln fo- wie den aus diesem Geschäftszweige her- rührenden ausstehenden Forderungen und Schulden als Einlage in die Gesellschaft ein.

Der Gesamtiwert dieser Einlage wird nah Abzug der von der Gesellschaft über- nommenen Passiven auf 20.000 zwanzig- tausend Mark festgeseßt.

Duisburg, den 10. August 1914,

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [46572]

In das Handelsregister ist eingetragen, und zwar:

A. Nr. 627, die Firma „Eagou Tap- Logge zu Duisburg“ betreffend: Der Ehefrau Drechsler und Pfeifenhändler Ggon LTaprogge ge, Käte geborene Sanders, zu Duisburg ist Prokura erteilt.

B. Nr. 263, diz Firma „Vecks æ Cie. Baggereigesellschaft mit beschräukter Haftung zu Duisburg“‘ betreffend: Der bisherige Geschäftsführer Bauunternehmer Hermann Becks zu Wesel ist als solcher abberufen.

Duisburg, den 12. August 1914,

Köntgliches Amtsgericht.

Eisleben. [46573] Sn unser Handelsregisler Abt. A ift beute bei der unier Nr. 202 eingetragenen Firma Friedrich Böttger in Eiëleben eingetragen worden: Der Kaufmann Richard Hoffshmidt in Eisleben als Jn, haber. Der Uebergang der tim Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- feiten und Forderungen ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Hoffschmidt ausge- \{lofsen. Eisleberr, den 5. August 1914. Körialibes Amtsgericht.

Eisleben. [46574]

Fn unser Hanbvelsregisler Abteilung A ift bei der unter Nr. 128 eingetragenen Firma Georg Genthez in Eislebeæ eingetragen worden: Der Frau Martha Genther, geb. Haubner, in Eisleben ist Prokura erteilt.

Eisleben, den 10. August 1914.

Königliches Amtsgericht.

Elbing. [46576] Sn unser Hande!ksregister Abteilung A ist heute zu Nr. 161 bet der Firma R. Siegmuuntowski Nachf. in Elbing ein- aetragen, daß der Frau Else Penner, geb. Dyck, tn Elbing Prokura erteilt ist. Elbing, den 13. August 1914. Königliches Amtsgericht.

Ellrich. : [46577 Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 131 eingetragenen Firma „Minde u. C°_ Ellxih“ vermerkt: Der Frau Hedwig Minde, geb. Stellfeldt, in Ellrich ist Prokura erteilt. Ellrich. den 4. August 1914, Königliches Amtsgericht.

Emmerich.

Bekanutmachug. In unser Handelsregi\ter Abteilung A Nr. 16 ist beute bet der Firma Franz Dyckerhoff in Emmerich eingetragen worden : Die Firma ist erloschen.

Emmerich, 5. Auauft 1914. Königliches Amtsgericht.

Erfart. [46579] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 254 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Hermann Kölling in Erfurt eingetragen: Der Frau Frieda Kölling, geb. Löffler, und der Frau Alice Kölling, geb. Bärwald, in Ersurt ist Einzelprokura erteilt. Erfurt, den 12. August 1914. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 3.

Ettlingen. [46584] Fm Handelsregister A O.-Z. 79, betr. die Firma „Maschinenfabrik Lorenz Ettlingen“ ist eingetragen: Die Prokura des Oberingenieurs Julius Grundstein ist erloschen. Ettliugen, den 13. August 1914. Gr. Amtsgericht.

Frankfart, Main, M Veröffentlichunget

aus dem Handelsregister.

1) A 16. M. Lehrberger «& Co. Die Einzelprokura des Verlagsbuchhänd- lers Ignaß Kauffmann ist erloschen. Der Ghefrau Jeanette genannt Nettie Kauff- mann, geb. Kirchheim, und der Witwe Jo- hanna Kauffmann, geb. Meyer, beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft, ist. Einzel- prokura erteilt. Dem Betriebsleiter Caspar Falkenberg und der Buchhalterin Fräulein Mathilde Wolffberg, beide zu Frankfurt a. M,, ist Gesamtprokura er- teilt.

9) A 397, Chr. Emil Derschow. Die offene Handelsgesellschaft ist aufge- Löst. as Handelsgeschäft ist auf den seitherigen Gesellshafter Gustav Adolph Derschow zu f rankfurt a. M. übergegan- gen, welcher es unter unveränderter Firma

[46578]

[46292]

3) A 595. L. C. Kahl. a. Der Eke: a Luise Forster, geb. Hofmann, b. der befrau Anna Reute, geb. Nonweiler, beide zu Frankfurt a. M,, ist Einzel- prokura erteilt.

4) A 767. A. Eberstadt. a. Dem “Sh co Albert Eberstadt und Þb. der zitwe Emma Eberstadt, geb, Edinger, beide zu Frankfurt a. M., ist Prokura

erteilt. 9) A 1314, J. Kauffmann. Die Einzelprokura des Verlagsbuchhändlers JIanaß Kauffmann i} erloschen. Der Chefrau Jeanette genannt Nettie Kauff- | 8 mann, geb. Kirchheim, und der Witwe Ichanna Kauffmann, geb. Meyer, beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft, ist Einzel- prokura erteilt. Dem Betriebsleiter |( Caspar Falkenberg und der Buchhalterin |! Fraulein Mathilde Wolffberg, beide zu Plurt a. M., ist Gesamtprokura er- eitt, 6) A 2048. Dr. Ph. Fresenius. Dem Apotheker Franz Blaß zu Frank- furt a. ‘M. ist Prokura erteilt. 7) A 2756. F. W. Möller «& Co. Die Firma ist erloschen. 8) A 4595. Ignaz Eisele & Co. Der Ehefrau Antonie Schnurmann, geb. Stern, zu Frankfurt a. M. ist Einzel- prokura erteilt. 9) A 4635. Junck & Co. Dem Kauf- mann Moriß Mayer zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt. 10) A 5015, Spezialhaus für Niemen und Niemenverbinder Vaul Herwig. Der Ehefrau Bertha E M. ist

geb. Reerink, zu Frankfurt a. inzelprokura erteilt.

Frankfurt a. M., den 12. August 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 16. Frankfurt, Main. [46291] Veröffentlihungen

aus dem Handelsregister. 1) A 5082. Sanitas Fußboden- fabrik Fraukfurt a. M. Carl Weyler. Dem Fräulein Lucie Braun zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt. 2) A 5273. Kauffmann «& Co. Die Einzelprokura des WVerlagsbuchhändlers Janaß Kauffmann ist erloschen. Der Ehefrau Jeanette genannt Nettie Kauff- mann, geb. Kirchheim, und der Witwe Johanna Kauffmann, aeb. Meyer, beide zu Frankfurt a. M. wohnhaft, is Einzel- protura erteilt, Dem Betriebsleiter Caspar Falkenberg uno der Buchhalterin Fräulein Mathilde Wolffberg, beide zu De a. M., ist Gesamtprokura er- eilt.

3) A 6245. Jean Bratengeier. Dem Bauunternehmer Ludwig Bratengeier I. zu Sprendlingen i} Einzelproküra er-

teilt.

4) A 6367. Ausführung „Blitz- Nadler Wilhelm Röder.“ Der Ghe- frau Elisabeth Röder, geb. Pippert, zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt.

5) A 6515. Alfred Eckhaus «& Co.

Der Ehefrau Auguste Eckhaus, geb. Schott, zu Frankfurt a. M. ist Einzel- prokura erteilt. 6) A 6569, Emmerich «& Strauß. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine offene Handels- gesellshaft errichtet worden, welhe am 15. Juli 1914 begonnen hat. Gesell- schafter sind die zu Frankfurt a. M. wohn- haften Kaufleute Wilhelm Emmerich und Hermann Wilhelm Arthur Strauß.

7) B 98. Deutsche Vereinigte Schuhmaschinen-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Den Kaufleuten Harold Eaton, Nudolf Graulih, Julius Jourdan, Friß Wolff, Lewis Frederick Weber, sämtlich zu Frankfurt a. M., sowie dem Kaufmann Heinrich Seibert zu Neu- Jsenburg und der Kontoristin Elise Zeh zu Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura derart erteilt, daß je zwei derselben be- rechtigt sind, die Gesellschaft zu vertreten.

8) B 948. Opel-Automobile Ver- kaufs8-Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Ludwig Haas zu Frankfurt a. M. ift zum weiteren Ge- schäftsführer mit der Maßgabe bestellt worden, daß er allein berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten.

9) B 1177. Dupont & Konopacti Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Der Ehefrau Christine Dupont, geb. Zimmermann, zu Frankfurt a. M. und dem Hermann Berninghaus zu Ober- ursel ist Gesamtprokura derart erteilt, daß dieselben nur gemeinschaftlih zur Vertre- tung der Gesellschaft berechtigt sind.

Frankfurt a. M., den 12. August 1914.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 16.

Friedberg, Hessen. [46592] Bekanutmachung.

Für die Firma „A. Vallin-Oppenu- heimer zu Friedberg“ erhielt Frieda Ballin-Oppenheimer zu Friedbera Prokura. Eintrag zum Handelsregister t erfolgt. Friedberg-Dessen, den 13 August 1914. Großherzoglihes Amtsgericht Friedberg.

Friedberg, MHessen. [46593] Bekanntmachuug.

Für die Firma J. E. Engel zu Friecd- berg erhielten Thekla Engel, geb. Roth- \{ild, Ehefrau des Iulius Gngel, und Josef Engel, beide dabier, Prokura. Eintrog zum Handelsregister ist erfolgt. Friedbera. Hessen, den 13.August 1914. Großherzogliches Amtsgericht Friedberg.

FritzIar. [46594]

In unserm Handelsregister A unter Nr. 5 it die Ftrmenbezeihnung „Ludwig Klesper in Fritlar““ geändert in „Con- rad Pfennig, Fritzlar‘.

Fürätenbers, WHetkIb. [46102]

zur Firma L. Behrns hiex unter Nr. 55 Spalte 7 eingetragen :

Fürstenberg ist Prokura erteilt. 1914

Geestemiinde.

Paul Kossel und Co. in Bremen, Zweigniederlassung Geestemünde Ausscheiden eines Kommanditisten und das Erlöschen der Prokura des Georg Schrein

GelsenKirchen.

Friedrih Votteu (Inhaber: Eisenhändler Friedrich Potten i zu Gelsenieen ist gelöst am 10. August

GelsenEKirehen.

Firma: Stamm & Grunewald, offene Handelsgesellschaft in Gelsenkirchen (Jn- haber : Isidor Grunewald, beide zu Gelsenkirchen) ist am 10. August 1914 folgendes ein- |* getragen worden : i

Firma ift erloschen. GelsenKirchen.

Firma Georg Meyer zu Gelsenkirchen (Inhaber: Kaufmann Georg Meyer zu Gelsenkirchen) ift am 10. August 1914 folgendes eingetragen worden :

Gelsenkirchen ist Prokura erteilt.

íIn das hiesige Handelsregister ist heute

Frau Henny Behrns, geb. Wallroth, in Fürstenverg (Meckib.), den13. August ; Großherzogliches Amtsgericht.

[46600]

Bekauntutahunug. In das Handelsregister A Nr. 260 ist u der Kommanditgesellshaft in Firma

das

n Bielefeld eingetragen. Geestemünde, den 4. August 1914. Königliches Amtsgericht. VE

[46601] Handelsregister A des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Die unter Nr. 99 eingetragene Firma zu Gelsenkirchea

[46602] Hanudelsregister A des Königlichen Amtsgerichts zt Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 271 eingetragenen

Kaufleute Sally Stamm und

Die Gesellschaft is aufgelöst. Die [46603] Handelsregister A des Königlichen

Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 564 eingetragenen

Dem Kaufmann Richard Feistkorn zu

Gelsenkirchen. [46604] Haudelsregister W des Königlichen Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 73 eingetragenen Firma: Gelsenkirchener Cementwareu- fabrif Ostermanu & Comp., Æëtieu- gesellschaft in Rotthausen ist am 12. August 1914 folgendes eingetragen worden:

Kaufmann Hans Gruhn ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Gera, Reuss. [46605] Jn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 272, betreffend die Firma Anton Schluttex in Gera, ist heute eingetragen worden, daß Marie Auguste verw. Hännl, geb. Schlutter, in Gera jeßt Inhaberin ist. Der bisherige Inhaber ist gestorben. Gera, den 12. August 1914.

Fürstliches Amtsgericht.

Gera, Reuss. [46606] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 189, betreffend die Firma A. Wolff «& Comp. in Gera, ist heute eingetragen won Der Fel:citas verehel. Bütow, Wolff, in Gera ist Prokura erteilt. Gera, den 13. August 1914. Fürstliches Amtsgericht.

Güessen. Bekanntmachung. [46607]

In unfer Handelsregister Abt. À wurde eingetragen: / Am 12 August 1914 bezügli der Firma August Ackermann, Gieften: Der Ottomar Weberling Ehefrau, Rosa geb. Teubnec, zu Gießen ist Prokura erteilt.

Am 13. August 1914:

a. bezügli der Firma Ludwig Georgi zu Gießen: Dem Kaukmann Christian Georg in Gießen ist Prokura erteilt.

b bezügllch der Firma A. Grüne- baum, Gießen: Der Max Grünebauni Ehefrau, Tilla geb. Weil, zu Gießen tst Prokura erteilt.

c. bezügli: der Firma Rudolf Löiwenu- stein & Co. zu Gießen: Der Julius Rosenbaum Chefrau, Rosa geb. Löwen- stein, zu Gießen ist Prokura erteilt.

d. bezüglich der Firma Max Weiß- bäckeer zu Gießen: Der Mar Weiß- bäder Ehefrau, Elisabeth geb. Va1x, zu Gießen ist Prokura erteilt.

Giesen, den 13. August 1914.

Großherzogl. Amtsgericht.

Gnes0n. [46608] In das Handelsregist:.r B i} bei der unter Nr. 8 eingetragenen Aktiengesell- {aft Ostbauk für Handel und Ge- werve in Posen, Depositenkafse Gnesen, eingetragen worden : Walther Peneuones ist aus dem Vor- stande ausge|[chteden. Gnesen, den 10. August 1914, Königliches Amtsgericht.

Gnesen, [46609] In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 283 eingetragen worden : Die Firma „Lrinece 0k Wales“ ist geändert in „Siegfried Steckel““, Gnesen. Guesen, den 13. August 1914, Königliches Amtsgericht.

Göppingen. [46610] K. Amtsgericht Göppingen.

Fn das Handelsregister wurde heute bet

der Firma G. U. Schuler, Bank- eschäft in Göppingen, etngetragen,

geb.

Gzppfrgen Sesainspeokura ïîn der Weise erteilt worden ist, daß er zusammen mit einem weiteren Prokuristen zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt ist.

Goslar. Bekanntmachung.

ist zu der Firma A. Hesse in Goslar heute folgendes eingetragen: Dem Kauf- mann Paul S{hwarze zu Goslar ist Pro- kura eiteilt.

Gross Strehlitz.

der Firma Heinrich Kempsky in Groß Strehlitz heute eingetragen worden, daß je Man Maria Kempsky Prokura er- teilt ist.

Amtsgericht Groß Strehlitz, 7. 8. 1914.

Grünberg, Schles.

seu. in Grünberg bestehende Handels- geschäft ist auf die verwitwete Frau Bau-

Girnth, zu Grünberg übergegangen und wird von thr unter unveränderter Firma fortgeführt. : unseres Handelsregisters Abteilung A ver-

merkt. Amtsgericht Grünberg, 10. 8. 14. Güstrow.

Firma August Saackert hierselbft ein- M en :

GütersIoi.

Nr. 14 ift bei der Firma „Güterslohßer Hartiteinwerk Gesellshaft mit be, \chräukter Haftung zu Gütersloh“ O, daß der Verlagsbuchhändler Io

Dauer der Behinderung des Geschäfts- führers Niemeyer vom Amtsgericht als Geschäftsführer bestellt ift.

Hagenow, Mecklb.

zu der Firma „Julius Goscze Nfl.“ in Hagenow eingetragen, daß der Frau Elise Horn, geb. Gosche, und dem Kauf- mann Julius Goshe in Hagenow Pro- kura erteilt ist.

Den 11. August 1914. Landgerichisrat Doderer.

[46611] In das hiesige Handelsregister A Nr. 46

Goslar, den 11. August 1914. Königliches Amtsgericht. 1.

[46612] Im Handelsregister A Nr. 86 ist kei

[46613] Das unter der Firma Fritz Jaekel

Jaekel, geb.

nternehmer Wilhelmine

Dies i}t heute bei Nr. 321

. [46614] Fn unser Handelsregister ist beute zur

Der CGhefrau des Kaufmanns ugust Ernst Haackert, Agnes geb. Teich, n Güstrow ist Prokura erteilt. Güstrow, den 14. August 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

[46615]

Bekanntmachung. Fn das Hanoelsregi\ter Abteilung B

zannes Mohn zu Gütersloh für die

Gütersloh, den 10. August 1914. Königliches Amtsgericht.

has

In das hiesige Handelsregister ist heute

Hageuow, den 11. August 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Hamburg. [46016] Eintragungen in das Handelsregister. 1924. Auguft 10. 2 Grenzfaß Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung. Prokura ist erteilt an Hinrih Wulf, zu Altona. August A1. i

Friedrich Kieser Nachf. Prokura ift erteilt an Johann Carl Ferdinand Kieser, zu Blankenese. : Hamburger Gas-Glühlicht-Fabrik Friedrich Nagel. Das Geschäft ist von Arthur Richard Nudolph Boes, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter unver- änderter Firma fortgeseßt. L Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten des früheren Inhabers sind niht übernommen worden. i Max Otto Klingel. Prokura ist erteilt an Ehefrau Helene Caroline Klingel, geb. Janssen, zu Dockenhuden. Steen & Co. Prokura ist erteilt an Ehefrau Elisabeth Frieda Steen, geb. Wittner, zu Lokstedt. a / Felix Hempel. Prokura i} erteilt an Ehefrau Johanna Else Hempel, geb. Holßapfel, zu Altona. i J. «& M. Popert Nfg. Prokura ist erteilt an Dr. jur. Gustav Tilo

Brandis, ; :

Friedrich Dahnke. oran ist erteilt a Repsold, geb.

Nepsold, zu Wandsbek.

an Ehefrau Hedwig I

Droege «& Röhl. Einzelprokura ist er-

teilt an Ehefrau Helena Emma Möhl,

geb. Behm, zu Blankenese, und an Ernst

Walter Bo, :

Oscar Siebert. Prokura ist erteilt an Ehefrau Marie Friederike Theodora Siebert, geb. Schmidt, zu Oldenfelde.

Kunath «& Blind. Prokura ist erteilt an Nancy Maria Timmermann.

Hermann Matschenz. Prokura ist er- teilt an Carl Adolph Matschenz.

Nobert Weidemann. R ist er- teilt an Ghefrau Anna Carlita Andrea Gryßell, geb. Greisinger, zu Wandsbek.

W. « F. Schmuck. Prokura ist erteilt an Ehefrau Maria Dora Emma Schmuck, geb. Stäawenw.

Dinkelspiel & Co. Prokura ist erteilt an Ehefrau Emma Dinkelspiel, geb. Heine. L

Westphalen & Co. Prokura ist er- teilt an Nobert Otto Meyer.

Die an K. A. W. Kreter und A. Á H. Deneke erteilte Gesamtprokura ist erloshen. :

K. Werner «& Sievers. Die an A. F, Wortmann erteilte Prokura ist erloschen. : :

Gustav Volt. Prokura ist erteilt an Ghefrau Martha Johanna Helberg, geb.

Bolt. Hermait&n Méffett. Fnhaber F Carl Meffert, Kaufmann, T amburg. Prokura ist erteilt an Arthur Hein-

Gustav J.

Adolf W. Engelke,

Hamburger Telephon

Bauer «& Häselbarth. Lorenz PVatuschka. Gustav Heitmann.

Nudolf Heymann. Eduard Craass.

Lüneburg «& Co.

Com H. | Com

2, Müller, Prokura ' erteilt an Ehefrau Emilie Fgente Gmma Müller, geb, Steindorff, zuw

Blankenese. : i W. ; oran ist er teilt an Oskax Willi Christian Will, zu Altona.

Grundstückserwerb - Gesellschaft Da-

nielstraße mit beschränkter Haf- tung. Die Gesellschafter haben die Auf- lösung der Gesellschaft bes{lossen, Liquidator ist der bisherige Ge4 schäftsführer Max Lippmann.

Automobil - Vertriebs - Gesellschast

Hamburg mit beschränkter Haf- tung. In der Versammlung der Ge» sellshafter vom 11. Juni 1914 ift die Auflosung dexr Gesellschaft beschlossen

worden. i

Liquidator a Mee Zes Ins enieur, zu Berlin-Halensee. E f Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Jn der Versammlung der Gesellschafter vom 4. B 1914 ift die Aenderung des § 6 des Gesellschaftsvertrages beschlossen und bestimmt worden:

Sind meherere Geschäftsführer vor- handen, so ist jeder zur Vertretung des Gesellschaft allein berechtigt. Í Prokura ist ere teilt an Rudolph Carl Wilhelm Adal-

bert Dequine. : :

Prokura ist erteilt an: Ebefrau Emma Margarethe Pa- tuska, geb. Noeser (NRöfer). :

Prokura ist erteilt an Chefrau Emilie Christine Henriette Heitmann, geb. Gräff, zu Reinbek. Prokura ift erteilt an Georg Gustav Heymann. / Prokura ist erteilt an Frau Lydia Adolfine Craass, geb. Deppermann.

Sotel Graf Moltke von Gustav

Hedtel. Prokura is} erteilt an Frau Dorothea Magdalena Caroline Heckel Witwe, geb. Heitmann. j Gesamtprokura ist erteilt an Ehefrau Emma Martha Margarete Lüneburg, geb. Sachs, und Ghefrau Johanna Robertine Siburg, geb. Wülffcken.

Paraguay - Fleischextract - Gesell-

schaft mit beschränkter Haftung. In der Versammlung der Gesellschafter vom 23. Juli 1914 ist die Grhöohung des Stammkapitals um A 15 000,— auf Æ 201 000, und“ die -entsprehende Aenderung des § 3 des Gesellschaftsver- trages beschlossen worten.

St. Pauli Credit-Bank. Die Vertre-

tungsbefugnis des zum Stellvertreter des behinderten Vorstandsmitgliedes Hartmann bestellten“ Aufsichtsrats» mitgliedes M. A. Kiep Ust beendigt. Gesellschaft für Gärtnerei-Bedarf mit beschränkter Haftung. An Stelle des ausgeschiedenen B. R. Arndt ist Albert Wenk, Kaufmann, zu Berlin- 6 hs zum Geschäftsführer be-

ellt,

Die an A. G. Went erteilte Pre- kura ist erloshen. * Julius Berger Tiefbau - Aktien- gesellschaft, zu Deutsch Wilmers- dorf, mit Zweigniederlassung zu Ham- burg. Alfred Morgenstern, Regie- rungs- und Baurat a. D., zu Berlin, ist zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Die an Max Müller erteilte Prokura ist erloschen.

August 12.

J. Rabba. Gesamtprokura ist erteilt an Chefrau Anna Johanna Dorothea Nabba, geb. Billerbeck, zu Hamburg, und Ehefrau Catharina rmania Nabba, geb. Dühring, Klein Fletthof, Ungarische Vettfedern - Niederlage von F. Beer. Der Inhaber F. P. Beer ist am 19. Juli 1914 verstorben; das Geschäft wird von Ernestine Beer Witwe, geb. Reichmann, zu Hamburg, ühter unveränderter Firma fortgeseßt.

Prokura ist erteilt an Anna Beer. Bofinger & Schult. Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von der Gesellschafterin Bofinger mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihr unter unveränderter Firma fortgeseßt. John Philip. Prokura ist erteilt an Ehefrau Rosa Philip, geb. Michelsohn. F. Sieben Suces. Prokura ist erteilt an Chefrau Helene Gorrisfen, geb. Wenytel. ; Preetorius «& Krifscher. Fs ist erteilt an Hugo Alfred Schimon, Fritz Biekofsky jr. Prokura ist erteilt an Louis Löwenthal. S Donatus Dietl. Prokura ist erteilt an Ehefrau Katharina Dietl, geb, Acker-

mann. Schepp «& Schüpple. Hretirs ist er- teilt an Ehefrau arie Adelé Schüpple, geb. von der Meden. Julius Dageför. Einzelprokura ist er teilt an Thies Jacob Dageför und an Qn Frieda Marie Louije Dageför, geb. Hansen. Dageför «& Co. Einzelprokura ist erteilt an Thies Jacob Dageför und an Ehe- e tes Marie Louise Dageför, geb. nsen. cie Vinicola ellschaft mit bes

zu

eyCampeador“’ chränkter Haf- i Einzelprokura i} erteilt am Thies Jacob Dageför und an Ehefrau

tung.

r arie E E O n}en, ; Kramer @ Co. Diese Firma ist ers

Fritlar, den 13. Juli 1914,

als Einzelkaufmann fortführt.

Königliches Amtsgericht.

dem Bankbeamten Eugen Müller in

rih Theodor Nolting.

oscert. Jwan Selke. Prokura ist erteilt an V Ehefrau Rebecca Selle. L E an