1914 / 193 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[47014] Neu-Grunewald e Bilan per 30. Juni 1914. D V Î tte B E î la q Ee Aktiengesellschaft für Grundstü>sverwerlung b t T | gE S E E ° 9 a E ibnen nos Siri p das zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger,

Aktiva. per 15. November Es konto: No A —_—_ . Bestand am 1. Juli 1913 . | 140000 Reservekonto 11 z. V. d. A. . are 009

12 294 Kreditorenkonto . . . . 14 491 | M2 194. Berlin, Mittwoch, den 19. August 1914

L D

u an . . . . . . * .- . « Zugang : Bilanzkonto :

4 M tritt: L A R E 1 500 000,— T3501 estand am 30. Jun ab: I.Rü>- : Vortrag von 1913 . . . „| 9235/90 nenne 1913. . 3089,71 F]R. jahlung 375 000,— Abschreibung und für Ueber- ng 155 210/60] 247 566 er die Ber laffung von Maschinen an Ge «e a oco o 18 Patente, Éebranhómustee ‘ecgigrj in welcher e Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterreai K

, e Larif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, eigen au< in einem beiruberes Gie tee Vas Li S Ae Ee

Verkauft bis : 15. Nov, E: *! - 1 226-00 Filiale... . 151600 D See 28 000|—

1913. 209,59 Interimskonio. . . . . .| 19279 i Eee Reservekonto 11 4. B. d: À. ; ; | 20000 s 2

Bestand: 2880,12 R. | 1 130 250/99} Kaution 46 60000,— Extraabsreibung . . « « «20 Tantiemen an Vorstand und En ral- aunD elsre t V Î ê Restkaufgelder . . . 729 000|—|| Liquidationskonto . .. .] 730539 Gebäudekonto: Aufsichtsrat nebst Gratifi- | qt c ï Q Cut ¿c Ret Stuben T E200 O N am 1. Juli 1913 e S kationen .' E N iür GdB Dés Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlt E E 19080

a a * . . . . . s. . 2 0 F 2 9 9 7 ur t [ s “v 4 Me x / Dl

Kassa anb „228 E Le Se 4 O is “Wt eus „durch die Königlihe Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 4 48, Ey Jentral-Handeloregister ur das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli. Der Abschreibung 9 328 140 000 : E E Anzeigenpreis für den Neum E ur Q EES E E, Se Nummern kosten 20 S. Vom „„Zentral-Handelsregifter für das Deutsche bie 1 E

Kaution 46 60 000,— s E eaen 2 446 145 2 446 145/83 Kassakonto . . 962 2 C A 9 717 Reich“ werden heute die Nrn. 194 4. und 194 B. ausgegeben.

Debet. Liquidationskouto. Kredit. Wechselkonto

——————————————— Effektenkonto 4 000 H ; 6) Die Fi vi 24 E E, j

An d Per : Beteiligungskonto 150 000 andelsregister, Ruin A E Cammerer in | sellschaft eingereichten Schriftstücken, ins- | gereichten Scbriftstüen insbesondere von | sellschaft mit beschrä Mann taflen, ü L rain uf De eeliblke Pie vor- A Balingen. ; [46941] 7) Die Firma Henlein Dessauer in E ade ie Früfungsberichte des g Prüfungsbericht des Vorstandes des Dem Disponento Meee A E Me Se ' ALTE ; ausbezahlte Prämie. Kgl. Amtsgericht B Hollfeld ist (1 \<{ Dorstandes, des Aufsichtsrats und der | Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei | Köniaäktitto 4 r ardt ata i Miete 2. . 15179 31 30. Juni Debitorenkonto inkl. Bank- In gl. gericht Balingen. el erloschen. Revisoren kann bei d Geri i; D "Let ann ver | Königshütte ist derart Gesamtprokura er- E Fn das " 8 na : e „et dem Gerichte, von | dem unterzeichneten Gericht, v Prü- 5 ¿ L ; L L Provisionen 1 99008 | 23 907 g aa ai guthaben und Hypothek . 740 010/27 setÎsaftsfirmen, Vei a E Gesellschaft "Uit Veit aatien, B gen Prüfungöberichte der Revisoren auch fungéberidt der Revisoren kann auch bei in Gemein scast m t einem Geschäfts c. Provisionen 1 990,05 | 0 aus M A Warenkonto Inventar . .. 164 853/05 E 8 Julius Link «& Co. in Waitiaen cit tung, Zweigniederlassung Külmbail t Handelskammer in Münster Ein- | der Handelskammer Berlin zu Berlin Ein- | oder einem aies ‘Profu f Ne Hypothekenshuldenzinsen .| 9222 as: ra 1292 057/89 247 56650] 1 292 057/89 getragen: Hauptniederlassung München. Jn der | Be>um, den 11 Auauft 191 ut genommen werden. Bei Nr. 3401: | sellschaft zu vertreten. Bei Nr. 8810 Bilanzkonto 730 539 Aktien- Soll. Gewiun- und Verlustkonto. Haben. Die Prokura des Paul Hohlfeld, Kauf- Generalverfammlung bom 10, Februar Königliches. Amts, W 3 "M bat Company mit dem Sibe| Radium-Centrale Gesellschaft mit apital . . 375 000,— vam —— p rap ui n ist erlosden. S E wurde die Abänderung des $ 9 des Xomgliches geridht. ederlafio 4 R York und Zweig- | beschränkter Haftung: Durcb den Mee Reservefonds 34 869,84 } 697 397/31] An Unkostenkonto ° e 130 043/35 } Per Saldovortrag von 1913 92 355/90 E E I getLes j E ai Berlin. ( [46942] Albert Pulvermann y A aft cémiß Q 1 F G. E Grundstü>sverkäufe . .. v “t « Steuernkonto : p: 0 N o S aon S S E A i | 2 Die Gesellschaft wird durch einen oder ft leute A E Ae ina E Die S Vizepräsident, | G. n b. H.-G. für nichtig erflärt Sie __||\Zinseneingänge . 19/173 Gebäudekonto N 32 « Interessenkonto . A p O [46284] | mehrerere Geschäftsführer vertreten, von | 13 409. E. Taeschner Chemi Beh Nr. annt, Nei Me S9: Slektrizitäts- | Bei Nr. 10 317 Klink «& Lauer, Ge- 763 669/04 763 669 Mascinen- und Einrichtungskonto . . E 52 N unser Handelsregister wurde einge- | denen jedem einzelnen die Befugnis zur | maceutische Fabri? Artlenaeten aare Sil I Drr aer mit dem | sellschaft mit bes<räunkter Haftung, Verlin, den 3. Dezember 1913. i Bilantbonio: Vortrag von 1913,46 92 355,90 E uh B 241 bei der Mia Deitfeb-Aikest: a M is der Gefellshaft | mit dem Siße zu Berlin. egenstand besGlosiene Erba des Gute DUGrauGexoi Uy Konservenfabrik: Neu-Grunewald Aktiengesellschaft für Grundstücksverwertung in Liq. * Reingewinn 155 210 60 | 247 566/50 kanische - Maschinen -Juport-Gesell-| Scheidet wäk Io NeE Firma zusteht. des Unternehmens: Fabrikation und Ver- | gelangt nit zur Ausführun ; Bei M en eucie Heinzel, in Berlin- S g v 4 20 sere u schaft mit beschränk : Gesell-| S L „Wahrend etnes Geschäftsjahres | kauf <emiscer und pharmazeutisher Prä- | Nr. 4241: Feuer- und Ei 2 di E FPeißensee ist Prokura erteilt. Bei Wir haben vorstehende Liquidationseröfnungsbilanz nebst Liguidationskonto 432 175/69 432 175 Baume: Die Ge fter Haftung in e ( es \astsführer aus irgend einem | parate jeder Art Grundkapital: 950 000 stahl-Versicher E Zon ruchdieb- Ne 11 220 Nöseler-Dectken D. M. P. per 15. November 1913 einer MEiaebenben Prüfung unterzogen und bestätigen deren Pforzheim, den 22. Juli 1914. i vom 11. August 4 Fa ffperlammlung T e ans no< ein | Mark. Aktiengesellschaft. Der Gesell- | bandes Dentsdee a E E MENE uit beschränkter Haf- E Eo en von uns ebenfalls geprüften ordnungsgemäß geführten Der Vorstaud der l Guít Ri t Han August Pfarr in Barmen s Ge. sind, diese die Geschäfte tee Gesel Bart eas 4 S M uan 1914 fest-| a. G. in Verlin mit dem Siße zu Ber- 1018 R ee E nad Nentbiln ll üchern der Gesellschaft. : ee 14 e uîtav î er <äftsführer an Stelle des ausae\Mhieder bis zur nächsten ordentlichen GesoslshHaftor, | œlleul, am 3. Augu 914 geändert. | lin: Die von der Generalversammlung | au i | A T CK SELS ; ; Berlin, den 14, August 1914. Aktiengesellschaft für Metaltinpateie FLERa 8 s ch « Ernst Hasenclever. i N VerCan Tus ees e O Oa Nach ihm wird die Gesellschaft vertreten | am 5. Juni 1914 beschlossene Ab inberuns Degen de Ciles in Sia ver  E Deuische Treuhand-Gesellschaft. rad L 2 n » Otto Pfarr in Langerfeld und dem Fabri-| Y Firma Bayerische Diskonto- | Lneinschaftlih dur< zwei Vorstandsmit- | der Saßung. tretungsbefugnis abacinbert. Su an, Bodinus. Schüt. Wir beehren uns, zur öffentli<hen Kenntnis zu bringen, daß die heute stattgehabte Generalversammlung unserer Gesell Lantén Walter Kellner tht Barmos: e und Wechselbank reh: onto- | alieder (Direktoren) oder dur< cin Vor-| Berlin, den 12. August 1914 No, gsbefugnis abgeändert. Jn leßterer schaft die Dividende für das Geschäftsjahr 1913/14 auf 15% gleih 150 „6 für die Aftten Nr. 1—700 festgesegt hat. Der E A armen ist Ste [E elbank, Aktiengesellschaft standsmitglied (Direktor) und ei V Qa Mas g T a Beziehung ist unter anderem folgendes be- Zeitpunkt der Auszabl\tng: der Dividende wird von dem Auffihtsrat bestinimt. (e R Die Gesamtprokura ant Vayreuth und „Kulmbach. | kuristen. Zu Notftandémit leben 2 KAomgliches Amtsgericht Berlin-Mitte. stimmt: Sind mehrere Geschäftsführer be- [47015] Neu-G ld Kerner bringen wir zur Kenntnis, daß Herr Friy Herrmann aus dem Auffichtsrat ausgeschieden ist. Herr Gustav erloschen Pfarr und des August Pfarr ist N G N S reftvren) b erna L Apatkeree Go Abteilung 89. e erfolgt die Vertretun q dur i ed on

- D - S . í E E M D. d) ) 7 5 me j i S L , n: / 2A : 214 âftsf re » &@ C Y

: (el runewa Richter in Karlsruhe ist neu gewählt. ; A 122 bei der Firma Söfffen « Wil- liche in Nürnberg, ist Gesamtprokura N! Willy Pala E) E Kaufmann Berlin. E [46943] | Molle E Neurölln t iu linge aw Aktiengesellschaft für Grundstü>sverwertung in Liqu. a E A, N E jeder e i: Ges) anen wien E E O ur E E E B u unterzeich- hrer O, Bei Nr. 11 284 Ut ¿FTIedETIMS Und ZBilhelm Hemfken | Metn|<waft mit einem Vorstandsmitgliede | G15 f CACTE 2 EA e T EEC S TIS )eute eingetragen wor-| S. Suter & Co. Geseflsclß bz Aktiva. Vilanz ver 80. Juni 1914. Pasfiva. [47085] Vekanntmachung. in Glberfeld ist Prokura erteilt, und zwar | oder einem weiteren Bil 8 vor Opt tal E M 4 p 0 1e auf A ad 13 410. Maschineueinkaufs- | schränkter Gattin: E "Belt : x er # lautende | 3entrale landwirtschaftlicher Ge: | ist aufcelöst. Liquidator ist der bisherige

[46905]

9 Ö s ; r f Ungültiger Führerschein für einen cinem jeden von thnen b S Firmenzei Lo n (

M d Átlieatabital 4 M S VBraunkohleuaktiengesellschaft „Wereinsglück Kräftfahrzeugführer. E O j E eg e O aur Aktien, die zum Nennbetrage ausgegeben | nossenschafteu Gesellschaft mit be-| Geschäftsführer K a E M lw Der dem Kretötierarzt Dr. med. vet. Barmen: Der CEhofran Au. A A E d in N: | werden. Sie dürfen nur mit Zustimm schränkter Haft Dik: L Pe[wafteführer Kaufmann Heinrich Suter

1 500 000, in eueiw1. T L 91. Mär N Ver Ehefrau Anton Hesse, | bach. Prokurist Rudolf Zahn, Kaufmann | der Gesellschaft überei 2E E aftung. Siß: Berlin. | in Charlottenburg. Paul Trolldeuier, geboren am 21. März Sl beth geb. Mertens, in Barmen ist n Ura, : Vorstand bestebt E N end 4 20 Gegenstand E S A Be- ges den 12. August 1914. Prokura erteilt. Firma Jakob Klein i E l aus zwet Personen, die | trieb eines Vermittlungsgeshäfts in land- öniglihes Amtsgericht $ in-Mi A in Vay- | miteinander gleiche Nechte haben. Die | wirtshaftlihen Maschinen, Geräten und E ira E

Aktiva. Vilanz per 31. März 1914. Pasfiva. 1876 in Blankenburg am Harz, wohnhaft Un S Teeuwas p Ae H ; « As as Bn L Y , e in Blankenburg, am 28. Juni 1911 bier A 142 bei der Firma Bergmann «T | reuth. Das von dem Inhaber betriebene Mitglieder . des Vorstandes werden von } dergleichen mehr. Stammfkavital: 25 000 | - 4 / D L 1 ( / I E ( alt 28 _, H «es | Berlin. Handelsregister [46944]

unter der Liftennummer'19 ausgestellte Vellingrath Nachf. in B : D Tuchgeschäft if ) Raa 1 Führerschein wird hiermit für kraftlos Geschäftsführer Wilhelm Eilen A Sei hE I obne ‘lite und e open. dem Aufsichtsrate bestellt, dem au< der | Mark. Geschäftsführer: Die Geschäfts-| Berlin Reservefondskonto . . .. 40 000 erflärt. L Barmen ist Prokura erteilt. den Kaufmann Alfred Klein in: Mirttber lederzetlige Widerruf der Bestellung ob-| führer Heinrih Schmitt in Berlin-| S Königlichen Amtsgerichts Berlin- Extrareservefondskonto . . 60 000 Blankenburg am Harz, den 12. August , A 990 bei der Firma Otto Hollmann | übergegangen. Der Siß der Firma ist as liegt. Bestellung und Widerruf erfordern | Schöneberg und Walter Ludwig in Berlin-| 4. Mitte. Abteilung A. Außerordentlicher Reserve- 1914. : in Barmen: Nach dem Tode der Gesell- | Nürnberg verlegt ’|notarielles Protokoll, doh hat auch die Ge- | Friedenau. Die Gesellschaft i eine Ge-| Fn unser Handelsregister ist heute ein- fondsfkonto 346 000 Herzogliche Kreisdirektion. scafterin Vitwe Otto Hollmann am | 12) Firma Karl Flessa in Vischofs- neralversammlung der Aktionäre das | fellshaft mit beschränkter Haftung. Der aetragen worden: Nr. 42840. Firma: Anlethekonto 429 000 G. Schulz. 13, Juni 1914 wird die Gesellschaft von | {rün. Das bisher von dem Kaufmann eb A E ean Sesetschaftsertrag ist am 23, Mai und Sétar Sgjimpi " S E Hypothekenkonto. . 90 000 A dem bisherigen Gesellschafter Otto Holl- | Karl Flessa in Bischofsgrün untex. dos und thdre Bestellung zu widerrufen, Im] 8. Auaust 1914 abgeschlossen. Die Ge- Oskar Schimpf, Versicherungsmakler, Debet. Liquidationskonto. Kredit. H “ppe EN 6 8 P tons 7 E [47083] mann und seinem Bruder, bem Bhbec! Fem Nai : Klela betriebene Geschäft verfa EN Ca [Get S s Feast hat mindestens zwei Geschäfts- t Se R Os Schimpf A f E E . E aggeranmtagelo S j S E B ; C l er Uler / ; j 17 N P S E C tna, e vo - 1 fubrer. Die No Í & zu L in ist Et è T An M A] Per i M S Lontadécienttonto. S 16 100 M ctehentónto : 500 000 Gewerkschaft des Braunkohlen- ite E O O Fla 4 Bisbesgagntailive Christina schaft ausgehenden DéfanimaSunga M ibeliend bei Ge E teben Le eingetragen wied befan e Ge Handlungsunkosten: M Bilanzkonto : : Fe 1 293|75]] Dividendekonto 1194— |bergwerks Prinzessin Victoria tretung der Gesellschaft bere<tigt, Firma fortgeführt. Dem Kattfinai werden, in dem Deutschen - Reichsanzeiger | einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit schäftszweig: Versicherung aller Art. Asse- 8 dus MOrIIag Pee Es Hos Effektenkonto des Unter- Anleihezinsenkonto . . 135 ; ; A 768 bei der Firma Böbing «& Co. in | Nichard Flessa in Bisofsarkir, i Pn [und Königlich Preußischen Staaksanzeiger | einem Prokuristen. Die Dauer der Ge-| {Uranzbureau. Geschäftslokal: Wullen- e eA0806 UOS e 8 Le stüßungsfonds . . —22 204 204 /— | Reingewinn. . ___30 0387 Neurath bei Grevenbroih/Rhld. Barmen: Der (Ehefrau Dito Bs E Giro Stei S A SNOISGran E ide veröffentlicht, je einmal, sofern nit Gesekz sellschaft ist bis zum 31 Détambee 1016 weberstr. 12.) Bei Nr. 13 354 (Firma: A ES att N ie 7 30 A881 05 2 05 | « Hierdur< beehren wir uns, unsere Clara geb. Villbrandt, in Barme f Pro Bayreuth, den 13. August 1914 oder Saßung oder ein Gencralyersamm- | festgeseßt mit der Maßgabe daß sih de Märkische Schuhfabrik Martin Hypothekenshuldenzinjen 7 148/91[] Zinseneingänge . . 29 085/11 2 170 570/05 l 2 170 570/05 Herren Gewerken zu der auf Freitag, Élt@ erteilt E armen ift Pro- Kal, Amts E 914, lungsbes<luß eine Wiederholung anordnet; | Gesellschaftsvertrag jedesmal um weite Ewerth in Berlin): Niederlassung jeßt: Bilanzkonto E 815 077199 Debet. Gewinn- und Verlustre<uung per 31. März 1914. Kredit. _ den 28. August 1914, Nachmittags A 919 bei der Firma L. Hirsch in Ld R N As des Vorstandes tragen zu der Firma | fünf Jahre verlängert, falls nit späte- Charlotteuburg. Bei Nr. 41036 9 N i 2789 An S [A Per Ï %+ [4/6 Uhr, im. Hotel Excelsior in Cöln Varinen: Dem Kaufmann Mar Marcus | BeeI Bélannt E Gesellschaft die Namensunterschrift der | stens ein Jahr vor Ablauf des ierveiltacii (Firma Monovol-Bazar Erna Mark- Verlin, den 7. Juli 1914 N $49 12789 | Unkostenkonto 151 373/17}| Gewinnvortrag aus 1912/13 | 100 155/21 Dae ero En Nee in Barmen ist Prokura erteilt. S Unser aide recifee A, M En M Vie M0 Zeitabschnittes die Auflösung der Gesell- nts Ga r A A jeßt: Daniel - ; y ; ä erkenversammlung mit na<\lehender Kgl. Amitsgerich O anregen Ie Aufsichtsrats führen zu der Firma der Ge- | [chaft bes{loss S N / Markstein, Kaufmann, Berlin. Di : Neu-Grunewald MEnengele sa für Gruudstüéfsverwertung in Liqu. dia L A T ere E Tagesordnuna einzuladen. aa aft in Kin Vetter t D Ld (eNIGoN die Bezeichnung „Der Aufsichts. Mathrufner % Mal tectee M E fura des Daniel Mar stein ist ore i bit Ligui i - o\ L Tagesorduung : Barth. I G er Portland | rat“ und die Unterschrift des Vorsißenden | Gesellschaft mit b ä Saf-| Die Firma lautet jeßt: Monopol-Bazar Wir haben vorstehende Bilanz nebst Liquidationskonto per 30. Juni 1914 t 6 38 187,70 E L 130 000 Genebmigung zur Eintragung einer In unser Handelöregisier A A Aer Illigens, Samson und | oder dessen Stellvertreters hinzugefügt. E Die Bene I R Gifele Daniel Markftein. Bei Nr. 18 776 einer eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den bungen 44 695 30 foblenwerke Leonhard Sicherungshypothek für einen von beute unter Nr. 166 bei der Firma Bali î rup mit dem Siß in Veckum |Die Generalversammlung der Aktionäre | des Emil Kallhardt des Wilhelm Pflüger (Firma Wilhelm Hermauu Lesser in von uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. s : A G. für Werlber- uns bezw. von der Gewerkschaft Neu- Tee zu Barth folgendes el X | eingetragen. H H wird einberufen dur öffentlihe Bekannt-| und des Walther L nd erlos&e, | Verlin-Shöneberg): Der Frau Susett M I S, E haud-Gesellschaft PORSNR | minderung aut Koblen rath in Anspru genommenen Kredit. worden: gendes eingetragen E 1014 Pr etrag ist am 28. Fe- | machung in dem Deutschen Reichs- und | Die Gésamiprotutes Hes bie AUE Lesser, aeb. Blumenfeld Berlin-SGöge- eutsche Treuhaud-Gesellschaft. E th, : 1914. tEoF+ C ; ; ’ruar 1914 festgestellt. Königlich Preußischen Staatsanzei L As Ae R Ua oN; ¿t ) DUENle | bera ist T E Bodinut Shüp L its 38 187/70 | Mera, E M entdestand: ju B lrgft Srledrit Wilbelm Lew | "Gegenstand bes Unternehmens ift: Er-|dur® Cinfeung bee Aereniger 0d | und des Oofar Vögeli 0 Nr. 19) find 11 No (ine E A Cpuppacne Kont ted Ei C fugnis zur Veräuß mi zoer Bee | zeugung und Verwertung von Zement und | in dem Aktienbuch angegebenen Adressen | rechtigt sind, je i ‘Ge Anichal n a be. | Verlin): Dem Fräulein Jlse Schuvp onto verschiedener Gin- c | von Grundstück Berung und Belastung | diesem ähnlichen Erzeugnissen; Errichtung | durch Einschreibebrief. Hierbei soll der | ei alla je in Semeins<aft auch mit} ann zu Charlottenbura (28 n [46486] nahmen 14 220/26 | [47084] O R 4 und Betrieb der hierzu geeigneten Anlagen | Zwe> der Generalv Cesar pn M Gesell L een Geschäftsführer die S oie art S A, it Bilanz der Kunsimühle Rosenheim per 1. Juni 1914 282 911/17 282 911/17 Gewerkschaft „Biany uSgtia. "Königliches A Se ri S s Grund- gegeben werden. Aue Gera mee E a a as R. D. Warburg «& Éo. in Beoltui ü ; Ô Aufficht besteht für das Geschäftsj 1914/15 te Herren Gewerken werden hierdur i ( - Beteiligung an gleich- | ralversammlungen % « i ¿er O In Derlin, dem Kaus* Die Gesamtyrok A / Attiva_ (Nach den Beschlüssen det Gen. Versammlung vom 14 Aug 1914) Vasfiva. | Herren: Kommerzienrat A. G. Wittekind, Berlin, Vorsigenver; Bankier Adolf benabridtig Laß die auf Samötag, den Bayreuth. (166211 | e G E ee 1 000 000 e | Li Eldrate Einberufen werden. Die | dem Fausmann Otto Wegener in Berline | Gustav Wölfel und des Abl Tobias ist er: S M #MÆ [A |Paderstein, Dresden, stellvertretender Vorsißender; Bankdirektor Karl Moeschler, | 22. August d. Is., einberufene Gewerkenu- Bekauntmachung Fund P N EECIE Q M] Grunder der Gesellschaft, die sämtliche | Stegliß, dem Kaufmann Heinrich Nuf in [ 9!ben. Dem Johann Ludwig Gustav Wöl- R ; < # G ' ; 1 ; ; - O ; ger ) auf den Inhaber | Aktien überno ; E T, uts O Set uf in fel zu Berlin-Wilmers8 ; R E Sutobilienlouto... o 4 471.309 Aktienkapitalkonto . . 750 000 Meerane i. S, Bankdirektor Karl Mommsen, Berlin, Gutsbesißer Oswald Naun- | versammlung infolge des Krieges auf un- In das Handelsregist : N zerfá ed O , n l \Nyaver] Atuten übernommen haben, sind: 1) Frau | Berlin und dem Kaufm F Mi[- [ [el zu Berlin-Wilmersdorf und dem Adol Maschinenkonto . . .. 1|—-}| Hypothekkapitalkonto . . .| 452 190— | dorf, Penkwig b. Meuselwitz, Negierungsbaumeister a. D. Ernst Quandt, Berlin, | bestimmte Zeit vertagt ist. tragen: S Sregister wurde einge- l a M, die zum Anna Taeschner, geb. Wacha, zu G: Fein la Charts A Tobias zu Berlin ist G Rotenilltonto L à . J Kontokorrentkonto : |__| Rentier Robert Reinhold, Dresden, Dr. jur. Eduard Sachs, Berlin, Kommerzienrat | Gotha und Brohl , den 15. August 1) Firma Jean Fuchs, Siß Vay-| An Satbeintes n sind G andt de 4) Vr. phil. Franz Taeschner zu Berlin, | prokura erteilt, daß ein jeder von ibnen | <1 Nr. 17174 (Firma Aug. a>fonto 1 LEUUDEE e aao Ñ 95 08927 | G. Schumann, Grube Ilse N. L., Gutsbesißer Emtl Schumann, Penkwiy b. | 1914. reuth, offene Handelsgesellschaft zum Be- | Einbringun êwerte von 162 000 P inie 4 L P Qu Taeschner zu Bonn, | befugt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft Saee in Berlin): Die Prokura des Bahngle:sekonto i 1 Reservekonto 165 000 Meuselwiy, Bergwerksdirektor Emil Schwarz, Meuselwitz. Der Grubenvorstand : triebe cines Nähmaschinen-, Motorfahr. Gesea aitadbeadi 2 M in die 4) Frau Maria Steiner, geb. Taeschner, | mit einem stellvertretenden Geschäftsführer Otto Dönch ist erlos<hen. Bei Nr. Kontokorrentkonto: Spezialreservekonto . , . | 200 000 Meuselwitz, den 17. August 1914. der Gewerkschaft „Nauny““. euge, Schreibmaschinen-, Fahrräder- Auf Ge A R os a A zu Berlin, 5) Frau Annemarie Taeschner, | oder einem anderen Prokuristen zu ver- 41287 (offene Handelsgesell\<aft Ti- Debitoren 874 085 Dividendereservekonto . . . | 200 000 Der Vorstand. J. A.: F. Heilinger. H. Schulte. und Schuhmadcherartikelges<äftes, Bki: ablt ) ien sind 29 % bar einge- ] acb. Wieland, zu Berlin. Auf das Grund- | treten. Die Kaufleute Carl Gisele in <auer «& Croll in Berlin): Die Ge- Bankguthaben 153 821 Maschinenerneuerungskonto 7 207 O. Knaksted t. 1 März 191 geha! ginn : e L a bringt nah näherer Maßgabe des | Berlin-Schönebera, Friedri Sievers in sellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- No ir die 4 Ier L Oos -Nr, 7 . Gesellschafter: Jean Fuchs sen. und Jean | genieur Josef Laumann f Becku . Bei ele Oeftsvertrages in die neue Aftien-| Berlin, Emil Kalkhardt in München und ien, —. Gelöscht die Firmen: Nr. M arenronio 960 002 neuerunggtonto E 170 900 T: V S T CIRI BEC I C E S E I R Eo I R E E I E E E I T E E P E: ü i: Fuchs jun., beide K fleute Mechani R s el | acfellshaft ein, wie diese übernimmt: Frau | der Rechtsanwalt Walther L L R 2846. Palästina Wein Gesellschaft ) N E E zem | [46488] Gläubigeraufruf. / / aufleute und Mechaniker | mehreren Vorstandsmitgliedern wird die] Anna T bne M : 9 7 : O <Balkher Lange in Ber-| “U : Y O S 10 ¿B E E : Unter Bezugnahme auf die Bekannt- 1n Bayreuth. Gesellschaft durch zwei Vorstandsmitagli Anna Taeschner, geb. Wacha, die Mitgrün-| lin sind zu stellvertretenden Geschäftg-| zZaffa“ Felix Vergmann «& Co. in Wechselkonto 47 881/27|| Dividendekonto 1914 . . | 90000 aiaBuna dea Kal, Anitägeri@ts Berlin- Als Einzelkaufmannsfirma erlos<en. | oder dur ein Do claen ta I e e Cu ihr zu Berlin, Seydelstr. 16, | führern bestellt. Bei Nr. 3059 W. F. ae Nr. 38 116, Alfred Richter Effektenkonto... . . .| 380781/95} Tantiemekonto 34 002 e c von 10 7 Mitte, Abteilung Handelsregister B, daß q, 2) Firma Vayreuther Druckerei und | meinschaft mit einem Prokuristen ver- pa N EDens Fabrikations- und Ver-| Mirsch « Sohn, Gesellschaft mit A R LRDNE , aa ej On A Mont 1 S leveria ung al. eriedene Nr. 9435 die Defensoxr Gesellschaft ane, Gesellschaft mit be- | treten init E U P parn gei Ee Präparate Ae eAnTtEr Haftung: Dem Kaufmann Kz lies K u vas Hp E I 47 (] j ä <ränfter Haftung, Siß Bayreuth.| Die : c 1 ejamtien Fnventar und Waren- | Johannes Gottschalk in Berlin-Fri omg mtSgeri erlin-Mitte. Soll Gewivun- A M irlufeoneo per 1. Juli 1914 “ues Rechtsanwälten. Bekanntmachungen. Me i, ber @ndeguntericidanie, 02 Vau, Dar Walther, Parteisekretär in Lau elen in Deut Me A a E b U Faiiivon ije derart Gesamtprokura erteilt, das er Abteilung 86. Ana eei ee R R Eee | Der Rechtsanwalt Karl Homburg in | [47012] dator bestellt bin, ferner daß dur<h Be- E ma Ges Geschäftsführer. | der Be>kumer Volkszeitung. Die General- zember 1913 ikbeit sie für die Mußenstänte Ent die Gesellshaft in Gemein- | Berlin. [460457 j M S M 7 | Charlottenburg, Wilmersdorferstr. 143/144 | Die Gesellschaft zur Einführung | \bluß vom 25. Juni 1914 die Firma ge- AktieLge iel Ge ges Spinnerei, | versammlungen werden vom Vorstand oder | Garantie übernimmt. Fm itelnen L | L mit Bien Geschäftsführer du ber-| Jn das Handelsregister B bes me Betriebsunkosten, Gehalte, Vortrag vori 1912/13 .. : wohnhaft, ist am 11. August 1914 in der | von Fluglehrb G b ändert ist in g haft in Kulmbach. Dem | Aufsichtsrat dur einmalige öffentliche Be- | den e: f S reten. Bei Nr. 5159 Protowiner | ¿ei Hnet Geriits 1 ! insen . G P 187778 Sh Betriebsgewinn . . Liste der bei dem Landgericht 111 in ist aufe Gläubiger Vollen s __ Türversperrer - Gesellschaft Korrespondenten Wilhelm Haller in Kulm- | kanntmachungen einberufen. : Rae og Ju een Vega Werten: | Viervertriebsgesellshaft mit be- fragen ‘worden: Bei ‘Mr. 2160 C eian 2% Abschreibung a. Im- Grundstü>erträgnis . 9/96 | Berlin zugelassenen Rehtsanwälte gelöst | melden. i mit beschränkter Haftuug, 8 Me A OUrs erteilt. _ Die Gründer der Gesellschaft, die sämt- | 43 Pfa.) Tratten (23 86 É e De e O cooleEns! Dia Gesellschaft ist | Maschinenfabrik mit. befr e s Es 0 O5 14} Effektenbesiperträgnis . . . 44 903|— | worden. [46908] Der Liquidator: fordere ih hiermit die Gläubiger vor- Got Deieb v 4s G 2 Ua! Haus liche Aktien übernommen haben, sind: |Wesel 162 Æ 82 Pfg.) Waren (35 383 fter Bis R E der E Haftung: Walter Ewer in Berlin-Wi[- biverbeloito Charlottenburg, den 11. August 1914. Alexander - Ka. geaannter Gesellschaft auf, ihre Ansprüche Beiisnbrit in F unstsand-| 1) der Kaufmann Franz Illigens in | 79 Pfa), Material 6116 M 26 Pf E è s Wi elm Pel>kmann in mersdorf ist zum Geschäftsführer bestellt it a is “did 170 000 N P Al E, 2 s DLE U As: SORLNE AMAM GatibelögefGäte wird nin u E E R Mile Bocienbe S8 Emballage (8522 4 61 Pfg.) Propaganda ale Afffekuranz-Geseitn Die Prokura des Walter Ewer is er- rn.-Konto . ¡ Ó anzumelden. L E ner der Firma} 2) die Witwe Bernard Jlligens, Maria | (4827 ,% 96 Pfg.) Kontorbedärf (270 x ee) Gast mit be: |sos<hen. Bei Nr. 13148 „Clou“ Tantiemekonto «| 34 002/88h Georg Keyser, Bücherrevisor ;-Gräflich Giech'sche Kalksandftein- | geb. Pellengahr, daselbst, Pry ol) Kon torbedarf (270 4| schränkter Haftung: Dem Rüdiger | Neuheite wertu “cha, BVortfag 0 1914/15 54 162/32 [45899] : ; Berlin NW. 87, Ottostr. 2. ' S Friedrich Karl Graf von Gie<h| 3) der Kaufmann August Samson da- L E Ge P Pfa), Gurt Krueger in Berlin und dem Theodor| mit ‘beschränkter Satt N 539 436/19 539 436/19| Kredit- und Spar - Verein G. m. b. H. in Uelzen. Sans EUNN G Marl Solbae vot Gie er Qiufinahn Oèrinann Téälilciln von abzuziehen die Kreditoren im Merte erteilk daß fie bibe ort Gesamiprofita Aa ét led Schäfler ist nicht ‘hurnau, geseblih vertreten dur Shre | in Altenesse: in SEecentrup | bon 5435 M 76 Pfa., so daß ein Guthaben | in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer | Küpferline tsführer. Kaufmann Otto ssen, von 200878 M 01 Pfg. verbleibt. Als | zur Vertretung der Gesellschaft rhr A L bes dura V E

Wir geben hiermit bekannt, daß lt. Bes{<luß der heutigen Generalversammlung die Einlösung des Coupons Nr. 35 unserer Aktien Nr. 1—600 à A %500,— mit : City ( E: ihn M vér Wayveiichen Seceinddane n München erfolgt fie 2 i Ausstände aller Art 4 93 767 25 Banca ; ist in Liquidation getreten. Gläubiger A Cure Ri S A M AEILEDDE, 246 Stü>k für vollgezahlt eractete| Automobil Rav

8 S F E f j ngei, e óC U? i v L ce de F 3 î a8 s () ú Wal / j ) “S s obi ä ) z 2 ntali : . .

An Stelle des verstorbenen Herrn Dr. Fr. Volz, München, wurde Herr Hugo PNSCNNInE s |[— NUeberhob. Zinsen ¿A werden amgrlerpert, G zu melden. fortgeführt, / eianwalt in München, Felfft Gutsbesißer Caspar Brörken da- Aftien zum Nennbetrage. Den ersten Auf- |ciation“ Geselischaft mit bebe Königliches As Berlin-Mitte. Hier, SuSduuietemriger in Augsburg, mit saßzungsgemäßer Funktionsdauer in | Kassenbestand .. .... 772|— Ren E L 6 Je <midtseX, Svreutber Sir. 37 5) Die Firma Karl Schmidt, Zweig-| Den ersten AufsiGtsrat bilden die vor- A, es E Meer den Gründern] Haftung: WagenbauteGniker Hermann eilung 152, den Auffichtsrat gewählt. E erteilb. Gewinn .. . / . 37, S I DeNNaS, Fat e elaltna E unter 1, 3 bis 6 genannten Per- |Dr. Franz. Täef her f arl Emil Tae No A n ap E del laiet Va Beverungen, [46947]

i [2/9 S L Le M e (TCanberl : midt, | Jonen. M5 G E R E S IEICNTTET, 1 El, Ver, OLCT ertaufShficlle ober: Bekanntmach : ank F ; ; Maria Steiner, geb. Taeschner. Von d ; machung. Oanroeshust liale Bernet, „. * Ven den mit der Anmeldung der Ge- mi der Anmeldung der Gesellaft rin: [mardhitie- Dulvschinswecte) Gel des unte Ganbeloregisier At: A 1 bel

N N : ngetragenen Firma

Rosenheim, 14. August 1914. Der Vorstand.

Stecher. Werth.

Bauterrain: Bestand am 15. No- [ON. vember 1913 . . 2880,12 ab :1.Nüd-

Mau bis 30.Juni ur zahlung . 375 000,— | 1 125 000|— T S A 08 Kreditoren 34 493/56 , ¿ Bestand . 2512,18 | 999 754/76} Interimskonto . 2 526/50 S Pr ruR O 2 Restkaufgelder .. I 529 000|— Kaution A 60 000,— Gebäude? R S 912 840 Bankguthaben 444 860 56) Uquidationskonto . . . | 81507792 Mascbinenke t 969 701

Kassa A 624 84 O E 2 Debitoren 9 857189 Schacht- und Tagebaukonto 200 Kaution 4 60 000,— Á Eisenbahnkonto .. 17 370 ! Cet pattieiliibaraies | ns E Ziegeleianlagekonto. .. 2 700 1 977 097/98 1 977 097/98 | Konto elektrisher Anlagen 32 760 Inventarkonto 1 800

T E

Al E Wer B M 301 Stammaktienkavitalkonto . 102 000 Prioritätsaktienkapitalkonto 9288 000

S EFEF L EdA F E

Aktiva. | Bilanz am 30. Juni 1914. Pasfiva. | [47013] E T , ( Ti . . . . _— Automat G. m. b. H. Srlauht Gräfin Witwe Maria von Gieh| 5) der Gutsbesißer Heinrih Lehmke in Gntgelt hierfür erhält die Einbringende| sind. Bei Nr.- 5459 Narba „Neue Berlin, den 14, Augus N e e den 14, August 1914.