1914 / 194 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| _Dritté Beilage

ede unter Nummer 15072 des Deut. Weissenkel _— (4706311 Der Eisenbahningenteur a. D. Johannes Genossenschaft mit beschränkier Hast- 1 Schorndorr. [47004]

Die le iEnses Nen j E Da Unser Panbelsragisier 2 Nr. ge Sig soiiewis ist als Geschäftsführer ausge- L Le E E e Es Kgl. E Ener T arudot), 9 & G E E i ragtiam 13. August eingetragen : - reden. worden: Quchhalter Ado eBner 1 als n das Genoffenschaftsregister wurde s 20000 . Ecnst Tietze bringt als Ein- werkschaft Vesta in Cöln, Zweig-| Witt , den 11. August 1914. Vorstandsmitglied von Amts é te bei : ; Í ; D tid N dh Ï Q D D gl 1) 9 ß j St i Î ig lage auf das Stammfapitat seine vie Mais in Großkayna. Gegen- ‘Königliches Art cit, löst E E Daub e S eeafenvevein um G ful : Ci 4 S ai: Cl du unl on îÎ reu Î én ad s 14e é CT. den 20, August 1914.

erwähnte Erfindung, deren Geldwert auf | stand des Unternehmens ist: a. Ausbeutung 2 i Kal. Amtsgericht Breslau. Haubersbroun folgendes eingetragen : j : 15 000 Witten. [47171] „In der Generalversammlung vom Ag 195. Berlin / Donnerstag,

angenommen wird, in die Ge- | des Braunkohlenbergwerks Vesta, db. Mu- L S sellschaft ein. Geschäftsführer der Gesell, tung und Erwerb anderer Bergwerke und| Bet dem unter Nr. 67 des Handels- E î A h e 4. Juli 1914 wurde an Stelle des aus : uni T TTTEE I S N D T T E E C 2D i De m m mETE P T g u au uen nas Tin ist bei dem Kredit aueregister Nr. 113 aesiedenen Vorstandsmitglieds Christian Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die BekanntmaHungen aus den Handels, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Mustecregistern, der Urhebecrechtseintragörolle, über Warenzeichen,

Nan nd der irke Grnst Tietze und | Koblenfelder sowie Beteiligung an anderen | registers B eingetragen Ziegelverkaufs- tbei dem Kredit-Verein füe ¿r P ing / Fr- l r - - ; ; : Â 7 Kausmann Vtto Mehl, beide in | Bergwerken, insbesondere au durch Er Haftung in Witten ist heute folgendes di G. Grundbesi L G Se f E Doriiandac end n Patente, Gebrau@tmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanhekanntmahungeu der Gisenbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter bem Titel

verein, Gesellschaft mit beshräukter S EO vat Me U démeln- s von Kuxen, é uns me Ds Aenat Genoffenschaft U beschrän ari vereWtiat, die Gesellschaft zu ber- | trieb von Anlagen und Betrieb von Unter- jen : ! m E] GTantter | weiter der Bauer und Gemeinderat A S 08 D treten. Die Zeichnung geschieht in der |nehmunge , welche die Ausbeutung der zu] An Stelle des ausgeschiedenen Kauf- | Haftpflicht hier, am 14. 8. 1914 einge- | Friedri [ t {- D [8 G Î D S8 D Ê Pt Weise, daß die Dei erde) der gescrie- Ln szi di Bergwerke bezwecken | manus August Kury in Witten t der tragen worden: Vorstand, ausgeschieden Borsiebees ae Nr reter. hes U En V0. e 1014 E Fu Î er L Q eil + (Nr. 195 B,) N go mecanisGem Wege ber- so die Beteiligung bei solchen Anlagen ie Mae dann zu Langendreer man i Se i N gewählt Den 13. August 1914, Das Zentral - Haudelsregister für das Deutshe Rei kaun dur alle Postanstalten, fn Berlin | Das Zentral - Handelöregister für das Deutshe N i ers@eint in der Regel tägli. D estellten rma der l t d Unt ) ; ie Verw ( ) ührer . tentter ¿Friedri undsdorfer, Breslau. eri f E ras s 4) / n Sur) ale an} f Cru # Qentrai - Dandeitbregtiter für euie Vei eri@eint in der £ ._— Eer esellschaf re jund Unternehmungen, d) die Verwertung h 7 : Landgerichtsrat Hart mann für Selbstabholer auß dur die Ron Gxpedition des Reich8- und Staaisanze!gers, SW. 48, | F ebngspreis beträgt 1 «4 80 S für bas Vierteljahr. Einzelne Aiatrmette Fofien S9 f.

amen8untershrift beifügen. Di e: |der Erzeugnisse d Beteili Witten, 11. August 1914. : Kgl. Amtsgericht Breslau. e rif fügen e Be- [der Erzeugnisse un eteittgung an Seelow. [47186] Wilhelmstraße 32, bezogen werden. nzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 20 4.

kanntmachungen der Gesellschaft erfolgen Unternehmungen, welche solhe Verwer- Königliches Amtsgericht. Be : B | Der GeselSaftoverttag t am 29, Mili der Beitict vor Wobl gern ractmrin? | item g7170)| ”'WQA: Gonoslenfdaftoreniter i270) N Unser Genossenschastörogister f heut es s S E er GWelel|waslsvertrag am 29. Jutt |der Betrieb von Wohlfahrtsunternehmungen a A L N : ( h Cl T. 19, betreffend Spar- u R ( è 3 üßen, verfiegelt, Muster für vlastis{e mökel, versiegelt, für plastische Erzeugnisse, | Nr. 31 983, irma Max Frank in |20683, 20763, SHu rist 3 Fahre, an- bis 5 T a 1919 E E “taa ung telle E GeE rien E dais SlcdtaEaie Sul O E Atl E are A gens SAULEE Musterr gisier, Erzeugnisse, Geschäftsnummern T 66 Fabi muten 821, 22, 823, 824, S2 Berlin, Paket mit 35 Mustern für | gemeldet am 24. At sf ies . ° B TO 9 Í 2 wert- | 7 : f er 2 v p op Ï N “S Ct, e » : S i T b Ö eg ü F ais Î s nit 6 Monate vor Ablauf dieser haft nen Seilituna E Materia Lrcugeldanuz Ge bräder Müten- |mit beschränkter Haftpflicht zu Fulda Neuhardenber ,„ Eingetragen worden: (Die ausländischen Muster werden: 1014, Bote h Fe IvEt a L Scut eist 7 De Ad 15 mise Bait Jir Plastü@e Stur : Nr ros Firm2 C. Facobowi Del cin Gesells@after den Gesellschafts- | Wohlfahrtsunternehmungen. Stamm- Cem riuas Bts, in beute ie | Bors he e Neranen Worden par ber elät Friedri Schulze in Neu- unter Leipzig veröffentlicht.) Nr. 31958. Firma Hugo Hirs in| 16. Juli 1914, Vormittags 10-11 Ube | rieg Jahre, angemeldet am 20. Zuli | Metallwarenfabrik G. m. b, H, t; A aus Mg riebenen Belef kitodigt, kapital 1000 Kuxe, Vorstand: 1) Zilly tragen, das Af Kommerzienrat Theopor pa ist E E an ite: Stelle ist der Kofsät Berlin. ; [44149] | Verlin, Umschlag mit 2 Modellen für| Nr.31973. Firma Siemens-Sczuckerts- | 1914, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. | Veelin, Paket mit 1 Modell für etne gut der Bertrag als auf weitere fünf Jahre aen Dergwerksdirettor in V RGS C Müllensiefen zu Crengeldanz-Wiiten zum bertretenbes Mitglied is der Kaufmann.) Ferdinand Dieda in Neubardeaber fa Din In das Musterregister ist eingetragen: | die Plombierung bon Poft- und Bahn- | wverke G. m, b. H.,, Siemensstadt bei Nr. 31984 Firma Atfred Bieselt in Heftmaschine, versiegelt, für plastisGeErzeug- verlängert. baden, ZoU) peitder, 4) Yaymund Pierre, Heshäfts\ührer bestellt tft. Nichard Mecold in Fulda bestellt. Bocstand gomäbit wo S Nr. 31 947. Fabrikant Paul Hartter | sendungen, , Gebrauchsgegenständen, ins- | Berlin, Umschlag mit 2 Abbildungen von | Berlin, Umslag mit 4 Abbildungen von | nisse, Fabriknummer 18, SHußfrist Amtsgericht Sagan, den 11. August 1914, Vergwerksdirektor u Gpnelohoven, Witten, 11. Auguít 1914. Fulda, den 14 August 1914 i e Seelow den 12 August 1914 in Berliu, Paket mit 6 Mustern für besondere für Krawatten, verfiegelt, Muster |2 Modellen für Dekenbeleuhtungsarma- 4 Modellen für Sofa, Sessel, Kommode | 3 Jahre, angemeldet am 25, Juli 1914, L L E stellvertretender ete, Königliches Amtegericht. Königliches Amtsgericht Abteilura 5 Könialides Amtsgericht . transparent wirkenden Zelluloidfleish- | für vlastische Erzeugnisse, ¿Fabriknummern | turen, offen, für _plastishe Erzeugnisse, und Tisch mit Säulenlampe, versiegelt, Vormittags 11 Uhr. anger ausen. L [47156] 13) H. L ever, Rechtéanwalt in Düsseldorf, gla Ege dies ( ; ; : R farbenbelag für künstliche Gebisse, ver- | 20, 20a, Schuhfrist 3 Jahre, angemeldet Fabriknummern 953, 954, SwPußfrist | für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern | Nr. 31999. Fabrikant Vernhard Blo O Dänveloregifter B ist bei der unter O, An t S R A Zerbst. [47172] Gleiwitz. : &L8N Stettin. A 695) siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1—6, am 8. Juli 1914, Nachmittags 12 Uhr | 3 Zahre, angemeldet am 17. Juli 1914, 108-111, Schußfriit 3 Jahre, angemeldet | in Berlin, 1 Umschlag mit 5 Mustern Ea Ran tragenen L eZUckerfabritk is gr 9) as edloiet T Ner- Die unter Nr. 205 des hiesigen Handels: | Jm Genossenschaftsregister ist heute bei | Jn das Genossenschafisregister ist heute Schußfrist 3 Iahre, angemeldet am 1. Juli Ln Pinuten. - Vormittaas 10 Uhr. am 20. Juli 1914, Nahmittags 122 Uhr. und 7 E für 8. Zigarren verroblaugen a,./d.“, Gesellschaft ingen G ute e rich Srüne- registers Abteilung A geführte Firma | der unter Nr. 8 eingetragenen Genossen- bei Nr. 40 (Firma ,-Stettiner Haus: 1914, Bormittags 10 Uhr. E 31959, Firma Ewald Schulze| Nr. 31974. Fabrikant Gottlieb Hoff- Nr. 31 985. Firma Wolf & Giaser- u. Zigarrenbeutein u. Schachteln Servietten, mit beschr. Haftung, in Oberr öb- berg in Cöln, 0 [fred ‘uyken in Wesel, | Hugo Wüstling in Coswig it heute | haft: Bank Ludotwy, Volksbank, ein- befißerbaunk, e. G. m. b. H.“ in Stet: Nr. 31948, Firma Wolfhard ch« | in Berlin, Umsdlag mit 2 Abbildungen | maun in Charlottenburg, Umschlag | feld in Berlin, Paket mit 2 Modellen | Avonnementskarten, z. B. von ¿Friseuren, lingen a. S, eing-tragen : Der Land- 9) Georg van Meeteren, Vankdirektor in | gelö}Mt worben. getragene Genossenschaft mit unbe- | tin) eingetragen: Für das behinderte Vor= Goldschmidt in Berlin - Lichtenberg, von Modellen für Messingkleinmöbel mit 15 Exemplaren von 1 Muster für | für Herrenhemd, versiegelt, für vlastishe | Theater 2c. - Billette im Interesse der wirt Richard VDemelius in Sangerhausen Mülheim a. Kuhr. 9 C. Scheibler, | Zerbst, den 15. August 1914. schränkter Haftpflicht in Gleiwitz ein- standsmitglied Gloger ist das Aufsichts Umschlag mit 8 Abbildungen von Modellen (Krippe, Kübelständer), versiegelt, Muster | das Etikett Opera-Sprudel, ofen, Flächen- Erzeugnisse, Fabriknummern 897, 898, | Reklame in vhiletalistisher Hinsicht mit hat sein Amt als G. schäftéführer nieder. Kommerzienrat in Cöln, 10) Dr. jur. Herzogliches Amtsgericht. getragen worden: ratsmitglied, Rentier Wilhelm Schößow zu Speise- und Herrenzimmereinrihtungen, | für plastische Grzeugnisse, Fabriknummern | muster, Fabrifnummer 1, Schußfrist Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juli ) echten Briefmarken beliebtg versehen im elegt; an feine Stelle ist der Ritterguts [Otto Stra, Bankdirektor in Cöln, Das Vorstandsmitglied, Bankkontrolleur | in Stettin zum Vorstandsmitgliede be verfiegelt, Muster für plastishe Erzeug- 9982, 9983, Schußfrist 3 Jahre, ange- | 3 Jahre, angemeldet am 17. Juli 1914, 1914, Vormittags 93 Uhr. Deutschen Neiche allein in den Handel esißger Paul Schob:ß in Niederröblingen | 11) Dr. A. Strube, Vankdirektor in Bre- Paul Dudek ist aus dem Vorstande aus- | stellt. nisse, Fabriknummern 167, 167a, 168, | meldet am 9. Juli 1914, Vormittags Bormittags 9—10 Uhr. Nr. 31 986. Firma Gustav Engel in | respekiive an das Publikum verabfolgen getreten. men, 12) Friß Vorster, Dipl.-Ingenieur geschieden. An seine Stelle ist der Buch- Stettin, den 15. August 1914. 168 a, 169, 169 a, 166, 166a, Sußkfrist | 11 Uhr 35 Minuten. Nr. 31 975. Firma Heim & Gerken Berlin, Umschlag mit 1 Abbi!ldung von | zu dürfen, þ. in Lokalen Wände, Fenster, ) 3 Jahre, angemeldet am 3. Zuli 1914, | Nr. 31 960. Firma Silber & Brandt | in Veclin, Umschlag mit 7 Abbildungen | 1 Modell für einen Inbalator „Marke | Tische, Gläser, Uschenbezer, Geschirre

Sangerhaufeu, den 14. August 1914. in Kalk b. Cöln. Die Direktion hat Adolf : halter Anton von Promienski in Gleiwiß Königl, Amtsgericht. Abt. 5. L : : 2 L C 1 Königliches Amtsgeri ht. Wagner in Frankleben. Gewerkschaft. E in den Vorstand gewählt. Wulés E [47187] Vormittags 10 Uhr 40 Minuten. _|in Berlin, Paket mit 4 Modellen für | von 7 Modellen für 1 Schrank, 1 Schreib- Angela*, versiegelt, für plastisGe Erzeug- | aller Art, Lichitransparente (Laternen) 2c., SchleawE [47158) |D ie e it in geanderter Form „am 2 L Gleiwitz, den 11. August 1914, : r Las Genossenschaftsregister K E Nr. 31949; Firma I. Cf\asznixk [mit _ Lie benähte Hutleder, versiegelt, tifch, 1 Umbau, 2 Uhren, 1 Büfett, 1 An- nisse, Fabriknummer 1025, Schußfrist mit echten Briefmarken, sowie auch diese Bekauutmachuug. Z S: O R Aen worden, P A4ltona, Elbe. 47173 Königliches Amtsgericht. heute bei der Baugekofsentcalt tes G, m. b, H. in Verliu, Paket mit | Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- richte, versiegelt, für plaftische Erzeugni®e, | 3 Jahre, angemeldet am 22. Juli 1914, imitiert als gemalt oder bedrudckt, versehen

Si unsex Händelöregister Abt. A ift A L E ) einen h s u va K Slragung_ 4 i , | Eisenbahn - Hauptwerkftätte éditie« 27 Modellen für Galalithknöpfe wit und | nummern 1, 2, 3, 4, Schußfrist 3 Jahre, Fabriknummern 341, 341 a, 341bþ, 341 c, Vormittags 104 Uhr. zu dürfen, c. für in Großstädten des beute bet der Firma „Richard Nifeu & S 0 g, M n e A en- in das | envsseuschafts register. Grevenbroich. __ [44810 tragene Genossenschaft mit beschránk- ohne Perlmutterauflage und Metalleinrlagen, angemeldet am 9. Juli 1914, Nachmittags | 378 c, 378d, 378 e, Schußfrist 3 Jahre, Nr. 31 987. Firma J. Cszasnik Ge- Deutschen Meichs neu zu errichtende in Schleêwig eingetragen: i „ertreten, as er Die Era tung i 13. August 1914. E COA bas Genossenschaftsregister wurde ter Haftpflicht in Trier e O. | versiegelt, Muster für plaftihe Erzeug- | 12 Uhr 42 Minuten. angemeldet am 17. Juli 1914, Vor- | sellschaft mit beschräukfter Haftung in | phbiletalistisGe Spezialrestaurants allein

Spalte 5: Der bishcrige Gesells{after und Vertretung der Et : Gn. - R. 29: Terraingesellschaft am 2%. Juli 1914 unter Nr. 26 bei dew eingetragen: Ce E nisse, Fabriknummern 2600—2606, 2608 bis | Nr. 31 961. Firma Siegmund mittags 115 Uhr. Verlin, Paket mit 5 Modellen für | die Bezeichnungen: Restaurant - Cafs Kaufmann Wilhelm Sophus August gemeinsam oder durch einzelne D itglieder, Ahrensburg, eingetragene Genofsen- Jackerather Spar- und Darlehus- Dur Beschluß es Wenetalbersamnis 2613, 2616, 2621—2624, 2628—2631, | Borchardt „in Vexeliu, Paket mit| Nr. 31976. Firma Louis Lachmaun Galalitbknöpfe mit und ohne Perlmutter, „r Philetalistenbörse* oder „Phiketalisten- Die MWesamann, ‘in Séleëwig isi die besonders betraut sind und Vollmacht schaft mit beschränkter Haftpflicht, fafsenuvereiu, eingetragene Genofsen- s e Furt 1914 ift ver E 2 Aer 2634—2637, 2641, Scußfxiit 1 Jahr, 21 Mustern für Zelluloidknebe!, versiegelt, «& Co, in Vexlin, Umschlag mit 3 Mo- | versiegelt, für plastische Erzeugnisse, Fabrik- | heim* führen zu dücfen (ev. auch anstatt: alleiniger Inbaker der Firma. L ea oder u eine von e chitona. Burch Veschluß des Aufsichts- | schaft mit unbeschränkter Haftpflicht Saß 2 Var Séainten gettibori ss e angemeldet am 3, Juli 1914, Nahmittags Flächenmuster, Fabriknummern 19867, | dellen für Quasten für Sonnen- und nummern 2651, 2655, 2696, 2657, 2658, Philetalistenbörfe: «Briefmarkenbörse“,

Spalte 6: Die Gesell\aft ist aufgelöt, [ bi Griei nee A E G Voll- rais bom 8. August 1914 ift für die Dauer | zu Jaeerath, folgende Vorstandsänderung Kündigungsfrist if u miibestens 19 f - 12 Uhr 28 Minuten, : 19883, 19899, 19931, 19947, 19963, | Regenschirme, versiegelt, für plastishe Er- | Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 16. Juli versiegelt, 5 Flähenmuster und 7 plastis%e

Schleswig, den 7. August 1914. (Dir eti E ns Sverwaltung des Krieges, Jedoch längstens bis zur eingetragen : : nate aLPBRe s dh a EO _Bel Nr. 26 331. Firma Allgemeine 19979, 19995, 20011, 20027, 20043, | zeugnisse, Fabriknummern 6219, 6220, | 1914, Mittags 12 Uhr. Erzeugnisse, Fabriknummern 1, 2, 3%

Königliches Amtsgericht. Abt 2. (Direktion) führt. „Die Gewerkschaft wird | nächsten stattfindenden Generalversamm-| An Stelle des verstorbenen Peter Stock “Sries den 11. August 1914 Slektricitäts- Gesellschaft in Berlin: | 20059, 20075, 20091, 20123, 20139, | 6235 a, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet | Nr. 31988. Firma Mieles & Neu- |5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, S6utfrist A (attet darzu durch die Unterschrift des Vorsibenden des | lung, an Stelle des behinderten Vorstands- | wurde Niktor Dorsemagen, Gutsbesitzer Könt lich 3 A Ties iht S Die Schußfrist ist um 4 Jahre verlängert, | 20155, 20187, 20203, 20219, 20235, lam 17. Juli 1914, Nachmtttags 1 Uhr | manu in Berlin, Umschlag mit 4 Ab-|3 Jabre, angemeldet am 25. Juli 1914, Schöningen. (47159) Grubenvorstandes oder dessen Stellver- mitgliedes Schwager der Lehrer Hugo zu Jakerath, an Stelle des verstorbener romgerches «amiêgerich1, Abt, 7. angemeldet am 3. Juli 1914, Nachmittags Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am |10 Minuten. bildungen von 4 Modellen für 1 Büfett, | Vormittags 111 Ubr.

In das hiesige Handelsregister Band 1 [treters und eines Mitgliedes oder dur Busch in Hamburg zum stellvertretenden Mathias Wir wurde Reiner Paar, Gute. | Ulrichstein, [47272] 12—1 Uhr. 10. Juli 1914, Vormittags 9—10 Uhr. Nr. 29379, Firma Cyklon Maschineu- | 1 Kredenz, 1 Bücherschrank und 1 Diplo-| Nr. 32090. Firma H. Verthold Blatt 206 ist heute cingetragen, daf: Unterschrift des Grubenvorstandes oder Vorstandsmtiglied E pähter zu Jaderath, in den Vorstant | Fn das Genossenschaftsregister wurde Î Bei Nr. 29 330. Firma Heinze &| Nr. 31 962. Firma HSermanu Rosen- fabrik G. m. b. H. in Berlin, die | mat, versiegelt, für plastische Erzeugnisse, | Messingliuienfabrik und Schrist- alleiniger Znhaber der Firma Kari dessen Vertreters und eines Mitgliedes der Altoua, Königl. Amtsgericht, Abt. 6. gewählt. heute bei dem laudvwirtschafi lichen Blanckertz in Berlin: Die Schußfrist ist berg in Berlin, Paket mit 1 Modell Schußfrist ist bis auf 6 Jahre verlängert, | Fabriknummern 85 bis 88, Schußfrist | gießerei Aft. Ses. in Berlin, Um- Goedecke in Schöningen dec Kausmann | Direktion oder aweler Mitglieder der Di- Dane [47174] | Zum stellvertretenden Vorstand wurde Konsumverein, eiungetragen2z Ge- bis auf 4 Jabre verlängert, angemeldet | für 1 Plakat mit Text, versiegelt, Flächen- | angemeldet am 27. Juni 1914, Vormittags | 3 Jahre, angemeldet am 22. Zuli 1914, | |{chlag mit 1 Muster für Typen zu Buch- Karl Goedede in Lerlin, Neu-Tempel. rektion allein verpflichtet. Besteht die Di- Sn das Genossenschaftsregister wurde Franz Schmitz, Landwirt zu Jackerath, | nofseuschaît mit unbeschränkter Saft- am 4. Jult 1914, Vormittags 10 Uhr muster, Fabriknummer 10001, S pußfrist |9—10 Ubr. Vormittags 112 Uhr. druckzwecken elne Schrift —, versiegelt, hof, ist. N nur s einer Person, so ist zu heute eingetragen bei der Firma „Dar- | gewählt. / pfliht, zu Zeilbach eingetragen: An 45 Minuten. 10 Jahre, angemeldet am 10. Zuli 1914,| Nr. 29 347. Firma Verein Tüv-| Nr. 31989. Firma Ludwig Linde- | Flähenmuster, Fabriknummer 9067, Schug-

Schövingen, den 30. Jult 1914. rechtsgülligen Grklärungen für die Gewerk- lehensfkassenverein Zentb echofen, Amisgeri§t Geevenbroich. Stelle des Johannes Rausch, Zeilbach, Bet Nr. 29 331. Firma Heiute «& | Vormittags 8 Uhr 32 Minuten. shließerwerke U. Bastuba-Meteor | mann in Berlin, Umsclag mit 3 Ab- | frist 3 Jahre, angemeldet am 25. Juli

Herzoglid&es Amtsgericht. schaft die Ünterschrift des Direktors und eingetragene Genossenschaft mit un. T E und des Karl Geiß, Klein Felda, wurden Blauckerß in Berlin: Die Schußfrist ist | Nr. 31963. Firma Frauz Lehmaun | uud Eos-Komet G. m. b. H. in Berlin, bildungen von 3 Modellen für Umbau, | 1914, Nacmittags 12 Uhr 25 Minuten. (Unterfhrift,) die Gegenzeichnung des zu diesem Zwecke beschräukter Haftpsli cht in Zentbech- | aKkel, Netze. [47182] } Seinrlch Rahn, Zeilbah, und Heinrich bis auf 4 Jahre verlängert, angemeldet | in Berlia, Paket mit 22 Mustern für | die Schußfrist {t um 7 Jahre verlängert, | Vertiklow und Kleidershrank, offen, für| Nr. 32001. Firma §. Berthold —————- ° A Vekanutmachung. Wepypler, daselbst, in den Vorstand qe- am 4. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr Möbelstoffe, versiegelt, Flächenmuster, ome am 3. Juli 1914, Nachmittags | plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 1 A E Us gh

T gteßere ft. Ges. in Berlin, Um-

zu bestellenden Bevollmächtigten erforder- n. N G Csrereo Spandau. [47160] |lih. Der Entscheidung der Gewerkenver- | fen, A. G. Hochstadt a. A.: Peter Hahn In das Genossenschastsregister Nr. 16 ist | px! s 5 7 5 is 3, S s s L D n j A ; i / S Weno}) ¡1STe( Ï wählt. Ulrichstein, 17. August 1914. 45 Minuten. Fabriknummern 58097, 58171, 58191,|12—1 ; bis 3, Schuyfrist 3 Jahre, angzmeldet am In unserem Handelsregister ist Feate bei | sammlung sind vorbehalten: 1) die Wahl die AEe r ge ausgeschieden Un [bet der landwirtschaftlichen Brenne- Sr. Amtégeri@t. S ige. 31 950. Firma Wilhelm Hold- | 58381, 58411, 58430, 58431, 58441, | Nr. 29 389—29 393, 29 395—29 397. (22 ch,N 1914, Mitîags 12 Uhr. shlag mit 1 Muster für Typen zu Buch- der in Abteilung A unter Ne. 432 ein- der Mitglieder des Grubenvorstandes und Bauer Johann Geor Nuß in Zentbech- [Lb eingetragene Genossenschaft mit L t s eim in Berlin, Paket mit 40 Modellen für 98451, 58461, 58471, 58483, 58491, | Firma Siemenus-Schuckertwerke G. m.| Nr. 31 971. Firma Appelbee, Neu- | druckzwecken eine Schrift —, versiegelt, getragenen Firma „Offene Haudels- | der Nechnungsprüfer, 2) die Entlastung | Lauer Johann org Nuß in Zentbech- beschränkter Haftpflicht zu Sadke cin- “Sn das Genosen sGaftéresliter Felluloitpbantasiematclitnöpfe verfiegelt, | 58640, 58501, 58511, 58516, 58522, | b. H. Siemensstadt bei Berlin, die | maun & Holvÿeim G, m. b. S. in Flächenmuster, Fabriknummer 9068, S ußz- O) C [A ILOL (i , L

(uster für plastishe Erzeugnisse, Kabrik- 98942, 98964, 58612, 58621, Shußfrist Schußfrist ist bis auf 10 Jahre verlängert, Verlin, Paket mit 3 Mustern und | frist 3 Fabre, angemeldet am .25. Juli

gesellsWaft Gebr. Grunow T Ñlausêfe des Grubenvorstandes auf Grund der Ver- iben 14. August 1914 getragen: Andreas Budnik ist in den Vor- kette F bee en EE À DBelten“ folgendes cingeiragen worden : | waltungsrechnung, 3) Genehmigung der a Aurisletiet % stand gewählt. veute iu LEN AERELUAN E nummern 1240—1279, Schußfrist 3 Jahre, | 3 Jahre, angemeldet am 10. Juli 1914, | angemeldet am 15. Juli 1914, Nachmittags | 40 Modellen für Knöpfe aus Kunsthorn | 1914, Nachmittags 12 Ubr 25 Minuten. E S Nakel, den 9, August 1914. fasse, eingetragezenSenossenschaft mit angemeldet am 4. Zuli 1914, Vormittags | Nachmittags 12 Uhr 6 Minuten. 12 Uhr 20 Minuten. oder ähnlihem Material in Verbindung | Nr. 32 003. Firma Oskar Springer

ct D tee h e L ahre@llang, 4) Genehmigung des Erwer- beschränkter H lich it out, zu Bellen hetßt nunmehr Almo |bes von Bergwerken 9) Verfügung über | Berin [47175] Königliches Amtsgericht umnveschrantter Daftyfliht, zu Ulrich- 9 Uhr 10 Minuten Nr. 31 964. Firma Max Vauch in| Nr. 29359 Firma Deutsch Oft- |mit Perlmutter und Metall versiegelt, | in Berltn-Weißeusee Uinschla i 4 7 Tig! io (Sul 2 P do j O / S Cr E. o s 4 L N f ra s er Stoll iso R 7 C 7 j e E ; - ; i: e Fs j / 7 g An Grunow ee ele E, E DIouEN die Substanz der der Gewerkschaft gehöri-| Jn unser Genossenschaftsregister ift heute Navas 9 47183 ir geiragen ! K Der, Stellvertreter Nr. 31951. Firma S. A, Loevy in | BVeclin, Paket mit 1 Muster für Damen- | afrikauische Gesellsczast in Berlin, |3 Flächenmuster, 40 plastische Erzeugnisse, 2 Modellen für Wohnzimmermöbe?; ver- E A U e 4, gen Bergwerke und Kohlenfelder, 6) die | bei Nr. 973 (Klaviaturenfabrik „Merkur“, |NOL h 18 biesi » Gene [Gaftêr e 183] Hof ‘hel Ületebstein R Slegmundsbäuser Vexlin, Paket mit 3 Modellen für Tür- 1ücher, welhe in etnem Tuch auf den zu | die Schußfrist ist bis auf 15 Jahre ver- | Fabriknummerrn 3604— 3643, 3644 bis | ficgelt, für plastische Erzeugnisse, Fabrtk- uiglides Amtsgericht. | i Genehmigung von ¿FOrDeT-, Lose, Pacht- eingetragene Genossenschaft mit beschränk- V e Nr M Geg er ist L N 56 L len, E UMLLIS E drüder, versiegelt, Musier für vlastische | tragenden zwet Außenflächen je ein anderes | längert, angemeldet am 17. Juli 1914, 3646, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am nummern 301, 302, Schußfrist 3 Jahre, Straubing. [47161] [Und Konsolidationsverträgen mit anderen | ter Vaftpflicht Neukölln) eingetragen Consum V t M en Ua 1 ONS GEaRE, g¿liricstein, den Erzeugnisse, Fabriknummern 2736, 2739, | Muster zeigen, versiegelt, Flächenmuster, | Vormiitags 104 Ußr. 16. Zuli 1914, Vormittags 11 Uhr | angemeldet am 2. Jult 1914, Nah: Bekanntmachung Haudelsregister. E E L e s E Ee eten, éifaeteGee Öendfeniar (.+ ugu! 1914. Gr. Amtsgericht. 2741, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Fabriknummer 19, Schußfrist 3 Jahre, | Nr. 31977. Firma Th. Wendisch in |20 Minuten. E mittags 4—8 Uhr. ee Mey Ludsieck8 sel. ÆWw. Nah- beta Sierstelluna, A 2 Neukölln zum Vertreter bestellt Borlin, mit beschräukter Haftpflicht einge- | Usinmgen. Vekauntmachung. [46996] s E IIS Nachmittags 12 Uhr E Mt 11. Juli 1914, Vormittags Berlin, R mit E für | Ne. 31 990. Firma H. Srecíag * Co. Nr. 32 E Gema Grsie Ocster ae. S, ting, Viima ge, dieser Saßungen, 10) Auflösung der Ge- | den 7 August 1914. Königliches Amts. | tragen: : In unser Genossenschaftsregister ist “r. 31 959. Fi e o V e Gele Aläder men Sud len, [i "Droste verfera fish Ereig: | Zee Mien Gelellsdatt (ne Ma ändert in: „Lubwig Obermeier“. Be 11) Munabine einer anbeco Ge, derlbt S QO g e Saite ist auf 100 M erhöht | beute auf Grund Statuts vom 10. und ir, 01 952, Firma Moritz Cohn jr.| Nr. 31965, Firma Monopol-Ver- | ver egelt, Flächenmuster, Fabriknummern cine Brosche, verfiegelt, plastische Erzeug- | zeugung von Möbelu aus gebogenem Siraubing, den 17. August 1914, L E E O durh Beschluß der Generalversammlung [ Berichtigung hierzu vom 18. Juli 1914 in Vexlin, ümschlap mit der Abbildung | saud-Geselschaft H. Schanzer & Cie. 1026, 1027, Schuyfrist 3 Jahre, ange- | nisse, Fabriknummern 7594/97, Schußfrist Holze Jacob «& Josef Koha in Verlin, luß der Generalversammlung O o He 2 eines Modells für eine elektrisGe Hand- | in Berlin, Umschlag mit 2 Mustern für | meldet am 18. Juli 1914, Vormittags | 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli 914, deng mit 4 besa u E Mos- ir Sißdessins, versiegelt, für

K, Amtsgeriht Registergericht. aa. {Gt Weit, : Berlin. [47176] [vom 9. A1 91. der gemeinnüßige Bauverein Usingen s ag i Voten t ——— E Amtsgeriht Weißenfels. Zufolge Beschlusses der Gesacalbes: Mee a out L eingetragene ‘Genossenschaft ie 8 Vai ube, Versiegelh Muster B Klischze- L M ebdrutrellame, ver- N 50 Minuten. Vormittags 10 a 20 Se 5 dellen G t In unser Handel: ezister A lt bei de: Wiesbaiten [47166) sammlung der Haftpflichtgenossenschaft der Königliches Ämtsgeri&t, schränkter Haftpflicht mit dem Siß in ua e Srzeugnifse, Fabriknummer 25, | siegelt, # ächenmutter, Fabriknummern èr. 31978. Firma Deutsche Holz-| Nr. 31 991, Firma Elias Palme in plastische zeugniffe, Fabriknummern 46R, unter Nr. 155 eingetragenen Firma Jacob | 2e! e E a [47 6) | deutschen Steinindustrie zu Berlin, einge- Ae Usingen eingetragen worden, Gegen- chußfcift 3 Jahre, angemeldet am | 10050, 10051, Schußfrist 3 zahre, an- | facouleisten - Judustrie Kiesling & Berlin, Paket mit 45 Abbildungen von 47 R, 48R, 49 R, Schußfrift 3 Jahre, A. Bödecwadt eingetragen worten, daß [wurdo pr Bandelbreg'lier 2 fr: 149 tragene Genossenschaft mit beschränkter Pirmasens,. [46993] | stand des Unternehmens sind Miete, Er- 4 Zuli 1914, Vormittags 11—12 Uhr. | gemeldet am 11. Juli 1914, Vormittags | Lackner in Berlin, Padet mit 50 Ab- | 45 ptodellen für PeleuHtung8gegenstände, sngemeldet am 27. Juli 1914, Nahmittags bér Ebefrau Fuida BIdbe s E a R 1B wurde heute bet oer UIrma: „5 5nter Haftpflicht zu Berlin vom 25. Mai 1914 Bekanntinachung. werb und Bau von Häusern und deren Nr. 31 953. Ftrma S. Neicy & Co. |10—11 Uhr. i bildungen von 50 Modellen für Zierletsten | versiegelt, für plastische Erzeugnisse, Fabrik, | 123 Uhr. ¡ “To Ler 9 n teilt ift ge it s nationale Stickstoff-Atiiengeseschaft" tritt vom 1. Januar 1915 ab an die Stelle Genofsenschaftsregistereintrag. Veberlassung an die Mitglieder u Miete in Berlin, Paket mit 9 Abbildungen von] Nr. 31966. Firma S. A. Loevy in |aus Holz, versiegelt, für plastische Er- nummern 3723—3728, 3729—3731, 373 Nr. 32 005. _ Firma Erste Defter- E ¿chtigu h dp N v 16 n A P48 wit dem Ste in Wiesbadeu einge: | des bisherigen Statuts das Statut vom | Dahner Darlehnskafsenverein, ein- | oder Eigentum. Ausnahmsweise faitén Modellen für Beleuchtungsgläfer, ver- | Berlin, Paket mit 3 Modellen für Tür- zeugnisse, Fabriknummern 513—517, 536 | bis 3739, 3741, 3743, 3744, 3757 bis | reichische Aktien Gesellschaft zur Er- Tafn O B A erung und Ve- tragen : 5 29. Mai 1914, Nach demselben is Gegen- | getragene Genossenschaft mit unbe- | auch an Nichtmitglieder Wohnungen ver- siegelt, Muster für plastische Grzeugnisse, | drücker, Türschilder und Fensterolive, ver- | bis 538, 547—550, 554—557, 554 A bis 3769, 3767—3775, 5438, 5480, 3732, | zeugung voa Möbeln aus gevogenenm v wem a An, ust 1914 Durch Bescüluß, der Generalversamm stand des Unternehmens nad näherer Be- | schränkter Haftpflicht in Dahu. Jakob | mietet U Sade verkauft E Die Fabriknummern 8274, 8794, 8814, 8844, siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, 997 A, 504 B—557 B, 962, 963, 967 bis | 8686, 8688, 8690, 10117, 10118, 10119, | Solze Jacob & Josef Kohn in Berlin, aus Königliches Amisgerit. ; e Le R L stimmung der Versicherungsbedingungen die | Glaser jr. ist gus dem Vorstande ausge- Haftsumme beträat 200 M. bie HöFst- 8864, Stußfrist 3 Jahre, angemeldet am | Fabriknummern 2747, 2748, 2749, Scugy- 969, 967 B— 569 B, 967 A— 9569 A, 572 110123, 10124, 10125, Stußfrist 3 Zahre, Umschlag mit 3 Abbildungen von 3 Mos VeetE aaget (8821) [und Mf 1 def §3 enispredend der dund | de Wle on (r[a6perdinlidfeiltn, die | (Gicven Neu. gendählt wude Friedri aht der Geschäftsanteile 20. Befannt- “Hei Nr. 29 333, Firma Linze, Goden- | 1914, Nf arbemeldet am 11. Juli | bis 74, 572 e b7te, Chubirt 3 Sabre, 10 Ube 20 Minute 214 Bormittags | dellen für Stüble, versiegelt, für plastisde i S A ç ( D L T a e Í A Der "e s 7+ Ca , ACLPrer An. mac ; ‘TDLQCt T L irmc L Ç es J j E in E 1 N Í (S Zes A h “0 t 7 ' L d , A t 5 fe S9 n p Im Handelsregister von Vechelde Band Be'chluß vom 20 Januar 1913 erfolyter | ihrem Gewerbebetriebe sowie in ihrer Pirmasens, den 14. August 1914. Genosseasheft L A nig as schweger «& Co. in Berlin: Die| Nr. 31 967. Fabrikant Simon Rector | angemeldet am 18. Juli 1914, Nach-| Nr. 31 992. Fabrikant Hugo Schmidt | 1221, 1223, Schuyfrist 3 Jahre, Age is auf Blatt 81 bezw. 106 eingetragen : Erböbung des Grundkapitals geändert. Eigenschaft als Hausbesißer und als Königl. Amtsgericht. standsmitaliedern unterzeichnet Sie sind Schußfrist ist um weitere 3 Jahre ver- | in Berlin-Wilmerêdorf, Umschlag mit | mittags 12 Uhr 35 Minuten. in Charloitenbuxg, Umschlag mit | meldet am 27. Jult 1914, Nachmittags Die Firma Emil Brandes Nachf. zu Wiesbaden, den T August 1914. Privatperson für den an Personen oder / in das Kreisblatt für den Kreis Ülingen längert, angemeldet am 6. Juli 1914, |1 Abbildung eines Modells für einen| Nr. 31 979. Firma Deutsche Holz- | 7 Exemplaren von 6 Muitern für lose] 123 Uhr. O ist ps E E Nktiver. Königliches Amtsgericht. Abt. 8. Sachen entstandenen Schaden zu leisten E G s [47184] aufzunehmen Solle die Nasnalnes E eas a nr L An, ati S Ra Rege llenangeigee an Gefnce 1 E Be AEEtias VE E E D EAE E ait E E fs T und Passiven auf die mindérjährige IJo- H ——— „| haben. Berlin, den 7. August 1914. König-| In unser Benossenschaftsregister ist [5,02 Blatt E N A Nr. , abrikan r. ex | Pfahl zur ndringung von adrt- | Lactner in Berlin, Paket mit 50 Ab- | nehmer, versiegelt, Flä )enmuster, Fabrik, eftuger, geb. Jefsel, in Berlin, hoanne Fuhrmann zu Broißem über- | Witten, N i [47168] | liches Amtsgericht Berli L aMitie. Abt. 88. heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen M S Ua E von Gladen in Berlin-Wilmersdorf, orientierungstafeln und sonstigen An- bildungen von 49 Modellen und 1 Muster | nummern 901, 501 a, 501 b, 502, 503, 504, | Paket mit ii Mustern für Postkarten, gegangen, welde das Geschäft unter tex | Bet der unter Nr. 238 des Handels, E „7 | Spar- und Darlehuskasse, e. G. m. einer anderen Zeitung durch die Bear j Paket mit 1 Muster für ein Epigramm | kündigungen ceingeridztet ist, versiegeit, | für Zierleisten aus Holz, verfiegelt, für | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli | Menükarten und ähnliche wedck2, ver- Firma Emil Braodes Zachf., Ju. |reaisters A eingetrage-ven Firma W. Löua-| Bre N : N [47177] 1. H., in Groß Petersdorf der Bauer- versammlung der „Deutsche Reichs. des Eisernen Reichskanzlers zur Verwen- | Muster für plastisGe Erzeugnisse, Fabrik- | plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 586 1914, Vormittags 107 Uhr. siegelt, Flähenmuster, Fabriknummern 11 haberiu Johauue Fuÿrmaun fortführt. | off, Crengeldauz bei Witten, ist beute gets e L enossenschaftsregister ist einge- autsbesißer August Lehmann in Gr. Pe- anzeiger“. Die Willenserklärungen des dung in jeder „Ausführung, z. B. guf | nummer 1, Schußfrist 3 Jahre, ange- | bis 594, 600-—604, 2033—2035, 2042 bis | Nr. 31 993. Firma Nakosfi «& Rogge | bis 21, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet Vechelde, ten 8. Auguit 1914. foluendes eingetragen : 5 ragen E t g tersdorf an Stelle des durch Tod ausge- | Vorstandes erfolgen dur zw ei Mit Boten. Medaillons, Gläsern, Krügen, Postkarten | meldet am 13. Juli 1914, Vormitiags | 2043, 2045—2047, 2062—2064, 2070 bis | in Berlin, Umschlag mit 5 Abbildungen | am 27. Juli 1914, Nachmittags 12,55 Ubr. Herzoalihes Amtsgericht. Der Ghefrau des Brauerelbesizers Her- Bremifch m G. Y aus 1914, 3 - Ge: | [iedenen Halbbauers Reinhold Preuß aus Dié Zeichnung aefctebt i. bor Weise usw., bestehend aus 7 Buchstaben, die den | 11 Uhr 55 Plinuten. 2076, 2117—2119, 2136—2138, 2148 bis | von 5 Modellen für Spazkerstockgriffe aus] Nr. 22239. Firma Verudorfer : mann Dönhoff, Marie geb. Schatteburg e, G / run eleihungé * VE: | Gr. Petersdorf als Vorstandsmitglied ein- | die Sei Gnenden bex Mem. L Namen enthalten und 14 Worte vor- Nr. 31 968. Firma Beruhard Rogge | 2153, 2198—2200, 2169—2170, Klächen- Metall, Horn und Holz, verfiegelt, | Metallwareufabrik Arthur Krupp in * Waldenborg, Schles. [47164] | und dem Kaufmann Frit Blumberg, betde ns i U Lt gnne Ge- getragen worden. Amtsgericht Priebus, nossenf Baft Are Namensuntersch rift Gin und rückwärts gelesen ergeben, nämli) : Ai n ensaDea in Berlin, Paket | erzeugnisse, Fabriknummer 10000 Titelbl., | für plaitishe Erzeugnisse, Fabriknumrnecn Verndorf, mit Zweigniederlassung in Bekauuriacung. __hzu Crengeldanz, ift Gesamtprokura erteilt L Q! u, eschränkter Haft- 20TH zufügen. Vorstandsmitalieder find. Heins eBedeutend Ist Seine Macht Als Reichs- | mit 3 Mustern für Perlmutterverkleidungen Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. Juli 1548, 1548 K, 1553, 1553 K, 1571, Scut- | Verlin, die Schuyfrist ist bis auf In unser Handelsregister A Band T ift Witten, 11. August 1914. pfli t remett: gén der Generalver- S / A% Meivas Louis Dienftbah j «Da tanzler Kein Reih Arbeitet Mit | für Taschenbattertelampen, versiegelt, | 1914, Nachmittags 12 Uhr 35 Minuten. | frist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli | 15 Jahre ver!ängert, angemeldet am bei Nr. 48: Emil _Oéder, Waideu- Königliches Amtsgericht. is 2 vom 3. April 1914 ist das Rotenburg, Fulda. [47185] männ Bau nis Win U “Die Solchem Jntelligenten Beamten!" ver- Flächenmutter, Fabrikaummern503412/1 P, | Nr. 31980. #Fabriïanten Walter | 1914, Nachmittags 12} Uhr. % Juli 1914, Bormittags 8—9 Ubr. burg, am 13. August 1914 eivgetragen: E Statu gem [61] abgeändert. 4 In das Genossenschaftsregister ist zu Einf bee Utt bor Genoffen ti wäh. siegelt, Flächenmuster, Geschäftsnummer 1,1403 412/2 P, 8303412/2P, Stußfrist Schulte, Erust Spierling in Neutöllu, | Nr. 31 994. Firma R. Grashoff in| Nr. 22266. Firma Berudorfee Inhaber ist jeßt der Kaufmann Felix | Witten. [47167] Eiutais m 14. August e, Or 18 „Sisenbahnkonsum - Verein ab L Dieuftfkundén Baa Ge ¿bts Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 6. Zuli | 3 Jahre, angem-ldet am 13. Juli 1914, eds mit 8 Mustern für je einen Ein- Berlin, Ums§hlag mit 3 Modellen für Metalltvarenfabrik Arthur Krupp in Deder in Waldenburg, Sthles. Bet der unter Nr. 234 des Handels, | Einkaufsgenossenschaft Keramik, ein- | Bebra, e. G. m. b. S. zu Vebra““ ist tédátn Geftat e 2 S 1914, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten. | Nachmittags 4—8 Uhr. and für Photographiealben, versiegelt, | 1 Brosche, versiegelt, für vlaslische Erzeug- | Vernudorf, mit Zweigniederlassung in ; Nr. 31955. Firma A. Werner u.| Nr. 31 969, Firma Carl Ernst | für plaftishe Erz-ugnisse, Fabriknumntern nisse, Fabriknummern 1000, 1001, 1002, Berlin, die Schuyfri]t ist bis auf

Amtsgericht Waldenburg, Sehles. [registers A eingetragenen Firma C. Wie- getragene Genossenschaft mit be- am 1. August 1914 folgendes eingetragen A O schränkter Haftpflicht, Bremen: Jn Usingen, den 13, Juli 1914, Söhne in Verlin, Umschlag mit 3 Ab-| & Co. Aktiengesellschast in Verlin, | 1—8, Schußfcist 3 Zahre, angemeldet am Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juli | 15 Jahre verlängert, angemeldet am

T 57 [hage zu Witten ist heute eingetragen, On worden ¿ j N as o c O Baue [47163] daß der Chefrau des Fabrikarten Carl| der Generalversammlung vom 30. Juli | Der Betriebswerkmeister Wilhelm Dü- Königliches Amtsgericht. Abt. 2. bildungen von Modellen für Fahnen- | Umschlag mit 4 Mustern für Vignetten | 18. Juli 1914, Nachmittags 12 Uhr 1914, Vormittags 11—-12 Uhr. Juhl "Se Ne U a N Le E f 1 ei Nr. 31 876: Fabrikant Fiäulein

Yao oidti Wiehage, Amakie geb. Giese, zu Witten| 1914 ist das Statut gemäß [72] abge- | vel ist mit dem 30. November 1910 und | Walashut. [46997 nägel, versiegelt, Must ir ylastische Einkopi on kün - | 45 Minuten. Nr. 31 995. irma l

i î Nd. : , le g S E ; I L Ÿ L j 69971 gel, verfiegelt, er sür plastische | zum Einkopieren von künstlerishen Um- | 45 Minuten Firma Pau n as E Siciius Profuca erteilt ift. U e Gi S A | e, Per Werkstättenvorsteher Hubert Janfon| Jn das Genossenschaftsregister Band 1 Erzeugnisse, Fabriknummern 188, 189, | cahmungen für Photographien, verskegelt, | Nr. 31 981. Firma Franz J. Lück in | Tabak-Juduftrie Gefellschaft m, b, H., | Luise Frey in Karlshorst bei Berlin: Scheebs, Oberwaldenburg am| Witte, 11. August 1914. Gie E N Gg Sdurmeister ist mit dem 30, November 1913 aus dem wurde zu D.-Z. 16 „Ländlicher Kredit- 190, Schußfrist 6 Jahre, angemeldet am Flächenmuster, Fabriknummern1682—1685, | Verliu, Paket mit 1 Modell für Sirahl- | Verlin-Paukow, Umschlag mit 1 Modell | Das Schuprecht ift auf die Firma „Nota“ 13. August 1914 eingetragen, daß ter Frau Königliches Amtsgericht. i Lan  cs E N eaosensdaftégeseßes Vorstand ausgetreten. verein Shwerzeu, e. G. m. u. S. 9. Juli 1914, Vormittags 10 Uhr 32 Mi- | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | reglerhülse, versiegelt, für plazuische Gr. | für Doppelpackung von Zigarren, ver- | VertriebageselisGaft m. b. H. in Berlin Kaufmann Frieda Scheebs, geb. Plambeck As láufia M gg orf Q Lage vor- |Königl. Amtsgericht 11, Rotenburg a. F. in Schwerzen““ eingetragen: Ferdinand nuten. 14. Zult 1914, Vormittags 10 Uhr | zeugnisse, Fabriknummer 28, Schußfrist | siegelt, füc plastishe Erzeuznisse, Fabrik. übergegangen. Angemeldet am 27. Juli

in Oberwaldenburg Prokura erteilt ij. | Witten. [47169] Bu O C FUBETUTUng Un a2 wédeL. S [46994] | Koller in Schwerzen wurde als weiteres Nr. 31956. Firma Mox Hahn in |38 Minuten. 3 Jabre, angemeldet am 18. Juli 1914, | nummer 901, Swhuttrist 3 Zahre, an- | 1914, Vormittags 11——12 Uhr. : * Bei der unter Nr. 51 des Handels. | Heer, bis zur Entscheidung der nächsten Im hiesigen Genossenschaftsregister ist | Mitglied in den Vorstand gewählt. Verlin, Paket mit 1 Modell für einen| Nr. 31970. Fabrikant Gustav Lustig | NaGmittags 4—8 Uhr. gemeldet am 23. Juli 1914, Vormittags | Nr. 31997. Firma Valduin Deller!s : / / m|hlag mit 1 Modell für | Nr. 31982. Fabrikant Max Kuieß |11—12 Uhr. Söhue in Berlin, Umschlag mit 14 Abe

Amtsgericht Waldenburg i, Schles. E Ani Beneralvers l thob PO i À ! L N 2 j : Ce Ci tze gisters B eingetragenen Firma Gottfrieb Tarvertammlung enthoben. bei dem Elektrizitätswerk W Saldshut, den 13, August 1914. Karton Taschentücher mit einem Parfüm- | in Berliu, 11

Warburg. [47165] | Maaß, Gesellschaft mit beschräukter Men Legaing, Pay best raGaA eingetragene Genofenfebate mie Le Großh. Amtsgericht. behälter, versiegeit, Muster für plastische | eine Bettstellenverzterung, versiegelt, für | in Verlin-Friedenau, Umschlag mit | Nr. 31996. Firma Siegmund | bildungen von 14 Modellen für 5 Schreib-

Bet der im Handelsregiß{er Abt. A Hastung in Witen, is heute einge» “Bi en A le E L schränkter Haftpflicht in Wallstawe Ba Grzeugnisse, Fabriknummer 610, Schug- plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 243, | einer Zeichnung einer Uhrkette in Band- | Vorchardt in Verlin. Paket mit | zeuge, 2 Leuchter, 1 UGentibale, 1 Hande

en 15. August 1914. \ frist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli Schußsrist 3 Jahre, angemeldet am | form mit eingewebten Flaggen verschiedener | 21 Modellen für Zellulokdknöpfe, ver- | leuhtershale, 1 Tinten iee, 1 Feuer-

16. zeug, 1 Say Gorniturbestandteile Leuchter,

unter Nr. 30 eincettagenen Firma F. G. | tragen, taß der Ebefrau Kaufmann Fo, remen, dét: 1948 heute eingetragen: An S z BRA ; Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: | eute eingetragen: An Stelle des ausge Verantwortlicher Redakteur: 1914, Vormittags 11 Uhr 20 Minuten. ult 1914, Vormittags 10 Uhr | Art und eingewebter wechselnder Landes, siegelt, für plastisGe Erzeugnisse, Fabrik. euch 20363, | Trockner, Messer, versiegelt, Musier für

Haxrtmaun zun Warburg ist heute fol- | hannes Loesewitz, Elisabeth geb. Korf- G t chiedenen Vor mitali Friedri ; : gendes eingetragen: / mann, urd der Wwe. Klara Net, geb, Fürh olter, Obersekretär. | ote ist e A A RUO Direktor Dr. Ty rol inCharlottenburg. Nr. 31957. Firma Verliner Kurz- |25 Minuten. farbe, ofen, für plästishe Erzeugnisse, | nummern 20315, 20331, 20347, | Dem Kaufmann Franz Hartmann sen. | Loesew!tz, bide zu Witten, Protura er-| Vreslau. [47178] Betbee in Wallstawe in den Vorstand | Verlag der Expedition (J. V.: Koye) waren-Judustrie Thorandt & Kohu| Nr. 31972. Firma Oskax Springer, | Fabriknummer 334, Schußfrist 3 Jahre, | 20411, 20427, 20443, 20475, 20491, | plastishe ErzeuMZse, Fabriknummern in Warburg ist Prokura eiteilt. teilt ift. O In unser Genossenschaftsregister Nr. 25 | gewählt. in Berlin. in Verlin, Umschlag mit 2 Modellen zu | Ber!in-Weißensee, Umschlag mit 13 Ub- | angemeldet am 20. Juli 1914, Vormittags | 20507, 20523, 20539, 20571, 20587, | 5090, 9108, 9120, 16857, 16862, 90781, Warburg, den 15. August 1914. Die Prokura der Else Loesewiß is er-| ist bei dem Breslauer Beamten Spar- | Salzwedel, den 14. August 1914. Dru der Norddeutschen Buchdrudterei uns Moppen für Verpackung von Kragen- ! bildungen von 13 Modellen für Küchen- | 8—9 Uhr, 40603, 20619, 20635, 20651, 20667, |9093L, 1766, 02320, 16587, 5090 Ly Königliches Amtsgericht. losen, und Darlehus-Verein, Eingetragene Königliches Amtsgericht, - Verlagsanstalt, Berlin, Wilhelmstraße 32, .

ad