1914 / 203 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Warburg, Bz. Cassel. [49516] _In das delsregister Abteilung A

Han Nr. 201 ift bei Firma Wilhelm Mesler, vorm. A. E. Megzgler in Marburg, LENS worden : a

Der Ehefrau des

rikanten Wilhelm Meyßler, Ludmilla N R ‘in Marburg ist Prokura erteilt. Î

Warburg, den 25. August 1914. Königliches Amtsgecicht.

Meissen. L

Im Handelsregister- des unterzeihneten Amtsgerichts ist heute. auf Blatt 444, die

irma Dresdner Schnellvressen- Fabrik

ktiengesellshaft in Brockwitz be- treffend, eingetragen worden, daß die am 29. November 1913 be2s{chlofene Erhöhung des Grundkapitals um 250 000 4 erfolgt ist und das Geundkapital 1500 000 M beträgt.

Die neuen- Aktien werden zum Kurse von 105.9/9 ausgegeben.

Meißen, am 26. August 1914.

Konigliches Amtsgericht.

Meppen. [49518] Im Handelsregister B Nr. 17 üt bei der Firma Heseper Torfwerk, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, mit dem Siß in Meppen eing tragen, daß dem Kaufmann Georg Klaßmann fen. tüu Velen Prokura ertetlt ift. Mcppen, den 25. August 1914. öniglihes Amtsgericht. 11.

Meuselwitz. [49519] In das Handel®êregister Abt. B Nr. 1 Firma Zechau-Kriebitzscher Kohien- werke „Glückauf“ Ac: ien-Gesellschaft in Zechau ist heute eingetragen worden : „An Stelle des behinderten Kurt Bähr Ut der Direktor Dr. Julius Baumann in Nosfiß auf die Zeit bis 31. Dezember 1914 als Stellveitreter in den BVorjtand gewählt worden.“ Meuselwitz, den 25. August 1914. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Mittweida. [49653] Auf dem die Firma Hermann Weis- dauer in Mittweida betreffenden Blatte 390 des Handelsiegisters A ift heute das Ausscheiden des bishertgen Fn- habers Heinrih Hermann Weidauer sowie weiter eingetragen worden, daß der Seifens händler eorg Nichard Neubaus in Mitt- weida Inhaber ist und die Firma künftig Heèzmann Weidauer Nachf. lautet. Mittweida, am 27. Auaust 1914. Kgl. Amtsgericht.

Mörs, [49520]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 220 ein- getragenen Firma: „Friy DHinseimann in Mörs“ folgendes eingetragen worden : Die Kirma ist erloschen.

M3srs, den 17. August 1914.

„9 Königliches Amtsgericht. 8.

Mülheim, Ruhr. [49522] In unser Hanve!sregister ist beute bei der Firma Wilhelm Rühl Nachf. in Mülheim. Broich eingetragen worden : Zur Vertretung der Gesellshaft sind die Gesellshafter Carl August und Walter Abel, jeder allein, berechtigt. Mülheim-Ruhr, den 19. August 1914. Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [49523]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma August Metutmaun Deko- rations- und Anstreichergeschäft zu Mülheim/Ruhr eingetragen worden : Der Chefrau “August Mettmann, Helene ge- borene. Haverkamp, zu Mülheim/Ruhr ift Prokura erteilt.

Mülheim/Ruht, 22, August 1914.

Amisgericht.

Münster, Westf. [49525] In unser Handelsregister A ist zu der unter Nr. 198 eingetragenen Firma Vernard Lördemanu zu Münster heute etnge- tragen worden, daß der Ghefrau Brennerei- besißer August Lördemann, Gertrud geb. Gunnemann, zu Münster Prokura erteilt ist, und zwar - derart, daß sle die Firma allein zu zeihnen berechtigt ist. Münster, den 26. August 1914. Köntgliches Amtsgericht.

M.-Gladbackh. [49524] In das Hand lsregistet A Nr. 739 ift bei der Firma „Christian & Hauraths“ hier etngetragen :

Dem Kaufmann Franz Conen zu M.- Gladbach ist Prokura erteiit.

M.-Gladbach, den 8. August 1914.

In das Handelsregister A ist am 14. August 1914 eingetragen :

1) Unter 9r. 1257 die Firma „Engel- bert Dreseu““, Dampfsägewerk und Holzhaudlung in Korscheabroick, und als deren Inhaber Witwe Engelbert Dresen in Korschenbroih-Naderbroich.

Dem Fohann Dresen und Peter Dresen, Holzbändlern in Korschenbroich-RNaderbroich ist Einzelprokura erteilt.

2) Unter Nr. 397 bei der Firma „W. Schlafhorst &@ Co in M.-Gladbach: Déer Frau Wilhelm Netners hier ist Pro- kura erteilt.

M.-Gladbach, 14. August 1914.

Königl. Amtsgericht.

Nóôrähausen. s [49527] Sn das Handelsregister A ift bei der unter

Nr. 131 verzeichneten Firma „Plaut u.

Sohn“ hiex eingetragen worden, daß der

Ghefrau des Kaufmanns Carl Beer jun.,

Ls Bilens aa Teihmüller, hier Prokura erteilt tft.

Nordhausen, den 18. August 1914.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2,

Nordhausen. [49528] In das Handelsregister hier ist bei der unter A Nr. 519 verzeichneten Firma „Karl Becker jun.“ eingetragen worden, daß der Chefrau des Kaufmanns Karl Becker jun., Helene geborenen Teichmüller, hier Prokura erteilt worden ist. Nordhausea, den 18. August 1914. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nordhausen. __ [49526]

In das hiesige Handelsregister B tit bei der unter Nr. 49 verzeichneten „Süd- harzer - Automobil - Gesellschaft mit bescyräukter Haftuvrg in Nordhausen“ eingetragen worden, daß der Ehefrau des Kaufmanns Karl Becker jun., Hel ne g2- borenen Teichmüller, hier Prokura crfteilt worden ist.

Nordhausen, den 18. August 1914.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nordhausen. [49529}

In das Handelsregister ist beute bei der unter A Nr. 115 verzeichneten Ftrma „C. C. Knorx““ eingetragen worden, daß der Ehefrau des Brennereibesizers Karl Kaorr, Elisabeth gebzrenen Wag:ner, hter Prokura erteilt ist.

Nordhausen, den 24 August 1914.

Königliches Amtsgericht.

Oelsnitz, Vogtl. [48338]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen wo! den:

1) auf Blatt 242, betr. die Firma Guftav Jacob in Oelsuit i. V., und

2) auf Blatt 359, betr. die offene Handelsgesellschaft in Ftrma Preußer «& Co. in Oelsnitz i. V.:

Prokura ist erteilt der Louise Gertrud verehel. Fabrikant Véüanich, geb. Stande, in Oelsnitz |. V.

Oelsnis, am 21. August 1914.

Köntgliches Amtagericht.

Paderborn. [49532]

In das Handelsregister Abt. A iït bei der Firma Heinrich Jac9bs in Paderborn (Nr. 252 dis N ginteis) heute eingetragen worden :

Der Chefrau Kolonialwarenhändler Heinrich Jacobs, Luise geb. Zarniyz, in Paderborn ist Prokura erteilt.

Paderborn, den 25. August 1914,

Königliches Amtsgericht. Pirmasens. Bekanntmachung.

Handelsregistzreintrag. Die Firma Rosa Mörgen, Siy Erfweiler, ist erloschea.

Pirmasevs, den 26. August 1914.

Königl. Amtsgertcht.

Recklinghausen. Bekauntmachung. In unser Handelsregister A Nr. 120 ist hrute bei der Firma Steukhof «& Breucker in Recklinghausen folgendes eingetragen: Nur beide Gesellschafter gemeinshaftlih können die Gesellshaft vertreten. Recklinghausen, den 22. August 1914. Kgl. Amtsgericht.

Rendsburg. [49535]

Eintragung in das Handelsreaisters A Nr. 251 bei der Firma Chr. Siek in Eckernförde mit Zrwoeigniederlassung in Neudsburg unter der Firma Chr. Sieck, Rendsburg: Dem Nentnerx Christian Steck in Cckernförde {s für die Haupt- und die hiesige Zweigntederlassung Prokura erteilt.

Rentsburg, ten 20. August 1914.

Königliches Amtsgericht.

Schmölln, S -A. [49536] In das Handeleregister B ist heute unter Nr. 17 betr. die Firma Gustav Pöhl, Maschiven- uud Motorpflug: fabrik, Gesellschaft mit beschzäufkter Haftung, in Gößnitz eingetragen worden, daß dem Jngenieur Alwin Ebert in Gößnit Prokura ertetlt worden ist derart, daß er zusammen mit je einem GBe- \häftsführer oder einem zweiten Profuristen dite Firma zu zeihnen berechiizt ift. Schwölln, den 26. August 1914. Herzogliches Amtsgericht. Abr. 3.

Schwelm. Befanutmachung. [49538] In das Handelsregister Abt. A Nr. 127 ist h°»ute bei der Firma Eduard Piitt- mauu in Schwelm folcendes eingetragen: Die Prokura des Handtlungegehilfen Hetnrich Luig tn Schwelm ift erlo]chen. Schivelm, den 28. Zuli 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanntmahung. [49539] Jn das Handelsregister Abt. A Nr. 127 ist heute bei der Firma Eduard Pütt- maun in Schwelm folgendes ingetragen: Den Kaufleuten Eugen Kübler und Albert Finke tin Schwelm tsst Gesamt- prokura erteilt. Schwelm, den 28. Juli 1914. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanutmahung. [49537]

In das Handelsregister Abt. A bei Nr. 276 ist heute folgendes eingetragen :

Das unter der Firma August Neu- hoff Schwelm bestehende Handelsgeschäft i unter unveränderter Firma auf den Kaufmann August Neuhoff jr. in Schwelm übergegangen.

Schwelm, den 28. Juli 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Schwelm. SBetanntmahung. [49541] das Hándelsregister Abt. À Nr. 524 ist heute die Firma Corona-Werk Paul Toppmüllex in Shellenbecck eingetragen. Inhaber ist der Kauftnann Paul Topp- müller in Barmen, Wetidenstraße 2. Schwelm, den 28. Juli 1914.

[49533]

[49534]

Königliches Amtsgericht.

E E D E E Li E S Mt E FEE Apt fre r t S Me R A

Schwelm. Befanntmachung. [49540]

In das Handelsregijter Abt. À Nr. 525 ist heute die ofene Handelsgesellschaft H. &@ G. Brieden in Schwelm ein- getragen.

Die persönlich haftenden Gesellschafter sind: 1) Kaufmann Hetinrih Brieden, 2) Kaufmann Gustav\Brteden.

Die Gesellschaft hat- am 1. Juli 1914 begonnen.

Schwelm, den 283. Jult 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Schwelm. Befauntmachung. [49542]

In das Handelsregister Abt. A ist bei Ner. 205 folgendes eingetragen :

Die Firma Carl Bröking HDammer- werke in Gevelsverg ist in eine offene Handelsgesellschaft umgewandelt.

Die persönlih haftenden Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Friedrich Soeding in Witten, 2) der Fabrikant Julius Soedina tn Witten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1914 begonnen. Der U-eber- gang der Geschäfts\chulden auf die offene Handelsgesellschaft ist ausgeschlossen. Die Prokura tes Kaufmanns H. F. Focke ist erloschen.

Schwelm, den 6. August 1914.

Königliches Amtsgericht.

Schwiebus. [49545] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 60 bei der Firma Albert Klämbt in Schwiebus folgendes «inge- tragen worden: Dem NRentier Albert Klämbt in Schwiebus is Prokura erteilt. Schwiebus, den 24 August 1914. Königlich-s Amtsgericht.

S0linmgen. [49546] Eintragung in das Handelsregister. Abt. A. Nr. 29: Firma David Everxrts in Solingen: Der Ehefrau Julius Everts, Hedwig geb. Felix, in Solingen ist Prokura erteilt. Solingea, den 20. August 1914. Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [49547]

In unser Handelsregister A 25, die Firma: „M. Marcus Meyer“ zu Freienwalde i. Pomm. betreffend, ist eingetragen: Der Chbefrau des Kaufmanns Marcus Meyer, Selma geb. Levy, zu Fretenwalde i. Pomm. ist Prokura ertetit. Stargard i. Pomm., den 22. August 1914. Königl. Amtsgericht.

Stassfart. [49548]

Im Handelsregister Abt. A ist ein- getragen worden:

Am 25. August 1914 bei der unter Nr. 46 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft C. H. Wermser, Staßfurt : Dem Ingenteur Karl Stegmann in Staßfurt ist Etnze! prokura erteilt worden.

Am 2. Juli 1914 bei der unter Nr. 216 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Carl Hedermann «& Eo., Staßfurt: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Staßfurt, ten 25. August 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Stollberg, Erzgeb. [49549]

Nuf Blatt 342 des hiesigen Handels- registers, die offene Handeltgesellschaft unter der Firma J. W. Köhler & Co in Jahusdorf betr., ist heute eingetragen woiden, daß der zeitherige Mitinhaber Otto Max Köhler aus der Gesellschaft ausgeschieden ift.

Stollberg, am 25. August 1914.

Königliches Amte gericht.

Stuttgart. [49550] K, Amtsgericht Stuttgart-Stadt. In das Handelsregister wurde heute ein-

getragen :

A. Abteilung für Einzelfirmen:

Die Firma J. G. Lauser hier. In- baber: Oékar Lauser, Kaufmann hter. Siehe Gesellschaftsfirmen,

Zu der Firma Emil Meyer hier: Der Anna Meyer, geb. Oefinger, bier, Ehefrau des Firmainhabers, ist Prokura erteilt.

Zu der Firma Ferdinand Grof hier : Dem Ferdinand Groß, Privatier hier, ist Einzelprokura erteilt.

B. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

Zu der Firma Stauch & Maercklin hier: Die Prokuren der Kaufleute Jultus Hinderer und Otto Weiß hier sind er- loschen:

Zu der Firma Schill & Seilacher hier: Dem Kaufmann Friedrih Eppinyer in Hetlbronn ist Prokura erteilt.

Zu der Firma J. G. Lauser hier: Die offene Handelsgesellschaft hat si durch Veberetnkunft der Gesellshafter aufgelöst, das Geschäft ist mit der Firma auf den Gesellschafter Oskar Lauser hier allein übergegangen, cs t daher die Firma in das Ginzelfirmenregister übertragen worden. Siehe Einzelfirm-“n.

Den 24. August 1914.

Hilfsrichter E gelhaaf.

Tálsít. Betauntmahung. [49654]

IÎn unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 82 eingetiagen, daß der Kaufmannsfrau Helene Borrmann, geborenen Piyin, in Tilsit für die Firma DHoeltke und Borrmanun hierselbst Profura erteilt ift.

Tilsit, den 19. Augusi 1914.

Königliches Amtsgerichts.

Wesel. [49561]

In unser Handelsregister A ist bet der unler Nr. 335 eingetragenen Ftrma ¡eKiessandgräberei in Schermbeck, Frau Wilhelm Klüsener geb. Fische- dick & Cie in Schermbeck““ foigendes eingetragen worden : :

Der bisherige Gesellschafter Frau Archi- tekt Wilhelm Klüsener, Maria geb, Fische-

dick, zu Listazels ist alleiniger Inhaber

der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Wesel, den 21. August 1914. Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [49552] In unser Handelsregisfer A- Nr. 876 wurde heute bei der Firma „Ulrich Müller und Volz“ mit dem Sitze zu Wiesbaden einget'agen : Der Kaufmann Alexander Karl Gustav a ist aus der Gesellshaft ausge- eden. Wiesbaden, den 22. Auguït 1914. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 8.

Zerbst. [49553] Die unter Nr. 99 des hiesigen Handels- reoisters Abteilung A geführte Firma Otto Sturm, Herzogl. Hoflieferant Nachf. u. Inh. Anna Wilkendorf in Zerbst ist heute gelö\{ht worden. Zerbst, den 26. August 1914. Herzogliches Amtsgericht.

Zerbst. [49554]

Unter Nr. 36 des hiesigen Handels- registers Abteilung B ist beute die Firma Hofbuchdruekerei von C. Dünnhauvt, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tunq in Dessau, Zweigniederlassung in Roflau eingetragen. Gegenstand des Unternehmens is der Fortbetrieb des von der Firma Hofbuchdruckerei von C. Dünn- haupt in Dessau und in Noßlau betriebe- nen Druckerei-, Verlaas- und Buch- hanlunasgeschäfts und Betrieb ähnlicher (Geschäfte. Geschäftsführer sind die verw. Frau Kommissionsrat Marie Dünnhaupt, acb. Maisel, Chefredakteur Nudolf Lie- bish, Buchdrucker und Kaufmann Georg Dünnhaupt, sämtlich in Dessau. Das Stammkapital ‘beträat 260 000 A. Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. März 1914 aecschlossen. Die Gesellschafterin Frau Marie Dünnhaupt brinat als Einlage auf das Stammkapital ein */12 Miteigentums- anteil an den Grundstücken Lange Gasse 1, 2,3, 4a und 5 in Dessau, Zerbsterstraße 16 in Dessau, Hauptstraße 128 in Noßlau im Werte von 47 775 A, und ferner den ge- samten Drukerei-, Verlaas- und Buch- handlunasbetrieb und sämtliche dazu ge- hörigen Einrihtunaen und Werte: von dem Werte dieses Geschäftsbetriebes werden 722294 auf ihre Stammeinlage ange- rechnet. Soweit der Wert des Geschäfts- betriebes durch diesen Betrag nicht gedeckt ist, ift der Geschäftsbetrieb als von - der Frau Dünnhaupt an die Gesellschaft mit beschränkter Haftung verkauft anzusehen, und der Wert an die Frau Dünnhaupt als Kaufpreis zu zahlen, worüber besondere Abmachung zu treffen ist. Die Gesell- chafter Karl Dünnhaupt, Georg Dünn- haupt, Friß Dünnhaupt, Paul Dünn- baupt, Heinrih QDünnhaupt, Nudolf Dünnhaupt bringen in Anrechnung auf ihre Stammeinlage ein je "/12 Miteigentums- anteil an den oben aenannten Grundstücken im Werte von je 7962,50 4.

Zerbst, den 26. August 1914.

Herzogliches Amtsgericht.

Züllichau. [49555] In das Handelsreaiïter A Nr. 137 ift etngetragen wordon : Die Firma Elisabeth Näßbiger in Züllichau tft erloschen, Züllichau. den 24. Auauft 1914. Kgl. Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [49556]

Auf Blatt 2045 des - hiesigen Handels- registers, die Firma Zwickauer Svitzen- webereci, Gesellschbaft mit beschbränkter Haftmug in Zwickau betr., ist beute eingetragen worten: Curt Hempel ist in- folge Einberufung zum Kriegsdienst nicht mehr Geschäftsfübrer.

Zwick1u, den 27. August 1914.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ballenstedt. [49051] Bekanntmachung.

In das hjcsige Genossenschaftsregister ist unter Nr. 21 bei der Genossenschaft „Ländliche Spar- und Darlehns- kasse Frose (Anhalt), eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht“, heute folgendes eingetragen worden:

Der Landwirt Hermann Heuke in Frose is aus dem Vorstande ausge- schieden und an seiner Stelle der Kauf- mann Karl Jacobi in Frose gewählt worden.

Ballenstedt, den 25. August 1914.

Herzogliches Amtsgericht. 1.

Cassel. [49565] Genossenschaftsregister.

In das Genossenschaftsregister ist zu Breitenbacher Darlehnskasseun - Ver- eiw, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftvflicht zu Breiten- ba, heute eingetragen worden:

Un Stelle des ausgeschiedenen Vor- \standsmitglieds Georg Fink ift Johannes Nudolph in Breitenbach tin den Vorstand gewählt worden.

Caffel, den 26. August 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Coesfeld. Bekanntmachung. [48395]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 3 bei dem Letter Spar- und Darlehnskassen-Verein, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht zu Lette fol- gendes eingetraaen:

Der Landwirt Anton Marfcrt und der Kötter Hermann Saalmann sind durch Tod aus dem Vorstande ausgeschieden, an deren Stelle sind die Landwirte Heinrich

Peter. und Joseph Große- Wolter zu

Lette zu Vorstandsmitgliedern, und zwar

leth Peter zum Vereinsvorsteher, ge-

wählt.

Coesfeld, den 10. August 1914. Königliches Amtsgericht.

Danzig. j [49566] Am 25. August 1914 i} in unser Ge- nossenschzaftsregister bei Nr. 39, betreffend die Genossenschaft in Firma „Dauziger- Junuvngs-Kredit-Kasse, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht“ in Danzig eingetragen, daß der Nezgistrator Walter Berkau aus dem Bor- stande ausge\chieden und stait seiner der Bernsteindre|slermeister Max Simson tin Danzig in den Vorstand gewählt ist.

Königl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Danzig.

Darmstadt. (49567] In unser Genoffenschaftsregister wurde heute eingetragen hinsihtlich der Firma Darmstädter Consum- Spar- und Produktions - Genossenschaft, cinge- trageue Genossenschaft mit be- \{chränkter Haftpflicht, Darmstadt. Albert Schul!e, Buchdrucker in Darm- stadt, ist als stellvertretendes Vorstands- mitglied bestellt.

Darmstadt, den 22. August 1914. Großherzoglihes Amtsgeriht Darmstadt.

Elsterwerda. [49568]

Bei der im Genossenschaftsregister ein- getragenen „Ländlichen Spar- und Darlehnskasse eingetragenen Ge- pofsenshaft mit beshräukter Hasft- pflicht zu Bockwitz“ ist eingetragen:

An Stelle des ausgeschiedenen Gast- wirts Hermann Engelhardt ist der Bäker- meister Friy Kaiser in Bockwiß in den Borstand gewählt.

Elsterwerda, den 24. August 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Fürth, Bayern. [49569]

Genofsenschaf1sregisterciutrag.

eeKFousumverein für Neustadt a /Aisch Und Umgegeud eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht —“. Als Stellvertreter für die behinderten WVorstandamitglieder Josef Kohlmannélehner und Johann Kuhr find Fobann Steger und Johann Müller, beide in Neustadt a. Aisch, in den Vorstand ge- wählt worden.

Fürth, den 26. August 1914.

K. Amtsgericht als Registergericht.

Herrnhut. q [49570]

Au? Blatt 4 des Genossen\ckaftsregisters Darlehns- und Sparkassenverein zu Ober- und Nieder-Rupperedorf, eingetrageue Genossenschaft mit un- beschräukter Hafipfliht, in Ober- ruppersdorf ist beute eingetragen worden: MNetnhardt Cifler und Erwin Höhne sind niht mehr Mitglieder des Vorstands. Der Gutsbesißer Arthur Göbel in Oberrupperêdorf und der Gutsbesißer Alfred Schröter in Ntederruppersdorf sind Mitglieder des Vo: standa.

Serenhut, den 25. August 1914.

Königliches Amtsgericht.

fahla. [49571] Im Genossenschaftsregister Nr. 1 Konsumverein für Kahla uud Um- gegend, e. G. m. b. H, in Kahla ist heute eingetragen worden : : Der Porzellandreher Paul Knorr in Kahla ist aus dm Vorstande aut- ge'chieden. An feine Stelle ift der Ge- \häftsführer Friedrich Niemann in Kahla in den Borstand gewählt worden. Kahla, den 26. August 1914. Herzogliches Amtsgericht. Ubt. 3.

Lahr, Baden. [49573]

Im Genossenschaftsregister wurde zum Läudlichen Creditverein Duudenheim, eingetr. Gen. m. u. H. in Duuden- heim heute eingetragen: Wihael Stüdler ist durch Tod aus dem Borstand aus- geschieden, an dessen Stelle ist Georg Spenaler I., Landwirt in Dundenheim, in den Vorstand gewählt.

Lahr, den 27. August 1914.

Gr. Amtsgericht.

Leipzig. [49574] Auf Blatt 70 des Genossenschaftsregtsters, betr. die Firma Leipziger Handelsbank eingetragene Genoffenschaft mit be- \chräukter Haftpflicht in Leipzig, ist heute eingetragen worden: | Kurt Emil Seltdel ift nicht mehr Mits- glied des Vorstands. Zum Vorstands- mitgliede ist Friedrich August Arnold in Leipztg bestellt. Leipzig, am 26. August 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Leonberg. [49575] K. Amtsgericht Leonberg.

Im Genossen|chaftsregister Band TT Bl. 40 wurde heute bei dem Darlehens- kassenverein Hemmwiwgen e. G. m. u. H. in Hemmiuge8s eingetragen: In der Generalversammlung vom 9. August 1914 wurde an Stelle des Schultheißen Gröztnger der Schulkheiß Schenk tn Hem- ming-n zum Vorsteher des Vorstands ge- wählt.

Den 26. August 1914.

Landgerichtsrat (Unterschrift).

Mayen. [49576]

In das Genossenschaftsregister ist bet der Genossen|chaft „Landtwwtutschaftliche Bezugs- und Absatz:-Genosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht zu K\chesch, in Liquidation“‘ (Nr. 17 des Négisters) am 21. Avgust 1914 eingetragen worden :

Nach vollf1ändiger Vertetlung des Ge- nossenschaftsvermögens ist die (Vollmacht der Liquidatoren erloschen.

Mayey», den 21. August 1914.

L Königliches Amtsgerich),

¿ 204.

E Der Inhalt dieser Beilage

ut Selbstabholer auch dur d ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Genoffenschaftsregister.

peis2e. Befanutmachung. [49578] In unser Genossenschaftsregister ift bei er Zentralmolkerci vereinigter Laud- jirte von Grunau und Umgegend, ingetragene Genossenschaft m. b. H. [gendes eingetragen worden : Alois Jupe ist aus dem Vorstande aus- eschteden. An seine Stelle ist der Bauer- tsbesiger August Buchmann in den sorftano gewählt worden.

Amtsgericht Neisse, den 22. 8, 1914.

[49581] Rantzau b. Barmstedt i. Æ. Bei der Gtnossenschaft „Spar- und darlehuskasse e. G. m. u. H. z Profe-Offeaseth““, Nr. 11 des Genossen- haftsregisters, isi heute folgendes einge- ragen worden : Nach vollständiger Verteilung des Ge- ossenschaftsvernögens ift die Vollmacht er Liquidatoren erloschen. Rautzau, Pot Barmstedt i. Holft., en 11. Zuli 191. Königliiks Amtsgericht.

Rheinsberg, WarKk. [49655] In unsec Gencsenschaftêregister Nr. 7, etreffend die dtedelungsgesellschaft eimlanud ist he eingetragen worden: Der Landwirt renz Naupp und der chlosser Gustav Buynt sind aus dem 3orstande ausges{den und an ihre Stelle er Kaufmann Gitav Hensel und der »äriner Georg Pflimer iîn den Vorstand ewählt. Der Lanpirt Hans John ist ieder in den Vorsnd gewählt. Rheinsberg, de120. Aug "94. KönigliheAmts3ge1

childberg, BZPose In unser Genonschaf eute bei dem Siedlytw’er arlehnskafseuveru, ei euvsscushaft i un aftpflicht in Sieikow Johann Jakobciaan je\chiedenen Vorstanimit- takomy in den Vorstanzewà Schildberg, den 2? Au

Königliches Atsge

hchotten.

Oeffentliche Bekant1 In das Genossen\d{tsr m 23: Aptll d. N ba d Penossenschaft Hoheot etrageue Genuofsensha eschränkter Haftpflict Abgeändert ist S 36 de die öoffentlihen Bk unmehr in dem „Hessen. Schotten, den 20. Auwst 1914. Großherzoglih Hessische Amtsgericht | Schotten.

chwerin, Mecklb. [49584] I1 das hiesige Genossensgaftsregister ist ut&zur Firma „Gartenstcdt Schwerin MeŒlb.), eingetrageue Genossen- hast mit beschränkter daftpflicht“ lgendes etngetragen :

Bon den Mitgliedern des Vorstandes id ausgeschieden Marquardt ind Timm. 1 der Generalversammlung von 30. April 14 find als Mitglieder des Vorstands wäblt der Versicherungsbeamt: Wilhelm psde und der Ingenieur Ernst Wegener, de, in Schwerin.

Schwerin (Meeklb.), den 26, August

Großherzogliches Amtsgericht.

ègeberg. Befkaunimachung. [49585] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute der Meierei-Genofseuschaft, e. G. u. H. in Krems U—U folgendes ein- \ragen : i

Per Maler Carl Schacht in Krems Il aus dem Vorstande ausgeschieden und seine Stelle der Landmann Wilhelm Pes in Göls getreten.

Segeberg, den 23, August 1914. Königliches Amtsgericht.

est. Befanutmahung. [49586] ÿn unser Genossenschaftsregister ist bei unter Nr. 7 eingetragenen Genossen- : ift Molkerei Neuengeseke heute fol- des etngetragen worden: Dito Grote in Neuengeseke und Lange ndhof in Herringsen sind aus dem stand ausgeshteden und an ihrer lle Wilhelm Wilms und Karl Del- Hger tin Neuengeseke gewählt. oeft, den 24, August 1914. Königliches Amtsgericht.

pttgart. [49588] . Amtsgericht S(uttgart Stadt.

n das Gencssevschastsregister wurde etragen: Za der Firma Bauk für 1s8- und Gruudbefiz in Stuttgart, etragene Genossenschaft mit be- äufkter Hafipflicht hier:

u |Tauberbischofsheim.

115. September 1914.

Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 31. August

in welcher die Bekanntmachungen aus den Panoeis-, Güterrehts-, Vereins-, Geno jatente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowte die Tarifs und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ecf

Zentral-Handelsregister für das Deutsche

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann durch alle Postanstalten, in Berlin fe Königliche Expedition des Reihs- und Staatsanzeigers SW. 48,

hinderten Vorstandsmitglieder Adolf Lteb, Bankdirektor hier, und Wilhelm Haffner, Bankkassier hier, sind zu stellvertretenden Mitgliedern des Vorstands auf dte Dauer eines halben Jahres bestellt worden: Karl Kantlehner, Privatier hier, Wilbelm Weit- bret, Professor uud Gemeinderat hier.

b. am 24. August 1914: Die Ver- hinderung des Vorsfandsmitalieds Wil- helm Haffner, Bankkassiers hter, ist weg- gefallen; die Vertreiungsbefugnis des stell- vertr. Vorstandsmitglieds Wilhelm Weit- brecht, Professors und Gemeinderats hier, ist daher beendet.

Den 24. August 1914.

Hilfsrichter Egelhaaf.

: [49589] In das Genossenschaftsregister Band I wurde heute zu D.-Z. 34 Zeutrale der landwirtschaftlichen Lagerhäuser, e. G. m. b. S. in Tauberbischofs- heim elngetragen: Sekretär Franz Heil hier ist aus dem Vorstand ausge- schieden; Bürgermeister Johann Appel in Gissigheim ist zum Müglied des Vor- standes bestellt. (d NEFD P ISPeiW, den 21. August

Großh. Amtsgericht.

Winsen, Luhe. [49590]

In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 19, Wasserleitungsgenofssen- schaft, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Hau- stedt, folgendes cingetragen worden: Der Brinksißer Georg Albers in Hanstedt ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Als MVarftandämitalioh {t Abbauer Ernst Block

Zuhubelin va guiuu Huguiunn « Comp. Nchf. dajelbst, wird heute, am 27. August 1914, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kanfmann Karl Bünger in Burg b. M. wird zum Konkursverwalier ernannt. Anmeldefrist bis zum 10. Oktober 1914. Erste Gläu- bigerversammlung am 18, September 1914, Vormittags {A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober 1914. Allgemeiner Prüfungéte:min am 7. Oktober 1914, Vormittags 11 Uhr.

Königlißes Amtsgericht in Burg b. M.

Doberan, MeckIb. [48697]

Ueber das Vermögen des Gastwirts Paul Friedrich Roseukrauz zu Bruns- haupten (Kühlungshotel) wird heute, am 22. August 1914, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Richard Hamke zu Doberan. Erste Gläubigerversammlung : Mittwoch, den 16. September 1914, Vormittags AL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 7. OLk- tober 1914, Vormittags AUA Uhr. Anmeldefrist bis zum 30. September 1914. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum

Doberan, den 22, August 1914. Großherzogliches Amisgertcht. Greifswald. [49382] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des am 28. Oktober 1913 in Greifêwald verstorbenen Ober- postafsistenten a. D, Lukas Amts- berg wird heute, am 22, August 1914, Vormittags 83 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Andrich zu Greifswald ist zum Konkursverwalter er- nannt. Anmeldefrist bis zum 14. Sep- tember 1914. ener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 14. September 1914. Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am #2, September 1914, Vormittags 10 Uher.

Greifswald, den 22. August 1914.

Königliches Amtsgericht. Hamburg.

Konukurêverfahren, (E

am 10. Aug: 1814: An Stelle der it an der Ausübunz des Amtes ver-

Ueber das Vermögen des Eierhändlers

Hamburg, Nutschbahn 6, wird heute, Nach- mittags 122 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter : beeidigter Bücherrevisor Aug. Löh- mann, Mönckebergstr. 18 TI1, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. Sept. d. Is. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 24. Of- tober d. Is. etn\{hließlich. Erste Gläubiger- versammlung d. 23. Sept. d. Js., Vorm. 117 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 2, Dezbr. d. Js., Vorm. 107 Uhr. Hamburg, den 27. August 1914. Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\sachen. Hamburg.

[49660] Konkursverfahren. _ Ueber das Vermögen der Gesellschaft in Firma Pedal-Motoren- Werke Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Hamburg, Flachsland 6, wird heute, Nachmittags 123 Uhr, Konkurs eröffnet. Verivalter : beeidigter Bücherrevisor Arthur Hamel, Adolphsplay 6. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 22. September d. Is. einshließlich. Anmeldefrist bis zum 26. Oktober d. Js. einschließlich. Erste Gläubigerbersammlung d. 23. Sep- tember d. J., Vorm. 14} Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin d. 2. Dezember d. J., Vorm. 107 Uhe. Hamburg, den 27. August 1914 Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\achen.

Hamburg. [49659] Koukursverfahreu.

Ueber das Vermögen der aufgelösten Genosseuschaft in Firma Lager- und Trausport-Senosseunschaft, eingetra- ane Genosseuschast mit beschränkter 8 t, Elisenstr. 18, wird heute,

¡6 1 Uhr, Konkurs eröffnet. beeidigter Bücherrevisor H. gr. Theaterstraße 34. Gemäß MNeichsgesetzes, betreffend die und Wirtschaftsgenossenschaften, Gläubigerausschuß bestellt, zu

itgliedern ernannt werden: anwalt Dr. Wetschky, gr. ße 46, 2) Rechtsanwalt Or. jues, fl. Rosfenstraße 3, und inn Paul Nürnberg, Kloster- 6, Offener Arrest mit Anzeige- 1m 22. September 1914 ein-

© Anmeldefrist bis zum 26. Ok-

4 einschließlich. Erste Gläubiger- 41 d. 23, Septbr. d, E, 13 Uhr. Allgemeiner Prü- 1. d. 2, Dezember d. F,., 97 Uhr.

‘7g, den 27. August 1914. Das Amtsgericht.

Aoreilung für Konkurssachen.

Ingolstadt. [49430] Bekauntmachung. i Das K. Amtsgeriht Ingolstadt hat heute, Vormittags 1412 Uhr, über das Vermögen des Elektrotechuikers Franz Kau in Jugolstadt das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Biel in Ingolstadt. Offener Arrest ist erlassen. Die Anzeigefrist gegenüber dem Konkursverwalter sowie die Frist zur An- meldung der Konkursforderungen gegenüber dem Konkursgerichte i festgeseßt bis Dienstag, den 15. September 1914. Zur Beschlußfassung über die Wahl eînes anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\chusses und über die in 88 132, 137 K.-D. bezeihneten Fragen sowie allge- meiner Prüfungstermin ist bestimmt auf Mittwoch, den 23. September 1914, Vormittags 9 Uhr, Saal Nr. 29/1. Jugolstadt, den 26. August 1914. Gerichtsshreiberet des K. Amtsgerichts.

Karlsruhe, Baden. [49427]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Erust Goedecker in Fraukfurt a. M., Inhaber der Firmen: a. Ernst Goe- decker, Süddeutshe Telefou- und Telegrafeuwerke, Hauptsiß Karlsruhe und Zweigniederlassungen in Frankfurt a. M., Maunheim, Saarbrücken und Stuttgart, b. Elektra. Anlagen Ernst Goedecker, Siy hier, wurde heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt Klinkowstrôm in Karlsruhe. Anmeldefrist bis zum 2. Oktober 1914. Erste Gläubiger- versammlung: Freitag, den 25. Sep- tember 1914, Vormittags 10 Uher,

tober 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem Gr. Amtsgericht Karlöruhe, Akademie- straße 2, Eingang 1, 3. Stock, Zimmer Nr. 70. Offener Arrest und Anmelde- frist bis zum 2. Oktober 1914. Karlsruhe, den 26. August 1914. Gerthts\{hreiberei Gr. Amtsgerichts. A 2.

Kattowitz, O. S. [49642] Veber das Vermögen des Kaufmanns Stanislaus Kujawski in Zawodzie

enshafts-, Zeichen- und Musterregistern eint au etnem besonderen Bitt unter dem

i Das Zentral - Bezugspreis b Anzeigenpreis

Prüfungstermin: Freitag, den 16. Ok- G

——

der

1914.

Urheberrectseintragsrolle, über Warenzeiher ;

Titel i Reich. (Nr. 204C.,)

„Handelsregister für das Deutshe Reih ersheint in der eträgt L #4 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

Regel táglich. Der

für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile §6 S.

114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Nechtekanwalt Dr. Süßmann in Kattowiy wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. Oftober 1914 bei dem Gericht anzu- melden. Erste Gläubigerversammlung den 25. September 1914, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 23. Oktober 1914, Vormittags

Zimmer 58. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 10. September 1914. Amtsgericht Kattowitz.

Kaufbeuren. [49433] Bekanyutmachung.

Das K. Amtsgeriht Kaufbeuren hat mit Beschluß vom 27. August 1914, Vor- mittags 10 Uhr 30 Min., über das Ver- mögen der Allgäuer Einkaufsgenofsen- schaft der Kolonialwarenhäudler e. G. m. b. H. in Kaufbeuren das Konkurs- verfahren eröffnet und als Konkursver- walter den Rechtsanwalt Dr. Zimmer- mann hier ernannt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 19. Sep- tember 1914; Anmeldefrist bis 18. Sep- tember 1914 Ae, Erste Gläubiger- versammlung zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{chus}ses u. a. und allgemeiner Prüfungstermin sind be- stimmt auf Dounerstag, 24. Sep- tember 1914, Vormittags 9 Uhr, Feger Nr. 14 des K. Amtsgerichts

aufbeuren.

Kaufbeuren, 27. August 1914.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Leipzig. [49421] Ueber das Vermögen des Kaufmauus Salomon Tenenbaum in Leipzig, Albertstr. 13 T1, Inhabers eines Herren- garderobegeschäfts in Leipzig, Wind- mühlenstraße 28, wird heute, am 25. August 1914, Nahmittags 46 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Gottshalck in Leipzig, Harkortstr. 7. Anmeldefrist bis zum 14. September 1914. Wahl- und Prüfungstermin am S8. Sep- tember 1914, Vormittags 11 Uhr, offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. September 1914. Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. T1 A1, den 2%. August 1914.

Leipzig. [49422]

Ueber das Vermögen der Louise Auna verehel. Pohling, geb. Birkiegt, in Leipzig, Kurprinzstr. 12 TV, Fnhabe:in eines Kolonialwaren- und Landes- produktengeschäftes unter der Firma: Gustav Dietzel Nachf. in Leipzig, Leplaystr. 1, wird heute, am 26. August 1914, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kauf- mann Max Tippmann in Leipzig, Ferdinand Rhodestr. 23. Anmeldefrist bis zum 15. September 1914. Wahl- und Prüfungstermin am 29. September 1914, Vormittags 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 25. Sep- tember 1914.

Köntgliches Amtsgeriht Leipzig,

Abt. IT A !, den 26. August 1914.

Mansfeld. [49392] Ueber das Vermögen des Shuhmacher- meisters Gustav Binnemann in Leim- bah ist am 26. August 1914, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Louis Selle in Mansfeld. Offener * Arrest und Anzeigepflicht bis 29. September 1914. Erste Gläubiger- versammlung und allgemetner Prüfungs- termin am 5, Oktober 1914, Vor- mittags 10 Uhr.

Mansfeld, den 26. August 1914.

Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Münster, Westf. [49408] Koukursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Johanues Brink, Frauenstraße Nr. 6 hier. ift heute, 12 Ühr Mittags, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter ist der Auktionator Paul Vennemann hier. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Anmeldefrist bis zum 1. Oktober 1914. Termin zur Beschlußfassung über Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausshusses, Unterstüßung des Gemeinschuldners, Schließun führung des ee und Anlegung von eldern und Wertsachen den 21. Sep- tember 1914, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 30; Prüfungstermin den 12. Oktober 1914, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 30. Münster i. W., den 26. August 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. N. 18/14.

Obergünzburg. [49429] Das K. Amtsgeriht Obergünzburg hat über das Vermögen des Käsers und Juhabers cines Gemischtwaren-

Moses Lindenbaum gent. Adolf zu

ist am 25. August 1914, Vormittags

geshäftes Franz Xaver Priaz von

10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, | P

oder Fort- | h

Blöcktach am 26. August 1914, Vor- mittags 11 Uhr 15 Minuten, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt Alois Göster in Kaufbeuren. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der S O ragen bis 19. Sep- tember 1914. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\chusses sowie allgemeiner cüfungstermin am 26. September 1914, Vormittags 9 Uhx.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Pirna. [49385] Ueber das Vermögen der Glasfabrik- befißerin Franziska Ottilie Klara verw. Kirschbaum, geb. Zahl, in Pirua, alleinige Inhaberin der Firma Wilhelm Kirschbaum, wird heute, am 29. August 1914, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursver- walter: Stadtrichter Gottlebe hier. An- meldefrist bis zum 21. September 1914. Wahltermin am 283. September 19142, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 24. Oktober 1914, Vocmittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis zum 7. September 1914. Pirna, den 25. August 1914. Das Königliche Amtsgericht.

Querfart. [49657] Veber das Vermögen des Zimmer- meisters Emil Zettler in Querfurt ist heute, Nahmittags 5 Uhr, durch Bes- {luß des Kövigliczen Amtsgerichts bier das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Justizrat Franke in Querfurt. Erste Gläubigerversammlung am 26s. September 1914, Vor- mittags 10 Uhr, und allgemeinec Prüfungstermin am 20. Oktober 1914, Vormittags 10 Uhr, an Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 9. Anmeldefrist sowte offener Arrest und Anzeigepflicht bis zum 12. Of- tober 1914. Querfurt, den 27. August 1914. Der Berichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Triberg. [49423] Ueber das Vermögen des. Kaufmauns August Audris in Triberg, Inhaber der Firma August Andris in Triber j wurde heute, am 25. August 1914, Nas: mittags 6} Uhr, auf Antrag des Gemeins. shuldners das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Zitsh in Triberg wurde zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldes frist: 14. September 1914. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin : Mittwoch, deu 23. September 1914, Nachmittags 3 Uhr. Offener Arrest und Anzetgetrist bis 14. September 1914. Triberg, den 25. August 1914. Der Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts.

Wertheim. [48154]

Ueber das Vermögen der Johanna Creß, geb. Römer, dahier wurde heute nahmittag 5 Uhr das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ift Rechtsanwalt Schubert in Wertheim. Anmeldefrist bis zum 10. September 1914. Erste Gläubigerversammlung und all gemeiner Prüfungstermin am 19. Sep- tember 1914, Vorm. 101 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 10. September 1914. ertheim, den. 20. August 1914. Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts.

Altenburg, S.-A. [49424] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Dampfgzzegeleibefizers Ernst Fischer in Hauersdorf bei Ehrenhain wird auf Antrag des Gemeinschuldners, der als Landsturmpflichtiger zum Kriegs- dienst einberufen worden ift, s S6 Abs. 2 in Verbindung mit § 2 Abs. 1 Nr. 1 des Geseßzes vom 4. August 1914, betr. den Schuß der infolge des Kriegs an Wahrnehmung threr Rechte behinderten Personen, hiermit ausgeseßt. Aitenburg, den 26. August 1914. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Bergen, Rügen. [49374] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen des Les Karl Danuk-

wardt in Sellin a. Rügen wird nah

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

ierdurch aufgehoben.

Bergen (Rügen), den 26. August 1914. Königliches Anitsgericht.

Berlin. [49393] In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmauns Georg Heyse, Krystall - Fahrradwerke in Berlin, Köntgsbergerstr 7, ist zur Abnahme derx Scblußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichn!s der bei der Verteilung zu berüdsihttgenden Potberungra ats ur An- böôrung der Släubiger über die Grstatiung

der Auslagen und die Gewährung einer Ver-