1914 / 231 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gte E R T I ARAONE

S

{56415] Elöflelher Bankverein. Gem 244 des Handelsgesezbuches ar Plerdurth befanni, baß e steht: Med.-Rat Dr. Chr. Steenken, Elsfleth, Hausmann W. Frels, Oberrege, Kaufmann W. Neynaber, Elsfleth, stellv. Direktor der Oldenburgischen Landesbank F. Sparke, Oldenburg.

[56527]

Wagner & Moras, Aktien- gesellshaft Zittau i. Sa.

Wir laden hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am §0. Ok- tober 1914, Vormittags Ak Uhr, in Zittau, tm Saale des Ratskellers statt- findenden 83. ordentlichen General- versammlung ein.

Tagesordnung t

1) Vorlegung des Geschättsberihts und Rechnungsabs{chlusses für das Jahr 1913/14 und Beschlußfassung über (Bing gung des Rechnungsab-

usses.

2) Grteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat und den Vorstand der Gesellschaft

3) Beschlußfaffung des Neingewinns.

4) Beschlußfassung über sonstige recht- Bs eingejandte Verhandlungsgegen- itände.

Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechtigt, die gemäß § 21 des Gesellshafts- vertrags spätestens am 28. Oktober 19174 bis 6 Uhr Abends:

8. ein Nummernverzeichnis der zur Teil- nahme bestimmten Aktien,

b. ihre Aktien bei der Oberlaufigzer Bauk zu Zittau in Zittau, oder bei dem Bankhause G. E. Heyde- mann-Zittau oder bei der Allge- meineu Deutschen Creditaustalt in Leipzig oder in den Geschäfts

__ räumeu der Gesellschaft

binterlegen. Dem Erfordernis zu b kann durch Hinterlegung der Aktien bet einem deutscheu Notar genügt werden. Wagner & Moras Aktiengesellschaft. Der Auffichtsrat. Friedrich Wagner, Vorsitzender.

über Verwendung

[56521] Carl Büulers & Co. Act.-Ges.

Düren.

Die Herren Aktionäre werden hterdurch zu der Montag, den x.9, Oktober vs. J., Nachmittags 4 Uhx, im Geschästs- gébäude der Firma in Düren f\tattfiadenden weiten ordentlichen Geuexalver- sammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Geshäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Berlustrechnung, nebst Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung der- selben.

2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat.

4) Be \chlußfassung über die Gewinn- verteilung.

5) Beschlußfassung über die Genehmigung des Vertrages vom 14. Oktober 1912.

6) Wahl zum Aufsichtsrat 18 der Sahßungen).

Nach § 26 der Satzungen sind zur Teil. nahme an der Generalversammlung nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens am 16. Oktober a. e. bis 6 Uhr Abends bei der Gesellschaft in Düren, der Dürener Bauk in Düren, dem A. Schaaffhausen’schen Bauk- verein in Côlu oder dem Bankhaus J. H. Stein in Cöln

a. ein Nummernverzeichnis der zur Teil- nahme bestimmten Aktien einreichen,

Þ. ibre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungssheine der Reichsbank binterlegen.

Düren, 29. September 1914.

Der Vorstaud. Horzmann.

[56536]

Deutsche SeefishhandelZ- Altiengesellshaft.

Zu der am Sonnabend, den 24. Ok- tober 1914, Mittags 12 Uhr, in Wießzel's Hotel Hamburg stattfindenden Generalversammlung werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft hiermtt

eingeladen. Tagesordnung !

1) Vorlegung des Geschästsberi{ts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung für das Geschäftsjahr1913/14.

2) Genehmigung der Bilanz und dér ene

3) Multasiunig des Vorstands und Auf- nter

ats. Diejénigen Herren Aktionäre, die an’ dér Generalversammlung teilnehmen wollen, werden gebeten, ihre Aktien gemäß § 16 der Statuten bei der Gesellschaftskasse in Cuxhaven oder bei der Geestemünuder Bauk in Geestemünde oder bei dem Bankhaus E, Calmaun in Hamburg

sp. dessen Filiale in Cuxhaven S Le eta 20. Oktober zu nterlegen und dafür die Eintrittskarten

Empfang zu nehmen. 1 Ges den 29. September 1914. Der Auffichtsrat.

[56522] Eilenburger Kattun-Manufaktur

Aktiengesellschaft, Eilenburg.

Dis Herren Aktionäre unserer Gesel)- schaft werden hiermit zur 42. ordentl. Geueralversammlung, welchße am Dienstag, deu 20. Oktober 1914, Vormittags Lk Uhr, im Stizzungs- zimmer des Bankhauses Reinhold Steckner in Halle a. S. stattfinden wird, eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- rechnung sowie des Nevisionsprotokolls für 1913/14.

2) Genehmigung der Bilanz fowte der Gewinn- und Verlustrechnung für 1913/14 und Beschiußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung für den Vorstand und den Aufsichtsrat.

4) Wabl von Aufsichtsratsmitgliedern an Stelle des ausscheidenden Hecrn Paul Heime in Halle a. S. und des verstorbenen Herrn Gustav Bönicke in Eilenburg.

5) Wahl von Revisoren.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an der Generalversammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien, oder falls solche bei der Reichsbank hinterlegt find, die Hinter- legungsshzine spätestens am 19. Of- tober bei dem Bankhause Reinhold Steckner in Halle a. S.,, bei der Allgemeinen Deutschen Kreditanstalt in Leipzig, bei Herrn S. Bleichröder in Verlin, bei der Gesellschaftskasse in Eilenburg oder bei einem Notar zu hinterlegen.

Eileuburg, den 28. September 1914. Der Aufsichtsrat. Emil Steckner.

56534]

In der am 24. September 1914 statt- ene Verlosung unserer 43 9/6 Teil- schuldverschreibuugen vom 15. März 1904 sind die Nummern:

35 38 73 74 83 219 106 140 156 210 249-297-274 275: 288 320-325-343 246 392.383 387. 433-435 447 452 469 470 494 496 563 583 586 590 652 734 735 781 794 843

gezogen worden. Wir kündigen dieselben

hiermit zur Rückzahlung mit 46 510,—

für jede Teilschuldverschretbung von nom.

é 500,— per L. April 1915 und

erfolgt die Nückzablung bei dem Bankhause

Reinhold Steckuer in Halle a. S.

oder bei unserer Kasse in Eilenburg.

Eilenburg, den 28. September 1914.

Eilenburger Kattun-Manufaktur

[56511]

Admiralsgarten-WVad.

Die Frift zux Einreichung der Aktien zwecks Zusammenlegung wird gemäß des Beschlusses der außerordent- lihen Generalversammlung vom 28. Sep- tember 1914 bis 31. Januar 1915 einschließlicch verlängert.

Berlin, den 30. September 1914.

Der Vorstand. H. Meyer. Heumann,

[56526]

Schlesische Holzindustrie- Aktien-

gesellshaft vorm. Ruscheweyh &

Schmidt in Langensls, Bez. Liegniß.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der am Dienêtag, den 27. Oktober 1914, Vormittags 310 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Langenöls stattfindenden 26. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Jahresberihts des Vor- stands und des Autisichtsrats, der Bilanz sowie der Gewinn- und Ver- [ustrehnung.

2) Beshlußtassung über Genehmigung der Jahresbilanz und Gewinnver- teilung.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstánds und des Aufsichtsrats.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Nach S{hluß der Generalversammlung erfolgt die planmäßige Auslosung von

é 14 000,— 44 9% ige Teilschuldverschrei-

bungen vom Jahre 1893 und

«#6 6000,— 4F 9% ige Teilschuldverschrei-

bungen vom Jahre 1901.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung sind nah §8 17 des Gesell- schaftsvertrags nur dieienigen Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aktien spätestens am Sonnabeud, den 24. Oktober 1914 bei der Gesellschaftskasse in Langenöls, dem Bankhaus Philipp Elimeyer in

Dresden, der kommunalständischen Vank für

die Preußische Oberlausiß in

Görlis, dem Bankhaus E. Seimaun in Bres-

lau oder bet cinem Notar während der üblihen Geschäftsstunden hinterlegt haben.

Langeuöls, Bez. Liegniß, den

28, September 1914.

Schlefische Holzindustrice-Aktiengesell-

\chaft vorm. Ruscheweyh & Schmidt in Laugenöls.

Der Aufsichtsrat.

Aktien-Gesellschaft.

Julius Heller.

[56248]

M | Kassakonto . . Kontokorrent- u. Debit.-Konto Effektenkonto 0 Vereinigter Anlagekonto Gewinn- und Verl.-KFonto . .

1 000/

153 000

M Ml

71 931/99 98762

1 582/61 74 052/22

Gewinn- u. Verl.-Konto : Ueber- Sa O Boa Unkostenkonto

Abschreibung an Debit. und E a a 6

Kunstmühle Vobingen, A. G. i. 2. Aktiva. Vilanz ber 30. I uni 1914, Passiva.

SATà M 50 M 13100 vermehrt und

A 247191 28 482/81

54 413/15 68 856/13

Gewinn- uud Verlustrechnung per 30. Juni 1914.

J. Haggenmiller, Liquidator.

Mh 123 000

MeGTG O ene 30 000|—

Amortisation, «

153 000

# 5 196/09

er Interésionkonto M f 68 856/13

Gewinn- u. Verl.-Konto .

74 052/22

Aktiva.

(552401 Actien Zuckerfabrik Gräben bei / Striegau.

Vilanzkouto per §0 Juni 1914.

Pasfiva.

An Grund-, Gebäude- und | Rieselfeldkonto 189 734/95

« Utensilien- u. Maschinen | konto 202 813/65 6 870/84 45 200/88} 9 742/98 95 429/55) 32 226/70 92 665,—

Gespannlontlo ¿4 Debitorenkonto . . .. Geschäft3unkostenkonto Diverse Materialiénkto. Kabrikationskonto . .. Effektenkonto Kassakonto

S U e een

M | 621 86631

Verluste. An Abschreibungen . . e 5 - Dividenden- u. Tantieme- konto . S « Reservefondskonto IT . Geschäftsunkostenkonto « NRübenkonto . . Diverse Matertalienkto. « Diskont- u Zinsenkonto » Steuern- u. Äbgabenkto. e Löhne- u. Gehälterkonto « Gespannunkostenkonto .

23 426/36

13 503/20 1 440/—

8 708/29 515 899/83 105 022/05 16 898/79 368 016/68 67 154/34 2 654/54

| 1122 724108

Mb Vorstehende Bilanz

gefunden. Gräben, den 18. August 1914.

gerichtlich zu vertreten.

H. J. Holm, Vorsigzet.

GSewinn- und Verlustkonto am 30. Juni 1914.

4 sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern übereinstimmend und richtig

Heinrich Weise, gerihtlich vereidigter Bücherrevisor. Während der Dauer des Krieges bezw. bis auf Widerruf i Herr Direktor H. Wielish als Vorstandsmitglied allein berechtigt, die Fabrik zu leiten und außer-

In den Auffsichtêrat wurden die Herren Pegel O, Jeete auf

Pilgrainshatin, Stadtrat EckXert in Schweidniß, Gutsbesiger A. und Direktor und Generalbevollmähtigter Semmer in Rohnstock wiedergewählt.

Der A têrat. D, Jéete. Slamte Cari, A. Seidl.

270 500/-

Per Aktienkonto . . |— 204 233/11

e Kreditorenkonto . .. e Hypothekenkonto . 50 000 « NMeservefondskonto I

und IT 85 050 e Dividenden - und Tan-

enen L 12 083

Á 621 866/31 Gewinne.

Per Fabrikationskonto , . } 1 120 030/ e Grund - und Boden- ertragskonto. . ., 973

¿Ten a 1 720

1122 724/08

eidel in Gräben

e 8 244 des HandelsgeseßbÜ@{ em es Handelsge]eßbuchs machen wir bekannt, daß das Mitglied unseres Auffichtsrats Herr Wilhelm Herz, Wirklicher Geheimer Nat, Ehrenpräsident der Berliner Handels- kammer, i am 28. September d. F. verstorben ist. Hamburg, den 29. September 1914. Die Direktion der

Hypothekenbank in Hamburg.

[561 10)

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Dienstag, den 27. Oktober 1914, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftölokal der Gesell- \{aft stattfindenden ordentlichen Gene- ralversammlung ein.

Tagesordnung ?

1) Beschlußfassung über die Genehmi- gung der Jahresbilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1913/14.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Aufsichtsratswah][. ur Teilnahme an dieser Generalver-

fammlung sind diejenigen Aktionäre be- rechttgt, welhe gemäß § 19 des Statuts spätestens am 21. Oktober 1914 ihre Aktien bei der Gesell\chaftskafse, ia apiana 11, 13, 15, hinterlegt aben,

Breslau, den 29. September 1914.

Schlesishe Buchdruckerei, Kunst- und Verlags - Anstalt vormals §. Schottlaender

Aktien-Gesellschaft. S. Sc{hottlaender.

6) Erwerbs- und Wirt: shaftsgenossenschaften.

[56537]

Der unterzei{chnete Vorstand ladet hier- durch die Genoffen zur außerordentlichen Generalversammlung auf Freitag, den 9, Oktober 1914, Nachm. 4 Uhr, in den Geschäftsräumen, Keramikhaus, Zimmer 25, ein. Tagesorduung : 1) Be- riht über die Lage der Kasse und Beschluß- fassung über die erforderlißhen Maßnahmen. 2) Wahl eines Aufsichsratösmitglieds. 3) Wahl eines Vorstandsmitglteds. Essen (Ruhr), den 29. September 1914. RheinischePersonalkreditkafse eingetr. Gen. mit beschränkter Haftpflicht.

Der Vorstand.

(56520]

Zur am 30. Juni 1914 veröffentlichten Bilanz pro 1913 wird noch bekannt gegeben, daß fich die Zahl der Beschäfts- guthaben im Jahre 1913 um 262 Anteile die Gesamthaftsumme um A 26200 erhöht hat.

Charlottenburg, den 30. Septbr. 1914.

¡Deutsche Maschinen-Genofseuschaft““

Eingetragene Genossenschaft mit be- schränktec Haftpflicht.

F. Melchior. Fröôh ner.

7) Niederlassung 2c. vou Nechtsanwälten.

[56476]

In die Liste der beim hiesigen Land- petigle zugelassenen Rechtsanwälte |st eute einaetragen worden Rechtsanwalt Claus Klöckner mit dem Wohnsiy in Hanau.

Hanau, den 28. September 1914.

Der Landgerichtspräsident. I. V.: Hellbach.

(56477] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Keyser zu Bochum

ist in der Liste der beim hiesigen Amts-

und Landgerichte zugelassenen Nechtsanwälte

gelöst worden.

Bochum, den 26. September 1914. Der Landgerichtspräsident.

[56478] Bekanntmachung.

Der Nechtsanwalt Mittelviefhaus zu

Bochum ist in der Liste der beim htesigen

Amts- und Landgericht zugelassenen Rechts-

anwälte gelö\{cht worden.

Bochum, den 26. September 1914. Der Landgerichtspräsident.

[56480]

Rechtsanwalt Dr. Friß Riedel ist in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Nehtsanwälte gelöst worden. Chemnitz, am 28. September 1914.

[56481]

In der Liste der beim hiesigen Amts-

geriht zugelassenen Nehtsanwälte ist dex

unter Nr. 9 eingetragene Rechtsanwalt

R Groß zu Oberglogau heute in-

oloe Ablebens gelöscht worden. Oberglogau, den 26. September 1914.

Königliches Amtsgericht.

[56479]

Der Rechtsanwalt Justizrat Eugen Kalkowski in Wohlau is auf seinen Antrag in der Liste der bei dem Köntg- lichen Amtégericht in Wohlau zugelafsenen Rechtsanwälte heute gelö\{t worden.

Wohlau, den 29. September 1914.

Königliches Amtsgericht.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

(55061] VBekanutmachung. Die Wirkerei Schmalzgrube G. m. b. H. in Wieseubad ist aufgelöst. Gläubiger der Gejellshaft werden auf- gefordert, sih bei dem Unterzeichueten zu melden.

Wiesenbad, den 23. September 1914. Wirkerei Schmalzgrube G. m. b. H. in Liquidation.

Der Liquidator: Georg Otto Ernst Polemann.

[55060

Durh Beschluß der Gesellschafterver- fammlung vom 6. September 1914 ist die Auflösung und Liquidation der Firma Niekisch «& Ehrenberg Baugeschäft G. m. b. H. in Schweidnitz beschlossen worden.

Alle Gläubiger werden aufgefordert, ih bei der Gesellschaft zu melden.

Der Liquidator: Niekis h.

[959329] VBekauntmachuug.

Die Deutsche Brikettierung®gesell- schaft m. b. H. in Alteukirchen ist durch Beschluß der Gesellshast3versammlung vom 27. Juli 1914 aufgelöst worden. Der Unterzeichnete ist zum Liquidator bestellt. Die Gläubiger der Gefellschaft werden aufgefordert, fh bei derselben zu melden.

Wiesbaden, den 24: September 1914. Adelhetdstraße 28.

Deutsche Brikettieruvgsgesellsckchaft

mit beschränkter Haftung in Liquidation. Alex Wiesinger.

[55610] Vekanntmachung.

Die am 18. Il. 1914 zu Urkunde des K. Notartats München V errichtete Gesell« schaft in Firma

Franz Carl Seidel Ges. m. b. H.

izn München wurde durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung (Urkunde des K Notariats München V vom 5. IX. 1914) auf- gelöst.

Gemäß § 15 des Gesellschaftsvertrags mit § 65 des Geseyes, betr. die Gefell» schaften mit beschränkter Haftung, macht der unterfertigte, von der Gesellshafter- versammlung aufgestellte Liquidator dies hiermit bekannt und fordert gleichzeitig die Gläubiger der Gesellschaft auf, {ih bei dem Uuterfextigten zu melden. München, 25. September 1914.

Der Liquidator der Firma Frauz Carl Seidel! G. m. b. H.: Dr. W ilhelm Nosenthal, Rechtsanwalt, München, Sonnenstr. 3/2.

[56238] FIndustrie-Haus Kommandauteustraße G. m. b. H. Es wird hiermtt bekannt gemacht, daß die Juduftrie-Haus Kommandauten- straße Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquidation getreten ist und zum Liquidator der Gesellschaft der Kaufmann Konrad Wiegel zu Berlin- Wilmersdorf, Pfalzburgerstraße 8, bestellt ist. Etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden hierdurch aufgefordert, thre Forde- rungen bei dem unterzeichneten Liqui- dator anzumelden. Berlin W. 15, Pfalzburgerstraße 8, den 29. September 1914. i Der Liquidator der Judustric-Haus Kommandantenstraße G. m. b. H. Conrad Wiegel.

[56237] Vilauz per 31. März 1914. Aktiva. Pasfiva. 20 000 |—

| 120 000|—

20 000|—| 20 000|—

Berlin-Wilmersdorf, den 31. März

1914.

„Mimosa“ Erwerb u. Handel mit

uicht börseufähigeun Effekten u. Werten G. m. b. S

Effektenkonto i Stammkapitalkonto Gew.- u. Verl.-Kto.

Königliches Amtsgericht. [56239]

tober 1914, Mittags 12 Uhr, nach Kasse, Otto Schillstraße 4 111, berufen.

1) Erstattung des Geschäjtsber gelaufene Geschäftsjahr.

Leipzig, den 18. September 1914.

Gegenstände der Tagesorduuung e

Friedrich.

Hülfskasse für deutsche Rechtsanwälte.

Die dreißigste ordentliche Generalversammlung wird auf den 18, Ok-

Leipzig, in den Gescäftsräumen unserer

ts für das mit dem 30. Juni 1914 ab-

2) Prüfung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstands.

3) Mitteilungen über den Kriegsfonds.

4) Wahl von Vorstandsmitgliedern in Gemäßheit des § 9 der Saßzungen. 5) Wahl von Nechnungasrevisoren.

6) Wahl des nächsten Versammlungsorts.

Syrin g, Justizrat, Vorsißender.

Dex Vorstaud. 9. Vielisch. Dr, Jes heck.

1¿ 231.

Der Inha ge, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie

[t dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachunge ( l y s die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeigek.

Berlin, Donnerstag, den 1. Oktober

n aus

E T P H L E 7: 4

1904.

‘den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossensgafts. Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen, ch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für vas Deutsche Reich. (r. 231)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle

Postanstalten, in Berlin

SW. 48,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel tägli. Der

für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des NReichs- und Staalsanzeigers, Bezugspreis beträgt 1 S0 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Bateite.

[Die Ziffern links bezeichnen bie Klasse.) 1) Aumeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben dle Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- efucht. Der Gegensiand der Anmeldung {it etnstwetlen grgen unbefugte Benußung geschügßt. Ta. M. S4 14L. Sehmaschine, bei welcher der Eintrag in der Véitte des Setßsiebes oder konzentrisch um die Mitte desfelben, der Äustrag der Berge über den ganzen Umfang und der Austrag des Kon- zentrates durch cine Oeffnung îin der Mitte des Siebes erfolat. Metallbauik unv Metallurgische Gesellschaft WCt.- Ges. Frankfurt a. M. 14. 4. 13. Sb. R. 39508, Vorrichtung zum Be- festigen des Unterbeinkleides an der Hose unter Verwendung von Tragschlaufen, Anna Marie Notheuberg geb. Saegert, Werdau i. Sa. 19. 12. 13. 4b, S, 42245, Borrihtung zur Be- leultung von Bühren; Zus. z. Anm. S. 40 378, Alexander von Salzmana, Hellerau b. Dresden. 16. 5. 14. 6a. Sch, 45 129, Hefesied. Hans Schandeel, Potsdam, Margaretenstr. 2 20, 10:48. Ta, B. 74 752. BVorrilsung zum Strecken von Werkstücken mittels zweier gleichiettig an dem Werkslück angreltender Streckvorrihtungen. Bridgeport Wraß Compoury, -Bridgeport, Connecttcut, V. St. A.; Vertr.: F. Nply u. F. Netn- hold, Pat.-Anwälte, Ber!in SW. 11. 1A 19. B S Mneiita 113; 13 Fe. M. 47477. Mit Metall über- zogene Holzleiite. Adolf Müller: Deutsch- mann, Eltville a. Nhein. 1. 4 12. 8h. T.18 785, Gemusterter Wand-, Fußboden- odex Deekenbelag aus linoleum- artiger Masse. Ewald Trarber, Dresden, Gerotite. 46, 28.7. 13. Si. St. 18579. Verfahren zum Bleichen von Tex! ilstoffen mittels PBersalze, insbesondere Perborate. Dr. Nudokf Stäref, Kniginhof a. d. Elbe, Böhmen ; Vertr. : Dr. Franz Düring u. Dipl.-Jng. Bruno Geisler, Pat. Aawälte, Berlin S. 01 0.0.10 D. S, 421259. Bürste mit Flüsigkecits- zuführung zu den Borsten. The Speese Manuufacturiug Sompany tin Sunbury, D, V. St. A. ; Vextr. : Dipl.-Ing. Dr. D. Tg, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. D 214 9. Sch. 44 999. Pinfelwickelmaschine. Georg Schmidt &@Lo, Maschiuembau- gesa m. b. H., Ilmenau |. Thür. a: 10713 L. Sch. 45 324. Sei nele alige vorrichtung für Bürsten u. dgl. Sustav Schoeni, Brügg b. Biel, Schwetz ; Vertr. : Franz Gerner, Nechtsanw,, München, Nenbauserstr. 11. 12. 11. 13. Schweiz, 1211 12 u 17/0/19; Di. M. 25 EOV. Verfahren zur Ge- winnung von Sulfaten und Schwefel aus Thiosulfaten. Mctien- Gesellschaft fir Anilin-Fabrikation, Berlin. 20. 12.13. Di, J. LE A2G. Verfahren zur Her- stellung von Zirkonsilizid, Zirkonsalzen und Zirkonoxyd. Dr. P. Joft u. Dr. Ph. Viöckex, Charloitenburzg, Schlütecstr. 7. Bl: 1, 14: So. F. 38402. Verfahren zur Darstellung der KAcetylverbindungen von 8-Phenyläthylamin und dessen Derivaten, Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. 10 3. 14. É2o, L. 40148. Veifahren zur Herstellung von aromatishen oder fett- aromatisien Kohlenwasserstoffen oder MKetonen. Dr. Hans Lrcher. München, Hohenzollernstr. 128. 2. 8. 13. UAc. C. 23075. Verfahren zum Be- trieb von Entnahmeturbinen mit \tark wedlhselnder Belastung. Dr.-Ing. Paul Ghristlein, Baden, Shweiz; Vertr. : Dr. Martin Offenbacher, Nürnberg, Kaulbach- play 9. 20. 3. 13.

N50. M, 37298. Sicherheitsvor- richtung für Druck- Und Prägepressen und ähnlihe Ma'chinen zum Ausrüten der Maschine bei Ueberlastung. Walter Roœ- stroh, Mittweida. 6. 2. 13.

15d. M. 54 151. TLiegel, der um eine Welle s{chwinat und vor dem Druck Parallelgang erhält. Maschineufabrik

Rockstroh & Schneider Nachf. A.-G., G

Dresden-Heidenau. 6. 11. 13. _

5b. M. 54 356. Tisch für Tiegel- druck- und Prägepressen. Maschiueu- fabrik Nocksiroh & Schucider Nacbf. M.-G., Dresden - Heidenau. 24. 11, 13, Ag. A. 25 255. Absorptiensmaschine. Edmund Altenkirch, Herrenstr. 20, u. Bernhard Tenckhoff, Syrassir. 34, Plauen

i. Vogtl. 13. 1.14, Sa, T.LS 628, Verfahren zum k-

duzierenden Agglomerteren von Eizen. Aktiebolaget Gröudals Patenter, Stocholm; Vertr.: H, Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Beilin SW.61. 17, 6,13: Sb, S, 29 2904, Verfabren zur Her- stellung von tantalhaltigen Eisen» ot er Stahllegierungen. Siemens & Dalske, Akt-Ges, Berlin. 3. 3. 13. 19a. Sh. 292298, Straßenbahn- oberbau für Asphalt- und anderes Pflaster mit in einem Scienenkasten einge- betteter Fahrscßiene. „Sto“ Elastischer Strafteabahu.- Oberbau G. m. b. DS., Berlin-Wilmersdorf. 22. 9. 11. 29e. ÑN.56 034, Selbstentlader; Zus. z. Anm. K. 52901. Fried. Krupp, Zt. Ges. Cen, Nuhr. 3. 9. 13. 2üa, S. 41402, Borri&turng zum Umseßen der Bewegung von Fernhörer- membranen in sihtbare Bewegungen CRE Ae «& Haisïe A.-GB., Berlin. P 28e. S. 29552. Vorrichtung zur unmittelbaren Steuerung großer elef- trisher Eneraiemengen durch geringe me- chanische Arbeitsleisiungen. Siemens: SHhucferi Werke, G. m. b. H., Stemensstadt b. Berlin. 14. 7. 13. 2840. L, §5 50%, Elekftrishe Ma- Hine mit kreisenden Bürsten und fest- stehendem Kollektor, auf dessen Umfang Schleifciige angeocdnet sind. Fredrif Ljungftiröm, Stockholm; Vertr.: Pax Schütze, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 18 Ll T2: Qld,. S. 28 1416. Kollektor für ekek- irische YVaschinen nach Anm. S. 35 784; Zus. z. Anm. S. 35 734. Siemens» Scchuccexrt Wevke G, m. v, D,, Berlin. 251; 13 Sg. N. 58 788. Einritung zur Speisung von Nöntgenröhren aus einem Wechselsiromtransformator; Zus. z. Anm. K. 04 321. Koch «& Sterzel, Dresden- B. 121113, 23e. §. 684 577, Verfahren zur Her- stellung von Harzleim aus unverseifbaren Kaut\chukharzen und Kolophonium ober anderen verseifbaren Harzarten. Dr.-Ing. Gmil Deufer, Darmstadt, Grüner Weg 48, u. Gunnar Voedekecrx. Hovinmaa, Fin: Bertr.: M. Mirß, Pat.-AÄntw., Beilin S L S 12/18: Dec. A. 26 029. Kreiselgebläse mit Hiüifsflüssigkeit und mehreren vorgeschalteien Strahlpumpen. Allgemeine Elektri- citäts, Besellschait. Derlin 830. 5, 14 8b. M. 54088, Maschine zum Entfetten von Tiecfellen, Häutea u. tgl., het der die Felle durch endiose Förder- bänder zwischen Glefktroden im alfkalisHen Bade hinbewegt rwoecden. Conrad Müller, Reichenbach i. V.,, Friesen. 29. 10. 13. 30c. N. 15208, Entblähungérohr für den Pansen voa Wiederk&uern. Dr. Arnold Nüesch, Basel, Schroeiz; Vertr. : G. Dedreux, A. Weiclkmann u. Dipl.-Ing. H. Kauffmann, Pat.-Änwälte, München. 20. 14: Zua., K. 52762. Borrihtung zum Schmelzen von Metallen im lustleeren Naum. Fa. #r. Kammerer (Juhaber WvriedriÞ Kammerer}, Pforzheim. (10, 12, 36d, Sh. 40458. Vorriktung zur zugfreien Einführung von Luft. Karl Schmidt, Dresden-A, Schumannstr. 14. T6 107 Ll P27b, F. 37 28. Vorrichtung zur Befestigung von Anfern oder Haltern an Türzargen, Eckenschußschienen u. dgl. Façoueisen-Walztwerk L. Mannstaedt «& Cie. Act. Ges, Friedri-Wilhelms- hütte a. d. Sieg. 13. 12, 13. ‘va, V. 69225, Verfahren zur Behandlung von Erzen mit Salpeter|äure. Hermann Vüelex de Floxiu, Zürich; Vertr.: Dr. “A. Manasse, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 21. 10. 192. 404, G, 20 927. Verfahren zur Herstellung duktilen Wolframs duxch Er- hißgen von Wolframkörpern auf hohe Tempeiaturen und langsames Abkühlen. Chemijhe Fabrik von Heyden Akt.- Ges, Radebeul h. Dresden. 183. 5. 19, 40b. B. 77468. Nidellegieruagen, welhe bohe chemisdie Wiberstandsfähigkei! mit mccanischer Bearbeitbarkeit verbinden ; Zus. z. Pat 278 903. Wilhelm Borchers u. Rolf Boxczers, Aachen, Ludwtgs- alleé 15, 29. 5. 14. 42f, S. 41236, Fährbare Wage zum Bekohblen von Lokomotiven. A. Spies, : . §., Siegen i. Westf. 31. 1. 14. 42g. V, 19808. Werfahren und Einrichtung zum Uebertragen von Schall- wellèn hörbarer Töne. Eric Maguus Campbell Tigerstedt, Charlottenburg, Kaiser Friedrichstr. 1. 30. 3. 14. £2h, F. 50 496. Sphärisd, chro- matisch und astigmatisch korrigiertes Linsen- svstem, Arthur Knobloch, Berltn-Schöne- bera. Tharwaldsenstr. 10. 22. 3. 11. J. 16 609. Winddruckmesser.

Fe

Jens Jensen, Kolding, Dänemark; Bertr : G. Hermes, Vat -Anw, Flensburg. 28 3.14. 427. S. 41841’. Einrichtung zum Messen mechanischer Arbeiten umiaufender Wellen. Siemens - Schuckert ZBerïe G. m. b. D,, Siemensstadt b. Berlin. 3/4 14

45a. H. 64330, Hackmaschine mit stoßend arbeitenden und seitlich verfielbaren Hackwerkzeugen. Heinrich Houig, Lütjen- burg, u. Fr. Hagen, Katköbl. 15, 11. 13. 45a. M. 56 594, Werkzeugbefestigung für Bodenaufloferung#maschinen mit um- laufenden Werkzeugen ; Zaf. z. Pat. 225 761, Motorkuitur A.-G., B.sel, Schweiz; Vertr.: A. Gerson u G. Sachse, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 22. s. 14. 45a. N. §9566, Borrichtung zum Heben und Senken der Pflugschare mittels etner von der Laufrada§se betriebenen ein- und ausrücébaren Drehwelle. M. Nunmely Co., La Porte, Indiana, V. St. A.; Verir.: K. Hallbauer u, Dipl.-Ing. A. Bohr, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 196 12,7 P37

4óa. R. 41083, Seceilbefestigung für Maschinenpflüge. Wladimir vou NRaczynski, Poien. 17. 7. 14.

4%a. S. 39 2x9, Kraftpflug, bei dem die Arbettotiefe der Schare dur Hühen- verstelung der Zugöse an der Zugmaschine in Verbindung mit der Höhenverstelung des Zughakens am Pflugrahmen geregelt wird. Paul Scharffeuorth, Beilin- Friedenau, Cranahitr. 10. 16. 8. 13. Sa. S. 39 977. Kraftpflug, bei dem der Pfllugschartragrahmen samt den Pflug- harren und der an ihm angeordneten Tiefenregelung durch etn Hebewer? aus deim Bo?! en aeboben wird; Zuf. z. Anm. S. 39 819. Paul Stharcffenoxrth, Benin- Friedenau, Cranachstr. 10. 4. 9, 13. 45a. S. 402681. Mehrscharrflug, hei dem die nahztebig am Pflugrahmen befestigten Pflugschare durch ein über Rollen geführtes Zugorgan mit einander verbunden find. Paul Schaxffenorth, Berlin-Friedenau, Cranastr. 10, 11.10.13. 4a. T. 19 443, Pflug mit Rüttel. vorrichtung. Hugh Hardy Tuckex, George Hugh Sastou u. John Hickmann Miller, Dallas, Texas, V. St. A.; Vertr.: Dr.- Ing. Kryzan, Pat.-Anw., Posen 01 A4:

45a, T. 198786. Hatentrommel für Bodenbearbeitungsmaschinen; Zus. ¿. Pat. 268 949, Josef Tancezexr, Budavpest; NBertr.: F. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 15, 6. 14. 45h, W. 12692, Dibbeleinrichtung an Drillmaschinen. August Venutfi, Graudenz. 18. 6. 14.

46b. N, 57124. Vorrichtung zur Verhütung von Explosfionen in der Ein- blaseluftieitung von Verbrennungskraft- ma\Ginen. Fried. Krupp Uft.-Ses., Germauftatoerft, Kiel. Gaarden. 13.12.13. Se. L. B58 238. Kühblvorrichtung für Zylinder von Verbrennungskrafimaschinen, welhe dur Erhöhung dex Durchfluß- geihwindigkeit der Kühlflüssigkeit wirkt. Heinrich Hermann Otto Lift, Berlin, Alte Jakobstr. 170. 10. 10. 12.

46c. £. 40448. Mit Zerstäuber- \cheiben v2rsehene Brenustoffeinsprißvor- richtung für Verbrennungskraftmaschinen. Linke - Sofmtanæz - Werke WBresiauer Attiengefellshaft für Eisenbahn- wagrre-, Lokomotiv- und Maschiuen- bau, Breslau. 23 9. 13.

46d, St. 17 406, Feuertopf für Heiß- luftmaschinen; Zus. z. Pat. 245 335. Theodor Stocfmaun, Berlin, Wilmersdorf, Mainzer- de 20. 9 3: 12

47d. G, 388824, Riemenverbinder mit Einsc(lagzähnen und einer unter der Niemenstoßstele angeordneten Lederdeck- las@ße. Wilhelm Sruve u. Hermann m der Heide, Harneln, Klütsstr. 36 9.4, 13.

47g. A 55477, Sicherung für in eine Aussparung des Ventilkegels ein- aceifende und seitlich eingeführte Ventil- spindeln. Gebr. K3rtiug Akt. - Ges., Unden b. Hannover. 7. 7. 13.

49h. H. 65 814. Verfahren zur Her- stellung von Keiten. Theodor Haunfchild, Dortmund, Ostwall. 19. 3. 14.

560d. F. 54 760. Verfahren und Vorrihßtung zuin Scheiden und Pußen von Getreidegrießen, Körnezfrühten o. dgl. Jakob Kraus, Braushwelg, Wolfen- büttlerstr. 2. 29. 4. 13.

50e, W. 422248, Luftfilter mit Einzeltaschen, die vom Nohluftraum aus eingeseßt werden; Zus. ¿. Pat. 278 875. Reinhold Woelfert, Berlin, Marburger- straße 8. 190. 5. 13.

53e. G. 89 995. Verfahren zur Her- ftelung haltbarer Fermentpräparate, ins- besondere von Mild:säurebakterien. Frau Mathilde Gros, Wien; Vertr.: Dr. A. Levy u. Dr. F. Hetnemann, Pat.-Anwälte,

Berlin SW. 11. 18. 9. 13. Oesterreich 2018

53f, N. 13 173, Verfahren zum Nojten von Kak109- und Schokoladenmassen. Friedzi© Neumana, Wandsbek b. Ham- Hurd. 160.3 12

556, Sh. £4136. Verfahren zur Aufschliekung von Holz uad ähnlichen pflanzlicen Robfajern mit Bisulfitlösungen, inabesoude:e folchen der altalisen Erden, zur Herstellung von Zellstoff. Dr. Carl S, Sehwalbe, Eberêwalde, Neue Kreuz- straße 17, 13. 6. 13.

35d, F. 37 258, Langsiebpapier- maschine zur Herstellung verschieden starker Papiere. Fa. H. Fülluer, Warmbrunn i. Schles. 16. 9. 13. 58a. Sth. 47015. Selbstitälige bydrauïtshe Ausrückvorri{tung mit Diffe- rentialtolben für Pumpen. Hermann Ee, Nürnberg, Frommanstr. 14. D D, Lde

63e. K. 53 834, Vershwindtrittsftufe für Personenkraftfabrzeuge, die betm Deffnen der Tür in die Gebrauchslage ges{chwenkt wird. Ludwig Kathe & Sohn, Halle a. S., u. Julius Küster, Berlin, König- Aráßeriir, 82. L 1, 18.

84h. G. 39 432. Berkapfelmaschine mit Druckmittelbetriebh. General ZJu- dustries Compauy, New Vork; Bertr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-An- wâlte, Berlin SW. 68. 30. 6. 13. 64H, Et. 18 778, Maschine zum Ver- {ließen von Flaschen vermittels in den Flaschenhals cingedrüdckter Seiben. Gustav Strandt, Milwaukee, V. St. A.; Vertr : Dipli.-JIng. B. Kaiser, Pat.-Anw., Frank- nta M9, 8 13

626. St. 18779, Maschine zum Füllen und Verschließen von Flaschen. Gustav Straudt, Milwaukez, B. St. Y.; Vertr. : Dipl.-Inag. B. Kaijer, Pat.-Anw., Ttantfutt ace. 1. 5. 8; 13.

65a. D. 29710, TaußBerhelm. Drägerwerk, Seiur. & Beecuhÿ. Dräger, Lübeck. 16. 10. 13.

GSa. St. 128 985. Treib- und Steuer- vorrt{chtung für Wasfsezfahrzeuge. Ecnsi S:öŒeman#æ, Berlin, Siemensstr. 18. 410, 15

66b. M. 54 299. Dose zur Auf- nahme von Wurst; Zus. z. Anm. M. 52068. Carl J. Michelsen, Kiel- Gaarden, Preeßer Chaussee 26. 28. 1. 14. G8a, K. §5 I82 Scchsoßsicherung mit einem im Bereiche des Scbiüsselloches befindli@zen Plätthen aus leiht zerstôr- barem Material. Hermann Kühn Söhne Gelds{ranksch{loßfabrik, Heili. genhaus, Niederrh. 27. 6. 13.

Ta. B.77 674. Cquh mit elasiischer Sohle. Alwin BVrumme, Hildesheim, Pieperstr. 23. 18. 6. 14.

744. O. S771. Für Schwerhdrige geeignete Signaleinrihtung, bei welcher ein optishes Signal er¡cugt wird, das zur Einwirkung auf den Augensinn des Tauben gelangt. David vau Oordt, Leiden, Holland; Vertr.: N. Gail, Pat.- Anw., Hannover. 24. 9. 13,

T5c. J. 16 4&8. Verfahren zur billigen Herstellung von Ueberzügen, welche me- tallishes Aussehen mit der Haltbarkeit etner Emaillierung verbinden auf Metall- gegenständen. Gebrüder Jacob, Zwickau t Ga 12 2,44

26e. R. 37 425. Selbsttätiger Dreh- zahlregler für Ringspinn- und Ringzwirn- maschinen mit einer die Regelung8vorrtich- tung beetinflussenden Gleitbahn. Dtto Reinhardt, Reichenberg i. Böhmen; Bertr.: Dip!.-FIng. A. Kuhn, Pat.-Anw-, Berlin 8W. 61. 21. 2. 13.

77f. T. 18 556. Spiel- bezw. Scherz- gegenstand mit einer figürllt bemalten, dehnbaren Platte und Mitteln zum Ver- ¿erren einzelner Teile der Platte. Artur Taike, Nieder Göllschau i. Schles. 28.5. 13. 77h. F. 32621. Flugvorrichtung mit zwei übereinander angeordneten, etwa redteck@igen Tragflächen, deren größte Aus- dehnung in der Lngörihtung der Flug- vorrichtung liegt. Berthold FliŒ, Eise- nacherstr. 12, u. Paul Neinig, König: straße 59, Berlin-Mariendorf. 27. 6. 11. 47h. L. £0 094. Ein- oder mehr- teilige Selle zur Verbindung de3 Flug- zeugholmes mit den Querrippen. Jacob Lohuer & Co, Wien; Vertr.: H. Springmann, Thÿ. Stort u. E. Herse, PVat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 28. 7. 13. Oestérreich 16. 7. 13. 296. G. 40 947. Aus Holzfurnter bestebende Mundstücktelagbebine, ins- besondere für Zigarettenmaschinen. Herbert t A Dreéden, Pöppelmannstr. 7. SGa. H. GC 878. - Verfahren und Borrichtung zur Herst:Nung von Hohl- steinen mit \{raubexförmigen Innen- rippen. Sigurd Henuriksen, Kattowth O. S,, Seydligstr. 34, 30. 6. 13. So. R. 38 184, Sammelgrube für Straßenkebriht u. dgl. pen Ne O Schönburgsir, 8.

Wilhelm Rei-| f

Inzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 s. s - C L A4

STe. F. 36 400, Verschluß für die Auslaßöffnungen an Rampen von Koks- ösen o. dgl. Ernst Fuhrmann, Herne Lw 24 10 : Sie. M. 50348, Vorrihtung zum Föôrdern feuergefährli{er Flüssigkeiten, bet- \piel8weise Benzin, durch eine Neutral- flüssigkelt, ¿. B, Wasser. Martini & Hünefke Maschinenvau - Akt, - Ges, Beilin: 5, 2/13.

88a. V. 12 820, Regelung8vorrich- tung für Turbinen, Schleusen u. dgl; Zus. z. Pat. 216487. J. M. Voirg, Naa Heidenheima. d. Brenz. 89k. A. 2262838. Verfahren zur Ueberführung von pulver-, klumpen- oder teigförmiger Stärke, stärkebaltigen Stoffen Mehl o. dgl. in Körnerform. Alexander Pierce Anderson, Chicago, V. Skt. A. ; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, Dipl.-AIng. C. Weihe, Dr. Weil, Frankf- jus Ÿ c v. W. Dame, Berlin SW. 68.

2) Zurüclnahme

von Anmeldungen.

Die folgenden Anmeldungen sind vom Hatentsucher zurückgenommen. 4c. A. 24 493. Mebrkammer- GSleichdruckdamyf- oder Gleichbruckzas- turbine. 2. 6. 14. =1ld. S. 40237. Verfahren zur Her- stellung von flachen, lißenartigen Leitern avs hoblen, über eine Seele géponnenen Seilen, deren endgültige Quershnittsform dur Prefsen hergestellt witd. 9. 3. 14.

3) Versagungen.

Auf die nalhstehend bezeichnete, im Neich8anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte Anmeldung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelten als nicht ein- aetreten.

E De 20 644, Sicherheitsfprengstoff.

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Jnhaber der folgenden Patente find nunmehr die nachbenannten Personen. 23c. 169 930. Chemische Fabrik Stocfhausen & Cie., Crefeld, 37f. 204 128. Rudolf Groß, Saar- brüdcken, Lutwigstr. 58. 3b. 241 958, 245998. Chr. Meißner, Züri, Schweiz.

TSóa. 289 144, 756. 265 022, D266 G4, 267576. Martin Mueller, Bonn, Colmantîtr. 34.

T5. 2%8 092, Gebrüder Cul- maun, Greiz i. V.

5) Aenderung in der Person

des Vertreters. 20d. 164 SS|. 20f. 168 038. Der bisherige Vertreter hat seine Ver- tretung niedergelegt. 6) Löschungen. a. Jufolge Nichtzahlung der ebühren:

ma: 225 679 229 238 259 624. Ll2ast 259 294 260 803 266 909, LlSez: 270 190. 12€: 231 394 255 439. 14d2 271 530. 14g: 244 698. LSd: 185541. 1L5ht 292 761. L7fs: 187259. 17g: 200053. 20d: 223311. 20e: 249367. 2Ldz: 201 235 268 535. 21ft: 185 585 231 492 247 732. 24h: 151 087. 276: 274 792% 234i: 146855. 8Ge2: 275396. 8Taz 139 339. 3861: 248 127. 38d: 125 282, 42g: 261 937. 482i: 177995. 420+: 179 775 184 823 244 645. 46a1 262 798. 4G6cs: 252215 260350. 47e: 274308. 47h: 147894 154038 236137 249517. 49a: 224698 224 740 238 807 257 282. 49e: 257247. 54c: 2592977. S59as 247122. SD9es: 246 854 261 668. 60: 222 4759. 683d: 224 430 268 679. G3et 275815. 7T1b: 274195. T7621: 213911 274247. T7d: 249 667. T9bs: 237295. Ske: 206891. SEcz: 251904. S6gz: 267 002.

b. Infolge Verzichts 2

54dt 246 493, 7G6ecs 230303. 76de 256 616. i c. Jufolge Ablaufs der gesculi§ea

auer: S0a: 118 891 120 470 128 624. Verliz, den 1. Oktober 1914.

Kaiserliches Patentamt. Robolski. [56475]

Handelsregister.

Acschafenburg.

Bekauntmachun

Josef Vorgang, Firma | Der Ehefrau des ¿Franz Vorga

Vorgang, geb. Flach, in Hös

ura erteilt. j

Aschaffeubur , den 23. Se) schaf is lager O