1914 / 236 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[57846] Vilanz per 30. Juni 1914.

[57948] [57949] „Pasfiva. | [57305] Cuxhavener Hochseefischerei-Aktiengesellschaft,

Die sechzehute ordentlihe Generalversammlung d-r Ammendorfer Wehlau- Friedländer üreisbahn- T T E S As Per |#& |§| Aktiva. Bilauz vom 20. Juni 1914. Pasfiva,

Hedwigshütte Anthracit-, Kohlen- und Kokeswerke Papierfabrik zu Radewell b. Halle a. S. findet Dieusl1ag, den S7. Oktober Akti sells, „An e i S tat: 8 St Akti (l t St ttin 1914, Vormittags [A Uhr, im Hotel zur „Stadt Hamburg“ in Halle a. S. statt. 4 e haft. z Kasse onto . 46 4324: menk 300 000|— e TI T, 7 S Fame evenson iengese haf zu Sietun. Die Aktionäre unserer Gesellschaft, welhe an dieser Generalversammlung | In der am Agen Tage stattgehabten ¿ Vereinsbankgirokonto 10 263 AEvitoreitonto 19 951/02 | Buchwert von 24 Dampfern am f Aktienkapital 3-300 000 ie Aktionäre unserer Gefsellshaft werden unter Hinweis auf die 88 16 und 17 | teilnebmen wollen, haben thce Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichnis oder ordentlihen Generalversammlung der Ak- Effektenkonto ; 150 000 Reservefonds- E | 14S, 2 684 800|— Hypotheken 956 300 des Gesellschaftsvertrages nunmehr zu der am Sonnabend, deu 31. Oktober | eine Bescheinigung der "Reichsbank oder eines Notars über het ihnen hinterlegte | tionäre it beshlossea, daß für das : Bereinsbankdepositenkonto .. N: ene âuilez T Sas : 7 988140 e e Et 258 200 1914, Vormittags 113 Uhr, in unserem Verwaltung®gebäude in Stettin, | Aftien bis zum 23, Okttober ds. Js., Vormittags Ll Uhr, während der | XVI Geschäftsjahr 1913/14 eine Dividende Debitorenkonto ( nos 5 500 do. 8 neue Dampfer . | 1361 679 Rüdständige Zahlungen fürFraten Königstor 2, stattfindenden dfesjährigen ordeutlichen Generalversammlung | regelmäßigen Geschäftsstunden außer bei auf die B - Aktien niht zur Verteilung Inventarkonto: C006 2 U ea Pana —TETTE 5 Sagen Lis Co 1 ergebenst etñgeladen. der Gesellschaftskasse in Nadewell kommt. : Buchwert E v 7315/43 16 719 69% auf | Abschreibung 7 9/6 pr. r. t. Avalkonto E 17 063 Tageëordnung : bei Herrn H. F. Lehmaunu in Halle a. S. oder Die Abhebung der den Inhabern der 5 + Absreihung A : “e 300 000 8 0C0-- pom Anfschaffungêwert . | 297 367|52] 3 75 jj Reservefondskonto: Bestand 1.7.13 1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung per 31. März j Reinhold Steuer in Halle a. S. oder A-Aktien garantierten Dividende von s Pferdekonto : L E ARL Tus i O a9 i ¿ J ] T O E 1914 fowie Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats übzr das abgelaufene . Herren Delbrück, Schickler & Co., Berlin W. 66, 35 #4 je Afti- Lit. A kann von heute y Buchwert i 73 047,— 4 S sustfonto : A E: u§wert am Sala U, Geschäftsjahr. zu hinterlegen, wogegen die Aushändigung der für die Generalversammlung aus- | ab bei der Ostbauk für Saudel und —- Abschr. u. Abg. . 17 877,20 55 169 S evatéraa i R, E a i l S ans 2) Genehmigung der Bilanz fowie Beschlußfassung über Verwendung des |weisenden Eint:ittskarten geschieht. Gewerbe in Königeberg i. Px. gegen A Wagenkonto: E S G I E e | s L E nhaus: Buchwert am L E i o Reingewinns. Der Rechenschaftsbericht kann bei den vorgenannten Stellen vom 20. Oktober | Einlieferung der Dividencenscheine, zweite Buchwert é 47 975, i gat E 2 i a E L 6, E ¿ 4 i 3) Entlastung des Auffihtsrats und Vorstands. ab in Empfang genommen werden. Reihe, Nr. 6, erfolgen. / / “Abscpreibung . . . 479750 43 177/60 | Fa 60 | De rederekon E estan L T 50 000|— 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Gegenstände der Tages8orduung : ; Königsberg i. Pe., am 29. Seytember N Mate Ten uns Sutter A ) S erenerns Lun P Die zur Ausübung des Stimmrehts gemäß § 6“ des Gesellshaftsvertrags 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und | 1914. | : Rai as an Materialten , anédlés Abschreibung onto: Bestand 1. 7, E erforderlihe Hinterlegung von Aktien oder Depotscheinen der Reichsbank oder etnes Verlustrechnung für das Geschäfttjahr vom 1. Juli 1913 bis 30. Junt 1914. Der Vorstand. ; mitteln : A _ —— Fnventar: Buchwert am 1. 7 —- deutscken Notars über Aktien findet außer bei 2) Entgegennahme des Prüfungsberichtes des Aufsichtorates für das Geschä1ts- Kühn. / Summe. .| 8344876/25 Summe . 344 876/25 + Zugang | der Kasse der Gesellschaft in Stettin jahr vom 1. Juli 1913 bis 30. Juni 1914 : e S E Debet. Gewiun- und Veelustko Zuni 1914, Kredit. T ROA + Zugang 30.6. 4. 4 90 000/— hei dem Bankhaus S. Bleichröder, Berlin, 3) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. | [57967] i E f E E faE E E L E - ——— 2 Ufeiratbuing N Talonsteuerkonto: Bestand 1. 7. 13 - bei der Dresdner Bank, Verlin, 4) Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates. Hierdurch laden wir die Aktionäre der . _ An K Nori Eliabnas La M S Mobiliar: t Ll +4 A E 13 200|— bei der Dresduer Vauk, Filiale, Steitin, 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrates. Hallescheu Kriegskreditvank Aktieu- Saldovortrag per 1. Juli 1913 . | ) aut S e p H pati L | | | |

S | l

[S

p n

_ r Lr L . e Ge, | hei dem Bankhaus vou der Heydt «& Co., Berlin, und Nadewell b. Halle a. S, den 5. Oktober 1914. gesellschaft zu etner Geueralversamm- : Abschreibungen : s A dem Ge rit ion A K 92 E E R nan vex ter och ia, tadewell b. H Der Auffichtsrat der lung am Moutag, deu 26. Oktober E auf Inventarkonto . . . #6 7 315,43 e A 0 A A e As A statt. Ammendorfer Papierfabrik 1914, Vorm. 14 Uher, im Sizungs- 2 auf Pferdekonto einschl. 2 0% eee 998/91 Abschreibung O —Y Gewinne und Vellalibais:- | Stettin, den 7. Oktober 1914. E : A s saale der Handelskammer zu Halle a. d. S., . Abgang Ï i E 99 99013 Elektrishe Beleuchtungsanlage : Nortrag auf neue Rechnun 3 078/07 Der Vorfizende des Auffichtsrats : Kommerzienrat Alfred Bergmann, Vorsißender. Franckestraße 5, ergebenst ein. H auf Wagenkonto. . _ „479750 | 29990183 Buchwert am 1. 7. 13... 1 Rein S A Ae g - 489 302 A FANECDLE ieg - Kuttermittelfonto 62 342/53 4 g vi i |

Karl von der Heydt. : Kassenbestand 3011/51 e 1) Mitteilungen über ten Hergang der 7 Lobn- und Gehaltekonto 221 053/06 -+ Vartraa vom. 1/7. 13, 20 105

Bankguthaben , 518 202/60 ; L 0 o 0 Í c:49 g F ründung und die Uebernahme bon E No ñ efonto E A R 10 587/51 MWarenbestände 89 546 71 verteilt wie unten 509 408 Wehlau-FriedländerKreisbahun-Aktiengesellschaft.| Ariautaibatten : Personalverficherunge? 10 58751 |

| L haften. | | | Debitoren 29 332/54 761] It ae Ine Cmevie 1D) bey Aktiva. Bilanz per 81. März 1914. Pasfiva. | 2) Aussprache über die Einsezung von : Refervefondekonto l 246 26 E | 709 27 llgemeinen Elektricitäts-Gesellshaf. |——— —— E aan : Tantiemekonto 5 b00/— | [Beteiligung bei anderen Unter: 4 « E S O D eg R A folgende As unserer vierprozentigen ps Ed 1 860 000|— Reu e N Pa Zur Teilnahme au der Generalver- : e As i 300 000,— 18 000/— | 3 R Unger fue [chwebende Havarien 232 62 | uleißhe (Serie I— ur) den otar gezogen worden : aubeendigungs- und Erweiterungs- Ulktienkonto Lit.B | 2 07 |— fammlung ist jeder Aktionär berecktigt. 4 ck Td tral quf R 178197 | A 1NbaaR B S 17 063 Sevie L. : Eants ' 34 793/48|| Erneuerungs- A I L e E Socldovortrag auf neue nung 17897 a ADORORIO __17063/— E 0444 0450 0556 0564 05 : l 0893 0927 094 : L | Bavkonto Sqarlack-Labiau. . , .| 23234 Dividendenkonto S S. f Dftober 1914. burg, den 3. Oktober 1914. Tuxrÿaven, den 30. i 1914. De | 1043 1067 1077 1080 1129 1309 1322 1426 1496 1562 1588 1651 1691 1742 1754 | Baufonto Labiau-Deimehafen . . . 265 Lit. A 12 969 Die Beenütaue a Aufsichtsrats: 5 En Doe Aufsichtsrat. i Der Vorstaud. ALGNAB e Der Boch E L San 1914 2353 2375 2449 2470 2499 2523 2548 2568 2580 2594 2645 2679 2742 2794 2796 m d G L ne, 45 290/66 eo, Se 000 M Emil Steckner. E F. A. Schwarz. Dr. H. Jaques. ODefselmann. N. ODhlrogge. Alldag. F. Peschel, beeidigter Bücherrevisor. 2393 ch 7 SIOA E SIUS I 2004 SOED A A 9 | holz) A 9 2: reditorentonto .| 9%90000—|__ n A l : Carl F. Haa. [57851]| Debet Gewinu- und Verlust 30 i 1914 Ars 2797 2845 2850 2928 2954. : E i Konto Erneuerung der Brücken über i e L Die Uebereinstimmung mit den Büchern bestätigt : T E E erlustrechnung vom 30. Juni 1914, Kredit. _ Lit. W 4 590, Nr. 3005 3094 3098 3101 3105 3112 3122 3169 3299 Pregel und Deime E 14 909 (N) H 14; i t E E Dos beeidigte A O T j : 6 lu M [5 Mb pi 3259 3318 3320 3383 3394 3442 3473 3474 3498 3545 3601 3606 3637 3675 3711 | @onto Brükenbaureserve S 47772 Braunkohlen- äAktiengescüschast E T Seltemoner, Abschreibungen: i tes | Vortrag voin L Au] 1913 20 105 3818 3887 3902 3908 3962 3974 3991 4018 4107 4113 4122 4133 4199 4259 4308 Erneuerungsfondteffektenkonto . .. 87 937 Herkules in Hirschfelde (Sachsen). L Bet der in heutiger Generalversammlung nah § 243 des H.-G.-B. vor- auf 32 Ner a 297 367/92 Gewinn am Dampferbetrteb 876 233/24 4371 4375 4388 4484 4527 4574 4597 4603 4626 4644 4811 4923 4938 9081 9084 |Debitorenkonto: Die Aktionäre un|erer Gesellschaft E genommenen Wahl des Auffichtsrats wurden. die Herren Bankdirektor F. A. s Direktorm: ohnhaus 2491/60 | do. an Zinsen 30 466/99 Pt 28 J d fs ó s I 0 Mie 5 Sa 2088 6038 6068 6089 6151 6308 6372 E Ra werden bierdurch zu der am Doanerêtag, J Schwarz, Dr. H. Jaques und Direktor Carl F. Haack wiedergewählt und Herr Bank. k ei a 300 533/96 E d aren Ciswerke | 793 9777 9897 9899 9878 98 : DS No aaa A E E L S9, Oktober 1914, Nachmittags / direktor Christian Eduard Frege neugewählt. S - ———————UL QDOO . m. b. H. und Krabbenverwertungs- 6415 "Saaui E s M r E 6693 6727 6789 6883 6903, I s O | 31 Ubr, f den Geschäftsräumen Unsertr Z Die Dividende von 6 ¿ar A, E gelangt vom 5, ds. Mts. E A Unkoft L | A Hp S Genossenschaft e. G. m. b. H... 3050 Restanten von = «A li L Kl. arla j D | | Gesellschaft in Hirschfelde (Sachsen), Ver- h ab im Bureau unserer Gesellschaft zur Auszahlung. , M ere ojlen . . : [4 9414| e B3048/ 5668/6927, Zwekverband Friedland- A IEG A R tatifnben bdeut- f ° i Reingewinn L 489 302/81 1913 , A 0014 0325 106 o) E E | waltungtgebäude ftattfind:r hen ordent: 1 Vahnamktliches Rollfuhrunternehmen, L Bora e L 7 f 20 10584] 509 40865 B 3 20 45 28 9 5163 6491. : : s E T N i 20A O i Si - AEOE s N S & É i Vebinaewiuns: TRNE S VIEl | i s bit inscließli Tagesorduuug 3: E 4 Ultiengefellicha 1 amburg. Verteilung des Reingewinns: E 0 | 00 N E us 0207 0247 0251 0252 0313 0529 O 2 S Ut cities | ; 1) Vorlegung des Geschäftsberihtis für s g ) Ich e Ö H - g MNeservefonds 5 9/6 von 4 489 302,81 24 465/14 | 0614 A T R 077 0898 0918 0931 0943 1004 1137 1198 1200 1211 | Aktienkapital E 201 926/21 1913/14 sowie der Bilanz mit Ge- L Bredower Zuckerfabrik Aktien-Gesellschaft. Tantieme an Vorstand und Beamte 20 160/— | 1287 1299 1305 1348 1505 1541 1560 1657 1943 1948 1992 2061 2067 20% 2122 | Gewinn- und Verlustkonto : Verlust . 22080 A ln U E 5 [57847] Bilanz am 30. Juai 1914. Dividende 4 9/0 132 000 2167 2198 2282 2288 2390 2403 2481 2499 2520 2571 2581 2667 2702 2738 2754 "2 624 475/50 202447000) E L L E E Se, N “an errt e ntere —_| erne E 2779 e l g U A 3117 3330 3345 3389 3463 3467 3476 3487 Debet. GVewinn- und Verlustkonto ver 31. März 1914. Kredit. 3) V l halte über n M Ca 2 Gebäudé- Grand unv E aon t M s 3 L O Se á e i N E j B S c S Dari ags AASS O or E T S Fe des Vorstands und des Aussichtsra1s. é Veo Fs i T | Tantieme an den Auf 15 24 6635 DOL 3707 3728 3765 3789 3890 3937 3957 3974 3982 4077 4080 4091 4125 M | : . O S ‘N gA : Zugang 834/95 S ; 9 0/ 2 | 148 4199 4214 4327 4349 4368 4394 4466 4529 4584 4643 4666 4671 4672 | Verlustvortrag aus 1912 . , 92710 Betriebskonïy, Ueberschuß aus N Ven I U liedern. l TF5 | Dirirenbenere 0/9 E 4 | 759 4826 4871 4875 4911 4968 5175 5176 5230 5269 5292 5324 5463 5482 | Erneuerungsfondskonto, Rüd- dem gewöhnlihen und dem ejenigen Aktionäre, die an der General- bf@reib E Divide: e JO— 5502 So14 5572 5608 5609 5643 5644 5722 5738 5770 5825 5827 5830 5864 lagen 1913 laut Regulativ . |11 22474 Nonnenholzbetriebe in 1913 |14 840/56 Ma L e evan des en a R A Ra 12 334/95 904 000, Vortrag auf neue Rechnung . . 13 078/07 | 9 9 é A Go GSAA G A O AA DAT Be 2 ; : : A , ; t 9 14889 | ihre Aktien oder die daraut lautenden Maschinen und arate 252 000|— | 50910855 6004 6047 6053 6117 6193 6206 6260 6335 6642 6690 6747 6880 6912 6924 S Verwaltungs- E N ie Oa E 2 5 Hinterlegungssheine der Reichsbank oder cal) a pp 8 592/20 | R nal 6967 6970 i S e osten n 41 traç O 7 | eines Notars nebst Nummernverze nis 56059930 | | 934 856/07 934 856 Restanten von 20 Lit. T e 17 338/25 17 338/25 | spätestens am S7. Oktober 194 L 13 522/201 247 000!— Cuxhaveu, den 30. Juni 1914. Geprüft und rihtig befunden. 1912 A 0129. 0985 Königsberg i. Pr., den 2. Junt 1914. i bis 6 Uhr Abeuds bei der Gefsell- L Utensilien L | Der Vorstand. Hamburg, dea 3. September 1914. E B 4689 S41L. Der Vorstand der Wehlau-Friedläuder Kreisbahn-Aktiengesellschaft. I A ieis, Sala) d 4 Sit # I BSügang 1 347|— | Di Divibenbe of Dee H F. Pes chel, beeidigter Bücherrevisor. O r 1199 c 90978 Kühn, Provinztalbaurat. : rs{chfelde (Sachseu), den 6. Vkltobe A : Cs eas | Die Dividende ist sofoxt zahlbar bei: ; E: B 3159 E Vorstehende Bilanz oh Gia und Verlustkonto per 31. März 1914 | 1914. E : N L44C | der Vereinsbauk in Hamburg und deren Nebeustellen, l Gle TUT stimmt mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Wehlau-Friedländer Kreisbahn-| Braunkohlen - Aktiengesellschaft 5 H Abschreibung 1347/— 100) dem Bankhause M. M. Warburg & Co., Hamburg, Nr. 0134 0169 0204 0211 0329 0403 0420 0436 0441 | Aftiengesellschaft überein. Herkules. , Pferde und Wagen i T0 dem Bankhause L. Behrens Sögne, Hamburg. Li A M L000. Nr, 7 96 1072 1097 1150 1157 önigé Pr., den 12. Juni 1914. Der Vorstaud. E 0466 0565 0596 0683 0720 0802 0800 0989 1022 1026 1072 1097 1150 1157 Aa G, viresbiater Büerrevliér Faber. Strangfeld. Zugang 1288 1348 1350 1488 1501 1512 1547 1651 1667 1752 1755 1821 1860 1898 z , A0 \ 1999 2035 2118 2159 2250 2322 2323 2347 2421 2426 2488 2491 2537 2599 9632 2647 2678 2 2701 2723 2787 2819 2856 2990. u N ° @ . 203 e E e 800, Nr. 3025 3083 3148 3271 3303 3327 3530 3672 3689 [56828] A. Bilanz der Paulinenaue—Neuruppiner Eisenbahn-Gesellshhaft 3775 3791 3839 3844 3881 3906 3923 3982 4043 4058 4132 4185 4188 4189| gtetiva. für 31. März 1914. Passiva. 4206 4232 4235 4325 4347 4486 4491 4577 4687 4664 4708 4808 4812 4813 —— i Rer Ee 09 38 4985 5025 5045 5048 5125 5951: 9191 5167 9224 95286 D 7 ; 7 [L ; , i e 6288 5299 5390 5429 5469 5492 5527 5564 5580 5707 5781 5835 5846 5897 |1) Bahnanlage 2347 909 64 D A ets G e E (50 Titel I Besoldungen der etatömäßigen „4 125 6173 6199 6216 6217 6243 6271 6297 6370 6532 6574 6669 6777 |2) Materitaltenbestände . . 44 019 0h i f 79 339142 Kaution bet der Königlichen Eisenbahn 500|— Aa O E E oe 88 166,39 Pas Sa i 3) Wertpapiere der e S A A bo 1 Bet O do in der Bahnanlage i 33942 | Vorrat an S : [I Bezügeder nicht etatsmäßigen E ; 24: 57 800 M 34 9/0 Konsols .. Bestand: E , G 22 7856 , s : chr dr ae 1911 E Ä 1028 1168. 46 200 zl 0/9 Landschafil. a des Grneuerungsfonds . . . . « « « «| 920968225 L « » Kalk, Säcken und sonstig. Materialien . 415 TIT ace (al bic tivin: ° " 1912 B 3092 3121 6075. A Dana lese A “ata j oe (in der d V Invaliditäts, u. Alteröversicherungsmarken v fai " verschreibungen S 5 der Anleihebedi t 117 7007, D900 De O M E E 4 R 3 IV für Wohlfahrt Lm Biele, aae it R er Anleihebedingungen am 400 ; 329/% Weimarische », des Esens Borfufses (in 40 its - H Reichsbankgiro-, Postscheckonto und Landshaftliche Bank 3 359/83 A Besbafa E ertibs: * dir ersuWben die Inhaber derselben, diese zur angegebenen Zeit bei 1700 de Reichs D n O S 155851 / S “s e ail f Es Verlin . 900/— _ Materialien... 71694,57 T fe Ganbel amd Industrie | ? leihe 4 447220 », des Bilanzreservefonds (in der Bahn- u : Diverse E bitoren E U rad 6 193 3 72 T ang 0 ti 42 775,04 / Montes anges: Men tcale E Alle Ner Gisén- ; E O ielotiantionta: (26 371,44 t E E Ey 1 VIL Ma der Betriebs- E Aeu ven Ves PDiocoato- Geselliidaft bahnobligationen. . 93 525,— in der Bahnanlage) 26 600,13 | VIIT AEEaGluna feier Bali / Firection Ba f in Berlin 70000 49/6 Bahnanleiße . 70 000,— g. des Unterstüßungsfonds S 1 034 31 / 2 anlagen 34 254 71 Nationalbauk für Deutschland i 3200. 40/0 Konsols .. 3168 I Ves S ba e ld 19 A L Aktienkapital : « 1X für Benußung fremder Be- : den Bankhäusern S. Bleichröder 4) ‘Kautionen . 38 867 6) Betriebsüberschuß aus 1913 “F 11586465 U Kautionshypothek : eine zurzeit nit benußte, für etwaigen | « X Verschiedene Ausgaben. . . 9854,04 | 351 987/96 Delbrück Schickler & Co, ) 5) Bar und Guthaben 112 687 welcher s verteilt auf : | Bankierkredit eingetragene Kautionshypothek von | Davon ab die im Titel VI und VII für den Er- Hardy «& Co., G. m. b. H. a. Eisenbahnsteuer t : Q E #6 400 000,— | neuerungsfonds verausgabten Beträge 59 101/16 der Bauk für Handel e Grie Gtnte x 1 Oibibönde R S N j O abgehobene Dividende pro 1910/11 und | j 593 886 T0 Breslau vorm. Breéêlauer A d in Breslau . Rückstellung für die zu beshaffende ; a | 72|— | An Zinsen für die Schuldverschreibung und Anleihe . 79 526/01 ( J gf 108 E Diverse Kreditoren | 2201185] , Erneuerungsfonds eins{[l. der Einnahmen für ver-

[57845]

j 1 f l |

V

o u

v uy u "”

E Aas

|

Vilanz der Elmshorn-Barmstedt-Oldesloer Eisenbahn-Aktien-Gesellschaft.

Neuntes Geschäftsjahr vom 1. April 1918 bis 31. März 1914, Getwviun- und Verlustkonto am 31. März 1914,

Abschreibung P 100

| [57878] Z:utesimal- und Dezimalwagen |

CAEE N

Titel T Aus dem Personen- und Gepäckverkehr «L T0 20621

IT Aus dem Güterverkehr. .| 281 418/39

IIT Für Ueberlassung vonBahns- anlagen 2 479/46

V Erträge aus Veräußerungen 5 270/14 VI Verschiedene Einnahmen , 6 459/21

j j 1]

Abschreibung . . C e |__] An Betriebsausgaben : M s Per Betriebseinnahmen : M d amit ai | | I l | | |

er E S e Breslau E l dem Bankhause E. Heimann 1. Bilanzreservefonds: 5 250,60 / | [1503 083/85 kauftes ‘Material 35 91411 der Filiale der Bauk für Handel und Judustrie aus E Dispositionsfonds ent- Y Debet. Gewiaun- und Verlusikonto. “Kredit. Spezialreservefonds „. . 8 4 137/06

Deutschen Bauk Filiale Fraukfurt in Frankfurt iommeñ O a D , Schuldentilgungskonto, Tilgung der Schuldver-

Direction der Disconto-Gesellschaft Ä . Tilgung der Vorschüsse in der | Per Mb E schréibung und Anleille (A 19 086/80

o

+ |9 Z | Vortrag aus 1912/13 14765 ir Zuk : Dresduer Bauk 93,39 n L A 114 765/96) Einnahme für Zucker, Gewinn . 34 18 dem Bankhause Gebrüder Sulzbach i Hoe E 5 55181 | E E I Feuerungs- Melasse u. Rüben- i n A. Schaaffhausen” schen Bankverein ». Vebertrag auf neue Rechnung 20 582,61 atertatien, Kalk, Löhne und aba L 1 163 529/02 465 733/41 465 733 | 2. Ue g Las ' M diverse Materialien 1 234 935/02} Uebertrag auf neue Bilauz am 31. März 1914,

äusern A. Levy | in Cöln, i ita aci id E E n z | A R Siem 9. Cie. Summe . . | 2873 082114 || Summe. . | 287308214 E Abschreibungen |__27780 65 Rechnung . . . . |__213 952/61

.. » Z¿ k: -r a t men fs b der R Ges Disconto-Gesellschaft A.-G. in Aacheu| Dezvet. B. Gewinn- uud V erlustrechnung für das Rechnungsjahr 1913. —_=— | L dei 1 377 481/63 1 377 481/63 | An M raialen f ¿ 4 137 058 s Per Aktienkapital, Stammaktien Lit. A , i j M S E G t: k er Vorstaud. Die Rechuungsrevisoren: etriebêmaterialien 13 711/33 B 1 966 000 E E tel ab Industrie Filiale Leipzig 7 in Leipzig 1) Betriebsausgaben 174 142 1) Vortrag aus der Rechnung des Vorjahres . 8 615/70 Fr. Welt. Hofrichter. A. Meyer. i G. Bresina. Wertpaptere « * «| 117 479/60 Schuldverschreibung D bie Bauk i d) Rücklagen : M E Ei 2 Hinsen und ua agf E228 | gerichtL. u. öffentl. vereid. Bücherrevisor. Dele Bank i E v davon getilgt 1401 000 ür Haudel und Judustrie Filiale Müuchen : 4 a. in den Erneuerungsfonds, . . . . 0 07 c trieb8einn n i s. d G 4 5 | [57848] VBekanntmacyung. brikdirektor riedri Mel in epositenkonto Es 0 Hs Anleibekonto Deutschen Bank Filiale München in Müncies,| dio L e die Bel K Oa 623/71 Der Aufsichtsrat unserer Gesellsast| “Stettin d r Welp in| / Gewinn- und Verlustkonto : . : 7 19841

r : i Speztalreservefonds : : davon getilgt . 696 870 Dresdner Bank Filiale München c. in die Tilgungsfonds für die 3 476 peztalreservef | besteht aus folgenden Herren: Fabrikdirektor Hans Hofrichter in Squldentilgungskonto 102 129

weizerisheu Bankverein in Basel, Zürich und Genf, pfandshuld | 1) Bankier Oscar Heimann in Berlin, Stettin-Bredow. : der Schweizerischen R beni Oclea in Franken zurn Tage? se 4) Betrieköübersuß 115 864 ennen lau 2) G Suez: e l eet O S Erneuerungsfonds 66 80/66 an leßteren rten in Franken zum Tageskurse für 3 E = eneraldireftor a dler i : | urje Weddsel auf Deutlhland s einzuliefern. . | 328 492| 928 492/15 Berlin, Stellvertreter bletben. "|BVredower Zuckerfabrik Spezialreservefonds E

Z L 19 : ; ° | Kreditverein 98 351/60 , den 1. Oktober 1914. Neuruppin, den 17. August 1914. Neuruppin, den 17. August 1914. 3) Justizrat Arnold Goldstein in Berlin, A î -(S 14 dz ft E evi eiiii Aa imi iein iA T A Berlin, den Hy : Direktion 4) Kaufmann Michael Bock tn Berltn, [tien esel t dd 4 385 238/50 4 385 238/50

Allgemeine Elektricitätê-Gesellschaft. Die Rechnung®sprüfungskommisfion. E. Rathenau. : der Paulinenaue—Neurupviner Eiseubahn-Sesellschaft. 9) Direktor Max Moeller in £ ( i îübereinstimme 11 l Legde. Rönnefart h. Zerahn. Castner. Efkhard Müller. _ Dex Gesellscchastövorstand bestcht aus Dêcar Heimann, Vorsigender. n a h S e ftimmend R Eda Vidas Boestand- i den Herren: —- ao Schwarz. Hirsch. Schulenburg. Scherenberg. Scchippmann.

Siadt i mt atk Dh S E V NLMIC R H IECAD L L # |S t

4

+