1914 / 236 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

e

Gugenius R'chter, der Oberlehrer Ver- | Lorenz in Osterode (Ofspreußen) ift nit e La i D A L ' [assung Hannov : : ; ÿ ) z teilte * L / nover und als Inhaberin Band 19: O.-3. 133 zu 57 ; teu pu mann Osbert Richter, der Sanitätsrat | mehr Geschäftsführer, soadern Liquidator. | teilung B ift heute zu der unter Nr. 6 | Bredenbrud gebrauht worden sind. Der P R Es E A L Ehefrau Emilie Thoß, geb. Schnier, in |W. Rieger «& D fen cnte R gerung ag des Ha N [aft eingereichten Shriftstü>ken, ins- Wirte Gesellschaft mit beschränkter r. med. Viktor Riedel, _der Kauf-} 2) auf Blatt 7422, betr. die ofene | eingetragenen Fi:ma Elsflether Bauks- | Gesamtwert dieser Sacheinlagz wird auf | Hans Friedenberg. Die an H. C. P. ] Hannover. j brikant Bilbeli teger in Karlsruhe ist | Abt B wurde beute einget Li die Fie eve s Nuf naSberiht des | Saftung: Siy Miüyzen, Die Ge- mann Ivoharnes Grnust Rö1shke, der | Handel3gesel\<haît Gebr. Riffe in | verein folgendes eingetrag-n worden: 10 000 sestgesett. Ostermeier erteilte Profura ist erloschen. Unter Nr, 4542 die Firma Max Gott- |aus der Gesellschaft ausgeschieden. Kriegsfreditbank für das H L E Aa, 26 osiGidraiS und, der | sellschaft rversammlung vom 29. Séptombec Fabrikant Oscar Ruhland, die Aktten-| Dresden: Prokura ist erteilt dem Kauf- | Spalte 5: Arnold Schiff, Elsfleth, ae- | Die Geschäftsführer find: 1) der Fabrik. | M. Nachum @ Co. Die an L C | getreu mit Niederlassung Hannover | Karlsruhe, den 2. Öftober 1914, |S. Meiningen Artiengesells<sfe in it enn bei dem Geriht Gin-| 1914 hat Tenderungew ‘bes Gesellschafts- getelli<af Sächsiiche Bodercreditanstalt, | mann Otto Herrmann Haak in Dresden. | s{äjtsführender Direktor, Kautmann Adolf | besißer Paul Poensgen, 2) der Fabrikant | Nachum erteilte Prokura ist erloschen. und als Inhaber Generalagent ‘War Großb. Amtsgerichts. B 2. Meiningen. Ge E, E in | ficht genommen werden, von: dem Prü- | vertrags nah näherer Maßaabe des ein- der Sâchsiche Miklitôr - Lebenóver-| 3) auf Blatt 11 779, betr. die Firma | Pfafferott, Elsfleth, Mitdirektor. Eugen Schultheiß beide von Blumenthal. | Carl Aug. Herrmaun. Prokura ist Zottgetreu in Hannover. Dem Paul x ¿ssa, 12. Poeen. 5 n-hmens: Lirdeioil Vas ke < B Unter. | funasberiht der Revisoren au bei der | gereidten Protokolls sowie die Auflöfung a zern t A die Deutiehe Porbam-Indulnise as ; Spalte 16: 8 der See il danae: Me Be lannimaSungen der Gesellschaft | erteilt an Hermann Friedri<h August L Dauer 8 tes Laa rain in} “Jin “Handelsregister Abt B A wärtigen Krieg herbetgeführten wirtschaft: “raa ARNSLRGERNEE lis Mes 4 Mook S E Mes gs- t, eichel in Dresden: Die Firma ist er- | lung vom 24. September ilt der erfolgen nur dur<h dea Deutschen Reihs-| Wolff. E Y Firma Cegielnia wapi lichen No!standes un: diesem Zwet: | Mei 9) Mi Eer! raufmänn in München- ofene Handel sgesellsha!t F. Schade & Co,, | loschen. Abjay 2 erster Saß des Statuts dahin | anzeiger. M. A Nar A In Abteilung B: : S PIenno pias- : d zu diesem Zwede| Meiniugen, den 1. Oltober 1914. 2) Müachener T Johanne Véargarethe verw. Kommissins Dresden, am 3. Oktober 1914. abâeäüdert worden, ® as alle die Gesell- Gemiind CEifel), den 29. September Lde eis Be otra ist E t Zu Nr. 779, Firma Wilhelm BVerg- steinfabrit, in Eivrcines S E T hee S Sin Mei, E A M nee beschränkier Dasiung, Stg ras Schäfer, gev. Leopold, der Privatmann | Königliches Amtsgericht. Abt. Ill, schaft vervfli<tenden Erflärunaen nur dann | 1914. Gebr. Kraymaun. Einze'prokura ist L Ge Herrenu- uud Damenschneiderei mit beshränkter Haftung in Ein v 3 ningen. Grundkapital: 750 000 “is Vo , | Metz. Handelsregifter Meh. [57924] tlinchen. Die Gefellafterpersamm- O aa Sh « B O Dri E [57917] Ae A Ruy, de s Van 28 Königliches Amtsgericht. erteilt dem bisherigen Gesamtprokuristen 4 Dur< Beschluß e ang! uest gelö|<t worden E R: 1) Bankdirektor Ludwig Fuld in e Bahd 1V des Gefellichaftoregisters Aa d ete S E CIA O E : illing T1 L 5 Vorstandsmitgliedern unterzet<n? id ; E i 6 W. N. W. i z i s Meinin; R L Jühli eute unter Nr. 676 hei ber Firma | Zug des SelellsGaftovertrags Hine der Rechtäanwalt Alwin Schlehte, der | In das Handelsregister ist heute einge- | doc ist der ges<äftsführende Direktor obe Hamburg. [57606] Die F D Amon erteilte : L. ZaetuDer 1914. (4 dIE Gefellshaft auf- D ‘P3nigliG:8 S ibe S Is. Sebine A S Zuhling „Banque de 4 CdLO L sihili< der Firma und des Ss Generalkonjuï Sieg'ried SPYlesiager, der | tragen worden : bei seiner Verhinderung ein Mitdirektor | Eintragungen in das Haudelsregister Prokura ift erlo!chen i m Ae ueoberige Geshäftöführer as 1914. Die L uidatto Getellschast getragen worden: L [709 Unterehatens hel>foffei Dis Firma Baumeister Woldemar Schmeil, die Ge-| [1 auf Blatt 10 406, betr. die Aktien- | berehrigt, Emgtangsbesche!nigungen re<hts- 19014, Oktober 1. |Sioma Gesellschaft mit beschränkter : r ¡elm Pergmann ift zum Viquidator L E EGIRS, [57922] | soll herbe gefübrt Ves obald Se „Dem Bankbeamten Willy Ley aus (autet m: Haudels- und Revisions- sellsshaft Woldemar Smidt Gesellschaft | gesellichaft Unger & Hoffmanu Aktien. | verbindlih allein auszustellen. Axel Berlin. Inhaber: Axel Viktor | Haftung. Die an E. J. Krazmann E estellt. In unsec Handelsregister A ist bei gegenwärtige Notitand b roi ti E Mey ist Prokura erteilt worden.“ j gefells<aft Union mit beschränkter mit beshräafkter Haftung, Gertraud verw. | gesellschaft in Dresden: Der Direktor | Spalte 7b: An Stelle des ausge-| Theodor Berlin, Kaufmann, zu Hamburg. erteilte Prokura ift erloschen. _E Langer, R 2 : Oftober 1914. ga 0, erma Föcster & Co. in stens aber dr: Monate S riedensfcluß Meh, den 3. Oktober 1914. Dafeung. Gegenstand des Unternehmens Borstandsmitgliedes Adolf Bezüglich des Inhabers ist du: einen | Fruchisaftiuduftrie mit beschränkter niglides Umtageridt 12, BOReE E Nelsenten Gee Se h Get s llenserflärunoen, welche für die Kaiserliches Auiivgericht: Sgen Le A Ca ‘hes A S L : v haft verbi I A 2 ———— aa M rk, besonders a G Herford. Befanutmahung. [57920] elellshaft verbinoli<h sein sollen, sind, | München. [97633] | môöjens von Betrieben, Air

Schneider, der Privatmann Hermann | Johann Paul August Guido Bierling tft | schiedenen Schumann, der Baumeister Christian Carl | nicht mebr Mitglied des Vorstands. Schiff ist der Bankdirektor Arnold Schiff | Vermerk auf eine am 24. August 1914| Haftung. An Stelle des dur<h Tod erloschen i In unser Handeldreaister Abt. A il , wenn der Vorstand nur aus etner l S j d Matt Ö g st| Luckenwalde, den 1. Oktober 1914, besteht, von dieser allein oder R A 1) Dewicie, Be uné G Ny Mine p E Dri al ( UT rrangef-e

S®ünmthen, der Hofforbmach:rmeister | 2) auf Blatt 782, betr. die Firma | in Elsfleth zum ge\häftsführenden Direkt folgte Gi | Ï i i i i j | i . die K äfts Di C tragung in das Güterrehts-| ausgeshiedenen J. E. F. Drischel ist h NRichardSchurtg, Emilie9 z : Dre Zweig: | 1 Stelle geschiedenen Mit- register bingewie i d ——— Sire A i e Eer L Rer E, Dwelg- Pans Rai S T, Tate In register hingewiesen worden. Ernst Auaust Funke zu Hamburg zum } unter Nr. 543 die Firma „Artbur Königl. Amtsgericht g ift FtTf Privata FmilieBertha Lou!se lodige Schurta | Komm g de Leipzig be!tehen reftors A1nold Schiff b der Kaufmann I. H. Heunings und Co. Die an H. | Geschäftsführ-r bestellt worden. H Neufßell‘“’ in Herford und als deren In-|_. E Prokuristen gemeinshaftlib, wenn der gesellschaft, Zweiguiederlo sung 8; 3) Ha [häf Liddv Marte Elisabeth verehel. Dher post anmans Ma D f lte drid E its in Glefleth zum Vit- E s F. Holz erteilte Prokura ist er- | Westafrikauische Een Ee e haber der Kaufmann Arthur Neußell zu | Lübeck. Handelsregister. [57623] R N aus mehreren Mitgliedern be- | chen Hauptniederle ftung Müh tg Bee Geshzitsfüh E s (ae 7A h . Dbe»post- anns Mare Ver Friedrich | direftor gewählt. oschen. \haft „Bibundi“/. J. F. T. J. Weiler G erford beute eingetraaen. Um 28. September 1914 ist ei ren | steht, von zwei Mitgliedern des Vorstand Ber GefellsBartenortan e Sr | Wel uhrer Sduard Ammon gelö. P Uge Sdurig, Wr Sv | Meyer in Wp f fon L | Glosletb, den 1, Oftaber 1914, | Albext Dargat, Prokura il erteitt an | tf ausdem Borstzndè autge/dien ° Persord, den 2 Dftober 1914, [fel der biima Messer. u. Wasa: meinldafi oxee von einm Wigliae 26 Sercabe 10 O am enbegelie Gesen: Mara erne S A E y ; roßherzoglih Oldenburgische efrau Caroline Alwine Maria Dargag, Robert Jultus Replaff, zu Hamburg, E Königliches Amtsgericht. aus Alma Tesschau es Vorstands gemeinschaftli< mit einem | stand des Unternebmens i, - ur, ga hene | Sa endac), Privatiere in München. E Taae POlMelrrant Ernst Steverts, | Clemens Birkner in Dresden: Enzel- Amtsgericht. geb. Listemann. ist zum Vorstandsmitgliede bestellt . E E Inhaber: Cbristian PBierris Mette Prokuristen oder von R Dee abu D s n der Dee | anten reinigte Druikéreten æ# Nünsi- E e E r. phil. Richard Strese- | prokura ist erteilt dem Kaufmann Alfred E reg S Leon Ekert. Diese Firma ist erloshen. | worden. Jaa. Befanutmachung. [57921] |Teeshau, Kaufmann in Lübe>. Die Pro- | meins 1ftli< abzugeben. Stellvertretente Werkstätte s Me 6 ndivertokuas E | anstalten Gesells@aft init heschrünkteo T'char G Tier Professor Letnrih} Emil Nörner in Dreed-n und der Marie | L880en, Ruhr. [57589] | August Delfs. Der Inhaber A. P Die in der Generalversammlung vom D In das hiefige Handelsregister Ab- | kura des Christian Diedrih Wilhelm | Nitglieder des Vorstands stehen in der sells: ft i: L R E T [ Daflung, Siy Mühen, Prolgra des R c ftiengesell|<aft „Urania“, } Dorothea ledigen Günther in Dresden. n In n B drEregller O Königlichen Delfs ist am 31. August 1914 verstorben; | 27. Funi 1914 bes<lossen- Erhöhung : teilung A ift heute unter Nr. 24 die Firma | Tesschau ist erloschen. : “M Vertretungsbefugnis den ordentliGen Mit- | in Rébni mit ¿LGeauher Haftung“ | Fcih Maison gelöscht. Josef Lottner hat nd Leben8-V2r für Kranken-, Unfall-| 4) auf Biatt 11239, betr. die Firma M sgerihts Efsen ist am 28. September | das Geschäft ist von Sophie Johanna | des Grundkapitals um #6 300 000,— t : Eliefer Michael Haubdorft in Jas e | Waes inna ist geändert in: Messer @ | Lievern glei. Die Firma der Gesell chat | manditgel Val ¿Deutièe Wessüitien| G Schuh > & 119 evens-Vasiderung zu Dredden, der | Bruno Groß laub in Dresden: Pro- | 1914 einetragen zu B Nr. 343, betr. die | Mathilde Delfs Witwe, geb. Hinsh, | erfolat cttengen woe m Mnsta, elte | Wasen Haus Diedrich Tes hau, | 5 maden ci, Sbuet, haß die | für Panbwertskanst - Minen" in mit voscprüolter Hastung ip i a q i : s : Firtha : i eifir i E : : - 1 1 . ; F, A L ' I h: f . ; h i f C 7 4 i e LANdWwerleiun U L Pr a , . li e 24 e É für Kinderbescbäftigung in Dreaden link | Marte Johanna Großlaub, geb. Greif. in | ellschaft mit beschränkter Haftung, | O, Carl s L E S O : V Anfts, Ln 1 Geuteuber 1914 Lübe>. Das Amtsgericht, Abt. 11, | Biber eMligten der gesdriebenen, | Münden b cfriebenen Ænbrifatione- und | München: - Profura des iris Malion fn “Elte, Ebéddera Elisabeth eret Dresden. : Essea $ Zu w-iteren Geschäftsführern sind ea T ; 9600 auf C Inbaber Lud Aktien f Kaiserli Deutsches Konsulat. Lübeck. Handelsregister. [57624] | Geselischzft ihre Naftenduuic M L dar D Sge es von Möbela und kunjt- gelöfchr. Josef Lottner hat nunmehr Professor Vollmöllec, geb. Mirus, ter| 5) auf Blatt 12 512, betr. die Firma | ernannt : 1) Kaufmann GCmil Meesmann, Die ofene Handelsgesellschaft hat am | zu je 4 1000,—, E F ——————= Am 1. Oktober 1914 t eingetragen: ügen, und zwar die Prokuristen mit ¿nzu- | gewerblihen Gegenständen, Einzelprokura. Hofrat Konsu! Julius Alexander | Mitteldeu'shes Judustrie - Wert | Essen, 2) Kaufmann Wilhelm Bollens| 31" Au ust 1914 begor s i; a : E arlsruhe, Baden. (57615]| 1) die Firma Deuticher Kaikfer, | das P hafte Orurtilen mif einem] b. die gewerbs8mäßige Herstellung und| 5) Philipp Holzmann « Cie., Ge- Wagner, der Fabrikb C. A Ullh ® ; i Eff ug egonnen und seßt das Ferner wird bekannt gemaht: Die - In das Handelsregist 7 |vorm. de N i ähles | 9 eroturaverhältnis andeutenden Zufaße | der Vertrieb v verbli<» it- | sell i chr iung inn ' Wendshuch E Gg eh if elb in Dresden: Die Firma | Essen. Dig: u unter Ee Firma fort. | Ausgake der Aktien erfolgt zum Nenu- E O E ‘ate T: g eral p in Lübe> O a mer po iter wird veröffentlicht: Der Vorstand | erzeugnissen und ähnlichen Actifeln, be. Zweigab derl fung Mündee, Pee è j j r rio] Men. j - i C. H. L. Borgitede erteilte | werte. Ÿ De L Lf n | s } e nhaber: | besteht na< näherer Besti na des 9 Onborg IMNA uis Mag ara i Me 1 ELNMEDEr S NRNg P E Christoph Wenig, der Oberpostassistent| Dresden, am 5. Oktober 1914 Essen, Ruhr. [57590] e u S ( | Siß: Dittmar & Blum, Gesells Hotelbe sige drid 5 perer Deslimmung des Auf- |fonders Möbeln aller Art ‘a des Wilk Deul u ' E en, . 914. : : | n t s - o E : : , ellschaft ver Friedri August Adolf | fts Pe r ee on D O V E Gera Paul Le Mata va eaudfener| Königlides Amtsgericht, Abt. 111. | qu,zjogerihis Essen it in Abt, B Ne. 440 Eis Geue, Dis, Seldéti: ill ven 1 e Tele Goa L Gegeniteat beé U is Moxnl#euhes, | Ger rod, Mibler in Lübe Travemünde '| Pérsonen ‘und wird vom Aussbibeet be. | Saamen ge 0 unh die PaGtung von | Hermann Pieper gelö E eorg Pau e, Martha verw. Fleischer- Es L S Guido Albert Stohp, Kaufmann zu | Va der Vers l der Gesellschaft s P -egeniland des Unternehmens: Die Fort. et der Firma Commerz-Bank in |itellt. Qu den Gogeralpor O ee) ErundilUden und die EGrichtung von] 6) Münchener Treuhandgesellschaft meiiter Wibschel, die Gesellsh1ft Wohn- | Buala (57580) eingetragen am 28. Sevtember 1914 die] & L / ann F ér Dérjammlung der Seleusatter führung des seither von den beiden Gesell- | LübeÆ, Liibe>: Die Prokura das K beruft, unbesGap,t doe ralyerlammlungen | Anlagen, welche zur Grreihung. des unter | mit beschrä D Bofoi Ere 3 » \elli S iftas GAf „| Hamburg, übernommen worden und wird | vom 23. September 1914 ist die Aende- ç ) - , ; >Tokura das Kauf- | beruft, unbeshadit der Bestim f d A E E ve/räunlier Hastung: M. Mo, dias G mi ab Srbgfer, Hs. | a Oefenssige Vetemntmaung, [L ‘gan "Wte ias Waecles | 19 som une mnrlaterle Fiema | rung zes Gesel tverteaes dessen Ste Bmw Ee tages, Gi Mage in bed fee: (9 20d dos” Bandes Wt Bar (Lln eee e alen e Sommandite, Qs Binden, , R l tesige j o S e d ; h: L ortgeseßt. und u. a. bestimmt worden: En A S Un VeLriebene al- : and oder der Aufsichtsrat die Aktionäre | anderen denselben P u de: Fbrala tent H E L Wortmann, der Daumeilter Euzen Popp | mische Fou Mena Afrita, | Essen, Gegenstand des Unternehmens | Deutsbe Hauswüscherei „Frauenlob“| Ieder Geschäftsführer ist berechtigt, sodann der Handel mlt Mashiee L | ae 208 Amtsgeriit. Abt, 1. [dur einmalige Bekanntmathung ‘im | werblidhen Unternehmungen Grube | gene as Union wis Jes ; | 1 , a Qi F r off ellschaft mit beschräukter Haf-| die Gesellschaft allein zu vertreten. s F I R O nd | LÜHECCK. Handelsregist 76997 | Deutschen Reichsanzeiger. Zwischen dem | kapital. 1 759000 2 R STUnD- dite. Se E Wunderlich, der Kaufm-nn Orto Hugo | in Berlin, Zweigniederlassung Duala- (jst: Die Fortführung des von der offenen E ragen : : Bedarfs8artikeln für die ganze Indust register. [57622] | 7 ¿ets Zwii<en dem | fapital: 1 759 000 46, eingeteilt in auf de j i irm: s , Du e Ö e Di h - e , i M tuna. An Stelle des ausgeschiedenen Lauriy Ferdinand Otto Koch, Kauf- = : ganze Indulirie | Am 2. Oktober 1914 ist einget . | Datum des die B kanntmachung ent- | Inh, + "nt Menne VeN L MANGIÍE, Die irie Vor. Bt Zepperni> und die Privata Marie Zie- | Komerun, folgendes eingetragen worden : | Handelsgesellschaft Winkler und Nintelen F. P A. G. Dietz ist J 2s : N Stammkapital: 50000 . Gesch 2 tr eingetragen : Pt UnTIma@ung ent- | Snhaber lautende und zum Nennbetrag aus: | haftenden GefellsHafterin Mi c x i , [olge en: R x * nl 5. p e O. t Johann Georg | mann, zu Hamburg. ist zum weiteren “74% ; : : Seschä1ts. | 1) die Firma Viechel haltenden Reichzanze'gers und dem Dat es Een R R vastenden Gesellshafterin Münchener Treu- sang, sämtlich in Dreôden, der Privat. | Nah dem Beshluß der Generalver- | betriebenen Handelsgeshäfts, nämlih die| S.44 L is Gescaäftstü Fe führer: Gustay Dittmar, Kaufmann, Kar] g O ceWelmann & Deecke, ; 136g nd dem Vatum | gegebene 550. Vorzugsaktien und 1209 | handgesellscha i änfter £ : , L der ° N ‘c, | Bra ( tsführer | Geschäftsführer bestellt worden. E O "S n, Kars» | Lübe>. Offene Handelsgesellsaf des Versammlungôtag-s, beide Daten nicht | Stammakti ¿e 100C le Vor, | 1 gele alt uis velhrantter Satling mann Frie>ri< August Barthel in Bors. | sammlung vom 25. April 1914 befindet | Herstellung und der Vertrieb von hemisch- b stellt zu Hamburg zum Geschäf L Ul i ruhe, und Grnst Blum, Kaufmann daselbst. | "P5471; . Vandel9ge!ellshaft. it issen mindestens mo |eammabtien zu je 1000 6, Die Vor- | lautet nunmehr Handels: und Revisions N E Barthe in Hors, [fannling vom 25. April 1 E pharmazeutisGen Produkten. Das Stamm- | x Ly: ua d Hamburger Grundstücke - Gese l\aft Der Gesell\aftsver1rag ist am 22. Juli Perfönlich haftende Gesellschafter sind: rig rem mien mindestens zwet | zugsakiien haben v:r den Stammaktien jesellshaft Unton mit bes äft Saftnn E Brendler in Blasewiß, der Privatmann | Das Grundkapital ist na< Znhalt des | fapital beträgt 380 000 4. Geschäfts- Fein - Wäscherei „Excelsior“ Gesell-| mit beschräukter Hattung. In der 1914 festgestellt und am 24. bezw 25. S All para tin Carl Viechelmann und | G epen Die Bekanntmachungen der | Vorrechte bei der Verteilung des I hres. | 7. Vereint igarettenfabriten : Drünblahi Inh E : 4 t mit beshräukter Haftung. | Versammlung der Gesellschafter vom ; : 24. bezw 29. Sep- | Alexander Franz Otio R 2. | Gesellshaft werden vom Vorstand erl E El der VBerleilung des Jahres (. Vereinigte Cigaretteafabriten Franz P»ul Arthur Forkert in Kloßsche, | Protokolls um 1250000 4, alfo auf | [übrer ist der Kaufmann August Nintelen Ra ; “hee tember 1914 geändert worden Ieder der | (6 è wo Hudolf Deee, E gu L orltand erlassen, | gewinns und des Liguidattonserlöses. Die | Vebr. V E, i 17 O 90 , n Thorn P S o oIIf Stelle des ausgeschiedenen Max | 23. September 1914 ist die Aenderung j * tai 7 CNEL er | beide Kaufleute in Lübe soweit niht dur< Gef er S Grü i lied (ée n |Gafe Gie ata E der Geheime Kommerzienrat rnst [4 1 250 000 herabgeseßt und die Be- in Mülheim, Ruhr. _Der Gesellschafts- Bri ing i Joh Ge Braa>, zu , d) d beiden Geschäntoführer ist allein zur Dor- | Die ( t am a L ltändig ift. Sie mussen | baben, find 1) die , Deut ichen Wertittcen Zangerl, Gesamtprokora mit einem per S e D ra I 200 000 Sttavue bec bär Zis V vertrag ist am 24. März 1901 festgestellt S st Johann G: org Draa, zu des Gesellihaf 8vertrages bes<lofsen und / tretung der Gesellshaft befugt. Die beiden 6 te Gesellschaft hat am 1. Oktober 1914 | der S trat zuständig ist. Sie müssen | haben, sind: 1) die „Deutschen Werkstätten Zangerl Géesanitycoften mit ei f Karl Friedrih Wilhelm Leonhardt in | Gesellschaft ($ 1) geändert worden Er it geändert durh Beschluß vom Lon urg, zum Geschäftsführer bestellt | u. a. bestimmt worden: | Gesells<after Gustav Dittmar und Ernst | e, pur Bertretung der Gesell- | e poanzelger erfolgen. Die Gesell-| für Landwerkskunst Gesellichaft mit be- | söalich haftenden G-s ter over eineni | e | i f haft elen abe bre L e T CnDdertStunit Gefelihaft mit be- |sönlih haftenden G-sellshafter oder einem Oberlößniß, die Firma Radeberger Er- | Duala, den 4. Jali 1914 29. September 1904 (8 10) dahin : Wenn | „„ vorden Ie zwet der Geschäftsführer vertreten Blum, Kaufleute in Karlsruhe, brf schaft sind die beiden Gesellshafter nur em ihre Bekannt- |\hränkter Haftung“ in Räbnitz-Hellera deren Ges rofurif: , den 4. 914. E T tellt find, ij | Neue Schiffsbefrachtungs8gesellschaft | die Gesellschaft gemeinschaftlich. e / LLDgen | gemeinsam ermädhtigt ; machungen noch, soweit erforderl 9 ! Werkstätten für Handl f d a Ee portbrerbrauerei Zweigniederlassung der Der Kalserliche Bezirksrichter mehrere Geschäftsführer bestellt sind, ist i : L : ! als ihre Einlagen das von {[ 0 F / eit erforderli, in 2) dle „Deut\hen Werkstätten für Hand-| 8. Dr. Zi { ' i ZL M : t beschränkter Haftung. In der Laurig Ferdinand Otto Koch, Kauf- e i ; nen | 2) bet der Firma Carl ¿reid zwei Tageszeitungen des H ì i sfunst“ K ditaefellf in 6 Mine Sas Lor Deutschen Bierbrguerei Aktien esellschaft ein Geschäftsführer nur in Gemeinschaft B laut | s seither unter der Firma Dittmar & Bl 7 ; rl v. Freidenfelt, [4 = engen des Perzogtums eîn- | werfsfunst*“ Kommanditaesellshzft in Mün- | Sit, Miütp S uer : Le 21 n Ca 2 der Gesellschafter vom | mann, zu Hamburg, ist zum weiteren ; 2 Um |Liüibe>: Jetziger Inhaber: x rüden; die Nechtswirksamkeit der Bek ben ì i “Wil [fee C ER, Me I in Nadeberg, die Aftiengesell\{zft Retchel- | Duala [575811 mit einem anderen Geschäftsführer oder 4 ‘Sauter ber 1914 ift die Llend aftef s f in Karlsrube betriebene Geschäft nebs P29 aber: Wilbelm ed)! amlett der Detannt- | hen, 3) Paul Krug, Prokurist, 4) Wil. | ofen ( jeselli : L s g : E _ ; 5 ; d tsführer bestellt worden. - 2 ; Gustav Cäsar Fo>k, Kauf in machungen ift indessen hier ; M L S 1 T) Ste j ofene Handelsgefells<aft. Gesellschafter : bräu, Afktiengesells<äft "in Kulmbach, der] Oeffentliche Vekauntmachung mit einem Prokurisien vertretungsbefugt. | s Gesellichaftsv trages ber [oi E Maat d Sceestä 5 | Zubehör mit Aktiven und Paisiven nah i 4, Kausmann in Lübe>. [127,8 dessen hiervon nicht ab- | belm Mundt, Kaufmann, und 5) Oskar | Paul ) C i i ; : i l L cestädt. Das Geschäft ist z dem S Der U-bergang der in dem Betri ; [hängig Die Attien [ e P N « und 9) >far | Paul Driver und Kranz Jungermann Fabrikant Otto Emil Ludwig Schurig in | Im hiesigen Handelsregister Abteilung B | E ist ferner geändert dur<h Beschluß 6 besti astsvertrages beschlossen un eruhard Seestädt. i em Stand am 1 Oktober 1914 dergestalt M 1g der în dem Betriebe des : en lauten auf Namen |Nuppreht, Kaufmann, diese in Näh ide Ap Miünche x r 3 M: A . a. bestimmt worden : von Joachim Friedrich Wilhelm Kamieth, in die G F A 14 dergestalt | Geschäfts begründeten F und. je auf 1000. Sie sind zum Nenn: | Die Gefe ibrund | do Die Co S E Berlin und der Leutnant Friedri Wax | Nr. 8 ist bei der Deutsch-Wesftafrcika, | 21 31. August 1914: Verlegung deg | U A vel aao D ; z n die Gefellshaft ein, daß dieses Geschäft Ent, eten Forderungen und Z s ie find zum Nenn- | Die Gründerm zu 1 hat gegen Gewährung | des Ot15 Scbwoizer aelf r. s «i A Sind mehrere Gescäftsführer vor-| zu Hamburg, als Pächter übernommen vom 1. O Gat | Verbindlichkeiten ist bei dem E- weit übernommen, und imtli I 8 10 gegen Bewahrung | des Dt!o Schweizer gelöscht. Paul Schurtg in Straßburg. nishen Handelsgesellschaft in Ham- Ses nas Gien, Das SelGait betlaud handen, fo wird die Gesellshaft dur | worden und wird: von ibm unter unver / om 1. Dftober 1914 an als auf Nech- Geschäits el dem C'werbe des}: 4 e Und zwar ]ämtlih von | von 3000 6 in bar, 550 Vorzuwsaktien | [11 Wschaunc i i S t 1 ; en, l » 2 d r c Geschästs dur od ausgeihio Ñ den Gründern. G er: 21300 NALEA ¿ha A Ra EEN A s Qungert egeTgener: STEMEE, nus Gründer haben die jäm!lihen Aktien | burg, Zweigniederlassung Duala, Mülheim Rue (be Ne T7 Q R 4 jeden Geschäftsführer vertreten änderter Firma fortgeseßt. : / fbr nue it Se Yesellschaft g 13) bef de A E L ee S.-Meiningischer Mradesfatus 2) 6 78. A L nis betriebrcs | Sefca ei SRITE E O ß Mitglieder L folgendes Tagen A ; Mülheim) und demnächst daselbst unter August Daniel Julius Heinrich, Kauf- Die im Geschäftsbetriebe begründeten f eingebraht und Dor der Gesells werden | Lübe: Jebiger Inhaber : Carl obann für Thücingea vormals B. M Strupp Fabrittic A be E ANEOIIEnOS Heilmethoden Metzger & Spanten- X tg leder des Aufsihtsrates find: Fried: ih Nichers in Lome (Togo) ift obiger Firma als Ges. ul: b H (\. H-N: Bj Uan, M Hamburg, ist zum weiteren | Verbind!'ichkeiten des 1rüheren Jnhabers 5 nommen : n der Gesellschaft üder- Uirih Binn, Kaufmann in Lübe Aktienge!ell schaft in Meiningen, 3) Finanz- Grü, G tiges A Handeloge[ äft, vie |berg_în Müncheu, Zweigniederlassung » dur ra rrat Dr. Hermann Robert | zum weiteren Borstandsmitaliede bestellt Nr. 13 Mülheim) in Mülheim, von wo Geschäftsführer bestellt worden. find niht übernommen worden. F T de fämtliGen vorband Der Uebergang der in dem Botriebe rat Paulsen dase!bst Mintiterialdirektor 360 Stan, s Geo rader a ns oe [oer orma Mister Œ Comp Gui, 2) L Wirt E! Hermann eva Ee D Hie Geleise allein | ¿er Sig nah Essen verleat ist. Nus Rode. Diese Firma ist er- | Cecil 0 F S A E Maswinen Gerälldattén Unte T des Geschäfts begründeten Forderung n und Fr Nebe daselbst sowie Bankdirektor | von 301670 e 5 ua u Se N "Main 2 Hastung in teen s L at o oschen. Karl Rudolph Wilhelm Deurer, Kauf- E Ste Cat _Bor- | Verbindlichkeiten ist m E ¿| Friß Hartma j rlin aló | Münden betriebenes Sar ven r in} Frankfurt a. Main. Zweigntederlässün Max Reimer, erster Stellvertreter des| Duala, 9. Juli 1914. Frankfart, Oder. [57918] | Gebrüder A «& S. Krieger Der | mann, zu Hamburg, als Gesellschafter & van erga Qn Schuppen, Fuhr- SciSdta Kad Beur run tihs as Gesamtberechtigte, 4) Saline t E pa cbenes Handels. und Fabri. | München aufgehoben. i 3) ber Ssavteat arl Emil Hugo Otto Er R Ÿ endgeseUsch: | Ei bei] Siy der Gesellschaft ist na< Berlin | einaetreten. # betrteb Gebärte L was: zum Gesczüts- | "Lübe. Das Amtsgericht. Abt. 17, | Soolbad Salzungen in Salzungen gelegt. Die Mitgliere Tes atten Edi aa O enn serliche Bexir! A a o Lat Siy der Guse! Dis alfeas Dan) eldgeselllchaît: bat am : g E G j —— * _ 95) Kammgarnspinnerei W u'en Aftiene | sichtsrats sind: 1) Mar Kante, Bankier | mund Schiele. Siß München. Diez, zwetter Stellvertreter des Vor- | Duala. Bekanntmachung. [57582] | Scholle, Gesellschaft mit beschränkter | Arnold Hübuer Judustrichaus Je-| 30 September 1914 begonnen und setzt i slicitd len Gorderungen, ein-| Magdeburg. (57923) aefellihaft D exthait 6, P Os Ee: 1) Mar NKunge, Bankier | Müuchea, den 3. Oktober 1914. sigenden, . Im hiesigen Handelsregister Abteilung A | Haftung in Fraukfurt a. O. ein- | nis<hof. Diese Firma ist erlos n. das Geschäft unter unveränderter Firma | 3) alle N c<sel und die bare Kasse; | Bet der Firma „Jean Bertin“ hier, | S. Fischer in Wernshaufen 7) Bier, | ene ederlößnig, 2) Albrecht Guttmann, K. Amtsgericht. 4) der B nfkier Dr. Heinri Gustav | Nr 48 ist bei der Kameruner Drudeerei- | getragen : Heinri< Kühl. Durch einstweilige V-r- | fort, geshlofenen Mer Pflichten aus ab, [unter Nr. 1331 der Abteilung A des | braueret Karl Zeitz in Metningen 8) Sând! Gentner in Charlottenburg, 3) Adolf E Arnhold, Gesellschaft Otto Franz & C°_ in| Der Regierungsrat Ernst Gottwald in | fügung des Königlichen Amtegerichts Die im Geschäftsbetriebe begründeten Finna nare A Lerida E S ierea IL e Ca daß | werksfammer für das H rgogtum S.- Met wald, 4) Bois a j “Bankdirektor N Wie M ad Verbindlicbkeiten und Forderungen des Dienstverträ Mietverträgen, | e nôwilwe Emma Bertin, geb | ningen, 9) Vereinigte Brauereien Aktien. (a. Q 7 eiti) Daenish, Bankdirektor | F, Wiieit. Amtsgericht N ür ; | i gen und Aer Len | vater fn Madbag, E t ; ere gle Drauerelen Allen» |a. D. in Charlöttenburd, 5) Paul Ater- | "c e L REBLN FLEUNERRARA, ferungsverträgen (agdeburz j-t Inhaber ist. | gesellshafr in Meiningen, 10) Firma | mann Buchbändler in Münden 6) tur en V E br It S TTIICTi, X <OLUCII J Î , n

5) der Justtzrat Julius: Armin Balzer, | Duala heute einzetragen worden, daß der | Frankfurt a. O. tst auf es, des $ 6| Wandsbek vom 21. September 1914 Ziffer 4 der Sagung ouf die Dauer von| ist dem Gesellshafter Burchardi die rüheren Jnhabers sind niht über- Ï s w N 4 h 7, f Cf 5 l | 4) die fämtliden Passiven wit Zinsen | Magdeburg, den 3. Oktober 1914. ‘Sebr. Heinemann in Meiningen, 11) trma | Rier ers<hmid, Oek | in P S / L ¿em mtd, elonom!terat in 2 asing, { Oktober 1914 bet der Ft . Vktober 1914 bei der Firma Wein-

6) der Arbeitersekretär Friy Albert | Ge'ellihafter Emil Nestmann dur< den D) Hermann Berndt, Tod aus der Ge!ellschaft ausgeschteden ist. | 6 Monaten zum stellvertretenden Geschäfts- Vertretungsbefugnis entzogen worden. nommen worden. vom 1. Oktober 1914 ab, die Mieizinfen | Königliches Amlsgeriht 4. Abt il s. [M < 9, di l : ellung 8. | V. Frank in Meiningen, 12) Porzellane | 7) Quedwyi bnke, Nentier, & e Po zj t 7) LUdW!g Kohnke, Nentier, Kommeéerz!en- handlung Christian Nothfuß in Neuen-

Kaiserl. Königl. Hofweinaroßhändler , 1914 aufgelöst. Der Baumeister Carl Kksfleth. [57588] zugehörigen Transmtssionen und Utensilien In das hiesige Handelsregister Ab? | ein, wie dieselben zu seinem Geschäft in

7) der Kautmann Stadtverordnete Victor | Duxala, 13. Zuli 1914. führer bestellt. E ctt ra U Lan, R Fee E: und die öffentlihen Lasten und Abgaben | nann fab K - Friedr nther To., s aul Karl Rudolph Wilhelm Deurer, ebenfalls. v f i annheim. 57627] | fabrik zu Kloster Veilsdorf, 13) Sparkasse [at in Borstn. rinrn L Ne on diesem Zeitpunkt ab. Zum Handelöregtster B Band X O „3, 99 des Kreises Hildburghausen, 14) Stäottscde inb: bee iu E R N bürg unt-r der Nr. 2 folgendes ein- : i E getragen: Die Firma ist infolge Geshäfts-

Max Friébrich Biaune, Der Kaiserliche Bezirksrichter. Frankfurt G Se 24. pin atn 1914, Königl. Amtsgericht. sellschaft mit beschränktex Haftung. | Kaufmann, zu Hamburg. ; Ae Ge s | er Gesamtwert dieser Einlagen wird Firma „Defftsche Kunstmühle Aktien- Sparkasse daselbst, 15) Vireinsbank e. G. | Mita”iedern die vom Aufsichtsrate | 7e be erlos 5 C )t As aufgave erlo]>ien.

8) der P s “iva Paul Her- mann elm Friede, Duala. Bekanntmachung. [57583] En i Der Siz der Gesellschaft ist Dam- September S9. ; | 9) der Eb E ral Franz Fercdtnand| Fm Biefigen Handélsregister Abteilung B Frankfurt, Oder. [97919] burg. s E Union - Vostcsst Actien - Gesellschaft L 18 Abzug der Passiven auf rund gesellshaf“ in M m. b. H. dafelbst, 16) Ce; La 4 4 j Walter Groß, Nr 58 ift heute eingetragen worden: In unjer Handelsregister A Nr. 113 Der Gesellschaftsvertrag ist am| in Hamburg. Franz Urban und Willy É 920 000 / festgeseßt; hieran sind beteiligt: | Ängetraaen n Peaunheim wurde heute Römbils E U R Sentral}parkasse in | bestellt werden. Willenserklärungen, ins. Den 2, Oktob 10) der Oberregtierungsrat Dr. phil. Richard | Debundscha - Pflanzung, Berlin, | ist bei der Firma Hermann Blecken, | 94" September 1914 abgeschlossen und | Grupe sind aus dem Vorstande aus- : zet Gesellschafter Dittmar zu 4 = Baut Sand M i selbst 18) Stable e Sparkasse da- | besondere Zeichnungen des Vorstandes| “urter Seen Mori Gb: At tmiédte fts Dobundscha, e: | Srankluns a, O,, heute folgendes eine 2 September 1914 abgeschlossen Ge E 10 000 H, der Gesellschafter Blum zu kurist b S er, au ist als Pro- feld, 19) S ädti he Sparkasse in Eis- | für die Gesellshaft, sind verbindlich, mtsrihter Haid. 11) der Stadtrat Hofrat Gustav Richard | zirk Victoria. Gegenstand des“ Unter- | getragen : Gegenstand des Unternehmens ist die Ludwig Kruse, Kaufmann, zu Berlin E E 20 000 4, sodaß die Ein!”agen vieser < ft D ai und Ferehtigt, in Gemein- L d A und Vorschußverein e. G. | wenn sie von zwei Vorstandsmitgliedern | h Kammseger, nebmens ist: Die Anlage, Uebernahme | Das Handelsgeschäft ist auf den Kauf-| Fabiikation und der Vertrieb von (8 im ls L , l betden Gesellsafter geleistet sind. Gurt ein-m Borstandsmi!gliede die t L aseTest, 20) Städtische Sparkasse | oder von einem Vorstandsmitglied | Xoustadt, Holsteim. [57926] 12) der Baumeister Garl Heinri Gustav | und der Betrieb von Land- und Plantagen- | mann Friß Ble>ken zu Frankfurt a. D. hemishen Präparaten, insbesondere Ottober S. i Ver Gesellshafter Karl Fink, Eis- L 3 zu vertreten und deren Firma Niimerftat 3s Städtische Sparkasse in |in Gemetrs<haft mit einem Prokuristen In unser Handelsregister A Nr. T1 Ut Kirsten, wirtschaft, rer Erwerb und die Verwertung | übergegangen, welcher es unter unver-| fler nab den von Dr. Günther in | Union - Brauerci Actien - Gesellschaft L \Hrankfabr:kant in Aepera, leistet seine | M akei den 2 O verein Hel A O Vorscheße | abgegeben find. Ist nur etn Vorstands, | Qn 2 September 1914 die Firma 13) der Ratsoberbuchhalter a. D., Stadt- | von Grundbesitz, der Betrieb von Handel | änderter Firina fortführt; die ihm erteilte] die Gesellshaft ein ebrahten Geheim-| in Hamburg. Durch einstweilige Ver- E Stammeinlage dur Verrechnung einer A O E Oftober 1914. 93) Strls doura e. G. m. u. H., [mitglied vorhanden, so genügt dessen Er- | einrich Söhrmann, Kellenhusen, und Létorbnels EUl Secinan Fides Uit Gewerbe Forbls! bis Beteilteue qu | Profura ift damit erlosdhen. L N ge line Sebr | f E O L Tage | ibm gegen die seitherige Firma zustehenden r. Amtsgericht. 3, I. 2 Städtische Sparkasse in Sonneberg, | klärung. Stellvertreter dec Vorstands- | als deren Inhaber der Gaftwirtschafts- 14) L Sonst Méctmetilenrät Sugo G S Ünternélinütgen in Fa Sranffurt a. O., 1. Oktober 1914, L ren, gie B au, OuLgo eit Po, e E Ls d ins Daulehensforderung in Höhe von 90 000 6 | Mannheim. [57628] 4) Gebr. Fleis<hmann daselbft, 29) Kreis- | mitglieder haben fn bezug auf die Ver- und Pensionatsbefizer Heinrih Söhrmann Mende merun und den benatbarten Kolont Königl. Amtsgericht. E O ae gele ins i al t B C rift d h Die Bekanntmadungen der Gesellscha Zum Handelsregister A wurde Heu ||fparlafse daselbst, 26) A. Fleischmann & | tretung und Firmenzeichnung dieselben | in, Kellenbuson eingetragen worden. 16) B. Hofschlächtermeister Stadt- | Das Io CMbEAdUkT Bone 200 Mas lon e. i lole Aussicht qut Genen Sen, i L Frule Carl S heil 10 h erfolgen im Deutschen Neichsanzetaer aft eingetragen: urde heute ] Crämer daselbst, 27) Oafar Heubach, | Nechte, die den Mitgliedern des Vor. | Königliches Amtsgericht Neustadt i. Holst verocdnete Ernst Wilhelm Niedenführ, | Vorstand ist: William Veminlicia Siu: Fürstenberg, Mecklb. [56952] bet P M tal der Gesellschaf taten L tona, zum Vorstand de- Y Karlsruhe, den 1. Oktober 1914. 1) Band VI O.-Z. 108: Fi Sni t dafelbst, 28) Cuno & Otto | stands zustehen. Vorstandsmitglieder : Karl ) / 16) def Wéiteft Baumeister Chrisian | warn, Berin, Dîe Gesell {ft eine | g, In, dde Der Gru | „Gestäftiührer it Gmil Friedri | - Amisgerit in Hamburg, ¿ Grokb: Amtsgerit B |4Mannheimer Forbenfabrié Thies | elbsi, 30) Paul Maulder (n (reetutt | ut get q Fobrifdierfior in | Nenstadt, moIteim. [87027] arl üm en, olont e asi G o P «s i ; i \ 6 | . e ü a . 3 2 Rot , aunhein. E53 Stä i E arf fo S Urte ; "o O e erau, ar L erts Hes N unfer Hande Sregister 2 N a TE Af 17) 15 R Dn A e oval ie L RS, Me E <aft mit beschränkter Haftung in “a Man, zu Bars Abteilung für das Handelsregtster Karlsruhe, Baden. [576171 | fell bit f mit Wiek E Su 22 S atiSe Spark isse in Saalfelv, | shäfts\ührer in Münden, M A anu 28. Sat a L e V S g Franz Gustav St{huricht am 23: April 1906 dur< den Aufsichtsrat | Fürstenberg“ unter Nr. 110 in Spalte 5 Der Gesells ter D hil. Paul E Bn das Handelsregister A ifl eingetragen : | tober 1914 aufgelöt und in Liquidation | 33) S1, duische Sparkasse in Pößne>, | Adolf Schimon, Geschäftsführer in | ri Puck, Dahme, und als déren Wri "eti ta Deckber , Géäinrert am 19. Februar 1907 artet eingetragen : Fri pri Le E Li E au Manner: [57607] | Zu Band 1 D. ¿A108 baus, A [deixèlen, Bu Aguidatoten fitb Lu 6 pt ä 'âdtische Sparkasse in Camburg, München. Die Bekanutmacungen der | baber der Kauftnaun Heinrich ‘Pu in Von den mkt der Anmeldung der Ge- | Reichskanzler genehmigt. Der Vorstand |, Die Gesellschaft wird jeyt wieder durh| Fie G, sell E ein ünther dringt în} Jn das Handelsregister des htesigen D.-3.68 zur Firma Macdlot’\che Buch- | Ge'ellichafter Georg Thies und Carl | feld ommerzienrat Gottf. Nies in Saals | Gesellschaft, besonders die Berufung | Dahme eingetragen worden are e selsbaft Ae in SO R gle S2 E a A die beide n Geichäftöführer, Fabrikdirektor N qs L ir Vas Sas L Ai Amfsgerichts i La „in „Abteilung A | uge ad E Buchdruckerei, Karlê- L Ne Dieselben sind Auels f a ebf 36) P tas Maus Ce i E der Aktionäre, Königliches Amtagericht Neustadt i. Holst Í 5 ; , | Wllhem i y j ; G olgendes etn i «den: : nhaber ( » andeln befugt. B L, T egel) j Ersoigen dur Berôffentlihung im Deut- Spaten s Nori 04 M Mat t Lex Ne: aiten E ae eee Jürges, beide hier, re<tliŸ vertreten. (ano, T Ln non, vam MOLARE Zu Nr. 484 Firma Ad. Neddermencr : 9 gestorben; desen M Cla 4 V A E D.-Z. 81: Firma „Paus Mreinigte Dampfbrauereien Aktien, sen Reichsanzeiger. Ra Perleberg 57640 visoren, kann bet dem unterzeichneten | den Gejeßen eine Sondervollmacht er- |, Fürstenberg (Me>kl.), den 30. Sep- berétis Gu E N Ap- Das Geschäft ist mit dem 1. Juli 1914 . E) A hier führt das Geschäft ua Val. Korwan“/, Mannheim, Die Ge- T BAURL 9 Fina Robert | 2) F. A. Gruber «& Co. Siy Bekauntmachung. [576401 Amtsgericht Einsicht genommen werden. | fordern. Mlle Willenserklärungen, welche tember 1914, j / parat zur Erzeugung von Radiumslrablen zur Fortführung unter unveränderter Firma teilt f gen Firma weiter. Die dieser \ellshaft ist mit Wirkung vom L August daselbst 40) Fi t ‘Fa ischer G& Getge München. Offene Handelszesell\<zft In unfer Handelsregister B ift bet der Von dem Prüfungsbericht der Revisoren | für die Gesellschaft verbindlih sein sollen Großherzoglihes Amtsgericht. ie Mine v 9 n : Radi auf den Kaufmann Wilhelm Neddermeyer erteilte Prokura ist erloschen, Die Ge- | 1914 aufgelöst und das Geschäft mit Ak. | b. H. in Lehest irma Karl Oertel G. m. | Beginn: 15. März 1914. Herstellung und | unter Nr. 8 eingetragene Firtit. Tann A0 BeP e Dibelefatmier zu |Mnd, wenn der Vorstand nur aus éd Gemünd. Ei [57601] f bl er p S einem Aadtum- | i Hannover übergegangen. samtprokuren des Adolf Schmidt und des | tiven und Passiven und samt der Firma 2 L E esten, 41) Firma Karl Moritz | Vertrieb <hemif< vharmazeuti\scher Artikel, | Maschinenfabrik Union gu I pn Dresden Ensiht enorme Weber Mitalied besteht, von diésem allein, wenn Bekauntmachung. e alle Rechte t dem für den Ge- | „Zu Nr. 4036, Firma Albrecht «& E Ludwig Klingenfuß bleiben bestehen. auf den Gesellshafter Hans Val. Kativai Probitella, 16 L ) i Ghr. Kern in | Forstertederstr. 2d. Gesellschafter: F ted- mit beschränkter Haftung in De Dresden, am 29: September 1914, |der Vorstand aus mehreren Mitgliedern | Jn unser Handelsregister Abteilung B| \{äftéführer Emil Bannies in die | Müvers: Die Getellschaft ist aufgelöst. h Dit Band 11 O.-Z. 202, zur Firma [als alleinigen Inhaber übergangen. burg, 44) Gehei A 9. Zuft in Cam | rih Adam Gruber, Kaufmann, und Lorenz | heute folacndes eingetragen worben: Königl. Amtögert{<t. Abt. 111. besteht, von zwéi Mitgliedern des Voer- | ist heute unter Nr. 26 die Gesellschaft mit | Zel<-nrolle des Patentamts bereits ein- | Die Firma ift erloschen. | Srfemar & Vlum, Karlsrube: Die| 3) Band XVIl O,-Z. 140: Firma Strupp in “Meint D Frank, Fabrikant, beide in Münhen. | Der Kaufmann Wilbelm Swild in Ltt aaa T stands oder einem Mitgltede des Vorstands | beschränkter Haftung in Firma „Poensgeu | getragenen Warenzeichen „Seroton“ und | V9unover, den 1. Oktober 1914, L 1c Maft ift aufgelöst; die Firma ijt | Martin Peter Schuiz“ in Laden. | sichtsrat : 1) Webel Srster Auf-| 3) , Ludwig - Empfenzeder. Sig | Verlebera ist an Stelle des bisherigen Drèndéi. [57916] | ind eineni Prokuristen abzugebên. Die | und Schuitheifk, Getel Mast mis Die} Mabliursiralien pen g df Geschäft, zu Königl. Amtsgericht. 12. / erlosMen. burg, Neue Anlage 98. Inhaber it | Marr in Ms heimer @peglerungsrat Müucheu, IZnhaber: Bandagist Karl | Geshäftsführers Neumann zum Geschäfts- In das Handelsregister ist heute ein- | Firma der Gesellshaft wird in der Weise | schränkter Hastung“ mit dem Sige in| dem diese Warenzeichen gehören "und T DS P L U Karlsruhe, Bade Martin Peter Schulz, Schuhfabrikant in glerungêrat Baumbach daselbt 5 Qte« | Gmpfenzeder, Hoflieferant in München; | fübrer bestellt. getragen worden : gézeihnet, daß die Zeichnungsberechtigten | Blumenthal (Eifel) eingetragen worden. | nebst dem Recht auf Herstellung der | Mammoveor. [57608] In das - Handels in [57616] | Ladenburg. Martin Schulz, Ladenburg, | heimer Kommerzienrat Dr. St 1 he: | Herstellung und Vertrieb von ortho:| Perleberg, den 28. September 1914. 1) auf Blatt 12496, betr. die Gesellschaft | der ges<hriebènen oder auf mehanis<em | Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. August | unter diesem Namen nah besonderen | In das Handelsregister des hiesigen Amts- O3. 23 ist elsregister B Band 1 [ist als Prokurist bestellt. Geschäftszweig : | selbst, 4) Fi 4 O rupp da- | pâdishen Apparaten, künstlißen Gliedern, Königliches Amtsgericht. Heinrih Schpeider Gesellschaft mit | Wege hergestellten Firma der Gesellschaft | 1914 abgeschlossen worden. Geheimverfahren heraestellten Waren. | gerihts ist heute folgendes eingetragen Karlsruhe Sud BVadenia in | Schuhfabrik. 9) inanzraf "Jultus Sus E Bandagen und Operationsmöbeln, Lind- beshräukter Haftung: Der Sih der | ihre Namensunterschrift hinzufügen, Pro-| Gegenstand des Unternehmens ist die Der Wert dieser Sacheinlage ist auf | worden : Verlag und Dru ae ellschast für| 4) Band XVII[ O.-Z. 141: Firma | 6) rauereibesizer Karl Dicher dalcleR! wurmftr, 13, j Ravensburg. [57928] Gesellschaft ist dur<h. Gesellshafterbe|{<luß | kuristen mit einem das Prokuraverhältnts | Fabrikalion und der Vertrieb von Blumen-| 4 15000,— festgesegt; dieser Betrag In Abteilung A : etngetragen : Direktor R 8 Pguldcude „Farbe nfabrik Georg Thies « |7) Obermeister Kuno Leonhardt daielbst, L E stav Lips, Sig Müncheu, K. Amtsögericht Ravensburg. vom 17. Septembèr 1914 von Osterode | andeutenden Zusaß. Jst eine Willens- | drähten aller Art, roher und umsponnener, | wird als voll eingezahlte Stammeinlage | Zu Nr. 1953, Firma Heinr. Brennecke: aus dem Vorstand ans tbolf Basler ist | Sohn“ in Mannheim, J 7, 9, Offene | 8) Fabrikbesiger Paul Heineman \ da- F nh de Kaufmann Gustav Hermann In das Handelsregister wurde bente d Ostpreußen) wteder na< Dresden ver- | erklärung gegenüber der Gesellschaft ab- | von Kranzwi>eln, Rosenklammein, Nelken-| des Gesellschafters Dr. Günther ange- | Die Prokura des Willy Handro> ijt er- Vertretungsbefugnis geschieden unb die | Handelsges-U'<ft. Die Gesellschast hat felbst, 9) Kaufmann Hern mnn 00- |Eips in München. Handel mit Butter, | getragen: E eat worden. Das ges<lossene Regifter- | zugeben, so genügt tmmer die Abgabe | ringen, Hutdraht aller Art sowie der| re<net. loschen. s mitgliedes Wilbelm B Aufsichtsrata- [am 1. Oktober 1914 begonnen. Persön- daselbst 10) Dr Hunt Seubet Q 5 Eiern, Schmalz und Honig, Arcisîtr 66, 1) die Firma „Zürn u. Co. Inhab E N baba roleber eróffAct Der Mabgeúnber einein Mitgliede des: Vorstands | kommissvonsweise Vertrieb: aller ein- Die öffentlihen Bekanntmachungen | Zu Nr. 4407, Firma Otto Richters lingen als slellbeetest döttinger tn Ett- lich haftende Gesellshafier sind Georg | docf 11) Finanzrat Ge s Stel eils , 9) Wilhelm Thaler. Sig München. Franz Züru“ ‘in Rateagus nhaber EeselsGastävettrag vom 24 Oftober 1910 | ober dessen zur Abgabe von Willenserklä- | {<lägigen Artikel. Das Stammkapital | der Gesellichaft erfolgen im Deutichen | Co 7 Die Go Ulbat in Se glieds ift erlosdhen, Viredtor eda ile Thies, Kausmann, Mannheim, und | Nömhild, 12) Erster Bliegetpalbee Vier B: Kaufmann Wilhelm Thaler in | haber i: Franz Zürn "ute ist du den Gesellschafterbes<hluß vom | rungen für die Gesellschaft berechtigten | beträgt 20000 „G. Zur De>ong seiner | Neichsauzeiger. Der bisherige Gesellshaîter Otto Nichters mann in Karlsruhe it als Bar Da! b 978 Sarl Thies, Kaufmann, Manu- | e> in Bed, 13) Kommerzienrat Gott. Näb rän Qs rey Fertens von | Norschah, Fabrikation und Handel von Siammeinlaze bringt der Gesellschafter Oktober L. tfi alleiniger Fahaberx der Firma. glied. bestellt. noomtte Kn, * ere laweig: Farbenfabritation, | fried Nies in Saalfeld, 14) Bankier 1, Verdabona uns, Stickereien. : Unter Rr. 1541 die Firma Loa Ver- Karlsruhe, den 2. Okt myort un Gxport. j Philemon Potratz in Sonneberg, 15) Kom- s nderungen bet eingetragenen 2) Bei der Aktiengesell saft: Papiers “rit 1914, j Manuheim, den 3, Oktober 1914, |merzienrat Edmund Fleischmann daselbt 1) Chemis Can. fabrik Vaienfurt“ in Baiensurte k | che Fabrik für Knochen- a E Prokura des Paul König ist éù j

17; Seltanper- S 4 demgemäß abgeändert | Stellvertreter. wordex. ie Ge|ellshajt ist dur Ge-| Duala, 14. Juli 1914. Eugen Schultheiß als Sacheinlage in die | Weller &@ Co. Die an H. K. F. H. tember Der Kaiserliche Beztrksrichter. Gesellscha|t die sämtlichen Maschinen nebst | Könemann erteilte Prokura ist erloschen. | sandhaus Emilie Thoß mit Nieder- Großh. Amtsg B 2, r. Ámisgeriht, Z. L Vor d it der j , 3. i en mit der Anmeldung der Gesell- ] verwertung Bayerischer Fleischer und | [os t

sellshafterbes<hluß vom 17, Sep

G L B R N E R T A L Zee A -