1914 / 237 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. 57883] zu Hamburg, gr. Reichenstr. 15/17, eröffnet. Konkursverwalter is Bezirks- } direktors a. D. Ferdinaud Kléiu- | Walgarten. [58007]

Koukursverfahreu. 22 N. 83/1914, Wohnung: Papenstr. 64, ptr., wird heute, | notar Rieber in Reutlingen. Offener Arrest, | wächter ist eingestellt, da eine den Kosten Konkursverfahren. h # o Ueber das Vermögen des Hutmacher- | Nachmittags 27 Uhr, Konkurs eröffnet. | Anzeige: und Anmeldefrist bis 2. November | des Verfahrens entsprechende Konkursmasse} In dem Konkursverfahren über da3 : S meisters Richard Autoui zu Berlin, GmaIhE : beeidigter Bücherrevisor Arthur | 1914, erste Gläubigerversammlung und | nicht vorhanden ist. Vermögen des Schuhmachermeisters d Hexmann Ballmanu in Engter ist ]

Gleimstraße 50, alleinigen Inhabers der | Hamel, Adolphöplaß 6. Offener Arrest | allgemeiner Prüfungstermin am 16. No-| Charlotteuburg, den 30. September nit eingetragenen Firma Richard Autoni | mit Anzeigefrist bis zum 3. November | vember 19124, Vormittags Lk Uyr. | 1914. infolge eines von dem Gemeinshuldner ge- zu Berlin, Schönhauser Allee, wird heute, | d. Js. einschließli. Anmeldefrist bis Gerichts\{reiber Zeller. Der Gerits\chreiber machten Vorschlags zu einem Zwangsver- am30. September 1914, Mittags 12Uhr, das | zum 7. Dezember d. Is. einschließlich. R E E des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. | gleiche Vergleichstermin auf den 23. Ok-

Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann | Erste Gläubigerversammlung d. 4. No- | Rottenburg, Neckar. [57894] + tober 1914, Vormitiags 10 Uhr, i Carl Lehmberg zu Berlin, Alt Moabit 106, | vember b. Js., Vorm. 102 Uhr. Koukursverfahren. Dresden. Ronfurêverfahren. [57904] | por dem Königlichen Amtsgericht in Mal . und

wird zum Konkuräverwalter ernannt. Kon- | Aligemeiner Prüfungstermin d. 13. Ja-| Ueber dasVermögendes Bäermeisters| Das Konkursverfahren über das Ver- | garten, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der E e Pg ry 101 Uhr. I Veruhard Schueider in Rottenburg |mögen der Schuittwarenhäadlerin ee Tei dtan ist auf der Gerihts-

kursforderungen sind bis zum 13. November d erth 1914 bei dem Gericht anzumelden. Es| Hamburg, den 3. Oktober 1914, a. N., ist heute, am 3, Oltober 1914, | Clara Auguste Bertha verehel. schreiberei des Konkursgerihts zur Ein-

wird zur Beschlußfassung über die Bei- Das Amtsgericht. Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren | Hundsdorfer, geb. Guauck, in Dresden, cht der Beteiliaten niedergelegt. e O s ? S : behaltung des E oder die Wahl Abteilung für oakurdsaden. eröffnet worden. Verwalter: Bezixk8notar | Hertelstr. 31, wird nah Abhaltung des y Malgarten, den 5. Oktober 1914, i t d eines anderen Verwalters sowie über die G ai aics Dettling in Rottenburg a. N. Anmelde- | Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Der Gerichtsschreiber frist : 24. Oktober 1914. Erste Gläubiger-| Dresden, den 3. Oktober 1914. des Königlichen Amtsgerichts. 4

Bestellung eines Gläubigerausshusses und | Mannover. 57896 1 T Iu , eintretendenfalls über die im s ig8 der | Ueber das Vermögen der Nähr miiteL versammlung und Prüfungstermin Sams- Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Mansfel@ [58009]

Konkursordnung bezeihneten Gegenstände | Fabrik „Bimola“ Gesellschaft mit j tag, deu 31. Oktober 1914, Vorm. Dresden. 57902 , f dex T u dex Lane, Vas beschränkter Hastung, zu BABBgneE, Bs 4 Nes Eo mit Anzeigefrist | Das Konkurtverfahren über baf Ber: In bent A G über das E e

a r, ü ißowsiraße 11, wird heute, am 5. Okt s ¿L AOLE, Ö ä x 7 ; ito E: S. E j angemeldeten Forderungen auf den 27. No: | 1914, Mittags 13 Ubr, bos sonkurtgee, | K- Amtégeriht Notteaburg a. N. Flora Mathilde Schiller, geb. Wolf, | wemgen des Schuhmachermeisters s Alle DORITEUE IAIE Alelcen aa fe Sort L S E De eils J0 g r ven Raum einer 5 gespaltenen Elnheitg- vember 1914, Vormittags 10 Uhr, | fahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. | ch «H wiebus. [58010] | in Dresden, Rehefelder Str. 60 111, die ifelae einefi, Sun beig Wede sun E iu i den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für 5 elbstabh ee D ¿rile 30 3, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50 ch. E pem unterzeihneten Gerichte in Berlin | Hesse zu Hannover wird zum Konkars- Konkursverfahren. in Dredden, Pillnißer Str. 36, unter der | matten Vorschlags zu einem Zwangsver- anch die Expedition 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 32 48 [Ci Gf Anzeigen nimmt an:

. 20, Brunnenplay, Zimmer Nr. 92 111, | verwalter ernannt. Konkursforderungen Ueber das Vermögen des Ingenieurs | in das Hanvelsreg'ster nicht eingetragenen gleiche Vergleichstermin auf den 26. Oks lue f s DOR T S B T die Königliche Expedition des Reihs- und Staatzanzeigers Termin anberaumt. Offener Arrest mit | sind bis zum 7. November 1914 bet dem Alfred Prinz vorm. C. Mayer Ma-| Firma „Schillers Butterhaus“ eine Cabn 1914, Vormittags 10 Uhr Einzelne Kummern kosten 25 y. 6 Â R Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 22 Anzeigenpfliht bis zum 13. November 1914. | Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger. | \ Ginenfabrit in Schwiebus, Bräger, | Butterhandlung betreibt, wird nad Ab- vor dem Kbnialichèn Amtägebt ti Mans, P Î . S2,

erliu, den 30. September 1914. versammlung und Termin zur Prüfung der straße 15, ist am 5. Oktober 1914, Vor- | haltung des Sijlußtermins hierdurch auf. feld Zimmer Nc. 7, anberaumt. Dex Ver- : Königliches Amtsgericht Berlin - Wedding. angemeldeten Forderungen auf den 21. No- mitiags [11 Uhr “dee Ronkurs eröffnet | gehoben. / ¡leihövorshla E ist auf der Geridts- i D i ® : )

Abteilung 22. vember 1924, Vormittags 1O Uhe, Verwalter: Kalfmann Hérmann Naudico _ Dresden, den 3. Oktober 1914. iBreibereî Ba Koiirä i s zur Einsicht V s N Berlin, Donnerstag den S. Oktober Abends

Beuthen, O. S [57906] Leba A D Ie in Schwiebus. Anmeldetrist bis 28 Ok- Königliches Amtsgericht. Abt. 11. | der Beteiligten niedergelegt" 5 z EETEEREE E E E R E O E E E E A 2 . . 3 d E 4 p Á E T "e E P I a jt I 3 4 J o, jf h

Naber Has Bermbgen des Gastivists | ee gepiDt bis um 1, Nevember 1914 | „nh allgemoiner Prüfungstermin cs | Os Em roverfabrea über dal? 02! | Mansfeld, den #0, September 1914 alt des amtlichen Teil Deutsches Rei D tf 8ge i vee, 2 e L KontTurSver 1 Xer- E Os E s n en 4 . i i °

Friedrich Freund in Hohenlinde ift B S Abt. 12. ite daigs D2 e O roh t Da Ua, mögen der Gesellschaft in Firma Albert des Königlichen Amtsgerichts. | ; us A E DINEEs mg (vater V S Ne n E A N Las des Amtsgerichts, hier, s E vit Bi F Sa mit Anzeige- Udluft & Co. Koutrollfassen-Werk Neurode. Konfuréverfahren. [57908] : Ordensverleihungen usw. Bekanntma chung. a e S), Batagrtilter Rad ‘Sund e ou aen Konfurgrermalter f der Kausmann Lothar | Konturoverfaheen. |" Schwiebus, den 3. Ofiober 1914, | Haltung o Dnbee Webel Büntter | "Das Kankursvafahren iber ten Sahl) Deutsches Reich, betrefsenb die eléfirilher Maste heiten e deo h (L808, | r ‘42 tun Pauptgun! Ke She enteroffulere im Felbart: M s Í i x E Köuigliches Amtsgerit. 4 , T T | des am 19. Oktober 1912 in § j 2 E J etreffend die i inhei i 2 M ne Le, , der Landw. a. V. t zungèn fd 0i8 qum 25 Dffober 1914 an: | manns Gustav Shlecaun ie E | Cemrte n E geri, ird na Abhaltung des SHlußlermins | i orbenen Kausmannes Beewots - [M Bekanntmachung, betreffend die Zulassung eines Systems von | von Elektrizitütszah lers 10e Golde gende System | fiabt); zu Dberl-utnanis: v. Fin b, U L Unter: Hef 1 (gDar 25. O : : Senftenberg, Lamsitz. [57886 E Richter wird nach erfolgter Abhaltung des E Elektrizitätszählern zur Beglaubigung dur die Elektrischen Elektrishen Prüfämter n Deuts ch et Reiche Ute (Wiesbaden E E E E e O - aden); zu Leutnants der Neferve: die Vizefeldwebel : Chrift-

j ° Âi Ì 4. ‘p an 9, i i ma ç «: P L Z . O al . {2 S ¿ t L »” , . E n E ae Ed Guve, ale L er Bin lleber das Vermögen des Handels- P bönlalihes Amtogeciht Abt. I. Shlußtermins hierdurch aufgehoben. E Prüfämter im Deutschen Reiche. lassen und ihm das beigesezte Systemzeichen zuerteilt worden: | mann Spitielmann (1 Darmstadt) Lts. d. Landw. Inf richt. , e Un armsiadt); zu 9. D andIv. nf

und Prüfungstermin am D. November | Oskar Göde, ist am 2. Oktober 1914, y E a a E 2 29 N r L A rf manus Gustav Hartwig in Seuften- L Neurode, den 29. September 1914. E ersonalveränderungen in der Armee. ¡ : T der Mer ae Uhr, immer |Nahm. 5 Uhr, das Konkuröverfahren er | hevg ist am 3. Oktober 1914, Nachmittags DüsseIdors-Gerresheim. [58006] Königliches Amtsgericht. 7 A : Y System L Magnetmotorzähler für Gleichstrom, Form T B sladt), SGneiver Vilcebiin Ler fing V Gießen), Á i i E ; i erbvetin, Lober, nger eßen),

Nr. 3 der Mietsräume, Parallelstraße | öffaet. Verwalter ist der Kaufmann Carl F E 0 i , 6 Uhr, das Konkursperfahren eröffnet Vescluß. 4 4 : 0a, Königrei efchluß Schroda. Sonfurêverfahren. [57947] 5 greich Preußen. T-B e Gaßner, Meßger, Henke, Roth, Brandt, Baurhenn,

Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | Korittkli hier, Hobénzollernstr. 10. An- G - E E } f bis zum 25. Oktober 1914. meldefrist für Konkursforderungen bis zum | Zin n pofuroveewalter: Kaufmann Mar | In dem Konkursverfahren über das Ver- | " ‘Das Konkursverfahren über das Ber. | Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und hergestellt von der Firma Landis und Gor in Berl Kreyes, Rupp, Müller (Wilbelm), Degen, Neiß, Köhler erge}teut von der Firma Landis und Gyr in Berlin. r / , , N ,

- Ma E 2 ._ 1 Stiebner tn Senftenberg. Konkursforde- 8 d Arth Leut d Ci - E j Amtisgeriht Beuthen O, S., 27, Oktober 1914. Erste Gläubigerver- m A v mogen der Wrthur Len Un €. | mögen des Kaufmanus Stanislaus | i ä Ö inz); 5 den 3. 10. 1914. sammlung den 28. Oktober 1914, “gt Nt 2 Lar S qni Erfte MIENELEMI Mime ifabnit D, m, v. H. | Paczynski in Schroda wird nah er- Véceiditia der R nrt ben Königlichen Tierärztli Eine Beschreibung wird in der Elektrotechnischen Zeitschrift die Oelen v Bee Landiv Anf AAN L bey

A A IRTE D 7901] | Born De Whe, Sblgemeiner Prüfungs- | Gläubigerversammlung am 29. Oktober | (1g eldorf mit gewerbliher Nieder. folgter Abhaltung des Schlußtermins hier- ocsule in Berlin ire Wirterk, (ege po den Tierärztlichen | veröffentlicht, von deren Verlag (Jul. Springer in Berlin W 9, | Meblis d. Landw. Kav. 2. Aufgeb, (V Berlin) If gee L

Dresden. [57901] | termin den LL, November #914, 104. Nach, O u 1 UR 9ver | lassung in Reisholz wird Termin füt | dur aufgehoben. : Hochschule in Berlin im Winterhalbjahr 1914/15, Linkstraße 23/24) Sonderabdruck bezogen werden ks * ", Sándio.” Séldart 2 As E - Aufgeb. (V Berlin) Ihlder d. Ueber das Vermögen des Buchdruckers | un den Uher, immer 54. Offener | 1914, achmittags 4 Uhr, und | eine Gläubigerversammlung zur Wahl von | Schroda, den 29. September 1914. _ 39g en tönnen. E eldart. 2, Aufgeb. (Valle a. S.); zu Rittmeistern: die Karl Bergold in Dresdeu, Freiberger- Arrest mit Anzeigefrist bts zum 20. Ok, Prüfungstermin am 19. Novembecx Crsatzmännern für die beiden im Felde Königliches Amtögericht. Charlottenburg, den 22. September 1914. erleutnants: Lehmann d. Mes. d: Hv. „Megats, Nr. 10 straße 28, 11, asleinigen Inhabers der oben LOIdL. 1914, Nachmittags A Uhr, vor dem befindlihen Gläubigerauss{ußmitglteder e S Der Präsident der Physikalish-Technischen Reichsanstalt R Ls Zechelius d. Res. d. Train - Abt, Nr. 3 Pruckerei „Dresdner Lofalauzeiger“| Königsbergi. Pr., den 2. Oktober 1914, | Unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 1. | Stodert und Flichel anberauint auf den | Veborlingen. N 1 i S R E. Warbur | ( 1): «18: Ofeileutnanis: ‘die LiUI Gere: E ín Dresden, Haydnstr. 39 H -H., wird heute, Königl. Amtsgericht. Abt. 29. Offener Arrest mit Anmeldepflicht und | 26. Oktober 1914, Nachmittags | Das Konkursverfahren über das Ver- 2 Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: : g. Barmen); iu Oberleutnants: die Leutnants: Bennecke d. Landw. E Anmeldefrist bis zum 17. Oktober 1914 | 4 Uhr, Zimmer Nr. 13, vor dem unter-| mögen des Mechanikers Karl Stein- dem Katasterkontrolleur a. D., Steuerinspektor W iede- j (1 Berlin) Dahn See S ‘Auf b Mabdtaeax E

am 2 Oktober 1914, Nachmittags ¿1 Uhr, 9711 Seuftenberg, den 3. Oktober 1914 c berger in Meersburg ist gemäß § 204 0 C rs- Ï T STCH "t. G « [578 ( ‘Q, D. TOD ° ichneten Gericht. p z S : E y 5 2 S das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | Liebenstein, Wzgt.Gotha. [57897] zeichneten Gericht Ou TR.:D: eingeflult ivorbén, mann in Hennef, Siegkreis, dem 7 mogeriGfsdbersetretär a. D., Landw. Feldart. 2. Mes, (Stettin), Mohr d. Landw. Kay.

verwalter: Lokalrihter Oswald Neichel in| Ueber den Nathlaß des 7. Avril Königliches Amtsgericht. Düsseldorf-Gerresheim, den 2. Ok- j 1 2 C i Dresden, Gerokstr D7, A bis 1914 E Reli deus Max tober 1914, S Ueberlingen, den 29. September 1914, Rechnungsrat Franke in Stendal, dem entenbanksekretär a. D., Pers A ¿ub 2. Aufgeb. (V Berlin), Weske d. Landw. Trains 1. Aufgeb. (Bel- * zuw 23. Oftober 1914. Wahl- und Prü- | Vogelgesaug von Gehlberg wird heute, lin. Sous fah [57882 Königliches Amtsgericht. Der Gerichts\chreiber Gr. Ämtsgerich!s. f A A in A R O r}jona erauderungen., gay Ñ Lat E Ee i O: (Guben), Langen, ungstermin: %. Novemb 1914, 2 Oli 1914, Vormittags 9 Uhr, Berlin. Ronfurg8verfahren. [57882 E 7 z / 5/7890 E e e ar a. - Jung 1n oin-Etndentha en Roten i ; Yorelt d. Hel. d. Jäg. Negts. z. Pf. Nr. 7 (V Berlin), jeßt bet gstermin November am 2. Oktober Bormittag hr Wilhelmshaven. [57890] / Adlerórdan vierter Klasse, Königlich Preußische Armee. diesem Negt. ; zu Leutnants, vorläufig ohne Patent: die Fähnriche :

Vormittags {10 Uhr. Offener Arrest | das Konkureverfahren eröffnet. Konkurs, | Das Konkursverfahren über das Ver- | Erfurt. Konfursverfahren. [57892] ; hrén. 1 L : i : nit Anzeigepslicht bis ma 23. Oftober 1914. | verwalter: der Kanzlist Eckardt in Lieben- | mögen des Schueidermeisters Hirsch| Das Konkursverfahren über das Ver- Das ae Meeven Nachlaß Ÿ dem Hüttendireïtor a. D., Geheimen Bergrat Bräuning Ernennungen, Beförderungen und Versegzungen. v. Lepel, v. Versen im 2 GardeR. z #F., jeßt Königliches Amtsgericht Dresdeu. Abt. 11. | stein S.-V. Anmeldefrist bis 22, Ok, | Allweiß in Berlin, Brunnenstraße 51, | mögen des Kaufmanns Ludwig Weber des am 11. Januar 1913 verstorbenen Ma- ' in Oker, Kreis Wolfenbüttel, den Königlichen Kronenorden Großes Hauptquartier, 25. September. Befördert: zu | im 4. Gade -R. z. F.; zu Fähnrichen: die Unteroffiziere : —— tober 1914. Wahl- und Prüfungstermtn | ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung | in Erfurt wird na erfolgter Abhaltung rinegarniso» verwalcungsiuspektors E zweiter Klasse, Hauptleuten : die Oblts., d. Landw. 1. Aufgeb. d. Telegr. Tr.: p. Kalckreuth, v. Selchow im 1. Garde - N. z, F.

Met ficke (1 Mülhausen i. E.), Corts (Osnabrück), b. Verkehrs- &rhr. v. Salmuth, v. Boetticher, v. Rofenberg tm Garde-

S E r a t L T io r gr r ra otrre cor ozriekÉa uten anti n:ab egn tittteini

Düsseldorf. [58005] | am 830. Oktober 1914, Vocmittags | des Schlußtermins aufgehoben worden. | des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Pietsch zu Wilhelmshaven wird nah | dem Katasterkontrolleur a. D., Steuerinspektor Jeb in | offi. v Pl. in Neubreisah; zu Lts. d. Res. d. Telegr. Bats. Ne. 2: | gren. N. Nr. 3; zu Oberleutnonts: Habel, Lt. d Res. d. 2. Garde . v. Pl. ín Ne ; d. Mes. d. Telegr. Bats. Ne. 2: E 5 M EL r s

Koukursverfahren. ) 5 Auzeige-j Berxlizu, den 29. September 1914. Erfurt, den 28. September 1914. A IAK A Ela GGrmine : : C j E P

e: De ad Dauifuiauns A E02 Dieb T Auzeige Der Gerichtsschreiber des Königlichen Köntgliches Amtsgericht. Abt. 9. fra AbvEtung des Schlußtermins : S dem bisherigen Vorsteher der Expedition des „Reichs- | die Bizewabtmeister im Landw. Bez. 1V Berlin: Cowalschk y, | keldart. Regts. (1V Berlin), Niedel, Lt. d. Gardelandw. 1. Aufaeb. Victor Schmidt zu Düsseldorf, Ellec- Herzogl. S. Amisoericht Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. I N E Wilhelmshaven, den 30. September n un D aatsanzeigers , Rechnungsrat Heidrich mn Berlin, dem Calließ, Neumann, Greiner, Reintfhch. Crotogino die | d. 2. Gardefeldart. Regts. (Görlig); zu Leutnants der N-serve: die straße 142, Teithaber cines Herren- Liebeusteiu, Kreis Ohrdruf. i —— E Frankfurt Oder. Beschluß. [57888] | 14 L G ä Negierungssekretär a. D., Rechnungsrat Griffig in Breslau Vizewactmeister: Klein (Kattowiß), Albre cht (Braunsberg), Kuh - | Vizefeldwebel: Schramm (Potedam), Scoly (1V Borlin), - d. L S Werlim. [058001] | Das Konkuréverfahren über das Ver- | + S L und dem Oberlandmesser Diefenhardt in Düsseldorf den | nert (Striegau); zum Ü. d. Nes. d, Telegr. Bats. Nr. 3: W ei ß, | 1. Garderegts. z. Æ., Johannßen, Nagel (Rendsburg), Falken -

uud Kuaben-Konufektionsgeschäfts unter S In d Konkurs rf bren über das Ver- : R : 2 i Königliches Amtsgericht. j in 2 x 7 ne ; f Ä t f s, Sab ch der nicht eingetragenen Firma Schmidt Mogilno. Konkursverfahren. [5 945] D) N. N ye! pot Bi h ch h mögen L FALMO Ne LIDas Kurt A 3 S Königlichen Kronenorden dritter Klasje, Vizewachtm. (Mannheim), b. Verkehr offiz. D; Pl. in Neubreisach. stein (s oblenz), Wipp ermann, Marku . Sa low, alli L

zu sel rf, wir eute, eber 8 ermöôae es Kauf n ogen T rau Blau WVloch, Schiebo d in Feaufkffurxt a. W., Jeßt S dem Gefängnisoberinspeftor a. D. B rümme rst ä dt in Gro ß es H auptquart ter T: September. Befördert : zu D n D j O t trn ei # ie Nn Run gwer th (Stendal), 22 Trôcha D do vird h Veber das Verm gen d œufmannés Hevp p üsse dorf), Un er Hamburg), elden-

am 1, Oktober 1914, ittags 4x Uhr, | Stefan Matczyuski in Mogilno ist | Firma Kaufhaus Bloch, zu Berlin, | unbekannten Aujenthalts, wird wegen 14 Si Tai ; Gee Le : l Nj i das Kanfucdueziakten Ses h De e am 9. Oktober 1914, Vormittags Brunnenstr. 59 (Privatwohnung: Brunnen- | Mangeis einer den Kosten des Verfahrens | ck ¿e Nofqauntn di E ag R Westhavelland, dem Amtsgerichtssekretär a. D. (Strallund) Kren m efeldwebel der Reserve: E stüder (Soest), des Gardegren, Negts. Nr. 1, v. Wolff Mechtsanwalt Dr. Kreifels in Düsseldorf [10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet | straße 138), t zur Abnahme der Schluß- | entsprechenden Konkursmasse hiermtt ein- | Ll0k1l}- 1. Belanntfina Jungen A chlttge in ennstedt, Kreis Langensalza, dem Königlichen wahtmeister der Reserve: Dieckmann (Str fu d) iebt f bo B: Lücken, Klein (1V Berlin), Gehrke (ITL Berlin), wird zum Konkursverwalter ernannt. | worden. Verwalter : Kaufmann Julius | rechnung des Verwalters sowie zur An- | gestellt. Gi oh # E Séloßkastellan g, D. ck in Berlin-Friedenau und dem Eisen- | Mun. Kolonne d. Il. A. K,, die Vi felbidebete: A [Tr 2E Kaehler (Nuppin), d. Gartegrenadferregiments Nr. 3, die Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist | Thomczek in Mogilno. Offener Arrest | bôrung der Gläubiger über die Erstattung | Frankfurt a, Oder, den 14. August Per Eisenbahnen, Ÿ bahnbetriebswerkmeister a. D. Erbe in Coburg den Königlichen | Karow, Erdmann (Stettin), i Füs N Nr 34 wu Lig d Me | BVizewachtmeister: Woigeck (Frankfurt a. M), Schlüter bis zum 26 Oktober 1914. Erste Gläu- | mit Anzeigefrist bis 25. Oktober 1914. | der Auslagen und die F ewagrung elner Ber- | 1914, / [57953] j Kronenorden vierter Klasse, : dieses N'gts. E s b Saa: (Halle a. S.), Pfetfer (Stettin), Baeumer (I Dortmund), bigerversammlung am Mittwoch, deu | Konkursforderungen sind bis zum 25. Ok- | gütung an die Mitglieder des Gläubiger- Königliches Amtsgericht. Niederschlesischer Staats- und 4 dem Seminardirektor Aumüller in Pölitz, Kreis Nandow Großes Hauptquarttier, 28, September. Befördert: Mylius, Leese (1V Berlin), d. 3. Garde-Feldart. Regts.; Noelte 21. Oktober 1914, Vormittags | tober 1914 anzumelden. Erste Gläubiger- | ausshusses der Schlußtermin auf den Vrivatbaha - Güterverkehr, Heft 2 h dem Superintendenten Brück in Stargard i. L l 1 | Hauptleuten: die Oberleutnants: Müll E Sa E Vizewachtm. d. Landw. 1. Äufgeb., jeßt b. Garde-Gren. R. Nr. 1. 107 Uhr, und allgemetner Prüfungs- versammlung am 230. Oktober 41914, | 15. Oktober 19144, i Vormittags | Frankfurt, Oder. [57889] Mit sofortiger Gültigkeit vetbia die / Pastor Erdmann in Goll K is Na 1. Pomm. und dem Nr. 11 (Stade) Sé{äfer d. La Vio Felde 844 E O S zum Lt. d. Nes, sfow, Vizewachtm. d. Landis, 2 Aufgeb. termin am Mittwoch, den 4. No-| Vormittags 10 Uhr. Ce itin lk e T M 2 R E Das R Ub Iren. das Ver Stationen Bad Bibra, Golzen und Sau- Nitter des Königlichen Sa aaa E Adler, der hausen), Lilie d. Lnidio: Felbätt:! L Wisneb, (Swvinemtntori ea H E) jegt b. 2. Garde N. ¿- F., zum Lt. d. Landw. Trains O17 A7, November 1914, or- f A "L, U 2, Ae COTIQ)- E N s 2 Ibach der Neststrecke Billroda—Laucha (Un- es ; e S en O : î Mt im s i

Dorn a lernt See R Hittags: 10 be, dor deri unterzeichneten | îtraße 13/14, T1. Stockwerk, Zimmer | mögen des Korbmachermeisters und L N Ulrede 2 A vas rve | „__ den Lehrern Büsing in Müsleringen, Kreis Stolzenau, E Sis ets Sea A Inf. R bdert: zu Nittmeistera: die Oberleutnants: Günther d play 15/16, Zimmer Nr. 2. / Gericht, Zimmer Nr. 8. 102/104, bestimmt. L P Nr En Lou ees E E Frachtsäge bor an dot Kaas exdneten n n in Duisburg und Meyer in Steyerberg, Kreis | 5 R Feibace s Aufgeb. ‘DOnteN, DE in), Med aus Landw. Kab. 1. Aufgeb. (V Berlin), Som cinen n E

Verlin, den 2. Oktober 1914. in Frankfurt a. E Seile Gôlleba— gelegenen Sloizenau, den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens | 9 Aufgeb. (Magdeburg) ; zu Hauptleuten : die Oberleutnants der R-serve: | Trains 1. Aufgeb. (Glogau); Heinsius, U. a. D, zulegt im

Königliches Amtsgericht in Düsseldorf. | Wiogilvo, den 5. Oktober 1914. 1 e 4 L SNeL Billroda L A Abt. 14. Der Gerichlöschreiber des Königlichen Amts- | wird, nachdem der in dem Vergleichstermine | Stationen Bachra, Billroda, Großmonra- L von Hohenzollern Sétramever (Deut). Gta ; Nr. 78. | Train-B. Nr. 3, zum Oblt.; zu Hauptleuten: die Oberleutnants: y i rameyer (Deuß), Qucerius (1 Essen) d. Inf Regts. Nr. N Billing d. Landw. a. D., zuleßt d. Landw. Feldart. 2. Autgeb.

Königliches Amtsgericht. rel ; Z (4 i E E T gerichts Verlin-Mitte. Abteilung 81. |vom 20. Januar 1914 angenommene Burgwenden, Lossa (Finne), Ostramondra E - dem Kirchenälteslen und Kirchenkassenrendanten, Rent Vat sfi d. Inf. N Nr. 91 E ig), j DüsseIldorf. 58004] | Miümechen. [58926 E A - vonn | Swangsvergleih dur rechtsfräftigen Bee | Wrg n G 15 Œ : E Ä G Az ena} , Jreniner | v. em p Mf. egts. Vir, 91 (I Braunschweig), jeßt b. ® i: e i h . ehe as ermd, der Geselichaft| K, Rantogeeicdt Minen: |Morlin-feng more, 137907] Win vom 20, June 1914 dsttat f 19 votben Tue n fer L M asillnien a. D, Geribsetritr Sea ie Sorte, La | lone) Bhereataattt, ti Lund: V eee dg V | (B tlcaiont: e Lutncatt: Per 620 (bomb) mit beschränkter Haftung W.. Ho- Nonfursgericht. : L OT I U TENe erdur) aufgehoben. T L obräatioer Me Bre hea Sidatds ; | L V, ( 5 Sp l, E Del l s: d E es d. D | Ne 2: z C A, 1 Draa, f G mann g vai zu Daa Bilker-| Die BekaünttiäGula E: 1, Oktober | Das FO aron ee lapren d R SuA Frantfurt a. Oder, den 29. Sep- Babe AENOLATE nd C M E en at nalisienien C D. T As Sömmerda, Kreis Weißensee, E E C R A E euer h (l Van! R E Are uE iee Ee g vit ) K Ori et Ko ( VAY 104 7 ch l b . G É J Í É L L l k oe A « hi y i“ Ô i E mögen des Kaufmanns Friedrich tember 1914. erner im Gera, Reuß j. L., und dem Obermeister d. Landw. Jäg. 2. Aufgeb. (1 Braunschweig), Post d. Res. d. F f. Trains 2. Aufgeb. (Vèannheim); zum Oberleutnant: Fritz, L d.

straße 23, Anfertigung und Vertrieb | 1914 in Sachen Konkurs über das Ver- |! nausma “LeD1 : den betetliaten Dienststellen mitgeteilt. : Ls Î in Berlin-Schöneberg, Martin Luthec- Königliches Amtsgericht. E EN N Ge : a. D. Lüning in Oker, Kreis Wolfenbüttel, das Verdienst- 2 B : zum E D Breslau, den 3, Oktober 1914. | , olfenbüttel, das Verdienst- Neats. Nr. 77 (Cell l T N M Nr. 26 | Landw. Feldart, 2. Aufgeb. (VI Berlin); zum L-utnant, vorläu f (i r. 77 (Celle), Kleckl d. Net. d. Feldart. Negts. Nr. 26 ohne Patent: Kemfat, Fähnr. im Inf. R. Nr. 18; zu Fäburichen

M N TS E Un ag teGnzseu ges Se rp ee Ee straße 43, alleinigen Inhabers der Ftrma èreuz in Gold f ten, w - m. b. H. in München, Theresien- 2 gen AUYC Ge Tat L R Aa L ie Cifeubabudiver / 0 tis : Q; G j 7 loin Beute am 1 Ditolt 514, Natmitiaas stcaße 76, wird dabin beridhtigh daß Wabl es Me E N ace R E D auv [57898] e J G dem Seeoberlotsen Meyer in Swinemünde, den Eisen- S D Sin C OMIE, des, A lerva: Au L Eee: die Untero fiziere: Asmus im Inf. M. Nr. 147, Knebel im Drag. 4{ Ukr, das Konkursverfahren eröffäet. Der | und allgemeiner Prüfungstermin: Dieus- | 1. Ta LUYET I MAEEALIN, VCEUE-ILOMYo Das Mantii Ble icd” 1 9/94 Z L aÿnzugführern a. D. Brill in Weißenfels und Pfendt in | Sommer (Il Hannover), Brüggemann (1 Bremen), jegt | N- Nr. 11; zu Leutnants, vorläufig obne Patent: die Fähnrie: Rechtsanwalt Biefang tn Düffeldorf wird | tag, den 8. November 1914, Vorm. | straße 5/6, E eINgenent, da E A: T X, E E ne rad | ¿„tsv. 1100. Heft 2. Oberschlefi- E Ufhoven, Kreis Langensalza, das Verdienstkreuz in Silber bei d. Ers. Abt. Feldart “Ne B Nr. 26; ät T Haibi Graf Finck v. Fincken stein im Gardekür. R. Graf v. Bassewig zum Konkursverwalter ernannt. Offener | 10 Uhr, im Zimmer 87/1 des Justiz- | Kosten des Verfahrens entsprehznde Masse | mögen des Xaver Heilig, Fahrrad | her Staats- und Privatbahukohlen- L R E óa, Das V j Ö Ra D: * - Negts. 20 un V 1 E Gardedrag. : R.; zum Leutnant der Reserve: p. F : l E D nit vorhanden ist. händlers in Waldstetten, ist nach er- | verkehr. Mittleres, de un tüd- L em Kanzleigehilfen a. D. Stöckel in Senftenberg, Kreis | mann: Braunhälter, Oblt. d. Landw. Inf. 2. Aufgeb. ] erve: V. Matte, 25. October 1914. Ersie Gltublgen München, ‘ven 5. Ofidber 1A Berlin - Shöueberg, den 15. August E N g ite aae westliches Gebiet. Hesi 2. Ce. L e Ersten it na a. D, Botenmeister Hanne Banke Lt L ne Les Ene Vie Ne 11 (Stralsund), jeg ie Hauptleuten: die Oberleuinaats ber Lade: a D: Faulenba b, versammlung am Mittwoch, den| Gerichtöshreiberei des K. Amtsgerichts. | 1914. : Pu Perihtsve[quy von Heute ausge- | mäßigter Ausnahmetarif für Steiu- I 21 «tele, dem Gerichtsdiener und Hilfsgerichtsvollzieher a. D. im Res. Inf. N. Nr. 10; L ; a : | 3Weßt d. Landw. Pion. 2. Aufgeb. (Hanau), L : in-S& Be : R , N N i - Inf. N. Nr. 10; zum Leutnant, vorläufig ohne Patent: ufgeb. (Hanau), Bischoff, 21. Oktober 1914, Vormittags | neun (57891) Königliches Amtsgerit Berlin Schöneberg. Een M a bee 1914 fohlen (ausgenommen Buukerkohleu) Hannig in Breslau, den Gerichtsdienern a. D. Dießschold Krettling, Fähnr. im Inf. N. Nr. 22; zu Leutnants der Reserve: | leßt d. Landw. Pion. 2 Aufgeb. (Müblhausen i. Th. 107 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin ae : 7. N. 76114 _Abteilung 9. en 3. Vfto T t und Steinkohleukoks zur Ausfuhr L in Erfurt, Seher in Schönau (Kaßbach) und dem Eisenbahn- die Viz-feldwebel : Swübert* (Il Breslau), Bart Ditte. | Philippi, zuleßt d. Landw. Pion. 1. Aufgeb, Wieé baden), amMittwoch, den 4. November 1914, Ut s pee N N O Merlim-SchöDébers. [58002] Amtsger.-Sekcetär Not. nas Schweden. Lie D as R L hilfsstations\haffner a. D. Fröbe in Gotha das Kreuz des Tate Scwikora (Woblau), Schaal, Stats Ehulhe: Staats, zulegt d. Landw. Pion. 2. Aufgeb. (Duisburg); V e thage: De ht ove 121g | fanien Wilhelm Bdeemife ‘ju, Neu S A Fle Fenn tan, a e 1879401] b von 24 Sevienbee de Se bude: M Sdo Ce T ippolt (Striegu, Müller, Platfner Lrifin Gi: | tum Dherleuinant: frenzten, Le d Gti ae 10 (Mthnsiez : e ' 2 " |fölln, Kaiser Friedrihstraße 219, Piivat-| Das Konkursverfahren über das Ver- Konkursverfahren. Lichtes Ma el isa pt Stei - E êm Kanzleigehilfen a. D. Siebert in Breslau, den Eisen- ippo Striegau), Müller, Plattner, Kristtn, Hiller nant: Frenztien, 2. d. Landw. a. D., zulegt d. Landw, Both des Yentag eri&t in Düsseldorf. wohnung: Kaiser Friedrichstraße 221, mögen des Nitrergutsbefitzers Erust Das En Ber ¿ot Ver- | y e a o Btentoblectors nad s h pegnweichensiellern a. D. Fritsch e in Kölleda, Kreis Earts- (Strie Mlt a v. Dae ewa, rey Aufgeb. E D pa Abteilung 14. 00e tuten 40s Romtailrl ia F N E MERCATeR, Lequs: | wêgen des, Eattlexinailiar a erfolgter | Stationen Goßlow Gbf. und Stettin L a. D Nöser Hte in Erfurh, dem Eisenbahnrottenführer | Fweduib) Mhalke, Fäbnr, ( (T Bredlau), d. Pion Bats: | Res. d. Jf dico gen artier. 30. September. Grote, Oblt, d. L 5 mittags 12 Uhr 15 Minuten, das Non, Be raße 9, wird auf An I es b NSEN u amn pu A g 10 s Hagbf. sowie Fretbezirk zur Ausfuhr na L ° öser in Jlménau, Kreis Weimar, den Bahnwärtern Me 6: ¿d “Fäbnr Den: die Ünteroffi i igs A n 7 Pion. Bats. Zu W t t De N ( R n), zum Hauptm. befördert. Forst, Lausitz. [57887] | verfahren eröffnet. Der Kaufmann Huao meinschuldners, welcher zur mobilen Land- | Abhaltung des ußtermins hierdur Schweden werden mit sofortiger Gültig- L ; D. Gräßer în Hörselgau, Kreis Waltershausen, und 6; z : ¿lere: y. Aulock, Knye im u Leutnants der Reserve befördert: die Vizefeldwebel : Engel« Konkurseröffnung. Winkler in Neukölln, Wiidenbruchstraße 86, | macht einberufen ist, gemäß § 6 des Ges. | aufgehoben. Lei unter naGsteliender Bedingung ge- 2 r in Weißensee (Thür.), dem A shilfsbahnwärter a. D Inf. R. Nr. 22. hardt (Mühlhausen t. Th.), Simson (Naumburg a. S.) im Mes. Ueber das Vermögen des Tuch- [wird zum Konkureverwalter ernannt. | vom 4. August 1914 ausgeseßt. Jeßunitz, den 3. Oktober 1914. währt: „Gleichzeitige Auflieférung von ¿ahr in Ebersd Dr 7 DETIT U ilfsbahnwärter a. D. v Barby, Oblt. d. Res. d. Ulan. Negts. Nr. 16 (Weißenfels), | Inf. R. Nr. 71, Knübel, Gloistein, Bunzendahl, Knigge, fabrifantea Gustav Paradzick in | Konkursforderungen sind bis zum 10. No-| Berlin-Schöueberg, den 25. Sep- Herzoglihes Amtsgericht. indestens 100 & von einem Anschluß- vaten Kas orf, Kreis Coburg, dem Eisenbahnaushilfs- | zum Rittm. befördert. Shröder, Flügger, Hüllemann, Gehble, Blendermann 3. Dftober 1914, Vormittags 9& Uhr, das | Gläubigerversammlungsterminam 80. Ot- | Königliches Amtsgeri erlin-Schöneberg. i G T o M em A ; 5 ä L R nvaynausqu}sbremjer a. V. Göß in Wle le eil. (0, Gbr, v. Gynatten, v. Oster- | Inf. Negts. Nr. 76, Lorenzen, üller, Witte (Rendsbu oer af g h g Das Gericht hat am 2. X. 14 ‘das | diesem Ausnahmetarif genannten Empfangs J Sonneborn, Kreis Waltershausen, dem Graveur Giebelar, | roth, Unteroffiziere im Inf. R. Nr. 24, y. Bredow Frhr. | Sternberg, Schroeder, v. Apvpen, Seinen D

Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- |tober 1914, Vormittags 9 Uhr. Abteilung 9. : l fiatiauan, Qu e R O 7 l j i : i L Brieike |* i lifungstermi 27. No- Er ; Konkursverfahren: Julie Meindl, Hand- | aLonen. E ect f dem Pantographisten ide in E - | v. Solemacher- Antweiler, Frhr. y. Net in, v. Kugel, Kntiep (11. Altona), Möll in Forft i. L Offener Arrest mit Anzeige: vember 1914, Vormittags 9 Uhe, | Wor!in-Sehönepors. (38003) |lungsinhaberin in Kivchauschöring, | hörenden Wagen mien der Eisenbahn wiciscaftlihen Leueaufsehe Grabowe n iu Langenbnet, | Ünkersffiere im Drag, M Me! geor» o eibenstein, v. Hunde, | gel gte U Mono), Môllggard, abn, Ebmken frist bis zum 30. Oktober 1914. Ablauf | vor dem unterzeihneten Gecihte Neu- Konkursverfahren. aufgehoben. Gli dit V Teichen Zeitpunkte wird Kreis Neustadt O Schl d dem bisherigen Eisenbahnboh Ï Befördert: zu Leutnants, vorläufig ohne Patent: die Fähnriche: | Regts. Nr. 85, Frhr. v. Türkheim (Schlettstadt), b. Inf. R, der Anmeldefrist am 14. November 1914. | Cölln, Berlinerstraße 65/69, Ecke Schön-| Das Konkursverfahren über das Ver- Gerichtsschreiberei Sültigfeit vom g E L Up “A Städtler tb ‘- Und dem bisherigen Eisenbahnbohrer Bülowtus, Mahler im Pion. B. Nr. 1, Sander Schlüter | Nr. 85, Niemeyer (Bremerhaven), bei d. Pionieren d. IX af K Zubi i 7, No- | stedtst ße, E: dgeshoß Zi ner 19. Offener | mögen der Partiewarenhäudlerin Frau des K. Amtsgerichts Laufen. die bisherige Anwendungsbedingung „Auf- r in Helba, Kreis Meiningen, das Allgemeine Ehren- | im Pion. B. Nr. 2, Buchholb im Pion. B. Nr. 98: Fäh die Vizewachtmeister: v. Eicken (Hamburg), beim Inf. R. Nr. 85. E as y 9 Uhr, Arcest mit Abzei apt ‘bie 10 No, Ida Julius, geb. Daase, Berlin- O 2 gabe in ges{chlossenen Zügen von mindestens zeichen, rihen: die Unteroffiziere : Sch{warhzkopf im ln / e Nr G Balzer (Neuwted), v. Bülow (Kiel), Be QOE (Ha y B pa Á meiner Prüf Sn ; ta vember 1914 Os i Stegliz, Schloßstraße Nr. 113, ist | Magdeburg. [57905] 900 t" aufgehoben. Die Bedingung dem Maschinisten Kubißa in Markowiß, Landkreis Ratibor, | Müller im Pion. B. Nr. 4, Pistorius im Pion. B. Nr. 5 | Degetau (11 Altona), v. Klenck und Reichert (Göttin, i 28. November Á914, Vormittags Der Gerichts\chreiber mangels einer den Koîten des Verfahrens is a R IORLEN is du. SUURE Ries fir Ka N dem bisherigen Eisenbahnschlosser Rockenbiel in Erfurt, dem | Reih, Schmidt, Sander, Wenzlik im Pion. B. Nr. 6, | Oetling (N Hamburg). Sthamer (Lübedck1, Graf G a2 9 Uhr, an hiefiger Gerichtsstelle, | des Königlichen Amtegerich1s. Abt. 17. ee Sale gelt unewalbe [möge Les N af mats A "W alter Sée- | der verwendeten Wagen“ erbält den Zus De, und landwirtschaftlihen Aufseher _Brinkhoff in M ngge r, Müller im Pion. B. Nr. 9, Keune im Pion. B. (Göttingen), S{hwanke (Osterode), Henrict (Wiesbaden), d. Drag. PFoeft ice den 3. Oktober 1914, |Veutlingen. [57899] | straße 66/67 den 29, September 1914. uy in Teodevurg, A A de 404 Daa À E Una 908 L in Groß ed A E T Caen Cbees h Großes Hauvtquartier, 29. September. Befördert zu die Es zu Leutnants, vorläufig ohne Patent: die Fähnri

“1 l H . : : 6 ; / wird, nachdem der in dem Vergleichstermine | kos in agen mit einem Ladegewi E A! ( s l 420 , ert: i : nt9, vorlaufig oßne Patent: die e: Königl. Amtsgericht. E R de ads Merk Königliches Amtsgeriht. Abteilung 9. ja 15. September 1914 Mde von 15 & und darüber wird die Fracht für zeichen in Bronze sowie : Poulenten (Ai Les : ¿N eaes d. Landw. Feldart. | v. Malinckrodt im Feldart. R. Nr. 22, Ruhbstrat geh iy f Hamburg. [97895] | hard Rieger, Stocffabrikanten, Jn- | Charlottenburg. [57884] | Zwan Svergleich dur rechtskräftigen Be- | das wirkli verladene Gewicht, mindestens ; dem Schiffsgehilfen Görig im Bromberg die Rettungs- (M kes . B e N L R 1 ndw. gTIE 2. Aufgeb. | Feldart R. Nr. 58, Söhngen, Köhler in d. Trainabt. E Konkursverfahren. Vater iêr Firma Kunstgewerbl. Stock-| Das Konkursverkahren über den Nach- | \chluß vom selben Tage bestätigt ist, hier- E O Ls eren L 0A medaille am Bande zu verleihen. zu O wz E die B E eue, (Beru): an eig eig r q Pol 1s feldartt M de t Ñ qu te

i e, R ; T E N i N Q ' EANA v t ». Kay. 1. Aufgeb. : telman

Arnold ac Bail Benn Itlek, walte beute N 2 Ditafer 1014, licnbnte Verstaebenen, deseTER Nürn: “abb den 30. September 1914. Kgl, Eiscabahndirektion Kattowitz i o Gen 6 “Fioau (Rabe R M Bel B ex, Ct, Lu(khäu S Ls Düsseldorf). Frhr. Droste zu Hilsho

irma Max Stegbauer, Geschäflslokal | Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren } bergerstr, 65 wohnhaft gewesenen Zoll-] Königliches Amtsgericht A, Abt, 8, {1 namens der beteiligten Verwaltungen a. S.) d. Inf. Regts. Nr. 93, am Ende (Halle a. S) Leide: |bue " A Relerve A, die Leutnants: [

R n : | gd (Braunschweig), Moebu s (Eisleben), Töpel (Dessau), Mathies | Büren d. Res. d, Feldart. Bigts. Aa 39 (Crefeld), Reth T Di

E R L

*