1914 / 252 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

2 H H j j l 4 Z ' f |

E R Ee Fe

L E T E A

E ee

zer Bank Aktiengesellschaft, Elze (Hann.).

Unsere Aktionäre werden hierdurch auf- gefordert, die vom Aufsichttrat be|chlossene vierte Einzahlung von 25 0/9 auf die Aktien unfrrer Gesellschaft mit 4 250,— für jede Aktie bis spätestens 1. De- zember 1914 an unserer Gesell- 1chaftekafse in Elze (Haun.) bar zu Teisten. te Interimsscheine sind bierbei vorzulegen. Auf die vor dem 1. Dezember 1914 zur Einzahlung gelangenden Be- träge vergüten wir 4/6 Zinsen. Dagegen kommen auf verspätete Einzahlungeu 6 9/0 Verzugsöziüfen ab 1. Dejember 1914

Anrechnung.

Elze (Haun.), den 17. Oktober 1914.

ex Vorstand. arl Jung.

[62099] : Munitionsmaterial- u. Metall- werke Hindrihs-Auffermaun “Actien-Gesellschaft

Beyenburg-Wupper.

Die Aktionäre unserer Gesell)chaft werden zur ordentlichen Sem luns auf Freitag, den 27. November 1914, Vormittags L054 Uhr, im Hotel Kaiserhof in Elberfeld hiermit ein- geladen.

TageSordmetng 2

1) Vorlage der Berichte des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie der Bilanz und der Gewiun- und Ver- lustrechnung für das Geschäftsjahr 1913/14.

2) B°-\chlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Verteilung des Reingewinns.

3) Entlaitung des Vorstands und des Aufsicht3catas.

4) Wabl in den Aussichtsrat.

Aktionäre, welche an der Beratung und Beschlußfassung in der Generalver)amn1- lung teilnehmen woll: n, hatten ihre Aktien oder die notarielle, die Nummern derselben enthaltende Bescheinig!ng über eine bet einem Notar erfolgte Hinterlegung nebst einem doppelten Nummernverzeichnis spä- testens 8 Tage vor dem Tage der Generalversammlung bei der Wefell- schaft in Beyendurg oder bet der Dresduex Baxak in Vexlin oder verew Æilialeu oder bei der Firma Azous & TValtec in Bezlinu oder bei der Deutscheu pen Filiale in Barmez zu hinter- egen.

Beyeuburg- Wupper, den 24. Ok- tober 1914.

Der Uufsichtsrat. M. Pulvermacer, BVorsizender.

[61867]

Württembergische Vereinsbank.

Bei ter am 20. d. Mts, vor Notar und Zeugen vorgenommenen einunddreißtgsten Verlosung unserer I °%/cigen und 4 °/otgen Bankobligationen bezw. Hypotheken- pfandbriefe sind folgende Stücke gezogen worden :

22 9%) Obligationen Ser. IX—X1UEL. RNücfkzahlbax am l. Februar 19145, Lite. A à 4 100,—,

11028 11076 11200 11217 11235 11247 11267 11272 11286 11428 13284 13328 13368 13377 13430 13440 13455 13475 13495 13514 15433 15638 15548 15593 15600 15620 15633 15712. 15790 15866 17602 17669 17779: 17799 17827 17844 17914 17961 18011 18024 19807 19808 19844 19875 19885 20019 20048 20062 20270 20271.

Lit. W à 6 209,—.

11538 11574 11599 11724 11797 11919 11928 11947 11987 11988 13712 13769 13799 13801 13854 13907 13910 13985 14167 14198 15965 16025 16045 16046 16066 16075 16090 16153 16245 16344 18268 18273 18293 18353 18363 18383 18402 18413 18598 18599 20311 2033 20385 20467 20590 20610 20654 20689 20690 20754.

Lit. C à 4 500,—,

12031 12096 12128 12140 12143 12144 12183 12205 12412 12424 12444 12543 12683 12697 14242 14424 14475 14503 14585 14604 14646 14674 14697 14737 14757 14777 14825 14835 16462 16474 16514 16516 16534 16717 16910 16933 16970 16989 17013 17085 17086 17093 18610 18622 18775 18797 18834 18838 18849 18866 18891 18990 19113 19262 19278 19300 20915 20935 -20955 21021 21073 21141 21167 21175. 21243 21307 21323 21403 21431 21456.

Lit. D à # 1000,—.

12721

12934 12948 12961 12965 12981 13084 13116 13187 13190 14920 14934 14936 14938 15039 15056 15116 15118 15146 15344 17105 17110 17300 17341 17247 17358 47456 17476 17558 17598 19341 19434 19486 19501 19564 19577 19690 19720 19763 19781 21579 21594 21599 21638 21708 -21741 21782 21841 21909 21913.

34 %/%) Obligationen Serie 1V—VIIE. Rücfkzahlbar am U, März 1915, Lit. A à 46 100,—.

7 54 83 267 295 379 383 409 461 462 2260 2287 2307 2308 2315 2327 2349 2353 2463 2673 4430 4461 4475 4491 4524 4533 4620 4623 4810 4862 6629 6637 6657 6681 6736 6766 6871 6890 6926 7034 8857 8867 8871 8896 8981 9098 9174 9223 9242 9244.

Lit. B à M 200,—,

536 594 694 763 800 837-885 906 931 983 27533 2791 2825 2883 2892 2909 2950 2989 3025 3164 4931 4969

5081 5084 5134 5162 5220 5272 5297

5384 7130 7173 7187 7308 7361 7395

7433 7444 7467 T7511 9413 9425 9443

9506 9530 9550 9646 9657 9689 9753. Lie. C à 4 500,—.

1058 1123 1141 1262 1299 1329 1346 1395 1479 1580 1582 1586 1587 1589 3214 3256 3284 3412 3422 3535 3584 3715 3747 3751 3786 3844 3865 3888 9411 5444 5457 5567 5684 5782 5816 9860 5868 5882 5883 5898 5960 6031 7686 7724 7828 7848 7918 7995 8080 8118 8138 8158 -8185 8207 8282 8286 9847 9876 9978 9994 10007 10056 10077-10134 10165 10174 10185 10385 10440 10477.

Lit. D à #4 1009,—.

1747 1766 1767 1775 1847 1888 1889 2106 2114 2163 3908 4021 4184 4261 4263 4282 4283 4307 4388 4399 6157 6193 6197 6253 6256 6266 6427 6540 6541 6546 8377 8454 8458 8470 8473 8524 8579 8683 8771 8777 10657 10697 10701 10710 10732 10883 10963 10979 10981 10996.

S7 9/9 Obligationen Serie I—UL. Rüczahlbax am L. April 4195, Lit. A à #46 100,—.

Il 060 101 221: 239-2593 386 405

406 432. Lit. W-à #6 200,—.

619 673 694 712 788 805 820 825 974 976 2342.

Lit. C à 4 500,—,

1058 1099 1159 1207 1209 1242 1243 1509 1513 1547 1600 1643 1657 1683 2921 2542 2606 2682 2777 2809 2838.

Lit. D à 4 1000,—.

1702 1745 1834 1892 1944 1951 1990 2025 2044 2156 3060 3254 3267 3330 3356 3493 3502 3585 3587 3622 3655 3698 3659 3687.

4 9/9 Obligationen bezw. Pfandbriefe Serie KV—X VIIL, Rückzahlbar am Al. April 1915.

Diejenigen Stücke der Lit. A—E, welche die alder:

tragen. (Beispielsweise also Nr. 24262 24662 24962.) Mit den Rüczahlungstermtnen hört die Zahlung der Zinsen auf; wir vergüten jedoch auf den Nomtnalbetrag der ver- \pâtet zur Einlösung. gelangenden Obli- gationen bezo. Pfandbriefe bis auf weiteres 13 9/0 Depositalzinsen vom Verfalltag ab. Die Heimzahlung erfolgt gegen Nück- E der Origtnailobligattonea bezw. Pfand- riefe: j in Stuttgart bei der Effektenkasse der Gesellschaft und deren Devositen- fassen sowte bei deren Filialen und Depositeukasscu in Valeu, Vop- fingen, Crailëheim, Eilwangeu, AEUeLDa G, &Fricdri@shafeu, Sieugen a. Vr., Gmünd, Söp- vizgen, Sechingen, Heidenheim, Seilbroun, Horb, Zsuy, Leut- kirch, Mergentheim, Ravensburg, Reutlingen, Tauberbischofsheim, Tübingen, Um, Waiblingeu, Wangeu i, A., Weingacten, Zuffenhausen, ferner: :

in Stuttgart bci der Württ. Bauk- anstalt vorm. Pflaum & Co,

in Stuttgart bei der Königl. Württ, Hofbank, S. m. b, §.,

in Io: bei der Doerteubech «& Co., G. m. b. §S.,

in Cannstatt bei den Herren Harten-

stein & Co, Vaukkommaubite,

in Eßlingen bei den Herren Otten-

bacher @ Co. BVanffommandite, in Ebiugen bei der Bankloummanu- dite Sbingen Mauch «& Hees, in Gerabroun bei der Bauklomman- dite Gerabronn Landauex & Co, in Heilbronn bei den Herren Rümelin é Co.,

in Kirchheim u. T. bei der Banunk-

fommaudite Kircheim Dorfuer

«& Co., in Fraukfurt a. M. bei der Deutschen Vereinsbank, in München bei der Deutschen Bauk Filiale Müncheu, in PVfoczheim bei der Rheinisehen Creditbauk Filiale Pforzßeim. Auf Namen umyeschriebene Stúcke sind von den Berechtigten unter amtliher Be- glaubigung der Unterschrift abzuguittieren. Bon früheren Verlosungen us noch rütständig und seit den beigesetzten Terminen außer Zins: 49/0 Pfandbriefe seit 1. April 1906. Serte XVIT L O0 à M 500,— Nr. 32044. 4 0/9 Pfaudbriefe seit L. April 1911. Serie XV Lit. B à 4 200,— Nr. 24719. 3¿ 9/9 Obligationen seit L, Februar 1913, Serie IX Lit. C à 4 500,— Nr. 12308. 4 9/0 Pfandbriefe seit L. April 19183. Serie XVI Lit. B à 4 200,— Nr. 26683. 33 %/% Obligationen seit 1. Februar 1914, Serie X Lit. A à 100,— Nr. 13224. Serie 1X Lit. B à (A 200,— Nr. 11699. 33 9/9 Obligatiouen seit L. März 41914, Serie VI Lit. B à 4 200,— Nr. 5195. Serie VII1 Lit. A4 1000,— Nr. 10676. 37 9% Obligationen seit L.‘ April 1914, Serie 11 Lit. C à 46 500,— Nr. 2689. 4 9/9 Pfandbriefe seit 1, pril 1914. Serie XV Lit. B à 4A 200,— Nr. 24653. Serie XV Ut. C à 4 500,— Nr. 25253. Serte XVI Lit. A à 100,— Ne. 26453. Serie XVIII Ut. B à.. #6 200,— Nr. 31453 Serie XVIITI Ut. C & M 500,— Nr. 31653. Stuttgart, 22. Oktober 1914. Württembergische Vereinsbauk.

[62130] :

Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Bergban und Hüttenbetrieb. Die Os Aktionäre unseres Vereins werden hierdurch zur 42, ordentlichen Generalversammlung, die Freitag, deu 27, November 1914, Nach- mittags 37 Uhr, im kleinen Saale unseres hiesigen Werksgasthauses statt- finden wird, ergebenst eingeladen. Tagesordnung:

Die im § 19 des Gesellshaft3v:rtrags

aufgeführten Gegenstände.

Unter Hinweis auf § 20 des Gesell- schaftsvertrags bemerken wir, daß es zur Ausübung des Stimmrechts erforderlich ist, daß die Aktien oder Verroahbrscheine der Retchsbgnk über die Aktien mindestens acht Tagé vor der Generalversamm- lung bei einem Auffichtsratsmitgliede, bei einem Notar, oder bei dem Vor- flaude unseres Vereius hinterlegt waren,

Erfolgt die Hinterlegung bei einem Notar, so müssen die darüber ausgestellten, die Nummern der Aktien enthaltenden Hinterlegungsbeschetnigungen vier Tage vor der Genexalversammlung, den Tag der T Eng nichi mit- gerechuet, bet der Gesellschaft nleder- e werden und bis nah Schluß der Versammlung niedergelegt bleiben.

Zur Vertretung genügen privatschift- liche Vollmachten. Geschäftsberichte stehen den Herren Aktionären 14 Tage vor der Generalversammlung zur Verfügung.

Oberhausen (Rheinland), den 24, Of, tober 1914.

Der Auffichtsrat.

[62132] E Rheinische Velvetfabrik, Aktiengesellschaft in Neersen (Rheinland).

Die Aktionäre unserer Ge|ellschaft werden hierdurch zu der am Freitag, den 20. November 1914, Nachmittags 6G Uhr, zu Düsseldorf, Oststraße 103 a, statifindenden ordentlichen General- versammluug - eingeladen.

Tagesordnung : 5

1) D der Bilanz nebst Gewinn- und Berlustrechnung für das am 6, Juli 1914 abgelaufene vierte Ge- schäftsjahr sowie des Berichts des Borstands und des Ausfsichtsra1s und der Borschläge über die Verwendung des Neingetwwinns.

2) Beschlußfaffung über die Bilanz nebst Gewinn- und Berlustrechnung und die Verwendung des Reingewinns.

3) BescUußfassung über die Enilastung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalpersamm- lung O nach § 25 der Gesell\haftssaßzung nur diejenigen Aktionäre beretigt, die spätestens am 17. November 1914 bei der Gesellschaftskafse zu Neersen in den übltichen Geschäftsstunden

a ein Nummernverzeihnis der Aktien, für die das Stimmrecht ausgeübt werden soll, einreihen und

b. diese Aktien oder die darüber lauten- den ordflungsmäßigen Hinterlegungs- scheine der Reichsbank oder der Bank des Berliner Kassenvereins oder eines deutschen Notars hinterlegen und bis zum Schluß der Gencralversammlung daselbst belassen.

Neersen, den 23, Oktober 1914. Rheinische Velvetfabrik Uktien- gesellschaft.

Der Aufsicytsrat. de Nidder, Justizrat, Vorsitzender.

[62133] Oberschlesishe Zinkhütten- Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 8. Dezember 1914, Vor- mittags 9 Uhr, im Geschäftshause der Nationalbank für. Deutscbland in Berlin stattfindenden EK. ordentlichen General- versammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Erstattung des Geschäftsberichts über das Geschästsjahr 1913/14 dur den Vorstand.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die s des Geschäftsberichts und der Jahresrechnung.

3) Vorlegung der Bilanz für das Ge- schäftsjahr 1913/14 nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Beschluß- fassung über deren Genehmtgung.

4) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtörats.

Die Aktionäre, wele an der General- versammlung teilnehmen wollen, haten thre Aktien - oder die Neichsbankhinter- legungsscheine darüber nebst einem Num- mernyerzeichnis bet

der Kasse der Gesellschaft in Katto- wiß oder

der Nationalbank füx Deutschland in Bexliù oder

der Metallbanx & Metallurgischen Gesellschaft A. G. in Fraukfurt a. M. oder

der Vauk für Handel und Judusftrie, Filiale Vreslau (vormals Bres- lauer Discontobank) in Breslau

spätestens am 4. Dezember 1914, vorx 6 Uhr Abends, zu hinterlegen.

Kaitowitz O, S., den 25. Okiober 1914.

Oberschlesische Zinkhüttien- Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

[61862] Neue Papier-Manufactur A.-G.

Straßburg i/E.-Rupretsau. Vilanz vom §36. Juni 1914.

Attiva. M A Anlagetont 0354433807 Kassa, Wechsel u. Effekten | 108 958/12 Vèaterialvorräte 312 657/60

aptervorrâte 450 439/70 Borauszahlungen . 5 348/25 Verschiedene Debitoren . . 823 878/08 Kesselhausneubau . C229 0L

5 262 848/83

Passiva. Aktienkapital Obligattonen . .. Amortisationen Hauptrese:ven Nebenreserven Unterstüßungsfonds Rechnungsrückstände . Verschiedene Kreditoren . . Gewinn- u. Verlustkonto .

1 800 000

385 000

2 248 385

180 000

295 461

38 856

41 764

119 182

144 199

5 252 848/83 Gewinn- und Verluftkonto,

Saßben. U

Vortrag aus 1912/13

Verschiedenes Erträgnis aus 1913/14, ,| 20

211 338 |

[Sl I ael I

1 30056 7 317/84 2 720 18 58 Soll. Obligationenzinsen ,

15 a8 Amortisationen

51 239/20 144 199/38

211 338/58

[61860]

Polytehnishes Arbeits - Fustitut F. Shröder Akt.-Ges. Darnistadt.

Aktiven.

Bilanz vom 31, Mai 19124.

Pasfiven.

; M |S Immobilienkonto 175 489 Inventarkonto

Gußmedell- u. Zeih-

Darle nungenkonto ,.

25 000

Wechselkonto .. 1 216/591 Be Warenkonto ..

Débitoren .., 81 5767

554 335/63

Soll. Gewinu- und VerlustreGuung,

1 Aktienkapitalkonto .

72 961|— 1 Hypothekkonto

l ysfonto

L —{| Kreditren

AGICTONTO: L 1 404/75} Allgem. Neservefondskonto fond. Reservefondskonto

188 101/04] Erneuerungsreservekonto . . 6 000

De , Reserve für unetinbring!. Fordêrungen

Klisckeeskonto . . 4 0090| —N Stventarresfez 3 000-

Katalogkonto . 4 577/551} Gewtnn- und Verlustkonto :

Vortrag aus 1913 ,

G

A . 205 000 140 000 120 785

13 206|

20 500

20 500

1786/3:

2 454 54 21 103,65 23 958/16 904 339

Haben,

DEr C YATPTEZ :

Unkostenkonto (Neklame, Drucksachen, Versicherungen, Skonti und Nachlässe, Porti, Frachten, Steuern, Gas, Wasser, Werbtzeugverbrauch) A

Handlungsunkoslenkonto (Gehälter, Pro- visionen, Netsespesen)

Zinsenkonto s

Immobil ienunkostenkonto

Statut. Abschretbungen: auf Maschinen « DeODILten « Immobilien . .

Gon

2 971 66 465,—

117 426/34

M S M Vortrag aus O 2 454

| }| Warenkoato 27 43616

(Brutto- gewinn)

46 422/62

13 546 24

568/47

114 971

5 894/66 93 558/19

117 426/34

Laut Beschluß der 27. ordentlichen Generalversammlung der Aktioräre vom

17. Dktober 1914 wird von dem erzielten Reingewinn von . der Reserve für unetnbringlihe Forderungen und für Vergütung an mehrere Beamte

überwotesen und der N-# von auf neue Nechnung vorgetragen.

Dacmwstadt, den 22. Oktober 1914.

#6 23 998,19 « M 15 500,—

600,— 16 100 4 T4598 19

Der Vorstand. Carl Braun.

[62098] :

Anton Chr. Dießl Alliengesellchaft Münthen.

Das Au sichtsratsmitglied, Herr Nechts- anwalt Karl Berchtold, isstt am 29. Sep- tember 1914 aus dem Auffichtêrat aus- geschieden.

München, den 23. Oktober 1914.

: Der Vorstand. -

6) Erwerbs- und Wirt- schaftsgenossenschasten.

[62128]

NAuferordentliche Generalversamm- lung am Montag, den 2. November 1914, Abends 9 Uhr, im Lioyd-Hotel.

Tagesorduung : 1) Aenderung des § 11 des Statuts: Erhöhung des Ge|chäftsgu1habens auf A 1250,—. s 2) Beschlußfassung über die Höhe des Damnos sür die neugeschlossenenAnteile. Lauderwerb - Gesellschast Schuelsen e. G. m. b, H. Sig: Hamburg. : Der Auffichtêrat : J. Möller. F.Schulz. B. Oberd ie ck.

G D R A S E A I S T R C4 2 B E E

7) Niederlassung 2c. von Nechtsantwälten.

[62066] Bekanntmachung.

In die Liste der beim hiesigen Amts- gericht zugelassenen Nehtsanwälte {t beute der Nehtsanwalt Bauer cingetragen.

Goslar, den 21. Oktober 1914,

Königliches Amtêgericht.

[62065]

Bei dem unterzeihneten Amtsgericht ist der Nechtsanwalt Justizrat Ernst Müller in Potsdam zur Rechtsanwaltschaft zuge- lassen und in die Lijte der Rehisanwälte unter Nr. 27 eingetragen worden.

Potsdam, den 20. Oktober 1914.

König]. Amtsgericht.

[62063]

Der Rechtsanwalt Justizrat Dr. Paul Schüler ist“ in den Listen der bei den Landgerichtea I, T1 und 111 in Berlin zu- gelassenen Nehtsanwälte gelö\cht worben,

Berlin, den 22. Oktober 1914.

Königliches Landgericht 1, 11, IlI.

162064]

In den Listen der bei dem hiesigen Land- und Amtsgericht zugelassenen Nechts- anwälte ist der im Kriege gefallene Rechts- anwalt Friz Fraue ¿u Danzig gelöfcht worden.

Dauzig, den 22. Oktober 1914.

Der Landgenctspräsident.

[62091] Bekanntmachung.

Der Rechisanwalt Dr. Wilhelm Kexfsteu ist heute in der Liste der beim hiesigen Amtsgerichte zugelassenen Nechtsanwälte gelöscht worden.

Dortmund, den 20. Oktober 1914.

Köntgliches Umtsgericht.

[62090]

Der Rechtsanwalt Paul Ahrens ist heute in der Uste der tei dem unterzeich- neten Amtsgerichte zugelassenen Rechtss anwälte gelöscht.

Gauderèheim, den 17, Oktober 1914.

Herzogliches Amtsgericht. (Unterscprift.)

{62062] Bekauntmachuug.

Die Wöschung der Eintragung der im ¿Feide gefallenen d May: Dr. Friedrich Sthamer und Dr. Friedri Franz Johann Meyus in Hamburg in den Usten der bet den unterzeichneten Gerichten zugelassenen Nechtsanwälte witd hierourz bekannt gemacht.

Hamburg, den 21. Oktober 1914.

Das An ae Oberlande8gericht.

lempau, Obersekretär.

Das Landgericht. Das Amtsgericht. W. Meyer, Bôfe, Dbersekretär. Obersekretär.

[62061]

Der Rechtsanwalt Karl Seidensiïcer hierjeibst 11 am 21. Oktobec 1914 in der Liste der bei dem unterzeihneten Ober- lardeégeriht zugelassenen Ytehtsanwälte gelö|cht wouden.

Hamm (Westf. ), den 21. Oktober 1914.

Königliches Oberlandesgericht.

[62089] Bekanntmachuug.

Der Rechtéanwalt Dr. Jakob Justin Kühn 11. in Nürnberg is heute wegen Ablebens in ter Nech!sanwaltslisle des K. Bayer. Oberlandesgerih1s Mürnberg gelölht worden.

Nürnberg, den 23. Oktober 1914. Der Präsident des K. Oberlandesgerichts:

v. Müller.

[62088]

In ver Liste der bei dem unterzeihneten Am!sgericht zugelassenen Hehtsanwälte ist heute die Eintragung des Nechtsanwalts Fo- hannes obert, Lorenz in Olbernhau er fiel bei einem Ängriffe aur Prosnes gelöst worden.

Olbeenhau, den 22. Oktober 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

[62092] VBekauutmachung.

Dec Nechtsanwalt Karl Krauff in Werneck i11 heute wegen Aufgabe der Zu- lassung aus ter hiesigen Rechtsanwalts- liste gelöscht. worden.

Werneck, 22. Oktober 1914.

K. Bayer. Amtsgericht Werneck.

M 2D2

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, er

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 26. Oktober

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

eint au

in einem besonderen B

1914,

att unter dem Tite!

Zentral-Haundel8register sür das Deutsche Reich. (r. 2524)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition ‘des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung geschüßt. 2b. W. 44 419, Brehmaschine für Zeltchenzwieback. Werner «& Pfleidereec, Oesterreichische Juduftrie - Werke, Kommanditgesellschaft, Wien; Vertr. : C. Gronert u. W. Zimmermann , Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 16.214. Oesterreich 19. 2. 13. 7b. W. 44 451. Verfahren zur Vor- bereitung der Schenkel von U - förmigen Veberhißerrohren zur Schwelißung durch Zerschnetiden eines Nohres im Winkel zur Nohrahse. Josef Walber, Düsseldorf, Platanenstr. 33. 20. 2. 14. 7d. N. 36 034, Verfahren zur Her- stellung zusammenrollbarer Pußträger aus Ligen mit eingedrehten Pußttragkörpern. Otto Rechnitz, Cottbus. 1. 8. 12. 7f. G. 40 647. Vorrichtung zum Ein- walzen der Zäbne in Nadkränzen. Willt- bald Gelinek, Komotau, Böhmen ; Vertr. : Dipl.-Ing. C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner, E. Meißner, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 19. 12. 13. Se. M. 54 506, Staubsaugemaschine. Mitteldeutsche Judustrie-Gesellschaft m. b. §H., Elsterwerda und Dresdeu, Dresden. 9. 12. 13. a 9. V. 12546. Zahnbürste. Wilhelm Voigt, Mieste i. d. Altmark. 25. 4. 14, Eb. WV. 75 594. Schneidema|chine für Papier o. dergl. mit Doppelzugschnitt und mit im Messerbalken angrordneten Führungss{lißen. Bauyßner Judustrie- werk m. b. H., Bautzen. 19. 1. 14. 2e. Y. 15646, Verfahren zum LWsen oder Auslaugen von Stoffen, ins- besondere solher von körniger, fasriger oder ähnlicher Beschaffenheit. Dr. Werner Mem Charlottenburg, Lindenallee 26. 10 410 UZe. T- 1D 892, Vorrichtung zum Behandeln flüssiger oder fester Stoffe tn umlaufenden Arbeitsräumen; Zus. z. Pat. 276 119. Dipl.-Ing. Rudolf Timm, Dresden, Albrechtstr. 14. 19. 6. 14. 2g. N. 52834. Verfahren und Borrichtung zur Behandlung von Gasen oder Dämpfen und zur Vornahme von Reaktionen. Dr. Wilh. Kohmaun, Char- lottenburg, Grolmanstr. 57. 14. 10. 12. 121. A. 23 AP0. Elektrolytische Zer- setzung8zelle, Edward Augustus Allen, Rumsord Falls, Orford, Maine, u. Herbert Jra Allen, West End, Portland, Cumber- land, Maine, V. St. v. A.; Vertr. : Dr. A. Zimmermann, Pat. - Anw., Berlin- Wilmersdorf. 25. 11. 12. 12m. L. 41 604. Verfahren zur Herstellung von reinem, insbesondere eisen- freiem Zirkonoryd. Dr. Karl Leuchs, Haselmühle b. Amberg. 6. 3. 14. 3b. B. 71 964. * Speisewasservor- wärmer. Karl Breitkopf, Armaturen- fabril! u. Metallgiefterei, Halle a. S. 0D, 104 Bc. V, 1D 304. Wasserstandszeiger für Dampfkessel mit hochliegendem Wasser- stand. Dipl.-Ing. Otto Vos, Oberhausen, UIbLO,, Veartiftr. 51/03, 22. 1. 14. 14g. H. GL 589. Negelungsvorrih- tung für Dampffördermaschinen und mit Dampf betriebene Walzenzugmaschinen zur zwangläufigen Regelung der Geschwtndig- keit und zur Verhinderung des Uebertreibens. M0 Mann, Lüdinghausen, Westf.

. Ds 14h, V. 10 749, Negelungsvorrich- tung für Anzapfdampfmaschinen mit. etnem vom Dampfdruke an der Anzapfstelle unter Zwischenwkrkung einer Hilfsmaschine be- einflußten Ueberströmorgan. Vereinigte Dampfturbinen Gesellschaft m. b. H., Berlin. 28. 3. 12. 14h, V. 12 043. Regelungsvorrkch- tung für Frishdampf-Abdampfmaschinen. Vereinigte ampfturbinen Gesell- chaft m. b. H., Berlin. 8. 10. 13. 17g. B. 64 320- Vorrichtung zur Gewinnung von hocprozentigem Sauer- stoff dur Rektifikation flüssiger Luft.

f Leman Barschall, Westend b. Berlin, Ulmen-Allee 48. 30. 8. 11. L9a H. 63 O50, Schienenbefestigung für Eisenquerschwellen durch Klemmhaken ; Zus. z. Pat. 254 451. Georgs-Marien- Bergwerks, und Hütten - Verein A..G., Osnabrück. 16. 7. 13. 20d, K, 57 794, Langradsländiges,

otelahsiges Fahrzeug für Kurvenbahnen (Kurvenlokomotive) mit lenkbaren End- achsen; Zus. z. Anm. K. 53872. Ewald Nichard Klien u. Heinrich Nobert Liudner, Dresden. 10. 2. 14. j 20g. S. 41 319. Laufräderanordnung und C insbesondere an Schiebebühnen mit in Schwingen gelagerten Laufradvaaren. Siegener Eisenbahnu- bedarf Act. Gef. u. Richard Lagemaun, Siegen. 11. 2. 14. 20h. J. 16579, Nadvorleger mit federndem Widerlager. Willy Jahuke, Benz a. Usedom. 18. 3. 14. 20i. A. 26 201. Shqienenstrom- \{licßer. Allgemeine Elektricitäts- Gesellschaft, Berlin. 2 7. 14. 21a. B. 76 104, Scaltung8anord- nung für Fernsprech-Nebenstellenanlagen mit selbsttätigen Wählern. Richard Bosse & Co., Berlin. 23. 2. 14. 21a. G. 41157, Verfahren zur Abstimmung bezw. Verstimmung bei der Erzeugung von Hochfrequenzstrômen in statishen Transformatoren mit Hilfs- magnetisierung; Zus. z. Anm. G. 38 524. Gesellschaft für drahtlose Telegraphie u. b, H., Berlin. 26. 2. 14. 2üia. G. 41698. Kontinuterlich variable Selbstinduktton für Stationen der drahtlosen Telegraphie. Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m. b. H., Bexline 9. d; 14. i 21a. H. 65290, Offene Seriens funkenstrede zur Erzeugung tönender Funken nah dem Wienschen Verfahren. r. Erich F. Huth G. m. b. H., Berlin. / 7. 2.14. : 21b, S. 39 598. Einrichtung für die Ladung von Sammlerzellen. Sveunska Ackumulator Aktiebolaget Junguer, Stockholm; Vertr. : E. Hoffmann, Pat.- Anw, Berlin IW. 68. 195 ( 13 Schweden 6. 1. 13. 21Uc. A. 24 059. Feuer- und explo- sionésihere Zelle für elektrische Oel- schalter. Aktiengesellschaft! Brown, | Boveri & Eie., Baden, Schweiz; Vertr. : Nobert Boveri, Mannheim - Käferthal. O D, 194 ; : 2c. A. 24 142. Marximal-Zeitrelais, dessen Zeitwerk mit seinem in den Eisen- körper des Magneten eingebauten Antrieb aeTuppelt wird. Aktiengesellschaft Brown, Boveri «& Cie., Baden, Schweiz; Vertr: Nobert Boveri, Manun- beim-Käferthal. 16. 6. 13 2Ulc. C. 22246. Unterbrechervor- richtung für eine an einer Schaltuhr an- geordnete Zeitfontaktvorrichtung für Elef- trizitätszähler oder ähnlihe Apparate, durch die pertiodisch der Stromkreis eines Aufzeihnungömagneten einer Negistrier- vorrichiung ges{chlossen und geöffnet wird. Chicago Electric Meter Comvany, Chicago, V. St. A.; Vertr.: Richard S Pat. - Anw.,, Charlottenburg. De Le 2c. P. 31 948, Aus Drosselspule, Parallelwiderstand und Kondensator ge- bildete Schußanordnung gegen Ueber- \pannungen. Dr.-Ing.Waldemar Petexrseu, Darmstadt. 25. 11. 13. 2ULc. Sch. 45 829, Hohspannungs- ölschalter, bei dem die beim Schalten {ih bildenden Gase dur geeignete Vors- richtungen abgefangen werden. Albert APILES, Cöln, Vorgebirgstr. 33. 21d. S. 39417, Einrichtung zum Anlassen und Regeln von Wechselstrom- motoren mit Hilfe ‘eines Stufentrans- formators unter Verwendung eines Hilfs- transformators. Siemens - Schuckert Werke G. m. b. H.,, Siemensstadt h. Berlin. 28. 6. 13. 214d. V. 12222. Vorrißtung zum Anlassen von Induktionsmotoren mitt an dem Lufer angebrahtem, tnduktivem Anlaßwiderstand, der mit der Läufer- wicklung unmittelbar und dauernd ver- bunden ist. Konrad An3garius Vefter- lund, Norrköping, Schweden; Vertr. : E. W. Hopkins, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. 18:-12,-19. 2e. S. 42159. Verfahren zur Ein- stellung cines bestimmten magnetischen Widerstandes im Pfade eines Wechsel- feldes, insbesondere des Spannungsfeldes bei Ferraris - Meßgeräten. Siemens- Schuckert Werke G. m. b. H., Siemens- stadt b. Berlin. 8. 6. 14. 21g. M. 54 846, Heizvorrichtung, insbesondere für die durh Wärme wirken- den Regelungsvorrihtungen für Vakuum- röhren. C. H. F. Müller, Röntgeu- röhrenfabrik, Hamburg. 15. 1. 14. 22e. F. 37421. Verfahren zur Darstellung von Derivaten der Fndirubine. Farbtwverke vorm. Meister Lucius «C Briüiniug, Höchst a. M. 11. 10. 13,

24f. B. 74816. Kettenrostglied, Willy Beckmaun, Düsseldorf, Dorotheen- traße a1. 22, LE 13.

24f. H. 64672. Vorrihtung zum Heben und Senken eines Stehrostes. Hans Häuser u. Ernst Deppermaun, Han- nover-Döhren, Suthwiesenstr. 4, 16. 12.13 24f. M. 55876, Wanderrost mit Luft- zuführungésk{appen; Zus. z. Pat. 252 055. Georg C. Müller, Ettlingen, Baden, Bordersteigstr®14. 2. 3. 14.

25b, K. 53 344. Einfädige Klöppel- moschine zur Herstellung von Klöppel- spißzen mit ausliegenden Figuren. Fa. Emil Krenzler, Barmen. 3. 12. 12. D7b, St. 18872. Wärmeaustauschvor- richtung für KRomprefsoren. Theodor Sto- maun, Berlin - Wilmersdorf, Mainzer- rance 20. 1.9 13;

S27c. E. 20 401. Kapsfelgebläse mit ¡wei Achsen und teilweiser Absperrung des Austrittskanals durch die Steuerwalze. Carl Enke, Schkeuditz b. Leipzig. 30 4. 14. 28b. S. 39267. Maschine zum Ausstanzen von Leder und ähnlichen weihen Stoffen mit einem an etnem ortsfesten Widerlager geführten, das Druck- süd tragenden Karren. Julius Sandt, Pirmasens. 2. 9. 13.

30h. E. 19 849. Artikulator. Dr. Fred Eggler, Göppingen. 1. 12. 13. 0b, O. 9063. Metallband für ortho- dontishe Zwecke. Dr. Paul Oppler, Charlottenburg, Kurfürstendamm 228. 207 3 14

30f. B. 70 995. Zwetpolige Glektrode für Körperbehandlung. Dr. Böttcher Co., Friend-Works, München. 8 3 13. Bc. B. 71 716. Gießsorm mit er- weitertem und mit durchlochtem Boden versehenem Aufsatz und eingeseßzter Muffe zur Beheizung des Kopfes von Gußblöcken.

3. | William Dinsmore Bradford, Crafton,

B. St. A.; Vertr.: Pat. - Anwälte E. Lamberts, Berlin SW. 61, u. Dr. G. Lotterhos, Frankfurt a. M. 30. 4. 13. Priorität aus der Anmeldung in den Bereintgten Staaten von Amerika vom 8. 5. 12. anerkannt. 34a. Z 9049. Traggestell zum Auf- seßen von Kochgefäßen u. dgl. F. Herm. Zschauer, G. m. b.H., Zossen. 23. 5. 14. 234f. St. 19602. Spucknapf aus brennbarem Material. Friedrih Steffen, Georg Thiele, Bruno Thiele, Jean Weber u. Emil ‘Heyde, Forst i. L. L D, Lde 34g. P. 32695. Zufammenlegbares \strandfkorbartiges Zelt mit einem aus Stäben beliebigen Querschnittes ‘gebildeten Gerüst. August Pütß u. Franz Breit- samer, Fichtenhatn b. Crefeld. 23. 3. 14. 34i,. T. 18S 792, Sqhuzrolle für Möbel. WMoroni Holroyd Thomas, Daden, Utah, B. St. A; Beri: Dr: A. Levy u. Dr. F. Heinemann, Pat.-Anwälte, Berlin 8W. 11. 30. 7. 13. # 341, E. 19882. Flüssigkeit8erhißer mit indirektem Heizkörper. Eisenwerk G. Meurer, Ukt. -Ges., Cossebaude b, Dresden 9 12, 137 35b., A. 25208, Senkbrems\chal- tung. Allgemeine Elektricitäts - Ge- sellschaft, Berlin. 7. 1. 14. 35b, E. 20 199, Selbsttätige Aus- lôöfevorrichtung für die Zugorgane zu Heu-, Getreide- und Warenaufzügen. J. Enugessexr-Fäßler, Kronbühl b. St. Gallen, Schweiz; Vertr.: Chr. Geiß, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 7. 3. 14. 36e. H. G3 031. Mit etnem Umlauf- erhißer verbundener Warmwasservorrats- behälter, dem das kalte Wasser dur etn Schwimmerventil zugeführt wird. Wil- ee Heer, Efssen-Nuhr, Hedwigstr. 19. 12 T 03 37b. N. 55221. Aufrollbare Falz- bautafel. Melanie Meister geb. Zeyen, Leipzig, Plôösner Weg 20—22. 13. 6. 13. 38h. B. 75540. Verfahren. zum Feuersihermachwen von Holz, Texrtil- materialien und Papier mit Ammonium- sulfat und Magnesiumsulfat. WBauholz- kounservierung G. m. b. §.,, Berlin. 14. 1. 14. 38h. St. 19650. Verfahren zum Unentflammbarmachen von Holz, Tertil- stoffen o. dgl. durch Tränkung mit einer LWsung von Ammontium- und Magnesium- sulfat. Dipl.-Jng. Desider Steinherz, Charlottenburg, Pestalozzistr. 4. 25. 3. 14. Â0a. L. 34 8783. Berfahren zur Ver- feinerung von Aluminium. Evalena Olive Leggett, geb. Holman, Niagara Falls, New York; Vertr. : C. Wessel, Pat.-Anw., Berlin SW. 61: 5.8, 12. 42b. B. 76598. Instrumevt zum Messen vou Wandstärken von Nohren, Gußstücklken, Blechen u. dgl. - Heinr. N RES Gelsenkirchen, Wannerstr. 252.

42e. U. 56723. Gas3messer; Zus. z. Anm. U. 5654, Dr. Leo Ubbelohde, Karlsruhe i. B., Bismarckstr. 41. 17. 7. 14. 42h. S. 42251. Prüfvorrihtung für Schriften auf ihre Lesbarkeit. Fa. F. Soenneckeu, Bonn a. Rh. 15. 5. 14. 421. A. 25 978. Verfahren zur Auf-

lagerstätten durch Messung der Er»shwere mit Hilfe eines geschlossenen Flü|sigkeits- manometers, dessen Sperr flüssigkett eine in dem Manometer einge\chlossene Gasmenge unter Druck hält. Atmos S. m. b. H., Breslau. 15. 5. 14; 421. U. 26 O29. Einrichtung zur fort- laufenden Gasanalyse, bei der das zu untersuhende Gas mit einer Neaktions- substanz zusammengebracht und die Größe der Wärmetönuhng durch Thermoelemente gemessen wird Allgemeine Elektri- citäts-Gesellschaft. Berlin, 29. 5. 14. 43a. A. 25 S98. Kontroll- und Ne- gistrierkasse, bei der nach erfolgter Ein- stellung des Betrages die Anzetge und Registrierung des\elben durch Umlegen eines Handhebels erfolgt. H. Aron Elektricitätszählerfabrik G. m. b. H., Charlottenburg. 17. 9. 13. 45a. K. 55 886. Verbundwerkzeug für Bodenbearbeitungsmaschinen; Zus. z. Zus.-Pat. 259 973. Witwe Kerriunes, geb, Haupt, Catharine Kexrinnes, UAnnemarie Kerrinnes u. Heinz Kerriunnes als Erben des Heinri Kerrinnes, Dom. t Post Gr. Sobrost, Oftpr. 21; D, 45a. Sch. 42 066. Hackpflug mit drehbar gelagertem Hackschar; * Zus. z. Pat. 216 962. Adolf Schilling, Unden- heim (Mheinh.). 3.10. 12 45a. Et, 18 934, Dathhförmiger Gret- fer mit verschieden langen Dachflächen für die Laufräder landwirtschaftlicher Vtaschinen insbesondere von Motorpflügen. Stock Motorpflug G. m. b. H.,, Berlin. 20.97 19. 45a. St. 19 229, SGu arer für die Zahnstange des Getriebes zur Ein- stellung der Höhenlage des Pflugrahmens e dem Steuerrade eines Motor- pfluges. Stock Motorpflug GeseUl- schaft m. b. H., Berlin. 4. 12. 13. 45b, M. 51 276. Kartoffellegmaschine mit die Kartoffeln ausgebenden Verteil \{chnecken Paul Matthies, Hannover, Füßllierstr. 9. 25. 4. 13. 45f. ©§, 64 066. Aus einem Stück hergestellte Glas-Doppelsheiben. Dr. Io- hannes Sundhausen, Hohen Unkel a. Rh. 22. 10.16. 46c. V. 76354. Arbeitszylinder für einfachwirkende Berbrennunaskraft- maschinen. Albert Vie, Arendal, Norw. ; Bertr.: A. du Bois-Reymond, Viax Wagner v. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 10, 07 14. 46e. H. 62 630. Mehrfachdüsenvergaser mit zwei von einander unabhängigen Ver- asungskammern, die mit einer gemein- Famen Auslaßkammer verbunden sind. John Jay Hawxhurst jr. u. Edward Franklin Nicolai, New York, V. St. A. ; Bertr.: - Dipl.-Jog. J. Ingrisch, Pat.- Anw., Barmen. 2. 6. 13. 4G6c. M. 48 940. Vorrichtung zum ECinführen des Brennstoffes in Verbren- nungskraftmaschinen mit teilweise sheiben- förmigem WVerbrennungsraum; Zus. z. Anm. M. 42152. Maschinenfabrik Augsburg-Nürnberg A. G., Augs- Dura. 14,9) L126 46c. M. 48 94x. Vorrichtung zur Erzielung eines fächerförmigen Brennstoff- strahles; Zus. z. Anm. M. 42152. Maschinenfabrik Augsburg - Nüru- berg A. G., Augsburg. 11. 9. 12. 47b. S. 42 807. Kugellager mit auf der Welle befestigter balliger Nabe. Fa. Robert Siercke u. Rudolf Tausfig, Wien; Vertr.: A. du Bois-Reymond, He. Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW., 11. 20.7, 14 47b. Sh. 455960. Lager für Spindeln u. dgl. mit kegeliger Lager- slähe und. hohblkegeliger, nachstellbarer Laaerbüchse nach Patent 236 097; Zuf. z3. Pat. 236 097. Ludw. Loewe «& Co. Act.-Ges., Berlin. 11. 12 13. : 47c. B. 73988. Einrichtung zum Entkuppeln von rechts oder links um- laufenden Maschinen. Franz Vocisónu, Bentschen, Wollsteinerstr. 3. 19. 9. 13. ATe. N. 12 744. Selbsttätiger Oeler für Druckluft- und dergl. Leitungen, bei dem Druckmittel und Schmierung dur denselben Hahn an- und abgestellt werden. Karl Nüsken, Unter Barmen, Garten- itraze 19: 1h: 9. 11: 4X9f. G. 37 657, Verfahren zum elek- trischen Schweißen von Messing, Alumi- nium und Stoffen gleicher Wärmeleitungs-

fuchung und Beurteilung von Mineral- | 22

Das Zentral- Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. Der Bezugspreis beträgt T 46 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Z. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 K.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 252 A., 252 B. und 252 C. ausgegeben.

fähigkeit; Zus. ¿3 Anm. G. 33319. Gesellschaft für elektrotehnische Ju- duftrie m. b. §., Berlin. 7, 10. 12. 49h. B. 71 600. Vorrichtung zum Verhindern des Steiflötens einzeln ge- {ôteter, zusammengehängter Ketten. Louis cs Pforzheim, NRudolfstc. 33. Ses: Ma (Tes

5a. S. 65 514, Vorrichtung zum inshlagen von Akkorden . auf Harmonien. IN. Söxägel Sofharmonium-Fabrik, Leipzig-Leußsh. 25. 2, 14.

S1VLla. §. 66218, Handhebel für den Schöpferantrieb an Harmonien. M. §sö- rügel, Sarmonium - Fabrik, Lipzig- Leußsckch. 27: 4. 14;

Sb. Q. 950. Borrihtungzur Dämvfung des Anichlages von Klavieren mit Piano- und Moderatorzug. C. J. Quandt, Hof-Pianofortefabrik, Berlin. 12 6.14. 51b. Sh.45 645 Herz-Erard-Flügel- mechanik. Albert Schulz, Barmen, Steges- iitaße 4 16 15 T2,

5Ud. C. 24 796. Gelohtes Noten- band für mehants{che Musikinstrumente. DISLatjos Company m. b. H., Berlin.

52d. S, 38 539. Selbsttätige Noten- bandführung für Klavierspiel-Apparate und andere Musikwerke; Zus. z. Pat. 228 771. Wilhelm Ernst Spaethe, Gera-Neuß, Bismarck{tr. 1. T7, 3/13; STLe, R. 40 526. Klaviecrartiger Lehr- und Uebungsapparat zur Schärfung der Tonempfindung; Zus. z. Pat. 272 665. Christian Rehorn, Duisburg-Meiderich, Stockèenfir: 11. 28, 4 14. 52a. U. 5279. Doppelsteppstich-Näh- maschine für Shuhwerk mit Horn, gerader Hakennadel und auf der Seite der Nadel riegender Gretfervorrihtung. United Shoe Machinery Company, Paterson, New Jersey u. Boston, Massachusetts, V. St. A.; Vertr.: K. Hallbäuer u. Dipl.- Ing. A. Bohr, Pat.-Anwälte, Berlin E l 4. 7. 13. Großbritannien L L j S226, H. G1 199. Gatter für Stidck- maschinen. Hans Hardegger, Arbon, Schweiz; Vertr. : C. Kleyer, Pat.-Anw., Karlsruhe t. B. 23. 1. 13. : Priorität aus der Anmeldung in der Schweiz vom 25. 1. 12 anerkannt. 53d. B. 71 642. Verfahren zur Herstellung von Sojabohnenkaffee. Dr. Heinrih Vuer, Cöln a. Nh.,, Stamm- heimerstr. 66, ‘25. 4. 13. 53d. B, 77414. Verfahren zur Herstellung von Sojabohnenkaffee; Zus. ¿. Anm. B. 71 642. Dr. Heinrih Buer, Cöln a. Nh, Stammhetimerstr. 66. 29." 9 E 54a. H. G66 9x6. Vorrihtung zum - teilroeisen Ueberzteben von Schachtelböden und -deckeln mittels eines Papterblattes, dessen über den Boden bezw. Deckel hervor- stehende Ränder mittels eines aus Falz leisten bestehenden Rahmens umgelegt werden. Fr. Hesser Maschinenfabrik Aft. Ges, Cannitatt. 27. 6. 14. 54d. A. 25577. Klebstoffauftrage- vorrihtung für Wellpapiermashinen mit Auftragwalze und drehbarer Abstreich- bvorrihtung. Aktiengesellschaft für Car- tonnageniudustrie, Dresden. 11. 3, 14. 54d. K. 58170. Vorrichtung zur Entnahme von Bogen am Boden eines Behälters, der mit Vorsprüngen versehen ist, die den Stapel in zwei Teile teilen und ein Nachrutshen der Bogen aus dem einen in den andern Raum ermöglichen ; Zuf. z. Pat. 264 330. Fa. Karl Krause, Leipzig. 10. 3. 14. 54f. M. 54335. Mas@ine zur Herstellung von gewellten Papierschalen. Henry Müller, Brooklyn, V. St. A.; Vertr.: Dipl.-Jng. Otto Ohnesorge, Pat.- Aniv., Bochum. 22. 11.13. V. St. Amerika 107 D619. 54g. B. 76 942. Als Pfeilgeshoß ausgebildetes, auf- und abrollbares An- zeigeblatt, das im zusammengerollten Zu=- stande den Pfeilihaft bildet und an einem Ende ein die Pfeilfpiye darstellendes Be« festigungsglied trägt. James Fulton Vur- nam, Huntsville, Alabama, V. St. A.; T M Schmetz, Pat.-Anw., Aachen. 2b--4,-14, 54g. K. 57 869. Ausstellungsständer für Schaufenster mit einer mit Klau versehenen Aufnahmeplatte. Ernst N Düsseldorf-Eller, Alt-Eller 94. 12. 2. 14. 54g. N. 14 660, Heftetikett, dessen aus Draht gebogener Eiikettenhalter an den freien Enden das Etikett trägt und zwischen don Enden in einer C Heftnadel abgebogen ist. Noeking t Vezrtr.: F. Meffert und Dr. L. Sell, Pa Anwälte, Berlin SW., 68. - 9, 9. 13. 55f. B. 75178. Mit Drahtspiralen