1914 / 257 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T

S b ® t | In 4443 (R 123). R i i ] Am 828. 9. 1914. Le ITS C Am 14. 9. 1914, 9 199 R 51 2 5137

I/4 . L ), n 5178 M \ 2 Am 16. 9. 1914. 204 R 53) 6619 R a f und

199667. L. 17811. A 199669. S. 15142. Am 9. 9. 1914. lé, 520 S. 99. 422 5725 4 ; e . 73708 (O. 2024). 388 5249 (R. 26d 77086 (K. 9465), 10423 (J. 194 E 2717 (R. 212). 5836 (R. .| 3c 75038 (O. 2034). 16b 73797 (2. . B : 2722 122) 7363 (R 73703 . 11169) 5 i

"”

94/7 1914. Fa. Eugen Lemppenau, Stuttgart. i DSS s Be 38 ZINE R E Ï E j S zt t j M S R M LN s » C

22/10 1914. / : | Geschäftsbetrieb: Briefumschlag- und Papieraus- É 1268 : e 5684 (W. 215) 49 324 (R 57). 2 27576 I),

"

O C E d E E SE E Se : 18471 (W. 212). 35 598 (R. 46) 38 1287 E | Am 17. 9. 1914, s 625 (R. 24). 1294 Bi 27. 199668. L. 17800. : 991 (H. 117). 32 5186 (S. 286).|2%64 1033 (R 58. 1312 (C 2 F G q ai 28 ' | n E RR 3 | Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- |

‘stattungsfabrik. Waren: Briefumschläge, Papier- und - "n 6022 (D. 72h 328 (R. 29). 26d 48098 (R. p 1 # 9 / ‘Papierausstattungen, Trauerpapiere, Trauerbriefum- ( ; 2902 . 331). 13878 (W. 213). Ä 331 ; 62). 34 25458 i F Fr 9 O d schläge, Trauerkarten, Trauerkassetten. 3700 . 217). 14954 (W. 221).f, 335 (R. 56) 35568 (F. :

È : 5068 (W. 222). 14963 (W. 218). |2 509 (R 20) 413870 (S (2) 4+

Am 18. 9. 1914. 26b 1I1SIL (R. 21). 1321 (C. S) 92

2526 (Sch. 298). 4 83448 (W. 5617). | 2 1291 i 63). 2524 ( K f ägt vierteljährlih 5 4A 40 S. ) : / ;

N i e L150, Der Bezugspreis beträgt vierte n E Dn S, einer 3 gespaltenen Einheitszeile 50

etreu n d LS2a E D 2 E E O LED (V ps 2540 (C. 8), Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer S E R À R! ace nimmt a i Ÿ x 4980 E A D O SERE S 164 den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer T2) s die Königliche Expedition des Reichs- und Staatsanzeigers l : A E E Ges ANEE S 8 auh die Expedition SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. R T H A E E p gi 7 : 32 E 5376 (Sch. 307). 9a 4488 (S. 429).} 3821 ( 25). 4400 ; 95, B x n kosten 25 EA ¿M1 | Berlin 8W. 48, Wilhelmstraße Nr. 32. 23/7 1914. Fa. Eugen Lemppenau, Stuttgart 6939 (Sch. 306. 27 5520 (R. 8340). 3829 (R. 40). 4401 f i Einzelne Uummer A (5 52 C E A A R, 99/10 1914. : : E | é 7005 (S. 433). 31 9611 (R. 371). 13! M12 (R 289): 4402 (C. L Geschäftsbetrieb: Briefumschlag- und Papieraus-| 20/6 1914. Michael Salle>, Erlangen, Luitpold- Am 19. 9. 1914. : (L, N 4412 (C. 179, /

sialtungsfabrik. Waren: Briefumschläge, Papier- und | straße 7. 22/10 E , gen, p 40 (N. 17). 17 83497 (B. 617). I: (C O 5662 (C. 366. M D 5F Berlin, Sonnabend, den 31. Oktober, Abends. Papierausstattungen, Trauerpapiere, Trtauerbriefum- Geschäftsbetrieb: Konditorei. Waren : Kindermehl, 251 (N. 18). 4050 (P. 261). E 09) 22105 145 =* G S i g : ; “ENAEEENDCO E E K E S N A O EZA E S I e

schläge, Trauerkarten, Trauerkasfetten. ie Nährbiskui 281 (N. 5). 6904 (S<. 84). 4405 (C. 166). 25159 9 iein Caen Si iiliethi E N ARESWIeDaG, A S 294 M 6) ! 8823 R N 4407 (C. 169). 382 77405

L. 17782. 296 (N. 50). 756 (S. 100). 4408 (C. 170). 13 75597 (S. 6985" S des amtlichen Teiles: Justizministerium. 2 f 9/29 F ¿ 9604 JFuhalt es a s î : SIE (N B Ae (G, 209 S E At 24 R E 20 [ei n 2c. Dem Senatspräsidenten Lossau bei dem Oberlandesgericht E E 51). AAES (G. 118). 4411 (C. E TERA L 797) Orbensverleihunge 8 Reich in Marienwerder, dem Landgerichtsrat, Geheimen Justizrat " N 40 (G 119), T2. j 177), E 760," utsches Reich» e A H E E ; A 2 4684 (W. 249). 10 80680 (L. 5971). |26c 3412 (R. 182). 16a 979 (B. 326), B eilage: Roth in Wiesbaden, De E ir Düficibotf, Das Mitglied der Hauptverwaltung der Staatsschulden, ; 12008 (W. 237 9224 78559 (T. 3295). 34 2770 (K. 78). 26c 5487 ; 194) dem Landgericht I in Berlin un U L Ei Schönberg der Wirkliche Geheime Oberfinanzrat Albert Warne>e, ist Justizrat Loe in Schonverg | m 28. d. M. verstorben.

18/7 1914. E ; L 20b 75086 (F. 5303) 74813 (R. 6209). | 3d 12966 (A. 756) 6678 (E. 192, Personalveränderungen in der Armee. dem Amtsgerichtsrat, Geheimen / L REN /7 Loyson’s Colonialwarengroß 18 73572 (C. 4946). 26d 79231 (D. 4733). ,„ 21205 ( O (B den Amtsgerichtsräten Diekert in Königsberg Der Verstorbene nahm am Feldzuge 1870/71 teil und l

handlung und Kaffeegroßrösterei Jnhaber Alfons : E / n Bes önigrei<h Preußen ; ; i ; Loyson, Straßburg i. Els. 22/10 1914. / : Am 20. 9. 1914. __Am 29. 9, 1914, Kön greih M " s r., Krakau in Heilsberg und Dr. Ramme in Rodenberg, j j it vor dem Feinde es. tand / 2 3866 1789 (T. 143). 6239 (T. 144. ASZI S M, M D E U, Ernennungen, Charafkterverleihungen, Standesgerhöhungen und A Amtsrichter Moll in Neukirchen (Kr. Ziegenhain), sowie ae a M s E L car Kreuz. Se lung und Kaffeegroßrösterei. Waren: Futter : 1995 (J. O 6242 (T. 145). Rats a e x ZAg E De sor. tige Personalveränderungen. dem Staatsanwaltschaftsrat Michaelis bei der Staatsanmwalt- einer erfolgreichen richterlichen Laufbahn folgte er als mittel. : T0 (T. 146). Cs (T. 142). 3876 SL gn L E R Hofansage. u chaft des Landgerichts 111 in Berlin ist die Dienstentlafsung | Kammergerichtsrat einer Einberufung in das Kollegium 5 s (J. 85). 4 (T. 149). ; E Rai 7 OPEN ' tmachung, betreffend den kommunalabgabenpflichtigen | mit Pension erteilt. der Staatsschuldenverwaltung, ‘dem er seit dem 1. Juni

3932 (J. 88). 6245 (I. 147. 5209 (Sh. 69). 3b G69 (H. 87), Bekann f : , / ; 5100 (U. 283/. 6254 (T 141). f 5426 . 376). 27 304 Reinertrag der Meppen-Haselünner Eisenbahn. u Handelsrichtern sind ernannt: der Kommerzienrat Karl 1899 als Mitglied angehörte. Seine hervorragende

5969 (Wu 38). E / 6291 5529. 34 2175 89) i i örliß, der Fabrikbesißer einrih Schmidt in | era ; Z E E gei fe in Görli, der FoirilbeiWe Heinri Om Say | surisishe Begabung und, reite Cefahrung als Vermaltings O), Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: | in Elbing, wiederernannt : der Fabrikbesiger Albert Pintsc in | Arbeitskraft und Pflichttreue, die allen Anfechtungen

6238 (T. 148). 74268 (F. 4994). 16b 2764 (K. 217), sor R s in Soest, | Berlin, der Bankdirektor Leopold Steinthal in Berlin-Stegliß | fj lenden Gesundheit trobl achten ihn zu Am 21. 9. 1914. 74269 (F. 5004) 3213 (S. 246). dem Oberlehrer a. D., Professor Rasmus in Soest, ; è | seiner shwankenden Gesundheit troßte, m z

a L Z 74 ; 3), 2 366 j Sanitä Dr. ipving in Neuwied und dem Eisen- | und der Fabrikant Albert Böhlendorff in Berlin-Schöneberg ochaeshäßten Mitgliede der Staatsschuldenver- 4634 (J. 93). 264 7662 (B.- 138). 501 4996) 2 3668 (K. 314, dem Sanitätsrat Dr. Knipping Cendadrihi I in Berlin, der Kommerzienrat, Fabrikt- ta Ggeschäs sichern dem Verstorbenen seine persön-

¡ } } / | | 00 1987 (J. , 1: 337) 74502 (F. 5000). „, 4720 (K. 315). bahnobersekretär a. D., Rechnungsrat Schulze in Herisch- | bei dem : Rommerzienr i rio F C 3 3611 (A. 315), 38 as S E 74867 F E 37 Es (B 918), N A Hirschberg, den Roten ear E Ma n A pn e Mi E S in Görlig und der lichen Eigenschaften, die vornehme Gesinnung und die gus 83435..(A. 316). 60 H. ; j. 5003). 20c L905). / F i npflug in Hohenwalde, Länd- | Kausmann tio L 8 reichem Herzen kommende Freundlichkeit, Biederkeit und Auf-

(100 C 73 (R 189) den Forsten R 2 k u stellvertretenden Handelsrichtern sind ernannt: der jem Herz Mesens ie das Grab kiiaua Lei N

e

Steuerwesen sowie die vereinigten Ausschüsse für Handel und Verkehr und für Zoll- und Steuerwesen Sißungen.

26e. 199670.

5986 (1. 36. 14690 (U. 37.111 10081 (F. 6540). 13 1644 6003 (U. 39). 20c 73286 (G. 5426). 74267 (F. 4993). 25 1391

199671. M. 23498. 199673. A. 11491.

an S S 23 SS (G. 86). 34 1673 (R. 153) FOLLT (F. 4995), 29 270 (D. 469). is Lands m städti Forstmeister Haus in Frank- i irc ‘ichtigkeit seines 914. s ) Neg erie ( 3). E R reis Landsberg, dem städtischen orjim E e: s ä richtig Das 18/6 1914. Manß, Rihter & Kunß, Niedersedliß. ü 850 (G. 88). 1706 (R. 184). SAE : e L I : E N a. M., dem n tb albrer a. D., Oberlehrer Dr. | Fabrikbesißer Gustav Grießd orf in Görliß, der rae Kollegen und Untergebenen aufrichtigste Verehrung und Hoch- . ie C D

22/10 1914. L : “ee ; : Z / 2 : 2 7 1354 (G. 199) 1748 (R. 154) : : : ; idemü lniversitätskassen- ermann Ehlert in Düsseldorf und der Fabrikbejißer Vesper i T ; Tode hat der zu früh Geschäftsbetrieb: Schokoladen- und Zu>kerwaren-= 9b 75110 (E. 4105 f A 780 (Sh. 52). 14 159 Grubich in Schneidemühl und dem Universitätsïa je = j : ; Au : » achtung. Erst wet Lage Vor seinem 0De Yya di

S ; Das s * 5). 1759 (R. 185). L GL ZDSE (R. 100). j i önig- d wiederernannt: die Kaufleute Paul Schönheimer ; ; t ol us fabrik. Waren: Kakao, Schokolade und Zu>erwaren, | 4/4 1914. Hanns Allroggen, Cöln a. Rh., Klingel- 75477 (E. 4106). 8435 (R. 711). 15495 (Sh. 64). 16a 74976 7526 rendanten, Rechnungsrat Hanke in Greifswald den König in Ch eeeioninen, Moriß Reisteller e Berlin und Gustav Dai ren Tei R ech -vernise

T as

I

R ER S R T

R 2

C D 2

è

Mee: CBERBRR

ISACA A

R

err - S

.

R RAA

55088

p

R R

Ln T

R S

s

Back- und Konditoreiwaren, Hefe und Backpulver. 27. 22/10 191 1070 ( 40) 9 = Am 30. 9. 1914. lihen Kronenorden dritter Klasse . t (Zl : j ; j püy 27. 22 914. (B. 0) 23 5706 (H. 560.138 10478 91 ) dem Magistratsobersekretär a. D. Kling in Altona, dem | Behrendt in Berlin-Schöneberg bei dem Landgericht T in | on allen, die ihm nahegestanden haben. ren: Rohe und geröstete Kaffees, Kaffeesurrogate, Malz- 166). 19528 S i Hegemeister Schmidt in Forsthaus Haide, Kreis Wolfhagen, Jn der Liste der Rechtsanwälte sind gelöscht die Rechts- Das Kaiserliche Statistishe Amt hat eine Zusammen- ; aal i i i en Adler der Jn- | gericht 11 in Berlin, Rosenau bei dem Landgericht in \ 93. Oktober dieses Jahres gültigen Bekannt- 32 5730 (K 6527). 3b 75963 (K. 9409). 6316 139). 20781 Kulinski in Drzonek, Kreis Schrimm, d J ' selben erlassenen, am 23. D ses Jahres gültig RTE 1073 Hegemeistern Freund in Forsthaus Zollhaus, Kreis Luckau, Mit der Löschung des Rechtsanwalts Riemf <neider ist gehörigkeit und nah der Buchstabenfolge herausgegeben, 209 (9). it e a (C. ü (C 187.492) : i E nf iBET az N : ; ; 77 95). 3438 ; N dem Eisenbahnzugführer a. D. Richter in Falkenberg, | Rechtsanwälte: Justizrat Ernst Müller vom Landgericht 11 das Verzeichnis nicht vollständig erschöpft, da nicht alle im ge- 4740 (C. 190). 34 73935 (B. 11181). 74 i i i : 15). 4695 (S 315 und Herrmann in Lübbenau das Verdienstkreuz in Silber, dem Landgericht T1 in Berlin, Hering aus Strasburg gebra<t werden soll, ist allen Handelsvertretungen Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von j raffinerie. Waren: Margarine, Speisefett, Pflanzen- ] 3g 2399 967) 9% 79771 (R. 9415) 167 Dl Ah E 38). f Königlichen Museen in Berlin und dem Eisenbahnlademeister a. D. | gericht und dem Landgericht in Cöln, Tiedge bei dem Amts- | (nd Durchfuhrverbote fallen. Den Jnteressentenkreisen wird 175). 6083 T E O D z ; L ( L 3 it. Das Verzeichnis wird demnächst au< im Buchhandel er- 951 (9 44). 41b 842 (L. 69). 5260 Or 178). 508 (M. 66). | shaffnern a. D. Hermann in Neukölln, Rumpelt in Berlin- | anwälte und Notare Justizrat Oskar Schulz in Strehlen und Auch bei dieser Gelegenheit wird darauf auf- Geschäftsbetrieb: Fischkonserven- f 52533 (B. 7613). 38 20684 (B. 3188) 6724 E arinaden O n O E 67) J in Leipzig-Eutrißsh, dem Eisenbahnpackmeister a. D. Junge über das neutrale Ausland direkt oder durch Auf- : 395 (B. 368). 30992 (B. 4568). 9665 S S a S 5254 s S 3822 4 96 . Î Tar D j j is Lieben- i LOITEN E i i j ; einen derartigen L R ) 336). 34 3822 (J 26). 2370 (B. 920). 18 5635 (O. M stellern a. D. Bauer in Uebigau, Kreis Lieben Wilke zu Regierungs landmessern in Düsseldorf bezw. Aachen. darauf hingewiesen, daß jeder, der ein g L E es E E 10913 (N. 138), 22b 77105 2056). Mockau, Kreishauptmannschaft Leipzig, und Schmidt in Kriegsministerium. buchs verfolgt zu werden, wona<h mit Zuchthaus

S —] Gefhatiobetitsb: E S 75638 (B. 11164), 9% 4124. (L. 354). 170), 14 GLSL 91). l : K : in Düf 26d. 199672. J. 7107. Geschäftsbetrieb: Kolonialwarenhandlung. Wa 74397 8 11163). 5 4326 E E 15554 161/. 6799 99) städtischen Sparkassenrendanten & D. Heuer in Celle, dem Berlin, der Sägerenläbesiger Mot Boge tan g. t TAseoeE taffee, E r Korn, Erbsen, Weizen in rohem | E (D. E s Ore (F. 648) 15560 173) 20768 +4 Bahnhofsvorsteher a. D. Köring in Pöyscha a. E. und dem | und der Fabrikbesißer Paul Re . und geröstetem Zustande. e (G. 1429). C 2 (F- D) 15565 168). 20770 : 5 y l Shül er bel : < ). N ; : ei den Landgerichten I U eli d iber Aus- S s S S 2 den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, A anwälte: Justizrat Dr. Paul Schül er, : ' | stellung der Kaiserlihen Verordnungen über Au E s 26d 78005 E g C Saieaa (M. 7653). |" 15567 164). 20776 den Lehrern a. D. Ballmaier in Cöln-Mülheim und | T1 und II[ in Berlin, Georg Miethke bei dem Land- fubr- und Durchfuhrverbote sowie der auf Grund der- 26h. 199674. K. 27400. S2 0. LUEZ, 6215 138). 20777 é ; t h OIt 5 ( 41-18 $nesen, Hering bei dem Amtsgericht Strasburg (Westpr.) | hungen des Reichskanzlers nebst 2 Verzeichnissen der 6869 K >55 2 736: A 69801 f 2E d . haber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, C ; i | “n S machung e z i | o ch ql Pn | anz 14279 R 580). 9b 77762 (B. 1500). ett 4 16b ao dem Oberbahnassistenten a. D. Sander in Arnstadt, den | und Riemschneider bei dem Amtsgericht in Flatow. verbotenen Gegenstände nah der sahlihen Zujammen- Am 283. 9. 1914, 75251 Sa ZA : 5 1 S S : : t ls Not rloschen z s e : : ; é I 2 S320 (C 102 44S (G 199. S S . ; und Pusch in Forsthaus Hammerablage, Kreis Friedeberg, zugleich sein Amt als Aotar er S E , | welches die Orientierung in der Materie wesentlich erleichtert. J S E E R É { a ‘M A das Verdienstkreuz in Gold, t die Lise der Rechtsanwälte find eingetragen die Selbstverständli<h wird der Kreis der verbotenen Artikel dur 19 (C. 191), 31 4448 (R. 187). 44 f : RORT ; g Q iht i t 21/3 1914. Fa. Benedikt Klein, Cöln-Ehrenfeld. 4739 (C. 193) 23 2622 (O. 154). 73 20). 3790 (M 31. || Kreis Liebenwerda, den Eisenbahnlokomotivführern a. D. | in Berlin bei wi E und V N F werblichen Leben vorkommenden Benennungen aufgeführt werden 4/2 1914. Otto Jahn, Erfurt, Auenstr. 25. 22/10 | 22/10 1914. 2 80905 (St. 2771) A 40), Li 3732 (S. 311 | Feige in Cottbus, Hede lt in Falkenberg, Kreis Liebenwerda, | Potsdam, Dr. Pau isermann vom d ger) können. Das Verzeichnis, das von Zeit zu Zeit auf das Laufende 1914. Geschäft8betrieb: Margarinewerke und Schmalz- S E 33 B12). Uu 2 E a N i N ; C _ 4 : e He! „ur raffin Am 24. 9. 1914. 393 18). 27 1733 (K. Q den Obergärtnern Fiedler, Shumann und“ Sehr- (Westpr.) bei dem A in M R is zugegangen und ermögliht ihnen, die an sie gerichteten An- Spezialbrot. Waren: Brot. Beschr. speisefett. 3508 268). 5 74126 (I. 3283). 623 ps 1778 (K. 10). bund in Quedlinburg, dem Oberaufseher Pehumer bei den Gerichtsassessoren: Dr. Max Peus quen Am | fragen zu beantworten, ob bestimmte Waren unter die Ausfuhr- - E E O é 127). 16a 2573 (V. 162). E D i ; ; ; h iht i ; x i ändi ) ) 1139 h 26 020 Hein ß in Görlig das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens, gericht in Elze und Erich Bauer bei dem Amtsgericht in } ¿5 Zweifelsfällen empfohlen, sich zunächst an die zuständige LLLIS 130). 26e 3387 (M. 289). 3816 eD i 7, “dem Bürgermeister Henrich in Hunzel, Kreis St. Goars- Goslar. E E Gehei Justizrat Ketteler in Handelskammer zu wenden, die zur Auskunft verpflichtet | L L 2 128), 166 937 (P. 856). 3865 173). 6124 (V 76). | hausen, dem Eisenbahnunterassistenten a. D. Lehmann in Der ta d E A e ie dis Nentde 1 i 18/7 1914. Fa. Wilhelm Ehrlich, S a A n E N 136 (S 5 2a G8 : j * 168). 504 ; 35). M Paunsdorf, Kreishauptmannschaft Leipzig, den Eisenbahn- | Erfurt, der Amtsrichter D1rmes in Fer g, Necht3- hälilih sein. Chemniß. 22/10 1914. S: 1 R A d, E N A 2 E (H, 490): 5311 ; N h 9 ; G i isert | Ste U | U N Am 25. 9. 1914. 6302 177). 7721 ; D). M Schöneberg und Burkart in Böhliz-Ehrenberg, Kreishaupt- | Haa> in Werder sowie der Rechtsanwalt Albreht Ha ar- merksam gemacht, daß nah vorliegenden Mit- E ZGtonferoen R fp F A 1 E F e 369 330) 27111 (B. 4013) 7491 tb TLAS 4. mannschaft Leipzig, dem Eisenbahnwagenmeister a. D. Graul | mann in Schwelm sind gestorben. teilungen unsere Gegner versuhen, auf dem Wege as (Eben, InSDeOnDETe j P g E m S S D} 375 (B. 367) , 30721 (B. 4527). 4754 5 : | L m u : DT O e . 46527). ¿ 501). 16 50 ( 8 | y 9°, / : ce 2 : ; p | 527 L 750 A 288). f in Winzig, Kreis Wohlau, dem Eisenbahnwagenaufseher Finanzministerium. käufer in Deutshland Waren zu beziehen, deren 1510 (B. 335). 46982 (B. 6841). |< 176 (V. 2). 288 1256 (Sth. 9). fl a. D. Welzel in Liegniß, den Eisenbahnweichen- Bestellt sind: die Katasterlandmesser Wiesmann und Ausfuhr verboten ist. Es wird daher wiederholt R. 17800. Am 2. 8. 1914. E 6746 (B. 334). 4377 (J. 95). 2460 (B. 919). 34 6134 (E. 23). M werda, Böttcher in Eilenburg, Kreis Delißsh, Herzog Versuch unterstüßt, sih der Gefahr ausseßt, wegen 237). 13 75889 (C. 10514 (B. 1911). 5001 (J. 29). 2575 (H. 372). 14 10860 (S. 618). in Elsterwerda, Kreis Liebenwerda, Osterkamp in eines Verstoßes gegen $ 89 des Neichs strafgeseß- Am 4. 8. 1914 / ) D. L ; LE ; : 790 (K 23). 2886 (H. 8361).134 38158 (F. 36). 22a 79127 (K, 9435), | : Q Loh L enTtot r, Mh y . , A : “613 x ; 9b 18515 (W. 455). 9 18511 (W. 806 22) , 14897 (9. E ois S N a 79127 (K. 9435), Halle a. C BA tr er f D. Die Obermilitärintendantursekretäre Ei < von der Jnten- bestraft wird, wer vorfäßlih wENLEN ¿ines CEUN Schubert in Tanneberg, Kreis Lukau, dem Stadidiener | j antur des 1. und Schweikert von der Jniendantur des das Deutshe Reih ausgebrochenen Krieg

q TLSSLE (W. 478). 42 SISOL (S. 1796 (K 21. 16570 (9%. 357). Am 1. 10. 1914. j E N N indli iste Am 6. 8. 1914, 2710 26). 17954 (H. 364) 116 33). 26b 75391 (M. 7538. Stru>meyer in Obernkirchen, Kreis Grafschaft Shaumburg, | F Armeekorps sind zu Geheimen expedierenden Sekretären feindlihen Macht Vorschub leistet.

U 2866 (K. 19). ‘9b 3984 (R. 300). 120 32 77395 (M. 753 | dem bisherigen Eisenbahnwagenschlosser Melcher in Cottbus, | ; i A j T Gg S ta S E T 127 (V. 46) 77601 (M. 7540). dem bisherigen Chénhahn e epa E etge in Halle | Kriegsministerium ernannt worden. E 7 E (H. 10274). 3: . 4062) , 124 (U. 705). 669 34) 79875 B41). a. S. und dem bisherigen Bahnhofsarbeiter Richter in Das. Prebbureau: der englilden Kea Am 9. 8. 1914. L L C. U, m TLAne l 1 ; 4 i; 51). 26a 83613 (M. 754: M Langenrieth, Kreis Liebenwerda, das Allgemeine Ehren- votà L Ee res A Fin lie Aas Dea m | 2312S O n E M - - 14, 27 2108 (6. 80 | E f î i i j lands eine Mitteilung zugehen dassen, in der behauptet wird, Am 10. 8. 1914 e Ï 4970). 16a 305: 154 45). 3187 (B. 124), 27 2102 (G. 309). M d i< hilfen und Vorarbeiter Lühmann tin B e kann tma < ung. i Nit zugeh : d 13 3666 a rel ; 77137. (G 40/2), 20 AT97T (Q 90 1835 (O0. 80). 4le 760 (G. 9), M em Forstschußgehilfen orarb en : 2 l _| landa eine Mng T ane bar bie Et N : +708), 77138 (6. 4974). 26b 1745 (M. 179). 74085 (E. 4103). „, 1524 (G. M Vethem, Kreis Fallingbostel, dem Arbeiter Ullrich bei der Gemäß $ 46 des Kommunalabgabengeseßes vom 14. Juli | worden, die gezwungen wurden, 25 Prozent ihrer Depositen an ü Am 12. 8. 1914, 77139 224970) Eo (M186) Am 2. 10. 1914. M Gewehrfabrik in Erfurt und dem bisherigen Bahnhofsarbeiter | 1893 (Geseßsammlung Seite 152) wird zur öffentlichen die Regierungsfonds zu übertragen“. Diese Verbreitung zeigt, 2 11985 (P. 61). 32 1002 (K. 218). 42 10057 (F. 624). 75772 (M. 7599). 30 75713 ) 5634), M Gubay in Stradow, Kreis Kalau, das Allgemeine Ehren- | Kenntnis gebracht, daß aus dem Betriebe der Meppen- | benorke das M. T. B.“ welchen Neid in England der Erfol / Am 17, 8. 194. 3b 78738 (E. 4101). 75726 (M. 7755). 17 2087 8), B zeichen in Bronze zu verleihen. Ha selünner Eisenbahn im Betriebsjahre 1913/14 ein du R eiinina auf Deutschlands Gricgdaniéihe ertedt V0 N

9c 73423 (N. 2661). 9 83203 (N. 2662). Am 26. 9. 1914. 75727 (M. 7756). 37 1048 (W. 3). M Ta atAeuerpî g

S i i z | 4 lichtiger Reinertrag von 1499 H 83 Z erzielt | jyie ih infolgedessen die englische Regierung dazu verleiten ; Z j e E S S E P O O8 402 (D. 55). LLIE A (204 f ZREE : < 0 worden ist. läßt, die Wahrheit auf den Kopf zu stellen. Nicht der 1/12 1913. Hans Reisert G. m. b. H., Cöln- m 28. 8. 1914. 26a Sl (F 080). f 1194 (D. 127). . TT29) 1 ° °" M Königreich Preußen. Münster, den 28. Oktober 1914. geringste Zwang, si< für eigene Rechnung oder für Rechnung

Braunsfeld. 22/10 1914. : of 3225 (H. 115) 9% 10689 (H. 18382. 5183 (F. 584) 2206 (D. 43). Am 3. 10. 1914. V a ier ; ; i die Kri leihe zu 7375 H. 463). 25 33522 (B. 4752). 5237 (F. 564). 14117 (D. 128). 75013 (N. 2699). 264 78631 5631). eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Der Königliche Eisenbahnkommissar. ihrer Einleger an der Zeichnung auf die Kriegsanleihe z G : | b je! Moa d E A V: Gerstberger. beteiligen, ist auf die Sparkassen im Reiche gute

Geschäftsbetrieb: Apparatebauanstalt, Dampfarma- | " 1 2 e 0 0438 (H. 108). 14 2349 N. 35). 14 10409 (N. 275). 80072 (N. 2698). 16a 77154 (M. 7537. f » 1. OMTiEvt G 4 i ) 5 584). (M die Militärintendanturassessoren Görnandt und Fa- D worden. Das einzige, was geschehen, ist, daß den Sparkassen

turenfabrik. Waren: Wasserreiniger, Filterations- | " s i : a 6 / E 1 A herremiger, d j Am 31. 8. 1914. 2367 (N. 34). 11656 (N. 277) 14 10520 (F. 414). 41c 11342 G C % A 4 anlagen, Vorwärmer, Dampfentöler, Dampfarmaturen, m 2395 ( " 11928 (N. 276).| 12835 (F. 413). 3a 2993 bricius zu Militärintendanturräten zu ernennen und nahe gelegt wurde, solchen Einlegern gegenüber, die die

Wasserstandsregler, Schmiermittel. 14 73637 (G. 5396). 14 73638 (G. 5397). 2464 (N : i p : E 2a M dem Militärintendant Teub der stellver- I ¡E ; j : " 12051 (N. 279,|% 1363 (E. 89), 37 5844 (P. . E em Militärintendanturassessor Teuber von der le drieasanle ten, niht auf der Jnnehaltun E —————— 48 S N 9. 1914. 2562 (N. 37). „, 12054 R 280). 16a 3222 (L. 264) 3d 5970 (R. Y tretenden Jntendantur des 11. Armeekorps anläßlich seines : : Kriegen e “E T eie Die Erneuerung der Anmeldun E 2564 (N, ) , 12848 (N. 284.| 2623 (A. 286), 7 4185 ._ 0 Ausscheidens aus dem Dienste mit Pension den Charakter als Nichkamftliches. Summe, die dur die Sparkassen und ihre Einleger auf die g g- iz ada N e et DaSI (E 88). 12850 (N. 278). | « 4758 (A. 290). F Militärintendanturrat zu verleihen. G Kriegsanleihe gezeichnet wurde, war groß; aber sie beläuft - ° je Da . . 1 k (Vbe 9), "n I. Z M j + 2 C L C . , : ¿ Or E - 0s N J

73149 (F Bn A “o rddés (L. 5830). | 82 1405 (P. 11) 2756 (P. Í 10393 (N. 90 95731 L 2) Berlin, den 30. Oktober 1914. Y N z a a Petro Sen, S PIO Ier A si nicht entfernt auf 25 Prozent der Einlagen bei den Spar- F. ). i ; | ( : h Der Königliche Hof legt heute für Jhre Königliche Das Königliche Staatsministerium trat heute zu | kassen. Nah dem Statistischen Jahrbuch für das Deutsche

L " 1408 (P. O 4 2861 (P. , 10402 (N. „95882 (P. 4187). M 9 : ; 8677 (3 aa ohn G. 187,.|" 1420 (P. 13) 83253 (P. j 10408 (N. ). 4lc 13837 G 0D), Kaiserliches E E Hoheit die Herzogin von Modena, geborene Prin- | einer Sigung zusammen. Reich betrugen Ende 1912 die Gesamtguthaben der Einl ; A ; N Es 1428 (P. 12. , 4685 (P. 1357 7951 (V 44). 23 77332 (U. 700). Robols ki. M zessin von Bayern, die Trauer auf eine Woche bis ein- bei den deutschen Sparkassen 18679 937 000 b.

(F, 5631). 27 all (2. 90.1 7 j Ï ; i 1 Ÿ / P , ; E / : Zetrag dürfte bis zur Mitte des 14 auf r

F 86. 2 3144 (8. 84). S 2712 (P. 10) i 9293 ; \ 169 1834 (A M 1595 A: n N Berlin, den 31. Oktober 1914. Der Bundesrat versammelte sich heute zu einer Plenar- | 20 Milliarden Mark angeschwollen sein. Da die SBNE

(D. 90, S4IL (B, 99), ,„ „LO9SL (P, 18), 2 6c 1120 (W, 5). 17 1125 (3. 23). U Der Oberzeremonienmeister: sizung; vorher hielten die vereinigten Ausschüsse für Lol und | und ihre Einleger, wie wir hören, zusammen Millionen | Freiherr von Reisch ach. Steuerwesen und für Justizwesen, der Ausschuß für Zoll- und Mark auf die Kriegsanleihen gezeichnet haben, so wären,

Verlag der Expedition (Koye) in Berlin. Dru> von P. Stankiewicz’ Buchdru>erei G. m. b, H., Berlin SW, 11, Bernburgerstraße 14.

S

i d N Z z ï [

A

f My M i: “e L S Y : p $ F 5 ; . ; 4 ; N V / N h A A z g O [R : 5 S E h v E G L A d M : J P j F E « « E a0 f : h E n Fo A ; O uns E ; f E E tas A A A L A S E (A h is E) G h F E l 4 j s L S F R Y A L Ee A aae S R E S wetten et E ai ive D ta E a i T E O C E N A