1914 / 258 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Adolf Vogel, Berlin, Potsdamerstr. 66. ! Thy

299.14, V. 12870. | a. Nuh

Ta. 61S 199. Aufflebbare Gummi- 20g.

oder Ledergleitshubßsohlen D Msaer, 600 948. fe f E Rande 601 803.

“befindlichen Vertiefungen zum An- Fa. Joseph Vögele, Mannheim.

Verlängerung der Schußfrist. _ Die Verlängerungsgebühr von 60 M gart. 23. 10. 11, B. 55 283. 17. 9. 14. ist für die nachstehend aufgeführten Ge- brauhsmuster an dem am Schluß ange- aebenen Tage aezahlt worden.

Sc. 483 787. Sphpannlager usw. Tief und Kälteindustrie-Afkt.-Ges., vormals Gebhardt «& Koenig, Nord- hausen. 4. 10. 11. T. 13 666. 530 909.

flede für Schuhwerk mit an dem

chrauben oder Annageln. Friedri

apte, Lychen. 17.10, 14. P. 26 692. Tb. G1TS 170. Aus einem Eisenbügel mit Lederriemen bestehender Stiefelhalter. Johann Hoevels, Crefeld, Linden- straße 136/138. 5.10.14. H. 68 068. Tfc. GIS 046. Shubhmacher-Ständer. Anton Gras8, Bad-Salzig a. Rhein. Ea O. 37.397;

T2a. G18 028. Magazineinrichtung für Mehrladegewehre. Oskar Will, Zella G L L Sur, 68, 10,14 W: 44 788. T2. GLS 027. Hinterlade - Böller. Niederbayerishe Motorenfabrik J. Kulzer, Velden a. Vils. 8. 10. 14. N. 14 824.

42d. GIS O30. Einsaß für Patronen- tashen. Gebr. Märklin «& Cie., Göppingen. 9. 10. 14. M. 52 340. 72D. 61S 035. Ladestreifen für JIn- fantetie-Gewehre. Aug. Kayser, Herdecke 1. Westf. 12, 10. 14. K. 64 936:

72D. 618 238. Patronentasche. Bern- hard Ostermann, Cöln. 14. 10. 14. O. 8800.

G18 O32. Hochseescheibenkuppe-

Tung mit verdoppelten, fest verbundenen Véberwurfsarmen. Detlef Andres, Kiel- Gaarden, Augustenstr.-30 a. 10. 10. 14. A. 23 756. Ac. GUS 157. Keogelspieltish. Her- mann Hölscher, Frankenthal. 20. 7. 14. H. 67 648. 27h. GLS 088, Maschinenagewehr-Lager für Fluagzeuge. Wilhelm Hünn, Selb. O14 D. 68117. 47h. GUS 152. Nippe für Aeroplane. Nobert Woerner, IöIohannisthal b. Berlin, Waldstr. 11. 13.6.13. W. 40 388. 77h. GIS 197. Flugzeugstrebe. Jacob Lohnter &@ Co., Wien: Vertr.: H. Spring- mann, Th. Stort, E. Herse, Pat.-Anwälte, Berin SW. 61. 17. 10, 14. L. 35 889. TTh. 618 266. Modellflugzeug. Ernst Nomen, Berlin, Mobkstr. 9. 25. 9, 14. R. 40 303. STa. GES 03S. Verstellbarer Sal- aufhalter. Nichard Uhlenhaut, Braun- schweia, Scharnhorststr. 9. 13. 10. 14. U. 5032. Sfc. GLS 008. Feste Packung für Pecktdrähte. Heinrich Strauscheidt, Wanne 1. W., 13. 7. 14. St. 19.705. SVec. GES O14, Versandkarton für Feld- postpakete. Hermann Schuckar, Berlin, Köpenickerstr. 113. 17. 8. 14. S. 53 954. SUc. 618 047. Hülle für Feldvost- sendungen. Kaufhaus Paul Held Nachflg., Berlin. 7. 10. 14. K. 64 926. Sllc. G8 O87. Feldpostbrief. Mar Schulze, Meerane i. Sa. 12. 10. 14. Sh. 54 171. SUc. GLS 122. Feld-Postbrief-Ver- packuna. Karl“ Dannemann, Stendal. E104 D: 28030; SUc. GLS 2183. Verpalkungs-Behbälter für Siaarren . und Ziaqaretten, mit Feuer- zeug. Max Jsaae, Saarbrücken, Lorbing- e O L 14 N. 10 665, Slc. GUS 224, Verpacckungs- oder Veéxrsandkarton mit Klappdeckel. Knack- stedt & Co., Hamburg. 7. 10. 14. K 64 930. : WVfc. GTLS 229. Feldpadiuna für Füll- federhalter. Seidelberger Federhalter-

Fabrik Koch, Weber «& Co., Heidel- |Berlin.

ea 10/1014. D. 68/099:

SUc. G18 224. Feldmäßige und asep- tische Verpackunasvorrichtung für Sicher- heitsrasierapparate. Offene Handels- gesellschaft Blánk «& Bohraus, Neu- Fon 13, 106114, D 71254.

S2a. GIS 241. MWendeleisteneinrih- ina für die Nohbren von sich drehenden Növöhrentrocknern. Zeißer Eisengießerei und Maschinenbau-Akt.-Ges., Zeiß, 010 14 2 10099.

S2Pa. 618 242. Einrichtung îin den Nöohren von stich drehenden Nöhrentrok- nern zur Megelung der Bewegung des

gießerei und Maschinenbau-Afkt.- Ges, Zeik. 15, 10, 14. 3. 10 098. S2a. 61S 294. Vorrihtung zum An- wärmen von Luft vermittels beioemisch- ter Verbrennungsqase. Dr. Wilhelm Buddeus, Charlottenburg, Mommsen- rere 20° 16. 10.14. .B: 71294: 83a. 618 155. Steiqraddämpfuna bei Uhren. Albert Loß u. Eugen Schreiber, Scchwenninaen, Württbg. 24. 1. 14. Sch: 51 494.

Aenderungen in der Person des Jnhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden |Pöliß. (Gebrauchsmuster find nunmehr die nach- |Æ&

benannten Personen. V2e2, 5101 494.

24d. 520 455. 520 520. |helmstr. 15 98

520521. 535110. 5 182. | 24f. 521 902, 24k, 555 758. A2D. 556 GUS, 42. 568 G19.

S5Q0c. 573 370. ! Berlin - S8Ona. 522 4095. 522 496. | damm 27. 9. 10. 11. B. 55 076. 18.9. 14. Geldschleufe usw.

‘Ernst Zander, Straßbura i. E., Wimpfe- Se, 598 §42, Vesuvio Akt.-Gef. linastr. 6. 6. 10, 11. Z. 7596. 5. 10, 14. für den Bau von Müllverbrennungs- 43b.

522 497. Sd. 524 517.

anlagen, München. 4c. G75 P94, 7d. 606% 582,

47b. 430 393. Maschinenfabrik 45f. 482 828. brause usw.

ssen « Co. Akt.-Ges., Mülheim ,Vertr.: Fe My E s A 1 :

598 089, 46a.

600 954. J. Frerihs «& Co., Akt.-Ges., Oster-

602 247. bolz-Scharmbeck. 20, 10. 11,

509 729, Stromüberführungs- Fa. Nobert Bosch, Stutt-

59S O81. 600 9582. G02 246,

brüde usw.

481 965.

B: 54 8590. 484 197,

enfassung usw. olzigerstr. 13.

Schmierpumpe usw. Fa. Alex. Friedmann, Wien; Vertr.: ._ Hering u. E. Peiß, Pat.- H 10 T

L. Glaser, L Anwälte, Berlin SW. 68. Emaillierter Bottih F. 25 570, Schwelmer Eisenwerk Müller «& Co., Akt.-Ges., Schwelm. 3. 10. 11. S. 41 645. 486 473. Handparkettbürste usw. Adolf Bauer, Navensburg.

Pinsel usw.

499 272. Nohrverbinder usw.

5. Füllnter, Warmbrunn i. Schl.

Nahmen für Well- Autogen-Werke für

| 508 037. | blechfästen usw. autogene Schweißmethoden, | b, S., Berlin, u, Paul Keue, Berlin, Burgstr. 30. 9.10.14

12 10 14. B, 55/166. 9, 487 28G. helm Driever, Elberfeld, Froweinstr. 28.

Fean Wil- 12.10

508 146. Ueberdruckventil usw. Apvarate-Vertriebs8-Gesellschaft b. S., Berlin-Wilmersdorf. L O 49f. 487 055. Kipplager usw. Otto Froriep G. m. b. S., Rheydt. 3. 11. 11. L 0D C, 49f. 489738. Unterstüßungsvorrich- tung usw. Otto Froriep G. m. b. H., Ibendt. 21, LE 1. O 50b, 487 912, Für Kaffeemühlen o. staubdichter Maschinenfabrik «& Eisengießerei G. m. b. H., Emme- Ta. Uth, 0 11 T C6529 2.1014 Mundharmonikasaß Fa. F. A. Böhm, Untersachsen- B59 063. Stichplatte Nähmaschinen - Fabrik Vaer «& Rempel, Bielefeld. 00.090: L 484 55, material usw. Carl Vraun, Melsungen. O11 90192: P28 S, maschine usw.

M 17490;

A4ASS S2, Wendler,

9D. 35028 3, 490 6983, weiler BVergwerksverein, E. 16 659. 48% O7TE,

Akten-Schnellhefter.

29.911 Kasten usw. Esch- Kohlscheid.

S Ausf\cheidungsvorrich- tung für feste und flüssige Körper usw.

Meosltkestr. 26. B. 54 974.

19b. 486 499. Verschluß für Straßen- 20 L S. 20 903.

2c. 485 204. Federnder Stekkontakt Felten & Guilleaume Carl8- Akt.-Gef., 25618. 30. 9, 14° Installatiors!eitung usw. Siemens-Schuckertwerke G. m. ] 28, 12.11, S. 26405:

1.9 bestimmter, \chächte usw. Emmericher

Bayreutherstr. 44. 456 074.

493 725. Bielefelder

10/10, 11 51G 305.

b. S., Berlin. Ds N21.

dungshülse usw. : werke G. m. b. S., Berlin.

Wasserdihte Verbin- Siemens - Schuckert- Doppelsteppstichnaäh- The Singer Manu- facturing Co., Elizabeth, New Jersey, A.; Vertr.: A. du Bois-Neymond, M, Wagner u. G, Lemke, Pat.-Anwälte, erlin SW, 11. S

26b. 485 548. Azetylen-Gasentwick- Fa. Albert Frank, Beierfeld i. S R 200 O9 14

30a. 482 124. Verstellbare Tragevor- Fa. H. Dette, 2 L O A I 21914 485 216. Farbwerke vorm. «& Brüning, Hochst a. M. 19. 10. 11. D006 229 1a 490 546.

2 10

D770 713, The Singer

Stoffschieberantrieb

Manufacturing Company, Elizabeth, New Jersey, V. St. A.: Vertr.: ‘A. du Bois-Reymond, Mar Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwoälte, lin SW,. 11.

Lösungslöffelchen. Meister Lucius

Scchmelzofen 14. 104 S. 259 896.

B. 55 890. 487 394, Perforierter Chem. Fabrik Eisendrath

G. m. b. H., Mettmann.

Chaussee 41.

572 642. Ofen usw. Bueß, Hannover, Stader Chaussee 41. B. 65 596. 483 309. Wilhelm Beyer, Euskirchen. B. 54 960. 484 SU S. Fa. Frit Caspary, Marienfelde T 10:11 C..89680. Mittelholmschulbank. Fa. Friß Caspary, Marienfelde b. Ber- n C0 L. C. 89600 T1014 34i. 484 SU7T. Bolzenverbindung usw. Marienfelde

schein usw.

¿ 480 O73. aufwickelspule

Antrieb für Film- Hängematte Afkt.-Ges., O A 2 Mittelholmschulbank 493 591. Film-Kameragehäuse usw. Jca, Akt.-Ges., Dresden. 29. 9. 11. E. 16 400. 4983 938, Film-Kameragehäuse usw. Jca, Akt.-Ges., Dresden. 29. 9. 11. (F. 16 406. 48» 2A 5.

484 S1G.

Pumpe usw.

brik explosionssicherer Gefäße G. m.

b. H., Salzkotten. 12. 10. 11. F. 25 564. 4

484. 906. Drägerwerk

Cas8pary,

488 28G. Saarlouis.

Schrankver\s{luß.

5. 29 648.

490 120. M O

AS21SS,

Toilette-Bimsstein D. 21 248. usw. Vimsfsteinfabrik Gamburg Her- mann Volk, Heilbronn. 255-590, A484 548, Lsen und Verbinden des Beschickungs- fübels usw. Deutsche Maschinenfabrik T O L D 21246,

Vorrichtung zur Er- leichterung des Abbauens von gaeaabelten Achs\tummeln usw. Braunschweig.

Fa. H. Vüssing, 2a O L

Norrichtung

482 338. Nadkapselsierung Martin Fischer, Zürih: Vertr.: Gerson u. Sachse, Pat.-Anwälte, Berlin 20410, 19 9/14 63d. 543 202. Kugellager. Deutsche Munitionsfabriken, Berlin. 11.10/11 00/0686, 1 T1014 Flafchenverkayselungs-

NA.-G., Duisburg

35a. 484 549. Vorrichtung zum Ver- binden und Losen des Beschikunaskübels Trockenautes in ihnen. Zeißer Eisen- [usw. Deutsche Maschinenfabrik A.-G., j OiSbuxg. 13.10: 11. D, 21218: 3.10.14. 494 605. Akt. - Ges, 486 655, Berlin. 16; 10% 11. S. S1 311, Nüsselsheim a. M. 31. 10. 11, B. 55 418, 484 416. An Lokomotivradsaß- anzubrinoender Erste Offenbacher Svecialfabrik für Schmirgelwaaren- fabrikation Offenbach a. M.

484 415.

Vorrichtung zur Ne- aelung des Zuges in runden Ofenrohren. . Altona, Lehe, Hann. A. 17 396. U 506 §94. {W. ESiller, Cöln a. NRh., Ubierring 57. L LO T ; 83a. GUS 166. Werkträger für Uhren. |3Gc. 518 214. Schmiedeeiserner Heiz- Jahresuhrenfabrik G. m. b. H., Tri- [körper usw.

bera, Shwarzw. 2%. 9. 14. F. 15 803. ¡UÜbierring 57.

48S 35G. mörtelwand 23: 10 A4: 484 243. Negistrierapparat usw. i i Steglißh, u. Leo Eichholz, Berlin, Wil- T9 T1, %.:20482/-16: 9.14. 3G 913. Partialwassermesser Siemens «& Halske Aft.-Gef., Berlin, 29, 11 11. S 20/109 42p. 557 732. Fahrpreisanzeiaer usw.

\{leifmaschinen

Heizkörper zuni Schleifen usw.

y ( 1210.11 G. 16498. W. Eiller, Cöln a. Rh., Kunstradiergummi Dr. Alexander «& Posnansfky,

Freistehende Zement-

729. 503 033. Plaßpatrone. Borchardt, Charlottenburg, Kantstr. 31. N55 073. 50G AS81.

Anzeige-, Zähl- und 1 10/ M. Plaßpatrone. Borchardt, Charlottenburg, Kantstr. 31. 20, Ll

910 Ll:

B55 355. 530 GGG, {Füllen von Patronenaurten. und Munitionsfabriken, 31/10 41D. 21306, 1.40/14 Aus Metall gebil- Willy Amme-

Vorrichtung

486 145. deter Hupvenball usw.

138,10. 14

Wilmersdorf , Hohenzollern- S P, j F, 2h 582. 743, Ballonventil. Mezteler «&

28.10, Mel7 496, S501 578. Form aus Holz usw. Gebr. Friesecke, Berlin.

569 183. Clektrishes Schalt- werk usw. Ernst Zander, Straßburg i. E., Wimpfelingstr. 6. 6. 10. 11. Z. 7598. 9: 410, 14 / 0710 14;

at.-Anw., München. !usw. Emmericher Maschinenfabrik «& Eisengießerei, G. m. b. H., Emmerich 485558. Arbeitszylinder usw, a. Nh. 1. 11. 11, E. 16310. 27. 9. 14.

83a. 503534. Elektrische polari- sierte Nebenuhr usw. Siemens Halsfe Akt.-Gef., Berlin. 29. 11. 11. S: 26197. 3:10.14:

S3a. 503535. Elektrische polari- sierte Nebenuhr usw. Siemens «& Halske Akt.-Ges., Berlin. 29. 11. 11. S. 20198. 3, 10.14

83b, 503 5383. Elektrische polarisierte Nebenuhr usw. Siemens «& Halske Akt.-Ges., Berlin, 29. 11. 11. S. 26 196. 3/10/14

Löschungen.

a. Infolge Verzichts. Ia. 56 S6. Beschickwagen usw. Ile. §592 695. Uhr usw. 21g. 603 745, Kondensator usw. 34g. 615 O8L. Holzrahmen usw. 47d. G12 487. Tertil-Treibriemen usw. 54g. 612466. Schachtel usw. Ta. §92 O19. Korkbrandapparat usw.

Sfc. 5473867. Verpakungskarton.-

b, Jufolge rechtskräftigen UÜrteils. GS8c. 567 §97, Ueber die ganze Tür- höhe reichendes, sogenanntes durchgehendes Scharnierband usw. Berichtigung. 2c. 614 2283. Die Bezeichnung lautet: „Hakelnadel aus Kunsthorn (vergl. Neichóanz. v. 24. 8.14). Verlin, den 2. November 1914. Kaiserliches Patentamt. Nobolsfi. [63616]

Handelsregister.

Auerbach, Vogtl. [63474] Auf dem Blatt 688 des hiesigen Han- delèregitiert ift einaetragen worden, daß die Firma Aruo Neubezt in Auerbach erloschen ift. Auerbach, am 27. Oktober 1914. Königlich Sächjisches Amtsgericht.

Aurich. [63475 IÍn das biesige Handelsregister A Nr. 47 is zu der Firma P, Andreae in Aurich (bisherige Inhaber: Jultus Andreae und Witwe ODiga Andreae, geb. Grantzow) heute eingetragen : Die Gesellscha!t ist aufgelöst. Die bis- herige Gesell|chafterrn Witwe Olga Andreae, geb. Granßzow, in Aurih ist alleinige Inhaberin der Firma. Aurich, den 28. Oktober 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Barmen. [63617]

Îa unser Handelsregister wurde ein- getragen am 23. Oktober 1914:

A 2006 bet der Firma Rudolf Krecte vorm. Paul Bretschueiderx in Barmen : Der Ehefrau Paul Bretïichneider, Vèarta geb. Becker, in Barmen ist Piotura erteilt.

A 2349 bei der Firma Adolf Sholar in Varmea: Ghefrau Scholar über- nimmt uicht die in dem Betriebe des Ge- [chà'ts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen.

Am 28. Oktober 1914:

A 646 bei der Firma Otto Hursch- maun « Co. Spiritus Gasherd Juduftrie in Varmeæa: Die Firma ist von Amts wegen gelösch{t.

Kgl. Aumntsgeriht Barmen.

Wautzen, [63476]

Auf Blatt 698 des Handelsregisters ist heute dle Firma Curt Oliva in Kaugzen und als deren Inhaber der Kaufmann einri Curt Oliva daselbst eingetragen worden.

Angegebener Geschäft8zweig: Agentur-, Kommi\sions8- und Handelsgeschäft in

2 1 Küchengeräten und Kurzwoaren.

Bautzen, am 29. Oktober 1914. Köntgliches Amtsgericht.

iteckum. [63477

Zn unser Handelsregister Abtetiuung A Nr. 88 tit beute bet dec Firma Beckumer Porilaud - Cementwerk, Jlligens, Ruhr & Klasbera, KFommaudit- gesellschaft in Veckum folgendes ein- getragen: Der persönlich haftende Gesell- [hafter Hubert Klasberg tn Bedckum ist aus zeschieden.

An Stelle von drei -durch den Tod aus- geschiedenen Kommanditisten sind deren Frben getreten. Ferner sind 10 Kom- manditti1en ausgetreten und 5 neu ein- getreten.

Drei Kommanditisten Haben ihre Ver- möôgenseinlagen e:höht, während 2 diejelbe herabgeseßt haben.

Beckum, den 20 Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. [63478]

In unser Handelsrezister ist am 26 Of- tober 1914 eingeiragen worden: Nr. 42995. Chemische uud pharmazeutische Ge- sellichaft Max Heimann e& Co., Charlottenburg. Kommand!tgeiell|haft,

welhe am 22. Oftober 1914 begonnen

hat. Persönlih haftender Gesell schatter : Max Heimann, Kaufmann, Charlotten- burg. Ein Kommanditist ist beleiligt. Der Helene Schmaush, geb. Hetmann, Berlin, is Prokura erteilt. Nr. 42996. Fulius Alexander & Co, Neukölln. Offene Handelszesellschaft, welhe am 15. Oktober 1914 begonnen hat. Ges-ll. schafter sind: Julius Alexander, Kau!mann und Geflügelhändler, Jieutölln, und Elias

Hirschberg, Kaufmann, Quakenbrück. Zur

Bertretung der Gesell'chaft i nur der

V 20.020,

Max Ach, Kundl, Tirol; 486 598, Feststellvorrihtung

Gesellschafter Jultus Alexander ermäct'gt. Nr. 42997. Grüutrhal, Wolf &

Co., Berlin. Kommanditgesells{Gaft, welche am 1. Oktober 1914 begonnen hat. Persönlih haftende Gesellshafter sind: ichard Grünthal, Kaumann, Berlin-

«& | Wilmersdorf, und Hermann Wolff,

Kaufmann, Berlin - Wilmersdorf. Ein Kommanditist is beteiligt. Dem Seorg Nosenthal, Berlin-Wilmersdorf, ist derart Prokura erteilt, daß er nur tn Gemeinshaft mit einem Gesellschafter zur Vertretung ermähtigt i. Zur Ver- tretung der Gesellschaft sind Richard Srönthal und Herrmann Wolff nur ge- meinschati[lich oder jeder von ibnen in Be- meinschaft mit dem Prokuristen Georg NKolen1hal ermächtigt. Nr. 42 998. Deutshe Desinfektionsmittelfabrik Lidschißv «& Co., Berlin Wilmcers- dorf. Offene Handelsgesellschast, welche am 16. Oktober 1914 begonnen hat. Ge- sellshafter sind: Boris Lipshiz, Kaufs maun, Bertin-Wllmerodorf, und Leo Lip- stein, Rentier, Berlin. Wilmersdotf. (r. 42999. Otto Vuchholz, Berlin- WilmersdoWwß, Inhaber: Alice Buchholz, sKau'frau, Berlin-Wilmersdorf. Das Ge- {äft ist frühir von dem verstorbenen Kaufmann Otto Buchho|z unter gleich- nam1ger Firma geführt worden und durch Erbgang auf das Fräulein Alice Buch- holz gelanut. Nr. 43000 Julius Dienstag, Berlin: Inhaber Jultus Dienstag, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 2211 Brasch «& Rothenustein, Berlin. Die Gesellschafterin Agnes Nothenstein , geb. Moßner, i du: Tod: aus der Gesellschast auege- schieden, gleichzeitig sind deren Erben a. Marie Baer, aeb Nothenstein, Wies- baden, þ. Elisabeth Cohen, geb. Nothen- stein, Frankfurt a. M. c. Chanlotie Tendsau, aeb. NRothenstein, Wiesbaden, d. Alice Fürth, geb. Nothenstein, Char- lottenburg, in ungeteilter Erbengemein- haft, an ihrer Stelle in das Geschäft eingetreten. Bei Nr. 27395 August Burg, Berlinz Dem Paul Nehjeid, Berlin, ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemein!chaft mit einem der anderen Gesamtprokuiisten zur Vertretung der Firma besugt i. WBei Nr. 7238 Heinrich Kämver Motore ufabrik, Mariendoxf: Zur Vertretung der Ge- sellschaft ist fortan jeder Ges-ll)\chafter er- mächtigt. —- Bet Nr. 10 8330 Oito Doff- mann. Kolonialwaren «ck& Delikatesseu, Berlinz Inhaber jeßt: Walter Brühl, Kaufmann, Betrlin-Pankow. - Bet tr. 19 609 M. J. Bodenstein, Berlin: Das Geschäft nebst Firma ist auf die Mt. F. Boden|\tein Ges. m. b. Haftung über- gegangen. Bei Nr. 31 3638 Her- mann Jsenburg, Verlin: Dem Mor Pußzig, Berlin - Wilmersdorf, und der Crna Isenburg, geb. Pußig, Berlin- Wiimerddorf, i\t Einzelprokura erteilt. Bei Nr. 38810 Ferdinaud Cohn «& Co., Schönebergt Sit jeßt: Berliu, Bei Nr. 42379 Berliner Küchen- möbel Fabrik Robert Zeh, Wer lin: Die Firma lautet jeßt: Berliner Kücheu- möbel Fabrik Robert Zeh & Teschen- dorf. Jett offene Har delszesell\chaft, welhe am 22 Oktober 1914 begonnen hit. Der Maler Alfred Teschendorf, Berlin-Weißensee, ist in das Ge\chäft als persönlih haftender Gesell|hafter einge- treten. Bei Nr 42919 Georg Hili- mann, Charlotteuburg:t Dem Georg Hillmann, Chatrlottenburg,, i Prokura erieilt. Die bisherige Gesellschaiterin Charlotte Hillmann ift alleinige Jnhaberin der Firma. Die Gesellichaft it aufgelöst. Bei Nr. 30436 Hoppe & &o., Berlin: Die Ge)ellshast ist aufge!öft. Dte Firma tft erlosh?-n. Bei Nr. 42 475 Hugo Abraham «& &g., Verlin: Die Gejellshaft ist aufgelöt. Die Firma ist erloschen. Gelösht die Firmen: Nr. 14664. Georg Goldichniidt, Berlin. Mr. 32593 H. William Käse, Berlin. Nr. 36714. Paul Haute, Berlin. Nr. 423383. Café ikrauçais Bernhard Bleckmaau, Bexrlia. Wilmer&do21 f. Bexliu, den 26. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. [63479]

In das Handelsregister B des unter- zeichneten Gerichts ist beute folgendes etn- getragen: Bei Nr. 6000 Margarine- werke BVerolina Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Durh den Be- \OIUB bom 3. Un 1914 Daf ter Helellshaftevertrag eine vollsländig neue Fassung erhalten, unter anderem sind die Bestimmurgen über das Ge\chäftsjahr (jeßt das Kalenderjahr), die Beräußercung von Teilen eines Geschäftänteils, die Vertretungsbefugnis, den Aussichtsrat, insbesondere seine Zusammenseßung und die Entschädigung der Aufsichtsratsmirt- glieder, und die Verteilung des Nein- gewinns abgeändert worden. Hinsichtlich der Veltretungébefugnis heißt es: Sind mehrere (Seschäftsführer bestellt, so er- folgt die Vertretung der Gesellschaft dur zwet Geschäftsführer oder dur einen Ge- {äftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Bet Nr. 7376 H. Facob- sohn & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Die Firma tis} ge- l6\cht. Bet Nr. 8345 Laboratorium für Mineralsalzpräparate Gesellschaft mit beshräukter Haftung: Die Zwe!g- n'ederlafsung in Charlottenburg ijt auf- gehoren Bet N“. 12262 Kraftwagen Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Direktor Otto Nierth ist nicht mehr Ges \chäftsführ-r. Frau Frieda Schulz, geb. Feuerriegel, in Berlin-Wilmersdorf ift zum GesPäftsführer bestellt. Bei Nr. 12763 „Nutricia“ Gesellschaft

mit beschräukter Haftung: In Chax- lottenburg besteht eine Zweignieder- lassung. Bei Nr. 13214 CScheele’sche@s vverationsloses Bruchheitverfahren Gesellswaft mit beschränfkter HDaf- tung): Der Bureauvorsteher Vtarx Süß- mann is während der Behinderung des Geschäftsführers Edmund Doering, der zu den Fahnen einberufen ist, auf Grund des §29 B. G.-B. zum einstweiligen Ge- schäftsführer bestellt.

Berlin, den 26. Oktober 1914.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte.

Abtetlung 122.

Eweoerlin. Savdel8register 163480] des Königlichen Umtsgerichts Berlin- Mitte. Abteilung A.

In das Handelsregister A ist heute etn- getragen worden: Bei Nr. 9905 (offene vandels8gesellshaft M Schuly Sohu in Verlin): Otto Pirwitz ist aus der Ge- fellihaft ausgeschieden. Bei Nr. 17 868 (offene Handelsgesellswhaft C. Wagener ck Go. in Berlin): Zur Veriretung der Gesellschaft ist fortan nur Friedrich IBagener befugt. Bei Nr. 41276 (offene Handelägesellshaft Ruprecht «& Co. in Verlin): Die Gesellschast ist aufgelö. Der bisherige Gesellschafter Hermann Zirkel ift alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 4331 (Firma Louis Rex in Verlin): Dem Carl Heinrich Gujtav Gerfe zu Berlin-Schönebera ist derart Gesamtprokura erteilt, daß derselbe nur mit einem der bereits eingetragenen Gesamtprokuxisten Breuer, Greinert oder Fromberg zur Vertretung der Firma be- fugt ist. Bei Nr. 29451 (Firma Raimund Micheli Steine und Kaik in Schöneberg): Die Prokura des Georg Bruhn is erloihen. Gelöscht die Firma: Nr. 39443 Versandhaus Hansa V. Eduard Jammer in

Verltn.

Berlin, den 27. Oktober 1914. Königliches Amts8geriht Berlin-Miite. Abteilung 86.

IReriinm. [63481]

Fn unfer Handelsregister Abteilung B ift beute eingetragen worden : Bei Nr. 1651 : Hahnsche Werke Actiengesell\chaft mit dem Sitße zu Berlin und Zwetg- niederlassung zu Großenbaumn bei Matingenu: Kaufmann Berthold Levy zu Charlottenburg ist nicht mehr Vorstands- mitglied der Gesellschaft. Prokurist: Paul Neunert tn Berclin-Dahlem. Derselbe ift ermächtiat, in Gemeinschaft mit einem ftellvertretenden Vorstand?mitaliede oder einem anderen Proturisten die Gesellschaft zu verlreten )

Berlin, den 27. Oktober 1914. Königliches Amtsgeri{t Berlin-Mitte. Abteilung 89. Resigheim. [63629] K. Amisgerict Besigheiur.

Im Handelsregister für Gefellichafts- firmen Band 1 Bl. 61 wurde heute bei der Firma Amaun u. Söhue in Vönuig- heim etngetragen: Die Kollektivprokura des Wilhelm Schuppert, Kaufraanns, |si erloschen.

Den 29. Oktober 1914.

Ger.-Af. Nebinger.

Rielefeld. Befanntmachung- [63482]

Fn unser Handelsregiiter Abt:ilung A ist unter Nr. 1112 die Firma Richard Kreplin zu Bielefeld und als deren In- haber der Kaufmann Richard Kreplin da- selbst heute eingetragen und daseibst ferner eingetragen worden, daß dem Kaufmann Georg Schreitèr in Blelefeld Prokura erteilt it.

Bielefeld, den 26. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Befanntmadung. [63483]

In unser Handelsregister Abteilung A it beute bet der unter Nr. 1045 einge- tragenen offenen Handel8gesellshaft Mandt und Mendel in Lenrgsdorf eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst ift und der bisherige Gesellschafter, der Kauf- mann Emanuel Mendel in Bonn die Firma unverändert fortführt.

Boun, den 27. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Cassel. [63618] Handelsregister Caffel.

Z1 H. Plümer, Cassel, ift am 29. Ottober 1914 eingetragen: Die Firma it übergegangen auf den Fabrikanten Wilhelm Günther zu Hanau. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Werbindlichkeiten ist bei dem Grwerbe des Geschäfts dur den Fabrit- kanten Wilbelm Günther zu Hanau aus- geshlofsen. :

Kal. Amtsgericht, Abt. 13, in Cassel.

Chemnitz. [63484] ÎIn das Handelsregister ist etngetragen

worden :

: Am 27. Oktober 1914:

1) auf Blatt 7084: Die Firma Selel

Duopol.Metropol Paui A. Jeromin in Chemnitz uno der Gastwirt Paul Arthur Jeromin daselbst als Inhaber.

2) auf Blatt 5772, betr. die Gesfell- schaft mit beschränkter Haftung in Firma Etablissement Mayer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Chemuit: Die Profura des Kaufmanns Karl Wil- helm Alfred Kuli in Chemniß is} er- oschen.

- 9) auf Blatt 4106 betr. die offene Vandelégesellsck%aft in Firma Seyfert & Donner in Chemnitz: Die Prokura des Sngenieurs Wilhelm Arthur Seyfert ist

erloschen. Prokura ift erteilt dem Jn- genieur Ernit Otto Seyfert in Chemnitz. Er darf die Gesells(aft nur mit einem anderen Piokuristen gemeinsam vertreten.

4) auf Blatt 2093, betr. die Firma Wilh. Michaelis in Chemnitz: Die Firma ist nach beendeter Liquidation er- loschen; das Amt des Liquidators hat sich erledigt. :

5) auf Blatt 5934, betr. die Firma Hotel Mounovol-Metropol Friedri Nichter in Chemniz:t Die Firma ist erloschen.

6) auf Blait 1400, betr. die Firma L. O. Kuoth in Chemuitz+ Die Firma ist erloschen.

Am 28. Oktober 1914:

7) auf Blatt 7020, betr. die offene Handel82- gesellschaft in Firma Otto Hädelit & Co, in Chemnitz: Der Kaufmann Paul Otto Hâädelt in Chemniß und Martba Anna Simmert daselbs find als Inhaber aus- ge\hieden. Der Kaufmann und Appreteur Arthur Max Gerschler in Chemniy ist íFnhaber. Die Firma lautet künftig: „A. Mox Gerfchler“‘.

8) auf Blatt 160, betr. die ofene Handelsgesellschaft in Firma Ad. Lüders «& Sohn in Chemuigz: Die Firma ist erloschen.

9) auf Blatt 4521, fetr. die Aktien- gesellsGaft in firma Dresdner Vank Filiale Chemniß Zweignieder- lassung in Chemnitz: Prokura ift ertetlt dem Bankbeamten Ernst MNöôthe in Chemniy. Er darf die Firma der Zweig- niederlassung nur in Gemeinschaft mit einer anderen zur Vertretung diefer Nieder- lassung bere@tigten Person oder mit einem anderen Prokuristen dieser Niederlassung zeichnen.

Königliches Amtsgertcht Chemnitz, Abt. B. Cöln, Rhein. [63228]

In das Handelsregister ist am 27. Ofk-

tober 1914 einaetragen: Abteilung A.

Nr. 1213 bei der offenen Handelsgefell- {haft „Gebr. Stein“, Cöln. Die beiden alleinigen Gesellshafter, Josef Stein und Benedikt Stetn, beide zu Cöln, vertreten die Gesellschast nunmehr gemein- \daftlich.

Nr. 3508 bei der offenen Handelsgesell- schaft „Hewel & Veithen““, Cöln. Dem Dr. phil. Corneltus Veithen, Kaufmann, und dem Dr. med. Eugen Hovmann, prakt. Arzt, beide tin Cöln, ist Gesamt- prokura erteilt in der Weise, daß sowohl jeder von thnen, als auch der bereits be- {tellte Prokurist Dr. Diepgen, nur in (Bemein\chaft mit dem bereits bestellten Prokuristen Müller zur Vertretung der Gesellschaft befunat ift.

Nr. 6185. Firma „Julius Salinger““, Cöln, und als deren Inhaber Kausmann Julius Salinger, Cöln.

Nr. 6186. Firma „Eduard Krawceh!l“, Cöln, uyd als deren Inhaber Eduard Krawehl, Kaufmann, (Cöln.

Abteilung B.

Nr. 83 bet der Firma „Welter Elek- tricitäts und Hebezeug-Werke Actieu- gesellschaft“, Cöln. Die Prokura des Eduard Krawehl ist erloschen.

Nr. 991 bei der Firma „Pfeifer & Langen“ Gesellschaft mit beschränkter DSaftung, Cölu. Durch Ge/ellschafter- beschluß vom 13. Oktober 1914 ift derx Gesellschaftsvertrag bezgl. des Netngewinns abgeändert.

Nr. 1430 bet der Firma „Vießhäudler- Schlachtviehversicherung Gesellschaft mitbes{hräukterHaftung““, Cöln. Jakob Meyer ist als Geschäftsführer ausgeschieden und an seine Stelle der Kausmann Leopold Metzger in Cöln zum Geschäftstührer be- stelit.

Nr. 1714 bet der Firma „Elertrl|zitäts- Gesellshaft „Colouia“ mit be- schränkter Hastung“, Cöln. Dem Paul Hansing in Cöln t\#t Gesamtprokura er- tetit in der Weise, daß er berechtigt ist, die Gesellshast mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zu ver- treten.

Nr. 1725 bei der Firma „Pallas &@& Co. Confitürenfabr1f mit beschräukter Haftung“, Cölu. Der Bücherrevisor Moriy Levy t als Geschäftsführer ab-

berufen. Ain 24. Oktober 1914.

Nr. 2282. Firma: „Oithus & Hampel Baugesellschaft mit ves{räufkter Haf- tung“, Cölu. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Ausführung von Hoch- und Tiefbau- und damit verwandten Arbeiten. Das Stammkapital beträgt 50 000 4. Geschäftsführer find: Bauunternehmer Julius Osthus, Cöln, Bauunternehmer Oswald Hampel, Cöln. Gesellshaftsyer- trag vom 22. Oktober 1914/24. Oktober 1914. Sind mehrere Ge\chäftsführer be- stellt, so ist jeder von ihnen vertretunas berechtigt. Ferner wird bekannt gemacht : Zur teilweiien Deckung ihrer Stamm- einlagen von 27 500 6 bezw. 22 500 M bringen die beiden Gejellshafter Osthus und Hampel vorgenannt in die Ge- sellschaft cin die aus threm bisherigen gemein|cha!tlihen Ges{äft unter der Firma Julius Osthus in Côln a hberrührenden Gegenstände, als: 1 Löffelbagger im Werte von 10 000 4, 2 normalspurige Lokomo- tiven im Werte von 7500 4, 30 Kastlen- fippwagen im Werte von 3000 F, Schienen, Schwellen, Baubuden. Schmiede 1nd. SchretnereieinridWßtung, Werkzeuge, Oberbaugeräte und Etlsenbahnmaterial im Werte von 4500 6, b. herrührenden Außen stände im B-trage von 10 000 46. Hier: mit ist die Einlage eines jeden Gefell. ihafters in Höhe von 17 500 6 gedeckt. Offfentlihe Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger,

Am 27. Oktober 1914.

Nr. 2283. Firma: „Maschiuen-Ber- triebsgeselschaft mit beschränkter Haftung Puls und Wirts“, Cöln. G-genstand des Unternehmens ist der Ver- trieb von Hauéhaltungs- und Werkzeug- maschinen sowie 1ehni|cher und chemischer Bedarfsartikel, insbesondere der Fortbetrieb des bisher zu Weiden bei Cöln unter der Firma Carl Ernst Puls bestehenden, biéher diesem gehörenden Geschäfts und die ge- werblihe Verwertung der von Herrn Puls oder dritten Personen angemeldeten oder demselben erteilten Patente und fonftigen gewerblichen Echußrechte. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, fich an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Die Gesellschaft ist au befugt, den Bau der erwähnten Maschinen aufzunehmen. Stammkapital : 20 000 4. Ge)\chäftsführer sind: Carl Ernst Puls, Kaufmann in Weiden, Ernst Wirts, Kaukf- mann in Opladen. Der Gesellschafts. vertrag ist am 5. Oktober 1914 erridtet. Jeder der beiden Geschäftsführer ift für sich allein vertretungsberechttiat. Die Dauer der Gesellswait wird zunächst auf fünf Jahre festgelegt, dergestalt, daß diese bis zum 1. Oftober 1919 fortzubestehen hat. Erfolgt jedoch ein Jahr vor Ablauf dieter Zeit von keinem der Gesellschafter eine Kündigung, so läuft die Gesellschaft wiederum auf fünf Jahre weiter und so «ort. Als nicht eingetragen wird bekannt gemaht: Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Kgl. Amisgericht, Abt. 24, Cölu.

Creseld. L [63485]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden die Firma Carl Schürmann. Inhaber Kaufmann Emil Mathias Krashunzki in Crefeld.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschâfls begiündeten Ferderungen und Berbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des nicht eingetragen gewesenen Geschäfts durch den Kaufmann Emil Pathias Kraschußzki ausgae\{chlofsen.

Crefeid, den 23. Oftober 1914. Königliches Amtsgericht. Crefeld. [63486]

In das hiesige Handelsregister ijt heute eingetragen worden die Firma Peter Beeks jr. Ort ber Niederlassung Cre- feld. Inhaber Kaufmann Peter Bes jr. in Crefeld.

Crefeld, den 23. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht. 33487

CZarnikau, [6348 Bekanntmackung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist am 26. Oktober 1914 bei der unter Nr. 42 eingetragenen Firma: „Jacob Karger, Czarnikau“ eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Königl. Amtsgericht Czarnikau.

Danzig. [63488]

Am 28. Oktober 1914 ift in unfer Han- deldsregister Ubteilung A bet Nr. 369, be- treffend die Firma „Ulons Kirhner““ in Danzig, etngetragen: Das Handel8ge- chäft iyt auf die beiden periöntih haf- tenden Gefsellschafter, Studenten der Architektur Stefan Ignaz Karl Kirchner in Danzig und ten am 3. Februor 1896 geborenen Ignaß Wladislaus Leo Kirchner in Danzig, vertreten durch seinen Vor- mund, Kaufmann Johann Rhode in Danzig, übergegangen. Die offene Handel8gefel- \chaft hat am 1. April 1914 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter in Gemeinschaft er- mächtigt. Wenn Prokuristen beitellt fiad, ist jeder Gesellshafter in Gemein|cha}t mit etnem Prokuristen zur Vertretung er- mächtigt. Dem Gustav Liedtke in Donzig ist derart Gesamtprokura erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Gesellschafter zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt ist Königl. Amtsgericht, Abt. 10, zu Dauzig.

Dresden. [63634]

In das. Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

l) auf Blatt 12083, betr. die Firma Mockritzer Eiswerke Edgar Thorcuton in Moriz. Die bisherige Inhaberin Marion Gertrude verw. Thornton, geb. Banfather, in Ryde auf der Insel Wight ist ausgeschieden. Las Handelsgeschäft ist verpacitet. Als Pächter ist der Dtî- reftor Hermann Liebfter in Dresden In- haber. Die Firma lautet fünftig: Mock rißer Eisweike Edgar Thornton Nach folger Hermann Liebîter.

2) auf Blatt 10383, betr. die Firma Dreëdner Funstverlag Bustav Smidt in Dresden: Die Prokuna des Kauf- manns Gustav Wilhelm Carl Schmidt ist erloschen.

Dresde, am 30. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. [IIT. Diisseldorf. [63619]

Im Handelsregister A wurde am 28. Ok- tober 1914 bet der unter Nr. 3290 ein- getragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Rudolf Smidt & Co. mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Wien und einer Zweign!edérla\ssung in Düssel- dorf unter der Firma „Rubvolf Schmidt & Co., Geschäftsstelle Düsseldorf“ nachgetragen, Emil Frohn als Gesell- hafter ausgeschieden is und dret Kotmn- manditisten tin die nunmehrige Kommandit- gesellschaft eingetreten find;

Im Handelsregister B wurde bei der! unter Nr. 20 eingetragenen Firma „Aktien- | gesellschast Oberbilker Stahlwerk, |

vormals C. Poeusgen, GieLbexs

e Cie. in Düsseldorf nacgetragen, daß dem Fritz Capito, Düsseldorf, taßun- gemäße Gejamtprokura erteilt und die Gesamtprokura des Oskar Matthaei er- loschen ift.

Amtsgericht Düsseldorf.

Eberbach, Baden. [63489] In das Handelsregister A Band 11 wurde unter Q-Z. 25 eingetragen die Firma „Heinrich Mayer & Co.“, Eberbach - N. W., offene Handcl8gefell- schaft. Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1914 begonnen. Persönlich hafiende Ge- sellschafter sind: Heinrich Mayer, Roß- haarflechter, in Gberbach-N W., Otto Backfish, Kaufmann, in Eberbach. (Preß- dedelfabrif.) Everbvach, den 27. Oktober 1914. Großh. Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsea. [63490] Auf Blatt 167 des Handelsregisters, betreffend die ofene Handelsgesellschaft in Firma C. E. Bitteclicy in Neugers- dorf, ist heute eingetragen worden: Di? Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloîschen.

Ebersbach, den 28 Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. [63339] In unser Handelsregister ist eingetragen : I. Am 23 Oktober 1914: 1) in Abt. A unter Nr. 2937 die Firma Herren- vnd Kuaben-Kleider-Fabrik Johann Schwab in Elberfeld und als deren Inhaber der Schneidermeister Johann Schwab in Elberfeld.

2) in Abt. B unter Nr. 131 het Dex Firma Sarl Georg vom Bauer «& &o. Sesellschaft mit beschräufter Haftung in Elberfeld: Der Geschäftsführer Car: Georg vom Bauer ist durch Tod au?ge- schieden. Frau Wiiwe Carl Georg vom Bauer, Clara geb. Böômcke, in Elberfeld- Sonnborn ist zum Geschättsführer bestellt. Die Prokura der: Frau Carl Georg vom Bauer ist erloschen.

[T. Am 26. Oktober:

1) in Abt. A unter Nr. 886 bei der Firma Nuguft vom Hofe, Elberfeld: Jetzige Inhaberin der Firma ist Frau August vom Hofe, Mathilde geb. Fücker, Inhaberin eines Handelsaeschäfts in Elber- feld, Dem Kaufmann August vom Hofe in ‘Elberield 1 Prokura erteiit. Der Uebergang der tn dem Betriebe des Ge- \chäfts begründeten Forderungen und Ver- pflichtungen ift bei dem Erwerbe des Ge- {chäfts durch die Frau August vom Hofe ausgesclossen.

2) in Abt. A unter Nr. 2938: Die ofene Handel8g*\ellshaft unter der Firma Dörbi-Werk Döcken 21nd GBirkenbeil, Cronuevberg, die am 15. Oktober 1914 begonnen hat, und als deren pe-rsönlih haftende Gesellshafter die Kaufleute Carl Dörken sen. und Paul Birkenbeil in Cronenberg.

3) in Abt. B unter Nr. 317: Die Firma Bergische Militär - Effekteu - Fabrik GBesellsaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Elberfeld. Gegenstand des Unternehmens t die Herstellung und der Vertrieb von Militäreffekten und ver- wandter Artikel. Die Gefsellshaft ist be- rechtigt, andere ähnlihe Unternehmungen zu erwerben und sch an solchen zu be- teiligen. Stammkapital 34000 . Der Gesellshait3vertrag ist am 19. Oktober 1914 ercthtet. Die Dauer der Gesellschaft ist unbeschränkt. Die Gesellschaft bestellt einen oder zwei Geschäftsführer. Sind ¡wei GSeschäftaführer bestellt, so wird die Gesellschaft dur diese beiden Geschäfts- führer z"sammen und wenn Prokuristen bestellt find, durch cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen zusammen vertreten Etnzelprokura darf nicht erteilt werden (Beschäftsführer find der Ttefbauunter- nehmer Wilhelm Müller und der Sattler- meister Wilhelm Bährenas, beide aus Elberfeld. Es wird weiter bekanntgegeben, daß dffentlihe Bekanntma §ungen der Ge- fellshaft nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger erfolgen.

Königliches Amtsgerit Elberfeld.

Esehwege. [63491] Fn das Handelsregisler Abt. B ist am 26. Oktober 1914 bei der Firma Dresduer Bank, Geschäftsstele Eschtvege in Eschwege (Nr. 4 des NMegisters) einge- tragen worden: Die Zweigniederlassung ift aufgehoben. Königl. Amtsgericht, Abt. TT, in Eschwege.

Falkenstein, VogtL. [63630] Auf Blait 509 des Handelsregisters, die Firma Ehrhard Lindner in Elle. feld betreffend, ist heute eingetragen worden : Der Kaufmann Ernst Albert Lindner in Ellefeld t in das Handel83ges{chäft etrge- treten. Die Gesellshaft ist am 29. Ok- tober 1914 errihtet worden. Falkenstein, den 30 Oktober 1914. Königliches Arntsgertcht.

Geldern. [63492] Im Handelsregister is bei der Ktrma Exveort-Biexbrauerei Jos. Diebels UAktiengesells{chaft zu Jum am 27. Ok- tober 1914 eingetragen : 1) Dur Beschluß

der außerordentlihen Generalversammlung

vom 30. Juli 1914 it § 10 des Gesell!\chafts- vertra2es wie folgt geändert: „Solange der Vorstand aus éiner Person besteht, kann diese allein für die Gesellshaft ver- bindlich zeihnen. Sind zwei oder mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden, so ist zu einer rechtsverbindlihen Z-ihnung die

Unter\Mhrift zweier Vorstandémitglieder oder eines Vorstandsmitgli-des und eines Pro- kuristen oder zweter Prokuristen erforder- lich. Der Aufsichtsrat ist berechtigt, zu

bestimmen, daß, solange der Vorstand aus zwei Personen besteht, im Verhinderungs- falle eines Borftandömitgliedes das andere Vorstandêmitglied allein die Geselischaft verbindlich zeichnen kann, diese Bestimmung aber auch jederzeit zu widerrufen.“ 2) Der Borstano besteht aus zwei Mitgliedern: a. dem bisherigen Vorstand Josef Diebels, Brauereidirektor zu Jum, b. dem hierzu gewählten Vorstandsmitgliede Josef Diebels junior, Bierbrauer zu Issum. Im Ver- hinderungsfallz eines diejer Vorstandamit- glieder kann das andere Vorstandèmitglied allein die Gesellihart verbindlich zeichnen. Amtsgeriht Welderu.

Georuskhecim. [63493] In unser Handelsregister wurde heute in Abt B unter Nr. 9 die Gesellschast mit beshränfier Haftung in. Firma: „Mälzereigesellshaft mit beschräukter Hafiung, August Messerschmitt & Co. und dem Sitze in Gernsheim“ ein- getragen. Der Ge|ellschaftévertrag ist am 12. August 1910 festgeitelt. Gegenstand des Unternehmens ist die Erzeugung und Fabrifalion von Malz, der Veikaut von Ma!lz und der Un- und Verkauf von xabrifaten dahin einshiagender Art. Das Stammkapital beträgt 30000 4. Zum Geschäftsführer ist der Gesell|chafter August Messerihmitt in Gernsheim bestellt. Gernsyeim, den 28. Oftober 1914. Großh. Amtsgericht.

Gleiwitz. [63494]

Fm Handelsregister B ift bei der unter Nr. 36 eingetragenen Ftrma „Schlefische Elektrotehnische Gesellschaft mit be- schränkter Daftung in Gleiwitz“ heute eingetragen worden:

Der wWeseüschaftsvertrag vom 30. De- zember 1907/4. Januar 1909 tit bezügltich des Sitzes der Gesellfha!t in § 2 dur Beschluß der Gej}ellshafter vom 8. Of- tober 1914 abgeändert. /

Der Siy der Gesellshaft it nah Breslau verlegt. Die Niederlassung in Gleiwitz besteht als Zweigniederlassung weiter.

Amtsgericht Gleiwiß, 27. Oktober 1914.

GÖrTLli(z. [63495] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist am 26. Oktober 1914 unter Nr. 661 bei der offenen Handelsge]ellschaft in Firma H. Erber in Görli folgendes einge- tragen worden : Der Kaufmann Hermann Erber ift dur Tod aus der Ge|ellschaft ausge|cieden. Königliches Amtsgeciht Görlitz.

Grimma. [63496]

Auf Blatt 334 des Handelsregisters, die Firma Kies- uad Saundwerke Naunu- hof, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Naunhof betr., is heute eingetragen worden, daß der bisherige Ge- schäftsführer Apotheker Dr. phil. Erd- mann Hermann Nudolf Hahn in Leipzig ausge|chteden, die Kaufleute Var Hilmar Mülier in Leipzig und Friedrih Traugott Kraft in Naunhof zu Geschäftsführern be- stellt fiad und die Prokura des lebtearen dadur erloschen ist.

Grimma, den 28. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Gross Umstadt. [63497] Beïanntmachung.

Bet der Firma J. Ludwig Roth in Schaafheim wurde heute im Handels- register eingetragen, daß der Jakob Ludwtg Noth Ehefrau, Katharine geb. Sauerwein, in Schaa\heim Prokura erteilt ift.

Grof: Umstadt, den 29 Oktober 1914.

Großh. Amtsgericht.

Magen, Westf. [63631] In unjer Handelsregister ist Heute ein- getragen: Die Firmx C. A. Goebel Nachf. Joseph Biesenbah zu Hagen ist erloscen. Hagen (Westf), den 23. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

Walle, Saale. [63498]

In das biesige Handelsregister Avt. B Nr. 333, betr. Hallesche Kriegskredit- bank WUtktiengesellschaft in Halle, Saale, ist heute eingetragen: Das Grunde Tapital ist um 480 000 6 erhôhr und bes trägt jeßt 500 000 . Es werden 480 neue Inhaberaktien zum Nennwert von je 1000 A ausgegeben. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 16. Oktober 1914, er- gangen aur Grund des Beschlusses der Generalv rsammlung vom 2. Oktober 1914 und durch Bes{hluß der Generalversamm- lung vom 16. Oftober 1914 ist der Ge- fellihaftrvertrag, insbe}ondere die Bestims- mung über die Höhe des Grundkapitals, abgeändert worden.

Nach dem Beschluß des Aufsichtsrats vom 16. Olktover 1914 foll der Vo: stand aus drei Mitgliedern bestehen: Kaufmann Nudolf Piaffe in Halle, Saale, ist als drittes Vorstandsmitglied bestellt.

Halle, Saale, den Oktober 1914.

Königliches Aintsgeht. Abt. 19.

Halle, Saale. [63632]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 251, betr. Photographische Ver- lagsgeselschaft mit beschräukter Haf- tung Halle S. ist heute eingetragen: Durch Beschluß der Gesell schafterver)amm- lung vom 12. Oktober -1914 if der Ge- fellshaftsvertrag geändert. Dem Karl Den in Halle S. ist Einzelprokura erteilt.

Halle S., den 26. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19,