1914 / 261 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_STa. 1. 5199. Masghine zum Ein- wideln von Gegensländen wie Dosen Uu. dgl, Paul Uhig, Karzestr. 5, Otto « Säusel u. Heinrich Doßfeld, Josephinen- “traße 6, Leipzig. 26. 4. 13. _SlIa. W. 42635. Sacoffenhalter. Bernhard Wenblaud, Bernstein, Neu- ma, 30, & 13: SLe. H, 62018. Kreiselwivper mit

dur den ersten Nadsaß tes einfahrenden S

Wagens bewegtem, die Wagensperre in dem Wipper einrü>enden An){laa. Her- mann Höflinger, Dortmund;- Weißen- burgerstr. 18. 18. 10. 13.

84a. T. 18 622. Stauvorri(tung mit aufziehbarem Verschlußkörper. Die zurzeit unbekannten Erben des verstorbenen Willy Todt, Hanau, Nußallee 9. 14. 6. 13. 85b. N. $7 327. Verfahren zur Ab- {eidung der Kesselstetnbildner mittels Uchtes. Carl Klavmeger, Hannover, Yorksir. 6. 11. 2. 13.

SSc. N. 88 234, Vorrichtung zur Kiärung von Shmutzwässern im Gegen- strom. Richter & Nichter, Frankfurt V 24 6:13,

86H. H. 66 384. Blattstehvorrihtung mit s{<winaendem Einztehhaken; Zus. z. Pat. 265 675. Nokert Hartmann, Uster, Schwetz; Vertr.: C. v. Ossowski, Pat.- Anw., Berlin W. 9. 192. 5. 14,

2) Zurücknahme

von Anmeldungen.

2. Die folgende Anmeldung ift vem Patentsuer zucü>genommen. 2c, A. 24 888. Verfahren zur Ver- änderung des Widerstandes in einem einen Lichtbogen enthaltenden Stromkreis, insbesondere zur selbst!ätigen Vergrödße- rung des Aus|\chaltwiderstandes elektrischer Schalter. 30. 7. 14.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gilt folgendè Anmeldung als zurü>genommen. %7a. V. 71956. Vaorrihtuna zur Verschiebung etnes Raster3 in seiner Ebene na verschiedenen, fiH \<neidenden Nic- tungen; Zus. z. Pat. 264086. 28. 5. 14.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten.

9) Versagungen.

Auf die nathstehend bezeihneten, im Neich8anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gema<ten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen S<ußes gelten als nit ein- getreten.

La. M. 48484, Begerwerk mit dur<läsfigen Becherwänden zum Kördern und gleidzeitigen Entævässern des Förder- gutes, insbesondere von Feinkohle; Zus. z. Mt 1/4005. 27: 2.13.

20l. S. 37 715. Elektris<hes Fahr- zeug mit zwei mit Antriebsklurbeln ver- sehenen Triebachsen und etner dazwis@(en erhöht licganden, glei(falls mit Kurbeln versehenen Motor- oder Blindwelle. 18, B. 13.

21g. A. 24178. Verfahren zur Neg?lung des Kühswasserzulaufes von Quecksilberdampfgleichrihtern ohne natür- lie Kühluna. 15. 12. 13.

42h. St. 18 250. Einrichtung zum Justieren cines Priämas bei Prismen- fernrohren. 27. 10. 13.

47c. D. 16 872. Beweglihe Kupp- Tung zur Verbindung einer umlaufenden, mit einer umlaufenden und glei(hzeitig pendelnden Welle mit S<{hlitz-n in einem Kupplungsteile ter einen Welle zum Hin- durchtreten der an der anderen Welle an- gebra<ten Mitnehmer. 25. 3. 13.

4)Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Gee find nunmehr die naGbenannten ersonen. L2n. 262184, Gebr. Himmels- ba<, Holzhandhunig & Jupräguier- Werke, Freiburg i. B. 2a. 2122352, 275% 425, 216954; 74d, 260 404. Aktieu- geselis<aft Mix & Genest, Televhon- M, Telegraphéèn-Werke, Berlin-Schöne- erg. c, 231955, 266 447, Elisa- bethe Lets, geb. Staudenmaier, Stutt- gart-Wangen, Bertzx VeæÆŒ u. Gertrud Beck, Laupheim, u. Elise Wolf, geb. Lets, Stuttgart-Wangen. 776. 256046, Karl Breslau, Viktoriastr. 14.

5) Aenderung in der Person

des Vertreters. T4c, C72 769. Ietiger Vertreter: Franz Kröcher, Hannover, Georgstr. 20.

6) Löschungen.

2. Infolge Nichtzahluvg dex Gebiührea.

UAc : 232350. 20f ; 252 795. 209[: 249 191 254 301 270828. #2 1az: 268094 268 919 271 929 278 501. 21d: 200 523 202 251 211 209 235 711. 218f: 259 036. Aüg: 240077. 24e: 246 217. 88h : 117951 135 180 145633. 7485: 217 295,

b. Zufolge Verzichts.

42g t 261611. GBe: 222 359.

c. JIufolge Ablaufs ver gesetzlichen

Dauer : Sa: 112077. 8!: 121450. IL5a: 113 463.

Sambale,

#æa: 114841. 86Gb: 122 888,

Verlin, den 5. November 1914. Kaiserliches Vateutamt.,

Robolski. [64392]

/ q Ln

Handelsregister. Aachen, [64320] Im Handelsregister wurde beute bei der Firma „Wesildeuische Telefon- Gesell- schaft mit beschräufkter Haftung“ zu Aachen eingetragen: Die Bestellung des Kaufmanns Sigmund Gutmann als Ge- schäftsführer ist widerrufen. An seine telle ist der Kaufmann Ludwig Linz in Aachen als Geschäftsführer bestellt worden. Aachen, den 31. Oktober 1914. Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

Aachen. [64375] Im Hantdelsregister wurde heute bei der Firma „Ados, Gesellschaft mit be- s{räukter Haftung“ zu Aacheu einge- tragen: Nach dem Beichlusse des Auf- fichtsrats vom 27. Oktober 1914 ist ge- mäß $ 248 Handelggesezbu<s und S 16 des Statuts Franz Houben, Fabrikant zu Aachen, zum Stelvertreter des Geschäfts. führers für die Dauer des jegzigen Krieges

befiellt worden. Aachen, den 2. November 1914, Kgl. Amtsgeriht. Abt. 5.

Aurich. 7 [64321] In unser Handelsregister A find unter Nr. 196 die Firma Gebrüder Dasen- brod> in Auri< und als deren Inhabex die Kaufleute August Das:nbro> in Goldenstedt in Oldenburg und Arnold Da'enbro>k in Aurich eingetragen. Aurich, den 31. Oktober 1914. rtöntglihes Amtsgericht.

Bad Lausick. [64322]

Auf Blatt 123 des hiesigen Handels8- registers ist am 29. Oktoker 1914 das Er- lôs<en der Firma Weise & Hahu in Bad Lausick eingetragen worden. Königliches Amtsgerihßt Wad Laufi>,. EÆampberg. [64323]

IÎÍn das Handelsregister wurde heute eingetragen bet der Firma „Dans Ulme- rich“, offene Handelsgesellschaft in Wauz- berg: Die Firma ift erloschen. WVamdbderg, 31. Oktober 1914,

K. Amtsgericht.

Berleburg. [64324]

_ In das Handelsregister Abt. A Nr. 50

ist zu der Firma Averhold & Kliugspor,

Vaugeschäft in Leimstruth, eingetragen

worden :

Die Niederlassung und der Siy der

Gesellshaft find von Leimstruth na

Berleburg verlegt.

Berleburg, 31. Oktober 1914. Königl. Amtsgericht.

Eerlin. [64124] In das Handelsregister B des unterzeth- neten Gerichts ist heute eingetragen worden : Bei Nr. 3655 Verein deutscher Spiegel. glas-Lagerhalter Gesellsscyaft mit be- s{räukter Haftung: Die Firma ist ge- löscht, die Liquidation beendigt. Bei Nr. 4194 Nheinische Metallindustrie BGesells<aft mit beschränkter Haftung: Durch den rechtskräftigen Bescbluß vom 16. Juli 1914 ist die Gesellschaft für nidtig erklärt worden. Sie tritt daher in das Liquidationsstadium. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Nobert Bork in Charlottenburg. Bet Nr. 4988 Kredit-Gesellshaft mit be- s<ränkter Haftung: Die Zrwelgnieder- lassung in Veelin-Wilmers8dorf ist auf- gehoben. Bei Nr. 9313 Koustant Srundstücköverwertungs gesellschaft für Berlin und Vororte mit bes<räuk- ter Saftung: In BVerlin-Friedeuau ist etne Zwetgniederlassung ecrihtet, Bet Nr. 9672 Otto Meingee, Berliner Haemoglobin-Juftitut Gesellschaft mit veschräukter Haftung: Die Gefellschaft ist aufaelöst. Liguidatoren sind der Kauf- mann Dito Neinzer in Berlin und der Buchhalter Theodor Garbrecht in Berlin. Bei Nr. 9812 Franz Reschke vor- mals Julius Metzer Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Prokura des Kaufmanns Otto Kirchner {t aufgehoben. Bet Nr. 9982 Norddeutsche Treu- hand - Gesellschaft mit beschränkter Saftung: Kaufmann Rudolf Günther Löwenstein ist ni<t mehr Geichäftsführer. Vereidigter Bücherrevisor Wilhelm Pelny in Berlin und Kaufmann Johann Hembkerger in Berlin sind zuGeschäfteführern bestellt. Bei Nr. 10 185 . Max Sprotte Reklame- Bureau und Aunoaucen - Expedition Gescllschaft mit beschränkter Daftung: Kaufmann Franz Naush ist niht mehr ‘Geschäfts|ührer, Käufmann Max Sprotte, jeßt in Berlin, ist nunmehr alleiniger Geschäftsführer. Bet Nr. 11909 Münchener Viervertriebsgesellshaft mit bes<räukter Haftung: Der Kauf- maon Bernhard Sander in Berlin ist an Stelle des Geschäftsführers Wilhelm ?retting, der etnen Prozeß gegen die Ge- sells<a]t in den Akten 53. 0. 244 14 des Königlichen Landgerichts T angestrengt hat, für die Dauer dieses Prozesses und nur wegen desfelben ‘auf Grund des 8 29 B. G.-B. zum einitwelligen Geschäfts führer bestellt. Verlin, den 28, Oktober 1914. Köntgliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 122,

Werlin. Sandel8register tes [64325] Königlichen Amtsgerihts Berlin- Mitte. Abteilung A.

In unser Handelsregister tit heute etn- getragen worden: Nr. 43008. Firma: Adoif Stern jr. in Verlin. Inhaber: Adolf. Stern, Kaufmann, Kzrlin-Wilmer9- dorf. Dem Adolf Baruch zu Berlin- Wilmersdorf it Prokura erteilt. Bei Nr. 42 409 (Firma Ferdinand Müller

jeßt: Nobert Libußki, Kaufmann, Berlin.

er Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts vor dem 1. Oktober 1914 be- gründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Rovert Libußki ausgeschlossen. Bet Nr. 36 043 (offene Hantdelsgeselli<haft Johanues Wendel Ho!zkohlengeschäft in Verlin- Tempel- hof): Die Gesellschast ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Hans Gebauer ift alleintger Inhaber der Firma. Beit Nr. 25559 (offene Handelsgesellschaft Modejournal - Centrale Arthur Tichauer inVerlin): Dem Arthur Freund ist bis zur Erledigung des Nechtéstreits 43. O. 342/14 die Vertretun sbefugnis ent- ¡ogen auf Grund der einstweiligen Ver- fügung vom 17. Oktober 1914 des Kgl. Landgerichts T C. K. 26 in Sachen Kinder- mann contra Freund 43. Q. 40/14. Bei Nr. 3037 (offene Handels8gesells@aft Liedemit & Fafßmanit in Verlin- Nieders<höuhauseu): Sit jeßt: Verlin. Bet Nr. 7526 (Firma Hugo Roithuer

Co. in Verlin): Dle Prokura des Wilhelm Heier ist erloshen. Dem Alfred Boelskow und dem Wilhelm Heiter, beide in Croishwitz bei Schwetdnit, ist Gesfamt- prokura erteilt.

Berlin, den 30. Oktober 1914. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

ERerlin. [64327] _In unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 3541: Edmund Müller & Mann Aktiengesellschaft mit dem Sitze zu Bertin-Tempelhoft Die Prokura des Paul Hartlaub in Berlin-Hermsdorf ist erloshen. Bet Nr. 11 024: Pomona- Diamanteu-Geseß\{aft mit dem Sige zu Verlin und Zweigniederlassung zu Lüderitbucht t Prokurijt: Heinrich Weber in Lüdertßbucht. Derselbe it ermächtigt, in Gemeinschast mit einem anderen P10- kuristen und, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, auß in Gemeinschaft mit einem WVBorstandsmit- gliede, ordentiihen wie stellvertretenden, die Gesellschaft zu vertreten. Berlin, den 30. Oktober 1914. Köntglihhes Amtsgericht Berlin-Mitte.

: Abteilung 89.

Berlin. [64326] In das Handelsregister B des unter- zeihncten Gerichts is heute eingetragen worden : . Nr. 13483. Eros8motor Ge- sellschaft mit bes<hräukter Haftung, Verlin-Wilmersdorf, wohin ‘der Siy von Braunschweig verlegt worden ist. Gegenstand des Unternehmens: Die Fa- brikation von Erotmotoren und Gag- maschinen und der Handel mit diesen und anderen Maschinen und Apparaten. Das Stammkapital beträgt 90 000 #. Ge- schäftsführer: Ingenieur und Fabrik- direftor August Koch in Berlin-Wilmers- dorf. Gesellschast mit beschränkter Haf- tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Juli, 3. September 1912, 5. Juni 1913 und 28. September 1914 abge- hlossen. Als nicht eingetragen wird ver- öffentlicht: Deffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deut- {hn MRetch8anzeiger. Bei Nr. 3676 Brandes «& Schoeniug Na<f. Ge- fellschaft mit bes<räunkter Haftung: Die Prokura des Paul Hartlaub ist er- loshen. Bei Nr. 5737 American Ovptical Co. Thompson & Schilliug Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Kaufmann Bruno Weser ist nit mebr Geschäftsführer, Kaufmann Hans Glaß in Berlin-Zehlendorf is zum Geschäftsführer bestellt. Bet Nr. 7776 Casé Vauer und Hotel Bauer Josef «& Oskar WVauer Gesellschaft ‘mit bes<räukter aftung: Dur Gesellschafterbesluß vom 3. Jult 1914 ist der Gesellichafts- vertrag abgeändert. Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur< den Deutschen Neich2anzeiger.. Bei Nr. 9136 Grand Hotel Vellevue und Thier- gartenhotel (otel da Parc) TWecin- großhandiung Emil Metzger Gesell- s<aft mit bes<ränkter Haftung t Durch den Beschluß vom 3. Juli 1914 hat der Gesellschaftévertrag, und zwar durch die Bestimmungen unter 1—8 daselbst, Ab- änderungen bezw. Grgänzungen erfahren, dur die Bestimmung unter 3 ist ange- ordnet, daß Bekanntmacbungen der Gesell- Le nur durh den Reichsanzeiger er- olgen. Berlin, den 31. Oktober 1914: Königliches Amtsgericht Berlin-Miite. Abtetlung 152.

Rlombersg, Lippe. [64442] In dem Handelsregister A ist bei der unter Nr. 48 eingetragenen Firma Blom- berger Holzindustrie B. Hausmann in Blomberg bemerkt, daß in Wittlich etne Zweigniederlassung des Geschäfts er- richtet is

Vlomöderg, den 29. Oktober 1914,

Fürstlihes Amtsgericht. L.

Brandenburg, Havel. [64328] Bei dex im Handelsregister Abteilung B unter Nr. 47 eingetragenen Firma: „Elek« tricitätswerk Brandenburg (Havel) Lkitengeselschaft“ mit dem Sitze in Bratisdenburg Havel ist folgendes ver- merkt: Der’ Kaufmaun Oékar Arlt i} zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt mit der Befugnis, die Gesellschaft. in Ge- mein\<aft mit einem ordentlihen oder stellvertretenden Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zu vertreten.

Braudeuburg a. $., den 24, Oktober

Möbeltischlerei in Berlin): Inhaber

[VWüHI, Baden, s [64329] Handelsregisterekntrag Abtetlung B Band 1 O.-Z. 10 Pfenuigsparkasse Vüglerial zu Bühlertal, G. m. b. H. —: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Nägele ist beendigt *und Pfarrer Paul Brutscher in Bühlertal zum Geschäftsführer berufen. WBühl, den 31. Oktober 1914. Großh. Amtsgericht, IL.

EBargdorf, Hann. [64330] Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister Ab- teilung B ist zu der unter Nr. 12 einge- tragenen Firma Kaliwerke Sarstedt Aftiengesells<aft heute folgendes ein- getragen:

Die Gesellschaft ist dur Beschluß der Generalversammlung vom 19. Oktober 1914 au!gelöst. Die Liquidatoren: 1) Di- rektor Theodor Fei‘e in Sehnde, 2) Kurs- mafkler Sigmund Sternheim in Hannover find ermächtigt, die Gesellschaft in L'q. g2- meinsam zu vertreten und deren Firma zu zeibnen.

Burgdorf, den 26. Oktober 1914.

Köntgliches Amisgericht. Calw, [64331] K. Amtsgeri<t Calw (Württbg.).

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde etngetragen: Die Firma: Ernst Woifffff, Schwarzwälder Metall- industrie, Hauptniederlassung : Hir- sau, Jnhaber der Firma: Ernt Wolff, Techniker und Kaufmann in Hirsau.

Den 30. Oktober 1914.

Amtsrichter Frion.

Chemnitz. [64332]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 4169, betr. die Firma Möbel- u. Waareuhaus Merkur M. Abraham in Chemuitzt Der bis- herige Inhaber, Kaufmann Îsaak Julius Grünberger in Chemnitz, ist aus„esieden. Der Kaufmaun Leo Abraham tn Berltn- Wilmerdorf ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts ent- standenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers.

2) auf Blatt 1330, betr. die Firma Gebrüder Herfurth in Chemuaitz t Die Prokuna des Kaufmanys Curt Kircheisen in Chemnig ist erloshen. Prokura ist erteilt ‘dem Kaufmann Feodor William Schwabe in Chemnitz. Er l die Firma nur in Gemeinschaft des Prokurtsten Richard Arthur Sauer zeidnen und vertreten.

3) auf Blatt 2125, betr. die Firma Horst Ulrich in Chemuigz: Die Firma ift erloschen. bniglihes Amtsgericht Chemuitz, Abt. B,

den 29. Oktober 1914.

Dippoldiswalde. [64376] Aut Blatt 218 des Handelsregisters, betreffend die Firma Gaswerk Kips- dorf, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Kipsdorf, ist heute einge- tragen worden: Der Gaswerk3direktor Leonhard Harnisch ift als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Paul Reinhard in Niederlößnit. Köntglicjes Amtsgericht Dippoldiswalde, den 30. Oftober 1914. Dresden. [64333] Auf Blatt 13 829 des hiesigen Handelg- regtsters ist heute die Firma Alfred Gutmann in Dresden und als Inhaber der Insiallateur Alfred Otto Hugo Gut- mann in Dresden eingetragen worden. (Veschäftszweig: Fabrikation keramischer Defen. für Zentralbeizungen.) Dresden, am 3 November 1914. Königl. Amtsgeri@t. Abt. 111.

Muisburg. [64443 In das Handelsregister B ist bei Nr. 111, die Firma „NValïast-Hotel, Ge- sells<haft mit beschränktex Hastung ¿u Duisburg“ betreffend, eingetragen: Der Geschäftsführer Hoteldirektor Josef Kunzmann zu Duisburg ist als sol<her ab- berufen und der Direktor Paul Bek zu Dutsburg zum Geschäftsführer bestellt. Duisburg, ten 31. Oktober 1914. Königliches Amtsagecicßt.

Eisfeld. [64335] In das Handelsregister des unter- zeichneten Gerichts it in Äbt. A unter Nr. 101 Firma Fiebig & Weich, ofene Hanbelêge|ell|haft in Eisfeld heute eingetragen worden, daß die ofene Handel8gesellshaft aufgelöst und der bts- berige persönli haftznde Gesellschafter Kaufmann Anton Fiebig in Eisfeld alleiniger - Jnhaber des Handel8ge\<äfls geworden ist.

Ciêëfeld, den 2. November 1914.

Herzoglihes Amtsgericht. Abt. L.

Erfurt. [64336] In unser Handelsregister B it heute bei der unter Nr. 134 v°rzeihneten Theater- Bau- und Vetriebs, Gesellsczaft mit besräufter Haftung tn Erfurt ein- etragen: Vie Vertretungsbefugnis des August Vêichaells ist beendet ; anstatt dessen ist der Fabrikdirektor Otto Geisler in Langensalza zum Ge'häftsführer bestellt. Erfurt, den 29. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 3,

Erfart. [64337] In unser Handeklsreztster B ist heute bei der unter Nr. 64 verzeichneten Ftrma: Caogte Thüringische Salineu, vor- mals GSlenck’sche Salinen, Uktien- gesellschaft in Erfurt eingetragen : Der Beschluß vom 15. August 1913, betreffend die Herabseßung des Grundkapitals auf 2 000 000 Æ, ist ausgeführt.

Srfurt, den 31. Oktober 1914.

«“

| GelIsenkirchen. [643387

_ In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 238 eingetragenen Firma Karl Berteuburg, WBerghau- licher Verlag, Inhaber Verlagebuch- händler Dr. Carl Bertenburg, heute folgendes eingetraaen worten :

Der Ebefrau Verlagsbuhbhänd'er Dr. Carl Bertenburg, Claire geb. Wimmel- mann, zu Gelsenkirchen ist Prokura erteilt.

Gelseukirchen, den 28, Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

GelsenKkirchen. [64339] _In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 305 eingetragenen Firma GSelsenkirwWence Allgemeine Zeitung mit Generalanzeiger (Karl Vertenburg jr.) tn Gelseufircheu heute folgendes eingetragen worden :

Der Ehefrau Berlag8buhhändler Dr. Carl Bertenburg, Claire geb. Wimmel- mann, zu Gel)enkirhen ift Prokura erteilt.

Gelsenkirchen, den 28. Oktober 1914.

Köntglihhes Amtsgericht.

Glauchau. [64340] Auf Biatt 375 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, betreffend die Firma Richard Huschke Nachf. in Glauchau, ist heute eingetragen worden, daß der Auguste Helene Johanna Demmering. geb. Wayppler, in Glauhau und dem Buch- halter Karl Engelmann daselbst Gefamts- prokura erteilt worden ist.

Glauchau, den 28. Oktober 1914.

Das Königliche Amtsgericht.

GÖrlitz. [64341] Die in unser Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1229 eingetragene Firma : Agentur Silefia, August Rüftiex in Görliß ist erloschen. Görliß. den 29. Oktober 1914. Köntoliches Amtsgericht.

ETannover. 64343] Im Handelsregister des hiesigen Könitg- lichen Amtsgerichts ist heute folgendes eingetragen : : Abteilung A.

Zu Nr 254 Firma Adt & Frauke : Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Albert Kreimeyer în Hannover über- gegangen, dabei ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Berbindlichkeiten aus- ges<loffen.

Zu Nr. 3209 Firma August Wist:

Der Ehefrau Bertha Wist, geb. Eich- hert, in Hannover ist Profura erteilt.

Abteilung B.

Zu Nr. 874 Firma S<Hmitz-Jerome & Co.: Die Prokura des Alexander Nippold ift erloschen.

Hannover, den 31. Oktober 1914, Königliches Amtsgericht. 12.

Zattingen, Rubr, [64377] Bekanntmachung. | In unser Handelsregister it beute bet der Firma Henschel & Sohn, Ab- teilung HSenrichs8hütte, folgendes ein- getragen : j _ Dem Dr.-Ing. Karl Canaris in Hattingen ist für die Firma Deusczel & Sohn, Ziweigniederlassung Æbteiluug Hen- richshütte in Sattingen Gesamtprokura erteilt tn der Form, daß er in Gemetin- haft mit einem anderen Prokuristen der genannten Zwetgntederlassung die Firma zeichnen und vertreten kann. Dattiugen, 29. Oftober 1914. Köntaltches Amtsgericht.

Hattingen, Rahr. Vekanutmachung. In unser Handelsregister ist heute bet

[64378]

] der Firma Gustav Roloff zu Hattingen

einzetragen :

Das Ge\chäft nebst Firma ist auf die Witwe Kaufmanns Gustav Roloff, Auguste geborene Varenholt, in Hattingen über- gegangen. Dieselbe ift als Inhaberin der Firma eingetragen.

Dattingen, 31. Oktober 1914. Köntgl. Amtsgeric@t.

Fray nau, Sehles. [64344] In unserem Handelsregister Abteilung B ist heute bet Nr. 6 C. Kulmiz, Gesell- schaft mit beschräuktexr Haftung, in Ida u. Marienhütte bei Laasan, Kreis Striegau, Zweiguiederlassuug Payuau, folgendes eingetragen worden : Die Prokura des Ernst Korne> ist er- loschen. Haynau, den 26. Oktober 1914. Königliches Amisgericht.

FZTeOrno. [64379] Im hiesigen Handelsregister Abt. À Nr. 128 ift bei der offenen Handelsgesell- schaft Joh. Kreia in Herne cingetragen worden : i Die Gesellschaft ist aufgels\#t. Der bis- herige Gesellschafter _ Kaufmann Josef Lichtenstein in Herne ist alleiniger Inhaber der Firma. Herne, den 31. Oktober 1914. Königliches Amtê®gericht.

Wos. Handelsregister betr. [64345] 1) „Gottfried Engelhardt“ in Hof: Der Flaschnermeisterseheftau Anna Engel- ren geb. Reichel, in Hof ist Prokura erteilt.

2) „Dampfwaschanstalt Edelweiß Marktredwiz Wittrock & Lohmann‘ in Marktredwißzt Offene Handelsgesell- schaft seit 1. 1X. 1914 der Dampfwasch- anstaltsbesißer Theodor Friy Christian Wittro> und Eduard Lohmann dortselbst zum Betriebe einer Dampfwascßanstalt. Hof, den 3. November 1914.

1914, Könlglihes Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

K. Amtsgericht.

Lübeck. Sandelsregister. [64346]

Am 31. Oftober 1914 is eingetragen die Firma Neuer Bierverlag Busch «& Co., Lübe. Offene Handelsgesell-

er fönli haftende Gesellshafter sind :

1) Kaufmann Albert Franz Heinrich | S

Busch, 2) Wilhelmine Christine Anna Mohr- mann, unvereheliht, beide in Lübe, Die Gesellschaft hat am 30. Oftober 1914 begennen. Lübe>. Das Amtsgericht. Abt. IL.

Malchin. [63888] In unser Handelsregister i heute zur Vorschußaustali zu Malchia iu Liquidation folgendes eingetragen: An Stelle des verstorbenen _ Liquidators, Senators a. D. G. Nohde, ist der Stadt. sekretär Wilhelm Deutler zu in dur<h Beschluß des Amtsgerihts Malchin vom 17. Oktober 1914 zum Liquidator der Vorschußanstalt Malchin bestellt. Malchin, den 29. Oktober 1914. Großherzogliches Amtsgericht.

Neuburg, Donau. rad

Hartfteinfabrik uud Quarzwer Reichertshausen, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung in Jlmmüuster. Die Befugnis des Geschäf1sführers Leo Freiherr von Mauchenheim, genannt Bechtol83heim, zur Vertretung der Gesell- schaft ist erlos<hen. Als neuer Geschäf1s- führer ist bestellt: Ne<zrsanwalt Or. Frig Sauter in München.

Neuburg a. D., am 26 Oktober 1914.

K. Amtsgericht.

Nikolai. [643471

In unfer Handelsregister Abteilung B it bei der unter Nr. 7 eingetragenen Firma „Mineralölxaffinerie JIda- weiche, Gesellschaft mit bes<iränfter Haftuug“ in Jdaweiche Eligsoih am 30. Vfktober 1914 folgendes eingetragen worden : Dem Disponenten George Golden- ring, dem Buchhalter Otto Franz August Müller, dem Betriebsleiter Dr. phil. Wilhelm Alfred Franz S{hönfelder, sämt- lih in Idaweiche, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß je zwet von ibnen gemeinschaftli<h die Gesellshast verireten.

Amtsgericht Nikolai.

Northeim, Hann. [64348]

In das htesige Handelsregister A ist zu der unter Nr. 76 eingetragenen Firma Fr. Heinzmaun in Northeim etu- getragen :

Die Firma lautet jeßt: Fr. Heinz- mann Nachf., Inhaber Kaufmann Bern- hard Carl in Northeim. -

Northeim, den 24. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [64349] Handelsregistereinträge.

1) Bayerische Notenbank Haupt- niederlassung in München, Zweig- niederlassung in Nürnberg. Zum weiteren Borstandsmitalied wurde ernannt August Hauff, Kais. Bankrat in Müncken.

Die bisherigen stellv. Vorstandsmitglieder

Xaver Ströll und Friedri<h Drautnt>, beide in München, sind nun ordentliche Borstanda3mitglieder. 2) Albert Raum in Nüruberg. Das Geschäft ist auf die Kaufleute Heinrtch Neumark, Ludwig Neumark und Ludwig Gerngroß, sämtli<h in Nürnberg, über- gegangen, die es fn offener Handelsgesell- saft seit 1. Mai 1914 unter ur.veränderter Firma weiterbetreiben.

3) Leonh. Schaeff in Nürnberg. Die Gesellichaft ist aufgelöst. Das Gesczäft ist in den Aleinbesiß des Gesellschafters Friß Schaef in Nürnberg übergzgangen, fi o unter unveränderter Firma weiter- ührt.

Nüruberg, 31. Oktober 1914.

K. Amtsgeriht NReg.-Gericht.

Osterode, Harz. [64439]

In das Handel3register Abt. A Nr. 102 ist bei . der Firma Gebe. Adlee Osterode a. H. eingetragen :

Die Firma lautet jeßt: Gebr. Adler, Juh. Louis Loeb, Inhaber der Firma: Kaufmann Julius Loeb zu Osterode a. H.

Osterode (Harz), 26. Oktober 1914.

Königlihes Amtsgericht.

Pirna. [64380]

Auf Blatt 484 des Handelsregisters für den Landbezirk Pirna, die Firma Max Leonhardt & Cie., Gesellschaft mit bes@ränkter Haftung in Virkwitz be- treffend, {s heute eingetragen worden: Der Kaufmann Ernst Schlee in Dresden ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Friedri<h Max Leonhardt in Oresden. Die Vertretung der Gesellschaft stebt ihm selbständig zu.

Pirna, den 30. Oktober 1914.

Das Königliche Amtsgericht.

Pritzwalk. [64350] In unser Handelsregister A Nr. 214 ift heute eingetragen worden, daß das unter der Firma Louis Calmon hier be- triebene Handelsgeschäft auf den Pferde- händler Hermann Calmon zu Prigwa!k übergegangen ift, der es unter der Firma Louis Calmon, Juh. Hermaun Calmon fortführt. Weder die Handel3- \hulden des bisherigen Fnhabecs no< die Außenständé sind übernommen. Pritzwalk, den 19. Oktober 1914. Köntgliches Amtsgeri(t.

St. Wendel. S

Heute wurde bei Nr. 18 des Handels- registers Abteilung A Firma Nikola Jochem zu St. Wendel eingetragen,

Nudolf Jochem, Kaufmann zu Sk. Wendel,

unter derseiben Firma weitergeführt wird.

St. Wendel, den 31. Oftobec 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Solingen. [64381] Eintragungen in das Handelsregister. Abt. A Nr. 212. Firma VBazax H. Heyuemauun, Solingen. Der Chefrau David Neichenberg, Hetw?*g geborene Simon, in Solingen it Prokura erteilt. Abt. B Nr. 86. Ficma Gebr. Stein- ga « Co,, Gesellschaft mit be- schräntter Haftung in Wald: Der Artikel 6 des Gesellshaftsvertrages ist dur< Gesellschafterbeshluß vom 26. Ok- tober 1914 abgeändert. Sofern mehrere Geschäftsführer bestellt sind, kann jeder derselben allein und ohne Mitwirkung des anderen die Gesellshaft vertreten und d'e Firma der Gesellschaft zeihnen. Solingen, den 27. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

Stendal. [64353] In unser Handelsregister B ist einge- tragen rwoorden : Nr. 3 am 27. Oktober 1914 bei der eBergbrauecrei Ukiiengesellsc<haft zu Stendal“: Der Brauereidtrektor Otto Temme ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seiner Stelle der Braueretdirektor Hugo Neben als Vor- standsmitglied bestellt. Nr. 20 am 28. Oktober 1914 bei der e„Mauersteiuverkaufsgesellschaft Stendal, Gesellschast mit beschränkter Haftung in Stendal“: Der Geschäfts- führer Albert Uchtenhagen jun. ist ausge- schieden, an seiner Stelle ist der Ziegelet- pächter Louts Kropf tn Stendal bestellt. Steadal, den 30. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [64444] Sanudel8register Straßbueg i. E. Es wurde heute eingetragen : In das Gesellschaftsregister: Band Xl Nr. 43 bet der Firma E. Thunes Nachfolgex in Weifßen- burg: Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. j Band XI1ll Nr. 20 bei der Firma Elsässishe Kartounagefabrik Woden- heimer Æ Wertheimer in Straßbuyg: Die Gesellschaft ijt aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Straßburg, den 27. Oktober 1914. Katserl. Amts3gericht.

Traben-Trarback. [64354] Im Handelsregister A wurde bei der Firma „Herm. Storc“ in Traben- Trarbach eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Traben - Trarbach, den 27.

1914. Königl. Amtsgericht.

Weissenfels. [64445] Im Handelsregister A 538 Firma Georg Grapp in Weißeufels ist am 29. Oklobec 1914 eingetragen: Die Firma ist erloschen. Amtsgeriht Weißenfels.

Wittenburg, MeckI1b. [64356]

In das hiesige Hantelsregister ist heute bei der Firma Peters & Stocffisch hieselóft (Nr. 105) eingetragen worden:

Vie Prokura der Frau Älexandra Peters, geb. Bontemvs, ift erlo\<en. Wittenburg (Meckl), 31. Oktober 914

Großherzoglies Amtsgericht

Würzburg. [64357] Bayerisce Notenbank, Zweig- niederlaffung Würzburg. Weiteres Vorstandömitgiied: August Hauff, Kais. Bankrat in München. Die bisherigen stellvertretenden Vorstand8mitglieder Xaver Stioell und -Friedri<h Drausni>, Direk- toren in München, find nun ordentliche Borstanddmitglieder. Würzburg, den 28. Oktober 1914. Kal. Amtsgericht. Registeramt.

ttober

L

Genossenschaftsregister.

Bischhausen. [64358]

Bei der unter Nr. 5 des Genossenschafts- registers eingetragenen Genossenschaft Hogeucihexr Spar- und Darlehus- fassenvercin e. G. m. u. H. ist heute eingetragen worden :

An Stelle des Heinri<h Jäger ist Mühlenubauer Heinri Kümmel als Vor- standämityli-d gewählt.

Bischhaufeu, den 31. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rbein. [64359] In das Genossenschaftsregister ist am 30. Oftober 1914 eingetragen worden : Nr. 140 bei der Genossenschaft: Confum- Genofseuschast „Eintracht““, eingetra- gene Genossenschaft mit bes<räukter Haftpflicht, Côla - Mülheim. Dur) Generalversammlungsbeshluß vom 27. Sep- tember 1914 ist das Statut abgeändert. Bekanntmachungen erfolgen nur no<h in der Zettschrift : „Konfumgenofsenschaft- lihe Praxis“. Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

Exin. {64360]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15 „Rolmnik“ Etnfaufs und Absatzverein, eingetragene Genofssen- schaft mit beshräukter Haftpflicht in

[64351] | Exi

Sxin eingetragen worden:

An Stelle des ausgeschiedenen Mackowskt ist der Kaufmann Stanislaus Nybak aus Exin in den Vorstand gewählt.

Förde. [64361] In unser Genossenschaftsregister ijt heute unter Ne. 8 bet der Elsper Schweine- schiächterci- und Räuchereigenosseu- schaft, eingetragene Genoffenschaft mit bes<ränkter Haftpflicht, in Etêpe eingeiragen worden, daß der Land- und Gastroirt Jojeph Pulte ia Elspe aus dem Vorstande aufgesc<hieden und an setner Stelle der Schiossermeister August Soerner in Eisp2 in den Borstand gewählt worden ist. Förde, den 21. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

TFraustadt. Wekanntmahung. In unser Genossenschaftsregister ift heute bei der unter Nr. 2 eingetragenen Ge- nossenschaft in Firma „Frauftädter Molferei, E. G. m. u. H.“ einge- tragen worden, daß an Sielle der zu den Fahnen etnberufenen und daher auß8ge- schiedenen Vorstantsmitglieder: MNitter- utsbesißer Hcinrich Sommermeyer in Nieder Ndbrsdorf und Karl Gilka Böyow- Nieder Heyer?dorf die Gutsbesizer Wil- helm Greulih aus Ober Pritschen und Dsftar Härtel aus Nieder Pritschen zu Borstandsmitgltiedern dur<h den Aufsichts- rat aemäß $ 5 Abs. 2 des Statuts ge- wählt worden sind, und zwar für den Rest der Amtôdauer der Ausgeschiéedenen. Fraustadt, den 31. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

Wamburg. Eintragung [94363) in das Geuosseushastsregister. 1994, November 2.

Koks- Einkaufs - Vereinigung, ein- getragene Genoffenschaft mit be- {räukter Haftpflicht. Jn der General, versammlung vom 26. März 1914 ift die Autlösung der Genofseaschaft bes{<lossen worden. | Zu Liquidatoren find Carl Ferdinand Glarus und Bernhard Johann Christian Gustav Stechel, beide zu Hamburg, be- stellt worden.

Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Eburg. [641364] In das Genossenschaftsregister Nr. 17 zur Genossen|<haft Laerer Spar- und Darlehnsökafseuverzin, eingetrageue Genofseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht, in Laer b. Jbueg ist ein- getragen : i Das Statut vom 8. Mai 1898 it dur ein neues vom 29. Januar 1914 ersegzt. Der $ 16 dieses Statuts ist dur< Be- {luß der Generalversammlung vom 29. Juni 1914 abgeändert. : Betanntmachungen der Genossenschaft erfolgen vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens einem Bet- fißer dur<h das Organ tes Verbandes ländliher Genossenschaften der Provinz Westfalen „We1ntfälishe Genossen|chafts- zeitung“ zu Münster i. W. ($ 40). ie Willenserkiärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur mindestens zwei Vorstandsmitglieder erfolgen ($ 18). Iburg, den 29. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht. L.

Neuburg, Donanu. [64440]

Kreditverein Schrobenhauseu, ein- getragene Genofeuschaft mit be- shräukter Haftpflicht in Schrobeu- hausen. In den Vorstand wurden ge- wäblt: Filjeimayr, Franz, _Buchdru>erei- besiger in Schrobenhausen, Lehner, Viktor, Privatier in Schrobenhausea, u. Neu- gidwender, Johann, Seilermeister in Schrobenhausen. Ausgeschieden sind: Josef S<{hmederer jun., Fiülsermayr, Franz, u. Schottmayr, Aiois.

Neuburg a. D,, am 24. Oktober 1914.

K. Amt3gericht.

Neuhaldensleben. [64382}

In unser Genossenschaftöregister ijt beute bet der unter Nr. 47 verzeichneten „Läud- lichen Spar- und Darlehuskasse Neu- haldeusleben und Umgeaeud“ hier etngetragen worden, daß als Stellvertreter des Landwirtschafts[ehrers Heinrich Schnei- der der Landwirt Franz Heinrihs hier bestimmt worden ist.

Neuhaldensleben, den 16. Oktober

1914. E Königlißes Amlsgericht.

Nieheim, Ar. ZÖxter. [64365] BexCanututachung.

Bei der Bäuerlichen Bezugs und Absat-Geuoffenschaft Nicheim Kreis Höxter e. G. m, b. H. zu Nieheim ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen :

Än Stelle des verstorbenen Vorstands- mitglieds Johann Crome ist Ferdinand Parensen junior in Nieheim zum Vor- standsmitglied gewählt.

Nicheim, den 30, Oktober 1914.

Königliches Amtsgertkcht.

NOoSsSeR. [64366] Auf Blatt 10 des Neich8genossenschaft8- registers, betreffend die Laudwirtschaft- liche Bezugs- und Absatzgenofseu- schaft Dittmanusdorf und Umgegend, eingetragene Genofseus<haft mit be- shräuktexr Hastpflicht “in Dittziranus- dorf, ist heute eingetragen worden:

a. der Gutebefiger Max Lippert |n Dittmannsdorf, þ. der Erbgérichtébeßtzer Kurt Knäbel in Niedershôna sind Mit- glteder des Vorstands.

Nossen, den 27. Oktober 1914. Köntgliches Amtsgericht. Stendal. [64383

In unser Genossenschaftsregister ist ein-

getragen worden : Bei Nr. 9 „Ländliche Spar- und

[64362]

]1| nummern

Ecnosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht“ in Veelig am 23. Oktober 1914. Die Bekanntmachungen sind in das „Alt- märtishe Intelligenz- und Leseblatt“ in Stendal aufzunehmen. Hermann Schulze ist aus dem Vorstand ausgeschteden und an seine Stelle Otto Reine>e in den Vor- stand gewählt. : Bei Nr. 29 „Weidegenosséushaft Insel, eingetragene Genossenschaft mit bes<ränfter Saftpflicht““ zu Ost- insel am 28. Oktober 1914: Der Land- wirt Otto Mörder ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Karl Lange in den Vorstand gewählt. / Stendal, den 30. Oktober 1914, Königliczes Amtsgericht.

Toftiund, [64367] Eintragung ins Genossenschaftsregiiier vom 30. Oktober 1914 bei der Credit- bank Scherrebet, eingetragenen Ge- nossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht in Scherrebek. Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 7. Oktober 1914 ist die Genofsenschafst aufgelöst. Die Genossea|haft wird durch zwei Liquidatoren vertreten. Liquidatoren sind Assessor Dr. jur. Albert Dietrich in Kiel, Rentier Hugo Hamann in Kiel, Bankvorsteher Friedrih Mettsher in Kiel, kommissari- sder Amtsvorsteher Jürgen Erichsen in Sterrebek.

Königliches Amtsgericht zu Toftluud.

Ueckermünde. [64368] In das Genossenschaftsregister ist heute bei dem unter Nr. 16 eingetragenen Meiersberger Spar- und Darlehns- kafsen-Vereiu, eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Meiersbexrg-Schiadreudorf einge- tragen worden, daß Bruno Schuly aus dem Votstande ausgeschieden und an seiner Stelle Otto Krüger in Metersberg zum Bortteher gewähit ist.

UÜUecfermünde, den 29. Oktober 1914.

Köntgl. Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bergheim, Erst. [64310] Die Firma Rheinische Linoleum- werke Bedburg, Aktiengesellschaft zu GVedêurg, hat für die unter Nr. 123 des Musterregisters cingetragenen Muster Nrn. 654, 655, 656 und 4004 die Ver- längerung der Schuyfrist um 2 Jahre an- gemeldet.

Bergheim, den 13. Oktober 1914.

Köntglihes Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen. [63766] In das Musterreg!ster ist eingetragen : Bet Nr. 420: Fabrikant Erust Der-

manu Kuoblo< in Eibau Nr. 392 hat für das unter Nr. 420 eingetragene, mit der Faöriknummer 3 versehene Gewebe- muster die Verlärgerung der Schuzfrist bis auf zehn Jahre angemeldet.

Ebersbvac<. am 30. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Esslingen. [64312] K. Aurts8gericht Eßlingen.

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 146. Firma Eecewin Behr in Wendlingen, ein offener Umschlag, ent- taltend 30 Abbildungen von Möböbeln : W. K. I. 1 Bettstelle Nr. 301, 1 Nacht- ti\h Nr. -302; W. K. 11 1 Sgrank Nr. 304; W. K. 111. 1 Waschtish und Spiegel Nr. 303; W. K. 1V. 1 Toilette Nr, 309, 1 Stuhl Nr. 306; M K Vi 1 Büfett Nr. 311; W. K. VI. 1 Kredenz Nr. 312, 1 Standuhr Nr. 313; W. K. VIL. E -QUO Nr. 314, 1 Bank Nr. 319 1 Stuhl Nr. 316, 1 Sessel Nr. 317; W. K. VIILC 1 Büdhershrank Mr. 321: W. K. X 1 Carrel Ne. 322. 1 Schreibstuhl Nr. 325; W.K. X. 1 E>- tis< Nr. 327, 1 Sofa Nr. 328, 1 Fauteuil Nr: 329. 1 T Nr. 323: M K N 1 Kredenzmöbel Nr. 324, 1 Stuhl Nr. 326; W. K. X11. 1. Salons{hrank Nr. 331; W. K. SIIL 1 Syhtewbtis< Nr. 333, 1 Postament Nr. 334, 1 Fauteuil Nr. 338; W. K. XIV. 1 Tif< Nr. 332, 1 Kanapeë Nr. 335, 1 Fauteuil Nr. 336, 1 Stubl Ne. 337; plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Oktober 1914, Vormittaas 83 Uhr.

Nr. 147. Ulbert illmer, Kouditor- meister, K. Hoflieferant in Eßliugeu, ein Schotoladetörthen mit einer darauf angebrachten Abbildung der Eßlinger Burg, plastishes Erzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Oftober 1914, Nach- mittags 6 Uhr 38 Min.

Den 31. Oktober 1914.

Amisrichter Lör cher.

Meerane, Sachsen. [64313] In das hiesige Musterregister ijt ein- getragen worden :

Nr. 4448, Firma F. W. Wilde in Meerane, ein versiegelter Umschlag mit 34 Mustern für Blusen- und Kletderstoffe, Geschäftsnummern 1281—1314, Fläten- erzeugnisse, Schutzfrist 2 Zahre, ange-

10 Uhr.

Nr. 4449. Firma Arthur Nobis in Meeranue, ein versiegelter Umschlag mit 50 Mustern für Blu}enstoffe, Geschäfts- 212—261, Flädhenerzeugnisse, Sc{ußfrist 1 Jahr, angemeldet am 20. Ok- tober 1914, Borcmittags $11 Uhr.

Meerane, den 31. Oktober 1914.

Oschatz. [64317] In das Musterregister ist ehigetragea worden : i Nr. 77. Firma Albin Veunewit in Oschatz, ein vasiegeltes Pafet, enthaltend 4 St>. Zigaretten, deren äußere Papicr- umbüllung mit Nationaltarbenauéfüßrung \<warz-weiß-rot hergestellt und er- kenutiich find, Muster tür plastis<e Er- zeugnisse, Schugiriit 3 Jahre, anzemeldet am 2. Oktober 1914, 9¿achmittags 3 Uhr: Oscza8, am 2. November 1914, Königliches Amtsgericht.

Viersen. A [64318] In das Musterregister ist heute ein- getragen : Nr. 149, Firma Pongs «& Zahr in Vierseu, 2 Muster für Flächenetzeug- nisse, und zwar für gerauhte bedru>te Baumwollware, Fabriknummern 42390 und 42490, Flächenerzeugnisse, Schußztrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Öklobet 1914, Nahmiitags 5 Uhr 50 Minuten. Viersen, den 29. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

Weiden, [64319] In das Musterregister i eingetragen: Bd. 11 Nr. 15. Firma Christian Seltmanu, Porzellanfabrik Weiden, Siß Weiden, zwei verslossene Kistchen, entbaltend 1 Kaffeekanne, 1 Zuerdose, 1 Milchgießer, 1 Teekanne, 1 Tasse, Form „Carusfo“, G.-Nr. 201; 1 Kaffeekanne, 1 Zu>erdose, 1 Milhbecher, 1 Teekanne, 1 Lafse, Form „Vaterland“, G.-Nr. 202, plastise Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Oktober 1914, Na<h- mittags 3 Uhr 16 Min. Bv. I Nr. 234. Firma Aktienugeseil- \{<aft Porzellaufabrik Weiden, Ve- brüder Bauscher, Siß Weiden, Ver- längerung der Schuyfrist um wettere C ahre für Kantendekore 5782, 5782 a, 9788, 5789; Vignetten 17049. Weiden, den 31. Oktober 1914.

K. Amtsgeriht Negistergêrtcht.

Konkurse, 4

Berlin. [64261] Ueber das Vermögen des. Möbel- händlers Wilhelm Hoffmann ‘in Berlin, Friedrichstr. 113, ift heute, Nach- mittags 124 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkurs=- verfahren eröffnet. (Aktenz. 83 N.213 1914.) Verwalter: Kaufmann Kletn in Berlin, Altonaerstr. 33. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 14. De- zember 1914. Erste Gläubigervecsamm- - [lung am V. Dezember 1914, Vor- mittags L Uhr. Prüfungstermin am 29. Dezember 1914, Vormittags 107 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, ‘IIT. Stod>werk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeiges pflicht bis 14. Dezember 1914. Berlin, den 2. November 1914. Der Gerichtsschreiber des Königlichen

Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin. [64262]

Ueber das Verm3gen der offenen Handelsgesellschaft Gebr. Treister in Berlin, Klosterstr. 99, Friedrihstr. 112 b, Belle-Alliancestr. 98 und Potsdamerstr. 22, ist heute, Nachmtttags 15 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (84. N.273/14a.) Verwalter: Kaufmann Fischer in Berlin, Bergmannstr. 199. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 24. Dezember 1914. Erste Gläubigerversammlung am S. N&o- vember 1914, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 20. Januar 1915, Vormittags LO0 Uhr, im Gerichts- gebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Sto, Zimmer 106/108, Offener Arrest mit Änzeigepfliht bis 23. De- zember 1914,

Berlin, den 3. November 1914.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Berlin. Ronfursverfahren. [64263]

Ueber tas Vermögen des Holzhäudlers Ernst Treviow in Berlin, Bastian= straße 9, alleintgen Inhabers der nicht ein- gelragenen Firma Erxust Treptow in Berlîn, Bebmstraße 5/6, wird heute, am 2. Novembex 1914, Vormtttags 10 Uhr 30 Vêétnuten, das Konkursverfahren e: öffnet. Der Kaufmann Carl Lehmberg zu Berlin, Alt Moabit 106, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkuräforderungen find bis zum 30. No \'ember 1914 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und cin= treteadenfalls über ‘die im $ 132 _TEL Konkursordnung bezet<neten Gegenstände auf den 27. November 1914, Vor- mittags 103 Uher, und zur Prüfung ter angemeldeten Forderungen auf den 18. De- zember 1914, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte in Berlin N. 20, Brunnenplat, Zimmer 92 1IT, Termin anberaumt. Offener Arrest wit Anzeigenpfliht bis zum 30. November

4.

meldet am 1. Oktober 1914, Vormittags | 191

Berliu, den 2. Novemker 1914. Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 22.

Beruburg. [64282] * Veder das Vermögen des Schneider“

meisters Hans gs in Veruburg

wird heute, am 3. November 1914, Vora

daß infolge Ablebens des bisherigen Firmen- inhabers Eduard Jochem das Geschäft von

Exin, den 27. Oktober 1914. Königliches Amtsgericht.

T : P I N S é v é è : M) Y S f O A S [y I à Y (* pa pr Y M d N 4 f M S 7 ¡1 u v 1 \ C s H, e - it ub RI P M 5 . / E 1 P N 1) F D C e? y eti ; E) / Le E E U fert T 424.) h E s

Darlehnskasse Beelitz, eingetragene

Königliches Amtsgericht.

mittags 10 Uhr, das Konkureverfahren