1914 / 264 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 A P Actienbrauerei Simmerberg. Gemäß $ 26 unserer Statuten laden wir unsere Herren Aktionäre zur 17, or- dentlichen Geueralversammlung ein, welde am Samstag, den 12. De- zember 1914, im Hotel Stachus, München, Karlsplay, Nachm. 23 hu,

stattfindet. Tagesordnung t 1) Bericht des Vorstands und Aufsichts- rats über das abgelaufene Geschäfts- jahr nebst Vorlage der Bilanz und Gewinn- und WVerlustre<nung pr.

30. Sept. 1914. 2) Entlaftung des Aufsihterats und Vor-

stands.

3) Genehmigung der Bilanz und Gewinn-

vertetlung.

4) A ngawabs des Aufsichtsrats.

5) Besprehung über die Betrtiebsver-

hältnisse der Brauerei (Antrag gemäß 8 254 d. Akt.-Ges.)

Anmeldungen wollen bis längstens bis D. Dezbr. 1914 bei dem Bankhause A. E. Wassermann, K. Hofbankier, Vamberg und Berlin, oder bet der Direktion in Simmerberg unter den in $ 27 der Statuten genannten Bedingungen vor- genommen werden.

E MtEVDErA bayr. Allgäu, 5. Nov.

Dex Aufsichtsrat.

[65017] Bekanntmachung. ie Herren Albert Defontaine, Paul Petit, beide wohnhaft in Paris, Louis Léon Nocherand in St. Petersburg sind aus dem Auffichtsrate unserer Ge- sellschaft ausgetreten. Straßburg E., den 4. November 1914.

Allgemeine Elsässishe Bank-

gesellschaft Straßburg/E. Der Vorstand. E. Ruedolf. J. Schwartz.

[65232] Deutsche Pope-Lampen- Aktiengesellschaft Aachen.

Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu einer außerordentlichen Generalver- sammlung nah Aachen, Adalbertstein- weg 232, auf Donnerstag, den 26. No- vember d. J., Nachmittags 32 Uhr, ein. Tagesorduung : 1) Aenderung des Gesellschaftsvertrages dahin, daß der Aufsichtsrat aus min- destens 3 Mitgliedern besteht, statt wie bisher aus 5 (S 7). 2) e Zufammensetzung des Aufsihhts- rats. Aachen, den 5. November 1914.

B. König, Vorsizender. [65021]

Die neuen Ziuss<heinbogen zu

Serie VEIIa gelangen von heute an zur Ausgabe bei unseren Kassen in Cöln

und Verliu, Französischestraße 53/55.

Die Talons sind mit arithmetis< geordnetem Nummernverzeichnis einzureichen, wozu Formulare von uns bezogen werden können.

Cöln, Berlin, ‘M November 1914.

Der Vo

Nheinisch- Westfälische _Boden- Credit-Bank Cöln-Berlin.

Der Auffichtsrat. Suhge.

den 49% Pfandbriefen unserer Bank

rstand.

[65249] Gardinenfabrik

Unsere Herren Aktionäre werden aember 1914, Nachmittags 4 Uhr,

S 19 der Statuten, wel<er lautet:

i Stimmberechtigt ist jeder Aktionär, welher ih als older dur< Vorlegung mindestens etner Aftie oder einer Urkunde, aus der die Hinterlegung einer Aktie zur Zéit der Generalversammlung bei einer vom Aufsichtsrat für genügend befundenen

Hinterlegungsstelle hervorgeht, gegenüber protofollierenden Notar au?weist.

Als Hinterlegungsstellen im Sinne ob

Bank, in Dresden- und deren übrigen Niederlassungen,

Vank in Plauen, die Deuische Creditanstalt, Tagesord

hierdur< zu der am Mittwoch, den 2. De- Ì im „Reserbterten Zimmer“ des Café Trömel, Plauzn, abzuhaltenden diesjährigen ordentlichen Generalversammlun ,

Hinsichtlih der Beteiligung an der Generalversammlung verweisen wir auf

Hierdur< wird die geseßlihe Ermächtigung des Aklionärs zur Hinterlegung bei einem Notar nicht berührt.

Plauener Bank in Plauen sowie die Allgemeine Abteilung Dresden, Dresden.

Plauen A.-G.

eingeladen.

dem index

Generalversammlung

tigen Paragraphens gelten die Dresvuer die Vogtländische

nung : d

1) Vorirag des Geschäftsberichts, der Bilanz und des Gewinn- und Verlust- h

tontos per 30. Junt 1914 und 2) Entlastung des Vorstands. 3) Entlastung des Auffichtsrats. 4) Beschlußfassung über 5) Wahl zum Aufsichtsrat. Plauen, den 6. November 1914.

Gardinenfabrik Plauen.

W. Koch.

erteilung des Neingewinns.

Genehmigung derselben.

a

Franz.

[65230]

Bila

Aktiva.

T1 Weinlager inkl. Fässer und Utensilien , . Abschreibung Debitoren e Kassebestand Bibliothek und Mo- biliar Abschreibung Siimobllien l 315 27: Abschreibung . 2773| 312 500

128 851 2881 125 700 39 482 996

8 100

Crefeld, den 30. Juni 1914. Der Auffichtsrat. H<. Prinzenberg, Vorsitzender.

486 338]

"3

Pasfiva.

M F Vortrag von letzter Bilanz 92 Aktienkapital . 152 400|— Rückständige Divtk- denden . . A R Reservefonds , .. Delkredere ¿ Vortrag auf neue O

270 640 V 40 863 21 530 de

H 486 338

Dex Vorftand. Ziellenba<h. Eder.

[65231]

Zwirnerei und Nähfadenfabrik

Aktiva. Vilanzkonto per 30.

“An Grundstüd>2- u. Gebäudekonto . . Anlagekonto E Garn- u. Betrieb8materialienkonto Kautionseffeltenkonto Wechselkonto Kassekonto Debitorenkonto Gewtnn- u. Verlustkto. 46 48 259,79 abzügl. Gewinnvor-

trag 1912/13 % 159,95

234 000 195 752

Soll;

—— Handlungsunkeostenkonto . Rückstellung für Dubiose . Abschreibungen

| 132 759/81 Der Auffichtsrat besteht aus den bishe Kirchbêrg i. Sa., den 29. Oktober 19

Der Vorstaud. G. Hetzer.

vorm. Carl Heyer & Sohn.

432 300/60 1034/40 2 944/20 3 993/90 167 985/30

46 099/84

1 083 670/24 Gewinn- und Verlusikonto ver 30, Juni 1914,

4M [A] Per

54 196/90} Betriebsübers<uß . ... . 50 000|—!] Vortrag aus 1912/13

28-062 91N Méserbefonds «5 I Verlust

Kirhberg Aktiengesellschaft

/ Passiva.

Ee

800 000

Juni 21914,

j Per

—{] Aktienkapitalkonto .

Hypothekenkonto . . 106 000

Nückstellungskonto . 10 100

Nückstellungskonto 1 für Dubiose . 50 000

Kreditorenkonto . . 117 570

1083 670 3 Haben. 4 [A 74 500/02

9 159/95

10 000|— __ 46099 84 132 759 81

Ga 40 4E E: E

rigen Mitgliedern. 14.

Necht an der Generalversammlung wird auf folgende Bestimmungen des $ 21 des Statuts verwiesen :

gestellten Depotshein der Reichsbank nebst doppeltem Nummernverzeichnis spätestens

lungstage bei dem Vorftaude oder bei einer von dem Aufsichtsrat in der Be- kanntmachung bestimmten anderen Stelle zu binterlegen.

dem es mit dem Stempel der Hinter- legungóstelle versehen ist, und dient als Legitimation zum Eintritt in die Ver- sammlung.

der Actien-Gesellschaft Erholung Crefeld, |.

am 30, Juni 1914, dann zur Teilnahme an der Generalver-

lis E sammlung, wenn der darüber ausgestellte notarielle Hinterlegungs\{ein, welcher die hinterlegten Stücke nah Art und Gattung einzeln enthalten muß, spätestens am vierten Werktage vor dem Versamm- lungêtage der Gesellschaft vorgelegt 78 und mit einem

Hypotheken und Dar- Eintritt in die Versammlung dienenden

500 stimmungen t das Bankhaus Kopvel & Co. Baukgeschäft, hierselbst, Pariser Platz 6, bestimmt worden.

Deutsche Gasglühliht Aktien-

[65252]

gefellschaft lingen werden htermit Mittwo<, den 2. Dezember #1914, Dor gge 10 Uhr, im Sitzungssaale des Kr

Generalversammlung eingeladen.

2) Erteilung der Entlastung an den Vor-

5) Verschiedenes. Merseburg, den 7. November 1914.

[65239]

dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft Herr Olof Michaelsen, Altona-Dttensen, dur< Tod ausgeschieden ist.

Ottensener Bank.

Der Vorstand. Schulze. Meggers.

[65240]

Otteusener Bank.

Außerordentliche Generalversamut-

lung am Dienstag, deu 8. Dezember

1914, Nahmittegs 27 Uhr, im

„Kaiserhof“ hierselbft.

Tagesorduung : Wahl von 2 Aufsichtsratsmitgliedern.

Aktionäre, welhe an der Generalver-

fammlung teilnehmen wollen, haben ihre

Aktien (Interimsscheine) nebît einem

doppelten Verzeichnis derselben \pätesteus

am 5, Dezember 1914 im Geschäfts-

[lokal der Bauk zu deponieren und

Stimmzettel entgegenzunehmen ($8 24 der

Satzungen).

Áltoug-Ottensen, d. 7. November 1914.

Der Auffichtsrat.

C. Loewißt, stellvertr. Vorsitzender.

[65242]

Hterdur< laden wir die Herren Aktio-

näre unserer Gesellschaft zu der am

30. November 1944, Vormittags

8 Vhr, im - Central-Hotel, Berlin,

Georgenstraße 25/27, stattfindenden ordent-

lichen Generalversammlung cin,

TágesLorduung :

1) Anirag der Verwaltung auf Aende- rung des Statuts dur<h Einfügung eines neuen $ ba des Inhalts, daß die Einziehung von Vorzugsaktien dur< Ankauf aus dem Gewinn zu anderen als den bisherigen ftatuta- rishen Bedingungen erfolgen darf, und Antrag auf Bestimmung von Fonds zur Ausiösung oder Ankauf. Getrennte Abstimmung hierüber a. settens der Generalverfammlung, b. seitens der Vorzugsaktionäre, c. settens der Stammaktionäre.

2) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung fowie Erstattung des Geschäftsberichts für das Ge- schäftsjahr 1913/14.

3) Beschlußfassung über die Genehmit-

ung der Bilanz und Gewinn- und

Berlustre(ßnung. Fest)eßung der

Dividende fowie Erteilung der Ent-

lastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

4) Wahlen zum Au}fichtsrat.

Bezüglich der Vorausseßungen für das

der Aktionäre zur Teilnahme

e Diejenigen Aktionäre, welhe si< an er Generalversammlung beteiligen wollen aben ihre Aktien oder den darüber aus-

m 4, Werktage vor dem Versamm-

Das Duplikat roird zurü>gegeben, nah-

Die Hinterlegung bei einer anderen ge- Bli zulässigen Stelle bere<tigt nur

als Legitimation zum

Wir machen hierdur< bekannt, daß aus

Altoaa-Otteuseu, 7. November 1914,

O sind nur diejentgen Gläubiger, welche re ant zweiten Tage vor der Versamm- lung bei der Reichsbauk, bei einem Notar oder bei einer anderen Hinter- | [ legungsftelle gemäß $ 10 Gefeßes, betr. die gemeinsamen Nette der E er von Schuldverschreibungen, hinter- eg

[65258] Í Actiengesellschaft Paulanerbräu

Salvatorbrauerei. Die ordentl. Generalversammlung Sams- tag, den 5, Dezember 1914, Vor- mittags [L Uhr, in München im Salvatorkeller, Eingang Hochstraße 49, eingeladen. Tagesorduung $ 1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bilanz und Gewinn- und Verlust- Fina sowie Beschlußfassung bier- über. 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 3) Wahl zum Aufsichtsrat. Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens 1. De- zember cr., Abeuds 6 Uhr, im V1u- reau der Brauerei vorzuzeigen oder eine ausreichende, die Nummern der Aktien enthaltende Bestätigung ihres Aktien- besißes in Vorlage zu bringen, im übrigen wird auf $ 8 des Statuts verwiesen. München, den 6. November 1914.

Der Aufsichtsrat.

H. Nudelsberger. [64751] : Die Herren Inhaber der lt. G.-V. v. 21. 11. 1905 ausgegebenen 6 2 500 000,— 42 9/0 iger Teilschuldvershreibungez sowie der lt. G.-V. v. 22. 10. 1910 aus- gegebenen #4 1 000 000,— 50/6 iger At- leihe werden hiermit zu einer Versamut- lung auf Dienstag, deu 24. No- vember 1914, Na<mittags 5 Uhr, na< Elberfeld, Hotel Weidenhof, ein- geladen.

Tages8orduung ? 1) Bericht über die Lage der Gesells<aft. 2) Evtl. Beschlußfassung über folgenden Borschiag: a. die Obligationäre verzihten für eine Anzahl Jahre auf Zinsen voll- ständig und dann dauernd auf einen Teil der Zinsen. Auf die Auslosung wird für die Zeit der vollständigen Zinslosigkeit ebenfalls verzichtet. Den Vbligationären steht es zur Vermeidung des Verzichtes zu a frei, entweder b. in die Herabsetzung ihres Kapitals um einen gewissen Prozentsatz unter gleidzeitiger Herabsezung der Zinsen zu willigen oder c. für thre Schuldverschreibungen neue 6 °%ige Vozugsaktien in einem noch zu bestimmenden Verhältnis ein- zutauschen. Stimmberechtigt in dieser Versamm-

SgHhuldver|<hreibungen spätestens

Absaß 2 des

aben. Hotel Weidenhof, s{tatt-

Verlin-Zehleudorf, 5. November 1914.

Elberfelder Papierfabrik,

Aktionäre . werden hiermit zur

[65171]

Hermann Fischer wurde infolge der Aufgabe seiner

1 in der Liste der Nehtsanwälte am hiesigen Wir verweisen no< auf die Bekannt- | Landgerichte heute gelöst.

machung in den Zeitungen bezüglich der am 24. November 1914, Vormittags 113 Uhr, in Elberfeld, findenden Generalversammlung der Aktio- näre, pez. auf den Santerüngsvorschlag zu Punkt 3 der Tagesordnung.

[ [65264 /

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hterdur< zu der am Moutag, den 30, November 1924, Nachmittags 4 Uhr, in der hiesigen Börse stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

Tagesordnung:

1) Entgegennahme des Geschäftsheri<ts, Genehmigung der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustre<hnung und Fest- seßung der Dividende für 1913/14.

2) Erteilung der Entiastung an den Vor- stand und Aufsichtsrat.

3) Aufsihtsratswahl.

Diejenigen Aktionäre, wel<he in obiger Generalversammlung ihr Stimmrecht aus- üben wollen, haben laut $22 des Statuts ihre Aktien oder darüber lautende Depot- scheine der Reichsbank mit doppeltem Verzeihnis der Aktien bis zum lezten Werktage, Nachmittags 4 Uhr, vor der Generalversammlung bei dem Magdeburger Bank-Verein, hier, bei der Firma Zuckshwerdt & Veuchel, hier, oder bei einem Notar zu hinterlegen. Der Geschäftsberiht, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<hnung für 1913/14 liegen vom heutigen Tage ab in dem Geschäftalokale der Gesellschaft, Sudenburg, Halberstädterstr. 76, zur Ein- sicht der Aktionäre aus.

Magdeburg, den 6. November 1914.

U) Zu>erraffinerie Magdeburg Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand. O. Althoff. Oehme.

1) Niederlassung 2. von Nechtsanwälten.

[65182] Bekanntmachung. In die Liste der bet dem Oberlandes-

geriht in Cöln zugelassenen Nehtsanwälte

ist heute der Gerichtsassessor August Jouen

aus Cöln eingetragen worden.

Cöln, den 4. November 1914. Königliches Oberlandesgert<ht.

Bekanntmachuug. Die Löschung der Eintragung des im

Felde gefallenen Rechtsanwalts Dr. Otto Nirenheim in Hamburg in den Listen der bei den unterzeihneten Gerichten zuge- lassenen bekannt gemacht.

Ne<tsanwälte wird hierdur<

Hamburg, den 6. November 1914.

Das Hanseatische Oberlandesgericht, Klempau, Obersekretär.

Das Landgericht. Das E

W. Meyer, ose, Obersekretär. Obersekretär. 65173] Vekauntmachung. Die Eintragung des Necht3anwalts zu Neuburg a. D. Auna

Neuburg a. D., den 5. November 1914. Der K, Landgerichtspräsident : Martin i.

{65181]

Die Eintragung des Rechtsanwalts

Dr. Theodor Otto Jäuicheu în Sebnitz in der Anwaitaliste des hiesigen Amts- gerihts ift heute gelös{<t worden.

Sebnitz, den 6. November 1914.

Aktiengesellschaft.

Der Vorstand des Königlichen Amtsgerichts.

C

[65190]

Mktiva.

ermerk versehen wird.“ Als andere Hinterlegungsftelle im Sinne s ersten Absatzes der angeführten Be-

Berlin O0. 17, den 7. November 1914.

gesellschast (Auergesellschast). |? Der Aufsichtsrat. Leopold Koppel, Vorsitzender.

Befauntmachung. Die Aktionäre der Kleiubahn-Aktieir- Langensalza - Kirc<hei- zu einer auf

shäuses in Langensalza anberaumten

Tagesorduuug 1

) Bericht über die Prüfung der Rech- nung für das Geschäftsjahr 1913/14 und Genehmigung der Bilanz, Ge- winn- und Verlustre<hnung,

stand und den Aufsichtsrat für - das Geschäftsjahr 1913/14.

) naer von Mitgliedern des Aufsihts- rais.

) Beschlußfassung über Erweiterung des Unternehmens und Erhöhung des Aktienkapitals um 900 000 (6 infolge Fortführung der Kieinkahn von Ki:h- Hetltngen nah Haus\sömmern und die damit zusammenhängende Aenderung des Gefellschaftévertrags.

Der Vorstand.

1) Konto „Nicht einbezahltes 2) Anlagen gemäß $ 3 der |

3) Diverse Effekten 4) Diverse Debttoren : 3)

Soll.

Zinsen 47 9% vom 1. Sult 1913

479/69 vom 2. San. 1914

F Bezablie Provisionen . . . T e

Fr. (3.

Akt.-Kap.“ 15 000 000|—

Statuten 94 781 680/80} 2) 894 255/60

a. Bankguthaben . {19 510 051/90 Þ. andere Debitoren . | 216 233/91 Effekt:n des Neservefonds | 3 342 971/45 4) 9) 6) 0) 8)

93 745 193/66 Gewinn- und Verlustkouto

A

auf dem Oblt- gattonenfkapital :

bis 2. Januar 1914 auf Fr. 37 500 000 796 875 bis 1. Juli 1914 auf L. 87:000.000, 796 875|— 4 281/40 86 416/90 1916 941/16

3 601 389/46 Laut Bes<luß der Generalversammlung

Zürich, den 5. November 1914.

Linsenhoff.

Bilanz per 30. Juni 1914,

1) Aftienkapital

per 30. Juni 41914.

Saldovortrag vom Vorjahr Etrtrag von Anlagen gemäß 83 der S i Ztnserirag der diversen De- bitoren Ci Gewinn aus Kursdifferenzen- konto

Dies

10) Verschiedene Bekanntmachungen. Vank für Orientalische Eisenbahnen, Zürich.

Vasfiva.

Fr. [C. 50 000 000

WODOnI. O = Fr. 35000 000 einbezahlt Ordentliher MNReserve-

fonds Zur Rüzahlung gekün- digte, no< ausstehende 4 9/9 Oblig 449% Obtigattonenkapital Obligationenzin\enkonto Nicht erhobene Dividenden Diverse Kreditoren Gewinn- u. Verlustkonto

3 900 000

6 000/— 37 500 000|— 799 552/50 7 700|—

15 000|— 1916 941/16 93 745 193/66 Haben. L C.

Çr 136 266/91 2 468 42785 967 540/26

1 217/84 27 936/60

tatuten

3 601 389/46 wird die Dividende für 1913/14 auf

#er. $5,— per Aktie für in der S{weiz einzulösende Coupons und 4 30 per Aktie füx in Deuts<hlaund einzulösende Coupons festgeseßt und kann vom 6. November an bei ter Schweiz. Kreditaustalt in Zürich, der Deutschen Bank und der Dresdner Bauk in Berlin, den Herren Gebr. Bethmaun, der Deutschen Vereinsbank und der Deutschen Bank Fil. Fraukfuxrt in Frauk- furt a. M., der Württembergischen Vereinsbauk in Stuttgart und dem Wiener Bauk-Verein in Wien spesenfrei erhoben werden.

Dex Verwaltungsrat.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Sklaatsanzeiget.

ontag, den 9. November

2 204.

E raa s E N G R Fts- Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschaf Patente, Sébrelcbämusie, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten

Vierte Beilage

Berlin, M

find, erscheint auc in einem besonderen B

Zeichen- und Musterregistern, der Urbeberrehtseintragörolle, att unter de

1914.

über Warenzeichen,

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich, (tr. 2644)

I- delsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für G A E A die Königliche Expedition des NReichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Wilhelms1raße 32, bezogen werden.

Zentral- Handelsregister für das Deutshe Reih ersGetnt in der Regel tägli<. Der Bezuges é f a L 4 80 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Anzeigenpreis für den Naum einer 9 gespaltenen Einheitszeile 89 s.

Patente. (Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.) 1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung ust einstweilen gegen unbefugte Benußung ges<üßt.

#a . 290783. Jultus Dahedl, Wien; Gail, Pat.-Anw., Hannover. Oesterreich 7. 8. 12. l i 4a, W. 43 950. Aufhängevorrichtung für Glo>den und Zylinder an Lampen. Westf. Gasalühlichtfavbrik F. 'W. «& rx. C, Killing, Hagen (Westf.)-Delstern. 17, 2.13

7c. D. 29480. Verfahren zur Her- stellung von teilbaren Autofelgen. Leópold Dierks, Bra>kwete i. W., Kaiserstr. 191. 29 13,

7c. H. 59 791. Maschine zur Her- stellung von Blechspizèn an Schnür- bändern. Eduard Herrmann, Plauen L, Materie 10, 2,1212.

7c. Sch. 41160. Maschine zur Her- stellung von Gebraucsgegenständen, dte aus mebreren auégestanzlen Tci.en zu- sammengesctzt sind, inbesondere von Blech- knópfen. Fa. Dink. Schönbaumsfeld’8s Sohu, Deu!sh-Beneshau, Böhmen ; Nertir.: Pat.-Anwälte Dr. W. Frtedrtch, Berlin S8W. 48, und P. E. Schilling, Gauting b. München. 31. 5. 12. Sa. E. L9 332. Zwetzölliger Färbe- bottih mit umfkfehrbarem Flot'enlauf und einer Heizkammer zwischen den Zellen. Eduard Efser, Görliy, Blumenstr. 58 26,0, 18

0a. K.56 921. Verfahren zur Ve- handlung von Kohle für die Verkokung. Heinri Kovppers, Cssen-Nuhr, Molike- sträfe 29 26. Ll 18: |

0c. V. 12090. Vorrichtung zum Mablea von To1f oder dergl. mit einer äußeren feststehenden Siebtronmel und einer inneren rotierenden Viahltcommel. Theodor Verhoeven, Utrecht (Holland); Vertr. : Dr.-Ina. B. Nülf, Pat.-Anw., oli 23: 10: 18:

Le. G. 28 826. BVrikefordnermappye. Griüineberger-Werkzeugwerke A. G., Straßburg-Grüneberg. 3. 4. 13.

UL2d. B. 76668. Filtrierapparat für Bier o. dgl. wit über?inander ange- ordneten Kilters<i<hten. Jacob Veier- ba< & Cie , Heidelberg. 4. 4. 14. Cb. K. 57940. Vorrichtung zum Filtrieren folloidaler Stoffe mittels zweier oder mehrerer bintereinander geschalteter feinmaschiger Siebe oder feingelochter Bleche. Dr. Johannes vou Kruêszewstt- Berlin, Zimmerstr. 97. 19. 2. 14.

12, C. 22887. Verfahren zur Ortidation von Sulfiten,. insbes. Ammon-

Etagenhba>ofen. NBertr.: Nudol| 13:6: 13:

* sulfit zu Sulfat in Löfung mittels fauer-

toffha!ltiger Gase. Dr. Emil Collett, Christiania, Norwegen ; Vertr. : Dr. W Haußknecht, V. Fels u. E. George, Pat.- Anwälte, Berlin W. 57. 5. 2. 13. 129. A. 25155, Verfahren zur Perttellung löeliher oder gelöfter Z-Ülu- oseabkömmlinge. Dr. Rudolf Avler, Amsterdam; Vertr. : Dipl.-Ing. Dr. W Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Au- wWiilte, Berlin G11 97. 12, 13. 2p. F. S708. Verfahren zur Darstellung von db-Acetonitrtilbenziwid2zol und seinen in 2-Stelung \ubstituterien Derlvaten. Farbenfabriken vorm. Ee, Vayer & Co., Leverkusen. S D

329. B. 72953. Verfabren zur Daritellung von Kondensationêprodukten aus Phenolen und Formaldehyd. Ba, dische Anilin- & Soda-Fabrik, Lud- wigshafen a. Rh. 26 6. 13.

12q. R. 39 808. Verfahren zur Her- stellung von 1.3-Dimethyl-5-oxybenzol- 4-sulfo)äure. Dr. F. Raschig, Ludwtgt- hafen a. Nh. 3. 2. 14,

3a. C. 23 174. Verfahren zur Ne- gelung der Dampferzeuzung in Dampf- Tesselanlagen dur< Ausspeicherung von Wärme in Wasser. Chr. Christiaus, Barmen, Wertherstr. 103. 9. 4. 13. Ufe, N. 56575, Dampf- oder Gas1urbine mit ahsialer Ein- und Aus- \trömung, Dr. Franz Küourek, Mies, Böhmen; Vertr.: E. W. Hopkins, Pat.- M Deli S 2710,13. Oesterreich 29. 10. 12.

A4g. L. 40 9683. Anfahr- und Leer- lauf-Dru>tausgleih Vorrihtung für Loko- motiv-Dampfma}chinen mit Ventilsteue- rung und s{<wingenden No>ken. Hugo T (Fer lin-Halensce, Bornimerstr, 18

15a. U. 5204. Papierschaltwerk für Megisterstreifen ohmaschnen. Uniou Trust Comvauy, Washington; Vertr.: A. du Bois-Neymond, Max Waaner, G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 2. 5, 18. V. St. Amerifa 8 2. 13

15a. W. 41028. Vorritung zur Einstellung der Dru>kferm mit an der Grundplatte der Presse befestigten ge- ferbten Stangen. Alfred Herman Wadbe- wiy, Nacine, V. St. A.; Vertr. : Dipl.- Fng. Bernhaid Kugelmann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68 25, 11. 2.

15a. R 36543. Zeilensammelvor- richtung für Matrizenseß- und Zeilengieß- mashtnen. Herman Ridder, Mew Yoik; Bertr.: H. Springmann, Th. Stort, E. Herse, Pat. - Anwälte, Berlin SW. 61. 127 D L.

Priorität aus der Anmeldurg in den Nerein'gten Siaaten von Amerika vom (3. 5. 10 anexfannt. e 15i. Sch, 41434. Vervielfältigungs- vorrihiung mit einem zwischen zwei Wiel» walzen ausgespanntem Kopierband. Fa. U. Schapiro, Berlin. 11. 7. 12.

16, M. 52108. Apparat zum fonttnuierlihen Trennen von gemis{'en Flüssi„keiten, wie beispieläweise Felt und Leimbrühe. Hemr:< Meyer, Berlin- Halensee, Bornimerstr. 6. 18. 7. 13 Sa. L. 42790. Verfahren belm Hochofenbetriebe, den Koks zu etnem Teile dur< rohe Kohle zu erjchen, we!<2 mit dem Gebläservinde dur< die Formen direkt in den Schmelzraum des Hochofens ein- geführt wird. Friedrih Lange, Bredeney b. Essen-Nuhr. 3 4. 14. : 18a. R. 40 273. Steinerner Wind- erhißer. Röchling’she Eisen- und Statlwerke, G. m. b. H., Völklingen i D, Saar... 26.8. 14 Se. 2. 45 005. Fahibare Brammen- ausstoßvorrichtung mit VBer|chiebevorrich- tung füc Wärmöfen. Witkowißzer Berg- vou- und Eisenhiütten-GBewerkschaft, Wiikowty. 1. 5. 14. | 20f. S. 41 249. Nad- und Schienen- b:emse. Heinrich Seus, Berlin, Beussel- ae o. 00 L 1E

201i, St. 19 427. Elektromagnetisce Schienenb:zemse, deren Polgehäuse dur am Untzergestell gelagerte Biitnehmer ge: führt wird; Zus. z Anm. St. 18299. Diederich Storjoÿgaunm, Immigral1h, Niederriein. 30 1. 14.

21a. P. 31346, Schaltung8anordnung für Fernsprebanlagen mit Seibstkassizrer be¡w. Gesprächszähler auf der Leilnehmer- stelle, bt welcher der Einwurf der Münze bezw. die Fortshaltung des Zählers dem Amie angezeigt wird. Josef Piuntée, Ujpest b. Budapest; Vertr. : Dr. G. DölUner, t. Seiler, E. Maemede u. Dipl.-Ing. W. Hildebrandt, Pat.-Anwälte, Berlin S 8 13.

Z1c. A. 24335. Schalikasten. All- gemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Belle 23/77 18 R Ble. B. 72194. Kaßbelanshlußvor- richiung, besonders für tra „bare Sammler- batterien. Fa. Roveect Bosch, Stiutt- Aan e G T ; i 2c. G, 41275, Elektromagnetischer Strombegrenzer, bei dem etn frei beweg- liher Leitungskörper mit zwei orts- festen Kontaften zusammeawirkt. Arturo Guiducci. Nom, Jtalien; Vertr. : Paul Nükert, Pat.-Anw., Gera-Reuß. 12 3.14. 2c. M. 54268, Stqaltung für elekixis<he Stromverbraucher, insbesondere Lampen, di? in Gruypen eingeteilt find. Hub:rt Mylo, Saarbrücken, Hohenzollern- Ne O15, 1 18s 2c. S 41 991. Mehrphasenbörner ableiter mit an die Phatjen angeschlossenen, \symmetrish zuetnander angeordneten Hôr- nen. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. 18. 4. 14. 2c. Sch. 46540. Hochsyannunas- ölshalter:; Zus. z. Anm. Sh. 45 829. E F Vveiber, Cöln, Vorgebirgi11r. 33.

O E Züc, V. 12395. Schußanordnung für Leitungënezge mit hintereinander liegenden Streckenschaltern, unter Ver- wendung von Schaltern mit felbsttätigem Wiederein\halten. Voigt & Haeffuer Aft,-Ges., Frankfurt a. M. 2. 3. 14. 24d, A. 24074. Anordnung zur Konsianthaltung der Umlaufzahl von Elekiromotoren dur<h Gegenschaltung einer konstanten oder náhezu kTonstanten E.M.K. in den Eiregerstromkreis des Meotors. Allgemeine Eiektricitäts, Gesellschaft, Borlin. 2 6,134 21d, A. 26 0083. Einrichtung zur Verbesserung der Kommutiecung von Gleich- strommaschinea bet Kurzshluß im Nes. Allgemeine Eleltricicäis- Gesellschaft,

Berltn. 2b. 5. 14. 21f, A, 25 089, Einrichtung zum

Vom „Zentral-Handelsregister für vas Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 26-

Konftanthalten des Verhältnisses von Strom und Spannung zwishea Bogen- lampen - Glefüoden, insbesondere von Scheinwerfern. Allgemeine Elektri- citäts-Gefellschaft, Beclin. 17. 12. 13. 22e. W. 42775 Verfahren zur Darstellung roter Wollfarbjioffe aus Aminoaryl- p-sulsaminsäuren. Dr. Hugo Weil, München, Karlstr. 41. 19. 7. 13, 22d. W. 438627. V-erfahren- zur Darstellung borbdeauxroter Schwefelfarh- slofe. Dr. H1g0 Weil, München, Karl- siraße 41. 19. 7. 13.

22e. K. 57298, Vaifahren zur Dar- stellung indigotder Küpenfarbstoffe. Kalle & Co. Nkt. Ges, Biebricha. Nh. 8. 11. 13 22e. L. 41572. Verfahren zur Her- stellung von Zu>kz1couleur. Jacques Leh- mau, Berlin, Tempelhofer Ufer 8 3. 3.14. 24f. G. 40 249. Planrost für Ge- nerator-, Halbgas- und andere Feuerungen, bei wel<em feste und längsverschiebbare Stäbe miteinander abwechseln, Ercnfl Werber, Zü, Schweiz; _Betrtr : H. Nähler u. Dipl.-Jag. F. Seemann, Pat.-Anwälte, Be: lin SW. 11. 28. 10. 13. Schwetz 31. 10, 12.

27b. H. 64923. Vakuumpumrve Wilbelm Hartmann, Offenbah a. M. Lwenstx. 27, 9 1. 14.

28a. D. 29354. Gaëdihte Mem- brane und Verfahien zu ihrer Herstelluny. Deutiche Gasglühlicht Nft. - Ges. (Auergesellscaft), Berlin. 6. 8. 19: 306. W. 44 636. Zahnärztltches Hanostü>k mit winklig gebogenem Körper und quer zum Kopf liegender Bohrerwelle. Weber «& Hampel, Bertin. 14. 1, 14. Bc. St. 19464. Formkasten mli außen an der Wond sigenden Vor- \prüngen, die mittels Nasen und Nuten igeinznder greifen. Julius Stahl, Lim- burg, Labn, Brückengasse 9. 9. 2. 14 34c. Sch. £46 2183. Tellerwas@- maschine. Paul Sebweiger, Zürich, Sc<hæœeiz; Vertr. : C Kleyer, Pat. Anw., Karlscuhe i. B. 14. 2. 14.

324i. A. 241583. Zerlegbares Fach- gestel. Dipl - Ing. Richard Schuftau, Berlin-Wilmersdorf, W.xstr. 39. 17. 6. 13. 36b. H. 63684. Gas-Back- und Bratofen. Willy Homann, Vohwinkel (Rhld ), Scheffelitr. 3. 10. 9. 13.

S36c. St. K8 626. Durch eine Dampf- {lange beheizte Wasserbadkocheinri&tung. Wilh. Strube G. m. b, H., Magde- burg-Buckau. 21. 6. 13.

37b. T, 19925. Gitterwerk oder Fahwerk für räumlihe tragfähige Bau- teile und Verfahren zur Herstellung räum- lier Trägertormen. Felix Tik, Berlin, Nachodstr. 9. 29. 6. 14: E 37f. F. 38147. Drehbare Luftschiff- halle. Alfred Frauk, Stuttgart, Bismar(>- iträße, 78. 80. L 14

37f. H. 63077. Schornsteinmauer- werk aus lotre<t gelo<hten Steinen. Granz Hof, Franffurt a. WVè., Schleusenstr. 18. 16.7, 12:

38d, M. 54 $846. Vorrichtung zum Einstellen der Neigung der Laumel|äge zur Äntriebswelle während der Arbeit Josef Musiol. Gleiwiß, O. Schl. 19 12.13. 40a. A. 24155. Verfahren zum Nösten von Galmei im Orehrohrofen. Aipine Maschineufabrik- Gesellschaft m. b. S. vorm. Holzhäuer’s<he Ma- schinenfabrik G. m. b. H., Augsburg. 16. 6. 13. :

40c. S. 41 296, Verfahren zur Dar- stellung von Zink und anderen ähnlich sich verhaltenden Metallen ; Zus. z. Pat. 254029 Dr, D. Socd>eter, MUIIE Ee Kaiserstr. 32. 5. 2. 14. 0 Iva. A 36 427. Einsaybefestigung für Ziehfedern oder Zirkeleinsaßteile, Fohann Chr. Lotter, Nürnberg, Wodan- straße 7. 8. 4. 13. :

45b., D. 30305. Sästo>, der am unter:n Ende eine bewegliche Klappe bzw. eine Haube hat, welhe mittels etnes Hebels bewegt wird. Wilhelm Duhr, Eiberse!d, Hochstr. 20. 5. 2. 14,

45b. J. 16 057. Stalldüngerstreuer mit einem auf den hinteren Teil eines Wagens angeordneten Düngerkasten mit Streuhaspel, dem der Dünger durch eine ver)\chiebbare Wand zugeführt wird. Albert Füäggi, Brugg, Schweiz; Vertr. : E. Lam- berts u. Dr. G. Lottérhos, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 24. 9. 13.

45b. I. 16 758. Vorrichtung an Drillmaschinen zum Glätten der Furchen- böshungen und zum Bede>ken der Saat mittels einer in der Furche na<hs<leifenden Kette; Zus. z. Pat. 264 320. Wilhelm Jäger, Könkendorf b. Sadenbe>, 9, 5, 14 45b, J. 16 986, Vorrichtung an Orillmaschinen zum Glätten der Furchen- bôshungen und zum Bede>en der Saat mittels einer in der Furche na<s{leifenden

Kette; Zus, p, Pat, 264320 u, Anm,

F. 16 758. Wilhelm Jäger, Könkendorf b. Sadenbe>. 23. 7. 14.

45b. L. 36 4262. Kartoffellegmaschine mit einer kege. föôrmiaen Trommel. Johannes Lotz u. Balentin Los, Nhina, Kr. Vün- feld. 17 194 : 456, L. 409 021. Kartoffellegmaschine; Zus z. Anm. L. 36 469. Johannes Loh u Valentin Lot, Nytna, Kr. Hünfeld. 1D. (10

46a. L. 41 6932, Nerbrennungékraft- maschine mit zwei oder mehreren mit dem Zylinderraum stetig verbundenen Ver- brenvungs8räumen. Laurentius Lazurin, Lysekil, Schweden ; Vertr. : Dr. L. Go1tscbo, Pat. - Anro., Berlin W822 127 18 Schweden 2. 1. 13.

46e. M. 54 850. Vorri&tung zum Köhlen des Kühlwassers von Erxplosions- kra\tmashinen. Paul Michaeï. Varren- trappstr. 57. u. Hermann Frauïe, Elbe- straße 38 Franksurt a M. 12. 1. 14: 470, S. 42047. Wellenförmiger Kugelführungéring nah Patent 210 034; Zus. z. Pat. 210084. Ernst Sachs, Schweinfurt. 25. 4. 14. 48a. C. 23 620, Berzinken von Feigen; Zus. z. Anm. C. 22159. Columbus Werke, G. m. b. H, Ludwigehafen a. Rh. 5. 7. 13. 48a. ZW. 44 163. Hânger zur Er- zeugung von Galvanoschablonen für die keranis@ße und Email-Jndustrie. Heny Welte. Znaim, Oesterr.; V-rtr.: Karl Merz, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 16. 1. 14. 49a. K. 59 300. Vorrichtung zum Autwuchten der exzentrishen Massen des MWerfstückes bei Diehbänken. Kalker Werkzeugmaschineuf.„brik, Breuer, Schumacher & Co., A, G., Cöôln- Kalk. Da De L,

49a. Sch. 42729. Vorrichtung zum richtigen Einstellen des Mutterschlosses bei mebrzängigen Leitspinteldrehbänken. Philipp Fansea, Thebäerstr. 17, u. Jean Seherr. Hansemanniir. 4, Cö:n-Ehrenfcld. 28. 4, 13 E 50d. V. 32098. Wanderhürfte für Plansichter mit einer in dr Längsmitte der Plansihtersiebe liegenden Büisten- fübrung. Franz Pawlik, Rorschach, Schwetz; Vertr.: A. W Bro, Pat.-Anw., Berlin S. 11: 18: 12. 13.

SLc. F. 38 195, Vorrichtung zur Be- tätigung der aus Klappen und Löchern be- stehenden Tastalur von Blasinstrumenten miitels etner Klaviatur. Carl Feyer- abeud. Magdeburg, Biecrpalast. 28. 1. 14. 52a. il. 5210, Nahmeneinste<ma}<ine. United Shoe Machinery &Sompany, Paterson u. Boston; Vertr.: K. Hallbauer u. Diyl.-Ing. A. Boht, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 5. 5. 13.

52b. H. 62 791. Verfahren zur Her- {tellung von Acysti>ereien. Fa. E. A. Hofmann, Plauen |. V. 18. 6. 13. 52b., M. 54 5890. Vorrichtung für Stiémaschinen zum Färben der Sti>erei. Nudolf Mohn, Sulgen Befang, Schweiz ; Verctr.: G. À. #F. Müller, Pat.-Anw., Berlin 8W. 61. 15. 12.13. 52b. Sch. 43073. Nundschiffchen- Treiberstangenantrieb für Stikmaschinen. Yèeorris Schoenfeld, Norshah, Schweiz ; Nertr.: E. Franke u. G. Hirschfeld, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68, 10. 2 13. 54g. N. 15 074. Tischreklamevor- richtung mit auf eine gewöhnlihe Tisch- platte aufzulegender Glasschetibe. Paul Neumann, Friy Heßemer u. Alfred Braun, Berlin, Orantenstr. 140/142. 18. 2. 14.

54g. S. 41279. Aus jalousieartig verstellbaren Streifen zusammengeseßte Flagge für Neklame-, Signal- und ähn- liche Zwelke. JItalo Sartori, Genua, Pietro Fabiauni u. Carlo Agnelli, Turin; WVertr.: A, du Bois-Reymond, Moax Waaner u. G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 6.2.14, Italien 6. 2. 13 55a. H. 65387. Aus Kunststein hergestellter Holzschleifftein, dessen Mantel aus einzelnen Sektoren besteht, die mittels Schraubenbolzen mit einem Traggestell verbunden find. Ernst Herney, Alb, Amt Waldöhut, Gr. Baden. 16. 2. 14. 57a, B. 73 961. Splegelführung für kinematographishe Darstellungsapparate mit oplis<hem Ausgleih der Bildwande- rung; Zus. z. Pat. 265261. Ferdinand Blanc, Charlottenburg, Königin Elisabeth- ae 4 17. 9, 13.

S7a. E. 19816. Kinoprojekttons- apparat mit einem die Filmtranéport- vorrihtung feuersider einkapselnden Ge- bäuse. Heinrich Ecnemaunn, Afkt.-Ges. für Camera-Fabrikatioa in Dresden, Dreôden. 22. 11. 13.

57a. M. 44364. Verfahren und Vorritungen zum Ausüben des Ver-

Vorrichtung zum

A, 264 B. und 264 C. ausgegeben.

Me, Berlin-Stegllß, Südendstr. 12, 59b. P. 30 9286. Entlastungsvorrich- tung für Tucbinen-Pumpen, -Kompressoren usw. Pumpen- & Gebläse - Werk E H. EREs «& C9., Leipzig-Plagwigz. T0 0. LDe 623b. S. 29 686, Einstellvorrichtung {ür ein an Fahrzeugen beliebiger Urt dreh- barangeordnetes Lampenträgerpaar. Charles Neville Sowden, Guantauamo, V. St. À., u. David Wood, JIjabel Estate, V. St. A. ; Bertr. : Dipl.-Fug. C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Unwäite, Berlin SW. 61. 29. 7. 13. 666. A. 25 942. Schußvyocrichtung für Fleis<hihneidemas<hinea (Cutter). Yklexanderwerk A. vou der Nahmer Ykt.-Ges., Remscheid. 13. 5. 14. 66b. V. 74 493. Fleis<hkemme mit zwei Führungsstangen für Kufschntit|chneide- mas<inen. Wilbelm1s Adrianus van Berfkfil. Nsotterdam; Z„#s. . Anm. B. 73 280; Vertr. : A. du Bois-Neymond, Max Wagner u. G. Lemke, Pat. Anwälte, Berlin SW. 1 30:7 10 18. 66b. B. 75 686. Fleis@klemme für Aufschnittihneidemaschiren. Wilbelmus Adrianus var! Vexkel, Iotterdam ; Vertr. : 4. du Bois Neymond, Víax Wagner u. G. Lemke, Pat.-Anwäite, Berlia SW. 11. 26.1. L 66b. B. 75637. Fleishpl=latte für Aufschnitischneidemaschinen. Wilhelmus Adrianus van Berkel, Notrertam; Vertr.: A. du Bois-Reymond, Mar Wagner, G. Lemke, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11 26, L 4 88a. B. 75475. S&loß für Türen v. dgl. mit symmetrtshen Sblüfselangriffen am MNiegel und symmetrisher Anordnung der Shlüssellöher. Robert VWaa>, Oelix- dorf b. Itehoë. 10 1E 93a. B, 77946, SGlüfsellohver- {luß für Geld\ränke, Tresore u. dgl. mittels eines das Sh -üffelloh vollflommen a sfülenden Dorncs; Zus. Anm. G. 73294. Vode's Geldschraukfabrik Hermanu Bode Gustav Bode, Han- nover. 10: TAG 68a. K. S7 A183. Selbfikassierendes Türshloß für Abortanlagen u. dgl. mit Negistrierapparat. Otto Kellermaunu, Chemniy. 18. 12. 13. G8a. R. 59 733. Stahlkammerfach- \<loß. Mons Koepff, Aalen, Württbg. 4.

ie B 68%. M. #53 293. Vorri@iuna zum Oeffnen und Schließen von Fensterflügeln mit zwei ftnetnanderltegenden, senfre<t gelagerten Drehacksen füc das Beweaungs- gestänge. Felix Müller, Leipzig, Wind- mühßlenstx. 1.58.12 68b. S. 40 374. Feststellvorrihtung für Doppelscziebefenster. Joseph Spiegel- halter jr., St. Louis, V. St. A; Vertr.: Dr. W. Haußknecht, B. Fels u. E. Geo: ge, Pat.-Anwäite, Berlin W. 57. 24. 10. 13. V. St. Amerika 19. 4. 13. TOd. S. 64 623. Zrweiseitig benuß- barer Tintenlösher. Johann Henuzel, Munkacs, Ungarn; Vertr.: Diyl.-Ing. Gugen S Pat.-Anw., Nürnberg. Ov 12, 10, TOd. K. 56 937. Tintenlös{her. Dr. Ottomar Krefft, Culm, We11pr. 27. 11. 13. TRb. H. G4 GLD. Knopf, insbesondere für SWuhwerk. Gustav Herbert, Spandau, Hóhbeazollernring 105. 10. 12. 13. Tf. F. 38 778. Befestigungsvorrich- tung für Visfierfecnrohre an Schußwa en. Fidjelands Siktekifkert Att. Ges, Cbristiansand, Norw.; Vertr.: Dr. B. Alexander- Katz, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 4, 5. 14. Norwegen 3.6. 13, 2B. K. 52 209, Visiervorrichtung, D Gt Act. Ges, Essen, Nuhr. D L A 74b. A. 26 317. Drehbsinnanzeiger für {nell an!aufende Wellen. Allgemeine E - Gesells<haft, Berlin. Bi 4e 4E Tfc., S. 41 149, Elektrishe Signal- einrihtung für Bergwerke. Siemens & Halske Akt.Ges., Siemensstadt b. Berlin. 20. 1. 14 74d. K. 58 936. Signalglo>e, ins- besondere für Fahrzeuoe. Fa. S. C. F. Kaufmann, Velbert, Rheinland. 20. 5. 14. 74d. P. 32 007. Libtsignalapparat. O Pintsh Akt. Ges., „Berlin.

76d. Sc<<. 46 676. Garnpresse mit einem zwishen dem De>el und den Setten- teilen beweglichen Boden. Fa. H. Schirp, Vohwinkel. 31. 3. 14

776. H. 65 542, ShneesGuhbindung mit Z2hen- und Fer]enriemen. Friy Huitfeid, Kristiania; Vertr. : G. Dedreux, A. Wei>…kmann u. Divl.-Ing. H. Kauff-

jz zur Herstellung und Vorführung tnematographisher Reihenbilder, Frédöric

mann, Pat.-Anwälte, München, 28. 2, 14. Norwegen, 10, 7, 13, i