1914 / 267 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 137, Hinthertür (Braunshweig), d. Inf MNegt?. Nr. 167, | a. M.), zuleßt in d. Landw. Juf. 1. Aufgeb., Vo S (be +4 Ds . p e , - Ll), à é G » Le .1 el d. Nef. a. : Í s . M. i l i : ; R E Hamburg), Doppbeider, Bartels, Zengerly, (l Franffurt a. -M.), zuleßt n) d. Res d. Inf Negts. Br 1D D N e A D Aufert lin N E E M zuleßt von E EL ens N, E tes E 2 t Auf igs 24 aa Tze ads dite Roller Chile 14 d Med E 68, "B D Ea Span oa M its Fe | ci ex, Howe (i Düsseldorf), Klingemann (Münster), eee R Sit, (Gießen), le C O Inf Sia>baulen Oblt d Ma ‘@ L S Al L Nl n. 4 Dürre, zuleßt von d. Let. . N . d LCgiS.- r. U ed), ie ¡U geb. Bi l , de Bi : béntei ¿ ac (%, it edeériandten , eigien 1 panten v2, erifo E Sar Sorens, KeG S Go ane (Munster), | D Leich, Seer d Ant e De (Gle ubt Sd . Kay. 2. Aufgeb. (Andernach), / Dressler, zuleßt von d. Res. d. Inf. Yteats. Nr. 94 (Wismar), | (Duisburg), Vizefelow.,, Peters (Hagen), zewactmeister; | 50 Millionen Mark. Ia Octinald), Mat Ben: (Be D Snf Rems. Ne 174 | Inf 1 Mat E S Ci A O ala G 1s me L, E andw. a. D,., zulegt d. Landw. Trains E Bethge, zuleßt von d. Mes. d. Inf. Negts. Nr. 175 (Kiel), Athen, | zu Lts. d. Landw. Inf. 1. Aufgeb.: die Vhefeldwebel : Müller, die Vizewachtmeister: Wetßdorf, Bur> (Saarbrücen), d. Drag. | Nei. d. Inf. Regts. Nr. 91, Haentjies d. Landw. a. D (Ämburg | hov l Va Es ura V E); u Dberleutnants: Alden- 2 zuleyt von d. Mes. d. Feldart, Regts. Nr. 9 (1V Berlin), jept stell- | Himmelrei<, Kölling, Schuster r May baum Nach dem Geschästéberiht der Allgemeinen Elektricitäts- a E S Grd E S (nnuA 20 s N fas, Inf. 1. Aufgeb. (Koblenz), H eld, vertr. Adj. b. Bez. Komdo. Schleswig, die Leutnants der Landwehr | (Geldern), Bethmann (1 Essen), Schmitt, E}< (Duisburg); Gesells<aft Berlin über das Geshätsiahr vom 1. Juli 1913 bis A „Hroses Mauptquartier, S eter. r A zu Haupt- | zur Verth (Stegen) d. Landw. a. D,, zuletzt in d. Landw Inf. gebots (Döchst) Biedner e: Mas Satt B zulest i a. D.: L ves ¿ E S Aufs C E Menzel Sun Neolle C R us ub Kle db 90. Junt 1914 hâtten die Entwi>lung und die Erträge dee O uten: . ‘d. Landw. Inf. 1. Aufgeb.: Mül hens esel), | 2. e007 L nf. ' T, Ll, D, 0e Wer : in), BVvervedl, zue 2 Ausgeb. d. 4. L : e ¿5 1 j  i Î lei i Glele (l Bal, die bh È Cann, Set d. Aust Mimbrtt | Si) mnt fe "L nt Weietitet 3 tete | Sud Ger e 1,2, Maeà, (l? Gast) Wos! bis D. S a Ga ee Oh f E BT. | S e t io Wi H; mere gean: | Wie wenn midt Farb bex Welten cine veriterte Saat N iten Essen), Ntftätter MeAingbart | Ma legt n C E E Inf. N. Nr. 161, , Lt. d. Landw. a. D., zule 9, Aufgeb. d. 3. Gardefeldart. Negts. (Rosto), Frhr. v. en- | wachhtmeister, zum Lt. d. Landw. Kav. 1. Aufgeb., Niemeyer, Heuns {< fer n Die ber die Länker bec alt Wel E 1E Obr) zx - Dbecieuluanta, Mie Ae L N I R E Q f Boe zule D Landw. d. Landw. Feldart. 2. Autgeb. (Fi ankfurt a. M.), S<hmidt, L. d. i dorff, zuleßt von der Gardelandwehrkavallerie 2. Aufgebots | dorf (Halle a. S.), Vizewachtm., zu s. d, Landw. Feldart. eaen ae, e über die Länder der alten und neuen Welt ver- T E Daticrbera C Bois S Erie (1 Essen): E Sin L e jeB D oa : ) M Som, T Darmftadt, Landw. a. D., zuleßt d. Landw. Înf. 2. Aufgeb. (1 Essen), Weitßen- Y (Schwerin) , de Boor, zuleßt von der Gardelandwehr | 1. Aufgeb. reiteten Ausl[andsorganisationen der Gesellshaft sind gegenwärtig Leutnants dér Reserve: Kühnen, Vizefeldw. (Wesel), die Nigewa <t- | 2. Aufgeb . Landw. a. D. nau), zuleßt in der Landw. Inf. | born, Lt. a. D. zuleßt im Feldart. R. Nr. 74; zu Hauptleuten: j Aufgebots des 4. Gardefeldartillerieregiments (Marburg), S: E Aeey M L i b rvgii M Pin Manie wes ib | ¿A : ¿ geb., jeßt Adj. b. Bez. Komdo Hanau, Müller d. Landw. Fled, Obl 1. Ausg i : werden. Das Ueberseegeshäft liegt beinahe gaänzli< darnieder, meifter: Dobberke (VI Berlin), Jaenid>e : (VI Berlin), | a. D. (Mainz), zulezt in d. Landw. Inf A Adi ; t. d. Landw. a. D., zuleßt d. Landw. Inf. 2. Aufgeb. Ernft, zuleßt von d. Landw. Inf. d. damal. Nes. Landw. Bats. l Minderkt : Effekt : E i s e) Bn u E eters FUR Bes aae e led Z L E i cs n y L ufgeb., iegt Adj. b. | (1 Darmstadt), Breênlten, Oblt. d, Landw. a. D. zuleßt (Barmen) Nr. 39, Graf v. Hahn, zulegt von d. Landw. Kav. In welchem Umfange inderFewertungen des Effektenbesißes der (Wismar), Donath (Dessau), Schreiber (Potedam); zu Lts. | d. La 2E V D D Du inan L pie eutnants: Wittekind d. Landw. Inf. 2. Aufgeb. (Meschede), OVeu8, Oblt. -d. A 1. Aufgeb. (Waren), Lürman, zuleßt von d. Landw. Kay. 1. Aufgeb. Gesellshaft und Verluste an Außenständen im JIr- und Auslande d. Landw. Inf. 1. Aufgeb.: die Vizefeldwebel: Herre, Herbst jeßt 2 Adj. b Gouv Main, Bolbe d fre Feldart: 2. Aufgeb., | Landw. a. D., zulegt d. Landw. Feldart. 1. Aufgeb. (Nheydt) 6 [ Bremen), Krebs, zuleßt von d. Landw. Feldart. 1. Aufgeb. Handel und Gewerbe. erforderlich sein werden, werde erst die weitere Entwi>lung der pes h J | R A i i S D C B Set Sa R Ae ) , F N y i i : : Krieasereignisse bestimmen, indes gebiete die Lage, hon bei Aufstellung Heinig, Haupt, Hoffmann, Hartmann Hellwig a. M.), zuleßt im 2. Auf x A G de G L R , andw. Kav. 2. Aufgeb. (I Cafsel), zum Wtitm. ; [ Altona), die Lts. d. Lanow. a. D., zuleßt von der Landw. Inf. (Aus den im Reichsamt des Innern zusammen- ; 2 ;

Se ofmann, O mann (i Bente A e ae . Aufgeb. « Garde-Gren. Landw. Negts, | zu Oberleutnants: Brögmöller, Lt. d. Nes. d. Train-Abt. Nr. 8 9, Aufgeb.: Krüder (Bremerhaven), Schmidt (Niels) (Flensburg), S ; T E 08 D E E des vorliegenden Geschäfteberihts solhen Risiken, soweit eine sorg- g , , / , j j. d. Ünterabshnitts 1lIc d. Fest. Mainz, Eise d. Landw (A S C : g Í ' gestellten „Nac<rr<ten für Handel, Sndusttle same Beurteilung es zuläßt, Re<hnuna zu tragen. Die Gewinn- und Gu eNL, Mürburger (1V Berlin), Kneib, Lahe, Meile. | iebt hd. Untero o S A L i: achen), Staedel, Lt. d. Landw. a. D., zulegt d. Landw. Inf. / v. Prott (Liegniß), Peters, Kleist (Schwerin), Abegg und Landwirtschaft") 5 iti er Berücksih L di hältnisse mi N orte uter ene R rine l rbr ä O Os en, der any a. D. 2. Aufgeb. (1 Darmstadt), Mannes, Lt. d. Landw. a. D., zulegt. d. 2 (1 Bremen), Entholt (l Bremen), Schö fer (Flensburg), La uffer : M as {hließt unter Berücksichtigung dieser Verhältnisse mit E E n D Me (Daebi L aaen, andwehrinfanterie 2. Aufgebots, | Landw. Inf. 2. Aufgeb. (Frankfurt a. M.), Be>ker, Lt. d. Landw. A (IT Hamburg), Lorenz (11 Hamburg), Meyer-Luerßen (Lübe), Italien. einem Neingew nn bon 18 892 641 „#4 ab, aus dem die Verteilung einer S i A Ente, Lehr ( T0), S D ET! S Va R a R De o ie En), e M s d. s Inf. 1. Aufgeb. (Hagenau), Keil, Lt, d. Grohmann, Thierfelder (Nojto>k), Anders (Neustreliß), Bestimmungen über den Durcfuhrverkehr. Bei Ger bäfieiabres E bie Bu be an p Es E O R M arwase D. (Gabe | 2 Aue L R L Sen Bd L E i: n S ne a au s ooo, U S Aufgeb. (Gießen), Weis, Maske (Nosto>k), Evers (Schwerin), die Lts. d. Landw. a. D., zulegt v. | Waren, die von Ausfuhrverboten in Italten betroffen find, ist nur wie bisher die Betriebe der kleineren Tentsiben Totter esells<aften E aer Mdabora), Gittel: Zu Bie di Lane anda E | dir. 91 bie Viana, Gra E Sie Y M ueb af l: . d. Landw. a. D, zuleßt d. Landw. Inf. 1. Aufgeb. (I O d. Landw. Kav. 2. Aufg.: Schütte (1 Bremen), Heye(I1 Bremen), Bahr | die unmittelbare Durchfuhr gestattet; es 1önnen somit nur solche d die Fabriken Mailand, Ni d Wi thal s D di geen : S e : C S l Herdam, Knopf, Schäfer Cramer d. Landw. a. D: (Gießen) leut in D bo Se ea E E E O S zes B (Grand e R E Ee (Lübe), Schif ei R Schi T C Ae t E Mobilmachung ‘wurden ‘Ver Gesellschaft As 13.000 Atoeielite u

FNen), euTams (Mülbeima a.-d: Nubo): Si Ä Mie, l S i e «Landw. Ins. . M.). i Rosto), Hallo v. Cannenburg (Wismar), rôder (Lübed), | Schiff oder von Schiff zum Eisenbahnwagen, sofort umgeladen oder ( / h | 2 : s R A ua 2E be u e Du E Do arie Se 4 E gt S Q LSltgen), uen n d. E es N rar ee, 27 Ofktoker 1914, Befördert: zu ŸY Bolten (Wismar), Graf v. Neventlow (Rendsburg), die Lts. d. | tin den Leichterschiffen und in den „Magazini ferroviarii della bter n A Ie S E E A Ns C A Dent) zum L b, Banda: TelbeuS N Aufgebots" | (Worms): Mx eee Se Lf Alten G N euten : die berleutnants : Neithart d. Res. d. Feldart. A Landw. a. D., zuleyt von d. Landw. Feldart. 2. Aufgeb.: Herß | Marittima“ eingelagert werden. In den leßtgenannten Lagern darf Bericht ift <aft if: E ig 0 ge ü i es e e n T ee in au i datE E M s l e D A L s O L ae N N E Nr. 4 (Rawitsch), Müller d. Res. d. Feldart. Regts. (L Hamburg), Hetni>e ([ Altona), Schule (I1 Hamburg); | die Ware nur 6 Tage gegen Entrichtung sehr hoher Lagergebühren ftellt Maschi zu en ne S randf . on 6 e g P et S Fähnr ; u Leutnants, vorläufig obne Patent: die Fähnriche: | fand, Lt. a. D. (Umburg a. L), zulegt im Feldart. R- Nr. 44, | hausen); tu Ritimeitteen: * le She erbart, 1 Aufgeb. (Sonders- E Mage Amur, Ll, 9, Landw, A. Dy ales vou Band Haft els Durthfabrgnt unk ürieten vemiufelee dea a | L01219 1ER) SUE u) 1 50080 (OCLO L N

eltzaeus, rauns, Klepper, v. Wolf sd , Heyne, O 2 A H Es A ; wie ulnantis: ottger D. Lando, 2. Aufgeb. B : G Ie I e U Q Ut Uer Ne s Dea orge ven AUNs F o i i E heiltubi ev ze Mus pa fe f ee F Mr E E / Hi M E D) Biel O M M 1. Aufgeb. (Altenburg), Pitostinski d. Nes. d. Train-Abt. Ein Patent ihres Dienstgrades verliehen: v. der Lühe, Rittm. | fuhrverbote. Bei Erteilung von Aufträgen an italteni\<e Speditions. B os lars za. e Ae aen Lan in A Miloridto: Mlle, Sibe C E O A ; Aufgeb, jegt Adi L Se E l 0 f ¿ ; E L (Erfurt), DACVTe di Mes: "d. Train - Abt. Nr. 4 E a. D., zuleyt Oblt. im Ulan. R. Nr. 3, Strumper, Hauptm. d. Nes. | firmen oder Vertreter muß ausdrücfli< auf den vorgeshilderten Vor- Berichtsjab f zur vi gutas j as e e M ‘x e s L E tian ber Mee IDt tine | Q Le (Worts) T L N E S ß l G E ern urg); Schliephake, Lt. d. Land. Trains 2. Aufgeb. Ï a. D., zuleßt Oblt. d. Nes. d. Inf. Regte. Nr. 31 (Hamburg), | gang beim Ueberladen bestanden werden, da bereits tn einigen Fällen c eridtglabr j e¡ogen worden. Í E 0 S B ri L j Dts Pagen a e L Bat. Sus Meno. e sr: felt Abt de B E i ßt in d. Landw. Inf. 2. Aufgeb., (Halberstadt), zum Oblt, Gebhard, Oblt. d. Landw. a. D. j Wegener (Marx), Oblt. d. Landw. a. D., zuleßt von d. Landw. Kav. | die Waren die Durchfuhr ni<t mehr fortseßen konnten, weil e pu neue N L Liften S aus re bien E 0 Brbat. Rárs. Me 10 eo5s V Berlin). Sonteiai S R E: O. (Slezen) fit f I zuleßt d. Landw. Kav. ‘1. Aufgeb., zum Nittm. ; : (II Altona). : italtenishe Spediteure den oben erwähnten Vorgang nit eingehalten E es S aaa ais ia E en E S ven E e ei N vit Lehmann (Hameln), | Landw. Train 2. Aufgeb. unter Beförderung E Ktittin Tai N Bib Dr, Reats E ls A E R D : W d f S, d Y f Reus N 6B i Tr BaeO. E S E verwaltung wurden 2 vollendet; au Triebgestelle für den Beructzug

m amburg) im 11. at. ußart. Negts. | Offizi . Landw. i . Aufge B24 , A / G U, 21. D. Landw. a. L. (ollod), H ulkop (Stade), d. Inf. Negts. Nr. 76, Beyer Bremen), 15 Berli ;

Nr. 20, Müller (11 Hannover) im Feldart. R. e O die he: | e aa ua Me V QUIEe ongelt SGuster, Ble, L N Les Y Göt tse Meumlinster), L Int. Regts. Ne: 168 s e rugis, | beridiel, bas die Ausftdr ver Auf aus: An vecboien (0 10 | nabm die Fabrifation bor (leit SNENO Érandporffabe, eltwebel: Kabe remerhaven), i Meschede Y O s : f , « Land. Lab. 2. AufgeD., D, Daumbvad), Klatt, Vblt. d. Nel. a. V., zuleßt von d. Mel. d. ns. regie, il / ü ie G idung Î ä : i T, Bas, Fußert Nee R oe N r A a R ae A Se d. Haupt-Kad. Anstalt als Fähnr. im Lk. a. D. (1 Hamburg), zuleßt im Drag. R. Nr. 13, Bichmann, s Nr. 84 (Rostod), Vering, Oblt. d. Ves. a, D., zuleßt von d. Vtes. zügli< der Durhfuhr von Jute über Italien ist die Entscheidung ge und O Maa Die Bs di ert if Bats. E Pa A eder Can ir e Al Stg A 20, Olióber, Fltesi ju Solms, al T A L se S Nes. d. gan, Negts. : d. Feldart. Negts. Nr. 10 (11 Hamburg), zu Hauptleuten bejördert. roh in der Shwebe. (Desterreihishe Konsular-Korrespondenz.) bertépi s, E f E C OOEE ur es gt E 0O L Wenzel, Genth, Hoffmann Ü Hannover), Ohne sorge Hohensolms- Lich, D., Nittm. à 1. s. d. Armee, jeßt b. Gen. | Kay. 9. ‘Aufg. ; an Vai andw. bit, (1 e ust ne d. Landw. E Bo, L a. D. (1 Hamburg), ¡zulegt a 1, E, D, Heldart. Negts. Ausfuhrerleihterungen für Kaffee. Der italienische | hergestellt; dic Fabrikation stieg in den letzten beiden Jabren von AUL), d7 Daf. Negts. Nr. 74; NRahneberg, Vizefeldw. | Komdo. d. XVIII. A. K. d. Charakter als Maj. verlichen. | 2 Aufgeb daul N e Ee e Wte, UNENL Di LAnOIE, Kav. N Nr. 23, Reinbe>, Lt. a. D. (Wismar), zuleßt im Feldart. N. Finanzminister hat die Ausfuhr von Kaffee aus den italienischen Frei- | 559908 Kw 1913/14 auf 564033 Kw Der Absaß von E n iGart Negts, Nr: A E de a Se, e a. D. (Darmstatt), Ge 9 Leibgarde- zu D On u e La S tes M aae E ls Denis, Nr ae R R) M A V Ves P B L lagern bts zu 15 v. H. der dort vochandenen und von 50 v. H. der Metalldrahtlampen erhöhte f1< troy des durch längere Haltbar- ] E: 1 D. Je Ra: 1. 2 Bohlen, tse. Nr. 115, . mi S ; N / L : : nd s E g: « r. y / 147 Sor] 2 u Biblio d i ät é: / 3 | : : “v 7 A n t l Fufart, Negis A s Res. Öffieleren d. E e A D g bed, T A Ly n ets R V E, Feltart. E n N d. Nes. d. Feldart. Negts. Nr. 5 (1V Berlin), zu Oblts. dirrrafitbren S ¿T ortoler 1014 due M a aba e fllne dee Gut A C L j

p Jreldrw. LL; tidesheim) im Inf. N. Nr. 79; Hohn- is auf weit i ; ; i } ; Nuf \ 0) vin -DbIL ‘b, Waj : bi Ö ie Vizef i : j | L | Sina i j hol ¿, Lt. d. Res. d. Inf. Negts. Nr. 91 (T Oldenburg), zum Oblt. A O L die Oblits. d. Landw. Inf. 1. Auf é E M Kav. 1. Aufgeb, (V Berlin), zum Oblt. A Wallen- L Zu Leutnanlis der Reserve befördert : die Vizefeldwebel: Lüdtke, C E S d E bera bGnfeR S, f bei Rel (Si N Be ey ls L O B Sotan mini Beet U G) Bone a Lmie Ee A | B Lee G Goid, Defsee (Snafbuta), Nrau e Waltbeln)/ | Sul, Ne 18° "p: Werten? Dün “L Sub des 1 n Man M eben, Sau U Bal Le | qm Ife Due 114 vorhanden war. (VeslrceBise onsulor | be dlesbilge Yutrlfung deo Bassectiaswerto ffe de he Cir

| ü âln), omb. - Kombtr. in Brüssel, | ju Oberleutnanls: die Leutnants: G il ele L Londo, Ses 1 Ad | Ee 7 « d. Landw. Kav. 1. x L ontour, , Kehl , Ar _Derun), © i Korrespondenz.) Jerigation Power Co., Barcelona, die Vergrößerung der Zentrale zum Lt. d, Landw. Inf. 1. Aufgeb.; zu Lts. d. Landw. Inf. | (1 Frankfurt a. M.), Koch d. Landw. Inf. 2. A T Gnesen), zum I tm.; zu Oberleutnants: die Leutnants: Giesel d. - (1 Königsberg), d. Gren. Negts. Nr. 1, Hanke, Heinke (1 Berlin), | Campina Rug , “10na, i At i 2. Aufgeb.: Bornmüller (Burg), Walter (Friedrih), Schu- | Nitter u. Edler v. N .- Fandio. Us 2: ufgeb. (Colmar), Nes. d. Gren. VYtegts. Nr. 9 (Ostrowo), Ortmann, Strauß d. L Müller, “Lange, Jakob (Il Berlin), d. Inf. Negts. Nr. 41; Verbot der Ausfuhr von Zitronensäure. Nach einem N umánien (12 000 Kw), Einrichtungen in Pruschkow in die ute Wi S H s E n R S0), Wirß d. es A B R D E s Beirat 1 Au eboto T Saat e a i 4 O O E g Ur Bet "Vi cfeld erti A Ralferliden -Bot'chail in Mom M Y A Straßenbabnzentrale der Siabivermwaltung St. Petersburg (12000 Kw)

7 S : en rankfurt a. )e zuleßt im nf. 2. Qufgeb. (Erfurt), v. Landwüst d. E E A: O i bots amburg), B L ; i; 2 Kuß, Kunye, Koygenberg, M Derlin}, ¿Crelds- itronensäure aus Ftalien verboten; man erwägt aber zurzeit, o und für ein neues Kraftwerk in Malmö (5000 Kw). Der Umfan e e E fett U E U Sao L Sens d. Landw. Inf. 1. geb. J r. 9; Nandolf, Fähnrih im Jäg. N z. Pf. Nr. 9, zum ; webel, jeyt im Gren. R. Nr. 1, zu Lts. d. Landw. Inf. 1. Aufgeb., | init Nü>i<ht auf die Bedürfnisse des Landes die Ausfuhr einer ge- Gesdbè L „Calm / g E O a in e E r ha), berg d. Landw. Inf. _2. Aufgeb. (Erfurt); | Lt, vorläufig ohne Patent, b. Hatten, Unteroff. im Kür. R. Nr. 3, Heyden, Unteroff. im Jäg. R. z. Pr. Nr. 10, zum Fähnr., be- R \ -w Fônne. des Geschäfts in Straßen- und Kleinbahnen blieb hinter dem des en dieien E A, Lg V R q h Su ais 1 E) Weber Cou Tb e Saat D Q Malen u E und gleichzeitig zum Lt vorläufig ohne Patent, | ördert: v: Wrycgs-Nekowskti, Lt, im -Inf.-Nr.-427- in d. Inf. wissen Venge gestattet werden s y : E n e A E E E me R L E ae I T RARA (Saacbrüdern A Las “eff ; E: Due t E im Drag. R. Nr. 1, zum Fähnr. ; zu E N. Nr. 52 verseßt. Zu dem Ausfuhrverbote für Käse. Nah Mitteilung des bis zur Suvaliveliftraße A Angriff génommen und der Grunderwerb ( E O: ba Seutianta, aeiue abme Pitere, | me Mel (Satt ortu (Bend S doe: c ay i i Ane: Kuwert (Il Königîberg), v. Schwerin F Großes Hauptquartier, 27. Oliober. Ratb, Oblt, d. italienisden Finanzministeriums ist die Ausfuhr der Käsesorten aus teilweise ura bet,

E E S R T A im s n D E j Böhnhardt, Lange (Eisena), Egeling (Gera); Scholvien, weiler : r (11 C a “Reats R Res. d. Drag. Regts. Nr. 13 (V Berlin), jept b. Höheren Landw. Man Ry Br S: i A i A Ren a Z t 4 —_ n Meldung des „W. L. B.“ betrngen hie Vuutiss

- R. Nr. 171, Jung, Löffler, Machts, Kohnhorst im | Vizefeldw. (Mühlhausen i. Th), zum Lt. d. Landw. Inf, Crt L A eht Le Ee E, Kommandeur Nr. 2, zum Rütm. befördert. Ltengen de TIaYTS geirarier war, nunmehr Unge nor geitaet; | einnahmen der Canadian-Pacific-Eisenbahn in der ersten A E S M Ee Min, obn taat 2 Aula in Be n O u i dw. Inf. | v. Pressentin gen. v. Rautter (Rastenburg), d. Kür. Negts. COIN E I E Se Att è Q F ausgenommen ift ausgetro>neter Schafkäse, der auch fernerhin in den an an-Pac 4

| : | "Nr. 66; Maaß, | 2. jeb.; S N Save 2 .: die Vize- | Nr. 5, Wennmobs (11 Königsb L 9 D i Befördert: Schemmann, Lt. d. Landw. Kav. 1. Aufgeb. | 7 s Mana ; Novemberwoche 1 908 000 Dollar (1296 000 Dollar weniger als im e n Sa sarlereGen e So i ; a ufge ige r, 9, m Königsberg), d. Drag. Neats. Nr. 1, Kroll s E ) hrt : ; | einzelnen Monaten nur in den entspre<henden Mengen des ver- i: zu Leutnanis der Reserve: die Vizefeldwebel : Simon (Ctnan e Slb e Gee E L A A ade E e aan - Negts. Nr. 4; Dehlrih, Vize- E E T e L A gangenen Jahres auêgeführt werden darf. (Bericht des Katserlichen Ri f 11. November. (W. T. B) Der Generuttut dep E o da, Mea, Dre ares | ne E, DI Sitiden, de ea G See S R d. R an Sg N 2e L G 2 Nr. 1 Frbr. v. Solemacher-Antweiler, Frhr. v. Netgen- Konjulats in Rom.) Oesterreihis<-Üngarishen Bank hat beschlossen, die öster- Wolf (Ferdinand), Skaley (Straßburg), Schattke, Na>, | v. Rohr im Garde-Gren. N. Nr. 1, Schubert, Menny im | a. D zuleßt Fomdt bon Difsan, für d Daue L 1obülen Verhält- | stein, v. Funde im Drag. R. Nr. 4; zu Leutnants der Reserve: eite ton TSIGL Eee Va pie SUe E O Bru nnenwteser (T Frankfurt a. M.) Wandhoff, Lerner | Telegr. B. Nr. 1, jeßt tin d. Garde-Fernspre-Abt.; zu Haupt- nisses z Disp. geit Bare Lt. d Q “js B T h R 2 die Vizewachtmeister: Krieger, d. Feldart. Negts. Nr. 5, Dänemark. scheine zum jeweiligen Wechselzinsfuß bis zur Höhe von 75 9/9 des (Hagen), Reinders (1 Dortmund), Erbes (Hanau), Leuchner | leuten: die Oberkleutnants: Weidemann (I1V Berlin), Graf. | Landw "Feldart 1 * Auf b, (S vinen i [8 Ob A “Difizie K E e e E E e E E E E N Ae E Sas vom 20, 0e E i S E inzahlungötertin der Matbos (Gie A nk L ae d. Inf. Veais. Nt: 192, F Belssel- v. Gymntch (Hersfeld) d. Res. p. 4. Garde-Deats. d, Lands Feltart. H Aufgeb. R au e G Vblt. bei d. Offizieren . d. Negts., Kappel (Fzantfurt a. M.), die Vizefeldwebel: Beeres, tober 1914 e E 4 Ausfubr Von Sie ie at n U sazes bleibt, mindestens ein Zahr vom lezten Einzahlungstermin der As A e d Mul 2 E x L ur L L an, p A i M j V belleuiname: p Geride, Nubach, Li. d. Res. d. Inf. Regts. Nr. 20 (1 Altona), d. Ab- E Stein (11 Gran tiuie a. M.), S oreth O Reese (Soest), | wollengarn. Eine Bekarintmahung vom 31. Oktober 1914 Anletben an gerechnet, in Geltuno. _

, \ 1 1 , 3 E V ° é L - in . ¿ ‘2 M Fe 0 a á T as Ds 2 E 7 18 s o i ì Wi 3 . N R . si ü

hoff (Straßburg) d. Pion. Bats. Nr. 15, Küppers (Hannover), | zu Oberleutnants: die Sutnants: Hes fe d. Res. L ‘VardeiMegis, a ten befördert: P ç iäefig E Fäbrrie: Narten im Inf R. Nr. 87 Vi S U d aen G der seinerzeit verfü ter Elrtellung de Wien Bürsenverfebis tors Götte (Essen); zu Lts. d. Landw. Inf. 1. Aufgeb.: Neffel | z. F. (1V Berlin), Seidlig d. Res. d. Garde-Train- Abt. (1V Berlin), | Nr. 4 (Küstrin) bie Obite p aur av Oblt. d. Nes. d. Inf. Regts. 5 Lit im Inf, R. Nr. 116, Marquart, harakt. Fähnr, | "llen. (Porlingako Tidende.) - } o folgendes beschlossen: Es ist ben Borstndesuern Bt Va (IT Darmstadt), Heyer (Hanau), Hammann (l Darmstadt), | Kalkbrenner d. 3. Garde-Landw. Regts. 2. Aufgeb. (ibe) jeßt (IT Hambu ), Müller-Pea a I Mumssen _ im Inf. R. Nr. 116, dieser unter Verleihung eines Fähn- 8 Anzeige in öffentlichen Blättern, sofern sie si< auf Wertpapiere Mosel (l Hamburg), Vizefeldwebel im Inf. N. Nr. 132, im 3. Garde-MR. z. F. Schmidt (Willi) d. Nes. d. Telegr. Bats. (ILT Sambaraß! v S daa A Q G i enl 2 riGspatents; u Fäbnrichen: oma, Theobald, Drey- fremden S vas a s siv er Al cs L A A aae Ren, A tr. A I Berlin), iegt in k Garde -tternshre<h- Abl, zu Leutnants | R. Nr. 89, Aren (Rlendbun 3 D B Sa MES ling, Fiicher, Schulze, „Fahnenjunker im Inf. N. Nr. 116; Hamburgs Seehandel im Jahre 1918. fanntmahung von Kursen folher Werte bei disziplinarer Ahndung

v: 4 : : z Lc G: L : geb. er Nefserve: e : : ize d. G: „Mi H i ç R, f " 40/7 x > h 1 Oblt. T Nes. . :] . . Ir, t 2 cure : i .

(Kattowitz), zum Hauptm. befördert. die Vizewachtmeister : Greve n (Cöln) lim Garde-Gren N Nr. 2. A Aa) N; N au 4 s O L Eer, E von Hi eun zum Hauptm ; es Rittmelslern: de Tae. füh e ia E M aa e del a Even 11. November. (W. T. B.) Heute wurde der

Befördert: zu Leutnants, vorläufig ohne Patent: die Fähnriche: | v. Borrtes, Claassen (Aachen), Lottner (Il Berlin), Graf d. Res. d. Jäger Bats Nr a Eben R Lon Y Netchardt d. Nes. d. Train-Abt, Nr. 18 (Viainz), Schmidt Sdiffabrt L Jabs 1913° (320 Saiten “ebf idt b i vie Prospekt der 6 9% ârtegsanleihe veröffentlicht. Die Zeichnungez d Oiles im Gren, M, Ne. 1, Hippler, Mobnike inc Set, N | »: Stra (Neusalz a. O), d. 1 Garde-eldart: Reats, S@ üx. juleBt R Res s Wasn N 5 (F ee Havemann (Heinrich), (Worms), Linke (11 Franksurt a. M.) d. Landw. Tratns 1. Aufgeb. ; | folgend i ag d n b e di L a A 8 bc S uetifen finden tin der Zett vom 16. bis zum 23. November statt Nr. 41; Kopfermann, Oblt. d. Nes. d. Ulan. Negts. Nr. 8 | holz (Münster), d. 2. Garde-Feldart. Negts. ; zu Feldwebelleutnaats : von d. Nef d In N ts. N etE H 9 (Schwerin), Jordan, zuleßt zu Oberleutnants: Fröhling, Lt. d. Nes. d. Feldart. Negts. Nr. 95 Son 8 N N De Ie E w d des hamodurgi\Een Nem Nort 10: November (W. T. B.) Der Auftragbesland O, ¿um Mitim.; zu Oberleutnants: Preyer, Lt. a. D. | Kubillus, Vizefeldw. im Garde-Gren. N. Nr. 1, Wermke,. v Blüche : nl j s E O Bremen), Nie Operleutnants 4 Des (1 Bochum), v. Hünerbein 'Lt. a. D. (1 &ranffurt a Pe.), zulegt Ea p Jahre E S des Stahltrustes am Ende des Monats Oktober 1914 beliet ih auf R ele E N D 91, iegt b. Gen. Kombdo. d. Wachtm. im 1. Garde-Feldart. N., Schon, Doeg e, Mämpel, im Inf. R. Ñr. 10 A O d. Nes di Inf. Regts. Nr. 171, jet im n). 9, Nr. 81; zu R Srafubr auf dem Seewege 3461-000 t gegen 3 788 000 t Ende September 1914 und 4514000 t L E L E uns R Rafenb 5 gel van A N E im Garde-Gren. N. Nr. ¡E Nr. 84, die Oberleutnants d. Landw. a. D. : Wol Jal: zulest voi | Leutnants der Neserve: die Vizeteldwebel: Rühl, Denrich, i. J. 1853 rund 0,6 Millionen t im Werte von 266,4 Millionen 46, zur gleichen Zeit des Vorjahres. Dies entspricht einer Abnahme von berg), Hundödoerfer, L. : 0), ersegst: Graef, Oblt. d. Garde-Landw. Kav. 1. Aufgeb. | 2. Aufgeb. d. Garde-Flis. Landi, Nenls, (71 Hambura) Peters Wegenast, Puppe, Härtel (1 Franffurt a. M.), d. Inf. Negts. B 18 E S : 887,5 ; j 327 000 t gegen den Vormonat und einer Abnahme von 1 053 000 & n Landw. Feldart. 2. Aufgeb. (Gumbinnen), Barczvunski, (Prenzlau), zu d. Ref. Offizieren d. 2. Garde-Ulan. Negts. zuletzt von d. Garde-Landw. Jägern 2. Aufgeb. (11 Bremen v. Schal- | M M nA a O, Veo (L Demlioes, N 2 A

i V. \ de Auf, Medio Nr 116: Boobs, Biieselvv, (Weite) wo

gegenüber dem Vorjahre.

Fähnr. im Inf. R. Nr. 148, zum Lt., vorläufig ohne Patent ; Angestellt: Shölvin>, Lt. d. Landw. a. D. (1V Berlin), jeßt | bu x 7

L Bio 98 i ; : ; : Ln L, l, D. - a. V. rg, zuleßt von d. Landw. 8 . (S in), L # h zu Leutnants der Reserve: die Vizewachtmeister: Bielshowsky, | beim Gen. Komdo. d. Gardeforys, als Lt. mit Patent vom 23. 3. 06 inl Són N Satdr S T m A, 299 1 Me T E E L M 1. Aufgeb. E 1918 165 E 47162 : l G L weppenburg, Hauptm. a. D. (Weßlar), Zur Ausfuhr auf dem Seewege gelangten Berlin, 12. November. Produktenmarkt. Die amtlich er-

Kauffmann, Kirsten, Kolb (V1 Berlin), Navens (V Berlin), | bei d. Offizieren d. Garde-Landw. Kav. 1. Aufgeb., Frhr. Geyer | zuleßt von d. Landw. Jägern 2 Aufgeb (Shwerin), Krau!e 2 é E , 8 1 @ V arde-(Rr d g ; U T LSYA i zuleßt Komp. Chef im Garde-Gren. N. Nr. 1, jeßt im Füs. Negt. i. J. 1853 rund 0,3 Millionen t im Werte. von 220,8 Millionen #4, | mittelten Preise waren (für 1000 kg) in Mark :

L cte ann De laueabaco) ala n (Landsb. a) u L Lt. d. Res. d. 1. Garde-Feldart. Negts., als Lt. | zuleßt von d. Landw. Feldart. 1. Aufgeb. (Hambura), Reine : ; 1 Friß se (Woldenberg) Steien (Cottbus); v Bens, Fähne + Be prag 1. 8. 12 in diesem Regt. S zuleßt von d. Landw. Feldart. 2. Aufgeb. (1I Hamburg), Nr. 80, d. Gharatter als Major verliehen. t Wen 1873 0 525,0 f Weizen ges<äfts!os. a D: (Woldenberg) zum Lt. d. Landw Kav 9 "m G s E T e E zu Hauptleuten: die ODberleutnants: Winnig d. Nef. König, zuleßt von d. Landw. Feldart. 2. Aufgeb. (Nosto>), Befördert : zu Leutnants, vorläufig ohne Patent : die Fähnriche : 1803. 9 1291 3 / Ï Noggen geschäftslos. Landw. Feldart. 2. Aufgeb. : die Vizewachtmeister: Ss er l (Allen- | 2. Aufgeb E S arn A N D É alañon fa Sor, D! A d. P O 2. ausge (I Hamburg), Me L O D E Sue F Nr IeBs E Se: 1012 8 Z N ü ; 3631,2 ¿ ö Hafer geschäftslos. stein), Nüdiger, Bechtel hen), Haupt : i E L E / 9 O ormann, zuleßt von d. Landw. 2. Aufgeb. d. damal. Eifenb. Ï Ste orG f E Cos e Me e R L Lo. 8 " v « 3864,9 y v Yais geschäftslos. (Gers), Walther (111 Berin), Dhiis d. E d Gen Rehe G etor L B e C No bi E Ta Cx S A (L Si ee naa E Sai Me S H, L Nel L h “Reuis. Im Jahre 1913 gliederte sih der Warenverkehr, wie folgt: 33 „Weizenmehl Fe t 100 kg) ab Bahn und Speicher Nr. 00 (r. C DUMwd>ld, L d. tel. D. Sn Medis, Nr. 154 | Ns im Telegr. B. E T S E L L R E A t , JeB Prt, Nr. 67 (11 L ; S0 R: R / Ag T 00—39,50. Behauptet. (l Beetlan), Ronge, ilt. d fand, a. D-(l Breton), | Ne. 9 jet in L Zerspe, Übe d 1. U je Sieben: | M $ V, Mh, 1 Semen, Wo du (1 Bremen), je felt, P) 2 Yusgeb. (1 asch Szhnret rfurt) SHthler ( E:MT Laie | Rerzebrungggegenfiènte . 4,8 Ml 7 im erte von 1388 7Mill6 | 1 Nogüen mehl (fe 190 ka) ab Babn und Speier N. 0 und B n ° i ; ; : ; : G ; p: 792 / L 2 E Ce y Ea TEp / - h, S 2 c Y @ C S i N ,40—30, 90, ehaupiet. Á Kittmeiftern: Mun dt, Oblt. V Sts. “us Auf¿cb. (F Beri) Tetecn Ba Nr. 3 E L m Teleer. Betaillon ‘Nr T E U g H S e A T L Di Q | (Gotha) E on (1 Cassel) 4 Lan, Inf 1 Aufg ibn: Nobftefte uno Salbiabeitate 67 S 28519 E h Nüböl geschäftslos. C er G 2 G ays 7 h T G / 2 , QELEQT ) (l. z B E a Ae uTaeb.: Ht / / A S B 4 40 S S L ) . V; " 7“ Ls "” « e f H De Bu x (Gdrlig) Mo r Ee C S ju Gre e E Gaeta 2 A q m s 4a (Posen), Friv (Sb A ef Flensburg), Nein>e- Blo < ‘(Wtostod), 1" Aufgeb T'ErD N Sd (20A C G I L Zee a R P t L s E a Inf. Negts. Nr. 154 Stampe Lt. d. Landw. Kav. 1. Aufgeb. Gerstenberg (Koblenz), v, Toloar BA N T1 e (SMwerin), \réendt (Rosto), Ahlborn, Klié, Landw. I) 2 À fueb.; zu Oberleu Ats O5, 1E Industrieerzeugnisse . 0, é O L 4 - j / a e, d : Ko Oi gr. Bats. Nr. 3, Steinmey | Holyapfel (1 Hamburg), Matthies A. andw. Inf. 2. Auf(eb.; zu Oberleutnants: die Leutnants: Martin Ausf (Ièybnif), A Zer, Lt. d. Landw. Kav. 2. Aufgeb. (V Berlin), Jaent<, | (Kalsruhe), d. Telegr. Bats. Nr. 4, Treutle (Gelsentirchen), d. Rot): Pren aae Sohm (Wiomar) Wee (E A a R “(T Ranct a S F i n 7 n Q U erlepryngggegenslände e 32 Mi 4 , E A N) G Ö 0 Und Wrennitofse «09»

e 6 o x o x 1 9

v "” 0

" ' Berlin, 11. November. Bericht über Speisefette von Gebr. Gause. Butter: Beeinflußt dur<h die wese:tlih erhöhten im Werte von 989,6 Mill. 6 |} Forderungen der Außenmärkte mußte. au hier die Notierung berauf-

ctc ctchct Eer et er

=

E L OOO V S geseßt werden, da wir infolge der kleinen inländishen Produktion IoLO L vollständig vom Auslande abhängig sind. Das Geschäft kann jedo

"

Lt. a. D. (Jauer), zu!ezt im Inf. R. Nr. 174; zu Léutnan's der | Telegr. Bats. Nr. 4 jeßt bei d. Garde-Fernspr. Abt, Schmidt î j

E Us : } R i é . lr. &, Je . , : “7 Jürß (Nostolk), L : i an Be n S L ei 0 L d. Inf. Negts. Nr 16, | (Karlörube), d. Telegr. Bats. Nr. 4, jeßt bet b Weida t Lr Ü L ai e feliberts, Voi 6. Bel A Be s Inf. 1. Aufgeb. (Gotha); zu Leutnants der Reserv2: die Vizefeld- | Rehstoffe und Halbtabrikate 3,5 dorf), d. Füs Regis. Nr 73, M eher (1 Desto S Düsfele | L K. Helling (Sondershausen), è. Telear. Bats. Nr: 6, Hirz Zu Rittmeistern befördert : die Oblts. d. Landw. Kav. 2. Auf- wee oe ller (Viclefeld) Faber (Paderborn) des In- | Manufaktur- und Motewaren 0'1 « 3719 « | nur als ruhig bezeichnet werden. Die heutigen Notierungen sind: Hof- Nr. 144: Ma > Vhzefeldw d Pion Bats Nr. 21, di Vizefeldweb, L : Cus a. M.), d. Telegr. Bats. Nr. 6, Reuß (Worms), d. | gebots: v. Philivsborn (11 Altona), Ullner (Nosto>), die santer a A & L Aufgeb Haller, Gaedde, Schulz; | andere Industrieerzeugnisse . 12 , « e 10864 »-« | und Genofsenschaftêbutter la Qualität 140—143 46, do. Ila Qualität E Ee S Lite E tes jefe jpe L A ur E 20 f Lohmeyer, Vizewachtm. (Deut), zum Lt. d. Dberleutnants der Neserve a. D.: Melms, zulegt von d. Res. d. Birefeld bel: A A ‘ant J A, Shnitger, Eingeführt wurden im Jahre 1913 bauptsäclih: Häute und | 135—140 4. S<{malz: Die Bedarfénach)rage hzt zwar etwas Landw. Inf. 1. Rufgeb.: Bunz, Vizefeldw (Saarbriien) S n G Tra A Aufgeb. / Kür. Regts. Nr. 7 (Rosto>k), Graf v. Bernstorff (Eberhard), zu- Serwi : P : A \ Nt feld) ebel L aat, Bohn, Felle 356 Millionen Mark, Getreide 346, Kaffee 276, Oelnüsse und | nachgelassen, immerhin ist der Markt derart von Ware entblößt, daß VBizefeldw. (Mainz); Mieltßt, Bizeteldw. (Stargard) im TI, Pton. E Dberleuins, Men 1 Ñ s Ref 4 Be, E r c t l L bon h Mes, A R Graf ae Neserve: Shlipkdter ‘Vizewaitm, (Elbetiekv] fi Inf. N. Nr 9 D 263, Wolle 249, Kupfer e S ebl U mens e! E Pen ae ay Ebe A T s 93 00: R B, Nr. 2 Lt.-d, Ne). d. Pion. Bats. | : E h) Da MRETe (D U VIeGIS: ‘rnstorff,_zuleßt von d. Res. d. Drag. Regts. Nr. 17 (Neu- Naßkp e Ni S. 16: Braues [saat 141, Garne 136, Kauls<huk und Guttaperha 103, Va- | Aotterungen ind: “Eau Gr n E N ! El iphient ibteo Dilligrades veclieken: dex <arakt. Hautleute (Dfterod (Graudenz), Srömbling d. Nes. d. Jäg. Bats. Nr. 10 | streliy), die Oberlis, d. Landw. a: D., zulest von d. “envro! Aeg, Vene N, (Soliogen), d. Sgt I LAEE aer 90 aasazbobren M Sue 79, "Rels 67, MReisabkälie- unv | amerikanis<es ralsiniertes Shmahz 9 00 6, Berliner Stadtschmalt a. D.: v. Te>lenburg (Gießen), zuletzt Oblt. im Inf. N. Nr. 75, aue he Vobvie i D A Wi 5 O (Danldy E A (1 B S Dur S era 4 Bretten), j Angestelll b Werber L d Res d Inf ‘Regts. Nr 179, | E „Millionen Mark. Die ge l reen r Si odr 9800 A Streu E. erner MRIRE A E Trainer (Wiesbaden), zuleßt Oblt. im Inf. R. Nr. 167. | Landw. Inf. 2. Aufgebots (Grauden). [l ) | Drünert (I Bremen), Nielsen (1 Bremen), v. Wilamowiß- n komdt, 1: Dienstl, b, Inf. 9. Nr: 135, als L. mit Patent / vom | LUBARY aus den Jolgenben, LEALEL e Ste Rate 1 L E

» M1: Hauptleuten: bi 2 4 « Qu. 3), ller (Danzig), zulegt d. | Moellendorf (Wismar), Shulte (N 4 : E R L O ate 20, s O E E i illionen 2 }

Á A n: vis C. Scholz d. Nes. | Landw. Inf. 2. Aufgeb. (Danzig), Guse, Oblt. d. Landw. | Landw. a. D, lulebt G, Train L Mad Sit eas n c Deplembee 1912 im lTeplgenannten egiment. 633 Britisch ‘ftindien 461 “Argentinies 323. Rußland 294 E E 8 Fu i e u dat ; <ießshule, Saffran | a. D. (Neustadt), zuleßt d. Landw. Kav. 2. Aufgeb. (Barten- | burg), S<o> (Rostock). L Vi Znenburger, Szivessy, BVizefeldwebel, Ballas, Haan, | Zräsilien 250 Westafrika 207, Chile 198, Australisher Bund 126. Amtlicher Marktberiht vom Magerviehhof in 9 Aufgeb.) Reus < d “Gaitio O a ent in X ee Zuf. stein), zum Riltmeister; zu Oberleutnants : die Leutnants: Zu Oberleutnants befördert: die Leutnants der Neserve : l lzewachtmeister, zu Lts, d. Ne}. befördert. Schweden 88, Frankrei 81, Gbina 81, Norwegen T Niederläntis< A d Schweine- und Ferkelmartt am gebot d, 3. Garde.Gren. Landw. Regts Hol an U 2 ufe | Stttfa d. Nef. d, Feldart. Keats. Nr. 81 (1 Breslau), Hans d. | v. Dobbeler d. 1. Garde-Regts. 1. F. (Schleswig), Nubarth d. Großes Hauptquartier, 28. Oktober. Paasche, Riltm. | Ostindien 64, Spanien 64, Onofrika 60 Millionen Mark. Mittwoch, den 11. November 1914. (Straßbura), zulctt in d. Landw. Inf. 1. Aufgeb : Sraidt, Oblt. L V. Du | Aufgeb. (Dánzig), Röhrig d. Landw. Jäger | Int. Regts. Nr. 42 (Flensburg), Fal>enberg d. Sf. Negts. Nr. 76 Landw. a. D. (1V Berlin), zulegt d. Landw. Trains 1. Aufgeb., Ausgeführt wurden hauvtsächli<: Zud>ker 248 Millionen Auftrieb Ueberstand a. D. (Wiesbaden), zulegt im Feldark. Regt Nr. 21, die Ober- | leut agi O 8 die Leutnants a. D.: Köhlis< (Danzig). zu- | (1 Hamburg), Kuß d. Inf. Regts. Nr. 84 (Fleneburg), Hahne Erlaubn. z. Tr. d. Landw. A. Unif. erteilt. Mark, Drogen und Chemikalien 227, Eisenwaren 185, Maschinen 173, Schweine . . 500 Stü « QUA leutnants: Menne d. Landw. a. D (Siegen), zuletzt it d Unt S1 b E , E Negts. Nr. 10, früher in diesem INegt., | (IT Altona), Christtansen (Flensburg) d. Fnf. Negts. Nr. 84, Befördert zu Hauptleuten: die Oberleutnants: S<hwarzenauer | Getreide 130, Baumwollenwaren 118, Kaffee 113, „andere“ Metall- Bee. 0 Trt, 2 Aa v, N emfer ugs Ker 1 V (Wieöbabeny. ibe gent ¿ra G tolp), zuleßt de Rel. d. Inf. Negts. Nr. 92, | Stra > d. Inf. Regts. Nr. 85 (Il Hamburg), Flegel d. Feldart. Landw. Inf. 1. Aufgeb. (11 Braunschweig), Hinz d. Landw. | waren 109, Rindshäute 104, Kalisalze zum Düngen 73, Verlauf des Marktes: Langsames Geschäft; ‘Preise unverändert. zulegt in d. Nef. d. Feldart. Negts. Nr 97, Kalle d. Landw. a D. ul 7 L C egt die Lts. d, Landw, a. D.: Zoeller (Stolp), | Regts. Nr. 16 (Kiel), die Lts. d. Landw. Juf. 2. Aufgeb.: Füßlein, 1. Aufgeb. d. Eisenb. Tr. (Kattowitz), Meislahn d. Landw. | Papier 70, arbwaren 64, Strumpf- und Wirk- Es wurde gezahlt im Enaroshandel für : E i E t all S Sea H wu A Le. gans d. Nes, Landw. Bats. (Stettin), Speiser | Frtt\< (1 Hamburg), Paegelow (Il Hamburg), Overbe> Aufgeb. d. Sn), Tr. (11 Bremen), Trapet d. Landw. Inf. | waien 61, Schafwolle 59, Glaswaren 55, Reis 54, Uiuferschweine: 7—8 Monate alt. Stü> 41—52 Ref. a. D. (Wiesbaden), zuleßt in d. Res. d Feldact Reats. Nr. 25 bats (Dan p: oImar (Danzig), zuleßt d. Landw. Inf. 2. Auf- | (1 Bremen), Trieloff, Wiepking, Spans (1l Hamburg), L. Aufgeb. (Duis urg); zu Nittmeistern: die Oberleutnants: Daude | Wollen- und Halbwollenwaren 53 Millionen Mark. Die ausge- 5—6 Monate alt. 29—40 , N L ainbiv, a O. (Oed, ae C res Mee ge d ( anzig), Howi (Wismar), zulegt d. Landw. Inf. | Mehmel (1 Altona), Wriedt ([l Altona), Heinemann (Flensburg: d. Nef. d. Train- Abt. Nr. 2 (Halle a. S.), Brauer (1V Berlin), Kiele | führten Waren gingen hauptsächli<h na<: Großbritannien und Pôlke: 3—4 Monate alt. . . 15—28 , E P, t R, feldart S ufge (Wismar), Uh (Konibß), zuleyt d. Landw. Inf. 2. Aufgeb. | v. Laffert, Lt. d. Landw. Kav. 2. Aufgeb. (Schwerin), Maa, Lt. d. (Küstrin) d. Landw. Trains 2. Aufgeb., Lindenau d. Landw. Trains | Irland 612 Millionen Mark, den Vereinigten Staaten von Amerika Ferkel: 9—13 Wochen alt . E Sf D Anfgeb, Sa iaini f E FOOR, pelet 2 S ( on ; / Landw. Feldart. 2, Aufgeb. (11 Hamburg), die Leutnants a. D.: 1, Aufgeb. (IV Berlin), Nicolas d: Landw. Fav. 2. Aufgeb. (Küstrin); | 404, Rußland 256, Brasilien 210, Argentinien 176, Schweden 125, 6—8 Wochen alt. . , 9— 8 C Saw. Zuf, a Aufgeb. Kle pri tant D d Frinkturt Das É H hes Sg ptquar ter, 26, Dktober. Befördert: zu Steinle (Stade), zulegt im Füs. N. Nr. 39, Hecht (1 Berlin), zu Oberleutnants: die Leutnants: Hummel d. Landw. Inf. | Dänemark 119, Ost- und Westpreußen, Pommern 117, Nor-

i ' - a. V. ptleuten: <roeder, Oblt. d. Landw. a, D,, zuleßt im | zuleßt im Inf. N. Nr. 42, die Leutnants der Reserve a. D.: M ot 1. Aufgeb. (Neuhaldensleben), H osang d. Nes. d. Train-Abt. { wegen 115, Bremen 113, British Indien 106, dem deutschen

d, d. d. 1.