1914 / 269 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

E

L ARZGFGG dd,

E A Deo S M 25

A E

19/5 1914. Fa. Richard Reisner, Danzig.

4/11 1914.

Geschäftsbetrieb: Waren:

ledertreibriemen.

waren,

Vanille,

deln, Fleischextrakte,

Eis.

Erneuerung der Anmeldung.

6 73601 491 22b 716 26b 72694 34 2021

11 77071 27 2067 2174

2269 7996

15137 15711 17702 20208 35033

S801 3031

73629 3251

6399 8807 1300 73136

2210 2216 2921 2972 4233 4251 75404

74568

74438 2184 5571

73994 73995

2260 67 5437

3d 74259 9b 12659

388 8594 „9832 „9885 „9971 „9976 „9977 ,_ 80036

27 1078 1088 1727

23

16a

d.

2/6 1914. Harry Trüller,

Geschäft8betrieb: Nahrungsmittelfabriken, Versand- und Exportgeschäft. Zuckerwaren, Teigwaren, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Milch, Butter, Eier, Zucker, Sirup, Honig, Wachs, Mehl und Vorkost, Stärke, Hefe, Backpulver, Puddingpulver, Saucenpulver, Mineralwässer, alfoholfreie Getränke, Fruchtsäfte, Gelee, Gewürze, Man- diätetische Nährmittel,

Vanillin,

(H.

(M.

(V. (3. (R.

(G.

(R. (R. (R. (R.

N.

(H.

L. (H.

St.

(H.

(G.

(F.

(K. (K. (K.

(K.

Am 2383

10237). Am 25. 193). Am 27. 54). Am 30,

1143). Am 2.

160). Am 3,

5341). (Sch. 285). (Sch. 287).

(M. (A.

Am 9. 87) G11),

Am 10. 1212). 1213). 1354).

21h), 2506). Am [1

109).

Am 12

508). Am 13. 5878).

557). Am 15.

244). Am 22

444), Am 283. 274).

Am 26. 5252),

Am 30. 399). 406).

407). 410).

409). 414). 9324’. Am 31.

: 10334),

Am 9. 5481 . 8382),

381).

Am 10.

6175). 6177),

Am 11.

103).

“Am 18.

85).

“Am 13.

314).

“Am 14.

(K.

T. (T. (T. (L. (T. (T,

(B, (B. (B.

5979). 262).

Am 15,

366), 359). 349). 367), 363). 350). 3521). Am 16. 73), 79). Ta),

Waren: Bonbons,

Saucen,

Konserven,

Herstellung von Kern-

Kernledertreibriemen.

200006.

ESEN

4/11

Celle.

Malz,

T. 1914. T. 191d 7. 1914.

7, 1914. 32 75896 8. 1914. 1 6278 8, 1914, 27 1691

ù 1693

8, 1914.

23 595645

8, 1914.

36 9305 16235 2 6 2419

8, 1914.

388 73696 8, 1914.

9 4993 8, 1914.

9a 4429

8. 1914. 9 7092 8, 1914,

8. 1914. 8, 1914.

8. 1914. 388 4282 „4600 , 4622 „4623 „4891 5011 , 8665 8. 1914. 38 75405 9, 1914. 20e 2106 „2150

9, 1914.

9f 10872 42 79969 9, 1914.

n

9,1914. 16b 10474 9, 1914.

9. 1914. 26b 6449

9, 1914, 388 10630 10631 ,„ 10664 10670 11872 16266 32 14787 9. 1914. 27 6166 2 838548

Bakwaren, Schokoladen,

Konditorei-

(Sch.

(B.

(Sch. 6903). (H. (A,

(St,

R

S

Ha

T. 8775.

1914.

Kakao,

1165).

550). STCA 106).

509).

570).

400). 405). 4083’, 403). 404). 402). 419),

9330’.

379). 384).

94). 3344).

140).

346).

340). 360). 357). 355). 362). 352). 439).

76), 373).

9f

32

Lt

" 34

38

5837

26d 74685

16b 75862

73930

3433 3439 3441 3442 3445 3449 3450 345 3456 3460 3461 3467 3470 3473 3478 3512 3517 §522 3529 3534 4155 4158 4159 4160 4165 4167 4170 4171 4173 4181 4188 4189 4193 5200 5201 5204 5210 5518 59563 5567 5628 6169 7306 7307 7316 7317 7319 4321 7334 7337 7340 7686 7690 7702 7882 7893 «907 7916 8021 8022 8036 8039 8666 8667 S668 8670 11382 11404 11955 11977 11978 12658 12845 12909 12947 13485 13695 14477 14485 14489 14498 14644 14654 6123 2418

Am 17.9.1914,

(R. (E.

6216). 303).

Am 18

4813). Am 19. 9. 1914,

A

4768).

m 20.

. 11154),

IeAlcrCcteictctcicicticictCiCicnE

I 5

Eo

ARRAAAARIRARR

a:

cîcicicicücicA

R

AcâA

R r

R LNS

Ch

CAcicicacacicicict

A

LEAIS

m 21.

294). 296). 197).

222). 302). 229). 220). 152). 236). 212). 300). 12): 155). 184). 191); 234). 190). 231). 161). 299). 235).

240).

230).

219),

194). 242). 243). 305). 233). 195), 179), 156), 224). 169). 248). 181). 213), 291). 175) 286). 273). 313). 303). 276). 180°. 167). 285). 261). 264). 208). 289). 256).

200).

254).

203).

228). 210). 269). 306).

278).

211. 239). 292).

335).

339. 338).

164).

157). 179). 186). 150). 297). 337). 206). 247). 159). 204. 932). 250". 199). 158). 288). 280). 542), 130).

_R. 18767.

9b

16b

4781

¿ 9, 1914

76525

9, 1914.

9, 1914.

11

n

2 14

11 49

74 9d

"n 13 I"

38

Verlag der Expedition (Koye) in Berlin.

4702

4711 4718 4733 4894 4898 4899 4900 4903 4904 4915 4917 4918 4920 4922 4924 4926 4930 4936 4942 4953 4982 5158 5160

5171 5172 5175 180 9191 95192 5193 5198 5199 8671 8672 8676 8679 8709 9185 9247

9250.

9254 9623 9625 9627 9649 9650 9773 9776 9779 9780 9781 9782 9801 9828 9829 10139 10153 10156 10162 10391 10395 10397 10404 10125 11350 15094 15620 16365 16406 16944 17597 18062 19532 20705 22654 73790 79485 79098 1722 2615 2322 4417 5078

Druck von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei G.

R R R mm R S G 27

SICACRCACA C A C C C C C CA

R G:

cic cic

AAAARRARA

M A Corn R

R CACCICICAC C

R R Ar

CACICICACAcic ic C

R R R A

r,

B

Ic C CA A CACACA

Ga Hcicici

215) 293) 162}. 216) 459} 202): 260}

311) 263). 1 207). 187). J 257). 270):4 © 277). 265). 174). 209). 20 310). 258). 262). 1 333). 201). 238), 266). 252). 1 223). 176). 251). 12 165). 308). 178). Jf 328). 324), 160), 301). 185), 323). 214). 298), 183". 287). 246). 226). 13: 249).

244)

281). 295). 221). 290), 154), [2 307). [ 189). ALON 253). 309), 238). 279). 241), 168".

153)

2373. 1 4 295). 331). 274). 284). 188), 170). 218. 329), Lr 192), 283). 322). 341), 5291), 3271), . T53L). 251). 249). 40). 11). 278),

166 5616

26a 74204 77805

2 74834 23 38

74967 3394 13715 1213 1219

9b

791 983 1364 1379 1390 3060 3067 3131 3188 3466 3484 308 3579 5216 5231 2676 74037 77411

1148 22388

4354 4370 75446 2100 2104 2125 2158 2774 3780 10809 913

74473 2655 2701 7177

4237 1365 6595 6666 5998 4735 1719 3012 8170 8541 12953 7212 8628

79339 79786 80452 81986 24122 1765 3815 4112 4694 5046 4933 4808 4707 6004 2649 2725 5799 8698 2180 2665 9637 15667 15586 6163 15866 S777 802 1215 1380 1481 1550 1916 2499 2572 3499 3691. 74177 495 512 516 1132 75733 76891 771655

5366 75152 75592

75911 79846

5622 9156 13616 13654 13656 13696 13699 75835 76020 77399 77570 78241 80504

Am 22.

(H. TL9).

Am 23. (Sch. 7018). (Sch. 7199).

Am 24.

(H. 10430). (A. 30).

Am 25. (U, (Sch. 381). (B. 1724), (N. 14).

: 13).

Am 26.

119). 119). 106). 110’, LULN 118). TLTA: 109). 120). 116). c B): (W. 436). (W. 437). (W. 108). (W- T4 (K, 388). (M. 7536). (L. 6229).

Am 27. (D O99) (H. 2649).

Am 28,

(K. 466), (B 400): (J. 2364). (N 14). A. 109. (A: 115). (A119) (A. 110). (N LE0): (V "T95): R. 901)

Am 29.

(Sch. 6990). (W. 239). (W. 238). C: 182).

Am 30.

(N. 81). (Sch. 303). (M. 368). (A. 60). (St, 14). (D. 0889), R 411): (N E12 (N18) (Q. 473) (Sch. 379). O. 417), G0, 416). Am 1. (K. 9479). (K. 9475". (K. 9451). K: 9476), (B. 89). (E. LIOTN (E. 166) (E. 165), (R. 418). St. 126). L. 395). P. 89). (St 8M. 78), 157), 80. 156). 122) 65). 308. 770). 47). 901). 158). 159). F129: 309), 310). L, 16). K. 188). (A. 31). (P. 130 I 370). (L. 128). (D. 73). (St. 68). (M. 7546). (W. T2). (W. 75). (W. T3). (W. 74). (Sch. 7024). (H. 10503". (H. 10589).

707).

9. 1914.

9. 1914. 238 77526 38 74150

9, 1914. 38 128 3d 17411

9, 1914.

99 1786 2c 5221 20a 990

E 1222

9, 1914.

6 609 9406 9762 9765 9766

13076 13077 13078

13964 42 17510 3d 9216 34 5240 i 6960 26c 6327 29 4985 23 2500 2 77063

9. 1914. 32 26201

9. 1914. 38 75370 1, (3756 22% 2034 40 900 is 918 18 2613 166 7658 6 8141 38 6216 f 8504

9. 1914. 20b 767 166 5632 34 6590

9, 1914. 13 960 11 610 25 129 i 707 28 1346 H 2511 166 2695 166 1702 Z 2517 42 11667 9b 15400 26c 73980

10. 1914.

99 6930 9a 13227 23408 1 23447 29 1732 N 5974 x G110 14 S271 d 9329 a 9334 Z 9454 23 219 96 8033 8044 9361 6916 T7784 7790 9174 2907 14193 260

271

580

773 16060 1305 1322

ck 1774 1676 2093 2146 2514 3975 3955 74184 74185 74186 74187 74796 75486 75997 77209

2 79575

Am 2.40, 1914,

(N 156). (S. 5580). (R. DA6T), (B. 11185). (S. 5525). Am 3, 391). 386). 379). 380), 381). 382), 392). 5544). 5590). 5543). 5588). 5591). 5549).

R

T

ANAAE

K@AAAR

(S.

14 3893 11 11258 19286 75440 2 79847

10; 1914.

16b 2829 „2857 3494 , 5557 5835 „7728 7796 9325 13 11919 16a 74663 9% 21130 14062 16a 8284

(K.

(F.

(H. (B.

(P. (St.

(Z.

(N.

. 11229).

DPPrBBB S BEEOEPA E

—_—

S

Eee

@E

9639). 5285).

129). 1453). S 141). 186). 30). 12).

40). 94). 1240). 1238). 1239). 1334). 1333). 1335), 93). 1306). 640). 202). 167). 521). 353). 548). 6230).

3443).

6246). 261). 15). 16). 60). 664). 16), 554).

‘134 -126b 75119

165).

138). 19

140). 169). 137), 191). 139). 143), 4838). 489). 1285). 272).

26e

27

38

2). 9 38

139 3), 125

134 .134 83542

j 226190201 ‘stein, Berlin W. 8, Taubenstr. 8.

gekommen.

1983

Berlin).

20b 1520 32 1514 23 1126 34 74213 74830 959). 38 75011 7561). 75058 7562). 26d 76555 ; (M. 7551). 38 75763 ; (N. 6266). 9f 13735 (H. 10465). Am 5. 10. 1914. . 358). 16a 7S25L . 357). S0884 . 341). 26d 74619 . 355). 74620 . 352). 78093 . 354) S3336 . 353). 42 85145 . 349), 29 11963 . 347). 42 10238 . 348), 36 16678 . 339). 9b 6974 . 340). 26a 6738 Bd) d 2071 O, S 2232 000) 28 2677 . 344). 16b 3302 . 345). 28 74095 ch. 343). 138 74359 (P. 4136). 74401 (B. 11397). 25 74954 (B.:-11398). 75212 (B. 11396). 16a 76960 (H. 10478). 31 77437 Am 6. 10, 1914. (Sch. 7265). 42 82673 (Sch. 7268). 34 74099 (Sch. 7256). 76332 (Sch. 7362). 9a 74395 (Sch. 7261). 26e 74209 (Sh. 7267). 26b 74087 (Sch. 7261). 3c 9324 (Sch. 7266). 9b 13245 (H, 466), Amt 7: 10; 1914 (Sch. 476). 16b 5500 6074 (S. 475). 5514 8533 (Sch. 554). 5528 É 3550 (P. 167, 5529 42 4415 (S. 428). 4 5855 27416 (W. 265), 14537 (P. 4137), 74538 (L. 6006). 74533 6007). 75761 3287). 78014 9468). 82442 9090); Am 8. 5485). 1404). 387); 338). 2247). T7580). 7601). Am 9. 10. 1914. 5540). 9b 75476 9496). 38 75009 1 495580 (K. 9497). 14 74974 81544 (F. 5304. 24 74465 95226 Sch. 738). 16b 16057

Am 10. 10. 1914. 74862 (M.

TOUL). 08 7213 74863 (M. 7623. 77372 4857 (L.

356). Am 12. 10. 1914. 75263 (R. 6343). 34 4955 75610 (R. 6340). 38 78754 78732 (R. 6352). 2 75233 79535 (N. Am 13. 10. 1914.

6329) 2858 258). 20b Am 16. 10. 1914. 9219 (T. 398). 38 3228 9299 (T. 803). 15426 76431 (A3.

2350). Am 20. 10. 1914. 2041 2049

396). 253). 276). 614). 613).

13 7842 166 5112 18 6071 264 2757 n 82763 * 3475 26b 75357 1 79398 42 80400 79601 26b101642

9% 1398 1 1427 1639 1, 2594 „2735 E DL 83016 1 83236 , 83542 „. 3546 ¿S , 3576 Bo S 4103 1, 4787 7080 s S137 10011 75924 75861 76624 , 76625 76981

78572 78938 79473 79494 79829 80632 S1618 S1619 21157

3301

(C.

5531)

(T. (T.

458)

466

9d 75436 1 05437 32 80178 74247 7095

90307 12115 3687 3424 18 77199 2 78578 79233

10. 1914. 20b 1814 16b 7504 2 74435 34 75197 32. 78145 34 79234

16a

99%b 75471

(D.

(3. 78) 36 2248 E

Äuderuug in der Person des Juhabers3.

321). R.-A. v. 12. 320). "n n 1133). ü 24. 1896 S A N 4, 1271). A 1451). 812% 2163). 27. 9, 1898. 2164). A 2768). S0: L900, 2793), 8 I 4267). 30. 10. 19083. A020 C 96 7 1912 Umgeschrieben am 3. 11, 1914 auf Californische Wein- Gesellschaft Ruyter & Aft, Bremen.

Änderung in der Person

des Vertreters.

(S. 18846). R.-A. v. 3. 4. 1914. Jetiger Vertreter: Rehtsanwalt Dr. Ernst Franken Der bisherige Ver treter Pat.-Anw. B. Tolks3dorf, Berlin ist in Fortfall

Löschung.

53512 (M. 4719). R.-A. v. 6, 5. 1902. (Jnhaber: Moosdorf & Hochhäusler, Sanitätswerke- Für Seifenhalter, Thermometer, Frottier-Appa“ Spunäpfe

3552 3638 14672 15463 18928 20605 32703 33926 43418 43855 (C. 63547 (C.

. 1895.

AGRERREE

rate und Frottierhandshuhe, Badehauben,

elöst am 3. 11. 1914. 96174134 (St. 6571). R.-A. v. 6. 5. 1918. : (Jnhaber: Peter Stubs Limited, Warrington). Für Ambosse und Schlüssel gelöscht am 4. 11. 1914.

Berlin, den 13. November 1914.

Kaiserliches Patentamt. Robolski,

m. b, H., Berlin §SW. 11, Bernburgerstraße 14.

(E. 223). 206). 201), 4646). 4647, 9527). 9502".

9495 (Sch. 309).

(M. 7549). (M. 7550). 3281). 3285). 3298’. 3299). 4110). 786). M 216). 528). 761). D 800). 228). L 2099). . 426). 415). 2703. 4842). 4841). 6262), . 6265). 5793). 6235.

. 5635). 11231). . 11232), 9460). . 10460".

5528. 273).

461, 463). 464. 280). 6013). 6014), 3294). 3293, 4991 ). 2259).

386), 306, F141 ), 4625), 5807). T7602,

9573).

4662". F

. 4831). M

Ó. 10470). B 798).

355),

6046),

192), 5658). 2266).

5521 D. 252),

Deutscher Reichsanzeiger

Königlich Preußischer Staatsanzeiger.

E

auch die: Expedition SW, 48, Wilhelmstraße Nr. Einzelne Uummern kosten 25 -,

| | | |

Berlin,

C (X ¿03 T LEED R F B

Inhalt ves amtlichen Teiles: Ordensverleihungen usw.

Deutsches Reich.

Bekanntmachung, betreffend die Einrichtung und den Betrieb von Anlagen zur Herstellung von Bleifarben und anderen Bleiprodukten.

Bekanntmachung, betreffend private Versicherungsunternehmen.

Anzeige, betreffend die Ausgabe der Nummer 98. des Reichs-

eseßblatis. dees Erste Beilage: Personalveränderungen in der Armee. Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standezerhöhungen und fonstige Personalveränderungen.

Allerhöchster Erlaß, betreffend Rang- und Titelverleihung an die Leiter und Lehrer der städtischen Baugewerkschule in Berlin und der Beuthschule, Höheren Technischen Lehraustalt der Siadt Berlin.

Hofansage. :

Bekanntmachung, betreffend die Uebertragung von Befugnissen der Versicherungsämter an die Königlichen Eisenbahndirektionen als Aufsichtsbehörden über die Eisenbahnbetriebstrankenkassen.

Anzeigen, betreffend die Ausgabe der Nummern 29 und 31 der Preußischen Geseßsammlung.

Seine: Majestät der König haben Allergnädigst gerußt:

dem Postdirektor a. D. Wisogzki in Oliva, Kreis Danziger Höhe, den Oberposlsekretären a. D, Nechnungsräten Flo hr in Weinböhla, Bez. Dresden, Maaßen in Mühlhausen i Th., Wolf in Berlin-Stegliß, dem Oberpostsekretär a. D. te Raay in Neuß, den Postmeistern a. D., Rechnungsräten Glümann in Braunschweig, Jung in Carlshafen, Kreis Hofgeismar, und Klaes in Wittlih den Noten Adlerorden vierter Klasse,

den Postdirektoren a. D. Prüfer in Neubabelsberg, Kreis Teltow, Voigt in Potsdam, dem Oberzahlmeister bei der Er- saßeskadron des Ulanenregiments Kaiser Alexander Il. von Nußland (1. Brandenburgischen) Nr. 3, Rechnungsrat Wil - helmi und dem Oberpostkassenrendanten a. D. Reuter in Nuerbach, Hessen, den Königlichen Kronenorden driiter Klasse,

den Postsekretären a. D. Bader in Nastatt, Gerhard in Jena, Kleemann in Hannover, und dem Telegraphen- sekretär a. D. Oswald in Hamburg den Königlichen Kronen- orden vierter Klasse,

den Postsekretären a. D. Baumann in Shchriesheim, Baden, Christ in Mannheim, Fischer in Charlottenburg, Gerbr echt in Crefeld, Jesionek in Wittenberg, Vez. Halle, Lehmann in Nowawes, Kreis Teltow, Miesler in Königs- berg i. Pr, Müller in Hessenwinkel, Kreis Niederbarnim, Müller in Neuwied, Peter in Berlin - Schöneberg, Ru- dolph in Meiningen, Schaefer in Offenburg, Baden, Schnöcker inBraunschweig, Schroeder in Berlin-Wilmersdorf, Ullrich in Cossebaude, Amtshauptmannschaft Dresden, W e iß- mann in Kosel O.-Schl., Zirkel in Breslau, den Tele- graphenseïretären a. D. Hoffmann in Hannover, Müller in Schönebeck, Kreis Kalbe, Schmidt in Cöpenick, Schütte in Neufölln und Schulß in Swinemünde, das Verdienstkreuz in Gold, : 2 dem bisherigen Postagenlen Zöllner in Struthütten, Kreis Siegen, das Verdienstkreuz in Silber,

dem bisherigen Postagenten Thau in Rudelsdorf, Kreis Groß Wartenberg, den Oberbriefträgern a. D. Neumann in Herzberg, Elsler, Nau he in Berlin, den Oberposischaffnern a. D. Eble in Offenburg, Baden, Koch genannt Niggenaber in Soest, Marawske in Berlin und Storch in Cassel das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens,

den Oberbriefträgern a. D. Baumann. in Marienwerder W.-Pr., Durand in Landsberg a. W., Frisch in Riesenburg, Hammes in Binsfeld, Eifel, Hilger in Westhofen, Eifel, Kniest in Liebenau, Bez. Cassel, Kolster in Wittenberge, Bez. Potsdam, Krelle in Dessau, Kreß\chmar in Söllichau, Kreis Bitterfeld, Lagodzinski in Kröben, Kreis Gostyn, Lankeit in Grabowen, Kreis Goldap, Rauth in Marienwerder W.-Pr., Roes in Hagen, Kreis Geestemünde, Röse in Roßla, Harz, Schmitt in Baumholder, Kreis St. Wendel, Selchow in Biesdorf, Kreis Niederbarnim, Sonnenburg in Freienwalde a. O., Straube in Prittiß, Landkreis Weißenfels, Wehland in Bremen, Wer - nie in Berlin-Reinickendorf, Wilke in Berlin und Zühlke in Wollin, Pomm., den Oberpostschaffnern a. D. Arndt in Pots- dam, Bertel fen in Hoyer, Kreis Tondern, Blasinski in Rastenburg O.-Pr,, Blödorn in Rummelsburg, Pomm., Bormann in Springe, Bukowski in Danzig, Ebenrecht in Weinböhla, Bez. Dresden, Eichelbaum in Berlin, Emig in Schlettstadt, Evert in Hohen Sprenz, Mectlb.-Schwer.,

Hranle und Gaude in Berlin, Giesa in Charlottenburg, |

reen in Mehlby, Landkreis Flensburg, Grints\ch in Tilsit, Ha rtmann in Linum, Kreis Osthavelland, Hinz in Stallu- pônen, Hoffmann in Lüben, Kaerner in Charlottenburag,

Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 / 40 s, - ? Alle Postanstalten nehmen Kestellung an; für Berlin außer | Tem T Ez A | der Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer | A E) |

und

H

ovember, Abends

Osirowo, Krause in Göttingen, Laake in Berlin-Tegel, Luchtenberg in Bergish Gladbah, Mallow in Stettin, Marx in Horrem, Bez. Cöln, Mei in Görliß, Michel in Ecfenhagen, Kreis Waldbröl, Mogel in Freders- dorf, Ostbahn, Nolte in Cottbus, Pfeil in Wabern, Bez. Cassel, Nies in Frankfurt a. M., Schäfer in Hamburg, Schlüter in St. Magnus, Kreis Blumenthal, Schmidt in Berlin - Hohenschönhausen, Schneider in Ruhland, Kreis Hoyerswerda, Silber in Halle a. S., Skrodzki in Königs- berg i. Pr., Stöcker in Cöln, Vahle in Vaderborn, Voß in Wolfenbüttel und Weigel in Leipzig, dem Briefträger a. D. Kampmann in Hagen i. W., den Postschaffnern a. D. Däumichen in Cöpenick, Garbes in Eystrup, Weser, und Klein in Heilsberg das Allgemeine Ehrenzeichen sowie

den Landbriefträgern a. D. Baer in Bomst und Link in Burghaun, Kreis Hünfeld, das Allgemeine Ehrenzeichen in Bronze zu verleihen,

Deutsches Reich.

BekanntmaÞþhuUnag,

betreffend die Einrichtung und den Betrieb von Anlagen zur Herstellung von Bleifarben und anderen Bleiprodukten.

Vom 11. November 1914.

Auf Grund des §8 139a der Gewerbeordnung hat der Bundesrat beschlossen :

Die Bestimmungen im § 10 Abs. 1, 2 der Bekannkt- machung, betreffend die Einrichtung und den Betrieb von An- lagen zur Herstellung von Bleifarben und anderen Bleipro- dukten, vom 26. Mai 1903 (Reichsgeseßbl. S. 225) bleiben bis zum 1. Januar 1917 in Kraft.

Berlin, den 11. November 1914.

Der Reichskanzler. In Vertretung : Delbrü ck.

BDelann t maun a.

T. Das Kaiserliche Aufsichtsamt für Privatversicherung hat innerhalb seiner durch § 2 des Versicherungsaufsichtsgeseßes gegebenen Zuständigkeit |

A. folgende Versicherungsunternehmungen zugelassen :

1) durch Entscheidung vom 15. August 1914 die vereinigten Totenladen zu Altenwerdexr in Altenwerder zum Geshäfts- betrieb unter Anerkennung als kleinerer Verein im Sinne des § 953 a0. D. (S 96 Sat 2a a. D): i:

2) durch Entscbeidung vom 25. August 1914 die Hanseatt\sckche Versicherungs-Afktien-Gesellshaft von1877 inHamburg zum Betriebe der Feuer-, Einbruchdiebstahl- und Wasßserleitungs- \hädenvazsicherung im Deutschen Neiche (§§ 4 und 96 a. a. D.).

B. folgende Geschäftsplanänderungen gemäß F 13 a. a. O. genehmigt:

1) tur Béèeschluß vom 31. Juli 1914 der Gothaer Feuer- versiherungsbank a. G. in Gotha die Aufnahme des Betrtebs der Einbruchdiebstzhlve: sicherung in der Schweiz;

2) dur Beichluß vom 8. September 1914 dem Hannoverschen Mühlen-Versiherungs-Verein zu Lehrte die Ausdehnung des Betriebs der Feuer versicherung ‘auf das gesamte Königreich Preußen, das Großherzoatum Mecklenburg-Streliß, die Fürstentümer Lippe, Schaumburg-Lippe und Waldeck und Pyrmont;

3) durch Entscheidung vom 12. September 1914 der Unter- slüßunasfkasse für dte Werkmeister der Terxtilbranche zu Forst (Laus1 h) die Ausdehnung des Betriebs der Kranken- und Sterbe- aeldversiherung auf das Deu1she Neich unter Anerkennung als kleinerer Verein im Sinne des § 53 a. a. O. gemäß § 96 Say 2 a. a. O.;

4) durch Entscheipung vom 2. Oktober 1914 der Kranken - Unterstütßzungs- und Sterbekasse der selbständigen Hand- werker im Bezirke der Handwerkskammer zu Hannover die Ausdehnung des Geschäftsbetrtebs auf den Bezirk der Handwerks- fammer zu Stadthagen unter Anerkennung als kleinerer Verein im Sinne des § 53 a. a. O. gemäß § 96 Say 2 a. a. O.;

5) durch Beschluß vom 21. September 1914 der Berlinischen Lebens-Verstherungs-Gesellschaft in Berlin die Aufnahme des Betriebs der Unfall- und Haftyflitversiherung im Deutschen Neiche.

C. folgende Bestandsveränderungen gemäß §8 14 a. a. O. genehmigt:

1) durch Entscheidung vom 25. August 1914 der Württem bergishen Feuerversicherung a. G. in Stuttgart die Ueber- nahme des Feuerversiherungsbestandes der Ecclesta, Baulast- und Feuerversiherungsveretn a. G. tn Cöln;

2) dur Entscheidung vom 12. September 1914 die Ueber- tragung des gesamten Versicherungsbestandes der Großen Vereins- zushußkasse in Altona auf die Allgemeine Krankenkasse zu Altona (Ersaygkass e).

I]. Sodann ist folgenden auf Grund des 8 3 Abs. 1 a. a. O. der Reichsaufsicht unterstellten Unternehmungen unter Anerkennung als kleinere Vereine die Zulassung erteilt worden,

und zwar: : 1) dur Entscheidung vom 25. Juni 1914 der Unterstützungs-

| : L D | Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheits- a zeile Z0 „4, einer s gespaltenen Eiuheitszeile 50 5,

52 Ba E t E e itl zun S

è

(j

Anzeigen nimmt an: |

die Königliche Expedition des Reihs- unnd Staatsanzeigers Berlin 8SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 32.

1914.

hetts- und Sterbefällen tn München zum Geschäftsbetrieb

ttbezirke München gemäß § 4 a. a. D.; E D bird: Eatibatang en 12. September 1914 der Unter -

stüßzungs ü te und Arbeiter der Firma ftügungetalte T E I in Schöôötmar zum Betriebe der Kranken- und Sterbegeldversicherung in dem saßungs- gemäß begrenzten Bezirke gemäß § 96 Satz 1 a. a. D. Berlin, den 12. November 1914. | Das Kaiserliche Ae für Privatversicherung. auPp.

Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 98 des Neichsg esezblatts enthäli unter Nr. 4542 eine Bekanntmachung, betreffend Aenderung der Anlage C zur Eisenbahnverkehrsordnung, vom 5. November

1914, Und unter - E Nr. 4543 eine Bekanntmachung, betreffend die Einrichtung

und den Betrieb von Anlagen zur Herstellung von Bleifarben und anderen Bleiprodukten, vom 11. November 1914. Berlin W. 9, den 13. November 1914. Kaiserliches Posizeitungsamt. Krüer.

Königreich Preußen,

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den bisherigen ordentlichen Professor Dr. Rudolf Sm end in Tübingen zum ordentlichen Professor in der juristischen Fakultät der Universität in Bonn, : i den bisherigen Seminardireftor Adolf Node in Spandau zum Regierungs- und Schulrat, : den bisherigen Kreis\schulinspektor Otto Konopka in Tre- messen zum Seminardireftor und L den Polizeiassessor Bluhm in Neuïtölln zum Polizeirat zu ernennen. H Auf Grund Allerhöchster Ermächtigung Seiner Majestät des Königs ist die Wahl des Oberlehrers, Professors Dr. Pierson an der 11. Realschule in Berlin zum Direktor dieser Anstalt und die Wahl des Direïtors der Realschule in Pletten- berg Dr. Friy Grober zum Direktor des Reform-Real- aymnasiums in Bitterfeld durch das Staatsministerium be- stätigt worden.

AllerhöücGster Erla, betreffend Rang- und Titelverleihung an die Leiter und Lehrer der städtishenBaugewerkschule in Berlin und der Beuthschule, Höheren Technischen Lehr- anstalt der Stadt Berlin.

Vom 15. Juni 1914.

Auf den Bericht vom 12. Juni d. J. bestimme Jch hier- mit, was folgt: \

Die Ziffer VIT 1, 2, 4 Meines Erlasses vom 27. Januar 1898 und die Ziffer [111 Meines Erlasses vom 27. Januar 1906 finden auf die städtische Baugewerkshule in Berlin und auf die Beuthschule, Höhere Technische Lehranstalt der Stadt Berlin, mit der Maßgabe Anwendung, daß die endgültige An- stellung der Leiter und der Lehrer der staatlichen Bestätigung

bedarf. Der Minister für Handel und Gewerbe wird mit der Aus3-

führung dieses Erlasses beauftragt. Neues Palais, den 15, Juni 1914. Wilhelm. Sydow.

An den Minister für Handel und Gewerbe.

Der Königliche Hof lezt heute für Jhre Königliche Hoheit die Herzogin von Dalekarlien, geborene Prinzessin von Sachsen-Altenburg, die Trauer auf drei Tage bis einschließlich den 15. November d. J. an.

Berlin, den 13. November 1914.

Der Oberzeremonienmeister: Freiherr von Reisch ach.

Justizministerium.

_ Dem Landgerichtsrat Woldeck von Arneburg in Stolp ist die nahgésuchte Dienstentlassung mit Pension erteilt.

Der Amtsrichter Dr. Dainert in Zabrze ist nah Rosen- berg i. O. Schl. verseßt.

Jn der Liste der Rechtsanwälte sind gelöscht der Rechts- anwalt Stähler bei dem Oberlandesgericht in Hamm und dex Rechtsanwalt Heumüller bei dem Amtsgericht in Stade.

Jn die Liste der Rechtsanwälte sind eingetragen die Ge-

Köberich in Cassel, Konz in Bunzlau, Kowalski in

kafse der Münchener Musiker-Verbindung in Krank-

Ln: Jonen bei dem Oberlandesgericht in Cöln, Ernst Schumann bei dem Amtsgericht und dem Lc dgericht

t