1914 / 270 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bauer Gheilan Kleirt iti Eisena und der - Fabrikant Karl Gottfried P anns<midt in Cassel. Die Gesellschaft hat am 9 Ok- tober 1914 begonnen. Dem Kautmann ap Appel aus Cassel ist Prokura erteilt. Eifenach, den 5. November 1914. Großh. S. Amtegericht. Abt. 1V.

Eisenach. [66708]

In unfer Handelsregister ist in Abt. B bei der unter Nr. 71 eingetragenen Firma Glühlampenwerk „Phönix“ Gesell- schaft mit beschräukter Haftung in Eisenach eingetragen worden :

Adam Zimmermann ist als Geschäfits- führer ausgeschteden und an seine Stelle der Kaufmann Otto Franke in Eisenach gewählt worden.

Eisenach, den 6. November 1914.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Eitorf. Befanntmachung. [66851] In unser Handelsregtster Abteilung B ist«.heute bei Nr. 3 Firma: West- deutsche Spirituswerke Gesellschaft mit bes{<räukter Haftung in Eitorf eingetragen worden, daß der Siß der Ge- fellshaft na< Voun verlegt worden ist. Eitorf, den 9. November 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 1,

Elmshorn. [66709] Die im Handelsregister A Nr. 140 ein- aetragene Firma DHiurich Siewers in Eslmshoxru ist gelö!<t. Elmshorn, den 12. November 1914. Königliches Amtsgericht. 11.

FEsSs6n, Ruhr. [66853]

In das Handelsregister des Königl. Amtsgerichts Essen ist am 10. November 1914 eingetragen zu A Nr. 2002, betr. die Firma Salomon Heilbrunn, Essen: Die Prokuristin Bertha Cahn heißt jeßt Beriha

Ghefrau Salomon Heilbrunn, geb. Cahn, zu Kirdorf.

FEssen, Ruhr. [66852] n das Handelsregister des Königl. Amts- gerihts Essen ist am 10. November 1914 eingetragen zu Nr, B 2, betr. die Firma Rheinis Westfälisches Elektrizitäts- werk, Aktiengesellschaft, Essen: Der Betriebsdirektor Oberingenieur Arthur Koephen zu Essen ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt.

Freiberg, Sachsen. [66710] Im Handelsregister find heute die Firmen Holzftoff- und Pappenfabrik „Kurbþrinz““, Gesellschaft mit be- s<räukter Haftung in Großschirma (Biatt 985) und Hugo Schellhas in Freiberg (Blatt 1024) gelösht worden. Freiberg, am 12. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Gotha. [66712] In das Handelsregister ist bei der Firma: „G. B. Langenhau““ in Meßklis iu Thüringen a Der alleinige Inhaber, Fräulein Erna Langenhan in Meblis in Thüringen, ist für volljährig erflärt worden.

Dié dem Werkmeister Karl Seer- schmidt und dem Buchhalter Paul Fleischer in Mehlis in Thüringen erteilte Gesamt- prokura ist erloschen.

Dem Kaufmann Maximilian Mal in Mehlis in Thüringen ist dergestalt Pro- kura erteilt, daß dieser mit dem bereits bestellten Gesamtprokuristen Carl Langen- han dortselbst zusammen die Firma re<hts- gültig zeichnen fann. g

Gotha, den 10. November 1914.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Gotha. [66711]

In das Handelsregister t bei der Firma: „C. Zimmermann Nachßf. Umbreit & Weinstein“ in Gotha ein- getragen werden :

Der Frau Ida Umbreit, geb. Silk, in Gotha ift Profura erteilt.

Gotha, den 10. November 1914.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 3.

Gross Gera. [66854] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abt. B wurde bezügli<h der Gesellhaft Gutsverwal- tung BVensheimer Hof, Gesellschaft mit beschräufkter Daftuug zu Erfelden eingetragen :

Freifrau Ada von Wangenheim, geb. Schwarz, auf Hof-Hayna, Kreis Groß Gerau, ift zum stellvertretenden Geschäfts- föhrer bestellt.

Groß Gerau, den 10. November 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

EZeidelberg. [66714]

Handelsregistereintrag Abt. B Band [l D.-Z. 117 zur Firma „Süddeutsche Cementverkfaufêstelle, Gesellschaft mit bes<cäufter Haîtung““ in Heidelberg: Jeder der bisher bestellten Prokuristen Philipp Staiger, Buchhaiter, Gustav Knaus, Kaufmann, und Anton Stö>le, Kaufmann, alle in Heidelberg zeichnet die Firma in Gemeinschaft mit einem Ge- i<häftéführer oder mit einem anderen der Prokuristen.

Heidelberg, den 9. November 1914,

Großh. Amtsgericht. IlI.

Heidelberg. [66715] Handelsreaisiereintrag altes Gef. Neg Band 111 O-Z3. 22 zur Firma „Ma- s<iueufabrif Seidelvera Molitor & Gie.“ in Seidelberg : Liquidation beendet, Firma er!os<en. Seidelbexa, den 11. November 1914. Großh. Amtsgeri>@t. 111.

Herford. Befanutmamung. [66716]

In das Hantelsregister Abteilung A ist bei der Firma Kronêbein « Strath- mann in Enger i/W, in Liq. (Nr. 315

eingetragen

des Negisters) pee eingekragen tvorden, daß die E on beendet und die Firma erloschen ijt. Herford, den 11. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Herne. [66855]

Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 15 1 bei der Maschinenfabrik Baum, Aktiengesellschaft in Herue, eingetragen worden :

Der $ 15 der Saßung ist geändert worden.

Herne, den 9. November 1914.

Königliches Amtegericht.

Hohenstein-Ernstthal. [66856]

Auf Blatt 297 des hiesigen Handels- registers für die Stadt, die Firma Joh. Arno Zehl vorm. Nichard Drechsler in Hoheustein-Ernstthal betr., ist heute eingetragen worden: Die Firma ist er- loschen.

Hohenstein- Erustthal, den- 12. No- vember 1914. Königliches Amtsgericht.

Klingenthal, Sachsen. [66859] Auf Blatt 63 des Handelsregisters, die Firma G. A. Dörfel in Bruundöbra betr., ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Max Gustav Doerkfel in Brunndöbra erloschen ift. Klingenthal, den 4. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. [66720] Bei der in unserem Handelsregister A Nr. 216 eingetragenen Firma Friedrich Martin ist am 11. November 1914 ein- (ae worden : Dem Ingenieur Christian Nusch in Charlottenburg, Wilmersdorfer Straße 85, i Prokura erteilt. Luckenwalde, den 11. November 1914. Königl. Amtsgericht.

Luckenwalde. / [66719]

In unser Handelsregtister Abteilung B Nr. 27 ist bei der Firma Hutfabril Cumberland, Gesellschaft mit be- s<räukter Haftung in Luckenwalde, am 11. November 1914 eingetragen worden : Carl Menzel ist alletniger Geschäftsführer. William D. Zerffi hat seinen Geschäfts- anteil in Höhe von 15 000 46 an ihn ab- getreten.

Luckenwalde, den 11. Novémber 1914.

Königl. Amtsgericht.

Ludwigsburg. [66721] K. Amtsgericht Ludwigsburg. Im Handelsregister wurde eingetragen:

Am 3. November 1914 im Register für

Gesellshaftsfirmen:

Der Wortlaut der Firma Südd. Eug/ lische Lack- und Farbeunfabrik Wösör- wag « Wurst in Zuffeuhausen ist Len in „Süddeutsche Lack- und

arbeufabrik, Wörwag & Wurst“.

Am 7. November 1914 im Register für

Einzelfirmen:

Die Firma Möbelfabrik Alwin Heinze Zuffenhausen, Siß: Zuffen- hausen. Jnhaber: Alwin Heinze, Möbel- fabrikant in Zuffenhaufen.

Den 7. November 1914.

Ger.-Affff. Frhr. v. Watter.

Lutter, Barenbersg. [66861]

In das hiesige Handelsregister Blatt 93 ist heute die Firma A. Pott (Hol;stoff- fabrik), als deren Inhaber der Kaufmann Emil Pott in Wolféhagen und als. Ort der Niederlassung Wolfshagen einge- tragen.

Ferner ist daselbst vermerkt, daß der Ehefrau des Inhabers, Edith geb. Völker, in Wolfshagen Prokura erteilt ist.

Lutter a. Bbge., den12.November 1914.

Herzoglthes Amtsgericht.

Magdeburg. [66722]

Die Firma „Magdeburger Hanf- 1. Drahtseilwerk „Luise“ Juhaber Leopold Moritz“ in Magdeburg und als deren Inhaber der Kaufmann Leopold Moritz daselbst ist heute unter .Nr. 2725 der Abteilung A des Handelsregisters etngetragen:

Magdeburg, den 12. November 1914. Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Mainz. [66723]

In unser Handelsregister wurde heute bei der offenen Handelsgesell|haft tin Firma: «Johannes Schillings & Co.“ in Mainz eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelö|t ist. Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von der bisherigen Gesells{afterin Julie Maragareta Voß, Ehefrau von Johannes Schillings, in Mainz fortge1egt.

Mainz, am 10. Novemker 1914,

Gr. Amtsgericht.

Metz. Sandelêregister Metz. [66724]

In Band ÿŸY Nummer 228 des Gesell- schaftéregisters wurde heute bet der Firma : „Verkaufsstelle der Dicëdorfer und Megerwieser Kalkwerke, Gesellschaft mit beschränfter Haftung“ in Diedeu- hofen, folaendes eingetragen :

„Der Geschäftsführer Wilhelm Rit ist ausgeschieden.“

Meg, den 9. November 1914.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Neuss. Befanutmachung. [66725] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 285 i} bei der Firma Theodor Remy in Neuß heute eingetragen roorden : Dem Kaufmann Matthias Kreuels zu Neuß ift Prokura ertetlt.

Neuß, den 7. November 1914. Königliches Amtsgericht. Ratibor. 66726] Im Handelsreglster B ist bei Nr. 27, Firma Westböhmischer Bergbau- Aftien-Verein, Ha»optniederlassung in

Wien, Zweigntederlassungen tin Berlin

geb.“

[und Gutsbezirk Klein Gorshüt, ain 5. November 1914 folgendes eingetragen : Eugen Bauer, K. K. Bergrat in Wien, ist in den Vernwaltungêrat gewählt. Die Prokura des Eugen Bauer in Wien ist erloshen. Amtsgeriht Ratibor.

Rheydt, Bz. Düsseldorf. [66727] Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abteilung B unter Nummer 34 wurde bei der Firma Rheydier Textilwerk G. m. b, H. vorm. Richard Jung in Rheydt ein- getragen :

Der Ehefrau Hermann Binterim, Helene geb. Jung, zu Nhbeydt ist Prokura exrtetit. Die Prokura des Wilhelm Rees, des Alfred Jung sowie des Gustav Joeres ist erloschen.

Rheydt, den 6. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Schleswig. [66728] In das Handelsregister Abteilung A ist bet der Firma Emil Lohse in Schleswig folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Schleswig, den 11. November 1914. Königlichés Amtsgericht. Abt. 2.

SÍCgen. [66867] Bei der in unserem Handelsregister Abt. A unter Nr. 59 eingetragenen Firma Theob. Pfeiffer, Siegen, ift heute ein- geiragen worden: Die Firma ist erloschen. Siegen, den 10. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Soest. Bekanutmachung. [66729] In unser Handelsregister A ist heute bei der untet Nr. 237 verzei<neten Firma Th. D’'ham Wwe, Brauutweingrof- handlung, Fabrik feiner Liköre, Kogunac- und Rum-Jmport, Juh. Ottilie D’'ham în Soest, eingetragen, daß die Prokura des Ewald Windgassen zu Dortmund erloschen ist. Soest, den 10. November 1914. Kön!tgliches Amtsgericht.

Spandau. [66730] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma H. Weiße und A. Schmidt, Tiefwexrder, eingetragen worden: Die Ficma ist erloschen. Spandau, den 10. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [66731] In das Handelsregister A ift heute bei Nr. 122 (Firma „Hermann Frauk“ in Stettin mit Zweigniederlassung in Danzig) eingetragen : Die Prokura des Friedri< Antal in Danzig-Langfuhr ift erloschen. Stettin, den 10. November 1914. Köntgl: Amtsgericht Abt. 5.

Stettin. [66732]

In das Handelsregister B ist beute bet Nr. 174 (Firma „Vortland-Cemeut- Fabrik „Stern“ Toepffer, Grawihz «& Co, G. m. b. H.“ in Stettin) ein- getragen: Der Frau Else Toepffer, geb. Grawiß, tin Finkenwalde ist Prokura

erteilt. Stettin, den 12. November 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Unna. [66734] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 175 bet der daselbst eingetragenen, in HSolzwickede domizi- lierten offenen Handelsgesell\<aft in Firma „Braucímaun & Hahn“ eingetragen worden, daß die Gefellshaft aufgelöst und die Firma eclosc<en ist. Unna, den 6. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Viersen. Berichtigung. [66868]

Zu Nr. 255 des Handelsregisters A wird berihtigend vermerkt, daß die Namen der persönli<h haftenden Gesellschafter sind: 1) Peter Wilhelm Düster, Färber zu Vierjen, 2) Franz Albert Düjter, Kauf- mann zu Viersen.

Viexsem, den 10. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Waldbröl. Befanutmachuúng. [66869] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 49 die Firma Carl Barth, Militäreffekteufabrik, Wald. bröl, Nheinland, mit dem Nieder- lassungéort Waldbröl und als deren Jn- haber der Kaufmann Carl Barth in Waldbröl eingetragen tvorden. Waldbröl, den 12. November 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Weissenfels. [66870]

Im Hantelsregister A 554 is am 10. November 1914 eingetragen die Ftrma Thuringia Kunstverlag Friedrich Otto Seidler, WBeisteufels und als äInhaber Kaufmann Friedrih Otto Seidler, Weißenfels.

Amtsgericht Weißenfels.

Wittenberge, Bz. Potsd. [66735] In unserém Handelsregii1er A ift heute zu Nr. 28 die Firma Hermann Storbeck zu Wilsnack gelö\{<t wo1 den. Witteoberge, den 9. November 1914. Königliches Amtszericht.

Wolfenbüttel. [66736] Ia das hiesige Handeléregister A Baud 1 Blatt 208 unter Nr. 207 ist bei der Firma G. F. Noever in Thiede folgendes, als: Der Ghetrau des Zteaelet- besizers Friedri F-rdinand Noever, Margarete geb. Künne>e, in Thiede ift Prokura erteilt, heute eingetragen Wolfenbüttel, den 5. November 1914. Herzoglihes Amtsgericht.

W. Sptes,

Genossenschaftsregister.

Augsburg. Bekanntmachung. [66737]

In das Genossenschaftsregistex wurde eingetragen :

Am 7. November 1914:

1) Bei „Molkereigenosseunschaft Ried, eingetragene Geuofseuschaft mit unbeshränkter Haftpflicht“ in Ried: In der außerordentlichen General- versammlung vom 18. Oktober 1914 wurde an Stelle des Vorstandsmitglieds Luitpold Enzler für die Dauer des Kriegs der Landwirt Iosef Meier von Ried in den Vorstand gewählt.

2) Bei „Darlehenskafsseuvereinu Ried, eingetragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ fn Ried: In der außerordentlichen General- versammlung vom 18. Oktober 1914 wurde an Stelle des Vorstandsmitalteds Johann Aumann für die Dauer des Kriegs der Landwirt Ulrich Zott von Nied in den Borstand gewählt.

Augsburg, den 10. November 1914.

K, Amtsgericht.

Bunzlau. Befauntmachung. [66738]

In unserem Genossenschaftsregister Nr. 40 ift heute bei der Elektrizitäts- genossenschaft Tillendoxrf, eingetragene Genyossens<haft mit bes<räukter Daft- pflicht in Tillendorf folgendes eingetragen worden :

Der Hausbesißer Max S<hwarg in Tillendor7 ist als stellvertretendes Mit- glied in den Vorstand gewählt.

Amttgeriht Vunzlau, 9. X1. 14,

Colditz. [66739]

Auf Blatt 7 des Genossenschaftsregisters, die Wöasserleitungsgenossenschaft Schwarzbac<h, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter $Daftpflicht, in Schwarzbach betreffend, ist heute ein- aetraaen worden, daß August Balduin Hentschel ni<ht mehr Mitglied des Vor- stands, dagegen Nobert Poppitz, Guts- besißer in Schwarzbach, Mitglied des Borstands ift,

Coldis. den 10. Novcmber 1914. Königliches Amtsgericht. Düben. [66740] In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 5 eingetragenen Konsumverein für Düben und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, vermerkt

worden :

Der KorbmaFer Gustav Niediger ist aus dem Borjtand ausgeschieden und an seine Stelle der Korbmaiher Richard Lehmann in den Vorstand gewählt.

Düben, den 12. Novernber 1914.

Königlißes Amtsgericht.

Eberswalde. [66741]

Bei der in unserem Genossenschafts- register Nr. 24 eingetragenen Genofssen- haft Konsum Verein für Heeger- mühle u. Umgegend E. G. m. b. H. zu DHeegexrmühle ist vermerkt, daß die Arbeiter Gustav Hübner und Gustav Kurz daselbst für die Dauer der militärischen Einberufung der Voritandsmitglieder Teichert und Zöllner zu Ersaßzvorstands- mitaliedern bestellt find.

Eberswalde, den 5. November 1914.

Königliches Anitêgericht.

Eichstätt. Bekanntmachung. [66742]

Betreff: Vaugeuossenshaft Wal1d- fricden Pappenheim, e. G, m. beschr. H. in Liquidaiion. An Stelle des Heinri<h Wechsler wurde Friedrt< Ritter, Lagerhalter in Pappenheim, als Liquidator bestellt.

Eichstätt, 13. November 1914.

K. Amtsgericht.

Freiburg, Elbe. [66743]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der Häckselszuneidereigenossen- schaft Notrdkehdingeu, eingetragene Genossenschaft mit unbei<räukter Haftpflicht in Freiburg (Elbe) ein- getragen, daß an Stelle des behinderten Gutsbesizers Hermann Jungclaus in Nenensieden der Ziegelelbesiter Heinrich von Allwörden zu Freiburg (Elbe) und an Stelle des behinderten Gutsvächters Claus Be>mann in Esch der Hofpächter August Scholvin zu Wechtern in den Vorstand gewählt ist.

Freiburg (Elbe), 6. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

GEResCn, [66744]

In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 66, betreffend den Deutscheu Spar- und Darlehnskasseuverein, eiuge- tragene Genofseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Wengershof, am 7. November 1914 eingetragen worden: Kar! Gütebier und Wilhelm Schäfer sind aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihre Stelle sind in den WLorstand cemählt : der Lehrer Alfred Liebert als Vorsteher vnd der Ansiedler Emtl Lüning, bcide in Wengershof

Köntgl:<es Aumksgeriht Gueseu.

Greifenberg, Pomnmi. [66745] Wefauntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 2 verzeichneten Länd- lien Spar- uud Darlehuskasse Deutsch- Pribbernow, eingetr. Ge- nossenschaft mit bes{<räukter Haft- pfli<ht zu Deutsch Pribbernuow ein- getragen, daß der Baue1ho'sbesitzer Paul Baay aus dem Vorstand ausge|\hteden und an setne Stelle der Ge2mtindevorsteher Gustav Mittag in Deuts< Pribbernow getreten ift.

Greifenberg i, Pomm,, den 26. Ol- tober 1914,

Königliches Amtsgericht.

GüstrowW. [66746]

In unser Genossenschaftsregister ist heute zur Molkerei Genofseuschaft Lalen- dorf, eingetragene Genossenschaft mit unubeshräukter Nachschuß pflicht einge» tragen: An Stelle des aus dem Vor- stande avsgeshiedenen Zentralverwaltungs- vorstands Friedrih von der Lühe in Viet- gest ist der Erb- und Mühßlenpächter Wil- helm Holy in Neinshagen zum Vorstands- mitglied bestelit.

Güstrow, den 12, November 1914.

Großherzogliches Amtsgericht.

Hechingen. [66747]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 17 eingetragenen Genossenschaft: „Bäuerliche Bezugs- und Absatz-Genosseuschaft Starzeln, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Starzeln““ folgendes eingetragen worden:

Der Aufsichtsrat hat gemäß $8 37 des Genossenschafiszefeßes an Stelle des durch den Kriegsausbru< verhinderten Vor- sigenden des Vorstands Felix Freuden- mann, Landwirt in Starzeln, den Johann Josef Nuff, Landwirt in Hausen i. K., ais Stellvertreter ernannt.

Hechingen, den 7. November 1914,

Königliches Amtsgericht.

Hechingen. [66748]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 13 eingetragenen Ge- nossenschaft „Thaunheimer Spar- «& Darlehenskassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräufter Haftpflicht in Thanuheim“ folgendes eingetragen worden :

An Stelle des dur den Kriegsausbru< verhinderten Vereinevorstehers Kar! Mag- nus Dehner ist das Vorstandsmitglied Lambert Dehner, Landwirt in Thanheim, zum WVeretnsvorsteh:.r gewählt woiden. Stellvertreter des Vereinsvorstebers ist das Vorstandsmitglied Josef SöUl, Pfarrer und Dekan daselbst. In den Vorstand ift neu- gewählt worden Eduard Dehner, Ziezler in Thanheim.

Hechinugea, den 9. Nosember 1914.

Königliches Amtsgericht.

Liebenwalde. _ Vekanutmachung.

In unser Genossenschzftsregister unter Nr. 2a Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Groß Schönebeck i\t folgendes einge- tragen worden:

Der Kaufmann Willi Egert in Groß Schönebe>k ist aus dem Vorstande aus- geschieden und an seine Stelle der Stell- machermeister Rudolf Riedel in Groß Schönebe> getreten.

Liebenwalde, den 2. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [66750] In unser Genossenschaftsregister Nr. 26 Koischwitzer Svar- und Darlehns- kafsenvereiu, E. G. m. u. H., Koisch- wiz ist heute eingeiragen, daß der Gutsbesißer Paul Hillmann aus dem Vor- stand ausgeschieden und an seine Stelle der Gutsbesißer Paul Heinke zum Veretns- vorsteher gewählt ift. Amtsgericht Lieguitz, 5. November 1914.

Nürnberg. [66872] Genosfseuschaftsregistereiutrag. Consumverein füe Lauf und Um- gegeud eingetragene Geuossenschaft mit bes<räufter Haftpflicht in Lauf. Konrad Schönberg ist aus dem Vor- stande ausgeschteden. Als Borstandsmit- glied (Kassier) wurde gewählt Heinrich Kirchbach, Töpfer, in Lauf. : Nüxuberg, 11. November 1914.

K. Amtsgericht Registergericht.

Oberndorf, Neckar. [66751] Königl. Amtsgericht Oberudorf a. N.

In das Genossen)chastoregt\ter Bano 2 Blatt 6 wurde heute bei der Ftrma Konsumverein Schramberg E. G. m. b. H. in Schramberg eingetragen : In der Generalversammlung vom 7. No- vember 1914 ift die Auflösung der Ge- nossenschaft beschlossen worden; dur< Be- {luß der Generalversammlung vom 7. November 1914 find zu Liquidatoren bestellt: Gustav Seeger, M. Kremer und E. Senn in Schramberg.

Den 11. November 1914.

Hilfsrihter Majer.

Plettenberg. [66873] In unser Genossenschaftsregister unter Ir. 5 ist beute bei dem Konsumverein Eiriughausen cingetragene Geunossen- schaft mit bes<hräukter Haftpflicht eingeiragen, daz an Stelle der wegen Krtiegs8abwesenheit ihres Amts entsetzten bisherigen Bo1standsmitglteder der Kauf- mann Hermann Werdes, der Portier Kaspar Schulte, der Gastwirt Wi:helm Alberts zu Etringhausen zu Vorstands- mitgliedern gewählt worden find. Plettenberg, den 4. November 1914. Königl. Amtsgericht.

Radäebnrg. [66752] Auf dem, die Bezugs- und Absagt- genossenschaft Beierodorf und Um- gegend, eingetragene Geuosseuschaft mit bej<räukter Haftpflicht in Beiers- dorf betreffenden Blatt 6 des hiesigen Genossenschaftôregisters ist heute verlaut- bart worden, daß zur Stellvertretung des behinderten Vorstandsmitgliedes Bernhard Ztiet {mann der MNittergutspächter Emil Pießsch in Lauterbach bestellt worden ist. Radveburga, am 11. November 1914,

[66749]

Königl, Amtsgericht.

Riesa- [66753]

Auf Blatt 18 des Genofsen|chafts- regiiters, den Spar-, Kredit - und Bezugs-Verein Streumen-Wülknigz, ciugetragene Genofseus<haft mit uu- beschränkter Haftpflicht in Streumen betr., is heute eingetragen worden:

Nis Stellvertreter für die bebinderten Vorstandsmitglieder Nichter, Sucher und

F ad Eichler si Kurt Bruchholz in

A. Gutsbesißer Streumen, _ : : L þ, Gutsbesißer Franz Klinger in Wülknig, c. Gutsbesißer Paul Vetter in Wülkniy in den Vorstand gewählt. Riesa, den 11. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Salzungen. [66874]

Sm Genossenschaftsregister Nr. 7 wurde eingetragen, daß an Stelle des seitherigen Ge\chäftsjührers des Kounsumvereins Schweina, eingetragene Genofsen- schaf: mit beschränkter Haftpflicht in Schweina, der Christof Gebhardt (früher Bergmann) in Schweina vom 1, Ofcober 1914 an als Geschäftsführer gewählt worden ist.

Salzungen, den 11. November 1914.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 2.

Sorau, N. L. [66754]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehuskasse, einge- tragener Geuossenshaft mit unbe- \{<räukter Nachshußpfli<t zu Schön- walde, eingetragen worden :

Der Mühlenbesißer Wilhelm Lehmann in Schönwalde ist zum SteUvertreter des zum Militär einberufenen Nendanten, Gastwirts Mar Lehmann in Schönwalde, bestellt worden.

Sorau, den 7. November 1914.

Königliches Amtsgertcht.

Werden, Ruhr. [66755]

Bet der Genossenschaft „Kreditverein e. G. m. b, S. zu Kettwig“ ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen worden :

A!s Stellvertreter des im Feld befind- lihen H. Stränger: Gustav Ulmann. Als weiteres Borstandémitglied: Carl Dickhaua, beide zu Kettwig.

Genossenschaft ist dur Beschluß der Ge- neralversammlung vom 30. S ptember 1914 aufgelöst. Liquidation erfolgt durh Borstand.

Werden, 5. November 1914.

Amtsgericht.

Musterregister.

Bielefeld. [66687] In unser Musterregister ist folgendes

eingetragen : :

Nr. 581. Firma Friß Eilers jun. in Vielefeld, ein versiegelter Umschlag mit 1 Säbelkoppel mit Patronenta\sche aus feldgrauem Leder, Fabriknummer 107, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 6. Oktober 1914, Vormitt1gs 10 Uhr 45 Minuten.

Nr 582. Firma Friß Eilers jun. in Bielefeld, 1 versiegeltes Paket mit etnem Muster für feldgraue Ledergamaschen, abriknummer 108, plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Fahre, angeme!det am 7. Ofk- tober 1914, Nachmittaas 5 Uhr.

Nr. 583. Firma Fritz Eilers jun. in Bielefeld, 1 versiegelter Umscylag mit 1 Banknotentashe aus Leder oder ähnlihen Stoffen mit Unterabteilungen für yer'chiedene Geldwerte in Verbindung mit Neklameaufdru>, plastische Erzeugnisse, Fabrifuummer 109, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 12. Oktober 1914, Nach- mittags 4 Uhr 45 Minuten.

Nr. 584, Firma Arnold Holfie Wwe. in Bielefeld, 1 versiegelter Umsch!ag mit 1 Muster für Umhbüllungen für Seife und Stärkepräparate, Fabriknummer 4282, Slähenmusler, Sbußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 28. Oktober 1914, Vormit- tags 10 Uhr 50 Minuten.

Bielefeid, den 2. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Eiseonach. [66688]

Ia das Musterregister ist heute einge- tragen worden:

1) unter Nr. 292 Gebrüder Thiel, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, in Ruhla W.A., 1 offener Umschlag mit 6 Mustern von Zifferblättern tür Taschen- uhren, Ge\häfisnummern 101 bis 106, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 5. November 1914, Bor- mittags 9 Uhr 30 Minuten.

2) unter Nr. 293 Dieselbe, 1 offfcner Umschlag mit 2 Modellen für Taschen- uhren, Geschäftsnummern 1001, 1002, plastishe Erzeugnisse, Shutztrist 3 Jahie, angemeldet am ÿ. November 1914, Vor- mitiags 9 Uhr 30 Minuten.

Eisenach, den 10. November 1914.

Großh. S. Amtsgericht. Abt. 1V.

Grüsenthal. [66689] In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 502. Firma A. H. Pröschold

in Gräfenthal, 8 Modelle für Por-

zellangegenstände (In Abbildungen) mit den

Geschäftsnummern 4473, 4474, 4475,

4447, 4492, 4494, 4496, 4497, weiß und

in jedem Dekor und in jeder Größe,

plaslisde Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. November 1914, Vor- mittags 10,40 Uhr.

_ Gräfenthal, den 11. November 1914.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Grimma [66690] In das Mustershugregister ist einge-

trágen worden:

Nr. 123. Firma Papierwarenfabrik S, Weifting in Grimma, eine ‘finder:

fahne aus Lelnenstoff oder Papter, auf einer Seite mit den Farben \{<warz-weiß- rot und dem Bilde des deut|chen Kaisers, auf der andern Seite mit den Faxrden s{<warz-gelb und dem Bilde des bster- reichi\<hen Kaisers bedru>t, Flächenerzeug- nis, ein Jahr Schußfrist, angemeldet am 29. September 1914, Nachm. 12 Uhr 15 Min. Grimma, den 5. Oktober 1914. Königl. Amtsgericht.

Liidenscheid. [66691]

In unser Musterregister ist folgendes eingetragen worden :

Nr. 2404. Firma Ebberg «& Co., Gesellschaft mit bes<zräukter Haftung in Lüdeuscheid, 9 Modelle für Zelluloid- knôpfe, Fabriknummern 7093, 7098, 7104, 7108; 7110/7113, 7116, 7119 und 7122 plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 5. Oktober 1914, Vormit- taas 11 Uhr 35 Minuten.

Nr. 2405. Firma Funke & Brüuning- haus Metallwarenfabrik in Lüdea- scheid, 7 Modelle von Vorste>nadeln und Auflagen aus Metall, Fabriknummern 07698, 07699, 07700, 07701, 07702, 07703 und 07704, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. Oktober 1914, Nachmittaas 5 Uhr.

Nr. 2406. Firma Ebberg & Co. G. m. b. H. Metallwarenfabrik in Lüideuscheid, 7 Modelle von Zellu|oid- Inöpfen, Fabriknummern 7142, 7146, 7140, 7154, 7133; T1127. Und 7147, plastische Erzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, ange- meldet am 19 Oktober 1914, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 2407. Firma Paulmann @& Croue in Lüdenscheid, 2 Muster von Abzetchen, Fabriknummern 23447 und 23448, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- meldet am 26. Oktober 1914, Bormittags 11 Uhr 20 Minuten.

Nr. 2408. Firma Gustav Hütte- bräufker zu Lüdenscheid, zwet Muster für Feldpostpetschafte, Fabriknummern 1914 und 1915, und ein Muster 1ür Kiiegs- \cherzartikel, Fabriknummer 1916, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist dret Jahre, ange- meldet am 29. Oktober 1914, Nachmittags 4 Uhr 50 Minuten. y

Lüdenscheid, den 4. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Kohkurje,

Ahlden, Aller. [66876]

Neber den Nachlaß des am 31. März 1914 verstorbenen Schneiders Ferdinaird Secelter aus Effel ist am 12. November 1914, Nachmittaas 85 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Auktionator Paul Rust in Ahlden. Anmeldefrist bis 1. De- zember 1914. Erste Gläubigervzersamm- lung, zugleich allgemeiner Prüfungstermin, am 10. Dezember 1914, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1. Dezember 1914,

Ahiden, den 12. November 1914.

Köntgliches Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [66680] Neber das Vermögen des Schnuuren- fabrikanten Karl Friedrich Wilhelm Reuter in Bäreufein (Kühberg) wird heute, am 10. November 1914, Vor- mitiags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter Herr Kaufmann Hermann Fleh<hsig in Bärenstein. An- meldefrist bis zum 5. Dezember 1914. Wahltermin am 30. November 1914, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 21. Dezember 1914, Vormittags 10 Uhr. Offener Arreïst mit Anzeige- pflicht bis zum 5. Dezember 1914. Königliches Amtsgeriht Aunabverg.

Bassum. Befanutmachung. [66791] Veber das Vermögen des Sattler- meisters Heinrich Lüdeke in Vassum int am 10. November 1914, Nachmittags 67 Ubr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Prozeßagent Meissel in Bafsum. Anmelde- frist bis 1. Dezember 1914, Glävbiger- versammlung und allgemeiner Prüfuaç s- termin am S. Dezember 1914, Vor- mittags 10 Uhr. Offener Arr. mit Anzeigevflicht bis 4. Dezember 1914. Bafum, den 10. Novc mber 1914. Königliches Amts38gericht. I.

Berlin. [66643] Veber das Vermögen des Kaufmanns Richard Nathan (Derrenkonfektions- geschäft) in Veeliun, Brurnenstr. 72, it heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht Berlin - Mitte das Konkursverfahren eröffnet. (Aktenz. 33. N. 232. 1914) Vertwwalter: Kaufmann Hardegen in Berlin, Luisenufer 44. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 15. Dezember 1914. Erste Gläubigerver- sammlung am 7. Dezember 1914, Vormittags [A Uhr. Piüfungetermin am 29. Dezember 1914, Vormittags 117 Uher, im Gerichtsgebäude, Neue riedrihstraße 13/14, 111. Sto>werk, immer 111. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 15. Dezember 1914. Berlin, den 12. November 1914. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amts. geri<hts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Bückeburg. [66667] Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Fürstli<h Schaumburg - Lippischen Kammerherrn und Königlich Preußi- s<eau Rittmeisters a. D. Friedrich Franz Grafen von Sc<hlizffen zu Vückebura ist, da die Ueber|haldung des Nachlasses dargetan ift, am 11. No- vember 1914, Vormittags 10 Uhr, das

Konkursverfahren eröffnet. Konkurs-

verwalter: Staatsanwalts<hafts\ekretär Wimmer in Bü>eburg. Anmeldefrist bis zum 21. Dezember 1914. Ecste Gläubiger- versammlung am Sonnabend, 28. No- vember 1914, Vormittags 97 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, 16. Januar 19145, Vormittags 93 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Dezember 1914.

Bückeburg, den 11. November 1914.

Der Gerich:s\chreiber Fürstlichen Amtsgerichts. T,

Cöln, Rhein. [66802] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Chiel Mond, Inhabers eines Kurz- wareugeshästs in Cölu, Großer Griehenmarkt 95, wohnhaft Groyer Griechenmarfkt 97, ist am 11. November 1914, Nachmittags 14 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Shweitz-r in Cöln, a. d. Dominikanern 8. Offenec Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21, Dezember 1914. Ablauf der Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 10, De- zember 1914, Mittags 12 ühr, und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Ja- nuar #915, Vormittags 11 Uyr, an hiesiger Gerichtsftelle, am Reichens- pergerplag, Zimmer 223,

Cöln, den 11. November 1914.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 65.

Cöln, Rhein. [66803] Konkurseröffnung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav Salomon, Jnhabe1s der Firma S. Salomon Nachfolger in Cöln, Sildergasse 83, it am 11. November 1914, Nachmittags 13 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Zustizrat Dr. Schnitzer in Cöln, Appelihofplay. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum 15. Dezember 1914. Ablau} der Anmeldefrisi an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 8. De- zember 1914, Vormitiags 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 29. Dezember 1914, Vormittags 18 Uhe, an hiesiger Gerichtsstelle, am Nelhenspergervlaß, Zimmer 223.

Gôösn, den 11. November 1914.

Königlides Amtsgericht. Abteilung 65

Cuxhaven. [66805] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns, jeßt Obermatroseu Carl Roseuberg, Cuxhaven, VNeuereihe 74, wird heute, am 13. November 1914, Na&mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren - eröffnet. Der Kaufmann Heinr. Döscher, Cuxhaven, Katharinenstr. 22, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Januar 1915 bei dem Gerichte anzumelden. Es -wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Be- stellung eines Gläubigeraus\{<usses und

Falkenstein, Vogtl. [66668] Neber das Vermögen der offenen Handel8gesellshaft Karton-Werke & Pappeunfabrik Grüubah Noebe & Dietrich in Grünba<h wird heute, am 12. Novembter 1914, Vormittaz1s $12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwaiter: Herr Ne<htsanwalt Bauer hier. Anmeldefrist bis zum 7. Dezember 1914. Wahi- und Pcüfungstermin am 15. De- ember 19014, Vormittags 9 Ugr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. November 1914. Königliches Amtsgericht Falkenstein.

Gotha. Koufursverfayren. [66656]

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Salomon Maunsba<h in Gotha, alleiniger Inhaber der Firma S. Maus- bach in Gotha, wird heute, am 11. No- vember 1914, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücher- revisor Nudoif Christ in Gotha wird zum Konkursverwalter ernannt. Kontkursforde- rungen fiud bis zum 30. Dezember 1914 bet dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Segenftände auf den 9. Dezember 1914, Vor- mittags 1E Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 6. Ja- nuar 19815, Vormittags All Ub”e, vor dem unterzeihneten Gecihie, Zimmer 21, Termin anberaumt. Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas s<uldig find, wird auf- gegeben, nichts an den Gemeinschuidner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Ver- rflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Be- friedigung tn Anspru nehmen, dem Kon- kursverwalter bis zum 30. Dezember 1914 Anzeige zu machen.

Herzogl. Umtsgeri$t, 4, in Gotha.

Hannover. [66801]

Neber den Nahlaß des am 19. Sep tember 1914 in Hauuover verstorbenen Gerichisranzliften a, D. SDeinrich Jark wird heute, am 12. Novembzr 1914, Itach- mittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Nechtsanwalt Bio in Hannover, Georgsir. 20, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 5. Dezember 1914 bei dem Gerichte anzumelden. Erfte Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den Lü. Dezember 2914, Vormittaas 10 Uhr, vor dem unterzeilneten Geribte, Neues Justiz- ebäude, Zimmer Nr 167. Offener Arrest mit nzeigevsliht bis zum 5. Dezember 1914. Königliches Amtsgericht in Hannover. 12.

Lewin. [66649]

eintrelendenfalls über die tn $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf Dienstag, den 8. Dezember 1914, Vormittags 9 Uhr, und zur Prüfung der augemeldeten Forderungen auf Dienêtag, den 23. Februar 1925, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeih- neten Gerihte Termin anberaumt. Allen Personen, wel>e eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sache in Best haben oder zur Kon- fursmafse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welcze sie aus der Sache abgesonderte Befrkedigung in Anipru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 3. Dezember 1914 Anzeige zu maten. Cuxhaven, den 13. November 1914. Das Amtsgericht.

Duisburg. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der offenen Sandelsgesells<haft in Firma J. H. Mühleus & Co. zu Duisburg wird heute, am 12. November 1914, Na(- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Bücherrevisor Friedrich Foerster zu Duisburg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 31. Dezember 1914 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 8. Dezember 1914, Nachmittags 4 Uhr, Termin zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen am 210. Januar 1915, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Königsplaß, Zimmer 207. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 31. Dezember 1914 Königliches Amtsgertht in Duisburg.

Duisburg. [66879] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma Duis. burger Kunftschmiedewerke SHönau «& Krusenbaum, Gesellschaft mit be- \{<räunkter Haftung zu Duisburg wird heute, am 12. November 1914, Naw(b- mittags 44 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Offezäinka zu Duisburg wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find - bis zum 31. Dezember 1914 bet dem Gericht an- zumelden. Erste Gläubigerversammlung am 8. Dezember 1914, Nachmittags 4{ Uhr, Termin zur Prüfung der an- gemeldetn Forderungen am 14, Jauuar 1915, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, K3nigsplay, Zimmer 207. Offener Arrest mit Anzeige- pfliht an den Konkursverwalter bis zum 31. Dezember 1914.

[66878]

Königliches Amtsgeriht in Duisburg.

Neber da3 Vermögen des Konditors und Logierhousbefigers Jaroslaus Jirasek in Kudowa ift am 10. No- v mber 1914, Nachmittaas 12,20 Uhr, das Konkuréverfohren eröffnet. Konkurs- verwalter: cchtsznwalt VYéaschik in Lewin. Avmeldefrist bts ¿zum 10. Dezember 1914. CGrste Gläubigersawmlung: 4. Dezember 1944, Vormittags 167 Uhr. Al- gemeiner Prüfungstermin: 21. Dezember 1984, Vormittags 104 Uhr. Offgner Arrest mit Anzeigefrist bis zum 26. No- vember 1914.

Lewin, den 10. November 1914.

Der Gerihtéschretber des Königlichen Amtsgerichts.

Luckau, Lausitz. Beschluß. [66987] In der Fllmannscben Konkurs!'ache roird die erste Veröffentlihung dahin berichtigt, daß die erste Gläubigerversammlung nicht am 15., sondera am k. Dezembeex, Vorm. L111 Uhr, stattfindet. Tages- ordnung: Verwalterwabl, Gläubigeraus- {ußbestellung, Veräußerung des ganzen Warenlagers. Der Prüfungstermin am 15, Dezember bleibt beitehen. Luckau, den 11. Necvewmber 1914. Königliches Amtsgericht.

Wünchen. [66679] K. Amtsgericht München. Konkursgericht.

Am 12. November 1914, Nachmittags 6 Uhr, wurde über das Vermögen des Schuhwarenhändlers Rudolf Gobbi in München, Wobnung Klenzestr. 51/0, Geschäftslokal ebenda, der Konkurs er- öffnet und Nechtsanwalt Dr. Benno Schülein Til. in MünWen, Kanzlei: Perufastr. 2/17, zum Konkursverwalter bestelt. Dffeuer Arrest erlassen, An- zeigefrist in dieser Richtung bis zuw 4. Dezember 1914 usen, Frifl zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar tm Zimmer Nr. 82/1 des Justiz: gebäudes an der Luitpoldstraße, bis zum 4 Dezember 1914 eins(ließklih. Wahl. termin zur Beshlußafsung über die Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschuffes, dann über die tn den S&W 132, 134 und 137 K.-D. bezelbneten Fragen Moutaga, 14. Dezember L914, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 76/1, Justizgebäude an der Luilpolidstraße, der allgemeine Prüfungstermin: Donuerêtag, 34. Dezember 19124, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 76, Justizgebäude

an der Luitpoltstraße in München.

Müucheu, den 13. November 1914. Gerichtêschreiberei des K. Amtsgerichrs.

München. [66678] K. Amtsgericht München. Konkursgericht.

Am 13.. November 1914, Vormittags

11 Uhr, wurde über das Vermögen des

Möbelfabrikanten Hans Wolf |n- E, bei Allah der Konkurs eröffnet und Rechtsanwalt Karl Jacoby in München, Kanzlei: Kaufingerstr. 11, zum Konkursverwalter bestellt. Dffener Arrest erlassen, Anzetgefrist in dieser Richtung bis zum 5. Dezember 1914 einschließli. Frit zur Anmeldung der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justiz, gebäudes an der Luitpoldstraßz, bis zum 9. Dezember 1914 eins<ließli<, Wahl- termin zur Beschlußfafsung über die Wahl eines anderen Berwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{ufses, dann über die tin den SS 132, 134 und 137 der K.-O. bezei<- neten Fragen Samstag, den 12, De- zember 1914, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 84/1, Justizgebäude, Luitpold- straße, der allgemeine Prüfungstermin Montag, 4. Jauuar #915, Vor- mittags LO Uhr, Zimmer Nr. 84/1, Justizgebäude an der Luitpoldstraße in München.

München, den 13. November 1914,

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

OsterwicckK, Harz. [66809] Veber den Nachlaß tes am 28. Mai 1914 verstorbenen Æaufmanus Karl Lindig in Veltheim a. F. wicd heute, den 11. November, Vormittags 11 Uhr, das Fonluréverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Hermann Brinkmann in Hessen i. Br. wird zum Konkursverwalter ernannt. An- meldefrist bis zum 11. Dezembec 1914, erste Gläubigerverfammlung und Prüfungs- termin am 15 Dezember 1914, Vor- mittags 97 Uher, Zimmer Nr. 9. Königliches Amtsgericht zu Ofterwie>.

Stoip, Pomm. [66648] Bever das Vermögen der Firma Eisenstädt & Co., Juhaber Gustav Eisenstädt in Stolp ist heute, am 12. November 1914, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, Ver- walter: Stadtrat PViax Feige in Stolp. Frist zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis 12. Dezember 1914. Erste Gläubigerversammlung am LS, Dezember 19414, Mittags 22 Uhr. Prüfungs- termin am 6, Januar 1915, Miitags x2 Uhr, Zimmer Nr. 28. Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 12. Dezember 1914. Sioip, den 12. Nevember 1914. Königliches Amtsgericht.

Tiegenhof, Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Peter Paul Häußler aus Neuteich, in Firma P. P. Säußler, Neuteich, wird heute, am 10. November 1914, Nachmittags 6 Ühr 19 Minuten, das Konkursverfabren eröffnet. Der NRechts- anwalt Dr. Salomon aus Danzig wird zjum Konkuréêverwalter ernannt. &onkurs- forderungen find bis zum 31. De- zember 1914 bei dem Geriht anzumelden. Gs wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss<hu}ses und etntretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den #. Dezember 1914, Mittags 12 Uhr, und zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 16. Ja- nuar 1915, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerihte, Zimmer Nr. 22, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder ¡ur Konkursmasse etwas s<uldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins>Euldner zu verabfolgen oder zu leisten, au@ die Verpflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sachz abgesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konfurêverwalter bis zum 31. Dezember 1914 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Tiegenhof.

[66686]

Aachen. [66798]

Das Konkur: verfahren über das Ver- mögen des Eduard Peill, Juhabers einer Trikottuchfabrik unter der Firma Ed. PVeill-Driefsen in Aachen, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bhierdur< aufgehoben

Aachen, den 19. November 1314.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Aachen. [66800]

Das Konkurtverfahren über das Ver- mögen der Aachcuer Maschineufabrik Aacheu Nothe & Emmerich, Geselle schaft mit besräukter Haftung in Aac(en wird na< eifolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur aufgeboben.

Aachen, den 10 November 1914.

Köuigiiches Amiégeriht. 5. Aachen. {66799]

Das Konkur: verfahren über das Wer- wöôgen der Genofsens{<haft unter der Firma „Ullgemciner Conusum- und Sparverein Seibsihiife““, eingetragene Geuofsenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Aachen- Burtscheid wird na erfolater Abbaltung des S@lußtermins bierdurh aufgehoben.

Aachen, den 10. November 1914.

Königliches Amtsgeriht. 5. aaen, E oufurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das Ver« mögen des Diebsteicher Sügewerks Plate & Landahl in Altonae-Otteusen, Isebeksiraße 33, persênlti haftende Gesell- sWaiter Carl Chriñian Plate und Gustav Adolf Laudahl, beide in Al tona, wird gemäß Y 204 der Konkurtk- ordrung wegrn Mangels an Masse ein- gestellt. Zur Abnadrüe der Sélußrehnurg des Verwalters und zur Bekanntgabe des dem Verwalter bewilligten Honyorars ist