1914 / 271 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Prokura des Georg Büsing und des Adolf Lehne ift erloschen.

Unter Nr. 4548 die Firma Serafino Miou mit Niederlassung Hannover und als Inhaber Kaufmann Seiafino Mion in Hannover.

_ MAbteilurg B.

Zu, Nr, 783 Firma System-Vertrieb, Ges aft mit beschränkter Haftung : Kaufmann Emil Dreßler ist als Geschäfts- führer ausgeshieden. Kaufmann Emil Wader in Berlin - Schöneberg ist jeut alleiniger Geschäftsführer.

Hannover, den 11. November 1914.

Königliches Amtsgericht. 12.

Hannover. [67059] Im Handelsregister des hiesigen Köntg- lichen Amtsgerichts ist heute folgendes etn-

getragen : Abteilung A.

Zu Nr. 198 Firma W. Rievel: Der Ehefrau Frieda Nievel, geb. Rinne, in Hannover ist Prokura erteilt.

Zu Nr. 1921 Firma Wichmann «& Schultz: Die Prokura des Wilhelm Wef- staedt ist erloshen.

Zu Nr. 3529 Firma Louis Bolte: Das Ges<häft ist zur Fortführung unter unverändertér Firma auf den Kaufmann Heinrih Gohlis< in Hannover überge- gangen, dabei ist der llebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten autge\{lossen.

Zu Nr. 3814 Firma Eenft H. Brändli: Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter Firma auf Fräulein Unna Herzog in Cassel übergegangen; dabei ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Handels\hulden aus- geschlossen. Dem Ernst Brändli in Han- nover .i|t Prokura ertetlt.

Abteilung B.

Zu Nr. 776 Firma @d. Mertens, Gesells<haft mit bes<hränkter Haftuug : Der Kaufmann Georg August Gaet>e in Vegesa> und der Kaufmann Albert Gustav Landwehr in Vegesa>k sind zu Geschäfts- tührern bestellt.

Haunovexr, den 13, November 1914.

Königliches Amtsgericht. 12.

Wof. Sandelsregister betr. [67060] --D<, Kalbskopf“ in Münchberg. Dem Buchhalter Richard Wöllner in Münchberg wurde Prokura erteilt. Hof, den 13. November 1914. K. Amtsgericht.

Kaiserslautern. [67061]

Betreff : Die offene Handelsgesell\<aft unter der Ftrma „Deger & Müller, Eisenwerk Enkenbah“ mit dem Sitze zu Enkenbah, Der Gesellschafter Karl Heger ist ausgeschieden. Weitere Gesell- \haftierin: Christina Heger, aeb. Göler, Witwe des CEisengießereibesißers Karl Heger, in Enkenba<h wohnhaft; dieselbe ist vonder Vertretung und Zeichnung der Firma ausgeshlossen. Prokurist: Jakob Karl Heger, Ingenteur, in Enkenbach wohnhaft.

Kaiserslautern, den10.November 1914.

Kgl. Amtsgericht.

Kappeln, Schlei. [66717]

Im hiesigen Handelsregister B ift heute bet der unter Nr. 12 eingetragenen Aktien- gesellshaft „Holsten - Bank, Geschäfts- stelle Kappeln“ folgendes vermerkt worden:

Der Bankdirektor Gustav König ist Ende Juli 1914 aus dem Vorstand aus- geschieden und an feiner Stelle ist der Bankdirektor Karl Rieger aus Lübe> zum Vorstandsmitglied bestellt. Die Vorstands- mitglieder Walter Nolf und Karl Nieger find zu den Fahnen einberufen. Für die Dauer ihrer Behinderung sind als ihre Stellvertreter bestellt : der bisherige Pro- kurist Kurt Preßs<h in Neumünster für den Direktor Rolf und der bisherige Pro- kurist Kurt Neise in Lübe> für den Direktor Nieger.

Kappelm, den 6. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [66857]

Die in dem Handelsregister A Band I O.-Z. 174 eingetragene Firma W. Gastel in Karlsruhe, Inhaber Wilhelra Gastel und Wilbelm Kostenbader, soll von Amts wegen gelös{<t werden. Die Inhaber der genannten Firma oder deren Nechtsnach- folger werden aufgefordert, ihren Wider- spruch gegen die Löshung innerhalb 3 Monaten bei dem hiesigen Amtsgerich! geltend zu machen.

Karlsruhe, den 11. November 1914,

Großh. Amtsgeribt. B 2.

Karlsruhe, Baden. [66858] In das Handelsregtster A Band V D.-Z. 37 ist zur Firma W. Eims Nach- folger, Karlsruhe, cingetragen: Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. persönli<h haftende Gesellschafterin Frau Pauline Hein und der Kommandttist sind aus dem Geschäft ausgeschieden. Dieses ist auf Caroline Schaumburg hier über- gegan en und wird von dtefer unter der isherigen Firma weitergeführt. Bei der Uebernahme des Geschäfts dur<h Caroline Schaumburg sind nur jolhe Geschäfts- verbindlihkeiten auf diese übergegangen, .welhe während der Inhaberschast der Frau Pauline Hein entstanden sind, während der Uebergang aller übrigen, insbesondere au< der Privatverbindlich- keiten, ausgeschlossen worden ist. Karlsruhe, den 13. November 1914. Großh. Amtsaeriht. B 2,

KMieL [66718] Eintragungen in das Handelsregister am 9. November 1914 bei den Firmen :

A. Nr. 1226: Hotel zuer Linde, Wilhelm Stabe, Riel, Das Geschäft

Die 166

ist auf den Gaflwirt Johannes Petersen in Kiel übergegangen. Die Firma lautet jest: Hotel zur Linde vorm. Wilh. Stabe Juhaber Johanucs Petersen.

B Nr. 31: Seemanushaus für Unteroffiziere uud Maunschaften der Kaiserlichen Marine, gemeinuütige Gesellschaft mit beschränfter Haftung, Kiel, mit Zweigniederlaffungen in Wil- helmshaven, Tsingtau, Sonderburg und Cuxhaven. Zeugkapitäa a. D. Weinert in Wilhelmshaven (für die Niederlassung in Wilhelmshaven) und Mearine-Oberzahlmetster Wittig tn Sonder- burg (für die Niederlassung in Sonder- burg) sind als Geschäftäführer ausge- schieden. An Stelle Wittigs ist der Marine-Oberzahlmeister Werner in Son- derburg für die dortige Niederlassung zum Geschäftsführer bestellt.

B Nr. 67: Holsten-Bauk, Aktien- gesellschaft Neumünster, Zweiguteder- lassung Kiel, unter der Firma: Holsten- Bauk, Filiale Kiel, Kiel. Der Bank- direktor Gustav König ist Ende Juli 1914 aus dem Vorstande ausgeschieden und an setner Stelle ist der Bankoirektor Karl MNieger aus Lübe> zum Vorstandsmitgliede bestellt. Die Vorstandsmitglieder Walter Nolf und Karl Nieger sind zu den Fahnen einberufen. Für die Dauer ihrer Behin- derung sind als ihre Stellvertreter bestellt : Der bisherige Prokurtít Kurt Pretzsh in Neumünster für den Direktor NRolr und der bisherige Prokurist Kurt Neise in Lübe>k für den Direktor Nieger. Königliches Amtsgert<t, Abt. 21, Kiel.

Kiel. [67062] Eintragung in das Handelsregister am 11. November 1914 bei der Firma A Nr. 283 : G. E. A. Asmus, Kiel. Die Liqui- datton und die Vertretungsmacht der bts- herigen LUquidatoren von Bro>en und Görz ift beendet. Die Firma ist erloschen. Königliches Amtsgericht, Avt. 21, Riel.

Koblenz. [67063] Im hiesigen Handelsregister B wurde

unter Nr. 141 bei der Nistertalsperreu

Gesellschaft mit beschräukter Haftung

in Koblevz heute eingetragen :

Der Ge1chäftsführer Bergassesser Karl

Schumann ist ausge|<cieden.

Koblenz, den 7. November 1914.

Königliches Amtsgericht. 5.

Koblenz. Befanntma<hung. [67064] Der Gesellschafter Pickardt der am 27. November 1908 im Handelsregister B unter Nr. 98 unter der Firma „Coblenzer Wach- und Schließgesellsbaft mit unbeschränkter Haftung in Coblenz“ etngetragenen Gesellshaft hat 10000 auf den Kaufpreis für das von Franz Umstetter in Koblenz übernommene Ge- \<äft namens der Gesellichaft gezahlt. Dieser Betrag is auf die Stammeinlage des Pitardt angerechnet worben. Koblenz, den 11. November 1914. Köntgliches Amtsgericht. 5.

Königsberg, Pr. [67065] Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Eingetragen ist am 10. November 1914

in Abtetlung A bei Nr. 2183 für die

Firma Emma Tolkmitt hier: Die

¿Firma ist erloschen.

Am 11. November 1914 in Abteilung B bei Nr. 157 für die Firma J. Schön- mann, Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Gesellshafter vom 9. No- vember 1914 aufgelöst. Der Kaufmann David Meyer genannt Albert Dawidowitz ist Liquidator.

Kónigsbersg, Pr. , [67066] Danudelsregister des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pe. Am 12. November 1914 ist eingetragen

in Abteilung B: i:

Bei Nr. 20 für die Aktiengesellschaft tin Firma Norddeutsche Creditanstalt mit dem Sitze in Königsberg i. Pr. : Dem Gerichtsafsessor a. D. Eugen Rosenow in Königsberg î. Pr. ist Gesamtprokura, ein- \<hließli<h der Befugnis zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken, für die Hauptniederlassung und diejenigen Zweig- niederlassungen, welhe die Firma Nord- deutshe Creditanstalt ohne Zusaß führen, dahin erteilt, daß er zusammen mit einem Borstandsmitglied oder einem anderen Ge/samtprokuristen vertretungsbere<htigt ist.

Bei Nr. 274 für die Firma Ostdeutsche Nahrungs-Artikel-Gesellschaft mit be- \schräukter Haftung Gaidies & Tamm mit dem Sige in Königsberg i. Pr.: Der Alwine Gußke in Königsberg i. Pr. ist Einzelprokura erteilt.

Konstanz. [67067] Handelsregistereintrag A Bd. II1 O.-Z.

: Die Firma Karl Schildkne>ht Nachf. Johann S<hmid, Messer- shmied in Koustanz. Inhaber ist Messers{mied Johann S<hmid in Kon- stanz. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bet dem Grwerbe des Geschäfts dur<h Schmid ausges{lossen. Das Geschäft wird unter der angegebenen #xtrma mit ausdrüdliher Einwilligung der Erbin des seitherigen Geschäftsinhabers weitergeführt. Angegebener Geschättszweig : Verkauf und Herstellung von Schußwaffen und Haushaltungsgegenständen.

Zu A Bd. I1IIl D.-Z. 121, Firma Gießerei- und Maschineufabrik Friedrich Blersch Nachf in Kouastauz: Die offene Handelsgesellihatt ist durch den Austritt der Gesellshafter Fabrikant Samuel Schaß und Diplomingenieur Stegbect Welbhäuser in Konstanz aufge- 16. Das Geschäft ist auf den Kaufmann

Mori Neumann in Konstanz als alleiniger

Inhaber übergegangen. Die Firma ist ge- ändert in Friedrih BVlers<h Nachf. Die im Betriebe des Geschäfts begründeten e und Verbindlichkeiten der feit- erigen Inhaber sind vom Erwerber nicht übernommen.

Konstanz. 10. November 1914.

Gr. Amtsgericht.

Koschmin, [66860] Befanutmachung.

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bet Nr. 79, Firma E. Stae> in Koschmin, eingetragen worden: Nach dem Tode des bisherigen Inhabers wird das Geshäft von seiner Witwe, Emma Stae>, geb. Butte, in Koshmin fortgeführt.

Ferner sind heute unter Nr. 160 die Firma Ludwig Krystek in Koschmin und als ihr Inhaber der Maschinenbauer Ludwig Krystek in Koschmin, und unter Nr. 161 die Firma Maryan Karafie- wicz in Koschmin und als ihr Inhabec der Kaufmann Maryan Karasiewicz in Koschmin neu eingetragen worden. Koschmin, den 11. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Lengenfeld, Vogtl. [67068] Auf dem die Firma Ernst A. Börner in Lengeufeld betreffenden Blatte Nr. 301 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden: Die Firma ift erloschen. Leugevnfeld, den 9. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [67069] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 552 it beute das Erlöschen der offenen Hande1s- gesellshafi Hugo und Ernst Würffel, Liegnitz, eingetragen worden. Amtsgericht Liegnitz, den5. November 1914.

Liegnitz. [67070] Ia unser Handelsregister Abt. A Nr. 702 ist heute die Firma Baugeschäft Robext Heider, Liegnitz, als deren FJnhaber der Architekt und Maurermeister Nobert Hetder, Liegnitz, sowie die Prokuca des Architekten Nobert Günther, Ltegntitz, ein- getragen worden. Amtsgericht Liegnitz, den 7.November 1914.

Lüneburg. [67071] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 288 ist bei der Firma Elisabeth Wiebe in Lüneburg heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Lüueburg, den 11. Nov-mber 1914. Köntgliches Amtsgericht.

Magdeburg. [67072] _In das. Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen bei den Firmen :

1) „E. A. Lühr & Sohn“ hier, unter Nr. 1686: Die Firma ist erloschen

2) „Gerete & Heß“ hier, unter Nr. 2645: Die Gesellschaft ist aufgelöt. Die Firma if} erloschen.

Magdeburg, den 13. November 1914, Köntgliches Umtsgeriht A. Abteilung 8.

Der August Hennes in Mülheim-Ruhr-

Broich is aus der Gesellshaft auszge-

\{eden. #

Mülheim-Ruhr, den 10. November 1914. Königl. Amtsgericht.

Neuss. SBefkfanntma<hung. [67081] Am 10. November 1914 wurde in dem Handelsregister B nachgetragen :

Bei der Nr. 101 eingetraaenen Firma: Ändustriebahn Zons - Nievenheim, Gesellschaft mit bes<hränukter Haftung zu Zous, daß der Ge|chästsführer Kreis- baumeister Hubert Licbius abberufen und an seiner Stelle der Bürgermeister Grans derath in Zons zum Geschäftsführer be- stellt ift.

Bei der Nr. 100 eingetragenen Firma : Chemische Werte Phouiak, A. G. Neuf a/Rh, daß das Aussichtsrats- mitglied Direktor Dr. Fle>ken zu Brühl am 1. Seotember 1914 aus dem Vorstand ausgescieden ist.

Neuf, den 9. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [66862] _ Handelsregistereinträge.

1) Am 10. November 1914 wurde etn- getragen Carbidkontor, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze tn Nüruberg.

Der Gefellschaftsöertrag ist am 6. No-

vember 1914 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Kalziumkarbid und -<hemi- schen Produkten, die Förderung der Azetylen- industrie und der Anwendung des Karbids iowie die Beteiligung an Untérnehmungen ähnlicher Art.

Das Stamwkapital beträgt 26 100 46.

Die Gesellshaft wird durch einen oder mehrere Gei\{ä'tsführer vertreten.

Sind mehrcre Geschäftstührer bestellt, so sind sie nur in Gemetinscha|t berechtigt, die Gejellschaft zu vertreten.

Zum Ge)\chäftsführer wurde bestellt der Kaufmann Friy Benig in Nürnberg. Ge- samtprokura t erteilt den Kaufleuten Paul Groß und Simon Pröls, beide in Nürnbera.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gejellschaft erfolgen im Deut)chen Neichs- anzeiger.

2) Fränkis<hes Ueberlandwerk Akriengesellschaft in Nüruberg. Dem Kaufmann Josef Lang in Nürnberg ift Prokura in der Weise erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ift.

3) Heiur. Maisch in Nürnberg. Die Gefsell]<haft ist aufgelöst. Das Geschäft ist in den Alleinbesiy des Ge}ell)chafters Heinrich Feldkirhner, Kaufmann in Nürn- berg, übergegangen, der es unter unver- änderter Firma weiterführt.

4) Fränukishe Bauhütte Bureau für Architektur Gesellschaft mit be-

Mainz. [67073]

In unser Handelsregister wurde heute bet der offenen Handelsgesellshaft in Firma „Ferdinand Stexrn““ mit dem Sitze in Mainz eingetragen, daß Negine geb. Lorsch, Witwe von Feist Stern in Mainz, wieder in die Gesellshaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten ti und daß David Herz, Kaufmann in Mainz, aus der Gesellschaft ausgeschieden ift.

Mainz, am 12. November 1914,

Gr. Amtsgericht.

Marburg, Lahn. [67075]

In das Handelsregister A ist bei den Firmen: Nr. 45. N. G. Elwert Uni- verfitätsbuhhandlung . (Sortiment W. Braun), Nr. 46. N. G. Elwert- sche Verlagsbuc<hhaudlung (Nach' folger W. Braun) zu Marburg ein- getragen worden: Dte Firma hat den Zusaß erhalten: „Funhaber Gottlieb Braun“, Die offene Handelsgesellschaft ist dur< Tod des Wilhelm Braun auf- gelöst. Gottlieb Braun ist alletniger Ge- \<ättsinhaber.

Marburg, den 9. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Medebach. [67076]

In unser Handelsregister is am 9. No- vember 1914 die Firma Ernst Schäfer in Winterberg unter Nr. 44 in Ab- teilung A etngetragen und als Jnhaber der Kaufmann und Holzhändter Ecnst Schäter in Winterberg.

Königliches Amtsgerißt Medebach.

Mörs. [67077] Ja unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei dor unter Nr. 294 eingetra- genen Firma: Dietr. Terschüren junior in Homberg am Rhein folgendes ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Mörs, den 7. November 1914. Königliches Amtsgeridt. Abt. 8.

Mülheim, Ruhr. [67078] In unter Handelsregistar ist heute bei Firma: Winschermann «& Cie., Mül- heimer Kohlen-Rhedereikoutor, G. m. b. H. in Mülheim-Ruhr eingetragen worden : Zu Geschäftsfübrern find bestellt: a. Bureauchef Mathias Gans zu Ne>>- linghau}en-Süd, b. Prokurist Wilhelm von Mülheim-Ruhr. | Jeder der Geschäftsführer ist zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft berechtigt. Mülheim-Ruhr, den 9. November|1914. Köntgl. Amtsgericht,

Mülheim, Ruhr. [67079] In unser Handelsregister {s heute bei der offenen Handelsgesellshaft- Gebr.

Kamp zu

Heunes zu Mülheim - Sþpeldorf ae

getragen worden ;

s<ränkter Haftung in Nürnberg. Carl Hartmann ist ni<ht mehr Geschästs- führer. Als joldher wurde bestellt Hans Dummet, Kaufmann in Nürnberg.

5) H. Hagenbauer Nachfolger Inhaber Karl Heimbrecht in Nürnu- berg. Auf Ableben des bisherigen Jn- habers Karl Heimbreht ist das Ge\chäft mit allen Aktiven und Passiven auf die Witwe Margarete Christine Heimbrecht in Nürnberg übergegangen und wird von thr unter der Firma H. Hagenbauer Nachfolger Karl Heimbrecht weiter- betrieb-n. Die Prokura der Frau Heim- brecht ist hterdur< gegenstandslos geworden.

Nürnberg, 11. November 1914.

K. Amtsgeriht Neg.-Gerticht. Offenbach, Main. [67082] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister wurde einge- tragen unter B./95 zur Firma Winscher- maun & Cie. G. m. b, H. zu Offenbach a. M. : Prokurist Wilhelm von Kamy zu Mülheim an der Nuhr ift dur< Beschluß der Gejellschafter vom 2. d. Mts. zum weiteren Geschäftsführer bestellt worden, mit der Maßzabe, dak er (neben den Ge- schäftsführern Iyenpliy und Gans) zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ist. :

Durch denselben Bes{luß ist Prokurist Philipp Schmidt zu Frankfurt a. M. ab- berufen worden und der Kaufmann Bern- hard Schweer zu Aschaffenburg, demnächst zu Frankfurt a. M., zum Prokuristen be- stellt worden, in der Wetie, daß er ge- meinschaftli<h mit einem Prokuristen der Gejellschaft diese vertreten und ihre Firma zeihnen darf.

Offenbach a. M., den 7. November 1914. Großherzoglihes Amtsgericht. Offenbach, Main. [67083]

Vekauntmachung. :

In unser Handelsregii\ter ist einge- tragen worden unter B/8 zur Firma Cahn, Valeri & Co., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu. Offenbach a. M.: Leopold Siegmund Cahn, Kaufmann zu Frankfurt a. M., ist dur< Ableben am 3. v. Monats als Geschäftsführer ausge- gescieden.

Offenbach a.M., den 9. November 1914,

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. [67084] Bekanntmachung. ; In unser Handelsregister wurde ein- getragen unter A/915: Die Firma Fer- dinand Pluntky zu Offenbach a. M. Als Inhaber: Ferdinand Pluntiy, Fabri- fant daselbst. Das Handelsgewerbe ist „Fabrik feiner Lederwaren“. Offenbach a. M., den 10. November 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht,

Offenburg, aden. [67085] Handelsregistereintrag Abt. A Bp. L O.-Z. 117 Firma Josef Schaible Gold- und Silberarbeitexr in Offenburg. Der Firmeninhaber ist gestorben, dessen Witwe, Emma geb. Grauer, tin Offenburg ist jeßt Firmeninhaber.

Offenburg, den 10. November 1914.

Großh. Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [67086] In unser Handelsregister A ift heute zur Firma H. Oltmanus «& Sohn, Lederfabrik in Oldeuburg i. Großh. eingetragen worden : Î

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- berige Gesells<hafter Wilhelm Eduard Oltmanns ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Firma bleibt unverändert. /

Oldenburg i. Gr , 1914, Novbr. 12. Großherzoglihes Amtsgeriht. Abt. V.

Oppenheim. [67087] Bekauntmachung.

In unser Handelsregister ist bei der Firma Karl Grosch in Oppenheinr eingetragen worden :

Der Chefrau Karl Gros, Eva geborene Prinz, in Oppenheim ist durch die Firma Protura erteilt.

Oppenheim, den 12. November 1914. Großherzogltihes Amtsgericht.

Ortenberg, Hessen, [67088] Bekauntmachung. Ls

Das unter der Firma „ZFoseph Vöhl Nachfolger“ zu Gedern betriebene Hans- dels8ge|äft ift, nachdem der seitherige In- haber Sigmund Nothenberger verstorben ist, sam: Aktiven und Pajfiven auf dessen beide Söhne Max und Julius Rothen- berger, mit Wirkung vom 1. Juli 1914 an, als glet<bere<tigte Inhaber über- gegangen. :

Die Prokura der Sigmund Nothen- berger Witwe, Esther geb. Stiefel, bleibt fortbestehen. _ A 4

Eintrag im Handelsregister ift erfolgt.

Ortenverg, den 30. Oktober 1914.

Großherzogl. Hess. Amtsgericht.

Osnabrück. __ [66863]

In das hiesige Handelsregister wurde eingetragen : e

A 723. Firma Gebrüder Autoni, Osuabrü>k: Die * Gesellshaft ist auf» gelöst; der bisherige Gesellschafter Kauf- mann Lambert Antoni in Osnabrück ist alleiniger Inhaber der Firma.

A 727. Firma Franz Nillius, Os- nabrü>: Die Firma ist erloschen.

Osaabrück, den 4. November 1914.

Königliches Amtsgericht. VI.

Osnabrück. [66864]

In das Handelsregister A wurde heute zue Firma Max Diefssel, Osuabrück, cin- getragen: Die Gejellschaft ist aufgelöst; der bisherige Gesellshafter Kaufmann Var Diessel jr. in Osnabrück ist alleiniger Jn- haber der Firma. Die Prokura der Che- frau Diessel, Elisabeth geb. Berenzen, in Dsnabrü>k ist erloschen. Der Chefrau Thekla Diessel, geb. Kok, in Osnabrück ist Prokura erteilt.

Osnabrück, den 8. November 1914,

Königliches Amtsgericht. V1.

Osnabrück. [66865] ÎÍn das Handelsregisler A 302 ist bei der Firma H. Junkmann Osnabrück eingetragen: Die Prokura des Kaufmanns Adolf Junkmann in Osnabrück ist durch Tod erloschen. Fräulein Anna Junkmann in Osnabrück ist Prokura erteilt. Osuabrück. den 9. November 1914. Königliches Amtsgericht. V1. Ostrowo, Bz. Posen. [67089] Bekanntmachung. | In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 347 bei der offenen Handels- gesellshaft Paul Adamek «& Co. in Ostrowo folgendes etngetragen worden : Der bisherige Gesellshafter Baugewerks=- meister Paul Adamek is alleiniger Jn=- haber der Firma. Die Gesellschaft ist aufaelöst. Ostrowo, den 9. November 1914,

Paderborn. [67090] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma F. A. Hartmann, Spe- dition und Möbeltransport Pader- boru (Nr. 301 des Registers) am 11. No- vember 1914 folgendes eingetragen worden : Das Geschäft ist infolae Todes des bis- herigen Inhabers auf die Witwe Spediteur Franz Andreas Hartmann, Alexa geb. Ahlemetier, zu Paderborn übergegangen, die es unter der alten Firma weiterführt. Dem Werner Hartmann zu Paderborn ist Prokura erteilt. Paderborn, den 11. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Pfeddersheim. ' [67091] In unserm Handelsregister wurde heute die Firma Volkening und Reinhardt in Wies-Oppenheim gelöst. Pfeddersheim, den 12. November 1914, Großh. Amtsgericht. Pforzheim. Sandeläregister.[67092] Zu Abt. A. Band 11 O.-Z. 205 (Firma Krüger & Wolff in Pforzheim) wurde eingetragen: Das Geschäft ging mit der Firma auf Kaufmann David Levids Ghe- frau, MNosa ‘geb. Wolff, in Pforzheim, deren Prokura erloschen ist, über. Pforzheim, den 12. November 1914. Großh. Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [67094]

Auf dem Blaite der Firma Percy Taylor in Plauen, Nr. 15957 des Handelsregisters, ist heute eingetragen worden: Zum Verireter auf Grund von

Artikel 1 der Bekanntmachung, betreffend

die UeberwaGung ausländis@er U«ter- nehmungen, vom 22. Oktober 1914 (N.-G.-Bl. S. 447), if der Privotmann August Hermann Otto in Plauen gericht- lih bestellt worden. Plauen, den 13. November 1914, Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [67093] Auf Blatt 2686 des Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß die Firma Moriz Waldmaun in Plauen er- loschen ift. Plauen, den 11. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Recklinghausen. [67097] _Vekanntmachung.

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 133 bei der Firma „Carl Still“ zu Recklinghausen folgendes ein- getragen :

Dem Ingenieur Hermann Pets< und dem Kaufmann Felix Holtschneider, beide zu Recklinghausen, ift Prokura erteilt. Je 2 Prokurtsten (ein\<ließli<h der bereits {rüher ‘eingetragenen) find zur Zéi{nung der Firma berechtigt.

Reeklinghauseu, den 14.November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. [67098] In unser Handelsregister A Nr. 390 ift am 12. November 1914 die Firma W., Loewe’s Nachfolger Alfred Grögor Reichenbach i. Schl. und als deren Jn- haber der Färbereibesißer Alfred Gröôgor zu Reichenbach i. Schl. eingetragen worden. Köntglihes Amtsgericht Reichenbach i. Se{<l. Remscheid. [66866] _In unser Handelsreglister ist folgendes eingetragen worden :

Um 29, Oktober 1914 bei der Firma Albext Strasmann in Remscheid- Ehringhausen Abt. A Nr. 859 —: Offene Handelsgesellschaft. Die Fabri: tanten Peter und Albert Strasmann und die Kontoristin Helene Strasmann, sämt- lih in Remscheid, sind in das Handels- geschäft als persönlih haftende Gesell- ¡chafter eingetreten.

Die Gesellschaft “hat am 1. Juli 1914 begonnen. Die Prokura des Fabrikanten Walter Straê1mann ist erlo\chen.

Am 3. November 1914 bei der Firma Stahlwerke Richard Lindenberg Atktieugesells<haft, Remscheid, mit Zwetantederlafsung in Berlin Abt. B Nr. 37 —: Dem Kaufmann Curt Ziesing in Remscheid ist Prokura derart erteilt, daß er gemeinshaftli<h mit etnem Vorstands- mitgliede oder etnem Prokuristen der Gesellschaft zu deren Vertretung befugt ist.

Am 9. November 1914 bei der Firma Central - Automat Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung in Nemicheid Ubt. B Nr. 42 —: Dur Beschluß der Generalversammlung vom 8. Oktober 1913 ist das Stammkapital um 30000 46 Pee sodaß es nur no< 45 000 46 »elragt.

Königliches Amtsgeriht in Remscheid. ILOSTOCK, Meckib. [66127]

In das hiesige Handelsregister ist heute

zur Firma Vereinigte Warnow-Ziege- leien, G. m. b. H., Siy: Rostock, ein- getragen worden : __ An Stelle des dur< Tod aus dem Vor- fand aus8ges<iedenen Kaufmanns Heinrich e5rtedrih Müller zu Schwaan ist der Kaufmann Heinri<h Höppner zu Nosto> in den Vorstand gewählt.

Nosto>, 7. November 1914.

Großherzoalihes Amtsgericht.

EROSÉOCK, MeckIb. [66128]

In das hiesige Handelsregister ift beute zur Firma: Ludwig Trutschel, Mufi- Xalien- und Instrumentenhaudlung, eingetragen worden :

Der Frau Amanda Behrens, geb. Rohde, zu Rosto ist Prokura erteilt.

Rosto>, 7. November 1914.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Saarbrücken. [67099]

Im Handelsregister B Nr. 151 wurde heute bei der Firma Heinrihs & Co., G. m, b. H. in Saarbrüeen folgendes

agen! wer Siß der Gesellschaft ist nach Flörchingen verlegt. Die Firma ist da- her bier gelöscht worden.

Saarbrüen, den 10. November 1914.

Königliches Amtsgericht. 17.

Sanrbrücken. [67100] Im Handelsregister B Nr. 184 wurde heute bet der Firma H. Sartorius Nachf., G. m. b. H. in Saarbrücteu folgendes eingelragen: _Die Bestellung des Kaufmanns Paul Schrader zum Ges>äftsführer ist wider- rufen. Der Ingenieur Paul Theegarten in Sorry bei Mey ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Saarbrücken, den 10. November 1914, | 5

Königliches Amtsgericht. 17. Schweidnitz. [67101]

Im Handelsreg. Abt. A ist heute bei Nr. 27 (betr. die offene Handelsgesell'chaft Friedrich Kopisch in LBeizeurodau) eingetragen: Der Gesellschafter Königl. Kommerzienrat Hermann Kopish ist ver- storben. Die Frau Oberst Elise von Berendt, geb. Kopish, in Spandau und oie verwitw. Frau Dr. Johanna Obuch, geb. Kopish, zu Wehzenrodau sind in die Gesellschaft „eingetreten und segen das Handelsges<äft unter der bisberigen Firma fort. Zur Verkretung der Gésellfhaft is nur Dr. Friedri Köpish und verw. Frau Dr. Johanna Obuüch, geb. Kopisch, in Weizenrodau berechtigt. Amtsgericht Schweidnitz, 13, November 1914,

Solingen. [67102] Eiatragungen in das Handelsregister.

Abt. A Nr. 3. Firma Otto Klischan & Eo., Solingen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der diacigs Gesellschafter Kaufmann Robert Mähler in Solingen ist alleiniger Jahaber der Firma.

Ne. 928. Firma G. Saville zu So- lingen: Dem Kaufmann Paul Tückmantel zu Solingen ist Prokura erteilt.

Nr. 1330. Firma Auguft Piel, Wald - Mangenberg, Post Solingen. Inhaber ist der Instrumentenmacer Augujt Piel in Wald-Mangenberg, Post Solingen. Der Ghefrau August Piel, Anna geb. Schau, in Wald-Mangenberg ist Pro- kura ‘ertetlt.

Solingen, den 10. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

[67103]

Sommerfeld, Bz. Frank f. O. In unser Handelsregtster A ist als Inhaber der unter Nr. 47 verzeichneten Firma Julius Knöfel die Witwe Pauline Micish, geb. Schulz, in Sommerfeld ein- ‘aetragen worden. Dem Kaufmann Artur Mickish in Sommerfeld ist Prokura erteilt. Sommerfeld, den 9. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Stadthagen. Bekanntmachung. In das Handelsregister A des unter- zeichneten Amtsgerichts is heute unter Nr. 120 die Firma Paul G. Friese, Steinhude, und als deren alleiniger In- haber der Kaufmann Paul Friese, Stein- hude, eingetragen worden. Stadthagen, den 12. November 1914. Fürstliches Amtsgericht. 111.

Stettin. [67105] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 118 (Firma „Dom-Automat G. m b. $H-“ in Stettin) und bei Nr. 104 (Firma „Kaiserautomat Stettin, G. m. b. H.“ in Stettin) eingetragen: Die Vertretun sbefugnis des Geschäftsführers Kittlaus ist beendet. Hermann Kaethner in Stettin ist zum Geschäftsführer bestellt. Stéettia, den 13. November 1914. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Straubing. [67108] Bekanntmachung. Handelsregister.

„Max «& Frit Jungmeier.“ Sit: Straubing. Ge)ellshafter Friy Jung- meier ausgeschieden, offene Handelägesell- schaft aufgelöst; nunmehriger Fnhaber : Mox Jungmeier, Fabrikbesißer in Strau- bing, Tonwarenfabrik und Danmpfziegel- werke.

Straubing, ten 13. November 1914.

K. Amtsgericht Registergericht.

Stuttgart. [67109] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. In das Handelsregister wurde heute ein-

getragen :

a. Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firma Wilhelm S<öll in Plie- ningen: Inhaber Paul Bâuerle, Kauf- mann in Plientngen.

b. Abteilung für Gefellschaftsfirmen :

Zu der Firma Wilhelm S<öll in Plieningeut Die Kommanditge|ellschaft hat fih si< autgelöft. Das Geschäft ist am 1. Dezember 1913 auf den Kaufmann Paul Bâuerle von Plieningen über- gegangen, welcher es unter der seitherigen Firma als Samengroßhandlung und Sauer- frautfabrik fortführt, die Forderungen und Verbindlichkeiten der seitherigen Gejellschaft aber ni<t übernommen hat.

Den 13. November 1914.

Landgerichtsrat Hutt.

Stnttgart-Cannstatt. [66733] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunsftatt, _In das Handelsregister, Abteiiung für Gesellshaftsfirmen, wurde am 7. November 1914 zu der Firma „Stuttgarter Gyps- geschäft“ Aktien-Gesellschaft in Unter- türkheim eingêtragen :

„Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 9. Novbr. 1914 it der Herr Gustav von Müller, Kaufmann hier, gemäß $ 248 Abs. 2 des H.-G.-B. zum SteUvertreter des im Felde stehenden Vorstands Karl Engelhardt auf die Dauer eines Jahres bestellt worden mit der Befugnis, die Ge- sellschaft allein zu vertreten.

Dem Herrn Johannes Weigele, Kauf- att dger! in Untertürkheim, ist Einzelprokura erteilt.“

Oberamtsrihter Dr. Pfander.

Thorn. [67110] In das Handelsregister ist bei der Firma B. Hozakowski Thoru eingetragen: Die Prokura des Siegismund Pucinskt ift erlos<en, dem Kaufmann Bronislaus Hozakowskt in Thorn i} Prokura erteilt. Thorn, den 9. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Weimar. [67236] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 295 and IL ist heute bei der Firma: Karl Müller in Oberweimar eingetragen worden : Die Ftrma ist erloschen. Weimar, den 12. November 1914. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1V.

WeissSenfels. [67111] Im Handelsregister A 286 Firma Seiler u. Seiler, Weißenfels a/S. ist am 9. November 1914 eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Amtsgeriht Weißenfels.

Werdau. [67112] Auf Platt $02 des Handelsregisters, betr. die Firma Chemnißer Wach- und Schließgesellschaft, Gesellschaft mit beshräuktee Haftung, Filial - Ju- \spektion Wordau in Werdau, Zweig-

[67104]

niederlaffung der in Chemnis bestehenden

Hauptniederlassung, is hèute eingétragen worben: Die Zwetigntederlassung in Werdau ift aufgehoben wöocden; tie Firma derselben ift eilof<en. Werdau, den 13. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Wipperfürth. [67113] D:

Im Handelsregister B Nr. 10 der

Firma Bernhard Meyer Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung in Wipper- fürth ist etugetragen: __ Der Gesfellshafisvertrag ist dur< Be- {luß der Gesellschaftervz:sammlung vom 30. September 1914 abgeändert.

Wipperfürth, den 6. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

[67114] Wittenberge, Bz. Potsdam.

In unser Handelsregister A ist heute zu Nr. 137 die Firma Karl Möhring mit dem Sitze zu WilsnaŒ und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Möhring zu Wilsnack eingetragen worden.

Witteuberge, den 9. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Wyk, Föhr. [67118]

In das Handelsregister B Nr. 11 ist bei der Föhrex Autobus - Gesellschaft mit beschränkter Haftung am 11. No- vember 1914 folgendes eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelö|t. Uquidator ist der Geschäfisführer Eduard Boetius in Wyk.

Königliches Amtsgeriht Wyk,

Zwenkau. [67115] Auf Blait 2 des Handelsregisters Firma Auguft Meifßtuex in Zwenkau t|t heute eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Gustav Nichard Meißner in Zwenkau ift erlosczen. Zwenkau, am 12. November 1914, Das Königliche Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen, [67116] Auf Biatt 705 des hiesigen Handels- registers, die offene Handelsgesellschaft Bacher «& Leon in Zwickau, Zweig- niederlassung des in Berün unter gleicher Firma bestehenden Handelsgeschäfts, be- treffend, ist heute eingetragen worden : Die Prokura Paul Gold|\teins tif erloschen. Zwickau, den 13. November 1914. Königliches Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [67117]

Auf Blatt 2134 des hiesigen Handels- registers, die Firma Elekteis<he Normal- uhr Gesellschaft mit besc<hräukter Haftung, Zweiguiederlassung Zwickau in Zwickau betr., ist heute eingetragen worden : Prokura ift erteilt der Clara Emilie Wilhelmine verehel. aus dec Au geb. Vogt in Leipzig.

Zwickau, den 14. November 1914.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafisregister.

Ansbach. Befanntmahung. [67119]

_ Genofsen\chaftsregistereintrag.

Bei dem Darleheuskasseuverein Buch a. Wald e. G. m. u. H. wurde heute eingetragen: In der Generalversammlung vom 1. Juni 1914 wurde an Stelle des verstorbenen Michael Buter der Gastwirt und Gutsbesißer Michael Kallert in i 7 hagaieain als Borstandsmitglied ge- wählt.

Ausbach, den 11. November 1914,

K. Amtsgericht.

Apolda, : [67120] In unfer Genossenschaftsregister ist unter Nr. 4 bei der Genossenschaft Wickerstedter Spar- und Darlehns- fassen-Vereiu eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wickerstedt eingetragen worden : _Der Landwirt Chrittian Häßler in Wierstedt und der Maurermeister Oskar Leser daselbst sind aus dem Borstand aus- geschieden. Der Pfarrer Thilo Morgenroth tin Widerstedt und der Färbermeister Gott- fried Hasenbetn daselbst sind in den Vor- stand gewählt worden, ersterer als Vor- figender. Der Landwirt Hermann Hebestreidt in Wi>erstedt ist als Stellvertreter des Bereinsvorstehers gewählt worden. Apolda, den 7. November 1914. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. IIL.

Bad Pyrmont. 167239] In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft Pyrmonter Credit- verein e. G. m. 1. H, zu Bad Pyrmont (Nr. 1 des Registers) am 12, November 1914 folgendes eingetragen worden: An Stelle des Kaufmanns Waldvogel ist der Kaufmann Hetnrih Garbe zu Bad Pyrmont zum Rechnungsführer gewählt worden.

Bad Pyrmont, den 12. November 1914.

erurstlihes Amtsgericht.

Eamberg. [66871] In das Genoffenschaftsregister wurde heute eingetragen bei der Firma „Dar- leheuskafseuverein Zapfeudorf, ein- getragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ in Zapfendorf, A..G. Staffelstein: Georg Gatel ist aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn als Vorstandsmitglied bestellt Helmrei, Johann, Bauer in Zapfendorf. Alg stellvertretendes Vorstandsmitglied für die Kriegszeit ist bestellt: Beg, Valentin, Schreinermeister in Zapfendorf. Fn der Generalverjammlung vom 20: Sey-- tember 1914 wurde die Neufassung des

Statuts beschlossen, Gegenstand des

Unternehmens ist der Betrieb eines Syar- und Darlehnsge|<äjts zu dém Zwe>e, den Vereinsmitgliedern: 1) die zu ihrem Ge- \<äfts- und Wirtschaftöbetrtebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Veér- kauf ihrer landwirtshaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur na< aus\{ließli< für den landwirts<aftlihen Betrieb bestimmten Waren zu béwirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlichen Be- triebes zu beschaffen und zur Benüßung zu überlassen. Die Bekanntmachungen des Vereins - erfolgen unter Firma in der „Verbandskundgabe®* in München. Der Vorstand vertritt den Verein gerichtlich und außergeri<htliß nah Maßgabe des Genossenshaftsgesezes und zeihnet für denselben. Die Zeichnung geschieht re<ts- verbindlih in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hin- zufügen.

Bamberg, 13. November 1914.

K. Amtsgericht.

BSeerfelden. Bekanntmachung. In das Genofsenschaftsregiiter rourde bei der Spar- uud Darlehnskasse, e. G. m. 1. H, zu Schölleubah am 8. Sep- iember 1914 eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. und 28. Juni 1914 ist die Ge- nossenshaft aufgelöst. Zu Ligutdatoren find bestellt: 1) Johannes Schwinn, 2) Wilhelm Adam Krieger, 3) Ludwig Lehn, 4) Adam S{heuermann V., 5) Wil- helm Ihrig, sämtlih in ShöUenbach. Beerfelden, am 10. November 1914. Großherzogl. Hess. Amtsgericht.

Bensheim. Veröffentlichung [67122 aus dem Genossenschaftsregister. Wasserwerk Gronau e. G. m. 1. $.“ in Gronau: Die Vertretungs- besugnis der Liquidatoren ist nah been- digter Liquidation erloscen.

Bensheim, den 12. November 1914.

Großh. Amtsgericht.

Boppard. [67237 In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 4, Spayer Spar- und Dar- lehusfafsenverein eingetragene Ge- nosseuschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Niederspay, eingetragen worden : _ Michael Noll, Bä>ermeister zu Brey, ist aus dem Vorstande ausgeschteden und an seiner Stelle Philipp Schuth, A>erer in Siebenborn, in den Vorstand gewählt. Boppard, den 13. November 1914, Königl. Amtsgericht.

RBraunschweig. [67124

Bei der im hiesigen Genossenschafts- register Band I Seite 89 eingetragenen Firma : Rohstofflager der Sattler und Tapezierer zu Brauuschweig, ein- getragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, isl beute ver- merkt, daß dur< Beschluß der General- versammlung vom 10. Oktober 1914 die SS 10 und 12 der Satzung abgeändert, E lautet $ 10 Absay 1 jetzt wie oInt:

Der Vorstand besteht aus 4 Mitgliedern, nämli:

a. dem Vorsißenden,

b. dem Stellvertreter desselben,

c. dem Schriftführer,

d. dem VLagerhalter. __Es sind folgende Personen in den Vor- stand gewählt: Sattlermeister Wilbelm Nôtel, hier, Sattlermeister Heinrich Michelmann in Woltorf, Sattlermeister Deinri<h Stallmann, hier, Lagerhalter Ernt Brenneke, hier. Der $ 10 letzter Absaß lautet jeßt: Der Borstand zeichnet unter der Firma der Genossenschaît. Die Unterschrift des Vorstandes ver- pflihtet die Genossenschaft nur, wenn die- selbe 1) vom Vorsißenden mit dem Lager- halter, 2) vom Vorsitzenden mit dem zweiten Vorsißenden, 3) vom Lagerhbalter mit dem zweiten Vorsißenden oder dem Schriftführer eigenhändig ges{ehen ist. Braunschweig, den 7. November 1914.

Herzogliches Amtsgericht. 23.

ERretten. [66196] In das Genossenschaftsregister Band 1 O.-Z. 32, betr. die Firma Bäuerliche Vezugs- «C Absatgeuofsseuschaft Neibsheim e. G. m. b. H. in Neibs- heim, wurde eingetragen: Als Stellver- treter des zur Fahne einberufenen Anton Krazmeier B. S. wurde der Landwirt Michael Anton Westermann in Neibs- heim zum Vorstandsmitglied bestellt.

Bretten, den 5. November 1914.

Großh. Amtsgericht.

[67121]

Cassel. [67125] n das Genossenschaftsregister ist zu Einkaufêsverein der Koloutaltvaren- händler zu Caffel, eingetrageue Ge- nossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Cassel, eingetragen: Heinrich Hetse und Aßmut Knobel find aus dem Vorstand ausgeschieden. Wilhelm Martin und Adam Lämmer zu Cassel sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Caffel, den 12. November 1914,

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13.

Czarnikanu. [67126] Bekanntmachung. Jn unser Genossenschaftsregister ist am 4. November 1914 bei Nr. 26 Molkerei- geuofsens<aft Krusthewo, eiugetra- geue Genoffenschaft mit bes<hröukter Daftpflicht eingetragen worden. Ansiedler. Karl Wagener in Krus<hewo

ist aus dem Vorstand ausgeschieden und

‘zur Kriegsfihne einberufen. : Stelle sind in den Vorstand gewählt An- fiedler Adolf Iudt und Gastivirt 3 : Wegener, beide in Kruschewo, und zwar legterer als Vertreter des Kollmeyer. Königliches Amtsgericht Czarnikau.

Dirschau. [67127]

Im Genossenschaftsregister ist bei der Vauk ludowy, eingetragene Ge- noffeuschaft mit unbesc<räukter Haft- pflicht, in Dirschau eingetragen, daß an Stelle der ausges<iedenen Edmund Kleina und Mauritius Cieslinskt der Pfarrer Johannes Zokrys in Klonowken und der Kaufmann Wladislaw Orcholski in Dir- hau ‘zu Vorstandsmitgliedern gewählt A ris Amtsgericht Dirschau, den

Dramburg. [67128]

In unser Genossenschafttregister ift beute bei Nr. 3 Dramburger landw. Ein- und Verkaufs- und Kredit-BVerein e. G. m. b. S. in Dramburg fol- gendes cingetragen: Der Rittergutêbesiter Marx Willers in Petnick bei Appelwerder Wpr. ist als 7. Mitglied in den Vorstand gewählt. $ 7 Abjat 3 des Statuts ist geändert.

Dramburg, den 30. Oktober 1914.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [67129] Auf Blatt 62 des Genofsenschaftsregisters, betreffend den „Dobritzer Spar- und Bauvereiu““, eiugetragene Genofssen- schaft mit bes<hräukter Haftpflicht in Dobrig, ist heute eingetragen worden : Zu stellvertretenden Vorstandsmitgltedern find bestellt der Lagerhalter Friedrich Arno Meter und der Eisenbahngehilfe Friedrich Hugo Seurich, beide in Dobrig. Dresden, den 14. November 1914. Köntgliches Amtsgeriht. Abteilung 1IL.

Eschershausen. [67130]

In das hiesige Genossenschaftsregiîter ist beute bei der Spar- und Darlehns- fasse, ciugetragene Genossenschaft mit uùibes{<räukter Haftpflicht zu Kirhbrak (Nr. 8 des Negisters) in

]| Spalte 4 (Nechtsperhältnisse) eingetragen :

Durh Beschluß der Generalversamm- lung vom 3. Oktober 1914 ist an Stelle des am 29. Juli 1914 verstorbenen Vor- standsmitglieds Friß Thormann der hrer Paul Wildhagen in Kirhbrak in den Vor stand gewählt.

Eschershausen, den 13. November 1914.

Herzogliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [67131] In das Genossenschaftsregister des König= lihen Amtsgerichts Efsen ist-am 12. No=

1| vember 1914 eingetragen zu Nr. 57, betr.

die Firma Essener Allgemeine Bau- gesells<aft cingetragene Genofsens- schaft mit beschränkter Haftpflicht; Essen: An Stelle des ausgeschiedenen Emil SMhwefer ist der Malermeister Jofef Stephan zu Efsen zum Vorfißenden bestellt.

Falkenburg, Pomm. [67132] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 3 Ländliche Spar- und Darlehnskasse Virchow, e. G. m. b. H. in Virchow folgendes eingetragen : Albert Manz 11. ist für die Zeit der Einberufung August Niemers zur Fahne als dessen Vertreter in den Vorstand ein- getreten. Falkenburg, den 12. November 1914. Königliches Amisgericht.

Flensburg. [67133] Eintragung in das Genossenschaftsregister vom 11. November 1914 bei dem Land- wirtschaftlichen Bezugsverein, ein- getragene Genosseuschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht in Steinberg. Die Vorstandsmitglieder Petersen und Bendixen find ausgeschieden. An deren Stelle find der Hufner Johs. Hansen in Steinberg und der Hufner Jultus !Mar- quardsen in Wolsroi zu stellver!retenden Vorftandsmitgltedern gemäß $ 16 Abs. 7 der Satzungen bestellt worden. Flensburg, Sieges Amtsgericht. T4. e

Gee [67134] i

In unser Genossenschaftsregister ist bei der Genossenshaît „Deutscher Spar- und Darlehnskafsenverein“ Ein- getragene Genoffenschaft mit unbe- \shräunkter Haftpflicht in Modlins- hagen am 13. November 1914 eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Landwirts Heinrih Aßmann der Landwirt Friedrih Möntmann zu Goslau in den Vorstand gewählt ift.

Königliches Amtsgericht Guesen.

Hadersleben. [67135] Bekanntmachung.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei dem „Landwirtschaftlichen Konsumverein“, eingetragene Ge- nossenschaft mit uubes<hränkter Haft- pflicht zu Hadersleben eingetragen :

Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Generalversammlungen vom 5. und 19. Oktober 1914 au}gelöst. Zu Liqui« datoren find bestellt :

1) der Kaufmann J. A. Boïsen in

Hadersleben,

2) der Hofbesizer A. Fromm Christiansen in Ultang, 3) der Hofbefißer Bruhn in Aastruphof. Hadersleben, den 9. November 1914, Königliches Amtsgericht.

Halle, Saale. [67136]

Nr. 92, betr. Pr

vereinigter Sattlermeister eingetr! gene Genossenschaft mit beschränkt: ;

Ansiedler Wilhelm Kollmeyer in KrusGewo An deren

In das hiesige Genofsens{aftsregisler oduftiv aon tats

Alexander *

F

erha int nei reite mae anae T Rey